Donnerstag, 14. Dezember 2017
Barbara Schleicher-Rothmund: "„Ich danke dem rheinland-pfälzischen Landtag für die Entsendung in das Gremium und freue mich auf die anstehenden Aufgaben!“

Regional

SPD-Abgeordnete Barbara Schleicher-Rothmund zur neuen Beauftragten für Bürger und Polizei gewählt

Rheinzabern/Mainz – Die SPD-Abgeordnete aus dem Kreis Germersheim, Barbara Schleicher-Rothmund, ist am Mittwoch mit breiter Mehrheit zur künftigen Bürgerbeauftragten von Rheinland-Pfalz und zur Beauftragten für die Landespolizei gewählt worden. Barbara Schleicher-Rothmund ist 58 Jahre alt, verheiratet und Mutter zweier Kinder. Die Diplom-Übersetzerin für Spanisch und Arabisch wohnt in Rheinzabern und ist seit 2001 Mitglied des Landtags. Seit
[weiterlesen …]

Regional

Kandeler Stadtrat.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Kandel: Stadtrat beschließt Haushalt für 2018 – Sanierung geht vor Neubau

Kandel – Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend den Haushalt für das Jahr 2018 beschlossen. Der Entwurf weist im Ergebnishaushalt einen Jahresfehlbetrag von -2.107.850 Euro für das Haushaltsjahr 2018 aus. Im Finanzhaushalt wird ein Finanzmittelfehlbetrag in Höhe von -1.505.200 Euro ausgewiesen. Bei den Investitionen wird mit einem Saldo der Ein- und Auszahlungen aus
[weiterlesen …]

Freuen sich auf ihren Auftritt in Landau: die Brophy Family.
Foto: veranstalter

Manege frei für den Landauer Weihnachtscircus ab 21. Dezember

Landau. Winterliche Kälte hat sich zwischenzeitlich eingestellt und auch erster Schnee sorgte am zweiten Advent für jahreszeitlich passende Stimmung. Nun ist auch der Landauer Weihnachtscircus nicht mehr fern. Auf dem Messegelände wird seit Anfang Dezember eifrig gewerkelt, damit das große Circuszelt steht und am Ende alles schön weihnachtlich dekoriert ist. „Weihnachtsträume“ heißt das sechzehnte Circus-Winterfestival
[weiterlesen …]

Kuhstall-Besichtigung mit Hofherr Roland Bellaire.
Foto: v. privat

Ökonomische Nische: Landwirtschaftliche Familienbetriebe haben es schwer – Arbeitskreis Rheinkultur besucht Schmiedhof in Neupotz

Neupotz – Der Arbeitskreis Rheinkultur der Jungen Union (JU) Kreisverband Germersheim hat sich auf dem Schmiedhof in Neupotz umgeschaut. Der Arbeitskreis mit Leiter Christopher Hauß besichtigte mit Schmiedhof-Eigentümer Roland den gesamten Hof. Bellaire zeigte die Ställe der Kälber, die Trockenöfen für den Tabak, den Milchautomaten und den großen Stall mit rund 65 Kühen. Dort bekam
[weiterlesen …]

Bürgermeister und Sportdezernent Dr. Maximilian Ingenthron (r.) machte sich jetzt gemeinsam mit  Mitarbeitern der Stadtverwaltung, Vereinsvertretern und den zuständigen Platzwarten vor Ort ein Bild vom Zustand der Kunstrasenplätze „Am Ebenberg“. 
Foto: ld

Positives Fazit nach zwei Jahren: Hohe Zufriedenheit der Landauer Sportvereine und Schulen mit den Kunstrasenplätzen „Am Ebenberg“

Landau. „Man hat das Gefühl auf Naturrasen zu spielen“: Ein größeres Lob kann es für einen Kunstrasenplatz wohl nicht geben. Seit Dezember 2015 werden die Kunstrasenplätze „Am Ebenberg“ von den Landauer Sportvereinen und Schulen intensiv genutzt – und die Rückmeldungen sind durchweg positiv. „Die Sportler sind überaus angetan vom Zustand und der Bespielbarkeit der Plätze“,
[weiterlesen …]

Vom Bahnhöf Wörth kann man nun ohne unzusteigen bis Mannheim fahren.
Foto: Pfalz-Express

Fahrplanwechsel im Schienenverkehr: Neue Direktverbindungen verkürzen Anfahrzeiten für Pendler

Kreis Germersheim/Karlsruhe/Ludwigshafen: Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag (10. Dezember) werden die Angebote auf der Schiene zwischen Germersheim, Wörth und Karlsruhe verbessert. Besonders Berufspendler haben nun auf bestimmten Strecken deutlich verkürze Zeiten zur Arbeit, weil sie nicht mehr umsteigen müssen. Die sogenannten ´BASF-Züge´ werden in das S-Bahn-Netz integriert. Zwischen Wörth und Ludwigshafen Hauptbahnhof verkehren also ab
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts. Nachrichtenagentur

Stromausfälle in Winden: Ursache noch nicht eindeutig gefunden – was tun im Notfall?

Winden – Zweimal ist in den letzten Monaten in Winden der Strom komplett ausgefallen. Einmal am 27. Mai von 13.10 Uhr bis 14.15 Uhr und dann noch einmal am 16. November von 13.35 Uhr bis 14.15 Uhr. Nichts ging mehr, auch kein Festnetz, Mobilfunk oder Internet. Das hat nicht wenige Windener Bürger besorgt. Was soll
[weiterlesen …]

Werner Kastner war sehr beliebt in Edenkoben: Die Prot. Stadtkirche war bei der Trauerfeier bis auf den letzten Platz gefüllt. Pfarrerin Judith Geib und die Angehörigen entzünden eine Kerze ihm zu Ehren.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Abschied vom Edenkobener Bürgermeister Werner Kastner – Christine Schneider: „Er war ein Glücksfall für Edenkoben“

Edenkoben. „Wir sind nur Gast auf Erden“ – mit diesem von der Gemeinde gesungenen Kirchenlieds begann am Freitag die Trauerfeier für den kürzlich verstorbenen Edenkobener Bürgermeister Werner Kastner in der Prot. Stadtkirche. Vor dem Altar standen viele Kerzen, zum Teil in Herz-Form um das Bild des Verstorbenen. Wegbegleiter aus allen Bereichen waren gekommen, um Kastner
[weiterlesen …]

Landrat Dietmar Seefeldt (Mitte), Erster Kreisbeigeordneter Marcus Ehrgott (links daneben), Kreisgeschäftsführer Bernd Fischer (2.v.r.) und die Mitglieder des Jugendrotkreuzes SÜW haben die Geschenke an bedürftige Kinder im Kreishaus übergeben. 
Foto: Norman Krauß

SÜW: Geschenke auch für bedürftige Kinder im Landkreis – Jugendrotkreuz Südliche Weinstraße finanziert Weihnachtswunschbaum

SÜW – Die Weihnachtswünsche von 123 Kindern aus dem Landkreis Südliche Weinstraße wurden am Mittwoch im Kreishaus erfüllt: Für strahlende Kinderaugen sorgte die vom Jugendrotkreuz Südliche Weinstraße initiierte Geschenkaktion „Angel Tree“. Gemeinsam mit Landrat Dietmar Seefeldt und dem Ersten Kreisbeigeordneten Marcus Ehrgott übergaben Jugend- und Gruppenleiter des Jugendrotkreuzes Südliche Weinstraße zusammen mit Kreisgeschäftsführer Bernd Fischer und dessen Familie
[weiterlesen …]

Diensteid an der Nationalflagge.
Foto: Sven Waschke

Sondernheim: Gelöbnis als Zeichen der Verbundenheit – 320 Rekruten bekennen sich zu Dienst in den Streitkräften

Germersheim-Sondernheim – Das Gelöbnis des Luftwaffenausbildungsbataillons aus Germersheim und des ABC-Abwehrbataillons 750 „Baden“ aus Bruchsal hat zahlreiche Gäste nach Sondernheim gelockt. Am Donnerstag bekannten sich dort rund 320 Soldaten öffentlich dazu, „der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“ 40 Rekruten aus Bruchsal marschierten zusammen
[weiterlesen …]

BI-Sprecher Burckhardt (re.) und Jäger. 
Foto: Pfalz-Express

„Konzept ist umsetzbar“: Verkehrsforum Südpfalz widerspricht AVG und ZSPNV bei Sperrung der Rheinbrücke

Südpfalz – Die Bürgerinitiative (BI) Verkehrsforum Südpfalz hat sich zur Stellungnahme der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV) zur Sperrung der Rheinbrücke bei Wörth geäußert. Der AVG und der ZSPNV-Süd hatte die Vorschläge des Verkehrsforums als „gut gemeint, aber nicht umsetzbar“ verworfen. Dem widerspricht Hans-Jürgen Burckhardt, Sprecher des Verkehrsforums: Das Konzept sei
[weiterlesen …]

Ein großes Hallo gab es, als die Santas auf den Rohrbacher Schulhof einfuhren.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Nikoläuse auf schweren Motorrädern: Die „Harley Davidson Riding Santas“ fuhren wieder für den guten Zweck

Pfalz. Das Wetter hat am 6. Dezember am Nikolaustag, bestens gepasst. Die Harley Davidson Riding Santas“ waren zum vierten Mal in Folge in der Pfalz für den guten Zweck unterwegs. Mit ihren schweren Maschinen besuchten 23 Nikolausmänner und -frauen unter anderem die Grundschulen Roschbach und Rohrbach, sie machten auch Halt im Seniorenheim in Bellheim und
[weiterlesen …]

Poller, unter anderem auf der Unteren Marktstraße, sollen der Bevölkerung Sicherheit vermitteln.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Betonpoller schützen Thomas Nast Nikolausmarkt in Landau: „Sie geben uns ein gutes und sicheres Gefühl“

Landau. Der Kunsthandwerkliche Thomas Nast Nikolausmarkt findet bis zum 21. Dezember auf dem Landauer Rathausplatz statt. Acht Tage hat der Nikolausmarkt nun geöffnet. Sein Wahrzeichen ist die große Weihnachtstanne und das Hartmannsche Etagenkarussell – Tradition haben auch die beiden großen Kunsthandwerkerzelte und die vielen großen und kleinen, schön geschmückten Buden. Es riecht nach Bratwurst und
[weiterlesen …]

Testfahrt im Germersheimer Hafenbecken. 
Foto:  Yann Walsdorf

Neues Amphibienfahrzeug für den Katastrophenschutz – Landrat Brechtel: „Mehr Sicherheit bei Hochwasser“

Germersheim – Am 2. Dezember hat Landrat Dr. Fritz Brechtel das neue Amphibienfahrzeug für den Katastrophenschutz mit Vertretern der Protection Civil du Bas-Rhin, des Landes und des THW offiziell in Dienst gestellt. Es sei eine wichtige Ergänzung im Katastrophenschutz, sagte Brechtel. Am Rhein mit dabei waren auch Paul Francheterre, Präsident der Fédération Nationale Protection Civile
[weiterlesen …]

Eine Delegation des Vereins „Silberstreif – gegen Altersarmut in Landau“ nahm aus den Händen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Brückenpreis 2017 des Landes Rheinland-Pfalz entgegen. Die Landauer Stadtspitze wurde bei der Preisverleihung von Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron vertreten. 
Foto: ld

Für besonderes ehrenamtliches Engagement: „Brückenpreis“ des Landes Rheinland-Pfalz geht an Verein „Silberstreif – gegen Altersarmut in Landau“

Mainz/Landau. Für ältere Menschen, die von Armut betroffen sind, ist er ein Silberstreif am Horizont: Seit mehr als zwei Jahren hilft der Verein „Silberstreif – gegen Altersarmut in Landau“ in Not geratenen Senioren. Für sein ehrenamtliches Engagement gegen Altersarmut wurde der Verein jetzt mit dem „Brückenpreis“ geehrt – der höchsten Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz für
[weiterlesen …]

Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse.
Archivbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen: Oberbürgermeisterin Eva Lohse wird im Pfalzbau verabschiedet

Die Stadt Ludwigshafen verabschiedet Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse in den Ruhestand. Bei einem Festakt im Pfalzbau am Dienstag, 12. Dezember 2017, 18 Uhr, blicken die Teilnehmer auf 16 Jahre Amtszeit zurück. Redner der Landesregierung, der Landes-CDU sowie des Deutschen Städtetags, dessen Präsidentin Lohse ist, würdigen das Wirken der CDU-Politikerin. Kanzlerin Angela Merkel will ihre Grüße
[weiterlesen …]

Neuer Bürgermeister Karl Dieter Wünstel (li), ehemaliger Bürgermeister Uwe Schwind. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Verbandsgemeinde Jockgrim: Neuer Bürgermeister Karl Dieter Wünstel vereidigt: „Ideengeber, Unterstützer, Antreiber – immer im Team“

VG Jockgrim/Hatzenbühl – Am Montagabend wurde der am 14. Mai zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim gewählte Karl Dieter Wünstel feierlich in sein Amt eingeführt. In den großen Saal des Dorfgemeinschaftshauses kamen hunderte Gäste, um dabei zu sein, als Wünstel (CDU) vom bisherigen Bürgermeister Uwe Schwind (SPD) die Ernennungsurkunde ausgehändigt und die Vereidigung abgenommen wurde. Grußworte
[weiterlesen …]

Thomas Gebhart (CDU) und MdB-Kollege Hitschler (SPD).
Quelle: red

Hitschler widerspricht Gebhart: „Große Koalition nicht die richtige Antwort“

Südpfalz/Berlin – „Die Große Koalition ist vielleicht die einfachste Antwort auf staatspolitische Erwägungen. Aber nicht unbedingt die richtige Antwort“, kommentiert der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und SPD-Vorsitzende Thomas Hitschler die Forderung des CDU-Abgeordneten Thomas Gebhart nach einer Großen Koalition. Hitschler sieht die Zeit für eine Minderheitsregierung gekommen. „Staatspolitisch zu erwägen ist auch, dass Große Koalitionen die politische
[weiterlesen …]

"Hahn im Korb": Thomas Gebhart informierte den Damenkreis über das politische Geschehen. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Thomas Gebhart beim Damenkreis: „Bericht aus Berlin“ – „Brauchen stabile Regierung“

Germersheim – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) war zu Gast in der Südpfalz-Kaserne beim Damenkreis. Der Damenkreis ist eine Gruppe Frauen von ehemaligen Bataiallonsangehörigen, die sich regelmäßig im Pfalz-Kasino zum Austausch treffen. Helene Ruppert und Ursula Gorondzielski stehen der Frauenrunde vor und organisieren die Treffen. Dieses Mal – am selben Tag, an dem
[weiterlesen …]

Pamina-Präsident Remi Bertrand, Werner Schreiner (ab 1.1.2018 Präsident am Oberrhein) Ministerpräsidentin Malu Dreyer  und Philippe Voiry ,Außenpolitischer Berater des Präfekten der Region Grand Est.

Europa wächst weiter zusammen: Land Rheinland-Pfalz übernimmt Präsidentschaft der Oberrheinkonferenz

Am Oberrhein erleben die Menschen Europa ganz konkret. Ihre Anliegen und Wünsche sind Grundlage der Arbeiten in der Oberrheinkonferenz. Die Oberrheinkonferenz stellt den institutionellen Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Oberrheingebiet dar. Im Lauf der Jahre ist die Region zu einem gemeinsamen Lebens-, Wirtschafts- und Arbeitsraum zusammengewachsen. Viele Projekte – vorwiegend mit Mitteln aus dem EU-Förderprogramm Interreg
[weiterlesen …]

Der Landesvorsitzende des DGB Rheinland-Pfalz, Dietmar Muscheid.
 Foto: DGB

DGB Rheinland-Pfalz: Dietmar Muscheid als Vorsitzender wiedergewählt – Eugen Roth bleibt Stellvertreter

Auf der Bezirkskonferenz des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland im CongressForum in Frankenthal wurde Dietmar Muscheid mit 98,9 Prozent der Delegiertenstimmen für vier weitere Jahre zum Bezirksvorsitzenden wiedergewählt. Auch Eugen Roth wurde mit 98,9 Prozent der Stimmen als stellvertretender Bezirksvorsitzender im Amt bestätigt. Muscheid wurde im Jahr 2001 erstmals zum Bezirksvorsitzenden in Rheinland-Pfalz gewählt. Seit der
[weiterlesen …]

Kommandeur Oberstleutnant Martin Hess und Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile: Strom fließt.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotostrecke am Textende

Germersheim: Alle Jahre wieder – Bürgermeister schmücken Patenschaftsbaum in der Südpfalz-Kaserne

Germersheim – Nun ist er wieder geschmückt und in Lichterglanz getaucht, der Patenschaftsbaum in der Südpfalz-Kaserne. Seit vier Jahren lädt der Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons – in diesem Jahr der „Neue“, Oberstleutnant Martin Hess – zu dem Treffen neben dem Kaserneneingang ein. Die Bürgermeister der Patengemeinden hängen zusammen mit den Kompaniechefs große Glaskugeln und Sterne an
[weiterlesen …]

Landrat Dietmar Seefeldt (5.v.l.) und Kreisfeuerwehrinspekteur Jens Thiele (rechts daneben) mit den Wehrleitern.
Foto: KV SÜW

SÜW: Wehrleiter und Landrat: Alle wollen Integrierten Leitstelle erhalten – „Mobile Retter“ sollen bald eingeführt werden

SÜW – Zum ersten mal unter Leitung des hauptamtlichen Kreisfeuerwehrinspekteurs Jens Thiele trafen sich die SÜW-Wehrleiter mit Landrat Dietmar Seefeldt zur Dienstbesprechung im Kreishaus. Dabei waren außerdem der zuständige Kreisbeigeordnete Helmut Geißer, Kreisjugendwart Roland Götz, die Führer der Katastrophenschutzeinheiten des Kreises und Mitarbeiter des Referats Brand- und Katastrophenschutz. Einstimmig sprachen sich alle Teilnehmer für den
[weiterlesen …]

Der Belag auf der Wörther Rheinbrücke ist alt und schon oft "geflickt" worden.
Foto: Pfalz-Express

Rheinbrückensanierung: Brücke wird an sechs Wochenenden komplett gesperrt – möglicher Beginn im Juli 2018

Kreis Germersheim/Karlsruhe – Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat die Unterlagen für das EU-weite Vergabeverfahren Ende Oktober 2017 veröffentlicht. Die Vergabe der Baumaßnahme ist demnach für Ende Februar 2018 geplant. Ein Baubeginn mit Eingriffen in den Verkehr könne frühestens im Juli 2018 erfolgen. An sechs Wochenenden wird die Brücke komplett gesperrt. Das teilte die Landtagsabgeordnete Barbara Schleicher-Rothmund
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Schnakenbekämpfung: „Bei Hochwasser Milliarden Tiere“ – Germersheim setzt weiterhin auf Zusammenarbeit mit der KABS

Germersheim – Die Schnakenplage in Germersheim und Sondernheim ist im Jahr 2017 gering ausgefallen. Das teilte die Stadt mit und sieht in der „hervorragenden Arbeit der KABS“ den Grund dafür, dass sich die Plagegeister in Grenzen gehalten haben. Auch in den Jahren zuvor habe es nicht allzu viele Schnaken gegeben, sagte Bürgermeister Marcus Schaile. Die
[weiterlesen …]

V.li.:  MdB Dr. Thomas Gebhart, Vorsteher Dr. Günter Geisthardt, Architekt Andreas Müller, MdL Wolfgang Schwarz, ehemalige Landrätin Theresia Riedmaier, Oberin Schwester Isabelle Wien, MdB Thomas Hitschler, Bethesda-Geschäftsführer Dieter Lang, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Landrat Dietmar Seefeldt.
Foto: Diakonissen Speyer-Mannheim

Spatenstich für Hospiz in Landau: „Sterben ist ein Teil des Lebens“

Landau – In Landau wurde am Dienstag der Spatenstich zum Bau des stationären Hospizes auf dem Gelände der Diakonissen in der Landauer Bodelschwinghstraße gesetzt. Mehr als 700.000 Euro wurden seit Gründung des Fördervereins „Ein Hospiz für Landau und die Südliche Weinstraße“ gespendet. Ob Privatpersonen, Unternehmen oder Vereine und Initiativen – alle haben sich ins Zeug
[weiterlesen …]

Foto: Stadt Landau

Landau: Einkaufen soll Erlebnis sein – Einzelhandelskonzept wird vorangetrieben

Landau – „Handel ohne Stadt funktioniert  Stadt ohne Handel jedoch nicht“ – so hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch noch einmal bekräftigt, wie notwendig es sei, das Einzelhandelskonzept der Stadt fortzuführen. Das Konzept dient zur Einzelhandelssteuerung und regelt unter anderem, dass bestimmte „zentrenrelevante“ Warengruppen nur in der Innenstadt angeboten werden dürfen. Damit soll die Innenstadt attraktiv und lebendig bleiben.
[weiterlesen …]

Wenn die Rheinbrücke für Autos gesperrt ist, wird es eng in den Zügen. 
Foto: Pfalz-Express

Geplante Sperrungen der Rheinbrücke bei Wörth: ZSPNV und AVG nehmen Stellung – Vorschläge von Verkehrsforum Südpfalz „gut gemeint, aber nicht umsetzbar“

Wörth – Im nächsten Jahr beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Wörther Rheinbrücke (B10). Nach Auffassung des „Verkehrsforums Südpfalz“ sollen wegen der Einschränkungen bei der Brückensanierung zusätzliche Züge fahren. Das „Verkehrsforum Südpfalz“ bezieht sich dabei auf die Ergebnisse des Faktenchecks von 2011. Damals wurde ermittelt, dass grundsätzlich pro Stunde drei weitere Trassen über die Eisenbahnbrücke zur Verfügung
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Gewitter und orkanartige Böen im Süden – Wieder Zugausfälle

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gewittern mit orkanartigen Böen im Süden Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern, so der Wetterdienst am Donnerstagmorgen. Es könne zu entwurzelten Bäumen und herabstürzenden Dachziegeln kommen, stellenweise könnten Straßen und Schienenwege unpassierbar werden. Mit einer zeitweise lebhaften westlichen Strömung gelangt mal mildere, dann wieder kältere
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Mehrere Festnahmen bei Islamisten-Razzia in Berlin

Berlin  – In Berlin hat es am Donnerstagmorgen eine Razzia im Islamistenmileu gegeben, dabei wurden mehrere Personen festgenommen. Es gehe um „Ausreisen zum IS“, teilte die Berliner Generalstaatsanwaltschaft mit. Nach Informationen der B.Z. wurden am Donnerstagmorgen sieben Objekte durchsucht, darunter ein Hotel an der Budapester Straße. Die Festgenommenen sollen aus dem Umfeld des Attentäters vom
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

GroKo-Spitzentreffen beendet – SPD will Freitag entscheiden

Berlin  – Das Treffen der Partei- und Fraktionsvorsitzenden von CDU, CSU und SPD ist am Mittwoch vor 22 Uhr nach gut zweieinhalb Stunden zu Ende gegangen. Es sei ein „offenes und vertrauensvolles Gespräch“ geführt worden, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme, die anschließend verbreitet wurde. Die Vertreter von CDU und CSU hätten dabei deutlich gemacht,
[weiterlesen …]

Recep Tayyip Erdogan.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Müntefering ruft Erdogan zur Mäßigung in Jerusalem-Debatte auf

Berlin  – Die Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Michelle Müntefering, hat den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zur Mäßigung in der Jerusalem-Debatte aufgerufen. Erdogan hatte zur Eröffnung eines Sondergipfels der Organisation für Islamische Kooperation in Istanbul alle Staaten aufgerufen, Jerusalem als die Hauptstadt Palästinas anzuerkennen. „Das Gebaren des türkischen Staatspräsidenten ist dabei nicht hilfreich“,
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Übernahme von Air-Berlin-Tochter Niki durch Lufthansa gescheitert

Berlin  – Die geplante Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki durch die Lufthansa ist gescheitert. Weil die EU-Kommission klar signalisiert habe, dass eine Übernahme und Integration von Niki in die Eurowings-Gruppe aktuell nicht genehmigungsfähig sei, werde man eine Übernahme von Niki durch Eurowings nicht weiterverfolgen, teilte die Lufthansa am Mittwoch mit. Man habe Air Berlin und ihren
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Sachsen: Kretschmer als Tillich-Nachfolger gewählt

Dresden  – Der frühere sächsische CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer ist am Mittwoch zum neuen Ministerpräsidenten Sachsens gewählt worden. Er erhielt im Landtag in Dresden 69 von insgesamt 119 gültigen Stimmen. 48 Abgeordnete stimmten gegen Kretschmer, zwei enthielten sich. Damit tritt er die Nachfolge von Stanislaw Tillich an. Dieser hatte Mitte Oktober seinen Rücktritt von allen Ämtern
[weiterlesen …]

Verhaftung eines Drogendealers.
Foto: dts nachrichtenagentur

Städte fordern harte Linie gegen kriminelle Flüchtlinge

Berlin  – Deutschlands Städte schlagen wegen einer Überforderung durch kriminelle minderjährige Flüchtlinge Alarm und fordern die Unterbringung von Wiederholungstätern in geschlossenen Einrichtungen. „Ähnlich wie für andere jugendliche Intensivtäter muss auch für Wiederholungstäter unter den minderjährigen unbegleiteten Ausländern eine spezielle Betreuung eingerichtet werden“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, der „Passauer Neuen Presse“. „Hier
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bundestag beschließt Verlängerung mehrerer Bundeswehreinsätze

Berlin  – Der Bundestag hat am Dienstag die Verlängerung von fünf Auslandseinsätzen der Bundeswehr beschlossen. Die Einsätze wurden zunächst nur um drei Monate verlängert, weil die nächste Bundesregierung über die künftige Ausgestaltung der Missionen entscheiden soll. Konkret ging es am Dienstag um die Bundeswehreinsätze im Mittelmeer (Sea Guardian), im Irak, in Afghanistan, in Mali (MINUSMA)
[weiterlesen …]

Foto; dts Nachrichtenagentur

Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen Franco A.: „Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat“

Karlsruhe/Frankfurt – Die Bundesanwaltschaft hat gegen den erst vor wenigen Tagen auf freien Fuß gesetzten Franco A. Anklage vor dem Staatsschutzsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main erhoben. Der 28-Jährige sei hinreichend verdächtig, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben. Darüber hinaus werden ihm Verstöße gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffen- und Sprengstoffgesetz, Diebstahl und Betrug vorgeworfen. In
[weiterlesen …]

Konstituierende Sitzung des Bundestags am 24. Oktober 2017.
Foto: dts nachrichtenagentur

Union, SPD und FDP für automatische Diätenerhöhung

  Berlin – Union, SPD und FDP haben sich auf eine automatische Erhöhung der Bundestagsdiäten verständigt. Das berichtet die „Bild“ auf ihrer Internetseite unter Berufung auf einem gemeinsamen Antrag der drei Fraktionen. Demnach sollen die Einkünfte der Bundestagsabgeordneten in den kommenden vier Jahren weiter automatisch entsprechend der Lohnentwicklung steigen. Die Diäten würden jeweils zum 1.
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

54.000 Rentner im Jahr 2018 erstmals steuerpflichtig

Berlin  – Im kommenden Jahr müssen nach Angaben der Bundesregierung voraussichtlich 54.000 Rentner erstmals Steuern zahlen. Demnach werden rund 4,4 Millionen Senioren steuerpflichtig sein – fast doppelt so viele wie im Jahr 2005, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ unter Berufung auf die Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Frage des Linken-Rentenexperten Matthias Birkwald. Hintergrund der Prognose ist
[weiterlesen …]

MDMA.
Foto: dts nachrichtenagentur

Modellprojekt: Hessen will Drug-Checking erlauben

Wiesbaden  – Die hessische Koalition bereitet ein bundesweit einmaliges Modellprojekt für Konsumenten von Partydrogen vor. Sie könnten bald womöglich Drogen wie MDMA, Speed oder auch „Ecstasy“ genannte Pillen auf die tatsächlichen Inhaltsstoffe und den Reinheitsgrad analysieren lassen. Ziel ist es, gesundheitliche Schäden durch psychoaktive Substanzen zu mindern. Noch sind rechtliche Hürden abzuräumen. Die Grünen gehen
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Berlin-München: Weiterer ICE bleibt liegen

Halle – Am Montag ist erneut ein ICE auf der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Berlin und München liegen geblieben. Der ICE-Sprinter 1009, der kurz nach 18 Uhr in Berlin gestartet war und gegen 22 Uhr in München ankommen sollte, endete nach etwas über einer Stunde Fahrt in Halle (Saale). Als Grund wurden mal „technische Probleme“, mal
[weiterlesen …]

Christian Schmidt.
Foto: dts nachrichtenagentur

Schmidt auf der Bremse: Zwischen Hendricks und Schmidt bahnt sich neuer Streit an

Berlin  – Nach dem Glyphosat-Eklat bahnt sich auch im Ringen um ein EU-Verbot von Neonicotinoiden, die für das Bienensterben verantwortlich gemacht werden, ein Streit zwischen Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) an. „Vor dem Hintergrund des Insektensterbens und der Rolle, die Pflanzenschutzmittel dabei spielen, ist ein Verbot der Freilandanwendung von Neonicotinoiden die
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bürgermeister: Explosion in New York war versuchter Terroranschlag

New York – Nach der Explosion im New Yorker Stadtbezirk Manhattan geht der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, von einem versuchten Terroranschlag aus. Das sagte er am Montagmorgen (Ortszeit) in New York. Die Explosion hatte sich zuvor am Port Authority Bus Terminal ereignet. Es sei „kein technisch anspruchsvolles Gerät“ gewesen, welches die Explosion ausgelöst
[weiterlesen …]

Auch Julia Klöckner spricht in Rheinzabern. 
Foto: dts nachrichtenagentur

CDU-Vize Klöckner lehnt „rote Linien“ ab

Berlin  – Vor dem Treffen des CDU-Vorstands am Sonntagabend zur möglichen Regierungsbildung hat die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner vor Festlegungen gewarnt. „Damit die Verhandlungen klappen können, ist eines wichtig: Wer vor den Kameras rote Linien zieht, kann hinter verschlossenen Türen keine sinnvollen Kompromisse aushandeln“, sagte Klöckner dem „Handelsblatt“. Maximalforderungen, wie sie die SPD zwischenzeitlich gestellt
[weiterlesen …]

Israel

Anti-Israel-Demos: Politiker rufen zum Kampf gegen Antisemitismus auf

Berlin  – Anlässlich mehrerer anti-israelischer Demonstrationen am Wochenende in Berlin haben Politiker von Union und FDP zum Kampf gegen Antisemitismus und zu einem Aufstand der Zivilgesellschaft aufgerufen. „Es hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, wenn zum Mord an Juden aufgerufen wird. Antisemitismus hat in Deutschland nichts verloren“, sagte CSU-Innenexperte Stephan Mayer der „Welt“. „Bei Straftaten
[weiterlesen …]

Lars Klingbeil.
Foto: dts nachrichtenagentur

Klingbeil stellt vor ersten Gesprächen mit Union Bedingungen

Berlin  – Vor den ersten Gesprächen mit der Union über eine mögliche Große Koalition hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Bedingungen aufgestellt. „Die Union muss auf die SPD zugehen“, sagte Klingbeil der „Bild am Sonntag“. Die Sozialdemokraten wollten Milliardeninvestitionen in die Bildung. „Wir wollen Europa reformieren. Wir wollen die Situation im Gesundheits- und Pflegebereich verbessern. Nur wenn
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Die Totes-Meer-Salzgrotte im Rehamed bietet Entspannung und hilft bei Gesundheitsproblemen.
Quelle: rehamed

Gute Adresse für Entspannung und Gesundheit: Totes-Meer-Salzgrotte im Rehamed Herxheim

Herxheim. Entspannen und etwas Gutes für die Gesundheit tun, kann man im Rehamed Herxheim. Dort befindet sich die Totes-Meer-Salzgrotte. Das Salz aus dem Toten Meer verfügt, im Gegensatz zum Berg- bzw. Steinsalz, über eine hohe Löslichkeit und reichert die Luft wesentlich stärker mit negativen Ionen an. Die Raumfeuchtigkeit liegt bei maximal 50% und die Raumtemperatur
[weiterlesen …]

Blick auf die Neustadter Stiftskirche.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Einfacher in die Stadt – Neustadter Willkomm Gemeinschaft mit Aktion zum Samstag

Neustadt. Die Erleichterung bei den Neustadter Unternehmen ist groß. Heute wurde die Willkomm Gemeinschaft von der Stadtverwaltung Neustadt darüber informiert, dass zum zweiten Adventssamstag die B39 durch die Stadt wieder durchgängig befahren werden kann. „Passend zu unserer Aktion am Samstag, darüber sind wir sehr glücklich“, freut sich Winfried Walther, der erste Vorsitzende der Neustadter Unternehmervereinigung.
[weiterlesen …]

Beigeordneter Rudi Klemm (2.v.r.) und die Landauer Weinprinzessin Jana I. (2.v.l.) zeichneten zusammen mit Ökonomierat Norbert Schindler (r.), Minister Dr. Volker Wissing (l.) und der pfälzischen Weinkönigin Inga Storck das Weingut Bruno Leiner aus Landau in der Pfalz mit dem Ehrenpreis der Stadt Landau in der Pfalz aus.
Foto: Kai Mehn

Landesprämierung für Wein und Sekt der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz: Landauer Weingüter Rothmeier und Leiner ausgezeichnet

Neustadt/Landau. „Münze drauf – Qualität drin“: Zwei Landauer Weingüter durften sich über Auszeichnungen bei der Wein- und Sektprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz freuen. Das Weingut Rothmeier aus Mörlheim wurde mit dem Staatsehrenpreis ausgezeichnet; das Weingut Leiner aus Wollmesheim erhielt den Ehrenpreis der Stadt Landau. Bei der Prämierungsfeier im Neustadter Saalbau überreichte Landaus Beigeordneter Rudi Klemm gemeinsam
[weiterlesen …]

Thorsten Doppler.
Foto: VR Bank Südpfalz

Thorsten Doppler neuer Marktbereichsleiter für Regionalmarkt Rülzheim der VR Bank Südpfalz

Rülzheim – Thorsten Doppler ist neuer Marktbereichsleiter der VR Bank Südpfalz im Regionalmarkt Rülzheim. Als Stellvertreter von Regionaldirektor Christian Bauchhenß ist der diplomierte Bankbetriebswirt verantwortlich für die Gemeinden Hördt, Jockgrim, Kuhardt, Leimersheim, Neupotz, Rheinzabern und Rülzheim. Er ist Nachfolger von Patrick Morio, der als Vorstandsassistent in die Hauptstelle nach Landau wechselte. Doppler ist seit 2002
[weiterlesen …]

Über die Folgen des Klimawandels in Rheinland-Pfalz berichtete Dr. Ulrich Matthes (rechts) vom Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen Rheinland-Pfalz. Von links die verantwortlichen Organe der Energiegenossenschaft Bernhard Wagner (Vorstandsmitglied), Christoph Ochs (Aufsichtsratsvorsitzender) und Raimund Schilling (Vorstandsmitglied).
Foto: vrbank südpfalz

VR Energiegenossenschaft Südpfalz zieht Bilanz für 2016 und hält weiter Ausschau nach neuen Projekten

Landau. 94 Mitglieder und rund 50 Gäste konnte der Aufsichtsratsvorsitzende der VR Energiegenossenschaft Südpfalz Christoph Ochs zur diesjährigen Generalversammlung in der Hauptstelle der VR Bank Südpfalz in Landau begrüßen. Ziel der 2010 gegründeten Genossenschaft ist es, das Potenzial von Sonne und Wind bei der Erzeugung von Energie zu nutzen und die Bürger am wirtschaftlichen Erfolg
[weiterlesen …]

Auszeichnung für langjährige Mitglieder: Kammerpräsident Dr.-Ing. Horst Lenz (l.) ehrt bei der Mitgliederrunde die anwesenden Mitglieder Dipl.-Ing. Matthias Thiele aus Pirmasens, Dipl.-Ing. (FH/F) Guy Schulbaum aus Rhodt, Dipl.-Ing. Paul Conrad aus Ludwigshafen, Dipl.-Ing. (FH) Joachim Kratz aus Saulheim sowie Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Bartsch aus Neuwied mit der goldenen Ehrennadel für ihre 30-jährige Mitgliedschaft in der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz.
Foto: Kristina Schäfer

Rülzheimer Ingenieur Fischer mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Rülzheim – Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz hat ihre Beratenden Ingenieure, die auf eine 30-jährige Kammermitgliedschaft zurückblicken, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Unter den Jubilaren war auch Dipl.-Ing. Bernd Fischer aus Rülzheim. Er erhielt die Nadel für seine langjährige und zuverlässige Arbeit im Ingenieurberuf. Die Kammer drückt mit der Ehrung ihre große Anerkennung und Dankbarkeit für diese
[weiterlesen …]

Foto: Stadt Landau

Landau: Einkaufen soll Erlebnis sein – Einzelhandelskonzept wird vorangetrieben

Landau – „Handel ohne Stadt funktioniert  Stadt ohne Handel jedoch nicht“ – so hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch noch einmal bekräftigt, wie notwendig es sei, das Einzelhandelskonzept der Stadt fortzuführen. Das Konzept dient zur Einzelhandelssteuerung und regelt unter anderem, dass bestimmte „zentrenrelevante“ Warengruppen nur in der Innenstadt angeboten werden dürfen. Damit soll die Innenstadt attraktiv und lebendig bleiben.
[weiterlesen …]

Christbaummarkt in der Langstraße.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

8. bis 23. Dezember in Landau: Traditioneller Christbaummarkt in der Langstraße

Landau. Wie in jedem Jahr findet kurz vor Weihnachten der traditionelle Christbaummarkt in der Langstraße statt. Er beginnt am Freitag, 8. Dezember, und endet am Samstag, 23. Dezember. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 8.30 bis 18.30 Uhr, an den Sonntagen von 13 bis 17 Uhr. Auch in diesem Jahr haben die Kunden die
[weiterlesen …]

Selma mit ihrem Weltmeister-Pokal.
Foto: hse

Einfach weltklasse: Friseurmeisterin aus Jockgrim gewinnt mit deutscher Nationalmannschaft „Coupe du Monde“ World-Cup-Titel

Jockgrim – Selma Karaismailoglu ist stolz auf ihre Leistungen. Das sieht jeder, der ihren Salon „Petra“ in der Trifelsstraße 4 in Jockgrim betritt. Links neben der Eingangstür zieht das Blinken der unzähligen Pokale die Aufmerksamkeit auf sich. Daneben Urkunden, Medaillen – und auf einem kleinen Tisch direkt vor dem Fenster der Worldcup-Pokal. Der Titelgewinn mit der
[weiterlesen …]

Präsident Albrecht Hornbach (l.) und Hauptgeschäftsführer Dr. Tibor Müller bedankten sich bei Manfred Güllner für einen interessanten Vortrag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

IHK-Vollversammlung: IHK Pfalz schüttet gut 7,5 Mio. Euro an ihre Mitgliedsunternehmen aus

Ludwigshafen. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat am 16. November beschlossen, gut 7,5 Millionen Euro an ihre Mitgliedsunternehmen auszuschütten. Grund hierfür ist eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, nach der IHKs nur so viele Rücklagen bilden dürfen, wie sie nach einer genauen Abschätzung zur Abdeckung von Risiken mindestens benötigen. Zuvor waren die
[weiterlesen …]

Heike Eberle.
Foto: privat

Otto Eberle GmbH & Co. KG seit 70 Jahren in Landau: Heike Eberle: „Ich mache alles mit ganzem Herzen“

Landau. „Wir arbeiten sauber, wir sind zuverlässig, und wir kennen unseren Knigge:“ Heike Eberle weiß sehr genau, was ihren Kunden wichtig ist. Die Wirtschaftsgeschichte Rheinland-Pfalz beschreibt so die Otto Eberle GmbH in Landau treffend und präzise. Heike Eberle ist seit 2015 Nachfolgerin ihres Vaters Helmut Eberle, der aber noch beratend zur Seite steht. Der bereits
[weiterlesen …]

Der Sparkassen-Vorstand mit Architekt Wenzel und dem Filial-Team.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Sparkasse Rhein-Haardt in Weisenheim am Sand: Neueröffnung nach Umbau

Weisenheim am Sand. Die Sparkasse Rhein-Haardt ist seit 1912 in Weisenheim am Sand vertreten. Die Filiale in der Bahnhofstraße 27 a zeigt sich jetzt nach einer 7-wöchigen Umbauphase noch heller und kundenfreundlicher. 360.000 Euro wurden in den Umbau investiert. Eine „OP am offenen Herzen“ war das, denn die Sparkasse blieb während der Umbauphase geöffnet. Dies
[weiterlesen …]

Logo: WASGAU Produktions & Handels AG

Lustadt: Neuer Wasgau-Markt eröffnet

Lustadt – Am Dienstag hat die WASGAU Produktions & Handels AG (Pirmasens) ihren neuen Einkaufsmarkt in Lustadt eröffnet. Im Ortszentrum an der Unteren Hauptstraße gelegen, verfügt er über eine Verkaufsfläche von 1.300 Quadratmetern und über einhundert kostenlose Parkplätze inklusive zweier Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge. Zu den rund 12.000 Artikeln des Vollsortiments gehören neben Markenartikeln insbe­sondere WASGAU-Produkte sowohl aus konzerneigener Metzgerei
[weiterlesen …]

Mit der Region verwurzelt:  So möchte sich die VR Bank SWW verstanden wissen.
Bild: VR Bank SWW

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG: „Nach Zusammenschluss noch stärker“

Im Mai 2017 haben die ehemalige VR Bank Südliche Weinstraße eG, die Raiffeisen- und Volksbank Dahn eG und die Raiffeisenbank eG Herxheim ihre Kräfte in der Region gebündelt und sind zu einem Haus verschmolzen: Der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG. Die 1872 gegründete Bank ist stark regional verwurzelt und verfügt derzeit über eine Bilanzsumme von rund
[weiterlesen …]

V.li.: Daniel Gruber, Förderverein KiTa Faustina, Ortsbürgermeister Gerhard Beil, Bianca Rieder (ihre Kinder im Vordergrund), Förderverein Kita Mühlgasse, Christian Großhans, Lebenshilfe Kreis Germersheim.
Fotos: Beil

Rheinzabern: Rossmann spendet zur Eröffnung 1.000 Euro für Integrationsarbeit

Rheinzabern – Wie künftig auch in Rheinzabern, stehen bei den Kassen der Rossmann-Märkte Sammeldosen für das Deutsche Kinderhilfswerk. Aus Cent-Beträgen, die Kunden spenden, erwächst alljährlich eine stattliche Summe. Anlässlich der Neueröffnung des Rheinzaberner Rossmann-Markts am 26. Oktober hat das Unternehmen 1.000 Euro für Träger von Integrationsarbeit gespendet, weshalb Gebietsleiterin Elke Wenzel die Delegationen von drei Empfängern willkommen
[weiterlesen …]

Bundesehrenpreis für Weingut August Ziegler:
Peter Bleser, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (l.), übergibt gemeinsam mit DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer (r.) in Anwesenheit der Deutschen Weinprinzessin Laura Lahm, Urkunde und Medaille an Frederic, Lucas, Harald, Milena und Uwe Ziegler (v.l.n.r.).

Foto: DLG

DLG-Bundesweinprämierung 2017: Bundesehrenpreis für Weingut August Ziegler – höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft

Maikammer. Das Weingut August Ziegler aus Maikammer (Pfalz) ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet worden. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein deutscher Weinerzeuger für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Das Weingut hatte zuvor im Rahmen der Bundesweinprämierung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) eines der besten Gesamtergebnisse erzielt. Gemeinsam
[weiterlesen …]

V.l.n.r.: Dr. Marco Kern (Vorsitzender des Vorstandes), Johanna Weiß, Sonja Keilbach (Betriebsratsvorsitzende), Martin Steiner, Claudia Hoffmann, Jenny Bergmann, Annette Büttner, Beatrix Harmuth, Bernd Peter, Anja Felz, Norbert Ehrstein, Tobias Lang, Isabel Burkhart, Klaus-Peter Straßner, Kathrin Burkhart, Ramona Beck, Maria Werner, Josef Kunz, Bianca Mehr, Edmund Zwick (Mitglied des Vorstandes), Gerlinde Kozerke, Jennifer Holzer, Theofried Schmidbauer (Mitglied des Vorstandes), Vanessa Fischer, Bernd Lehmann (Mitglied des Vorstandes), Wolfgang Faber (Mitglied des Vorstandes);
Es fehlen: Sylvia Bergdoll und Karin Müller.
Foto: VR Bank

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG feiert Mitarbeiterjubiläum – „Leistungsstark und leidenschaftlich“

Bad Bergzabern – Am Donnerstag wurden 22 Mitarbeiter der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau an einem Ehrenabend für ihre langjährige Mitarbeit ausgezeichnet. Man sei stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder so viele Jubilare zu ehren, sagte der Vorstandsvorsitzender Dr. Marco Kern im Namen des gesamten Vorstands. „Es verdeutlicht, dass sich unsere Mitarbeiter voll und ganz
[weiterlesen …]

Tino Klink ist ab November neuer Regionaldirektor in Kandel.
Foto: VR Bank Südpfalz

Tino Klink ist neuer Regionaldirektor der VR Bank Südpfalz in Kandel

Kandel – Ab November übernimmt Tino Klink, bisher Marktbereichsleiter Firmenkunden der VR Bank Südpfalz in Kandel, zusätzlich die Position des Regionaldirektors von Engelbert Beiser, der in Ruhestand geht. Für viele Kunden ist Klink kein neues Gesicht, da er seit Oktober 2016 das Firmenkundengeschäft im Regionalmarkt leitet. Der 28-jährige begann 2010 seinen Werdegang bei der südpfälzischen
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Vorsitzenden des Kunstvereins Villa Streccius, Barbara Kleinschmidt, und Kuratorin Christine Schön (r.) bei der Vernissage zur Kunstausstellung „Jenseits der Schwere“.
Foto: ld

Kunstausstellung „Jenseits der Schwere – Aktuelle Arbeiten des Informel“ in der Villa Streccius

Landau. Informel – das ist eine Stilrichtung, die seit den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts als Gegenbewegung zur geometrischen Abstraktion die Bildenden Künste bereichert. Acht Künstler des deutschen Informel präsentieren eine Auswahl ihrer Werke im Rahmen der Ausstellung „Jenseits der Schwere“, die bis zum 21. Januar in der Villa Streccius zu sehen ist. Am vergangenen
[weiterlesen …]

Referentin Lisa Erhardt.
Foto: red

13. Dezember: Infoveranstaltung zum Thema: „Das neue Pflegestärkungsgesetz – Neue Leistungen der Pflegeversicherung“

Annweiler. Der Sozialdienst Katholischer Frauen und Männer (SKFM) für den Landkreis Südliche Weinstraße e.V. lädt alle interessierten Bürger sehr herzlich zur Informationsveranstaltung am Mittwoch, 13. Dezember um 18 Uhr zum Thema „Das neue Pflegestärkungsgesetz – Neuerungen und Leistungen der Pflegeversicherung“ in die Senioren-Tagesstätte des Pfalzklinikums in Annweiler, Saarlandstr. 24, in  Annweiler ein. Fachreferenten des Abends
[weiterlesen …]

LCV-Fasching in Mörlheim.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Kurz notiert: Kartenvorverkauf beim LCV

Landau. Die fünfte Jahreszeit hat bereits begonnen. Auch der LCV Narhalla Landau ist bestens darauf eingestimmt. Der Kartenvorverkauf für die Fasnachtspartys des LCV Narrhalla Landau am 3. und 10. Februar im Dorfgemeinschaftshaus Mörlheim findet im Sitzungszimmer im Rathaus in Landau am 14.12. 2017, 11.1.2018 und 30.1. 2018 immer von 15 bis 16 Uhr statt. Auch
[weiterlesen …]

Stationentheater "Der kleine Luther": Die Bauern sollen ihren Rädelsführer herausgeben.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ab 17. Dezember in Landau: Ausstellung mit Fotografien zum „Kleinen Luther“

Landau. Im Foyer des Gemeindehauses bei der Stiftskirche Landau werden ab 17. Dezember Fotografien gezeigt, die während den Proben und Vorstellungen des Stationentheater-Projekts „Der kleine Luther“ aufgenommen wurden. Anlässlich des Reformationsjubliäums spielten in der Zeit vom 21. September bis 3. Oktober diesen Jahres in einer Kooperation der Stadt Landau, des Protestantischen Dekanats Landau und des
[weiterlesen …]

Urig und stimmungsvoll: Der Weihnaschtsschobb in Hayna.
Foto: v. privat

16.+17. Dezember: Häänemer Weihnachtsschobb: Bürgerstiftung Hayna lädt ein zum etwas anderen Weihnachtsmarkt

Hayna – Am 16. und 17. Dezember 2017 ist es wieder soweit: Der Häänemer Weihnachtsschobb der Bürgerstiftung Hayna öffnet zum zweiten Mal seine Tore für alle Haynaer und alle Hayna-Liebhaber. Unter dem Motto „Gemeinsam. Gemütlich. Gestalten.“ will die Bürgerstiftung Hayna die Adventszeit mit Musik, selbstgemachtem Essen, warmen Getränken und kreativen Mit-Mach-Werkstätten gestalten. Am Samstag, 16.
[weiterlesen …]

Michaela Stephan (links) mit ihrem Weihnachs-Hütten-Team freut sich darauf, am Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck die Waffeleisen glühen zu lassen.
Foto: hi

3. Advent im Annweiler Winterwald: Weihnachtsmarkt bei der Klettererhütte

Annweiler. Zum dritten Mal veranstaltet die Pächter-Familie um Michaela Stephan am kommenden Sonntag, 17. Dezember, von 11 bis 18 Uhr, diesen besonderen Weihnachtsmarkt im Wald. Rund um das beliebte Ausflugsziel an der Trifelsstrasse zwischen Annweiler und der Burg Trifels. Mehr als tausend Besucher waren vergangenes Jahr zur Klettererhütte gekommen. Und dieses Jahr werden noch mehr
[weiterlesen …]

Leise Töne mit dem Hoffmann-Hammer-Trio.
Foto: red

Abend der leisen Töne am 17. Dezember in Dammheim

Dammheim. Zu einem Adventskonzert der besonderen Art lädt der Kulturverein Dammheim e.V. am Sonntag, 17. Dezember um 17 Uhr in die Prot. Kirche in Dammheim ein. Ausführende sind die Aktiven des „Hoffmann-Hammer-Trios“, bestehend aus Inge und Erich Hoffmann sowie Klaus Hammer. Sie werden begleitet vom pfälzer Musiker Paul Reinig, dessen musikalische Vielseitigkeit das Trio bestens
[weiterlesen …]

Prof. Joachim Wambsganß, Astrophysiker an der Universität Heidelberg, kommt am Freitag, 15. Dezember, für einen Vortrag nach Nußdorf.
Foto: red

Nach Asteroiden-Benennung „Landaupfalz“ und „Nussdorf“: Astrophysiker Prof. Wambsganß hält am 15. Dezember Vortrag in Nußdorf

Landau-Nußdorf. Dank ihm schweben Landau und Nußdorf nun auch im Weltall: Prof. Joachim Wambsganß vom Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg hat zwei Asteroiden auf die Namen „Landaupfalz“ und „Nussdorf“ getauft. Am Freitag, 15. Dezember, hält der Astrophysiker, der in Nußdorf aufgewachsen ist und am Landauer Otto-Hahn-Gymnasium sein Abitur gemacht hat, im Dorfgemeinschaftssaal in Nußdorf,
[weiterlesen …]

Michael Redling (sitzend) und seine Band in vorweihnachtlicher Stimmung.
Foto: Redling

19. Dezember in Rheinzabern: Förderverein KiTa Faustina lädt ein – Adventslieder mal anders

Rheinzabern – Zu einer musikalischen Schlittenfahrt durchs weihnachtliche Liedgut lädt der Förderverein der KiTa Faustina ins Kleine Kulturzentrum ein. Michael Redling, rühriger Vater und Mitglied des Fördervereins, spielt zusammen mit seinen Freunden Jazz und Swing – mal modern, mal klassisch, mal rasant oder auch besinnlich. Bei Sekt und Snacks besteht für Gäste Gelegenheit zu Konversation
[weiterlesen …]

Pfarrer Wienecke lädt in die Katharinenkapelle zu einem besonderen Krippenspiel ein.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Katharinengemeinde der SELK zeigt ein etwas anderes „Krippenspiel“: Heilig Abend mit der Polizei

Landau. Da ist einiges los, auf im Revier 24 von Brothausen (Bethlehem): Die Polizisten Hans und Franz müssen sich den ganzen Abend mit einigen seltsamen Gestalten herumärgern. Und alle suchen sie ein kleines Kind. Manch einer hat deswegen einen sehr weiten Weg auf sich genommen. Die meisten wollen nur Gutes. Aber eben auch nicht alle…
[weiterlesen …]

Stefan Glowacz bei seiner Expedition zum Cerro Murallon 2004.

Digital Photo;
Copyright: Klaus Fengler.

13. Januar: Profi-Bergsteiger Stefan Glowacz kommt nach Landau

Landau. Nach dem gelungenen Vortrag von Ines Papert letztes Jahr ist es dem Alpenverein Landau dieses Mal gelungen Stefan Glowacz, den weltbekannten Profi-Bergsteiger, Pionier des modernen Kletterns in Deutschland und dreimaliger Sieger des Rockmasters in Arco und dazu einer der größten Abenteurer in Deutschland, zu engagieren. Er wird am 13. Januar, 20 Uhr (Einlass 19
[weiterlesen …]

Die Bluesband Sixpack.
Foto: red

16. Dezember: Pfälzer Bluesnacht 2017

Hochstadt. Eine legendäre Spielstätte: jeder in und um Hochstadt kennt sie noch aus alten Tagen, die „Palz“ in Hochstadt. Jetzt wird sie am 16. Dezember, 20 Uhr, wiederbelebt mit einem Konzert, das sich schon seit einigen Jahren in der Vorderpfalz zu etablieren anschickt. Zugesagt haben die BLUE HEALERS und SIXPACK, zwei altgediente Bluesrockbands aus der
[weiterlesen …]

Archivbild: Hör

13. Januar: „Night of Carnival“ in Rülzheim – Kartenvorverkauf am 10. Dezember

Rülzheim – Die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß „Die Stecher“ Rülzheim lädt am 13. Januar zur „Night of Carnival“. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Vorstellung des neuen Prinzenpaars, das Rülzheim bis Aschermittwoch regieren wird. „Wir freuen uns sehr darauf, unseren Gästen ein hervorragendes Programm präsentieren zu können“, sagt Martin Olfens, Vorsitzender des Vereins. Die neue Veranstaltung soll eine
[weiterlesen …]

Die Lunette 41 wird gerne und regelmäßig besucht.
Foto: festungsbauverein

Die „Unterwelt“ boomt – auch an den Adventssamstagen noch Führungen in den Festungsgängen der Lunette 41

Landau. Die Lunette „boomt“ – im dritten Jahr in Folge konnte der Festungsbauverein aufgrund der nicht abebbenden Nachfrage nach Führungen durch die Landauer „Unterwelt“ einen festen Termin im Veranstaltungskalender der Stadt anbieten. Immer samstags um 14 Uhr und bei Sonderterminen haben an rund 80 Führungsterminen seit Jahresbeginn über 1.000 Besucher, darunter mehr als 250 Kinder
[weiterlesen …]

Weihnachtsmarkt der Kunigunde.
Quelle: kgp-de

Backduell auf dem Neustadter Weihnachtsmarkt: Dreh „Marktfrisch“ für Sendung am 14. Dezember

Neustadt. Der Weihnachtsmarkt der Kunigunde in Neustadt an der Weinstraße wird zum Drehort: Das SWR Fernsehen zeichnet dort am Montag, 4. Dezember, ab 17 Uhr eine neue Folge der Sendung „MarktFrisch“ auf. Allerdings tretenSWR-Moderator Jens Hübschen und Kochprofi Frank Brunswig dieses Mal nicht zum sonst üblichen Kochduell an. In der SWR-Event-Küche wird der Jahreszeit entsprechend
[weiterlesen …]

Einen beliebten Treffpunkt für Eltern und Kinder bildet das schöne Jurtezelt mit Lagerfeuer in der "Waldweihnacht". Hier wird am prasselnden Feuer geplaudert und Stockbrot gebacken.
Foto: bft-haßloch

Weihnachtsmarkt der 1000 Lichter in Haßloch

Haßloch. Wenn die weihnachtlich dekorierte Budenstadt im Lichterglanz erstrahlt und der Duft nach Glühwein und Lebkuchen über den Platz hinter dem Rathaus zieht, hat im Großdorf Haßloch der Weihnachtsmarkt begonnen. Als „Weihnachtsmarkt der 1000 Lichter“ verzaubert er an den Adventswochenenden Jung und Alt. Tausende von Lichtern an Bäumen und Sträuchern tauchen den Weihnachtsmarkt in eine
[weiterlesen …]

Wunderschön: Der Weihnachts- und Neujahrsmarkt in Speyer.
Foto: Über Stadt Speyer, (c) Klaus Venus

Speyer: Weihnachts- und Neujahrsmarkt bis zum 7. Januar

Speyer – In historischer Kulisse präsentieren sich der Speyerer Weihnachts- und Neujahrsmarkt und der Kunsthandwerkermarkt. Der Kulturelle Adventskalender, die Eislaufbahn, das Feuerwerkspektakel „Altpörtel in Flammen“ und Konzerte und Theater stimmen so richtig auf Weihnachten und auf Neujahr ein. Öffnungszeiten täglich 11 – 21 Uhr am 24.12.2017 10 – 13 Uhr,   am 25./26.12.2017 geschlossen am 31.12.2017
[weiterlesen …]

Archivfoto 2015: Pfalz-Express/Ahme

30. November bis 21. Dezember: Kunsthandwerklicher Thomas Nast Nikolausmarkt in Landau

Landau. Wenn die Musik aus der historischen Orgel für das Etagenkarussell aufspielt, wenn ein wunderschön beleuchteter Tannenbaum weit über die weihnachtlich geschmückten Häuschen ragt, wenn der Duft von Glühwein und Lebkuchen in der Luft liegt, dann lädt die Stadt Landau zu ihrem traditionellen kunsthandwerklichen Thomas-Nast-Nikolausmarkt ein. Seit nunmehr 35 Jahren findet in Landau diese wohl
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin