Samstag, 15. August 2020

Regional

Corona-positiver Reiserückkehrer: Testergebnis nicht abgewartet – Fußballverein muss sich testen lassen

GER/SÜW/LD  – Nachdem ein Reiserückkehrer sein positives Testergebnis nicht abgewartet und unter anderem an Fußballtrainings teilgenommen hat, müssen sich jetzt mehr als 60 Personen eines Fußballvereins im Landkreis Germersheim testen lassen – und sich zunächst in freiwillige Quarantäne begeben. Die Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER)und Dietmar Seefeldt (SÜW) und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD) dazu: „Aus
[weiterlesen …]

Regional

Michelin Reifenwerke in Landau: SGD Süd hat das Zielabweichungsverfahren abgeschlossen – Betriebsfläche kann erweitert werden

Bornheim/Neustadt. Michelin Landau darf in Bornheim erweitern. In einem Zielabweichungsbescheid hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) festgestellt, dass für die Ausweisung einer gewerblichen Baufläche in der Ortsgemeinde Bornheim als Erweiterungsfläche für die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA am Standort Landau die Abweichung von den regionalplanerischen Zielen zum Freiraumschutz zugelassen wird. Die Firma
[weiterlesen …]

Riesenrad in Bad Dürkheim: Landrat Ihlenfeld: „Gute Attraktion für Stadt und Region“

Bad Dürkheim. Schon von weitem ist das weltweit größte mobile Riesenrad „City Star“ zu sehen. Der 70-Meter hohe Koloss steht noch bis Oktober in der Nähe der Salinen und garantiert eine unglaublich weite Sicht über die Stadt und die umliegenden Gemeinden. Seine Jungfernfahrt hatte das Riesenrad in London und sollte dann auf Tournee gehen, was
[weiterlesen …]

Schulstart im Kreis Germersheim unter Corona-Bedingungen: Hygienepläne umgesetzt

Kreis Germersheim – Die Sommerferien gehen zu Ende, am 17. August beginnt für die weiterführenden Schulen im Kreis wieder der Unterricht – unter Corona-Bedingungen.  Eine bislang nie da gewesen Situation, neu für alle Schüler, Lehrer und Verantwortlichen, die die Hygienepläne des Landes umsetzen müssen. „So viel Präsenz-Unterricht wie möglich und unseren Kindern und Jugendlichen wieder
[weiterlesen …]

Oberleitungselektrifizierung zwischen Wörth und Neustadt: BUND: „Moderne Oberleitungsstruktur frommer Wunsch?“

Südpfalz/Neustadt – „Aller Einsatz südpfälzer Politiker für die Beseitigung der Modernisierungslücke zwischen Wörth und Neustadt fühlt sich an wie wirkungslose Sprechblasen“. Das fürchtet der BUND Südpfalz. Der hat deshalb ein Rundschreiben an die Landesverbände der „relevanten Parteien im Mainzer Landtag“ verschickt. Der BUND möchte, dass die Parteien das strukturpolitisch wichtige Thema „unübersehbar“ in ihren Wahlaussagen
[weiterlesen …]

CDA Südpfalz: Bauverzögerung bei zweiter Rheinbrücke verursacht Unvereinbarkeit von Familie und Beruf

Südpfalz – Die Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft CDA Südpfalz (Arbeitnehmer- und Sozialflügel der CDU) fordert wiederholt eine schnelle Umsetzung des Baus der zweiten Rheinbrücke.  Dazu hat sie verschiedene Argumente zusammengetragen. Wie bereits berichtet, sieht die CDA in den vielen Staus einen großen volkswirtschaftlichen Schaden. Ein weiteres Argument für die zweite Brücke sei die Vereinbarkeit von Familie und
[weiterlesen …]

Die Lese für den Federweißen ist eröffnet: Früher Start im Weingut Schwindt in Weisenheim am Sand

Weisenheim am Sand. Ein großes Presseaufgebot begleitete heute am 10. August die Eröffnung der diesjährigen Federweißensaison. Im Weisenheimer Weingut Schwindt * hatte das Inhaber-Ehepaar Michael und Wioletta Schwindt dazu eingeladen, Weinlese und Keltern zu begleiten. Das Lesegut der frühreifen Sorte Solaris wurde später in die große Halle gefahren, wo die Trauben schließlich zu einem köstlichen
[weiterlesen …]

Kandel: Räpple-Ausraster bleibt wohl ohne rechtliche Konsequenzen

Kandel – „Wenn Sie mal in die Rente kommen und wir sind an der Regierung, dann sind Sie ihre Pension los, mein Freund, verstehen Sie das? Dafür sorge ich. Bursch.“ Mit diesen Worten ging der baden-württembergische Landtagsabgeordnete Stefan Räpple – von einem AfD-Schiedsgericht aus der Partei geworfen* – bei der Kundgebung des „Frauenbündnisses Kandel“ am
[weiterlesen …]

Verkehrsminister Wissing: Ortsumgehung bringt erhebliche Entlastung für die Bürger von Impflingen

Impflingen. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat gemeinsam mit dem Parlamentarischen Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Steffen Bilger MdB, am 10. August die neue Ortsumgehung Impflingen im Zuge der B 38 für den Verkehr freigegeben. „Die Fertigstellung der Ortsumgehung ist ein Meilenstein für die Bürger von Impflingen. Sie werden durch die neu
[weiterlesen …]

Neues Dienstgebäude wird bezogen: Landauer Polizei zieht um

Landau – Am Freitag, 14. August, nimmt die Landauer Polizei ihr neues Dienstgebäude in der Paul-von-Denis-Straße 5 in Betrieb. Die bisherigen Standorte von Schutz- und Kriminalpolizei im Westring und in der Xylanderstraße bieten für den Publikumsverkehr dann keinen Service mehr an. Die Bürger werden gebeten, die Dienstgebäude am Umzugstag nur in dringenden Fällen aufzusuchen. Anzeigen
[weiterlesen …]

Kundgebungen in Kandel: Flaggenmeer und stiller Protest gegen „Frauenbündnis“

Kandel – Jeden Monat wieder – das hat sich wohl das „Frauenbündnis Kandel“ vorgenommen, das sich am Samstagnachmittag zum zweiten Mal nach längerer Zeit wieder in Kandel versammelt hatte. Die Bündnisse „WIR sind Kandel“ (WsK) und „Kandel gegen Rechts“ (KgR) hielten mit zwei Aktionen dagegen: WsK hatte für ein ein Flaggenmeer gesorgt – Flaggen der
[weiterlesen …]

verschiedene Euroscheine

KfW-Corona-Hilfe: Knapp 120 Millionen Euro für die Südpfalz

Südpfalz – Im Kampf gegen die Folgen der Corona-Pandemie wurden in der Südpfalz mehr als 300 Unternehmen mit Krediten des Bundes in Höhe von insgesamt knapp 120 Millionen Euro unterstützt. Das teilte der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) mit. Hitschler bezieht sich auf Zahlen, die ihm das Berliner Büro der Kreditanstalt für Wiederaufbau für seinen Wahlkreis
[weiterlesen …]

Kandel verabschiedet Resolution: „Für die offene, demokratische Gesellschaft“

Kandel ist wieder Ziel von Kundgebungen des „Frauenbündnisses Kandel“ und damit sind die allermeisten Kandeler überhaupt nicht einverstanden. Dagegen wenden sich Kandels Stadtspitze mit Bürgermeister Michael Niedermeier, den Beigeordneten Michael Gaudier, Jutta Wegmann und Dr. Werner Esser, zusammen mit Mitgliedern des Stadtrats und dem Beirat für Migration und Integration, mit einer Resolution an die Öffentlichkeit.
[weiterlesen …]

CDA Südpfalz zur Rheinbrücken-Problematik: Jahrzehntelange Debatte auf dem Rücken der Arbeitnehmer

Die Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft CDA Südpfalz (CDA; „Arbeitnehmer- und Sozialflügel der CDU“) fordert eine schnelle Umsetzung des Baus der zweiten Rheinbrücke.  „Damit eine banale Rheinbrücke, über die jahrzehntelang debattiert und prozessiert wurde, nicht zu einem Jahrhundertprojekt mutiert. Jahrzehntelang auf dem Rücken der Arbeitnehmer. Keine weitere Verzögerungen mehr, sondern nun zügiges Handeln“, fordert die CDA. Denn die
[weiterlesen …]

Coronatest-Stationen in Rheinland-Pfalz für Reiserückkehrer: Zweite Infektionswelle soll verhindert werden

Rheinland-Pfalz. „Wir setzen alles daran, eine zweite Corona Welle nach den Sommerferien zu verhindern. Die Corona-Testung ist ein wichtiger Baustein. Entsprechend der aktuellen Infektionsrate ergänzen wir daher die Teststrategie durch zusätzliche Angebote. Es ist wichtig, das Risiko zu minimieren, Corona praktisch im Urlaubsgepäck einzuschleppen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Vorstellung der rheinland-pfälzischen Corona-Teststationen. Die
[weiterlesen …]

Das größte mobile Riesenrad der Welt steht bis Oktober in Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. In Corona-Zeiten in denen Schausteller große Probleme haben, hat Familie Göbel aus Worms ihre Riesenrad-Flotte in verschiedenen Pfälzer Städten platziert. Nachdem das „Juwel“ mit stolzen 45 Meter Höhe auf dem Landauer Rathausplatz Furore macht und die Leute begeistert, setzt Göbel nun mit dem größten mobilen Riesenrad der Welt der Sache die Krone auf.
[weiterlesen …]

Offenbach: Prof. Dr. Konrad Wolf würdigt Immaterielles Kulturerbe Wiesenbewässerung

Offenbach. Minister Wolf zeigte sich beim Besuch in den Queichwiesen begeistert von der Wiesenbewässerung, die er live erleben konnte. Obwohl gerade offiziell Wässertag in den Offenbacher Niederwiesen war, durfte aufgrund des Niedrigwasserstandes der Queich nur an diesem Vormittag und nur partiell bewässert werden. Bei seinem Rundgang mit dem Offenbacher Wiesenwässerer Gerhard Dörr beeindruckte den Minister
[weiterlesen …]

Diagnosezentrum Landau und SÜW künftig in den Grabengärten 

Landau/SÜW – Das gemeinsame Diagnosezentrum der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße ist ab Montag, 10. August, in den Grabengärten in Landau, unweit des aktuellen Standorts auf dem Alfred-Nobel-Platz, zu finden. Grund für den Umzug ist die dort in den Räumlichkeiten der Stadt fest installierte Infrastruktur. Auch soll im Hinblick auf die bevorstehenden Herbstmonate
[weiterlesen …]

Gestiegene Zahlen: 10 Corona-Fälle im Kreis Germersheim

Aktuell gibt es 10 bestätigte Corona-Infektionen im Landkreis Germersheim (Stand 4. August 2020, 13 Uhr). Damit ist die bereits rückläufige Zahl (am Freitag waren es drei Personen) wieder angestiegen. Auf Nachfrage des Pfalz-Express sagte die Kreisverwaltung, dass es sich bei den Neuinfektionen meist um Familienmitglieder bereits Infizierter und um Reiserückkehrer handele. Übersicht Derzeit positiv getestete
[weiterlesen …]

Corona-Tests für Reiserückkehrer: Abstriche auf Gelände des Gesundheitsamts Landau-SÜW möglich

SÜW/Landau – Seit Samstag haben Reiserückkehrer aus ausländischen Risiko- und Nicht-Risikogebieten das Recht, sich innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise* auf COVID-19 testen zu lassen. Eine Testpflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten soll in dieser Woche rechtsverbindlich werden. Reiserückkehrer aus dem Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau können sich ab Mittwoch, 5. August 2020,
[weiterlesen …]

VRNnextbike startet in Neustadt an der Weinstraße: Stadt erweitert Mobilitätsangebot mit umweltfreundlichem Fahrradvermietsystem

Neustadt. In die Pedale, fertig, los! Das öffentliche Fahrradvermietsystem VRNnextbike startet jetzt auch in Neustadt an der Weinstraße. In Zusammenarbeit mit der Stadt Neustadt und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar hat der Betreiber nextbike in den vergangenen Tagen 14 Rent-by-App Stationen mit insgesamt 70 Mietfahrrädern in Neustadt eingerichtet. „Wir freuen uns, dass es endlich so weit ist.
[weiterlesen …]

Fit für das neue Schuljahr: Sommerschule RLP in Landau startet am 3. August

Landau. Spiel, Spaß und Sommerschule: Wie in ganz Rheinland-Pfalz gibt es auch in Landau in den letzten beiden Ferienwochen erstmals ein pädagogisches Angebot für Schüler der 1. bis 8. Klassen. An jeweils drei Stunden pro Tag können die Kinder nachholen, was beim Lernen in der Corona-Zeit vielleicht zu kurz gekommen ist. Die Stadtverwaltung konnte für
[weiterlesen …]

Rheinland-Pfalz – Land der Regionen und der Vielfalt: PEX-Interview mit CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf

Mainz. CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf wird nach Beendigung seiner Sommertour nicht weniger als 150 Termine an 24 Tagen wahrgenommen haben. „Rheinland-Pfalz lebt von seiner Vielfalt und seinen Regionen: Von den vielen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren, von seinen Vereinen und den mittelständischen Unternehmen. Und das in schwierigen Zeiten“, hatte Baldauf bei der Vorstellung des Sommertour-Programms am
[weiterlesen …]

CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf zur Rheinbrücke: „Licht am Horizont“

Der CDU-Fraktionschef im Landtag und Herausforderer von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) bei der Landtagswahl 2021, Christian Baldauf, hat am Freitag bei seiner Sommertour im Kreis Germersheim Station gemacht und sich über diverse Themen informiert. Eins davon war die Rheinbrücke, seit 20 Jahren die „lame duck“ und gleichzeitig Dauerbrenner in der Region. Begleitet wurde Baldauf vom
[weiterlesen …]

Landauer Kulturszene will sich enger vernetzen – Erster Runder Tisch Kultur mit mehr als 20 Teilnehmern

Landau. „Aus der Krise schaffen wir es nur gemeinsam“: Das ist die wichtigste Erkenntnis des ersten Runden Tischs Kultur der Stadt Landau. Unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Thomas Hirsch fand das neue Format mit mehr als 20 Teilnehmern jetzt erstmals statt – ganz Corona-gerecht in Form einer gemeinsamen Videokonferenz. Von städtischer Seite nahmen an dem
[weiterlesen …]

Zentrum für Reiserückkehrer in Neustadt: Gesundheitsamt auf vermehrte Tests vorbereitet

Neustadt. Da in den nächsten Wochen mit vermehrten Rückkehrern aus dem Urlaub zu rechnen ist, wird ab Montag, 3. August, das ehemalige Corona-Testcenter in Neustadt (Speyerdorfer Straße) zum „Zentrum für Reiserückkehrer“. Stadt und Landkreis haben sich auf diese Lösung verständigt. Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkommt, ist schon jetzt verpflichtet, sich beim Gesundheitsamt zu
[weiterlesen …]

Billigheim-Ingenheim: Die Klingbachschule feiert Geburtstag

Billigheim-Ingenheim. Am 11. Juni 1970 wurde die Klingbachschule in Billigheim-Ingenheim offiziell eingeweiht. In diesem Jahr feiert sie somit ihr 50-jähriges Jubiläum, doch leider konnten das große Geburtstagsschulfest und die Zirkusprojektwoche aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Die Schulgemeinschaft der Klingbachschule wollte ihr Schuljubiläum trotzdem nicht sang- und klanglos verstreichen lassen. Als dauerhaft verbleibendes Gemeinschaftsprojekt haben alle
[weiterlesen …]

Germersheim: Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst bei Einsatz am Baggersee Sondernheim

Germersheim-Sondernheim – Polizei, Feuerwehr und der Rettungsdienst versuchten am Freitagnachmittag bei einem Einsatz am Baggersee in Sondernheim, einen im Wasser untergegangenen Mann zu retten. Der See wurde vorerst gesperrt. Mittlerweile wurde bekannt, dass ein junger Erntehelfer, der in Hördt arbeitet und mit drei weiteren befreundeten Kollegen am „Baggersee am Schützenhaus“ zum Baden war, ertrunken ist.
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Tui sagt alle Reisen auf Balearen und spanisches Festland ab

Hannover – Nach der Reisewarnung für fast ganz Spanien hat der Reisekonzern Tui alle Pauschalreisen dorthin ab sofort und bis einschließlich 24. August angesagt. Nur die Kanarischen Inseln sind nicht betroffen. Kunden können wählen, ob sie für bereits geleistete Zahlungen ein Reiseguthaben zuzüglich eines Bonus von bis zu 150 Euro oder eine Rückerstattung haben wollen.
[weiterlesen …]

Spanisches Festland und Mallorca wieder Corona-Risikogebiete

Das gesamte Spanische Festland und die Balearen sind vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden – dazu gehört auch Mallorca. Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte die Behörde am Freitagabend auf ihrer Internetseite. Nicht betroffen sind die Kanarischen Inseln. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Autonomen Gemeinschaften Aragón, Baskenland, Katalonien, Madrid und Navarra wurde schon zuvor durch
[weiterlesen …]

EU-Außenminister beschließen einstimmig Sanktionen gegen Weißrussland

Nach der gewaltsamen Niederschlagung von Protesten in Weißrussland haben die EU-Außenminister am Freitag den Weg für Sanktionen gegen das Regime in Minsk freigemacht. In der außerplanmäßigen Schaltkonferenz wurde beschlossen, eine Liste mit verantwortlichen Personen zu erstellen, gegen die sich die Sanktionen richten könnten. Die Entscheidung sei einstimmig gefallen, bestätigte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am
[weiterlesen …]

Curevac will „sehr guten Impfstoffkandidaten“ haben

Tübingen  – Das Tübinger Biotechunternehmen Curevac sieht sich im Kampf gegen Covid-19 auf gutem Kurs. Das sagte Firmenchef Franz-Werner Haas dem „Handelsblatt“. „Wir glauben, einen sehr guten Wirkstoffkandidaten entwickelt zu haben“, sagte der Vorstandsvorsitzende. Die bisherigen Testresultate sehen nach Aussage Haas‘ gut aus, auch was die Sicherheit und Verträglichkeit anbelange. Den Kapitalzufluss aus dem erfolgreichen
[weiterlesen …]

Wegen SPD-Widerstand: Bundespolizeigesetz droht zu scheitern

Berlin  – Das geplante Bundespolizeigesetz droht in der laufenden Legislaturperiode endgültig zu scheitern.  Demnach beharrt das Bundesinnenministerium zwar in einer Stellungnahme darauf, der Entwurf befinde sich „unverändert in der Ressortabstimmung“ – nach einem Gespräch mit der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken, die harten Widerstand signalisierte, werden dem Gesetz aber intern kaum noch Chancen eingeräumt. Mit der Novelle
[weiterlesen …]

NRW: Maskenpflicht im Unterricht bereitet Probleme

Düsseldorf  – Die an weiterführenden Schulen in NRW geltende Maskenpflicht hat am ersten Schultag Probleme bereitet. „Das ist eine große Belastung, die wir wohl erst einmal hinnehmen müssen“, sagte Sabine Mistler, Landesvorsitzende des Philologenverbands NRW, der „Rheinischen Post“. In zwei Wochen müsse geschaut werden, ob es möglich sei, die Maskenpflicht etwas abzuschwächen. Der Unterricht sei
[weiterlesen …]

TUI erhält weitere Milliardenhilfe vom Staat

Hannover  – Der Reisekonzern TUI erhält im Zuge der Coronakrise weitere staatliche Hilfen in Milliardenhöhe. Man habe vereinbart, die bestehende KfW-Kreditlinie um 1,05 Milliarden Euro zu erweitern, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Inanspruchnahme steht demnach unter dem Vorbehalt, dass TUI eine Wandelanleihe in Höhe von 150 Millionen Euro an den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) begibt.
[weiterlesen …]

Karl-Theodor zu Guttenberg hat neuen Doktortitel

Berlin – Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat eine neue Doktorarbeit verfasst und darf sich nun offiziell Doktor der Philosophie nennen. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf Guttenbergs Doktorvater, Prof. Richard A. Werner, dem der Ex-Minister im November 2018 seine neue Doktorarbeit vorlegte. Demnach schrieb Guttenberg eine „Analyse vom Wesen, Umfang und Bedeutung des
[weiterlesen …]

BKA veröffentlicht Fahndungsfotos von Ex-Wirecard-Manager Marsalek

München  – Das Bundeskriminalamt (BKA) hat am Mittwoch eine Öffentlichkeitsfahndung gegen Ex-Wirecard-Vorstand Jan Marsalek gestartet und unter anderem sein Passbild veröffentlicht – wegen „Betrug in Milliardenhöhe“, wie es hieß. Marsalek werde verdächtigt, „ab einem nicht genau bestimmbaren Zeitpunkt, spätestens im Jahre 2015, zusammen mit dem ebenfalls Beschuldigten Dr. Braun, dem damaligen Vorstandsvorsitzenden der Wirecard AG,
[weiterlesen …]

FDP und Grüne plädieren für mehr Mut bei Freiluftveranstaltungen

Grüne und FDP plädieren nach der Entscheidung der Gesundheitsminister von Bund und Ländern, keine Fans zu Spielen der Bundesliga zuzulassen, und dem Streit um das Freiluft-Konzert in Düsseldorf für mehr Mut in der Politik. „Inzwischen wissen wir mehr über das Virus und die Verbreitung als noch vor ein paar Monaten“, sagte Kordula Schulz-Asche, Berichterstatterin für
[weiterlesen …]

Wölfe verursachen mehr Schaden als je zuvor

Die Bundesländer haben Nutztierhaltern innerhalb der letzten Monate mehr als je zuvor für vom Wolf gerissene Tiere gezahlt. Das geht aus Zahlen der Umweltministerien hervor. Seit der ersten Wolf-Sichtung in dieser Saison wurden rund 1,7 Millionen Euro an sogenannten Billigkeitsleistungen bewilligt. Das sind 600.000 Euro mehr als bis Mitte 2019. Bis dahin waren knapp 1,1
[weiterlesen …]

Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz

Deutsche haben sich an Maskentragen gewöhnt

Die Mehrheit der Deutschen (56 Prozent) hat sich an das Tragen eines Mundschutzes gewöhnt. Das ergab eine neue Umfrage von Yougov. Der Umfrage zufolge halten sich 16 Prozent nicht immer an die Regeln zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes im öffentlichen Raum. Männer halten sich häufiger nicht dran als Frauen (19 vs. 12 Prozent der
[weiterlesen …]

INSA: SPD gewinnt nach Scholz-Nominierung hinzu

Berlin  – Am Tag nach der Nominierung von Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat legen die Sozialdemokraten in der von INSA gemessenen Sonntagsfrage vergleichsweise deutlich von 16 auf 18 Prozent zu. Die „Bild“ hatte die Umfrage in Auftrag gegeben hatte. Die Union sinkt im Vergleich zur vorherigen Erhebung einen halben Punkt von 36,5 Prozent auf 36 Prozent.
[weiterlesen …]

Städte planen Weihnachtsmärkte

Berlin  – Der Deutsche Städtetag hat trotz Corona die Vorbereitungen vieler Städte für Weihnachtsmärkte verteidigt. „Weihnachtsmärkte haben in Deutschland Tradition, sind bei den Menschen beliebt und stiften Identität in Städten und Regionen“, sagte Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Es sei verständlich, dass mehrere Städte jetzt bereits Konzepte diskutieren, wie möglicherweise ein Weihnachtsmarkt unter
[weiterlesen …]

Joe Biden macht Kamala Harris zum „Running Mate“

Washington- Im Falle eines Sieges von Joe Biden bei der US-Präsidentschaftswahl würde Kamala Harris Vizepräsidentin. Biden machte die Personalie am Dienstag offiziell bekannt. „I have the great honor to announce that I’ve picked Kamala Harris — a fearless fighter for the little guy, and one of the country’s finest public servants — as my running
[weiterlesen …]

Jesus am Kreuz

Fips Asmussen im Alter von 82 Jahren gestorben

Querfurt – Der Komiker Fips Asmussen ist tot. Das berichte zuerst die „Bild“ am Dienstag auf ihrer Internetseite unter Berufung auf Familienangehörige. Asmussen hatte seine beste Zeit in den 1970er und 1980er Jahre und verkaufte in der Zeit Millionen von Tonträgern. Er bekam drei Goldene Schallplatten und einmal Platin für seine allesamt bei Europa erschienenen
[weiterlesen …]

Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

Moskau  – Russland hat als erstes Land weltweit einen Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen. Das teilte der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag mit. Demnach handelt es sich um ein Mittel, das vom Gamaleja-Institut in Moskau entwickelt wurde. Das russische Gesundheitsministerium erteilte dafür die Freigabe. Für eine schnelle Zulassung wurde die Testphase verkürzt. Nach Angaben
[weiterlesen …]

Gesundheitsministerkonferenz lehnt Zuschauer in Stadien ab

Berlin  – Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) lehnt Zuschauer in Fußballstadien ab. Die Landesminister seien gemeinsam mit dem Bundesgesundheitsminister zu der Überzeugung gelangt, dass die Öffnung der Stadien in der aktuellen Corona-Pandemielage nicht vertreten werden könne, sagte Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Montagabend. Dies wäre nach Auffassung der Gesundheitsministerkonferenz das falsche Signal, auch an andere gesellschaftliche
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Urlaubsregion und Wirtschaftsstandort SÜW: Landrat Dietmar Seefeldt im Gespräch mit den südpfälzischen Wirtschaftsjunioren

SÜW. Digitales Zusammentreffen: Coronabedingt fand das erste Gespräch von Landrat Dietmar Seefeldt mit Vertretern der Wirtschaftsjunioren Südpfalz per Videokonferenz statt. Die Themenvielfalt reichte vom Coronavirus bis hin zum Wirtschaftsstandort SÜW und den Vorzügen der Region. Der Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs, die Reaktivierung der Bahnstrecke Germersheim – Landau und die Unterstützung der Hotellerie und Gastronomie in
[weiterlesen …]

Wochen der Entscheidung: Reines Glasfasernetz für die Verbandsgemeinde Kandel

Kandel – Der erste Schritt auf dem Weg zum schnellen Glasfasernetz ist gemacht: „Deutsche Glasfaser“ und die Verbandsgemeinde Kandel haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Jetzt ist die laut dem Unternehmen die Unterstützung der Bürger gefragt. Am 21. August 2020 startet die Nachfragebündelung. Bis zum 9. November 2020 können die Bürger einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser abschließen,
[weiterlesen …]

Russland lässt ersten Corona-Impfstoff zu

Moskau  – Russland hat als erstes Land weltweit einen Impfstoff gegen das Coronavirus zugelassen. Das teilte der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag mit. Demnach handelt es sich um ein Mittel, das vom Gamaleja-Institut in Moskau entwickelt wurde. Das russische Gesundheitsministerium erteilte dafür die Freigabe. Für eine schnelle Zulassung wurde die Testphase verkürzt. Nach Angaben
[weiterlesen …]

Edenkoben: Die Lounge im Weinkontor wird 2 Jahre – ein Rückblick mit einem lachenden und einem weinenden Auge

Edenkoben. Die Lounge im Weinkontor hätte eigentlich Anfang Juli ihr zweijähriges Bestehen gefeiert. 2018 wurde enthusiastisch mit einer großen Eröffnungsparty gestartet. Tradiotionelle Pfälzer Gerichte im modernen Gewand, dazu köstlicher Wein aus dem Weinkontor Edenkoben. Das Konzept ging auf. Mit dem modernen Selbstbedienungskonzept mussten sich die Edenkobener zwar zunächst noch etwas anfreunden, aber bald hatte man
[weiterlesen …]

Sparkassenstiftung fördert Projekte in Schifferstadt

Schifferstadt. Acht Vereine und Projekte aus Schifferstadt freuen sich über Spenden in Höhe von insgesamt 10.200 Euro. Das Geld stammt von der Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Schifferstadt. Sie ist eine von fünf selbständigen Stiftungen der Sparkasse Vorderpfalz. Unterstützt wird MGV Concordia e.V. Schifferstadt, Verein der Garten und Blumenfreunde e.V. Schifferstadt, Goju-Ryu-Karateverein Schifferstadt e.V., das Projekt
[weiterlesen …]

CDA Südpfalz zur Rheinbrücken-Problematik: Jahrzehntelange Debatte auf dem Rücken der Arbeitnehmer

Die Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft CDA Südpfalz (CDA; „Arbeitnehmer- und Sozialflügel der CDU“) fordert eine schnelle Umsetzung des Baus der zweiten Rheinbrücke.  „Damit eine banale Rheinbrücke, über die jahrzehntelang debattiert und prozessiert wurde, nicht zu einem Jahrhundertprojekt mutiert. Jahrzehntelang auf dem Rücken der Arbeitnehmer. Keine weitere Verzögerungen mehr, sondern nun zügiges Handeln“, fordert die CDA. Denn die
[weiterlesen …]

Progroup spendet 25.000 Euro für Projekte des Landkreises Südliche Weinstraße

Landau/SÜW  – Progroup spendet 25.000 Euro zugunsten des Landkreises Südliche Weinstraße und unterstützt damit Projekte im Wild- und Wanderpark Silz. Aufgrund von COVID-19 entscheiden sich aktuell viele Familien für einen Urlaub zu Hause. Die Institution unterstützt vor allem Eltern und ihre Kinder bei der Feriengestaltung und vermittelt spielerisch Wissen rund um die Natur. Die Spende
[weiterlesen …]

CDA Rheinland-Pfalz will grundlos befristete Arbeitsverträge abschaffen

Die CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft) Rheinland-Pfalz spricht sich für die Abschaffung grundlos befristeter Arbeitsverträge (sachgrundlose Befristung) aus. Den Antrag hatte der stellvertretende CDA-Landesvorsitzende und Landessprecher für Betriebsratsarbeit, Norbert Lingenfelder aus Edenkoben, gestellt. Ursprünglich wurden die grundlos befristeten Arbeitsverträge als arbeitsmarktpolitisches Instrument geschaffen, um Arbeitslosigkeit zu verhindern und stabile Lebensverhältnisse zu schaffen. Dieses Ziel wurde laut CDA
[weiterlesen …]

Gebhart und Brandl zu Besuch bei EIZO in Rülzheim

Rülzheim – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (beide CDU) besuchten mit dem Beigeordneten der Verbandsgemeinde Rülzheim, Hubert Dudenhöffer, das Unternehmen EIZO. EIZO entwickelt und produziert High-end Monitorlösungen zum Beispiel für OP-Säle in Krankenhäusern. EIZO ist ein japanisches Unternehmen. Am neuen Standort in Rülzheim fühle man sich sehr wohl, so
[weiterlesen …]

Verwaltungsgericht: Fachmarktzentrum Rohrbach darf Schuhgeschäft bauen

Rohrbach – Im Fachmarktzentrum (Südpfalz-Center) in Rohrbach darf aller Voraussicht nach ein Schuhfachgeschäft mit einer Fläche von 468,35 Quadratmetern gebaut werden.  Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt vorerst entschieden. Die Stadt Landau hatte Widerspruch gegen die Baugenehmigung eingelegt und damit eine aufschiebende Wirkung beantragt. Das bedeutet, in der Zeit bis zur Entscheidung darf nicht gebaut werden.
[weiterlesen …]

Kunden der Sparkasse Vorderpfalz im Losglück

Bei der Juliauslosung der PS-Sparlotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen können sich drei Kunden der Sparkasse Vorderpfalz über Hauptgewinne freuen. Je einen 5.000 Euro Treffer verbuchten PS-Sparer aus Ludwigshafen und Schifferstadt. Über 2.500 Euro mehr im Portemonnaie freut sich ein Sparkassenkunde aus Ludwigshafen und über 500 Euro mehr auf dem Konto können sich 13 PS-Sparer freuen. Monatlich
[weiterlesen …]

Sparkasse Germersheim-Kandel hilft Vereinen in der Corona-Krise mit 55.000 Euro

Die Spendenaktion „Gemeinsam hilft!“ für Vereine, die von der Sparkasse Germersheim-Kandel ins Leben gerufen wurde, war ein Erfolg. Vom 8. Juni bis zum 20. Juli 2020 konnten Freunde und Förderer der Vereine online voten und mit ihrer Stimme ihre(n) Verein(e) unterstützen. Insgesamt wurden 20.226 Stimmen abgegeben. Mit dieser Soforthilfe will die Sparkasse insgesamt 55.000 Euro
[weiterlesen …]

Für Daniela Widmann geht Herzenswunsch in Erfüllung: Sparkasse Vorderpfalz übergibt Preis der Versicherungskammer Bayern-Foto-Aktion

Rödersheim-Gronau. Daniela Widmann freut sich über einen wahr gewordenen Traum. Schon lange möchte sie die Kath. Kindertagesstätte St. Angela in Rödersheim-Gronau unterstützen. Die Aktion „Herzenswunsch“ von RPR 1 und der Versicherungskammer Bayern, an der Daniela Widmann mit ihrem Foto teilnahm und gewonnen hat, macht dies nun möglich. „Ich freue mich sehr über den Gewinn bei
[weiterlesen …]

Speyer erlässt Freisitzgebühren bis Saisonende – Wochenmarkt bleibt auf Festplatz

Die Stadt Speyer will die örtliche Gastronomie weiter entlasten und bis zum Saisonende auf die Freisitzgebühren verzichten. Die kostenfreie Erweiterung der Freisitze wird bis zum 30. September 2020 verlängert. Um die Besucherströme besonders an den Samstagen zu regulieren und die Einhaltung des Mindestabstands gewährleisten zu können, soll zudem der Wochenmarkt vorerst bis zum Jahresende auf
[weiterlesen …]

Unternehmensbesuche: Lingenfelder Ortsbürgermeister Kropfreiter bei Akyildiz Markt

Lingenfeld – Im Rahmen seiner Unternehmenstour war Ortsbürgermeister Markus Kropfreiter (SPD) zu Besuch im Akyildiz Markt. Der Ortschef informierte sich über das Angebot, die Arbeitsabläufe und den Wareneinkauf. Nach Aussage des Betreibers, Turhan Akyildiz, zieht sein Geschäft auch viele Kunden aus Baden-Württemberg und den anliegenden Gemeinden an. Das frische Gemüse und reichhaltige Angebot an Frischfleisch
[weiterlesen …]

Corona: Hitschler und Schweitzer fordern Einreisekonzept für Saisonarbeitskräfte in Weinbaubetrieben

Ein Einreisekonzept für Saisonarbeitskräfte in Weinbaubetrieben für den Fall einer zweiten Corona-Infektionswelle im Herbst fordern der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler und der Landtagsabgeordnete Alexander Schweitzer (beide SPD). In einem gemeinsamen Brief an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) bitten sie darum, zusammen mit allen relevanten Stellen dafür zu sorgen, „dass wir im Herbst für die drohende Situation gewappnet
[weiterlesen …]

Farrenkopf: Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen gestartet

Das neue Programm „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen“ des Bundes ist am 10. Juli 2020 gestartet. Darauf weist die Wirtschaftsförderin des Landkreises Germersheim, Maria Farrenkopf, hin. Anträge können ausschließlich über Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigte Buchprüfer bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gestellt werden. Die aktuellsten Informationen zu dem Programm sind auf der Corona-Infoseite
[weiterlesen …]

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim: Private Spenden unterstützen zusätzlich

Bad Dürkheim/Neustadt/Frankenthal. Mehr als 150 Vereine haben bislang für den Erhalt eines der insgesamt 50 x 1.000 Euro Hilfspakete der Sparkasse Rhein-Haardt einen Antrag gestellt. Mit der besonderen Aktion will die Sparkasse 50 Vereine beziehungsweise Institutionen, die aufgrund der Corona-Pandemie Ausfälle zu verzeichnen hatten, finanziell unterstützen. Vorstandsvorsitzender Andreas Ott betont, dass die Sparkasse Rhein-Haardt durch
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Pirmasens: Fotografischer Nachlass entpuppt sich als wahre Schatzkiste

Pirmasens. In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv lädt der Historische Verein Pirmasens am Montag, 24. August 2020, in die Festhalle ein. Die erste Veranstaltung nach der Sommerpause steht ganz im Zeichen des Pressefotografen Wolfgang Runck (1909-1989). Heike Wittmer, Stadtarchivarin und Vereinsvorsitzende in Personalunion, berichtet in ihrem spannenden Vortrag über den fotografischen Nachlass, der sich als wahre
[weiterlesen …]

Vortrag mit Dr. Tobias Lindner (MdB) am 17. August: Auf dem rechten Auge blind? Rechtsextremismus bei der Bundeswehr

Landau. Die GRÜNEN Landau freuen sich zu einem hochaktuellen Thema den Bundestagsabgeordneten Dr. Tobias Lindner (MdB) begrüßen zu dürfen. Der Obmann im Verteidigungsausschuss und Sprecher für Sicherheitspolitik der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hält einen Vortrag zum Thema Rechtsextremismus bei der Bundeswehr. „Fälle von Rechtsextremismus in der Truppe haben sich über Jahre aufgebaut. Im Kommando Spezialkräfte
[weiterlesen …]

Thomas Weiner auf Sommertour: 7. Etappe führt von Gleisweiler über Böchingen und Walsheim nach Knöringen

Böchingen/Gleisweiler/Knöringen/Walsheim. Die 7. Etappe der Kennenlernen-Tour von Thomas Weiner beginnt am Samstag, 15. August um 10 Uhr. Gemeinsam mit seinem Landtagskollegen Peter Lerch erfolgt ein stilles Gedenken an Heiner Geißler, bevor die Wandergruppe gegen 10.30 vom Friedhof Gleisweiler nach Böchingen aufbricht. Dort laden Sven Koch und Thomas Weiner zu einem Bürgerempfang mit „Feischkäs´weck“ und Erfrischungen
[weiterlesen …]

Riesenrad auf dem Rathausplatz geht in die Verlängerung: „Landau Eye“ im Herzen der Innenstadt dreht sich noch bis zum 30. August

Landau. Weiter hoch hinaus: Seit rund sechs Wochen dreht auf dem Landauer Rathausplatz ein Riesenrad seine Runden – und kommt bei den Menschen sehr gut an. Aus diesem Grund bleibt die Attraktion im Herzen der Innenstadt nicht nur wie ursprünglich geplant bis zum 16. August, sondern geht in die Verlängerung. Bis einschließlich Sonntag, 30. August,
[weiterlesen …]

Ortsbegehung der Landauer SPD in Wollmesheim am 12. August

Wollmesheim. Florian Maier, Fraktionsvorsitzender der Landauer SPD-Stadtratsfraktion lädt zusammen mit Stadtratskollegen am 12. August, 18 Uhr zu einer Ortsbegehung nach Wollmesheim ein. Treffpunkt ist Ortsschänke, Wollmesheimer Hauptstraße 13. „In den letzten Jahren war die Baulandentwicklung eng mit den Ortsvorstehern und Ortsbeiräten abgestimmt. Gemeinsam wurde etwa nach Gebieten gesucht und es wurden erste Ideen entwickelt“, so
[weiterlesen …]

TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim lädt zu „Fortuna’s Schlemmertage“ ein

Ingenheim. „Fortuna‘s Schlemmertage“, ist das Motto für die aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallene Kerwe in Ingenheim. „Wir haben uns etwas Besonderes einfallen lassen“, so der 1. Vorsitzender des TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim Markus Degen. Alle Überraschungen wollte Degen, der sich mit seinen vielen freiwilligen Helfern auf zahlreichen Besuch der Schlemmertage freut, noch nicht verraten. Dass die Fortuna
[weiterlesen …]

Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern wieder geöffnet

Rheinzabern – Das Terra-Sigillata-Museum ist wieder für Besucher geöffnet. Jedoch gelten – wie überall –  strengen Hygiene- und Schutzauflagen (wie in Geschäften und Märkten): Es besteht die Verpflichtung, eine Schutzmaske zu tragen, Auf die Abstandhaltung wird auf Plakaten hingewiesen. Auf dem Fußboden im Foyer des Museums sind Abstandsmarkierungen angebracht. Führungen können in Kleingruppen (bis fünf
[weiterlesen …]

Corona Kerwe 2020: Bindersbacher Brauchtum e.V. lässt Kerwefeeling aufkommen

Bindersbach. So wie die Bindersbacher und viele Bürger aus Annweiler und der Region die Kerwe kennen und lieben, wird es sie in diesem Jahr nicht geben können. Vom 14. bis 17. August 2020 hätte die traditionelle Kerwe wieder für zahlreiche schöne Stunden in Bindersbach gesorgt. Der Bindersbacher Brauchtum e.V. möchte aber dennoch „Kerwe Feeling“ aufkommen lassen und so wird
[weiterlesen …]

Nello-Hütte: Wetterprognose verhagelte das 2. Schorle Pipeline Fest

Weyher. Nur mäßigen Besuch konnte die Nello Familie gestern (2. August) beim 2. Schorle Pipeline Fest mit dem BCO – Barrel Creepers‘ Orchester verzeichnen. Der guten Stimmung unter den anwesenden Wanderfreunde tat dies aber keinen Abbruch. Die Musiker und die Besucher hatten ihren Spaß bei idealem Wanderwetter, tollem musikalischen Rahmenprogramm und guter Bewirtung ohne jeglichen
[weiterlesen …]

Hitschler: Besuch des Freibads Edesheim und Maikammer – SPD-Abgeordneter am 30. Juli mit Sommertour vor Ort

Edesheim/Maikammer. Am Donnerstag, 30. Juli, macht der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) im Rahmen seiner Sommertour Station in Edesheim und im Kalmitbad Maikammer. Um 12.15 Uhr besucht er in Edesheim das Freibad. Alle interessierten Bürger sind herzlich dazu eingeladen, mit dem Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. „Meine Arbeit als Abgeordneter lebt vom Dialog“, so Hitschler.
[weiterlesen …]

Stuttgarter Saloniker: Klassik-Open-Air am Rhein in Germersheim – Hafenkonzert auf schwimmender Bühne am 14. August

Germersheim – Das Musikfloß kommt: Die Stuttgarter Saloniker gehen auf’s Wasser und das Publikum sitzt am Ufer und genießt Natur, Musik und Picknick. Die Musiker wollen werden die Kulturtreppe und den Werfthafen von Germersheim in eine Konzertarena verwandeln, ganz im Stile der großen Klassik Open Airs. Das Salonorchester spielt vom Wasser aus auf einer schwimmenden
[weiterlesen …]

SPD-Stadtrat lädt am 30. Juli zur Ortsbegehung nach Landau-Godramstein ein

Godramstein. Florian Maier, Fraktionsvorsitzender der Landauer SPD-Stadtratsfraktion lädt zusammen mit Stadtratskollegen am 30. Juli, 18 Uhr zu einer Ortsbegehung nach Godramstein ein. Treffpunkt ist Nähe Anwesen Max Slevogt-Straße 28. „In den letzten Jahren war die Baulandentwicklung eng mit den Ortsvorstehern und Ortsbeiräten abgestimmt. Gemeinsam wurde etwa nach Gebieten gesucht und es wurden erste Ideen entwickelt“,
[weiterlesen …]

Stadtradeln 2020: Hagenbach startet beim bundesweiten Wettbewerb für mehr Klimaschutz

Hagenbach – Klimaschutz, Teamgeist, Förderung der Radinfrastruktur und mehr Lebensqualität – all das will die bundesweite Aktion Stadtradeln verbinden. Die Stadt Hagenbach nimmt dieses Jahr erstmals als eine von etwa 1400 Kommunen teil. In der Zeit von 04. bis 24. September geht es darum, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal,
[weiterlesen …]

Kandel: Historische Stiehr-Orgel erklingt nach der Restaurierung wieder – Zwei Konzertwochenenden

Kandel – Die historische Stiehr-Orgel in der Kandeler St. Georgskirche wird an zwei Wochenenden im August wieder feierlich in Dienst genommen. Am Sonntag, 16. August, findet um 18 Uhr die eigentliche Indienstnahme in einem festlichen Abendgottesdienst statt. Am darauffolgenden Wochenende gibt es die Möglichkeit, das Instrument bei zwei Konzerten zu erleben. Lange gespart Die einzigartige
[weiterlesen …]

Landauer SPD lehnt Flachdachsiedlungen in den Stadtdörfern ab und möchte Bürger eng einbeziehen

Mörzheim. Florian Maier, Fraktionsvorsitzender der Landauer SPD-Stadtratsfraktion lädt zusammen mit Stadtratskollegen am 28. Juli, 18 Uhr zu einer Ortsbegehung nach Mörzheim ein. Treffpunkt ist der Parkplatz am Sportheim. „In den letzten Jahren war die Baulandentwicklung eng mit den Ortsvorstehern und Ortsbeiräten abgestimmt. Gemeinsam wurde etwa nach Gebieten gesucht und es wurden erste Ideen entwickelt“, so
[weiterlesen …]

Rolf Epple Stiftung in Kooperation mit Göbel und Blauem Elefant: Kostenlose Fahrten für Kinder mit dem Riesenrad

Landau. Auch Kinder sind Verlierer der Corona-Krise. In Kitas und Schulen findet seit März bundesweit kein Regelbetrieb mehr statt. Spielplätze waren lange Zeit geschlossen und Homeschooling ist noch immer an der Tagesordnung. Um Kindern für ihr Durchhaltevermögen zu danken und ihnen eine Freude zu machen, dürfen sie mit ihren Begleitpersonen am 29. Juli von 10
[weiterlesen …]

Der „Schneck“ auf der Spur: Feierabend-Radtour von Landau nach Neustadt entlang der Haardt

SÜW/Neustadt. Am Dienstag, 4. August bietet der ADFC Landau-SÜW die Erkundung der seit 1955 aufgelassenen Straßenbahnstrecke der Pfälzischen Oberlandbahn von Landau nach Neustadt/Weinstraße als Radtour an. Michael Schindler führt über die ehemalige Trasse der mit dem Kosenamen „Die Schneck“ gezierten elektrifizierten Bahn von Landau über Nussdorf, Böchingen, Flemlingen, Hainfeld, Rhodt, Edenkoben, Maikammer, Diedesfeld und Hambach
[weiterlesen …]

Mit angepasstem Konzept: Waldläufer Marathon 2020 wird stattfinden

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). Der „Waldläufer Marathon“ werde auch in diesem Jahr stattfinden, konnte Werner Kölsch, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hauenstein, am 16. Juli bekannt geben. Man habe sich das im Organisationsteam lange überlegt. Nachdem ein „Hygienekonzept“ (der Landesregierung) für solche Veranstaltungen mittlerweile vorliege, sei es gelungen angepasste Regelungen zu erarbeiten und aufzustellen. Das Gesundheitsamt der Südwestpfalz
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin