Freitag, 25. September 2020

Regional

Ikea Karlsruhe hat eröffnet

Karlsruhe – Am Donnerstag, 24. September 2020, um 10 Uhr hat IKEA sein deutschlandweit 54. Einrichtungshaus in Karlsruhe eröffnet. Bei dieser „besonderen Eröffnung“ habe Sicherheit und Gesundheit höchste Priorität, teilte das Unternehmen mit. Angesichts der Corona-Lage wurde auf Feierlichkeiten verzichtet – man setzte stattdessen auf eine „softe“ Eröffnung. Statt Countdown und Banddurchschneiden mit Live-Musik gingen
[weiterlesen …]

Regional

Neustart Kulturzeit in Zweibrücken

Zweibrücken. „Wir wollen spielen und wir werden spielen“, davon sind die Zweibrücker Kulturbeigeordnete der Stadt, Christina Rauch und Kultur- und Verkehrsamtsleiter Thilo Huble überzeugt. Sie haben heute (24. September) die ersten sechs Veranstaltungen der Theater- und Konzertspielzeit bekanntgegeben, die am 6. November mit einem Benefizkonzert in der Alexanderskirche mit den vier Cellos-Suiten von Johann Sebastian
[weiterlesen …]

Daimler: Serien­produktion für elektrische Lastwagen soll 2021 in Wörth anlaufen

Wörth – „Now & Next“ – Unter diesem Motto präsentierte Mercedes-Benz Lkw am Mittwoch am Standort Wörth neue Produkte und gab einen Ausblick auf die Zukunft der nachhaltigen Mobilität. Unter den vorgestellten Neuheiten ist auch ein Prototyp des batterieelektrischen eActros für den schweren Verteilerverkehr. Die Serien­produktion soll 2021 im Werk Wörth anlaufen – zusätzlich zur
[weiterlesen …]

Neustadt an der Weinstraße möchte Gastgeberin der Landesgartenschau 2026 werden

Neustadt. Neustadt an der Weinstraße möchte Gastgeberin der Landesgartenschau 2026 werden. Die Gründe: Bei Landesgartenschauen geht der Blick bewusst über das Thema der reinen Freiraumgestaltung hinaus und nutzt Synergien mit anderen Themen wie Ökologie, Artenschutz, Biodiversität, aber auch Klimaschutz und nachhaltigen Städtebau und Verkehrsentwicklung. Themen, die bei der Stadt einen hohen Stellenwert haben und im
[weiterlesen …]

Wechsel bei Junger Union: Christopher Hauß folgt auf Gregory Meyer als Kreisvorsitzender

Kreis Germersheim – Am Samstag wurde Christopher Hauß aus Schwegenheim zum neuen Vorsitzenden der Jungen Union (JU) Kreisverband Germersheim gewählt. Er tritt die Nachfolge von Gregory Meyer an, der den Verband in den vergangenen fünf Jahren geführt hat. „In meinen fünf Jahren als Kreisvorsitzender durfte ich viele wichtige Erfahrungen machen und mit tollen Leuten zusammenarbeiten.
[weiterlesen …]

Raubüberfall auf Tankstelle in Kuhardt

Kuhardt – Am Freitagabend gegen 20:30 Uhr überfielen zwei unbekannte, maskierte Täter die Shell-Tankstelle in Kuhardt. Während einer der Männer den Angestellten mit einer Pistole bedrohte, forderte der zweite Täter die Herausgabe des Bargelds aus der Kasse. Nachdem das Diebesgut in eine Tasche gepackt war, zerstörte ein Täter noch die auf dem Tresen befindlichen Elektrogeräte.
[weiterlesen …]

Neuer Sirenentest am 26. September in Landau

Landau – Nachdem es beim bundesweiten Warntag am 10. September in vielen deutschen Städten zu Schwierigkeiten kam, führt die Stadt Landau am Samstag, 26. September, erneut einen Sirenentest durch. Das teilte die Stadtverwaltung mit.  Die Sirene auf dem Dach der Grundschule Wollmesheimer Höhe wird um 10 Uhr für eine Minute ausgelöst; um 10:05 Uhr folgt
[weiterlesen …]

Justitia-Figur mit Waage

Frankenthal/Ludwigshafen: Jugendkammer beginnt Verfahren wegen Mordes

Frankenthal. Am  21. September beginnt  beim Landgericht Frankenthal ein Prozess wegen Mordes und Vergewaltigung vor der 7. Strafkammer als Jugendkammer. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 17-jährigen Angeklagten aus Ludwigshafen vor, am 12. März 2020 ein 17-Jähriges Mädchen am Willersinnweiher in Ludwigshafen vergewaltigt und erwürgt zu haben. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte das Mädchen
[weiterlesen …]

Nach dramatischem ersten Halbjahr 2020: Tourismus an der Südlichen Weinstraße holt im Sommer und Herbst wieder auf

SÜW. Von einem schwierigen Geschäftsjahr 2019/2020 für den Südliche Weinstrasse e.V. berichtet Uta Holz im Kreistag am 14. September 2020. Nach einem Jahresüberschuss von 89.000 Euro im Jahr 2019 rechnet sie für 2020 mit einem negativen Jahresergebnis in ähnlicher Höhe, weil dem Verein nach der Neuausrichtung im Bereich Weinwerbung weniger Mittel zur Verfügung stehen und
[weiterlesen …]

Zweite Rheinbrücke: Bundesverwaltungsgericht weist BUND-Beschwerde zurück

Wörth/Maxau – Für den Bau der zweiten Reinbrücke ist ein weiterer Stolperstein aus dem Weg geräumt worden. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Beschwerde der Umweltschutzorganisation BUND zurückgewiesen. Damit ist die ursprüngliche Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts rechtskräftig. Der rheinland-pfälzische Planfeststellungsbeschluss zum Neubau der Brücke hat Bestand. „Nun ist auch die letzte rechtliche Hürde auf dem Weg zur zweiten
[weiterlesen …]

Neuer Stadteingang für Landaus Südwesten: Pläne für Entwicklung des ehemaligen Hofmeister-Areals auf der Wollmesheimer Höhe vorgestellt

Landau. Nicht nur in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs soll auf dem Gelände des derzeitigen Kaufhofgebäudes ein neues Stadttor entstehen. Auch im Südwesten Landaus, wo unter anderem das 13 Hektar große neue Stadtquartier Südwest geplant ist, ist in den kommenden Jahren die Entwicklung eines neuen attraktiven Stadteingangs vorgesehen. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung,
[weiterlesen …]

Genussmagazin vergibt Auszeichnungen: Beste Jungwinzer des Jahres kommen aus der Pfalz

Pfalz. Das Genussmagazin „Selection“ hat die besten Jungwinzer Deutschlands ausgezeichnet. Platz 1 und Platz 2 gehen in die Pfalz, an Thomas Hanewald und Stephan Schwerdt vom Weingut Hanewald-Schwerdt aus Bad Dürkheim-Leistadt und an David Hochdörffer vom Weingut Villa Hochdörffer in Landau-Nußdorf. Auch der Preis der besten Jungwinzerin konnte durch Ann-Christin Doll-Bär vom Weingut Doll in
[weiterlesen …]

Verwaltungsgericht: Kein Gesichtsvisier (Face Shield) statt Maske in der Schule

Speyer – Ein Schüler einer Schule in Speyer darf auf dem Schulgelände kein Gesichtsvisier (Face Shield) tragen. Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt/Wstr. mit Beschluss vom 10. September entschieden. Der Schüler war wenige Tage nach Schulbeginn mit einem Gesichtsvisier statt wie zuvor mit einer Alltagsmaske in der Schule erschienen. Nachdem er von der Schulleitung gebeten worden
[weiterlesen …]

Kreis Südliche Weinstraße will Bündnis „Sichere Häfen“ beitreten

SÜW – Der Kreisvorstand der Südlichen Weinstraße hat beschlossen, dem Bündnis „Sichere Häfen“ beizutreten. Die Kreistagsmitglieder wurden darüber am Montag bei der Kreistagssitzung informiert. Mit dem Beitritt erklärt man die Bereitschaft, mehr Flüchtlinge aufnehmen als es Pflicht ist. Das Netzwerk „Sichere Häfen“ umfasst mehr als 130 Städte und Kommunen. Es gehört zur „Seebrücke“-Initiative, die ähnliche
[weiterlesen …]

Südpfalz-Kaserne in Germersheim: Teampreis der Luftwaffe für Einsatz bei Wuhan-Rückkehrern

Germersheim – Dem Luftwaffenausbildungsbataillon in der Südpfalz-Kaserne ist eine besondere Ehre zuteil geworden: Der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz, zeichnete das Bataillon mit dem Teampreis der Luftwaffe aus. Am 14. September führte Gerhartz einen Truppenbesuch beim Luftwaffenausbildungsbataillon durch. Der Kommandeur des Verbands, Oberstleutnant Peter Eckert, freute sich natürlich über den Besuch des ranghöchsten Vorgesetzten
[weiterlesen …]

Germersheim: Deutsche aus Russland gedenken ihrer Deportation – Gebhart will Renten verbessern

Germersheim – 71 Jahre nach dem Deportationserlass des sowjetischen Diktators Josef Stalin hatte die Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (LMdR) zur Gedenkveranstaltung nach Germersheim eingelanden. Es ist ein kaum bekanntes Kapitel der deutschen Geschichte, auf das die LMdR damit aufmerksam gemacht hat: Mehrere Millionen Deutsche, deren Vorfahren eineinhalb Jahrhunderte zuvor als Kolonisten angeworben worden waren,
[weiterlesen …]

Kreistag für Verkauf des Müllheizkraftwerkes Pirmasens: Landrat Seefeldt: „Kosten-Nutzen-Analyse spricht dafür“

SÜW. Das Müllheizkraftwerk (MHKW) Pirmasens soll zum 1. Januar 2024 für 49 Millionen Euro an die aktuelle Betreiberfirma „Energy from Waste“ (EEW) verkauft werden. Die Mitglieder des Kreistages Südliche Weinstraße haben sich für diese Alternative entschieden und erteilten Weisung an die Vertreter des Landkreises Südliche Weinstraße in der Verbandsversammlung des Zweckverbands Abfallverwertung Südwestpfalz, gemäß dem
[weiterlesen …]

Welt-Erste-Hilfe-Tag: DRK rät zu Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre

Südpfalz – Im Notfall Erste Hilfe zu leisten, kann Leben retten. Doch die Kenntnisse vieler Menschen über mögliche Hilfsmaßnahmen sind oft veraltet. „Viele absolvieren zur Führerscheinprüfung einen Erste-Hilfe-Kurs und beschäftigen sich dann nie wieder mit dem Thema. Das reicht jedoch nicht aus und die Folgen können fatal sein“, sagte Tanja Melzer, Kreisgeschäftsführerin des DRK Landau,
[weiterlesen …]

Demos in Kandel: Vier Fraktionsvorsitzende positionieren sich mit Redebeiträgen

Kandel –  Jeden Monat wieder: Am Samstagnachmittag hatte sich zwischen 14 Uhr und 17 Uhr das „Frauenbündnis Kandel“ vor Verbandsgemeindeverwaltung versammelt. Laut Polizei waren etwa 70 Teilnehmer dabei. Die allermeisten Kandeler Bürger interessierten sich dafür nicht, man nutzte lieber den „Heimat shoppen“-Tag in der City. Die Kundgebung des „Frauenbündnisses“ werden in der Stadt nicht gern
[weiterlesen …]

Mittelalterlicher Zeitzeuge im Dornröschenschlaf: Ehemaliger Bischofspalast in Landau ist Teil des landesweiten Denkmaltags

Landau. Rund 750 Jahre Stadtgeschichte: Die Stadt Landau kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken, die bis ins Mittelalter reicht. Lässt der Stadtbrand im Jahr 1689 zunächst vermuten, dass ein Großteil der mittelalterlichen Bausubstanz in der Innenstadt zerstört wurde, so gibt es doch noch einige Zeitzeugen, die spannende Einblicke in Landaus Geschichte gewähren können. Einer davon
[weiterlesen …]

Billigheimer Purzelmarkt 2020 fällt aus: „Wir feiern dehäm und sind mit dem Herzen dabei“

Billigheim. Das älteste Volksfest der Pfalz, der Billigheimer Purzelmarkt, dürfte nicht nur in der Pfalz einzigartigen Charakter haben. Wie viele andere Großveranstaltungen – und das ist der Purzelmarkt mit durchschnittlich 15.000 Besuchern jährlich durchaus – muss er dieses Jahr Corona-bedingt ausfallen. Auch bei dem Vorsitzenden des ausrichtenden Purzelmarktvereins, Bürgermeister Torsten Blank, kommt bei dem Gedanken
[weiterlesen …]

Wahl der 72. Deutschen Weinkönigin: Sieben Fragen an Neustadts OB Marc Weigel

Neustadt- Oberbürgermeister Marc Weigel ist zum dritten Mal als Oberbürgermeister Gastgeber der Wahl der Deutschen Weinkönigin. Vieles ist in diesem Ausnahmejahr coronabedingt anders. In einem kleinen Interview äußert sich Weigel zur diesjährigen Veranstaltung. Mit welchen Erwartungen, Gefühlen und auch Hoffnungen blicken Sie auf diese Wahl am 25. September, die wie in den Vorjahren im Neustadter
[weiterlesen …]

28-jähriger Erzieher wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Kreis Germersheim/SÜW/Landau – Die Staatsanwaltschaft Landau hat Anklage gegen einen 28 Jahre alten Mann aus dem Kreis Südliche Weinstraße wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern und von Schutzbefohlenen in zwanzig Fällen erhoben. Dem Mann wird in der Anklage zur Last gelegt, im Jahr 2019 vier Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren
[weiterlesen …]

Rundradweg „Pamina Rheinpark Nord“ offiziell eröffnet

Am Dienstag (8. September) wurde der Rundradweg „Pamina Rheinpark Nord“ offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die Eröffnung übernahmen Landrat Dr. Fritz Brechtel und Vizepräsident des Pamina Eurodistrikts,  Präsident Rémi Bertrand und Claus Haberecht, Geschäftsführender Vorstand für den Pamina Rheinpark. Zuvor wurde der Streckenabschnitt zwischen Lauterburg und der Rheinfähre bei Neuburg von den geladenen Gästen mit dem
[weiterlesen …]

Bundespolizeirevier Bienwald zieht nach Kandel

Kandel – Das Bienwald-Revier der Bundespolizei Bienwald wird nach Kandel verlegt. Das teilten der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und der Bürgermeister der Stadt Kandel, Michael Niedermeier (beide CDU), am Mittwoch mit. Die Neuigkeit hat Gebhart vom zuständigen Bundesinnenministerium erfahren. Derzeit befindet sich das Revier am Grenzübergang nach Lauterburg an der B9. Wo genau der
[weiterlesen …]

Mann in Handschellen

Geldautomatensprengung in Rohrbach: Vier Männer festgenommen

Rohrbach – Nach umfangreichen Ermittlungen wurden am Mittwoch vier Tatverdächtige festgenommen, die am 20. Juli einen Geldautomaten gesprengt haben sollen. Das teilten die Staatsanwaltschaft Landau und die Kriminalpolizei Ludwigshafen mit.  Es handelt sich um einen 29-jährigen Mann aus der Vorderpfalz, einen 31-Jährigen aus Nordbaden, einen 34-Jährigen aus Südhessen und einen 41-jährigen Mann aus dem Raum
[weiterlesen …]

Nachtragshaushalt 2020: Zusätzliche 4 Millionen Schulden für Kreis Germersheim – finanzielle Auswirkungen von Corona

Mit großer Mehrheit hat der Kreistag am Montag dem Nachtragshaushalt 2020 zugestimmt. „Aufgrund der Corona-Pandemie war leider abzusehen, dass der Kreishaushalt 2020 noch tiefer in das Haushaltsdefizit rutscht. Der Nachtrag setzt dazu die neue negative Messlatte bei 9,6 Mio. Euro an. Bisher hatten wir mit 5,6 Mio. Euro geplant, verschlechtern uns also um weitere 4,0
[weiterlesen …]

Büchelberg: 13-jährige Schülerin in Schulbus zusammengebrochen und später gestorben

Büchelberg/Hagenbach – Eine 13-jährige Schülerin ist am Montagmittag gegen 13.45 Uhr im Schulbus zusammengebrochen. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Karlsruhe gebracht, wo sie später starb, wie die Polizei auf Nachfrage des Pfalz-Express mitteilte. Zu Wahrung der Persönlichlichkeitsrechte des Mädchens und seiner Familie machte sie keine weiteren Angaben. Hinweise auf eine strafbare Handlung
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Telefónica Deutschland startet 5G-Netz am Tag der Deutschen Einheit

  München- Am 3. Oktober schaltet mit Telefónica Deutschland/O2 der gemessen an der Nutzerzahl größte deutsche Mobilfunkbetreiber sein Netz der fünften Generation an. Das Unternehmen will den Betrieb nach eigenen Angaben zunächst symbolisch mit rund 150 5G-Stationen in fünf größten deutschen Städten – Berlin, Hamburg, München, Frankfurt und Köln – aufnehmen, berichtet die Nachrichtenseite n-tv.
[weiterlesen …]

RKI erklärt Gebiete in elf EU-Ländern zu Risikogebieten

Berlin  – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat Regionen in elf EU-Saaten zu Risikogebieten erklärt. Das geht aus der Auflistung der Ausweisungen internationaler Risikogebiete des RKI hervor, die am Mittwochabend aktualisiert wurde. Demnach wurden Gebiete in Portugal (Lissabon), Dänemark (Hovestaden), Frankreich (Bretagne, Centre-Val de Loire, Normandie), Irland (Dublin), Kroatien (Lika-Senj), den Niederlanden (Utrecht), Österreich (Vorarlberg), Rumänien (Covasna),
[weiterlesen …]

Rechnungshof prüft Maskenkauf der Bundesregierung

Bonn  – Der zentrale Einkauf von Milliarden Schutzmasken durch die Bundesregierung in der Coronavirus-Krise wird zum Fall für den Bundesrechnungshof. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat die Bonner Behörde beauftragt, zu prüfen, ob das zuständige Bundesgesundheitsministerium bei seinem Einkaufsverfahren zu leichtfertig mit Steuergeldern umgegangen ist, bestätigte der Rechnungshof der „Welt. Der Beschluss, die Einkäufe des Ministeriums
[weiterlesen …]

Seehofer befürwortet EU-Asylvorschläge

Berlin  – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Vorschläge der EU-Kommission zur Reform der europäischen Migrationspolitik gelobt. Der Vorschlag „bietet einen gute Grundlage für die weiteren Beratungen“ und beinhalte die zentralen Aspekte einer gemeinsamen EU-Migrations- und Asylpolitik, sagte Seehofer am Mittwochnachmittag. So seien etwa eine verbesserte Zusammenarbeit mit den Herkunftsstaaten aufgegriffen worden, Möglichkeiten legaler Migration,
[weiterlesen …]

Maas geht in Quarantäne

Berlin – Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich am Mittwoch wegen der Covid-19-Infektion eines Mitgliedes seines Personenschutzkommandos in Quarantäne begeben. Ein erster Test bei dem SPD-Politiker sei negativ ausgefallen, teilte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts mit. Das Ministerium kläre in Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Gesundheitsdienst auf, ob und inwieweit weitere Personen betroffen und welche Maßnahmen
[weiterlesen …]

Bundeskabinett beschließt Haushaltsentwurf – Neuverschuldung von 96,2 Milliarden

Berlin  – Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Entwurf für den Haushalt 2021 gebilligt. Außerdem wurde der Finanzplan bis 2024 beschlossen, teilte das Bundesfinanzministerium mit. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie prägen demnach die Bundeshaushalte der kommenden Jahre. Der Haushaltsentwurf sieht eine Neuverschuldung von 96,2 Milliarden Euro im kommenden Jahr vor. Im laufenden Jahr sind es wegen
[weiterlesen …]

Charité: Stationäre Behandlung von Nawalny abgeschlossen

Berlin  – Der vergiftete Kreml-Kritiker Alexei Nawalny ist aus der stationären Behandlung entlassen worden. Der Gesundheitszustand des Patienten habe sich soweit gebessert, dass die akutmedizinische Behandlung beendet werden konnte, teilte die Berliner Charité am Mittwoch (22. September) mit. Nawalny wurde insgesamt 32 Tage in der Klinik behandelt, davon 24 Tage auf einer Intensivstation. Die behandelnden
[weiterlesen …]

Reul: Hinweise auf weitere Grenzüberschreitungen durch Polizisten

Düsseldorf – Eine Woche nach dem Bekanntwerden von Chatgruppen mit rechtsextremen Inhalten bei der Polizei in Nordrhein-Westfalen sind bei den Behörden Hinweise auf weitere Grenzüberschreitungen durch Beamte eingegangen. „Wir erhalten einen ganzen Schwung von Hinweisen aus Polizeikreisen oder von Bürgern“, sagte Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) der „Welt“. Polizisten schrieben, sie dokumentierten „jetzt das Fehlverhalten von
[weiterlesen …]

Großrazzia wegen illegaler Leiharbeit in Fleischindustrie

Berlin – Beamte der Bundespolizei haben am Mittwoch im Rahmen eines Großeinsatzes in fünf Bundesländern Wohn- und Geschäftsräume wegen des Verdachts der illegalen Leiharbeit durchsucht. Das teilte die Bundespolizei Mitteldeutschland mit. Konkret geht es demnach um die Einschleusung von ausländischen Arbeitskräften für die Fleischindustrie. Der Schwerpunkt des Einsatzes lag in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Weitere Durchsuchungsorte
[weiterlesen …]

Entwicklungsminister fürchtet Kollateralschäden in Coronakrise

Berlin- Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat vor Kollateralschäden im Kampf gegen Corona gewarnt. „An den Folgen der Lockdowns werden weit mehr Menschen sterben als am Virus“, sagte Müller dem „Handelsblatt“. Der CSU-Politiker warnte: „Allein auf dem afrikanischen Kontinent rechnen wir dieses Jahr mit zusätzlich 400.000 Malaria-Toten und HIV-Opfern sowie eine halbe Million mehr, die an
[weiterlesen …]

Ifo: Wirtschaft schrumpft weniger als erwartet

München  – Nach Angaben des Münchener Ifo-Instituts verläuft der Absturz der deutschen Wirtschaft im Zuge der Coronakrise glimpflicher als gedacht. Sie werde in diesem Jahr um 5,2 Prozent schrumpfen, teilte das Institut am Dienstag mit. Im Sommer hatten die Forscher noch -6,7 Prozent vorhergesagt. „Der Rückgang im zweiten Quartal und die Erholung derzeit verlaufen günstiger
[weiterlesen …]

Eltern und Lehrer beklagen „Schulgipfel der Ankündigungen“

Berlin – Eltern und Lehrer haben harte Kritik an den Ergebnissen des Schulgipfels im Kanzleramt geübt und davor gewarnt, dass im Fall von erneuten Schulschließungen der Fernunterricht nicht besser sein werde als vor den Sommerferien. „Das war ein Schulgipfel der Ankündigungen“, sagte die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis Tepe, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.
[weiterlesen …]

Ethikrat rät von Corona-Immunitätsbescheinigungen ab

Berlin  – Der Deutsche Ethikrat rät derzeit von einer Covid-19-Immunitätsbescheinigung ab. Die Entscheidung sei einstimmig erfolgt, teilte das Gremium am Dienstag mit. „Für den Fall, dass Immunität künftig hinreichend verlässlich nachweisbar werden sollte, herrschen im Rat unterschiedliche Auffassungen dazu, ob und – wenn ja – unter welchen Bedingungen die Einführung von Immunitätsbescheinigungen zu empfehlen wäre“,
[weiterlesen …]

Tausende Schüler in NRW in Quarantäne

Düsseldorf- In Nordrhein-Westfalen befinden sich 6.987 Schüler und 576 Lehrer in Quarantäne. Bei 238 Schülern und 46 Lehrern liegt eine bestätigte Corona-Infektion vor, teilte das NRW-Schulministerium der „Rheinischen Post“ mit. Demnach sind vier Schulen in NRW wegen der Pandemie vollständig geschlossen; zudem gibt es 106 Teilschließungen. Die Zahlen sind Ergebnis einer Umfrage des NRW-Schulministeriums, an
[weiterlesen …]

Spahn will im Herbst auf Fieberambulanzen setzen

Berlin  – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Deutschland mit Fieberambulanzen, einer neuen Teststrategie und einem besonderen Schutz für Risiko-Gruppen auf einen möglichen weiteren Anstieg der Corona-Infektionszahlen vorbereiten. „Wir brauchen im Herbst regional und lokal sogenannte Fieberambulanzen, an die sich Patienten mit klassischen Atemwegssymptomen wie Corona und Grippe wenden können“, sagte Spahn der „Rheinischen Post“. Er
[weiterlesen …]

Spahn will 20.000 neue Stellen für Pflegehilfskräfte finanzieren

Berlin  – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) legt dem Bundeskabinett am Mittwoch den Entwurf eines „Gesetzes zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege“ vor, mit dem Tausende zusätzliche Stellen für Pflegehilfskräfte geschaffen werden sollen. „In der Pflege zu arbeiten wird wieder attraktiver, wenn mehr Kollegen mit anpacken“, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ zu dem Vorhaben.
[weiterlesen …]

Skyline von Frankfurt

Geleakte US-Dokumente offenbaren weltweite Geldwäsche-Probleme

Berlin – Dokumente aus einem Daten-Leak des US-Finanzministeriums offenbaren gravierende Probleme bei der Bekämpfung von Geldwäsche rund um den Globus. Banken aus aller Welt sollen über Jahre hinweg Geschäfte mit hochriskanten und teils kriminellen Kunden abgewickelt haben, so eine gemeinsame Recherche zahlreicher Medien-Partner, die am Sonntag unter dem Namen „Fincen-Files“ veröffentlicht wurde und die auf
[weiterlesen …]

Seehofer plant Studie zu Rassismus in der ganzen Gesellschaft

Berlin- Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) arbeitet offensichtlich an einer Studie zu Rassismus in der ganzen Gesellschaft. Eine entsprechende Erhebung über rechtsextreme Tendenzen allein in der Polizei lehnt Seehofer hingegen weiterhin ab. Der „Bild am Sonntag“ sagte Seehofer: „Eine Studie, die sich ausschließlich mit der Polizei und dem Vorwurf eines strukturellen Rassismus innerhalb der Polizei beschäftigt,
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Kandel: Café La Minzbruek schließt

Kandel – Bald fehlen die französischen Croissants, Éclairs und Baguettes vom La Minzbrueck in Kandel – zumindest an den meisten Wochentagen. Denn Ende September – nach zehn Jahren – schließt die französische Bäckerei samt Café in der Hauptstraße 73. Der Grund: Der Mietvertrag wurde nicht verlängert. Das Anwesen steht auf einem Immobilenportal zum Verkauf. Zum
[weiterlesen …]

JET eröffnet Tankstelle in Haßloch: Gemeindeverwaltung begrüßt das neue Team

Haßloch. In der Adam-Stegerwald-Straße 1a zwischen Badepark-Kreisel und Real-Markt hat die JET Tankstellen Deutschland GmbH zum 7. September 2020 eine neue Tankstelle eröffnet. Die neue Station hat täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet und bietet neben einem großzügig gestalteten Tankfeld mit sechs Zapfpunkten einen 84 Quadratmeter großen Shop, der sich nach Aussage von Stationsleiter
[weiterlesen …]

Genussmagazin vergibt Auszeichnungen: Beste Jungwinzer des Jahres kommen aus der Pfalz

Pfalz. Das Genussmagazin „Selection“ hat die besten Jungwinzer Deutschlands ausgezeichnet. Platz 1 und Platz 2 gehen in die Pfalz, an Thomas Hanewald und Stephan Schwerdt vom Weingut Hanewald-Schwerdt aus Bad Dürkheim-Leistadt und an David Hochdörffer vom Weingut Villa Hochdörffer in Landau-Nußdorf. Auch der Preis der besten Jungwinzerin konnte durch Ann-Christin Doll-Bär vom Weingut Doll in
[weiterlesen …]

Wechsel in der Geschäftsführung der Kreishandwerkerschaft Südpfalz – Deutsche Weinstraße

Südpfalz/Deutsche Weinstraße. Die Kreishandwerkerschaft Südpfalz – Deutsche Weinstraße gibt einen personellen Wechsel in der Geschäftsführung bekannt. Am 17. September sei die Zusammenarbeit mit dem bisherigen Geschäftsführer Klaus Seiferlein in gutem Einvernehmen gelöst worden. Seiferlein sei sofort nicht mehr für die Kreishandwerkerschaft und als Geschäftsführer tätig, hieß es. Damit ende eine erfolgreiche und vertrauensvolle 15-jährige Zusammenarbeit.
[weiterlesen …]

Jubiläum: 40 Jahre Wirtschaftsförderung im Landkreis Südliche Weinstraße

SÜW. Die Mittelstandsberatungs- und Betreuungsgesellschaft Südliche Weinstraße (MBB) besteht seit nunmehr 40 Jahren. Eine Studie war 1978/79 zu dem Ergebnis gekommen, dass die Beratung und Betreuung der im Landkreis ansässigen mittelständischen Betriebe einer vorrangigen Bedeutung zukommen müsse. Dies war die Geburtsstunde der MBB SÜW mbH. „Die Entwicklung der MBB in den zurückliegenden 40 Jahren zeigt
[weiterlesen …]

Geld für Schuldnerberatungsstellen in Ludwigshafen, Speyer und dem Rhein-Pfalz-Kreis

Ludwigshafen/Rhein-Pfalz-Kreis. Institutionelle Schuldnerberatung ist heute ein fester und wichtiger Bestandteil des Verbraucherschutzes. Menschen in finanzieller Notlage erhalten dort kompetente Beratung und Lebenshilfe. Mit einer Spende von insgesamt 81.600 Euro unterstützt die Sparkasse Vorderpfalz erneut die Schuldnerberatungsstellen in ihrem Geschäftsgebiet. Wie in den Vorjahren wird damit die Arbeit der Schuldnerberater in Ludwigshafen (51.100), Speyer (10.500) und
[weiterlesen …]

Spende für drei Wörther Sportvereine

Wörth – 1.500 Euro übergab Regionalmarktleiter Stephan Jäger von der Sparkasse Germersheim-Kandel an drei Wörther Sportvereine. Für den TV- Gesamtverein  übernahm Vorsitzender Peter Poreba 1000 Euro, für den Schwimmclub Vorsitzender Markus Otte 250 Euro ebenso wie für den FC Bavaria Vorsitzender Martin Ludwig. Die finanzielle Unterstützung wird für dringende Anschaffungen und den laufenden Trainingsbetrieb verwendet.
[weiterlesen …]

Stadtmarketing Landau: Kampagne #unserlandau zur Unterstützung der Landauer Innenstadt

Landau. Am Freitag, 4. September 2020, startet die Kampagne #unserlandau, mit der das Stadtmarketing Landau die innerstädtischen Einzelhandelsgeschäfte, Gastronomie- und Dienstleistungsbetriebe unterstützen will. Bei einem Pressetermin im Alten Kaufhaus stellten OB Hirsch, AKU-Pressesprecherin Christin Arto, Lisa Kunzmann und Andrea Bindrich vom Stadtmarketing sowie Tim Ebert und Eugen Steinbach von der Agentur Accenty die neue Kampagne
[weiterlesen …]

Ausbildung: Gruppenkläranlage Rülzheim-Herxheim erneut zertifiziert

Die Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA), Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland, hat die Gruppenkläranlage Rülzheim-Herxheim erneut als DWA-Ausbildungskläranlage zertifiziert. 2002 war die Kläranlage erstmals zertifiziert worden – als eine der ersten des DWA-Landesverbands. Die Ausbildungskläranlagen vermitteln im Rahmen eines 14-tägigen Praktikums die wichtigsten praktischen Grundlagen zum Betrieb einer Kläranlage. Sie ergänzen damit die theoretischen Kurse
[weiterlesen …]

Lese der Hauptrebsorten beginnt: Winzer in der Pfalz freuen sich auf Jahrgang mit großem Potenzial

Rhodt- In diesen Tagen startet das Gros an Winzern entlang der Deutschen Weinstraße mit der Lese der Hauptrebsorten. Das bestätigten auch Prof. Dr. Fischer, Leiter des Instituts für Weinbau und Oenologie am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR) und Boris Kranz, Vorsitzender des Pfalzwein e.V, auf einem gemeinsamen Pressetermin vom Pfalzwein e.V. und vom Deutschen Weininstitut
[weiterlesen …]

Glasfaserausbau: Mehrere Einwohnerversamlungen in Winden im September

Winden – „Der beabsichtigte Glasfaserausbau ist eine sehr, sehr  wichtige Infrastrukturmaßnahme für unser Heimatdorf  Winden.“ Das betont Ortsbürgermeister Peter Beutel (SPD) in einem Schreiben an die Windener Bürger. Durch die Pandemie seien Informationen nicht so gut bei allen Bürgern angekommen, aber die Pandemie habe auch schlagkräftige Argumente für den Ausbau geliefert. „Viele Arbeitnehmer sind in
[weiterlesen …]

Wieder „Heimat Shoppen“ vom 11. September bis 11. Oktober in Kandel – S(c)hoppengläser und wenig Verpackung

Kandel – „Heimat Shoppen“ findet vom vom 11. September bis 11. Oktober zum zweiten Mal in Kandel statt. Die Aktion wurde von den IHKs initiiert und wird in vielen Städten deutschlandweit umgesetzt. [Lesen Sie dazu: „Heimat shoppen“ – Wirtschaftsminister Wissing in Kandel: „Auf eigene Stärken besinnen“] Mehr als 40 Unternehmen sind bei der Aktion dabei,
[weiterlesen …]

„Art Galerie Kandel“ schätzt Wertgegenstände – auch An- und Verkauf möglich

Kandel –  Marcelino Bamberger hat in Kandel die „Art Galerie Kandel“eröffnet. Nach dem ZDF Prinzip „Bares für Rares“ bietet er mit seinem Team eine kostenlose Schätzung von Gemälden, Schmuck, Uhren, Münzen, Silberbesteck und anderen Raritäten an. Der Ankauf und Verkauf dieser Gegenstände ist dabei ebenso möglich. Familie Bamberger ist seit über 40 Jahren im Schmuck-
[weiterlesen …]

30 Jahre Hotz on the Road – Lusoria Rhenana und historische Feldbahn transportiert

Südpfalz –  Am 29. August gibt es bei der Toni Hotz Transporte GmbH Grund zum Feiern, denn das Unternehmen ist dann auf den Tag genau 30 Jahre alt. Leider mussten alle geplanten Feiern für Mitarbeiter und Kunden aufgrund der Corona Pandemie abgesagt werden, aber, wie Unternehmensgründer Toni Hotz betont: „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, denn wir
[weiterlesen …]

„Sauberkeit rettet Leben“: IG BAU fordert mehr Geld für Reinigungskräfte im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim – Hygiene-Garanten in der Pandemie: Die rund 410 Reinigungskräfte im Landkreis Germersheim sollen mehr Geld bekommen. Das fordert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU). Durch Corona werde deutlich, wie sehr es auf die oft unsichtbare Arbeit von Gebäudereinigerinnen ankomme. „Ohne ihren Einsatz in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Supermärkten würde die Gesellschaft kaum so glimpflich durch
[weiterlesen …]

Neue Halle für den Pfalzmarkt in Mutterstadt

Mutterstadt. Beim Pfalzmarkt in Mutterstadt im Rhein-Pfalz-Kreis wurde mit dem offiziellen Spatenstich die Bauarbeiten für eine neue Halle mit 30.000 Quadratmetern begonnen, davon 20.000 Quadratmeter mit gekühlter Fläche. Mit der Großinvestition investiert der Pfalzmarkt Mutterstadt 30 Millionen Euro in ein neues Vermarktungszentrum in Mutterstadt in der Nähe von Ludwigshafen. Das Dach für die neue Halle,
[weiterlesen …]

Engagierte Unternehmer mit vielen Fragen an den Wirtschaftsminister: BVMW-Unternehmer-Frühstück mit Dr. Volker Wissing

Landau-Nußdorf. Die „Stimme des Mittelstands“ – das ist der BVMW. Lothar Schmidt, zuständig für die Region Landau, lud am 20. August ins Weingut Villa Hochdörffer nach Nußdorf zum Unternehmer-Frühstück ein. Fünfzig Unternehmer aus der Region freuten sich auf den Ehrengast, Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP), der über Wirtschaftsfragen referierte und natürlich auch gerne Fragen beantwortete.
[weiterlesen …]

EWL zieht Bilanz: Jahresabschluss 2019 testiert

Landau. Der Gewinn sichert die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Das ist auch im kommunalen Umfeld so. Mit einem positiven Gesamtergebnis von rd. 1,006 Mio. Euro schloss der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) das Geschäftsjahr 2019 ab. Am kommenden Dienstag (25. August) wird der Verwaltungsrat auch über die Verwendung von Gewinnen und Verlusten der einzelnen Betriebszweige entscheiden.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

1. Oktober: Dr. Rothenberger referiert zum Landauer Stadtbrand von 1689

Landau. Im Rahmen der von der VHS Landau und der Bezirksgruppe Landau des Historischen Vereins der Pfalz veranstalteten Vortragsreihe wird am 1. Oktober Dr. Karlheinz Rothenberger, Landau, zum Thema „Der große Stadtbrand von Landau am 23./24. Juni 1689 und die schwierige Suche nach den Tätern“ referieren. Stadtbrände sind die größten Katastrophen in der Geschichte einer
[weiterlesen …]

26. September: „ProgRock im Biergarten“ bei Schindhard mit Donovan Aston, Cadence and Cascade und Sproingg

  Schindhard – Im Bärenbrunnerhof bei Schindhard im Dahner Felsenland will man sich wegen Corona an einem Livemusik-Konzert nicht hindern lassen. Natürlich werden die Hygiene und Abstandsregelungen eingehalten. Und so gibt es am Samstag, 26. September, satte fünf Stunden tollen Sound von 16 bis 19 Uhr: Den „ProgRock im Biergarten“. Von 16 Uhr bis 17.30
[weiterlesen …]

Beginen in der Südpfalz: Vortrag mit Rolf Übel am 13. Oktober

Annweiler. Für den Vortrag „Beginen in der Südpfalz“ mit Rolf Übel, der im Rahmen des Herbstprogramms der Kreisvolkshochschule „Frauen-Herbst“ angeboten wird, sind noch Plätze frei. Beginen waren Zusammenschlüsse frommer Frauen, die sich auf Zeit und unter Beibehaltung ihres Vermögens zusammenschlossen. Rolf Übel referiert in seinem Vortrag über die Geschichte des Landauer Beginen-Hauses, das 1527 aufgelöst
[weiterlesen …]

„Immer was los in Landau“ vom 18. bis 20. September: Ein Wochenende zum Shoppen, Genießen und für ausgiebige Landauerkundungen

Landau – die AKU Werbegemeinschaft, das Landauer Büro für Tourismus und das Stadtmarketing Landau laden am Wochenende vom 18.09.-20.09.2020 zum Lichtershopping, zum Kunst- und Genussmarkt und zu einer Pfalzgenuss Radtour ein. Eröffnung Kunst- und Genussmarkt und Lichtershopping Los geht es am Freitag, 18. September 2020 mit der Eröffnung des Kunst- und Genussmarktes auf dem Untertorplatz
[weiterlesen …]

Zeiskam: Das etwas andere Wein-und Kelterfest 2020

Zeiskam. Das diesjährige 40. Wein- und Kelterfest der Liederkranzchöre Zeiskam wird aufgrund der aktuellen Corona-Situation etwas anders ausfallen müssen. An Live-Musik mit Schunkelrunden ist dieses Jahr leider nicht zu denken. Doch deshalb auf das Wein- und Kelterfest zu verzichten ist auch keine Option. Ein neues Konzept musste her und viele Ideen fließen in das diesjährige
[weiterlesen …]

Mit angepasstem Konzept: Hungermarsch 2020 findet statt

Verbandsgemeinden Hauenstein und Dahn (Südwestpfalz). Auch unter erschwerten Voraussetzungen wird mit angepasstem Konzept der traditionelle „Hungermarsch“ dieses Jahr wieder stattfinden. Treffpunkt und Ausgangsort wird am kommenden Sonntag (13. September 2020) um 9:30 Uhr vor der Christkönigskirche in Hauenstein sein. Zwei unterschiedliche Marschrouten werden angeboten. Um 11 Uhr trifft man sich dann wieder vor der Christkönigskirche
[weiterlesen …]

Infoabend mit Bürgermeisterkandidat Kästner: Homeoffice und weitere Telearbeitsformen

Hauenstein (Südwestpfalz). Unter dem Titel „Arbeiten auf Distanz – Homeoffice und weitere Telearbeitsformen“ laden der SPD Gemeindeverband Hauenstein und Bürgermeisterkandidat Thomas Kästner zu einer Informationsveranstaltung am Freitagabend (11. September 2020, 19 Uhr) in den „Landgasthof – Hotel Zum Ochsen“, Hauenstein (Marktplatz 15) ein. Zum Thema konnten Fachreferenten gewonnen werden, darunter aus dem „Netzwerk Metropolregion Rhein-Neckar“.
[weiterlesen …]

Preisträgerinnen-Konzert der Pfälzischen Musikgesellschaft am 26. September

Essingen. Die Pfälzische Musikgesellschaft sowie das Zupforchester Essingen laden zu einem außergewöhnlichen Konzert unter außergewöhnlichen Umständen am Samstag, 26. September, 19 Uhr, in die Dalberghalle nach Essingen ein. Die diesjährigen Trägerinnen des Bruno Herrmann-Preises der Pfälzischen Musikgesellschaft Anna Bagger (Ettlingen) und Evita Schlender (Bad Bergzabern) – beides Schülerinnen von Denise Wambsganß – spielen mit der
[weiterlesen …]

15. Deutsche Meisterschaften im Fußballgolf vom 10. bis 13. September in Dirmstein

Dirmstein. Vom 10. bis zum 13. September finden die 15. Deutschen Meisterschaften im Fußballgolf statt. Dieses Jahr finden die Meisterschaften mal wieder auf der ersten Fußballgolfanlage in Deutschland statt. Die Anlage „Soccerpark“ ist in der wunderschönen Pfalz im Ort Dirmstein zu finden. Beginn ist am Donnerstag um 14 Uhr mit dem Teamwettbewerb, hier treten die
[weiterlesen …]

Hungermarsch 2020 in Hauenstein: Gottesdienst und Wanderungen statt Sternmarsch

Hauenstein. Die Spendensammler für Kinder aus überaus prekären Verhältnissen in Chile sind bereits unterwegs. Denn: Der Hungermarsch 2020 erlebt am 13. September trotz Corona, zwar unter anderen organisatorischen Vorzeichen, aber mit dem gleichen Ziel, nämlich der Unterstützung chilenischer Kinderheime, seine 41. Auflage. Was bietet die „überraschende Lösung“, die Karl Meyerer, der Sprecher des veranstaltenden Hauensteiner
[weiterlesen …]

Ausstellung „Lichtblicke“ und Vortrag zu Thomas Nast in Hainfeld

Hainfeld. Die Künstlerin Marika Fünffinger lädt Kunstinteressierte, Malkollegen, Malerfreunde und Freunde, ins Atelier im Alten Kelterhaus, Schmiedegasse 2, zur Ausstellung „Lichtblicke in Aquarell“ ein. Die Ausstellung ist vom 6. September bis 4. Oktober 2020, jeweils samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie werktags nach telefonischer Vereinbarung, ein. In diesem Jahr konnte sie aus
[weiterlesen …]

5. September: Saisonabschluss des Freibades am Prießnitzweg mit Hundebadetag

Landau. Die besondere Badesaison 2020 ist im Freibad am Prießnitzweg in Landau für dieses Jahr beendet. Aber auch in diesem Jahr ist als Abschluss der Saison wieder das überaus beliebte Hundeschwimmen geplant. Tickets sind online ab Dienstag, den 1. September 2020 erhältlich. Am Samstag, den 5. September, können sich Hunde von 10 Uhr bis 15
[weiterlesen …]

11.-13. September: „Staycation“ – Wörther Vereine aus allen Ortsteilen feiern zusammen

„Staycation – mit ABSTAND das beste Fest“ – unter diesem Motto steht eine erstmalige Veranstaltung der Wörther Vereine aller Ortsbezirke vom Freitag, 11. September, bis Sonntag, 13. September, im Bürgerpark. Mit Unterstützung der Stadt und mit Begleitung der „Partnerschaft für Demokratie“ wird gemeinsam – unter Einhaltung aller nötigen Hygienemaßnahmen – ein buntes kulturelles Programm für
[weiterlesen …]

Fußgolfturnier und Weißwurstfrühstück am Adamshof in Kandel am 5. und 6. September: „Kick für Deinen Verein“

Kandel – Unter dem Motto „Kick für deinen Verein“ treten am 5. September 20 Kandeler Vereine in Vierer-Mannschaften an auf dem Fußgolfplatz am Adamashof gegeneinander an. Um den in der Coronakrise arg gebeutelten Vereinen ein wenig unter die Arme zu greifen, stellen die Stadt Kandel als Veranstalter und die Sparkasse Germersheim-Kandel als Sponsor pro Mannschaft
[weiterlesen …]

Neustadter Kulturpreis: Verleihung wird auf 24. Oktober verschoben

Neustadt. Um die Regeln zur Bekämpfung der Pandemie einhalten zu können, verschiebt der Stadtverband für Kultur Neustadt die Verleihung seines Kulturpreises 2020 um einen Tag und an einen anderen Ort. Der Neustadter Künstler Gerhard Hofmann wird den Preis nun am Samstag, 24. Oktober, überreicht bekommen, und zwar um 18 Uhr in der Stiftskirche. Hier, so
[weiterlesen …]

Landauer Blechbläser geben am 6. September Konzert

Landau. Das Landauer Blechbläserquintett wird am Sonntag, 6. September 2020, ab 17  Uhr, im Garten des Gemeindehauses der Stiftskirche in Landau für einen guten Zweck musizieren. Die Quintettformation, die sich aus professionellen und semiprofessionellen Musikern aus Landau und Umgebung zusammensetzt, wird Werke aus verschiedenen Epochen spielen, u.a. von Claudio Monteverdi, Giovanni Gabrieli und Johann Sebastian
[weiterlesen …]

Projekt „Neustadt an der Weinstraße im Nationalsozialismus“: Vorträge in der Martin-Luther-Kirche

Neustadt. Was genau geschah zwischen 1933 und 1945? Was machte der Nationalsozialismus mit den Menschen? Was machten die Menschen mit dem Nationalsozialismus? Wie funktionierte die Diktatur im Alltag? Wie speziell war Neustadt? Um diese Fragen soll es in einer Veranstaltung am Donnerstag, 27. August, 19 Uhr, in der Martin-Luther-Kirche gehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus
[weiterlesen …]

1. Gimmeldinger Sportplatz-Serenade: Musikgenuss mit Speisenangebot

Neustadt-Gimmeldingen. Die protestantische Kirchengemeinde freut sich auf ein musikalisches Highlight am 30. August um 18 Uhr. Die Créme de la crème der pfälzisches Blechbläser gastiert mit einem Auswahlensemble in Gimmeldingen (und weil es keinen größeren Platz gibt und viele Gäste erwartet werden) zu einer Serenade auf dem Gimmeldinger Sportplatz. Und weil das Ganze mit gutem
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin