Donnerstag, 26. November 2020

Regional

Südpfalzweites Impfzentrum im Wörther Notkrankenhaus

Wörth – Für die Südpfalz soll ein großes Impfzentrum im Corona-Hilfskrankenhaus in Wörth eingerichtet werden. Darauf haben sich die beiden Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER) und Dietmar Seefeldt (SÜW) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD) verständigt. Eine erste Reaktion aus dem Ministerium war positiv, jetzt wird noch die finale schriftliche Zusage aus Mainz erwartet. „Der Standort
[weiterlesen …]

Regional

Großer Saalbaubrand in Neustadt am 25. November 1980: Der damalige Ordenskellermeister der Weinbruderschaft erinnert sich

Neustadt. 40 Jahre ist es jetzt her, als am 25. November 1980 ganz Neustadt in Schockstarre fiel: Neustadts „Gute Stubb“, der Saalbau brannte. Der Großbrand beschädigte den Saalbau schwer und machte ihn unbenutzbar. Ein großer Wiederaufbau begann dann im Jahr 1982 bis 1984. Viele erinnern sich noch an die glanzvolle Einweihung mit dem damaligen Bundeskanzler
[weiterlesen …]

Gefahrenstelle B10 Hinterweidenthal: SPD Hauenstein rügt Untätigkeit des LBM

Hauenstein (Südwestpfalz). „Fast zwei Monate nach dem Schreiben vom LBM Kaiserslautern und der Ankündigung vereinzelt kleine Maßnahmen umzusetzen, ist nichts passiert“, moniert Andreas Wilde, Vorsitzender des SPD Gemeindeverbandes Hauenstein. Zudem beurteilt er die angekündigten Änderungen in der Verkehrsführung als unzureichend. Andreas Wilde hatte sich Anfang September dieses Jahres zusammen mit seinem Parteigenossen Thomas Kästner (Oberschlettenbach)
[weiterlesen …]

Gebhart: Bund stellt 85 Millionen Impfdosen bereit

Kreis Germersheim – Gute Nachrichten im Kampf gegen Covid-19 hatte der Parlamentarische Staatssekretär im Gesundheitsministerium Dr. Thomas Gebhart (CDU) bei seinem Besuch im Gesundheitsamt Germersheim im Gepäck.  Nach Information Gebharts stellt die Bundesregierung allein 55 Mio. Impfdosen über ein EU-Kontingent bereit, weitere 30 Mio. Impfdosen über ein nationales Kontingent. „Da jeder Impfwillige zweimal geimpft werden
[weiterlesen …]

30 Jahre Universitätsstandort Landau: Stadt und Uni feiern runden Geburtstag

Landau. 2020, ein außergewöhnliches Jahr in jeder Hinsicht, aber auch ein ganz Besonderes für die Stadt Landau und ihre Universität: Die Südpfalzmetropole kann auf 30 Jahre als Universitätsstadt zurückblicken. Seit die Universität im Jahr 1990 aus der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule hervorging, hat sich vieles verändert. In Landau studieren und leben mittlerweile rund 9.000 junge Menschen, die
[weiterlesen …]

Kreis Bad Dürkheim plant Impfzentren: Standorte in Neustadt und Bad Dürkheim wahrscheinlich

Bad Dürkheim/Neustadt. Für die Bewohner des Landkreises Bad Dürkheim werden voraussichtlich zwei Impfzentren zur Verfügung stehen: Eines ist gemeinsam mit der Stadt Neustadt im bisherigen Testzentrum in Neustadt geplant, ein weiteres soll in Bad Dürkheim entstehen. Der Kreis ist aktuell auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten. „Wir schaffen als Kreis die Struktur für das Impfzentrum,
[weiterlesen …]

Landauer Stadtrat verabschiedet Solaroffensive, Planungen für Kaufhof-Areal und Erlass städtischer Sondernutzungsgebühren für Gastronomie

Landau. Der Rat der Stadt Landau ist zu seiner letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel zusammengekommen. Die Gremiensitzung stand, wie fast das ganze Jahr 2020, im Zeichen der Corona-Pandemie und deren Folgen. Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, tritt an die Stelle der Dezember-Sitzung des Stadtrats eine Sitzung des Hauptausschusses (8. Dezember). Die Ratsmitglieder übertrugen zu diesem
[weiterlesen …]

Querdenken-Demo: Von Kaiserslautern nach Ramstein abgewandert

Kaiserslautern – Für Samstag waren in Kaiserlautern mehrere Versammlungen angemeldet. Die Hauptveranstaltung sollte eine „Querdenken“-Demo sein, die die Stadt aber verboten hatte. Das Verbot wurde vom Verwaltungsgericht Neustadt bestätigt. Vier weitere am Freitag angemeldete kleinere Kundgebungen wurden von der Stadt ebenfalls untersagt. Eine Versammlung wurde am Morgen vom Veranstalter selbst abgesagt. Trotz des Verbots versammelten
[weiterlesen …]

Auftaktgespräch Pendlerradroute Landau – Bad Bergzabern – Schweigen-Rechtenbach: Stadt Landau und Landkreis Südliche Weinstraße beginnen Machbarkeitsstudie

SÜW/LD. Die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße haben in dieser Woche im Rahmen eines Auftaktgespräches mit dem Planungsbüro VAR+ aus Darmstadt offiziell den Startschuss der Machbarkeitsstudie für eine Pendlerradroute Landau – Bad Bergzabern – Schweigen-Rechtenbach gegeben. „Wir möchten den Radverkehr über die Kreis- und Stadtgrenze hinaus stärken. Von Radwegen profitieren unsere Bürger, Touristen
[weiterlesen …]

Gloria Kulturpalast muss sich wegen Corona neu erfinden – Umbau geplant

Landau. Der Gloria Kulturpalast ist ein Projekt zur Förderung der Kultur in Landau. Obwohl der Kulturpalast kein Verein ist, steht doch die Gemeinnützigkeit im Vordergrund. So fließen die Gewinne zu über 70% in die Unterstützung von Kulturprojekten, von Vereinen, Kulturschaffenden und studentischen Veranstaltungen. Die Coronakrise trifft viele Bereiche und ganz besonders auch Kulturschaffende, wie eben
[weiterlesen …]

Bundeswehr hilft: Kommandeur Eckert auf Sammeltour für Volksbund Deutsche Kriegsgräber

Germersheim – Wie auch im vorangegangenen Jahr, hat sich das Luftwaffenausbildungsbatailon in der Südpfalz-Kaserne mit einer einer „VIP-Sammlung“ für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber engagiert. Kommandeur Oberstleutnant Peter Eckert machte sich unter Coronabedingungen auf, um wie jedes Jahr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber um Unterstützung zu bitten. Wegen der pandemischen Lage und dem deshalb bedingten Ausfall
[weiterlesen …]

Kreisverwaltung Germersheim: Schulträger kann Unterrichtszeiten oder Wechselmodelle nicht eigenständig anordnen

Kreis Germersheim – Immer wieder fordern Eltern, die Kreisverwaltung möge eine Allgemeinverfügung erlassen, die zumindest für höhere Klassenstufen einen Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht vorsieht. „Wir verstehen die Sorgen“, so der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler. „Doch die Entscheidung darüber liegt nicht in unseren Händen, da jede Verfügung seitens des Landes genehmigt werden muss und unsere
[weiterlesen …]

Wissing: Novemberhilfe für Betriebe kommt

RLP – Der Ministerrat hat am Dienstag der Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern für die Novemberhilfe zugestimmt. Antragsberechtigt sind Betriebe, die direkt oder indirekt vom Lockdown betroffen sind. Die Anträge können voraussichtlich vom 27. November an gestellt werden. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) bekannt gegeben. Der Lockdown sei eine Zumutung für
[weiterlesen …]

Vorerst nur Empfehlungen und Appelle nach Bund-Länder-Konferenz – Dreyer: „Notwendige Trendwende noch nicht erreicht“

Die mit Spannung erwartete Bund-Länder-Konferenz ist am Montag ohne neue bundesweit verbindliche Corona-Regeln zu Ende gegangen. Statt dessen gab es erst einmal Appelle und Empfehlungen.  Diese Empfehlungen bedeuten im Einzelnen: Bei Atemwegserkrankungen telefonisch vom Arzt krankschreiben lassen. Zuhause bleiben, bis die akuten Symptome abklingen. Der Arzt bespricht mit den Betroffenen, ob die Krankheitszeichen, insbesondere bei
[weiterlesen …]

Kein Verständnis für Gefährdung Anderer: OB Hirsch und Ordnungsdezernent Hartmann verurteilen widerrechtliche Versammlung am Sonntag in Landau

Landau. Trotz Versammlungsverbots sind am Sonntag (15. November) mehrere hundert Menschen in der Stadt Landau zusammengekommen. Zu der Kundgebung am Hauptfriedhof aufgerufen hatte der prominente Corona-Leugner Bodo Schiffmann, dessen Versammlung auf dem Neuen Messeplatz zuvor aufgrund des Volkstrauertags und zahlreicher Verstöße gegen behördliche Auflagen in anderen Städten untersagt worden war. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Ordnungsdezernent
[weiterlesen …]

Zukunft Annweiler: Die Weichen sind neu gestellt

Annweiler. Unangenehme Tage liegen hinter dem Verein, nachdem Mitte Oktober aufgedeckt wurde, dass ein Vorstandsmitglied das komplette liquide Vereinsvermögen veruntreut hatte. Der Vorstand hatte daraufhin sofort seine Vereinsmitglieder und die Öffentlichkeit informiert. Transparent und offen. Auch an einem Informationsstand auf dem Rathausplatz hatten sich die Vorstandsmitglieder persönlich den Fragen der Öffentlichkeit gestellt. Inzwischen kommt die
[weiterlesen …]

Landau: Trotz Verbot versammeln sich rund 300 „Querdenker“

Landau – Trotz der Verbotsverfügung durch die Versammlungsbehörde und richterlicher Bestätigung durch das Verwaltungsgericht Neustadt für die am Sonntag angekündigte Kundgebung im Stadtgebiet Landau trafen sich ab 18 Uhr rund 300 „Querdenker“ vor dem Hauptfriedhof in der Zweibrücker Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. [Lesen Sie dazu: Landau verbietet „Querdenken“-Demo] Angemeldet hatte die Kundgebung
[weiterlesen …]

Landau verbietet „Querdenken“-Demo

Landau – Die Stadt hat eine für Sonntagabend um 19 Uhr auf dem Neuen Messplatz angemeldete Kundgebung verboten. Das gelte auch für Gegendemonstrationen, teilte die Stadt mit. Grund sei unter anderem der Volkstrauertag.  Angemeldet hatte die Kundgebung der Sinsheimer HNO-Arzt Bodo Schiffmann, der der „Querdenken“-Bewegung zugeordnet wird und der nichts von den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung
[weiterlesen …]

Rülzheim: Narren übernehmen die Macht – Corona ausgetrickst

Rülzheim – Die derzeitigen (Corona)-Umstände konnten die Rülzheimer Narren nicht davon abhalten, die Macht im Ort zu übernehmen.  Weil aus Schutzgründen dieses Jahr nirgendwo gefeiert werden darf, hat sich die Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß – Die Stecher Rülzheim e.V.“  (KGR) andere Wege überlegt, die Macht an sich zu reißen. Am 11.11 um 11:11 Uhr ist es der
[weiterlesen …]

Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes: Stadt Neustadt und Deutsche Bahn unterzeichnen Gestattungsvertrag

Neustadt. Nach intensiven Verhandlungen zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße wurde am 13. November 2020, der Gestattungsvertrag zur Nutzung des Bahnhofsvorplatzes von Oberbürgermeister Marc Weigel und den DB-Vertretern Stefan Schwinn, Leiter Regionalbereich Mitte der DB Station&Service AG, und Ulrich Demmer, Leiter des zuständigen Bahnhofsmanagements Kaiserslautern, unterzeichnet. Im Jahr 2022
[weiterlesen …]

Schulbus mit Schülern

Weitere Verstärkerbusse rollen durch Landkreis Germersheim

Landkreis Germersheim – Das Prinzip der „Verstärkerbusse“ im Schulbus-Verkehr hat sich laut Kreisverwaltung in den vergangenen Wochen so bewährt, dass nun weitere Linien mit einem zweiten Bus ausgestattet werden. Verstärkerbusse folgen den regulären Buslinien und bieten damit fast doppelt so viele Sitzplätze. Damit soll das Gedränge in den Schulbussen verringert werden. Das trage nicht nur
[weiterlesen …]

Wörth: Schreiben an Bildungsministerin und ADD zu Corona-Verordnungen: Schulelternbeirat von Europa-Gymnasium macht sich Luft

Wörth – Der Schulelternbeirat (SEB) des Europa-Gymnasiums hat einen Offenen Brief an Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) und an den Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) geschickt. Kritisiert wird unter anderem eine unzureichende Kommunikation der Behörden mit den Schulen und sich widersprechende Angaben und Konzepte im Verlauf der Corona-Pandemie. Was der SEB des Europa-Gymnasiums beklagt, dürften
[weiterlesen …]

Schwierige Situation des Einzelhandels im aktuellen „Lockdown light“: Landauer Unternehmerin schreibt „LeibBRANDBRIEF“ –

Landau. Susi Leibbrand ist besorgt. Die Landauer Unternehmerin, Inhaberin des Traditionsgeschäfts Leder Horn, hat einen „LeibBRANDBRIEF“ geschrieben, in dem sie auf die aktuelle Situation des Einzelhandels im „Lockdown light“ aufmerksam macht. Denn: Im Gegensatz beispielsweise zur Gastronomie bleiben die Geschäfte weiter geöffnet, vermissen jedoch schmerzlich die Frequenz, die Gastro, Tourismus, Kultur, Freizeit und Co. sonst
[weiterlesen …]

Gesundheitsamt rät zum Führen eines Kontakt-Tagebuchs

Das Gesundheitsamt in Germersheim ruft dazu auf, in den nächsten Wochen und Monaten ein privates Kontakt-Tagebuch zu führen. Denn wer sich mit dem Coronavirus angesteckt hat und dann gebeten wird, die Kontakte der vergangenen Tage zu benennen, tut sich mitunter schwer, sich an jede einzelne Person zu erinnern. Das haben die Ermittler des Gesundheitsamts in
[weiterlesen …]

Maßnahmen gegen zunehmende Raserei: „Germersheim keine Stadt für Auto-Poser“

­ Germersheim – Mit dem Baubeginn für eine neue Verkehrsberuhigungsanlage in der Hauptstraße auf Höhe des queichbegleitenden Wegs startet die Stadt Germersheim die Initiative für eine ruhigere Innenstadt mit mehr Sicherheit. „Mich stört es seit Längerem, dass die Straßen unserer Stadt von einigen Wenigen als Rennstrecke missbraucht werden“, so Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile (CDU). „Ich
[weiterlesen …]

Kreis-Schreiben an Land: Schulen möglichst offen halten – Strengere Regelungen landesweit einheitlich treffen

Kreis Germersheim – Landrat Dr. Fritz Brechtel und der für Schulen zuständige Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler berichten, dass sie immer wieder Fragen und Forderungen nach Schulschließungen oder geänderten Unterrichtsmodellen erreichen. „Wir verstehen sehr gut, dass Eltern und Lehrkräfte angesichts der steigenden Coronazahlen besorgt sind. Natürlich machen wir uns darüber Gedanken. Sollten entsprechende Neuregelungen für Schulen
[weiterlesen …]

Wahl gewonnen: Hans-Ulrich Ihlenfeld bleibt Landrat im Kreis Bad Dürkheim

Kreis Bad Dürkheim –  Amtsinhaber Hans-Ulrich Ihlenfeld (CDU) hat die Landratswahl am 8. November klar für sich entschieden. Herausforderer Timo Jordan (SPD) unterlag mit 41,1 Prozent zu 58,9 Prozent der Stimmen dem amtierenden und künftigen Landrat.  Die Wahlbeteiligung lag bei 42,5 Prozent bei 109.190 Wahlberechtigten in 48 Kommunen.   Ihlenfeld, geboren am 11. Februar 1963,
[weiterlesen …]

Bürgermeisterwahl in Haßloch: Tobias Meyer (CDU) und Ralf Trösch (SPD) müssen in die Stichwahl

Haßloch – Bei der Bürgermeisterwahl hat es am Sonntagabend keinen direkten Sieger gegeben. In die Stichwahl müssen Tobias Meyer (CDU)  und Ralf Trösch von der SPD. Vorläufiges Ergebnis: Tobias Meyer (CDU): 47,88% Ralf Trösch (SPD): 27,81% Peter Stuhlfauth (AfD): 16,56% In der Gemeinde Haßloch wird der Bürgermeister für die nächsten acht Jahre gewählt, Gewählt ist
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Kanzleramt gibt Inzidenzwert vor: Verlängerung bis in den März für möglich

Berlin  – Am Morgen nach der neuen Bund-Länder-Konferenz zur Coronakrise hat Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) die Deutschen auf weitere Monate mit Kontaktbeschränkungen eingestimmt. Diese seien bis März möglich, sagte Braun am Donnerstag in der RTL-Sendung „Guten Morgen Deutschland“. „Vor uns liegen schwierige Wintermonate. Das geht bis März. Nach dem März bin ich sehr optimistisch, weil
[weiterlesen …]

Altmaier für mehr verkaufsoffene Sonntage 2021

Berlin- Angesichts der angespannten Lage bei vielen Einzelhändler verlangt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mehr verkaufsoffene Sonntage 2021. „Ich würde mir wünschen, dass das, was an Umsatzausfällen in diesem Jahr angefallen ist, über weitere verkaufsoffene Sonntage im nächsten Jahr wieder reingeholt werden kann“, sagte er der „Bild“. Er habe an „alle Landesregierungen und Kommunen die Bitte
[weiterlesen …]

Über 1.500 Migranten unerlaubt aus Skandinavien eingereist

Berlin- Die Bundespolizei hat von Januar bis Oktober dieses Jahres 1.569 unerlaubte Einreisen aus Skandinavien festgestellt. Überwiegend handele es sich um Migranten aus Afghanistan und Irak, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf das Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern. Die Flüchtlinge würden auf dem Landweg über Dänemark oder auf dem Seeweg aus Schweden aufgegriffen. Der CDU-Innenpolitiker
[weiterlesen …]

Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht, Schließungen – Die neuen Corona-Maßnahmen im Überblick

Berlin  – Die am Mittwoch von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Maßnahmen für Dezember bringen strengere Kontaktbeschränkungen. Die bereits für November beschlossenen Regeln werden prinzipiell bis zum 20. Dezember bundesweit verlängert, wie es im 15-seitigen Beschlusspapier heißt. Die auf Grund dieses Beschlusses geschlossenen Betriebe und Einrichtungen bleiben damit zunächst weiterhin geschlossen, Übernachtungsangebote im Inland werden weiter
[weiterlesen …]

Neue Corona-Regeln beschlossen

Berlin/Magdeburg – Bund und Länder haben sich am Mittwoch auf neue Corona-Maßnahmen über den 30. November hinaus geeinigt. Das teilte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) am Mittwochabend mit. So sollen Hotels und Restaurants bis 20. Dezember geschlossen bleiben, es könne aber je nach Bundesland und Region Unterschiede geben, sagte der CDU-Politiker. In Hotspots sollen ab
[weiterlesen …]

Argentinische Fußball-Legende Diego Maradona gestorben

Buenos Aires – Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona ist tot.  Er starb im Alter von 60 Jahren. Maradona starb laut argentinischen Medien an einem Herzstillstand, nachdem er sich Anfang November einer Gehirnoperation wegen eines subduralen Hämatoms unterziehen musste. Gesundheitliche Probleme hatte er schon lange. Maradona war mit der argentinischen Nationalmannschaft 1986 Fußball-Weltmeister geworden, war seitdem
[weiterlesen …]

Medizinhistoriker Condrau kritisiert Schweizer Corona-Politik

Zürich  – Der Schweizer Medizinhistoriker Flurin Condrau kritisiert die laxe Corona-Politik seines Landes. „Heute nehmen wir einfach hin, dass ein Teil der älteren Bevölkerung stirbt – und geben diesen Menschen damit zu verstehen, dass sie als nichtproduktiver Teil der Gesellschaft überflüssig sind und ihr Tod hinnehmbar ist“, sagte Condrau, der als Professor am Institut für
[weiterlesen …]

Stadt Kalkar droht AfD mit Abbruch des Parteitags

Kalkars  – Die Stadt Kalkar in NRW droht der AfD mit einem Abbruch ihres Parteitags, sollte die verordnete Maskenpflicht im großen Stil nicht eingehalten werden. Die Maskenpflicht sei Bestandteil des von der AfD eingereichten Hygienekonzepts, sagte die zuständige Verwaltungsmitarbeiterin am Mittwoch. Dabei müsse aber die Verhältnismäßigkeit gewahrt werden. Zunächst werde es in einem solchen Fall
[weiterlesen …]

FDP sieht neue Corona-Maßnahmen als „Verödungsprogramm

Berlin  – FDP-Innenpolitiker Konstantin Kuhle hat die geplanten Verschärfungen der Corona-Regeln heftig kritisiert und sich gegen Angriffe des bayerischen Ministerpräsidenten Söder auf die FDP gewehrt. Zu Plänen, vor Weihnachten noch weniger Kunden in die Geschäfte zu lassen, sagte Kuhle unmittelbar vor der neuen Runde der Bund-Länder-Gespräche in der RTL-Sendung „Guten Morgen Deutschland“: „Das ist ein
[weiterlesen …]

Auto fährt in Tor am Bundeskanzleramt

Berlin  – Am Bundeskanzleramt in Berlin ist am Mittwoch ein Fahrzeug ins Eingangstor gefahren. Landespolizei und Bundespolizei seien vor Ort, teilten die Beamten mit. „Wir klären derzeit, ob der Fahrer dieses dagegen gesteuert hat“, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann sei in polizeilichen Gewahrsam genommen worden. Es soll sich um einen Rollstuhlfahrer handeln. Auf dem Golf
[weiterlesen …]

EU einigt sich mit Moderna auf Lieferung von 160 Millionen Impfdosen

Brüssel  – Die Europäische Union hat sich mit dem Pharmakonzern Moderna auf die Lieferung von 160 Millionen Impfdosen gegen das Coronavirus geeinigt. Das teilte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Dienstag mit. Es sei der sechste Vertrag, den die EU abschließt, er werde am Mittwoch offiziell bestätigt. Deutschland dürfte von den 160 Millionen Moderna-Impfdosen für
[weiterlesen …]

Trump gibt Biden nun doch Zugang zu Regierungs-Infrastuktur

Washington – US-Präsident Donald Trump gibt dem „president elect“ Joe Biden nun doch Zugang zur Regierungs-Infrastuktur. Emily Murphy, die Chefin der General Services Administration, habe er angewiesen, die notwendigen Schritte einzuleiten, schrieb Trump am Montagabend (Ortszeit) auf Twitter. „Nevertheless, in the best interest of our Country, I am recommending that Emily and her team do
[weiterlesen …]

Maas vor Afghanistan-Geberkonferenz: „Alles steht auf dem Spiel“

Berlin – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die internationale Gemeinschaft zu weiterer finanzieller Hilfe für Afghanistan aufgerufen. „Die aktuelle Corona-Pandemie erschwert die schwierigen Lebensbedingungen vieler Afghaninnen und Afghanen weiter. Millionen Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Deshalb darf sich die internationale Gemeinschaft jetzt nicht von Afghanistan abwenden“, sagte Maas dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Wir haben in
[weiterlesen …]

Strenge Weihnachts-Kontaktbeschränkungen stoßen auf harsche Kritik

Berlin  – Die in der Beschlussvorlage der Ministerpräsidenten vorgesehenen Kontaktbeschränkungen auf maximal fünf bis zehn Personen an den Weihnachtstagen sind bei der Opposition auf Kritik gestoßen. „So starre Regelungen sind fernab jeder Lebensrealität vieler Familien und verspielen langfristig das Vertrauen in die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie“, sagte die stellvertretende FDP-Fraktionschefin Katja Suding der
[weiterlesen …]

Biden ernennt seine ersten Kabinetts-Kandidaten

Washington – Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat weitere Kandidaten seiner künftigen Regierung bekanntgegeben. Als Außenminister soll der langjährige Berater Bidens, Antony Blinken, ernannt werden, wie Biden in einem auf Twitter veröffentlichten Video bekanntgab. Für eine Überraschung sorgte die Ernennung von John Kerry zum US-Klima-Beauftragten. „Ich kehre in die Regierung zurück, damit ich helfen kann,
[weiterlesen …]

Karl Dall gestorben

Hamburg – Karl Dall ist tot. Der Fernsehmoderator, Sänger, Schauspieler und Komiker starb im Alter von 79 Jahren, berichteten am Dienstag zahlreiche Medien und unter anderem auch die ARD, für deren Funkhäuser er neben anderen Sendern jahrzehntelang tätig war. So war er in der von Kurt und Paola Felix präsentierten Sendung „Verstehen Sie Spaß?“ von
[weiterlesen …]

Anlaufstellen für Obdachlose wegen Corona knapp geworden

Berlin  – Wegen der Corona-Pandemie sind Anlaufstellen für Obdachlose vor allem in Berlin knapper geworden. Dadurch habe sich für Obdachlosenhelfer die Arbeit seit Beginn der Krise stark verändert, berichtet das Nachrichtenportal Watson. Die aktuelle Situation sorge für enormen Druck: „Ein, zwei Infektionsfälle – und unsere Einrichtung müsste schließen“, zitiert das Magazin eine Helferin. „Wäre das
[weiterlesen …]

Oxford University und AstraZeneca: Corona-Impfstoff mit 70 Prozent Wirkungsgrad

Oxford  – Der von der Universität Oxford und AstraZeneca entwickelte Corona-Impfstoff soll einen Wirkungsgrad von 70 Prozent haben. Das zeigten Zahlen einer groß angelegten Studie, berichtete die BBC am Montagmorgen. Für gewöhnlich ist ein Wirkungsgrad von 70 Prozent bei einem Impfstoff ein guter Wert, die kommerziellen Pharmaunternehmen Biontech/Pfizer und Moderna hatten allerdings in den letzten
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Kandel: Mode-Hotspot „Das Hemd“ feiert 25-jähriges Jubiläum

Kandel – Wer in Kandel exklusive Trendmode für Männer sucht, findet mitten in der Hauptstraße „Das „Hemd“. Keine 08/15-Ware, nein, sondern aus modischer Sicht eher Metropol-Flair. Kandel – Wer in Kandel exklusive Trendmode für Männer sucht, findet mitten in der Hauptstraße „Das Hemd“. Keine 08/15-Ware, nein, sondern aus modischer Sicht eher Metropol-Flair. Das Besondere, Hochwertige,
[weiterlesen …]

Eine gute, neue Idee zu Corona-Zeiten kann doch nicht stattfinden: Dinner Zimmer im Parkhotel Landau

Landau. Er hatte sich gefreut, seine neue Idee vorstellen zu können. „Seit 6. November ist unser Hotel aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen“, erzählte Hoteldirektor Oliver Hasert im Pressegespräch. Aus Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber, habe man sich deshalb Alternativen überlegt, wie man die Mitarbeiter aus der Kurzarbeit herausholen und zum anderen dokumentieren könne: „Uns gibt es noch!“
[weiterlesen …]

Speyer: „Tor zur Pfalz“ an Stadt verkauft – Interessante neue Nutzung

Speyer – Das historische Gebäude in der Maximilianstraße 8, lange Zeit Gesundheitsamt und später Gastronomie- und Hotelimmobilie unter dem Namen „Tor zur Pfalz“, gehört jetzt der Stadt Speyer. Der Ankauf vom Land zum gutachterlich ermittelten Verkehrswert von 1,4 Mio. Euro ist besiegelt und vollzogen. Das teilen die Stadt Speyer und der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung
[weiterlesen …]

Germersheim, Wörth und Offenbach: IG Metall ruft zu Aktionen gegen Daimler-Sparprogramm auf

Wörth/Germersheim/Offenbach – Im Zuge der bundesweiten Protestwoche gegen das Sparprogramm bei Daimler finden am 24. November im GLC Germersheim, dem Außenstandort Offenbach und am 25. und 27. November auf dem Daimler-Werksgelände in Wörth Aktionen unter dem Motto „#SolidaritätGewinnt!“ statt. Aufgerufen dazu hat die IG Metall Neustadt. Sie fordert die Beschäftigten auf, sich mit (zuvor per
[weiterlesen …]

P-Sparen ist immer ein Gewinn: Mini One geht an Lachen-Speyerdorferin

Bad Dürkheim/Lachen-Speyerdorf. Sie hat den Hauptgewinn im PS-Sparen der Sparkasse Rhein-Haardt gemacht: Manuela Schmidt aus Lachen-Speyerdorf. Mit einem schicken Mini One in Sparkassen-Rot wird die Psychologie-Studentin zukünftig nach Heidelberg zum Studieren fahren können. Natürlich war die junge Frau überglücklich als sie von einer Mitarbeiterin der Sparkasse Rhein-Haardt darüber informiert wurde, Gewinnerin der Monatsauslosung Oktober zu
[weiterlesen …]

Vertreterversammlung der VR Bank Südpfalz erstmals online

Landau. Am 16. November 2020 fand die erste virtuelle Vertreterversammlung in der 155-jährigen Geschichte der VR Bank Südpfalz statt. Die in diesem Jahr neu gewählten Vertreter der rund 52.000 Mitglieder der Bank waren eingeladen, ihr Mitbestimmungs- und Mitspracherecht via Internet auszuüben. 187 der 516 Vertreter haben sich mit individuellen Zugangsdaten auf dem Versammlungsportal eingewählt und
[weiterlesen …]

Linke Kreis Germersheim kritisiert Asklepios – Geschäftsführer Lambert: Chronische Unterfinanzierung von Kliniken ist Fakt

Kreis Germersheim – Der Kreisverband Germersheim der Partei Die Linke hat scharfe Kritik am Asklepios-Konzern und auch an Frank Lambert, dem Geschäftsführer der Asklepios-Kliniken in Kandel und Germersheim, geübt. Lambert selbst weist die Kritik zurück.  Linke-Vorsitzender Benjamin Engelhardt hatte Lambert zitiert, der demnach in einem Interview gesagt habe, dass in keinem Industriestaat der Welt Krankenhausfälle
[weiterlesen …]

Wissing: Novemberhilfe für Betriebe kommt

RLP – Der Ministerrat hat am Dienstag der Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern für die Novemberhilfe zugestimmt. Antragsberechtigt sind Betriebe, die direkt oder indirekt vom Lockdown betroffen sind. Die Anträge können voraussichtlich vom 27. November an gestellt werden. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) bekannt gegeben. Der Lockdown sei eine Zumutung für
[weiterlesen …]

Neue Marktbeschickerin auf dem Edenkobener Wochenmarkt

Edenkoben. Die „Himmlische Pfalz“ ist jetzt 14tägig auch auf dem Edenkobener Wochenmarkt zu finden. Angeboten werden regionale Produkte aus der Pfalz, die speziell ausgesucht und getestet wurden. Sozusagen die Pfälzer Rosinchen. Himmlische Leckereien sind z.B. verschiedene Senfe, Elwetritsche Kaviar, Produkte der Marke Timmrott, Spirituosen des Obstgutes Göring, Palatinatus Produkte, verschiedene Öle vom Hollerbusch u.v.m. Zur
[weiterlesen …]

Gemeinsam helfen hilft: Weitere 50.000 Euro für Vereine

Bad Dürkheim. Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation und der damit verbundenen finanziellen Einschränkungen, legt die Sparkasse Rhein-Haardt ein zweites 50.000 Euro Hilfspaket für gemeinnützige Vereine und Institutionen auf. „Die Sparkasse Rhein-Haardt, die traditionell den Vereinen verbunden ist, bietet mit dem erneuten 50 x 1.000 Euro Fördertopf wieder unkompliziert Unterstützung“, so Andreas Ott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. Die
[weiterlesen …]

verschiedene Euroscheine

500.000 Euro Zuschuss für HWI pharma services GmbH aus Rülzheim

Rülzheim – Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium unterstützt die Firma HWI pharma services GmbH aus Rülzheim bei der Erarbeitung einer innovativen Screening- und Technologie-Plattform zur Arzneimittelentwicklung mit rund 500.000 Euro. Das teilte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) bei der Unterzeichnung des Förderbescheids mit. „Innovationen entstehen dort, wo man den Mut hat, anders zu denken und zu handeln“,
[weiterlesen …]

EBERLE Bau mit neuem Geschäftsfeld

Landau. „Räume zum Strahlen bringen“ ist bei EBERLE-Bau, Landau, Chefsache. Die Angebotspalette in der Bauwirtschaft bleibt nicht stehen. Geschäftsführerin Heike Eberle ist am vergangenen Wochenende mit dem Zertifikat einer Beraterin für Farb- und Raumgestaltung ausgezeichnet worden. Damit ergänzt das Unternehmen seine Bautätigkeit mit der anspruchsvollen Variante, auch die Lebens- und Wohnqualität zu verbessern. Teilnehmer aus
[weiterlesen …]

ver.di: „Skandalös – Amazon will sich die Gesundheit der Mitarbeiter erkaufen“ – Amazon weist Vorwürfe zurück

Koblenz. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) kritisiert den erneuten Versuch des Onlinehändlers Amazon, über eine sogenannte Anwesenheitsprämie von 2 Euro pro Stunde, den „Beschäftigten die Achtsamkeit zur eigenen Gesundheit abzukaufen“. Am Amazon Standort in Koblenz gab es vermehrt Corona-Infektionen unter den Beschäftigten. 69 positiv Getestete waren oder sind noch in Quarantäne. 17 weitere Beschäftigte wurden in
[weiterlesen …]

Kräftig in die Pedale getreten: Gewinner beim Stadtradeln – das Team des EWL-Bauhofs hat ordentlich Kilometer gesammelt

Landau. Über die Auszeichnung „die meisten gefahrenen Kilometer pro Kopf aller Teams und aller Verwaltungen von Landau in der Pfalz“ darf sich das Radel-Duo der Abteilung Bauhof des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebs Landau (EWL) freuen. Der EWL hat beim Stadtradeln 2020 zwei hoch motivierte Teams an den Start geschickt. „Alle unsere teilnehmenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben
[weiterlesen …]

Abhol- und Lieferservices Südpfälzer Gastronomen

Die Gastronomen haben sich in den letzten Monaten viele Gedanken gemacht und funktionierende Hygienekonzepte erarbeitet, um ihren Gästen einen sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. All diese Mühen sind jetzt überholt. „Das bedauern wir sehr“, so die Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER), Dietmar Seefeldt (SÜW) und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Landau). Doch angesichts der immens hohen Zahl an
[weiterlesen …]

Kandeler Genießer-Sammelkarte: Wer isst, wird belohnt

Kandel – Fünf Kandler Restaurants haben sich zusammengeschlossen und gemeinsam mit der Stadt  eine Genießer-Sammelkarte zunächst für den Monat November ins Leben gerufen. Mit dabei sind: Da Salvatore, Dogan, Hofmarkt Zapf, La Taverna und Namaskar. Und so funktioniert´s: Für jeden Essenseinkauf ab 25  Euro erhalten Kunden einen Treuepunkt. Viermal Essen aus den teilnehmenden Restaurants abholen
[weiterlesen …]

Bad Dürkheim: MIT unterwegs mit Landrat Ihlenfeld

Bad Dürkheim. Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion Kreisverband Bad Dürkheim hat im Oktober zusammen mit Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld verschiedene Unternehmen im Landkreis besucht. Anlass war neben der aktuellen Lage während der Corona-Pandemie auch die Landratswahl am 8. November 2020. „Normalerweise hätten wir jetzt zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung oder einem Unternehmer-Treff eingeladen, wie wir das jedes Jahr
[weiterlesen …]

Impressionen im Bildkalender 2021: Einzigartige Landschaften im Sparkassenkalender

Landschaftsimpressionen und außergewöhnliche Lichtstimmungen stehen im Fokus des Kalenders 2021 der Sparkasse Rhein-Haardt. Den Landschaftsfotografen, Jochen Heim und Christian Schwejda, die beide selbst eigene Pfalzkalender auflegen, und der Berufsfotografin Melanie Hubach ist es gelungen, die Faszination unserer Region zwischen Rhein und Haardt einzufangen – im Nebel, im Schnee, unter Sternen und im Blitzgewitter. Der Neustadter
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Schöne Aktion der Stadt und der Neustadter Blaulichtorganisationen

Neustadt. Jedes Jahr am 11. November erinnern wir uns mit Martinsumzügen und -feuer an die Geschichte des heiligen Martins. Der Geschichte nach, teilt er seinen wärmenden Mantel mit einem armen, frierenden Mann. Symbolisch hierfür werden jährlich leuchtende, wärmende Laternen gebastelt und bei Martinsumzügen durch die dunklen Straßen getragen. In diesem Jahr müssen diese Umzüge jedoch
[weiterlesen …]

WINESTREAM 3.0: „I scream, you scream, everybody wants WINESTREAM…”

St. Martin. WINESTREAM 3.0: „I scream, you scream, everybody wants WINESTREAM…” Wer hat denn jetzt einen Ohrwurm? Bei wem werden Erinnerungen wach? Wer ist neugierig geworden? Wer freut sich auf das nächste Event? Am 7. November 2020 ist es wieder soweit: Die erfolgreiche Onlineweinprobe geht in die dritte Runde. Die Veranstalter freuen sich, ganz besondere
[weiterlesen …]

Landau: „Lions Flohmarkt Laden“ für die gute Sache

Landau. Seit 1990 sind die Flohmärkte des Lions Clubs Landau Kult. Erst in der Roten Kaserne und später im Alten Kaufhaus wurden im September Haushaltswaren, Kleidung, Kunstwerke und mehr für den guten Zweck verkauft und die Erlöse von insgesamt 200.000 Euro für soziale Projekte aus der Region gespendet. Dieses Jahr musste der Flohmarkt Corona-bedingt ausfallen.
[weiterlesen …]

Ein Spaziergang durch die Geschichte: Nächster Öffnungstag des Landauer Stadtmuseums am 15. November

Landau. Herbstzeit ist Museumszeit: Das Museum für Stadtgeschichte Landau in der Pfalz freut sich an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat von 11 bis 17 Uhr auf interessierte Besucher. Da der 1. November ein Feiertag ist, bleibt das Museum an diesem Tag geschlossen, sodass der nächste Öffnungstag Sonntag, 15. November, sein wird. Darauf macht
[weiterlesen …]

Jetzt wird´s WILD!: Virtuelles Kochevent der Stadt Kandel am 24. Oktober

Die Stadt Kandel lädt alle Kochbegeisterten ein, den eigenen Herd mit Profikoch Dominik Gees, Metzgerei Wenz und Foodbloggerin Katie anzuschmeißen und ein 4-Gängemenü zum Thema „Wild“ zu kochen. Uwe Jung vom Weingut Jung wird die passenden Weine dazu vorstellen und Familie Frey vom Küchenzentrum Frey gibt Ausblicke in die neusten Küchentrends. So geht´s:  Einfach Zutaten
[weiterlesen …]

24. Oktober in Kandel: Verbandsgemeinde versteigert Fahrräder

Kandel – Die Verbandsgemeinde Kandel führt am Samstag, 24. Oktober 2020, ihre jährliche Fahrradversteigerung durch. Die Fahrräder können ab 10 Uhr in der Gartenstraße 8 vor dem Hauteingang der Verwaltung besichtigt werden, die Versteigerung beginnt dann um 11 Uhr.  

Walsheim: Konzert der Pfälzischen Musikgesellschaft mit dem Martina Knochel-Quartett wird verschoben

Walsheim. Die Pfälzische Musikgesellschaft lud ursprünglich alle Musikfreunde zu einem Konzert mit dem Martina-Knochel-Quartett am 21. November in die Turnhalle Walsheim ein. Das Konzert hätte unter  AHA-Bedingungen stattfinden sollen. Nun kann das Konzert aufgrund der neuen Corona-Bestimmungen vom 2. November nicht stattfinden. Wenn die Situation es zulässt, soll das Konzert am Samstag, 5. Dezember um
[weiterlesen …]

Wanderclub Nello e. V.: 2. Gourmet Hüttenfest am 6. März 2021

Weyher. Am Samstag, 6. März 2021 veranstaltet der Wanderclub Nello e. V. von 13.30 bis 18 Uhr auf der  urigen Nello Hütte sein 2. Gourmet-Hüttenfest. Gegen eine Spende ab 75 Euro erhält man eine Einladung zu diesem einzigartigen Fest. Einen kleinen visueller Eindruck gibt es hier: [Als Diashow zeigen]   Interessenten wenden sich bitte an
[weiterlesen …]

Nathan der Weise in Wörther Festhalle am 30. Oktober

Wörth – Das a.gon Theater gastiert mit seinem Schauspiel am 30. Oktober in der Wörther Festhalle. Aufgeführt wird „Nathan der Weise“, ein Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing. Darsteller sind unter anderem Peter Kremer und Michel Guillaume. Inhalt Jerusalem, zu Zeiten des dritten Kreuzzugs. Sultan Saladin wendet sich wegen eines Darlehens an den wohlhabenden und edelmütigen
[weiterlesen …]

5. November: Vortrag „1870/71 – Der letzte große europäische Krieg des 19. Jahrhunderts“

Landau. Im Rahmen der von der VHS Landau und der Bezirksgruppe Landau des Historischen Vereins der Pfalz veranstalteten Vortragsreihe wird am 5. November Dr. Harald Bruckert, Landau, zum Thema „1870/71 – Der letzte große europäische Krieg des 19. Jahrhunderts“ referieren. Der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 begann als traditioneller Kabinettskrieg und wurde dann zum Volkskrieg, der
[weiterlesen …]

Kandel: Wohnzimmerkonzert mit Speetschicht am 31. Oktober

Kandel – Die Band „Speetschicht“ lädt am 31. Oktober 2020 – also an Halloween – zur 2. Auflage ihres „Wohnzimmerkonzerts“ im Möbelhaus Bischoff ein. Die „Premiere“ im letzten Jahr schlug richtig ein, über 130 Musikfans waren gekommen. „Unsere Zuhörer sollen sich fühlen ´wie dehäm uff de Couch´“, hatte Bandleader Sascha Fath das Format erklärt. Dieses
[weiterlesen …]

JUST lädt ein: Mit der richtigen Förderung erfolgreich durch die Krise – Fördermittel für Unternehmen

Landau. Am Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr lädt JUST in den Gloria Kulturpalast Landau, Industriestr. 5, zu einem Vortrag mit Torsten Eichel ein. Gerade in Krisenzeiten, wenn die Liquiditätsreserven sich langsam aber zusehends aufzehren, gilt es, weitere wichtige Quellen für Mittelzuflüsse zu erschließen. Dies sichert den Erfolg des Unternehmens und reduziert die Risiken. Da kommt
[weiterlesen …]

Landtagskandidat Peter Lerch will Plakatflut eindämmen

Landtagsabgeordneter Peter Lerch hat in einem offenen Brief seinen fünf Mitbewerbern um ein Landtagsmandat im Wahlkreis 50 (Stadt Landau und Verbandsgemeinden Edenkoben, Maikammer) eine freiwillige Selbstbeschränkung bei der Anzahl der Wahlplakate vorgeschlagen. „Man gewinnt den Eindruck, dass die Anzahl der Plakate von Wahl zu Wahl immer mehr zunimmt“, so Lerch. Dabei wird der tatsächliche Nutzen
[weiterlesen …]

Zweibrücker Halloween – mit Abstand anders

Zweibrücken. Am Samstag, 31. Oktober ist Halloween und dieser Tag soll in Zweibrücken, trotz der Corona-Problematik, begangen werden. Speziell für die Kinder inszeniert. Entgegen der üblichen Vorgehensweise findet kein „Halloween-Spektakel“ auf dem Hallplatz und dem Schlossplatz statt. Aber, die bei den Kindern beliebte Halloween-Grusel-Modenschau wird durchgeführt. Mit Abstand anders, das hat sicher auch seinen Reiz.
[weiterlesen …]

Kastanienzeit und neuer Wein: Herbstmarkt in Burrweiler am 10. und 11. Oktober

Burrweiler. Goldener Oktober mit seinen herbstlichen Farben, Panoramablick am Fuße der St. Annakapelle bis hinüber zum Schwarzwald. Genuss pur bei einem Glas Wein und Pfälzer Spezialitäten. Ein ganz kleiner Kastaniemarkt im Rahmen der Möglichkeiten, aber mit viel Herzblut für Geselligkeit und den Genuss in der Natur. Am 10. und 11. Oktober findet in Burrweiler von
[weiterlesen …]

Aus aktuellem Anlass: Mehrere Tage der offenen Tür in der Waldorfschule Neustadt

Neustadt. In diesem Jahr hat sich die Waldorfschule Neustadt entschlossen, den traditionellen Tag der offenen Tür auf mehrere Tage zu verteilen, um mehr Interessenten den Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. Die Tage der offenen Tür finden vom 6. bis 8. Oktober 2020 jeweils von 8 bis 12:45 Uhr in den Schulgebäuden der Maximilanstraße 16
[weiterlesen …]

Lachen-Speyerdorf: Schnupperkurs Segelfliegen

Lachen-Speyerdorf. Wie fühlt es sich an, ein Flugzeug zu steuern? Wie läuft der Flugbetrieb ab? Warum fliegt ein Flugzeug überhaupt? Fragen, die viele immer wieder faszinieren. Wen es schon immer gereizt hat, selbst einmal ein Flugzeug zu fliegen oder wer Antworten auf solche und andere Fragen zum Thema Fliegen bekommen will, kann sich bis zum
[weiterlesen …]

1. Waldparkfest in Neuhofen an zwei Wochenenden: Familienprogramm und viel Musik

Neuhofen. Das „1. Waldfest Neuhofen“ im Waldpark feiert mit Familien- und Seniorenprogramm, aber auch ausgesuchten Live-Auftritten regionaler Künstler. Die Veranstaltung bietet ein attraktives Familienprogramm mit leckeren Spezialitäten und Live Musikprogramm. Samstags und sonntags ab 11 Uhr sowie donnerstags und freitags ab 13 Uhr bis 23 Uhr (je nach Wetterlage abends auch kürzer) können Besucher aus
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin