Freitag, 24. November 2017
Bürgermeister Marcus Schaile hielt die Ansprache.
Fotos: Luftwaffenausbildungsbataillon

Regional

Germersheim: Ein Tag zum Gedenken – Luftwaffenausbildungsbataillon und Stadt gedenken der Kriegstoten

Germersheim – Das Luftwaffenausbildungsbataillon gedachte zum Volkstrauertag der Toten der beiden Weltkriege und der Gefallenen der Bundeswehr bei Auslandseinsätzen. Unter Führung des erst kürzlich eingesetzten Kommandeurs Oberstleutnant Martin Hess nahmen die Soldaten des Verbands zuerst an einer kurzen Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof in Sondernheim und anschließend am Ehrenmal am Ludwigstor in Germersheim teil. Die etwas größer angelegte
[weiterlesen …]

Regional

Gründungsversammlung am 15. November im Haus "Südstern". 
Foto über Bündnis Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz

Landau: Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ meldet sich zu Wort: Kritik an Pressebericht und Wildberg-Kommentar (AfD)

Landau – Am 15. November fand die Gründungsversammlung der Regionalgruppe „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ im voll besetzten Haus Südstern in Landau statt. Zum Gründungsteam der Regionalgruppe Südpfalz gehören Tanja und Ralf Sattler, Tobi Schreiner und Aydin Tas. Das Interesse der Bevölkerung, sich gegen Rassismus und andere Formen der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit einzusetzen und zu engagieren war groß,
[weiterlesen …]

Filmszene: Sara in der Klasse.
Quelle: Paul Schwarz

Integration wird am 28. November beleuchtet: PEX-Interview mit Filmemacher Paul Schwarz

Landau. Der „Runde Tisch“ für Migration und Integration zeigt am 28. November, 19 Uhr im Gemeindehaus der Protestantischen Stiftskirche in Landau den Film „Voneinander lernen. Miteinander handeln. Migration auf dem Lande“ vom Landauer Filmemacher Paul Schwarz. Eineinhalb Jahre hat Paul Schwarz fünf junge Migranten und Flüchtlinge in ihrem Leben mit einem Kamerateam nördlich von Hannover
[weiterlesen …]

Foto: Polizei

Speyer/Neustadt/Ludwigshafen: Serie von Tankstellen-Überfällen – ist es derselbe Täter?

Speyer/Neustadt/Ludwigshafen – Ist in der Region ein Serien-Räuber unterwegs? In den letzten Tagen hat ein Maskierter jeweils in Speyer, Neustadt und Ludwigshafen Tankstellen überfallen. Drei Überfälle mit erstaunlichen Parallelen: In allen Fällen wird der Täter als recht klein, nämlich etwa 1, 60 Meter bis 1, 65 Meter groß, circa 20 bis 25 Jahre alt und dunkel gekleidet
[weiterlesen …]

B9 bei Langenberg. 
Archivbild: pfalz-express.de/Licht

„Bienwald-Autobahn“ und Westumgehung Straßburg: BUND bittet französischen Umweltminister Hulot um Hilfe gegen Straßenpläne

Südpfalz-Elsass – Der BUND Rheinland-Pfalz hat an den französischen Umweltminister Nicolas Hulot eine dringende Petition gerichtet. Er wendet sich in dem Schreiben gegen das geplante Großprojekt einer Westumgehung von Straßburg und bittet um „erneute Überprüfung“ dieses Vorhabens. Er begründet dies mit einer „voraussehbaren massiven Verschlechterung der Umweltsituation“ im gesamten linksrheinischen Oberrheinraum mit Auswirkungen bis tief nach
[weiterlesen …]

Viele Merkmale spielen eine Rolle beim wert einer Briefmarke - sogar Falz und Gummierung.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel: Abenteuer Briefmarke – vom „Schwarzen Einser“ bis zur DDR – Briefmarkenfreude Kandel veranstalten Großtauschtag am 26. November

Kandel – Das Sammeln von Briefmarken ist ein weit verbreitetes Hobby. Ganze Generationen haben sich damit beschäftigt und sind damit ihrer Sammelleidenschaft nachgegangen. Die Philatelie oder Briefmarkenkunde hat ihre Anfänge kurz nach der Ausgabe der ersten Briefmarke der Welt. Das war die „One Penny Black“, die am 6. Mai 1840 in Großbritannien ausgegeben wurde. Nachdem
[weiterlesen …]

Grund zum Feiern: Zum Schuljahr 2018/2019 erweitert die Konrad-Adenauer Realschule plus in Landau ihr Bildungsangebot und bietet künftig auch die Fachrichtung Biologie und Umwelttechnologie an.
Foto: ld

Fachoberschule der Konrad-Adenauer Realschule plus in Landau: Land genehmigt neue Fachrichtung „Biologie und Umwelttechnologie“

Landau. Eine Schule mit Profil: Nachdem die Konrad-Adenauer Realschule plus bereits zum Schuljahr 2012/2013 die Fachoberschule mit der Fachrichtung Technik und dem Schwerpunkt Technische Informatik eingerichtet hat, dürfen sich die Schüler auf eine zweite Fachrichtung mit neuer Schwerpunktsetzung freuen. Zum Schuljahr 2018/2019 erweitert die Landauer Realschule ihr Bildungsangebot und bietet künftig auch die Fachrichtung Biologie
[weiterlesen …]

Alt trifft neu: Auf den Baufeldern 30a und 31 im „Wohnpark Am Ebenberg“ sollen in einem Bestandsgebäude sowie im Neubau Eigentums- und Mietwohnungen mit dem Schwerpunkt seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen entstehen.
Foto: red

Ehemaliges Landauer Landesgartenschaugelände: Bauprojekt mit Schwerpunkt seniorengerechtes und barrierefreies Wohnen

Landau. 2017 ist das „Jahr der Spatenstiche“ in Landau. Dass sich auch 2018 viel in Sachen Stadtentwicklung tun wird, beweist ein geplantes Bauprojekt im „Wohnpark Am Ebenberg“. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron haben dies jetzt gemeinsam mit Bauamtsleiter Christoph Kamplade, Sozialamtsleiter Jan Marco Scherer, Nils Gottschlich vom Ettlinger Investor Timon Bau, Jürgen
[weiterlesen …]

Foto: KV GER

offerta: Südpfälzer Stand ein Renner

Karlsruhe/Südpfalz – Während der Verbrauchermesse „Offerta“ in Karlsruhe haben die Tourismusvereine die offerta-Besucher über die zahlreichen Angebote in der Südpfalz informiert. Gerne griffen die Gäste zur Radkarte Südpfalz mit den gesamten Themenradwegen der Region. Viele Besucher, die die Südpfalz bereits kennen, suchten neue Ausflugstipps für ihren Tagesausflug. Am Stand des Reptiliums Landau gab es täglich
[weiterlesen …]

Heike Eberle.
Foto: privat

Otto Eberle GmbH & Co. KG seit 70 Jahren in Landau: Heike Eberle: „Ich mache alles mit ganzem Herzen“

Landau. „Wir arbeiten sauber, wir sind zuverlässig, und wir kennen unseren Knigge:“ Heike Eberle weiß sehr genau, was ihren Kunden wichtig ist. Die Wirtschaftsgeschichte Rheinland-Pfalz beschreibt so die Otto Eberle GmbH in Landau treffend und präzise. Heike Eberle ist seit 2015 Nachfolgerin ihres Vaters Helmut Eberle, der aber noch beratend zur Seite steht. Der bereits
[weiterlesen …]

Das romantische Annweiler hat viele schöne Seiten, die beim Rheinland-Pfalz-Tag viele Besucher in die Stadt holen sollen.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Rheinland-Pfalz-Tag 2019 in Annweiler: Skepsis und Ernüchterung bei den Bürgern?

Annweiler. Sind die Vorbereitungen für den Rheinland-Pfalz-Tag in Annweiler noch im Zeitplan oder gibt es Probleme? Das sei die zentrale Frage, die sich derzeit viele Bürger im Trifelsland stellen, findet MdL Thomas Weiner (CDU), und hat sich daher jetzt mit einer sogenannten Kleinen Anfrage schriftlich an die Landesregierung gewandt. Darin fordert er in sieben Punkten
[weiterlesen …]

Stellten gemeinsam den Entwurf des Haushalts der Stadt Landau für 2018 vor: Christine Baumstark, Leiterin des städtischen Hauptamts, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Martin Messemer, Leiter der städtischen Finanzverwaltung, Kurt Degen, Leiter der städtischen Kämmereiabteilung, Christian Hans, stellvertretender Leiter der städtischen Kämmereiabteilung  und Michael Götz, Werkleiter des städtischen Gebäudemanagements (v.l.).
Foto: Stadt Landau

Landau: Mehr Einnahmen, noch mehr Ausgaben: Stadt stellt Haushaltsentwurf 2018 vor

Landau – Die Haushaltslage der Stadt bleibt angespannt. Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat zusammen mit Martin Messemer, Leiter der städtischen Finanzverwaltung, und Michael Götz, Leiter des städtischen Gebäudemanagements (GML), den Entwurf des Haushalts und des GML-Wirtschaftsplans für 2018 bei einer öffentlichen Informationsveranstaltung im Rathaus vorgestellt. Der Kernhaushalt sieht im Ergebnis ein Defizit von rund 12,2 Millionen
[weiterlesen …]

Symbolbild: Pfalz-Express

DGB: Immer mehr Beschäftigte in Rheinland-Pfalz müssen einem Nebenjob nachgehen – auch Polizisten betroffen

RLP – Die Zahl der Beschäftigten in Rheinland-Pfalz, die einem Nebenjob nachgehen, ist in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Waren im Dezember 2003, nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit, noch 68.403 Menschen in einer geringfügig entlohnten Nebentätigkeit beschäftigt, so waren es im Juni 2016 134.750 Menschen, die entweder geringfügig entlohnt oder kurzfristig beschäftigt waren. „Bemerkenswert“
[weiterlesen …]

Anke Sommer und Dekan Axel Brecht.
Foto: H. Mathes/der pilger

Kunstgüter in Kirchen an der Südlichen Weinstraße und in Landau erfasst – viele historische Schätze entdeckt

SÜW/Landau/Speyer – Viele Kirchen des katholischen Dekanats Landau sind reich an künstlerischer Ausstattung – und manchmal unentdeckt. In rund einem Jahr hat Kunsthistorikerin Dr. Anke Sommer im Auftrag des Bistums Speyer alle Gemeinden des Landkreises Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau besucht. Die Inventarlisten wurden an Vertreter der acht Pfarreien des Dekanats im Speyerer
[weiterlesen …]

Der Marktplatz wird zur Rennstrecke.
Foto: stadt-nw

Neustadter Marktplatz wird zur Rennstrecke von DTM-Champion René Rast

Neustadt. Am 10. November war das in Neustadt an der Weinstraße ansässige Team Rosberg anlässlich seines Gewinns der Deutschen Tourenwagen Masters 2017 – Team und Fahrerwertung – auf dem Marktplatz zu Gast. Neben der Präsentation des Siegerfahrzeugs und des DTM-Champions René Rast stand auch ein Eintrag in das Goldene Buch der Stadt auf dem Programm.
[weiterlesen …]

Quelle: NVS-Natur-Stiftung

Südpfälzer NVS-Stiftung erhält Fördermittel – auch Bürger können durch Schenkungen zum Umweltschutz beitragen

Südpfalz. Die Rettungsarbeit des Naturschutzverbandes Südpfalz (NVS) und seiner „Stiftung zum Schutz von Landschaft und Natur in der Südpfalz“ wurde wieder von der Umweltstiftung Rheinland-Pfalz gewürdigt. Für den Erwerb und damit die Erhaltung und Gestaltung von Biotopen wurden Fördermittel in Höhe von 21.900 Euro bewilligt. „Die Öffentlichkeit muss unbedingt von diesem Vertrauensbeweis der Mainzer Umweltstiftung
[weiterlesen …]

Jonny Logan und Nicole waren vor ein paar Jahren schon einmal Stars der Rosenthal-Gala.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

26 Jahre Hans-Rosenthal-Gala: OB Hirsch: „DIE Institution der Region mit guter Tradition“

Landau. Am Samstag, 3. März 2018 findet unter dem Motto „Stars für Kinder in Not“ wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle statt. Die größte Charity-Gala in der Region, die meist nach wenigen Tagen ausverkauft ist, geht nunmehr ins 26. Jahr ihres Bestehens. Die knapp 1000 Gäste erwartet wieder ein festlicher Abend mit bekannten Stars und
[weiterlesen …]

V.li: Oliver Kalusch, Dietmar Bytzek, Moderator Thomas Meyer, Dr. Fritz Brechtel, Dr. Tobias Lindner und Thomas Hitschler.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotogalerie am Textende

Germersheim: Keine Transparenz der US-Army bei Gefahrstofflager – „Stochern im Nebel“

Germersheim: Das Interesse war gewaltig: Bei der „SWR4 Klartext“-Sendung im Deutschen Straßenmuseum zum Thema „Was passiert im US-Depot Germersheim?“ reichten die Stühle nicht aus, viele Zuhörer standen vor dem Saal, um die Diskussion zu verfolgen. Moderator Thomas Meyer sprach mit Landrat Dr. Fritz Brechtel, Oliver Kalusch (Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz), Dietmar Bytzek (Verein/Bürgerinitiative „Kein Gefahrstofflager im
[weiterlesen …]

In dem mit Möbeln aus der Zeit eingerichteten Haus stellte Werner Knauf die interessante Geschichte des Gebäudes nach.
Foto: Knauf

Dokumentarfilm über 150 Jahre Landauer Stadtgeschichte: Südring 1 – ein Haus erzählt – Premiere am Sonntag 26. November

Landau. Im Auftrag des Festungsbauverein und in Kooperation mit dem Stadtarchiv haben Gabriele und Werner Kanuf die Dokumentation „Südring 1 – ein Haus erzählt“ produziert.  Am 26. November wird der Film im Universumkino Landau vorgestellt. Wenn ein Haus erzählt, erinnert es an seine Bewohner und längst vergangene Zeiten: August Zahn – Direktor am Landauer Landgericht
[weiterlesen …]

Malu Dreyer.
Archivbild Pfalz-Express

Germersheim: Ministerpräsidentin Malu Dreyer diskutiert mit Schülern in Geschwister-Scholl-Schule

Germersheim – Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat am schicksalsträchtigen 9. November an der Geschwister-Scholl-Realschule plus mit den Schülern der 9. und 10. Klassen über die deutsche Geschichte und Europas Zukunft diskutiert. Es sei wichtig, sich mit der Geschichte auseinanderzusetzen: „Aber noch wichtiger ist, aus der Vergangenheit zu lernen und den Blick nach vorne zu richten“, sagte
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts

Kreis Germersheim: Kreisverwaltung prüft Hochhäuser auf Brandschutz

Kreis Germersheim – Angestoßen durch den Hochhausbrand im Londoner Greenfell Tower werden bundesweit Hochhäusern auf den aktuellen Brandschutz überprüft. In Rheinland-Pfalz hat das Finanzministerium als oberste Bauaufsichtsbehörde die Kreisverwaltungen aufgefordert, die Hochhäuser in ihrem Zuständigkeitsbereich unter die Lupe zu nehmen. Im Landkreis Germersheim gibt es insgesamt 19 Hochhäuser. Hochhäuser sind nach der Landesbauordnung Gebäude, bei
[weiterlesen …]

Geothermie ist eine umstrittene Technologie. Hier das Geothermiekraftwerk in Insheim. 
Foto: Pfalz-Express

Lustadter und Westheimer wollen kein Geothermiekraftwerk – Brandl und Schneider: Nicht gegen den Willen der Bürger

Südpfalz – Am Tag der Bundestagswahl entschieden die Bürger in Lustadt und Westheim über die Frage, ob sie für oder gegen die Vorbereitungen und den Bau eines Tiefengeothermiekraftwerks sind. Das Karlsruher Unternehmen „Deutsche ErdWärme“ GmbH ist im Kreis Germersheim auf der Suche nach einer geeigneten Geothermiebohrstelle in diesem Bereich fündig geworden – aus seiner Sicht. Gesucht
[weiterlesen …]

Koey Kelly mit den Kids vom SV Olympia.
Fotos: v. privat

Joey Kelly in Rheinzabern: „No Limits“

Rheinzabern – In der ausverkauften Turn- und Festhalle referierte der Unternehmer und Extremsportler Joey Kelly auf Einladung des Fördervereins des SV Olympia Rheinzabern über seinen eindrucksvollen Lebensweg. Den ersten Teil seines Vortrags hatte er überwiegend dem Weg der Kelly Family gewidmet. 15 Jahre auf der Straße haben ihn geprägt und zu einer starken Persönlichkeit reifen lassen.
[weiterlesen …]

Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Werner Schreiner und Klaus Frederic Johannes bei der Übergabe des Buches.
Foto: red

Ministerpräsidentin stellt Buch für Werner Schreiner vor: Festschrift mit Beiträgen zu allen Sparten der Geschichte der Region

Neustadt. Der 70. Geburtstag des Neustadter Historikers und Nahverkehrsexperten Werner Schreiner war bereits im Mai, doch jetzt kam aus Anlass des Geburtstags ein schwergewichtiges Geschenk auf den Tisch: Im großen Saal des Neustadter Casimirianums waren Historiker und Politiker aus Deutschland und Frankreich der Einladung des bekannten Neustadters gefolgt. Vor einiger Zeit hatte er per Zufall
[weiterlesen …]

OB Hansjörg Eger mit Salem Ghrouf, Jericho.
Foto © Stadt Speyer

Speyer: Bürgermeister Eger in Yavne und Jericho – auf kommunaler Ebene Freundschaft im Pulverfass

Speyer/Israel/Palästina – Von einer viertägigen Reise nach Israel und Palästina ist am Sonntag Oberbürgermeister Hansjörg Eger nach Speyer zurückgekehrt. Er hat dort zusammen mit Pressesprecher Matthias Nowack die israelische Partnerstadt Yavne besucht und gleichzeitig neue Kontakte in Jericho (Westbank) geknüpft. In Yavne hat Eger mit seinem Kollegen Zvi Gov-Ari die Weichen für das 20-jährige Partnerschaftsjubiläum mit
[weiterlesen …]

Landrat Dr. Fritz Brechtel, Oberstleutnant Martin Hess und Bürgermeister Marcus Schaile haben der Spendendose eine gute Grundlage verpasst.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Germersheim: Kommandeur Hess und Bürgermeister Schaile auf Spendentour für Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Germersheim – Mit einer großen Spendendose des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge haben sich der neue Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons in der Südpfalz-Kaserne, Oberstleutnant Martin Hess, und Bürgermeister Marcus Schaile in der Stadt auf den Weg gemacht. Die erste Station führte in die Kreisverwaltung zu Landrat Dr. Fritz Brechtel. Dort wurde die Dose vom Kreischef schon einmal ordentlich
[weiterlesen …]

Hubschrauber der US-Army.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ramstein: Bundesregierung will nichts von Waffentransits wissen

Ramstein  – Die Bundesregierung beteuert, nichts von möglicherweise illegalen Waffen-Transits über Ramstein zu wissen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken schreibt die Bundesregierung, sie habe „keine gesicherten eigenen Erkenntnisse“ über die Lieferung von Munition und Waffen über Deutschland nach Syrien. In jedem Fall habe die Bundesregierung von 2015 bis 2017 keine Genehmigung
[weiterlesen …]

Endoskopiegeräte werden bei vielen Operationen verwendet.
Foto: Pfalz-Express

Endoskopiegeräte-Diebstähle in Krankenhäusern: Zwei Männer in Ludwigshafen festgenommen

Ludwigshafen – Im Zusammenhang mit der andauernden Diebstahl-Serie von Endoskopiegeräten aus Krankenhäusern hat die Polizei am 1. November zwei Männer im Alter von 30 und 42 Jahren in Ludwigshafen festgenommen. Der Ermittlungsrichter am Amtsgerichts Trier hat einen Haftbefehl gegen die beiden Männer erlassen. Spezialeinheiten der Polizei nahmen die zwei Kolumbianer fest. Seit Ende Juli 2017 entwendeten
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Horst Seehofer.
Foto: dts

Entscheidung im CSU-Machtpoker vertagt

München  – Auch in der CSU-Vorstandssitzung ist am Donnerstagabend noch keine Entscheidung im parteiinternen Machtpoker gefallen. Man sei sich einig gewesen, heute noch keine Personaldebatte zu führen, sagte CSU-Chef Horst Seehofer am späten Abend in München. Die „Klarheit“, die er für 18 Uhr angekündigt hatte, bedeute nicht, dass man sich für eine bestimmte Person entscheide,
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Fall Christina Hänel: Ärzte und Verbände fordern Abschaffung von Paragraf 219a – pro familia stützt Ärztin

Gießen – Am 24. November steht die Gießener Allgemeinmedizinerin Kristina Hänel vor Gericht. Angeklagt wurde Hänel, weil sie auf ihrer Internetseite über ihr Leistungsspektrum informiert, darunter die Durchführung von Schwangerschaftsabbrüchen. Nach Paragraph 219a Strafgesetzbuch ist das eine Straftat. Der Paragraf besagt, dass Ärzte nicht „des Vermögensvorteils wegen oder in grob anstößiger Weise eigene oder fremde
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

BKA soll neue Abteilung „Terrorismus“ (TE) bekommen

Berlin – Im Bundeskriminalamt (BKA) soll im kommenden Jahr eine neue Abteilung „Terrorismus“ (TE) aufgebaut werden. Geplant ist demnach eine Umstrukturierung: In der neuen Abteilung sollen künftig jene Gruppen und Referate des BKA zusammengeführt werden, die bisher in der Abteilung Staatsschutz (ST) mit den Ermittlungen im Bereich des islamistischen Terrorismus betraut sind, berichtet die „Welt“
[weiterlesen …]

Christian Lindner.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Lindner hatte schon vor der Wahl kaum Hoffnung auf „Jamaika“

Berlin  – Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hatte bereits zwei Wochen vor der Bundestagswahl wenig Hoffnung, dass ein Jamaika-Bündnis nach der Wahl klappen könnte. Dem Nachrichtenmagazin Focus erklärte Lindner auf die Frage, wann er das erste Mal gedacht habe, „Jamaika“ könnte scheitern: „Das war rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl. Da hatte ich im Focus-Interview geäußert,
[weiterlesen …]

AfD-Bundestagsfraktion.
Foto: dts Nachrichtenagentur

CSU will AfD-Anträge grundsätzlich ablehnen

Berlin  – CSU-Generalsekretär Anderas Scheuer lehnt eine Zustimmung für Anträge der AfD im Bundestag kategorisch ab – auch wenn diese inhaltlich Unionspositionen beschreiben. „Dieses durchschaubare Spiel ist mit uns nicht zu machen“, sagte Scheuer der „Welt“. Allerdings werde man „nicht verhindern können, dass sich die AfD Anträgen anschließt“, fügte der CSU-Politiker hinzu. „Wir werden unsere
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Ministerium: „Minderjährige“ Migranten sind oft über 18

Berlin  – Rund 43 Prozent der Migranten, die als unbegleitete Minderjährige betreut werden, sind laut eines Berichts offiziell älter als 18 Jahre. Wie das Bundesfamilienministerium mitteilte, waren zum Stichtag 8. November von den insgesamt 55.890 Migranten in jugendhilferechtlicher Zuständigkeit 24.116 sogenannte junge Volljährige. Diese Migranten bleiben über das 18. Lebensjahr hinaus in der Jugendhilfe, wenn
[weiterlesen …]

Katrin Göring-Eckardt und Cem Özdemir.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Grüne wollen Minderheitsregierung nicht unterstützen

Berlin  – Die Grünen wollen eine Minderheitsregierung unter Kanzlerin Angela Merkel nicht unterstützen. Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sagte der „Bild“: „Ich sehe derzeit nicht, wie das sinnvoll gehen soll. Wenn so etwas funktionieren soll, dann braucht es für unsere Projekte auch entsprechende Mehrheiten und das ist im heutigen Bundestag nicht der Fall. Z.B. beim Kohleausstieg: Da
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Bundesregierung will IS-Kinder nach Deutschland holen

Berlin – Die Bundesregierung bemüht sich darum, die Kinder von deutschen Kämpfern und Anhängern des sogenannten Islamischen Staates in die Heimat ausfliegen zu lassen. Nach Informationen von „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR haben sich Diplomaten des Auswärtigen Amtes an die irakische Regierung gewandt und darum gebeten, eine Ausreisegenehmigung für die Kinder von deutschen IS-Angehörigen zu
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Hartz-IV-Ausgaben steigen „unerwartet stark“ an

Nürnberg  – Das Bundesfinanzministerium hat für das laufende Jahr zusätzliche Ausgaben für Hartz IV von 900 Millionen Euro genehmigt – 600 Millionen Euro für das Arbeitslosengeld II, 300 Millionen für Kosten der Unterkunft. „Der zusätzliche Bedarf resultiert insbesondere daraus, dass sich die Zahl der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten ungünstiger entwickelt hat als bei den Ansätzen zum Bundeshaushalt
[weiterlesen …]

Stephan Weil.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Weil als niedersächsischer Ministerpräsident wiedergewählt

Hannover  – Stephan Weil (SPD) ist erneut zum niedersächsischen Ministerpräsidenten gewählt worden. In der zweiten Plenarsitzung des neuen Niedersächsischen Landtags erhielt er im ersten Wahlgang 104 von 137 Stimmen. Es gab 32 Gegenstimmen und eine Enthaltung. Weil leitet damit in den kommenden fünf Jahren eine Koalition von SPD und CDU, die zusammen auf 105 Stimmen
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

UN-Tribunal verurteilt „Balkan-Schlächter“ Ratko Mladic zu lebenslanger Haft

Den Haag  – Ratko Mladic, ehemaliger General der bosnisch-serbischen Armee, ist vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Urteil wurde vom vorsitzenden Richter Alphons Orie am Mittwoch bekannt gegeben. Anklagepunkte waren unter anderem Völkermord, Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des Bosnienkriegs von 1992 bis
[weiterlesen …]

Malu Dreyer.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Dreyer sperrt sich gegen Regierungsbeteiligung der SPD

Berlin  – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht ihre Partei nicht in der Pflicht, sich an der nächsten Bundesregierung zu beteiligen. Es sei „nicht die SPD, die Deutschland in diese schwierige Situation manövriert hat“, sagte Dreyer. „Angela Merkel ist gescheitert, zusammen mit FDP und Grünen in Koalitionsverhandlungen zu kommen, obwohl alle Beteiligten das zunächst
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Neue EU-Vorgaben für Herstellung von Chips, Keksen oder Pommes

Brüssel- Die EU macht Ernst mit neuen Vorgaben für die Herstellung von Pommes Frites, Chips, Keksen und ähnlichen Nahrungsmitteln. Von April 2018 an gelten vor allem für Lebensmittelhersteller Auflagen, die den Gehalt an dem umstrittenen Arcylamid in gerösteten, gebackenen und frittierten Produkten reduzieren sollen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe in ihren Mittwochausgaben. Aber auch für
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Festgenommene Syrer sollen Anschlag auf in Essen geplant haben

Essen  – Die von der Polizei wegen Terrorverdachts am Dienstagmorgen in mehreren deutschen Städten festgenommenen sechs Syrer sollen möglicherweise einen Anschlag auf ein Einkaufszentrum in Essen geplant haben. Einer der Männer, ein 20 Jahre alter Asylbewerber, hatte gemeinsam mit anderen Personen vor einiger Zeit Bilder von dem Einkaufszentrum auf dem Limbecker Platz in Essen gemacht
[weiterlesen …]

Kurt Beck hat sich erstmals zum Flughafen Hahn geäußert.
Foto: dts nachrichtenagentur

Ex-SPD-Chef Kurt Beck widerspricht Steinmeier: Wählerwille ist nicht Groko

Berlin  – Der frühere SPD-Vorsitzende Kurt Beck hat dem Appell von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier widersprochen, wonach alle Parteien offen für Gespräche sein und ihre Verantwortung für Deutschland wahrnehmen sollten. „Eingedenk der Ausführungen des Bundespräsidenten haben wir auch eine staatspolitische Verantwortung dafür, den Willen unserer Wähler zu respektieren“, sagte Beck der „Rheinischen Post“. Und der laute
[weiterlesen …]

Angela Merkel

CDU-Vize Klöckner: Union steht hinter Merkel

Berlin  – CDU-Vize Julia Klöckner hat der geschäftsführenden Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihr Vertrauen im Namen der Union ausgesprochen. „Wir sind wirklich dankbar, dass es bei uns keine Kanzlerinnendebatte gibt, sondern sie ist unsere Vorsitzende und Kanzlerkandidatin“, sagte Klöckner am Dienstag dem „Deutschlandfunk“. In einer so unruhigen Zeit müsse ein Stabilitätsanker da sein und der
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Anti-Terror-Razzien in mehreren Bundesländern

Frankfurt/Main- Am Dienstagmorgen sind Polizeieinheiten in vier Bundesländern gegen mutmaßliche Terrorverdächtige angerückt. In Kassel, Hannover, Essen und Leipzig wurden noch vor Sonnenaufgang insgesamt acht Wohnungen durchsucht, berichtet die „Welt“. Sechs Männer im Alter zwischen 20 und 28 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Bei den Beschuldigten handelt es sich um Syrer, so die Zeitung. Sie sollen nach
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

CSU will Gespräche mit SPD über Große Koalition

Berlin – Die CSU hat die SPD aufgefordert, doch noch über eine gemeinsame Regierungskoalition zu sprechen. Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, der CSU-Politiker Stephan Mayer, sagte am Dienstag im RBB-Inforadio, die SPD müsse „ihre bisherige Position überdenken und aus dieser defensiven Position herauskommen“. Es gehe um die Zukunft Deutschlands, da sei es an
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Präsident Albrecht Hornbach (l.) und Hauptgeschäftsführer Dr. Tibor Müller bedankten sich bei Manfred Güllner für einen interessanten Vortrag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

IHK-Vollversammlung: IHK Pfalz schüttet gut 7,5 Mio. Euro an ihre Mitgliedsunternehmen aus

Ludwigshafen. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat am 16. November beschlossen, gut 7,5 Millionen Euro an ihre Mitgliedsunternehmen auszuschütten. Grund hierfür ist eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, nach der IHKs nur so viele Rücklagen bilden dürfen, wie sie nach einer genauen Abschätzung zur Abdeckung von Risiken mindestens benötigen. Zuvor waren die
[weiterlesen …]

Heike Eberle.
Foto: privat

Otto Eberle GmbH & Co. KG seit 70 Jahren in Landau: Heike Eberle: „Ich mache alles mit ganzem Herzen“

Landau. „Wir arbeiten sauber, wir sind zuverlässig, und wir kennen unseren Knigge:“ Heike Eberle weiß sehr genau, was ihren Kunden wichtig ist. Die Wirtschaftsgeschichte Rheinland-Pfalz beschreibt so die Otto Eberle GmbH in Landau treffend und präzise. Heike Eberle ist seit 2015 Nachfolgerin ihres Vaters Helmut Eberle, der aber noch beratend zur Seite steht. Der bereits
[weiterlesen …]

Der Sparkassen-Vorstand mit Architekt Wenzel und dem Filial-Team.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Sparkasse Rhein-Haardt in Weisenheim am Sand: Neueröffnung nach Umbau

Weisenheim am Sand. Die Sparkasse Rhein-Haardt ist seit 1912 in Weisenheim am Sand vertreten. Die Filiale in der Bahnhofstraße 27 a zeigt sich jetzt nach einer 7-wöchigen Umbauphase noch heller und kundenfreundlicher. 360.000 Euro wurden in den Umbau investiert. Eine „OP am offenen Herzen“ war das, denn die Sparkasse blieb während der Umbauphase geöffnet. Dies
[weiterlesen …]

JUST bei einer vergangenen Veranstaltung.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

JUST e.V. – Forum für Unternehmen am 22. November: Kaufprozess im Wandel – Menschen kaufen heute anders!

Landau. JUST – das Forum für Unternehmer lädt am Mittwoch, 22. November, 19 Uhr ins BMW-Vogel Autohaus GmbH & Co., Am Schänzel 6 ein. Das Ziel aller Unternehmen ist es, neue Kunden zu gewinnen und Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen. Dazu müssen Unternehmen ihre Kunden erreichen. Wie Kunden erreicht werden können, wie sie zu einem
[weiterlesen …]

Logo: WASGAU Produktions & Handels AG

Lustadt: Neuer Wasgau-Markt eröffnet

Lustadt – Am Dienstag hat die WASGAU Produktions & Handels AG (Pirmasens) ihren neuen Einkaufsmarkt in Lustadt eröffnet. Im Ortszentrum an der Unteren Hauptstraße gelegen, verfügt er über eine Verkaufsfläche von 1.300 Quadratmetern und über einhundert kostenlose Parkplätze inklusive zweier Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge. Zu den rund 12.000 Artikeln des Vollsortiments gehören neben Markenartikeln insbe­sondere WASGAU-Produkte sowohl aus konzerneigener Metzgerei
[weiterlesen …]

Mit der Region verwurzelt:  So möchte sich die VR Bank SWW verstanden wissen.
Bild: VR Bank SWW

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG: „Nach Zusammenschluss noch stärker“ – Gewinnspiel „3×4 für hier“ symbolisiert Werte

Im Mai 2017 haben die ehemalige VR Bank Südliche Weinstraße eG, die Raiffeisen- und Volksbank Dahn eG und die Raiffeisenbank eG Herxheim ihre Kräfte in der Region gebündelt und sind zu einem Haus verschmolzen: Der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG. Die 1872 gegründete Bank ist stark regional verwurzelt und verfügt derzeit über eine Bilanzsumme von rund
[weiterlesen …]

V.li.: Daniel Gruber, Förderverein KiTa Faustina, Ortsbürgermeister Gerhard Beil, Bianca Rieder (ihre Kinder im Vordergrund), Förderverein Kita Mühlgasse, Christian Großhans, Lebenshilfe Kreis Germersheim.
Fotos: Beil

Rheinzabern: Rossmann spendet zur Eröffnung 1.000 Euro für Integrationsarbeit

Rheinzabern – Wie künftig auch in Rheinzabern, stehen bei den Kassen der Rossmann-Märkte Sammeldosen für das Deutsche Kinderhilfswerk. Aus Cent-Beträgen, die Kunden spenden, erwächst alljährlich eine stattliche Summe. Anlässlich der Neueröffnung des Rheinzaberner Rossmann-Markts am 26. Oktober hat das Unternehmen 1.000 Euro für Träger von Integrationsarbeit gespendet, weshalb Gebietsleiterin Elke Wenzel die Delegationen von drei Empfängern willkommen
[weiterlesen …]

Bundesehrenpreis für Weingut August Ziegler:
Peter Bleser, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (l.), übergibt gemeinsam mit DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer (r.) in Anwesenheit der Deutschen Weinprinzessin Laura Lahm, Urkunde und Medaille an Frederic, Lucas, Harald, Milena und Uwe Ziegler (v.l.n.r.).

Foto: DLG

DLG-Bundesweinprämierung 2017: Bundesehrenpreis für Weingut August Ziegler – höchste Auszeichnung der deutschen Weinwirtschaft

Maikammer. Das Weingut August Ziegler aus Maikammer (Pfalz) ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet worden. Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein deutscher Weinerzeuger für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Das Weingut hatte zuvor im Rahmen der Bundesweinprämierung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) eines der besten Gesamtergebnisse erzielt. Gemeinsam
[weiterlesen …]

V.l.n.r.: Dr. Marco Kern (Vorsitzender des Vorstandes), Johanna Weiß, Sonja Keilbach (Betriebsratsvorsitzende), Martin Steiner, Claudia Hoffmann, Jenny Bergmann, Annette Büttner, Beatrix Harmuth, Bernd Peter, Anja Felz, Norbert Ehrstein, Tobias Lang, Isabel Burkhart, Klaus-Peter Straßner, Kathrin Burkhart, Ramona Beck, Maria Werner, Josef Kunz, Bianca Mehr, Edmund Zwick (Mitglied des Vorstandes), Gerlinde Kozerke, Jennifer Holzer, Theofried Schmidbauer (Mitglied des Vorstandes), Vanessa Fischer, Bernd Lehmann (Mitglied des Vorstandes), Wolfgang Faber (Mitglied des Vorstandes);
Es fehlen: Sylvia Bergdoll und Karin Müller.
Foto: VR Bank

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG feiert Mitarbeiterjubiläum – „Leistungsstark und leidenschaftlich“

Bad Bergzabern – Am Donnerstag wurden 22 Mitarbeiter der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau an einem Ehrenabend für ihre langjährige Mitarbeit ausgezeichnet. Man sei stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder so viele Jubilare zu ehren, sagte der Vorstandsvorsitzender Dr. Marco Kern im Namen des gesamten Vorstands. „Es verdeutlicht, dass sich unsere Mitarbeiter voll und ganz
[weiterlesen …]

Tino Klink ist ab November neuer Regionaldirektor in Kandel.
Foto: VR Bank Südpfalz

Tino Klink ist neuer Regionaldirektor der VR Bank Südpfalz in Kandel

Kandel – Ab November übernimmt Tino Klink, bisher Marktbereichsleiter Firmenkunden der VR Bank Südpfalz in Kandel, zusätzlich die Position des Regionaldirektors von Engelbert Beiser, der in Ruhestand geht. Für viele Kunden ist Klink kein neues Gesicht, da er seit Oktober 2016 das Firmenkundengeschäft im Regionalmarkt leitet. Der 28-jährige begann 2010 seinen Werdegang bei der südpfälzischen
[weiterlesen …]

Die Ortsgemeinde Bockenheim, in Person des Bürgermeisters  Janson (rechts) freut sich über einen Sparkassenscheck über 2500 Euro (ganz links Landrat Ihlenfeld, rechts daneben Thorsten Jork, daneben Sparkassendirektor Ott.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neugestaltete Sparkassen-Filiale in Bockenheim stellt sich vor: Mehr Service und Beratung – offene Kommunikationsfläche und Transparenz

Bockenheim. Die Filiale Bockenheim hat ein neues Gesicht erhalten. Nach nur sechs Wochen Umbaumaßnahmen ist die Sparkasse in der General-Kullmer-Str. 4 grundlegend umgestaltet worden. Service und Beratung konnten dadurch verbessert werden – der SB-Bereich wurde ausgebaut. Die Investition in den Standort Bockenheim war notwendig geworden, um die Kunden in zeitgemäßer Weise zu betreuen sowie moderne
[weiterlesen …]

Am Donnerstag eröffnet die neue Rossmann-Filiale in Rheinzabern.
Foto: Rossmann

Neuer Rossmann-Markt in Rheinzabern

Rheinzabern – Am 26. Oktober eröffnet der Drogeriemarkt Rossmann im Fachmarktzentrum in der Straße Neun Morgen 15 seine neue Verkaufsstelle in Rheinzabern. Auf einer Verkaufsfläche von mehr als 600 Quadratmetern wird dem Kunden ein Sortiment mit Schwerpunkten bei Haar- und Körperpflege, dekorativer Kosmetik, Parfüm, Babynahrung und -pflege, Hygieneprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln geboten. Insgesamt
[weiterlesen …]

Johannes Heger.
Foto: red

PfalzMetall-Präsident warnt vor Erosion der Tarifbindung

Neustadt/Weinstraße. Die IG Metall wird in dieser Woche endgültig ihre Forderungen für die anstehende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie beschließen. PfalzMetall-Präsident Johannes Heger appelliert dabei an den Realitätssinn der Gewerkschaft: „Die bisher diskutierten Vorschläge haben für große Unruhe unter unseren Mitgliedern geführt. Vor allem die angedachte Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Stunden in der
[weiterlesen …]

Für fairen Handel: Die Stadt Landau in der Pfalz hat sich erfolgreich um das Siegel „Fairtrade-Stadt“ beworben. 
Foto: ld

Prüfgremium bestätigt: Landau in der Pfalz wird Fairtrade-Stadt

Landau. Frohe Kunde für die Stadt Landau in der Pfalz: Das zuständige Prüfgremium des in Köln ansässigen Vereins TransFair hat die erfolgreiche Bewerbung der südpfälzischen Kommune als Fairtrade-Stadt bestätigt. In einem Brief an Oberbürgermeister Thomas Hirsch heißt es, man freue sich, Landau schon bald in der internationalen Familie der Fairtrade-Städte willkommen zu heißen. Der Landauer
[weiterlesen …]

Persönliche Serviceberatung per Video: Sonja Trauth, Teamleiterin des VR-KundenService-Centers der VR Bank Südpfalz, im Kundengespräch mit Nicole Pfalzgraf.
Foto: VR Bank Südpfalz

VR-SiSy jetzt auch in Steinweiler

Steinweiler – Nach der positiven Resonanz der Kunden auf ihr VR-Service-Interaktiv-System (VR-SISy) in bisher sechs Orten hat die VR Bank Südpfalz jetzt auch in ihrer Filiale in Steinweiler das Dienstleistungsangebot um die Serviceberatung per Videochat erweitert. Seit dem 5. Oktober können die Kunden in Steinweiler in einem geschützten Raum mit einer Serviceberaterin sprechen, die vom
[weiterlesen …]

Die Landesbesten können stolz auf das Erreichte sein.
Foto: ihk

Landau: Die Elite der Dualen Ausbildung – IHK Pfalz zeichnet die 121 besten Azubis aus

Ludwigshafen/Kaiserslautern/Landau. „Unsere Besten 2017“ – das sind 121 junge Menschen, die als Jahrgangsbeste in ihrem Beruf bestanden haben. Die Industrie- und Handelskammer ehrte sie am 12. Oktober in der Jugendstilfesthalle in Landau. Insgesamt haben rund 5.200 junge Leute im Winter 2016/17 und im Sommer 2017 ihre Abschlussprüfung in 178 Ausbildungsberufen vor der IHK Pfalz abgelegt.
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Fit werden fürs Internet: Seminar für Einzelhändler im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim – In einer aktuellen Umfrage von ibiresearch/(D)IHK geben 86 Prozent der deutschen Einzelhändler an, im Bereich Digitalisierung Schulungsbedarf zu haben. Die Herausforderungen des Internets brennen auch den Geschäften des Landkreises Germersheim unter den Nägeln. Ein starker lokaler Handel muss Antworten auf die digitale Transformation und das veränderte Verbraucherverhalten finden. Deshalb lädt die Wirtschaftsförderung
[weiterlesen …]

Speyer.
Foto Pfalz-Express

Speyer: Einzelhandelskonzeption wird fortgeschrieben – Einzelhändler und Bürger sollen helfen

Speyer – Die Stadt hat vor kurzem das Planungsbüro Stadt + Handel beauftragt, die Zentren-, Einzelhandels- und Nahversorgungsstruktur der Stadt zu untersuchen. Ziel ist die „Fortschreibung der Einzelhandelskonzeption“ der Stadt, die als Grundlage für die zukünftige Entwicklung der Speyerer Einzelhandelsstandorte (mit besonderem Augenmerk auf die Speyerer Innenstadt und die Nahversorgung) dienen soll. Darüber hinaus soll die Einzelhandelskonzeption als
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Romantik pur auf dem Anneresl-Markt in Rheinzabern.

Rheinzabern: „Anneresl“ ante Portas: Die „Römer“ sind gerüstet, die Gäste herzlich willkommen

Rheinzabern – Während die Rheinzaberner Fasenachter gerade an den Start in eine Jubiläumskampagne gehen, arbeitet man im Rathaus mit Hochdruck an den Vorbereitungen für den „Annersl“, den beliebten vorweihnachtlichen Markt mit „Kultstatus“ am ersten Adventswochenende. Bereits im Hochsommer, als allenthalben über Hitze geklagt wurde, hieß es bei Marktmeisterin Pia Meier, kühlen Kopf zu bewahren, damit
[weiterlesen …]

Filmszene: Sara in der Klasse.
Quelle: Paul Schwarz

Integration wird am 28. November beleuchtet: PEX-Interview mit Filmemacher Paul Schwarz

Landau. Der „Runde Tisch“ für Migration und Integration zeigt am 28. November, 19 Uhr im Gemeindehaus der Protestantischen Stiftskirche in Landau den Film „Voneinander lernen. Miteinander handeln. Migration auf dem Lande“ vom Landauer Filmemacher Paul Schwarz. Eineinhalb Jahre hat Paul Schwarz fünf junge Migranten und Flüchtlinge in ihrem Leben mit einem Kamerateam nördlich von Hannover
[weiterlesen …]

Viele Merkmale spielen eine Rolle beim wert einer Briefmarke - sogar Falz und Gummierung.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel: Abenteuer Briefmarke – vom „Schwarzen Einser“ bis zur DDR – Briefmarkenfreude Kandel veranstalten Großtauschtag am 26. November

Kandel – Das Sammeln von Briefmarken ist ein weit verbreitetes Hobby. Ganze Generationen haben sich damit beschäftigt und sind damit ihrer Sammelleidenschaft nachgegangen. Die Philatelie oder Briefmarkenkunde hat ihre Anfänge kurz nach der Ausgabe der ersten Briefmarke der Welt. Das war die „One Penny Black“, die am 6. Mai 1840 in Großbritannien ausgegeben wurde. Nachdem
[weiterlesen …]

Der VT 95 911 hat den Endbahnhof Klingenmünster erreicht.
Foto: mec

2. Dezember: Internationaler Tag der Modelleisenbahn in Landau

Landau. Auch in diesem Jahr öffnet der Landauer Modell- und Eisenbahnclub e.V. (MEC) am 2. Dezember sein Vereinsheim für die Öffentlichkeit – an diesem Tag wird der (inzwischen dritte) internationale Tag der Modelleisenbahn gefeiert. Auf eine Initiative von Hagen von Ortloff, dem bekannten Moderator der beliebten SWR-Sendereihe „Eisenbahnromantik“, wurde dieser Tag im Jahr 2015 ins
[weiterlesen …]

 Opernsängerin (Sopran) und Musicaldarstellerin Deborah Sasson kommt nach Neustadt. 
© Foto von Manfred Esser/http://www.sasson.de/presse/

Neuinszenierung mit Deborah Sasson: Das Phantom der Oper am 3. Januar in Neustadt

Neustadt – Am  3. Januar 2018 können Musicalfreunde das neue Jahr mit einem ganz besonderen Ereignis einläuten: Das Phantom der Oper wird um 20 Uhr in Neustadt an der Weinstraße aufgeführt. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um das bekannte Musical von Andrew Lloyd Webber, sondern um eine Neuinszenierung. Das Stück ist eine neue, deutschsprachige Version
[weiterlesen …]

Landrat Dietmar Seefeldt. 
Foto: KV SÜW

2. Dezember: Europa-Union lädt zum Vortrag mit Landrat ein

Landau. Die  Europa-Union Kreisverband Südpfalz lädt herzlich ein zu ihrer Jahresabschlussveranstaltung. Als Gastredner konnte der neue Landrat des Kreises Südliche Weinstraße Dietmar Seefeldt gewonnen werden. Landrat Seefeldt wird zu folgendem Thema sprechen: „Zur Bedeutung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis Südliche Weinstraße und dem Elsass“. Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 2. Dezember, ab 18.30
[weiterlesen …]

Adventsmarkt in Zeiskam: Original Kurpfälzer Alphornbläser.
Archivbild: red

2. und 3. Dezember: Adventsmarkt in Zeiskam

Zeiskam. Am 1. Adventswochenende lädt die kath. Kirchengemeinde „St. Bartholomäus“ Zeiskam zum Adventsmarkt in den „Historischen Pfarrhof“ ein. Der Adventsmarkt wird am Samstag, 2. Dezember, 18.30 Uhr, mit der dritten Zeiskamer Krippenausstellung eröffnet. Im Gewölbekeller des Pfarrhofes bietet sich den Besuchern ein Arrangement  von rund 20 familieneigenen Weihnachtskrippen. Die Vielfalt reicht von der handgeschnitzten Krippe
[weiterlesen …]

Männerchor Wörth in Aktion.
Foto. v. privat

25. November: GV Männerchor 1844 Wörth: Konzert „Klänge aus aller Welt – Eine musikalische Weltreise“

Wörth – Am 25. November findet das erste Konzert des GV Männerchors 1844 unter der musikalischen Leitung von Matthias Tropf in der Festhalle Wörth statt. Tropf nahm das Amt des Chorleiters des Männerchor Wörth im Jahr 2015 auf, nachdem der bisherige Chorleiter Winfried Quarz gesundheitsbedingt sein Amt niederlegen musste. Die Veränderungen nach 40 Jahren unter
[weiterlesen …]

Bildnachweis: Fotolia.com

25. und 26. November: Ballettgala zum 20-jährigen Jubiläum des Ballettstudios Performance

Landau. Am Samstag, 25. November, 18 Uhr und am  Sonntag, 26. November, 17 Uhr findet in der Jugendstil-Festhalle eine große Ballettgala zum 20-jährigen Jubiläum des Ballettstudios Performance statt. Die 7. große Schüleraufführung findet, ganz antizyklisch, bereits 2 Jahre nach der letzten Aufführung statt. Dieses Mal zeigen die Tänzerinnen kein Handlungsballett, sondern eine bunte Mischung aus
[weiterlesen …]

Foto: ld

Advent, Advent: Jugendförderung der Stadt Landau bietet vorweihnachtliche Aktivitäten für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren an

Landau. Im Landauer Haus der Jugend wird es weihnachtlich: An insgesamt vier Terminen lädt die städtische Jugendförderung zu verschiedenen Advents-Aktionen. Diese sind: 29. November Bastelaktion „Weihnachtssterne aus Moos“ 06. Dezember Nikolausbacken 13. Dezember Weihnachtsbäckerei 20. Dezember Adventsfeuer mit Stockbrot und weihnachtlichem Punsch Alle Advents-Aktionen finden von 16:30 bis 18:30 Uhr im Haus der Jugend in
[weiterlesen …]

Bilder von Kindern der  Kita Albertino. 
Foto: Andrea Abt

26. November: Adventskaffee im Zehnthaus Jockgrim: „Kindergartenkinder und zeitgenössische Kunst! Geht das?“

Jockgrim – Kindergartenkinder und zeitgenössische Kunst! Geht das? Das wusste die Leiterin der Kindertagesstätte Albertino, Gertrud Trauth ebenso wenig wie die Kuratorin des Zehnthauses, Brigitte Sommer. Aber die beiden haben es ausprobiert. Es ist ihnen ein Anliegen, Kinder an Kunst heranzuführen und ihnen ein Gespür für Form, Farbe und unterschiedliche künstlerische Ausdrucksformen zu geben. Heute,
[weiterlesen …]

Stimmen zum Träumen mit Bettina Baumann (rechtes).
Archivbild: Helmut Dudenhöffer

24. November in Rülzheim: Stimmen zum Träumen – von Klassik bis Pop

Rülzheim – Am 24. November findet in der Katholischen Kirche ein schönes Event statt: Die Gesangsklasse der Opernsängerin und Gesangslehrerin Bettina Baumann wird für einen guten Zweck Lieder unterschiedlichster Stilrichtungen vortragen. Somit verspricht dieser Abend sehr abwechslungsreich zu werden. Der Eintritt ist frei, Spenden werden dem „Förderverein der Braun’schen Stiftung“ – dem Alten-, Wohn- und
[weiterlesen …]

Foto: red

25. November: Jahreskonzert des Landauer Frauenchors

Landau. Eine Tradition geht weiter: Zur Feier des Namenstags der Heiligen Katharina lädt der Förderverein Katharinenkapelle für Samstag, 25. November um 20 Uhr zu einem Konzert des Landauer Frauenchors in die Kapelle ein. Der 25. November war als Ehrentag der Namenspatronin der Kapelle im Spätmittelalter ein Stadtfeiertag in Landau. Am Katharinentag durfte zum letzten Mal
[weiterlesen …]

Jonny Logan und Nicole waren vor ein paar Jahren schon einmal Stars der Rosenthal-Gala.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

26 Jahre Hans-Rosenthal-Gala: OB Hirsch: „DIE Institution der Region mit guter Tradition“

Landau. Am Samstag, 3. März 2018 findet unter dem Motto „Stars für Kinder in Not“ wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle statt. Die größte Charity-Gala in der Region, die meist nach wenigen Tagen ausverkauft ist, geht nunmehr ins 26. Jahr ihres Bestehens. Die knapp 1000 Gäste erwartet wieder ein festlicher Abend mit bekannten Stars und
[weiterlesen …]

Bild: Historisches Museum der Pfalz Gestaltung: Lisa-Marie Malek, Foto: Dennis Gilbert.

Speyer: Landesausstellung „Richard Löwenherz König – Ritter – Gefangener“ noch bis zum 15. April 2018

Speyer – Unzählige Mythen und Legenden ranken sich um den Herrscher, dessen Reich England und weite Teile Frankreichs umfasste. Schon zu seinen Lebzeiten bildete sich ein beispielloser Mythos um Richard Löwenherz.  Noch bis zum 15. April 2018 zeigt das Historische Museum der Pfalz eine große kunst- und kulturhistorische Ausstellung, die das Leben und Wirken des
[weiterlesen …]

In dem mit Möbeln aus der Zeit eingerichteten Haus stellte Werner Knauf die interessante Geschichte des Gebäudes nach.
Foto: Knauf

Dokumentarfilm über 150 Jahre Landauer Stadtgeschichte: Südring 1 – ein Haus erzählt – Premiere am Sonntag 26. November

Landau. Im Auftrag des Festungsbauverein und in Kooperation mit dem Stadtarchiv haben Gabriele und Werner Kanuf die Dokumentation „Südring 1 – ein Haus erzählt“ produziert.  Am 26. November wird der Film im Universumkino Landau vorgestellt. Wenn ein Haus erzählt, erinnert es an seine Bewohner und längst vergangene Zeiten: August Zahn – Direktor am Landauer Landgericht
[weiterlesen …]

Sara Dähn und Thomas Blaeschke.
Foto: red

Ein etwas anderes Kirchenkonzert: „Musicalzauber“ in Landauer Christ-König-Kirche am 23. November

Landau. Die Gemeinde Christ König in Landau lädt zu einem besonderen Musicalabend am Donnerstag, 23. November, in der Kirche Christ König, Albrecht-Dürer-Straße 10, ein. An diesem Abend gastiert das Ensemble „Voice over Piano“ in Landau mit Schlagern, Chansons, Musik aus Rock und Pop sowie bekannten Musical-Melodien. Diese Mischung führt die Konzertbesucher unterhaltsam durch mehrere Jahrzehnte
[weiterlesen …]

Foto: Rolf Schädler

Ab 12. November: Neue Ortsbezirksausstellung „Mußbach“ in der Villa Böhm

Neustadt. Unter dem Titel „Das Winzerdorf Mußbach – Beiträge zur Ortsgeschichte“ wird am Sonntag, 12. November, 11 Uhr, im Stadtmuseum eine neue Ortsbezirksausstellung eröffnet. 1992 wurde in Mußbach das 1300-jährige Jubiläum gefeiert. 25 Jahre später wird nun im Stadtmuseum das Winzerdorf mit seiner wechselvollen und interessanten Geschichte präsentiert. In der Ausstellung werden nostalgische Postkarten sowie
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin