Donnerstag, 29. September 2016
Gespräche in der Gruppe helfen, die jeweiligen Standpunkte zu verstehen.
Quelle: Paul Schwarz

Regional

Integrationsfilm vom Landauer Filmemacher Dr. Paul Schwarz: „Voneinander lernen. Miteinander handeln. Integration auf dem Lande“

Landau/Uchte. „Wir schaffen das“. Wie man das schafft, was Integration überhaupt ist und wie sie gelingt, zeigt ganz konkret der 90minütige Film vom Landauer Filmemacher Dr. Paul Schwarz „Voneinander lernen. Miteinander handeln. Integration auf dem Lande“ am Beispiel von fünf jungen Migranten und Flüchtlingen. Eineinhalb Jahre lang begleitete Schwarz mit einem Kamerateam die jungen Leute
[weiterlesen …]

Regional

Rund hundert Zuhörer hatten sich zur Infoveranstaltung eingefunden.
Fotos: pfalz-express/Licht

Ditib Germersheim: Transparenz-Offensive – Moschee soll nicht als fremd wahrgenommen werden

Germersheim – Der Türkisch-Islamische Kulturverein Ditib hat mit einer Infoveranstaltung versucht, Ängste und Besorgnisse von Teilen der Bevölkerung wegen des geplanten Baus einer Moschee zu zerstreuen. Den Fragen von etwa 90 Bürgern stellten sich der Vorsitzende der Ditib Germersheim, Hayrettin Günes, der Architekt, der die Baupläne für die Moschee entworfen hat, Dipl.-Ing. Rifat Sezer aus
[weiterlesen …]

Hoher Besuch zum Bezirkstagsgeburtstag (von links): Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder.
Foto: Klaus Venus

200 Jahre Bezirkstag Pfalz: Eindrucksvolles Beispiel für die demokratische Entwicklung

Hambach. „Die 200-jährige Geschichte des Bezirkstags Pfalz ist zugleich die Geschichte der Herausbildung bürgerschaftlichen Selbstbewusstseins und einer freiheitlichen, werteorientierten, demokratischen Selbstbestimmung der Menschen“, sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder beim Festakt auf dem Hambacher Schloss vor über 300 Gästen. Gleich zu Beginn stimmte das Chawwerusch-Theater die Besucherschar mit Szenen aus seinem Hambacher Festbankett ein und sprach „ein
[weiterlesen …]

Es ist geschafft - und die Wahlkämpfer wohl auch. Volker Poß (re.) ist froh, Herausforderer Michael Niedermeier ob seines erzielten Ergebnisses guter Dinge. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Wahlen in der Verbandsgemeinde Kandel: Volker Poß bleibt Bürgermeister

VG Kandel: Die Wähler haben entschieden: Volker Poß bleibt Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel. 54,5 Prozent votierten für Amtsinhaber Poß (SPD). Herausforderer Michael Niedermeier (CDU) erreichte aus dem Stand einen beachtlichen Erfolg: 45, 5 Prozent wollten ihn als Verbandsbürgermeister sehen. In Stimmen waren das 3.259 für Volker Poß, 2.725 für Michael Niedermeier. Die Wahlbeteiligung lag bei
[weiterlesen …]

Blick in den Innenraum der geteilten Neustadter Stiftskirche.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadter Kulturpreis 2016 für „Frau Stiftskirche“ und Team: Stadtverband ehrt Bau- und Förderverein Stiftskirche

Neustadt. Der Bau- und Förderverein Stiftskirche wird den Kulturpreis 2016 erhalten, den der Neustadter Stadtverband für Kultur verleiht. Am Samstag, 8. Oktober, wird Stadtverbandsvorsitzender Hansjürgen Hoffmann um 19 Uhr in der Stiftskirche die Auszeichnung an die Vereinsvorsitzende Christiane Conrad übergeben. Die Laudatio hält der Pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad. Am Anfang waren es 2006 gerade mal
[weiterlesen …]

Die Europa-Abgeordnete Jutta Steinruck will ab 1. Januar 2018 die Geschicke der Stadt lenken.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Ludwigshafen: SPD nominiert Jutta Steinruck zur Oberbürgermeisterkandidatin

Ludwigshafen: Die SPD Ludwigshafen hat am Freitagabend die Europa-Abgeordnete Jutta Steinruck zur Kandidatin für die Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt nominiert. Steinruck (54) vereinte 96,9 Prozent der Delegiertenstimmen auf sich. Unterstützung bei der Nominierungskonferenz erhielt Steinruck auch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die Wahl zum Stadtoberhaupt findet in einem Jahr statt. Am 4. April hatte sich
[weiterlesen …]

Voller geht es kaum: Die Stadthalle am Diskussionsabend.
Fotos: pfalz-express/Licht

Kandel: Podiumsdiskussion Poß – Niedermeier: Lebhafter Schlagabtausch in rappelvoller Stadthalle

Kandel – Sie haben sich wacker geschlagen: Bürgermeister Volker Poß (SPD) und sein Herausforderer Michael Niedermeier (CDU) lieferten sich bei der Podiumsdiskussion zwei Tage vor der Wahl zum Verbandsbürgermeister einen lebhaften Schlagabtausch. Eine für Dienstag geplante Veranstaltung war abgesagt worden (Pfalz-Express berichtete). Die Diskussion in der Stadthalle hatten Poß und Niedermeier dann kurzfristig selbst auf
[weiterlesen …]

Rita Petry (HWK), Landrat GER, Dr. Brechtel, Christine Groß-Herick (Geschäftsführung Agentur für Arbeit), OB Thomas Hirsch, Landrätin SÜW, Theresia Riedmaier und Michael Böffel (IHK Pfalz) unterzeichnen den Vertrag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Südpfalzinitiative für Flüchtlinge besiegelt enge Zusammenarbeit: Hilfe bei der beruflichen und gesellschaftlichen Integration

Landau. Die Aktivitäten zur Integration der in der Region lebenden Geflüchteten in die Gesellschaft und in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt laufen auf Hochtouren. Die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Kooperationspartnern funktioniert und sie verstehen sich als erprobte Netzwerkpartner mit einem gemeinsamen Ziel. Dies wurde bei einem Pressegespräch in der Agentur für Arbeit deutlich. Man wolle dies
[weiterlesen …]

Wollen beide die Verbandsgemeinde Kandel in den nächsten Jahren führen: Bürgermeister Volker Poß (li.), Herausforderer  Michael Niedermeier,

Bürgermeisterwahl in Verbandsgemeinde Kandel: Pfalz-Express fragt – Kandidaten antworten

Verbandsgemeinde Kandel – Am 25. September wird in der Verbandsgemeinde der Bürgermeister für die nächsten acht Jahre gewählt. Die nächste Amtsperiode beginnt dann im April 2017. Amtsinhaber Volker Poß (SPD, 55 Jahre, verheiratet, zwei Kinder) tritt wieder an, sein Herausforderer ist Michael Niedermeier (CDU, 29 Jahre, verheiratet). Der Pfalz-Express hat beiden Kandidaten dieselben Fragen gestellt
[weiterlesen …]

b10-richtung-landau-pex

B10-Ausbau geht voran: 38,5 Millionen für Lückenschluss Godramstein-Landau

Landau – Viel gestritten wurde in den letzten Jahren über den Ausbau der B10. Jetzt aber kommt vom Bundesverkehrsministerium Geld für den Abschnitt zwischen Godramstein und Landau: Der Bund hat 38,5 Millionen Euro für den vierspurigen Ausbau des rund vier Kilometer langen B10-Lückenschlusses freigegeben. Die Zuteilung ist Teil eines  Infrastrukturpakets, bei dem das Verkehrsministerium insgesamt
[weiterlesen …]

Der Schwanenweiher im Ostpark: Bald ein "No-Go-Area" wie manche Leute befürchten?
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Streit im Landauer Ostpark: Opfer außer Lebensgefahr – Täter stellt sich

Landau –Mit einem Messer hatte ein zunächst Unbekannter am 20. September am Schwanenweiher einen 23-Jährigen schwer am Oberkörper verletzt. Mit schweren Stichverletzungen kam der Mann in ein Klinikum und musste notoperiert werden. Derzeit ist er außer Lebensgefahr. Aufgrund der Ermittlungen der Mordkommission des Polizeipräsidiums Rheinpfalz ergaben sich Hinweise auf einen 45-jährigen Mann aus Landau, der
[weiterlesen …]

Historische Kostüme bei der Unterschriftensammlung: v.li.: Rolf Ulshöfer, ehemaliger Leiter des Stadtmuseums, Alfred Burckhardt, Mitarbeiter des Stadtmuseums, Frank Naumann, Laienschauspieler "Bergzaberner Spektakel", Anne Naumann, Mitarbeiterin des Stadtmuseums und Laienschauspielerin "Bergzaberner Spektakel", Klaudia Sippel-Mahr, Kunsthistorikerin und Gästeführerin. Auf dem Foto fehlt Heike Grill. 
Foros: v. privat

Bad Bergzabern: Kampf und Hoffnung für den „Engel“

Bad Bergzabern – Die Bezirksgruppe Bad Bergzabern des Historische Vereins der Pfalz kämpft für den Erhalt des Stadtmuseums und hat am Freitag auf dem Wochenmarkt eine große Unterschriftenaktion gestartet. Das Museum ist in einem der schönsten Renaissancegebäude der Pfalz untergebracht, das von 1556 bis 1579 von den Pfalzgrafen von Zweibrücken erbaut wurde. Dokumentiert werden dort
[weiterlesen …]

Das Stadtarchiv bei Nacht.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Diebstähle aus dem Landauer Stadtarchiv aufgeklärt: Ehemaliger Städtischer Mitarbeiter noch auf freiem Fuß

Landau. Im August tauchten Exponate aus dem Stadtarchiv Landau in einem Auktionshaus in der Südpfalz auf. Die Ermittlungen der Kripo Landau führten zu einem städtischen Mitarbeiter, der ungehindert Zugang zu den gelagerten Kunstwerken hatte. Nach Durchsuchungen und Vernehmungen (angeordnet von der Staatsanwaltschaft Landau) wurde der größte Teil der verschwundenen Gegenstände – hauptsächlich Porzellan – gefunden
[weiterlesen …]

So soll die neue Moschee in der Hans-Sachs-Straße aussehen.
Foto: über DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.), pfalz-express.de/Licht

Germersheim: DITIB-Gemeinde beschließt Spatenstich für Moscheebau am 1. Oktober

Germersheim – Die DITIB (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.) hat in einer Mitgliederabstimmung beschlossen, den Spatenstich zum Bau der geplanten Moschee in der Hans-Sachs-Straße am 1. Oktober zu setzen. Danach soll der Baubeginn zügig starten. Rund 300 Mitglieder haben abgestimmt und sich dafür ausgesprochen. Das teilte Armin Lutzke mit, künftiger Bürgermeisterkandidat der Stadt. Lutzke unterhält gute
[weiterlesen …]

Das bewährte Team des Kampfmittelräumdienstes um Horst Lenz (stehend) hat auch hier wieder gute Arbeit geleistet.
Foto: stadt-nw

Bombenentschärfung fast reibungslos verlaufen- rund 300 Kräfte in Neustadt im Einsatz

Neustadt. Die Entschärfung der am vergangenen Dienstag entdeckten US Fliegerbombe in der Landwehrstraße war erfolgreich. Kurz nach 14 Uhr am Sonntag konnte der rheinland-pfälzische Kampfmittelräumdienst Entwarnung geben. Zuvor hatte sich die Entschärfung verzögert, da sich einige uneinsichtige Personen auch nach der Räumungsfrist noch im Sperrgebiet aufhielten. Der Umkreis von 500 Metern rund um den Bombenfundort
[weiterlesen …]

Bei schönstem Spätsommerwetter hatten alle einen tollen Spaß.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Wau! 1. Hundebadetag im Landauer Freibad: Toller Erfolg und tierisch große Begeisterung

Landau. Riesen Begeisterung bei Hund und Besitzern – das ist das Fazit, das zum ersten Hundebadetag im Landauer Freibad gezogen werden kann. Das Wetter spielte gestern (17. September) natürlich auch mit: Ein herrlicher Spätsommertag hatte Besucher mit ihren Hunden von weit her kommen lassen. Schon draußen hörte man lautes Bellen und kräftiges Wasserplantschen. Herrchen und
[weiterlesen …]

Volker Poß (li.), amtierender Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel, Herausforderer Michael Niedermeier, CDU.

Verbandsbürgermeisterwahl in Kandel: Volker Poß sagt Teilnahme an Podiumsdiskussion ab

Kandel – Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) hat seine Teilnahme für die am 20. September geplante Podiumsdiskussion mit seinem Gegenkandidaten Michael Niedermeier (CDU) zurückgezogen. Grund: Der Veranstalter, eine südpfälzer Regionalzeitung, habe eine Kostenbeteiligung der zwei Teilnehmer in Höhe von 500 Euro gefordert. Es habe ihn viel Überlegung und etliche Gespräch gekostet, sagte Poß auf dem Delegiertenparteitag
[weiterlesen …]

Jetzt ist die Anlage eröffnet!
Foto: Dietmar Hopp Stiftung

Das Tor zur Haardt: alla hopp!-Anlage in Edenkoben eröffnet

Edenkoben. Wer den Trampolinhang bezwungen und den Rutschenturm erklommen hat, wird mit einer einzigartigen Aussicht belohnt: Keine sieben Monate hat es gedauert, um die in die Jahre gekommene Edenkobener Triefenbachanlage in eine attraktive, hochmoderne Bewegungs- und Begegnungsstätte mit herrlichem Blick auf den Pfälzerwald zu verwandeln. Am Freitag wurde die elfte von insgesamt 19 alla hopp!-Anlagen,
[weiterlesen …]

Archivbild: 2013 besuchte der damalige Verteidigungs- und heutige Innenminister Thomas de Maiziere den Standort in Bad Bergzabern. 
Foto: Pfalz-Express/Licht

Bundeswehrstandort Bad Bergzabern wird mit 9 Millionen modernisiert

Bad Bergzabern – Das Verteidigungsministerium stellt für Modernisierungsmaßnahmen am Bundeswehrstandort Bad Bergzabern bis zum Jahr 2019 rund 9 Millionen Euro zur Verfügung. Das teilte der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. Laut Ministerium werden derzeit Baumaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von rund 3 Millionen umgesetzt, etwa zur Beseitigung von Brandschutzmängeln, Umbau der Stromversorgung und zum
[weiterlesen …]

Den ganzen Tag strömten die Besucher um Teile des Hauses besichtigen zu können.
Foto: Pfalz-Express

Tag des offenen Denkmals: Großer Andrang im Haus zum Maulbeerbaum – Rettungsaktion geht weiter

Landau. Trotz der heißen Temperaturen kamen am Wochenende ungewöhnlich viele Interessierte in den Hof Marktstraße 92/94 in Landau, wo das Haus zum Maulbeerbaum steht. Ilona Breiner, Dr. Karl-Heinz Rothenberger und Dr. Peter Burkhart wechselten sich in bei den Führungen und Vorträgen zur langen und wechselvollen Geschichte des Hauses ab und konnten zeitweise den Ansturm der
[weiterlesen …]

Bürgermeister Wassyl und Barbara Schleicher-Rothmund wünschen Helmut Heller alles Gute zum neuen Lebensabschnitt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Helmut Heller als Geschäftsführer der Südpfalzwerkstatt verabschiedet: „Eines kann mir Keiner nehmen, das ist die pure Lust am Leben“

Offenbach. Ein Lied der damaligen UH97, einer Band aus Mitarbeitern der Lebenshilfe, ist Motto eines Mannes, der sein ganzes Leben der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen gewidmet hat. Genau diese positive Botschaft „Eines kann mir Keiner nehmen und das ist die pure Lust am Leben“ spielte die Band Puzzle der Lebenshilfe Neustadt auch bei Helmut
[weiterlesen …]

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (1.v.l.) nahm als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Südwest (ESW) gemeinsam mit ESW-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth (2.v.l.) den offiziellen Spatenstich für den Bau der Heizzentrale "Landau Süd" vor.
Foto: stadt-landau

Spatenstich zum Bau der Heizzentrale „Landau Süd“: Hirsch: „Stadt ist weiterhin gegen eine Inbetriebnahme des Geothermiekraftwerks“ – BI: „Blendwerk“

Landau. In der Eutzinger Straße in Landau beginnt in Kürze der Bau einer neuen Heizzentrale, die zukünftig den Wohnpark am Ebenberg und das Quartier Vauban mit Fernwärme versorgen soll. Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Südwest (ESW) gemeinsam mit ESW-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth jetzt den offiziellen Spatenstich für den Bau der Heizzentrale
[weiterlesen …]

Auch ehemalige Kommandeure und Politiker haben den Tag der offenen Tür genossen.
Fotos und Videos: pfalz-express/Licht

Germersheim: Echtes „Soldaten-Feeling“: Über 4.000 Besucher beim Tag der offenen Tür in der Südpfalz-Kaserne

Germersheim – Einen wahren Besucherrekord kann die Südpfalz-Kaserne vermelden: Am Tag der offenen Tür am Samstag strömten 4.443 Besucher durch die Kasernentore. Einen Tag lang konnten sie hautnah miterleben, wie Soldaten leben und arbeiten. Morgens fand auf dem Sportplatz die Vereidigung (Berufssoldaten) und das Feierliche Gelöbnis (Soldaten auf Zeit) von 290 Rekruten des Luftwaffenausbildungsbataillons, des
[weiterlesen …]

Die Delegierten verabschiedeten eine wichtige Resolution.
Foto: bwv

BWV-Delegierte fordern Verbesserung der Zulassungssituation bei Pflanzenschutzmitteln und Kooperation statt Konfrontation beim Naturschutz

Bad Dürkheim. Die 26. Ordentliche Delegiertentagung des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. am 12. September in Bad Dürkheim, stand ganz im Zeichen eines extrem schwierigen Jahres für die Landwirte und Winzer im südlichen Rheinland-Pfalz. BWV-Präsident Eberhard Hartelt sprach von extremen Witterungsbedingungen mit der Folge von teilweise erheblichen quantitativen und qualitativen Einbußen bei nahezu allen
[weiterlesen …]

Die neue Weinprinzessin der VG Landau-Land, Ann-Kristin Stübinger.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neue Prinzessin der VG Landau-Land Ann-Kristin Stübinger: Bereit, tolle Weine überall bekannt zu machen

Leinsweiler. Jetzt hat auch Landau-Land eine neue Weinhoheit: Ann-Kristin Stübinger aus Leinsweiler folgt Lara Doll im Amt nach. Vertreter aus Politik und Wirtschaft und Freunde der Familie hatten sich im Anwesen der Familie Stübinger zu einer Krönungsmatinee, bei der auch viele Amtskolleginnen anwesend waren, eingefunden. Verbandsbürgermeister Torsten Blank sagte: „Es wird Herbst, das sieht man
[weiterlesen …]

V.li.: Kurt Beck, Barbara-Schleicher-Rothmund, Thomas Hitschler, Alexander Schweitzer, Werner Heilmann, Peter Bender, Klaus Böhm, Günther Tielebörger.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

70 Jahre SPD Kandel: Als die Stadt rot wurde – Neuanfang in Demokratie

Kandel – Der SPD-Ortsverein feierte am Freitag das stolze Jubiläum seines 70-jährigen Bestehens. Vorsitzender ist seit 2002 Günther Tielebörger, der auch Stadtbürgermeister in Kandel ist. Zur Feier in der Stadthalle kam alles, was in der Region bei der SPD Rang und Namen hat: Ex-Ministerpräsident Kurt Beck, der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler, der Fraktionschef der SPD im
[weiterlesen …]

Bald wirbeln nicht nur die Spaten: v.li.: Till Meßmer (Vorstand Kur- und Rheinpfalz), Wolfgang Bühring (Geschäftsführer Stadtwerke Speyer), Hansjörg Eger (Oberbürgermeister Speyer), Uwe Schwind (Bürgermeister VG Jockgrim), Karlheinz Henigin (Bürgermeister Hatzenbühl), Dietmar Seefeldt (1. Kreisbeigeordneter GER), Lutz Gubernator (Vorstand WEAG) und Rudolf Müller, (Vorstandssprecher Volksbank Kur- und Rheinpfalz) warten darauf, dass sich die "Dinger bald drehen". 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Spatenstich: Arbeiten für Windpark in Hatzenbühl haben begonnen

Hatzenbühl/Speyer – Mitte 2017 sollen sie in Betrieb gehen: Fünf große Windkraftanlagen auf der Gemarkung der Gemeinde Hatzenbühl. Viele Jahre wurde diskutiert, sondiert, geprüft und abgewogen – das Vorhaben war teilweise heftig umstritten. Am 9. September wurde nun der Spatenstich gesetzt. Der Windpark ist ein gemeinschaftliches Projekt der Gemeinde Hatzenbühl, der Stadtwerke Speyer und deren
[weiterlesen …]

Die Kulturtage wurden gestern Abend (9. September) eröffnet.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Eröffnungsveranstaltung Kulturtage SÜW 2016 „Heimat 2.0“: Migration nicht nur als Problem darstellen

Landau. Die diesjährigen Kulturtage des Landkreises Südliche Weinstraße stehen unter dem Motto „Heimat 2.0“. Landrätin Theresia Riedmaier eröffnete gestern Abend (9. September) im Kreishaus die Veranstaltungsreihe. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Chor „Come together“ aus Flüchtlingen und Einheimischen unter Leitung von Peter Kusenbach. Bei der Eröffnungsveranstaltung wurde die Fotoreportage „The arrival of the refugees
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Ermittler: MH17 von Rebellengebiet aus abgeschossen

Den Haag  – Der über der Ostukraine abgestürzte Passagierflugs MH17 ist nach Ansicht der Ermittler von einem Gebiet aus abgeschossen worden, das zum Unglückszeitpunkt von pro-russischen Rebellen kontrolliert wurde. Das teilte die internationale Ermittlergruppe in Nieuwegein bei Utrecht mit. Das dafür verwendete Raketensystem sei aus Russland in die Ukraine gebracht worden und nach dem Abschuss
[weiterlesen …]

Große Aufgabe in der ZUkunft: Pflege von Senioren.
Foto: pfalz-express.de

Studie: Mehrheit der Deutschen lehnt lebensverlängernde Technik ab

Berlin – 77 Prozent der Deutschen lehnen den Einsatz von technischen Hilfsmitteln ab, um ihr Leben zu verlängern, wenn damit ein Verlust von Würde einhergeht. Das geht aus der großen „Vermächtnis-Studie“ hervor, für die „Die Zeit“, infas und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung über 3.000 Menschen befragt haben. Insbesondere ältere Menschen zeigen sich demnach skeptisch
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Studie: Flüchtlingsintegration in Arbeitsmarkt bleibt schwierig

Berlin – Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt bleibt schwierig. Laut einer Untersuchung von Wissenschaftlern des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz, über die die Wochenzeitung „Die Zeit“ berichtet, versuchen zwar viele Länder in Europa auf unterschiedliche Weise Flüchtlinge in ihre Arbeitsmärkte zu integrieren, doch bisher ist kein Land dabei so erfolgreich, dass es als mustergültig
[weiterlesen …]

Immer wieder in den Schlagzeilen: Die Deutsche Bank. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Regierung bereitet Notfallplan für Deutsche Bank vor

Berlin – Allen öffentlichen Dementis zum Trotz bereiten die Bundesregierung und zuständige Finanzaufsichtsbehörden offenbar einen Rettungsplan für eine mögliche Schieflage der Deutschen Bank vor. Laut eines Berichts der Wochenzeitung „Die Zeit“ arbeiten hochrangige Beamte in Berlin, Brüssel und Frankfurt gerade an einem entsprechenden Konzept. Es soll in Kraft treten, falls die Deutsche Bank zusätzliches Kapital
[weiterlesen …]

Erdogan tritt die Meinungsfreiheit mit Füßen.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Fethullah Gülen weist Anschuldigungen Erdogans zurück

Saylorsburg – Der Prediger Fethullah Gülen kritisiert den türkischen Präsidenten für seine Anschuldigungen gegen die Gülen-Bewegung. „Wer andere Menschen Terroristen nennt, obwohl sie Frieden predigen, ist selbst ein Terrorist“, sagte Gülen der „Zeit“. Er fühle sich schikaniert. „In der Türkei war ich ein staatlich lizenzierter Prediger. Aus meinen Predigten entstanden über 70 Bücher, in denen
[weiterlesen …]

Katarina Barley.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Barley ruft zu Widerstand gegen „radikale Kräfte“ auf

Berlin – SPD-Generalsekretärin Katarina Barley hat nach den Anschlägen von Dresden zu Widerstand aufgerufen gegen „radikale Kräfte“, die Deutschland mit Hass und Gewalt vergifteten. „Die Taten von Dresden sind an Feigheit nicht zu überbieten“, sagte Barley der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Täter hätten den Tod von Menschen bewusst in Kauf genommen. Die Behörden müssten jetzt
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Forsa-Umfrage: AfD legt zu

Berlin – Nach ihrem Erfolg bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, in dem sie mit 14,2 Prozent der Wählerstimmen vertreten sein wird, kann die AfD in einer Forsa-Umfrage auch bundesweit zulegen. Im Vergleich zur Vorwoche gewinnt sie einen Punkt hinzu und kommt im „Stern“-RTL-Wahltrend nun auf 14 Prozent. Wenn jetzt der Bundestag neu gewählt würde,
[weiterlesen …]

Anschläge in Dresden: Ostbeauftragte warnt vor vorschnellen Urteilen

Berlin – Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), lehnt es ab, aus den Anschlägen von Dresden auf eine Moschee und das International Congress Center voreilige Schlüsse zu ziehen. „Ich kann vor vorschnellen Urteilen nur warnen“, sagte sie der „Berliner Zeitung“. „Das Ergebnis der Ermittlungen bleibt abzuwarten.“ Natürlich wünsche sie sich, „dass die Täter schnell
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Ermittler prüfen links-radikales Bekennerscheiben zu Anschlägen in Dresden

Dresden – Nach den Anschlägen auf eine Moschee und das International Congress Center in Dresden prüfen die Ermittler nach Angaben des sächsischen Innenministers Markus Ulbig ein Bekennerschreiben aus der links-radikalen Szene. Das Schreiben sei am Dienstagabend im Internet aufgetaucht, sagte Ulbig im „ZDF-Morgenmagazin“. Das Schreiben ist zu sehen auf der Internetseite der linksradikalen Antifa-Seite „Indymedia“.
[weiterlesen …]

Parlament in Athen.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Situation könnte „kippen“: Athen will viele Flüchtlinge auf das Festland bringen

Athen  – Die griechische Regierung will Flüchtlinge entgegen früherer Pläne wegen der angespannten Lage nicht länger auf den Inseln festhalten. „Wir werden in Kürze damit beginnen, eine große Zahl Migranten auf das Festland zu bringen, um die Inseln in der Ostägäis zu entlasten. Das wird sehr gut organisiert sein und auf legale Weise durchgeführt werden“,
[weiterlesen …]

André Schürrle: Er schoss das Ausgleichstor für den BVB.
Foto: dts nachrichtenagentur

Champions League: Dortmund unentschieden gegen Real Madrid

Dortmund – Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der Champions League hat Borussia Dortmund 2:2 gegen Real Madrid gespielt. Beide Mannschaften spielten von Anfang an mutig und schnell nach vorne, Dortmund übernahm aber in der Anfangsphase die Kontrolle über das Spiel. Es waren aber die Madrilenen, die mit ihrem ersten gelungenen Angriff das erste Tor der
[weiterlesen …]

Shimon Peres: Ein großer Staatsmann und Gründungsvater Israels ist tot.
Foto: dts nachrichtenagentur

Israels Ex-Präsident Shimon Peres ist tot

Tel Aviv – Der ehemalige israelische Präsident Shimon Peres ist tot. Er sei am Mittwochmorgen in einem Krankenhaus bei Tel Aviv verstorben, teilte seine Familie mit. Der 93-Jährige hatte vor zwei Wochen einen schweren Schlaganfall erlitten. Peres war von 2007 bis 2014 Staatspräsident Israels, zudem war er von 1984 bis 1986 sowie von 1995 bis
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Zerstörungen in Timbuktu: Islamist Al Faqi Al Mahdi in Den Haag schuldig gesprochen

Den Haag  – Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag hat den Islamisten Ahmad Al Faqi Al Mahdi wegen der Zerstörung von Unesco- Weltkulturerbe in der Stadt Timbuktu in Mali schuldig gesprochen. Bei den Angriffen auf historische und religiöse Gebäude handele es sich um Kriegsverbrechen, urteilte das Gericht am Dienstag. Al Mahdi wurde zu einer
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenegentur

Datenschutzbeauftragter untersagt Facebook Datenabgleich mit WhatsApp

Hamburg  – Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Johannes Caspar, hat eine Verwaltungsanordnung erlassen, die es Facebook ab sofort untersagt, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Facebook werde ferner aufgegeben, bereits durch WhatsApp an das Unternehmen übermittelte Daten zu löschen, teilte der Datenschutzbeauftragte am Dienstag mit. Die beiden Unternehmen hätten vor
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Studie: Piraterie-Seiten nehmen Millionen durch deutsche Nutzer ein

Berlin – Die beliebtesten Piraterie-Seiten im Internet nehmen durch deutsche Besucher jedes Jahr mehr als 33 Millionen Euro ein. Zu diesem Schluss kam eine Studie des IT-Forensikdienstleister File Defense Service (FDS), über die die „Welt“ berichtet. Weltweit seien es möglicherweise bis zu 300 Millionen Euro, die die Betreiber durch Werbung einnehmen, heißt es darin. Unter
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Dresden: Sprengstoffanschläge vor Moschee und Kongressgebäude

Dresden – In Dresden hat es am späten Montagabend zwei Sprengstoffanschläge gegeben. Ziel der Anschläge waren eine Moschee sowie das Internationale Congress Center Dresden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Verletzt wurde demnach niemand. An beiden Tatorten wurden Reste von selbstgebauten Sprengsätzen gefunden. „Beiden Anschläge stehen zeitlich im Zusammenhang“, so Dresdens Polizeipräsident Horst Kretzschmar. „Auch
[weiterlesen …]

Männer beim Gebet in einer Moschee.
Foto: dts nachrichtenagentur

10-jähriges Bestehen: Türkische Gemeinde will Fortsetzung von Islamkonferenz – Festredner Schäuble hatte sie ins Leben gerufen

Berlin – Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat dafür plädiert, die Deutsche Islamkonferenz (DIK) fortzusetzen. „Ich sehe die Konferenz positiv“, sagte er der „Berliner Zeitung“. „Man ist vom Übereinander reden zum Miteinander reden übergegangen und hat dabei die richtigen Impulse gesetzt. Muslime haben die Gesellschaft mit gestaltet.“ Sofuoglu fügte hinzu: „Man
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Polizeigewerkschaft beklagt große Sicherheitslücken im öffentlichen Raum: „Freizügigkeit wird von Banden genutzt“

Berlin – Angesichts der gestiegenen Zahl von Diebstählen in Zügen und auf Bahnhöfen beklagt die Gewerkschaft der Polizei (GdP) große Sicherheitslücken im öffentlichen Raum. „Es fehlen heute jeden Tag 20.000 Polizisten auf den Straßen“, sagte der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Wenn die Politik sich heute für mehr Personal entscheide, werde das die
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Handhygiene ist gar nicht so einfach.
Fotos: Über Asklepios

Tag der Patientensicherheit: Asklepios Kliniken Kandel und Germersheim erklären Sicherheitsstandarts

Kandel und Germersheim – Zum „Tag der Patientensicherheit“ informierten die Asklepios Südpfalzkliniken Kandel und Germersheim Mitte September zum Thema Sicherheit im Krankenhaus. Initiator war das Aktionsbündnis für Patientensicherheit e.V. In den Eingangshallen der beiden Häuser gab es Informationsständen über die Themen Sicherheit im OP, Hygiene und Fehlervermeidung. Auch in praktischen Übungen versuchen konnte man sich
[weiterlesen …]

Stellvertretend für alle Absolventen wurden auf der Bühne die 21 Besten persönlich geehrt. 
Foto: hwk

Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Südpfalz – Deutsche Weinstraße: 382 neue Fachleute erhalten Gesellenbrief

Landau. Im feierlichen Rahmen erhielten am 15. September 382 Gesellen bei der Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Südpfalz – Deutsche Weinstraße in der Landauer Festhalle ihren Gesellenbrief. In seinen Begrüßungsorten lobte Kreishandwerksmeister Dirk Fischer, der für den erkrankten Martin Eichhorn eingesprungen war, das Geleistete der Junghandwerker und verwies darauf, dass ihnen mit dem erfolgreichen Abschluss nun zahlreiche
[weiterlesen …]

Das Queichtalmuseum in Offenbach.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Themenabend am 20. September: Die Sonne bezahlt die Stromrechnung

Offenbach. In den vergangenen Jahren brach der Ausbau der Photovoltaik bundesweit wie auch in der Südpfalz massiv ein. Strom selbst auf dem Dach oder auch auf dem Balkon zu produzieren, ist dabei trotz geringerer Einspeisevergütungen nach dem EEG als noch vor einigen Jahren eine lohnende Sache – unter verschiedenen Gesichtspunkten. In Deutschland wird aktuell noch
[weiterlesen …]

Für Führerschein-Neulinge kann eine Versicherung teuer werden: Eine günstige Alternative gibt es bei Versicherungsservice 24 in Germersheim.
Foto: über Versicherungsservice 24

Fahreinsteiger.de: Mit 55 % bei der Kfz-Versicherung einsteigen und viel Geld sparen

Der Führerschein ist bestanden, das erste eigene Auto wird angeschafft. Für Fahranfänger kann die Kfz-Versicherung aber richtig teuer werden. Junge Fahrer werden ordentlich zur Kasse gebeten, weil sie unerfahren und statistisch gesehen häufiger in Unfälle verwickelt sind. Deshalb müssen sie eine Art Risikoaufschlag zahlen. In der Regel berappen Neulinge eine durchschnittliche Prämie, weil sie mit
[weiterlesen …]

Symboldbild: red

21. September Sprechtag: Mittelstandslotse hilft klein- und mittelständischen Unternehmen – kostenlose Beratung

Mainz – Liquiditätsprobleme oder andere Schieflagen in Unternehmen können ebenso Thema sein wie das Vorbereiten des Bankengespräches, der Umgang mit Behörden oder eine Begleitung in der unternehmerischen Startphase. Das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium bietet klein- und mittelständischen Unternehmen in Rheinland-Pfalz auch im September wieder eine kostenfreie Beratung an. Eckart Helfferich, Mittelstandslotse der Landesregierung, steht Unternehmern nach Anmeldung
[weiterlesen …]

Bald wirbeln nicht nur die Spaten: v.li.: Till Meßmer (Vorstand Kur- und Rheinpfalz), Wolfgang Bühring (Geschäftsführer Stadtwerke Speyer), Hansjörg Eger (Oberbürgermeister Speyer), Uwe Schwind (Bürgermeister VG Jockgrim), Karlheinz Henigin (Bürgermeister Hatzenbühl), Dietmar Seefeldt (1. Kreisbeigeordneter GER), Lutz Gubernator (Vorstand WEAG) und Rudolf Müller, (Vorstandssprecher Volksbank Kur- und Rheinpfalz) warten darauf, dass sich die "Dinger bald drehen". 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Spatenstich: Arbeiten für Windpark in Hatzenbühl haben begonnen

Hatzenbühl/Speyer – Mitte 2017 sollen sie in Betrieb gehen: Fünf große Windkraftanlagen auf der Gemarkung der Gemeinde Hatzenbühl. Viele Jahre wurde diskutiert, sondiert, geprüft und abgewogen – das Vorhaben war teilweise heftig umstritten. Am 9. September wurde nun der Spatenstich gesetzt. Der Windpark ist ein gemeinschaftliches Projekt der Gemeinde Hatzenbühl, der Stadtwerke Speyer und deren
[weiterlesen …]

Der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Südpfalz Christoph Ochs (links) und die Vorstandsmitglieder (von rechts) Jürgen Büchler und Clifford Jordan danken zwölf Jubilaren der Bank für das Geleistete in 25, 40 und 45 Berufsjahren. Die Jubilare (weiter von links): Heike Kromer, Gabriele Didszonat, Markus Roth, Stefan Fochs, Mechthild Schädler, Tanja Stephany, Bärbel Ebersoldt, Christine Gabel, Peter Grosse, Christel Hoffmann, Stefanie Nick und Caroline Fosselmann-Wolff.
Foto: red

VR Bank Südpfalz ehrt ein Dutzend Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit: Ebersoldt und Grosse seit 45 Jahren dabei

Landau. „Sie haben alle ganz unterschiedliche Einstiegspunkte bei den Vorgängerinstituten unserer Bank gewählt, aber jeder von Ihnen hat in seinem Tätigkeitsfeld zum Erfolg unseres Hauses beigetragen „. So begrüßte Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, elf Mitarbeiter, die am 1. August ihr 25-, 40- oder sogar 45-jähriges Dienstjubiläum feierten sowie Christel Hoffmann, die am
[weiterlesen …]

Weine, die schmecken und bekömmlich sind: sie stammen allesamt von Rhodter Winzern.
Foto: blindwerk

Weinhandel für Veganer: Startschuss für vinovega.de

Rhodt unter Rietburg. Am Rande des Pfälzer Waldes ist der Startschuss für den Onlinegang des Weinhändlers vinovega.de gefallen. vinovega.de ist der Weinhandel und Weinversand für vegane Weine, gegründet von den Weinliebhabern und E-Commerce-Spezialisten Jan Entzminger und den Brüdern Marco und Mike Becker. Ansässig am schönsten Ort der Welt: der Südpfalz. Inmitten der besten Reben, dort
[weiterlesen …]

Johannes Heger.
Foto: red

Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße e.V. (IVN): Johannes Heger als IVN-Präsident bestätigt

Neustadt/Weinstraße.  Johannes Heger bleibt Präsident der Industrieverbände Neustadt an der Weinstraße e. V. (IVN). Die gestrige IVN-Mitgliederversammlung bestätigte den geschäftsführenden Gesellschafter der Heger-Gruppe in seinem Amt. Der Gießereiunternehmer aus Enkenbach-Alsenborn ist außerdem Präsident des Verbandes der Pfälzischen Metall- und Elektroindustrie (PfalzMetall). Ebenfalls einstimmig bestätigt wurde der stellvertretende Vorsitzende Dr. Gerhard F. Braun, Mitglied des Beirats
[weiterlesen …]

Der Leiter des IHK-Dienstleistungszentrums Landau, Dipl.-Phys. Marc Watgen (rechts) gratulierte den Beteiligten zu einer Kooperation, von der alle profitieren werden.
Foto: red

Kooperationsvertrag zwischen Firma Ufer und IGS Landau zur Berufsorientierung unterschrieben

Landau. Die Firma Chr. Ufer GmbH Landau und die Integrierte Gesamtschule Landau sind eine Kooperation im Bereich der Berufsorientierung eingegangen. Gemeinsam wurde diese Kooperation miteinander abgesprochen und inhaltlich/strukturell geplant. Am 26. August unterzeichneten die beiden Kooperationspartner in der Firmenzentrale von Ufer den Kooperationsvertrag. Vertreten wurde die Schule durch Schulleiter Ralf Haug und Hans-Jürgen Wurtz-Linz, Berufskoordinator;
[weiterlesen …]

Vertreter der fünf Projekte freuten sich über die eingegangenen Spenden mit VR Bank Südpfalz-Vorstand Christoph Ochs, Clifford Jordan und Jürgen Büchler (v.l.)
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Crowdfunding-Plattform der VR-Bank Südpfalz: Fünf Organisationen können ihre Projekte umsetzen

Landau. Viele Menschen haben gute Ideen, wie sie das Leben für sich und andere noch besser machen könnten. Was oft fehlt, sind die nötigen finanziellen Mittel, um diese Pläne zu verwirklichen. Crowdfunding, zu Deutsch: Schwarmfinanzierung, ist ein Modell, bei dem eine Vielzahl von Menschen gemeinsam Projekte finanzieren. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Crowdfunding-Portal
[weiterlesen …]

Tobias Job.
Foto: VR Bank

VR Bank-Filialen Hördt und Leimersheim: Tobias Job ist neuer Leiter

Hördt/Leimersheim – Tobias Job leitet seit 1. September die Filialen der VR Bank Südpfalz in Hördt und Leimersheim. Nach seiner Bankausbildung im Jahr 2006 sammelte Job umfassende Erfahrungen in der Kundenberatung, anfangs als Serviceberater, später als Privatkundenberater sowie als Experte im Geschäftsfeld Vermögensaufbau in Rülzheim. In dieser Zeit qualifizierte er sich zum Vermögensberater weiter und
[weiterlesen …]

Marc Watgen, Leiter des Landauer Dienstleistungszentrums der IHK Pfalz, stand dem Pfalz-Express Rede und Antwort.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Pfalz-Express-Interview mit Marc Watgen: „Wir wollen für duale Ausbildung werben und fragwürdigem Run auf Hochschulen entgegensteuern“

Landau. Der Pfalz-Express (PEX) sprach mit Dipl.-Phys. Marc Watgen, Leiter des IHK-Dienstleistungszentrum Landau über regional-spezifische Aspekte der IHK-Arbeit, speziell auch über Wirtschafts-und Ausbildungsförderung in der Region Südpfalz. PEX: Herr Watgen, 30.000 Fachkräfte fehlen bis 2030, gleichzeitig gibt es eine Abiturientenquote von 60 Prozent, von denen wiederrum 2/3 zur Uni gehen und nur 1/3 in die
[weiterlesen …]

Die Trauben zeigen gute Mostgewichte - die Böden sind gut mit Wasser versorgt.
Foto: pfalz.de

Traditionelle Weinleseeröffnung: Weinbauverband Pfalz: „Chancen auf guten Weinjahrgang sind bestens“

Pfalz. Auch wenn der anhaltende Niederschlag in den vergangenen Monaten den Pfälzer Winzern zu schaffen machte – die Chancen auf einen guten Weinjahrgang sind immer noch bestens. „Wenn wir jetzt einen sonnigen September und einen goldenen Oktober bekommen, dann können sich die Liebhaber des Pfälzer Weins auf einen guten Tropfen freuen“, sagte Reinhard Bossert, Vizepräsident
[weiterlesen …]

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (re.) und Uwe Rettner (Leiter Vertrieb Kommunen bei Vodafone) am WLAN-Hotspot Markstraße/Gymnasiumstraße.
Foto: Stadt Landau

Landau: Vodafone baut Hochgeschwindigkeitsnetz aus: Bis zu 200 Mbit/s schnelles Internet

Landau – Das Unternehmen Vodafone baut das Hochgeschwindigkeitsnetz in Landau und Umgebung aus. Kabel-Internetanschlüsse mit bis zu 200 Mbit/s im Download und bis zu 12 Mbit/s im Upload sollen ab sofort möglich sein. Neukunden können damit doppelt so schnell wie bisher über das Kabelnetz surfen. Zudem stehen in der Landauer Innenstadt insgesamt vier öffentliche Vodafone-WLAN-Hotspots
[weiterlesen …]

Praktikant Idris M. und Firmenchef Hubert Bischoff: Prima Team. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel: Syrischer Familienvater macht Praktikum in Möbelhaus: „Jederzeit wieder“

Kandel – Die Firma Möbel Bischoff hat sechs Wochen lang einen syrischen Flüchtling als Praktikanten beschäftigt. Trotz Sprachproblemen klappte die Zusammenarbeit bestens. Idris M. kam vor knapp eineinhalb Jahren aus der damals schwer umkämpften Stadt Kobane zusammen mit seiner Frau Lina und den vier gemeinsamen Kindern nach Deutschland. Der Familie wurde ein kleines Haus in
[weiterlesen …]

Die Frauen aus Bhutan mit dem Sparkassen-Vorstand, Landrat Dr. Fritz Brechtel und Experte Bähr.

Kandel: Bhutan-Delegation zu Gast bei der Sparkasse – Frauenpower am Himalaya

Kandel – Am 8. und 9. August besuchte eine vierköpfige Delegation aus Bhutan die Sparkasse Germersheim-Kandel. Das Königreich Bhutan liegt in Südostasien, grenzt an Indien und Tibet und hat etwa die Größe der Schweiz. Seit 2011 unterstützt die Sparkasse Germersheim-Kandel (gemeinsam mit der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation) die Mikrofinanzorganisation RENEW beim Aufbau eines Angebots von
[weiterlesen …]

Hildegard Schwarzwälder freut sich über ihren tollen Gewinn.
Foto: red

Fortuna winkt mit insgesamt 15.000 Euro: Großgewinne für PS-Sparer der Sparkasse Rhein-Haardt

Hambach. Für gleich vier Sparer der Sparkasse Rhein-Haardt gab es bei der PS-Auslosung Juli Geld-Gewinne. 5.000 Euro gingen an Hildegard Schwarzwälder aus Neustadt-Hambach. Die weiteren Gewinner kommen aus Grünstadt, Haßloch und Neustadt an der Weinstraße. Johannes Grund, Leiter der Filiale Hambacher-Höhe, freute sich, Hildegard Schwarzwälder persönlich beglückwünschen zu können. Gemeinsam mit dem Sparkassenberater Peter Müller
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Vier Tage wird in Rohrbach gefeiert.

30. 9.-3.10.: Wurschtzippel Kerwe in Rohrbach – „Magenfahrplan“ inklusive

Rohrbach – Die Teams der Spielvereinigung, des Tischtennisclubs, des Tennisvereins und der Landfrauen veranstalten wieder gemeinsam mit der Ortsgemeinde die Wurschtzippel Kerwe. Die Kerwe wird auf dem Dorfplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus abgehalten, auch wenn dieser noch nicht komplett fertig gestellt ist. Wegen der Bauarbeiten gibt es am Dorfplatz keine Parkmöglichkeiten. „Etwaige Unbequemlichkeiten bitte ich im
[weiterlesen …]

Die  Original Auwälder Blasmusiker machen Stimmung.
Foto: v. privat

4. + 11. Oktober: Bayerische Gemütlichkeit und zünftige Musik in Kuhardt

Kuhardt – Versprochen ist versprochen: Nachdem im Oktober letzten Jahres die Original Auwälder Blasmusikanten des Musikvereins „Lyra“ Kuhardt volkstümliche Musik in einem schönen Ambiente präsentiert haben, gibt es auch heuer wieder die bayerischen Musikabende. Diesen großen Wunsch des Publikums setzen die Musiker gerne um. An beiden Abenden gibt es schöne Blasmusik im Musikerheim Kuhardt. Die
[weiterlesen …]

Festungsführungen sind sehr beliebt.

8. Oktober in Germersheim: Führung in der Festung mit Weinprobe

Germersheim – Im Weißenburger Tor gibt es wieder eine Festungs-Weinprobe. Das Besondere an dieser Veranstaltung ist eine kurze Führung durch die Germersheimer Festung mit anschließender Weinprobe. Dabei besteht die Möglichkeit ausgesuchte Pfälzer Weine zu verkosten. Nach einer Einführung in die Welt des Weins, seine Geschichte und Geschichten wird die Weinprobe von einem musikalisch-literarischen Rahmenprogramm umrahmt.
[weiterlesen …]

Kastanienrösten beim Keschdefeschd.
Foto: bft-annweiler

16. Keschdefeschd in Annweiler am Trifels: Alles rund um die Esskastanie vom 1. bis 3. Oktober

Annweiler. Einzigartig in Deutschland erstreckt sich zwischen Pfälzerwald und Südlicher Weinstraße ein breiter Streifen Esskastanienbäume. Deshalb dreht sich im Herbst in der Südpfalz neben der Weinlese alles um die „Keschde“, wie die Pfälzer ihre Esskastanien nennen. Einen Überblick über die Kastanienvielfalt bietet das Keschdefeschd, das traditionell am ersten Oktoberwochenende, vom 1. bis 3. Oktober in
[weiterlesen …]

Foto: red

28. September: Raus mit den alten Heizungspumpen -„Geld verdienen“ durch den Einbau hocheffizienter Heizungspumpen

Landau. Gemeinsam für die Energiewende in Rheinland-Pfalz – dafür setzt sich die Lokale Agenda Landau mit Unterstützung der Energieagentur Rheinland-Pfalz ein. Mit verschiedenen Aktionen wurden bereits in der Vergangenheit die Bürgerinnen und Bürger sensibilisiert. Das neue Projekt „Wärmewende gestalten“ soll die Landauer animieren, einmal einen näheren Blick in ihre Heizungskeller zu wagen. Denn: Der größte
[weiterlesen …]

Flamingo-Anlage  im Landauer Zoo.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

29. September: Biologe hält Vortrag zu Ausrottung bedrohter Nördlicher Weißer Nashörner

Landau. Der international bekannte Biologe und Publizist Armin Püttger-Conradt weilt zur Zeit in Landau und wird am kommenden Donnerstag, 29. September um 19 Uhr, in der Landauer Zooschule einen Vortrag über die von der Ausrottung bedrohten Nördlichen Weißen Nashörner halten. Nur noch drei Exemplare leben heute in einem Reservat in Kenia. Seit seiner Studentenzeit lebte
[weiterlesen …]

Shoppen in der illuminierten Stadt: Am 30. September in Landau möglich.
Foto: aku

30. September: Nacht der tausend Lichter – AKU-Landau präsentiert das Lichtershopping 2016

Landau. Landau in besonderer Atmosphäre können Besucher und Kunden am Freitag, 30. September ab 18 Uhr erleben, denn die Aktiven Unternehmer für Landau veranstalten an diesem Abend wieder das Lichtershopping. In der Vergangenheit hat dieses exclusive Einkaufsvergnügen viele Menschen in die Landauer Innenstadt gelockt und zum gemütlichen Shoppen, Bummeln und Verweilen animiert. Die teilnehmenden Einzelhändler
[weiterlesen …]

Das "Frank Loebsche-Haus" in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landauer Matineen starten: Am 30. Oktober Lieder und Texte zu Jura Soyfer

Landau. Die Reihe der Landauer Matineen startet in die neue Saison mit Jura Soyfer (1912 – 1939). Peter Kühn singt Lieder von ihm, Mandy Leichsenring liest seine Texte. Jura Soyfer ist eines jener Phänomene der Literaturrezeption, bei denen man sich verwundert fragt, warum sie so wenig bekannt sind. Aufgewachsen in Wien machte er, obschon Sohn
[weiterlesen …]

Seniorenorchester Karlsruhe

2. Oktober in Kandel: Benefizkonzert Seniorenorchester Karlsruhe – Unterstützung für Förderverein St. Georgskirche

Kandel/Karlsruhe – Sie sind zwischen 51 und 95 Jahren und machen am liebsten – Musik. Das Seniorenorchester Karlsruhe ist ein Sinfonieorchester mit rund 40 Mitgliedern, die mit ihrer Freude am Musizieren den Zuhörern in die Herzen spielen wollen. Das Orchester tritt alljährlich mit großem Erfolg auch in der Karlsruher Stadthalle auf. Am 2. Oktober kommen
[weiterlesen …]

Romeo und Julia: Der Klassiker einmal anders.
Fotos: Chawwerusch

Premiere am 30. September: Expedition Chawwerusch: „Oh Romeo“ – Liebe gegen gesellschaftliche Normen

Herxheim – Romeo und Julia: Eine der schönsten Liebesgeschichte wird hier von der norditalienischen Stadt Verona ins heutige Herxheim transportiert – direkt auf die Bühne des Chawwerusch Theaters. Shakespeare lässt grüßen. Doch das Stück stammt aus der Feder des dänischen Autors Thomas Markmann und wurde vom Regisseur Andreas Krüger aufbereitet. Seine Inszenierung erzählt die Geschichte
[weiterlesen …]

Die Ausnahmetänzer Anton Skuratov und Alona Uehlin werden beim Ball zwei Showpunkte darbieten. 
Foto: tsc landau

48. Ball der Saison 2016: Der Kartenvorverkauf hat begonnen

Landau. Der Tanzsport-Club Landau e.V. präsentiert am 26. November seinen festlichen Ball der Saison. Alle Freunde des Tanzsports sind herzlich zu dieser rauschenden Ballnacht eingeladen, bei der die Gäste Tanzsport vom Feinsten genießen können. Die Gäste des Balles dürfen sich schon heute auf erstklassiges Entertainment freuen. Der Ballabend startet ab 19 Uhr mit dem traditionellen
[weiterlesen …]

Foto: red

Neiheffer Kerwe vom 1. bis 4. Oktober mit verkaufsoffenem Sonntag

Neuhofen. Die offizielle Eröffnung der „Neiheffer“ Kerwe findet am Samstag, 1. Oktober um 17 Uhr am Kindersportkarussell auf dem Partnerschaftsplatz, statt. Die Eröffnung erfolgt durch Ortsbürgermeister Gerhard Frey und Festprinzessin Vivien I. auf dem Partnerschaftsplatz. Zum Auftakt lädt die Ortsgemeinde zu einem Glas Wein ein, für die Kinder gibt es natürlich auch etwas. Die musikalische
[weiterlesen …]

Bei der "Bloosmusik" kommt Stimmung auf.
Foto: über Musikverein Lyra

28. und 29. Oktober in Rheinzabern: Musikverein Lyra präsentiert „Bloos-Musik?!“ – Kartenreservierungen jetzt auch für größere Gruppen

Rheinzabern – Das Hauptorchester des Musikvereins Lyra veranstaltet in diesem Jahr seinen traditionellen bunten Abend unter dem Motto „Bloos-Musik?!“ erstmals an zwei aufeinanderfolgenden Abenden. Ob Solodarbietungen, Polka, Marsch oder bekannte Melodien aus Pop, Rock und Schlager – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Mit vielfältigen Talenten aus den eigenen Reihen überrascht der Verein auch in
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Smartphone-Erkundung der Marienkirche in Landau beim Instawalk am 4. Oktober

Landau. Die Landauer Marienkirche öffnet am 4. Oktober zum ersten Mal ihre Pforten für einen Instawalk. Hinter dem ungewöhnlichen Begriff steckt eine fotografische Führung der 1911 erbauten Kirche für Nutzer der Foto-App Instagram. Mit dem Smartphone in der Hand erkunden die „Instagramer“ besondere Orte innerhalb des Kirchenbaus, darunter auch solche, die sonst nicht öffentlich zugänglich
[weiterlesen …]

Foto: red

Wolfgang Schwarz stellt sich am 29. September den Fragen: „Sicher leben in der Südpfalz – Kein Grund zur Panik!?“

Landau-Dammheim. Rheinland-Pfalz zählt auch weiterhin zu einem der sichersten Bundesländer in ganz Deutschland. Dies wird durch aktuelle Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) belegt. „Im vergangenen Jahr wurden 62,7% aller Straftaten aufgeklärt, somit erreichen wir die höchste Aufklärungsquote, seit Einführung der Kriminalstatistik im Jahre 1971, so MdL Wolfgang Schwarz. Dennoch gibt es Bereiche, bei denen besonders
[weiterlesen …]

Torsten Zwingenberger und die New Orleans Shakers treffen Hans Thill (rechts).
Collage: veranstalter

„Jazz meets Lyric“ am 30. September im Künstlerhaus Edenkoben

Edenkoben. Am 30. September um 20 Uhr, präsentiert der Kulturverein Edenkoben gemeinsam mit dem Künstlerhaus Edenkoben, Jazz und Lyric in einer Veranstaltung. Den Jazz-Part übernimmt Torsten Zwingenberger mit seiner Band, den New Orleans Shakers. Bereits als Mitzwanziger arbeitet Zwingenberger mit Jazzlegenden wie Buddy Tate, Harry „Sweets“ Edison und Joe Pass zusammen. Darüber hinaus entwickelt er
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

13. Oktober: Reiseeindrücke in Syrien vor dem Bürgerkrieg

Landau. „Reiseeindrücke in Syrien vor dem Bürgerkrieg“ ist das Thema des Bild-Vortrags von Hans-Joachim Bouquet im Café Sellemols am Donnerstag, 13. Oktober. Der Seniorennachmittag der Stiftskirchengemeinde Landau findet statt im Gemeindehaus am Stiftsplatz 9. Ein Fahrdienst für Senioren (auch mit Rollatoren) wird eingerichtet und kann bestellt werden im Gemeindebüro am Stiftsplatz 7, Tel. 620806. Der
[weiterlesen …]

Spitz & Stumpf kommen mit ihrem neuen Programm nach Edenkoben.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Kappeleien – das neue Programm von Spitz & Stumpf am 7. Oktober

Edenkoben. Was gibt es Neues im Weingut Stumpf? Immer noch ist es unerklärlich, warum das Weingut von Eicheen Stumpf nie auf den grünen Zweig kommt. Obwohl der Meister-Consulter Friedel Spitz sich doch so fachmännisch darum kümmert! Und sooo schlecht ist der Wein doch gar nicht. Oder doch? Aber anscheinend hat er aufgegeben und versucht nun
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin