Freitag, 26. Mai 2017
Ein "Wow"-Effekt im Innern: Blick hinauf...

Regional

Er-lebt-Forum wird eröffnet: OB Hirsch: „Eine begeisternde Leistung“

Landau. „Wow“, „unglaublich“: Die Teilnehmer einer Pressekonferenz, zu der die Er-lebt-Gemeinde eingeladen hatten, waren zutiefst beeindruckt von dem, was sie bei einem Rundgang durch das neue Gemeindezentrum sehen konnten. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Sparkasse und einem Fitness-Center in der Marie Curie-Straße gelegen, erstreckt sich auf 2000 Quadratmetern Fläche das im modernen Industrie-Design erbaute Er-lebt-Forum. 20
[weiterlesen …]

Regional

Das Weinfest in Maikammer wurde mit dem Fassanstich eröffnet.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Maikammer hat Grund zum Feiern: Gemeinde ist jetzt Cittaslow-Ort – Start der Oldtimer-Rallye „Pamina-Classic“

Maikammer. Zur Zeit feiert Maikammer sein traditionelles Weinfest. Gestern (24. Mai) erhielt die Gemeinde von der internationalen Cittaslow-Gesellschaft ihr Aufnahmezertifikat. Dieser Gesellschaft gehören rund 220 Städte und Gemeinden an. Das Zertifizierungsverfahren habe die Ortsgemeinde mit einem „stolzen Ergebnis“ bestanden, so der Generalsekretär der Gesellschaft. Bürgermeister Manfred Dörr aus Deidesheim (Präsident der Vereinigung Cittaslow Deutschland) und
[weiterlesen …]

Sendung des SWR 4 im Weingut Vögeli: pro und contra auf dem Podium.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Aufreger Landauer Geothermie: Öffentliche Infoveranstaltung wird kommen – Zoff bei der BI

Landau. Die Landauer Geothermie ist nach wie vor das „Aufreg-Thema“ in der Stadt und Quell intensiver Diskussionen. Nach der SWR-Sendung „Klartext“ im Weingut Vögeli im April, zur Landauer Geothermie-Problematik, gab es auch dazu Kritik. Vor allem die Vertreter der BI Landau-Südpfalz, Müller und Hauptmann, die ebenfalls auf dem Podium vertreten waren, hatten auf eine „faire
[weiterlesen …]

Glückwunsch an die frisch gebackenen Soldaten: Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart, Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter (Li daneben). 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Germersheim: Öffentliches Gelöbnis in Fronte Lamotte: „Danke an alle, die in der Bundeswehr Dienst tun“

Germersheim – Über 200 Rekruten des Luftwaffenausbildungsbataillons haben am Dienstag im Fronte Lamotte Park ihr öffentliches Gelöbnis abgelegt. Mit dabei war auch eine Kompanie aus dem mittelfränkischen Roth, die ebenfalls zum Luftwaffenausbildungsbataillon gehört. Die musikalische Begleitung stellte das Heeresmusikkorps Koblenz. Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter bescheinigte den Rekruten Leistungswillen und Ehrgeiz. Der Tag des Gelöbnisses sei
[weiterlesen …]

Badesee bei Jockgrim in der Abenddämmerung.
Foto: pfalz-express

EU-Bericht zu Badeseen: Jockgrim bekommt Prädikat „hervorragend“

Jockgrim – Die Wasserqualität der rheinland-pfälzischen Badeseen im Jahr 2016 ist nach einem EU-Bericht fast ausschließlich mit der Bestnote „hervorragend“ bewertet worden. Von 67 untersuchten Seen im Land bekamen 64 die Spitzenbewertung. Ganz vorne mit dabei ist der Baggersee „Johanniswiese“ in Jockgrim, der sich im Vergleich zum Jahr 2015 um eine Note verbessert hat. Das Naherholungsgebiet mit
[weiterlesen …]

Feststimmung in Hauenstein.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

„Wir werden dem Bürgerwillen folgen“: Gemeinderat Hauenstein einstimmig pro Annweiler

Hauenstein. Bei der Bürgerbefragung am 7. Mai hatten bekanntlich 68,6 Prozent der Hauensteiner – bei einer Wahlbeteiligung von knapp 64 Prozent – dafür gestimmt, sich der Verbandsgemeinde Annweiler anzuschliessen. Für eine Eingliederung in die VG Dahn hingegen hatten sich nur 25 Prozent der Wähler ausgesprochen. Auch der Ortsgemeinderat in Hauenstein hat nunmehr auf seiner letzten
[weiterlesen …]

Bislang lieferte das Portal hauptsächlich Informationen im badischen Bereich. Das soll sich nun andern.
Screenshot http://www.mobilitaet.trk.de/

TRK-Mobilitätsportal wird zum PAMINA-Portal: Städte Wörth und Germersheim erklären Beitritt – Verkehr und Verbindungen in Echtzeit

Wörth/Germersheim – Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) entwickelt sich weiter zum Pamina-Portal. Das Online-Portal www.mobilitaet.trk.de lieferte bisher in erster Linie Verkehrs- und Verbindungsinformationen für den Bereich der badischen Landkreise und Städte in der Region (z.B. Karlsruhe, Baden-Baden, Rastatt oder Ettlingen). Nun geht der Ausbau in eine neue Runde: Mit dem Beitritt von Germersheim und
[weiterlesen …]

Große Begegnungen: Günter Wallraff in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Enthüllungsjournalist Günter Wallraff in Landau: „Meine Vorbilder sind Till Eulenspiegel und der Soldat Schweijk“

Landau. Anja Ohmer vom Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Landau ist Organisatorin der Reihe „Große Begegnungen“, in die sich jetzt nach Martin Walser, Reinhold Messner, Moritz Freiherr Knigge, Claus Hipp, Alfons Schuhbeck, Pater Anselm Grün, Prof. Dr. Ernst von Weizsäcker und Necla Kelek, Enthüllungsjournalist Günter Wallraff, einreihte. Die eingeladenen Persönlichkeiten stehen mit
[weiterlesen …]

Diese Beiden informierten sich bei der BBS SÜW über den Tischler-Beruf.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Großer Andrang bei Ausbildungsmesse und Hochschulinformationstagen 2017

Landau. Die Ausbildungsmesse ist schon gute Tradition in Landau. Seit geraumer Zeit findet sie in der Jugendstilfesthalle statt. Zirka 110 Aussteller der verschiedensten Branchen waren in diesem Jahr mit einem Stand in der Halle oder auf dem Außenbereich vertreten. „Die Chance, sich derart umfassend zu informieren, kommt nicht alle Tage“, freute sich ein Abiturient, der
[weiterlesen …]

Die Pfälzische Weinkönigin krönt Edenkobens neue "Nummer 1", Theresa Paulus (r.)
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Glamour im Kurpfalzsaal: Edenkoben hat neue Weinhoheit – Theresa von Pfälzischer Weinkönigin gekrönt

Edenkoben. Edenkoben hat eine neue Repräsentantin. Theresa Paulus wurde gestern (19. Mai) von der Pfälzischen Weinkönigin Anastasia Kronauer zur Edenkobener Weinprinzessin gekrönt. Sie ist damit Nachfolgerin von Louisa Fruth. Nach vielen Jahren Krönungsball wurde es Zeit, ein neues, schwungvolles, der Moderne angepasstes Konzept für die Krönung zu finden. Mit der Krönungsparty, die letztes Jahr aus
[weiterlesen …]

Angeführt von Oberbürgermeister Thomas Hirsch (2.v.l.) und Forstdezernent Rudi Klemm (3.v.l.) informierte sich eine Delegation aus Vertreterinnen und Vertretern des Stadtrats und der Verwaltung vor Ort über die Situation im Landauer Stadtwald. Begleitet wurde der traditionelle Waldbegang durch die Landesforstverwaltung Rheinland-Pfalz, an der Spitze die Landauer Forstamtsleiterin Ulrike Abel (l.). 
Foto: ld

Ein Schatz, den es zu bewahren gilt: Stadtrat und Stadtverwaltung bei traditionellem Waldbegang im Landauer Stadtwald

Landau. Landau ist nicht nur die größte Weinbau treibende Gemeinde, sondern mit über 2.500 Hektar Fläche auch eine der größten Wald besitzenden Gemeinden Deutschlands. Angeführt von Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Forstdezernent Rudi Klemm informierte sich eine Delegation aus Vertretern des Stadtrats und der Verwaltung jetzt vor Ort über die Situation im Landauer Stadtwald. Begleitet wurde
[weiterlesen …]

Die allermeisten Winzer arbeiten korrekt - ein paar schwarze Schafe wurden erwischt. 
Sujetbild: pfalz-express.de

Licht und Schatten bei Weinüberwachung 2016: Chrom, Nickel, Glycerin, falsche Angaben – nur wenige schwarze Schafe

Mainz – Viele kleine Beanstandungen, aber auch einige schwerwiegende Verstöße – so lautet das Resümee der Jahresbilanz 2016 des Landesuntersuchungsamts (LUA) zur Weinüberwachung, die Weinbauminister Dr. Volker Wissing und LUA-Präsident Dr. Stefan Bent in Mainz vorgestellt haben. Die Wein-Spezialisten des LUA haben im Jahr 2016 rund 5.500 Kontrollen in Betrieben durchgeführt und 4.246 Proben im
[weiterlesen …]

Bald dürfen alle Tiere wieder an die frische Luft. 
Foto: KV GER

Vogelgrippe in Wörth überwunden: Kein Virus mehr nachweisbar

Wörth – Beim Rassegeflügelzuchtverein in Wörth sind zum zweiten Mal alle Proben der Tiere negativ. Das teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. Damit sei die Vogelgrippe in dem Wörther Verein überwunden. Kein einziges Tier des Vereins sei gestorben oder wurde gekeult. „Dieses Vorgehen ist bundesweit einmalig; damit haben wir einen Präzedenzfall geschaffen. Wir freuen uns
[weiterlesen …]

Für die Besucher war es ein interessanter und lehrreicher Abend.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Professor Dr. Armin Trost zeigt neue Wege auf: „Hat Sie Ihr zukünftiger Azubi schon gefunden?“

Landau. Das Problem „Ausbildung“ wird oft aus Sicht des Auszubildenden, der Probleme hat, einen Ausbildungsbetrieb zu finden, behandelt. Aber auch für die „andere Seite“, für den Ausbildungsbetrieb, ist es nicht einfach, die Jugend anzusprechen, sie für eine entsprechende Ausbildung zu interessieren. Um mehr Klarheit zu schaffen, hatten die Agentur für Arbeit, die Wirtschaftsförderung Südpfalz, IHK
[weiterlesen …]

Stefan Aust mit Alexander Schweitzer im Gespräch.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Alexander Schweitzer traf….Stefan Aust: „Ich bin so etwas wie ein Journalist“

Landau. In seiner Reihe „Alexander Schweitzer trifft“ hatte sich der SPD-Landtagsabgeordnete und SPD-Fraktionschef im Landtag, auch jetzt wieder eine hoch interessante Persönlichkeit eingeladen: Stefan Aust, mittlerweile 70 Jahre alt, ein „alter Hase“ des Journalismus. Stefan Aust war langjähriger Chefredakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ und Gründer von „Spiegel TV. Seit 2014 ist er Herausgeber der Tageszeitung
[weiterlesen …]

Jury und Sieger freuen sich über den Erfolg der Gemeinden.
Foto: kv-düw

Landkreis Bad Dürkheim: Sieger im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ heißen Mertesheim, Tiefenthal und Neuleiningen

Bad Dürkheim. Die Sieger im Kreisentscheid 2017 des Landeswettbewerbs 2017/2018 „Unser Dorf hat Zukunft“ heißen Mertesheim (1. Sieger Hauptklasse), Tiefenthal (2. Sieger Hauptklasse) und Neuleiningen (1. Sieger Sonderklasse). Aufgrund der Teilnehmerzahl im Landkreis Bad Dürkheim konnte sich in der Hauptklasse der erste und zweite Kreissieger und in der Sonderklasse der erste Kreissieger für den Gebietsentscheid
[weiterlesen …]

"Men at work": V.li.: Thomas Speeter, Geschäftsführer von Element-Fertigteile SPEETER, Landrat. Dr. Fritz Brechtel, ITK-geschäftsführer Michael Englert, Rünzeheimer Bürgermeister Reiner Hör und Verbandsbürgermeister Matthias Schardt. 
Fotos: Julia Nutz / ITK Engineering; Pfalz-Express/Licht

„Boom-Region“ Rülzheim: Spatenstich für neues ITK Engineering Bürogebäude – vierhundert Arbeitsplätze entstehen

Rülzheim – Das Unternehmen ITK Engineering hat am Dienstag mit einem symbolischen Spatenstich offiziell mit dem Bau eines neuen Bürogebäudes begonnen. Dort sollen auf dem Nachbargrundstück der Hauptniederlassung im Rülzheimer Gewerbegebiet auf einer Fläche von 5.330 Quadratmetern 400 neue Arbeitsplätze hauptsächlich für Ingenieure und IT-Spezialisten geschaffen werden. Acht Millionen Euro investiert das Unternehmen in das
[weiterlesen …]

Nach Heiligenthal: Die Uni Koblenz-Landau hat eine neue Präsidentin.
Foto: Manfred Poller

Wechsel an der Spitze der Universität Koblenz-Landau: May-Britt Kallenrode wurde zur neuen Universitätspräsidentin gewählt

Koblenz-Landau. Professorin Dr. May-Britt Kallenrode ist am Dienstag zur Präsidentin der Universität Koblenz-Landau gewählt worden. Sie wird am 1. Oktober die Nachfolge von Professor Dr. Roman Heiligenthal antreten, der seit 2005 an der Spitze der Universität steht. Heiligenthal stand aus Altersgründen für eine erneute Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. Gewählt wurde die neue Präsidentin vom
[weiterlesen …]

Mit dem “Gelben Band” überreichte im Dezember 2014 der süfpfälzische  Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) Grüße aus dem Bundestag an die Soldaten der Bundeswehr in Incirlik.

Incirlik: Hitschler fordert Abzug der Bundeswehr aus Türkei

Südpfalz – Erneut verwehrt die Türkei Bundestagsabgeordneten einen Besuch der am Luftwaffenstandort Incirlik stationierten Bundeswehrsoldaten. Darunter auch dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten und SPD-Verteidigungspolitiker Thomas Hitschler. Dieser fordert nun einen Abzug der deutschen Streitkräfte. „Die Auslandseinsätze der Bundeswehr stehen unter Parlamentsvorbehalt“, so Hitschler. „Wenn uns Abgeordneten das Besuchsrecht mehrfach verwehrt wird, fehlt die Grundlage für den weiteren
[weiterlesen …]

Riesige Freude bei Landrat Dr. Fritz Brechtel, seiner Ehefrau und Parteifreunden.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Landratswahl im Kreis Germersheim: Fritz Brechtel ist klarer Sieger

Germersheim – In der Kreisverwaltung brandet lautstarker Jubel auf: Der Kreis hat gewählt, das Ergebnis der Landratswahl steht fest. Amtsinhaber Dr. Fritz Brechtel (CDU) wurde im Amt bestätigt und kann nun seine dritte Amtszeit beginnen.  Auf der Leinwand ist das Endergebnis zu lesen: Bei einer Wahlbeteiligung von 42,3 Prozent  hat Brechtel im Endergebnis 65,6 Prozent
[weiterlesen …]

Schauspieler Ben Hergl (links) mit dem "echten" Bischof Dr. Karl Heinz Wiesemann.
Fotos: Pfalz-Express/Kunze

Edenkoben: Chawwerusch-Premiere „Wer die Wahrheit tut“ – Turbulente Ereignisse bei Neugründung des Bistums Speyer

Edenkoben/Herxheim – Ein überaus begeistertes Publikum stand applaudierend am Ende der Aufführung im Kurpfalzsaal in Edenkoben. Dort fand Freitagabend die Premiere des Schauspiels „Wer die Wahrheit tut – Scheidewege des neuen Bistums“ des Chawwerusch Theaters (Herxheim) statt. Das Bistum Speyer hatte das Stück in Auftrag gegeben. Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zeigte sich tief gerührt und
[weiterlesen …]

Diskussionsrunde: Torsten Blank, Landrätin Riedmaier, Gustav Herzog und Wolfgang Schwarz.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Weinbaupolitische Informationsrunde mit Torsten Blank: Das neue Weingesetz und seine Folgen

Edenkoben. Auf Einladung von Verbandsbürgermeister Torsten Blank, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistagsfraktion und Kandidat der SPD für die Landratswahlen fand im „Weinkontor Edenkoben“ , eine Weinbaupolitische Informationsrunde „Das neue Weingesetz“ statt. Informationen aus erster Hand kamen von den Abgeordneten Gustav Herzog und Wolfgang Schwarz. Gustav Herzog ist zu diesem Thema Fachmann und Berichterstatter im Bundestag;
[weiterlesen …]

Großes Interesse: Auch der dritte und vorläufig letzte Workshop zur geplanten Sanierung der Königstraße war sehr gut besucht.  
Foto: ld

Bürgerbeteiligung zur Sanierung der Landauer Königstraße: Mehr Parkplätze für den Weißquartierplatz

Landau. Dem geplanten Ausbau der Königstraße hat die Stadt Landau einen umfangreichen und ergebnisoffenen Bürgerbeteiligungsprozess vorgeschaltet. Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung sowie insgesamt drei Workshops fanden im Zuge des Prozesses statt. Der dritte und vorläufig letzte Workshop war, wie die vorangegangen Veranstaltungen auch, sehr gut besucht. Die Teilnehmer stellten dar, wie die Königstraße ihrer Meinung nach
[weiterlesen …]

Das Läuferteam war am 12. Mai in Bonn.
Foto: peacerun.org

Internationales Läuferteam läuft für Frieden: „Peace Run“ macht Station in Landau

Landau. Der internationale Fackellauf „Peace Run“, der den Frieden und das harmonische Zusammenleben zwischen Menschen aller Kulturen, Länder und Glaubensrichtungen fördern will, führt in diesem Jahr auch nach Landau. Am Montag, 15. Mai, um 11.40 Uhr macht ein international besetztes Läuferteam Station in der Grundschule Nußdorf. Gemeinsam mit Lehrkräften und Kindern wird Beigeordneter Rudi Klemm
[weiterlesen …]

Alle Vorgänge digital und somit deutlich schneller: Das RescueWave-System.
Foto: VOMATEC

Schnellere Versorgung von Verletzten: Landkreis Germersheim testet „Weltneuheit RescueWave“-System

Bad Kreuznach / Germersheim / Rülzheim ‒ Die Rülzheimer ITK Engineering GmbH und die in Bad Kreuznach ansässige VOMATEC Innovations GmbH haben ein neuartiges System zur effizienteren Einsatzführung und schnelleren Bewältigung kritischer Situationen mit vielen Verletzten entwickelt – in der Fachsprache „Massenanfall“ genannt. Als erstes Pilot-Projekt testen Katastrophenschutzeinheiten aus dem Landkreis Germersheim nun das neue
[weiterlesen …]

OB Thomas Hirsch und Landtagsabgeordnete Christine Schneider besuchten das Tierheim und bedankten sich beim Mitarbeiter-Team für deren aufopferungsvolle und harte Arbeit.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

OB und Landtagsabgeordnete besuchen Landauer Tierheim: Rundumerneuerung in allen Bereichen nötig – Bornheimer Hunde werden aufgepäppelt

Landau. OB Thomas Hirsch und Landtagsabgeordnete Christine Schneider besuchten am Donnerstag das Landauer Tierheim. Im Landauer Tierheim sind zur Zeit sechs Hunde und eine Katze untergebracht, die bei der Razzia aus einer Bornheimer Tierarztpraxis befreit wurden. Daniel Kaul (Tierschutzverein Südpfalz) und Tierheimleiter Adrian Eichner führten die Besucher durch die Räumlichkeiten: Natürlich wurden auch die Hunde besucht, die bisher
[weiterlesen …]

US-Depot in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim: Besuch im US-Depot: Mandatsträger informieren sich über Erweiterung von Gefahrstofflager

Germersheim – 46 Mandatsträger, hauptsächlich Ratsmitglieder aus Germersheim und Lingenfeld, hatten am Montagabend das US-Deopt in Germersheim besichtigt und sich informiert. Für die sachliche Diskussion in den Gemeinden und den Gremien sei der Besuch im US-Depot in Germersheim „sehr wichtig“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel, der die Informationsveranstaltung initiiert hatte. Die Auskünfte und Informationen seien so
[weiterlesen …]

Unternehmerbrunch im Pfarrzentrum in Rülzheim - mit Jugendamtsleiterin Sabine Heyn als virtuose Klavierspielerin. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Unternehmerbrunch im Kreis Germersheim: Plaudern über die Arbeitswelt – Ernüchterung beim Thema Flüchtlinge

Rülzheim – Beim ersten „Unternehmerbrunch“ des Landkreises haben sich am Sonntag Inhaber von Betrieben im Kreis Germersheim getroffen. Die Veranstaltung wurde von der Kreisverwaltung initiiert und soll auch künftig einmal pro Jahr Unternehmern die Gelegenheit bieten, Kontakte zu knüpfen oder zu pflegen. Für eventuelle Fragen sind Ansprechpartner aus der Verwaltung und der Arbeitsagentur mit dabei.
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Foto: dts nachrichtenagentur

Weitere Festnahme nach Anschlag in Manchester: Attentäter ist Teil eines Netzwerks

Manchester – In Manchester ist am Freitagmorgen eine weitere Person im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in Manchester mit. Die Festnahme sei im Distrikt Moss Side erfolgt. Damit sind laut Polizei mittlerweile zehn Personen im Zusammenhang mit dem Anschlag festgenommen worden. Acht davon befinden sich noch in Polizeigewahrsam.
[weiterlesen …]

Foto: Pfalz-Express

Trump in Brüssel: „Die Deutschen sind böse, sehr böse“

Brüssel  – US-Präsident Donald Trump hat sich bei einem Gespräch mit den Spitzen der Europäischen Union offenbar über Deutschland beschwert. Bei dem Treffen im EU-Ratsgebäude in Brüssel habe Trump am Donnerstag mehrfach den deutschen Handelsüberschuss beklagt und diesen als „schlecht, sehr schlecht“ bezeichnet, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“ unter Berufung auf Teilnehmer. Laut „Spiegel“ habe Trump
[weiterlesen …]

Foto: über dts Nachrichtenagentur

Merkel droht mit Truppenabzug aus Incirlik

Brüssel  – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit einem Abzug der deutschen Soldaten vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik gedroht. Die Bundeswehr sei eine Parlamentsarmee, betonte Merkel vor einem Gespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Rande des Nato-Gipfels am Donnerstag in Brüssel. Deshalb sei es „unabdingbar“, dass Abgeordnete die Soldaten besuchen könnten. „Ansonsten müssen wir
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Briefbombe: Griechenlands Ex-Ministerpräsident Papademos bei Explosion verletzt

Athen – Der ehemalige griechische Ministerpräsident Lucas Papademos ist am Donnerstag offenbar bei einer Explosion verletzt worden. Örtlichen Medien zufolge hatte er einen Umschlag in seinem Wagen geöffnet. Dabei sei eine Briefbombe explodiert. Papademos sei an Händen und Beinen verletzt worden, auch sein Fahrer habe Verletzungen erlitten. Beide seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Die
[weiterlesen …]

Vertrautes Gesicht: Barack Obama. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kirchentag: Merkel und Obama diskutieren in Berlin über Demokratie

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der ehemalige US-Präsident Barack Obama haben am Donnerstag im Rahmen des Evangelischen Kirchentags in Berlin vor dem Brandenburger Tor über das Thema „Engagiert Demokratie gestalten“ diskutiert. Zehntausende Menschen verfolgten die Diskussion vor Ort. Unter anderem ging es in der Diskussion auch um den Umgang mit Flüchtlingen. Die Flüchtlingskrise
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Düsseldorf  – Der mutmaßliche Attentäter von Manchester, Salman Abedi, hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen Zwischenstopp am Düsseldorfer Flughafen eingelegt und dabei zeitweise den Transit- und Sicherheitsbereich des Flughafens betreten. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise. Deshalb werten die deutschen Sicherheitsbehörden jetzt
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Weitere Festnahmen nach Anschlag in Manchester

Manchester  – In Manchester sind am Donnerstagmorgen zwei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die Polizei in Manchester mit. Ein Mann sei im Vorort Withington festgenommen worden, ein weiterer im Stadtgebiet. Eine am Mittwochabend im Zusammenhang mit den Ermittlungen festgenommene Frau wurde mittlerweile wieder freigelassen. Damit befinden sich
[weiterlesen …]

Symboldbild pfalz-express.de

Wuppertal: Drei Leichen in Wohnheim gefunden

Wuppertal – In einem sozialtherapeutischen Wohnheim in Wuppertal-Elberfeld sind am Mittwochabend drei tote Männer aufgefunden worden. Man sei zuvor über eine Gewalttat in dem Gebäude informiert worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zwei der Männer wurden beim Eintreffen der Beamten aufgefunden. Da nicht auszuschließen war, dass sich der oder die Täter noch in dem
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Wehrbeauftragter: Soldaten beschweren sich über Stubendurchsuchungen

Berlin- Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), erhält Beschwerden über die Durchsuchungen in den Kasernen. „Soldaten haben sich bei uns beklagt, dass Stuben in ihrer Abwesenheit durchsucht worden seien“, sagte Bartels der „Heilbronner Stimme“. „Die Soldaten fühlen sich in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt und unter Generalverdacht gestellt. Wir wollen deshalb vom Verteidigungsministerium wissen, welche Befehle
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Brasilien: Demonstranten legen Feuer in Ministerium

Brasilia  – In der brasilianischen Hauptstadt Brasilia haben Demonstranten am Mittwoch Feuer im Landwirtschaftsministerium gelegt. Zuvor seien die Fenster des Gebäudes mit Steinen eingeworfen worden, dann hätten Demonstranten das Gebäude gestürmt, berichten örtliche Medien unter Berufung auf die Polizei. Mehrere weitere Ministerien seien zur Sicherheit geräumt worden. Die Polizei habe Tränengas eingesetzt, mindestens ein Beamter
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Attentat in Manchester: Ermittler gehen von Netzwerk aus

Manchester  – Nach dem Anschlag in Manchester gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass der Attentäter Teil eines Netzwerks gewesen ist. Dies sei sehr deutlich geworden, erklärte der Polizeichef von Manchester, Ian Hopkins, am Mittwoch. Bisher habe es im Rahmen der Ermittlungen vier Festnahmen gegeben. Zudem würden weiter Durchsuchen durchgeführt. Bei dem Anschlag am Montagabend
[weiterlesen …]

Innenminister Thomas de Maizière. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

De Maizière: Sicherheitskonzepte von Großveranstaltungen auf dem Prüfstand

Berlin  – Der Terroranschlag von Manchester hat eine Überprüfung der Sicherheitskonzepte aktueller Großveranstaltungen zur Folge. „Die Sicherheitskonzepte der Veranstalter berücksichtigen in Absprache mit den zuständigen Behörden vor Ort auch terroristische Bedrohungslagen. Und die Konzepte wurden nach dem Anschlag von Manchester nochmals überprüft“, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) der „Bild“. „Dazu gehören natürlich vor allem
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Manchester: Polizei identifiziert mutmaßlichen Attentäter – drei weitere Männer festgenommen

Manchester  – Nach dem Anschlag in Manchester hat die Polizei den mutmaßlichen Attentäter identifiziert. Es handele sich um den 22 Jahre alten Salman Abedi, teilte der Polizeichef von Manchester, Ian Hopkins, am Dienstagabend mit.  Nun müsse ermittelt werden, ob der Mann alleine gehandelt habe oder Teil eines größeren Netzwerks war, so Hopkins weiter. Zuvor hatten
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Bond-Darsteller Roger Moore gestorben

London  – Der Schauspieler Roger Moore ist tot. Das teilte seine Familie über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Demnach starb er im Alter von 89 Jahren in der Schweiz an einer Krebserkrankung. Bekannt war Moore vor allem für seine Rolle als James Bond. In den 1970er und 1980er Jahren spielte er in insgesamt sieben Filmen den
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

IS reklamiert Anschlag in Manchester für sich – eine Festnahme

Manchester  – Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ beansprucht den Anschlag in Manchester für sich. Eine entsprechende Behauptung wurde am Dienstag über die Kanäle des IS-eigenen Propagandadienstes „Amaq“ verbreitet. „Einer unserer Soldaten des Kalifats konnte einen Sprengsatz inmitten einer Ansammlung von Kreuzfahrern in Manchester platzieren“, heißt es darin. Von Seite der britischen Sicherheitsbehörden gab es dazu zunächst keine
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Explosion in Manchester: Tote und Verletzte bei Konzert

Manchester – Bei einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in der britischen Stadt Manchester sind am Montagabend viele Menschen getötet und verletzt worden. Mittlerweile geht die Polizei von einem terroristischen Selbstmordanschlag aus: Dabei sind nach aktuellen Angaben mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen und mindesten 59 weitere verletzt worden. Man gehe von einem einzelnen Täter
[weiterlesen …]

Anis Amri.
Foto: BKA

Fall Amri: Berliner Koalition einigt sich auf Untersuchungsausschuss

Berlin  – Die rot-rot-grüne Koalition in Berlin hat sich auf einen Untersuchungsausschuss zum Fall des Berliner Attentäters Anis Amri geeinigt. „Die gute Arbeit des vom Senat eingesetzten Sonderermittlers Bruno Jost hat sehr schnell gravierende Einzelfehler der Sicherheitsbehörden aufgezeigt“, hieß es am Montag in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Vorsitzenden der Regierungsfraktionen SPD, Grüne und Linke. Der
[weiterlesen …]

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Verdächtiger Gegenstand: SPD-Parteizentrale wieder freigegeben

Berlin  – Das Willy-Brandt-Haus in Berlin ist nach dem Auffinden eines verdächtigen Gegenstandes wieder freigegeben worden. „Der Gegenstand war eine Holzbox und ist ungefährlich“, twitterte die Berliner Polizei am Montagmittag. Die Box war am Morgen in der Poststelle der SPD-Parteizentrale gefunden worden. Daraufhin war das Gebäude geräumt worden. Spezialisten des Landeskriminalamts untersuchten den Gegenstand. Die
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Guido Heinert (Dritter von rechts) leitet die Filialen der VR Bank Südpfalz in Kirrweiler und Maikammer. Unterstützt wird Heinert (von links) von Regionaldirektor Heiko Götz, Marktbereichsleiterin Melanie Eichner, den Serviceberaterinnen Margit Offenbächer und Nathalie Kronauer sowie Allfinanzberater Patrick Wingerter.
Foto: vr bank

Guido Heinert leitet VR Bank-Filialen in Kirrweiler und Maikammer – VR-SISy übernimmt Service in Kirrweiler

Maikammer/Kirrweiler. Guido Heinert, seit 2012 Leiter der VR Bank-Filiale in Kirrweiler, ist ab Mitte Mai auch für den Filialbereich Maikammer zuständig. Unterstützt wird Heinert in der Filiale Maikammer von den Serviceberaterinnen Nathalie Kronauer und Margit Offenbächer sowie Allfinanzberater Patrick Wingerter. In Kirrweiler übernimmt ab 26. Mai das persönliche Service-Interaktiv-System „VR-SISy“ die Serviceleistungen. VR-SISy ersetze nicht
[weiterlesen …]

Diese Beiden informierten sich bei der BBS SÜW über den Tischler-Beruf.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Großer Andrang bei Ausbildungsmesse und Hochschulinformationstagen 2017

Landau. Die Ausbildungsmesse ist schon gute Tradition in Landau. Seit geraumer Zeit findet sie in der Jugendstilfesthalle statt. Zirka 110 Aussteller der verschiedensten Branchen waren in diesem Jahr mit einem Stand in der Halle oder auf dem Außenbereich vertreten. „Die Chance, sich derart umfassend zu informieren, kommt nicht alle Tage“, freute sich ein Abiturient, der
[weiterlesen …]

Junge Start-Ups: Daniel Kaufmann (li.) und Jörg Klimperle. 
Fotos: Pfalz-Express

K-Comtec in Rheinzabern: EDV-Spezialisten bieten jetzt auch Alarmsysteme an

Rheinzabern – In Deutschland ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren angestiegen. Durchschnittlich wird alle drei Minuten eingebrochen. Der wirtschaftliche Schaden ist enorm und wird auf etwa 450 Millionen Euro beziffert. Neben dem materiellen Schaden leiden die Opfer von Einbrüchen häufig auch unter psychischen Beeinträchtigungen, wenn ihr geschützter Raum, ihre Privatsphäre verletzt worden
[weiterlesen …]

Im Kurpfalz-Hotel in Landau finden regelmäßig Stammtische der Unternehmerinnen statt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung am 1. Juni

Landau. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag, 1. Juni um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Kurpfalz-Hotels, Horstschanze 8 +10, in Landau statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg zur Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Die Unternehmerinnen organisieren
[weiterlesen …]

Für die Besucher war es ein interessanter und lehrreicher Abend.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Professor Dr. Armin Trost zeigt neue Wege auf: „Hat Sie Ihr zukünftiger Azubi schon gefunden?“

Landau. Das Problem „Ausbildung“ wird oft aus Sicht des Auszubildenden, der Probleme hat, einen Ausbildungsbetrieb zu finden, behandelt. Aber auch für die „andere Seite“, für den Ausbildungsbetrieb, ist es nicht einfach, die Jugend anzusprechen, sie für eine entsprechende Ausbildung zu interessieren. Um mehr Klarheit zu schaffen, hatten die Agentur für Arbeit, die Wirtschaftsförderung Südpfalz, IHK
[weiterlesen …]

"Men at work": V.li.: Thomas Speeter, Geschäftsführer von Element-Fertigteile SPEETER, Landrat. Dr. Fritz Brechtel, ITK-geschäftsführer Michael Englert, Rünzeheimer Bürgermeister Reiner Hör und Verbandsbürgermeister Matthias Schardt. 
Fotos: Julia Nutz / ITK Engineering; Pfalz-Express/Licht

„Boom-Region“ Rülzheim: Spatenstich für neues ITK Engineering Bürogebäude – vierhundert Arbeitsplätze entstehen

Rülzheim – Das Unternehmen ITK Engineering hat am Dienstag mit einem symbolischen Spatenstich offiziell mit dem Bau eines neuen Bürogebäudes begonnen. Dort sollen auf dem Nachbargrundstück der Hauptniederlassung im Rülzheimer Gewerbegebiet auf einer Fläche von 5.330 Quadratmetern 400 neue Arbeitsplätze hauptsächlich für Ingenieure und IT-Spezialisten geschaffen werden. Acht Millionen Euro investiert das Unternehmen in das
[weiterlesen …]

Diskussionsrunde: Torsten Blank, Landrätin Riedmaier, Gustav Herzog und Wolfgang Schwarz.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Weinbaupolitische Informationsrunde mit Torsten Blank: Das neue Weingesetz und seine Folgen

Edenkoben. Auf Einladung von Verbandsbürgermeister Torsten Blank, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistagsfraktion und Kandidat der SPD für die Landratswahlen fand im „Weinkontor Edenkoben“ , eine Weinbaupolitische Informationsrunde „Das neue Weingesetz“ statt. Informationen aus erster Hand kamen von den Abgeordneten Gustav Herzog und Wolfgang Schwarz. Gustav Herzog ist zu diesem Thema Fachmann und Berichterstatter im Bundestag;
[weiterlesen …]

Schulen und Vereine freuen sich über die Finanzspritze.

Kandel: Preisverleihung Sportabzeichen-Wettbewerb: Sparkasse spendet 17.105 Euro für Breitensport

Kandel – Die Vertreter der erfolgreichsten acht Vereine und zehn Schulen im Landkreis Germersheim und der Südpfalzwerkstatt Wörth feierten ihre sportlichen Erfolge bei der Preisverleihung des Sportabzeichen-Wettbewerbs 2016 im Kasino der Sparkasse in Kandel. Uum achten Mal unterstützte die Sparkasse Germersheim-Kandel den Wettbewerb, bei dem insgesamt 3.421 Sportabzeichen gewertet wurden. Die Wettbewerbskriterien erfüllt, d. h.
[weiterlesen …]

Joachim Groß ist Vorsitzender des neu gegründeten Vereins.
Foto: red

Gemeinnütziges Netzwerk Eigenkapitalhilfe e.V. gegründet: Soziale Absicherung von Selbstständigen

Speyer – Selbständige haben den gemeinnützigen Verein Netzwerk Eigenkapitalhilfe e.V. ins Leben gerufen. Ziel ist es, das Wissen und den Verbraucherschutz rund um die soziale Absicherung von Selbständigen zu fördern. Denn mit dem entsprechenden Wissen können Selbständige ihre soziale Absicherung kaufmännisch sinnvoll gestalten. Der Verein ist politisch neutral und unabhängig von Wirtschaftsinteressen. Joachim Groß, Mitinitiator,
[weiterlesen …]

Geschäftsführer Christopher Thornhill an einem All-In-One Schneidetisch.
Foto: Buchholz/ Firma AtomStanz- und Schneidesysteme GmbH.

Pirmasens: Atom Stanz- und Schneidesysteme zieht in Schuhstadt

Pirmasens – Die Atom Stanz- und Schneidesysteme GmbH hat Anfang des Jahres ihren Unternehmenssitz von Rodalben nach Pirmasens verlegt. Seit Januar 2017 befinden sich die Lager-, Ausstellungs- und Büroräume des Tochterunternehmens der Atom s.p.a. aus Vigevano/Norditalien im Gewerbepark Husterhöhe auf dem Konversions­gebiet der westpfälzischen Stadt. Der Spezialmaschinenbauer schafft mit dem Umzug Raum für weiteres Wachstum.
[weiterlesen …]

Unternehmerbrunch im Pfarrzentrum in Rülzheim - mit Jugendamtsleiterin Sabine Heyn als virtuose Klavierspielerin. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Unternehmerbrunch im Kreis Germersheim: Plaudern über die Arbeitswelt – Ernüchterung beim Thema Flüchtlinge

Rülzheim – Beim ersten „Unternehmerbrunch“ des Landkreises haben sich am Sonntag Inhaber von Betrieben im Kreis Germersheim getroffen. Die Veranstaltung wurde von der Kreisverwaltung initiiert und soll auch künftig einmal pro Jahr Unternehmern die Gelegenheit bieten, Kontakte zu knüpfen oder zu pflegen. Für eventuelle Fragen sind Ansprechpartner aus der Verwaltung und der Arbeitsagentur mit dabei.
[weiterlesen …]

Andreas Ott und Wilfried Morsch, Leiter der Filiale Hettenleidelheim, gratulieren dem Ehepaar Nennstiel herzlich zum Gewinn.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Das große Los gezogen: Hauptgewinn der Sparkasse Rhein-Haardt im April für Ehepaar Nennstiel

Bad Dürkheim. „Wir haben noch nie etwas gewonnen“, erzählt das Ehepaar Luzia und Gerhard Nennstiel aus Hettenleidelheim. Und nun fiel der erste Gewinn ihres Lebens auch noch auf einen Hauptpreis. In der Monatsauslosung April von PS-Sparen und Gewinnen der Lotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen, fiel auf eines ihrer zehn Lose, der Hauptgewinn von 25.000 Euro. Andreas
[weiterlesen …]

Netzwerken und sich austauschen: Das stand im Mittelpunkt des Unternehmertreffens.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

JUST organisierte 3. Unternehmertreffen in Landau: Netzwerke weiter ausbauen

Landau. Unternehmer müssen an einem Strang ziehen um erfolgreich zu sein – dies wurde beim Unternehmertreffen in der Landauer Festhalle deutlich. „Wir sehen uns als Plattform um Kooperationen zu schaffen und Netzwerke auszubauen“, begrüßten die Vorstandskollegen Silke Nissen und Achim Kreisel die Gäste. Es zeichne sich schon ab, dass das Unternehmertreffen auch nächstes Jahr wieder
[weiterlesen …]

Spatenstich fürs Porschezentrum Landau.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Landauer OB Hirsch: „Das Jahr der Spatenstiche“ – Startschuss für den Bau des neuen Porsche Zentrum Landau

Landau. Mit dem Spatenstich am 8. Mai beginnt der Bau des neuen Porsche Zentrum Landau im Gewerbepark „Am Messegelände Ost“. Die Eröffnung ist für Februar 2018 geplant. Das neue Porsche Zentrum in der Hermann-Staudinger-Straße 1 ist der vierte Porsche Betrieb der Graf Hardenberg Gruppe, die damit nach dem Porsche Zentrum Karlsruhe, dem Porsche Zentrum Offenburg
[weiterlesen …]

V.li.: Torsten Blank, Marco Brunzel, René Torsten Blank, Digitalisierung, Prof. Rombach, Chassein, Brunzel, Dieter Rombach.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Infos auch in der Fotogalerie am Textende.

Herxheim: „SÜW 4.0“ – Digitalisierung verändert Leben von Grund auf – spannende Expertenrunde mit Blick in nahe Zukunft

Herxheim – Viele Menschen haben keine Ahnung, was sich konkret hinter den Begriffen „Digitalisierung“ oder auch „Industrie 4.0“ verbirgt. Dabei verändert sich sowohl die Arbeitswelt als auch die private so rasant wie nie. Die Bezeichnung „ 4.0“ beschreibt dabei nichts anderes als die „vierte industrielle Revolution“, die umfassende Vernetzung (nach der Mechanisierung, Elektrifizierung und Automatisierung)
[weiterlesen …]

V.li.:  Alexander Stier, Landrat Dr. Brechtel, Wilhelm Beitel.

Kandel: „Drehleiter-Werkstatt“ weltweit agierendes Unternehmen – Landrat: „Aushängeschild für Landkreis“

Kandel – Von außen eher unscheinbar ist die Drehleiter-Werkstatt im Kandeler Industriegebiet Minderslachen. Doch bei genauem Hinsehen sieht man vor allem eines: rot. Feuerwehr-Drehleitern wohin das Auge reicht. „Momentan haben wir Drehleitern von Feuerwehren aus der Region ebenso hier wie Fahrzeuge aus der Umgebung von Paris oder aus Kroatien“, erklären die Geschäftsführer Wilhelm Beitel und
[weiterlesen …]

Dr. Waßmuth stellte das neue Carsharing-Modell vor.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

ESEL in Landau: Energie Südwest stellt neues Elektro-Car-Sharing-Projekt vor

Landau. Elektromobilität ist ein großes Thema, das offensichtlich auch viele Leute interessiert. Das wurde deutlich, als das neue Car-Sharing-Projekt der Energie Südwest von Dr.Thomas Waßmuth (Vorstand Energie Südwest) vorgestellt wurde. Das Projekt nennt sich ESEL, hat aber mit einem störrischen Lasttier wirklich rein gar nichts zu tun, wenn das Emblem mit Esel das auch suggeriert.
[weiterlesen …]

Weinstraßen-Romantik im Rebstökel.

Schweigen-Rechtenbach: Rebstöckel mit neuem Konzept – Wein, Kulinarisches und Erlebnis-Events an der Weinstraße

Schweigen-Rechtenbach – In Schweigen, an der Grenze zum Elsässischen Wissembourg, beginnt die südliche Weinstraße – markiert durch das bekannte Wahrzeichen „Deutsches Weintor“. Ganz in der Nähe, aber gerade weit entfernt vom Trubel der Touristenbusse, liegt das Rebstöckel, direkt an den Weinbergen und am ältesten Weinlehrpfad Deutschland – ein echter Geheimtipp. Die Pension mit Weinstube und
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Beliebt: Das Wald- und Musikfest der Kultuskapelle Hayna.
Foto: v. privat

3.-6. Juni: Kultuskapelle Hayna veranstaltet Wald- und Musikfest

Hayna – Die „Kapelle“ lädt in diesem Jahr wieder zu ihrem traditionellen Wald- und Musikfest über die Pfingstfeiertage ein. Über die drei Tage geben sich bekannte Blaskapellen ein Stelldichein. Eröffnet wird das Fest am Samstagabend um 18 Uhr von der Jugendkapelle. An Pfingstmontag um 9.30 Uhr feiert die Kirchengemeinde den Gottesdienst im Wald und auf
[weiterlesen …]

Maimarkt in Kandel mit vielen Fahrgeschäften und Buden.
Fotos: Pfalz-Express

27.-30. Mai: Maimarkt in Kandel

Kandel – Am Samstag fällt der Startschuss zum Maimarkt auf dem Kandeler Festplatz am St. Georgsturm. Um 18 Uhr sticht Stadtbürgermeister Günther Tielböger das erste Fass im Festzelt an. Für flotte Musik sorgt eine kleinen Besetzung der Stadtkapelle Kandel. Festwirtin Jutta Tschirner schenkt anschließend das traditionelle Freibier aus. Auf dem Rummelplatz beginnt der Betrieb schon früher:
[weiterlesen …]

Die "Mittwochs-Radler" wollen dem Kindergarten "Arche Noah" Gutes tun.
Foto: v. privat

7. Juni in Neupotz: Grillfest der „Mittwochs-Radler“

Neupotz – In Neupotz gibt es seit fünf Jahren eine Rentner-Radler-Gruppe, die „Mittwochs-Radler“. Ihr Name erklärt sich von selbst, denn die Gruppe trifft sich jeden Mittwoch, um gemeinsame Radtouren zu unternehmen. Das Ziel liegt mal näher und mal weiter. Gelegentlich werden sogar mehrtägige Ausflüge ins Ausland unternommen. Um ihr fünfjähriges Bestehen zu feiern, hat sich
[weiterlesen …]

Die Adler-Apotheke in Landau.
Foto: bft landau

10. Juni: Historischer Stadtrundgang in Landau

Landau. Am Samstag, 10. Juni lädt Gästeführer Dr. Walter Appel um 15 Uhr zu einer Führung durch die Landauer Innenstadt ein. Hier kann man die Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben und allerlei Wissenswertes über sie erfahren. Treffpunkt ist vor dem Rathaus. Die Führung dauert ca. 2 Stunden und kostet pro Person 5 Euro. Eine Anmeldung ist
[weiterlesen …]

Entenrennen: Spaß für Große und Klein auf der Isenach.
Foto: stadt-düw

Bis 28. Mai: Bad Dürkheimer Stadtfest 2017

Bad Dürkheim. Das Feiern geht weiter in Bad Dürkheim: Kurz nach dem zweiten SWR3 Comedy Festival erwartet die Besucher beim Stadtfest vom 24. bis 28. Mai auf dem Schloss- und dem Stadtplatz wieder ein abwechslungsreiches Programm. Auf beiden Bühnen wird an allen fünf Tagen Live-Musik der verschiedensten Stilrichtungen geboten. Dürkheimer Weinbau- und Gastronomiebetriebe sorgen für
[weiterlesen …]

Wasser ist ein wunderbar belebendes Element im Stadtzentrum.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Unterstützung für Torsten Blank und Thomas Wollenweber: Dreyer beim“Wassergassenfest“ am 3. Juni in Annweiler

Annweiler. Für die Wahlen zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Annweiler und zum Landrat der Südlichen Weinstrasse am 11. Juni unterstützt die Ministerpräsidentin Malu Dreyer die sozialdemokratischen Kandidaten Thomas Wollenweber und Torsten Blank. Die Annweilerer SPD wird wieder das traditionsreiche und beliebte „Wassergassenfest“ veranstalten und lädt die Bürger dazu herzlich ein. Der Ansprache von Malu Dreyer werden
[weiterlesen …]

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.) und Ortsvorsteher Michael Schreiner bei der Vorstellung des Bildbands „1.250 Jahre Godramstein“.
Foto: ld

1.250 Jahre Godramstein: Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten – Festakt am 15. Juni

Landau. Die Stadt Landau steuert aktuell auf ihren 750. Geburtstag im Jahr 2024 zu. Für die Landauer Stadtdörfer gilt: In diesem Fall sind die „Kinder“ älter als die „Mutter“. So auch der Ortsteil Godramstein, der in diesem Jahr bereits sein 1.250jähriges Bestehen feiert. Mit der Präsentation eines Bildbands habe die offiziellen Jubiläumsfeierlichkeiten jetzt begonnen. Rund
[weiterlesen …]

"Ozapf't is" rief Bürgermeister Axel Wassyl vor zwei Jahren beim letzten Traunsteiner Bierfest nach nur zwei Schlägen.
Beobachtet wurde das Geschehen von Traunsteins stv. Bürgermeister Hans Zillner (Rechts) und Brauerei-Chef Bernhard Sailer.
Foto: red

Traunsteiner Bierfest in Offenbach am 3. und 4. Juni

Offenbach. Nach zwei Jahren Verzicht, nähert sich das Wochenende des 4. Traunsteiner Bierfestes am 3. und 4. Juni . Dieses findet im zweijährigen Rhythmus als Pendant zu dem Weinfest im Oberbayerischen Traunstein statt, welches der örtliche Verein SÜW seit 16 Jahren dort veranstaltet. Passend zu oberbayerischen Bier gibt’s bei dem Fest natürlich auch eine Blasmusik:
[weiterlesen …]

Quelle: Feuerwehr Jockgrim

28. Mai: Kirchenparade der Freiwilligen Feuerwehr Jockgrim

Jockgrim. Am Sonntag, 28. Mai findet die Kirchenparade der Freiwilligen Feuerwehr Jockgrim und der Kameradschaftlichen Vereinigung der Freiwilligen Feuerwehr Jockgrim e.V. statt. Die Wehr, der Spielmannszug und die Gäste versammeln sich um 9.50 Uhr am Feuerwehrgerätehaus, um dann um 10 Uhr zur Pfarrkirche St. Georg zu marschieren. Dort wird um 10.30 Uhr ein Gottesdienst zu
[weiterlesen …]

Erdbeeren: Rot, saftig, süß - ein vielseitig verwertbarer Leckerbissen.
Foto: Pfalz-Express

28. Mai: Herxheimer Erdbeermarkt im Park der Villa Wieser

Herxheim – Beim Herxheimer Erdbeermarkts dreht sich alles um die frische Sommerfrucht. Ab 11 Uhr können die Besucher im Park der Villa Wieser die frisch gebackenen Erdbeerkuchen kosten. Die heimischen Erdbeerbauern Trauth und Zirkerhof bringen die Frucht erntefrisch auf die Theke: Im Korb oder verfeinert als Milkshakes, Erdbeerbecher mit Sahnehaube, als Marmelade oder als Erdbeerschoko-Spieß.
[weiterlesen …]

Der Rosenexpress ist gleichzeitig Sightseeing und "Taxi".
Fotos: Tourismusverein Südliche Weinstraße Bad Bergzabern

Rosenwochen im Bad Bergzaberner Land: Region feiert Königin der Blumen mit vielen Events

Bad Bergzabern- Ein Leben ohne Wein? In der Pfalz unvorstellbar. Denn dort, wo sich die zahlreichen Reben aneinanderreihen und die Trauben in der wärmenden Sommersonne reifen, gehört der edle Tropfen ganz selbstverständlich zum Alltag hinzu. Die malerische Gegend entlang der Südlichen Weinstraße mit den kalkhaltigen Ton- und Lehmböden ist vor allem für frische, nachhaltige Weine
[weiterlesen …]

Fachwerk, Kultur und Kulinarisches beim Historischen Dorffest in Steinweiler.
Foto: Pfalz-Express

25.-28. Mai: Historisches Dorffest in Steinweiler

Steinweiler rüstet sich zum 13. Male für das Historische Dorffest. Die letzten Vorbereitungen sind bald geschafft, die Akteure und Bürger freuen sich auf die kommenden Festtage. Seit über einem dreiviertel Jahr laufen intensiv Planungen des Festkomitees, zu dem sich die Hof- und Standbetreiber regelmäßig zur Organisation treffen. Die überwiegend von den örtlichen Vereinen betriebenen Schenken werden
[weiterlesen …]

Foto: ld

Nachtragshaushalt „Landau baut Zukunft“: Öffentliche Infoveranstaltung am 29. Mai

Landau. Bezahlbaren Wohnraum schaffen: Das ist Ziel der Initiative „Landau baut Zukunft“. Knapp eineinhalb Jahre, nachdem die Landauer Stadtspitze das geplante Maßnahmenpaket erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt hat, sollen nun wichtige Weichen für das Gelingen der zukunftsweisenden Initiative gestellt werden. Aktuell laufen die Haushaltsberatungen für den Nachtragshaushalt „Landau baut Zukunft“, parallel dazu werden die Beschlüsse zur
[weiterlesen …]

Ein vertrauter Anblick in der Südpfalz: Wintershall fördert seit 60 Jahren hier Erdöl.
Foto: wintershall

Ausstellung „Erdölförderung in der Pfalz“ bis 24. Juni in Offenbach

Offenbach. Seit mehr als 60 Jahren wird in der Pfalz Erdöl produziert. Damit ist die Gewinnung des Rohstoffs schon zu einer Tradition geworden, und die nickenden Pferdekopfpumpen sind nicht mehr wegzudenken. Eine Ausstellung im Queichtalmuseum Offenbach erinnert nun an die Anfänge der Erdölförderung und bietet interessante Fakten über die Suche und die Gewinnung des schwarzen
[weiterlesen …]

Die Beteiligten...

Leben im Dorf e.V.: Böchingen und Flemlingen jubilieren am 27. und 28. Mai mit besonderem Wein-Event

Böchingen/Flemlingen. Die Dorfjubiläen der Nachbar-Gemeinden Böchingen und Flemlingen – beide Gemeinden feiern ihr 1250 jähriges Bestehen – wecken Synergien. Zwölf Winzer aus beiden Orten haben sich zusammen getan, um ein Wein-Event auszurichten, das einen besonderen Anspruch hat. Mit dem Titel „Zechpeter“ trifft „Rosenkranz“ werden am 27. und 28. Mai 2017 bei einer Outdoor-Veranstaltung viel mehr
[weiterlesen …]

Bürgermeister Karl Schäfer bei einer vergangenen Maifesteröffnung.
Foto: süw maikammer

25. bis 28. Mai: Maifest in Maikammer mit Oldtimer-Rallye

Maikammer. Bereits zum 45. Mal feiert der Weinort Maikammer sein traditionsreiches Maifest. Von Christi Himmelfahrt bis zum darauf folgenden Sonntag wird der historische Ortskern wieder zur Weinfestmeile. In idyllischen Weinlauben oder entlang der Weinstraße bieten zahlreiche Ausschankstellen ihre kulinarischen Spezialitäten an. Bereits am Vorabend (24. Mai) des Maifestes gibt es Grund zum Feiern. Die Ortsgemeinde
[weiterlesen …]

So wird die Installation platziert sein.
Fotomontage: privat

31. Mai bis 30. Juli: Installation von Madeleine Dietz in der Landauer Stiftskirche

Landau. Im Kultursommer Rheinland-Pfalz 2017 und zugleich dem 500. Jubiläumsjahr der Reformation verhängt die Landauer Künstlerin Madeleine Dietz symbolisch die Chorapsis der Landauer Stiftskirche, um somit auf konkrete gesellschaftliche Herausforderungen von Wandel und Erneuerung aufmerksam zu machen. „Die aktuelle Installation konfrontiert den Besucher mit einer Fotoinstallation eines zerstörten Hauses, die unentrinnbar den Blick fesselt und
[weiterlesen …]

Landaus zweitälteste Kirche, die Katharinenkapelle. Der Förderverein, der sich für die Sanierung des Gotteshauses einsetzt, ist Preisträger des diesjährigen Ehrenamtspreises der Stadt Landau.
Foto: ld

Landau: Förderverein Katharinenkapelle ist Preisträger 2017 des Ehrenamtspreises der Stadt

Landau. Der diesjährige Preisträger des Ehrenamtspreises der Stadt Landau steht fest: Über die Auszeichnung freuen darf sich der Förderverein Katharinenkapelle mit seinem Vorsitzenden Bernhard Scholten. Der Preis wird am 30. Mai, dem Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte an Landau, im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung von Oberbürgermeister Thomas Hirsch überreicht. Die Landauer waren in diesem Jahr
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin