Sonntag, 21. April 2019

Regional

Neustadter Stadtrat: Lindenallee soll gefällt werden – BUND klagt – Bürger sind entsetzt

Neustadt. Der Neustadter Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung mit einer großen Mehrheit beschlossen, die 14 Lindenbäume auf dem Jahnplatz in Lachen-Speyerdorf fällen zu lassen. Die Sitzung verlief sehr emotional. Es fielen Worte wie „Profitgier“ oder „Parteitaktik“. Trotzdem wurde der Beschluss mit großer Mehrheit gefasst. Auch OB Weigel, der noch im Oktober 2018 eigentlich einen
[weiterlesen …]

Kommunalwahl 2019

Regional

Infoveranstaltung zur Stechmückenbekämpfung des CDU-Gemeindeverbands Offenbach: „Teiche, Wassertonnen und Regenrinnen sind nicht das Problem“

Offenbach. Es sind nicht die Hausbesitzer mit ihren Wassertonnen, Regenrinnen und Gartenteichen, die hauptsächlich für die Entwicklung und Vermehrung der unzähligen Stechmücken in der Verbandsgemeinde Offenbach verantwortlich sind. Vielmehr sind Überschwemmungsbereiche, in denen Wasser auch mal einige Tage steht, das Problem. An diesen Stellen muss eine gezielte Bekämpfung stattfinden. Der CDU-Gemeindeverband Offenbach plädiert deshalb für
[weiterlesen …]

Verbandsgemeinde Hauenstein: Die Spannung wächst – Koalitionsfraktionen stellen Antrag zum Erhalt der Verbandsgemeinde

Verbandsgemeinde Hauenstein (Südwestpfalz). Die Fraktionen von SPD, FWG und Bündnis 90 / Die Grünen haben einen Antrag für den Erhalt ihrer Verbandsgemeinde Hauenstein eingereicht, der in der kommenden Sitzung des Verbandsgemeinderats am 7. Mai beraten und verabschiedet werden soll. Dieser lautet im Kern „Der Verbandsgemeinderat möge beschließen: Die Landesregierung und der Landtag werden aufgefordert die
[weiterlesen …]

Rülzheim: Bewaffneter Raubüberfall auf Bäckerei

Rülzheim – Bargeld in unbekannter Höhe erbeutete ein maskierter Täter am Donnerstag um kurz vor halb zehn in einer Bäckerei in der Jahnstraße. Mit einer Schusswaffe forderte der Mann die Angestellte der Bäckerei zur Herausgabe des Geldes auf. Der Täter steckte das Geld in einen Beutel und flüchtete. Die Polizei fahndete mit mehreren Streifen aus
[weiterlesen …]

Ludwigshafen: Stadtrat stimmt Kauf des Rathaus-Centers zu – Schließung und Abriss 2021

Ludwigshafen. Die Stadt Ludwigshafen wird das Rathaus-Center erwerben. Mit Mehrheit stimmte der Stadtrat gestern Abend (16. April) in nichtöffentlicher Sitzung dem Vorschlag der Verwaltung zu. Damit hat die Stadt Ludwigshafen ihr Ziel erreicht, sich die komplette Planungshoheit über das Quartier in der nördlichen Innenstadt zu sichern. Zudem kann damit lang andauernde Verfahren im Zuge der
[weiterlesen …]

Radverkehr in Landau soll besser werden

Landau – Die Stadt „bedauert“ die schlechte Platzierung, die sie beim Fahrradklimatest 2018 erhalten hat. Beim Punkt „Werbung für das Radfahren“ schneidet sie sogar besonders schlecht ab. Zugleich weist die Stadtspitze aber darauf hin, dass schon zahlreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Radverkehrssituation realisiert worden und etliche weitere in Planung seien. „Wir nehmen die Ergebnisse der
[weiterlesen …]

Thomas Gebhart Leiter der deutsche Delegation bei EU-Gesundheitsminister-Treffen – Übersichtlichkeit des EU-Markts künftig verbessern

Südpfalz/Bukarest – Der südpfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart hat die deutsche Delegation auf dem EU-Gesundheitsministertreffen in Bukarest geleitet. Bei dem Treffen wurde über die Themen Zugang der Patienten zu innovativen und teuren Arzneimitteln und medizinischen Behandlungen gesprochen. Thema war auch die Umsetzung der europäischen Patientenmobilitätsrichtlinie. Im Rahmen des deutschen Beitrags betonte Gebhart
[weiterlesen …]

Stadt Landau verleiht Ehrenplakette an Gerlinde Rahm, Albrecht Hornbach und Christian Schad

Landau. Für außergewöhnliches Engagement in ganz unterschiedlichen Bereichen hat die Stadt Landau jetzt die Vorsitzende des Freundeskreises Ruhango-Kigoma, Gerlinde Rahm, den Vorsitzenden des Hornbach-Konzerns, Albrecht Hornbach, und den Präsidenten der Evangelischen Kirche der Pfalz, Dr. h.c. Christian Schad, mit der Ehrenplakette ausgezeichnet – der zweithöchsten Ehrung, die die Stadt zu vergeben hat. Die Feierstunde fand
[weiterlesen …]

Vertragsunterzeichnung: Stadt Landau und Kreis SÜW kooperieren noch intensiver im Katastrophenschutz

Landau/SÜW. Die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße vereinbaren eine umfangreiche Kooperation im Katastrophenschutz, die einzigartig in Rheinland-Pfalz ist. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dietmar Seefeldt unterzeichneten den öffentlich-rechtlichen Kooperationsvertrag im Landauer Rathaus. Damit stellen Stadt und Landkreis ihre bisher schon enge Zusammenarbeit auf eine aktuelle rechtliche Grundlage. OB und Landrat erläuterten bei einem
[weiterlesen …]

Arm oder reich, schrumpfen oder wachsen – Schulnoten für die Südpfalz

GER/SÜW/LD – Wissenschaftler des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung haben eine Studie zur „demografischen Lage der Nation“ veröffentlicht. Darin untersuchten die Wissenschaftler, wie sich die Bevölkerung in deutschen Städten und Landkreisen bis zum Jahr 2035 entwickeln wird. Aber auch die derzeitige wirtschaftliche Lage wurde beleuchtet. Der „Spiegel“ berichtete darüber. Überraschend dabei ist: Anders, als bislang
[weiterlesen …]

Tierquäler beschießen Schwan mit Pfeil: Speyerer Feuerwehr rettet schwer verletztes Tier

Speyer. Zu einem unglaublichen Einsatz wurde die Feuerwehr Speyer am 13. April gerufen. Ein durch einen Pfeil verletzter Schwan schwamm um die Mittagszeit im Yachthafen. Erste Einfangversuche mit einem Käscher von Land aus klappten nicht. Da zu dieser Zeit gerade eine Feuerwehrbootsausbildung des Rhein-Pfalz-Kreises stattfand, an der auch die Speyerer Feuerwehr teilnahm, wurde sie kurzerhand
[weiterlesen …]

Agrarministerkonferenz und Demo in Landau: Forderungen der Bauernverbände: „Deutsche Landwirte wollen Vertrauensschutz und Verlässlichkeit“

Landau. Vom 10. bis 12. April trafen sich die Agrarminister des Bundes und der Länder, angeführt vom rheinland-pfälzischen Agrarminister Dr. Volker Wissing als Gastgeber und von Bundesagrarministerin Julia Klöckner, in der Jugendstilfesthalle, um bei der Agrarministerkonferenz (AKM) aktuelle politische Themen zu beraten. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Zukunft der gemeinsamen Agrarpolitik der EU,
[weiterlesen …]

Zweite Rheinbrücke: Keine Klagerücknahme der Stadt Karlsruhe – Brechtel: „Unfassbar“

Kreis Germersheim / Karlsruhe – Der Beschluss des Karlsruher Gemeinderats, die Klage gegen die Planfeststellung zur zweiten Rheinbrücke aufrecht zu halten, stößt im Kreis Germersheim auf Unverständnis und Kopfschütteln. Die CDU-Fraktion hatte in der Gemeinderatssitzung am 9. April die Rücknahme der Klage beantragt, um den Bau der Brücke nicht weiter zu verzögern. Jedoch stimmte am
[weiterlesen …]

Rudi Birkmeyer: Protestfahrt nach Berlin: „Der Kampf geht weiter“

Berlin/Offenbach. Rudi Birkmeyer ist aus Berlin zurück. 700 Kilometer fuhr der 67-Jährige mit dem Fahrrad um eine Protesttour zu unternehmen. „Ich hoffe, wir konnten unsere „Problematik“, mit der himmelschreienden Ungerechtigkeit bei der Abzocke bei den Direktlebensversicherungen, weiter öffentlich transparent machen“, so Birkmeyer. Die Radtour sei aus einer spontanen „Schnapsidee“ geboren worden – der Erfolg sei
[weiterlesen …]

Kita-Novelle: Landrat Brechtel: „Aktueller Gesetzentwurf bleibt Mogelpackung“ – Koalition: „Bildungspolitischer Meilenstein“

RLP/GER – Das am Mittwoch vorgestellte Kindertagesstättengesetz stößt nicht überall auf Gegenliebe. Während die SPD-geführte Landesregierung das neu Kita-Zukunftsgesetz mit „mehr Betreuungszeit und mehr Betreuungsqualität in den Kitas sowie Ausbau der Gebührenfreiheit“ als bildungspolitischen Meilenstein preist, hagelt es Kritik von anderer Seite. Im Kreis Germersheim spricht Landrat Dr. Fritz Brechtel von einer „Mogelpackung“, deren jüngste
[weiterlesen …]

Bad Dürkheim: Am Samstag Evakuierung wegen Bombenentschärfung

Bad Dürkheim. Bei Arbeiten im Garten eines Privathauses wurde heute (11. April) im Holzweg in Bad Dürkheim eine nicht detonierte amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst wird diese 50-Kilogramm-Bombe am kommenden Samstag, 13. April an Ort und Stelle entschärfen und anschließend bergen. Währenddessen muss die Bevölkerung aus Sicherheitsgründen in einem Umkreis von
[weiterlesen …]

Kandel: Neue DRK Rettungswache in Betrieb genommen

Kandel – Nach einer flotten Bauzeit von rund einem Jahr ist am Dienstag die neue DRK Rettungswache in Kandel mit einer kleinen Feierstunde in Betrieb genommen worden. Mit den beengten Verhältnissen in der Robert Koch-Straße ist es nun vorbei. Gleichzeitig gab es für die 30 Mitarbeiter einen neuen Rettungswagen. Stolze 7.600 Einsätze ist die Rettungswache
[weiterlesen …]

Viele Ideen zur Zukunft der Mobilität in der Südpfalz: Konstruktive Ergebnisse aus der SPD-Ideenwerkstatt

Annweiler. Intensive Arbeitsatmosphäre, konstruktive Dialoge und kreative Ideen prägten die öffentliche „Ideenwerkstatt Mobilität“ der SPD am vergangenen Samstag im Hohenstaufensaal. Es war die letzte von drei Veranstaltungen dieser Art. Ein neues Format, um die Bürger einzubinden, wenn es um verkehrspolitische Themen geht, die lokal bedeutsam sind, aber nicht immer vor Ort entschieden werden können. Dazu
[weiterlesen …]

Weitergabe von Bystron-Facebook-Post: Vorsitzender der AfD-Kreistagsfraktion Franz Siarsky freigesprochen

Kandel – Der Vorsitzende der AfD-Kreistagsfraktion, Franz Siarsky, stand am Dienstag wegen eines Facebook-Posts im Zusammenhang mit dem Mord an der 15-Jährigen Mia vor Gericht. Er wurde freigesprochen. Siarsky hatte auf seiner Facebook-Seite einen Post des AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron geteilt, in dem dieser Kommunalpolitikern und ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern vorwarf, an ihren Händen klebe „Mias Blut“. Konkret
[weiterlesen …]

Kleine Bühne Landau: 40. Bühnenjubiläum mit „Robin Hood“

Landau. Am 5. April feierte die Kleine Bühne Landau Premiere mit ihrer Jubiläumsinszenierung „Robin Hood – die Legende von der Menschlichkeit“. Die Kleine Bühne ist in Landau ein Aushängeschild für das Theater-und Kulturschaffen. So waren von der Landauer Stadtspitze OB Thomas Hirsch, Bürgermeister Ingenthron und Alt-OB Hans-Dieter Schlimmer unter den Premiergästen um dies zu unterstreichen.
[weiterlesen …]

Holzlagerung auf Privatgrundstücken: Wörther SPD streitet mit Kreisverwaltung

Kreis Germersheim  – Die SPD Wörth ist empört: Die Kreisverwaltung zwinge die Büchelberger Bürger, die auf ihrem Privatgrundstück Holz lagern, dieses unter Androhung von mehreren tausend Euro Zwangsgeld innerhalb von drei Monaten zu beseitigen. Das teilte die SPD in einer Pressemeldung mit. Aus Sicht der SPD Wörth ist das Vorgehen der Kreisverwaltung Germersheim „inakzeptabel“. Seit
[weiterlesen …]

Annweiler: Vier Bewerber wollen Stadtbürgermeister werden

Annweiler. Unter der Überschrift „Fokus Stadtentwicklung“ hatte der Verein Zukunft Annweiler eine Mitgliederdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten, Dirk Müller-Erdle (FWG), Benjamin Seyfried (parteilos), und Karl Martin Weißenbach (ebenfalls unabhängig), angekündigt. Man habe ihnen dazu einige Themen übermittelt und wolle wissen, was sie für die Stadtentwicklung tun wollten. Der Veranstaltungsraum im Café Escher war proppevoll. Zahlreiche
[weiterlesen …]

Jubiläumsfeier 50 Jahre Landkreis Bad Dürkheim – Ihlenfeld: Bedarf zur Umstrukturierung besteht nicht“

Neustadt-Hambach. 50 Jahre Landkreis Bad Dürkheim. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld lud gestern (5. April) zu einer Festveranstaltung ins Hambacher Schloss ein. Man wolle mit politischen Vertretern und Institutionen, mit denen man verbunden sei, feiern, so Ihlenfeld. Am 8. Juni wird dann die Bevölkerung zu einem Bürgerfest in die Kreisverwaltung eingeladen. Und auch die Mitarbeiter können am
[weiterlesen …]

Kandel-Demos im April: Ohne Zwischenfälle, aber scharf im Ton

Kandel – Nach zwei Monaten Unterbrechung hat das „Frauenbündnis Kandel“ wieder in Kandel demonstriert. Die Bündnisse „Kandel gegen Rechts“ (KgR) und „WIR sind Kandel“ (WsK) hielten wie gewohnt dagegen. Größere Rangeleien oder Ausfälle gab es nicht, dafür war der Ton in beiden Lagern scharf. Bei der Gegenkundgebung, die eine Stunde früher als die des „Frauenbündnisses“
[weiterlesen …]

Auftakt zum Marathon-Countdown: Noch ein Jahr bis zum 12. Marathon Deutsche Weinstraße am 5. April 2020

Bad Dürkheim. Seit kurzem ist die Anmeldung freigeschaltet und Athleten aus der Region und ganz Deutschland machen sich schon bereit, denn in einem Jahr ist es so weit: Am 5. April 2020 startet der 12. Marathon Deutsche Weinstraße. Von Bockenheim bis Bad Dürkheim und zurück geht es durch die schöne Landschaft zwischen Haardtrand und Rhein
[weiterlesen …]

Erste Vollsperrung der Rheinbrücke beginnt am 12./13. April – zweite am Wochenende danach

Wörth/Karlsruhe – Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat die Termine für die nächsten beiden Vollsperrungen der Rheinbrücke bekannt gegeben. Demnach beginnt die erste Vollsperrung (für den Einbau des hochfesten Betons) wie geplant in der Nacht von Freitag auf Samstag, 12./13. April, ab 0 Uhr, und dauert bis Montag, 15. April, 5 Uhr. Der Fuß- und Radweg steht
[weiterlesen …]

Stadtrat spricht sich für Zusammenführung der Hochschulstandorte Landau und Kaiserslautern auf Augenhöhe aus

Landau. Der Rat der Stadt Landau hat eine gemeinsame Erklärung zum vom Land Rheinland-Pfalz geplanten Zusammenschluss der Hochschulstandorte Landau und Kaiserslautern verabschiedet. Das Gremium steht der beschlossenen Zusammenführung des Standorts Landau der Universität Koblenz-Landau mit der TU Kaiserslautern grundsätzlich offen gegenüber, jedoch dürften der Wissenschaftsstandort Landau nicht benachteiligt und die Gesamtentwicklung in Landau nicht beeinträchtigt
[weiterlesen …]

Bürgermeisterkandidaten-Runde in Kandel: Teils einig, teils weit auseinander

Kandel – Gute drei Stunden erläuterten am Dienstagabend im Ratssaal drei Bürgermeisterkandidaten für Kandel ihre Pläne und Ideen für die Stadt. Amtsinhaber Günther Tielebörger (SPD), Michael Niedermeier (CDU) und Jutta Wegmann (Grüne) waren auf Einladung der Kandeler FDP angetreten. Der vierte Kandidat, Nico De Zorzi (die PARTEI), war mangels Einladung nicht dabei (mehr dazu hier).
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Mehr als 185 Tote bei Explosionen in Kirchen und Hotels in Sri Lanka – Acht Anschläge – Ausgangssperre

Colombo – Bei Anschlägen auf katholische Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka am Ostersonntag sind mehr als 185 Menschen getötet worden. Über 500 weitere sollen verletzt worden sein. Innerhalb einer halben Stunde ereigneten sich Explosionen in drei katholischen Kirchen in drei verschiedenen Städten, in drei Luxushotels in der Hauptstadt Colombo und in einem kleineren Hotel
[weiterlesen …]

Thüringen: Babyleiche in Wald gefunden

Gotha – In einem Waldstück bei Geschwenda im thüringischen Ilm-Kreis ist am Samstag (20. April) ein Säugling tot aufgefunden worden. Den ersten Begutachtungen zufolge handele es sich um ein Neugeborenes, teilte die Landespolizeidirektion in der Nacht zu Sonntag mit. Geschlecht und Herkunft seien „zum aktuellen Zeitpunkt noch ungeklärt“, so die Polizei. Der Bereich um den
[weiterlesen …]

Präsidenten-Stichwahl in der Ukraine gestartet

Kiew- In der Ukraine hat am Sonntagvormittag die mit Spannung erwartete Stichwahl um das Präsidentenamt begonnen. Rund 30 Millionen Wahlberechtigte sind dazu aufgerufen, bis 20 Uhr Ortszeit (19 Uhr deutscher Zeit) ihre Stimme abzugeben. Mit ersten Prognosen wird direkt nach Schließung der Wahllokale gerechnet. In den Umfragen liegt der Komiker und Schauspieler Wolodymyr Selenskyj deutlich
[weiterlesen …]

Bischöfe wollen Kirchensteuer erhalten

Berlin  – In der Debatte um die künftige Finanzierung der Kirchen haben sich Bischöfe von evangelischer und katholischer Kirche für den Erhalt der Kirchensteuer stark gemacht. „Die Ausstrahlungskraft der Kirche hängt nie an einem bestimmen Finanzierungssystem. Aber niemand sollte unterschätzen, wie viele segensreiche Aktivitäten für Kirche und Gemeinwesen insgesamt durch die Kirchensteuer möglich sind“, sagte
[weiterlesen …]

FDP will Einsetzung von Kanzleramtsausschuss

Berlin  – Die FDP fordert die Einsetzung eines Kanzleramtsausschusses im Bundestag. Dieser solle das Kanzleramt parlamentarisch kontrollieren, heißt es in einem Bundestagsantrag der FDP-Fraktion. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ziehe „seit Jahren immer mehr operative Kompetenzen in das Kanzleramt“, sagte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Marco Buschmann, zur Begründung. Wenn das Kanzleramt „aber auf diese
[weiterlesen …]

Deutsche IS-Unterstützer extrem aktiv im Internet

Berlin  – Trotz der militärischen Niederlage des „Islamischen Staats“ (IS) nimmt die digitale Propaganda der Terrormiliz zu. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Wie aus einer internen Analyse der Polizei hervorgeht, agieren gerade deutsche IS-Unterstützer „extrem dynamisch“. Demnach hat sich die Zahl der deutschsprachigen Kanäle beim Messengerdienst Telegram deutlich erhöht. Der Dienst bietet
[weiterlesen …]

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier fürchtet Erosion des Rechtsstaats

Karlsruhe  – Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, warnt vor einer „Erosion der Rechtsstaatlichkeit“ in Deutschland. Er beobachte, „dass geltendes Recht nicht überall und durchgehend hinreichend durchgesetzt wird“, sagte Papier der „Welt“. So gebe es „im Bereich der Migration und der Asylgewährung eine Diskrepanz zwischen Rechtslage und Staatspraxis“. Das Regime der Dublin-III-Verordnung sei von
[weiterlesen …]

Journalistin in Nordirland erschossen – Teenager festgenommen

Londonderry – Nach dem Tod einer Journalistin in Nordirland sind zwei Teenager festgenommen worden. Es handele sich um junge Männer im Alter von 18 und 19 Jahren, berichtete die BBC am Samstag. Die Polizei behandelt den Vorfall demnach als „Terrorakt“. Die 29-jährige Journalistin war am Donnerstagabend erschossen worden, als sie über Ausschreitungen in der nordirischen
[weiterlesen …]

Regierungsflieger schwer beschädigt nach Notlandung in Berlin

Berlin- Ein Regierungsflieger ist laut eines Medienberichts bei einer Notlandung auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld am vergangenen Dienstag wesentlich stärker beschädigt worden als bisher bekannt. Bundeswehr-Techniker hätten an dem „Global 5000“-Jet mit der Kennung 14+01 „erhebliche strukturelle Beschädigungen“ durch Knick- und Stauchungsschäden an beiden Tragflächen festgestellt, da diese bei der dramatischen Landung den Boden berührt hätten,
[weiterlesen …]

Generalinspekteur Zorn attestiert Bundeswehrrekruten mangelnde Fitness

Berlin  – Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn, hat sich besorgt über die körperliche Leistungsfähigkeit von Bundeswehrsoldaten gezeigt. Die Rekruten seien weniger fit als noch vor 20 Jahren, sagte Zorn den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. „Die jungen Soldaten brauchen längere Eingewöhnungsphasen, um das für die Truppe erforderliche sportliche Level zu erreichen“, so der Generalinspekteur der
[weiterlesen …]

Versuchter Brandanschlag auf katholische Kirche in New York

New York City – Wie jetzt bekannt wurde, gab es nur zwei Tage nach dem verheerenden Brand der Kathedrale Notre Dame in New York einen versuchten Brandanschlag in der historischen St. Patricks Cathedral, der aber durch die Polizei verhindert werden konnte. Der polizeibekannte 37-Jährige Marc Lamparello hatte gegen 20 Uhr die Kathedrale mit zwei Benzinkanistern,
[weiterlesen …]

Handelsstreit: Juncker plant weiteres Gespräch mit Trump

Brüssel – Zur Abwendung von US-Strafzöllen auf europäische Autos plant EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ein weiteres persönliches Gespräch mit US-Präsident Donald Trump. „Wir sind im Dauerkontakt mit dem Weißen Haus, und wir haben im Juni einen G20-Gipfel in Osaka. Da werde ich mich noch einmal mit Herrn Trump zu einem sportlichen Gespräch treffen“, sagte Juncker den
[weiterlesen …]

Edinburgh: Ehemaliger Box-Champion und Schauspieler Bradley Welsh erschossen

Edinburgh  – Der schottische Schauspieler und ehemalige Box-Champion Bradley Welsh ist in der schottischen Hauptstadt Edinburgh erschossen worden. Der 42-Jährige wurde am Mittwoch in der Nähe seines Hauses im West End der Innenstadt Edinburghs getötet, teilte die örtliche Polizei am Donnerstag mit. Die Tat werde als Mord eingestuft, so die Beamten weiter. Welsh wurde im
[weiterlesen …]

US-Justizministerium legt Bericht von Sonderermittler Mueller vor

Washington  – Das US-Justizministerium hat den Bericht von Sonderermittler Robert Mueller zur Einflussnahme von Russland auf die US-Präsidentschaftswahl 2016 veröffentlicht. In dem Bericht sind mehrere Textpassagen geschwärzt. Zuvor hatte der US-Justizminister William Barr in einer Pressekonferenz den Inhalt des Reports erläutert. Demnach mache der Bericht deutlich, dass weder US-Präsident Donald Trump noch einer seiner Berater
[weiterlesen …]

Treffen von Kim Jong-un und Putin in Russland geplant

Moskau  – Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un will noch im April nach Russland reisen, um sich dort mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu treffen. Das teilte der Kreml am Donnerstag mit. Der genaue Termin sowie der Ort des Treffens wurden zunächst nicht genannt. Es solle in der zweiten Aprilhälfte stattfinden, hieß es lediglich. Über
[weiterlesen …]

Hamburger Staatsanwaltschaft klagt ehemaligen SS-Wachmann an

Hamburg  – Die Hamburger Staatsanwaltschaft beschäftigt sich mehr als 70 Jahre nach Kriegsende noch einmal mit dem Holocaust. Oberstaatsanwalt Lars Mahnke hat nach mehrjährigen Ermittlungen einen 92-Jährigen aus Hamburg wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord in 5.230 Fällen angeklagt, berichtet die „Welt“. Der frühere SS-Schütze war vom 6. August 1944 bis zum 26. April
[weiterlesen …]

SPD sieht Nachbesserungsbedarf bei Asylgesetzen

Berlin  – Der migrationspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lars Castellucci, sieht nach der Verabschiedung des „Geordnete-Rückkehr-Gesetzes“ im Bundeskabinett weiterhin Nachbesserungsbedarf bei den Asylgesetzen. „Jetzt erst gehen diese Gesetzentwürfe an das Parlament und dort beginnt dann eigentlich die Arbeit, das sogenannte parlamentarische Verfahren“, sagte Castellucci am Donnerstag im Deutschlandfunk. Hier sei es ihm wichtig, für alle Seiten
[weiterlesen …]

Nordkorea verlangt Austausch von Pompeo als US-Chefunterhändler

Pjöngjang – Nordkorea hat die USA aufgefordert, US-Außenminister Mike Pompeo als Chefunterhändler in den Verhandlungen über die nukleare Abrüstung Nordkoreas auszutauschen. Das berichtet die staatliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA. Pompeo solle demnach mit einem „sorgfältigeren und reiferen“ Verhandler ersetzt werden. Dem US-Außenminister warfen die Nordkoreaner vor, für Schwierigkeiten in den Abrüstungsgesprächen verantwortlich zu sein. Die Forderung
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Zahl der Beschäftigten im Kreis Germersheim steigt weiter

Kreis Germersheim – Eine aktuell von der Agentur für Arbeit veröffentlichte Statistik zeigt: Im Landkreis Germersheim ist die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten seit 1999 kontinuierlich gestiegen und liegt somit Ende 2018 auf dem höchsten Niveau seit Beginn der Auswertung. Lag sie in 1999 bei 35.000 Personen, so sind es im September 2018 stolze 45.647 Personen. 
[weiterlesen …]

Unternehmerinnen Donnersbergkreis 2.0: Messe in Göllheim am 4. und 5. Mai

Göllheim. Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung geht die abwechslungsreiche Messe in die zweite Runde Bereits zum zweiten Mal präsentieren Unternehmerinnen aus der Nordpfalz ihre Arbeit auf der Messe „Unternehmerinnen Donnersbergkreis 2.0“, die am ersten Maiwochenende in Göllheim stattfindet. Volles Haus – so lässt sich der Erfolg der Unternehmerinnen-Messe, die im vergangenen Jahr zum ersten
[weiterlesen …]

Kandel: „Kebap & Pizza Haus“ öffnet am 20. April

Kandel – In der Hauptstraße 93 eröffnete Yakup Kilic am 20. April das „Kebap & Pizza Haus“. Die Pizza wird in einem Steinofen gebacken, der mit Buchenholz aus Annweiler beheizt wird. Durch das Holz bekommt die Pizza ein einmaliges rauchiges Aroma. Die hohe Temperatur führt zu einer kurzen Backzeit, der Pizzarand wird knusprig und der
[weiterlesen …]

2. Neustadter Innenstadt-Frühstück: „Musik im Einzelhandel Teil 1 – Hintergrundmusik und GEMA“

Neustadt. Zur Stärkung des Einzelhandels und der Gastronomie der Neustadter Innenstadt, veranstaltet die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Neustadt an der Weinstraße mbH (WEG) seit diesem Jahr quartalsweise das „Neustadter Innenstadt-Frühstück“. Das zweite Treffen findet am Dienstag, 7. Mai von 8 bis 10 Uhr, im Café Extrablatt Neustadt (Marktplatz 11) statt. Dieses Mal geht es in Kooperation mit dem
[weiterlesen …]

Kandeler Hoteliers positionieren sich: „Kein Bedarf für Motel in Kandel“

Kandel – Im Gewerbegebiet „Östlich der Lauterburger Straße“ soll künftig ein Motel mit 42 Zimmern und 47 Stellplätzen entstehen. Während die örtliche CDU kritisiert, dass für dieses Vorhaben keine Bedarfsplanung erfolgt sei, das Projekt den Stadtrat ohne die Stimmen der CDU passiert und man die Kandeler Hoteliers nicht einbezogen habe, verweist die SPD mit Stadtbürgermeister
[weiterlesen …]

Feierliche Inbetriebnahme: Pfalzwerke bauen die größte und modernste Kraft-Wärme-Kopplungsanlage der Region für die Fernwärmeversorgung Flugplatz Ramstein

Ramstein. Am 12. April haben die Geschäftsführer der Fernwärmeversorgung Flugplatz Ramstein GmbH (FFR), Georg Leydecker und Reinhold Matmuja, gemeinsam mit René Chassein, Vorstandsmitglied der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, die größte und modernste Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK) in der Region offiziell in Betrieb genommen. Die Anlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zur US Air Base Ramstein. Bei den Feierlichkeiten waren
[weiterlesen …]

Agrarministerkonferenz und Demo in Landau: Forderungen der Bauernverbände: „Deutsche Landwirte wollen Vertrauensschutz und Verlässlichkeit“

Landau. Vom 10. bis 12. April trafen sich die Agrarminister des Bundes und der Länder, angeführt vom rheinland-pfälzischen Agrarminister Dr. Volker Wissing als Gastgeber und von Bundesagrarministerin Julia Klöckner, in der Jugendstilfesthalle, um bei der Agrarministerkonferenz (AKM) aktuelle politische Themen zu beraten. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Zukunft der gemeinsamen Agrarpolitik der EU,
[weiterlesen …]

Germersheim: Bauunternehmer soll über Strohmänner und Scheinfirmen abkassiert haben

Germersheim – Am Mittwoch durchsuchten 25 Zöllner gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und der Steuerfahndungs- und Strafsachenstelle des Finanzamts Neustadt wegen des Verdachts der organisierten Schwarzarbeit und der Steuerhinterziehung insgesamt fünf Wohn- und Geschäftsräume im Landkreis Germersheim. Das teilte das Hauptzollamt Saarbrücken mit. Zeitgleich wurde der mutmaßliche faktische Geschäftsführer des Bauunternehmens vorläufig festgenommen. Er steht
[weiterlesen …]

6+7. April: „Frühling im Weingut“ – Verkostung, Wein und Schokolade im Rosenhof

Steinweiler – Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen haben bereits Krokusse aus ihrem Winterversteck gelockt. Die Natur erwacht – so auch die Weinberge. Die Reben stellen sich langsam auf die beginnende Vegetation ein. Die Weine des neuen Jahrgangs sind schon teilweise abgefüllt. Am 6. und 7. April 2019 kann man im Wein- und Sektgut Rosenhof bei der
[weiterlesen …]

Maximiliansau: SPD befürwortet Kauf des SBK-Gelände

Wörth – Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche (SPD) gab in der Sitzung des Stadtrats am 2. April bekannt, dass die Stadt die Möglichkeit erhält, das SBK-Gelände in Maximiliansau zu erwerben. Ortsvorsteher Jochen Schaaf und die SPD befürworten den Kauf des Geländes. „Stärkung der Nahversorgung und Deckung des Wohnbedarfs haben Priorität“ Schaaf hält den Kauf des Geländes
[weiterlesen …]

Finanzspritze für Schulsanitätsdienste: Sparkassenstiftung gibt 11.150 Euro

Kandel – Für das Projekt „Förderung konkreter Maßnahmen im Bereich erster Hilfe in weiterführenden Schulen des Landkreises Germersheim“ stellte die Stiftung der Sparkasse einen Betrag in Höhe von 11.150 Euro zur Verfügung. In einer Feierstunde übergaben Landrat Dr. Fritz Brechtel und Sparkassenvorstand Achim Seiler die Förderbeträge an die Schulleiter ,Lehrer und engagierte Schüler. Die Projektausschreibung
[weiterlesen …]

Neupotz: Gastwirte sagen Nacht der Gastronomie ab

Neupotz – Die 8. Nacht der Gastronomie im vergangenen Jahr war vorerst die letzte kulinarische Nacht in Neupotz. Das gaben die Neupotzer Gastwirte bei einem gemeinsamen Treffen im Haus Leben am Strom bekannt. Nach reiflicher Überlegung hatten sie sich gemeinsam zu diesem schweren Schritt entschieden. Hauptgrund für die Absage ist der Fachkräftemangel mit dem die
[weiterlesen …]

Sparkasse Südliche Weinstraße als Premiumpartner in der Fördermittelberatung ausgezeichnet

Landau. Die Sparkasse Südliche Weinstraße gehört zu den sieben aktivsten Förderberatern im Bundesland Rheinland-Pfalz. Für die erfolgreiche Vermittlung von Förderkrediten hat ihr Zentralinstitut, die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), in Abstimmung mit den Bundesförderinstituten und dem Landesförderinstitut die Sparkasse Südliche Weinstraße als Premiumpartner in der Fördermittelberatung ausgezeichnet. Ausgangsbasis war das stärkste Fördermittelwachstum gegenüber dem Vorjahr. Die thematischen
[weiterlesen …]

Ärztehaus in Kandel soll Ärzteversorgung auch in Zukunft sicherstellen

Kandel – Nach dem Beschluss des Kandeler Stadtrats soll ein 2.500 Quadratmeter großes Grundstück im Baugebiet Östlich der Lauterburger Straße gegenüber des Edeka-Markts an die Firma „Frederking Baubetreuung“ aus Herxheim veräußert werden, um dort ein Ärztehaus zu bauen (wir berichteten).  Der Stadtrat hat außerdem die Option auf ein benachbartes Grundstück, damit das Ärztehaus bei Bedarf
[weiterlesen …]

Wirtschaftsförderung Landkreis Germersheim: Betriebserkundung bei Firma Eichenauer in Hatzenbühl

Hatzenbühl – An die drei Stunden verbrachte eine 15-köpfige Gruppe von Lehrern, Berufswahlkoordinatoren, Ausbildungspaten und Fachkräfte in der Berufsberatung und Jugendarbeit bei der Eichenauer Heizelemente GmbH & Co. KG. Auf dem Programm zur Betriebserkundung stand zunächst eine Vorstellung des Unternehmens, seiner Produkte und der Ausbildungsberufe. 1925 gegründet und heute als internationales Unternehmen erfolgreich, befindet sich
[weiterlesen …]

Sparkasse Rhein-Haardt unterstützt Digitalisierung der Schulen mit 285.000 Euro: Übergabe von drei Beamern an die Grundschule Ostschule in Neustadt

Neustadt. Noch bevor die Gelder aus dem Digitalisierungspakt des Bundes an die Schulen fließen, unterstützt die Sparkasse Rhein-Haardt die Grund- und weiterführenden Schulen vor Ort. Das regionale Institut investiert richtungsweisend in die digitale Zukunft der  Schüler an den Schulen in den Städten Neustadt an der Weinstraße, Frankenthal sowie im Landkreis Bad Dürkheim. Mit 285.000 Euro
[weiterlesen …]

Sparkasse Rhein-Haardt unterstützt Digitalisierung der Schulen mit 285.000 Euro: Übergabe von 20 Tablets an die Grundschule Bockenheim

Bockenheim. Zur Digitalisierung 2.0 trägt die Sparkasse Rhein-Haardt in ihrem Geschäftsgebiet bei. Die Sparkasse Rhein-Haardt investiert richtungsweisend in die digitale Zukunft der Schulen. Mit insgesamt 285 000 Euro für digitale Lerninfrastruktur leistet die Sparkasse Rhein-Haardt in 2018 sowie 2019 ihren eigenen Beitrag zum bundesweiten Digitalisierungspakt für Schulen in ihrem Geschäftsgebiet. Je 3.000 Euro gehen an
[weiterlesen …]

IGS Wörth: Schüler wollen wieder Betriebe erkunden

Wörth – Auch in diesem Jahr werden Schüler der 7. Klassen der IGS Wörth Betriebe und Arbeitsstätten in Wörth und Maximiliansau erkunden. Die Jugendlichen sollen im Hinblick auf ihre künftige Berufsfindung frühzeitig an die reale Arbeitswelt herangeführt werden. Sie erhalten dadurch einen Eindruck von der Betriebs- und Berufsvielfalt in der Region und werden an die
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

5. Mai in Rülzheim: „Kultur trifft Pflege“ – Piano, Lied und Lyrik „Frühlingsgefühle“

Rülzheim – Erstmalig wird ein Programm der Reihe „Piano, Lied & Lyrik“ auch in Rülzheim zu sehen und zu hören sein. Die Sozialstation Rülzheim/Bellheim/Jockgrim e.V. lädt im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Kultur trifft Pflege“ zur Frühlingsmatinée am 5. Mai in die Sozialstation Rülzheim ein. Gabriele Schwöbel und Martin Erhard begeistern mittlerweile seit Jahren mit ihrem Konzept,
[weiterlesen …]

Kinodokumentarfilm: Wir sind Juden aus Breslau – überlebende Jugendliche und ihre Schicksale nach 1933

Landau/SÜW. Karin Kaper und Dirk Szuszies haben für den Kinodokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau“ den Deutsch-Polnischen Kulturpreis Schlesien 2017 sowie die Ehrenmedaille der Europäischen Kulturhauptstadt Wroclaw erhalten. Sie wurden weltweit  auf bedeutende Filmfestivals eingeladen. Der Film wird am Dienstag 7. Mai um 18 Uhr im Universum Kinocenter sowie am 8. Mai, 9.30 Uhr jeweils
[weiterlesen …]

27.+28. April: Töpfermarkt in Kandel

Kandel – Am 27. und 28. April präsentieren vor historischer Kulisse auf dem Plätzel  und dem angrenzenden Marktplatz über 50 Aussteller, was sie in ihren Werkstätten töpfern. Die persönliche Auswahl dürfte schwer fallen zwischen Gebrauchs-, Garten- und Dekorationskeramik, Schmuck sowie verschiedenen Gefäßen oder Schalen in unterschiedlichen Ausführungen und Farben. Das Angebot reicht von Zierbrunnen, Vogeltränken
[weiterlesen …]

Acht Frühjahrskonzerte für die Katharinenkapelle in der Katharinenkapelle

Landau. Einen bunten Musikstrauß mit acht Konzerten unterschiedlichster Art präsentiert der Förderverein Katharinenkapelle e.V. mit finanzieller Unterstützung durch die VR Bank in diesem Frühjahr in der Katharinenkapelle. Der Eintritt zu den Konzerten ist wie immer frei, Musiker sowie Förderverein teilen sich die Spenden. Auftakt zu diesem bunten, vielfältigen und facettenreichen Programm mit unterschiedlichen Musikstilen und
[weiterlesen …]

Naturerlebniszentrum eröffnet in Hauenstein

Hauenstein – Lange waren Simon und Selina Liebel auf der Suche nach einem geeigneten Platz für ihr gemeinsames Projekt, jetzt haben sie ihn endlich gefunden: Mitten im Pfälzer Wald, in Hauenstein. Sie sind die neuen Pächter der Gaststätte und Räumlichkeiten des Schützenverein St. Georg. Dort eröffnet das Ehepaar am 27. April 2019 feierlich das “Naturerlebniszentrum”.
[weiterlesen …]

Demokratie, Pressefreiheit und Hambach: Neue Kultur-Talkreihe startet am  5. Mai

Neustadt. Viele Kulturschaffende agieren auf der Bühne oder in der Öffentlichkeit, andere im Hintergrund. Personen aus beiden Gruppen hat die neue Veranstaltungsreihe „Neustadter Kultur-Kulisse, Performance und Talk“ im Blick. In der Trägerschaft des Stadtverbands für Kultur soll, so dessen Vorsitzender Pascal Bender, diese Neustadter „Talk-Show“ in Zukunft an unterschiedlichen Orten stattfinden. Start der Neustadter Kultur-Kulisse
[weiterlesen …]

Ostern im Wild- und Wanderpark in Silz

Silz. Raus in die Natur, den Frühling genießen: Das ist die schönste Osterfreude für alle, die es nicht in die Ferne zieht. Supertipp für Familien und Tierfreunde: Der Wild- und Wanderpark Silz, im schönsten Pfälzerwald gelegen, bietet am 21. und 22. April nicht nur ein Naturerlebnis und die hautnahe Begegnung mit 15 europäischen Tierarten, sondern
[weiterlesen …]

Keine Alternative zur Demokratie: Umfangreiches Rahmenprogramm zur Anne Frank-Ausstellung in Ludwigshafen

Pfalz. Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm wird die Ausstellung „Deine Anne. Ein Mädchen schreibt Geschichte“ begleitet, die vom 6. bis 28. Mai in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums und der Anne-Frank-Realschule plus in Ludwigshafen, Freiastraße 10, zu sehen ist. Insgesamt 17 Veranstaltungen, darunter Theateraufführungen, Vorträge, Filmvorführungen, Lesungen, Führungen, ein Konzert und eine weitere Ausstellung finden zwischen dem
[weiterlesen …]

1. Neupotzer Korbmacherfest am 5. Mai – traditionelles Handwerk der Flechtkunst – Besucher können mitmachen

Neupotz galt in früheren Zeiten als Korbmacherdorf. Fast in jeder Familie, in der die Landwirtschaft gepflegt wurde, war auch die Verarbeitung von Weiden zu Körben üblich. Bereits im Jahre 1879 waren in der Korbwarenfabrik von Jakob Schwein 23 Personen ständig beschäftigt. Die Zahl derjenigen Personen, die damals zuhause Körbe angefertigt haben, wird auf über 100
[weiterlesen …]

30. April in Jockgrim: Rock in den Mai mit Knut Maurer‘s Picture Book

Jockgrim – Seit über 40 Jahren spielt Knut Maurer Rhythm & Blues orientierte Musik. Als Pianist, Organist und Sänger war er viele Jahre Arrangeur und Pianist der Gospelsängerin Maisha Grant und des amerikanischen Bluessängers Guitar Crusher und spielte auf Tourneen mit Lousiana Red und Chicken Shack. Er schreibt alle Songs bei seiner Band „Picture Book“
[weiterlesen …]

Wörth: Osterhase hoppelt im Bürgerpark

Wörth – Der SPD-Stadtverband lädt Kinder, Eltern und Großeltern aus allen Ortsbezirken zu seiner traditionellen Osteraktion am Ostersonntag in den Bürgerpark in Wörth ein. Um 14 Uhr hoppelt der Osterhase und verteilt kleine Überraschungen an die Kinder. An Spielstationen werden Osterspiele angeboten, von der lustigen Hasensuche im Bällebad bis zu Sackhüpfen und Eierlauf. An jeder
[weiterlesen …]

Spezialradmesse „Spezi“ am 27. und 28. April in Germersheim

Germersheim – Alltagsräder und Exoten gleichberechtigt auf der Spezi: Ein Lastenrad mit Wasserstoffantrieb, der legendäre Messerschmitt Kabinenroller als Pedelec und Solarzellen als Zusatzantrieb: Die 24. Internationale Spezialradmesse am 27. und 28. April 2019 in Germersheim hält so manche Überraschung bereit. Darüber hinaus ist das weltweite Branchenforum eine Messe für Fahrradfans mit durchaus konservativen Wünschen. Dieses
[weiterlesen …]

Landräte und Oberbürgermeister überschreiten Grenzen: Wanderung unter dem Motto „Darum Europa!“ am 18. Mai – Bürger zum Mitwandern eingeladen

SÜW/Wissenbourg/Elsass. In diesem Jahr gehen acht Landräte sowie Oberbürgermeister aus dem südlichen Rheinland-Pfalz gemeinsam über Grenzen und laden die Bürger herzlich ein, mit ihnen gemeinsam zu wandern. Die Landräte Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße), Dr. Fritz Brechtel (Germersheim), Dr. Susanne Ganster (Südwestpfalz), Hans-Ulrich Ihlenfeld (Bad Dürkheim), Clemens Körner (Rhein-Pfalz-Kreis), und Ralf Leßmeister (Kaiserslautern) sowie die Oberbürgermeister
[weiterlesen …]

27. April: Fahrradtour zur Spezialradmesse SPEZI nach Germerheim

SÜW/LD/GER – Am 17. April bietet der ADFC Landau/SÜW eine Radtour von Landau nach Germersheim an. Dort findet die weltgrößte Spezial-Radmesse statt, deren Besuch das Ziel der Radtour ist.  Felix Gerig begleitet die Gruppe auf dem Queichtal-Radweg von Landau nach Germersheim zum Ausstellungsgelände. Die Rückfahrt nach Landau erfolgt auf derselben Strecke. Die Route der Gesamtlänge
[weiterlesen …]

Musical für die ganze Familie: Paul der Pinguin oder  – Sag, wie sieht die Welt woanders aus

Römerberg-Mechtersheim. Paul, der kleine Pinguin, blickt sehnsüchtig übers Meer. Immer wieder stellt er sich die Frage, wie die Welt woanders aussieht. Der Wal, der zweimal im Jahr am Südpol vorbeikommt, erzählt ihm von Tigern, Löwen, Amerikanern und vielem Anderen. So hegt er den sehnlichsten Wunsch, all das auch einmal mit eigenen Augen zu sehen. Eine
[weiterlesen …]

Pure Lebensfreunde und entspannte Leichtigkeit beim Tropical Beach Festival Landau vom 27. bis 29. Juni

Landau. Das größte House & Electro Beach-Festival in der Pfalz kommt am Freitag, 28. Juni nach Landau auf den VR Bank Südpfalz City Beach am Neuen Messplatz. Die mehr als 5.000 Besucher erwarten angesagte Künstler der House & Electro Szene bei einzigartigem Strandfeeling. Mit dabei sind einige der angesagtesten deutschen DJs wie Gestört aber Geil,
[weiterlesen …]

Kandel: „Familienkirche +“ am Ostermontag mit Einführung der neuen KiTa-Leitung

Kandel – Am Ostermontag, 22. April um 11 Uhr, feiert die Prot. Kirchengemeinde Kandel einen ganz besonderen Gottesdienst in der St.-Georgskirche: In der „Familienkirche +“ wird Retha Ackermann als neue Leitung der Prot. Integrativen KiTa Bienennest eingeführt. Dort begann sie am 1. April ihren Dienst. „Wir sind sehr froh, dass wir für diese verantwortungsvolle Position
[weiterlesen …]

Radel ins Museum 2019: Am 5. Mai öffnen die Museen ohne Eintritt – viele Veranstaltungen

Kreis Germersheim / Kreis Südliche Weinstraße – Zum 22. Mal sind am Aktionstag „Radel ins Museum“ am 5. Mai, von 11 bis 17 Uhr viele Museen im Landkreis Germersheim und fünf Museen im Landkreis Südliche Weinstraße bei freiem Eintritt geöffnet. Eröffnet wird der Aktionstag um 11 Uhr am Rheinaue-Museum in Neuburg von Landrat Dr. Fritz
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin