Samstag, 27. August 2016
Die Reinigungsarbeiten in dem asbestbelasteten Gebiet rund um den Brandort liegen vor dem Zeitplan. Bereits Mitte kommender Woche soll nach der Lotsch- auch die Bornbachstraße freigegeben werden.
Foto: stadt-landau

Regional

Nach dem Großbrand bei Holzhandel Wickert: Lotschstraße für Fußgänger freigegeben – Dialysezentrum und onkologische Praxis nehmen am Montag ihre Arbeit wieder auf

Landau. Die Landauer Lotschstraße ist seit heute wieder freigegeben – vorerst dürfen aber nur Fußgänger die Straße betreten. „Diese Maßnahme wurde aus Sicherheitsgründen beschlossen“, erläuterte Oberbürgermeister Thomas Hirsch heute nach einem weiteren Lagegespräch im Landauer Rathaus. „Sonst droht ein Verkehrschaos und Rettungsfahrzeuge könnten bei einem Notfall nicht in die Straße einfahren.“ Frei ist die Zufahrt
[weiterlesen …]

Regional

Alle Beteiligten hoffen auf gute Resonanz des diesjährigen Saumagenwettbewerbs und auf wünschen sich viele Teilnehmer.
Foto: red

OB Hirsch: „Saumagenwettbewerb ist ein schöner Imageträger – Viele sollen sich daran beteiligen“

Landau. Erstmals wird 2016 der Saumagenwettbewerb unter der Schirmherrschaft des neuen Landauer Oberbürgermeisters Thomas Hirsch stattfinden, der auch selbst in der Jury sitzt und sich gerne einbringt. „Der Wettbewerb passt gut zu uns und ist ein schöner Imageträger“, so der OB. „ Auch für den in diesem Jahr ins Amt berufenen Obermeister der Fleischer-Innung Südliche
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Speyer: Historisches Flugzeug abgestürzt – Pilot stirbt bei Aufprall

Speyer – Am Flughafen ist heute morgen ein historisches Kleinflugzeug abgestürzt. Der 44-jährige Pilot starb bei dem Aufprall. Weitere Passagiere waren nicht an Bord. Die kleinmotorige „Jak“ stürzte gegen 8.30 Uhr in der Nähe der Landebahn auf einen Acker. Der Pilot ist nach Polizeiangaben am Flugplatz Speyer mit dem historischen Flugzeug gestartet, hatte aber dann
[weiterlesen …]

Mit einem Asbest-Staubsauger wird der Straßenbelag gereinigt.
Foto: Stadt Landau

Großbrand in Landau: Photovoltaikanlage war Auslöser – Reinigung des asbestbelasteten Gebiets angelaufen – Lotschstraße am Freitag frei für Fußgänger

Landau – Ein Defekt der Photovoltaikanlage soll für den Ausbruch des Brands verantwortlich gewesen sein, der am 18. August eine Lagerhalle des Holzhandels Wickert zerstört und ein weiträumiges Gebiet mit Asbest kontaminiert hatte. Ermittler des Fachkommissariats der Kriminalinspektion Landau und ein Brandsachverständiger hatten gestern den Brandort ausführlich begutachtet und kamen zu diesem vorläufigen Ergebnis. Anhaltspunkte
[weiterlesen …]

Das Schiff steht immer noch unter Quarantäne.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Germersheim: Passagierschiff unter Quarantäne – möglicherweise Norovirus

  Germersheim – Ein Passagierschiff  hat an der Anlegestelle in Germersheim Halt gemacht, weil Passagiere erkrankt sind. Laut Polizei klagten 37 Personen über starke Übelkeit. Das Schiff wurde von der Wasserschutzpolizei unter Quarantäne gestellt. Achtung UPDATE 26. August: : Mittlerweile wurde die Quarantäne wieder aufgehoben, das Schiff hat abgelegt und ist rheinabwärts unterwegs. Ursache ist
[weiterlesen …]

Einsatzkräfte am Baggersee auf der Suche.

Germersheim-Sondernheim: Unfall am Baggersee – Mann ertrunken

Germersheim-Sondernheim – Am Baggersee in Germersheim ist heute am frühen Abend ein Mann ertrunken. Der Mann sei etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt, sagte ein Polizeisprecher dem Pfalz-Express. Die Identität stehe aber noch nicht fest. Der junge Mann soll in weiblicher Begleitung auf den See hinausgeschwommen sein, als er plötzlich um Hilfe gerufen habe.
[weiterlesen …]

Radfahrer stellen wegen der guten topografischen Lage ein hohes Tourismus-Potenzial dar.

Radweg Steinfeld – Scheibenhardt kommt in die Gänge

SÜW/GER – Jahrelang gab es Verzögerungen und Diskussionen – nun soll der Radweg von Steinfeld über die Bienwaldmühle bis Scheibenhardt im nächsten Jahr in die Beschlussfassung gehen. Diese Information geht aus einer Antwort des Verkehrsministeriums Rheinland-Pfalz auf eine „Kleine Anfrage“ des Abgeordneten Martin Brandl (CDU) hervor. Immer wieder hatte das Planfeststellungsverfahren wegen Naturschutzbedenken überarbeitet werden
[weiterlesen …]

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (2.v.l.) sowie (v.l.n.r.) Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Beigeordneter Rudi Klemm und TÜV-Experte Jürgen Kupper informierten die betroffenen Unternehmen sowie die Vertreter der Medien heute über das Vorgehen bei der Reinigung des asbestbelasteten Gebiets rund um den Brandort in der Lotschstraße. 
Foto: Stadt Landau

Landau: Nach Großbrand beginnt Entgiftung des Areals

Landau – Nach Großbrand in der Lotschstraße hat eine Fachfirma heute mit den Reinigungsarbeiten begonnen. Allerdings könne sich die Stadt nur um den öffentlichen Raum kümmern, teilte die Stadt mit. Die rund 20 betroffenen Gewerbebetriebe will man bei der Reinigung ihrer Grundstücke und Gebäude beraten, man stehe in engem Kontakt. Die Stadt trete bei den
[weiterlesen …]

Sujetbild: pfalz-express.de/ Licht

Änderungen bei Buslinien im Landkreis Germersheim

Kreis Germersheim – Zum 29. August 2016 (Schuljahr 2016/2017) ändert sich einiges im Busfahrplan: Linie 550 – Schulzentrum Bellheim Die Fahrt 217 ab dem Schulzentrum Bellheim nach Germersheim wird in die Fahrt 119 integriert. Linie 552 – Schulzentrum Rülzheim und Bellheim Die Fahrt 210 ab Leimersheim „Mühle“ über Kuhardt an das Schulzentrum Rülzheim und weiter
[weiterlesen …]

Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) tritt wieder an
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel: Wahlkampfauftakt von Verbandsbürgermeister Volker Poß: „Mittendrin“ mit viel Erfahrung

Kandel – Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) ist in den Wahlkampf gestartet. In der Verbandsgemeinde wird am 25. September der Bürgermeister gewählt. Herausforderer Michael Niedermeier (CDU) ist der einzige Gegenkandidat. Auf Einladung der AG 60plus referierte Poß im Naturfreundehaus Kandel über die Zukunft der Verbandsgemeinde, seine bisherige Arbeit als Bürgermeister und seine künftigen Ziele. Als Motto
[weiterlesen …]

Ein Bild der Verwüstung:
Das Gelände in der Lotschstraße-
Foto: Stadt Landau

Großbrand in Landau: Vorsichtige Entwarnung: Feuer gelöscht – Kein Asbestverdacht bei Fundstücken im Kreisgebiet – Obst und Gemüse dürfen verzehrt werden

Landau/SÜW – Am Tag 3 nach dem Großbrand in der Landauer Lotschstraße kommt aus dem Rathaus „vorsichtige Entwarnung“. „Die erste gute Nachricht: Das Feuer ist aus“, informiert Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Hirsch und die Landrätin der Südlichen Weinstraße, Theresia Riedmaier, vermelden auch positive Nachrichten aus dem Kreis Südliche Weinstraße: Der TÜV-Experte habe einige Brandrückstände in
[weiterlesen …]

Foto: Stadt Landau

Großbrand in Landau: Asbestgefahr – Gebiet bleibt gesperrt – Unternehmen sollen Hilfe bekommen

Landau – Die Stadt Landau hat zwischenzeitlich über das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit dem Brand eines Holzfachhandels in der Lotschstraße informiert. Zu einem Gespräch im Rathaus waren auch Vertreter der betroffenen Unternehmen eingeladen. (Lesen Sie dazu: Großbrand in Landau: Lagerhalle von Holzfachhandel abgebrannt) „Es ist eine äußerst schwierige Situation, da gibt es nichts zu
[weiterlesen …]

Plan der Moschee . Rückansicht.
über DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.

Moschee-Neubau in Germersheim: Stadt legt Widerspruch gegen Baugenehmigung ein

Germersheim – Der geplante Moschee-Neubau in Germersheim in der Hans-Sachs-Straße beschäftigt die Fraktionen im Stdatrat. Wie die Stadt mitteilte, hatte Bürgermeister Marcus Schaile kurzfristig die Vorsitzenden und Stellvertreter der Fraktionen zu einem Gespräch gebeten. Man nehme die Sorgen und Nöte, die Bürger an ihn herangetragen würden, „sehr ernst“, so Schaile. (Lesen Sie dazu: Moscheebau in
[weiterlesen …]

Die Lagerhalle ist komplett abgebrannt.
Fotos: v. privat

Großbrand in Landau: Lagerhalle von Holzfachhandel abgebrannt

Landau – In einem Holzfachhandel in der Lotschstraße stand gestern Nachmittag eine Lagerhalle in Flammen. UPDATE: Lesen Sie dazu: Großbrand in Landau: Asbestgefahr – Gebiet bleibt gesperrt – Unternehmen sollen Hilfe bekommen Die Feuerwehr wurde um 15:22 Uhr alarmiert. Rund 200 Einsatzkräfte (Feuerwehren aus Landau, den Landkreisen Südliche Weinstraße und Germersheim, DRK Landau und Polizei)
[weiterlesen …]

Ansicht von oben. 
Fotos Moschee: über DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.)

Moscheebau in Germersheim: CDU-Politiker fordern: Ditib muss unabhängig von türkischer Regierung werden

Germersheim – Die CDU Südpfalz hat in einer Pressekonferenz Stellung zum geplanten Moscheebau in Germersheim bezogen. Dort will der Türkisch Islamischer Kulturverein e.V. Ditib Germersheim in der Hans-Sachs-Straße auf einem vereinseigenen Grundstück ein neues Moschee-Gebäude errichten (Pfalz-Express berichtete unter anderem hier). Die Baugenehmigung wurde am 8. Juli von der Kreisverwaltung erteilt. Wegen der neuesten Entwicklungen
[weiterlesen …]

RLP-CDU-Vorsitzende und Bundes-Vize Julia Klöckner.
Foto: pfalz-express.de

Klöckner geht Teil-Verbot von Vollverschleierung nicht weit genug – Unternehmerverbände in RLP wehren sich gegen Kritik

Mainz  – Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat sich gegen den in der CDU und bei den Innenministern diskutierten Kompromiss ausgesprochen, die Vollverschleierung nur in Teilen des öffentlichen Raums zu verbieten. „Es gibt nicht nur ein bisschen schwanger sein. Entweder geht es uns um Frauenrechte und Gleichberechtigung und Integration oder nicht, und dann nicht nur
[weiterlesen …]

Der Migrationsbeiratsvorsitzende (li., unkenntlich) wollte sich nicht zu den Vorwürfen äußern.
Foto: pfalz-express.de

Germersheim: Von Schweigerecht Gebrauch gemacht – Prozess gegen Migrationsbeiratsvorsitzenden vertagt

Germersheim – Der Prozessauftakt gegen den Vorsitzenden des Germersheimer Beirats für Migration und Integration im Landkreis Germersheim, Erdal Akkus, war schnell vorüber. Gegen Akkus wurde im Juni letzten Jahres Strafanzeige wegen antisemitischer Posts auf Facebook gestellt, im März wurde er vom Amtsgericht Germersheim zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt. Weil Akkus den Strafbescheid nicht
[weiterlesen …]

Beispielfoto Notarzterstversorgung: pfalz-express.de

Unfall in Ludwigshafen: Gaffer stören Rettungseinsatz und pöbeln gegen Polizei

Ludwigshafen – Gaffen ist ein wachsendes Phänomen – ob Hochwasserkatastrophe, Verkehrsunfall oder Großbrand: Bei nahezu allen größeren Schadenslagen tauchen sie auf. So haben am Sonntag zahlreiche Schaulustige einen Rettungseinsatz von Polizei und Feuerwehr behindert. Statt zu helfen, machten sie Fotos und verstellten Wege. Nach dem Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn wurden der Fahrer und
[weiterlesen …]

Praktikant Idris M. und Firmenchef Hubert Bischoff: Prima Team. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel: Syrischer Familienvater macht Praktikum in Möbelhaus: „Jederzeit wieder“

Kandel – Die Firma Möbel Bischoff hat sechs Wochen lang einen syrischen Flüchtling als Praktikanten beschäftigt. Trotz Sprachproblemen klappte die Zusammenarbeit bestens. Idris M. kam vor knapp eineinhalb Jahren aus der damals schwer umkämpften Stadt Kobane zusammen mit seiner Frau Lina und den vier gemeinsamen Kindern nach Deutschland. Der Familie wurde ein kleines Haus in
[weiterlesen …]

Eröffneten die Weintage: Christoph Ochs (Vorsitzender  Vorstand VR Bank Südpfalz), SÜW-Weinprinzessin Maren Schmitt, Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile, Tanja Treilig (Regionaldiretorin VR Bank) und Landtrat Dr. Fritz Brechtel. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Weintage in Germersheim: Glitzer-Event feiert Bacchus‘ Gabe

Germersheim – Da staunten selbst die Organisatoren: Zur vierten Auflage der Weintage in der Festungsanlage Fronte Beckers war der Andrang so groß, dass schon im Vorverkauf sämtliche Karten vergriffen waren. Wen wundert´s – sind doch die Weintage ( ausgerichtet von der VR Bank Südpfalz und der Stadt Germersheim) ein ganz außerordentliches Event. Exquisit, erste Sahne
[weiterlesen …]

Polizisten aus Rheinland-Pfalz verhafteten des verdächtigen Khaled H.
Symbolbild: pfalz-express/Licht

Nach Festnahme in Mutterstadt: „Foltervideo“ bei Flüchtling entdeckt

Mutterstadt/Duisburg  – Nach den Anti-Terror-Einsätzen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben Ermittler beschlagnahmte Telefone und Computer gesichtet. Auf dem Rechner des Syrers Khaled H., 24, der in Mutterstadt festgenommen worden war, entdeckten Duisburger Polizisten ein „Foltervideo“, wie es in einem Vermerk heißt. Zu sehen sind Gräueltaten, die offenbar in Syrien begangen wurden. Das Video soll auch
[weiterlesen …]

Für Jugendliche ein Ort zum Austoben: der Dirtpark auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände.
Foto: Stadt Landau

Landau: „Dirtpark“ auf Landesgartenschaugelände wird umgestaltet

Landau – Die Vorbereitungen für die Umgestaltung des Dirtparks auf dem früheren Landauer Landesgartenschaugelände laufen. Eine Gruppe jugendlicher „Dirtbiker“ um Daniel Serr und Kevin Frenzel hat ihre Änderungswünsche für die Anlage an die städtische Grünflächenabteilung herangetagen – hier sei man gerne bereit, diese, sofern irgend möglich, zu erfüllen, betont Leiterin Sabine Klein. „Das Gelände hat
[weiterlesen …]

Joachim Paul, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland Pfalz.
Foto: pfalz-express.de

AfD Rheinland-Pfalz: CDU-Sicherheitspaket „unzureichend“

Mainz – Der AfD Rheinland-Pfalz geht das von Bundesinnenminister Thomas de Maizière beschlossene Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit nicht weit genug. Einige Punkte aber wie beispielsweise die Verschärfung des Ausländerrechts sind für die AfD ein Triumph mit einiger Verspätung. Das von Bundesinnenminister de Maizière (CDU) geplante Sicherheitspaket enthalte einige sinnvolle Maßnahmen, schreibt der stellvertretende Vorsitzende der
[weiterlesen …]

: Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (li.) und der Leiter der Stabsstelle Bürgerbeteiligung, Michael Niedermeier, luden zu einer Informationsveranstaltung für Bürger, die sich für eine Mitarbeit im neuen Beteiligungsrat interessieren. 
Foto: Stadt Landau

„Landauer Weg der Bürgerbeteiligung“: Beteiligungsrat wird gebildet – mehr Bewerbungen von Frauen erwünscht

Landau – Die nächste Etappe des „Landauer Wegs der Bürgerbeteiligung“ steht an: Noch bis zum 5. September sind die Landauer aufgerufen, sich für den Beteiligungsrat zu bewerben. Dieser soll künftig den Bürgerbeteiligungsprozess in Landau begleiten. In den Rat werden auch vier Vertreter der Bürgerschaft entsandt. Dabei sollen Frauen und Männer gleichberechtigt vertreten sein. Für den
[weiterlesen …]

Foto: pfalz-express

Speyer: Verdächtiger im Todesfall Luigi Di Martino verhaftet

Speyer – Im Fall des seit März 2016 vermissten 74-jährigen Luigi Di Martino aus Speyer hat die Polizei am 8. August einen Tatverdächtigen verhaftet. Das teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Am 24. Juli war in der Uferböschung des Rheins unterhalb der B35 auf baden-württembergischer Seite ein Leichenteil gefunden worden. Die Obduktion
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Mutterstadt: Mutmaßliches ranghohes IS-Mitglied von SEK festgenommen

Mutterstadt – Ein Terrorverdächtiger ist in Mutterstadt vorläufig festgenommen worden. Das bestätigte am Dienstag ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz der Deutschen Presse-Agentur. Offenbar handelt es sich um ein mutmaßliches ranghohes IS-Mitglied. Der Verdächtige kam wohl als Flüchtling ins Land. Es handelt sich um den 24-jährigen Syrer Khaled H. In Mutterstadt erfolgte dann am Freitag
[weiterlesen …]

Eberhard Hartelt im Pressegespräch.
Foto:BWV

Ausfälle in Millionenhöhe: Kirschessigfliege bedroht massiv Steinobstanbau in Rheinland-Pfalz

Mainz. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartelt, sieht den Steinobstanbau im Land durch die Kirschessigfliege einer massiven Bedrohung ausgesetzt. Bei einem Vor-Ort-Termin stufte er den Schädling als größte Herausforderung des Obstbaus in den kommenden Jahren ein. Es müsse alles dafür getan werden, um eine ausreichende Bekämpfung zu erreichen, damit
[weiterlesen …]

Landrat Ihlenfeld, hier gut gestimmt. Doch jetzt ärgert sich der Landrat über die Vorgehensweise des Landes.
Foto: kv-düw

Landrat Ihlenfeld schreibt Brief an Staatsminister Volker Wissing: „Warum ist Ortsumgehung Bockenheim nicht Teil des Bundesverkehrswegeplans 2030?“

Bad Dürkheim. Bereits Ende April hat sich der Landrat des Landkreises Bad Dürkheim, Hans-Ulrich Ihlenfeld, an das Bundesverkehrsministerium gewandt und darauf  aufmerksam gemacht, dass die Ortsumgehung Bockenheim (B271) nicht im Entwurf für den Bundesverkehrswegeplan enthalten war. Jetzt wendet er sich an den rheinland-pfälzischen Minister für Verkehr, Volker Wissing, um „erneut auf diese wichtige Umgehung aufmerksam“
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Muslime beim Gebet.
Foto: dts nachrichtenagentur

Fast 800 Ermittlungsverfahren gegen Islamisten: Überblick über durchgeführte Veranstaltungen nicht vorhanden

Berlin  – Im Bund und bei den Ländern wurden zum 1. Juli diesen Jahres fast 800 Ermittlungsverfahren gegen Islamisten geführt. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums an die Linksfraktion im Bundestag hervor, die erstmalig umfassend nach Straftaten von Islamisten in Deutschland gefragt hatte. Die Bundesanwaltschaft, die schwerwiegende Staatsschutzdelikte verfolgt, leitete allein im ersten Halbjahr
[weiterlesen …]

Auch Franck Ribéry schoss die Bayern nach vorne.
Foto: dts nachrichtenagentur

1. Bundesliga: Bayern starten mit Kantersieg in die Saison

München  – Auftakt nach Maß für den FC Bayern München: Der Rekordmeister besiegte zum Start der Bundesliga-Saison Werder Bremen mit 6:0. Xabi Alonso (9. Minute), Robert Lewandowski (13. und 46. Minute), Philipp Lahm (66. Minute) und Franck Ribéry (73. Minute) verwandelten die regulären Treffer, Lewandowski setzte in der 77. Minute noch eine Foulelfmeter drauf. Die
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Immer mehr Flüchtlinge kommen über die Schweiz

Berlin – Im Regierungslager wächst die Unruhe, weil ein Jahr nach dem Ausbruch der Flüchtlingskrise die Zahl der unerlaubten Einreisen von der Schweiz in die Bundesrepublik im Juni und Juli stark gestiegen ist. Nur weil die sogenannte Balkan-Route versperrt sei, „sind ja die Fluchtgründe nicht entfallen, haben die Schlepper ihr Handwerk nicht beendet“, sagte der
[weiterlesen …]

Symbolbild: pfalz-express.de/Seifert

Französisches Verwaltungsgericht kippt Burkini-Verbot

Paris  – Das sogenannte Burkini-Verbot an französischen Stränden bekommt Gegenwind von höchster juristischer Ebene. Der Staatsrat, das oberste französische Verwaltungsgericht, urteilte am Freitag, dass die örtlichen Behörden entsprechende Regelungen nicht erlassen dürften. Ein solches „Burkini-Verbot“ sei mit sofortiger Wirkung auszusetzen. Nachdem ein Eilantrag gegen das Verbot vom Verwaltungsgericht in Nizza am Montag zurückgewiesen wurde, waren
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Mehr als zehn Tote bei Anschlag im Südosten der Türkei

Cizre – In der Stadt Cizre im Südosten der Türkei haben Unbekannte einen Autobombenanschlag verübt. Durch die Explosion seien mindestens elf Menschen ums Leben gekommen, mehr als 70 Personen seien verletzt worden, berichtet die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Den Angaben zufolge ist ein mit Sprengstoff beladener Lastwagens am Freitagmorgen nahe einer Polizeiwache in der 130.000-Einwohner-Stadt explodiert.
[weiterlesen …]

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens. 
Foto: dts nachrichtenagentur

Italien: Erneut Nachbeben in Katastrophenregion

Rom  – In Mittelitalien haben sich erneut Nachbeben ereignet. Die Geologen der US-Erdbebenwarte USGS gaben das stärkste Beben mit einer Stärke von 4,7 an. Es ereignete sich um 6:28 Uhr am Freitagmorgen. Das Zentrum der Erdstöße lag etwa fünf Kilometer nordwestlich des Ortes Amatrice. Die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtet unterdessen von weiteren eingestürzten Gebäuden. Über
[weiterlesen …]

Istanbul.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ankara will bei Putschisten-Prozessen Europarat einbeziehen

Berlin – Bei den geplanten Gerichtsverfahren gegen mutmaßliche Beteiligte des Putschversuches von Mitte Juli will die Türkei auf die Unterstützung des Europarates zurückgreifen. Der Generalsekretär des Europarates, Thorbjorn Jagland, sagte der „Welt“: „Experten des Europarates werden sich in Kürze mit türkischen Behörden treffen, um sie dabei zu beraten, wie die Rechte der Angeklagten des Putschversuchs
[weiterlesen …]

Symbolbild. dts Nachrichtenagentur

Datenschützer kritisiert Werbung und Facebook-Datenaustausch bei WhatsApp

Hamburg – Die Änderung der Nutzungsbedingungen des Kurznachrichtendienstes WhatsApp stößt bei Datenschützern auf Kritik. Der Landesdatenschutzbeauftragte von Hamburg, Johannes Caspar, sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, die Öffnung der App für Werbung sei „eine Entwicklung, die wir von Anfang an befürchtet haben“. WhatsApp kostete lange Zeit lediglich Centbeträge und ist seit Anfang dieses Jahres gratis. Facebook,
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Türkische Armee erobert syrische Grenzstadt: Syrische Regierung protestiert

Ankara- Die türkische Armee hat die syrische Grenzstadt Dscharabulus erobert. Der Ort war zuvor von Kämpfern der radikal-sunnitischen Miliz „Islamischer Staat“ gehalten worden. Nach umfangreichen Luft- und Artillerieangriffen waren starke Kräfte gestern in die Stadt eingerückt. Zunächst wird die „Freie Syrische Armee“, gegen den syrischen Präsidenten Assad verbündete Rebellen, die Kontrolle über die Stadt ausüben,
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Bundesregierung einigt sich auf Carsharing-Gesetz

Berlin – Die Bundesregierung hat sich nach langem Ringen auf einen Entwurf für ein Carsharinggesetz verständigt. Der Entwurf des Bundesverkehrs- sowie des Umweltministeriums sieht vor, dass Carsharingfahrzeuge künftig mit einer Plakette an der Frontscheibe gekennzeichnet werden, berichtet das „Handelsblatt“. Für sie können Kommunen künftig Parkflächen ausweisen und auch Parkgebühren senken oder auf diese ganz verzichten.
[weiterlesen …]

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens.
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Italien: Zahl der Opfer nach Erdbeben steigt auf 247

Rom  – Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben in Mittelitalien am Mittwoch ist auf 247 gestiegen. Das teilte der Zivilschutz mit. Ein starkes Erdbeben der Stärke 6,2 hatte die Menschen im Schlaf überrascht und mehrere Ortschaften verwüstet. Bis zum Donnerstagmorgen gab es eine Reihe schwerer Nachbeben, die die abgelegene Region erschütterten. Helfer vermuten
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Ex-Bundespräsident Walter Scheel ist tot

Berlin  – Der frühere Bundespräsident Walter Scheel ist tot. Das Bundespräsidialamt bestätigte, dass das einstige Staatsoberhaupt am Mittwoch nach langer schwerer Krankheit gestorben sei. Scheel wurde 97 Jahre alt. In den Sechzigerjahren war der FDP-Politiker zunächst Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, bevor er von 1969 bis 1974 Außenminister und zugleich Vizekanzler der damaligen sozialliberalen Koalition war.
[weiterlesen …]

Den kleinen Ort Amatrice hat es besonders hat getroffen.
Screenshot Google Maps

Schweres Erdbeben in Italien: „Der halbe Ort ist weg“ – Zahl der Opfer steigt

Rom  – Die Zahl der Todesopfer nach einem schweren Erdbeben in Zentralitalien ist auf über 120 gestiegen. Das teilte der italienische Zivilschutz mit. Zahlreiche Menschen seien jedoch nach den Erdstößen noch verschüttet, daher werde die Zahl der Opfer wohl noch weiter steigen. Das Beben hatte die Menschen im Schlaf überrascht. Die betroffene Region, rund 150
[weiterlesen …]

US-Luftbild.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Türkische Armee dringt in Syrien ein

Ankara  – Die türkische Armee ist am Mittwoch nach umfangreichen Luftangriffen auf syrisches Gebiet vorgedrungen. Dutzende Panzer seien nahe der Grenzstadt Dscharabulus, die von der radikal-sunnitischen Miliz „Islamischer Staat“ gehalten wird, auf syrischem Territorium im Einsatz, berichtet die Nachrichtenagentur „AFP“. Zuvor waren nach türkischen Militärberichten 63 Ziele in der Umgebung der Stadt von Luft- und
[weiterlesen …]

Wolfgang Bosbach.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Bosbach will 2017 nicht mehr für Bundestag kandidieren

Berlin  – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach hat angekündigt, bei der Bundestagswahl 2017 nicht erneut zu kandidieren. „Mit Ablauf dieser Wahlperiode werde ich meine politische Arbeit endgültig beenden“, zitiert ihn die „Bild-Zeitung“ auf ihrer Internetseite. Darüber habe er seinen Kreisverband informiert. Als Grund nannte er „ein ganzes Bündel von Gründen, sowohl politische als auch sehr persönliche“.
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

DIW-Studie: AfD für die Union keine Konkurrenz

Berlin  – Die AfD stellt für die Union nach Ansicht des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) keine ernsthafte Konkurrenz dar. Die Wissenschaftler schließen das aus einer Auswertung des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP). „Nach unseren Zahlen verlieren Union, SPD und Grüne auf das Jahr 2016 bezogen relativ wenige Unterstützer an die AfD. Die AfD profitiert relativ viel
[weiterlesen …]

VW-Werk in Wolfsburg.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Boykott-Ende: Zulieferer haben sich gegen VW durchgesetzt

Wolfsburg  – Um den Streik zweier Lieferfirmen und den Stillstand in diversen Werken zu beenden, hat Volkswagen nach Informationen der „Süddeutschen Zeitung“ große Zugeständnisse gemacht. Nach hartem Verhandlungspoker machte VW die Kündigung einer umfangreichen Kooperation teilweise rückgängig, schreibt die Zeitung. Diese Kündigung hatte den Lieferstopp ausgelöst, der nunmehr beendet ist. Zudem bleiben die beiden Firmen
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Neue Kritik am „BAMF“: Chaos beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Mainz  – Im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll es gravierende Probleme bei den Einladungen zu Asylanhörungen geben. Das berichtet die ARD-Sendung „Report Mainz“. Das Magazin hat nach eigenen Angaben bundesweit unterschiedliche Fälle dokumentiert, die das Chaos im BAMF belegen sollen. In einem Fall habe der Ladungsbrief den Asylbewerber erst erreicht, als der Termin
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (re.) und Uwe Rettner (Leiter Vertrieb Kommunen bei Vodafone) am WLAN-Hotspot Markstraße/Gymnasiumstraße.
Foto: Stadt Landau

Landau: Vodafone baut Hochgeschwindigkeitsnetz aus: Bis zu 200 Mbit/s schnelles Internet

Landau – Das Unternehmen Vodafone baut das Hochgeschwindigkeitsnetz in Landau und Umgebung aus. Kabel-Internetanschlüsse mit bis zu 200 Mbit/s im Download und bis zu 12 Mbit/s im Upload sollen ab sofort möglich sein. Neukunden können damit doppelt so schnell wie bisher über das Kabelnetz surfen. Zudem stehen in der Landauer Innenstadt insgesamt vier öffentliche Vodafone-WLAN-Hotspots
[weiterlesen …]

Praktikant Idris M. und Firmenchef Hubert Bischoff: Prima Team. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel: Syrischer Familienvater macht Praktikum in Möbelhaus: „Jederzeit wieder“

Kandel – Die Firma Möbel Bischoff hat sechs Wochen lang einen syrischen Flüchtling als Praktikanten beschäftigt. Trotz Sprachproblemen klappte die Zusammenarbeit bestens. Idris M. kam vor knapp eineinhalb Jahren aus der damals schwer umkämpften Stadt Kobane zusammen mit seiner Frau Lina und den vier gemeinsamen Kindern nach Deutschland. Der Familie wurde ein kleines Haus in
[weiterlesen …]

Die Frauen aus Bhutan mit dem Sparkassen-Vorstand, Landrat Dr. Fritz Brechtel und Experte Bähr.

Kandel: Bhutan-Delegation zu Gast bei der Sparkasse – Frauenpower am Himalaya

Kandel – Am 8. und 9. August besuchte eine vierköpfige Delegation aus Bhutan die Sparkasse Germersheim-Kandel. Das Königreich Bhutan liegt in Südostasien, grenzt an Indien und Tibet und hat etwa die Größe der Schweiz. Seit 2011 unterstützt die Sparkasse Germersheim-Kandel (gemeinsam mit der Sparkassenstiftung für internationale Kooperation) die Mikrofinanzorganisation RENEW beim Aufbau eines Angebots von
[weiterlesen …]

Hildegard Schwarzwälder freut sich über ihren tollen Gewinn.
Foto: red

Fortuna winkt mit insgesamt 15.000 Euro: Großgewinne für PS-Sparer der Sparkasse Rhein-Haardt

Hambach. Für gleich vier Sparer der Sparkasse Rhein-Haardt gab es bei der PS-Auslosung Juli Geld-Gewinne. 5.000 Euro gingen an Hildegard Schwarzwälder aus Neustadt-Hambach. Die weiteren Gewinner kommen aus Grünstadt, Haßloch und Neustadt an der Weinstraße. Johannes Grund, Leiter der Filiale Hambacher-Höhe, freute sich, Hildegard Schwarzwälder persönlich beglückwünschen zu können. Gemeinsam mit dem Sparkassenberater Peter Müller
[weiterlesen …]

Elisa Carbone (l., BARMER GEK), Sophie Wattenbach (hinten, 2.v.l., ESG) und Ralf Schmitt (3.v.r., BARMER GEK) mit Globus-Markt-Mitarbeitern beim Gesundheitstag in Wörth.
Foto: BARMER GEK

Wörth: Gesundheitstag im Globus-Markt: Mitarbeiter lernen „Trink-Uhr“ kennen

Wörth – Mit einem Gesundheitstag hat der Globus-Markt in Wörth seine Mitarbeiter für Fragen der gesunden Ernährung und Lebensweise sensibilisiert. Lisa-Kristina Zimmermann, Warengruppenleiterin und Gesundheitskoordinatorin bei Globus in Wörth, sagte bei der Veranstaltung: „In die Gesundheit unserer Mitarbeiter investieren wir gerne, denn sie sind das Fundament unseres Unternehmens.“ Bei der Aktion im Wörther Globus lernten
[weiterlesen …]

Nicht immer klappt die Integration am Arbeitsmarkt so gut wie hier in einer Werkstatt in Herxheim. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte den Betrieb ebenfalls besucht.
Foto: pfalz-express.de/Kunze

Flüchtlinge am Arbeitsmarkt: Rheinland-Pfalz setzt Vorrangprüfung für deutsche oder EU-Bewerber aus

Mainz – Wenn ein Asylbewerber ein Arbeitsstelle antreten will, untersucht die Bundesagentur für Arbeit zunächst, ob für die Stelle ein geeigneter deutscher oder EU-Bewerber zur Verfügung steht. Nur wenn das nicht der Fall ist, darf die Stelle an einen Asylbewerber vergeben werden. Das ist die sogenannte Vorrangprüfung, die bislang Gültigkeit hatte. Die fällt nun in
[weiterlesen …]

Foto: (c) Julia Nutz / ITK Engineering.

Rülzheim: Neues System für Großeinsätze – Wissing fördert ITK und VOMATEC mit fast 300.000 Euro

Rülzheim – Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) hat den Unternehmen ITK Engineering AG und VOMATEC Innovations GmbH Förderbescheide über insgesamt 292.000 Euro überreicht. Damit unterstützt das Land ein sogenanntes FuE-Projekt, mit dem ein völlig neues System zur verbesserten Organisation von Katastrophen- und Rettungs-Großeinsätzen entstehen soll. Das gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekt von ITK und VOMATEC sei ein
[weiterlesen …]

Tina Kurzenhäuser, Kundin der VR Bank Südpfalz (vorne), wird in der Filiale Lustadt per Videoübertragung von VR Bank-Mitarbeiterin Sonja Trauth aus dem Kundenservicecenter in Landau beraten.
Foto: red

Es ist Zeit für etwas Besonderes: VR Bank Südpfalz erweitert Dienstleistungsangebot in Lustadt durch Videoberatung

Lustadt. Bisher einmalig in der Region ist die Serviceberatung per Videochat der VR Bank Südpfalz in der Filiale Lustadt. Ab 1. August können Kunden dort in einem geschützten Raum mit einer Serviceberaterin sprechen, die vom Kundenservicecenter der Bank per Bildschirm zugeschaltet wird. Als ganz besonders wichtig sieht es der Vorstandsvorsitzende der Genossenschaftsbank Christoph Ochs an,
[weiterlesen …]

Auch für digitale Infrastruktur zuständig: Minister Alexander Dobrindt.
Foto: dts nachrichtenagentur

Brief an die Bundesregierung: Abgeordnete der Südpfalz setzen sich für Breitbandausbau ein

Südpfalz. Um den Ausbaus der Infrastruktur und des Breitbandnetzes voran zu treiben haben sich die Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU), Thomas Hitschler (SPD) und Dr. Tobias Lindner (Bündnis 90/ Die Grünen) und die Landtagsabgeordneten Christine Schneider (CDU), Alexander Schweitzer (SPD), Wolfgang Schwarz (SPD) und Dr. Volker Wissing (FDP) an die Bundesregierung gewandt. In ihrem Brief an
[weiterlesen …]

Erweiterung der Carlsberger Filiale: Michael Stoz, Dr. Majunke, Landrat Ihlenfeld, Artur Matt und Andreas Ott (v.l.)
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Sparkasse Rhein-Haardt investiert in ihre Filialen: Verbesserte Beratungsmöglichkeiten und vergrößerter SB-Bereich nun auch in Carlsberg

Carlsberg. Erst vor wenigen Tagen stellte die Sparkasse Rhein-Haardt ihre neuen Räumlichkeiten mit vergrößertem SB-Bereich in Meckenheim vor. Auch in Carlsberg freut man sich seit 19. Juli über die erweiterte Filiale der Sparkasse in der Lindenstraße 41. Mit einem kleinen Festakt und der Übergabe des symbolischen Schlüssels wurde der Abschluss der Bauarbeiten gefeiert. Ortsbürgermeister Dr.
[weiterlesen …]

Neu gestalteter Ruhebereich auf dem Dach der Saunalandschaft.
Foto: red

Freizeitbad LA OLA erstrahlt in neuem Glanz: Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Landau. Nach knapp zweimonatiger Schließzeit öffnete das Freizeitbad LA OLA jetzt wieder die Tore für seine Gäste. Was der Eröffnung vorausgegangen war, lesen Sie hier. Es gibt viele neue Attraktionenen. Zwei komplett sanierte Dampfbäder, eine neue Bio-Sauna und der neu gestaltete Ruhebereich auf dem Dach zählen zu den neuen Highlights der Saunalandschaft. Außerdem wurden zusätzliche
[weiterlesen …]

Die erfolgreichen  Betriebswirte strahlen um die Wette.
Fotos: Sylvia Huning

Berufliche Aufstiegschancen durch Weiterbildung zum Betriebswirt

Landau. 14 Schüler der Fachschule Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Außenwirtschaft und Fremdsprachen an der Berufsbildenden Schule in Landau haben es geschafft: Aus den Händen des Klassenlehrers Stefan Braun erhielten sie ihre Zertifikate als staatlich geprüfte Betriebswirte. Damit haben sich die Absolventen für die Übernahme von Führungsaufgaben qualifiziert. Der Abschluss als Betriebswirt ist nach dem deutschen
[weiterlesen …]

Dr. Maximilian Ingenthron, Dr. Thomas Linnert (3.v.l.) sein Vorgänger Norbert Schnauber  Vorsitzender des Verwaltungsrats des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebes Landau (EWL) und Vorstand  Bernhard Eck (r.)
Foto: ewl

Neuer ZAS-Geschäftsführer Dr. Thomas Linnert macht Antrittsbesuch in Landau

Landau. Wohin mit den Dingen am Ende ihres Produktlebens? Die Frage von Wiederverwertung und Entsorgung gehört zu den Herausforderungen unserer Zeit – denn in kaum einem Industrieland wird so viel Abfall produziert wie in Deutschland. Diese und auch regionale Rahmenbedingungen diskutierten Dr. Thomas Linnert, seit Mai neuer Geschäftsführer des Zweckverbandes Abfallentsorgung Südpfalz (ZAS), sein Vorgänger
[weiterlesen …]

Jörg Klimperle (re.), Susanne Rößler und Daniel Kaufmann mit Kindern des Förderkinderngartens.

Rheinzabern: K-Comtec zeigt Herz – Erlös von Fahrrad-Rallye ging an Förderkindergarten

Rheinzabern – die Firma K-Comtec hatte sich wie viele andere an der Fahrrad-Rallye des Gewerbekreises beteiligt. An 18 Stationen hatten dort im Juni die Mitglieder ihre Betriebe oder Dienstleistungen präsentiert. An den Stationen gibt es für fleißige Radler einen Stempel in ein Heft. Damit konnte man an der Abschlussverlosung teilnehmen, denn über 50 wertvollen Preise,
[weiterlesen …]

Sven Stöffler ist Gastronom mit Leib und Seele.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Gastronomie im Freizeitbad LA OLA: Neuer Betreiber und viele kulinarische Genüsse

Landau. Seit dem 12. Juli sorgt der aus Bad Bergzabern stammende Hotelfachmann und Koch Sven Stöffler zusammen mit seinem Team für das leibliche Wohl der Schwimmbad- und Saunagäste. Stöfflers Familie ist seit zwei Generationen in der Gastronomie tätig und betreibt derzeit ein Hotel in Bad Bergzabern und seit kurzem auch das Café-Bistro in der Edenkobener
[weiterlesen …]

Vollversammlung der IHK Pfalz.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Rheinland-pfälzische IHKs und HWKs präsentieren Gründerreport 2015/2016: Gründer im Land brauchen bessere Rahmenbedingungen

Ludwigshafen. Dem Gründungsklima in Rheinland-Pfalz geben die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern im Land die Note „noch zufriedenstellend“. Damit die Unternehmenslandschaft zwischen Ahrweiler und Zweibrücken aber weiterhin vital wachsen kann, bedarf es besserer Rahmenbedingungen für Firmengründungen. Bei der Vorstellung ihres „Gründerreport 2015/2016“ forderten die rheinland-pfälzischen Kammern entsprechende Maßnahmen in Schulen und Hochschulen sowie von
[weiterlesen …]

Sujetbild: pfalz-express.de

EULLa: Antragsverfahren für Landwirte und Winzer startet

Bis 12. August 2016 können Landwirte und Winzer Förderanträge im Rahmen des EU-Förderprogrammes EULLa für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen sowie für Maßnahmen zur Förderung des Ökologischen Landbaus bei der Kreisverwaltung Germersheimstellen. Das teilte der für Umwelt und Landwirtschaft zuständige Kreisbeigeordnete Michael Braun mit. Die Inhalte des EULLa-Förderprogramms Über das Programm „EULLa“ (Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und
[weiterlesen …]

verbandsbürgermeister Volker Poß.
Foto: pfalz-express.de

Verbandsgemeinde Kandel: Online-Plattform für heimische Produkte geplant – Bürger können Tipps und Meinung einbringen

Kandel – Die zunehmende Digitalisierung stellt Ladengeschäfte und Gewerbetreibende auch in der Verbandsgemeinde vor große Herausforderungen: Über die Hälfte der Deutschen kauft bereits online ein. Um Leerstände und Ladensterben zu verhindern, hat die Verwaltung unter Führung von Bürgermeister Volker Poß in Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe e.V. ein Projekt gestartet, das auch
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Mandolinata aus Karlsruhe veranstalten ein etwas anderes Konzert.

3. September: Mandolinata in der St. Georgskirche in Kandel

Am  3. September gibt die Mandolinata Karlsruhe ein Konzert in der St. Georgskirche am Marktplatz in Kandel. Die Mandolinata, in Karlsruhe seit mehr als 50 Jahren erfolgreich mit einer ganz eigenen Mischung anspruchsvoller und unterhaltsamer Zupfmusik, tritt in Kandel erstmals mit einem eigenen Konzert in Erscheinung. Manchem ist das Orchester vielleicht noch von seinem Gastauftritt
[weiterlesen …]

Ältere Mitbürger zeigen sich immer sehr interessiert an der Stadtpolitik.
Foto: stadt-landau

Landau soll einen Seniorenbeirat bekommen – Öffentliche Sitzung am 1. September

Landau. Ein Seniorenbeirat könnte künftig die Interessen der Landauer Senioren vertreten. Oberbürgermeister und Sozialdezernent Thomas Hirsch spricht sich für die Gründung eines solchen Gremiums aus. „In der kommenden Woche wird sich der städtische Sozialausschuss mit dem Thema beschäftigen“, erläutert Hirsch. „Dazu kommt auch der frühere Mainzer Oberbürgermeister und heutige Vorsitzende der Landesseniorenvertretung, Herman-Hartmut Weyel, nach
[weiterlesen …]

Die Landauer Katharinenkapelle. 
Foto: katharinenkapelle.de

Plattdeutscher Gottesdienst in der Katharinenkapelle am 4. September

Landau. Am Sonntag, 4. September beginnt um 10 Uhr in der Katharinenkapelle zu Landau ein etwas anderer Gottesdienst: Die Predigt wird in niederdeutscher Sprache gehalten. Jürgen Wienecke, Pfarrer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wird einen Abschnitt aus dem Markusevangelium im 8. Kapitel auslegen in seiner „Muttersprache“, einem Platt aus der Lüneburger Heide. „Ik seih man
[weiterlesen …]

Städtejubelfest2016 Plakat Internet

26.-28. August: Kandel feiert Städtepartnerschaften mit Whitworth und Reichshoffen

Kandel feiert am Wochenende gleich zwei Partnerschafts-Jubiläen: 50 Jahre Städtepartnerschaft mit dem englischen Whitworth in der Grafschaft Lancashire im Nordwesten Englands und 55 Jahre mit der elsässischen Stadt Reichshoffen. Die Stadt hat sich nicht lumpen lassen: Es wird Unterhaltung rund um die Uhr geboten. Schon am Freitagabend gibt es in der Stadthalle ein Konzert mit
[weiterlesen …]

Zwiebelkönigin Melanie (links) und ihre Prinzessin Svea werden, wie letztes Jahr, ihre Untertanen im Zwiebeldorf begrüßen.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Das Zwiebeldorf lädt ein: Kirwe in Zeiskam vom 26. bis 30. August

Zeiskam. Jeweils am letzten Sonntag im August, wenn sich der Sommer seinem Ende zuneigt und die meisten Feldfrüchte eingebracht sind, feiert Zeiskam seine „Kirwe“. In diesem Jahr von Freitag, 26. bis Dienstag, 30. August. Die Eröffnung findet am Freitag, 26. August um 18.30 Uhr vor der katholischen Kirche mit Zwiebelkönigin Melanie, Zwiebelprinzessin Svea, Kirweredner Erich
[weiterlesen …]

Modell vom Hinterstädtel: Nördliches Stadttor und Schlossbrücke.
Fotos über OG Jockgrim

26. August: Vortrag Dr. Dieter Rasimus: Neues zur Entstehung und Bedeutung des Bischofsstädtchens Jockgrim

Jockgrim – Die Gemeinde Jockgrim lädt zum Vortrag „Neues zur Entstehung und Bedeutung des Bischofsstädtchens Jockgrim“ von Dr. Dieter Rasimus ins Ziegeleimuseum ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 26. August, um 19 Uhr statt. Anlass ist die erste urkundliche Erwähnung Jockgrims im Jahre 1366 als „oppidum“ (= ‘Stadt’ oder ‘Städtchen’) des Bischofs von Speyer. Das
[weiterlesen …]

Foto: Klein

27. August bis 25. September: Fotoreise durch Südamerika im Museum Edenkoben

Edenkoben. Eine fantastische Reise erleben – im Bild: Andrea und Hans-Peter Klein ermöglichen dies mit einer Fotoausstellung im Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, Weinstraße 107  vom 27. August bis 25. September. Die landschaftlich eindrucksvolle Südamerikareise führte von Chile über die Anden nach Bolivien und Peru. Die wichtigsten Stationen waren Santiago de Chile, San Pedro de
[weiterlesen …]

Das Mitmachfest: Hier können sich die Kinder kreativ austoben.
Foto: red

4. September: 30 Jahre Mit-Mach-Fest im Landauer Goethepark

Landau. Am Sonntag, 4. September feiert das Mit-Mach-Fest von 12 bis 17 Uhr im Landauer Goethepark sein 30-jähriges Bestehen. Veranstaltet wird das Spielfest für Familien vom Deutschen Kinderschutzbund Landau-SÜW e.V. in Kooperation mit weiteren Landauer Vereinen und Institutionen. Besucher dürfen sich wieder auf ein buntes Werk- und Beschäftigungsprogramm unter freiem Himmel, ein vielfältiges musikalisches Bühnenprogramm
[weiterlesen …]

Neustadt an der Weinstraße.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

2. Neustadter Klimaschutzkonferenz am 31. August soll Ideen der ersten Konferenz konkretisieren

Neustadt. Auf jeden Bürger der Stadt Neustadt an der Weinstraße kamen im Jahr 2014 insgesamt 7,2 Tonnen CO2-Ausstoß. Mit dem Ziel, diese Zahl langfristig zu verringern und aktiv etwas für den lokalen Klimaschutz zu tun, fand am 23. Juni die 1. Neustadter Klimaschutzkonferenz statt. Eine weitere soll nun am 31. August, von 18 bis 21
[weiterlesen …]

Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Thilo Ott vom Aero-Club Landau/Pfalz e.V. eröffnen gemeinsam die Segelflugmeisterschaften auf dem Ebenberg.
Foto: stadt-landau

Noch bis zum 27. August: Südwestdeutsche Segelflugmeisterschaften auf dem Ebenberg in Landau

Landau. Die beiden Landauer Segelflugvereine DJK-Segelfluggemeinschaft Landau in der Pfalz e.V. und Aero-Club Landau/Pfalz e.V. richten derzeit die Südwestdeutschen Segelflugmeisterschaften in der 15-Meter-Rennklasse und Clubklasse, Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften 2017, auf dem Ebenberg aus. Bis zum 27. August fliegen dabei rund 60 Teilnehmer, darunter teilweise Welt- und Europameister, um die Siegerplätze. Bürgermeister Dr. Maximilian
[weiterlesen …]

Ein Highlight beim Sommernachtsfest istd er Tabak-Einlesewettbewerb.
Foto: pfalz-express.de/Licht

27.-29. August: Sommernachtsfest in Hatzenbühl mit Tabakeinlesewettbewerb und viel Musik

Hatzenbühl – Der Musikverein Hatzenbühl, die Hatzenbühler Dorfmusikanten und Tabakkönigin Eva I. laden zum 46. Sommernachtsfest im bunt geschmückten Festzelt in Hatzenbühl ein. Auch in diesem Jahr soll es wieder viele Höhepunkte und viel Blasmusik geben: Bayrischer Abend am Samstag, 27.08.2016 um 19:30 Uhr mit dem Treffen der Dirndl- und Lederhosenträger Es spielen die Steinfelder
[weiterlesen …]

Mit dem traditionellen Fassanstich geht es los mit dem Rheinzammer Markt.
Fotos: Beil

27.-30. August: Fest mit Tradition: „Rheinzammer Markt“ und Kirchweih

Rheinzabern – Traditionell heißt es am vierten Wochenende im August: „Rheinzammer Markt“ – Kirchweihfest – heuer vom 27. bis 30. August. Viele Gäste aus der gesamten Südpfalz wird es wieder zum Marktplatz in der Bahnhofstraße ziehen, wo sich rund um einen urigen Kastanienhain ein buntes „Tivoli“ für Jung und Alt erstreckt. Bequem lässt sich der
[weiterlesen …]

Am Modellflugtag warten viele Attraktionen auf die Besucher.
Foto: via Modellflugverein Freckenfeld

27.+28. August: Großer Modellflugtag beim Modellflugverein Freckenfeld

Freckenfeld – Die Modellflugszene blickt am letzten Wochenende im August nach Freckenfeld. Dort veranstaltet der Modellflugverein veranstaltet seinen beliebten Modellflugtag – ein Highlight für Piloten und Zuschauer. Im Abstand von zwei Jahren organisiert der Verein seinen Flugtag, der das ganze Spektrum des Modellflugs abdeckt: Vom Anfängermodell, Oldtimern, Kunstflug-, und Spaßmodellen, Hubschraubern bis hin zu Hightech-Turbinen-Jets
[weiterlesen …]

Foto: GDKE Rheinland-Pfalz / Pfeuffer

26.+27. August: Schlossfest in der Villa Ludwigshöhe in Edenkoben

Edenkoben – Es ist gute Tradition, dass die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz mit ihren regionalen Partnern vom Lions Club Edenkoben den Geburtstag des Königs Ludwig I. mit einem rauschenden Fest begeht. So wird es in diesem Jahr kulinarische Köstlichkeiten, Musik sowie einen Wein- und Biergarten am Schloss Villa Ludwigshöhe geben. „König und Hofstaat“ heißen die
[weiterlesen …]

Die Essinger Bürgermeisterin Susanne Volz lädt zur Kerwe. 
Foto: red

26.-30. August: Essinger Kerwe

Essingen – Vom vom 26. bis 30. August findet in Essingen die traditionelle Kerwe statt. Das Dorffest ist ein Fest mit Tradition, getragen von vielen Vereinen, Kirche, Privatinitiativen und unzähligen ehrenamtlichen Helfern. Programm: Freitag 17.00 Uhr: Es öffnen die Einkehrstätten: Clubhaus VfL, Rathausplatz durch verschiedene Vereine und dem Caterer „Weiß & Wellauer“ und Weinprobierstand der
[weiterlesen …]

Ein munteres Völkchen: Das LJO am Rhein.
Foto: red

28. August: Symphonie-Konzert des Landesjugendorchesters Rheinland-Pfalz

Landau. Es ist eine schöne Tradition, am letzten Sommerferientag ins Konzert zu gehen. Nach den überwältigenden Erfolgen der letzten vierzehn Jahre wird das hervorragende Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz erneut in der Landauer Jugendstil-Festhalle gastieren. 2002 wurde das erste Konzert veranstaltet. In diesem Jahr findet das Benefizkonzert am Sonntag, den 28. August um 17 Uhr statt, organisiert von
[weiterlesen …]

Präsentieren das Programm der Kulturtage 2016: Landrätin Theresia Riedmaier (Mitte) zusammen mit Barbara Dees (Gleichstellungsbeauftragte), Karlheinz Zwick und Andrea Linnenfelser (beide Kulturabteilung) (v.l.n.r.).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Kulturtage SÜW 2016: „Heimat 2.0“

SÜW. Die diesjährigen Kulturtage des Landkreises Südliche Weinstraße (9. bis 18. September 2016) stehen unter dem Motto „Heimat 2.0“. Landrätin Theresia Riedmaier stellte das Projekt gemeinsam mit Karlheinz Zwick und Andrea Linnenfelser (Kulturabteilung) sowie der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Barbara Dees, vor. Bei den Veranstaltungen werden Bilder, Geschichten, Texte und Musik und Menschen versammelt, die von
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Eurotreff am 31. August: „Digitalisierung und Cyberkriminalität“

Landau. Die Europa-Union Kreisverband Südpfalz lädt zu einem Eurotreff am Mittwoch, 31. August, um 19.30 Uhr in den Gemeindesaal Heilig Kreuz in Landau, ein. Gast des Abends ist Tabea Rößner, Mitglied des Deutschen Bundestages; Sprecherin für Medien, Kreativwirtschaft und digitale Infrastruktur der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Mitglied der Bundestagsenquetekommission „Internet und Digitale Gesellschaft“ und Mitglied
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin