Samstag, 27. Februar 2021

Regional

Corona: Kreisverwaltung Germersheim erlässt Allgemeinverfügung – nächtliche Ausgangsbeschränkungen ab 27. Februar

Kreis Germersheim – Seit über sieben Tage liegt die Inzidenzzahl im Landkreis Germersheim deutlich über 100 und damit auf einem hohen Niveau ( am 26.2.2021 bei 113,2). Die Neufälle pro Tag sind weiterhin höher als in den zurückliegenden Wochen, darunter viele Fälle mit der besonders ansteckenden britischen Covid-Variante, teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel am Freitagmittag
[weiterlesen …]

Landtagswahl 2021

Regional

Schulbus mit Schülern

Fahrplanänderungen ab 1. März 2021: Weniger Wartezeiten, bessere Umstiegsmöglichkeiten

Südlicher Kreis Germersheim – Zum 1. März 2021 werden Änderungen bei Ankunfts- und Abfahrtszeiten und den Fahrtrouten bei den Buslinien in der Südpfalz umgesetzt – darunter 49 Vorschläge aus der VG Jockgrim. Im Dezember 2020 startete das neue Buslinienbündel. Zum 1. März 2021 werden nun weitere Optimierungen in die Fahrpläne eingearbeitet. Auch die Verbandsgemeinde Jockgrim
[weiterlesen …]

Aerosolstudie belegt Hygienekonzept: Sehr geringes Infektionsrisiko bei Veranstaltungen in der Kaiserslauterer Fruchthalle

Kaiserslautern. Gemäß Robert-Koch-Institut spielen in der Übertragung des SARS-2-Coronavirus Tröpfchen wie auch Aerosole – das sind feinste luftgetragene Flüssigkeitspartikel und Tröpfchenkerne, die längere Zeit in der Luft schweben können – eine Rolle. Doch wie groß ist die Gefahr einer Übertragung durch die Verbreitung und Verdünnung von Aerosolen wirklich, und zwar ganz konkret in der Kaiserslauterer
[weiterlesen …]

Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße nimmt Betrieb auf: Größere Lieferung von Biontech-Impfstoff für 1. März erwartet

SÜW/LD. Das Impfen im neuen Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße hat begonnen. Bereits am ersten Tag erhielten 250 Menschen aus der Stadt Landau und dem Landkreis Südliche Weinstraße ihre Corona-Schutzimpfung. Am Ende des Arbeitstags fiel das Fazit der Verantwortlichen positiv aus; die neue Einrichtung habe sich im Echtbetrieb bewährt. Um die Meinung der Impflinge zum neuen Angebot
[weiterlesen …]

Ab 1. März: Mehr Branchen in Rheinland-Pfalz dürfen vorsichtig öffnen – auch Impf-Prioritäten geändert

Der Ministerrat hat am Dienstag Eckpunkte für die Fortgeltung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Darin werden die Vereinbarungen der Konferenz der Länder mit der Bundeskanzlerin umgesetzt und Angleichungen an die Regelungen anderer Länder vorgenommen. RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht nun einen „Dreiklang aus niedrigen Infektionszahlen, guter Impf- und einer hohen Testquote“, um Öffnungen
[weiterlesen …]

Es kann losgehen: Stadt Landau startet mit Ablassen des Wassers aus dem Schwanenweiher

Landau. Alles muss raus: Die Stadt Landau hat jetzt mit der Sanierung des Schwanenweihers im Ostpark begonnen. In einem ersten Schritt wird das Weiherwasser aktuell wie angekündigt in die Kanalisation abgelassen. Nach einer ausgiebigen Trocknungsphase soll der zurückbleibende Schlamm voraussichtlich zum Jahreswechsel 2021/2022 abgetragen werden. Dann startet der eigentliche Umbau des Weihers – inklusive Vertiefung
[weiterlesen …]

Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Tote Frau in Neustadt gefunden – Tatverdächtiger verhaftet

Neustadt – Am späten Sonntagabend wurde im Keller eines Mehrfamilienhauses in Neustadt an der Weinstraße eine tote Frau aufgefunden. Bei der Verstorbenen handelte es sich um eine 50-jährige Anwohnerin des Mehrfamilienhauses, die seit einigen Tagen vermisst wurde. Die Auffindesituation und die festgestellten Verletzungen lassen auf ein Tötungsdelikt schließen, teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei
[weiterlesen …]

Eilentscheidung: Grundschulen im Kreis Germersheim bleiben geschlossen

Der Germersheimer Landrat Dr. Fritz Brechtel hat im Einvernehmen mit der für die Schulaufsicht zuständigen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier (ADD) in einer Eilentscheidung am Sonntagnachmittag bestimmt, dass die Grundschulen sowie die Klassen eins bis vier der Förderschulen innerhalb des Landkreises bis auf Weiteres, mindestens jedoch bis 26. Februar, geschlossen bleiben. Brechtel wörtlich: „Zunächst hatten
[weiterlesen …]

„Testung für Alle“: Kommunen erhalten kurzfristige Anforderung des Landes – Hirsch: Werden unseren Beitrag leisten

Ein am späten Freitagnachmittag bei den Landräten und Oberbürgermeistern eingegangener elektronischer Brief des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums sorgt für etwas Wirbel: In dem Schreiben werden die Stadt- und Kreischefs aufgefordert, Strukturen zu schaffen, damit ab dem 1. März jedem Bürger ein unbegrenztes Corona-Testangebot gemacht werden kann. Mit der bundesweiten Teststrategie sollen flächendeckend PoC-Tests für die Bevölkerung angeboten
[weiterlesen …]

Tagestourismus in Zeiten der Mandelblüte 2021: Stadt Neustadt bereitet Allgemeinverfügung vor

Neustadt. Verwaltung und technische Einsatzleitung der Stadt arbeiten seit Januar an einem Konzept zum Tagestourismus anlässlich der Mandelblüte – insbesondere im Ortsbezirk Gimmeldingen.  Den Auftrag dazu hatte Oberbürgermeister Marc Weigel erteilt. Bei entsprechender Witterung sehen er und die Gimmeldinger Ortsvorsteherin Claudia Albrecht die Gefahr eines hohen Besucheraufkommens, das den gemeinsamen Anstrengungen zur Eindämmung der Pandemie
[weiterlesen …]

Landtagswahl Rheinland-Pfalz 2021: Jugendstadtrat Pirmasens veranstaltet Podiumsdiskussion mit Wahlkreiskandidaten

Pirmasens/Südwestpfalz. Zur bevorstehenden Neuwahl des Landtages von Rheinland-Pfalz veranstaltet der Jugendstadtrat Pirmasens am Freitag 26. Februar ab 18 Uhr eine Podiumsdiskussion mit allen acht Direktkandidaten im Wahlkreis 48 („Pirmasens“). Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung virtuell durchgeführt und zeitgleich auf dem YouTube-Kanal „Pirmasens LIVE“ gestreamt. Die Debatte soll den Fokus auf Inhalte richten, die
[weiterlesen …]

Präsenzpflicht an Schulen aussetzen? Hohe Corona-Inzidenz im Kreis Germersheim

Kreis Germersheim – Landrat Dr. Fritz Brechtel ist besorgt, weil die Corona-Neuinfektionen im Kreis in den letzten Tagen sprunghaft angestiegen sind. Momentan liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 106 pro 100.000 Einwohner und damit auf dem doppelten Niveau des Landesdurchschnitts. „Derzeit befindet sich der Landkreis Germersheim epidemiologisch in einem kritischen Zustand“, sagte Brechtel. „Die strukturellen Gegebenheiten machen
[weiterlesen …]

Weg zum Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße – Kostenloser Fahrdienst ab Hauptbahnhof – Zusätzliche Bushaltestelle in Albert-Einstein-Straße

Landau/SÜW – Wie komme ich zum Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße? Die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße informieren über die unterschiedlichen Wege, die neue Einrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände zu erreichen – darunter auch ein neuer, für die Fahrgäste kostenloser Fahrdienst vom Hauptbahnhof. Mit dem Auto: Das Impfzentrum befindet sich in der Albert-Einstein-Straße 29
[weiterlesen …]

Südpfälzer Verwaltungschefs wollen „Exit-Strategie“ aus dem Lockdown 

Südpfalz – Der bundesweite Lockdown wurde noch einmal bis in den März hinein verlängert – doch wie geht es bis dahin und danach weiter? Landrat Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße), Landrat Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Landau) fordern vom Land Rheinland-Pfalz eine transparente „Exit-Strategie“ aus dem Lockdown. Es sei jetzt wichtig, dass das
[weiterlesen …]

Neustadt: Neuer Impfstoff sorgt für zusätzliche Impfangebote

Neustadt. Am 17. Februar 2021 sind in Rheinland-Pfalz planmäßig die Erstimpfungen in den Impfzentren wieder aufgenommen worden. Hierbei handelt es sich um Termine, die aufgrund der Lieferengpässe seitens des Bundes um drei Wochen verschoben werden mussten. Neben dem Impfstoff des Herstellers Biontech, wird im Landesimpfzentrum der Stadt Neustadt an der Weinstraße seit dem 15. Februar
[weiterlesen …]

Impfzentrum Landau-Südliche Weinstraße geht am 24. Februar an den Start

SÜW/Landau – ACHTUNG AKTUALISIERUNG! Am Mittwoch, 24. Februar, geht das neue Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße in Betrieb – nicht, wie zuerst angekündigt, am 22. Februar. Der Grund für die Verschiebung liegt in einer Schnittstellenproblematik bei der Terminvereinbarungssoftware des Landes, die aber umgehend nach Bekanntwerden behoben wurde. In dem ehemaligen Lagergebäude im Landauer Gewerbepark am Messegelände erhalten
[weiterlesen …]

Wahltermin für Wahlkreis 51 Germersheim wird neu festgelegt – Stimmzettel müssen neu gedruckt werden

Kreis Germersheim – Nach dem Tod von Linke-Landtagskandidat Jürgen Strantz wird für den Wahlkreis 51 „Germersheim“ ein neuer Wahltermin festgelegt.  Die Linke will keinen neuen Kandidaten aufstellen, wie der Kreisvorsitzende Benjamin Engelhardt mitgeteilt hatte. Stirbt ein im Wahlkreis vorgeschlagener Bewerber nach der Zulassung des Wahlvorschlags, aber noch vor dem Wahltag und ist kein Ersatzbewerber benannt,
[weiterlesen …]

Landrat Seefeldt mit Coronavirus infiziert

Landau. Landrat Dietmar Seefeldt hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Seit Mittwochmorgen liegt ihm ein positives Testergebnis vor. Das teilt die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße mit. Seefeldt hat nur sehr leichte Symptome und befindet sich nun in Quarantäne. Soweit möglich, erledigt er seine Arbeit digital. Sein Stellvertreter, der Erste Kreisbeigeordnete Georg Kern, übernimmt viele darüber hinausgehende
[weiterlesen …]

Linke-Landtagskandidat Jürgen Strantz tödlich verunglückt – Wahltermin für Wahlkreis 51 (Germersheim) wird möglicherweise verschoben

Kreis Germersheim – Der Landtagskandidat der Partei „Die Linke“ im Wahlkreis 51 „Germersheim“, Jürgen Strantz, ist tödlich verunglückt. Stantz kam bei dem Unfall am Montag am Bahnübergang Lingenfeld ums Leben. Vor kurzem noch hatte Strantz für den Pfalz-Express seine politischen Ziele formuliert. Er war passionierter Radfahrer, Mitglied im ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) und setzte sich
[weiterlesen …]

SÜW und LD: Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an Grundschulen und eingeschränkter Regelbetrieb in Kitas

SÜW/LD. Bereits seit Ende Januar kann sich das Kita-Personal in Rheinland-Pfalz jederzeit freiwillig und kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Dieses Angebot der anlasslosen Testung mittels Antigen-Schnelltest weitet das Land vor dem Hintergrund des anstehenden Starts des Präsenzunterrichts an Grundschulen am 22. Februar nun auch auf Lehrkräfte und Mitarbeiter von Schulen aus. „Die Wiederaufnahme des
[weiterlesen …]

Knotenpunkt Jockgrim wird umgebaut 

Jockgrim –  Der Umbau des Knotenpunkts L540 / K10 bei Jockgrim soll am 23. Februar 2021 beginnen. Das teilte der Landesbetrieb Mobilität Speyer mit.  Der Umbau erfolgt in zwei Bauabschnitten. Anschließend wird in einem dritten Bauabschnitt die L 540 in Richtung Wörth zusätzlich die Fahrbahn saniert. Die Bauarbeiten sollen – gute Witterung vorausgesetzt – bis
[weiterlesen …]

Annweiler: Holzlagerplätze notwendig – Trifels Natur GmbH lässt Angelegenheit vor Verwaltungsgericht prüfen

Annweiler. In einer gemeinsame Pressemeldung der Stadt Annweiler am Trifels, der Trifels Natur GmbH und der Rechtsanwaltskanzlei Jeromin & Kerkmann wird betont: Holzlagerplätze sind notwendig. Nachdem die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD-Süd) ein Rückbaukonzept für drei von der Stadt Annweiler bzw. ihrer Forstgesellschaft angelegten Holzplätze gefordert hat, erhebt nun die städtische Forstgesellschaft dagegen Klage beim
[weiterlesen …]

Warnung: Betrügerische Anrufe im Namen der EnergieSüdwest AG

Landau. Trickbetrüger haben Hochkonjunktur. Und sie lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. Anrufer mit betrügerischer Absicht verunsichern aktuell Stromverbraucher in Landau. Die EnergieSüdwest (ESW) hat mehrere Hinweise von Kunden über Anrufe unter anderem von einer Darmstadter Nummer (Vorwahl: 06151) erhalten. Den Kunden wurde mitgeteilt, dass innerhalb der nächsten halben Stunde ein Zählerableser vor Ort
[weiterlesen …]

Corona-Bekämpfungsverordnung angepasst – Neue Verordnung zur Öffnung von Friseuren und Fahrschulen kommt zum 1. März

RLP – In seiner Sitzung am Freitag hat der Ministerrat Änderungen zur 15. Corona-Bekämpfungsverordnung, zur Absonderungsverordnung, zu Einrichtungen der Pflege und Eingliederungshilfe und für anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen beschlossen. Diese enthalten im Wesentlichen Klarstellungen und Fristverlängerungen. Die angekündigten Öffnungen der Friseurgeschäfte und der Fahrschulen werden in einer kommenden Corona-Bekämpfungsverordnung geregelt, die zum 1. März
[weiterlesen …]

Gaststätte im Wild- und Wanderpark: Landkreis SÜW sucht geeigneten Pächter

SÜW – Der Landkreis Südliche Weinstraße hat zum 1. Januar 2020 die Trägerschaft für den Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße übernommen. Durch den Kauf der Gaststätte im Dezember 2020 befindet sich die gesamte Liegenschaft wieder im Eigentum des Landkreises und wird zukünftig durch die „Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße GmbH“ geführt. Der Park ist ein
[weiterlesen …]

Dreyer: Kitas und Grundschulen starten am 22. Februar – Friseure können am 1. März öffnen

RLP – Nach der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch bleibt es den Ländern überlassen, wann sie Schulen und Kitas wieder öffnen. In Rheinland-Pfalz beginnen die Grundschulen am 22. Februar mit Wechselunterricht. Das teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag mit.  Ab dem 22. Februar sollen die Klassen 1 bis 4 wieder zur Schule gehen. Die Klassen der
[weiterlesen …]

Stefan Ulrich vereidigt – Neustadt bekommt ab März einen neuen Bürgermeister

Neustadt. In der Sitzung des Neustadter Stadtrats vom 9. Februar 2021 wurde Stefan Ulrich zum Bürgermeister der Stadt Neustadt an der Weinstraße ernannt und vereidigt. Stefan Ulrich ist offiziell ab dem 1. März 2021 der Nachfolger von Ingo Röthlingshöfer, dessen Amtszeit mit Ablauf des 28. Februar 2021 endet. Die Wahl fand bereits am 30. Juni
[weiterlesen …]

Rheinland-Pfalz: Ab heute (10. Februar) „Vorwahl“ mit dem Wahl-O-Mat

RLP. Der Wahl-O-Mat: Alle kennen ihn, die meisten von uns haben ihn schon genutzt, ob zu Europa-, Bundestags- oder Landtagswahlen. Inzwischen ist er das meist genutzte Angebot politischer Bildung zu Wahlzeiten. Ab sofort ist der Wahl-O-Mat für Rheinland-Pfalz unter www.wahl-o-mat.de/rlp online. Das speziell auf die rheinland-pfälzische Landtagswahl am 14. März 2021 zugeschnittene interaktive Wahltool von
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

USA: Saudi-Arabiens Kronprinz genehmigte Khashoggi-Ermordung

Washington – Den US-Geheimdiensten zufolge hat der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi vom 2. Oktober 2018 genehmigt. Das geht aus einem Bericht des Büros von Geheimdienstkoordinatorin Avril Haines hervor, aus dem mehrere US-Medien am Freitagnachmittag übereinstimmend zitieren. Laut Bericht erscheint es unwahrscheinlich, dass die Tat ohne das Wissen des
[weiterlesen …]

Immer mehr Impfstoff ungenutzt auf Halde

Berlin  – Immer mehr Corona-Impfstoff liegt ungenutzt in deutschen Kühltruhen. Laut Daten des Bundesgesundheitsministeriums vom Freitag wurden bislang 8,45 Millionen Impfdosen von den drei zugelassenen Herstellern nach Deutschland angeliefert, 5,71 Millionen wurden für Erst- und Zweitimpfungen verbraucht, 2,74 Millionen liegen auf Halde. Tendenz: steigend. Letzten Freitag warteten noch 2,1 Millionen Dosen auf einen Impfling, vor
[weiterlesen …]

Korruptionsermittlung: Nüßlein (CSU) lässt Amt des Unionsfraktionsvize ruhen

Berlin – Georg Nüßlein (CSU) lässt sein Amt lässt aufgrund der Korruptionsermittlungen gegen ihn sein Amt als stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ruhen. Das teilte der Anwalt des schwäbischen Abgeordneten am Freitag mit. Zuvor hatte der Bundestag am Donnerstagvormittag seine Immunität aufgehoben. In dem Verfahren gegen ihn und einen weiteren (derzeit der Öffentlichkeit noch unbekannten) Beschuldigten geht
[weiterlesen …]

EMA gibt Antikörper-Medikament frei

Amsterdam – Die Europäische Arzeimittel-Agentur (EMA) empfiehlt nun auch die Gabe des Antikörper-Wirkstoffs  bei Covid-19-Patienten mit leichteren Verlaufsformen. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass das Mittel unter bestimmten Voraussetzungen eingesetzt werden könne, unter anderem wenn ein Patient keinen Sauerstoff benötigt. Eine entsprechende Erklärung veröffentlichte die EMA am Freitag. Casirivimab ist ein humaner monoklonaler Antikörper,
[weiterlesen …]

Intensivtäter: Polizei und Ausländerbehörden haben Probleme beim Datenaustausch

Berlin  – Deutsche Behörden haben weiter erhebliche Probleme mit ausländischen Intensivtätern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Arbeitsgruppe unter Führung des Bundeskriminalamts (BKA). Der vertrauliche Abschlussbericht des Gremiums beschreibt massive Mängel im Informationsaustausch zwischen Polizei- und Ausländerbehörden. Wird ein Ausländer von der Polizei als Mehrfach- oder Intensivtäter eingestuft, sei eine umgehende Information der anderen Behörden immer
[weiterlesen …]

Kritik an Spahn wegen Teilnahme an Unternehmerdinner

Berlin/Leipzig- Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) muss Kritik wegen der mutmaßlichen Teilnahme an einem Unternehmerdinner einstecken. Der „Spiegel“ schreibt, Spahn habe im Herbst einem Abendessen mit etwa einem Dutzend Unternehmern in Leipzig beigewohnt, als die Corona-Zahlen in Deutschland bereits wieder deutlich anstiegen. Spahn soll kurz zuvor im ZDF noch gemahnt haben: „Wir wissen vor allem, wo
[weiterlesen …]

Bundesanwaltschaft klagt Deutschen wegen Spionage für Russland an

Karlsruhe  – Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen einen deutschen Staatsangehörigen wegen „geheimdienstlicher Agententätigkeit“ für Russland erhoben. Das teilte die Behörde am Donnerstag mit. Der Mann arbeitete für ein Unternehmen, das in der Vergangenheit wiederholt vom Deutschen Bundestag beauftragt worden war. Gegenstand der jeweiligen Aufträge sei die Durchführung der gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen von ortsveränderlichen elektrischen Geräten
[weiterlesen …]

Österreich dringt auf Impfzertifikate

Berlin- Österreich fordert die EU-Staaten bei der Entwicklung eines europaweit akzeptierten Impfnachweises zu einem raschen Handeln auf. „Mobilität ist der Schlüssel, um die Wirtschaft nach Eindämmung der Pandemie wieder anzukurbeln. Wir setzen uns daher für EU-weit anerkannte Impfzertifikate ein, um gleiche Reisestandards zu schaffen und Mobilität wieder zu erleichtern“, sagte Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) unmittelbar
[weiterlesen …]

Kurz will auch bei dritter Welle am Öffnungskurs festhalten

Wien – Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will seinen Kurs der vorsichtigen Öffnungen auch bei einer dritten Corona-Welle in Europa fortsetzen. „Wir setzen sehr stark auf das Konzept der Tests. Rund ein Viertel unserer Bevölkerung wird wöchentlich getestet“, sagte er sagte am Mittwochabend der „Bild“. Das sei kein Allheilmittel, aber: „Wir schaffen es, dadurch
[weiterlesen …]

Merkel vorerst gegen Vorzugsbehandlung für Geimpfte

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist dagegen, Menschen, die gegen das Coronavirus geimpft wurden, gegenüber nicht geimpften zu bevorzugen. „Solange die Zahl der Geimpften noch so viel kleiner ist als die derjenigen, die auf die Impfung warten, sollte der Staat beide Gruppen nicht unterschiedlich behandeln“, sagte die Bundeskanzlerin der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Wo es
[weiterlesen …]

Zoofachhändler: Preise für Hunde und Katzen haben sich verdoppelt

Duisburg  – Der Haustierboom hat die Preise für Hunde und Katze in die Höhe getrieben. Viele Menschen haben sich im Corona-Lockdown ein Haustier angeschafft, um Gesellschaft im Homeoffice zu haben. „Vor einem Jahr hat eine Britisch-Kurzhaar-Katze 595 Euro gekostet, jetzt sind es 1.299 Euro“, sagte Norbert Zajac, Chef der Zoofachhandlung „Zoo Zajac“, dem „Tagesspiegel“. Auch
[weiterlesen …]

Hamburger Zoll stellt 16 Tonnen Kokain sicher

Hamburg  – Der Hamburger Zoll hat in mehreren Schiffscontainern mehr als 16 Tonnen Kokain sichergestellt. Es handele sich um die größte jemals in Europa sichergestellte Kokainmenge, weltweit gehöre diese Menge auch zu den größten Einzelsicherstellungen, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Demnach wurden bereits am 12. Februar im Hamburger Hafen fünf Container aus Paraguay kontrolliert.
[weiterlesen …]

Wälder in Deutschland massiv geschädigt

Berlin  – Die vergangenen drei Dürrejahre, der massive Borkenkäferbefall, Stürme und vermehrte Waldbrände haben in den Wäldern in Deutschland langfristig massive Schäden angerichtet. Das geht aus der Waldzustandserhebung 2020 hervor, die am Mittwoch von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) vorgestellt wurde. Die Ergebnisse gehören demnach zu den schlechtesten seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1984, die
[weiterlesen …]

IS-Chefanwerber Abu Walaa zu 10 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt

Celle  – Der mutmaßliche Deutschland-Chef der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS), Ahmad Abdulaziz Abdullah A. („Abu Walaa“), ein 37-jähriger Iraker, ist zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Celle vom Mittwoch hervor. Er muss unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung für 10,5 Jahre in Haft. Der Hauptangeklagte soll
[weiterlesen …]

Bahn kündigt digitale Ticketerstattung ab Sommer 2021 an

Berlin  – Bahnchef Richard Lutz hat eine digitale Ticketerstattung ab Sommer 2021 angekündigt. Demnach soll es eine Möglichkeit geben, sich Tickets etwa wegen Verspätungen von Zügen online erstatten zu lassen. Das Fahrgastrechteformular werde dann digital angeboten, sagte Lutz dem „Handelsblatt“. Der Bahnchef will Fahrgästen die „Mobilität so einfach wie möglich machen“, ohne dass sie mit
[weiterlesen …]

Bitkom fordert von Datenschützern mehr Pragmatismus in Corona-Zeit

Berlin  – Der IT-Verband Bitkom hat datenschutzrechtliche Vorbehalte gegen gängige Videokonferenzsysteme scharf kritisiert. Datenschutz sei zwar ein unverzichtbares Grundrecht, das Bürger schützen solle: „Was wir aber derzeit erleben, ist ein datenschutzrechtlicher Überbietungswettbewerb der Aufsichtsbehörden“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Bernhard Rohleder, dem „Handelsblatt“. Hintergrund ist ein kürzlich veröffentlichter Prüfbericht der Berliner Datenschutzbehörde. In dem Papier
[weiterlesen …]

Spahn: Erste Selbst-Schnelltests werden am Mittwoch genehmigt

Berlin- Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat angekündigt, dass am Mittwoch grünes Licht für die ersten Corona-Selbsttests in Deutschland gegeben wird. „Wir werden heute die ersten drei Selbsttests genehmigen“, sagte der CDU-Politiker im ZDF-Morgenmagazin. Die werde es in den nächsten Tagen unter anderem auch in Discountern geben. Sie seien also „niedrigschwellig erreichbar“, so Spahn. „Und ich
[weiterlesen …]

Modefirma S. Oliver prüft Verfassungsbeschwerde: „Es wird weitere Klagen geben“

Berlin – Die Modewirtschaft steigert den juristischen Druck, um eine Öffnung ihrer Geschäfte zu erzwingen: So erwägt die Bekleidungskette S. Oliver eine Verfassungsbeschwerde. „Wir haben uns die Möglichkeit von Klagen offengelassen“, sagte Unternehmenschef Claus-Dietrich Lahrs der „Welt“. „Wenn wir uns dazu entschließen, würden wir eine Klage sehr grundlegend begründen.“ Die Ansprüche würden „sehr vehement zur
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Marion Klundt leitet die VR Bank Südpfalz-Filiale in St. Martin

St. Martin. Marion Klundt ist die neue Filialbereichsleiterin der VR Bank Südpfalz in St. Martin. Unterstützt wird die 43-jährige Bankkauffrau und Vermögensberaterin von Allfinanzberater Christian Job. Seit 1998 ist die neue Filialbereichsleiterin für die VR Bank Südpfalz tätig. Eine jahrelang individuelle und qualitative Beratung zeichnen sie genauso aus wie ihr Wunsch nach persönlicher Beratung auf
[weiterlesen …]

„Pfandtastische“ Spende von Edeka Burger Kandel an Tafel Wörth

Kandel/Wörth –  „Das ist wirklich fantastisch“, meinte Uschi Bisanz, die Vorsitzende der Tafel Wörth, als sie von Edeka Burger in Kandel einen Scheck über 4.084 Euro überreicht bekam. „Pfandtastisch“ heißt es nämlich im Eingangsbereich des Edeka-Markts in Kandel. Unter diesem Motto liest man „Spenden Sie Ihren Leergutbon und helfen Sie damit Bedürftigen.“  Dieser Aufforderung sind
[weiterlesen …]

Ab 1. März: Mehr Branchen in Rheinland-Pfalz dürfen vorsichtig öffnen – auch Impf-Prioritäten geändert

Der Ministerrat hat am Dienstag Eckpunkte für die Fortgeltung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Darin werden die Vereinbarungen der Konferenz der Länder mit der Bundeskanzlerin umgesetzt und Angleichungen an die Regelungen anderer Länder vorgenommen. RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht nun einen „Dreiklang aus niedrigen Infektionszahlen, guter Impf- und einer hohen Testquote“, um Öffnungen
[weiterlesen …]

Rehak-Nitsche zu Daimler-Ergebnissen: Alle müssen Beitrag leisten

Zur jüngsten Berichterstattung zu den Entwicklungen im Daimler-Konzern, insbesondere hinsichtlich ihrer Bedeutung für den Standort Wörth,  hat sich die Wörther Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche (SPD) geäußert. „Es freut mich einerseits wirklich sehr, dass die Geschäftszahlen sich so erfreulich entwickeln und für das Jahr 2021 positive Entwicklungen zu erwarten sind“, so Rehak-Nitsche. „Andererseits nehme ich wahr,
[weiterlesen …]

Kommunaler Finanzausgleich: Verwaltungsgericht Neustadt setzt Prozesse weiter aus

Pirmasens/LK Kaiserslautern/Neustadt – Die Städte, Gemeinden und Landkreise in Rheinland-Pfalz erhalten im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs über die sogenannten „Schlüsselzuweisungen“ finanzielle Mittel vom Land Rheinland-Pfalz. Gegen die Schlüsselzuweisungsbescheide der Jahre 2014 und 2015 haben die Stadt Pirmasens und der Landkreis Kaiserslautern 2015 und 2016 Klage beim Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße eingereicht. Ziel war eine
[weiterlesen …]

IG BAU-Wettbewerb: Engagierte Betriebsräte aus dem Kreis Germersheim gesucht

Kreis Germersheim – Engagierte Betriebsräte gesucht: Arbeitnehmervertreter, die sich im Landkreis Germersheim während der Coronakrise besonders um die Belange von Beschäftigten verdient machen, können sich bis Ende April um den Deutschen Betriebsräte-Preis 2021 bewerben. Dazu hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufgerufen. „Von der Aufstockung des Kurzarbeitergeldes über einen wirksamen Gesundheitsschutz im Job bis hin
[weiterlesen …]

Südpfälzer Verwaltungschefs wollen „Exit-Strategie“ aus dem Lockdown 

Südpfalz – Der bundesweite Lockdown wurde noch einmal bis in den März hinein verlängert – doch wie geht es bis dahin und danach weiter? Landrat Dietmar Seefeldt (Südliche Weinstraße), Landrat Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (Landau) fordern vom Land Rheinland-Pfalz eine transparente „Exit-Strategie“ aus dem Lockdown. Es sei jetzt wichtig, dass das
[weiterlesen …]

Gaststätte im Wild- und Wanderpark: Landkreis SÜW sucht geeigneten Pächter

SÜW – Der Landkreis Südliche Weinstraße hat zum 1. Januar 2020 die Trägerschaft für den Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße übernommen. Durch den Kauf der Gaststätte im Dezember 2020 befindet sich die gesamte Liegenschaft wieder im Eigentum des Landkreises und wird zukünftig durch die „Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße GmbH“ geführt. Der Park ist ein
[weiterlesen …]

Zeiskam: Poststelle wurde mit Lotto erweitert

Zeiskam. Im April 2020 übernahm Stefan Kern die Poststelle in der Friedhofstraße 29. Seine freundliche Art wird überall geschätzt „Ich freue mich, dass die Poststelle so gut ankommt und möchte mich auf diesem Weg bei den Kunden dafür bedanken“, freut sich Stefan Kern. Seit 4. Januar 2021 hat Kern die Poststelle um eine Lottoannahmestelle erweitert.
[weiterlesen …]

Pfälzer Wirtschaft ruft um Hilfe – Ministerpräsidentin sagt sichere und gerechte Öffnungsstrategie zu

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zeigt sich alarmiert angesichts der vielen Hilferufe aus der regionalen Wirtschaft. Obwohl Unternehmen massiv unter den staatlich verordneten Maßnahmen leiden und um ihre Existenz bangen, fließen die zugesagten Finanzhilfen noch immer zögerlich oder bleiben gar ganz aus. Das führt zu Frustration bei der Wirtschaft. „Die finanzielle
[weiterlesen …]

Karlsruher MH Mittelstand und Handwerk zu Corona-Politik: „Vom Lockdown zum Knock-Down“

Karlsruhe – Das regionale Unternehmernetzwerk „MH Mittelstand und Handwerk e.V.“ (MH) schließt sich der Forderung des Handelsverbandes Nordbaden (HDE) an, den Einzel- und Fachhandel sofort wieder zu öffnen. Dazu gehört für den MH auch die Gastronomie. Die Corona-Politik zeige seit fast einem Jahr, dass Pauschalmaßnahmen nicht die Wirkung erzielten, die erzielt werden sollten, so Gregor
[weiterlesen …]

Brandl: Im Pandemie-Jahr deutlich weniger Ausbildungsverträge

Kreis Germersheim – Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) hat sich mit einer Kleinen Anfragen nach der Situation bei den Ausbildungsplätzen im Kreis Germersheim erkundigt. Demnach wurden im Jahr 2020 wurden mit 354 Ausbildungsverträgen deutlich weniger abgeschlossen als in den Vorjahren (zwischen 412 und 432 von 2016 bis 2019). Die duale Ausbildung sei der Leuchtturm deutscher
[weiterlesen …]

VR Bank Südpfalz: Neues Immobilienberatungsteam in Hagenbach, Jockgrim, Kandel und Wörth 

Südlicher Kreis Germersheim – Cynthia Eberle und Steffi Koch übernehmen ab Januar 2021 die Immobilienberatung in den Verbandsgemeinden Hagenbach, Jockgrim, Kandel und in der Stadt Wörth bei der VR Bank Südpfalz. Die Aufgaben umfassen die Objektaufnahme und die Wertermittlung für Verkäufer, die Beschaffung eines Energieausweises sowie die Erstellung eines Exposés. Nach der Veröffentlichung der Immobilie
[weiterlesen …]

Erneute Auszeichnung für S´Buchlädel in Maximiliansau

Maximiliansau – Mitten im Lockdown gibt es für „S´Buchlädel“ im Maximilianscenter etwas zu feiern – Sandra Nagel und ihr Team erhalten erneut den Gütesiegel Leseförderung/Anerkannter Lesepartner 2020/2021 – bereits zum siebten Mal in Folge und auch dieses Mal wieder als einzige Buchhandlung im Landkreis Germersheim.  Das Gütesiegel wird im Turnus von zwei Jahren gemeinsam vergeben
[weiterlesen …]

Pfälzische Weinbautage virtuell am 19. und 20. Januar: Laptop und Winzerkittel

Pfalz. Erstmalig in der 74-jährigen Geschichte der Pfälzischen Weinbautage findet die wichtigste Fachtagung für Winzer virtuell statt. Am 19. und 20. Januar 2021 können Winzer, Kellermeister und alle, die ein Interesse am Thema Wein haben, dem Live-Stream auf www.weinbautage-pfalz.de folgen. Das zweitägige Programm wird aus dem Streaming-Studio in der Aula des DLR Rheinpfalz gesendet. Getreu
[weiterlesen …]

Zweitgrößte Sparkasse in Rheinland-Pfalz: Sparkasse Südpfalz geht an den Start

Südpfalz. Was vor einem Jahr mit Gesprächen begann, ist nun mit dem juristischen Zusammenschluss zum 1. Januar 2021 besiegelt. Der juristische Zusammenschluss der Kreditinstitute zur Sparkasse Südpfalz erfolgte am 1. Januar 2021. Mit über 800 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von rund 5,2 Milliarden Euro ist die Sparkasse Südpfalz nun die zweitgrößte Sparkasse des Landes Rheinland-Pfalz.
[weiterlesen …]

Kandel erhält 2.475.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt

Die Stadt Kandel erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ weitere 2.475.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende Entwicklung der Innenstadt. Das teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD)in Mainz mit. Land und Bund unterstützen seit 2016 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither 480.000 Euro bereitgestellt. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und
[weiterlesen …]

Germersheim erhält 225.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt

Die Stadt Germersheim erhält in diesem Jahr aus dem Bund-Länder-Programm „Lebendige Zentren“ weitere 225.000 Euro Städtebaufördermittel für die laufende Entwicklung der Innenstadt. Das teilte Innenminister Roger Lewentz (SPD) mit. Land und Bund unterstützen seit 2013 die Entwicklung des Fördergebiets und haben seither 4,64 Millionen Euro bereitgestellt. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

 Infoabend „Kein au revoir für unsere Französischfachkräfte!“ am 25. Februar – „Elterninitiative LSN“ aus Dörrenbach und Oberotterbach

Südpfalz  -„Kein au revoir für unsere Französischfachkräfte!“ – unter diesem Motto steht der Informationsabend der „Elterninitiative LSN“ aus Dörrenbach und Oberotterbach zum Erhalt der Französischen Sprachförderung in insgesamt 30 Kindertagesstätten der Südpfalz. Die Veranstaltung findet am Donnertag, 25. Februar 2021, 20 Uhr, statt und wird mit einem Online-Meeting mit dem Video- und Telefonkonferenz-Tool „GoToMeeting“ durchgeführt.
[weiterlesen …]

Frauenwochen „Brot und Rosen“ in diesem Jahr online und outdoor

SÜW. Bereits zum 14. Mal finden auch in diesem Jahr wieder die Frauenwochen „Brot und Rosen“ anlässlich des internationalen Frauentages am 8. März statt. Dieses Datum ist insbesondere in der heutigen Zeit ein wichtiger und bedeutsamer Tag, um auf das notwendige Engagement für Geschlechtergerechtigkeit hinzuweisen. Denn die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, dass gesellschaftlich noch zahlreiche
[weiterlesen …]

„Fit für die Zukunft“ – Osterferienangebot der Zooschule Landau

Landau. Die Zooschule möchte Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren an den fünf Tagen der Osterferien (Mo., 29.03. bis Do., 01.04. + Die., 06.04.2021) besondere Erlebnisse ermöglichen. Spaß bei Bewegung und Spiel, spannende Zoorundgänge und kreative Bastel­projekte sorgen für ein abwechslungsreiches Programm von 9 bis 13 Uhr. Diese fünf Tage sind aus organisatorischen
[weiterlesen …]

Kulturzentrum Herrenhof lädt am 14. Februar zum Online-Vortrag ein

Neustadt-Mußbach. Am Sonntag lädt das Kulturzentrum Herrenhof zu einer Online-Premiere ein! Der nächste Vortrag der Reihe Pfalzmatinee: Lebendige Pfalz in Geschichte(n) findet am Sonntag, 14. Februar 2021 um 11.15 Uhr in einer Livekonferenz online statt. Das Thema ist diesmal: Die Maginotlinie und Westwall zwischen Rhein und Saar, vorgetragen und fachkundig vertreten von Jürgen Keddigkeit. Interessierte
[weiterlesen …]

Veranstaltungsreihe zum Internationalen Frauentag im Landkreis Germersheim

Kreis Germersheim – „Optimismus, Zusammenhalt und Unterstützung, Frauen für und mit Frauen – das ist es, was die Veranstaltungsreihe zum internationalen Frauentag vermitteln soll“, sagt Lisa-Marie Trog, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Germersheim. Sie hat eine Reihe an Veranstaltungen organisiert, die anlässlich des Internationalen Frauentags (8. März) über mehrere Wochen hinweg verteilt stattfinden. „Das ist eine Premiere“,
[weiterlesen …]

„Spitzenweine treffen Spitzenkandidaten“: Online Weinprobe mit 6 Weinen aus den Rheinland-Pfälzischen Weinanbaugebieten

Am 20. Februar 2021 laden Peter Lerch und der Spitzenkandidat der CDU Christian Baldauf zu einer Online-Weinprobe mit sechs Winzern aus den sechs rheinland-pfälzischen Weinanbaugebieten ein. Moderiert wird der Abend von Christine Ludt. Die ausgebildete Winzerin hat internationale Weinwirtschaft studiert und verkostet live mit den zugeschalteten Gästen einen Sekt und fünf Weine. Im Gespräch kann
[weiterlesen …]

Valentinstag: Südpfälzer Weinprobe mit Lea Heidbreder und Britta Horn

Landau. Die Südpfälzer GRÜNEN laden am Sonntag, 14. Februar um 17 Uhr zu einer Online-Weinprobe mit den beiden Direktkandidatinnen Lea Heidbreder und Britta Horn ein. Bruno Leiner vom gleichnamigen Weingut aus Landau-Wollmesheim wird durch die Veranstaltung führen und dabei auch über ökologischen Weinbau sprechen. Das begleitende Weinpaket mit drei südpfälzer Weißweinen kann vorab für 20
[weiterlesen …]

Neustadt: Traditionelle Frauenweinprobe dieses Mal digital

Neustadt. Wie bereits angekündigt, findet anstelle der traditionellen Frauenweinprobe der Gleichstellungsbeauftragten Simone Rothermel 2021 eine digitale Verkostung für alle zu Hause statt. Teil eins und zwei sind bereits am 22. und 29. Januar sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Am 5. Februar folgt wieder um 18 Uhr der dritte und letzte Part. Dieses Mal können
[weiterlesen …]

Virtueller Infoabend zur aktuellen Kita-Betreuung am 28. Januar

SÜW/GER/DÜW – Der Kreiselternausschuss der Kindertagesstätten im Landkreis Südliche Weinstraße (KEA SÜW), der Elternausschuss der Ev. KiTa Friedenskindergarten in Wörth und der Elternausschuss der Städtischen KiTa mit Hort in Grünstadt laden für Donnerstag, 28. Januar 2021, um 20 Uhr zu einer gemeinsamen, kreisübergreifenden Informations- und Diskussionsveranstaltung ein. Unter dem Titel „Kinderbetreuung in Kindertagesstätten zur Corona-Zeit
[weiterlesen …]

Statt Neujahrsempfang im Saalbau: Neujahrsfilm „NEUstadt 20.21 – Rückblicke.Einblicke.Ausblicke“ und vieles mehr… am 24. Januar

Neustadt. Wie bereits bekannt gegeben, wird es 2021 keinen klassischen Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters im Saalbau geben. Stattdessen wird ein Neujahrsfilm ausgestrahlt: „NEUstadt 20.21 – Rückblicke.Einblicke.Ausblicke“. Oberbürgermeister Marc Weigel lädt in diesem Film am Sonntag, 24. Januar 2021, um 18 Uhr auf eine besondere Reise ein. Gemeinsam wird auf die Ereignisse des Jahres 2020 zurückgeblickt und
[weiterlesen …]

Andere Durchführung wegen Corona: Bad Dürkheimer Wein-Nächte 2021

Bad Dürkheim. Die Bad Dürkheimer Wein-Nächte sind seit Jahren der eindrucksvolle Auftakt in die touristische Saison der Stadt. In diesem Jahr ist die Durchführung dieser Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie nicht in gewohnter Form möglich. So wird die Bad Dürkheimer WeinKür am 27. Februar erstmals als digitale Weinprobe durchgeführt. Die (W)Einkaufsnacht wird zunächst auf einen späteren
[weiterlesen …]

Auch Corona hinterlässt Spuren im Museum unterm Trifels – Eröffnung der barrierefreien Winterausstellung „Symbole der Macht“

Annweiler. Wie bei vielen anderen kulturellen Einrichtungen auch, hat Corona seine Spuren im zurückliegenden Jahr hinterlassen. So konnten nur 1.549 Besucher im vergangenen Jahr das Museum an 90 geöffneten Tagen besuchen, üblicherweise sind es 3.000 bis  5.000. Auch die Führungen, sowie geplante Vorträge, Workshops und vieles mehr, konnten nicht stattfinden. „Zählten wir im Jahr noch
[weiterlesen …]

Pfälzische Weinbautage virtuell am 19. und 20. Januar: Laptop und Winzerkittel

Pfalz. Erstmalig in der 74-jährigen Geschichte der Pfälzischen Weinbautage findet die wichtigste Fachtagung für Winzer virtuell statt. Am 19. und 20. Januar 2021 können Winzer, Kellermeister und alle, die ein Interesse am Thema Wein haben, dem Live-Stream auf www.weinbautage-pfalz.de folgen. Das zweitägige Programm wird aus dem Streaming-Studio in der Aula des DLR Rheinpfalz gesendet. Getreu
[weiterlesen …]

SÜW-Neujahrsempfang in kleinem digitalen Format

SÜW. Der Beginn eines neuen Jahres – traditionell die Zeit die Neujahrsempfänge. Auch der Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße hat Tradition – für Freitag 8. Januar war er geplant. Doch schon vor einiger Zeit war klar, ein Empfang in gewohnter Weise mit Neujahrsansprache des Landrates und Neujahrskonzert des Kreisjugendorchesters sowie gemütlichem Beisammensein aller Gäste, kann
[weiterlesen …]

Videokonferenz zur aktuellen Corona-Lage mit Thomas Gebhart

Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit Dr. Thomas Gebhart lädt alle Interessierten zu einer Videokonferenz zur aktuellen Corona-Lage ein. Am Montag, 18. Januar 2021 von 17 bis 18 Uhr möchte Gebhart zur aktuellen Situation und den Maßnahmen informieren. „Mir ist es wichtig, auch unabhängig von Präsenzterminen im Dialog zu bleiben. Deshalb
[weiterlesen …]

Kandel: Virtueller Neujahrsempfang am 10. Januar 2021

Kandel – Wegen der Corona-Lage und des Lockdowns kann der Neujahrsempfang der Stadt Kandel dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb lädt Stadtbürgermeister Michael Niedermeier zum virtuellen Neujahrsempfang der Stadt im Stream ein am Sonntag, 10. Januar 2021 um 11 Uhr auf  www.kandel.de/neujahrsempfang Neben der Neujahrsansprache wird der Empfang mit einem Auftritt des städtischen Kindergartens
[weiterlesen …]

MdL Peter Lerch: Einladung zum Video-Gespräch

VG Edenkoben. Der Landtagsabgeordnete Peter Lerch lädt alle Bürger aus den Gemeinden Altdorf, Böbingen, Freimersheim, Gommersheim, Großfischlingen, Kleinfischlingen, Roschbach und Venningen zum Video-Gespräch am Freitag, 8. Januar 2021, 19 Uhr ein. Aber auch alle weiteren Interessierten können an diesem Gespräch teilnehmen. Neben dem Abgeordneten stehen Verbandsbürgermeister Olaf Gouasé sowie der Beigeordnete der Verbandsgemeinde, Eberhard Frankmann
[weiterlesen …]

Kandel: Digitaler Weihnachtsgruß aus der St. Georgskirche an Heiligabend

Kandel – An Heiligabend, 24.12.2020, wird um 21:30 Uhr ein Weihnachtsgruß aus der St. Georgskirche ausgestrahlt. Er ist über www.kandel.de/weihnachten abrufbar. Gestaltet wird die Grußbotschaft von Stadtbürgermeister Michael Niedermeier, Pfarrerin Mirjam Dembek (Prot. Kirchengemeinde Kandel), Pfarrer Stanislaus Mach (Pfarrei Hl. Vierzehn Nothelfer Kandel) und Mitgliedern der Stadtkapelle Kandel. „In diesem Jahr müssen die Kandler Bürgerinnen
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin