Freitag, 03. Dezember 2021

Regional

RLP: Menschen mit Booster-Impfung sind von Testpflicht befreit

RLP- Ab dem 4. Dezember gilt in Rheinland-Pfalz die 2G-Plus-Regel für Innenräume, in denen dauerhaft keine Maske getragen werden kann, wie zum Beispiel in Restaurants. Aber es gibt eine Ausnahme: Wer schon eine Auffrischungs-Impfung (Booster) erhalten hat, braucht keinen zusätzlichen Test mehr. Das hat der Ministerrat hat in seiner Sonder-Sitzung am Freitag zu  Änderungen für
[weiterlesen …]

Regional

Letzter Weltmeister von 1954 gestorben – Horst Eckel ist tot

Kaiserslautern – Ex-Fußball-Nationalspieler Horst Eckel ist tot. Der letzte noch lebende Weltmeister von 1954 starb am Freitag im Alter von 89 Jahren, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. „Es ist ein äußerst trauriger Tag für den 1. FC Kaiserslautern und für Fußball-Deutschland“, äußerte sich Eckels Heimatverein. Eckel sei sportliches und menschliches Vorbild für ganze Generationen
[weiterlesen …]

Ludwigshafen: Amerikanische Weltkriegsbombe an Friedrich-Ebert-Halle entschärft – Evakuierung und Sperrmaßnahmen aufgehoben

Ludwigshafen – Der Kampfmittelräumdienst hat am Freitag, 3. Dezember 2021, die an der Friedrich-Ebert-Halle gefundene Weltkriegsbombe entschärft. Die Entschärfung dauerte etwa 20 Minuten und erfolgte problemlos. Begonnen hatte die Entschärfung um 12.05 Uhr. Nach erfolgter Entwarnung können die Bewohner in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren. Die um die Fundstelle ansässigen Handel- und Gewerbestellen sind ebenfalls
[weiterlesen …]

Diagnosestation Landau/SÜW: PCR-Tests nur noch mit Berechtigungsschein des Gesundheitsamts und mit Terminvereinbarung

SÜW/Landau. In der gemeinsamen Diagnosestation der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße werden künftig nur noch enge Kontaktpersonen von Corona-Positiven mit einem Berechtigungsschein vom Gesundheitsamt getestet. Darüber informierten am Freitag Stadt und Kreis. Diese engen Kontaktpersonen benötigen dafür zukünftig einen zuvor vereinbarten Termin. Das Terminvergabesystem sei wegen der hohen Fallzahlen mittlerweile organisatorisch erforderlich. So
[weiterlesen …]

Südpfalz: Tobias Lindner (Grüne) wird Parlamentarischer Staatssekretär im Auswärtigen Amt

Südpfalz/Berlin – Die Grünen haben entschieden, welche Abgeordneten den Ministern als Parlamentarische Staatssekretäre zur Seite stehen sollen. Annalena Baerbock hat den südpfälzischen Grünen-Bundestagsabgeordneten und Verteidigungspolitiker Tobias Lindner als Parlamentarischen Staatssekretär (Staatsminister) ins Auswärtige Amt berufen. Neben ihm hat Baerbock Katja Keul aus Nienburg/Weser ins Außenministerium geholt, ebenfalls Verteidigungspolitikerin. „Dankbar und demütig“ sei er, ließ Lindner
[weiterlesen …]

Freckenfeld: Tatverdächtiger nach Sexualdelikt aus dem Jahr 2020 festgenommen

Freckenfeld – Am 2. Juni 2020 ist eine damals 64-jährigen Spaziergängerin auf einem Feldweg bei Freckenfeld von einem Mann angegriffen und sexuell misshandelt worden. Details nannte die Polizei nicht. Nun ist der mutmaßliche Täter gefasst.  Er hatte die Frau angesprochen, um sich vorgeblich nach dem Weg in einen Nachbarort zu erkundigen. Plötzlich wurde die Frau
[weiterlesen …]

Riding Santas am Nikolaustag wieder unterwegs – Spenden sammeln für Kinderhospiz Sterntaler

Vorderpfalz – Auch im Corona-Jahr 2021 sind die Riding Santas, 25 Harley-Fahrer in Nikolauskostüm, wieder unterwegs – natürlich passend am Nikolaustag.  Die Route, die die Santas nehmen, ist diesmal geheim. Wegen Corona will man Menschansammlungen vermeiden. Klar ist: Es geht wie stets in Kitas, Schulen, Betriebe und Seniorenheime, um die Menschen zu überraschen und ihnen
[weiterlesen …]

Noch mehr Impfen, noch mehr Testen: Hauptausschuss der Stadt Landau begrüßt Aktivitäten der Verwaltung zur Corona-Bekämpfung

Landau. Die Stadt Landau baut gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern die Impf- wie auch die Testangebote in der Südpfalzmetropole weiter aus. In der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses gab Oberbürgermeister Thomas Hirsch – wie in der vorangegangenen Sitzung des Stadtrats zugesagt – einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Verwaltung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Der Stadtchef freut
[weiterlesen …]

Neue Corona-Regeln: Das gilt ab 4. Dezember 2021 in Rheinland-Pfalz

RLP – Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ (geimpft oder genesen und zusätzlich getestet) ausgeweitet und gilt dann in Innenbereichen überall da, wo keine Maske getragen werden kann. Dort müssen auch geimpfte Personen einen gültigen negativen Test vorlegen. Das teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit. Betroffen davon
[weiterlesen …]

Konversion Landau Süd: Letzte Grundstücke im Wohnpark Am Ebenberg gehen ab sofort in die Vermarktung

Landau. Die Entwicklung des Wohnparks Am Ebenberg befindet sich auf der Zielgeraden: Mit den Baufeldern 22a und 25b/d gehen jetzt die letzten Grundstücke auf dem Konversionsgelände im Süden der Stadt Landau in die Vermarktung. Bei der Vergabe kommt wieder ein echtes Landauer Erfolgsmodell zum Einsatz, das landes- und inzwischen auch bundesweit als vorbildlicher Weg der
[weiterlesen …]

Landau schließt Weihnachtsmarkt vorzeitig am 4. Dezember 

Die Stadt Landau beendet ihren Kunsthandwerklichen Thomas-Nast-Nikolausmarkt vorzeitig. Das hat der Stadtvorstand um OB Thomas Hirsch am Dienstag bei einer kurzfristig anberaumten Sitzung entschieden. Bereits ab Mittwoch, 1. Dezember, gelten eine verschärfte Maskenpflicht und verkürzte Öffnungszeiten bis 19 Uhr. Letzter Tag des Landauer Weihnachtsmarkts ist dann Samstag, 4. Dezember. Die Verwaltung und ihr Büro für
[weiterlesen …]

Klinikpersonal am Limit: Neustadt schließt Weihnachtsmarkt und sagt alle städtischen Veranstaltungen ab

Neustadt – Angesichts der aktuellen Corona-Situation sagt die Stadt Neustadt alle städtischen Veranstaltungen ab Mittwoch, 1. Dezember 2021, ab. Damit endet auch der Weihnachtsmarkt der Kunigunde vorzeitig. Die Buden schließen am Dienstag, 30. November, um 18 Uhr. Vorausgegangen sei eine „eingehende Lageberatung“ mit dem Krankenhaus Hetzelstift und im Krisenstab der Stadtverwaltung, hieß es von der
[weiterlesen …]

Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße wird teilweise wieder reaktiviert: Stadt und Kreis richten kommunale Impfstelle ein

SÜW/Landau – Nun also doch: Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße, Ende September auf Anordnung des Landes Rheinland-Pfalz geschlossen, wird zum Teil wieder geöffnet. Wie Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch und SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt mitteilten, werden Teile der Einrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände reaktiviert. Möglich macht das ein OK des Landes. Impfungen in der Albert-Einstein-Straße 29 sollen
[weiterlesen …]

Zeiskam: Bolz- und Schulsportplatz droht das Aus

Zeiskam. Vor exakt 25 Jahren wurde in Zeiskam im Zuge einer Ortsrandgestaltung zwischen Friedhofstraße und Bahnhofstraße auch ein umzäunter ortsnaher Bolz- und Schulsportplatz von der Gemeinde angelegt. Jetzt droht ihm bereits das Aus. Denn die Gemeinde beabsichtigt, den Großteil dieses aus Dorferneuerungsmitteln mitfinanzierten und einzig noch verbliebenen schulnahen Sportgeländes von 2.800 qm mit Doppel-und Reihenhäusern
[weiterlesen …]

Den Judas in einem selbst erkennen – Aulagespräche im Alfred-Grosser-Schulzentrum mit Chawwerusch-Theater

Bad Bergzabern – Seit 2016 gibt es am Gymnasium im Alfred-Grosser-Schulzentrum in Bad Bergzabern die sogenannten Aulagespräche. Dabei stehen Begegnung, Austausch und Kommunikation im Vordergrund.  Nach einer coronabedingten Pause fand nun ein Aulagespräch mit dem Chawwerusch-Theater Herxheim statt: Auf Einladung von Schulleiter Pete Allmann und Lehrerin Dr. Annette Kliewer waren Regieleiterin Rosa Tritschler und Hauptdarsteller
[weiterlesen …]

Elektrische Triebwagen fahren ab Dezember 2025/2026 durch die Süd- und Westpfalz

Kaiserslautern/Mainz. Rheinland-Pfalz beschreitet im Bahnverkehr neue Wege. Auf einem Teil der nicht-elektrifizierten Strecken in der Pfalz, die bisher nur von Diesel-Zügen befahren werden konnten, kommen künftig batteriehybride Fahrzeuge zum Einsatz. Das entsprechende Vergabeverfahren wurde nun erfolgreich abgeschlossen. Das europaweite Vergabeverfahren des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd ist deutschlandweit eines der ersten großen Verfahren, mit dem die
[weiterlesen …]

Weihnachtsmarkt 2021 in Landau eröffnet

Landau – Am Donnerstag, 25. November, ist der Kunsthandwerkliche Thomas-Nast-Nikolausmarkt in der Landauer Innenstadt gestartet. !UPDATE! 30.11.02021: Lesen sie dazu auch: Landau schließt Weihnachtsmarkt vorzeitig am 4. Dezember Die Stadt und ihr Büro für Tourismus setzen ein aufwändiges Hygienekonzept um, das u.a. eine 2G-Regel und die Pflicht zum Tragen eines Mund-/Nasen-Schutzes auf dem gesamten Veranstaltungsgelände
[weiterlesen …]

Ab jetzt gilt´s: Neue Corona-Regeln ab 24. November – Land erlässt 28. Corona-Bekämpfungsverordnung

RLP – Seit Mittwoch, 24. November 2021, gelten neue, landesweit einheitliche Corona-Regeln. Vor allem für Nicht-Geimpfte sind die Vorgaben strenger. Das bisher geltende Warnstufensystem anhand der drei Leitindikatoren „7-Tage-Inzidenz“, „7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz“ und „Anteil Intensivbetten“ wird nicht fortgeführt. Stattdessen ist nach der 28. Corona-Bekämpfungsverordnung allein die landesweite „7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz“ (Zahl der neu aufgenommenen Hospitalisierungsfälle mit COVID-19-Erkrankungen je 100.000
[weiterlesen …]

Maskenpflicht, Bändchen und 2G-Regelung: Weihnachtsmarkt in Landau wird am 25. November eröffnet

Landau – Andernorts werden Weihnachtsmärkte zuhauf abgesagt. Nicht so in Landau: Wie Oberbürgermeister Thomas Hirsch am Montag zusammen mit Tourismusgeschäftsführer Bernd Wichmann und Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn mitteilte, wird der Markt am Donnerstag, 25. November, starten – allerdings ohne offizielle Eröffnung.  Hirsch: „Die Rahmenbedingungen sind schwierig, auch da es weiter keine landeseinheitliche Regelung für Weihnachtsmärkte gibt.
[weiterlesen …]

Bad Dürkheim: Gegner von Coronamaßnahmen randalieren bei Kundgebung

Bad Dürkheim – Am Montagabend (22.11.2021) gab es bei einer Kundgebung von Gegnern der Coronamaßnahmen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Die Versammlung begann ab 18 Uhr auf dem Wurstmarktplatzunter dem Motto „Miteinander reden, gemeinsam Wege finden“ mit rund 200 Teilnehmern. Der weitere Verlauf stand jedoch im krassen Gegensatz zum Motto der Demonstranten. Bereits ab 17.30 Uhr
[weiterlesen …]

Landau stellt Verwaltungsentwurf für Haushalt 2022 vor – Geringeres Defizit als im Nachtragshaushalt 2021

Landau – Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat den Verwaltungsentwurf des städtischen Haushalts für das Jahr 2022 vorgelegt. Das Zahlenwerk sieht mit rund 3,67 Millionen Euro ein deutlich geringeres Defizit vor als noch im Nachtragshaushalt 2021 (14,58 Millionen Euro). Auch wenn der Haushaltsausgleich nicht gelinge, stellten die Planungen eine deutliche Haushaltsverbesserung dar, sagte Hirsch. Er machte
[weiterlesen …]

Germersheim: Luftwaffenausbildungsbataillon sammelt für Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Germersheim – Wie auch im Jahr zuvor ist die jährliche Haus- und Straßensammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wegen der pandemischen Lage abgesagt worden. Dennoch war es dem Luftwaffenausbildungsbataillon ein Anliegen, wieder einen Beitrag für den Volksbund zu leisten. Der Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons, Oberstleutnant Peter Eckert, machte sich persönlich auf den Weg, um in Germersheim
[weiterlesen …]

Staatssekretär Becht besucht Neustadt im Rahmen der Bewerbung für die Landesgartenschau 2027: „Wir wagen den Sprung ins Grüne“

Neustadt. Eine 29 -Köpfige Delegation aus Vertretern des Ministeriums, Institutionen und Verbänden haben im Rahmen der Bewerbung für die Landesgartenschau 2027 heute (22. November) Halt in Neustadt an der Weinstraße gemacht. Ihr Ziel: einen Überblick über das potenzielle Landesgartenschaugelände, sowie über geplante Konzepte und erste Umsetzungen zu erhalten. Staatssekretär Andy Becht zeigte sich am Ende
[weiterlesen …]

Orange your City: Landau und Frauen-Service-Clubs setzen am  25. November Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Landau – Nein zu Gewalt: Am 25. November wird der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen begangen. Der Aktionstag erinnert an den 25. November 1960, als die Schwestern Mirabal vom militärischen Geheimdienst der Dominikanischen Republik nach monatelanger Folter getötet wurden. Landau setzt in diesem Jahr gemeinsam mit den Frauen-Service-Clubs ZONTA Club Landau-Südpfalz, SOROPTIMIST
[weiterlesen …]

Verwaltungsaufwand rentiert sich: Luftfilteranlagen für Haßlocher Grundschulen und kommunale Kindertagesstätten

Haßloch. „Wir haben uns bewusst für fest installierte Luftfilteranlagen in den beiden Haßlocher Grundschulen und den kommunalen Kindertagesstätten ausgesprochen und uns somit für eine hochwertige, aber auch aufwendige und zeitintensive Lösung entschieden“, sagt der Erste Beigeordnete Carsten Borck. Insgesamt sollen 52 Einzelgeräte sowie acht Zentralgeräte installiert werden. Der Bauausschuss hatte bei seiner Sitzung am 7.
[weiterlesen …]

Auch Landkreis Germersheim rutscht ab 22. November in Warnstufe 2

Kreis Germersheim – Ab Montag gilt auch im Landkreis entsprechend der noch geltenden 27. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes die Warnstufe 2. Mit der Sieben-Tages-Inzidenz und der Intensivbettenauslastung liegen zwei Indikatoren an drei aufeinanderfolgenden Werktagen über dem vorgegeben Wert. Das bedeutet in einige Bereichen Verschärfungen, die insbesondere Menschen ohne Impfschutz treffen. Am Samstag, 20. November 2021, liegt
[weiterlesen …]

Corona-Pandemie: Landkreis Südliche Weinstraße ab 22. November in Warnstufe 2

SÜW – Am heutigen Samstag (20. November 2021) liegt der sogenannte Belastungswert, also der Anteil der von mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten in ganz Rheinland-Pfalz, den dritten Tag in Folge über dem Wert von sechs Prozent. Er beträgt laut Landesuntersuchungsamt 6,48 Prozent. Damit wird, neben der 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Südliche Weinstraße, die heute bei 302 liegt,
[weiterlesen …]

In weiser Voraussicht: Kandel bringt mögliches Impfbus-Chaos in geordnete Bahnen

Kandel  – Lange Warteschlangen, Park-Chaos wie unlängst in Freckenfeld, stundenlanges Warten in der Kälte – so verliefen bislang die allermeisten Impfaktionen, wenn der Impfbus des Landes in den Gemeinden Station gemacht hatte. Für den 20. November war der Bus in Kandel angekündigt. Verbandsgemeinde und Stadt haben indes in weiser Voraussicht das zu erwartende Chaos schon
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Verdacht auf höhere Übertragbarkeit von Omikron verdichtet sich

Genf  – Befürchtungen, dass sich die neue Corona-Variante Omikron schneller verbreitet, werden größer. „Leider verdichtet sich der erste Verdacht zu Ominkron: Anstieg der Fälle, Hospitalisierungen und wohl häufiger Re-Infektion“, sagte Isabella Eckerle, Virologin an der Uni Genf, am Freitag. Auch in Großbritannien gebe es Hinweise für eine entsprechend schnelle Ausbreitung. „Wir sollten uns dringend darauf
[weiterlesen …]

Schweiz und Polen werden zu Hochrisikogebiet

Die Schweiz und Polen werden zu neuen Corona-„Hochrisikogebieten“. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Freitag mit. Neu auf der Liste sind auch Liechtenstein, Jordanien und Mauritius. Als Hochrisikogebiete gestrichen werden dagegen Usbekistan, Thailand sowie St. Vincent und die Grenadinen. Die neue Einstufung gilt ab Sonntag, 0 Uhr. Reisende aus Hochrisikogebieten müssen sich anmelden, sowie einen
[weiterlesen …]

Karl Nehammer wird Österreichs Bundeskanzler

Wien- In Österreich hat der Bundesvorstand der regierenden ÖVP den bisherigen Innenminister Karl Nehammer als neuen Parteichef und Bundeskanzler nominiert. Die Entscheidung sei einstimmig gefallen, hieß es am Freitag nach der Sitzung. Details zum neuen Regierungsteam will Nehammer selbst in einer Pressekonferenz präsentieren. Der amtierende Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hatte am Vortag nach nur 52
[weiterlesen …]

Duden mit dem Wort Sprache

Wellenbrecher ist Wort des Jahres – SolidAHRität und Pflexit auf Platz 2 und 3

Wiesbaden  – „Wellenbrecher“ ist das sogenannte „Wort des Jahres“ 2021. Das teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache am Freitag mit. „Das aus Küstenschutz und Schiffbau bekannte Wort nahm durch das auch 2021 beherrschende Thema – die Corona-Pandemie – eine Reihe von neuen Bedeutungen an“, hieß es in der Begründung. Übertragene Verwendungsweisen wie diese seien aus
[weiterlesen …]

Impfpflicht in Pflegeeinrichtungen und Kliniken ab Mitte März

Berlin- Die angekündigte Impfpflicht für das Personal in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegediensten soll ab dem 16. März 2022 gelten. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ unter Berufung auf Kreise der Ampel-Parteien. Danach müssen alle bereits heute Beschäftigten und diejenigen, die ab 1. Januar 2022 neu beginnen, spätestens bis zum 15. März einen Nachweis über eine
[weiterlesen …]

Pro und Contra: Welche Ampel-Vorhaben gefallen den Deutschen?

Die Inhalte des Koalitionsvertrages, den SPD, Grüne und FDP vorgelegt haben, kommen sehr unterschiedlich in der Bevölkerung an. Das ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den ARD-„Deutschlandtrend“. Zu den Vorhaben der Ampel-Koalition, die in der Bevölkerung deutlich Unterstützung finden, gehören die geplante Anhebung des Mindestlohns (86 Prozent) sowie die Bündelung staatlicher Leistungen für Kinder in
[weiterlesen …]

Offiziell: Scholz wird am 8. Dezember zum Bundeskanzler gewählt

Berlin  – SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz wird voraussichtlich am 8. Dezember zum Bundeskanzler gewählt. Das teilte der Deutsche Bundestag am Donnerstagnachmittag mit. Er beerbt dann nach 16 Jahren Angela Merkel (CDU), die nicht erneut angetreten war und am Donnerstagabend mit militärischen Ehren verabschiedet wird. SPD, Grüne und FDP hatten ihren Koalitionsvertrag am 24. November vorgestellt und
[weiterlesen …]

Corona-Gipfel: Bund und Länder erhöhen Druck auf Ungeimpfte – 2G im Einzelhandel

Bund und Länder haben sich auf eine weitere Verschärfung der Corona-Maßnahmen geeinigt. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag mit. Vor allem soll es demnach bundesweit deutlich mehr Einschränkungen für Ungeimpfte geben. So soll zum Beispiel der Zugang zum Einzelhandel nur noch Geimpften und Genesenen gestattet werden. Ausgenommen sind dabei Geschäfte
[weiterlesen …]

Emotet und Ransomware: BSI warnt vor Cyberangriffen zu Weihnachten

Bonn – Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Bundeskriminalamt (BKA) warnen Unternehmen und Organisationen vor Cyberangriffen zu Weihnachten. Es bestehe ein „erhöhtes Risiko“, teilten die Behörden am Donnerstag mit. Ursächlich hierfür sei der erneute Versand von Emotet-Spam sowie das aktive öffentliche Werben von Ransomware-Gruppierungen um kriminelle Mitstreiter. Auch die weiterhin bestehende
[weiterlesen …]

Österreichs Ex-Kanzler Kurz zieht sich aus Politik zurück

Wien  – Der ehemalige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will sich komplett aus der Politik zurückziehen. Das berichteten am Donnerstagvormittag mehrere Medien übereinstimmend. Demnach könnte Kurz noch im Laufe des Tages seinen Rücktritt als ÖVP-Chef bekannt geben. Die Boulevardzeitung „Krone“ schreibt, dass Innenminister Karl Nehammer sein Nachfolger werden dürfte. Kurz war von 2017 bis 2019
[weiterlesen …]

STIKO-Chef würde eigene Kinder nicht gegen Corona impfen lassen

Berlin- Der Vorsitzende der Ständigen Impfkommission (STIKO), Thomas Mertens, würde angesichts fehlender Daten eigene kleine Kinder derzeit nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Das sagte er in einem Podcast der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Mertens sagte, es gebe jenseits der Daten zu den Kindern aus der Zulassungsstudie des Impfstoffs „keinerlei Daten“ zur Verträglichkeit des Impfstoffs in
[weiterlesen …]

Ermittler lassen große Menge Missbrauchsaufnahmen im Netz

Berlin- Deutsche Ermittler lassen große Mengen sogenannter Kinderpornografie im Internet. Das zeigen Recherchen von „Spiegel“, dem NDR-Magazin „Panorama“ und dem Funk-Format „Strg_F“. Demnach wäre es technisch mit einfachen Mitteln möglich, solche Aufnahmen löschen zu lassen. So ließ das Bundeskriminalamt nach seinem großen Ermittlungserfolg gegen die Darknet-Plattform „Boystown“ im Frühjahr offenbar keine Bilder oder Videos entfernen,
[weiterlesen …]

Virologe Stöhr warnt vor Omikron-Alarmismus

Berlin- Virologe Klaus Stöhr hat vor „Omikron-Alarmismus“ gewarnt: Die neue Corona-Mutante sei „zu beachten“, doch sei völlig klar, dass neue Varianten auftauchten. „Aber genau wie bei Alpha und Delta wird es kein Turbovirus sein und auch keine neue Pandemie verursachen“, sagte der Pandemie-Fachmann der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Bis gegen März werde ohnehin keine signifikante Menge
[weiterlesen …]

Hausärzte gegen Impf-Ausweitung auf Apotheken und Zahnarztpraxen

Berlin – Vor dem geplanten Bund-Länder-Treffen am Donnerstag hat sich der Deutsche Hausärzteverband dagegen ausgesprochen, auch in Apotheken und Zahnarztpraxen Impfungen anzubieten. „Die Apotheken und Zahnärzte ins Boot zu holen, ist eine vollkommene Absurdität“, sagte Verbandsvize Markus Beier den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Er zeigte sich besorgt, dass das Impf-Tempo auf diese Weise sogar reduziert werden
[weiterlesen …]

Erste Corona-Beschlussvorlage für MPK kursiert

Berlin  – Bund und Länder wollen tatsächlich den Zugang zum Einzelhandel nur noch Geimpften und Genesenen gestatten. Ausgenommen sind dabei Geschäfte des täglichen Bedarfs. Das geht aus einer Beschlussvorlage für die Ministerpräsidentenkonferenz hervor, die der dts Nachrichtenagentur vorliegt. Treffen von Ungeimpften werden demnach auf den eigenen Haushalt und höchstens zwei Personen eines weiteren Haushaltes beschränkt,
[weiterlesen …]

Corona-Impfstoff für Kinder wird früher ausgeliefert

Der Corona-Impfstoff für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren soll EU-weit eine Woche früher ausgeliefert werden als bisher geplant. Das habe der Hersteller zugesichert, teilte der geschäftsführende Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Das sei angesichts der aktuellen Pandemielage wichtig für Eltern und Kinder. Einen genauen Zeitpunkt für
[weiterlesen …]

Großrazzia gegen Schleuser in mehreren Bundesländern

Berlin  – Die Bundespolizei ist am Mittwoch im Rahmen eines Großeinsatzes in mehreren Bundesländern gegen Schleuser vorgegangen. Mit mehreren Hundert Beamten seien insgesamt 41 Objekte durchsucht worden, berichtet der RBB. Davon sollen sich alleine 38 in Berlin befinden, hinzu kommen je eines in Potsdam, Spremberg und Sondershausen. Bei den Durchsuchungen geht es um den Verdacht
[weiterlesen …]

Bund und Länder wollen am Donnerstag Beschlüsse fassen

Berlin  – Bund und Länder wollen offenbar am Donnerstag verbindliche Beschlüsse zur Corona-Lage fassen. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) bestätigte, dass man diese Woche nochmal zusammenkommen werde. Nach Angaben Kretschmers ist schon praktisch sicher, dass die Bundesliga wieder ohne Zuschauer stattfinden muss. Klar sei auch, dass es zwar keinen bundesweiten Lockdown, aber erweiterte Maßnahmen für
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Ludwigsmarkt: Frische, besondere Lebensmittel und Geschenkideen am 3. Dezember

Hagenbach – Der nächste Ludwigsmarkt im Stil eines Wochenmarkts findet am Freitag, 3. Dezember, von 14 bis 18 Uhr, statt. Der attraktive Markt im historischen Stadtzentrum bietet den Besuchern neben frischen Lebensmitteln, handgefertigten und erlesenen Waren, auch die Möglichkeit sich auszutauschen und den typischen Plausch mit den Händlern zu führen. Passend zur Weihnachtszeit fügen sich
[weiterlesen …]

Kandel verkauft deutsch-französische Weinkiste – „Zusammen sind wir stärker – grenzenlos“

Kandel – Als im Frühjahr 2020 pandemiebedingt die Grenze zwischen Frankreich und Deutschland und damit zwischen dem Elsass und der Pfalz geschlossen wurde, war die Betroffenheit groß. Der Birkenhördter Bürgermeister Matthias Ackermann und sein Bürgermeisterkollege René Richert aus Riedseltz waren aktiv gegen die aufkommenden Vorbehalte gegenüber den Nachbarn im jeweils anderen Land und riefen die
[weiterlesen …]

Mehr als 1,4 Millionen Euro für Wörther Stadtteil Dorschberg

Wörth – Um das Zentrum des Wörther Stadtteils Dorschberg neu zu beleben, erhält die Stadt Wörth eine kräftige Finanzspritze des Bundes in Höhe von 1.430.676 Euro. Das teilt der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) mit. Die Mittel stammen aus dem Förderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“, das mit insgesamt 250 Millionen Euro ausgestattet ist und für
[weiterlesen …]

Elektrische Triebwagen fahren ab Dezember 2025/2026 durch die Süd- und Westpfalz

Kaiserslautern/Mainz. Rheinland-Pfalz beschreitet im Bahnverkehr neue Wege. Auf einem Teil der nicht-elektrifizierten Strecken in der Pfalz, die bisher nur von Diesel-Zügen befahren werden konnten, kommen künftig batteriehybride Fahrzeuge zum Einsatz. Das entsprechende Vergabeverfahren wurde nun erfolgreich abgeschlossen. Das europaweite Vergabeverfahren des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd ist deutschlandweit eines der ersten großen Verfahren, mit dem die
[weiterlesen …]

Kandel: Kleiner „Weihnachtsmarkt“ im ehemaligen Schlecker – Standbetreiber sollen bestellte Ware verkaufen können

Kandel – Nachdem die Stadt Kandel den Weihnachtsmarkt abgesagt hat, prüfte sie die Möglichkeit für Standbetreiber, die bereits bestellte Ware zum Verkauf anzubieten. Viele Investitionen sind nämlich schon getätigt gewesen. So haben sich mittlerweile zehn Standbetreiber gemeldet, die an einer Verkaufsmöglichkeit interessiert sind. Aber nicht nur finanziell, auch „mental“ wolle die Stadt die Standbetreiber unterstützen,
[weiterlesen …]

Schenken für den guten Zweck – dm-Märkte unterstützen Tafel Wörth

Wörth/Kandel –  Das dritte Jahr hintereinander starten die dm-Märkte im Maximiliancenter Wörth und in Kandel ihre Aktion „Schenken für den guten Zweck“ zugunsten der Tafel Wörth. Eine Tüte, deren Inhalt fünf  Euro wert ist,  wird für vier Euro verkauft, dm legt einen Euro drauf. Der Inhalt sind  Hygieneartikel für Kinder, Zahnpasta, Duschmittel und ähnliche Artikel.
[weiterlesen …]

Kandel: Weihnachtsrätsel, Christkind, Lebkuchen und Wunschbaum – Trotz abgesagtem Weihnachtsmarkt viele Attraktionen und Überraschungen

Kandel – Auch nach der erneuten Absage des Christkindlmarktes bereitent sich der Verein Handel und Gewerbe (VHG) darauf vor, Besuchern eine vorweihnachtliche Stimmung zu bereiten und Kunden ein stimmungsvolles Einkaufserlebnis bieten zu können. Viele Geschäfte haben an den Adventssamstagen ihre Öffnungszeiten bis 16 Uhr verlängert und die Restaurants und Cafès sind darauf vorbereitet, mit kulinarischen
[weiterlesen …]

Parkhotel Landau als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

Landau. Phänomenaler Erfolg für das Parkhotel Landau bei der diesjährigen Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland. Trotz herausfordernder Zeiten für die Hotellerie in den letzten 12 Monaten hat das Parkhotel Landau wohl vieles richtig gemacht. Das Landauer 4-Sterne Hotel wurde auf Platz 3 in der Kategorie Tagungshotels über 100 Zimmer gewählt. Der Wettbewerb spiegelt das
[weiterlesen …]

Reinhold Hörner als Weinbaupräsident der Pfalz bestätigt: Hauptausschuss des Weinbauverbandes wählt Präsidium

Mainz. Der Hauptausschuss des Weinbauverbandes Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) hat Reinhold Hörner aus Hochstadt am 12. November 2021 erneut zum Präsidenten des zweitgrößten deutschen Weinanbaugebietes gewählt. Der 62-jährige Hörner, der auch Vizepräsident des BWV ist, steht dem Weinbauverband seit 2017 vor und wurde jetzt für weitere vier Jahre in
[weiterlesen …]

Ab 9. November 2021 keine Maskenpflicht mehr auf Landauer Wochenmarkt

Die Stadt Landau und ihr Büro für Tourismus (BfT) machen darauf aufmerksam, dass ab sofort die Maskenpflicht auf dem Landauer Wochenmarkt entfällt. Die neue Regelung gilt erstmals am Dienstag, 9. November. Stadt und BfT setzen damit die neue, inzwischen 27. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz um. Diese sieht weniger Beschränkungen für Veranstaltungen im Außenbereich vor. Angesichts
[weiterlesen …]

LoRaWAN: Das IoT bietet Lösungen für Morgen und das Potenzial ist längst nicht erschöpft

LoRaWAN-Sensoren im Weinberg – das Internet of Things (IoT = Internet der Dinge) erobert nun auch die Welt der guten Tropfen. Mit Hilfe der LoRaWAN-Funktechnologie können Winzer die Rahmenbedingungen für das Wachstum der Trauben jeder Zeit überblicken. LoRaWAN: Guter Wein dank IoT-Lösungen Ein guter Wein braucht gute Trauben. Damit diese optimal reifen, müssen die Rahmenbedingungen
[weiterlesen …]

10.000 Euro für den Naturschutz: VR Bank Südpfalz überreicht Erlös aus karitativem Zertifikat an die NVS NaturStiftung Südpfalz

Südpfalz. Erneut dauerte es nur wenige Tage bis auch das zweite karitative Zertifikat „VR Bank Zinsfix“ der VR Bank Südpfalz über 1.000.000 Euro komplett vergeben war. Nachdem bei der ersten Auflage der Pfälzerwald-Verein von der Genossenschaftsbank mit einem Prozent des Absatzes begünstigt wurde, erhielt dieses Mal die NVS NaturStiftung Südpfalz stolze 10.000 Euro. Das Vorstandsmitglied
[weiterlesen …]

Rewe Eßwein in Hagenbach sammelt für die Tafel Wörth Pfandbons

Hagenbach/Wörth – „Jetzt Pfandbon spenden und Gutes tun“ heißt es seit 1. November bei Rewe Klaus Eßwein oHG in Hagenbach. „Damit will ich die seit sieben Jahren bestehende gute Zusammenarbeit mit der Tafel Wörth erweitern“, sagte der Inhaber, als er der Vorsitzenden Uschi Bisanz die neue Aktion präsentierte. Sie hatte diese Idee bei einem Bundes-Tafel-Treffen
[weiterlesen …]

Klemens Gadinger und Gerd Harsch seit 40 Jahren bei der VR Bank Südpfalz

Viele Erinnerungen wurden wach, als Vorstand und Betriebsrat der VR Bank Südpfalz Klemens Gadinger und Gerd Harsch für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum ehrten. Gerd Harsch, der im September 1981 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Raiffeisenbank Landau begann, erkannte früh, dass sein Interesse den Menschen und der Kundenberatung gilt. Sein Wunsch, eine Filiale zu leiten, erfüllte
[weiterlesen …]

Wildwochen: Wildbret aus dem Pfälzerwald, dem Bienwald und den Rheinauen

Germersheim/SÜW/Landau –  Über 20 Gastronomen beteiligen sich an den „Wilden Wochen Südpfalz“ und bringen im November und Dezember Wildbret aus dem Pfälzerwald, dem Bienwald und den Rheinauen auf den Tisch. Die Häuser sind mit einem entsprechenden Schild markiert und werden von den Tourismusvereinen Südliche Weinstrasse e.V. und Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V. sowie dem Büro
[weiterlesen …]

Willkomm Gemeinschaft begrüßt neue Studierende in Neustadt

Neustadt. Mit dem Ende der Weinlese beginnt in Neustadt das erste Semester im Dualen Studiengang „Weinbau & Oenologie“ nach einer ersten Praxisphase. Das war auch in diesem Jahr Anlass für die Neustadter Willkomm Gemeinschaft die neuen Studierenden in der Weinstadt Neustadt willkommen zu heißen. Am Dienstag (2. November) begrüßte Studiengangsleiter Professor Dominik Durner die neuen
[weiterlesen …]

Hagenbacher Ludwigsmarkt wächst weiter: 20 Marktstände am 5. November

Hagenbach – Der nächste Ludwigsmarkt im Stil eines Wochenmarkts findet am Freitag, 5. November 2021, von 14 bis 18 Uhr, statt. Der attraktive Markt im Zentrum bietet den Besuchern neben frischen Lebensmitteln, handgefertigten und erlesenen Waren, auch die Möglichkeit sich auszutauschen und den typischen Plausch mit den Händlern zu führen. Erstmals zu Besuch ist Feinkost
[weiterlesen …]

Faszinierende Ansichten: Sparkassen-Kalender 2022

Landschaftsimpressionen und außergewöhnliche Stimmungen stehen in diesem Jahr im Fokus des Kalenders 2022 der Sparkasse Rhein-Haardt. Den Fotografen, Georg Beck, Jochen Heim, Melanie Hubach, Christian Schwejda und Inge Weber ist es gelungen, den Zauber unserer Region einzufangen. Sonnen-, Wolken- und Farbspiele, Natur- und Winteraufnahmen, begleiten durch das Jahr 2022. Mit den beeindruckenden Aufnahmen „Wolkenfächer bei
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

4. Dezember: Vernissage „Bouquet“ mit Fotografin Klaudia Fuchs im Parkhotel Landau

Landau. In Zusammenarbeit mit der Fotografin Klaudia Fuchs findet am 4. Dezember um 14 Uhr und 15 Uhr die Vernissage „Bouquet“ im Parkhotel Landau statt. Die Intension des Fotoprojektes ist es ehemalige und amtierende Weinhoheiten aus der Pfalz auf eine einzigartige und unverwechselbare Art und Weise zu portraitieren. Dabei geht es immer auch um die
[weiterlesen …]

Maskenpflicht, Bändchen und 2G-Regelung: Weihnachtsmarkt in Landau wird am 25. November eröffnet

Landau – Andernorts werden Weihnachtsmärkte zuhauf abgesagt. Nicht so in Landau: Wie Oberbürgermeister Thomas Hirsch am Montag zusammen mit Tourismusgeschäftsführer Bernd Wichmann und Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn mitteilte, wird der Markt am Donnerstag, 25. November, starten – allerdings ohne offizielle Eröffnung.  Hirsch: „Die Rahmenbedingungen sind schwierig, auch da es weiter keine landeseinheitliche Regelung für Weihnachtsmärkte gibt.
[weiterlesen …]

Bellheim: Orgelmusik und Lieder an den Adventssonntagen

Bellheim – Unter dem Motto: „Musik im Advent – Innehalten – zur Ruhe kommen – Besinnen – Singen und Hören“ lädt die Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen an den vier Adventssonntagen 2021, jeweils um 17 Uhr, in die Pfarrkirche St. Nikolaus in Bellheim ein. Dabei  haben die Besucher die Möglichkeit, bei adventlicher Orgelmusik und adventlichen
[weiterlesen …]

Lichterglanz und Glühweinduft: Magische Adventszeit in Pirmasens

Pirmasens. Pirmasens entfaltet in der stillen Jahreszeit einen ganz besonderen Charme. Am Freitag, 26. November 2021, öffnet der stimmungsvolle Belznickelmarkt auf dem Unteren Schloßplatz seine Pforten. Am ersten Adventswochenende bildet der Kreativmarkt im Alten Rathaus sowie der verkaufsoffene Sonntag einen zusätzlichen Anziehungspunkt. Im Herzen der Pirmasenser Fußgängerzone erfreut die kleine Holzbudenstadt des Belznickelmarktes die Seele
[weiterlesen …]

20. November: Flohmarkt bei „Pfotenhilfe SÜW“ in Rohrbach

Rohrbach – Einen Flohmarkt der „Pfotenhilfe SÜW“ gibt es am Samstag, 20. November 2021, in Rohrbach. Veranstaltet wird der Flohmarkt von Stefanie Füchsel, die seit Jahren ein Shelter, eine Zufluchtsstätte, für Hunde in Rumänien betreibt. Die Tiere bringt Füchsel dann nach Rohrbach, wo sie lebt und ebenfalls Tiere beherbergt, für die sie dann eine Pflegestelle
[weiterlesen …]

30. November: Poetry Slam im Landauer Gloria Kulturpalast

Landau. Poeten teilen sich einen Abend lang dieselbe Bühne, um ihre Texte einem Publikum so aufregend, so mitreißend, so laut und schnell wie nötig und so einfühlend und zuckersüß wie möglich vorzutragen. Dabei bleibt kein Poet sitzen, er agiert mit dem Mikrofon, er ist im Dialog mit den Zuhörern. Poetry Slam ist Wortakrobatik und Dichterschlacht
[weiterlesen …]

Landauer Weihnachtscircus 2021/22 ruft seinem Publikum zu: „Hello again!“

Landau. Der Landauer Weihnachtscircus ist Kult und wird von Leuten „gemacht“, die mit viel Liebe und Spaß am Circus diesen auch in schwierigen (Pandemie)-Zeiten dem Publikum präsentieren wollen. Das wurde bei einer Pressekonferenz mit Betreiber Jakel Bossert und Mitorganisator und Marketing-Chef Ludwig Tillner deutlich. Die Weihnachtssaison 2021/22 hätte eigentlich das Jubiläumsjahr für den Landauer Weihnachtscircus
[weiterlesen …]

21. November: Universum präsentiert Filme zur Landauer Stadtgeschichte

Landau. Das Universum-Kino Landau präsentiert am Sonntag 21. November, 14 Uhr, zwei Filme zur Landauer Stadtgeschichte, den Film „Theodor Graf Fugger-Glött – Freiheitskämpfer oder Deserteur“ und „Südring 1 – ein Haus erzählt“. Die Filme wurden mit dem Bürgermedienpreis 2017 und 2020 sowie dem Kunst- und Kulturpreis der Stadt Landau, 2020 ausgezeichnet. Die Autoren, Gabriele und
[weiterlesen …]

Poetry Slam in Kandel am 26. November 2021 abgesagt

Kandel – Der für den 26. November geplante Poetry Slam in Kandel ist abgesagt. Das teilte der Veranstalter, der Verein KuKuK (Kunst und Kultur Kandel) mit. Grund ist die sich stetig verschärfende pandemische Lage. In Kandel sollten die besten Slammer auftreten – mit dabei wäre auch der amtierende rheinland-pfälzische Landesmeister Markus Becherer gewesen. Bereits gekaufte
[weiterlesen …]

Nächster Schritt bei Hochwasservorsorge: Bürgerveranstaltung am 18. November in Godramstein

Landau. Am kommenden Donnerstag (18. November) startet eine weitere Runde der Bürgerbeteiligung zur Hochwasservorsorge in Landau. Dazu laden die Stadt Landau und der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) Bürger zu insgesamt neun Veranstaltungen ein. Nun werden die ersten Lösungsansätze für den Ortsteil Godramstein vorgestellt, dort findet am 18. November um 19 Uhr die Bürgerinformation im
[weiterlesen …]

Seniorenkino im Landauer Universum am 24. November

Landau. Der Verein „Seniorenbüro-Ehrenamtsbörse Landau e.V.“ zeigt den Film „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ am Mittwoch, 24. November, 15 Uhr im Landauer Universum. Der Eintritt kostet 5 Euro. Detlef Bucks „Felix Krull“ mit dem Drehbuch von Daniel Kehlmann ist eine neue Verfilmung des Romans von Thomas Mann, die erstmalig 1957 in die Kinos kam. Trotz
[weiterlesen …]

Kaiserslautern: Weihnachtsmarkt 2021 wird an neue Regeln angepasst

Kaiserslautern – Besucher des Kaiserslauterer Weihnachtsmarkts können sich durch die seit 8. November gültige 27. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes auf einige Erleichterungen freuen. Gemäß der neuen Verordnung entfällt die Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum; Gleiches gilt für die Personenbegrenzung in gewerblichen und öffentlichen Einrichtungen. Für Veranstaltungen im Außenbereich gibt es nur noch Beschränkungen, wenn die Teilnehmer feste
[weiterlesen …]

12. November in Landau: Närrischer Gottesdienst „Die Welt steht Kopf“

Landau. Es ist wieder soweit: mit großen Schritten nähern sich Fasching und Karneval. In diesem Jahr feiert der LVC Narrhalla wieder gemeinsam mit den Landauer Alt-Katholiken einen fröhlich-besinnlichen Närrischen Gottesdienst mit dem Thema: „Die Welt steht Kopf“. Da die Landauer Katharinenkapelle zurzeit wegen der ersten Baumaßnahme eingerüstet ist und sich nur bedingt für einen Gottesdienst
[weiterlesen …]

28. November: ‚Welcome Christmas‘ mit Landauer Ensemble ‚Musical tonight‘

Landau. Am 1. Advent lädt das Landauer Ensemble Musical Tonight sein Publikum endlich wieder zum traditionellen Adventskonzert ein. Am Sonntag, den 28. November kann man in der protestantischen Kirche in Queichheim das diesjährige Programm „Welcome Christmas“ erleben. Ob solistisch, im Duett oder mit mehrstimmigen Chorsätzen – die sechs Sängerinnen und Sänger haben wieder eine bunte
[weiterlesen …]

21. November in Landau-Nußdorf: Nächstes Klein-Gedenkkonzert mit Thorsten Grasmück

Landau-Nußdorf. Das nächste Konzert der Gedenkveranstaltungen anlässlich des 100. Geburtstages des in LD-Nußdorf geborenen und aufgewachsenen Komponisten und Hochschullehrers Richard Rudolf Klein kommt mit großen Schritten. Der 18-jährige Thorsten Grasmück, mehrfacher Jugend musiziert-Preisträger mit Höchstpunktzahl auf Bundesebene und ausgezeichnet mit Sonderpreisen (z.B. WESPE) spielt an dem Instrument, an dem vor einigen Jahrzehnten auch der spätere
[weiterlesen …]

Winter in der Südpfalz – Neuer Flyer ist da

Kreis Germersheim – Winter, Tristesse, nichts los in der Südpfalz? Von wegen! Auch im Winter hat die Südpfalz viel zu bieten: Die ruhende Natur entdecken, Kunst und Kultur mit allen Sinnen genießen, stimmungsvolle und genussreiche Angebote auskosten – wo, was und wann, das alles ist im neuen Flyer „Winter in der Südpfalz“ vom Südpfalz-Tourismus Landkreis
[weiterlesen …]

Nächster Schritt bei Hochwasservorsorge: EWL und Stadt stellen erste Lösungsansätze vor

Landau.  Am kommenden Mittwoch (10. November) startet eine weitere Runde der Bürgerbeteiligung zur Hochwasservorsorge in Landau. Dazu laden die Stadt Landau und der Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) Bürger zu insgesamt neun Veranstaltungen ein. Nun werden die Lösungen für die Gebiete Landau Nord, Horst, Süd und Mitte vorgestellt. Am 10. November findet hierzu um 19
[weiterlesen …]

Vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten des stationären Hospizes in Landau mit Anita & Alexandra Hofmann

Landau. Zugunsten des stationären Hospizes in Landau: Das bekannte Schlagerduo Anita & Alexandra Hofmann kommt am Mittwoch, 1. Dezember 2021, für ein Benefizkonzert nach Landau und sorgt in der Marienkirche für vorweihnachtliche Stimmung. Der Erlös des vom Verein „Aktion Hilfe in Not“ veranstalteten Adventskonzerts geht an den Förderverein „Ein Hospiz für LD-SÜW“. Unterstützung kommt von
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin