Donnerstag, 28. Juli 2016
Ein ähnlich schönes Leben wie das Tier auf dem Foto erwartet die ausgebüxte Kuh. wenn sie wieder eingefangen ist.
Foto: pfalz-express.de

Regional

Kaiserslautern: Vor der Schlachtung geflohen – clevere Kuh lässt sich nicht fangen

Kaiserslautern – Drei Wochen ist es her, dass eine Kuh vor der Schlachtbank geflohen ist. Das Tier sollte vom Transporter vor einem Schlachtbetrieb abgeladen werden. Dabei drehte es sich um und rannte davon. Seither wird nach der Kuh gefahndet, zeitweise sogar mit großem Polizeiaufgebot. Es handelt sich um ein zweijähriges Limousin-Rind mit der Ohrenmarkennummer DE
[weiterlesen …]

Regional

Der Hertie, ehemals Karstadt, in Neustadt harrt auf eine neue Verwendung.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ehemalige Hertie Filiale in Neustadt verkauft: Auch Lebensmittelvollsortimenter zieht ein

Neustadt. Die „Endless-Story „Hertie“ kommt nun zu einem hoffentlich guten Ende. 2013 sollte die Immobilie von einem potentiellen Käufer abgerissen werden, der dort eine Stadtgalerie errichten wollte. Das Vorhaben war aufgrund überhöhter Preisforderungen gescheitert. Auch 2014 scheiterte ein weiterer Versuch, das Gebäude zu verkaufen. 2015 beantragte die Stadt Neustadt die Zwangsversteigerung, gleichzeitig wurde das Gebäude
[weiterlesen …]

Benrhard Hoecker als Kind in seiner Pfälzischen Heimat und als erfolgreicher TV-Star.
Fotocollage: privat-guido schröder

Interview-Reihe mit Promis, die in Neustadt an der Weinstraße geboren sind: Was Bernhard Hoecker mit Kim Kardashian gemeinsam hat

Neustadt. Neustadt an der Weinstraße – die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (*6. Februar 1961) ist hier geboren. Ebenso der beliebte Schauspieler, Komiker, Moderator und TV-Star Bernhard Hoecker (* 20. März 1970) sowie die Sportler Gregor Braun (*31. Dezember 1955) und Mario Basler (*18. Dezember 1968). Gleiches trifft auf Prof. Walter Bruch (2. März 1908 –
[weiterlesen …]

Peter  und Erik - Gründungsmitglieder IG Heimatforschung RLP.
Fotos: privat

Heimatforscher haben Absturzstelle eines englischen Weltkriegsbombers entdeckt: Ort des Gedenkens für die Nachfahren

Schifferstadt/Waldsee. Peter Berkel aus Schifferstadt und Erik Wieman aus Waldsee (Interessengemeinschaft Heimatforschung Rheinland-Pfalz) haben eine Absturzstelle eines abgestürzten englischen Weltkriegbombers nahe Limburgerhof-Kohlhof gefunden und erfolgreich sondiert. Mittlerweile wurden über 2000 Wrackteile geborgen und Knochen entdeckt. Die Flugzeugteile werden am Remembrance Day 2016 an die Nachfahren überreicht. Die IG Heimatforschung Rheinland-Pfalz, denen Berkel und Wieman angehören,
[weiterlesen …]

Univ.-Prof. Dr. Hermann Hill begrüßt die Teilnehmer zur Veranstaltung „Die Flüchtlingskrise – eine Herausforderung für Politik, Verwaltung und Verwaltungsgerichtsbarkeit“ an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer.
Foto: privat

Germersheimer Bürgermeisterkandidat Armin Lutzke: „Neuankömmlingen unvoreingenommen begegnen“

Speyer/Germersheim. „Den Menschen, die vor Krieg, Hunger und Elend aus ihrem Heimatland flüchten müssen, muss geholfen werden“, davon ist der Germersheimer Bürgermeisterkandidat Armin Lutzke (parteilos) überzeugt. Deshalb habe er, „wie fast einhundert andere hochkarätige Seminarteilnehmer“ (Lutzke), wie die Hessische Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann oder der Leiter der Abteilung Asyl des hessischen Ministerium für Soziales und Integration
[weiterlesen …]

Süß sind sie ja, lenken aber vom Verkehr ab.
Foto: Pfalz-Express

Experteninterview mit Computervisualist Bastian Krayer: Pokémon Go – Catch me if you can

Landau. Sie sind klein, süß und wollen gefangen werden: Das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go hat ein globales Jagdfieber ausgelöst. Warum das Spiel die ganze Welt begeistert, was die Herausforderungen beim Programmieren einer solchen App sind, wie sicher die Nutzerdaten sind und wie es weitergeht mit dem Hype, erklärt Bastian Krayer im Interview. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter
[weiterlesen …]

Bewusster mit Lebensmitteln umgehen: Das EWL gibt dazu wertvolle Tipps.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Gegen Lebensmittelverschwendung: EWL macht auf Ideenwettbewerb aufmerksam – Biotonne macht Essensreste zum Wertstoff

Landau. Millionen Tonnen Lebensmittel werden pro Jahr von Industrie, Großverbrauchern, Handel und Privathaushalten weggeworfen. Bernhard Eck, Vorstand des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetrieb Landau (EWL) findet das erschreckend. Er macht die Landauer deshalb auf einen Wettbewerb aufmerksam, den das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) unter dem Motto „Zu gut für die Tonne“ ausschreibt. „Die neuen Medien
[weiterlesen …]

Das alte Zollhaus droht einzustürzen.
Foto: pol bad bergzabern

Unwetter in Schweighofen: Baum stürzt auf Altes Zollhaus – in Wörth sechs umgestürzte Bäume

Schweighofen/Wörth. Unwetter und Starkregen in Süddeutschland: In Wörth wurden sechs Bäume entwurzelt und auch Schweighofen litt unter der extremen Wetterlage. Durch das Unwetter in der Nacht zum 21. Juli stürzte ein größerer Baum auf das Alte Zollhaus am Windhof. Es drohte Einsturzgefahr. Anwohner waren nicht mehr im Anwesen. Durch die Straßenmeisterei wurde eine Komplettsperrung der
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Versuchter Banküberfall in Queichheim aufgeklärt: Täter stellt sich und gesteht noch weitere Straftaten

Landau-Queichheim/Neustadt – In Queichheim hatte ein Mann am 11. Juli versucht, die Sparkasse in der Queichheimer Hauptstraße zu überfallen. Lesen Sie dazu auch unseren Bericht http://www.pfalz-express.de/landau-queichheim-versuchter-bankueberfall-in-der-hauptstrasse/ Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der mutmaßliche Täter stellte sich selbst bei der Polizei in Neustadt und legte ein umfassendes Geständnis ab. Es kam heraus, dass er
[weiterlesen …]

Volker Poß (li.), amtierender Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel, Herausforderer Michael Niedermeier, CDU.

IGS Kandel: CDU-Kandidat Niedermeier sieht SPD „trotzig“ – SPD: „Polemik und kein Demokratieverständnis“

Kandel – der Streit um die Finanzierung des IGS-Neubaus geht weiter. Der CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsbürgermeisters, Michael Niedermeier, wirft der SPD nach der Abstimmung im Verbandsgemeinderat  eine „trotzige Haltung“ vor. „Ich hätte nicht für möglich gehalten, dass die Spitze der Verbandsgemeinde gegen die eigene mit dem Kreisvorstand ausgehandelte Lösung stimmt. Das ist unglaubwürdig
[weiterlesen …]

Informationsaustauch: Thomas gebhart (hinten Mitte) mit Flüchtlingshelfern.

Runder Tisch in Landau zu Flüchtlingen – Gebhart zieht Bilanz : „Fördern, aber auch Fordern“

Landau – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) hatte vergangene Woche zum zweiten runden Tisch nach Landau eingeladen. Das Thema lautete: „Wie gelingt es, Flüchtlinge mit Bleibeperspektive in der Südpfalz in den Arbeitsmarkt zu integrieren?“ Gebharts Zwischenbilanz lautet: „Wir müssen die Integration fördern, aber vor allem auch stärker fordern, so wie es im Integrationsgesetz
[weiterlesen …]

Landwirtschafts- und Wirtschaftsminister Volker Wissing erklärt seine Gründe für die Abstimmung. 
Foto (bearbeitet): Wirtschaftsministerium RLP

Mainz: Wissing-Statement neben Misthaufen

Vor der FDP-Parteizentrale in Mainz wurde heute Morgen ein Haufen Mist abgeladen mit dem Hinweis: „Wissings Politik ist Mist“, „Wissing ruiniert Milchbauern“. Hintergrund ist die Abstimmung von Landwirtschaftsminister Dr. Volker Wissing auf der Sonder-Agrarministerkonferenz in Brüssel. Wissing hatte dem Bundesländer-Beschlussvorschlag zur Einführung einer „zeitlich befristeten entschädigungslosen obligatorischen Mengenbegrenzung“ nicht zugestimmt. Bei einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz
[weiterlesen …]

Auf diesem Gelände soll nach Vorstellung von DITIB die neue Moschee entstehen. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Germersheim: AfD fordert offene Debatte um die DITIB-Moschee: „Parteien müssen sich erklären“

Germersheim – Der geplante Bau einer Moschee der DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.) in der Hans-Sachs-Straße lässt der AfD im Kreis keine Ruhe. Das Grundstück, wo das Bauwerk neben dem bereits bestehenden Moscheeraum entstehen soll, grenzt direkt an den großen Kreisel. Geplant sind unter anderem zwei Minarette mit Kuppeln, innen ein großer Gebetsraum für
[weiterlesen …]

Neu gestalteter Ruhebereich auf dem Dach der Saunalandschaft.
Foto: red

Freizeitbad LA OLA erstrahlt in neuem Glanz: Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Landau. Nach knapp zweimonatiger Schließzeit öffnete das Freizeitbad LA OLA jetzt wieder die Tore für seine Gäste. Was der Eröffnung vorausgegangen war, lesen Sie hier. Es gibt viele neue Attraktionenen. Zwei komplett sanierte Dampfbäder, eine neue Bio-Sauna und der neu gestaltete Ruhebereich auf dem Dach zählen zu den neuen Highlights der Saunalandschaft. Außerdem wurden zusätzliche
[weiterlesen …]

Ratssaal des Bad Dürkheimer Rathauses.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bad Dürkheimer Stadtrat sagt „Ja“: Therme wird bis 2020 gebaut

Bad Dürkheim. „Nach eingehender Prüfung der Wirtschaftlichkeit, Finanzierung und baulichen Rahmenbedingungen sowie nach Abschluss und Auswertung der Bürgerbeteiligung“ beschloss der Stadtrat in seiner letzten  Sitzung nahezu einstimmig (bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung) den Bau einer Therme als Erweiterung des bestehenden Salinariums und ebnete damit den Weg zur Realisierung des großen Bauprojektes. Zu Anfang der
[weiterlesen …]

Verbandsgemeinderat Kandel Sitzung 14.7.2016.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Diskussion über IGS Kandel: Polit-Krimi im Verbandsgemeinderat – Tauziehen um Gelder – Landrat lehnt Abstimmung ab – CDU: Falsch gezählt

Kandel – Der Verbandsgemeinderat stimmt in seiner gestrigen Sitzung (14. Juli) in Sachen IGS ab. Vorausgegangen war eine aufgeregt Diskussion über die Kostenbeteiligung der Verbandsgemeinde an dem geplanten Neubau. Seit drei Jahren müssen Oberstufenschüler ihren Unterricht in Containern absitzen, nachdem bei einer Überprüfung im Jahr 2013 gravierende Brandschutz- und auch statische Mängel festgestellt wurden. Ein
[weiterlesen …]

Thomas Sommerrock gab einen Überblick über die Sicherheitslage in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Diskussion im Landauer Stadtrat: Sicherheit ein wichtiger Aspekt

Landau. „We are no animals and criminals“, „there is no need for security“, „We have war in our country and we came for freedom“: diese ungewohnten Töne in englischer Sprache waren am Dienstag in der Stadtratssitzung zu hören. Ein Bewohner des Containerdorfes (siehe Pfalz-Express-Artikel „RSL, StuPa und AstA prangern Situation der Geflüchteten in der Unterkunft
[weiterlesen …]

Die Schulsportanlage wurde offiziell durch OB Löffler eröffnet.
Foto: stadt-nw

„Bildungsdreieck“ kann sich freuen: Neue Schulsportanlage Böbig in Neustadt offiziell eingeweiht

Neustadt. Das „Bildungsdreieck“, bestehend aus Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium, Berufsbildender Schule und Realschule Plus Neustadt, kann sich freuen – am 14. Juli wurde die neue „Schulsportanlage Böbig“ von Oberbürgermeister Hans Georg Löffler offiziell eingeweiht. Der alte Sportplatz war in einem schlechten Zustand. Er war stark von Unkrautbewuchs befallen und die Tennendeckschicht teilweise nicht mehr ausreichend vorhanden. Ein sicherer
[weiterlesen …]

Malu Dreyer hat das Misstrauensvotum überstanden.
Foto: dts nachrichtenagentur

Rheinland-Pfalz: CDU-Misstrauensantrag gegen Dreyer gescheitert

Mainz- Der von der CDU eingebrachte Misstrauensantrag gegen die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist mehrheitlich abgelehnt worden. Am Donnerstag votierten im Mainzer Landtag 52 Abgeordnete gegen den Antrag, 49 Parlamentarier stimmten dafür. Grund für den Misstrauensantrag war der vorerst gescheiterte Verkauf des Regionalflughafens Hahn. „Das Vertrauen ist erschüttert“, hatte die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner im
[weiterlesen …]

Die AfA Herxheim: Alles vorbereitet - nun wird das Gelände mit Gebäude nicht mehr benötigt. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Herxheim: Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber wird geschlossen

Herxheim – Die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Herxheim wird aufgegeben. Das gab das Integrationsministerium bekannt. Grund seien die anhaltend niedrigen Flüchtlingszahlen. Bislang war ehemalige Technikzentrum im „Stand-by-Modus“ gewesen. Im Vorfeld hatte es viele Diskussionen, eine große Bürgerversammlung – und einen Brandanschlag auf das Gebäude gegeben. Es habe sich schon über längere Zeit abgezeichnet, dass die
[weiterlesen …]

Sandra Arndt und Michael Kobel freuen sich über reges Bürgerinteresse.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Wintershall will expandieren und lädt zu Bürgerveranstaltungen: Ein gerüttelt Maß an Infos

Landau. Seit mehr als 60 Jahren fördert Wintershall Erdöl in Landau. Als Tochterunternehmen der BASF ist die Firma eng mit der Pfalz verbunden. In den nächsten Jahren soll der Standort weiter gestärkt werden. Mithilfe einer modernen 3D-Seismik soll die Erdöllagerstätte neu vermessen werden. Aus diesem Grund lädt Wintershall zum Bürgerdialog ein. Nach Roschbach, Offenbach, Walsheim,
[weiterlesen …]

Bürgermeister Marcus Schaile und Uwe Becker (stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Germersheim) verteilten gerne Stempel an die fleißigen kleinen Fußgänger.

Großer Aktionstag in Germersheim: Besser zu Fuß als im Elterntaxi – „Sicher ohne Auto zur Schule“

Germersheim – Wieder mehr zu Fuß gehen, anstatt sich von den Eltern zur Schule fahren lassen, gemeinschaftlich den Schulweg absolvieren und so Selbstständigkeit im Straßenverkehr lernen – das ist das Ziel der Aktion „Sicher ohne Auto zur Schule“. Mitte Mai hatten die Stadt, die Eduard-Orth-Schule und die Polizeiinspektion Germersheim das Schulweg-Projekt „Sicher ohne Auto zur
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Landau-Queichheim: Versuchter Banküberfall in der Hauptstraße

Landau-Queichheim – Ein Unbekannter hat am Montag (11. Juli) versucht, eine Bankfiliale in der Queichheimer Hauptstraße zu überfallen. Er betrat den Kunden- und Serviceraum, hielt einer Bankangestellten eine Waffe vor und forderte Geld. Offenbar bekam der Räuber es aber mit der Angst zu tun, denn plötzlich brach er sein Vorhaben ab und verließ fluchtartig die
[weiterlesen …]

Das Kinderheim Maria Regina in Silz.
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Silz: Kinderheim weist alle Misshandlungsvorwürfe zurück – Rechtsanwalt widerspricht: „Es ist passiert“

Silz/Lambrecht/Ludwigshafen – Schwere Vorwürfe erhebt Rechtsanwalt Michael Langhans gegenüber dem Kinderheim Maria Regina in Silz. Körperverletzungen, manipulativer Druck, psychische und körperliche Misshandlungen sollen vorgekommen sein. Auch Vergewaltigungen unter den Heimbewohnern habe es gegeben. Die Jugendhilfeeinrichtung Maria Regina in Silz gehört zur gemeinnützigen St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe GmbH in Ludwigshafen und betreibt auch das dortige
[weiterlesen …]

Verschmierte "Hausordnung" auf Tafel: "So nicht!" fordern AstA, RLS und StuPa.
Foto: red

RSL, StuPa und AstA prangern Situation der Geflüchteten in der Unterkunft am Prießnitzweg an – dazu Stellungnahme der Stadt Landau

Landau. Anfang des Jahres 2016 zogen einige Geflüchtete in die Wohncontainer am Landauer Schwimmbad ein. Die Container-Lösung hat 1,4 Millionen Euro gekostet und solle nur eine Zwischenlösung sein, da man immer noch am Konzept einer dezentralen Unterbringung festhalte, hatten der damalige OB Schlimmer und sein jetziger Nachfolger im Amt, Thomas Hirsch, betont. In den Unterkünften
[weiterlesen …]

Am Samstag Abend waren bei bestem Sommerwetter viele Menschen beim Landauer Sommer unterwegs.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau feiert: „Landauer Sommer 2016“ bis 10. Juli: „Musik pur“ und beste Stimmung

Landau. Gestern Abend (8. Juli) wurde durch OB Hirsch und die Landauer Weinprinzessin Rosa eines der beliebtesten Landauer Feste eröffnet: Der Landauer Sommer. Noch bis zum 10. Juli befindet sich die Landauer Innenstadt-Festmeile im Ausnahmezustand. Sechs Bühnen in der gesamten Innenstadt geben einen Überblick über die Pfälzer Musikszene, die von Heavy Metal bis zum guten
[weiterlesen …]

Künstler Wolf Spitzer und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron bei der feierlichen Übergabe von acht Bronzeskulpturen im Frank-Loebschen Haus.
Foto: stadt-landau

Künstler Wolf Spitzer überlässt Stadt Landau acht Bronzeskulpturen als Dauerleihgabe

Landau. Der Speyerer Bildhauer Wolf Spitzer hat der Stadt Landau acht Bronzeskulpturen aus seinem Werk als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Die Skulpturen sind ab sofort als Teil der ständigen Ausstellung „Geschichte der Landauer Juden“ im Frank-Loebschen Haus zu sehen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Beisein von Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron wurden die
[weiterlesen …]

Bischof Wiesemann mahnt immer wiederSolidarität mit Fremden und Hilfesuchenden an. 
Archivbild: Yvette Wagner

Speyerer Domkapitular: Immer mehr Flüchtlinge lassen sich taufen

Speyer – In den Pfarreien des Bistums Speyer fragen zurzeit verstärkt Flüchtlinge nach der Taufe. Gab es in den vergangenen Jahren nur vereinzelt muslimische Taufbewerber, so ist ihre Zahl inzwischen angestiegen. Zahlen teilte das Bistum bislang nicht mit. „Viele Flüchtlinge sind auf der Suche nach einer neuen Heimat – auch im Glauben“, so der Leiter
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Foto: dts nachrichtenagentur

Über 100 Medienanbieter in der Türkei werden verboten

Ankara – Nach dem gescheiterten Militärputsch geht die türkische Regierung jetzt auch massiv gegen diverse Medienanbieter vor. 130 Betreiber verschiedenster Angebote sollen ihren Dienst einstellen, berichtet CNN Türk. Darunter seien 45 Zeitungen, 16 TV-Sender, 23 Radiosender, 15 Zeitschriften und drei Nachrichtenagenturen. Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Nacht auf den 16. Juli geht die Staatsführung
[weiterlesen …]

In Frankenthal hat sich ein schreckliches Familiendrama abgespielt.
Symbolbild : dts Nachrichtenagentur

Münchner Amokläufer soll Rechtsextremist und Rassist gewesen sein

München  – David Sonboly , der Amokläufer von München, war offenbar ein Rassist mit rechtsextremistischem Weltbild. Er habe es als „Auszeichnung“ verstanden, dass sein Geburtstag, der 20. April 1998, auf den Geburtstag von Adolf Hitler fiel, berichtet die F.A.Z. unter Berufung auf Sicherheitskreise. Entsprechende Aussagen über seine Begeisterung für Hitler stammen demnach aus dem engsten
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Koffer vor Migrations-Bundesamt explodiert

Nürnberg  – In unmittelbarer Nähe des Bundesamtes für Migration in Zirndorf bei Nürnberg ist es am Mittwochnachmittag zu einer heftigen Explosion gekommen. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks detonierte dort ein mit zahlreichen Spraydosen gefüllter Koffer. Offensichtlich hätten ihn Unbekannte zur Explosion gebracht, berichtet der Sender. Über mögliche Verletzte sei nichts bekannt. In Kürze mehr auf
[weiterlesen …]

Sahra Wagenknecht
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik: Riexinger nimmt Wagenknecht in Schutz

Berlin  – Linke-Parteichef Bernd Riexinger nimmt Fraktionschefin Sahra Wagenknecht nach ihren umstrittenen Äußerungen zur Flüchtlingspolitik in Schutz. „Sahra Wagenknecht hat sich inzwischen korrigiert und ihre Position klargestellt und auch die Parteispitze hat sich zum Thema klar und eindeutig positioniert“, sagte Riexinger den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Die Sache ist damit vom Tisch und es gibt keine
[weiterlesen …]

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Herrmann: Attentäter von Ansbach wurde von Unbekanntem beeinflusst

Gmund  – Der Mann, der sich bei einem Musikfestival im fränkischen Ansbach in die Luft gesprengt hatte, ist nach Erkenntnissen der Ermittler offenbar in einem Chat von einem Unbekannten direkt beeinflusst worden. Offensichtlich habe es „einen unmittelbaren Kontakt“ mit jemandem gegeben, der auf das Attentatsgeschehen „maßgeblich“ Einfluss genommen habe, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am
[weiterlesen …]

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Von der Leyen: Abzug deutscher Soldaten aus Incirlik „falsches Drohmittel“

Berlin  – Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hält einen Abzug der deutschen Soldaten vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik selbst dann für falsch, wenn die Türkei die Todesstrafe einführen sollte. „Es ist das falsche Drohmittel“, sagte von der Leyen in einem Interview mit dem Magazin „Stern“. „Es wäre für die politischen Beziehungen zwischen uns EU-Staaten und
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrictenagentur

BKA: 2015 über 45.000 Cybercrime-Fälle erfasst

Berlin  – Im Jahr 2015 sind in Deutschland über 45.000 Fälle von Cybercrime von der Polizei erfasst worden. Der daraus entstandene Schaden beläuft sich auf über 40 Millionen Euro, teilte das BKA am Mittwoch mit. Die polizeilichen Statistiken bildeten allerdings „nur einen kleinen Ausschnitt der tatsächlichen Dimension von Cybercrime“ ab. Die Täter gingen häufig dezentral
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Niersbach will Berufung gegen Sperre einlegen

Frankfurt/Main  – Der frühere DFB-Präsident Wolfgang Niersbach will gegen seine einjährige Sperre durch die Ethik-Kommission des Fußball-Weltverbandes Fifa Rechtsmittel einlegen. „Nach Beratung mit meinen Anwälten werde ich Berufung einlegen. Schon allein, um die schriftliche Begründung für das Urteil zu erhalten“, sagte Niersbach auf „Bild“-Anfrage. „Ich kann nur wiederholen, dass ich das Urteil für überzogen halte,
[weiterlesen …]

Hillary Clinton.
Foto: dts nachrichtenagentur

Clinton jetzt offiziell Präsidentschaftskandidatin: Buhrufe aus dem Sanders-Lager

Philadelphia – Hillary Clinton ist offiziell US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten. Der Nominierungsparteitag kürte sie am Dienstag erwartungsgemäß, womit sie die erste Frau auf einem „Ticket“ der beiden großen Parteien für das Weiße Haus ist. Ihr letzter parteiinterner Gegenkandidat Bernie Sanders hatte bereits aufgegeben und dazu aufgerufen, Clinton zu wählen, was aber nicht alle seine Anhänger überzeugte.
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Bayern will Zentralstelle für Extremismus einrichten

München – Der bayerische Justizminister Winfried Bausback will eine Zentralstelle für Extremismus bei der Generalstaatsanwaltschaft München schaffen. Diese Stelle solle für „besonders bedeutsame Verfahren“ zuständig sein und zudem „zentrale Ansprechstelle für den Informationsaustausch mit den Sicherheitsbehörden“. Schließlich soll sie der Schulung, Aus- und Fortbildung dienen. Bayern war in der letzten Woche Schauplatz von gleich drei
[weiterlesen …]

Symboldbild pfalz-express.de

Schüsse in Berliner Universitätsklinikum: Zwei Tote

Berlin – Am Universitätsklinikum Benjamin Franklin sind am Dienstagmittag Schüsse gefallen. Das bestätige die Polizei. Wie die „Bild“ auf ihrer Internetseite berichtete, wurde ein Arzt angeschossen, der jetzt gestorben ist. Der Täter habe sich selbst erschossen. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. (dts Nachrichtenagentur) 

Foto: dts nachrichtenagentur

Geiselnahme: Priester geköpft – Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft ermittelt

Paris – Nach der Geiselnahme in einer Kirche in der nordfranzösischen Stadt Saint-Étienne-du-Rouvray bei Rouen hat die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft die Ermittlungen an sich gezogen. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. Am Vormittag hatten zwei mit Stichwaffen bewaffnete Männer fünf Geiseln, darunter zwei Nonnen udn ein Priester, genommen. Die Polizei erklärte, die Geiselnehmer
[weiterlesen …]

Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Europol warnt vor Hunderten potenziellen Terroristen in Europa

Den Haag – Nach Einschätzung der europäischen Polizeibehörde Europol halten sich in Europa derzeit Hunderte potenzielle Terroristen auf. Dabei handele es sich um radikalisierte Personen aus der EU, die nach Syrien oder in den Irak gereist seien, um dort für die Terrormiliz IS zu kämpfen, und die nun wieder zurückgekehrt seien, teilte Europol auf Anfrage
[weiterlesen …]

Solarzellen- auch im Flugzeugbau werden sie angewendet.
Foto: dts nachrichtenagentur

Solar-Flugzeug „Solar Impulse 2“ gelingt Weltumrundung

Abu Dhabi  – Der Solarflieger „Solar Impulse 2“ hat seine Weltumrundung erfolgreich beendet. Pilot Bertrand Piccard landete am Dienstagmorgen in Abu Dhabi. Am Sonntag war der Flieger in Kairo zur letzten der insgesamt 17 Etappen aufgebrochen. Das Solar-Flugzeug war im März 2015 in Abu Dhabi zur Weltumrundung gestartet. Der Abschluss der Weltumrundung war eigentlich für
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Mindestens 15 Tote und 45 Verletzte bei Messer-Attacke in Japan

Tokio  – Bei einer Messer-Attacke in Japan sind mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete in der Nacht auf Dienstag die japanische Nachrichtenagentur Kyodo. Zunächst war gar von 19 Menschen die Rede, die „keine Lebenszeichen“ mehr gäben. 45 Menschen sollen verletzt worden sein. Ein Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren sei von
[weiterlesen …]

Symbol-Foto: Pfalz-express/Ahme

Herrmann: Anschlagsdrohung auf Handy des Ansbach-Attentäters gefunden

Nürnberg – Auf einem Handy des Mannes, der sich am Sonntag bei einem Musikfestival in die Luft gesprengt hat, ist nach Angaben des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann eine Anschlagsdrohung gefunden worden. Darin habe der 27-Jähriger einen Racheakt gegen Deutsche angekündigt, weil diese Muslime umbrächten. Zudem gebe es Hinweise darauf, dass der 27-Jährige Gewaltvideos mit islamistischer
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

FIFA-Ethikkommission sperrt Niersbach für ein Jahr

Zürich  – Die FIFA-Ethikkommission hat den früheren DFB-Präsidenten Wolfgang Niersbach mit sofortiger Wirkung von allen Fußballaktivitäten auf nationaler und internationaler Ebene gesperrt. Das teilte die Kommission am Montag in Zürich mit. Ihm werden mehrere Verstöße gegen den Ethik-Code vorgeworfen. Hintergrund ist der Skandal um die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Niersbach war im November im Zuge
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

BKA: Mehr Flüchtlinge in Deutschland unter Terrorverdacht

Berlin – In Deutschland steigt nach Angaben des Bundeskriminalamtes (BKA) die Zahl der Flüchtlinge, die unter Terrorverdacht stehen und gegen die Ermittlungen laufen. Derzeit liegen den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder 410 Hinweise auf mögliche Terroristen unter den Hilfesuchenden vor, teilte das BKA auf Anfrage der „Neuen Osnabrücker Zeitung“  mit. Mitte Mai war noch
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Auch für digitale Infrastruktur zuständig: Minister Alexander Dobrindt.
Foto: dts nachrichtenagentur

Brief an die Bundesregierung: Abgeordnete der Südpfalz setzen sich für Breitbandausbau ein

Südpfalz. Um den Ausbaus der Infrastruktur und des Breitbandnetzes voran zu treiben haben sich die Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU), Thomas Hitschler (SPD) und Dr. Tobias Lindner (Bündnis 90/ Die Grünen) und die Landtagsabgeordneten Christine Schneider (CDU), Alexander Schweitzer (SPD), Wolfgang Schwarz (SPD) und Dr. Volker Wissing (FDP) an die Bundesregierung gewandt. In ihrem Brief an
[weiterlesen …]

Grundstück in Kreuzberg.
Foto: dts nachrichtenagentur

In Großstädten explodieren die Grundstückspreise

Berlin – In den deutschen Großstädten steigen die Kosten für Bauland sprunghaft an. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, haben sich in Frankfurt am Main Wohnbauflächen in zwei Jahren um 27 Prozent verteuert. In Stuttgart sind die Grundstückskosten für Geschossbauten im vergangenen Jahr um 15 bis 20 Prozent gestiegen. In München hat sich
[weiterlesen …]

Erweiterung der Carlsberger Filiale: Michael Stoz, Dr. Majunke, Landrat Ihlenfeld, Artur Matt und Andreas Ott (v.l.)
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Sparkasse Rhein-Haardt investiert in ihre Filialen: Verbesserte Beratungsmöglichkeiten und vergrößerter SB-Bereich nun auch in Carlsberg

Carlsberg. Erst vor wenigen Tagen stellte die Sparkasse Rhein-Haardt ihre neuen Räumlichkeiten mit vergrößertem SB-Bereich in Meckenheim vor. Auch in Carlsberg freut man sich seit 19. Juli über die erweiterte Filiale der Sparkasse in der Lindenstraße 41. Mit einem kleinen Festakt und der Übergabe des symbolischen Schlüssels wurde der Abschluss der Bauarbeiten gefeiert. Ortsbürgermeister Dr.
[weiterlesen …]

Neu gestalteter Ruhebereich auf dem Dach der Saunalandschaft.
Foto: red

Freizeitbad LA OLA erstrahlt in neuem Glanz: Sanierungsarbeiten abgeschlossen

Landau. Nach knapp zweimonatiger Schließzeit öffnete das Freizeitbad LA OLA jetzt wieder die Tore für seine Gäste. Was der Eröffnung vorausgegangen war, lesen Sie hier. Es gibt viele neue Attraktionenen. Zwei komplett sanierte Dampfbäder, eine neue Bio-Sauna und der neu gestaltete Ruhebereich auf dem Dach zählen zu den neuen Highlights der Saunalandschaft. Außerdem wurden zusätzliche
[weiterlesen …]

Die erfolgreichen  Betriebswirte strahlen um die Wette.
Fotos: Sylvia Huning

Berufliche Aufstiegschancen durch Weiterbildung zum Betriebswirt

Landau. 14 Schüler der Fachschule Wirtschaft mit dem Schwerpunkt Außenwirtschaft und Fremdsprachen an der Berufsbildenden Schule in Landau haben es geschafft: Aus den Händen des Klassenlehrers Stefan Braun erhielten sie ihre Zertifikate als staatlich geprüfte Betriebswirte. Damit haben sich die Absolventen für die Übernahme von Führungsaufgaben qualifiziert. Der Abschluss als Betriebswirt ist nach dem deutschen
[weiterlesen …]

Dr. Maximilian Ingenthron, Dr. Thomas Linnert (3.v.l.) sein Vorgänger Norbert Schnauber  Vorsitzender des Verwaltungsrats des Entsorgungs- und Wirtschaftsbetriebes Landau (EWL) und Vorstand  Bernhard Eck (r.)
Foto: ewl

Neuer ZAS-Geschäftsführer Dr. Thomas Linnert macht Antrittsbesuch in Landau

Landau. Wohin mit den Dingen am Ende ihres Produktlebens? Die Frage von Wiederverwertung und Entsorgung gehört zu den Herausforderungen unserer Zeit – denn in kaum einem Industrieland wird so viel Abfall produziert wie in Deutschland. Diese und auch regionale Rahmenbedingungen diskutierten Dr. Thomas Linnert, seit Mai neuer Geschäftsführer des Zweckverbandes Abfallentsorgung Südpfalz (ZAS), sein Vorgänger
[weiterlesen …]

Jörg Klimperle (re.), Susanne Rößler und Daniel Kaufmann mit Kindern des Förderkinderngartens.

Rheinzabern: K-Comtec zeigt Herz – Erlös von Fahrrad-Rallye ging an Förderkindergarten

Rheinzabern – die Firma K-Comtec hatte sich wie viele andere an der Fahrrad-Rallye des Gewerbekreises beteiligt. An 18 Stationen hatten dort im Juni die Mitglieder ihre Betriebe oder Dienstleistungen präsentiert. An den Stationen gibt es für fleißige Radler einen Stempel in ein Heft. Damit konnte man an der Abschlussverlosung teilnehmen, denn über 50 wertvollen Preise,
[weiterlesen …]

Sven Stöffler ist Gastronom mit Leib und Seele.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Gastronomie im Freizeitbad LA OLA: Neuer Betreiber und viele kulinarische Genüsse

Landau. Seit dem 12. Juli sorgt der aus Bad Bergzabern stammende Hotelfachmann und Koch Sven Stöffler zusammen mit seinem Team für das leibliche Wohl der Schwimmbad- und Saunagäste. Stöfflers Familie ist seit zwei Generationen in der Gastronomie tätig und betreibt derzeit ein Hotel in Bad Bergzabern und seit kurzem auch das Café-Bistro in der Edenkobener
[weiterlesen …]

Vollversammlung der IHK Pfalz.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Rheinland-pfälzische IHKs und HWKs präsentieren Gründerreport 2015/2016: Gründer im Land brauchen bessere Rahmenbedingungen

Ludwigshafen. Dem Gründungsklima in Rheinland-Pfalz geben die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern im Land die Note „noch zufriedenstellend“. Damit die Unternehmenslandschaft zwischen Ahrweiler und Zweibrücken aber weiterhin vital wachsen kann, bedarf es besserer Rahmenbedingungen für Firmengründungen. Bei der Vorstellung ihres „Gründerreport 2015/2016“ forderten die rheinland-pfälzischen Kammern entsprechende Maßnahmen in Schulen und Hochschulen sowie von
[weiterlesen …]

Sujetbild: pfalz-express.de

EULLa: Antragsverfahren für Landwirte und Winzer startet

Bis 12. August 2016 können Landwirte und Winzer Förderanträge im Rahmen des EU-Förderprogrammes EULLa für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen sowie für Maßnahmen zur Förderung des Ökologischen Landbaus bei der Kreisverwaltung Germersheimstellen. Das teilte der für Umwelt und Landwirtschaft zuständige Kreisbeigeordnete Michael Braun mit. Die Inhalte des EULLa-Förderprogramms Über das Programm „EULLa“ (Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und
[weiterlesen …]

verbandsbürgermeister Volker Poß.
Foto: pfalz-express.de

Verbandsgemeinde Kandel: Online-Plattform für heimische Produkte geplant – Bürger können Tipps und Meinung einbringen

Kandel – Die zunehmende Digitalisierung stellt Ladengeschäfte und Gewerbetreibende auch in der Verbandsgemeinde vor große Herausforderungen: Über die Hälfte der Deutschen kauft bereits online ein. Um Leerstände und Ladensterben zu verhindern, hat die Verwaltung unter Führung von Bürgermeister Volker Poß in Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe e.V. ein Projekt gestartet, das auch
[weiterlesen …]

Die Zeitkapsel wird für die Nachwelt im Fundament einbetoniert (von links nach rechts): Landrätin Theresia Riedmaier (Landkreis SÜW), Architekten Carolin Seegmüller und Jürgen Sebastian (Werkgemeinschaft Landau), Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Wiesner, Vorstandsvorsitzender Christoph Ochs und Projektleiterin Lisa Wetzel (VR Bank Südpfalz), Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (Stadt Landau) und die Vorstandsmitglieder Clifford Jordan und Jürgen Büchler (VR Bank Südpfalz).
Foto: red

VR Bank Südpfalz legt Grundstein für Erweiterungsbau in der Waffenstraße

Landau. „Eine Entscheidung mit dem Kopf für das Herz der Stadt Landau“, nannte Stadtbürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron die Entscheidung der VR Bank Südpfalz, statt auf der „grünen Wiese“ den baulich sicherlich komplexeren Weg eines Erweiterungsbaus ihrer Hauptstelle in der Waffenstraße zu gehen. Über die Wintermonate fand der aufwendige Rückbau der bestehenden Gebäude zwischen Queich und
[weiterlesen …]

Lösungen für hochwertige Elektronikprodukte: Schaidt Innovations blickt  auf eine mehr als dreißigjährige Unternehmensgeschichte zurück.
Bild: Screenshot sc-innovations.de

Stellenabbau bei Schaidt Innovations: Experten sollen es richten

Schaidt – Die Geschäftsführung des Elektronik-Unternehmens Schaidt Innovations hatte Ende Juni die Belegschaft über den möglichen Abbau von etwa 280 der rund 500 Arbeitsplätzen informiert. Das Unternehmen hat schon seit längerem mit einer schlechten Auftragslage zu kämpfen und sucht seit geraumer Zeit nach einem Investor. Schaidt Innovations stellt unter anderem Leiterplatten her. Wenige Tage nach
[weiterlesen …]

Solarzellen- auch im Flugzeugbau werden sie angewendet.
Foto: dts nachrichtenagentur

BUND Südpfalz: Energiewendezahlen – Südpfalz hat Nachholbedarf

Südpfalz. „Enttäuschend und besorgniserregend“ nennt Karin Marsiske, südpfälzische BUND-Kreisgruppenvorsitzende, das Ergebnis einer Studie unter dem Titel „5 Jahre Energiewende: Wo steht die Südpfalz?“. Die materialreiche Studie wurde dem BUND von dem ausgewiesenen und unabhängigen Energieexperten Diplom-Ing. Oliver Decken aus Landau zur Verfügung gestellt. Dieser kommt darin zu dem Ergebnis, dass die Südpfalz bei der Erreichung
[weiterlesen …]

Am Freitagabend übergaben die aktuelle Miss Strohhut und Michael Dörsam, Leiter des Firmenkundenzentrums der Sparkasse während der Kunst- und Einkaufsnacht in der Kundenhalle der Sparkasse in Frankenthal einen symbolischen Scheck an Vertreter des Theaters Alte Werkstatt.
Foto: red

Sparkasse Rhein-Haardt fördert Theater im Landkreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Mit 10.000 Euro unterstützt die Sparkasse Rhein-Haardt Theater im Landkreis Bad Dürkheim sowie in den Städten Neustadt und Frankenthal. Von den Burgspielen in Altleiningen über das Theater an der Weinstraße, Bad Dürkheim, das Boulevardtheater Deidesheim bis zur Neustadter Schauspielgruppe, dem Theater im Ältesten Haus, Haßloch, dem Puppentheater Dornerei, Neustadt, bieten in unserer Region
[weiterlesen …]

Jubel: Markv on Bibra, Rüdiger Hauser von ITK Engineering aus Rülzheim.
Fotos: via  ITK Engineering AG

Größte E-Mobil-Rallye der Welt: ITK Engineering aus Rülzheim gewinnt WAVE 2016

Rülzheim – Die größte E-Mobil-Rallye der Welt, die WAVE (World Advanced Vehicle Expedition), ist im Schweizerischen Liestal zu Ende gegangen. 65 Teams aus 13 Nationen haben die 1.800 km lange Strecke von Bremerhaven nach Liestal erfolgreich hinter sich gebracht. Der Gesamtsieg ging an das Team 34 der ITK Engineering AG aus Rülzheim, das mit einem
[weiterlesen …]

Quelle: stadt-landau

Projekt „ePark.Landau“: Nachhaltige Arbeitsplatzschaffung in und für Landau – Lokale Unternehmen kooperieren mit Fraunhofer Institut

Landau. Auf einer rund 3,5 Hektar großen Teilfläche im Erweiterungsabschnitt des Gewerbeparks „Am Messegelände“ soll das Projekt „ePark.Landau“ entstehen. Lokale Unternehmen kooperieren dabei mit dem Fraunhofer Institut. Zu den mit der Stadt in Verhandlungen stehenden Projektpartnern gehören u.a. Jochen Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Firma ProNES Automation GmbH und Peter Sahm von der Alten Pfalzbrennerei Projektgesellschaft
[weiterlesen …]

Bei einem Frühstück wurde über Unternehmensnachfolge diskutiert.
Foto: red

Unternehmerinnen informierten: „Fachkräftesicherung ist weiblich“

Edenkoben. Unternehmerfrauen aus der Pfalz trafen sich im Rahmen des nationalen Aktionstages „Nachfolge ist weiblich“ zu einem Nachfolgerinnen-Frühstück in einer Bäckerei in Edenkoben und beschäftigten sich mit dem Projekt „Handwerk attraktiv“. Die Unternehmensnachfolge durch Frauen gehört im Handwerk immer noch zu den Ausnahmen. Die Frage, wie Unternehmensgründungen von Frauen im Handwerk gefördert werden können, sowie
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Nixe im Floßbach.
Foto: Kai Mehn

„Nix(e) wie hie“: Ein Pfälzer Abend am 3. September an der Wallgasse

Neustadt. Als kleine Auflage des letztjährigen, erfolgreichen Starts der „Kultur am Bach“ präsentiert die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße einen Pfälzer Abend. Die von dem Künstler Bernhard Mathäss gestaltete Bachnixe inspirierte hierbei zu dem Titel „Nix(e) wie hie“. Die Nixe selbst hat dann am 3. September gleich drei Gründe aus dem Floßbach aufzutauchen:
[weiterlesen …]

Oldtimer (hier Edesheim Historic) üben eine große Faszination, nicht nur auf Autobegeisterte, aus.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bewegende Klassiker – Oldtimertour „Goldener Hut“ 2016 am 13. August

Pfalz. Am Samstag, 13. August, richtet der Motorsport- und Automobil Club Schifferstadt e.V. im ADAC zum 9. Mal die Oldtimerfahrt „Goldener Hut“ aus. Auf Grund des guten Zuspruchs der Teilnehmer werden nach Auskunft der Veranstalter auch in diesem Jahr eine reine Ausfahrt „just for fun“ ohne Wertung sowie eine Ausfahrt mit Pokalwertung angeboten. Die Strecke
[weiterlesen …]

Immer ein Highlight - das Training der Südamerikanischen Seebären, bei dem die Besucher Spannendes über die Haltung und den Umgang mit diesen Tieren im Zoo erfahren. 
Foto: zoo-landau

Großes Sommerfest im Landauer Zoo am 7. August

Landau. Zoo, Zooschule und Freundeskreis des Landauer Tiergartens e.V. laden am 7. August ab 11 Uhr zum großen Zoo-Sommerfest ein – einem Tag für die ganze Familie. Im „Jahr der wilden Vielfalt hier und anderswo“ stehen die einheimischen Amphibien der Zooschule im Mittelpunkt, über die die Besucher viel Spannendes erfahren werden. Wann kommt man schon
[weiterlesen …]

Die Lingenfelder Dormusikanten laden ein. 
Foto: v. privat

29-31. Juli: Straßenfest bei den Lingenfelder Dorfmusikanten

Lingenfeld – Als Abwechslung im Alltagsleben muss es auch mal ein Fest geben. Und so laden auch in diesem Jahr die Lingenfelder Dorfmusikanten zum Straßenfest am Kirchenplatz ein. Für ein reichhaltiges Programm ist auch in diesem Jahr bestens gesorgt. Am Freitagabend spielt die Band „Good Times“ mit Top-Hits und dem Sound der 60er und 70er
[weiterlesen …]

Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Prof. Dr. Diethard Herles vor einem der Kunstwerke, die aktuell im Frank-Loebschen Haus zu sehen sind. Das Bild zeigt den von Thomas Nast erfundenen modernen Weihnachtsmann. Dieses Motiv, sagt Herles, sei so bekannt, dass der Betrachter es selbst dann noch erkennen könne, wenn – wie in diesem Fall – nur ein Ausschnitt zu sehen sei. 
Foto: stadt-landau

Bis 4. September: Ein neuer Blick auf den berühmten Sohn der Stadt: Oberbürgermeister Thomas Hirsch eröffnet Ausstellung „Diethard Herles im Dialog mit Thomas Nast“

Landau. „Manchmal weiß ich gar nicht mehr, was er gezeichnet hat und was ich!“ Dr. Diethard Herles, Professor für Kunstpädagogik und Kunsttheorie an der Universität Landau, hat sich in den vergangenen Jahren intensiv mit dem vielleicht berühmtesten Sohn der Stadt auseinander gesetzt. Thomas Nast wanderte als Kind mit seiner Familie in die USA aus und
[weiterlesen …]

Nachenfahrt durch die Altrheinarme - ein besonderes Naturerlebnis.

Langeweile in den Ferien? Nicht in Germersheim…

Germersheim – Auch für die, die nicht wegfahren in den Ferien, muss keine Langeweile aufkommen. In und um Germersheim gibt es jede Menge zu erleben und zu entdecken. Nachenfahrten auf dem Altrheinarm in Germersheim Für Naturfreunde sowie für kleine und große Natur-Entdecker finden auf dem Altrheinarm bei Germersheim bis Mitte Oktober die beliebten und erlebenswerten
[weiterlesen …]

Foto: red

Großes Reitturnier in Katzweiler vom 29. bis 31. Juli: Reit- und Fahrverein Lautertal lädt ein

Katzweiler. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Plätze werden präpariert, Hindernisse aufgebaut, Speisen und Getränke geordert. Alles soll perfekt sein, wenn der Reit- und Fahrverein Lautertal Teilnehmer und Gäste zu seinem jährlichen Turnier begrüßt. Vom 29. bis 31. Juli 2016 wird auf dem Gelände der Bonanza Ranch Katzweiler, Alte Brücke 4, Pferdesport vom Feinsten geboten. In
[weiterlesen …]

Die Landauer Festhalle.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Führung am 3. August: Die historischen Ringstraßen der Stadt Landau

Landau. „Die historischen Ringstraßen der Stadt Landau“: Diese Führung findet am 3. August  um 14 Uhr statt. Es ist ein Streifzug, beginnend am Alten Messplatz, der die historischen Ringstraßen und ihren beherrschenden Baustil, den Historismus beschreibt. Als Beispiel seien genannt: die Villa des Ziegelfabrikanten Ludovici, die Villa Streccius oder auch die Festhalle, die schon dem
[weiterlesen …]

Weinbotschafter und Gästeführer: Das Ehepaar Ullemeyer nimmt die Gäste mit auf eine Reise durch das historische Landau.
Foto: red

Historische Stadtführung mit Weinverkostung am 31. Juli

Landau. Am Sonntag, 31. Juli bieten die Kultur- und Weinbotschafter Ursula Förster-Ullemeyer und Manfred Ullemeyer eine historische Stadtführung in Kombination mit einer Weinverkostung an. „Landau mit allen Sinnen genießen“ lautet das Motto an diesem Nachmittag. Auf kurzweilige Art und Weise erfahren die Gäste bei dieser Tour Interessantes aus der Geschichte der Stadt. Fünf erlesene Weine
[weiterlesen …]

Foto: tc zeiskam

30 Jahre TC Zeiskam: Feier mit großem Sommerfest am 30. Juli

Zeiskam. Am Samstag, 30. Juli begeht der TC Zeiskam sein 30jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wird der Club sein Dorfturnier in einem anderen Modus austragen. Und zwar so: Als „Doppelturnier“, d.h. – Immer 2 Spieler pro Mannschaft – „Mixed“-Mannschaft oder „Non-Mixed“-Mannschaft. Anmeldungen bitte per Email an dominik.sinn@tennisclub-zeiskam.de (Talent ist sekundär, der Spaß steht im Vordergrund).
[weiterlesen …]

Das Frank Loebsche Haus.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

„Kleine Montagsreihe“ vom 18. Juli bis 25. August im Frank-Loebschen-Haus

Landau. Vom 18. Juli bis 15. August findet erneut „Die kleine Montagsreihe“ im Innenhof des Frank-Loebschen Hauses statt. Bei der Open-Air-Veranstaltung, werden wieder renommierte Künstler für exzellente Unterhaltung sorgen. „Ob die Flamenco-Gitarristen ‚Café del Mundo‘, am Klavier mit ‚Chris Jarrett‘, der Gruppe ‚Talisman‘, die Band ‚Marcel Adam & Band‘ oder ‚Vincent Peirani & Emile Parisien‘,
[weiterlesen …]

Auch Reiten und Pony-Putzen steht auf dem Programm. 
Foto:pfalz-express.de Licht

Rheinzabern: Kinderferienprogramm für Urlaub auf Balkonien

Rheinzabern – Die Sommerferien stehen vor der Tür, doch brauchen die Rheinzaberner Kids nicht traurig zu sein, weil sie nicht zur Schule gehen können. Die Ortsgemeinde hat wieder ein abwechslungsreiches Kinderferienprogramm zusammengestellt, das von Vereinen und Privatpersonen gestaltet wird. Die über 20 Veranstaltungen zwischen 18. Juli und 26. August reichen vom Backen bis zum Basketball,
[weiterlesen …]

Die Neustadter Bürgerecke - hier findet das Repaircafé statt.
Foto: red
Foto: stadt-nw

Reparaturcafé in Neustadt: Neue Termine nach der Sommerpause

Neustadt. Toaster kaputt, Föhn spinnt oder Loch im Fahrradschlauch? Kein Problem, dies alles kann im Reparaturcafé der Bürgerecke in der Spitalbachstraße 32 gelöst werden. Die neuen Termin nach der Sommerpause lauten: 6. September, 4. Oktober, 8. November und 6. Dezember. Getroffen wird sich von 16 bis 18.30 Uhr. Wer sich als routinierter „Bastler“ einbringen möchte,
[weiterlesen …]

Die Ausstellung geht auch der Frage nach "Weißt Du noch?"
Fotomontage Rolf Schädler

Bis 9. Oktober: Ausstellung „Neustadt im Wandel der Jahrzehnte – 1960 -1970er Jahre“

Neustadt. Im Stadtmuseum Villa Böhm ist eine neue, stadtgeschichtliche Sonderausstellung zu sehen. Die Ausstellung ist eine Fortführung der im Jahr 2008 begonnenen Reihe mit dem Titel „Neustadt im Wandel der Jahrzehnte“. Beginnend mit der Nachkriegszeit bis 1959 werden jetzt die Jahre 1960 bis 1979 auszugsweise in den Fokus gestellt. Die Zeit der 1960er und 1970er
[weiterlesen …]

Wandermarathon Pfälzerwald: Anmeldungen sind ab jetzt möglich.
Foto: Dilzer

Wandermarathon Pfälzerwald 2016: Anmeldungen ab jetzt möglich

Pfalz. Der Wandermarathon Pfälzerwald startet in 2016 zum elften Mal. Er findet traditionell zum Ende der Wander-Hauptsaison am letzten Sonntag im Oktober statt (30. Oktober). Die an-spruchsvolle, rund 44 Kilometer lange Route verbindet das Haus der Nachhaltigkeit mit dem Biosphärenhaus. Sie soll für das Wandern in der am dichtesten bewaldeten Landschaft Deutschlands werben, für die
[weiterlesen …]

Der Trifels- Sinnbild der Stauferwochen und Mitaustragungsort der Veranstaltungen.
Foto: suedlicheweinstrasse-annweiler

Mittelalter: Stauferwochen im Trifelsland vom 29. Juli bis 21. August

Annweiler. Für die Staufer war die Reichsburg Trifels von großer strategischer Bedeutung, sie galt als die mächtigste Burg des staufischen Kaiser- und Königtums. Die Reichskleinodien wurden im 12. und 13. Jahrhundert hier aufbewahrt, und der englische König Richard Löwenherz wurde hier gefangen gehalten. An diese Zeit erinnern die Stauferwochen im Trifelsland vom 29. Juli bis
[weiterlesen …]

Cris Cosmo kommt als nächster Live-Act auf den Römerplatz.
Foto: criscosmo.com

Bis 18. August: stop&listen bringt wieder Schwung in die Bad Dürkheimer Innenstadt

Bad Dürkheim. Bereits zum elften Male lädt die Stadt Bad Dürkheim in Zusammenarbeit mit der VR Bank Mittelhaardt eG und der Gastronomie am Römerplatz zu Musikabenden unter dem Motto „stop&listen“ zum Zuhören und Genießen in die Innenstadt ein. Am Ende werden es bestimmt wieder mehrere Tausend Besucher gewesen sein, die den Römerplatz in einen Konzertsaal
[weiterlesen …]

Beim Hopfenfest treffen sich viele Kulturen.
Foto: red

19. und 21. August: Fahrten in die Partnerstadt Haguenau zum traditionellen Hopfenfest

Landau/Hagenau. Mit dem Hopfenfest feiert die Stadt Haguenau in Frankreich jedes Jahr eines der größten Folklore-Festivals der Region. Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Landau Fahrten zum Besuch dieser einzigartigen Veranstaltung an. Das Hopfenfest ist ein Festival der Rhythmen und Farben aus aller Welt. Mehr als 500 Tänzer aus 5 Kontinenten feiern in der
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin