Montag, 26. Juni 2017
Göcklingen krähte (mal wieder)! Schirmherrin Christine Schneider und Gerhard Hoffmann mit einigen Teilnehmern.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Regional

Kikeriki in Göcklingen: Teilnehmer beim Gockelkrähwettbewerb krähen, glucksen und piepsen um die Wette

Göcklingen. Die Gockelkrähmeisterschaft innerhalb des Göcklinger Weinfests war wieder ein tolles Ereignis. Zirka 2000 Besucher hatten das Spektakel miterlebt, das von einer Vielzahl von Medienleuten begleitet und kommentiert wurde. Initiator Gerhard Hoffmann las eine lange Liste der Medienschaffenden vor, darunter dpa, N24 und andere überregionale Berichterstatter. Zu allen hält Volker Born, selbst Journalist, Kontakt. „Ich hoffe,
[weiterlesen …]

Regional

V.li.: Volker Poß, Michael Kleemann, Günther Tielebörger, Silke Struppler.
Foto: Pfalz-Express

„Kandel im Wandel“: Bürger sollen Ideen für „aktive Stadt“ einbringen -„Innenstadtforum“ am 28. Juni

Kandel – Die „aktive Stadt“ geht in die nächste Runde: Am Donnerstag haben Bürgermeister Günther Tielebörger, Dipl.-Ing. Michael Kleemann vom Landauer Büro „Stadtimpuls“, Verbandsbürgermeister Volker Poß und und Dipl-Ing. Silke Struppler von der Verwaltung in einem Pressegespräch die nächsten Schritte vorgestellt. Zur Information: Im August letzten Jahres wurde die Stadt in das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadtzentren“ aufgenommen. Der
[weiterlesen …]

Podiumsdiskussion der Willkomm-Gemeinschaft mit den drei Kandidaten.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

„Willkomm“ nimmt Neustadter OB-Kandidaten unter die Lupe: Wirtschaftspolitik zentrales Thema im Wahlkampf

Neustadt. Im Herbst wird der neue Oberbürgermeister gewählt. Diese Wahl ist auch für die Neustadter Wirtschaft ein wichtiger Termin. Die drei Kandidaten für das Amt des Neustadter OBs heißen Ingo Röthlingshöfer (CDU), Marc Weigel (FWG) sowie Pascal Bender (SPD). Die „Willkomm-Gemeinschaft“, die Interessenvertretung der in Neustadt an der Weinstraße ansässigen Unternehmen, erwartet nach eigenem Bekunden
[weiterlesen …]

Altkanzler Helmut Kohl (verstorben 16.6.2017). 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Requiem für Helmut Kohl auf Großbildschirm im Domgarten – Marcon, Clinton, Juncker und Merkel sprechen bei Trauerakt in Straßburg

Speyer – Voraussichtlich um 18 Uhr am 1. Juli findet im Speyerer Dom das Requiem für den am 16. Juni verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl statt. Weil viele Menschen erwartet werden, wird der Gottesdienst auf einem Großbildschirm im südlichen Domgarten übertragen, teilte das Bistum mit. Dort stehen für die Öffentlichkeit rund 3.000 Plätze bereit, um das Requiem mitzufeiern.
[weiterlesen …]

Demonstration für die zweite Rheinbrücke.
Archivbild: Pfalz-Express/Licht

Rheinbrücke Wörth/Maxau: Demo wegen Kohl-Beisetzung verschoben: Neuer Termin am 17. September – Diskussion um Brücken-Name

Wörth/Maxau – Die am 2. Juli geplante und angemeldete Demonstration für die zweite Rheinbrücke wird verschoben. Das teilte Steffen Weiß, Vorsitzender des Vereins „Aktionsbündnis Zweite Rheinbrücke“, mit. Der Grund: Die polizeilichen Einsatzbelastung durch den Europäischen Staatsakt in Strasbourg und die anschließende Beisetzung von Kohl in Speyer waren Anlass für eine Abstimmung zwischen Polizei, Versammlungsbehörde und Veranstalter. Weiß dazu:
[weiterlesen …]

Die Kinder der Montessorischule beobachten gespannt den Jungstorch.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Jungstörche wurden besendert: Per „Animal tracking“ wird Weg der Tiere verfolgt

Pfalz. Die Aktion PfalzStorch und die Vogelwarte Radolfzell waren am 21. Juni den ganzen Tag in der Region unterwegs um elf Jungstörche zu besendern. Um 9.30 Uhr begann die Aktion in Rülzheim an der Narrenburg. Die Feuerwehr unterstützte das Team dabei mit einem Einsatzfahrzeug und der hohen Drehleiter. Danach erhielten auch die Jungstörche auf der
[weiterlesen …]

So schön die Sonne auch ist - die Hitze hat auch ihre Schattenseiten. 
Foto: Pfalz-Express

Hitzewelle: Kritische Ozonwerte in der Pfalz

Speyer/Wörth/Ludwigshafen – Wegen der großen Hitze mit Temperaturen um die 34 Grad sind die Ozonwerte in Speyer, Wörth und Ludwigshafen über die kritische Schwelle von 180 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gestiegen. Am Wörther Marktplatz wurde ein Wert von 184 gemessen, in Ludwigshafen-Oppau 189 und in Speyer-Nord sogar 192. Das teilte das Landesamt für Umwelt mit.
[weiterlesen …]

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Leiterin der städtischen Kulturabteilung, Sabine Haas. 
Quelle: Stadt Landau in der Pfalz

Die Vielfalt des kulturellen Lebens in einer Saison: Kulturstadt Landau stellt den Spielplan 2017/18 vor

Landau. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat gemeinsam mit Kulturreferentin Sabine Haas das städtische Kulturprogramm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Kultur sei unverzichtbarer Bestandteil eines lebendigen Gemeinwesens, so Ingenthron: „Hier bildet sich die Vielfalt des kulturellen Lebens ab, das unsere Stadt prägt und auszeichnet“. Das Reformationsjubiläum finde auch im Spielplan mit zwei Veranstaltungen seinen Niederschlag. „Ich
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Deidesheim: Justizminister diskutieren Nutzung von Maut-Daten zur Strafverfolgung

Deidesheim  – Für die Aufklärung von Straftaten sollen Ermittler nach dem Willen des baden-württembergischen Justizministers Guido Wolf (CDU) künftig auf Daten aus der Lkw- und auch der Pkw-Maut zurückgreifen können. Wolf will bei der heute beginnenden Justizministerkonferenz in Deidesheim (Kreis Bad Dürkheim) seinen Länderkollegen einen entsprechenden Vorschlag vorlegen. „Bei genau bezeichneten Kapitalverbrechen erscheint es durchaus
[weiterlesen …]

Die Rheinbrücke: Wenn es nach dem FDP -Kreisverband Karlsruhe-Land ginge, würde sie schon bald "Helmut-Kohl-Brücke heißen.
Foto: pfalz-express

Karlsruher FDP will Rheinbrücke in „Helmut-Kohl-Brücke“ umbenennen

Karlsruhe/Wörth – Nach einem Vorschlag von Regionalverbandsmitglied und FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) sollte die Rheinbrücke Wörth/Maxau, die seit knapp 50 Jahren Karlsruhe mit Wörth verbindet, zu Ehren des verstorbenen Bundeskanzlers Helmut Kohl (1930-2017) in „Helmut-Kohl-Brücke“ umbenannt werden. „Dies wäre ein starkes symbolisches Zeichen, um das Lebenswerk von Helmut Kohl als Vater der Wiedervereinigung und Europäischen
[weiterlesen …]

Interessenkonflikt: Die Rohrbacher und umliegende Gemeinden wollen das Fachmarktzentrum, Landau und auch  Kandel nicht. Ende Februar demonstrierten hunderte Befürworter vor Ort. 
Foto: Pfalz-Express

Textilfachmarkt in Rohrbach: Verwaltungsgericht Neustadt weist Landauer Antrag ab – Freude in Rohrbach, Unzufriedenheit in Landau

Rohrbach/Neustadt/Landau: Der Antrag der Stadt Landau beim Verwaltungsgericht Neustadt gegen die Ansiedlung des großflächigen Modeparks Röther im geplanten Fachmarktzentrum in Rohrbach ist am Montag abgewiesen worden. Nun geht das Verfahren möglicherweise in eine neue Runde beim Oberverwaltungsgericht. Positiv sei zwar anzumerken, dass die Dimension des Fachmarkts im Vergleich zum ursprünglichen Vorhaben verringert wurde, so Oberbürgermeister Thomas
[weiterlesen …]

Pressekonferenz zur Zootagung in Landau: Volker Homes, Dr. Olivier Pagan, Dr. Heckel und Dr. Manfred Zeiner (v.l.).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landauer Zoo war Gastgeber: Führende Zoodirektoren trafen sich zur Jahrestagung

Landau. Zwei Tage lang trafen über 100 Zoodirektoren sowie Vertreter aus den Bereichen Artenschutz, Bildung und Wissenschaft aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Landau in der Pfalz zur Jahrestagung des Verbands der Zoologischen Gärten (VdZ) zusammen. Die 69 VdZ Mitgliederzoos verabschiedeten dabei erstmals eine Verbandsstrategie „VdZ Strategie 2020“ für die kommenden vier Jahre, die
[weiterlesen …]

Helmut Kohl war oft im Dom zu Speyer zu Gast.
Foto: über Bistum Speyer

Altbundeskanzler Kohl erhält Totenmesse im Dom zu Speyer

Berlin  – Für den am Freitag verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Totenmesse im Dom zu Speyer geplant. Wie die „Bild am Sonntag“ erfahren hat, soll Kohl von Straßburg aus mit einem Schiff über den Rhein in seine rheinland-pfälzische Heimat nach Speyer gebracht werden. In Straßburg wird Kohl als erster Politiker überhaupt mit einem europäischen Staatsakt geehrt. Das teile Kommissionspräsident
[weiterlesen …]

Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter, Parlamentarischer Staatssekretär Markus Grübel. 
Fotos (bearb.). Wiedemann

Germersheim: Parlamentarischer Staatssekretär Grübel zu Besuch in der Südpfalz-Kaserne

Germersheim – Bei einem Informationsbesuch beim Luftwaffenausbildungsbataillon in der Südpfalz-Kaserne hat sich der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium, Markus Grübel (CDU), am Montag ein umfassendes Bild über den Verband und Standort gemacht. Schwerpunkt des Besuchs war die Einsatzvorbereitende Ausbildung. Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter hielt einen Vortrag, um den Staatssekretär auf den neusten Stand zu bringen. Nach einem
[weiterlesen …]

70 Goldene Engel schauen im Innenhof des Frank Loebschen Hauses auf die Besucher herab.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Jubiläums-Weintage der Südlichen Weinstraße sind eröffnet: 70 Engel wachen über Traditionsveranstaltung

Landau. Traditionell lud Landrätin Theresia Riedmaier im Vorfeld der 30. Weintage zu einer Soiree ein. Zirka 300 Gäste waren der Einladung gefolgt, darunter Minister Dr. Volker Wissing und Ministerpräsidentin Malu Dreyer. In der Katharinenkapelle wurde Rückschau auf 30 Jahre Weintage der Südlichen Weinstraße gehalten. Landrätin Riedmaier: „Die Weintage sind immer in Bewegung – es ist
[weiterlesen …]

Altkanzler Helmut Kohl. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Altbundeskanzler Helmut Kohl ist tot

Ludwigshafen – Altkanzler Helmut Kohl ist tot. Er starb am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren. Das bestätigte die CDU Deutschland. Kohl war von 1982 bis 1998 der sechste Bundeskanzler Deutschlands. Von 1973 bis 1998 war er zudem Bundesvorsitzender der CDU.  Mit erst 31 Jahren wurde er Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz
[weiterlesen …]

Der Rassegeflügelzuchtverein Wörth wehrte sich mit Hilfe des Germersheimer Landrats Dr. Fritz Brechtel gegen die Keulung des ganzen Bestands. 
Foto: Pfalz-Express

Nach Geflügelpest in Wörth: Verordnung kommt bundesweit auf den Prüfstand

Wörth – Die bestehende Geflügelpest-Verordnung kommt auf den Prüfstand. Das teilte der CDU- Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe um die Jahreswende 2016/17 sollten in Wörth viele seltene Vogelarten eines Vogelzuchtvereins zunächst getötet werden. Gebhart hatte daraufhin wiederholt beim Bundeslandwirtschaftsminister für eine Überarbeitung der bestehenden Rechtslage geworben: „Ich
[weiterlesen …]

Professor Dr. Schaumann begrüßt seitens der Uni unter anderem Dr. Alexander Kauertz , Schulleiter Lietzmann und Dezernent Lauerbach (vordere Reihe v.r.)
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Wissenschaftsfestival Science Fair erstmals an der Uni: Anspruchsvoller Schüler-Wettbewerb soll ausgeweitet werden

Herxheim/Landau. Wissenschaftlich arbeiten und das außerhalb des Unterrichts, hat auch in diesem Jahr 100 Schüler der Mittel-und Oberstufe zu Höchstleistungen motiviert. Science fair heißt eine Veranstaltung, die seit drei Jahren fester Bestandteil im Kalender des Gymnasiums am PAMINA-Schulzentrum ist. Wissenschaft soll der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Idee hatte seinerzeit Mathematiklehrer Ök Gel – er
[weiterlesen …]

Hans Müller (li.) und Matthias Detzel erklären die Bedeutung der Blühstreifen.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Es summt und blüht in Herxheim: Bauernverein und Arbeitsgruppe wollen Tier- und Pflanzenwelt retten

Herxheim – Moderne Landwirtschaft und Naturschutz müssen sich nicht gegenseitig behindern, im Gegenteil: Methoden für Artenschutz und Biodiversität nützen allen. Das will der Bauernverein Herxheim beweisen und hat im letzten Jahr die Initiative ergriffen. Mitten auf den Feldern um Herxheim blüht und summt es wieder. Am Dienstag haben der Verein und eine extra gegründete Arbeitsgruppe vor Ort die diesjährigen
[weiterlesen …]

Tanz und Musik beim Südparkfest.
Foto: red

2. Sommerfest auf dem LGS-Gelände am 2. Juli: Picknick im Südpark

Landau. „Die Gartenschau in Landau lebt“, sagt der „Freudeskreis Blühendes Landau“. Bei einer Pressekonferenz in der Landauer Vinothek „Par terre“  stellten Hans-Dieter Schlimmer (1. Vorsitzender), Manfred Ecker (2. Vorsitzender) sowie die Vereinsmitglieder Hermann Demmerle, Frank Hetzer, Dirk Wollenschläger und Markus Knecht das Programm des zweiten „Picknicks im Südpark“ vor. Der Südpark befindet sich auf dem
[weiterlesen …]

Kurt Beck ist neuer Opferbeauftragter der Bundesregierung. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Ex-Ministerpräsident Kurt Beck meldet sich zu Wort: Für Ampelkoalition und Kritik an Medien: „Schulz niedergeschrieben“

Berlin – Der frühere SPD-Vorsitzende und langjährige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz Kurt Beck rät seiner Partei dazu, nach der Bundestagswahl im Herbst eine Ampelkoalition mit FDP und Grünen einzugehen. „In Rheinland-Pfalz unter Führung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer funktioniert die `echte Ampel`, also warum nicht auch im Bund?“, sagte Beck der „Welt“. Einem rot-rot-grünen Bündnis mit Grünen
[weiterlesen …]

Fotos: Manfred Anker

Germersheim: Brand in Mehrfamilienhaus: Zwölf Personen können nicht in Wohnungen zurück

Germersheim – Durch das Feuer am Dienstagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Theodor-Heuss-Straße sind 12 Personen erst einmal ohne eigene Bleibe.  28 Bewohner und 36 Personen von zwei angrenzenden Mehrfamilienhäusern hatten sich unverletzt ins Freie retten, teilte die Polizei mit. Durch aufkommenden Wind wurde das Feuer auf zwei weitere Häuser übertragen. Die Feuerwehren aus Germersheim, der VG
[weiterlesen …]

Historisches Kleinod im Herzen der Stadt Landau: Nach langen Jahren der Unsicherheit zeichnet sich jetzt die Rettung des Hauses zum Maulbeerbaum in der Oberen Marktstraße ab.
Foto: ld

Rettung des Hauses zum Maulbeerbaum in Sicht: Übertragung an die Genossenschaft voraussichtlich noch in diesem Jahr

Landau. Hier gingen schon Ritter ein und aus, das historische Gebäude war Herberge, Kolonialwaren-Großhandlung und Café; seit langem steht es jedoch leer und harrt einer neuen Nutzung. Nun sieht es so aus, als könnten der Jahrhunderte alten, bewegten Geschichte des Hauses zum Maulbeerbaum in der Landauer Marktstraße noch weitere Kapitel hinzugefügt werden. Nach intensiven Gesprächen
[weiterlesen …]

Die Germersheimer Festung: Eine Leibeserkläung an Europa.
Fotos: Manfred und Bernhard Anker

Germersheimer Festungsfest: Prachtvoll in vergangene Jahrhunderte und ein Bekenntnis zu Europa

Germersheim – Die Stadt hat am Wochenende zweieinhalb Tage lang das Festungsfest gefeiert.  Die Großveranstaltung hatte wieder tausende Besucher angelockt. Zu Recht, denn so viel historisches Flair findet man nicht allzu häufig. Einen passenderen Rahmen auch nicht. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen, Künstlern, Events und natürlich Kulinarisches beinahe aus
[weiterlesen …]

Im Alten Kaufhaus (unser Bild) und im Frank Loebschen Haus können die Besucher die Weinspezialitäten der Südlichen Weinstraße verkosten. 
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Runder Geburtstag der Südpfälzer Weinmesse: Weintage vom 16. bis 18. Juni mit Fachbesuchertag am 19. Juni

Landau. Zum 30. Mal öffnen dieses Jahr das Frank-Loebsche Haus und das Alte Kaufhaus in Landau ihre Pforten, wenn der Verein Südliche Weinstrasse vom 16. bis 18. Juni (19. Juni Fachbesuchertag) zu den Weintagen einlädt. Klassische Rebsorten, wie Weiß- und Grauburgunder, Riesling und Spätburgunder, aber auch exotische Sorten werden die 94 Winzer und Genossenschaften zum
[weiterlesen …]

Die Zündkatzen wollen der kleinen Stella mit einer Crowdfunding-Aktion helfen.
Foto: privat

Crowdfunding-Aktion der Edelbronxl Zündkatzen: Schorle & Spaß für #liftupstella – 9. Juli Kindernachmittag

Hauenstein. Die Edelbronxl Zündkatzen aus Hauenstein brauchen Unterstützung. Sie haben eine Crowdfunding Kampagne ins Leben gerufen um ihr Projekt #liftupstella zu fördern. Stella ist die Cousine des-Zündkatzenmitglieds Mona Dech. Stella kommt aus Ketsch. Das kleine Mädchen ist 9 Jahre alt, körperlich und geistig beeinträchtigt und sitzt im Rollstuhl. Der Zugang zu ihrem Kinderzimmer und dem
[weiterlesen …]

Der strahlende Sieger Dietmar Seefeldt (Mitte) mit Gratulanten Heiner Geißler, Marcus Ehrgott, Sven Koch und Mitgliedern der Jungen Union.
Foto: Pfalz-Express

Landratswahl Südliche Weinstraße: Neuer Landrat ist Dietmar Seefeldt

SÜW – Der Kreis Südliche Weinstraße hat gewählt, das Ergebnis der Landratswahl steht fest: Neuer Landrat wird Dietmar Seefeldt (CDU). Die Wahl war nötig geworden, da Amtsinhaberin Theresia Riedmaier (SPD) aus gesundheitlichen Gründen ihre Amtszeit beendet. Mit dem Ergebnis ist die SÜW hauchdünn an einer Stichwahl vorbeigeschrammt. Bei einer Wahlbeteiligung von 44,15 Prozent hat Seefeldt
[weiterlesen …]

Strahlen um die Wette: Bürgermeister Kurt Wagenführer, künftiger Bürgermeister  Christian Burkhart, Beigeordneter Helmut Geißer. 
Fotos: v. privat

Bürgermeisterwahl VG Annweiler: Christian Burkhart macht das Rennen

Annweiler– Der neue Bürgermeister der Verbandsgemeinde Annweiler steht fest: Christian Burkhart (CDU) hat das Rennen gemacht. Angetreten zur Wahl waren der Bürgermeister der Stadt Annweiler, Thomas Wollenweber, der parteilose Harald Jentzer, Bürgermeister in Dernbach, sowie Christian Burkhart, der für CDU, FDP und FWG angetreten war und außerdem Bürgermeister in Waldhambach ist. Amtsinhaber Kurt Wagenführer, der
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

CDU will Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder

Berlin  – Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer selbst genutzten Immobilie einmalig von der Grunderwerbssteuer befreien. Das sieht nach einem Bericht der Zeitungen der Funke-Mediengruppe der Entwurf für CDU-Wahlprogramm vor. Außerdem sollen Handwerker das sogenannte Meister-Bafög nicht mehr zurückzahlen müssen, wenn
[weiterlesen …]

AfD-Vize Alexander Gauland.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Gauland verteidigt „Deutschland den Deutschen“-Parole

Berlin  – Der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat die Verwendung der Parole „Deutschland den Deutschen“ durch Sachsen-Anhalts Landesvorsitzenden André Poggenburg verteidigt. Der Sinn der Parole sei „richtig, völlig richtig“, sagte Gauland der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ am Montag. Auf das Betreiben von Gauland und der Spitzenkandidatin Alice Weidel hin hatte der AfD-Bundesvorstand am Montag eine Abmahnung gegenüber
[weiterlesen …]

Flughafen Newark bei New York.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Etappensieg für Trump: Oberstes US-Gericht erlaubt Einreiseverbot teilweise

Washington  – Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten hat eine begrenzte Variante des Einreiseverbots für Menschen aus bestimmten mehrheitlich islamischen Ländern nun doch erlaubt. Der Fall soll zudem im Oktober vor Gericht neu verhandelt werden, wurde am Montag mitgeteilt. Das Einreiseverbot dürfe aber nicht für Personen gelten, die beispielsweise eine familiäre oder berufliche Beziehung in
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Frau die Treppe herunter getreten: Mann gesteht die Tat – neuerlicher Prozessauftakt

Berlin – Ende Oktober 2016 hatte ein 28-jähriger Bulgare eine Frau in einer Berliner U-Bahnstation brutal die Treppe herunter getreten. Videoaufnahmen zeigen ihn bei der Tat sowie eine Gruppe weiterer junger Männer, die völlig ungerührt weiterlaufen und der Frau keinerlei Hilfe angedeihen lassen. Das Opfer erlitt damals einen Armbruch und eine Verletzung am Kopf. Die
[weiterlesen …]

Menschenkette in Tihange: Gefordert wird die sofortige Abschaltung zweier belgischer Atommeiler.
Foto:  Copyright Heike Lachmann.

50.000 bei Anti-Atom-Menschenkette: „KettenreAktion Tihange“ – „Es muss endlich Schluss sein“

Aachen/Maastrich/Lüttich – Am Wochenende haben sich rund 50.000 Menschen gegen die Atomkraftwerke Tihange und Doel daran beteiligt. Die Kette reichte über eine Länge von 90 Kilometer von Aachen über das niederländische Maastricht und Lüttich in Belgien bis nach Tihange. Jörg Schellenberg, einer der Organisatoren der Menschenkette: „Das gab es so noch nie: Eine Menschenkette durch drei
[weiterlesen …]

Symbolbild: red

Mallorca: Badegäste in Angst und Schrecken versetzt – verwundeter Hai wird eingeschläfert

Mallorca. Haialarm am Wochenende auf Mallorca: Am Wochenende tauchte ein Hai mehrfach an belebten Badestränden auf. Ursprünglich wurde deshalb angenommen, dass es sich um mehrere Tiere gehandelt haben könnte. Der Blauhai schwamm jedenfalls in Strandnähe im seichten Wasser umher, was aber sehr ungewöhnlich ist. Dem Strand nähern sich solche Tiere nur, wenn sie die Orientierung
[weiterlesen …]

Präsidentenlimousine "The Beast".
Foto: dts nachrichtenagentur

Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Hamburg – Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt – darunter auch die USA und Großbritannien. Das erfuhren die Zeitungen der Funke-Mediengruppe auf Nachfrage beim Bundesverwaltungsamt (BVA). Bisher seien insgesamt neun Anträge auf Erteilung von Waffentrageerlaubnisse beim BVA eingegangen, teilte eine Sprecherin mit. Neben
[weiterlesen …]

Blick auf Rom.
Foto: dts nachrichtenagentur

Italien will Milliarden in Krisen-Banken pumpen

Rom  – Die italienische Regierung will nun doch bis zu 17 Milliarden Euro in die beiden von der Pleite bedrohten Bankhäuser Veneto Banca und Popolare Vicenza pumpen. Das teilte Italiens Finanzminister Pier Carlo Padoan am Sonntag nach einer Sondersitzung des Kabinetts mit. Die noch überlebensfähigen Teile soll die Großbank Intesa Sanpaolo übernehmen, der Rest soll
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

SPD-Sonderparteitag beschließt Wahlprogramm einstimmig – Ökonom: „Steuerkonzept kann gelingen“

Dortmund  – Der außerordentliche SPD-Bundesparteitag hat das Wahlprogramm für die Bundestagswahl 2017 ohne Gegenstimmen beschlossen – bei einer Enthaltung. „Mit dem rede ich dann gleich mal“, kommentierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz das Ergebnis. Das Programm steht unter der Überschrift „Zeit für mehr Gerechtigkeit“. Es soll laut Parteikommunikation „für mehr Gerechtigkeit sorgen, unsere Zukunft sichern und Europa
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Mehr als 120 Tote bei Brand eines Tanklasters in Pakistan

Islamabad – In Pakistan sind bei der Explosion eines Tanklasters mindestens 120 Menschen ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich auf einer Schnellstraße nahe der Stadt Bahawalpur im Osten des Landes. Der Laster war nach Angaben von Rettungskräften ins Schleudern geraten und umgekippt. Viele Menschen hätten danach versucht, Treibstoff aus dem Wrack abzuzapfen. Da am
[weiterlesen …]

Winfried Kretschmann.
Foto: dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Lindner lobt Kretschmanns Wut-Rede

Berlin  – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat für seine durch ein Youtube-Video bekannt gewordene Kritik an den Parteibeschlüssen der Grünen Lob von politischen Gegnern bekommen. Die Internetseite „Jouwatch“ hatte ein heimlich auf dem Grünen-Parteitag aufgenommenes Video verbreitet, in dem Kretschmann unter anderem das geforderte Aus für den Verbrennungsmotor im Jahr 2030 als „Schwachsinns-Termin“ bezeichnet hatte,
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Barley will Kindergeld für ärmere Familien deutlich erhöhen

Berlin  – Bundesfamilienministerin Katarina Barley plant für die Zeit nach der Bundestagswahl eine grundlegende Reform des Kindergelds. „Familien mit niedrigen Einkommen sollen deutlich mehr Kindergeld erhalten“, sagte die SPD-Politikerin. Ihr Ziel sei, den Kinderzuschlag für ärmere Familien von maximal 170 Euro auf bis zu 201 Euro zu erhöhen und mit dem Kindergeld zu verbinden. „Diese
[weiterlesen …]

Christian Lindner.
Foto: dts Nachrichtenagentur

FDP-Chef Christian Lindner will Ehe für Alle als Koalitionsbedingung

Berlin  – FDP-Chef Christian Lindner hat die Ehe für Alle zur Koalitionsbedingung erklärt. „Wenn Menschen füreinander Verantwortung übernehmen, sollen sie auch gleiche Rechte haben – unabhängig vom Geschlecht“, so Lindner am Samstag in Berlin. Er stellte sich damit hinter Forderungen von SPD und Grünen, die die Gleichstellung der Ehe zur Koalitionsbedingung nach der nächsten Bundestagswahl
[weiterlesen …]

Katja Kipping.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Linkspartei wirft EU-Chefs Inkompetenz bei Armutsbekämpfung vor

Berlin  – Die Linkspartei übt scharfe Kritik an der EU-Verteidigungsstrategie und wirft den EU-Staats- und -Regierungschefs Inkompetenz in der Armutsbekämpfung und beim Thema Migration vor. Parteichefin Katja Kipping sagte in einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Es ist ein Offenbarungseid für die Europäische Union, dass sie sich nur auf mehr Aufrüstung und militärische Zusammenarbeit
[weiterlesen …]

Martin Schulz.
Foto: dts Nachrichtenagentur

SPD präzisiert Steuerpläne

Berlin  – Kurz vor dem Parteitag am Sonntag hat die SPD erstmals eine konkrete Frist für den kompletten Wegfall des Solidaritätszuschlags genannt. „Wir wollen den Soli nicht allein für kleine und mittlere Einkommen abschaffen, sondern nach einer Übergangsperiode von vielleicht zwei oder vier Jahren für alle“, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende und Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

China: Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch vermisst

Peking – In China ist bei einem Erdrutsch am Samstag ein ganzes Dorf verschüttet worden. Mehr als 140 Menschen in dem Dorf Xinmo im Kreis Mao in der südwestchinesischen Provinz Sichuan würden vermisst. Mehr als 40 Häuser seien von Geröll und Schutt begraben. Die Ursache des Erdrutsches seien schwere und anhaltende Regenfälle in der Region
[weiterlesen …]

Quelle: Pfalz-Express

Dutzende Tote bei drei Anschlägen in Pakistan

Islamabad  – Bei drei Anschlägen zum Ende des Fastenmonats Ramadan sind in Pakistan am Freitag mindestens 50 Menschen getötet worden. Zunächst hatten mehrere Schützen auf Motorrädern in der Metropole Karatschi auf Polizisten geschossen. Vier Beamte kamen dabei ums Leben. Zudem ereigneten sich zwei Explosionen auf einem Markt im Nordwesten des Landes. Der zweite Sprengsatz habe
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Brandgefahr: Mehrere Hochhäuser in London werden evakuiert

London  – In der britischen Hauptstadt London werden mehrere Hochhäuser aus Sicherheitsgründen evakuiert. Aufgrund der Brandgefahr würden die Gebäude „umgehend“ geräumt, teilten die Behörden am Freitag mit. Rund 800 Wohnungen seien betroffen. Umbaumaßnahmen sollen für mehr Sicherheit sorgen. Hintergrund ist der Brand im Londoner Grenfell Tower. Dabei waren mindestens 79 Menschen ums Leben gekommen, Dutzende
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Die Energiekarawane "Gewerbe" gibt es speziell für Firmen. 
Bild: mehr-aus-energie.de

Germersheim: Unternehmen bekommen kostenlose Angebote zur Energieeffizienz

Germersheim – Im März wurde in Germersheim die Energiekarawane „Gewerbe“ durchgeführt. Nun folgt die Fortführung mit einem Informationsabend zum Thema „Photovoltaik in Gewerbe und Industrie wirtschaftlich nutzen“. Bei der Energiekarawane wurden alle zwölf von der Energieagentur Rheinland-Pfalz kostenfrei zur Verfügung gestellten Energie-Checks von den Germersheimer Firmen abgerufen. Aus den Betriebsbegehungen gewannen die Firmen Erkenntnisse zu
[weiterlesen …]

Marktmeister Jürgen Weiß organisiert alle Kandeler Märkte.
Fotos: Pfalz-Express

Kurz notiert: Kräuter- und Ölmarkt in Kandel – Lebensgefühl wie am Mittelmeer

Kandel – Lavendel, Rosmarin, Thymian, Schokominze, Zitronenmelisse oder auch ganz ausgefalle Kräutersorten sind einige der Stars auf dem Kandeler Kräuter- und Ölmarkt – aber es gibt noch viel mehr. Cranberry-Balsamico-Creme oder Himbeeressig bringen die Geschmacksnerven in eine ungewohnte Spur – mal was ganz anderes als das gewohnte Produkt aus dem Supermarkt. Feigen oder Orangenbäumchen und
[weiterlesen …]

Die Sieger des Fairplay-Wettbewerbs freuen sich über ihre Preise und Urkunden.
Foto: ksp kl

Kreissparkasse Kaiserslautern und Kreissparkasse Kusel ehren Siegerteams: Mit Fairness zur Meisterschaft

Kaiserslautern. Gegenseitige Achtung im täglichen Miteinander und faires Verhalten im Fußballsport sollte als Grundsatz immer gelten. Um diese Einstellung zu fördern, vergeben die Kreissparkasse Kaiserslautern und die Kreissparkasse Kusel jährlich Preise an Fußballmannschaften, die beim Fair-Play-Wettbewerb gewonnen haben. Gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Fußballverband wurden die Siegermannschaften jetzt mit Geldpreisen und Anerkennungsurkunden ausgezeichnet. „Auch für unser
[weiterlesen …]

Neben den Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der energetischen Sanierung der Lüftungsanlage wurden in den Schließungswochen auch diverse Reinigungs- und Wartungsarbeiten vorgenommen.
Foto: stadtholding landau

Frischer Wind im Freizeitbad LA OLA: Nächster Abschnitt der Sanierung der Lüftungsanlage abgeschlossen – Wiedereröffnung am Samstag, 24. Juni

Landau. Am Samstag, 24. Juni, öffnet das Freizeitbad LA OLA wieder seine Pforten für Besucher. Nach insgesamt vierwöchiger Schließzeit, in der hauptsächlich am zweiten Bauabschnitt der energetischen Sanierung der Lüftungsanlage im Freizeitbereich gearbeitet wurde, steht das Bad dann wieder mit allen Angeboten zur Verfügung. Bereits im vergangenen Jahr wurde in der Schwimmhalle eine neue Lüftung
[weiterlesen …]

Sportlich aktiv: Schulen und Vereine im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rhein-Haardt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Sparkassen-Sportabzeichen-Wettbewerb: Auch 2017 können sich Schulen und Vereine beteiligen

Bad Dürkheim. „Sport fördert nicht nur die Fitness, sondern auch das Wir-Gefühl. Ohne das Ehrenamt kann kein Sport überleben“, so Andreas Ott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Haardt bei der Begrüßung von Vertretern von Schulen und Vereinen. „Es geht um Förderung des Breitensports“, wandte er sich auch an die Vertreterin des Sportbundes Pfalz, Erika Müller-Kupferschmidt. Man traf
[weiterlesen …]

Große Freude über den Millionsten: Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, und Günter Papenburg, Inhaber der GP Günter Papenburg AG, bei der Übergabe des Jubiläumsfahrzeugs im KundenCenter des Mercedes-Benz Werkes Wörth.
Foto: Daimler

Daimler in Wörth: Millionstes Fahrzeug aus dem KundenCenter übergeben

Wörth – Am Mittwoch hat das millionste Fahrzeug das KundenCenter des Mercedes-Benz Werks in Wörth verlassen.  Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, übergab neben vier Mercedes-Benz Actros 1843 LS Sattelzugmaschinen das Jubiläumsfahrzeug, einen Arocs 3543 K 8×4/4, an seinen zukünftigen Besitzer Günter Papenburg, Inhaber der GP Günter Papenburg AG. Das millionste Fahrzeug aus dem KundenCenter im
[weiterlesen …]

Im Kurpfalz-Hotel in Landau findet  das JUST-Treffen statt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

22. Juni: JUST e.V. – Forum für Unternehmen – „Mein Geschäftspartner ist pleite!“

Landau. JUST e.V. – Forum für Unternehmen lädt ein zum Thema „Mein Geschäftspartner ist pleite!  Was nun?“ am Donnerstag, 22. Juni, 19.45 Uhr ins Hotel „Kurpfalz“, Horstschanze 8, ein. Jeden Tag werden eine Vielzahl von Insolvenzverfahren eröffnet. Wenn dies bei einem Geschäftspartner geschieht, kann man ganz schnell in Abläufe verwickelt werden, auf die man richtig
[weiterlesen …]

Reinhold Hörner.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Reinhold Hörner neuer Präsident des Weinbauverbandes Pfalz

Mainz. Der Hauptausschuss des Weinbauverbandes Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) wählte in seiner Sitzung am 20. Juni 2017 Reinhold Hörner aus Hochstadt mit überwältigender Mehrheit zum neuen Präsidenten. Er folgt auf Klaus Schneider aus Dirmstein, der im Mai zum Präsidenten des Deutschen Weinbauverbandes e.V. gewählt worden war. BWV-Präsident Eberhard Hartelt
[weiterlesen …]

Die VR Bank Südpfalz ruft immer wieder zu neuen Crowdfunding-Projekten auf.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

10.000 Euro für neue Projekte: VR Bank: Südpfalz füllt Spendentopf auf Crowdfunding-Portal auf

Südpfalz. Mit 20.000 Euro hat die VR Bank Südpfalz den Spendentopf auf ihrem Crowdfunding-Portal zu Jahresbeginn gefüllt – nach gut sechs Monaten haben rund 2.000 Spender von 13 Initiativen die Co-Fundingmittel der Bank in 10 Euro-Schritten fast ausgeschöpft. Doch bevor Ebbe eintritt, füllt die Bank den Topf für 2017 nochmals mit 10.000 Euro auf. „Wir
[weiterlesen …]

Staatssekretärin Daniela Schmitt übergibt die Urkunde an Claus Becker (de Becker Bäcker aus Edesheim.)
Quelle: Wirtschaftsministerium RLP.

Schmitt verleiht Landesehrenpreis Bäckerhandwerk an 19 Bäckereien

Mainz. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat in Vertretung von Wirtschaftsminister Volker Wissing 19 rheinland-pfälzischen Bäckereien den Landesehrenpreis Bäckerhandwerk 2017 verliehen. Mit der Auszeichnung, für die in diesem Jahr erstmals ein Logo entwickelt wurde, können die Bäckereien für die Qualität ihrer Produkte und ihres Betriebs werben. Auszeichnung und Logo dienen als Marketinginstrument für gutes Handwerk gegenüber industriell
[weiterlesen …]

Andreas Ott, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Rhein-Haardt mit der Gewinnerin Renate Freymeyer vor dem symbolisch bereitstehenden MINI One – zur Verfügung gestellt durch das Autohaus Klaus Scheller.
Foto: red

Sparkasse Rhein-Haardt in Frankenthal: Renate Freymeyer gewinnt MINI One bei PS-Sparen im Mai

Frankenthal. Seit es PS-Lose gibt, besitzt Renate Freymeyer aus Frankenthal zwanzig Lose. Bis jetzt hatte sie zweimal 500 Euro gewonnen. Nun hat ihr eines ihrer zwanzig PS-Lose viel Glück beschert. In der Monatsauslosung Mai wurde ihr Los für den Hauptgewinn gezogen – einen MINI One. Andreas Ott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Haardt, war es eine besondere
[weiterlesen …]

Über 200 Mitarbeiter der VR Bank Südpfalz engagierten sich in diesem Jahr beim VR-sozial-aktiv-Tag. Wie auf dem Kinderspielplatz in St. Martin, konnten am Ende des Tages alle stolz sein auf das Geleistete.
Foto: red

MEHR für die Region: Rund 200 VR Bank-Mitarbeiter engagieren sich in ihrer Freizeit bei zehn gemeinnützigen und sozialen Projekten

Südpfalz. Bereits im achten Jahr engagierten sich Mitarbeiter der VR Bank Südpfalz beim VR-sozial-aktiv-Tag ehrenamtlich in der Region. Rund 200 der 500 Bankangestellten waren am dritten Samstag im Mai bei zehn gemeinnützigen und sozialen Projekten von früh morgens bis in den Nachmittag dabei, und tauschten ihre Business-Kleidung gegen Gartenhandschuhe, festes Schuhwerk und einheitliche Shirts. Zu
[weiterlesen …]

Symboldbild pixabay/CC0 Public Domain

Ludwigshafen: Digital-Gipfel hat begonnen

Ludwigshafen – Mit der Diskussion „Rhein-Neckar – Digitale Modellregion für Deutschland“ hat der Digital-Gipfel in Ludwigshafen begonnen. Der Digital-Gipfel (Nachfolgeformat des Nationalen IT-Gipfels) und sein ganzjähriger Prozess bilden die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels. Er ist das zentrale Umsetzungsinstrument der Digitalen Agenda, die die
[weiterlesen …]

Jürgen Cierniak (l.) und Monika Bergmann freuen sich über ihren Gewinngutschein für eine Segway-Tour, der von Stefan Buhl (hinter dem Segway) und Filialleiter Andreas Seithel übergeben wird.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Sparkasse Rhein-Haardt-Gewinnspiel: Fünf Gewinner freuen sich auf Segway-Touren rund um Deidesheim

Deidesheim. Das Gewinnspiel zur Eröffnungswoche der Sparkassenfiliale der Sparkasse Rhein-Haardt in Deidesheim im November 2016 hat fünf Kunden Glück gebracht: Zwei Kunden aus Rupperstberg und drei Kunden aus Deidesheim können sich über Segway-Touren von Pfalz-Safari für je zwei Personen freuen. Klaus Werner, Marion Kern und Christa Koch, Monika Bergmann und Jürgen Cierniak heißen die glücklichen
[weiterlesen …]

Präsident Albrecht Hornbach verabschiedet Dr. Beyer mit einem Präsent. Blumen gab es für Beyers Ehefrau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

IHK-Frühjahrs-Vollversammlung: IHK-Kompetenz-Check erfolgreich angelaufen – Hauptgeschäftsführer Beyer in den Ruhestand verabschiedet

Ludwigshafen/Speyer. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz wurde bei ihrer Frühjahrssitzung über die wichtigen IHK-Projekte Fachkräfte- und Qualifizierungsberatung sowie Kompetenz-Check für Flüchtlinge informiert. In den vergangenen drei Jahren haben die vier Fachkräfte- und Qualifizierungsberater rund 500 Unternehmen individuelle Handlungsempfehlungen zur Rekrutierung von Auszubildenden und Fachkräften, zur Mitarbeiterbindung, zur Weiterbildung und zunehmend
[weiterlesen …]

Der Vorstand und der Aufsichtsratsvorsitzende der VR Bank Südpfalz begrüßen Andrea Jung (Dritte von rechts) und Markus Reichling (Zweiter von rechts) neu im Aufsichtsrat der Bank.
Foto: red

VR Bank Südpfalz begegnet den Herausforderungen der Zukunft mit Strategie: Wachsen – neue Geschäftsfelder erschließen – Prozesse optimieren

Landau. Das niedrige Zinsniveau, die hohen regulatorischen Vorgaben der Bankenaufsicht, die Digitalisierung, weltpolitische Unwägbarkeiten und volatile Märkte nannte Christoph Ochs, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Südpfalz, bei der diesjährigen Vertreterversammlung der Genossenschaftsbank in der Landauer Jugendstil-Festhalle als derzeitige Herausforderungen an die Bankenwelt. Er prognostizierte, dass diese Themen die Finanzbranche noch weitere Jahre beschäftigen werden. Die VR
[weiterlesen …]

Guido Heinert (Dritter von rechts) leitet die Filialen der VR Bank Südpfalz in Kirrweiler und Maikammer. Unterstützt wird Heinert (von links) von Regionaldirektor Heiko Götz, Marktbereichsleiterin Melanie Eichner, den Serviceberaterinnen Margit Offenbächer und Nathalie Kronauer sowie Allfinanzberater Patrick Wingerter.
Foto: vr bank

Guido Heinert leitet VR Bank-Filialen in Kirrweiler und Maikammer – VR-SISy übernimmt Service in Kirrweiler

Maikammer/Kirrweiler. Guido Heinert, seit 2012 Leiter der VR Bank-Filiale in Kirrweiler, ist ab Mitte Mai auch für den Filialbereich Maikammer zuständig. Unterstützt wird Heinert in der Filiale Maikammer von den Serviceberaterinnen Nathalie Kronauer und Margit Offenbächer sowie Allfinanzberater Patrick Wingerter. In Kirrweiler übernimmt ab 26. Mai das persönliche Service-Interaktiv-System „VR-SISy“ die Serviceleistungen. VR-SISy ersetze nicht
[weiterlesen …]

Diese Beiden informierten sich bei der BBS SÜW über den Tischler-Beruf.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Großer Andrang bei Ausbildungsmesse und Hochschulinformationstagen 2017

Landau. Die Ausbildungsmesse ist schon gute Tradition in Landau. Seit geraumer Zeit findet sie in der Jugendstilfesthalle statt. Zirka 110 Aussteller der verschiedensten Branchen waren in diesem Jahr mit einem Stand in der Halle oder auf dem Außenbereich vertreten. „Die Chance, sich derart umfassend zu informieren, kommt nicht alle Tage“, freute sich ein Abiturient, der
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Minnesangs Frühling.
Foto: red

Konzert Richard Löwenherz – König, Kreuzfahrer, Troubadour am 22. Juli

Annweiler. Am Samstag, 22. Juli, 19 Uhr findet auf Burg Trifels ein ganz besonderes Konzert statt. Den Mythos Richard Löwenherz kann man live bei einem Konzert mit „Minnesangs Fruehling“ an einem der Originalschauplätze erleben. Die Zeit des dritten Kreuzzuges ist zugleich die große Zeit der Troubadoure und Minnesänger. Besonders gepflegt wird diese Kultur am Hof
[weiterlesen …]

Perfektes Wetter gab es am Sonntag für das Lavendelfest im Kräutergarten Klostermühle.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bezauberndes Lavendelfest: Am 1. und 2. Juli geht es in Edenkoben in die zweite Runde

Edenkoben. „Ein Fest bei dem wirklich alles stimmt“, „tolle Genüsse“, „hier kann man es sich gut gehen lassen“: Das waren heute (25. Juni) nur einige wenige Meinungen zum Lavendelfest im Kräutergarten Klostermühle. Es ist ein bezauberndes Stückchen Pfalz mit toscanischem Flair, welches Klaus Schlosser und sein Team dem Publikum geöffnet hat. Erstmalig wird die Lavendellust
[weiterlesen …]

Büchner-Preisträger Jan Wagner wird in Edenkoben dabei sein.
Foto: dts nachrichtenagentur

Poesie der Nachbarn – Dichter übersetzen Dichter: Syrien am 2. und 3. Juli

Edenkoben. Vom 27. Juni bis 3. Juli findet am Künstlerhaus Edenkoben zum dreißigsten Mal die Übersetzerwerkstatt „Poesie der Nachbarn – Dichter übersetzen Dichter“ statt. Dabei treffen in Edenkoben sechs deutschsprachige auf sechs syrische Lyriker um deren Gedichte ins Deutsche zu übertragen. Zum Abschluss werden die Ergebnisse von den Autoren in zweisprachigen Lesungen vorgestellt. Syrisch-deutsche Lesungen:
[weiterlesen …]

Veranstaltungsort Altes Kaufhaus in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

27. Juni: Veranstaltung „Im Brennpunkt“: Frankreich nach den Wahlen

Landau. Frankreich hat gewählt. Mit Emmanuel Macron wurde ein 39-jähriger Jungpolitiker zum Präsidenten der Fünften Republik gewählt, seine Bewegung „En Marche“ stellte bei den nachfolgenden Parlamentswahlen das bisherige Parteiensystem auf den Kopf. Am 27. Juni , 19 Uhr, laden das Frank-Loeb-Institut, die Gesellschaft für Sicherheitspolitik und der Verein Kulturzentrum Altstadt zur zweiten Veranstaltung der Reihe
[weiterlesen …]

Die Keramikerin Lotte Reimers zeigt einige Werke in Bad Dürkheim.
Foto: red

Bis 4. August in Bad Dürkheim: Große Fotografien und kleine Originale – Ausstellung der Keramikkünstlerin Lotte Reimers

Bad Dürkheim. „Große Fotografien und kleine Originale – Keramiken von Lotte Reimers im Foyer der Kreisverwaltung Bad Dürkheim.“ Dies ist der Titel einer Ausstellung im Kreishaus. Die bekannte Keramikkünstlerin Lotte Reimers aus Deidesheim zeigt hier Fotografien ihrer Werke aus den letzten Jahrzehnten und kleinere Originalarbeiten. Anlass ist ihr 85. Geburtstag in diesem Jahr. Lotte Reimers
[weiterlesen …]

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Leiterin der städtischen Kulturabteilung, Sabine Haas. 
Quelle: Stadt Landau in der Pfalz

Die Vielfalt des kulturellen Lebens in einer Saison: Kulturstadt Landau stellt den Spielplan 2017/18 vor

Landau. Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron hat gemeinsam mit Kulturreferentin Sabine Haas das städtische Kulturprogramm für die Spielzeit 2017/18 vorgestellt. Kultur sei unverzichtbarer Bestandteil eines lebendigen Gemeinwesens, so Ingenthron: „Hier bildet sich die Vielfalt des kulturellen Lebens ab, das unsere Stadt prägt und auszeichnet“. Das Reformationsjubiläum finde auch im Spielplan mit zwei Veranstaltungen seinen Niederschlag. „Ich
[weiterlesen …]

Alois Wintergerst (rechts) bei der Ausstellung der Pfälzer Maler anlässlich des Edenkobener Weinfestes, wird von Bürgermeister Kastner für sein vielfältiges Engagement belobigt. 
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Verein „Pfälzer Maler“ bestätigt Vorsitzenden Wintergerst: Auch dieses Jahr gehört der Kunst

Edenkoben/Schwegenheim. Für weitere zwei Jahre führt der Edenkobener Alois Wintergerst den Verein „Pfälzer Maler e.V.“. Bei der Mitgliederversammlung im Winterquartier Dorfgemeinschaftsraum in Schwegenheim bestätigte die Versammlung die Vereinsführung. Wiedergewählt sind auch die Stellvertreterin Margot Trefz, Limburgerhof, Kassenwart Brigitte Roos, Ludwigshafen und Schriftführerin Angelika Schwarz, Schifferstadt. Als Beisitzer fungieren Gertrud Martini, Marianne Frey, Ruth Pfohl, alle
[weiterlesen …]

Beeindruckende Unterwasserfotografie.

Foto: Konstantin Killer

Ausstellung In der SGD Süd vom 27. Juni bis 18. Juli: Unterwasserfotografie von Konstantin Killer

Neustadt. Faszination „Unter Wasser“ – eine geheimnisvolle Welt, die seit Jahrtausenden die Menschheit gleichermaßen fasziniert und durch die unwägbaren Tiefen des Meeres abschreckt. Was findet man in der versteckten Welt unter der Wasserlinie, welche Tiere, welche Phänomene und welche Farbgewalt sind hier verborgen? Wie nutzt man das Medium „Wasser“, um ebenso einmalige wie außergewöhnliche Bilder
[weiterlesen …]

Die Toskana der Pfalz: die Klostermühle mit ihrem Kräutergarten.
Foto:kräutergarten klostermühle

Sommer im Kräutergarten Klostermühle: Lavendelfest mit Flair an zwei Wochenenden

Edenkoben. Provenzalisches Flair erwartet die Besucher bei der „Lavendellust im Kräutergarten Klostermühle“, Klosterstraße 171. Es ist das jährliche Highlight rund um den Lavendel für Besucher aus Nah und Fern. Mitten in den Edenkobener Weinbergen duftet die Provence in lila und blau. Gefeiert wird im Kräutergarten Klostermühle an zwei Wochenenden ein wunderbares Lavendelfest. Neben Garten- und
[weiterlesen …]

Attraktion: Die historische Dampflok.
Foto: v. privat/Bahn

23.-27. Juni: Grenzlandfest in Kapsweyer – „grenzlose“ Freundschaften knüpfen mit viel Programm – Dampfzug fährt

Kapsweyer – In diesem Jahr feiert die Grenzlandgemeinde Kapsweyer vom 23. bis 27. Juni zum 18. Mal das Grenzlandfest. Initiiert wurde das Fest mit dem Wunsch, dass die Menschen auf beiden Seiten der Grenze miteinander feiern und sich dadurch wieder besser kennen lernen. Die Eröffnung des Grenzlandfests beginnt traditionell mit der Verleihung der Grenzlandmedaille durch den
[weiterlesen …]

Quelle: Manfred Ullemeyer

Führung „Landau – seine Rebellen, Revoluzzer und Demokraten“ am 1. Juli

Landau. Am Samstag, 1. Juli beginnt um 16 Uhr vor dem Rathaus die Stadtführung „Landau – seine Rebellen, Revoluzzer und Demokraten“. Der Kultur- und Weinbotschafter Manfred Ullemeyer und seine Gäste gehen dabei der Frage nach, ob was an der These dran ist, dass die Landauer und Pfälzer in besonderem Maße zu Aufruhr und Rebellion neigen.
[weiterlesen …]

Die Ausstellungseröffnung findet im Kreishaus statt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Kunst im Kreishaus: Werke von Studierenden – 22. Juni bis 21. Juli

Landau. Am Donnerstag, 22. Juni, 19 Uhr, eröffnet Landrätin Theresia Riedmaier im Kreishaus der Südlichen Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, eine Ausstellung mit studentischen Arbeiten aus Lehrveranstaltungen der Dozenten Günther Berlejung und Volker Krebs des Instituts für Kunstwissenschaft und Bildende Kunst der Universität in Landau. Diese Ausstellung wird die letzte Ausstellung in Zusammenarbeit mit Volker
[weiterlesen …]

Die Annakapelle: Beliebter Wallfahrtsort.
Foto: Ahme

Wallfahrten zum Annaberg beginnen am 20. Juni: Gottesdienst zur Eröffnung mit Weihbischof Otto Georgens

Burrweiler. Weihbischof Otto Georgens eröffnet am Dienstag, 20. Juni, die Reihe der diesjährigen Wallfahrten zum Annaberg bei Burrweiler. Der Wallfahrtsgottesdienst um 10.30 Uhr steht unter dem Thema: „Meine Seele preist die Größe des Herrn und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter“. Die Feier wird mitgestaltet von Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen. Die Annakapelle
[weiterlesen …]

Eröffnung des erlebt-Forums in Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Eröffnungsfeierlichkeiten des erlebt Forum Landau: Vortrag Professor Schimmel am 30. Juni

Landau. In den ersten Wochen haben bereits mehr als 3.000 Menschen das erlebt Forum besucht und das neue Gemeinde- und Veranstaltungszentrum der Er-lebt Gemeinde Landau kennengelernt. Jetzt gehen Eröffnungsfeierlichkeiten in die zweite Runde und wieder gibt es Bestaunenswertes, Nachdenkliches und Eindrückliches zu entdecken. Noch bis zum 25. Juni ist die interaktive Bibelausstellung geöffnet und lädt
[weiterlesen …]

Die Zündkatzen wollen der kleinen Stella mit einer Crowdfunding-Aktion helfen.
Foto: privat

Crowdfunding-Aktion der Edelbronxl Zündkatzen: Schorle & Spaß für #liftupstella – 9. Juli Kindernachmittag

Hauenstein. Die Edelbronxl Zündkatzen aus Hauenstein brauchen Unterstützung. Sie haben eine Crowdfunding Kampagne ins Leben gerufen um ihr Projekt #liftupstella zu fördern. Stella ist die Cousine des-Zündkatzenmitglieds Mona Dech. Stella kommt aus Ketsch. Das kleine Mädchen ist 9 Jahre alt, körperlich und geistig beeinträchtigt und sitzt im Rollstuhl. Der Zugang zu ihrem Kinderzimmer und dem
[weiterlesen …]

Festumzug: Der diesjährige wird etwa einen Kilometer lang.
Fotos: Beil

Rheinzabern: Kultur- und Heimtfest vom 23. bis 26. Juni mit vielfältigem Programm und großem Festumzug

Rheinzabern – Nach fünf Jahren Pause veranstalten Ortsgemeinde und Kulturgemeinde Rheinzabern wieder ein Kultur- und Heimatfest. Das Programm aus Kunst, Kultur und Kulinarischem bietet vielfältige Möglichkeiten zum Genießen mit allen Sinnen: Schänken, Ausstellungen, offene Bühnen, Open-Air-Konzerte, Pfälzer Spezialitäten, internationale Gerichte, nicht zu vergessen das historische Ortsbild. Ein Flyer für die Festmeile dient als Orientierung beim Schauen
[weiterlesen …]

Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.) und Ortsvorsteher Michael Schreiner bei der Vorstellung des Bildbands „1.250 Jahre Godramstein“.
Foto: ld

1.250 Jahre Godramstein: Jubiläumsfeierlichkeiten bis 14. August

Landau. Die Stadt Landau steuert aktuell auf ihren 750. Geburtstag im Jahr 2024 zu. Für die Landauer Stadtdörfer gilt: In diesem Fall sind die „Kinder“ älter als die „Mutter“. So auch der Ortsteil Godramstein, der in diesem Jahr bereits sein 1.250jähriges Bestehen feiert. Mit der Präsentation eines Bildbands habe die offiziellen Jubiläumsfeierlichkeiten jetzt begonnen. Rund
[weiterlesen …]

So wird die Installation platziert sein.
Fotomontage: privat

31. Mai bis 30. Juli: Installation von Madeleine Dietz in der Landauer Stiftskirche

Landau. Im Kultursommer Rheinland-Pfalz 2017 und zugleich dem 500. Jubiläumsjahr der Reformation verhängt die Landauer Künstlerin Madeleine Dietz symbolisch die Chorapsis der Landauer Stiftskirche, um somit auf konkrete gesellschaftliche Herausforderungen von Wandel und Erneuerung aufmerksam zu machen. „Die aktuelle Installation konfrontiert den Besucher mit einer Fotoinstallation eines zerstörten Hauses, die unentrinnbar den Blick fesselt und
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin