Donnerstag, 18. Januar 2018
...und das große Modell.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Regional

„Skulpturenstreit“: Stadt Kandel einigt sich per Gericht über entsorgte Statue

Kandel – In einem Gerichtsverfahren kam es aktuell zu einem Vergleich der Stadt Kandel mit dem Künstler Volker Krebs. Der bekannte Künstler aus Böchingen hatte Klage gegen die Stadt eingereicht, um für den Entwurf einer Skulptur noch 2.000 Euro zu bekommen, die er als Modell für die große Skulptur angefertigt hatte, die nun hinter der St.
[weiterlesen …]

Regional

Foto: Pfalz-Express

Kandel: Staatsanwaltschaft stuft Tötung von 15-jähriger Mia als Mord ein

Kandel – Nach dem Tod der 15-jährigen Mia aus Kandel hat die Staatsanwaltschaft Landau am Dienstag neue Details mitgeteilt. Demnach sei nach den bisher durchgeführten Ermittlungen davon auszugehen, dass sich das Mädchen am Nachmittag des 27. Dezember zusammen mit zwei Jugendlichen nach Kandel begeben hat und dort – kurz vor der Tat – dem Beschuldigten, einem
[weiterlesen …]

Landau meets Landau: Dr. Helmut Steininger, Bürgermeister von Landau an der Isar überbrachte OB Hirsch, Landau in der Pfalz, seine Neujahrsgrüße persönlich.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Neujahrsempfang in Landau: Bayern und Pfalz, Gott erhalt´s

Landau. Rund 1000 Besucher begrüßte Oberbürgermeister Thomas Hirsch zusammen mit den Stadtvorstandskollegen Dr. Ingenthron und Rudi Klemm beim Landauer Neujahrsempfang. Der Empfang stand unter dem Motto „Bayern und Pfalz – Gott erhalt´s“. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Sinfonischen Blasorchester der Stadtkapelle Landau unter der Leitung Bernd Gauderas. Der stellvertretende Obermeister der Bäcker-Innung Rheinhessen-Pfalz, Claus Becker, überreichte wieder traditionell
[weiterlesen …]

Großes Interesse: Rund 450 Personen besuchten den Neujahrsempfang der Stadt. 
Fotos und Video:Pfalz-Express/Licht
Fotostrecke am Textende

Neujahrsempfang in Kandel: „Hass-Welle entschlossen entgegen treten“

Kandel – Deutliche Worte fand Kandels Stadtbürgermeister Günther Tielebörger (SPD) gleich zu Beginn des Neujahrsempfangs am Sonntag in der Stadthalle. Der Tod der 15-jährigen Mia am 27. Dezember habe für Entsetzen, Trauer und Wut gesorgt, sagte Tielebörger. Als Stadt und Verbandsgemeinde habe man den Angehörigen viele Male das Mitgefühl aller zum Ausdruck gebracht. Für gewisse politische
[weiterlesen …]

Landrat Dietmar Seefeld bei seiner Neujahrsansprache.
Fotos Pfalz-Express

Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße: Die Menschen stehen im Mittelpunkt

Bad Bergzabern – Ein grandioses Kreisjugendorchester und eine sehr menschliche Ansprache von Landrat Dietmar Seefeldt – so könnte man den Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße umschreiben. Das traditionelle Neujahrskonzert des Landkreises am Freitagabend im Haus des Gastes war unter der Leitung von Jan Brieger und Rolf Kaiser gestaltet worden. Es begann mit dem „Canterbury Chorale“,
[weiterlesen …]

Symbolbild dts Nachrichtenagentur

Gescheiterter Anschlag in Ludwigshafen: 12-Jähriger bastelte Bombengürtel

Ludwigshafen – Im Fall des gescheiterten Anschlags auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt im Winter 2016 werden neue Details bekannt. Laut Ermittlungsakten plante der damals 12-jährige Yad A. zunächst, einen Selbstmordanschlag zu begehen. Er bastelte einen Bombengürtel und schickte dem Wiener Islamisten Lorenz K., der ihn aus der Ferne angestiftet haben soll, am 24. November davon ein
[weiterlesen …]

Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Speyer.
Foto: Pfalz-Express

Speyer: Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende wird ausgebaut – Besuch von Integrationsministerin Spiegel

Speyer – Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) hat am Samstag die Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Speyer besucht. Sie sprach mit Vertreterinnen von European Homecare, die vor knapp einem Jahr den sozialen Dienst in der Einrichtung übernommen haben. An dem Treffen nahmen auch AfA-Einrichtungsleiter Steffen Renner (ADD), Bürgermeisterin Monika Kabs, der Leiter der Einsatzgruppe Migration der Speyerer
[weiterlesen …]

OB Marc Weigel und die Hoheiten der Neustadter Stadtdörfer stoßen auf gutes Gelingen an.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadter Neujahrsempfang: Neuer OB besteht Feuertaufe

Neustadt. Eine ganz andere Art des Neujahrsempfangs wurde jetzt im Saalbau geboten. Die Frage, wie ein optimaler Oberbürgermeister sein muss, wurde von der Neustadter Schauspielgruppe vor zirka tausend Gästen kurzweilig beantwortet. Na, er muss engagiert, allwissend, redegewandt, arbeitssam und nicht zuletzt auch charismatisch sein, erkannten die Teilnehmer eines imaginären FWG-Wahlworkshops und wussten auch gleich, wer
[weiterlesen …]

Ende des Trauergottesdiensts in der St. Georgskirche.
Fotos und Video: Pfalz-Express/Licht

Kandel nimmt mit Trauergottesdienst Abschied von Mia

In Kandel haben am Donnerstagnachmittag die Eltern und Angehörigen, Freunde, Bürger und Politiker mit einem Trauergottesdienst in der St. Georgskirche von der getöteten Mia Abschied genommen. Die Predigt hielt der evangelische Pfarrer Dr. Arne Dembek. Ein großes Bild, davor Kerzen und zwei Herzen aus roten Rosen, erinnerte an Mia. Kondolenzbücher lagen aus, in die sich die Trauernden
[weiterlesen …]

Erst 2020 kann mit der Umsetzung einer möglichen Unterführung gerechnet werden.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Knotenpunkt bei Dammheim: Schneider (CDU): Für gesicherte Linksabbiegespur – Maier (SPD): Das kann nur Zwischenlösung sein

Dammheim. In einem persönlichen Schreiben an die CDU-Abgeordnete Christine Schneider nahm der Staatssekretär Andy Becht Stellung zur aktuellen Planung der Umgestaltung des Knotenpunkts bei Dammheim. Becht konstatiert in seinem Schreiben, dass eine Umsetzung des – auch von Seiten kommunaler Politiker -favorisierten Ausbaus kurzfristig nicht möglich sei. Nach Angaben des Staatssekretärs sei der vierspurige Ausbau der
[weiterlesen …]

Maximilianstraße in Speyer.
Foto: Pfalz-Express

Offizielles Statement: Speyer wendet sich gegen „Gewalt, Hetze und Fremdenhass“

Speyer – Die Stadtspitze und das „Bündnis für Demokratie und Zivilcourage“ unterstützten die für den kommenden Samstag geplante Kundgebung gegen Gewalt, Hetze und Fremdenhass in der Maximilianstraße.   Das teilte die Stadtverwaltung mit. „Stadtspitze und Bündnis verurteilen die Straftaten von Kandel und Speyer“, heißt es in einer schriftlichen Mitteilung. Die politisch Verantwortlichen der Stadt und
[weiterlesen …]

Foto: Pfalz-Express

Kandel: Menschenkette vorerst abgesagt

Kandel – Die für Sonntag vom Kandeler Karnevalverein Bi-Ka-Ge geplante Menschenkette in der Hauptstraße ist vorerst abgesagt. Das wurde bei einem Treffen am Dienstagabend, an dem Parteien, der Verein und Stadt- und Kirchenvertreter teilgenommen hatten, beschlossen. Grund sei der Zeitpunkt der Aktion kurz nach der Trauerfeier für das getötete Mädchen, sagte ein Teilnehmer des Treffens
[weiterlesen …]

Bürgermeister Axel Wassyl (links) mit dem Zuschussbescheid und MdL Alexander Schweitzer.
Foto: red

Offenbach: Sanierung des Queichtalbads mit 50 Meter-Becken ist gesichert – Zuschussbescheid liegt vor

Offenbach. Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk erhielt Bürgermeister Axel Wassyl diese Tage aus Mainz vom Ministerium des Innern und für Sport: den Bewilligungsbescheid über 650.000 Euro für die Sanierung des Queichtalbades in Offenbach. Das Besondere an dem Inhalt des Bescheids ist, dass darin kein Rückbau des 50 Meter-Schwimmerbeckens auf 25 Meter gefordert wird. Dies ist seit einigen
[weiterlesen …]

Mit dem richtigen Kredit kann man tausende Euro sparen. 
Symboldbild: dts

SÜW-Haushalt 2018: Rund zwei Drittel für Soziales, Jugend und Familie

SÜW – Der Kreistag hatte in der letzten Sitzung des Jahres 2017 mit 38 Ja-Stimmen – und damit einstimmig – den Haushalt für das Haushaltsjahr 2018 verabschiedet. Bei Erträgen von rund 170,3 Millionen Euro und Aufwendungen von rund 175,6 Millionen Euro kommt der Ergebnishaushalt zu einem Defizit von 5,3 Millionen Euro. Die Gesamtsumme der in 2018
[weiterlesen …]

Angelika Fesenmeyer begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste.
Foto: Emanuel Döringer

Neujahrskonzert der Stadt Edenkoben 2018: Gedenken an Werner Kastner und Dietmar Wiedmann

Edenkoben. Im Mittelpunkt des diesjährigen Neujahrsempfangs und Neujahrskonzertes der Stadt Edenkoben stand das Gedenken an den erst kürzlich verstorbenen Stadtbürgermeister Werner Kastner und den Leiter des Kreisjugendorchesters, Dietmar Wiedmann. Die erste Beigeordnete Angelika Fesenmeyer begrüßte im Namen der Beigeordneten Helga Vogelgesang und Heiko Heymanns sowie der Pfälzischen Weinprinzessin Nina Oberhofer und der Edenkobener Weinprinzessin Theresa
[weiterlesen …]

Hochwasser bei der Fähre in Leimersheim.
Foto: über KV GER

Hochwasser im Landkreis Germersheim: Weniger schlimm als befürchtet – Landrat Brechtel: Dank und Respekt den Feuerwehren

Kreis Germersheim – Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hagenbach, Jockgrim, Rülzheim und Lingenfeld und der Städte Wörth und Germersheim waren in den letzten Tagen rund um die Uhr im Einsatz. Dauerregen hatte die Wasserstände entlang des Rheins ansteigen lassen. Die Wehren behielten den steigenden Rheinpegel im Blick und überwachten den Rheinhauptdamm. Stündlich wurde er auf Sickerstellen oder Beschädigungen
[weiterlesen …]

Die Polizei hatte die Situation im Griff - die drei Parteien wurden konsequent auseinander gehalten.
Fotos und Video: Pfalz-Express/Licht

Kandel: Rund 150 Demonstranten stellen sich gegen NPD-Kundgebung

Kandel – Der Tod der 15-jährigen Mia wird weiter zum Politikum. So gab es am Samstag wieder eine Demonstration und eine Gegendemonstration in Kandel. Die NPD hatte zur Kundgebung aufgerufen, gekommen waren etwa 15 Personen. Dagegen gestellt haben sich das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ und auch Bürger aus Kandel und der Region mit teilweise
[weiterlesen …]

Rund um den Weißquartierplatz wurden Protestbanner aufgehängt.
Foto: Harald Hoos

BI wendet sich gegen Parkhausbau: Protestbanner am Landauer Weißquartierplatz

Landau. Am 5. Januar hat die Bürgerinitiative Lebensqualität Weißquartierplatz (BI-LW) begonnen rund um den Weißquartierplatz Protestbanner zu dem Bauvorhaben der Stadt Landau an den Häusern zu befestigen. Die Aktion ging am 6. Januar weiter. Insgesamt wurden 15 Banner produziert. Über 5780 Bürger aus nah und fern, hatten sich in den letzten 6 Monaten mit ihren
[weiterlesen …]

Landrat Dietmar Seefeldt. 
Foto: KV SÜW

Integrierte Leitstelle Südpfalz: Landrat Dietmar Seefeldt appelliert an Landesregierung

Südpfalz. Neueste Ereignisse durch Sturmtief „Burglind“ haben gezeigt, welche zentrale Bedeutung die Integrierte Leitstelle Südpfalz vor Ort hat. Zum Erhalt der Integrierten Leitstelle in Landau hat auch der Kreistag des Landkreises Südliche Weinstraße in seiner letzten Sitzung eine Resolution verabschiedet. Der Antrag der CDU-Kreistagsfraktion „Resolution zum Erhalt der Integrierten Leitstelle Südpfalz mit Sitz in Landau“
[weiterlesen …]

Neben der Erhöhung der Präsenz der Polizei und der Ordnungsbehörde und der Ausweisung des Landauer Ostparks als Familienbereich sollen die geplanten Maßnahmen zur Entwicklung des Parks die Aufenthaltsqualität für die Bürger weiter verbessern und dazu beitragen, den Park wieder zu einem gerne genutzten Treffpunkt für alle zu machen.
Foto: ld

Für mehr Aufenthaltsqualität: Stadt Landau erhält Förderbescheid zur Entwicklung des Ostparks

Landau. Frohe Kunde aus Mainz: Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat dem von der Stadt Landau eingereichten Antrag zur Förderung der Entwicklung des Ostparks stattgegeben. Der Fördersatz beträgt 90 Prozent – 75 Prozent trägt der Bund, 15 Prozent das Land. Insgesamt erhält die Stadt Landau für die geplante Gesamtmaßnahme Zuwendungen in Höhe von 1.583.100 Euro. Die verschiedenen
[weiterlesen …]

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun. 
Foto: Freiwillige Feuerwehr Landau

Sturmschadenbilanz in Landau und Umgebung: Teile der Außenfassade am Baumarkt heruntergerissen – Bäume umgestürzt

Landau – Der Sturm mit teilweise starken Sturmböen machte auch in Landau und der Südpfalz nicht halt. Ab 7.54 Uhr gingen bei der Polizei minütlich Schadensmeldungen über umgestürzte Bäume und abgerissene Äste ein, die u.a. in der Lazarettstraße und Berlinerstraße auf geparkte Autos fielen und diese beschädigten. Auch zwei Polizeibeamten in Landau wurden Sturmopfer, als
[weiterlesen …]

Fotos: Pfalz-Express

Schweigemarsch durch Kandel – Rangelei vor Ort des Gedenken

Kandel  – Rund 400 Menschen haben am Dienstag an einer als Gedenkveranstaltung mit Schweigemarsch angemeldeten Versammlung teilgenommen. Die Veranstaltung wurde als öffentliche Versammlung von einer privaten Person angemeldet und von der Kreisverwaltung Germersheim genehmigt, wie die Polizei mitteilte. Der Marsch begann am „dm“-Markt, wo vor knapp einer Woche die 15-jährige Mia aus Kandel erstochen wurde.
[weiterlesen …]

Symboldbild: dts Nachrichtenagentur

Das ändert sich im Steuerrecht 2018 – Kinderfreibetrag und Kindergeld erhöht

Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. Vor allem werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht. Auch der Grundfreibetrag wird angehoben. Außerdem wird die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro erhöht. Kinderfreibetrag Der Kinderfreibetrag wird um 72 Euro auf dann 4.788 Euro erhöht. Mit dem Freibetrag
[weiterlesen …]

Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel: Ergreifender Gedenkgottesdienst für Mia

Kandel – Mit einem ergreifenden ökumenischen Gottesdienst in der St. Pius Kirche hat Kandel am ersten Tag des neuen Jahres der getöteten Mia (15) gedacht. Neben den etwa 300 Bürgern kamen auch Vertreter aus Politik und Kirche, unter anderem die Bürgermeister Volker Poß (Verbandsgemeinde) und Günther Tielebörger (Stadt), Landrat Dr. Fritz Brechtel, Abgeordnete von CDU, SPD und
[weiterlesen …]

Bischof Karl-Heinz Wiesemann bei der Predigt.
Foto: Yvette Wagner

Jahresabschluss im Speyerer Dom – Bischof Wiesemann: „Das Positive sehen“

Speyer – Mit „Mut, Zuversicht und Gottvertrauen“ ins neue Jahr, das Leben anpacken und gestalten: Das gab Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann den Gläubigen für 2018 ab mit. Wie jedes Jahr waren sie am Silvester-Nachmittag in den Speyerer Dom geströmt, dessen Sitzplätze auch dieses Mal nicht ausreichten. In seiner Begrüßung gab sich der Bischof noch nachdenklich.
[weiterlesen …]

Gedenkstätte für Mia.
Foto: Pfalz-Express

In eigener Sache: Drohungen im Netz

Die Redaktion des Pfalz-Express verwahrt sich in aller Deutlichkeit gegen die missbräuchliche Verwendung unserer Fotos eines Artikels aus dem Jahr 2015, die die Einweihung einer Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe zeigen. Diese Bilder wurden von diversen Parteien, Organisationen und Privatpersonen instrumentalisiert und teils mit nicht zugehörigen, täuschenden Beschriftungen versehen. Gegenwärtig ist unter anderem der Bürgermeister der Verbandsgemeinde
[weiterlesen …]

Ann-Kathrin und Jakel Bossert (Circusdirektion) müssen leider die Vorstellung am Mittwoch aus Sicherheitsgründen absagen.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Noch bis zum 7. Januar: Manege frei für den Landauer Weihnachtscircus

Landau. Bereits zum 16. Mal heißt es im Landauer Weihnachtscircus „Manege frei“. Circusdirektor Jakel Bossert und sein Team haben sich auch in diesem Jahr wieder ein tolles, zweieinhalb-stündiges Programm einfallen lassen, das den schönen Namen „Weihnachts-Träume“ führt. Und erstmals tritt Bossert auch selbst in die Manege. Der „Jakel aus Tirol“ zeigt, dass auch Kühe artistische
[weiterlesen …]

Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Foto: pfalz-express.de

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr“

RLP – In ihrer Neujahrsansprache blickt Ministerpräsidentin Malu Dreyer „mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr.“ „Für mich war 2017 das Allerschönste zu erleben, wie die Menschen in Rheinland-Pfalz zusammenhalten. Wir konnten gemeinsam beim Tag der Deutschen Einheit in Mainz mehr als einer halben Million Gäste zeigen, wie fröhlich, weltoffen und gastfreundlich Rheinland-Pfalz ist.
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Quelle: Pfalz-Express

52 Tote bei Busunglück in Kasachstan

Astana  – Im Nordwesten Kasachstans sind am Donnerstagmorgen 52 Menschen bei einem Busunglück ums Leben gekommen. Das teilten die kasachischen Behörden mit. Der Bus hatte gegen 10:30 Uhr Ortszeit auf einer Straße in dem Gebiet Aqtöbe Feuer gefangen. Fünf Personen konnten sich aus dem brennenden Fahrzeug retten. Sie wurden vor Ort medizinisch versorgt. Warum das
[weiterlesen …]

Der Davidsstern, Sinnbild des Judentums, an der Decke der Speyerer Synagoge.
Foto: Ahme

Antisemitismus-Expertin Chernivsky beklagt Situation jüdischer Schüler

Berlin  – Die Psychologin Marina Chernivsky hat die Situation jüdischer Schüler an deutschen Schulen beklagt. „Manche jüdische Eltern fragen sich, ob Schule ein sicherer Ort für ihre Kinder sei“, sagte Chernivsky der „Welt“ (Online-Ausgabe). Sie leitet das Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment von der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland. Das Verstecken jüdischer Symbole gehöre für
[weiterlesen …]

Sebastian Kurz.
Foto: dts nachrichtenagentur

Merkel hofft auf gute Zusammenarbeit mit Kurz

Berlin- Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hofft auf eine gute Zusammenarbeit mit ihrem neuen österreichischen Amtskollegen Sebastian Kurz. „Deutschland und Österreich sind seit vielen Jahrzehnten in enger Partnerschaft verbunden“, sagte Merkel am Mittwoch beim Antrittsbesuch des österreichischen Kanzlers in Berlin. Bei den bilateralen Gesprächen sei es vor allem um europapolitische Herausforderungen gegangen. Unter anderem habe man
[weiterlesen …]

Innenminister Thomas de Maizière. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Polnisch-syrische Schleuserbande zerschlagen

Berlin – Die deutschen Sicherheitsbehörden sind am Mittwoch im Rahmen eines bundesweiten Einsatzes gegen eine polnisch-syrische Schleuserbande vorgegangen. „Gemeinsam mit dem polnischen Grenzschutz ist es der Bundespolizei gelungen, eine professionell über Länder und Kontinente hinweg agierende syrisch-polnische Schleuserbande zu zerschlagen“, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Der erfolgreiche Einsatz zeige, wie wichtig und erfolgreich grenzüberschreitende
[weiterlesen …]

Martin Schulz.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Schulz: Sondierungen standen mehrfach vor Abbruch

Berlin  – Nach Einschätzung von SPD-Chef Martin Schulz standen die Sondierungsgespräche mit der Union in der entscheidenden Nacht vor dem Scheitern. „Als wir in den frühen Morgenstunden alle übermüdet waren und wir noch keine Ergebnisse hatten, wurde es mehrfach brenzlig“, sagte Schulz dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ . „Das waren Momente, in denen man fast verzweifelt war.
[weiterlesen …]

Foto: dts nachrichtenagentur

Grüne machen mit Gesetzentwurf Druck beim Familiennachzug

Berlin – Die Grünen im Bundestag wollen am Freitag einen Gesetzentwurf in den Bundestag einbringen, der es auch subsidiär geschützten Flüchtlingen ermöglicht, ihre engsten Angehörigen nach Deutschland zu holen. Die Grünen fordern auch, das Personal bei den deutschen Auslandsvertretungen aufzustocken, „um die höhere Nachfrage nach Visa zum Familiennachzug bearbeiten zu können“, wie es in dem
[weiterlesen …]

Sebastian Kurz
Foto: dts Nachrichtenagentur

Österreich: Kanzler Kurz fordert Ende der Diskussion über Flüchtlingsquoten

Wien  – Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat gefordert, dass in der europäischen Flüchtlingspolitik der Schutz der Außengrenzen in den Mittelpunkt gerückt wird. Viele Staaten hätten sich zuletzt „in die richtige Richtung bewegt“, so auch Deutschland, sagte Kurz der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. „Jetzt brauchen wir einen Fokus auf einen ordentlichen Schutz der EU-Außengrenzen und nicht
[weiterlesen …]

Sigmar Gabriel will Fakten schaffen.
Foto. dts nachrichtenagentur

Gabriel: „Die Welt schaut auf Bonn“

Berlin  – In einem Appell hat Ex-SPD-Chef und Außenminister Sigmar Gabriel auf die anstehende Entscheidung des Bundesparteitags zu Verhandlungen über eine Große Koalition hingewiesen. „Es ist nicht übertrieben: Am kommenden Sonntag schaut nicht nur Europa gebannt auf den SPD-Parteitag, sondern viele Menschen weit darüber hinaus. Die Welt schaut deshalb wirklich auf Bonn am kommenden Sonntag“,
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtengentur

Immer weniger Impfungen: Zahl der Masern-Infektionen 2017 verdreifacht

Berlin  – Die Zahl der Masern-Infektionen hat sich in Deutschland im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr nahezu verdreifacht. Das geht aus noch unveröffentlichten Daten des Berliner Robert Koch-Instituts (RKI) hervor, über welche das ZDF-Magazin „Frontal 21“ berichtet. Demnach wurde das hochansteckende Virus im gesamten Jahr 2017 bei insgesamt 929 Menschen diagnostiziert. Ein Jahr zuvor waren
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Widerstand in SPD gegen Große Koalition wächst

Düsseldorf  – Der Widerstand in der SPD gegen eine Neuauflage der Großen Koalition wächst. In der NRW-SPD stoßen die GroKo-Pläne auf erhebliche Kritik auch unter Spitzenpolitikern, berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger“. In dem Sondierungspapier fänden sich „Kernanliegen der SPD wie die Bürgerversicherung, Schritte gegen die befristete Arbeit und ein verändertes Steuersystem“ nicht wieder, sagte der stellvertretende
[weiterlesen …]

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Baden-Württemberg: Schulbus fährt in Hauswand – mehrere Verletzte

Eberbach  – In Eberbach im baden-württembergischen Rhein-Neckar-Kreis ist am Dienstagmorgen ein Schulbus gegen eine Hauswand gefahren. Dabei seien 43 Personen verletzt worden, sechs davon schwer, berichtet der „Südwestrundfunk“ unter Berufung auf Polizeiangaben. Bei den Schwerverletzten soll es sich um Schüler handeln. Unter den Verletzten soll sich auch der Busfahrer befinden. Die Hintergründe des Unfalls waren
[weiterlesen …]

EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini.
Foto: dts nachrichtenagentur

EU-Außenbeauftragte will Migranten in Libyen außer Landes bringen

Brüssel  – Die Europäische Union will bis Ende Februar zusammen mit Partnerorganisationen deutlich mehr Migranten aus Lagern in Libyen in ihre Heimat zurückbringen als in der Vergangenheit. „Aufgrund einer neuen Partnerschaft mit der Afrikanischen Union und den Vereinten Nationen rechnen wir damit, bis Ende des kommenden Monats 10.000 Menschen zu evakuieren“, sagte die EU-Außenbeauftragte Federica
[weiterlesen …]

Malu Dreyer.
Foto: dts Nachrichtenagentur

SPD-Vize Dreyer fordert Nachverhandlungen mit der Union

Berlin  – Nach der Verständigung zwischen Union und SPD auf ein Sondierungspapier dringt die stellvertretende SPD-Vorsitzende Malu Dreyer auf Nachbesserungen. „Sondierungen und Koalitionsverhandlungen sind unterschiedliche Paar Schuhe. Wir werden versuchen, in den Koalitionsverhandlungen noch Erfolge zu erzielen“, sagte die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin der Funke-Mediengruppe. Konkret forderte Dreyer Nachverhandlungen in der Arbeitsmarkt- und in der Gesundheitspolitik. „Wir
[weiterlesen …]

GroKo-Akteure Merkel und Schulz im Wahlkampf.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt: SPD-Landesparteitag lehnt Große Koalition ab

Wernigerode- Der Landesparteitag der SPD in Sachsen-Anhalt hat sich gegen die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgesprochen. Die Delegierten stimmten in Wernigerode mit 52 zu 51 Stimmen für einen Antrag von sechs Arbeitsgemeinschaften gegen die Bildung einer neuen Großen Koalition. Es gab außerdem vier Enthaltungen. Der Beschluss ist dem Vernehmen nach ein schwerer Dämpfer
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Richterbund verlangt Investitionsschub für die Justiz

Berlin  – Der Deutsche Richterbund fordert von einer neuen Bundesregierung deutlich mehr Geld für die Justiz – für digitale Infrastruktur und zusätzlichen Stellen. Der Verband begrüßte den geplanten Rechtsstaats-Pakt der schwarz-roten Sondierer als wichtige Initiative. „Wir brauchen einen Investitionsschub für die Justiz, um das Vertrauen der Bürger in die Handlungsfähigkeit des Rechtsstaats zu stärken“, sagte
[weiterlesen …]

Foto: dts Nachrichtenagentur

Auswärtiges Amt will Botschaft in Kabul wiedereröffnen

Kabul  – Das Auswärtige Amt will die im vergangenen Mai bei einem Anschlag zerstörte deutsche Botschaft in Kabul wiedereröffnen. Trotz der angespannten Sicherheitslage soll ein Kernteam von Diplomaten im Sommer 2018 den Betrieb zunächst in Containern aufnehmen, berichtet der „Spiegel“. Der Neubau wird demnach mindestens bis 2021 dauern – unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen. Das alte Hauptgebäude,
[weiterlesen …]

Symbolbild dts Nachrichtenagentur

Gescheiterter Anschlag in Ludwigshafen: 12-Jähriger bastelte Bombengürtel

Ludwigshafen – Im Fall des gescheiterten Anschlags auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt im Winter 2016 werden neue Details bekannt. Laut Ermittlungsakten plante der damals 12-jährige Yad A. zunächst, einen Selbstmordanschlag zu begehen. Er bastelte einen Bombengürtel und schickte dem Wiener Islamisten Lorenz K., der ihn aus der Ferne angestiftet haben soll, am 24. November davon ein
[weiterlesen …]

Christian Schmidt.
Foto: dts nachrichtenagentur

Landwirtschaftsminister beruft Krisengipfel ein: „Töten von Wildschweinen ist wichtigste Maßnahme“

Berlin  – Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will aufgrund der Bedrohungslage durch die Afrikanische Schweinepest (ASP) eine nationale ASP-Präventionskonferenz einberufen. Im Februar sollen dazu Vertreter der Länder, weiterer Bundesressorts, des Friedrich-Löffler-Instituts, des Deutschen Bauernverbandes sowie des Deutschen Jagdverbandes in Berlin zu einem Gipfeltreffen zusammenkommen, um Maßnahmen zur Verhinderung und gegebenenfalls zur Eindämmung der bisher nur in
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Steven Kajjouni.
Foto: über VR Bank

Steven Kajjouni leitet VR Bank-Filiale in Lustadt

Lustadt – Steven Kajjouni ist neuer Leiter der VR Bank-Filiale in Lustadt. Er ist Nachfolger von Florian Ziegler, der eine neue Stelle als Privatkundenberater in Bellheim angenommen hat. „Unser Motto ‚In der Region – für die Region‘ ist genau mein Antrieb, für die Bürgerinnen und Bürger in Lustadt mit Leidenschaft und Engagement da zu sein“,
[weiterlesen …]

Das Ehepaar Stutzmann freut sich über seinen Hauptgewinn, der von Andreas Ott (2.v.r.), Christoph Farnekeß und Eike Berberich überreicht wurde.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Mini One beim PS-Sparen der Sparkasse Rhein-Haardt gewonnen: Große Freude bei Ehepaar Stutzmann

Grünstadt. Überglücklich nahmen Erwin und Gudrun Stutzmann aus Grünstadt in der Grünstadter Filiale der Sparkasse Rhein-Haardt einen großen Gewinn entgegen. Bei der Monatsauslosung Dezember 2017 hat das Ehepaar mit einem ihrer 29 PS-Lose den Hauptgewinn – einen Mini One in der Sparkassen-Farbe rot – gezogen. „Wir waren sehr überrascht, als wir von unserem Gewinn erfuhren“,
[weiterlesen …]

Internet, Laptop, junge Leute

Kreis Germersheim soll digitaler werden: Informationsabend „Südpfalz digital“ – Chancen einer regionale Initiative am 15. Februar

Derzeit eruiert die Wirtschaftsförderung des Landkreises Germersheim, wie die Online-Sichtbarkeit der lokalen Gewerbetreibenden, insbesondere des stationären Einzelhandels, nachhaltig gesteigert werden kann. Die Digitalisierung und die mit ihr verbundenen Veränderungen im Kauf- und Mediennutzungsverhalten, in Geschäftsprozessen und in Systemanforderungen stellt für viele Gewerbetreibende eine schier unüberwindbare Hürde dar. Gemeinsam die Region in Hinblick auf die digitale
[weiterlesen …]

Die Fußballjugend freut sich.
Foto: Sparkasse

Finanzspritze für die Fußballjugend im Kreis – Sparkassenstiftung unterstützt mit 16.300 Euro 28 Vereine

Kandel – Die Sparkassenstiftung hat zum Jahresende für die Jugendarbeit in den Fußballvereinen im Landkreis Germersheim einen Fördertopf in Höhe von 16.300 Euro zur Verfügung gestellt. In einer Feierstunde übergaben Landrat Dr. Fritz Brechtel und Sparkassenvorstand Peter Dudenhöffer die Finanzspritze für die Fußballjugend an die Vorsitzenden der Fußballvereine, Jugendleiter und Vertreter der Jugendmannschaften. In Kooperation
[weiterlesen …]

Tauschten sich im Landauer Rathaus über die IMWOBAU im kommenden Jahr aus: Oberbürgermeister Thomas Hirsch (r.), Detlef Koenitz, Geschäftsführer der Messegesellschaft FIMAC, und Projektleiterin Meike Gemmer.
Foto: ld

Immobilien, Wohnen und Bauen: 9. Fach- und Verbrauchermesse IMWOBAU vom 1. bis 4. März in Landau

Landau. Während derzeit der Landauer Weihnachtscircus seine Zelte zum Gastspiel auf dem Messegelände im Osten der Stadt aufgeschlagen hat und die Fläche im Sommer des kommenden WM-Jahres zur Fußball- und Eventarena wird, dreht sich dort im Frühjahr 2018 alles um die Themen Bauen und Wohnen. Vom 1. bis zum 4. März findet erneut die IMWOBAU
[weiterlesen …]

Tazeem Ahmad Rana (re.)freute sich am Eröffnungstag über viele Besucher - unter anderem begrüßte er Bürgermeister Schaile als Gast.

Germersheim: Bunte  Essenswelt im neuen Rana World Food Markt: Internationale Lebensmittel – und Pfälzer Grumbeere

Germersheim – Anfang Dezember hat Tazeem Ahmad Rana seinen „Rana World Food“ Markt in der Marktstraße ins Leben gerufen. Am Donnerstag war nun offiziell Eröffnung. Als Oberhaupt einer multikulturellen Stadt hat auch Bürgermeister Marcus Schaile teilgenommen. Der aus Pakistan stammende Rana lebt seid 2012 in Deutschland und bietet in seinem Laden asiatische, afrikanische und arabische Lebensmittel an – und
[weiterlesen …]

Die Totes-Meer-Salzgrotte im Rehamed bietet Entspannung und hilft bei Gesundheitsproblemen.
Quelle: rehamed

Gute Adresse für Entspannung und Gesundheit: Totes-Meer-Salzgrotte im Rehamed Herxheim

Herxheim. Entspannen und etwas Gutes für die Gesundheit tun, kann man im Rehamed Herxheim. Dort befindet sich die Totes-Meer-Salzgrotte. Das Salz aus dem Toten Meer verfügt, im Gegensatz zum Berg- bzw. Steinsalz, über eine hohe Löslichkeit und reichert die Luft wesentlich stärker mit negativen Ionen an. Die Raumfeuchtigkeit liegt bei maximal 50% und die Raumtemperatur
[weiterlesen …]

Blick auf die Neustadter Stiftskirche.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Einfacher in die Stadt – Neustadter Willkomm Gemeinschaft mit Aktion zum Samstag

Neustadt. Die Erleichterung bei den Neustadter Unternehmen ist groß. Heute wurde die Willkomm Gemeinschaft von der Stadtverwaltung Neustadt darüber informiert, dass zum zweiten Adventssamstag die B39 durch die Stadt wieder durchgängig befahren werden kann. „Passend zu unserer Aktion am Samstag, darüber sind wir sehr glücklich“, freut sich Winfried Walther, der erste Vorsitzende der Neustadter Unternehmervereinigung.
[weiterlesen …]

Beigeordneter Rudi Klemm (2.v.r.) und die Landauer Weinprinzessin Jana I. (2.v.l.) zeichneten zusammen mit Ökonomierat Norbert Schindler (r.), Minister Dr. Volker Wissing (l.) und der pfälzischen Weinkönigin Inga Storck das Weingut Bruno Leiner aus Landau in der Pfalz mit dem Ehrenpreis der Stadt Landau in der Pfalz aus.
Foto: Kai Mehn

Landesprämierung für Wein und Sekt der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz: Landauer Weingüter Rothmeier und Leiner ausgezeichnet

Neustadt/Landau. „Münze drauf – Qualität drin“: Zwei Landauer Weingüter durften sich über Auszeichnungen bei der Wein- und Sektprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz freuen. Das Weingut Rothmeier aus Mörlheim wurde mit dem Staatsehrenpreis ausgezeichnet; das Weingut Leiner aus Wollmesheim erhielt den Ehrenpreis der Stadt Landau. Bei der Prämierungsfeier im Neustadter Saalbau überreichte Landaus Beigeordneter Rudi Klemm gemeinsam
[weiterlesen …]

Thorsten Doppler.
Foto: VR Bank Südpfalz

Thorsten Doppler neuer Marktbereichsleiter für Regionalmarkt Rülzheim der VR Bank Südpfalz

Rülzheim – Thorsten Doppler ist neuer Marktbereichsleiter der VR Bank Südpfalz im Regionalmarkt Rülzheim. Als Stellvertreter von Regionaldirektor Christian Bauchhenß ist der diplomierte Bankbetriebswirt verantwortlich für die Gemeinden Hördt, Jockgrim, Kuhardt, Leimersheim, Neupotz, Rheinzabern und Rülzheim. Er ist Nachfolger von Patrick Morio, der als Vorstandsassistent in die Hauptstelle nach Landau wechselte. Doppler ist seit 2002
[weiterlesen …]

Über die Folgen des Klimawandels in Rheinland-Pfalz berichtete Dr. Ulrich Matthes (rechts) vom Kompetenzzentrum für Klimawandelfolgen Rheinland-Pfalz. Von links die verantwortlichen Organe der Energiegenossenschaft Bernhard Wagner (Vorstandsmitglied), Christoph Ochs (Aufsichtsratsvorsitzender) und Raimund Schilling (Vorstandsmitglied).
Foto: vrbank südpfalz

VR Energiegenossenschaft Südpfalz zieht Bilanz für 2016 und hält weiter Ausschau nach neuen Projekten

Landau. 94 Mitglieder und rund 50 Gäste konnte der Aufsichtsratsvorsitzende der VR Energiegenossenschaft Südpfalz Christoph Ochs zur diesjährigen Generalversammlung in der Hauptstelle der VR Bank Südpfalz in Landau begrüßen. Ziel der 2010 gegründeten Genossenschaft ist es, das Potenzial von Sonne und Wind bei der Erzeugung von Energie zu nutzen und die Bürger am wirtschaftlichen Erfolg
[weiterlesen …]

Auszeichnung für langjährige Mitglieder: Kammerpräsident Dr.-Ing. Horst Lenz (l.) ehrt bei der Mitgliederrunde die anwesenden Mitglieder Dipl.-Ing. Matthias Thiele aus Pirmasens, Dipl.-Ing. (FH/F) Guy Schulbaum aus Rhodt, Dipl.-Ing. Paul Conrad aus Ludwigshafen, Dipl.-Ing. (FH) Joachim Kratz aus Saulheim sowie Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Bartsch aus Neuwied mit der goldenen Ehrennadel für ihre 30-jährige Mitgliedschaft in der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz.
Foto: Kristina Schäfer

Rülzheimer Ingenieur Fischer mit goldener Ehrennadel ausgezeichnet

Rülzheim – Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz hat ihre Beratenden Ingenieure, die auf eine 30-jährige Kammermitgliedschaft zurückblicken, mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Unter den Jubilaren war auch Dipl.-Ing. Bernd Fischer aus Rülzheim. Er erhielt die Nadel für seine langjährige und zuverlässige Arbeit im Ingenieurberuf. Die Kammer drückt mit der Ehrung ihre große Anerkennung und Dankbarkeit für diese
[weiterlesen …]

Foto: Stadt Landau

Landau: Einkaufen soll Erlebnis sein – Einzelhandelskonzept wird vorangetrieben

Landau – „Handel ohne Stadt funktioniert  Stadt ohne Handel jedoch nicht“ – so hat Oberbürgermeister Thomas Hirsch noch einmal bekräftigt, wie notwendig es sei, das Einzelhandelskonzept der Stadt fortzuführen. Das Konzept dient zur Einzelhandelssteuerung und regelt unter anderem, dass bestimmte „zentrenrelevante“ Warengruppen nur in der Innenstadt angeboten werden dürfen. Damit soll die Innenstadt attraktiv und lebendig bleiben.
[weiterlesen …]

Christbaummarkt in der Langstraße.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

8. bis 23. Dezember in Landau: Traditioneller Christbaummarkt in der Langstraße

Landau. Wie in jedem Jahr findet kurz vor Weihnachten der traditionelle Christbaummarkt in der Langstraße statt. Er beginnt am Freitag, 8. Dezember, und endet am Samstag, 23. Dezember. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Samstag von 8.30 bis 18.30 Uhr, an den Sonntagen von 13 bis 17 Uhr. Auch in diesem Jahr haben die Kunden die
[weiterlesen …]

Selma mit ihrem Weltmeister-Pokal.
Foto: hse

Einfach weltklasse: Friseurmeisterin aus Jockgrim gewinnt mit deutscher Nationalmannschaft „Coupe du Monde“ World-Cup-Titel

Jockgrim – Selma Karaismailoglu ist stolz auf ihre Leistungen. Das sieht jeder, der ihren Salon „Petra“ in der Trifelsstraße 4 in Jockgrim betritt. Links neben der Eingangstür zieht das Blinken der unzähligen Pokale die Aufmerksamkeit auf sich. Daneben Urkunden, Medaillen – und auf einem kleinen Tisch direkt vor dem Fenster der Worldcup-Pokal. Der Titelgewinn mit der
[weiterlesen …]

Präsident Albrecht Hornbach (l.) und Hauptgeschäftsführer Dr. Tibor Müller bedankten sich bei Manfred Güllner für einen interessanten Vortrag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

IHK-Vollversammlung: IHK Pfalz schüttet gut 7,5 Mio. Euro an ihre Mitgliedsunternehmen aus

Ludwigshafen. Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hat am 16. November beschlossen, gut 7,5 Millionen Euro an ihre Mitgliedsunternehmen auszuschütten. Grund hierfür ist eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts, nach der IHKs nur so viele Rücklagen bilden dürfen, wie sie nach einer genauen Abschätzung zur Abdeckung von Risiken mindestens benötigen. Zuvor waren die
[weiterlesen …]

Heike Eberle.
Foto: privat

Otto Eberle GmbH & Co. KG seit 70 Jahren in Landau: Heike Eberle: „Ich mache alles mit ganzem Herzen“

Landau. „Wir arbeiten sauber, wir sind zuverlässig, und wir kennen unseren Knigge:“ Heike Eberle weiß sehr genau, was ihren Kunden wichtig ist. Die Wirtschaftsgeschichte Rheinland-Pfalz beschreibt so die Otto Eberle GmbH in Landau treffend und präzise. Heike Eberle ist seit 2015 Nachfolgerin ihres Vaters Helmut Eberle, der aber noch beratend zur Seite steht. Der bereits
[weiterlesen …]

Der Sparkassen-Vorstand mit Architekt Wenzel und dem Filial-Team.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Sparkasse Rhein-Haardt in Weisenheim am Sand: Neueröffnung nach Umbau

Weisenheim am Sand. Die Sparkasse Rhein-Haardt ist seit 1912 in Weisenheim am Sand vertreten. Die Filiale in der Bahnhofstraße 27 a zeigt sich jetzt nach einer 7-wöchigen Umbauphase noch heller und kundenfreundlicher. 360.000 Euro wurden in den Umbau investiert. Eine „OP am offenen Herzen“ war das, denn die Sparkasse blieb während der Umbauphase geöffnet. Dies
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Hauptfriedhof Landau.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

27. Januar in Landau: Gedenkstunde zur Befreiung des KZ Auschwitz

Landau. Zu einer Gedenkstunde zur Erinnerung des 73. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz laden die Stadt Landau, der Verein für Volksbildung und Jugendpflege (VVJ) und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit alle Bürger am Samstag, 27. Januar, 17 Uhr, in die Kapelle des Hauptfriedhofs Landau ein. Nach den einführenden Worten von Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron
[weiterlesen …]

Kulturviereck in Haßloch.
Foto: gemeinde haßloch

Vortragsabend im K4 am 22. Januar: „10 Jahre Heidelberger Ausgrabungen zur Jungsteinzeit in Haßloch“

Haßloch. Vor 10 Jahren hat das Heidelberger Institut für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie begonnen, in Zusammenarbeit mit der Außenstelle Speyer der Landesarchäologie und unterstützt von der Gemeinde Haßloch, eine ausgedehnte Siedlung der jungsteinzeitlichen Kultur der Linienbandkeramik (ca. 5400-5000 v. Chr.) systematisch zu erforschen. Die dabei freigelegten Haus- und Siedlungsstrukturen haben Haßloch zu einem
[weiterlesen …]

Eine Landmaschinenausstellung vor dem Saalbau ist die traditionelle Leistungsschau bei den Weintagen. 
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt: Pfälzer Weinbautag 2018

Neustadt. Mit dem 71. Pfälzer Weinbautag am 16. und 17. Januar im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße beginnt 2018 eine Reihe von Fachveranstaltungen. Wissenschaftler stellen ihre aktuellsten Ergebnisse vor und bieten praktische Lösungsansätze an, wie das Programm Weinbautage_2018(1) dokumentiert. Die Veranstalter Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz, die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und der Weinbauverband Pfalz im
[weiterlesen …]

Die folgende grobe Übersicht der Schulformen an der BBS Landau lässt erkennen, dass die Wahl des richtigen Wegs eine qualifizierte Information erfordert.
Quelle: bbs landau

BBS Landau – Bildungschancen für alle: Infotag am 27. Januar

Landau. Schüler und Lehrkräfte informieren am Samstag, 27. Januar in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr in Vorträgen und im Einzelgespräch über die verschiedenen Bildungsgänge an der BBS Landau. Sie wollen zukünftigen Schülern, Eltern und der interessierten Öffentlichkeit einen Einblick in die Anforderungen und Chancen im System „Berufsbildende Schule“ geben und auf dieser Grundlage
[weiterlesen …]

Die Oldienight ist eines der beliebtesten Events in der Region. 
Foto: v. privat

21. Oldienight in Wörth: Termin, Bands und Vorverkaufsbeginn stehen fest

Wörth – Der Termin für die 21.Oldienight der Handballabteilung des TV Wörth steht: Am Samstag, 17. März startet um 20 Uhr in der Bienwaldhalle wieder die weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannte Rock-Classic- und Oldienight. Drei vorzügliche Bands treten abwechselnd mehrfach am Abend auf. Das sind in diesem Jahr die Südpfälzer Lokalmatadoren „Anti
[weiterlesen …]

Figur "Früher war alles leichter, besonders ich".
Bild: Bertram Walter

Ausstellungseröffnung am 21. Januar 2018 im Kreishaus SÜW: „Vom Glück gestreift – Glückliche Frauen aus Papier“

SÜW – Sie sind mitten aus dem Leben gegriffen und zaubern genau deshalb bei ihren Betrachtern ein Lächeln ins Gesicht: Die Pappmasche-Figuren der Staufener Künstlerin Dorothea Siegert-Binder sind bunt und liebevoll gestaltet. Ihre Werke werden vom 21. Januar bis 9. Februar 2018 im Kreishaus der Südlichen Weinstraße zu bewundern sein. Die Ausstellung wird am 21.
[weiterlesen …]

Night of Carnival.
Archivbild: Hör

Rülzheim: Karten für SchmuDo, Prunksitzungen und Night of Carnival auch online bestellbar

Rülzheim – Für die Prunksitzungen der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß „Die Stecher“ Rülzheim sind Online-Bestellungen auf www.karneval-ruelzheim.de möglich. Die Karten gibt es für die Termine Samstag, 20. und 27. Januar sowie Samstag, 3. Februar, die „Night of Carnival“ am Samstag, 13. Januar, an der das neue Prinzenpaar gekrönt wird, sowie für den „Schmutzigen Donnerstag“ am 8. Februar. Zudem
[weiterlesen …]

Rheinzaberner Prinzenpaar 2017/2018: Florian I. und Jasmin I.
Fotos: über OG Rheinzabern

Rheinzabern: Es wird ernst mit dem Humor – Prinz Florian I. geht voran

Rheinzabern – Die Narren im Römerdorf haben heuer noch einiges vor. Neben dem an sich schon anstrengenden Hofleben für die Tollitäten, Prinz Florian I. und Prinzessin Jasmin I., gilt es ja in der Kampagne 2017/2018 zusätzlich noch das Jubiläum „6×11 Jahre Rheinzammer Fasenacht“ zu „stemmen“. An der Spitze der „Malocher“ steht Prinz Florian I. persönlich.
[weiterlesen …]

Die drei Palatinenser.
Foto: veranstalter

23. Januar: Pirmasenser Stadtbücherei präsentiert „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“

Pirmasens. Unter dem Titel „Pälzer Herzdrobbe mit Dreifachwirkung“ gastieren auf Einladung der Stadtbücherei „Die 3 Palatinenser“ am Dienstag, 23. Januar im Carolinensaal am Buchsweiler-Tor-Platz. Gernot und Helmut Gölter sowie Rolf Tilly unterhalten mit kurzweiligen Geschichten, Gedichten und singen Lieder in Pfälzer Mundart. „Die 3 Palatinenser“ wollen mit ihrem Programm die Herzen des Pirmasenser Publikums erreichen.
[weiterlesen …]

OB Hirsch freut sich, auch im Neuen Jahr viele Landauer Bürger begrüßen zu dürfen.
Foto: ld

Im Januar: Neujahrsempfang in Landau und den Stadtdörfern

Landau. „Lassen Sie uns gemeinsam das Jahr 2018 begrüßen“: Der Landauer OB Thomas Hirsch lädt alle Bürger am Sonntag, 14. Januar 2018, zum traditionellen Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters. Beginn der Veranstaltung in der Jugendstil-Festhalle ist um 18 Uhr; Einlass bereits ab 17 Uhr. Vor Beginn des Neujahrsempfangs wird eine Bilderpräsentation mit wichtigen Landauer Ereignissen des Jahres
[weiterlesen …]

Preisverleihung im Jahr 2014: Von links nach rechts: Georg Krist (Beigeordneter der Stadt Neustadt), Hans Kaiser (MID), Katja Krajewski (Kulturland Kreis Höxter), Rolf „Hilton“ Frieling (MID), Willi Donath (Hessen Mobil).
Foto: MID/Herbert.

Motorradfreundliche Stadt 2018 gesucht: Preisverleihung anläßlich des 20. Hambacher Bikerfests am 4. August 2018

Bereits zum neunzehnten Mal schreibt die MID – Motorrad Initiative Deutschland e.V. ihren Preis „Die motorradfreundliche Stadt in Deutschland“ aus. Auch in 2018 soll wieder eine Stadt, eine Gebietskörperschaft oder eine Behörde dafür geehrt werden, weil sie sich mehr als andere für motorisierte Zwei- und Dreiradfahrer einsetzt. Zehn Städte und Gemeinden, von Eckernförde bis Garmisch,
[weiterlesen …]

Zeitlos: Loriot amüsiert ganze Generationen.
Plakat: Sommerfestspiele Dörrenbach

Auch 2018 Sommerfestspiele im Freilichttheater Dörrenbach – Vorverkauf schon gestartet

Dörrenbach – Was mehr als drei Mal stattfindet, ist schon eine Tradition. Diesmal setzt sie sich vom 10. bis 12. August 2018 fort: Bereits zum 4. Mal wird es in Zusammenarbeit mit der Eselsbühne Dörrenbach ein Wochenende voller Kultur im Freilichttheater geben. Den Anfang machen „Hänsel und Gretel“ ein Märchen nach den Gebrüdern Grimm. Am
[weiterlesen …]

Auch die Kunst im öffentlichen Raum lässt sich bei der Kunst.Nach(t). Landau  erleben, etwa David D. Lauers kürzlich aufgestellte Skulptur „Daimon IV – Großer Kopf“ am Untertorplatz. Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron und Fiona Schöngarth von der städtischen Kulturabteilung laden alle Kunst- und Kulturinteressierten schon jetzt zum Besuch des neuen Veranstaltungsformats ein.

1. Kunst.Nach(t).Landau: Galerien, Museen und Institutionen öffnen am 8. Juni 2018

Landau. „Die Bildende Kunst und Landau: Das ist große Tradition und lebendiger Teil des kulturellen Lebens zugleich. Unsere Stadt hat viel zu bieten und viel zu zeigen. Was liegt da näher, als die Akteure, die die Kultur in diesem Spektrum bereichern, erstmals im Rahmen eines für Landau neuen Veranstaltungsformats zu vereinen?“ Mit diesen Worten wirbt
[weiterlesen …]

Kult: Voxxclub.
Foto: red

8. Februar: Die „SWR4 Schlagerparty“ kommt wieder nach Landau – Stargast: voXXclub

Landau. Bereits legendär ist die „SWR4 Schlagerparty“ am Schmutzigen Donnerstag in Landau. Auch in der nächsten Session heißt es wieder durchtanzen und bei den größten deutschen Hits mitsingen, schunkeln und jede Menge Spaß haben. Die Veranstaltungsreihe macht den Auftakt für ihre Tour durch ganz Rheinland-Pfalz am Schmutzigen Donnerstag, 8. Februar 2018, in der Landauer Jugendstil-Festhalle
[weiterlesen …]

Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron gemeinsam mit der Vorsitzenden des Kunstvereins Villa Streccius, Barbara Kleinschmidt, und Kuratorin Christine Schön (r.) bei der Vernissage zur Kunstausstellung „Jenseits der Schwere“.
Foto: ld

Kunstausstellung „Jenseits der Schwere – Aktuelle Arbeiten des Informel“ in der Villa Streccius

Landau. Informel – das ist eine Stilrichtung, die seit den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts als Gegenbewegung zur geometrischen Abstraktion die Bildenden Künste bereichert. Acht Künstler des deutschen Informel präsentieren eine Auswahl ihrer Werke im Rahmen der Ausstellung „Jenseits der Schwere“, die bis zum 21. Januar in der Villa Streccius zu sehen ist. Am vergangenen
[weiterlesen …]

LCV-Fasching in Mörlheim.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

Kurz notiert: Kartenvorverkauf beim LCV

Landau. Die fünfte Jahreszeit hat bereits begonnen. Auch der LCV Narhalla Landau ist bestens darauf eingestimmt. Der Kartenvorverkauf für die Fasnachtspartys des LCV Narrhalla Landau am 3. und 10. Februar im Dorfgemeinschaftshaus Mörlheim findet im Sitzungszimmer im Rathaus in Landau am 14.12. 2017, 11.1.2018 und 30.1. 2018 immer von 15 bis 16 Uhr statt. Auch
[weiterlesen …]

Stationentheater "Der kleine Luther": Die Bauern sollen ihren Rädelsführer herausgeben.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ab 17. Dezember in Landau: Ausstellung mit Fotografien zum „Kleinen Luther“

Landau. Im Foyer des Gemeindehauses bei der Stiftskirche Landau werden ab 17. Dezember Fotografien gezeigt, die während den Proben und Vorstellungen des Stationentheater-Projekts „Der kleine Luther“ aufgenommen wurden. Anlässlich des Reformationsjubliäums spielten in der Zeit vom 21. September bis 3. Oktober diesen Jahres in einer Kooperation der Stadt Landau, des Protestantischen Dekanats Landau und des
[weiterlesen …]

Jonny Logan und Nicole waren vor ein paar Jahren schon einmal Stars der Rosenthal-Gala.
Archivbild: Pfalz-Express/Ahme

26 Jahre Hans-Rosenthal-Gala: OB Hirsch: „DIE Institution der Region mit guter Tradition“

Landau. Am Samstag, 3. März 2018 findet unter dem Motto „Stars für Kinder in Not“ wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle statt. Die größte Charity-Gala in der Region, die meist nach wenigen Tagen ausverkauft ist, geht nunmehr ins 26. Jahr ihres Bestehens. Die knapp 1000 Gäste erwartet wieder ein festlicher Abend mit bekannten Stars und
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin