Montag, 27. Januar 2020

Regional

Trauerfeier für Gerhard Beil: „Das Herz eines Menschen, dem Menschen am Herzen lagen“

Rheinzabern – „Unfassbar, sprachlos und in tiefer Trauer“ – dieser in der ein oder anderen Form gefallene Satz bei der Trauerfeier für den vor einer Woche plötzlich verstorbenen Ortsbürgermeister von Rheinzabern, Gerhard Beil, beschreibt wohl noch immer am besten die Stimmung, den Schock und die Betroffenheit über den gänzlich unerwarteten Tod von Beil. Die Familie,
[weiterlesen …]

Regional

„Klimaneutraler“ Neujahrsempfang in Bad Dürkheim: Bürgermeister Glogger: „Das sind unsere „Zukunftsbaustellen“

Bad Dürkheim. In der Salierhalle fand der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Bad Dürkheim statt. Bürgermeister Christoph Glogger begrüßte die Gäste um gemeinsam mit ihnen die „Zukunftsbaustellen der Stadt“ zu besichtigen. Was wäre ein Neujahrsempfang ohne die Stadtkapelle Bad Dürkheim! Die umrahmte den Abend mit schwungvollen Melodien und begann mit einem Jubiläums-Medley mit Liedern aus der
[weiterlesen …]

Zwei Kreisstraßen offiziell frei gegeben: Staatssekretär Becht: „Wir wollen eine gute Infrastruktur für alle Bürger“

Frankweiler/Nußdorf/Birkenhördt. Der im Oktober 2019 begonnene Bestandsausbau an der Kreisstraße 10 (Stadt Landau) und der Kreisstraße 53 (Landkreis Südliche Weinstraße) von der Landesstraße 512 bei Nussdorf bis zur Landesstraße 507 bei Frankweiler ist abgeschlossen. Der Bestandsausbau war eine Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße unter der Federführung der Stadt Landau. Das Straßenstück
[weiterlesen …]

Junge Stimmen für Landaus Stadtpolitik: Erster Jugendbeirat geht an den Start

Landau. Ein historischer Tag für die Stadt Landau: Zum ersten Mal kam in den Räumen des Rathauses jetzt der neu gewählte Jugendbeirat zusammen. In der Sitzung unter Leitung von Oberbürgermeister Thomas Hirsch wählte das junge Gremium Julius Zickler zu seinem Vorsitzenden; unterstützt wird der 19-jährige künftig von Leon Saling als Erstem Stellvertretenden Vorsitzenden und Nihanya
[weiterlesen …]

Glockenläuten bei „Frauenbündnis Kandel“-Demo: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Dekan Janke ein

Landau/Südpfalz – Die Staatsanwaltschaft Landau hat ein Verfahren gegen Dekan Volker Janke (Evangelische Kirche) eingestellt. Das teilte der ehemalige Leiter das „Frauenbündnis Kandel“, Marco Kurz, auf seinem Telegram-Kanal mit und veröffentlichte dort auch den Bescheid der Staatsanwaltschaft. Kurz hatte gegen den Dekan Strafanzeige gestellt, weil dieser im November in der Stiftskirche die Glocken läuten ließ,
[weiterlesen …]

KuKuK Kandel: Tolles Programm für 2020 auf die Beine gestellt

Kandel – Der Verein Kunst und Kultur Kandel (KuKuk) hat auch für das Jahr 2020 ein vielseitiges und unterhaltsames Programm vorbereitet, das den Menschen in der Südpfalz viel Abwechslung bietet – von  musikalischen Höhepunkten über Ausstellungen bis hin zu Theater und Kabarett. Los geht es am 26. Januar mit einem satirischen Jahresrückblick des Kabarettduos „ONKel
[weiterlesen …]

Dreikönigsfest der Liberalen in Landau: Klare Positionen gegen Klöckners Düngemittelverordnung

Landau. Andy Becht, Bezirksvorsitzender des FDP-Bezirksverbands Pfalz hatte zum traditionellen Dreikönigsfest der Pfälzischen Liberalen ins Parkhotel in Landau eingeladen. Becht begrüßte Vertreter der FDP aus Kommunal-und Landespolitik, so als besonderen Ehrengast und Redner den Landesvorsitzenden Dr. Volker Wissing, Justizminister Herbert Mertin die stellvertretende Landesvorsitzende Daniela Schmitt und unter anderem auch MdB Mario Brandenburg. Dieser wünscht
[weiterlesen …]

Daldrup verkauft Geothermiekraftwerk in Landau: Stellungnahmen von Kritikern

Landau. Noch vor genau einem Jahr gab Daldrup & Söhne AG bekannt, dass der Anteil am Geothermiekraftwerk Landau auf 75 Prozent steige. Daldrup freute sich, über eine “sehr zufriedenstellende Stromproduktion in Landau”: “Das Kraftwerk Landau produziert seit Aufnahme des Betriebs im vierten Quartal 2017 Strom.“ „Planmäßige Revisions- und Instandsetzungsarbeiten“ hätten nach der ersten längeren Produktionsphase
[weiterlesen …]

Das KaiserKarree – Ein Gewinn für alle: OB Weichel stellt Konzept für Betzenberg-Areal vor

Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel hat auf der Stadtratssondersitzung zum Thema FCK und Fritz-Walter-Stadion ein Konzept zur Quartiersentwicklung auf dem Betzenberg vorgestellt. Das Konzept wurde zusammen mit dem renommierten Beratungs- und Planungsunternehmen Drees & Sommer entwickelt. Es sieht eine nachhaltige, städtebaulich verträgliche Entwicklung auf dem Betzenberg-Areal und eine intensivere Nutzung des Fritz-Walter-Stadions bei fortlaufendem Spielbetrieb vor,
[weiterlesen …]

46. Goldener Winzer der Stadt Bad Dürkheim an Heinz Rudolf Kunze

Bad Dürkheim. Die Karnevalgesellschaft Derkemer Grawler verlieh zum 46. Mal den Orden „Goldener Winzer der Stadt Bad Dürkheim“. Im Jahr 2020 ging die begehrte Auszeichnung an den Deutschrocker, Musiker und Songschreiber Heinz Rudolf Kunze. Durch seinen beeindruckenden musikalischen Werdegang, seine langjährige Bühnenpräsens und seine intelligenten und kritischen deutschen Liedtexte habe er sich als Sänger, Musiker
[weiterlesen …]

Dreimonatiger Testlauf „Heimat shoppen“ von Kandeler Familie Krug: Vollauf zufrieden

Kandel – Kann eine Familie mit dem Kandeler Angebot drei Monate „überleben“, ohne online zu bestellen? Das war die Aufgabe, die sich Sarah und Hendrik Krug stellten. Über Instagram hielten sie alle Neugierigen mit mindestens drei Posts pro Woche über ihre Einkäufe auf dem Laufenden. Die „Heimat shoppen“-Aktion war am 15. September 2019 gestartet –
[weiterlesen …]

Stadt Pirmasens lud zum Neujahrsempfang ein: OB Zwick: „Probleme mit Kreativität und Mut überwinden“

Pirmasens. Die Stadt Pirmasens lud zum Neujahrsempfang ein. Bereits eine halbe Stunde zuvor hießen die Mitglieder des Stadtvorstandes – flankiert von den landgräflichen Grenadieren – die Gäste im Foyer der Festhalle willkommen. Musikalisch wurde der Neujahrsempfang vom Duo „Father & Son“ umrahmt. Gerd und Mark Schlick luden das Publikum auf eine Zeitreise ein. Vater und
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang in Zweibrücken: Mit schmaler Geldbörse die Stadt erhalten und fortentwickeln

Zweibrücken. Auch beim Neujahrsempfang in Zweibrücken gab es einen Ausblick ins Jahr 2020. Nach der Eröffnung und der Begrüßung verdeutlichte Oberbürgermeister Marold Wosnitza die schwierige finanzielle Lage, in der sich die Stadt Zweibrücken befindet. Angesichts der enormen Sozialkosten, die Zweibrücken leisten muss, ist der finanzielle Handlungsspielraum sehr eingeschränkt. Ohne die Tochtergesellschaften wäre Gestalten letztendlich überhaupt
[weiterlesen …]

Emmerich Smola Förderpreis 2020 vergeben: Verleihung beim Konzert der SWR Junge Opernstars in Landau

Landau. Der Sängerin Theresa Pilsl und dem Sänger Bongani J Kubheka wurden am Samstagabend von Oberbürgermeister Thomas Hirsch der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Emmerich Smola Förderpreis übergeben. Die Auszeichnung gilt als einer der höchst dotierten Musikpreise und wurde in Anwesenheit des rheinland-pfälzischen Kulturstaatssekretär Dr. Denis Alt von der Stadt Landau bereits zum sechzehnten Mal
[weiterlesen …]

Schock und Trauer in der Südpfalz: Rheinzaberns Bürgermeister Gerhard Beil ist tot

Rheinzabern – Rheinzaberns langjähriger Ortsbürgermeister Gerhard Beil ist tot.  Wie Freunde, Bekannte und Verwaltugsmitarbeiter dem Pfalz-Express mitteilten, ist Beil am Freitag im Rathaus zusammengebrochen. Die Ursache seines plötzlichen Todes steht noch nicht fest, in Rheinzabern spricht man von einem Herzinfarkt. Der ganze Ort ist in Schockstarre, Trauer und Entsetzen herrschen bei den Einwohnern, Freunden und
[weiterlesen …]

Weinbautage 2020 in Neustadt: Aktuelle Agrar- und Weinbaupolitik im Fokus des Großen Pfälzer Weinbautages

Neustadt. Bei der Jahreshauptversammlung des Weinbauverbandes Pfalz im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V., dem Großen Pfälzer Weinbautag am 14. Januar standen das Agrarpaket der Bundesregierung und die anstehende Reform des Weingesetzes im Mittelpunkt der politischen Diskussion. Auf dem Podium hatten Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, der Präsident des Weinbauverbandes Pfalz, Reinhold Hörner, die Vizepräsidenten Boris Kranz,
[weiterlesen …]

Landkreis SÜW trauert um Landrat a.D. und Ehrenbürger Gerhard Schwetje – Landkreis mit aufgebaut

SÜW – Der Landkreis Südliche Weinstraße trauert um seinen ehemaligen Landrat und Ehrenbürger des Landkreises, Gerhard Schwetje, der am Mittwoch im Alter von 83 Jahren verstorben ist. Gerhard Schwetje war der erste Landrat des damaligen Landkreises Landau-Bad Bergzabern. 13 Jahre, von 1969 bis 1982, gestaltete er die Anfänge des neuen Landkreises. Er war der erste
[weiterlesen …]

Kaiserslautern startet ins Neue Jahr: OB Weichel begrüßt Stadtgesellschaft beim Neujahrsempfang

Kaiserslautern. Er ist der traditionelle Start von Politik und Gesellschaft ins neue Jahr: Der Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters. Hunderte Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen waren am Montagabend wieder in die Kaiserslauterer Fruchthalle gekommen, wo OB Klaus Weichel einen Überblick über die anstehenden großen Themen gab. „Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Stadt entwickeln sich sehr gut!“, begann das
[weiterlesen …]

Erlenbach: NVS-Einsatz für Klima und Natur – Pferd Odin hilf mit

Lieber freitags für Klima- und Naturschutz demonstrieren oder samstags dafür agieren, war für die Helfer des Naturschutzverbandes Südpfalz (NVS) beim Arbeitseinsatz in Erlenbach keine Frage. Mit einer Pferde- und 25 „Mann/Fraustärken“ waren sie nahe des Erlenhofs auf einem großen Naturareal zu Pflegearbeiten unter Anleitung von Vorstand Kurt Garrecht angerückt. Das Rücken dicker Stämme übernahm Pferd
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang in Billigheim: Bezahlbares Wohnen im Focus der Gemeinde

Billigheim. Im mit ca. 400 Gästen gut gefüllten Bürgerhaus begrüßte Ortsbürgermeister Dietmar Pfister mit der Gemeinde verbundene Anwesende und Ehrengäste. Neben dem Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler und Landtagsabgeordneten Alexander Schweitzer waren dies Landrat Dietmar Seefeldt, Verbandsbürgermeister Torsten Blank, sowie dessen Vorgänger Verbandsbürgermeister a.D. Klaus Stalter. Weiter begrüßte Pfister auch Vertreter der VR-Bank Südliche Weinstrasse-Wasgau eG, die
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang in Edenkoben: Freundschaft mit den Partnerstädten wird intensiviert

Edenkoben. Rück- und Ausblick auf das Neue Jahr und Austausch bei den Neujahrsempfängen der Kommunen – so auch in Edenkoben. Bürgermeister Ludwig Lintz begrüßte nach dem traditionellen Defilee die Gäste im Kurpfalzsaal zum Edenkobener Neujahrsempfang. In der Rückschau sprach er den Gebäudebrand im Gerechweg an, der zum Jahresende für große Aufmerksamkeit gesorgt hatte. „Nur Dank
[weiterlesen …]

„Volles Haus“ beim Neujahrsempfang in Landau: OB Hirsch: „Wir müssen wieder mehr miteinander reden“

Landau. Die „Zwanziger“ sind da: Rund 1.200 Besucher folgten der Einladung von OB Thomas Hirsch in die Jugendstil-Festhalle – ein Publikumsrekord für die städtischen Neujahrsempfänge. Mit ein Grund für den tollen Zuspruch dürfte auch das musikalische Programm gewesen sein: Mit Nora Brandenburger und ihrer Band sowie dem Landauer Gospelchor Good News haben die Organisatoren der
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang des Landkreises Südliche Weinstraße: Landrat Seefeldt: „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht“

Edenkoben. Nach dem Jubiläumsjahr 2019 will Landrat Dietmar Seefeldt das Jahr 2020 damit beginnen, die Weichen für die Zukunft neu zu stellen. „Getreu dem aktuellen Slogan der Südlichen Weinstraße, begeben wir uns in diesem Jahr  „auf den richtigen Weg“, so Seefeldt in seiner Ansprache im Kurpfalzsaal. Er hatte gemeinsam mit den Kreisbeigeordneten Georg Kern, Ulrich
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang 2020 in Germersheim: Rasante Stadtentwicklung geht weiter

Germersheim – „Wer die Zukunft gestalten will, der muss die Gegenwart verändern“ – mit diesem Motto für das Jahr 2020 eröffnete Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) am Sonntag den Neujahrsempfang in der Stadthalle. Wie jedes Jahr gab der Stadtchef einen Rückblick auf das abgelaufene Jahr und einen Ausblick auf das kommende. Einer der größten Aufreger
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Annweiler: „Gemeinsam mehr Mut wagen“

Annweiler. Der Hohenstaufensaal war proppevoll. Rund 400 Annweilerer waren der Einladung zum Neujahrsempfang 2020 gefolgt. Der Stadtvorstand – das sind Bürgermeister Benjamin Seyfried (parteilos) und die drei Beigeordneten Dirk Müller-Erdle (FWG), Benjamin Burckschat (CDU) und Peter Grimm (FDP) – setzte in diesem Jahr für den traditionellen Neujahresempfang andere Akzente. Teamgeist und konstruktives Miteinander prägten den
[weiterlesen …]

Landessportlerwahl 2019: Miriam Welte, Niklas Kaul und Bringsken/Bringsken machen das Rennen

Mainz. Miriam Welte bei den Frauen, Niklas Kaul bei den Männern und die Kunstradfahrerinnen Lena und Lisa Bringsken vom RCV Böhl-Iggelheim bei den Teams heißen die Gewinner der 2019er Landessportlerwahl des Landessportbundes Rheinland-Pfalz (LSB). Die Ehrung fand mit 200 Freunden, Familienangehörigen und Wegbegleitern der Athleten am Sonntagabend im Landesfunkhaus des SWR in Mainz statt. In
[weiterlesen …]

Neujahrsempfang: Viel steht an in Kandel – Niedermeier: „Mit Ihnen gemeinsam“

Kandel – Am Sonntag hatte Stadtbürgermeister Michael Niedermeier (CDU) zu seinem ersten Neujahrsempfang nach der Kommunalwahl eingeladen. „Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“ – mit diesen Worten von Wilhelm von Humboldt begrüßte Niedermeier, der eigentlich seit dem 4. Januar seiner Macht, dem Rathausschlüssel und der Stadtkasse
[weiterlesen …]

Une belle nuit: Rülzheims neues Prinzenpaar bei Night of Carnival inthronsiert

Rülzheim – Volles Haus, ein tolles Programm, zufriedene Gäste und ein gefeiertes Prinzenpaar: Die dritte Night of Carnival war eine gelungene erste Veranstaltung der neuen Kampagne 2020 des Rülzheimer Karnevalvereins Rot-Weiß  „Die Stecher“. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Martin Olfens führte Dr. Birgitta Hartenstein in gewohnter Manier souverän durch das rund dreieinhalbstündige
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

NRW-Polizei nimmt Barbershops ins Visier

Düsseldorf  – Die nordrhein-westfälischen Sicherheitsbehörden gehen im Kampf gegen kriminelle arabische Familienclans nun auch verstärkt gegen sogenannte Barbershops vor. „Erste Erkenntnisse zeigen, dass Barbershops im Einzelfall von kriminellen Clanmitgliedern betrieben und durch das Clan-Milieu als Treffpunkt und Rückzugsmöglichkeit genutzt werden“, sagte eine Sprecherin des NRW-Innenministeriums der „Rheinischen Post“. Thomas Weise, Erster Polizeihauptkommissar der Essener Ruhr-Konferenz
[weiterlesen …]

US-Basketball-Legende Kobe Bryant stirbt bei Hubschrauber-Absturz

Los Angeles  – US-Basketball-Legende Kobe Bryant ist laut eines Berichtes des Online-Magazins TMZ bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich am Sonntagmorgen (Ortszeit) bei Calabasas im Südwesten des San Fernando Valley im US-Bundesstaat Kalifornien. Bryant war laut Bericht mit mindestens drei anderen Personen in seinem privaten Helikopter unterwegs, als es zum Absturz
[weiterlesen …]

Entwarnung nach Coronavirus-Verdachtsfall in Berlin

Berlin – Der erste Verdachtsfall einer Infektion mit dem neuen Coronavirus 2019-nCoV in Berlin hat sich nicht bestätigt. Das berichtet der RBB unter Berufung auf die Senatsverwaltung für Gesundheit. Die Patientin wurde demnach negativ auf das Virus getestet. Die Frau war am Samstag mit Symptomen ins DRK-Klinikum Mitte in Berlin-Wedding gekommen. Zuvor hatte sie sich
[weiterlesen …]

Berichte: Erster Coronavirus-Verdachtsfall in Berlin

Berlin  – In Berlin gibt es offenbar den ersten Verdachtsfall einer Infektion mit dem neuen Coronavirus 2019-nCoV. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Senatsverwaltung für Gesundheit. Es handele sich dabei um eine Frau, zitiert die „Bild“ Staatssekretär Martin Matz. Die Patientin soll demnach mit Symptomen ins DRK-Klinikum Mitte in Berlin-Wedding gekommen sein.
[weiterlesen …]

123 Frauen im Jahr 2018 von Partner oder Ex-Partner getötet

Berlin  – Weit mehr als ein Drittel der Frauen, die in Deutschland durch Verbrechen getötet werden, sind Opfer häuslicher Gewalt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Demnach kamen im Jahr 2018 insgesamt 333 Frauen gewaltsam zu Tode, 141 von ihnen in der eigenen Familie. In 123 Fällen waren
[weiterlesen …]

ARD-Chef Buhrow erwartet Schrumpfkurs

Der WDR-Intendant und ARD-Vorsitzende Tom Buhrow rechnet in Zukunft mit Einschränkungen beim Programm der öffentlich-rechtlichen Sender. „Wir haben in der Vergangenheit umfangreiche Sparprogramme aufgelegt – in der ARD als Ganzes und in den einzelnen Landesrundfunkanstalten“, schreibt Buhrow in einem Gastbeitrag für die „Welt am Sonntag“. Den Sparkurs habe man im Programm kaum gemerkt. „Jetzt sind
[weiterlesen …]

Rund 550 Soldaten unter Neonazi-Verdacht – MAD-Präsident wehrt sich gegen „Schattenarmee“-Vorwürfe

Der Militärische Abschirmdienst (MAD) führt gegen etwa 550 Soldaten der Bundeswehr Ermittlungen wegen des Verdachts auf Rechtsextremismus. Allein im vergangenen Jahr seien 360 neue Verdachtsfälle hinzugekommen, sagte der Präsident des deutschen Militärgeheimdienstes, Christof Gramm, der „Welt am Sonntag“. Demnach wurden im vergangenen Jahr 14 Extremisten überführt – davon acht Rechtsextremisten. Zudem habe der Geheimdienst 40
[weiterlesen …]

Gabriel verteidigt Wechsel in Deutsche-Bank-Aufsichtsrat: „Nicht auf der faulen Haut liegen“

Frankfurt/Main  – Der frühere SPD-Vorsitzende und Außenminister Sigmar Gabriel hat seinen Wechsel in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank verteidigt. „Ich finde es schlimm, dass sofort der Generalverdacht entsteht, man würde sozusagen seine Seele verkaufen, wenn man nach dem Ende seiner politischen Laufbahn eine Aufgabe in der Wirtschaft wahrnimmt. Ich jedenfalls werde auch in Zukunft nicht
[weiterlesen …]

Nach Schießerei mit sechs Toten: Erneut Schüsse in Rot am See gemeldet

Rot am See – Nach der Schießerei am Freitag im baden-württembergischen Rot am See mit sechs Toten ist es dort erneut zu einem bewaffneten Zwischenfall gekommen. Gegen 10:45 Uhr wurden Schüsse in Rot am See gemeldet. Die Polizei ist mit starken Kräften vor Ort. Nach derzeitigem Kenntnisstand hat sich ein Tatverdächtiger in einer Wohnung verschanzt“,
[weiterlesen …]

Coronavirus erreicht Europa: Zwei Fälle in Frankreich

Paris  – Das in China grassierende Coronavirus 2019-nCoV hat Europa erreicht. In Frankreich sei das Virus bei zwei Patienten nachgewiesen, sagte Frankreichs Gesundheitsministerin Agnčs Buzyn am Freitagabend vor Journalisten. Ein Patient sei in Bordeaux, ein weiterer in Paris im Krankenhaus. In China verbreitet sich das Virus seit Ende letzten Jahres. Nach letzten offiziellen Angaben vom
[weiterlesen …]

Gudrun Pausewang ist tot

Bamberg – Die Schriftstellerin Gudrun Pausewang ist tot. Sie starb am Donnerstagabend im Alter von 91 Jahren in der Nähe von Bamberg, wie ihr Sohn am Freitag mitteilte. Pausewang schrieb vor allem Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren bekanntesten Büchern gehören die 1977 erschienene Erzählung „Die Not der Familie Caldera“, der 1983 veröffentlichte Roman „Die letzten
[weiterlesen …]

Rot am See: Sechs Tote nach Schüssen

Rot am See/Crailsheim  – In der baden-württembergischen Gemeinde Rot am See nahe Crailsheim sind sechs Menschen durch Schüsse ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden verletzt, eine davon schwebt noch in Lebensgefahr.  Die Getöteten und der Schütze sind alle Familienmitglieder. Auf einer Pressekonferenz im Rathaus des 5.500-Einwohner-Orts sagte Polizeipräsident Rainer Möller vom Präsidium Aalen, der
[weiterlesen …]

Gabriel für Aufsichtsrat der Deutschen Bank nominiert

Frankfurt/Main  – Der ehemalige Bundesaußenminister und frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel ist als neues Mitglied des Aufsichtsrats der Deutschen Bank nominiert worden. Er solle Jürg Zeltner nachfolgen, der sein Aufsichtsratsmandat Ende vergangenen Jahres niedergelegt habe, teilte die Deutsche Bank am Freitag in Frankfurt am Main mit. Entsprechend dem deutschen Aktienrecht werde Gabriel zunächst „gerichtlich als Aufsichtsrat
[weiterlesen …]

Karamba Diaby bekommt Morddrohung – mit „Sieg Heil“ und „Heil Hitler“ unterschrieben

Halle (Saale)  – Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby aus Halle (Saale) hat eine Morddrohung bekommen. Eine entsprechende E-Mail ging auch bei mehreren Medien ein. Der oder die Verfasser drohten Diaby mit dem gleichen Schicksal wie dem ermordeten Walter Lübcke. Unterschrieben ist die E-Mail mit „Sieg Heil“ und „Heil Hitler“, als Absender sind „Die Musiker des Staatsstreichorchesters“
[weiterlesen …]

Steinmeier mahnt in Yad Vashem zum Kampf gegen Antisemitismus

Jerusalem  – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem zum Kampf gegen Antisemitismus aufgerufen. Deutschland bekämpfe den Antisemitismus, trotze „dem Gift des Nationalismus“, schütze jüdisches Leben und stehe an der Seite Israels, sagte der Bundespräsident laut vorab verbreitetem Redetext am Donnerstag. „Dieses Versprechen erneuere ich hier in Yad Vashem vor den Augen der
[weiterlesen …]

Bericht: Sarrazin aus SPD ausgeschlossen

Berlin  – Das Landesschiedsgericht der Berliner SPD hat den umstrittenen islamkritischen Buchautor Thilo Sarrazin offenbar aus der SPD ausgeschlossen. Die Entscheidung sei bereits am Mittwochabend gefallen, berichtet die österreichische Nachrichtenagentur APA unter Berufung auf Parteikreise. Demnach sollen Sarrazins Buch „Feindliche Übernahme“ zum Parteiausschluss geführt haben. Auch ein Auftritt auf einer Veranstaltung der FPÖ im Europawahlkampf
[weiterlesen …]

Notarztwagen

Zwei Kinder sterben bei Schulbusunglück in Thüringen

Eisenach  – Bei einem Schulbusunglück in der Gemeinde Berka vor dem Hainich im Thüringer Wartburgkreis sind am Donnerstagmorgen zwei Kinder ums Leben gekommen. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend unter Berufung auf das Landratsamt. 20 weitere Schüler sowie der Fahrer seien zudem verletzt worden, berichtet unter anderem der MDR. Nach ersten Informationen war das Fahrzeug einen
[weiterlesen …]

Bundesinnenminister verbietet „Combat 18“

Berlin – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die rechtsextreme Gruppe „Combat 18“ verboten. Das teilte der Sprecher des Innenministeriums, Steve Alter, am Donnerstagmorgen über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Seit den frühen Morgenstunden laufen demnach in insgesamt sechs Bundesländern polizeiliche Maßnahmen. „Rechtsextremismus und Antisemitismus haben in unserer Gesellschaft keinen Platz“, schrieb Alter dazu. Insgesamt 210 Polizeibeamte
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Sparkasse Südliche Weinstraße: Kundin Tanja Funk gewinnt Mini One

Annweiler. Einen nagelneuen, in typischem Sparkassenrot lackierten Mini One durfte Tanja Funk aus Annweiler vergangenen Mittwoch vor dem Beratungscenter der Sparkasse Südliche Weinstraße in Annweiler in Empfang nehmen. Das Auto war eines der Hauptgewinne bei der Novemberauslosung der Lotterie „PS-Sparen und gewinnen“. Mit der Gewinnerin freuten sich auch Ehemann Guido, das 9-jährige Töchterchen Noelle und
[weiterlesen …]

Wissing besucht Unternehmen in Pirmasens und Kaiserslautern

Pirmasens/Kaiserslautern. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing ist unterwegs im Süden des Landes: In Pirmasens hat der Minister in der ehemaligen Schuhfabrik einen neuen Standort der IT-Firma Allgeier eröffnet. In Kaiserslautern besuchte Wissing die Firma Ellenberger, langjähriger Zulieferer der Fahrzeugindustrie und Pionier für Industrie 4.0. „Unternehmensansiedlungen sind der beste Beleg für eine erfolgreiche Standortpolitik“, sagte Wirtschaftsminister Dr.
[weiterlesen …]

Dreimonatiger Testlauf „Heimat shoppen“ von Kandeler Familie Krug: Vollauf zufrieden

Kandel – Kann eine Familie mit dem Kandeler Angebot drei Monate „überleben“, ohne online zu bestellen? Das war die Aufgabe, die sich Sarah und Hendrik Krug stellten. Über Instagram hielten sie alle Neugierigen mit mindestens drei Posts pro Woche über ihre Einkäufe auf dem Laufenden. Die „Heimat shoppen“-Aktion war am 15. September 2019 gestartet –
[weiterlesen …]

Neustadt: Klimaschutz und Bürokratie bewegen die Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland

Neustadt. Zum traditionellen Neujahrsempfang des Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. kamen rund 70 Unternehmer nach Neustadt. Die Rede der Präsidentin des BDS, Liliana Gatterer, war vor allem von aktuellen politischen Themen geprägt. „Was ist aus dem Land der Ingenieure und Technik geworden? Ein Land der Bürokraten und des Stillstandes. Es gibt immer noch
[weiterlesen …]

Contargo und Frey – Zwei Spenden für Wörther Tafel

Wörth – Kurz vor dem Jahreswechsel überraschten die Firmen Contargo Wörth und das Küchenzentrum Frey aus Kandel die Wörther Tafel jeweils mit einem Spendenscheck  in Höhe von 2.500 Euro beziehungsweise 1.000 Euro. Die Vorsitzende Uschi Bisanz und die stellvertretende Vorsitzende Brigitte Fuhr bedankten sich ganz herzlich für das stete Engagement der beiden Spender zu Gunsten
[weiterlesen …]

Sparkasse Rhein-Haardt unterstützt Digitalisierung der Schulen mit 324.000 Euro: Übergabe eines Smart-Displays an Grundschule Elmstein

Elmstein. Zur Digitalisierung 2.0 trägt die Sparkasse Rhein-Haardt in ihrem Geschäftsgebiet bei. Die Sparkasse Rhein-Haardt investiert richtungsweisend in die digitale Zukunft der Schulen. Mit 324.000 Euro für digitale Lerninfrastruktur von insgesamt 89 Grund-, Berufs-, Förder- und weiterführenden Schulen leistete die Sparkasse Rhein-Haardt in 2018 sowie 2019 ihren eigenen Beitrag zum bundesweiten Digitalisierungspakt für Schulen in
[weiterlesen …]

Kandel: Niedermeier zieht positive Bilanz zu 3-Königsmarkt

Kandel – Zum ersten Mal hatte die Stadt Kandel die Häuschen vom Weihnachtsmarkt stehen lassen und vom 4. bis 6. Januar den 3-Königsmarkt abgehalten. Viele Kandeler Einzelhändler und Gastronomen hatten deshalb nicht nur zum Feiertag, sondern auch am 5. Januar zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen. Es lockten zudem zahlreiche kulinarische Genüsse, eine Edelobstbrennerei, eine Wildkräutermanufaktur, Kunsthandwerk
[weiterlesen …]

Zusätzliche Auszeichnung: Sparkasse Rhein-Haardt zählt zu den „TOP 100 Banken“

Bad Dürkheim. Die Sparkasse Rhein-Haardt wurde erneut ausgezeichnet. Die Jahresendauswertung des Bankentests „Beste Bank vor Ort, Privatkundenberatung“ hat ergeben, dass die Sparkasse Rhein-Haardt mit den Gesamtnoten 1,5 (Frankenthal), 1,6 (Neustadt/Wstr.) und 1,7 (Bad Dürkheim) zu den TOP 100 Banken 2019 zählt. Damit hat sie sich im bundesweiten Vergleich mit über 1.400 getesteten Filialen mit einer
[weiterlesen …]

Tino Klink ist neuer Abteilungsdirektor Firmenkundenbetreuung der VR Bank Südpfalz

Landau. Tino Klink leitet seit Januar 2020 den Bereich Firmenkundenbetreuung der VR Bank Südpfalz. Klink ist Nachfolger von Klemens Gadinger, der auf eigenen Wunsch eine neue Aufgabe im Firmenkundenbereich als Ansprechpartner für das gewerbliche Kreditvermittlergeschäft übernimmt. Tino Klink begann 2010 seinen Werdegang bei der VR Bank Südpfalz als Student an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)
[weiterlesen …]

Portfolio-Optimierung: Wintershall dea veräußert Konzession im Süden Deutschland

Landau. Die Wurzeln von Wintershall Dea, zuvor Wintershall, liegen in Deutschland, wo die Firma seit mehr als 100 Jahren aktiv ist. In Landau wurde in den vergangenen 65 Jahren rund 15.000 Tonnen Erdöl pro Jahr gefördert. Es ist einer der größten Standorte am Oberrheingraben. Nach dem Zusammenschluss der beiden deutschen Traditionsunternehmen Wintershall und DEA im
[weiterlesen …]

Mercedes-Benz invests around 70 million Euro in the development of present-day and future trucks. In January 2020, the extended Development and Testing Centre opened with a ceremony after 18 months of construction. From left to right: Stefan Buchner, Member of the Board of Management Daimler Truck AG, responsible for the regions Europe and Latin America as well as the Mercedes-Benz truck brand, Malu Dreyer, Minister President of Rhineland-Palatinate, Dr Volker Wissing, Minister for Economic Affairs and Transport Rhineland-Palatinate, and Prof. Uwe Baake, Head of Product Engineering at Mercedes-Benz Trucks.

Mercedes-Benz investiert in Wörth rund 70 Millionen Euro

Wörth – Bei Mercedes-Benz Lkw wurde am Donnerstag ein „wichtiger Meilenstein“ mit zahlreichen Gästen gefeiert. Das teilte das Unternehmen mit. Zusammen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) eröffneten Stefan Buchner (Mitglied des Vorstands der Daimler Truck AG) und Thomas Zwick (Betriebsratsvorsitzender Mercedes-Benz Werk Wörth) anderthalb Jahre nach dem Spatenstich das
[weiterlesen …]

Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel sondieren mögliche Fusion

Kandel/LD/SÜW – Die Gremien der Sparkasse Germersheim-Kandel und der Sparkasse Südliche Weinstraße sondieren eine mögliche Fusion. „Entschieden ist noch nichts“, so die Verwaltungsratsvorsitzenden der beiden Häuser, Dr. Fritz Brechtel und Dietmar Seefeldt. „Aber in den Gremien wird rege diskutiert, wie mit einer möglichen Fusion die Kompetenzen der beiden Häuser gebündelt werden können und so positive
[weiterlesen …]

25.000 Euro für neue Projekte: VR Bank Südpfalz füllt Spendentopf ihres Crowdfunding-Portals auf

Südpfalz. Mit 25.000 Euro hat die VR Bank Südpfalz den Spendentopf auf ihrem Crowdfunding-Portal zu Jahresbeginn gefüllt. Alle 12 Initiativen, die 2019 ein Projekt gestartet haben, konnten ihr Finanzierungsziel erreichen. 1.580 Spender sowie die VR Bank Südpfalz mit einer Co-Fundingsumme von 14.850 Euro haben insgesamt 56.878 Euro erwirtschaftet. „Wir sind begeistert davon, für wie viel
[weiterlesen …]

AKW-Kühlturm

Mannheim: Bilfinger-Chef rät zum Umdenken beim Atomausstieg

Mannheim- Der Vorstandschef des Industriedienstleisters Bilfinger, Thomas Blades, empfiehlt der Bundesregierung längere Laufzeiten für Atomkraftwerke, damit Deutschland seine Klimaziele erreicht. „Die Kernkraft ist ein Teil der Lösung“, sagte Blades dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Der 63-jährige Manager hält die deutsche Energiewende für klimapolitisch misslungen. „Andere Länder senken durch die Kernenergie ihren CO2-Ausstoß, während er in Deutschland stagniert.
[weiterlesen …]

Pirmasens gehört zu den Gewinnern: Mit dem „smarten Schuh“ will Pirmasens 5G erlebbar machen

Pirmasens. Pirmasens gehört zu den Gewinnern des 5G-Innovationswettbewerbs des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Bürgermeister Michael Maas konnte in Berlin aus den Händen von Bundesminister Andreas Scheuer (CSU) einen Förderantrag in Höhe von 100 000 Euro entgegennehmen. Pirmasens – die Siebenhügelstadt in der die Schuhkompetenz zu Hause ist – hatte sich erfolgreich mit
[weiterlesen …]

Gemeinsam für eine attraktive Stadt: 13. Business-Empfang der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH im Zeichen des Stadtmarketings

Landau. Netzwerken in besonderem Ambiente: Auf Einladung der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH und des Landauer Stadtmarketings kamen jetzt rund 150 Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Kultur zum traditionellen Business-Empfang zusammen – in diesem Jahr zum ersten Mal im Palais des Etoiles auf dem Neuen Messegelände. Im Fokus der 13. Auflage
[weiterlesen …]

Wohnbau Wörth GmbH künftig ohne Kreisbeteiligung

Kreis Germersheim/Wörth –  Der Kreis hat im November seine Anteile an der Wohnbau Wörth GmbH verkauft. „Es ist uns nicht leichtgefallen, diesen Schritt zu gehen. Aber letztlich war es ein konsequenter Beitrag zur Haushaltskonsolidierung, der von allen Parteien im Kreistag mitgetragen wurde. Der Kreistag hat in seiner Sitzung am 18.2.2019 dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt“,
[weiterlesen …]

Schnelles Internet in Neupotz – ab jetzt und sogar mit 250 MBit/s

Neupotz – Die Deutsche Telekom hat am 13. Dezember gemeinsam mit Bürgermeister Karl Dieter Wünstel und Ortsbürgermeister Roland Bellaire das neu ausgebaute Breitbandnetz im Altortbereich von Neupotz in Betrieb genommen. Somit sind digitale Anwendungen wie Video-Streaming, Gaming oder „Arbeiten von Zuhause“ möglich. Es eignet sich auch für Technologien wie Virtual Reality, Telemedizin und Smart Home.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Landau-Arzheim: Reisebericht – eine Schule für Thikapa im Kongo am 30. Januar

Landau-Arzheim. Torsten Braun, Initiator des Vereins „Keep Smiling“, wird in Tante Emmas Wohnzimmer (Landau-Arzheim) von seiner ersten Kongoreise zum Bau einer Schule in der Stadt Thikapa berichten. „Keep smiling, Africa“ heißt die Veranstaltung. Der 2018 gestarteten Hilfsaktion des Vereins Keep Smiling gelang es bereits Ende des gleichen Jahres, ein Schulgebäude für 250 Schüler fertig zu
[weiterlesen …]

Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung am 6. Februar

Landau. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag, den 6. Februar um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Kurpfalz-Hotels, Horstschanze 8 +10, in Landau statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg zur Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Die Unternehmerinnen
[weiterlesen …]

Musikschule Haßloch lädt am 8. Februar zum Tag der offenen Tür ein

Haßloch. die Musikschule Haßloch lädt am Samstag, 8. Februar 2020 zum „Tag der offenen Tür“ ein. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, einen Einblick in die Arbeit und die vielfältigen Angebote der Musikschule zu bekommen. Es wird ein kleines Instrumentenkarussell angeboten, bei dem die Instrumente, die an der
[weiterlesen …]

KuKuK Kandel: Tolles Programm für 2020 auf die Beine gestellt

Kandel – Der Verein Kunst und Kultur Kandel (KuKuk) hat auch für das Jahr 2020 ein vielseitiges und unterhaltsames Programm vorbereitet, das den Menschen in der Südpfalz viel Abwechslung bietet – von  musikalischen Höhepunkten über Ausstellungen bis hin zu Theater und Kabarett. Los geht es am 26. Januar mit einem satirischen Jahresrückblick des Kabarettduos „ONKel
[weiterlesen …]

Kesselfleischessen in Bellheim am 8. Februar

Bellheim –  Der Verein zur Förderung und Erhaltung kircheneigener Gebäude der Kirchenstiftung St. Nikolaus e.V. lädt zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Nikolaus, die gesamte Bevölkerung zu ihrem traditionellen Kesselfleischessen, für Samstag, 8. Februar, ab 11 Uhr ins Pfarr- und Jugendheim St. Michael ein. Neben Kesselfleisch gibt es auch Bratwurst mit Sauerkraut. Daneben wird schlachtfrische Hausmacher
[weiterlesen …]

Offenbach: Infoabend über die Mehrfachverbeitragung am 3. Februar

Offenbach. Am Montag, 3. Februar 2020 um 19 Uhr, findet ein Infoabend über die Mehrfachverbeitragung durch die gesetzlichen Krankenkassen im Mehrgenerationenhaus / Queichtalmuseum (Kultursaal), Hauptstr. 11 statt. Haben Sie eine Direktversicherung abgeschlossen? Beziehen Sie eine Betriebsrente? Sind Sie unsicher darüber, welche Abzüge Sie als Betriebsrentner zu leisten haben? Wer diese Fragen mit ja beantwortet, ist
[weiterlesen …]

KuKuK-Kabarett in Kandel am 26. Januar: „ONKeL fISCH blickt zurück …“ – Ein satirischer Jahresrückblick

Kandel – das KuKuK-Jahr  (Verein für Kunst und Kultur) startet gleich mit einem Highlight im Januar: Adrian Engels und Markus Riedinger feiern die unfassbaren Sternstunden 2019. Dazu gibt es Antworten auf die Fragen des Jahres: Warum fahren beim Brexit die Briten stur auf der falschen Seite? Wie kam es zu Ursula von der Leyens Wechsel
[weiterlesen …]

30 Jahre Bibelhaus und Einführung von Michael Landgraf zum Bibelbeauftragten der Landeskirche

Neustadt. Gleich mehrere Ereignisse werden am Sonntag, 26. Januar, 9.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche im Rahmen eines Festgottesdienstes gefeiert. Michael Landgraf wird durch Oberkirchenrat Manfred Sutter als Bibelbeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz eingeführt. Dieses Amt ist notwendig geworden, weil es immer wieder deutschlandweite Aktionen rund um die Bibel gibt und in den Regionen Ansprechpartner
[weiterlesen …]

23. Januar in Bellheim: Informationsabend zum Thema Erbrecht

Bellheim – Zu einem Informationsabend zum Thema: „Für was brauche ich überhaupt ein Testament? – Erbfolge richtig gestalten“ lädt der Katholische Arbeiterverein ein. Dabei wird Fachanwalt Christoph Gehrlein aus Landau, der sich auf das Erbrecht spezialisiert hat,  aufzeigen, was man bei einem Testament beachten muss, um die Erbfolge verlässlich und richtig zu regeln. Gehrlein will
[weiterlesen …]

20. März in Jockgrim: Mit der Herrenkapelle in die „Die wilden Zwanziger“

Jockgrim – Am 20. März 2020 findet in der TSG-Turnhall‘ eine Veranstaltung mit der Herrenkapelle statt, die ihr neues Programm „Die wilden 20er“ vorstellt. Da sind sie schon wieder – die 20er Jahre. Die Dekade, die als “ die wilden Zwanziger“ in die Geschichte einging, ist sicherlich das erste Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts, das einem
[weiterlesen …]

 Ab 9. Januar in Wörth: Fotoausstellung, Dokumentarfilm und Gesprächsrunde „Die Menschen Afghanistans“ 

Wörth – „Afghanistans wahre Helden – Wenn wir aufhören, gewinnen die anderen“ – heißt das Motto zur Fotoausstellung „Die Menschen Afghanistans“, die ab Donnerstag, 9. Januar 2020, im Foyer der Festhalle in Wörth zu sehen ist. Die Vernissage zu dieser Ausstellung des Fotografen Nasir Khan Mansoori ist um 18.30 Uhr. Dieser zeigt mit seinen Bildern
[weiterlesen …]

Ausstellung „Die Rheinbrückenbombardierung im Januar 1945“ bis 21. Februar

Germersheim – Das Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum im Weißenburger Tor lädt am Sonntag, 12. Januar 2020 um 17 Uhr, zum Vortrag „Die Rheinbrücken von Germersheim“ und zur Ausstellungseröffnung „Die Rheinbrückenbombardierung im Januar 1945“ ein. In Erinnerung und Gedenken an die zahlreichen Opfer der letzten deutschen Großoffensive unter der Bezeichnung „Unternehmen Nordwind“ vor 75 Jahren finden
[weiterlesen …]

REV. GREGORY M. KELLY & The BEST OF HARLEM GOSPEL in Landau: Gospel macht glücklich!

Landau/Ludwigshafen. „Gospel macht glücklich!“: Dieser Aussage von Rev. Gregory M. Kelly gibt es eigentlich nichts hinzuzufügen. Sie ist das Resumee eines beglückenden und mitreißenden Konzerts, das Kelly mit seinem Gospel-Chor in Landaus guter Stube, der Jugendstil-Festhalle, performte. Um wirklich gutes Gospel-Feeling zu erleben, muss man also nicht in New York, genauer, in Harlem gewesen sein,
[weiterlesen …]

Pirmasens: Gästeführer machen wechselvolle Stadtgeschichte erlebbar – Führungen 2020

Pirmasens. Die wechselvolle Geschichte der Siebenhügelstadt bewegt Touristen wie Pirmasenser gleichermaßen. Im vergangenen Jahr haben 311 Interessierte (2018: 264) an den zwölf offenen Gästeführungen teilgenommen. Die leichte Steigerung führt Stadtarchivarin Heike Wittmer nicht zuletzt auf die Eröffnung der City-Star-Jugendherberge zurück. Zwischen Mitte April und Ende Dezember 2019 verzeichnete die Einrichtung über 20 500 Übernachtungen –
[weiterlesen …]

1. Februar in Wörth: Lyra-Liederkranz lädt ein – Gesang und Pfälzer Köstlichkeiten

Wörth – „Bei Bacchus zu Gast – Ein Abend des Genusses“ heißt ein geselliges Weinfest mit stimmungsvollem Gesang, erlesenen Weinen und Pfälzer Köstlichkeiten, zu dem der MGV Lyra-Liederkranz am Samstag, 1. Februar, 18.30 Uhr, in die Festhalle einlädt. Neben dem gastgebenden Chor und dessen Kleinem Chor treten unter ihrem gemeinsamen Dirigenten Peter Bollheimer die Gesangvereine
[weiterlesen …]

Ausstellung „Amipfalz““ in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern bis 8. Februar verlängert

Kaiserslautern. „Kennen Sie eigentlich John Wayne?“ Wer die Antwort auf diese Frage wissen will, sollte sich am Samstag, 11. Januar, um 11 Uhr der Führung durch die Ausstellung „Amipfalz – Zwei Perspektiven… Two Perspectives“ mit Michael Geib, Leiter des Docu Center Ramstein (DCR), in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, anschließen (Eintritt frei). Bis heute steht
[weiterlesen …]

29. Januar 2020: DEUTSCHLANDREISE – eine musikalisch-literarische Zeitreise auf dem Weg zu einem europäischen Staat

Landau. „DEUTSCHLANDREISE“ – unter diesem Motto wiederholt das Zupforchester Essingen ein nicht alltägliches Konzertprojekt, das im November 2019 anlässlich des 30. Jahrestages des Berliner Mauerfalls in Essingen und Haßloch vorgestellt wurde, dabei große Anerkennung erfuhr und von der Kulturstiftung Rheinland-Pfalz gefördert wurde. Es war Kurt Masur, der als Dirigent des Leipziger Gewandhaus Orchesters im Rundfunk
[weiterlesen …]

Rheinzabern: Sonderausstellung „Küchenfund“ II

Rheinzabern – Was hat ein betuchter Villenbesitzer aus seinem Hausrat versteckt, damit es vor plündernden Horden sicher war? Was hat dazu geführt, dass die sorgfältig verwahrten Stücke erst im Winter 1881/82 geborgen werden konnten? Mit dieser und weiteren Fragen befasst sich der zweite Teil der Sonderausstellung „Römischer Küchenfund von Rheinzabern“ im Terra Sigillata Museum Rheinzabern.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin