Donnerstag, 08. Dezember 2022

Regional

Deutsche und französische Feuerwehren wollen sich gegenseitig helfen

Südpfalz/Elsass/Pamina-Raum – Vor einigen Monaten kam es in Wissembourg zu einem Brand. Feuerwehren in unmittelbarer Nachbarschaft auf deutscher Seite durften/konnten nicht helfend eingreifen, unter anderem, weil diverse versicherungsrechtliche Fragen nicht geklärt sind. Das soll nun besser werden. Der Eurodistrikt Pamina hat am 28. November 2022 ein Treffen zwischen Feuerwehrleuten aus dem Norden des Départements Bas-Rhin
[weiterlesen …]

Regional

Riding Santas in Kandel: Große Augen und Jubel bei Jung und Alt [mit Video und Fotostrecke]

Kandel – Große Augen und Jubel bei Jung und Alt: Die Riding Santas haben am Nikolaustag auf ihrer Südpfalz-Spendentour für das Kinderhospiz Sterntaler die Grundschule und das Seniorenheim in Kandel besucht. Pünktlich um 9.50 Uhr röhrten die heißen Maschinen in den Schulhof der Ludwig-Riedinger Grundschule. Dort wurden die Weihnachtsmänner auf ihren Harleys von den Grundschülern,
[weiterlesen …]

„Klima schützen“: Landkreis SÜW, Energieagentur Rheinland-Pfalz und Metropolregion Rhein-Neckar kooperieren

SÜW – Der Klimawandel ist auch an der Südlichen Weinstraße zu spüren und messbar, hieß es am Montag aus dem Kreishaus. „Wir alle sind mitverantwortlich – und wir können etwas tun“, sind Landrat Dietmar Seefeldt und Kreis-Klimaschutzmanager Philipp Steiner überzeugt. „Es muss kein Rad neu erfunden werden. In unseren Kommunen und unserer Region decken sich
[weiterlesen …]

Winzer und Landwirte demonstrieren mit weihnachtlich geschmückten Traktoren

SÜW. Am 4. Dezember gegen 16:30 Uhr startete eine angemeldete Flächen-Demonstration der örtlichen Landwirte und Winzer in Altdorf. Sie fuhren mit rund 100 weihnachtlich geschmückten Traktoren, landwirtschaftlichen Zugmaschinen und Lastwagen durch Böbingen, Freimersheim, Kleinfischlingen, Großfischlingen, Venningen, Edenkoben, Maikammer, Kirrweiler, Duttweiler bis nach Geinsheim, wo die Fahrt gegen 21 Uhr endete. Unter dem Motto „Ein Funken
[weiterlesen …]

Pfälzisches Woodstock: Bildband zum 50. Jubiläum des British Rock Meetings 1972 in Germersheim erschienen

Germersheim – Zum 50-jährigen Jubiläum des legendären British-Rock-Festivals auf der Insel Grün im Jahr 1972 hat die Stadt Germersheim ein Festival-Buch herausgebracht. Das Buch dokumentiert einen Meilenstein der modernen Germersheimer Kulturgeschichte. Das Buch wurde am Freitagabend im Tourismus-, Kultur- und Besucherzentrum Weißenburger Tor von Bürgermeister Marcus Schaile und einem der Autoren, dem Germersheimer Stadthistoriker Ludwig
[weiterlesen …]

1. Tourismustag Pfalz 2022 – neuer Wind fürs Pfälzer Land

Dahn. Am 1. Dezember veranstaltete die Pfalz.Touristik den 1. Tourismustag Pfalz im Haus des Gastes in Dahn mit über 100 Teilnehmern. Geladen waren alle Tourismusbüros aus der Pfalz, deren politische Vertreter und weitere Partner aus der Region. Im Zentrum der Veranstaltung stand die neue Tourismusstrategie Pfalz 2025+, die von Geschäftsführer Tobias Kauf vorgestellt wurde. Ziel
[weiterlesen …]

Der Landau Takt 2022 kommt: Verbesserte Linienbusverbindungen mit neuen, flexiblen Fahrzeugen gehen an den Start

Landau. Die Stadt Landau führt gemeinsam mit dem Landkreis Südliche Weinstraße und dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) ein deutlich verbessertes und ausgeweitetes ÖPNV-Angebot ein. Gefahren wird der Landau Takt 2022 von Bussen der QNV Stadtverkehr Landau GmbH (QNV). Die Verkehrswende nimmt mit dem neuen Bussystem an Fahrt auf und schafft eine gute Alternative zum eigenen Auto,
[weiterlesen …]

Impfstelle Landau/SÜW schließt am 8. Dezember – Mehr als 130.000 Impfungen verabreicht

Landau/SÜW – Nach knapp zwei Jahren und rund 130.000 verabreichten Impfungen heißt es in der kommenden Woche Abschiednehmen von der zentralen Impfeinrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände. Zunächst als Landesimpfzentrum Landau/Südliche Weinstraße zu Beginn des Jahres 2021 eröffnet und nach der vorübergehenden Schließung als Kommunale Impfstelle am gleichen Ort teilweise reaktiviert, schließt die Einrichtung am
[weiterlesen …]

SÜW Kreishaushalt 2023 – Entwurf digital abrufbar

SÜW – Am 12. Dezember wird der Kreistag Südliche Weinstraße in seiner Sitzung den Kreishaushalt für das Jahr 2023 beraten und beschließen. Der Verwaltungsvorschlag für die Ausgestaltung des Haushalts wurde am 14. sowie 28. November im Kreisausschuss vorberaten. Einwohner des Landkreises haben die Möglichkeit, in den Haushaltsentwurf Einsicht zu nehmen und Vorschläge zu machen. Neben
[weiterlesen …]

Gebhart: „Bundesregierung vergisst Haushalte, die mit Öl oder Holz heizen“

Am Donnerstag hat der Bundestag über die Gas- und Strompreisbremse debattiert.  In seiner Rede kritisierte der südpfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart, Obmann im Ausschuss für Klimaschutz und Energie, die Bundesregierung dahingehend, dass sie die vielen Haushalt, die mit Öl oder Holz heizen, vergessen habe.  „In dieser aktuellen Situation, in der die Energiepreise im Vergleich zu
[weiterlesen …]

Lebenslange Haft für Hauptangeklagten im Polizistenmord von Kusel

Kaiserslautern/Kreis Kusel – Im Prozess um den Polizisten-Doppelmord im Landkreis Kusel ist der 39-jährige Hauptangeklagte Andreas S. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Kaiserslautern stellte am Mittwoch auch die besondere Schwere der Schuld fest. Sie folgte damit der Forderung der Staatsanwaltschaft. Der zweite Angeklagte wurde wegen Beihilfe zur Wilderei verurteilt. Von einer Strafe
[weiterlesen …]

Kandel: Südpfalzdocs schaffen Lösung – Löwer-Patienten werden von Praxis Dambach übernommen – Zwei weitere Ärztinnen

Kandel. Die Hausarztsituation in Kandel ist – wie überall – angespannt. Nachdem nun auch noch Dr. Traude Löwer die Schließung ihrer Praxis zum 31. Dezember 2022 angekündigt hatte, war der Schreck groß. Die Löwer-Patienten wussten nicht, wohin. Die verbliebenen hausärztlichen Praxen in Kandel arbeiten sowieso schon am Limit, nachdem im letzten Jahr der Allgemeinmediziner Dr.
[weiterlesen …]

Groß angelegte Razzia bei Hells Angels – Ein Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Pfalz /BaWü – Am Dienstag hat es eine große Razzia der Polizei bei den Hells Angels gegeben.  Im Auftrag der Staatsanwaltschaften Frankenthal und Trier durchsuchten rund 300 Einsatzkräfte  an zwölf Wohn- und Geschäftshäuser im Rhein-Pfalz-Kreis, in Speyer, Neustadt a. d. Weinstraße, in den  Kreisen Germersheim und Südliche Weinstraße, in Trier, im Kreis Trier-Saarburg, in Karlsruhe
[weiterlesen …]

Kandel ruft Weihnachtswettbewerb aus: „Schmück deine Stadt – stromlos“

Kandel – Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne weihnachtliche Dekoration? Viele Menschen bringen Weihnachtsstimmung nach draußen und gestalten Fensterbänke, Tore und Vorgärten. Doch im Jahr der Energiekrise vielleicht sogar ohne Beleuchtung? Wie wird weihnachtliche Stimmung erzeugt, wenn  Lichterketten, Lichtschläuche oder LED-Figuren reduziert werden oder sogar komplett darauf verzichtet wird?  Ein ungewöhnlicher Ansatz allemal. Um das kreative
[weiterlesen …]

Kulturverein-Mitbegründer: Ehrennadel des Landes an Dr. Rainer Wütscher aus Lingenfeld verliehen

Lingenfeld – Bei der Eröffnung der 157. Kunstausstellung des Lingenfelder Kunstvereins wurde am 20. November die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an den 1. Vorsitzenden Dr. Rainer Wütscher verliehen. Landrat Dr. Fritz Brechtel überreichte im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Auszeichnung. Der Hinweis kam von Verbandsbürgermeister Frank Leibeck, der seit Jahren schon Mitglied im Kunstverein ist.
[weiterlesen …]

Landau vor dem Amtswechsel: Zukünftiger OB Geißler stellt Dezernatsverteilung und erste Haushaltsplanungen für 2023 vor

Landau. Der Countdown läuft: Ab dem 1. Januar 2023 führt mit Dr. Dominik Geißler ein neuer Oberbürgermeister die Geschäfte der Stadt Landau. Für „den Neuen“ hat die Arbeit an der Spitze von Stadt und Verwaltung aber längst begonnen, unter anderem mit den Beratungen für den städtischen Haushalt 2023 und Überlegungen zur künftigen Verteilung der Dezernate
[weiterlesen …]

Weihnachtszauber macht sich breit: Kunsthandwerklicher Thomas-Nast-Nikolausmarkt in Landau ist gestartet

Landau. Es weihnachtet in der Landauer Innenstadt: Gemeinsam mit Tourismusdezernent Jochen Silbernagel und Weinprinzessin Jasmin II. gab Oberbürgermeister Thomas Hirsch den offiziellen Startschuss für den Kunsthandwerklichen Thomas-Nast-Nikolausmarkt auf dem Rathausplatz. Bis zum 21. Dezember ist der Markt mit seinen Imbissbuden, Glühwein- und Verkaufsständen, Kunsthandwerkerzelten sowie Etagenkarussell, Eisenbahn und Kinderkarussell für die Kleinen täglich von 11
[weiterlesen …]

Südpfalz Innovation Hubs (SIH): Startschuss für digitale Ausrichtung

Südpfalz – Kompetenzen bündeln und Unternehmen vernetzen, das will der Südpfalz Innovation Hub (SIH). Ein Hub ist als eine Art Knotenpunkt zu verstehen – manch einer mag den Begriff aus dem Flugverkehr kennen oder aus dem technischen Bereich. Gegründet wurde der Südpfalz Innovation Hub Anfang Juli.  Mit der Eröffnungsfeier am 16. November in Rülzheim fiel nun
[weiterlesen …]

„Unzuverlässig, sprunghaft, entgegen bisheriger Konzepte“: Deutliche Kritik aus SÜW und Landau an Entscheidung des Gesundheitsministeriums, Impfstellen zu schließen

SÜW/Landau. Die Entscheidung des rheinland-pfälzischen Gesundheitsministeriums, die kommunale Impfstelle Landau-Südliche Weinstraße und alle weiteren Impfzentren im Land zum Jahresende zu schließen, stößt im Landkreis Südliche Weinstraße und in der Stadt Landau auf deutliche Kritik. „Die Entscheidung aus Mainz ist ein abrupter Richtungswechsel. Sie kommt mit nicht mal sechs Wochen vor Jahresende sehr kurzfristig, überrumpelt uns
[weiterlesen …]

Impfzentren werden vorzeitig geschlossen – Brechtel: Viele Unklarheiten – Beschäftigte müssen früher gehen – Auch Ende des mobilen Impfteams

Kreis Germersheim/RLP –  Die Bundesregierung hat eine neue Impfverordnung vorgelegt. Demnach zieht sich der Bund aus der Ko-Finanzierung der Impfzentren in den Ländern zurück. In Rheinland-Pfalz bedeutet das, dass die verbliebenen 22 Impfzentren im Land zum Jahresende geschlossen werden. Mit einer Grundimmunisierungsquote von 89,7 Prozent und 85,2 Prozent der bereits drei Mal geimpften Menschen über 60
[weiterlesen …]

Maske statt Corona-Quarantäne: Isolationspflicht in RLP wird aufgehoben

RLP – In Rheinland-Pfalz fällt ab dem 26. November (Samstag) die Isolationspflicht für Corona-Infizierte weg. Das hat der RLP-Ministerrat am Dienstag beschlossen.  Die Verordnung gilt ab Samstagmorgen 0 Uhr. Im Gegenzug müssen positiv getestete Menschen bei Kontakt mit anderen Menschen in der Öffentlichkeit Maske tragen. „Vertretbar“ Die Aufhebung der Absonderungspflicht sei derzeit vertretbar“, sagte Gesundheitsminister
[weiterlesen …]

Kapellen-Drusweiler: SPD feiert 50-jähriges Parteijubiläum von Kurt Beck

Kapellen-Drusweiler – Zu Ehren Kurt Becks sind sie zahlreich in die Pfalz gekommen: Weggefährten der langen politischen Tätigkeit des einstigen rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten aus Kommunal-, Landes- und Bundespolitik – geradezu eine „Familienfeier“, wie SPD-Landeschef Roger Lewentz feststellte. „Mit größtem Vergnügen sind alle dieser Einladung gefolgt, weil sie Dir, lieber Kurt, aus tiefstem Herzen verbunden sind“, so
[weiterlesen …]

Gefahrstoffzug Landkreis Germersheim: Explosion von Methangas – Denkbares Szenario geübt

Kreis Germersheim – Es knallt, in einer Biogasanlage kommt es zu einer Verpuffung. Brennbares, explosives Methangas entweicht unkontrolliert, Arbeiter werden verletzt, ein dort spielendes Kind muss gerettet werden. Ob die Gärreste, die zum Zeitpunkt der Verpuffung gerade umgeladen wurden, infektiös sind, ist unklar. Was nach einem schweren Unfall klingt, war am letzten Wochenende doch „nur“
[weiterlesen …]

„Gibt keine Entschuldigung für Gewalt“: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November

Kreis Germersheim – Unter 08000 – 116016 ist das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ erreichbar, unter 110 die Polizei. „Es gibt Hilfe, wenn Frauen Gewalt erfahren! Es gibt keine Entschuldigung für Gewalt. Deshalb ist es mir wichtig, betroffenen Frauen immer und immer wieder zu sagen: Nehmt Gewalt nicht hin“, ruft die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, Lisa-Marie Trog,
[weiterlesen …]

Interview: Bürgergeld – Pirmasenser OB Zwick fürchtet zusätzliche Belastungen für seine Stadt

Pirmasens. In der bislang von der Bundesregierung angestrebten Form könnte das Bürgergeld die Kommunen zusätzlich finanziell und personell belasten. So sieht das zumindest Markus Zwick, Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens. Er befürchtet auch, die im bisherigen System, umgangssprachlich Hartz IV genannt, bei der Einführung (Januar 2005) ausdrücklich betonte Zielsetzung des „Förderns und Forderns“ könnte aufgeweicht werden,
[weiterlesen …]

St. Michaelsmarkt in Hagenbach lockt viele Besucher an [mit Fotostrecke]

Hagenbach – Am Freitag und Samstag, 18. und 19. November 2022 hat die Stadt Hagenbach den vorweihnachtlichen St. Michaelsmarkt im Stadtzentrum rund um den Kirchplatz veranstaltet.  Und die Besucher kamen in Scharen – trotz kaltem Niesel- und Regenwetters. Die Menschen genossen den schön beleuchteten Kirchplatz, 25 Kunsthandwerkerbuden, elf Essensstände und ein feierliches Rahmenprogramm. Sogar der
[weiterlesen …]

Kundgebungen in Speyer: Kirchen positionieren sich gegen AfD-Versammlung

Speyer – Am Samstagmittag (19.11.2022) hat es auf dem Domplatz zwei Kundgebungen gegeben. Beide wurden bei der Versammlungsbehörde Speyer im Vorfeld angemeldet. Eine Versammlung wurde von der  AFD, eine Gegendemo vom Bündnis für Demokratie und Zivilcourage durchgeführt. Zuvor hatten die evangelische und die katholische Kirche an der AfD-Veranstaltung harte Kritik geübt. Dort waren als Redner
[weiterlesen …]

Sammlung von Fußballweltmeister Horst Eckel versteigert

Der Nachlass vom Fußball-Weltmeister von 1954 Horst Eckel aus Kaiserslautern wurde am Samstag (19. November) im Mannheimer Maritim Parkhotel von AGON-SportsWorld aus Kassel versteigert. Die gesamte Sammlung vom Lauterer Horst Eckel wurde im Vorfeld für eine Gesamtsumme von 280.000 Euro angeboten und brachte jetzt mehr als 200.000 Euro ein. Der erfolgreiche FCK-Spieler ist am 3.
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Hansi Flick bleibt Trainer der DFB-Elf

Frankfurt/Main- Trotz der Pleite bei der Fußball-WM in Katar bleibt Hansi Flick Trainer der DFB-Elf. Das geht aus einer Mitteilung vom Mittwochabend hervor, die nach einem Gespräch zwischen Flick, DFB-Präsident Bernd Neuendorf und Vize Hans-Joachim Watzke verbreitet wurde. Gemeinsam hätten die drei „ein freundliches und konstruktives Gespräch über die aktuelle Situation und die Perspektiven der
[weiterlesen …]

Generalbundesanwalt: Acht „Reichsbürger“ nach Großrazzia in U-Haft

Karlsruhe – Nach der bundesweiten Großrazzia im „Reichsbürger“-Milieu ist für acht der festgenommenen Personen bereits Untersuchungshaft angeordnet worden. Darunter sei auch der mutmaßliche Rädelsführer, sagte Generalbundesanwalt Peter Frank am Mittwoch in Karlsruhe. Das ist, wie mittlerweile bekannt geworden ist, Prinz Heinrich XIII. von R. Unter den Festgenommenen befindet sich laut Frank zudem auch eine ehemalige
[weiterlesen …]

Jüdische Gemeinden in Niedersachsen nach Terror-Razzia besorgt: Polizist war an Sicherheitskonzept beteiligt

Hannover  – Die bundesweite Razzia gegen ein mutmaßliches Terror-Netzwerk aus sogenannten „Reichsbürgern“ hat Besorgnis in den jüdischen Gemeinden in Niedersachsen ausgelöst. Einer der Beschuldigten, ein ehemaliger Polizist, sei 2020 für das Sicherheitskonzept der dortigen jüdischen Gemeinden zuständig gewesen, berichtet die „Welt“. Rebecca Seidler, Vorsitzende des Landesverbands der israelitischen Kultusgemeinden in Niedersachsen und Geschäftsführerin der Liberalen
[weiterlesen …]

Staatsstreich geplant: 25 Festnahmen bei Großrazzia im Reichsbürger-Milieu – Prinz sollte mutmaßlich Regierung übernehmen

Berlin – Bei der bundesweiten Großrazzia gegen eine bewaffnete Gruppe aus dem „Reichsbürger“-Milieu sind am Mittwoch 25 Personen festgenommen worden. Es handele sich um 22 mutmaßliche Mitglieder sowie drei Unterstützer einer terroristischen Vereinigung, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Sie sollen unter anderem geplant haben, das Reichstagsgebäude bewaffnet zu stürmen, Anschläge auf die Stromversorgung zu verüben und
[weiterlesen …]

Mann in Handschellen

Großrazzia wegen möglicher Umsturzpläne durch „Reichsbürger“

Berlin – Der Generalbundesanwalt ist am Mittwochmorgen bundesweit gegen eine bewaffnete Gruppe aus dem „Reichsbürger“-Milieu vorgegangen. Die Gruppierung soll geplant haben, die staatliche Ordnung gewaltsam zu beseitigen und mit Waffengewalt einen Umsturz herbeizuführen, berichten NDR, WDR und „Süddeutsche Zeitung“. Sie soll auch Zugang zu Waffen gehabt haben. Bei den Razzien durchsuchten seit dem frühen Morgen
[weiterlesen …]

Auch Sachsen-Anhalt hebt Maskenpflicht im ÖPNV auf

Magdeburg – In Sachsen-Anhalt sollen ab Donnerstag fast keine Corona-Maßnahmen mehr gelten. Im Kabinett gebe es keine Einigung für eine erneute Verlängerung der Corona-Verordnung, berichtet der MDR unter Berufung auf Regierungskreise. Stattdessen solle es mehr um „Eigenverantwortung“ gehen. Da die Verordnung nicht verlängert wird, laufen die Regeln zur Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr und die Isolationspflicht
[weiterlesen …]

Flick lässt eigene Zukunft nach Bierhoff-Aus offen

Frankfurt/Main  – Bundestrainer Hansi Flick hat mit Bedauern auf das Aus von Oliver Bierhoff beim Deutschen Fußball-Bund reagiert und seine eigene Zukunft dabei offengelassen. „Meinem Trainerteam und mir fällt im Moment die Vorstellung schwer, wie die durch Olivers Ausscheiden entstehende Lücke fachlich und menschlich geschlossen werden kann“, so Flick am Dienstag. „Unsere Zusammenarbeit war immer
[weiterlesen …]

Bayern schafft Maskenpflicht im ÖPNV ab

München  – Bayern schafft die Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr zum 10. Dezember ab. Die Landesregierung hat am Dienstag einen entsprechenden Beschluss gefasst. Künftig soll es demnach nur noch eine Empfehlung zum Tragen von Masken geben. Mit dem Beschluss des Kabinetts war im Vorfeld gerechnet worden, nur das genaue Datum war bis zuletzt noch offen. Bayerns
[weiterlesen …]

US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot

Tampa- Die US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot. Sie sei im Alter von 71 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben, teilten ihre Kinder über die Social-Media-Accounts der Schauspielerin mit. Ihr Leinwanddebüt hatte Alley 1982 als Vulkanierin Saavik in „Star Trek II: Der Zorn des Khan“ gefeiert. In der Sitcom „Cheers“ spielte sie später von 1987
[weiterlesen …]

Oliver Bierhoff und DFB lösen vorzeitig Vertrag auf

Frankfurt/Main – Oliver Bierhoff bleibt nicht mehr länger Geschäftsführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Nach dem frühen WM-Aus in Katar teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montagabend mit, beide Seiten hätten sich darauf verständigt, den bis 2024 laufenden Vertrag vorzeitig aufzulösen. Über die Nachfolgeregelung sollten die Gremien beraten, hieß es. Über die Konditionen war vom DFB zunächst
[weiterlesen …]

Deutschland und Indien unterzeichnen Migrationsabkommen

Berlin/Neu-Delhi – Bei der Indien-Reise von Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ist am Montag das schon länger vereinbarte deutsch-indische Migrations- und Mobilitätsabkommen unterzeichnet worden. Es sei das erste „umfassende Abkommen im Migrationsbereich“, was Deutschland mit einem Herkunftsland abschließe, teilte die Bundesregierung mit. Nach Angaben des Innenministeriums soll es „Modellcharakter“ im Hinblick auf weitere Vereinbarungen dieser Art
[weiterlesen …]

„Hatespeech“: Niedersachsens Ministerpräsident Weil löscht Twitter-Account

Hannover – Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat seinen Rückzug von der Plattform Twitter angekündigt. Er habe den Entschluss aufgrund „fehlender Kontrollen und mangelnder Verifizierungen“ getroffen, teilte die Staatskanzlei am Montag mit. Bei dem Kurznachrichtendienst sei es zuletzt zunehmend zu „massenhafter Verbreitung von Hass und Hetze, Falschinformationen und Verschwörungserzählungen“ gekommen. Die Löschung des Accounts soll
[weiterlesen …]

Illerkirchberg: Kinder auf Schulweg angegriffen und schwer verletzt

Illerkirchberg – In der Gemeinde Illerkirchberg im baden-württembergischen Alb-Donau-Kreis hat ein Mann am Montagmorgen zwei Mädchen auf dem Weg zur Schule angegriffen. Augenzeugen informierten die Polizei und den Rettungsdienst. Die beiden Mädchen, 14 und 13 Jahre alt, seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die 14-Jährige musste nach dem Angriff noch am Tatort wiederbelebt
[weiterlesen …]

Generalstaatsanwalt: Iranische Sittenpolizei wird aufgelöst

Teheran – Nach Angaben des iranischen Generalstaatsanwalts Mohammed-Dschafar Montaseri wird die umstrittene Sittenpolizei des Landes aufgelöst. Die Kleidungsvorschriften für Frauen, die bisher von der Religionspolizei kontrolliert und durchgesetzt wurden, sollen aber weiter gelten, berichten iranische Medien. Wie genau die Auflösung umgesetzt werden soll, blieb zunächst unklar. Die Sittenpolizei steht im direkten Zusammenhang mit der Protestwelle
[weiterlesen …]

Krisensitzung im Verteidigungsministerium wegen F-35-Beschaffung

Berlin – Im Bundesverteidigungsministerium soll es am Montag eine Krisensitzung mit den zuständigen Abgeordneten des Haushaltsausschusses zur geplanten Beschaffung des neuen Kampfflugzeugs F-35 geben. Auslöser sei die geheime Beschaffungsvorlage, die der Haushaltsausschuss am 14. Dezember freigeben soll, berichtet die „Bild am Sonntag“. Nach den Plänen der Bundesregierung sollen 35 Maschinen des US-Tarnkappenbombers inklusive Bewaffnung für
[weiterlesen …]

Russland will EU-Preisobergrenze für Öl nicht akzeptieren

Moskau – Russland will die von der Europäischen Union beschlossene Preisobergrenze von 60 US-Dollar pro Barrel Öl nicht akzeptieren. Das sagte Kreml-Sprecher Dmitry Peskov am Samstag, wie die russische Nachrichtenagentur TASS meldete. Russland habe für den nun eingetretenen Fall bereits „Vorkehrungen“ getroffen, sagte er, weitere Details wolle man später bekannt geben. EU-Diplomaten hatten sich am
[weiterlesen …]

Scholz hat wieder mit Putin telefoniert

Berlin/Moskau – Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat am Freitagvormittag wieder mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Das Gespräch habe etwa eine Stunde gedauert, sagte Regierungssprecher Steffen Hebestreit am Mittag. „Der Bundeskanzler verurteilte insbesondere die russischen Luftangriffe gegen zivile Infrastruktur in der Ukraine und betonte die Entschlossenheit Deutschlands, die Ukraine in der Sicherstellung ihrer Verteidigungsfähigkeit gegen
[weiterlesen …]

Kein Essen auf „Informationsfahrten“ – Bundestag spart Millionen

Berlin – Der Bundestag streicht auf den sogenannten „Informationsfahrten“ das bezahlte Essen – und will dadurch eine Menge Geld sparen. Dabei geht es um die Gruppentouren, zu denen alle Bundestagsabgeordneten regelmäßig Bürger aus ihren Wahlkreisen in den Reichstag nach Berlin einladen dürfen. Dazu gehört in der Regel ein etwa einstündiger Plenarbesuch, ein Gespräch mit dem
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau lädt am 4. Adventswochenende zum VR Weihnachtsdorf am Schloss in Bad Bergzabern ein

Bad Bergzabern – Das Jubiläumsjahr der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG neigt sich dem Ende zu. Mit einem letzten Event möchte die Bank mit ihren Mitgliedern und Kunden 150 Jahre Erfolgsgeschichte feiern. Und was eignet sich hierfür in der Vorweihnachtszeit besser als ein eigener Weihnachtsmarkt? Am 16. und 17. Dezember 2022 wird der traditionelle Karolinenmarkt
[weiterlesen …]

Pfalzwerke: Wasserstofflieferung nach Bad Dürkheim – Zeichen der Nachhaltigkeit

Bad Dürkheim. „Wasserstoff wird zukünftig die Energieversorgung der Erde sichern“, prophezeite der Science-Fiction-Autor Jules Vernes bereits 1875. Heute, fast 150 Jahre später, wissen wir, dass Wasserstoff mithilfe von Brennstoffzellen Elektromotoren antreiben, Energie speichern und Häuser heizen kann. Für die Pfalzwerke ist Wasserstoff ein echtes Multitalent mit dem Potenzial, entscheidend zur Energiewende beizutragen. Mit der ersten
[weiterlesen …]

DÜW: Breitbandausbau wird 1 Million günstiger

DÜW – In Sachen Breitbandausbau hat das zuständige Telekommunikationsunternehmen Inexio den Netzplan erneut überprüft und Fehler darin korrigiert. Das sorgt dafür, dass die förderfähige Wirtschaftlichkeitslücke bei 48.586.695,06 Euro liegt. Sie ist damit um knapp eine Million Euro geringer als angenommen. Zwischenzeitlich war Inexio von einer Kostensteigerung ausgegangen, die die neuen Berechnungen nun aber nicht bestätigt
[weiterlesen …]

Energiekrise: IHK-Vollversammlung in Sorge um den Standort

Landau. Die Mitglieder der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz blicken mit großer Sorge in die Zukunft. Zwar ist bei vielen die aktuelle Wirtschaftslage trotz der Energiekrise noch in einem akzeptablen Bereich, dennoch sorgt insbesondere die Ungewissheit, wie es angesichts der diversen Krisen weitergeht, für große Unsicherheit und Unruhe. Schon jetzt berichten
[weiterlesen …]

Kandel: Südpfalzdocs schaffen Lösung – Löwer-Patienten werden von Praxis Dambach übernommen – Zwei weitere Ärztinnen

Kandel. Die Hausarztsituation in Kandel ist – wie überall – angespannt. Nachdem nun auch noch Dr. Traude Löwer die Schließung ihrer Praxis zum 31. Dezember 2022 angekündigt hatte, war der Schreck groß. Die Löwer-Patienten wussten nicht, wohin. Die verbliebenen hausärztlichen Praxen in Kandel arbeiten sowieso schon am Limit, nachdem im letzten Jahr der Allgemeinmediziner Dr.
[weiterlesen …]

Stabila GmbH investiert im Gewerbegebiet Wilgartswiesen–Hauenstein

Wilgartswiesen/Hauenstein (Südwestpfalz). Im neu erschlossenen Interkommunalen Gewerbegebiet Wilgartswiesen–Hauenstein wird sich mit der Stabila GmbH (Annweiler am Trifels) ein international tätiges Unternehmen mit hoher Bedeutung im Bereich Messwerkzeuge ansiedeln. Heute (28. November) wurde der symbolische „erste Spatenstich“ vollzogen. Mit den Bauarbeiten für ein knapp 8.000 Quadratmeter umfassendes Logistik- und Servicezentrum soll unmittelbar begonnen werden. 15 Millionen
[weiterlesen …]

Simon Lehner ist neuer Filialbereichsleiter der VR Bank Südpfalz in Landau

Landau. Simon Lehner ist neuer Leiter der VR Bank Südpfalz-Filiale in Landau. Seine Aufgabe übernimmt er von Sebastian Müller, der seit 1. November Teil des Regionalmarktes Edenkoben ist. Müller leitete zehn Jahre den Markt- wie auch Filialbereich Landau und war ein bekanntes Gesicht für die Landauer Kunden. Er finde es gut und wichtig, dass Landau
[weiterlesen …]

Südpfalz Innovation Hubs (SIH): Startschuss für digitale Ausrichtung

Südpfalz – Kompetenzen bündeln und Unternehmen vernetzen, das will der Südpfalz Innovation Hub (SIH). Ein Hub ist als eine Art Knotenpunkt zu verstehen – manch einer mag den Begriff aus dem Flugverkehr kennen oder aus dem technischen Bereich. Gegründet wurde der Südpfalz Innovation Hub Anfang Juli.  Mit der Eröffnungsfeier am 16. November in Rülzheim fiel nun
[weiterlesen …]

Parkhotel Landau mit dem Hospitality HR Award ausgezeichnet

Landau. 19 Hotellerie- und Gastronomiebetriebe wurden für ihre innovativen Konzepte mit dem Hospitality HR Award 2022 ausgezeichnet. Der HGK-Ehrenpreis geht in diesem Jahr an das Parkhotel Landau. „Unternehmerische Entscheidungen geleitet vom Wohl der Mitarbeitenden: Wie und dass es gelingen kann, zeigt das Parkhotel Landau, das für diese vorbildliche Unternehmensführung mit Alleinstellungsmerkmal mit dem HGK-Ehrenpreis ausgezeichnet
[weiterlesen …]

90 neue Azubis und Dual Studierende im Mercedes-Benz Werk Wörth

Wörth – In diesem Jahr sind rund 90 Auszubildende und Dual Studierende ins Berufsleben im Mercedes-Benz Werk Wörth gestartet. Jürgen Hartwig, als Mitglied des Vorstands der Daimler Truck AG verantwortlich für Personal und Arbeitsdirektor, hat die Nachwuchskräfte am Standort besucht. Die neuen Kollegen hatten die Gelegenheit, Hartwig Fragen zu stellen – zum Unternehmen, seiner Person,
[weiterlesen …]

„Graue Flecken“ sollen beseitigt werden – VG Rülzheim und VG Jockgrim unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Verbandsgemeinden Rülzheim und Jockgrim kooperieren, um unterversorgte und schwer erschließbare Gebiete in ihren Ortsgemeinden mit zukunftsfähigem Internet zu versorgen. Die Kooperation erfolgt im Rahmen des „Graue-Flecken-Projekts“, das die Bundesregierung 2021 für unterversorgte und schwer erschließbare Gebiete mit weniger als 100 Mbit Downloadrate aufgelegt hatte. Die Fördergelder von Bund und Land können dabei miteinander kombiniert
[weiterlesen …]

Hagenbach: Nahversorgung mit Backwaren – Sonntagsbrötchen auf dem Festplatz

Hagenbach – Der Personalmangel und Kostendruck in Bäckereien macht sich auch in Hagenbach bemerkbar. Erst kürzlich musste der Bäcker Minzbrück in der Rheinstraße schließen. Seit einigen Monaten gibt es Sonntagmorgens noch einen Anbieter im Ort. Stadtbürgermeister Christian Hutter erreichten zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung. Die Stadtspitze hat daraufhin Bemühungen gestartet, um am Sonntagmorgen die hohe Nachfrage,
[weiterlesen …]

Neuer Verein: „Wir – das Herz von Wörth“

In Wörth gibt es einen neuen Verein: „Wir – das Herz von Wörth“. Darin haben sich Unternehmer, Klein(st)unternehmer wie auch nebenberuflich Tätige aus dem Stadtgebiet zusammengeschlossen, die sich jetzt regelmäßig treffen. Nachdem sie 2019 gemeinsam eine Ausstellung organisiert hatten, wollten sie weiterhin in Kontakt bleiben, aber Corona ließ das nicht zu. Sie trafen sich dann
[weiterlesen …]

Auszubildende händeringend gesucht – Bewerbermarkt statt Arbeitgebermarkt

Das Ausbildungsjahr 2021/2022 ist statistisch beendet. Jetzt wird Bilanz gezogen – auch in der Agentur für Arbeit Landau und den Jobcentern, deren Bezirke die kreisfreien Städte Landau und Neustadt sowie die Landkreise Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße umfassen. Am Ausbildungsmarkt hat sich das Blatt vollends gewendet: Die Zeiten, in denen junge Menschen zig Bewerbungen
[weiterlesen …]

Einbindung von Google Fonts: IHK Pfalz warnt vor aktueller Abmahnwelle

Aktuell beobachtet die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zwei große Abmahnwellen. Zwei Kanzleien – eine aus Berlin, die andere aus Meerbusch – sprechen seit diesem Herbst zahlreiche Abmahnungen im Namen von Klienten aus. Grund ist jedes Mal die dynamische Einbindung von Google Fonts auf Webseiten.   „In den Forderungsschreiben werden Schadensersatzansprüche in Höhe
[weiterlesen …]

Hochprozentiges ausgezeichnet: Das sind die Edelbrand-Preisträger 2022 der Südlichen Weinstraße

SÜW – Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz hat auch 2022 die besten Edelbrände aus den verschiedenen Anbaugebieten des Landes bei Prämierungsfeiern gewürdigt. Kammerpräsident Ökonomierat Norbert Schindler überreichte in Neustadt an der Weinstraße die Auszeichnungen für teilnehmenden Erzeuger aus der Region Pfalz-Rheinhessen. Aus dem Einzugsbereich des Weinbauamts Neustadt/Weinstraße waren es laut Landwirtschaftskammer 223 Erzeugnisse von 33 Betrieben, die
[weiterlesen …]

Alle Jahre wieder: Pfälzer Adventskalender ab sofort erhältlich

SÜW/LD – Worauf freuen sich in der Adventszeit alle ganz besonders? Genau: Auf das Öffnen der 24 Türchen des Adventskalenders. Ein echt pfälzisches Exemplar gibt es auch in diesem Jahr wieder von der Veranstaltungsgesellschaft Landau Südliche Weinstraße. „24 Tage Freude, 24 Tage Spannung, 24 Tage Glückseligkeit“, verspricht Geschäftsführer Bernd Wichmann. In dem exklusiven Kalender, der
[weiterlesen …]

Ludwigsmarkt in Hagenbach: Diesmal gibt´s auch Portugiesisches

Hagenbach –  Der nächste Ludwigsmarkt findet wie gewohnt am 1. Freitagnachmittag im Monat statt. Am 4. November von 14 bis 18 Uhr ist erstmals ein portugiesischer Händler zu Gast. Er hat unter anderem Tapas, Pasteis de nata, heimischen Käse und Iberico Wurst im Angebot. Der Elternbeirat der städtischen Kita Kinderland bietet Waffeln an. Die Marktfamilie
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau lädt am 4. Adventswochenende zum VR Weihnachtsdorf am Schloss in Bad Bergzabern ein

Bad Bergzabern – Das Jubiläumsjahr der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG neigt sich dem Ende zu. Mit einem letzten Event möchte die Bank mit ihren Mitgliedern und Kunden 150 Jahre Erfolgsgeschichte feiern. Und was eignet sich hierfür in der Vorweihnachtszeit besser als ein eigener Weihnachtsmarkt? Am 16. und 17. Dezember 2022 wird der traditionelle Karolinenmarkt
[weiterlesen …]

Der Countdown läuft: OB-Amtswechsel in Landau steht unmittelbar bevor

Landau. Auf Thomas Hirsch folgt Dr. Dominik Geißler. Am Dienstag, 13. Dezember, wird der neue Landauer Oberbürgermeister offiziell in sein Amt eingeführt. Wie die Verwaltung jetzt mitteilt, geschieht dies im Rahmen der Sitzung des Stadtrats. Das Gremium kommt ab 17 Uhr im Alten Kaufhaus am Rathausplatz zusammen. Auf der Tagesordnung stehen u.a. zentrale Themen der
[weiterlesen …]

Mußbach: Neujahrskonzert am 1. Januar 2023 im Sartoriussaal der Parkvilla

Neustadt-Mußbach. Nach zwei Jahren Coronapause gibt es wieder ein Neujahrskonzert im Sartoriussaal in der Parkvilla. Es findet am Sonntag, 1. Januar 2023 um 16 Uhr mit Patric Siben und den Stuttgarter Salonikern, die mit „Salonmusik“ konzertieren, statt. Klassische Salonmusik ist das Markenzeichen der Saloniker. Und am Klavier Patrick Siben „das Factotum“ auch mal moderierend und
[weiterlesen …]

Adventskonzert in Pfarrkirche St. Nikolaus in Bellheim am 11. Dezember

Bellheim – Zu einem Adventskonzert laden der Kath. Kirchenchor St. Nikolaus und die Frohsinn-Chöre für Sonntag, 11. Dezember 2022, 17 Uhr, in die Pfarrkirche St. Nikolaus ein. Dabei werden der Kirchenchor  und der Männer- und Frauenchor des GV Frohsinn Werke von bekannten Komponisten wie Adolphe Adam, César Frank, Lorenz Maierhofer, Armin Kirchner u.a. zu Gehör
[weiterlesen …]

Advent-Gala in Neustadt: Weihnachten in Literatur und Musik

Neustadt. Die Kulturabteilung der Stadtverwaltung Neustadt lädt zur Premiere im Theater- & Konzertprogramm im Saalbau Neustadt ein. Die Advent-Gala findet am Sonntag, 11. Dezember, 17 Uhr mit Musik, Literatur und Kunst statt. Die Neustadter Advent-Gala verspicht eine unterhaltsame Besinnlichkeit mit kurzweiligen Beiträge unterschiedlichsten Couleurs rund um das Thema Weihnachten. Mit Erzählungen, Lyrik und weihnachtlicher Musik
[weiterlesen …]

Wörth: Konzert der Musikfreunde am 10. Dezember

Wörth – Das nächste Konzert der Musikfreunde steht vor der Tür: Am Samstag, 10.12. 2022, werden wieder in der Friedenskirche in Wörth ab 16 Uhr zwei der bekanntesten Meisterwerke der musikalischen Sturm- und Drangzeit aufgeführt. Zum Beispiel das Quinten-Quartett (op.76 Nr.2) und die Trauersymphonie von Josef Haydn.  Das Streichquartett „Dissonanz“ bilden Monika Niebes, Dominik Burger
[weiterlesen …]

„AdventsZAUBER“ in Wörth – neues Konzept, neue Initiatoren – 10. Dezember 2022

Wörth – „AdventsZAUBER“  heißt es dieses Jahr in Wörth. Es gibt ein neues Konzept mit neuen Initiatoren. 2018 fand in Wörth der letzte Weihnachtsmarkt in der gewohnten Form statt. In diesem Jahr haben der Schützenverein und der Sportfischer- und Fischzuchtverein eine neue Initiative ergriffen. Auf dem Gelände und bei schlechtem Wetter im Gebäude des Schützenvereins
[weiterlesen …]

Konzert in der Landauer Marienkirche

Landau. Für Sonntag, 18. Dezember 2022, um 17 Uhr, lädt die Universitätsmusik zu einem adventlich-weihnachtlichen Konzert des Vokalensembles der Landauer Universität in der Landauer Marienkirche ein. Im Rahmen des Konzerts werden wichtige und anspruchsvolle Werke der a-cappella-Literatur aus vier Jahrhunderten zu hören sein. Es erklingen Werke u. a. von Hammerschmidt, Prätorius, Eccard, Mendelssohn, Reger und
[weiterlesen …]

VR-Bank Weihnachtskonzert 2022 mit LJO-Brass in der Stiftskirche Landau

Landau. Nach Konzerten vor ausverkauftem Haus in den Jahren 2018 und 2019 wird das Blechbläserquintett LJO-Brass in diesem Jahr endlich wieder ein stimmungsvolles weihnachtliches Konzertprogramm in der Stiftskirche Landau präsentieren können, nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause. Das Konzert findet am 26. Dezember, 17 Uhr statt. Die fünf jungen Musiker im Alter von 28 bis 31 Jahren
[weiterlesen …]

Weihnachtsmarkt im Wald am 4. Dezember 2022 von Lebensgemeinschaft Königsmühle

Neustadt – Zu einem etwas anderen Weihnachtsmarkt öffnet am 2. Adventssonntag, 4. Dezember 2022, von 12 bis 16:30 Uhr die Camphill Lebensgemeinschaft Königsmühle in Neustadt ihre Tore. Angeboten werden Waren aus den eigenen Werkstätten wie Holz- und Filzprodukte, Kunstpostkarten, Kerzen und weihnachtliche Dekorationsartikel sowie kleine Speisen und Getränke. Der Erlös kommt der Einrichtung und deren
[weiterlesen …]

Weihnachtsmarkt Hördt an neuem Standort

Hördt – Der Weihnachtsmarkt in Hördt am Samstag, 3., und Sonntag, 4. Dezember, findet erstmals im und um das Bürgerzentrum „Altes Forsthaus“ statt. Insgesamt zehn Stände mit Handwerkswaren und kulinarischem Angebot wird es geben, drei davon im Forsthaus, sieben verteilt über den Vorplatz. Überall sind außerdem Steh- oder Biertische zum gemütlichen Beisammensein aufgebaut. Am Weihnachtsmarkt
[weiterlesen …]

Weihnachtliche Klänge für den guten Zweck: Knöringen feiert wieder sein Adventsfest

Knöringen. Zum Jahresausklang kommt in Knöringen nach Corona-Zwangspause endlich wieder vorweihnachtliche und besinnliche Stimmung auf. Denn wenn der Glühweinduft durch die Knöringer Straßen weht und weihnachtliche Musik erklingt, dann wird das Adventsfest gefeiert. Zum gemütlichen Beisammensein für den guten Zweck lädt die Ortsgemeinde in diesem Jahr für Freitag, 2. Dezember 2022 in die Gemeindehalle und
[weiterlesen …]

Weihnachtliche Schnäppchen mit Landauer Adventstürchen

Landau. Winterliche Second-Hand-Ware wie Jacken, Wollmützen und gefütterte Schuhe für Kinder sowie Last-Minute-Weihnachtsgeschenke zu kleinen Preisen bietet der Kinderladen des Kinderschutzbundes Landau-SÜW im Dezember an. Weiterhin wird es im Hof vor dem Geschäft am 8.12. zum Landauer Adventstürchen eine Überraschung für Kinder geben. Der Kinderladen des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V., der mehrmals im Monat auf
[weiterlesen …]

Edenkoben: Weihnachtliches Konzert mit „LJO-Brass“

Edenkoben. Ein weihnachtliches Konzert mit Horn, Trompete und Posaune, wer denkt da nicht an die vielen, in der Kunst dargestellten, musizierenden Himmelsboten. Die Überbringer von Nachrichten, die beschützen, helfen und Freude schenken. Der Kulturverein Edenkoben e.V. konnte für sein Weihnachtskonzert am Sonntag, den 4. Dezember um 17 Uhr in der Protestantischen Kirche Edenkoben zwar keine
[weiterlesen …]

„UArt Gallery“ – Kunstausstellung im Strieffler Haus der Künste: Geflüchtete ukrainische Künstlerinnen zeigen ihre Werke

Landau. Im Sommer machte die ukrainische Flüchtlings-Community „I am Ukraine“ mit dem „UArt Festival“ auf dem Untertorplatz in Landau auf sich aufmerksam. Jetzt tritt man erneut an die Öffentlichkeit. Ausgelöst durch das fröhliche Mitmachfest kamen Verantwortliche des Landauer Vereins „Strieffler Haus der Künste e.V.“ auf die Aktiven der Community zu und boten an, in den
[weiterlesen …]

Bachstelznest in Queichhambach: Heil und Wüst lesen zu Weihnachten

Queichhambach. Am Samstag, 3. Dezember 2022 findet um 15 Uhr wieder eine „Weihnachtliche Stubenlesung“ im „Bachstelznest“ in Annweiler-Queichhambach in der Queichtalstraße 25 statt. Christel Heil aus Neustadt sowie Heinz Ludwig Wüst aus Gleisweiler lesen vorwiegend eigene Gedichte und Geschichten in Hochdeutsch und Pfälzer Mundart. Ein Bucherwerb ist möglich. Heiteres bis Besinnliches aus der Vorweihnachtszeit bis
[weiterlesen …]

Weihnachtszauber macht sich breit: Kunsthandwerklicher Thomas-Nast-Nikolausmarkt in Landau ist gestartet

Landau. Es weihnachtet in der Landauer Innenstadt: Gemeinsam mit Tourismusdezernent Jochen Silbernagel und Weinprinzessin Jasmin II. gab Oberbürgermeister Thomas Hirsch den offiziellen Startschuss für den Kunsthandwerklichen Thomas-Nast-Nikolausmarkt auf dem Rathausplatz. Bis zum 21. Dezember ist der Markt mit seinen Imbissbuden, Glühwein- und Verkaufsständen, Kunsthandwerkerzelten sowie Etagenkarussell, Eisenbahn und Kinderkarussell für die Kleinen täglich von 11
[weiterlesen …]

Weihnachtsmarkt in Kandel vom 26.11. bis 18.12. 2022 – Beleuchtung reduziert

Auch in Kandel wird dieses Jahr wegen der Energiekrise die Weihnachtsbeleuchtung reduziert. Trotzdem soll es eine festlich geschmückte Weihnachtsstadt werden. Straßen und Schaufenster werden geschmückt und ein weihnachtliches Rahmenprogramm begleitet den Kandeler Christkindelmarkt durch die gesamte Adventszeit – Konzerte in den Kirchen, Vorführungen in der benachbarten Stadthalle, Musik auf dem Plätzel. Christkindelmarkt und Programm Der
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]