Donnerstag, 19. April 2018

Regional

Tötungsdelikt in Kandel: Anklage wegen Mordes gegen Abdul D. erhoben

Kandel/Landau – Die Staatsanwaltschaft Landau hat Anklage wegen Mordes gegen den mutmaßlich aus Afghanistan stammenden Abdul D. zur Jugendkammer des Landgerichts Landau erhoben. D. wird zur Last gelegt, am Nachmittag des 27. Dezember 2017 seine 15-jährige frühere Freundin Mia V. „heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen“ getötet zu haben., teilte die Staatsanwaltscaft am Mittwochmorgen mit. Die
[weiterlesen …]

Regional

Nach wochenlangen Diskussionen: Wörther Stadtrat stimmt für Umnutzung von Schauffele-Gelände

Wörth – Die Entwicklung des Dorschbergs und die Umnutzung des ehemaligen Schauffele-Geländes hatte in den letzten Tagen für sehr viel Zündstoff gesorgt (wir berichteten). Viel wurde in den letzten Wochen über Sportstätten diskutiert, besonders zwischen Stadt und Kreisverwaltung – in der Regel schriftlich und fast bis zu letzten Sekunde vor der Ratssitzung in Wörth. (Anmerkung
[weiterlesen …]

Rheinland-Pfalz-Tag 2019 in Annweiler: Stadtrat beschließt Durchführung – Finanzierung gesichert

Annweiler – Das Ringen um die Entscheidung hat ein Ende – der Stadtrat hat endgültig beschlossen, den Rheinland-Pfalz-Tag durchzuführen. Die teilweise erheblichen Bedenken und Besorgnisse im Stadtrat und bei vielen Bürgern wurden ausgeräumt. Mit einer überzeugenden Präsentation des Leiters der Mainzer Staatskanzlei, Clemens Hoch, der mit seinem kompletten Organisations-Team unter der Leitung von Protokollchefin Melanie Mohr
[weiterlesen …]

Wechsel bei SPD im Kreis Germersheim: Felix Werling ist neuer Vorsitzender – Barbara Schleicher-Rothmund verabschiedet

Kreis Germersheim/Kandel – Felix Werling aus Leimersheim wurde am Montagabend in Kandel bei einer außerordentlichen Konferenz des SPD-Kreisverbands Germersheim zum Vorsitzenden gewählt. Der Wechsel an der Spitze der Kreis-SPD war notwendig geworden, weil die bisherige Kreisvorsitzende Schleicher-Rothmund im Mai die Nachfolge von Dieter Burgard, dem Bürgerbeauftragten von Rheinland-Pfalz, antritt. Dafür müssen parteipolitische Ämter abgegeben werden.
[weiterlesen …]

Sparkasse Rhein-Haardt lud ein: Dr. Claus Kleber über USA, China und Europa

Neustadt. Die Sparkasse Rhein-Haardt konnte sich über einen ausverkauften Neustadter Saalbau für ihre diesjährige PS-Spar-Veranstaltung freuen. Sparkassendirektor Andreas Ott begrüßte den Hausherrn, Neustadts OB Marc Weigel, den Frankenthaler OB Martin Hebich, Landrat Ihlenfeld (Kreis Bad Dürkheim) und natürlich die Zuschauer, unter ihnen viele PS-Sparer. Das PS-Sparen erfreut sich steigender Beliebtheit und ist eine Sparform bei
[weiterlesen …]

Brandl und Brechtel bei Polizeiinspektion Wörth: „Dank und Respekt für Polizei vor Hintergrund der Kandeler Demonstrationen“

Wörth/Kandel – Der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (CDU) und Landrat Dr. Fritz Brechtel haben die Polizeiinspektion Wörth besucht. Dort haben sie Gespräche geführt mit dem Leiter, Erster Polizeihauptkommissar Thomas Lederer, und dem Leiter der Polizeidirektion Landau, Polizeidirektor Thomas Sommerrock. Die Polizeiinspektion Wörth ist unter anderem für die Stadt Kandel zuständig. „Die Arbeit unserer Polizei verdient großen
[weiterlesen …]

Saisoneröffnung der Südlichen Weinstraße: Max Slevogt stand im Mittelpunkt

Leinsweiler. Bei besten frühlingshaften Temperaturen wurde heute eine gute Tradition fortgeführt: Jedes Jahr wird die touristische Saison an der Südlichen Weinstraße offiziell eröffnet. Im letzten Jahr traf man sich auf der Alla Hopp-Anlage in Edenkoben, in diesem Jahr waren die kleine Winzergemeinde Leinsweiler sowie die Vereine Südliche Weinstraße e.V. und Südliche Weinstraße Landau-Land, Gastgeber. In
[weiterlesen …]

Minfelder Gemeinderat Gebhardt im Polizeikessel in Kandel: „Hätte mir mehr gesunden Menschenverstand gewünscht“

Kandel/Minfeld – Der Minfelder Gemeinderat Michael Gebhardt (FWG) hat sich gegenüber dem Pfalz-Express zu dem Geschehen bei den Demonstrationen am 24. März in Kandel geäußert. Gebhardt hatte an der Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz teilgenommen, bei der unter anderem auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) dabei war. Die Veranstaltung wurde von einem Bündnis aus Bürgern, Politik, Kirchen,
[weiterlesen …]

Historischer Schatz in Speyer: Wertvolle Rheinlaufkarten für die Zukunft geschützt

Speyer – Sie sind von fast unschätzbarem Wert für Historiker die sich mit der Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz  befassen: Die „Rheinlaufkarten“ aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, bewahrt in Sammlungen des Landesbibliothekszentrums Rheinland-Pfalz (LBZ) in der Pfälzischen Landesbibliothek in Speyer und in der Rheinischen Landesbibliothek in Koblenz. Jetzt waren die Bemühungen der Fachleute des LBZ um Fördergelder
[weiterlesen …]

Germersheim: Älteste Dampflok Deutschlands wird aus dem Rhein geborgen

Germersheim – Sie ist das älteste Denkmal deutscher Eisenbahngeschichte und ein wertvolles Gut der Industriekultur – die Dampflok „Der Rhein“. 1852 in den Kessler-Werken in Karlsruhe gebaut, fiel sie im selben Jahr auf dem Weg zu ihrem Einsatzort auf der Bahnstrecke Düsseldorf-Elberfeld bei Germersheim in den Rhein. Dort liegt dieser „Schatz“ nun seit mehr als
[weiterlesen …]

Kandel: Musikschulen-Event wegen Demo am 5. Mai abgesagt

Kandel – Wegen der geplanten Kundgebung des „Frauenbündnisses Kandel“ um den Mannheimer Marco Kurz am 5. Mai auf dem Marktplatz hat die Musikschule Kandel den lange vorbereiteten „Tag der offenen Ohren“ in der Stadthalle absagen müssen. Viele Eltern wollten ihre Kinder nicht an einem Demonstrationstag an der Veranstaltung teilnehmen lassen, sagte eine Sprecherin dem Pfalz-Express.
[weiterlesen …]

Ehrungen und Belobigung in Landau für Zivilcourage: Bürger und Polizist ausgezeichnet

Landau. In diesem Jahr hat Polizeivizepräsident Eberhard Weber in einem feierlichen Rahmen öffentlich den Bürgerpreis des Polizeipräsidiums Rheinpfalz verliehen und besonders die Leistungen eines Mitarbeiters belobigt. Die Verleihung des Bürgerpreises des Polizeipräsidiums Rheinpfalz erfolgte zum fünften Mal. Die Ehrung ergänzt regional die landesweite Kampagne „Wer nichts tut, macht mit“. „Lob ist notwendig und inspirierend“, so
[weiterlesen …]

SÜW-Kreistagssitzung: Kein eigener Beschluss in Sachen „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“

Insheim. Die 17. Sitzung des Kreistags fand dieses Mal im Insheimer Dorfgemeinschaftshaus statt. Bürgermeister Martin Baumstark stellte kurz das Dorf und das neu renovierte Haus vor. Auch der Platz soll als nächstes hergerichtet werden. Landrat Dietmar Seefeldt hatte zu diesem Zweck auch schon einen entsprechenden Scheck für den Hausherrn parat. Zwölf Anträge wurden im öffentlichen
[weiterlesen …]

Breitbandausbau: 745 Kilometer Glasfaser – Landkreis Südliche Weinstraße erhält Fördermittel

SÜW – Die flächendeckende Versorgung des Landkreises mit schnellem Internet schreitet voran: Das Land fördert den Ausbau von Breitbandanbindungen im Landkreis Südliche Weinstraße. Der Fördermittelbescheid über bis zu 4.361.665,60 Euro ist dem Landkreis nun zugestellt worden. Über 6.000 unterversorgte Haushalte sollen mit Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s und rund 160 Unternehmen mit Bandbreiten von über
[weiterlesen …]

Polizei zufrieden mit Verlauf von Kandeler Demos – Ärger bei Anmeldern und gestoppten Teilnehmern

Kandel – Das Polizeipräsidium Rheinpfalz zieht zum Einsatz in Kandel am 7. April ein positives Resümee. Das teilte die Behörde am Montagnachmittag mit. Eine für Dienstag anberaumte Pressekonferenz wurde abgesagt. Die Polizei habe einen friedlichen Ablauf der in Kandel angemeldeten Versammlungen und der spontanen Kundgebung (Thema „Gegen Polizeirepressalien“) gewährleisten können, so die Polizei in einer
[weiterlesen …]

Bedrohter Lebensraum: Aktionstag zum Welt-Pinguintag im Landauer Zoo

Landau. Seit wann es den internationalen Welt-Pinguintag (jährlich am 25. April) gibt und wer ihn ins Leben gerufen hat, ist unbekannt. Dennoch halten der Zoo Landau und die Artenschutzorganisation „Sphenisco – Schutz des Humboldt-Pinguins e.V.“ diesen Tag für eine sehr gute Gelegenheit, darauf aufmerksam zu machen, dass es um das Hauptverbreitungsgebiet des Humboldt-Pinguins in Chile
[weiterlesen …]

Ludwig Lintz ist neuer Bürgermeister von Edenkoben

Edenkoben. Ludwig Lintz (CDU) ist aus der heutigen Stichwahl zum Edenkobener Bürgermeister als  Sieger mit knapp 60 Prozent hervorgegangen. Konkurrent Nikolas Palmarini (FDP) freute sich über 40 Prozent der Wählerstimmen. Das Ergebnis ist vorläufig und muss noch bestätigt werden. Es gab fünf Wahlbezirke – die Wahlbeteiligung lag bei 41 Prozent. „Mit Ludwig Lintz hat die
[weiterlesen …]

Demonstrationen in Kandel aufgeheizt, aber weitgehend friedlich – Zug in Wörth gestoppt

Kandel – Neun verschiedene Kundgebungen waren ursprünglich für den Samstagnachmittag in Kandel angemeldet worden.  Am Ende waren es eigentlich nur drei, die übrig geblieben waren. Einige Mahnwachen wurden wieder abgesagt. Grund ist, dass das Ordnungsamt die ursprünglich an verschiedenen Plätzen in Kandel vorgesehenen Veranstaltungen alle auf dem Bahnhofsvorplatz gebündelt hatte – weit weg von der Demo am
[weiterlesen …]

Abgelehnter Asylbewerber Hicham B. nach Marokko abgeschoben

Der im November 2017 aus der Rheinhessenfachklinik  in Alzey geflohene Hicham B. ist am 5. April in seine Heimat Marokko abgeschoben worden. Das teilte das Integrationsministerium in Mainz mit. Demnach wurde Hicham B. von Beamten der Bundespolizei und einem Arzt vom Flughafen Frankfurt aus nach Marokko zurückgeführt. Die schnelle Rückführung sei durch die gute Zusammenarbeit
[weiterlesen …]

Kaiserslautern: Bei Schlägerei tödlich verletzt – Polizei sucht Zeugen

Kaiserslautern – Am Guimaraes-Platz (Bahnhofsvorplatz) ist es am frühen Freitagmorgen zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten gekommen. Ein Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben und den Ermittlern beschreiben können, was sich gegen 5.50 Uhr abgespielt hat.
[weiterlesen …]

Neustadter Objekte der Demokratie für Trierer Landesausstellung zu Karl Marx

Neustadt-Hambach. Ein historisches Gemälde vom Zug auf das Hambacher Schloss, eine Hambacher Schürze und zahlreiche Veröffentlichungen über das Hambacher Fest: All diese Objekte bereichern die am 5. Mai 2018 beginnende große Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883. Leben.Werk.Zeit“ in Trier. Kulturminister und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hambacher Schloss Prof. Dr. Konrad Wolf übergab mit Oberbürgermeister Marc Weigel und
[weiterlesen …]

Gymnasium Edenkoben wird zum Schuljahr 2018/2019 Ganztagsschule

Edenkoben. Das Gymnasium Edenkoben wird ab dem Schuljahr 2018/2019 Ganztagsschule sein. Alle notwendigen Voraussetzungen der Einrichtungsoption des Bildungsministeriums liegen vor, sodass die Schüler ab dem neuen Schuljahr zwischen zwei Modellen der Ganztagsschule in Angebotsform wählen können. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Antrag des Gymnasiums Edenkoben bei der Auswahlentscheidung vom Bildungsministerium berücksichtigt und eine Option
[weiterlesen …]

Drei Demos in Kandel am 7. April

Kandel – Für den Nachmittag des 7. April wurden drei Versammlungen angemeldet. Das teilte die Kreisverwaltung mit.  Das Thema der ersten Versammlung lautet „Migrationspolitik, Innere Sicherheit“. Anmelder und Versammlungsleiter ist Marco Kurz aus Mannheim. Die Demonstration beginnt um 14 Uhr am Marktplatz. Der Aufzug verläuft über die Marktstraße, Landauer Straße, Haupt- und Rheinstraße zum Kreisel an
[weiterlesen …]

Französische Eisenbahner streiken: Wochenendzüge Oberrhein- und Strasbourg-Express entfallen – Winden-Wissembourg ebenfalls beeinträchtigt

Wörth/Landau: Wegen des Streiks der französischen Eisenbahner entfallen bis einschließlich Donnerstagmorgen, 5. April, alle Züge zwischen Wissembourg und Winden.  Auch die Wochenendzüge von und nach Strasbourg (Oberrhein-Express und der Strasbourg-Express) als Direktverbindung entfallen. Wie der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV) mitteilte, hat die DB Regio für die Strecke Wissembourg-Winden einen Ersatzverkehr mit Bussen organisiert, der nach
[weiterlesen …]

Kabelschachtbrand bei Demo-Tag in Kandel: Bekennerschreiben auf „indymedia“-Webseite

Kandel – Unter den Stichwörtern „Kandel“ und Antifa“ haben Unbekannte auf dem Internetportal de.indymedia.org am 31. März einen Artikel eingestellt. Der oder die Verfasser erklären sich verantwortlich für den Kabelschachtbrand auf der Bahnstrecke Wörth – Kandel am 24. März. An diesem Tag hatten in Kandel mehrere Demonstrationen stattgefunden, unter anderem die des Bündnisses „Wir sind Kandel“,
[weiterlesen …]

Holzdiebe im Haßlocher Wald: Forstzweckverband macht ihnen mit Ortungsgeräten das Leben schwer

Haßloch. Steigende Energiepreise und die Verbreitung von Kaminöfen aus dem Baumarkt um die Ecke haben dazu geführt, dass sich das Brennholz verteuert hat. Die Folge: Holzdiebstahl im großen Stil. In Rheinland-Pfalz und den benachbarten Bundesländern gibt es Fälle, in denen ganze Baumstämme bei Nacht und Nebel auf Tieflader gehievt und illegal aus dem Wald geschafft
[weiterlesen …]

Ostergottesdienste im Speyerer Dom: Bischof Wiesemann warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Speyer – Mit den Ostergottesdiensten feierten die Gläubigen im Bistum Speyer die „Auferstehung Jesu Christi“ und damit das höchste Fest im Kirchenjahr. In der Osternacht wurde in der Vorhalle des Doms ebenso wie in vielen anderen Kirchen des Bistums das Osterfeuer entzündet. Mit der Osterkerze und dem Ruf „Lumen Christi“ wurde das Licht in die
[weiterlesen …]

Zufällig von Bürgermeisterin entdeckt: Natürliche Therme im Polder bei Jockgrim entstanden

Jockgrim – Noch zu Jahresbeginn waren Landwirtschaft und Politik nach zwei Hochwasserereignissen in großer Sorge um den Polder Wörth/Jockgrim. Druckwasser trat im gesteuerten Polder auf und im ungesteuerten Polder lief das Wasser deutlich langsamer als erwartet wieder ab. Nun scheint die Situation sich in einen Glücksfall für die Gemeinde Jockgrim gewandelt zu haben: Das Wasser
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Kippa-Träger verprügelt: Berliner Gürtelschläger stellt sich der Polizei

Berlin  – Der Mann, der in Berlin auf einen israelischen Kippa-Träger eingeschlagen hat, hat sich der Polizei gestellt. Das berichtete die „Bild“ am Donnerstagnachmittag auf ihrer Internetseite. Demnach sei ein 19-Jähriger am Mittag mit einer Anwältin beim Landeskriminalamt erschienen. Der Angreifer stamme aus Syrien. Er soll in einer Brandenburger Einrichtung gemeldet sein und zuletzt mit
[weiterlesen …]

BGH weist Klage gegen Werbeblocker ab

Karlsruhe  – Der Werbeblocker AdBlock Plus ist nach Ansicht des Bundesgerichtshofs zulässig. Das Angebot verstoße nicht gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, urteilte der I. Zivilsenat am Donnerstag (I ZR 154/16). Geklagt hatte der Axel-Springer-Verlag. Der Einsatz des Programms liege „in der autonomen Entscheidung der Internetnutzer“, so die Richter. Die mittelbare Beeinträchtigung des Angebots
[weiterlesen …]

Kurdenmiliz YPG nimmt mehrere deutsche Dschihadisten fest

Berlin  – Die kurdische YPG-Miliz hat nach eigenen Angaben mehrere deutsche Dschihadisten in Nord-Syrien festgenommen. Insgesamt rund 400 ausländische IS-Kämpfer seien im Gewahrsam der YPG-Miliz, darunter auch „einige wenige“ Deutsche, sagte ein Sprecher des Parteienbündnisses Tev-Dem, das die Region kontrolliert. Ein YPG-Sprecher nannte die Gefangenen eine zunehmende Belastung für die Kurdenmiliz. Die YPG sei im
[weiterlesen …]

Urteilsverkündigungen: Gesetz zu TV-Übertragungen wirkt nicht und liegt im Ermessen der Gerichte

Berlin  – Das Gesetz zu TV-Übertragungen von Urteilsverkündungen wirkt noch nicht. Obwohl ab diesem Donnerstag mehr wichtige Urteilsverkündungen im Fernsehen, Internet oder Radio übertragen werden dürfen, sei bisher nur eine einzige Übertragung zugelassen worden, berichtet das „Handelsblatt“ nach einer Befragung der Bundesgerichte. Demnach darf die Urteilsverkündung zur Zulässigkeit von Werbeblockern im Internet des Bundesgerichtshofs (BGH)
[weiterlesen …]

EU-Umsiedlungsprogramm: Deutschland nimmt 10.000 Flüchtlinge auf

Brüssel  – Deutschland wird im Rahmen eines neuen EU-Umsiedlungsprogramms mehr als 10.000 Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufnehmen. Eine entsprechende Zusage der Bundesregierung sei in dieser Woche bei der EU-Kommission eingegangen, sagte EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weil aus anderen Mitgliedstaaten bereits die Zusage für die Aufnahme von insgesamt 40.000 Flüchtlingen
[weiterlesen …]

Merkel meldet sich nach Prügelattacke vom Prenzlauer Berg zu Wort

Berlin  – Nach der Prügelattacke im Berliner Stadtbezirk Prenzlauer Berg hat sich am Mittwoch auch Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Wort gemeldet. „Das ist ein schrecklicher Vorfall“, sagte die Kanzlerin. Und weiter: „Der Kampf gegen den Antisemitismus muss entschieden geführt und gewonnen werden, egal ob es der Antisemitismus von Deutschen oder von Arabischstämmigen ist.“ In Sozialen
[weiterlesen …]

Erdogan kündigt vorgezogene Wahlen für Juni an

Ankara  – In der Türkei sollen bereits am 24. Juni Neuwahlen stattfinden. Das kündigte Präsident Erdogan am Mittwoch überraschend an. Eigentlich waren die nächsten Wahlen erst für November 2019 vorgesehen. Parlamentswahl und Präsidentschaftswahl sollen gleichzeitig stattfinden. Die Entscheidung sei nach einem Treffen Erdogans mit Devlet Bahceli, dem Parteichef der oft als rechtsextrem eingeschätzten Partei der
[weiterlesen …]

Großrazzia im Rotlichtmilieu – größte seit Bestehen der Bundespolizei

Berlin  – Bei einer bundesweiten Razzia im Rotlichtmilieu sind am Mittwoch mehrere Personen festgenommen worden. Etwa 1.500 Beamte der Bundespolizei hatten in den frühen Morgenstunden zeitgleich in zwölf Bundesländern 63 Bordelle und Wohnungen durchsucht und dabei sieben Haftbefehle vollstreckt, teilte die Behörde mit. Es sei die personell größte Exekutivmaßnahme seit Bestehen der Bundespolizei gewesen. Insgesamt
[weiterlesen …]

Razzia bei Porsche

Stuttgart – Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal hat es am Mittwoch Durchsuchungen bei Porsche gegeben. Es gehe um den Verdacht des Betruges und der strafbaren Werbung im Zusammenhang mit der Manipulation des Emissionskontrollsystems von Diesel-Pkw, teilten die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mit. Insgesamt durchsuchten demnach 33 Staatsanwälte sowie rund 160 Einsatzkräfte der Landeskriminalämter
[weiterlesen …]

Zusätzliche Milliarden aus LKW-Maut: ADFC fordert 250 Millionen für den Radschnellwegebau

Berlin – Das Bundesverkehrsministerium erwartet nach gestern bekannt gewordenen Berechnungen jährlich 2,5 Milliarden Euro Mehreinnahmen aus der LKW-Maut. Der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. ) fordert, dass diese Mehreinnahmen nicht ausschließlich für den konventionellen Straßenbau verwendet werden. Mindestens 10 Prozent, also 250 Millionen Euro pro Jahr, sollen in den innovativen Radschnellwegebau investiert werden. ADFC-Bundesgeschäftsführer Burkhard
[weiterlesen …]

Kabinett will NPD von staatlicher Parteienfinanzierung ausschließen

Berlin  – Die Bundesregierung hat am Mittwoch beschlossen, einen Antrag auf Ausschluss der NPD von der staatlichen Parteienfinanzierung beim Bundesverfassungsgericht zu stellen. „Wir können und wollen es nicht hinnehmen, dass eine Partei, die unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung bekämpft, Leistungen aus der staatlichen Parteienfinanzierung erhält“, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Die Bürger erwarteten zu Recht, dass solche
[weiterlesen …]

Merkel spricht mit Putin über Syrien

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. Thema des Gesprächs sei vor allem die aktuelle Lage und die Entwicklung in Syrien gewesen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Merkel und Putin seien sich darin einig gewesen, dass es darauf ankomme, „den politischen Prozess zur Beilegung des jahrelangen
[weiterlesen …]

Razzien gegen Rechtsextremisten in mehreren Städten

Karlsruhe  – Die Bundesanwaltschaft hat am Dienstag die Wohnungen von vier namentlich bekannten Personen aus der rechtsextremen Szene in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen durchsuchen lassen. Außerdem sei die Wohnung einer nicht tatverdächtigen Person in Thüringen durchsucht worden, teilte die Karlsruher Behörde mit. Die Beschuldigten stehen demnach im Verdacht, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet und sich an
[weiterlesen …]

Macron wirbt im Europaparlament für EU-Reformen

Straßburg  – Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat am Dienstag im Europaparlament in Straßburg erneut für seine Pläne einer umfassenden Reform der Europäischen Union geworben. „Wir brauchen eine europäische Souveränität und Identität, um gegen die großen Umwälzungen in der Welt zu bestehen“, sagte Macron am Vormittag vor dem Plenum. Bis zur Europawahl im nächsten Jahr müsse
[weiterlesen …]

EU-Kommission will Zugang zu Materialien für Bombenbau erschweren

Brüssel  – Die EU-Kommission will den Zugang zu Ausgangsmaterial für Sprengstoffe europaweit erschweren. Das sagte der EU-Kommissar für die Sicherheitsunion, Julian King, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Es gehe um alltägliche Produkte, mit denen Terroristen zu Hause Bomben herstellen könnten – das schließe etwa das hochexplosive TATP (Triacetonetriperoxid) ein, das bei Anschlägen in Brüssel, Paris oder
[weiterlesen …]

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Kleinflugzeugen in Baden-Württemberg

Schwäbisch Hall – Beim Zusammentoß zwischen einem Ultraleichtflugzeug und einem Sportflugzeug sind am Sonntagnachmittag bei Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Das teilte die Polizei mit. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hätten beide Maschinen gegen 16:15 Uhr am Adolf-Würth-Airport zur Landung angesetzt, als es zu dem Unglück kam. Bei den Toten handelt es
[weiterlesen …]

Dobrindt fordert weniger Hartz IV für abgelehnte Asylbewerber

Berlin  – Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt (CSU), fordert eine Änderung der Hartz-IV-Gesetze. Demnach sollen abgelehnte Asylbewerber nicht mehr den vollen Satz in bar bekommen wie bisher. „Wir müssen das Asylbewerberleistungsgesetz ändern und klar unterscheiden zwischen denjenigen, die berechtigt in Deutschland Schutz finden und denjenigen, die kein Bleiberecht haben oder sogar ihre
[weiterlesen …]

Echo für Kollegah und Farid Bang am Holocaust-Gedenktag – ARD-Unterhaltungskoordinator: „Beschämend und schamlos“

Berlin – ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber hat scharfe Kritik an der Echo-Verleihung geübt und indirekt die Einstellung des Musikpreises gefordert. Kollegah und Farid Bang waren am Donnerstagabend für ihr Album „Jung, Brutal, Gutaussehend 3“ in der Kategorie Hip-Hop/Urban National ausgezeichnet worden. In dem Album findet sich etwa die Textzeile „Mache wieder mal `nen Holocaust, komm` an
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Sparkasse Rhein-Haardt lud ein: Dr. Claus Kleber über USA, China und Europa

Neustadt. Die Sparkasse Rhein-Haardt konnte sich über einen ausverkauften Neustadter Saalbau für ihre diesjährige PS-Spar-Veranstaltung freuen. Sparkassendirektor Andreas Ott begrüßte den Hausherrn, Neustadts OB Marc Weigel, den Frankenthaler OB Martin Hebich, Landrat Ihlenfeld (Kreis Bad Dürkheim) und natürlich die Zuschauer, unter ihnen viele PS-Sparer. Das PS-Sparen erfreut sich steigender Beliebtheit und ist eine Sparform bei
[weiterlesen …]

Digi-Day 2018 am 21. April in Edenkoben: Unternehmen wettbewerbsfähiger machen

Edenkoben. Am 21. April ab 10 Uhr, lädt Dipl. Betriebswirt (BA) und Steuerberater Horst König zum Digi-Day 2018 in den Kurpfalzsaal ein. „Unternehmen und Mitarbeiter mit dem Einsatz digitaler Lösungen und dem Internet in die wirtschaftlich sichere Zukunft bringen“, ist das Thema der Veranstaltung. „Jeder fürchtet durch das Internet Kunden und Aufträge (Umsätze und Gewinne)
[weiterlesen …]

PS-Veranstaltung der Sparkasse SÜW „Ray Wilson-Genesis Classic“: Zeitreise durch die Welt des Rock

Landau. Ein äußerst glückliches Händchen hat die Sparkasse Südliche Weinstraße mit ihrer aktuellen PS-Veranstaltung „Ray Wilson – Genesis Classic“ in der Jugendstil-Festhalle bewiesen. Hatte sie letztes Jahr zum Oktoberfest mit der bayrischen Band „Münchner Freiheit“ geladen, stand dieses Jahr Rock-Pop auf dem Programm. Vorstandsvorsitzender Bernd Jung begrüßte in der „schönsten Halle der Südpfalz“ das Publikum.
[weiterlesen …]

17. April in Kandel: VHG-Forum zu aktuellen Themen aus Industrie, Handel und Handwerk

Kandel – Der Verein für Handel und Gewerbe Kandel e.V. (VHG) lädt seine Mitglieder und alle interessierten Gewerbetreibenden zu einem Forum ein. Am 17. April soll um 19.30 Uhr der Kultursaal der Stadthalle Kandel wieder Ort eines „interessanten und sehr informativen Abends“ sein. Malin Handrick von der Industrie und Handelskammer Pfalz greift mit „Aktuelle digitale Trends im Handel“
[weiterlesen …]

Neupotz: „Kreger’s Ferienwohnungen“ mit vier Sternen ausgezeichnet

Neupotz ist um zwei 4-Sterne-Ferienwohnungen reicher: Manfred Kreger, Gastronom und Gastgeber mit Leib und Seele, hat in direkter Nachbarschaft zu seinem Restaurant „Zum Lamm“ moderne Ferienwohnungen in „Kreger’s Gasthaus“ eingerichtet. Seit knapp zwei Jahren beherbergt der 55-jährige Koch mit Meisterprüfung darin Feriengäste und Geschäftsreisende. Nun hat er sich den objektiven Klassifizierungskriterien des Deutschen Tourismusverbands (DTV)
[weiterlesen …]

12. April in Landau: Unternehmerinnen treffen sich

Landau. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag, 12. April um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Kurpfalz-Hotels, Horstschanze 8+10 in Landau statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg zur Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Die Unternehmerinnen organisieren zu
[weiterlesen …]

18. April: JUST im April „Wirksamer Einbruchsschutz für Ihr Unternehmen“

Landau. JUST e.V. – Forum für Unternehmen lädt am Mittwoch, 18. April, 19.45  Uhr zum Thema „Wirksamer Einbruchsschutz für Ihr Unternehmen“  ins Hotel „Kurpfalz“, Horstschanze 8 ein. Die Polizei meldet einen stetigen Anstieg von Diebstählen aus Gewerbe-, Büro- und Lagerräumen sowie aus Ladengeschäften. Durch den Verlust von Waren, Maschinen, Datenbeständen und wertvoller Geschäftsausstattung ist nicht
[weiterlesen …]

17. April: Vortragsabend: Wandel als Chance – Menschen für Neues begeistern

Landau. Nichts ist beständiger als der Wandel. Obwohl der Prozess der Veränderung zum Leben gehört und notwendig ist, stehen wir diesem skeptisch und häufig sogar ängstlich gegenüber. Nur wenige Menschen wollen sich wirklich verändern. Wir halten fest an alten Strukturen, halten fest an alten Prozessen, halten fest an alten Verhaltensweisen. Gerade auch dann, wenn es
[weiterlesen …]

Vom Schlabbe zum Penningsabsatz: 180 Jahre Peter Kaiser in Pirmasens

Pirmasens. Die Gästeführerin Gabi Grosslaub hat sich dem Lieblingsthema der Pirmasenser angenommen. In der offenen Führung am Samstag, 7. April erzählt sie über die Firmengeschichte der Schuhfabrik Peter Kaiser. Es ist die älteste Schuhfabrik Deutschlands, die heuer ihr 180-jähriges Gründungsjubiläum begeht. Im Jahr 1838 vom Namensgeber Peter Kaiser gegen den Willen seines Vaters gegründet, machte
[weiterlesen …]

Sparkasse Südliche Weinstraße: Kreditgeschäft mit Firmenkunden boomt

SÜW. Mit einem pointierten „gut“ beschreibt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Südliche Weinstraße Bernd Jung die vorläufigen Zahlen des Geschäftsjahres 2017. Der Jahresüberschuss liegt mit 8,2 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahresniveau von 9 Mio. Euro. Das Einlagengeschäft bewegt sich auf dem Niveau des Vorjahres, das Kreditgeschäft verzeichnet kräftige Zuwächse. Die Bilanzsumme ist mit 2.872 Mio.
[weiterlesen …]

Faszination Jugendherberge – Neu und topmodern: Königsland-Jugendherberge Wolfstein offiziell eröffnet

Wolfstein. Am 21. März 2018 fand die offizielle Eröffnungsfeier der Königsland-Jugendherberge Wolfstein in der Westpfalz mit etwa 100 Gästen statt. Von der Qualität und Ausstattung zeigten sich auch Landrat Otto Rubly sowie Stadtbürgermeister Herwart Dilly sehr angetan. Die Jugendherberge, die schon im Vorfeld der Eröffnung 13.000 Buchungen verzeichnen kann, ist eine der modernsten in Deutschland und
[weiterlesen …]

Forscher entdecken neues Anti-Krebs-Protein

Basel  – Ein internationales Forscherteam hat ein neues Anti-Krebs-Protein entdeckt. Das Protein namens LHPP verhindere, dass sich Krebszellen in der Leber ungebremst vermehren, teilten die Wissenschaftler vom Biozentrum der Universität Basel am Mittwoch mit. Zudem eigne sich das Protein als Biomarker für die Diagnose und Prognose von Leberzellkrebs. Die Häufigkeit von Leberkrebs, auch bekannt als
[weiterlesen …]

Wissembourg /Schweighofen: „Job Dating“ für Ausbildung im Elsass und der Pfalz –Staatssekretärin Schmitt zu Besuch

Wissembourg /Schweighofen – Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt (FDP) hat mit Besuchen in Wissembourg und Schweighofen für die grenzüberschreitende Berufsausbildung geworben. Unternehmen und Auszubildende werden in der Region am Oberrhein dabei unterstützt, einen Teil ihrer Ausbildung im Nachbarland zu absolvieren. Die Berufsschule in Frankreich, der Ausbildungsbetrieb in Deutschland: Französische Jugendliche haben beim „Job Dating“ in Wissembourg deutsche
[weiterlesen …]

Michael Heinz neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar

Michael Heinz, Mitglied des Vorstands BASF SE, ist neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar. Der 54-jährige Manager wurde bei der ordentlichen Mitgliederversammlung in Viernheim gewählt. Er übernimmt das Ehrenamt von Luka Mucic (46), Mitglied des Vorstands SAP SE, der seit April 2015 an der Spitze des gemeinnützigen Vereins zur Förderung der Metropolregion Rhein-Neckar stand.
[weiterlesen …]

Verein für Handel und Gewerbe positioniert sich: „Für ein vielfältiges, offenes und tolerantes Kandel!“

Kandel – Des VHG-Vorstand hatte am Dienstagabend zum Thema „Nach der Demo ist vor der Demo“ zu einer Gesprächsrunde eingeladen. Es wurde über die derzeitige Situation in Kandel diskutiert. Gründe gibt es für den Gewerbeverein genug, sich des Themas anzunehmen. „Die zahlreichen Demonstrationen und Gegendemonstrationen, das hohe Polizeiaufgebot, die Parkplatzsituation, die Inanspruchnahme der öffentlichen Räume in
[weiterlesen …]

Rülzheim: DBK David + Baader GmbH zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2018 nominiert

Rülzheim – Das in Rülzheim ansässige mittelständische Unternehmen DBK wurde zum „Großen Preis des Mittelstandes“ 2018 nominiert. Nur jedes tausendste deutsche Unternehmen erreicht die Nominierungsliste. DBK gehört nun dazu. Der von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergebene Preis gilt deutschlandweit als begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Die Nominierung zum Wettbewerb, zu dem man sich nicht selbst bewerben kann, ist die Eintrittskarte
[weiterlesen …]

Rank, schlank und effizient: Was produzierende Unternehmen von den „jungen Wilden“ lernen können

Die „jungen Wilden“ in der Unternehmerszene scheinen sich um konventionelle Prozesse kaum zu kümmern. Sie gründen praktisch nebenbei eine Internetfirma, arbeiten augenscheinlich als digitale Nomaden überall auf der Welt und schaffen es mit Leichtigkeit, eine Work-Life-Balance herzustellen. Doch wie alles im Leben hat auch diese Medaille ihre zwei Seiten. Um rund um den Globus arbeiten
[weiterlesen …]

Baustart für neues Ikea-Einrichtungskaufhaus – Elch fasst Huf in der Region

Karlsruhe – Der Bau eines weiteren IKEA-Kaufhauses im Osten von Karlsruhe soll nun im April 2018 beginnen. Mit Vorliegen der Baugenehmigung hat die Stadt Karlsruhe die planerischen und gutachterlichen Voraussetzungen geschaffen. Dass das Vorhaben in der Fächerstadt realisiert wurde, ist auch der Regionalplanung zu verdanken. Damit schließe der „schwedische Elch“ eine lange Reise der Standortsuche
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

28. April in Zeiskam: Großes Jubiläumskonzert des Frohsinn

Zeiskam. Die Chöre des Gesangvereins Frohsinn Zeiskam präsentieren am 28. April um 19.30 Uhr ein großes Jubiläums-Chorkonzert anlässlich des 65jährigen Vereinsjubiläums in der Fuchsbachhalle. Unter dem Motto „Highlights aus Operette und Musicals“ präsentieren sie beschwingt-fröhliche Operettenmelodien aus „Der Vogelhändler“, „Der Graf Von Luxemburg“, „Die Fledermaus“ u.a. sowie weltberühmte Melodien aus aktuellen Musicals wie „Starlight Express“,
[weiterlesen …]

Wanderung am 5. Mai: Drei Landräte gehen an ihre Grenzen – Bürger sind zum Mitwandern eingeladen

GER/SÜW/RP – Der Frühling setzt sich mit aller Macht durch, die Natur sprießt mit voller Kraft und fast Jeden treibt es bei diesem Wetter hinaus ins Freie. So auch die drei Landräte Dr. Fritz Brechtel aus dem Landkreis Germersheim, Dietmar Seefeldt  aus dem Kreis Südliche Weinstraße und aus dem Rhein-Pfalz-Kreis Clemens Körner. Die drei Landräte wollen bei einer Wandertour
[weiterlesen …]

Landau beteiligt sich am bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ am 5. Mai

Landau. Bundesweit findet am Samstag, 5. Mai der „Tag der Städtebauförderung“ statt. Der gemeinsam von Bund, Ländern, kommunalen Spitzenverbänden und weiteren Partnern getragene Aktionstag will konkreten Projekten der Städtebauförderung und Stadtentwicklung eine Plattform bieten und gleichzeitig Möglichkeiten der Beteiligung für Bürger aufzeigen. Auch die Stadt Landau nimmt am diesjährigen „Tag der Städtebauförderung“ teil. Im Mittelpunkt
[weiterlesen …]

21. April in Kandel: KuKuK präsentiert „Maren & Friends – Glanzlichter des Musicals“ 

Kandel – der Verein Kunst und Kultur Kandel ( KuKuK) präsentiert „Maren & Friends – Glanzlichter des Musicals“ mit den schönstens Liedern, die Musicals zu bieten haben. Die bekanntesten, schönsten und beliebtesten Lieder aus den erfolgreichsten Musicalproduktionen – alles an einem Abend, gepackt in ein vielseitiges Programm. Zuschauer können sich entführen lassen in die Welt der bunten
[weiterlesen …]

Ausbildungsmesse am 20. und 21. April: Deine Zukunft – Deine Wahl! Wofür schlägt Dein Herz?

Landau. Die Ausbildungs- und Hochschulmesse der Agentur für Arbeit Landau findet in diesem Jahr am Freitag,  20. April von 13 – 18 Uhr und am Samstag,  21. April von 10 bis 15 Uhr in der Jugendstilfesthalle in Landau, Mahlastraße 3 statt. An den beiden Tagen präsentieren sich über 120 wechselnde Unternehmen, Schulen und Universitäten, Hochschulen,
[weiterlesen …]

Inges Chorona, Bild und Bücher am 21. April in der Kulturscheune

Queichhambach. Die „Kulturscheune im Bachstelznest“ in Annweiler-Queichhambach öffnet am Samstag, den 21. April um 14 Uhr ihre Tore zur neuen Saison mit der Einweihung des Wandbildes „Pfalz“ (Triptychon) und einer Lesung durch Helmut Seebach. Ab 15 Uhr spielt „Inges Chorona“ Lieder zum Mitsingen und Zuhören. „Inges Chorona“ ist eine Gruppe von Freizeitmusikern aus Neupotz und
[weiterlesen …]

21. April in Hatzenbühl: Frühjahrskonzert der Hatzenbühler Dorfmusikanten mit Krönung der 6. Hatzenbühler Tabakkönigin

Hatzenbühl – Der Musikverein Hatzenbühl lädt alle Freunde der Blasmusik ein zum Frühjahrskonzert. Dieses Jahr steht zudem wieder die Krönung der 6. Hatzenbühler Tabakkönigin an. Daniela Wisser, die pfälzische Weinprinzessin 2016-2017,  führt durch das Programm. Eva Henigin, derzeitige Tabakkönigin, wird nach erfolgreicher Amtszeit feierlich verabschiedet. Sie blickt auf eine ereignisreiche und vielseitige Tätigkeit zurück, in der
[weiterlesen …]

Rheinzabern: Ein Quantum Tod – Lesung und Musik mit Klaus Rimpel am 26. April

Rheinzabern – Klaus Rimpel, bekannter Barde aus Jockgrim, ist unter die Krimiautoren gegangen. Seine Story spielt im Lokalkolorit des ehemaligen Zieglerdorfs. In Rimpels Krimi „Ein Quantum Tod“ geht es um auffällig viele Todesfälle, deren Ursachen zwischen Zufall und vorsätzlichen Morden angesiedelt sind. Ein packender Thriller, den Klaus Rimpel mit musikalischer Begleitung bei der vhs-Rheinzabern vorstellt.
[weiterlesen …]

Festveranstaltung der Stadt Edenkoben am 27. April: „200 Jahre städtisches Wahlrecht“ 1818 – 2018

  Edenkoben. Die Stadt Edenkoben lädt zu einem unterhaltsamen Abend als „Festveranstaltung – 200 Jahre städtisches Wahlrecht“  ein. Am Freitag, den 27. April 2018 beginnt der Abend um 18 Uhr mit einem Sektempfang. Anschließend wird der neugewählte Stadtbürgermeisters Ludwig Lintz die Anwesenden begrüßen. Der bebilderte Festvortrag von Herbert Hartkopf und Dr. Andreas Imhoff wird mit
[weiterlesen …]

Bibliotheksfest der Stadtbibliothek Landau: Poetry-Slam ist Wettbewerb der Dichter

Landau. Die Stadtbibliothek Landau feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen am heutigen Standort. Aus diesem Anlass findet am Samstag, 21. April, ein ganztägiges Bibliotheksfest statt. Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten ist auch ein Poetry Slam mit dem „LaSlam Poetry Slam Landau“. Beginn in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek am Heinrich-Heine-Platz ist um 19 Uhr. Ein Poetry Slam
[weiterlesen …]

Förderverein Katharinenkapelle lädt ab 19. April zu sieben Frühjahrskonzerte in die Katharinenkapelle ein

Landau. Zu sieben Frühjahrskonzerte – immer donnerstags um 19.30 Uhr – lädt der Förderverein Katharinenkapelle e.V. in die Katharinenkapelle ein. Alle sieben Musikgruppen spielen für die Sanierung der Kapelle. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, Musiker sowie Förderverein teilen sich die Spenden. Auftakt zu diesem bunten, vielfältigen und facettenreichen Programm mit vielen unterschiedlichen Musikstilen
[weiterlesen …]

Rohrbacher Frühling: Pflanzentausch-Tag, Lachfestival, Weinfrühling, Lesung und Olympiade

Rohrbach – Mit zahlreichen Veranstaltungen begrüßt die Gemeinde Rohrbach in den kommenden Wochen den Frühling 2018. Gäste aus nah und fern dürfen sich unter dem gleichnamigen Motto auf ein buntes Programm freuen, das am Samstag, 21. April, mit einem „Pflanzentausch-Tag“ seinen Auftakt nimmt. An diesem Nachmittag können auf dem Dorfplatz in der Zeit zwischen 14
[weiterlesen …]

„Teufelstropfen mit Biss“: Gina Greifenstein am 26. April aus ihrem neuen Pfalz Krimi

Offenbach. Im Rahmen der Frauenwochen „Brot&Rosen“ im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau findet am Donnerstag 26. April, von 19 bis 21 Uhr eine Lesung der Autorin Gina Greifenstein in der Kultuskapelle Offenbach, Niedergasse 4, „Im alten Schulhof“ statt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Kultuskapelle Offenbach e. V. statt und wird von
[weiterlesen …]

Germersheim: Mittelalter kommt zurück – 3. Germares vom 31. Mai bis 3. Juni

Germersheim – Dieses Jahr lädt der Mittelalterverein “die Speermaechtigen.“ zum 3. Germares im Uniparks und in der Festungsanlage Fronte Beckers ein. Seit 2014 findet der Mittelaltermarkt alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Germersheimer Festungsfestüber Fronleichnam statt. Vom 31. Mai bis 3. Juni werden neben den 35 Lager, die die verschiedenen Epochen des Mittelalters darstellen, viele
[weiterlesen …]

Countdown für das Entenrennen am 28. April

Landau. Noch ist der Verkauf der Adoptionsurkunden für das Große Landauer Entenrennen des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V., das am Samstag, 28. April ab 14 Uhr zwischen Waffenstraße und Bachgasse auf der Queich steigt, in vollem Gange. Rund 3.500 Lose für die riesige Benefiztombola mit über 230 Familienpreisen im Gesamtwert von mehr als 11.000 Euro wurden
[weiterlesen …]

Stadtbibliothek Landau feiert 20-jähriges Bestehen am Heinrich-Heine-Platz – Jubiläumsfest am 21. April

Landau. Abenteuer können überall beginnen: Bei Harry Potter war es das berühmte Gleis 9 ¾, in den „Chroniken von Narnia“ der sagenumwobene Wandschrank und in Michael Endes „Unendlicher Geschichte“ das Antiquariat des Buchhändlers Karl Konrad Koreander. In Landau kann man sich in einem alten Schlachthof an ferne Orte träumen, mit Drachen kämpfen oder sich in
[weiterlesen …]

29. April in Albersweiler: Fußballnachwuchs kickt für Kindesschutz

Albersweiler. Unter dem Motto „Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt“ organisieren Auszubildende der Deutschen Bahn AG am Sonntag, 29. April zwischen 10 und 14 Uhr ein Benefiz-Fußballturnier zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Landau-SÜW e.V. An dem Turnier nehmen rund um den JFV Südwest Löwen insgesamt zwölf Kindermannschaften aus den Jahrgängen 2009 und 2010 teil. Austragungsort ist der
[weiterlesen …]

Vortrag in Rheinzabern am 19. April: Philipp Jakob Siebenpfeiffer – Ein Leben für die Freiheit

Rheinzabern – Zu einem besonderen Vortrag lädt die vhs-Rheinzabern ein, nicht zuletzt weil die Gemeinde am Rande auch mit dem Hambacher Fest und den Vorgängen um Siebenpfeiffer zu tun hatte. Darüber hinaus dürfte aber die gesamte Region an dem Thema interessiert sein. Philipp Jakob Siebenpfeiffer (1789-1845) gilt zusammen mit Georg August Wirth als Initiator und
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin