Sonntag, 05. Juli 2020

Regional

Corona-Fall Schwegenheim eingedämmt – Lockdown verhindert – Rest des Landkreises quasi coronafrei

Eine Woche nach Beginn der Corona-Infektionen rund um eine Glaubensgemeinschaft in der Gemeinde Schwegenheim zieht Landrat Dr. Fritz Brechtel eine erste vorläufige Bilanz. Nachdem am Freitag die noch ausstehenden Testergebnisse vorlagen und allesamt negativ beschieden wurden, zeigt sich Brechtel verhalten zuversichtlich und optimistisch: „Es gibt gute Nachrichten für die Menschen im Landkreis Germersheim. Nach den
[weiterlesen …]

Regional

Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden: Wahl am 2. Oktober als Live-TV-Sendung

Neustadt. Pfalzwein e.V., die Pfälzer Weinwerbung, wird die Wahl der 82.Pfälzischen Weinkönigin auch im Jahr der Corona-Pandemie umsetzen. Die Nachfolgerin von Anna-Maria Löffler wird am Freitag, 2. Oktober 2020, im Rahmen einer Fernseh-Live Sendung mit dem Partner RNF im Neustadter Saalbau ermittelt. Die fünf Kandidatinnen werden im Juli der Presse vorgestellt. Die fachkundige Jury hat
[weiterlesen …]

Kundgebungen von „Frauenbündnis Kandel“ und „Kandel gegen Rechts“ – Demo-Müdigkeit in der Stadt

Kandel – Am Samstagnachmittag hat es in Kandel nach längerer Zeit wieder Kundgebungen gegeben. Das „Frauenbündnis Kandel“ hatte sich nach Polizeizählungen mit 135 Teilnehmern vor der Verbandsgemeindeverwaltung versammelt. Ihr Thema: Thema „Meinungsfreiheit – Demokratie – Grundrechte“. Verschiedene Redner traten auf. Auch wieder dabei: Die „Leine des Grauens“, mit der vorrangig Verbrechen von Migranten angeprangert werden
[weiterlesen …]

Autokino auf dem Neuen Messplatz: Das Event-Erlebnis der ganz anderen Art

Landau. Die Menschen wollen ausgehen, etwas erleben, ins Kino gehen oder in ein Konzert – auch in Coronazeiten ist das nicht unmöglich. Kreative Köpfe wie Alexander und Nadine Kurz von den Gaumenfreunden wissen, wie das geht. Die Gaumenfreunde-Pfalz sind ein Catering-Betrieb, der zusammen mit Partnern jedes Event zum Erlebnis werden lässt. „Was können wir in
[weiterlesen …]

Feldbahn für Westwallmuseum: Landrat Seefeldt holt archäologischen Schatz in die Südpfalz

Bad Bergzabern/ Landau: Die Überraschung war groß, als die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) Martin Galle, Leiter des Westwallmuseum Bad Bergzabern, kontaktierte und ihm die Überreste einer Feldbahn anbot, die bei Bau- und Grabungsarbeiten in der Nähe von Hanau gefunden wurde. Ein Foto der Feldbahn und ein langes Gespräch mit Fabian Hohenberger von der BImA überzeugten
[weiterlesen …]

Zahl von Corona-Infizierten im Kreis Germersheim noch immer 42 – Grundschule Neuburg kann wieder öffnen

Kreis Germersheim – Die Zahl der mit dem Coronvirus Infizierten im Landkreis Germersheim bleibt konstant. Stand 14 Uhr gibt es 42 positive Fälle. Die gute Nachricht: Die am Donnerstag eingetroffenen rund 50 Laborergebnisse aus Schwegenheim sind alle negativ. Unter diesen Ergebnissen sind zahlreiche Testergebnisse von Kita-Kindern. Übersicht: Derzeit positiv getestete Personen: 42 Gesundete Personen: 143
[weiterlesen …]

42 Corona-Fälle im Kreis Germersheim – am 2. Juli nicht gestiegen

Die Zahl der mit dem Coronvirus Infizierten im Landkreis Germersheim steigt weiter. Stand 1. Juli 14 Uhr gab es im Landkreis Germersheim 42 positive Fälle. Zumindest am Tag danach (2. Juli) ist die Zahl nicht weiter gestiegen. 13 der 14 neuen Fälle betreffen eine Familie, in der es bereits eine bekannte Infektion gab. Alle diese
[weiterlesen …]

Kein Dürkheimer Wurstmarkt im Jahr 2020: „Mein Worschdmarkt Dehääm“ am 12. September 2020

Bad Dürkheim. Es wird im Jahr 2020 keinen Dürkheimer Wurstmarkt geben. Das hat der Stadtrat am 30. Juni einstimmig beschlossen. „Natürlich blutet uns das Herz, aber die Gesundheit der Menschen geht vor“, betont Bürgermeister Christoph Glogger. Zudem heißt es in der Beschlussvorlage: „Auf dem Wurstmarktplatz und auf den öffentlichen Plätzen Bad Dürkheims finden im Jahr
[weiterlesen …]

Sparkasse Südpfalz: Mit der Fusion entsteht zweitgrößte Sparkasse in Rheinland-Pfalz

Südpfalz – Nach erfolgreichen Verhandlungen haben sich die Kreistage und Stadträte mit jeweils überwältigender Mehrheit für den Zusammenschluss der Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel ausgesprochen. Am 29. Juni folgten dann die positiven Beschlüsse der Zweckverbände beider Sparkassen. Juristisch besiegelt wurde der Zusammenschluss am 30. Juni durch die Unterschrift des öffentlich-rechtlichen Vertrags. Mit dem Zusammenschluss entsteht
[weiterlesen …]

Corona-Vorsichtsmaßnahmen: Richard-von-Weizsäcker-Realschule Plus in Germersheim und Grundschule Lingenfeld geschlossen

Germersheim – Die Zahl der mit dem Coronvirus Infizierten im Landkreis Germersheim bleibt Stand 30. Juni, 14 Uhr, konstant. Bisher haben die Labore keine weiteren positiven Fälle dem Gesundheitsamt gemeldet. Aktuell gibt es 28 Fälle hauptsächlich in Schwegenheim. Nach Ermittlungen im Umfeld der Infizierten wurden am Dienstag (in Absprache mit Schulleitungen sowie Orts- und Verbandsgemeinde) weitere
[weiterlesen …]

Stand 29. Juni: 28 positive Corona-Fälle im Kreis Germersheim

Inzwischen gibt es 28 positive Corona-Fälle im Landkreis Germersheim (Stand 29. Juni 2020, Stand 17 Uhr). Das teilte die Kreisverwaltung am Montagabend mit. Nachdem der Kreis Germersheim über drei Wochen sozusagen coronafrei war, ergaben sich in den letzten Tagen vermehrt wieder positive Fälle. Bis auf einen stehen alle neuen Fälle stehen im Zusammenhang mit dem
[weiterlesen …]

Corona-Ausbruch: Auch Grundschule in Schwegenheim und Realsschule plus in Lingenfeld werden geschlossen

Schwegenheim/Lingenfeld – Im Zusammenhang mit dem gehäuften Auftreten von Corona-Fällen in Schwegenheim werden nun auch in Lingenfeld die Realsschule plus und die Grundschule Schwegenheim ab Dienstag geschlossen. Drei Schüler seien als Kontaktpersonen von Corona-Infizieren ermittelt worden, teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel auf einer Pressekonferenz am Montagnachmittag in Germersheim mit. Über den aktuellen Sachstand informieren außerdem
[weiterlesen …]

Pfalz-Express-Interview mit Oliver Blanz, Mitglied des Landesvorstandes der Deutschen Polizeigewerkschaft Rheinland-Pfalz: „Ich sehe keinen Anlass, unserer Polizei zu misstrauen“

Der Fall des dunkelhäutigen George Floyd im Mai diesen Jahres, der bei seiner Festnahme von einem Polizisten getötet worden war, hat in der ganzen Welt hohe Wellen geschlagen. Mit der Aussage, die deutsche Polizei sei „latent rassistisch“, stieß SPD-Vorsitzende Saskia Esken allerdings auf Kritik, auch in den eigenen Reihen. Rolf H. Epple wollte dem Vorwurf
[weiterlesen …]

Landau Eye auf dem Rathausplatz eröffnet: Bis Ende der Sommerferien kann man Landau von oben betrachten

  Landau. Corona: Maimarkt, Landauer Sommer, Herbstmarkt und Federweißenfest können dieses Jahr nicht durchgeführt werden. Aber: „Wir sind gut im Improvisieren“, sagte OB Thomas Hirsch heute Abend (26. Juni) auf dem Landauer Rathausplatz. „Das haben wir schon öfters bewiesen!“ Mitten auf dem Platz steht jetzt, wie schon angekündigt und von der Stadt versprochen, das Riesenrad
[weiterlesen …]

Parkhotel: Richtfest „Villa am Park“ und Eröffnung der Sommerterrasse Wein & Dein an der Jugendstil-Festhalle

Landau. Die Gastronomie und Hotellerie wird durch Corona an ihre existentiellen Grenzen gebracht. Auch das Landauer Parkhotel, malerisch am Ostparkweiher und direkt neben der Jugendstil-Festhalle gelegen, muss kämpfen. Man habe im Corona-Lockdown eine Million Euro Umsatz verloren, ein Verlust, den man nicht mehr aufholen könne: „Das Geld ist weg!“, so Parkhotel-Geschäftsführer Oliver Hasert. Nach der
[weiterlesen …]

Rheinbrücke Wörth Maxau von unten

Durchbruch: Einigung bei Zweiter Rheinbrücke

Südpfalz/Karlsruhe – Die Stadt Karlsruhe, das Land Baden-Württemberg und der Naturschutzverband BUND haben am Donnerstag nach der Verhandlung des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg einer gütlichen Einigung bezüglich des Baus der Zweiten Rheinbrücke zugestimmt. Viele Verfahren, Streitereien und unterschiedliche Meinungen hatten eine Lösung jahrelang in die Länge gezogen. Die Einigung sieht für die neue Brücke zwischen Wörth und
[weiterlesen …]

Landauer Stadtrat tagt wieder: Sparkassen-Fusion abgesegnet

Landau. Der Ältestenrat der Stadt hatte beschlossen, noch vor der Sommerpause eine komplette Sitzung des Stadtrats abzuhalten. So traf man sich zur 8. Sitzung in der Jugendstil-Festhalle. Wie es nach den Ferien weiter geht, das heißt, ob Video-Sitzungen im 2. Halbjahr stattfinden, wird noch beschlossen. Im Wesentlichen ging es gestern darum, die Zuständigkeiten der städtischen
[weiterlesen …]

Ministerpräsidentin Dreyer on SÜW-Tour: Weinbau und Tourismus in Corona-Zeiten beleuchtet

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) war auf Wochenendbesuch an der Südlichen Weinstraße. Zusammen mit ihrem Ehemann Klaus Jensen nahm sie vor allem Aspekte des Tourismus und des Weinbaus in den Blick. Alexander Schweitzer, direkt gewählter Wahlkreisabgeordneter und Fraktionsvorsitzender im Landtag, hatte spannende Stationen ausgewählt. Begleitet wurden sie unter anderem vom Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler, dem Landtagsabgeordneten Wolfgang
[weiterlesen …]

SGD Süd tauscht sich via Videokonferenz mit Neumayer-Station III in der Antarktis aus

Neustadt. Im August letzten Jahres hat der Präsident der SGD Süd, Prof. Dr. Hannes Kopf, eine große Weinkiste zur Neumayer-Station III in die Antarktis verschickt. Diese Kiste ist nach einer 14 000 Kilometer langen Reise im Januar diesen Jahres dort angekommen. Aber geöffnet wurde die Kiste vom 9-köpfigen Überwinterungsteam erst zum Mittwinterfest – dem wichtigsten Feiertag in
[weiterlesen …]

Jugendliche Kalmit-Zerstörer müssen gemeinnützige Arbeit leisten

SÜW/Arzheim/Landau – Die beiden Jugendlichen, die in der Nacht auf den 1. November 2019 mit einem Radlader auf einer Verwüstungsfahrt von Landau auf die Kleine Kalmit in Arzheim erhebliche Beschädigungen und Zerstörungen verursacht haben (wir berichteten mehrfach), müssen nun unter anderem gemeinnützige Arbeit leisten. [Lesen Sie dazu: Mit geklautem Radlader: Verwüstungstour von Landau nach Ilbesheim]
[weiterlesen …]

Neun Monate Haft: Oberlandesgericht Zweibrücken bestätigt Urteil gegen Bornheimer Tierärztin

Hamburg/Zweibrücken/Bornheim.  Im Revisionsverfahren gegen die Bornheimer Tierärztin, die mehrere Hunde, Katzen und Kängurus nicht artgerecht gehalten und kranke Welpen über Online-Plattformen verkauft hat, ist nun ein endgültiges Urteil gesprochen worden. Das Pfälzische Oberlandesgericht Zweibrücken verurteilte die Tierärztin Dr. S. wegen Tierquälerei zu neun Monaten Haft ohne Bewährung. Katastrophale Bedingungen Im April 2017 fand die Polizei
[weiterlesen …]

Großveranstaltungen wegen Corona verboten: Worschdmarkt, Woifeschd, Herbschdmarkt und Andechser fallen aus

DÜW/NW/LD/Haßloch. Der Dürkheimer Wurstmarkt, das Deutsche Weinlesefest, der Landauer Herbstmarkt sowie das Andechser Bierfest sind nicht nur den Pfälzern ein Begriff, sondern besitzen eine überregionale Strahlkraft, von der sich jährlich zahlreiche Besucher begeistern lassen. Bund und Länder haben sich am 17. Juni 2020 darauf verständigt, das Verbot zur Durchführung von Großveranstaltungen bis mindestens Ende Oktober
[weiterlesen …]

Ab 24. Juni weitere Corona-Lockerungen

Ab dem 24. Juni gibt es in Rheinland-Pfalz weitere Corona-Lockerungen. Veranstaltungen So sind zum Beispiel bei Veranstaltungen im Freien bis zu 350 Personen erlaubt. Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen sich 150 Personen versammeln, allerdings muss ausreichend gelüftet werden. Bei allen Veranstaltungen müssen die Kontakte erfasst werden. Notwendig ist auch eine Anmeldung, das Abstandsgebot und
[weiterlesen …]

Investor legt FCK Angebot vor

Kaiserslautern. In der SWR-Sportsendung am Sonntagabend hat der FCK-Aufsichtsratvorsitzende Senator h.c. Prof. Jörg E. Wilhelm im Interview mit SWR-Moderator Holger Wienpahl mitgeteilt, dass ein Investor beim 1. FC Kaiserslautern einsteigen will.  Laut Wilhelm liegt dem FCK ein verbindliches Angebot vor, das vom FCK nur noch unterschrieben werden muss. Das schriftliche Angebot soll bis zum 30.
[weiterlesen …]

Neustadt an der Weinstraße erhält Förderbescheid des Landes Rheinland-Pfalz: Speyerbach wird weiter renaturiert

Neustadt. Den Speyerbach erlebbar machen und einen Lern- und Erlebnisort der Umweltbildung schaffen – Ziele, die mit den Baumaßnahmen am „Grünzug Böbig“ bereits erreicht werden konnten. Nach der offiziellen Einweihung im vergangenen Jahr durch Staatssekretär Dr. Thomas Griese trafen sich Oberbürgermeister Marc Weigel, Umweltdezernentin Waltraud Blarr sowie Vertreter der Struktur- und Genehmigungs-Direktion und der Verwaltung
[weiterlesen …]

20. Juni: Weltflüchtlingstag: Landauer Rolf-Epple-Stiftung hilft in Calais

Südpfalz/Calais. Der Weltflüchtlingstag ist ein von den Vereinten Nationen eingerichteter Aktionstag, der seit 2001 am 20. Juni stattfindet. Seit einiger Zeit unterstützt die Landauer Rolf-Epple-Stiftung Menschen, die im wahrsten Sinne des Wortes gestrandet sind. Gestrandet am Ärmelkanal, in der Gegend des Eurotunnels und dem größten Passagierhafen auf dem europäischen Festland in Calais. Ziel dieser Menschen
[weiterlesen …]

Vier Kaufhof-Filialen in Rheinland-Pfalz werden schließen: Auch Landau betroffen

RLP. „Nein, wir sind nicht insolvent“, schreibt die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH auf ihrer Homepage. Man befinde sich zur Zeit aktuell in der Vorbereitung einer Sanierung in Eigenverwaltung und habe dazu ein Schutzschirmverfahren eingeleitet.  Ursache für diese Maßnahmen sei die aktuell stattfindende Corona-Pandemie, die dazu geführt hatte, dass der Großteil der Warenhäuser auf behördliche Anordnung
[weiterlesen …]

Berufsbildende Schule SÜW wird Europaschule

Die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße darf sich nun Europaschule nennen. Landrat Dietmar Seefeldt feierte gemeinsam mit Schulleiterin Petra Reuter und Schuldezernent Ulrich Teichmann die Ernennung. „Von den 77 Europaschulen im Land Rheinland-Pfalz liegen nun drei im Landkreis Südliche Weinstraße. Darüber freuen wir uns als Schulträger ganz besonders“, betonte Seefeldt. Bisher sind das Pamina Schulzentrum Herxheim
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Wirtschaftsminister Altmaier wegen Corona-Situation in den USA besorgt

Berlin  – Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat davor gewarnt, dass die Corona-Situation in den USA auf die Weltwirtschaft abstrahlen könnte. „Mir macht die steigende Zahl von neuen Ansteckungen in den USA große Sorgen“, sagte Altmaier der „Bild am Sonntag“. Eine Pandemie, die dort außer Kontrolle gerate, „hat große Folgen für die Weltwirtschaft“. Auch die Entscheidung
[weiterlesen …]

Mecklenburg-Vorpommern will Maskenpflicht im Handel abschaffen

Schwerin – Mecklenburg-Vorpommern will die Maskenpflicht im Handel abschaffen. „Wenn das Infektionsgeschehen so gering bleibt, sehe ich keinen Grund, länger an der Maskenpflicht im Handel festzuhalten“, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) der „Welt am Sonntag“. Glawe geht davon aus, dass das Kabinett in Schwerin in seiner Sitzung am 4. August das Ende der Maskenpflicht
[weiterlesen …]

SPD und AfD unterstützen Wehrpflicht-Vorstoß von Högl

Berlin  – Die Wehrbeauftragte Eva Högl (SPD) erhält für ihre Forderung nach einer Debatte über die Wehrpflicht Unterstützung von der SPD-Bundestagsfraktion. „Nächstes Jahr jährt sich die Aussetzung der Wehrpflicht zum zehnten Mal“, sagte die stellvertretende Fraktionschefin Gabriela Heinrich dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Es ist richtig, eine Debatte darüber zu führen, ob die mit der Aussetzung verbundenen
[weiterlesen …]

SPD-Abgeordnete kritisieren Esken und Walter-Borjans

Berlin  – In der SPD wächst die Unzufriedenheit mit den Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans. „Wenn wir stärker werden wollen und neue Koalitionsoptionen erschließen wollen, müssen wir in die Mitte integrieren“, sagte der Thüringer Abgeordnete Christoph Matschie dem „Spiegel“. Die Parteispitze sende im Moment dagegen Signale, möglichst linke Politik zu machen. Matschie hält das
[weiterlesen …]

Juncker kritisiert Deutschland wegen mangelnder Solidarität

Luxemburg  – Der ehemalige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Deutschland wegen fehlender Solidarität vor allem zu Beginn der Coronakrise kritisiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) habe „diese unmögliche Entscheidung schnell zurückgenommen, kein medizinisches Material in andere Länder zu liefern. Das war zu hundert Prozent uneuropäisch“, sagte Juncker dem „Spiegel“. Es sei für ihn völlig überraschend gekommen, „dass
[weiterlesen …]

Bundeswahlleiter: Wahlkreisreform für Bundestagswahl 2021 möglich

Berlin – Im Streit um die Wahlrechtsreform des Bundestages hat der Bundeswahlleiter der Annahme widersprochen, für eine Verringerung der Wahlkreise sei es zu spät. „Auch bei einer Neuordnung der Wahlkreise können der Bundeswahlleiter und die Wahlorgane der Länder die kommende Bundestagswahl ohne wahlrechtliche Beanstandungen realisieren“, sagte Bundeswahlleiter Georg Thiel, der als Vorsitzender der Wahlkreiskommission für
[weiterlesen …]

Madeleine McCann: Staatsanwaltschaft beantragt keinen Haftbefehl

Braunschweig – Im Vermisstenfall Madeleine McCann sieht die Staatsanwaltschaft Braunschweig keine Handhabe für einen Haftbefehl gegen den Beschuldigten Christian B. Es gebe „derzeit keinen dringenden Tatverdacht“, sagte der Erste Staatsanwalt dem „Spiegel“. Bei den Ermittlungen gibt es laut Staatsanwaltschaft zudem auch keinen Zeitdruck. „Wir gehen davon aus, dass Christian B. wegen anderer Delikte mindestens bis
[weiterlesen …]

Jean Castex neuer Premierminister Frankreichs

Paris- Jean Castex ist neuer Premierminister Frankreichs. Der 55-Jährige wurde am Freitag von Staatspräsident Emmanuel Macron ernannt. Am Morgen war die bisherige Regierung unter Édouard Philippe zurückgetreten. Der Schritt war nach der Schlappe bei den Kommunalwahlen erwartet worden. Macron hatte angekündigt, die Mitte-Regierung umzubilden. Castex war zuletzt Bürgermeister einer kleinen Gemeinde in Südfrankreich, hatte aber
[weiterlesen …]

Frankreichs Regierung zurückgetreten – „Grüne Welle“ erobert das Land

Paris  – Frankreichs Regierung ist komplett zurückgetreten. Das teilte der Élysée-Palast am Freitag mit. Premierminister Édouard Philippe habe den Rücktritt der Regierung dem Präsidenten angeboten, der ihn akzeptiert habe, hieß es. Philippe und die anderen Regierungsmitglieder sollen aber geschäftsführend im Amt bleiben, bis eine neue Regierung ernannt ist. Der Schritt war nach der Schlappe des
[weiterlesen …]

NRW-Ministerpräsident verteidigt Zeitrahmen des Kohleausstiegs

Düsseldorf – Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet (CDU), hat den zeitlichen Rahmen des Kohleausstiegs in Deutschland bis 2038, über den am Freitag im Bundestag abgestimmt wird, verteidigt. „Das kann man doch an den Zahlen ablesen, dass das ein guter Tag ist. Ein historischer Tag“, sagte Laschet im RTL/n-tv-„Frühstart“. Deutschland sei vor wenigen Jahren aus
[weiterlesen …]

Landkreistag dämpft Erwartung an Corona-App: „Keine Wunderwaffe“

Berlin- Der Deutsche Landkreistag hat die Erwartung an die staatliche Corona-Warn-App gedämpft. „Noch hat sich die App nicht derart durchgesetzt, dass man von Flächendeckung sprechen kann“, sagte der Sprecher des kommunalen Spitzenverbands, Markus Mempel, dem „Handelsblatt“. Zudem befinde man sich nach der abgeklungenen ersten Welle in einer Zeit mit geringen Zahlen an Neuinfektionen, „weshalb es
[weiterlesen …]

Hongkong-Aktivist bittet deutsche Regierung um Hilfe

Hongkong  – Der Demokratie-Aktivist Joshua Wong aus Hongkong hat die Bundesregierung angesichts der Eskalation der Gewalt in Hongkong um Unterstützung gebeten. „Ich demonstriere weiterhin in der vordersten Reihe mit, die Polizei setzt Wasserwerfer und Tränengas ein, hunderte Demonstranten wurden verhaftet“, sagte Wong der „Bild“. „Ich bitte die deutsche Regierung: Schaut auf Hongkong, seht, was hier
[weiterlesen …]

Bundestag beschließt Grundrente

Berlin  – Nach einem monatelangen koalitionsinternen Streit hat der Bundestag am Donnerstag die Grundrente auf den Weg gebracht. Die Koalitionsfraktionen beschlossen am Mittag einen entsprechende Gesetzentwurf von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) gegen die Stimmen von AfD und FDP bei Stimmenthaltung von Linken und Grünen. Die Grundrente soll langjährige Geringverdiener im Alter finanziell besserstellen. Voraussetzung ist,
[weiterlesen …]

Gabriel sieht in Beratertätigkeit für Tönnies keinen Skandal

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht in seiner vorübergehenden Beratertätigkeit für das Fleischunternehmen Tönnies nichts Skandalöses. Tönnies habe ihn zwei Jahre nach seiner Ministertätigkeit angesprochen, sagte Gabriel dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Zu diesem Zeitpunkt sei er auch nicht mehr Mitglied des Bundestags gewesen. Es gebe daher weder ein rechtliches Problem noch einen Interessenkonflikt. Zu Kritik aus
[weiterlesen …]

Höhere Mindeststrafen für Kindesmissbrauch

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will die Strafen für Kindesmissbrauch und für den Besitz von Kinderpornos deutlich verschärfen. Beide Delikte sollten künftig mit einer Mindeststrafe von einem Jahr Haft belegt und damit als Verbrechen eingestuft werden. Die Mindeststrafe für Kindesmissbrauch liegt bisher bei sechs Monaten, für den Besitz von Kinderpornografie bei drei Monaten. „Die Strafzumessung muss
[weiterlesen …]

Bundestag verabschiedet zweiten Nachtragshaushalt

Berlin  – Der Bundestag hat am Donnerstag den zweiten Nachtragshaushalt zur Bewältigung der Coronakrise auf den Weg gebracht. Ein entsprechender Gesetzentwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wurde am Vormittag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen angenommen. Die neuen Maßnahmen umfassen mehr als 60 Milliarden Euro für 2020. Schon im März war ein erster Nachtragshaushalt von rund
[weiterlesen …]

Digitalstaatsministerin Bär: Corona-App auch in Schulen mit Handyverbot

Berlin  – Laut Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) sollte die Nutzung der Corona-Warn-App auch in Schulen mit strengen Handyverboten möglich sein. „Ich habe noch nie etwas von einem grundsätzlichen Handy-Verbot an Schulen gehalten“, sagte Bär dem „Handelsblatt“. Bei Grundschulen sei es etwas anderes. Aber bei weiterführenden Schulen sei ein Handyverbot „völlig aus der Zeit gefallen“. Man
[weiterlesen …]

Hohe Erwartungen an deutsche EU-Ratspräsidentschaft

Brüssel  – Zu Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat David Sassoli, der Präsident des Europaparlaments, hohe Erwartungen formuliert. „Der Fokus von Bundeskanzlerin Merkel lässt mich positiver in die Zukunft blicken“, sagte der italienische Sozialdemokrat der „Süddeutschen Zeitung“. Die Bundesregierung setze die richtigen Prioritäten, indem sie sich zunächst auf den milliardenschweren Corona-Wiederaufbauplan sowie den EU-Haushalt konzentriere. Es
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Hilfe für Vereine aus Neustadt, Frankenthal und dem Landkreis Bad Dürkheim: Private Spenden unterstützen zusätzlich

Bad Dürkheim/Neustadt/Frankenthal. Mehr als 150 Vereine haben bislang für den Erhalt eines der insgesamt 50 x 1.000 Euro Hilfspakete der Sparkasse Rhein-Haardt einen Antrag gestellt. Mit der besonderen Aktion will die Sparkasse 50 Vereine beziehungsweise Institutionen, die aufgrund der Corona-Pandemie Ausfälle zu verzeichnen hatten, finanziell unterstützen. Vorstandsvorsitzender Andreas Ott betont, dass die Sparkasse Rhein-Haardt durch
[weiterlesen …]

Werbegemeinschaft Aktive Unternehmer für Landau wählt neuen Vorstand

Landau. Der Werbeverein Aktive Unternehmer für Landau (AKU) hat ein neues Führungsteam: Ralph Leibrand wurde auf der gestrigen Mitgliederversammlung zum neuen Vorsitzenden gewählt. Wiedergewählt wurde außerdem Susanne Höhlinger, welche sich bereits zuvor im AKU-Vorstand engagierte und nun als stellvertretende Vorsitzende die Geschicke des Landauer Werbevereins mitgestaltet. Die Funktion des Schatzführers übernimmt ab sofort Jan Achilles,
[weiterlesen …]

Sparkasse Südpfalz: Mit der Fusion entsteht zweitgrößte Sparkasse in Rheinland-Pfalz

Südpfalz – Nach erfolgreichen Verhandlungen haben sich die Kreistage und Stadträte mit jeweils überwältigender Mehrheit für den Zusammenschluss der Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel ausgesprochen. Am 29. Juni folgten dann die positiven Beschlüsse der Zweckverbände beider Sparkassen. Juristisch besiegelt wurde der Zusammenschluss am 30. Juni durch die Unterschrift des öffentlich-rechtlichen Vertrags. Mit dem Zusammenschluss entsteht
[weiterlesen …]

Filialschließungen Sparkasse – Linke Kreis Germersheim: „Mit betroffenen Gemeinden keine Alternativen besprochen“

Die Sparkasse Germersheim-Kandel will zum 1. Juli 2020 zehn Standorte schließen, auch die Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker abbauen. Dazu wandte sich der neu gegründete Kreisverband Die Linke Germersheim an die Bank und traf sich mit Frank Pfirmann, Direktor für Vertriebsmanagement der Sparkasse, zum Gespräch. Dem Vorstand des Germersheimer Kreisverbands gehören Benjamin Engelhardt (Vorsitzender), Peter Fuhr (stellv.
[weiterlesen …]

Corona-Infektion in Daimler LKW-Werk Wörth: Bislang nur ein Mitarbeiter betroffen – „Gerüchte unerklärlich“

Wörth – Im Daimler LKW-Werk ist ein Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Gerüchte, wonach sogar mehrere Personen erkrankt sein sollen, wies das Unternehmen zurück. Auf Pfalz-Express-Anfragte sagte eine Sprecherin, dererlei Gerüchte seien „unerklärlich“. Man stehe in ständigem Austausch, kümmere sich um die Mitarbeiter und habe alles im Blick. Weitere Corona-Fälle seien definitiv nicht
[weiterlesen …]

„Sparkasse Südpfalz“: Kreistag SÜW stimmt Fusion zu

SÜW – Der Zusammenschluss der Sparkasse Südliche Weinstraße und der Sparkasse Germersheim-Kandel wird vom Kreistag des Landkreises Südliche Weinstraße unterstützt. Der Kreistag beschloss die „Zustimmung zur Vereinigung der aufnehmenden Sparkasse Südliche Weinstraße mit der aufzunehmenden Sparkasse Germersheim-Kandel“. Zeitpunkt der Vereinigung der beiden Sparkassen zur „Sparkasse Südpfalz“ ist der 1. Januar 2021. „Diese Fusion ist ein
[weiterlesen …]

HC-Kunststoffwerk Rülzheim erhält Innovationspreis – „Knickfreien“ Schlauch entwickelt

Rülzheim – Die HC-Kunststoffwerk Rülzheim GmbH wurde von „Top 100“ in den Kategorien „Innovationserfolg“ und „Innovative Prozesse und Organisation“ ausgezeichnet. Das Unternehmen fertigt Ablaufschläuche für den Automotive-Markt und weitere Industriebranchen. Geschäftsführer Fabian Schwarz erläuterte bei einem gemeinsamen Termin mit Landrat Dr. Fritz Brechtel, Verbandsbürgermeister Matthias Schardt und Ortsbürgermeister Reiner Hör die Strategie des Unternehmens, die
[weiterlesen …]

Spatenstich: Bauunternehmen Torsten Beck und Versicherungsmaklerbüro Loreth & Partner bevorzugen Stadtort Kandel

Kandel – Mit einem klaren Statement – noch dazu in der Corona-Krise – setzten das Bauunternehmen Torsten Beck und das Versicherungmaklerbüro Loreth & Partner ein Zeichen: Man will in Kandel bleiben. So wurde unlängst der erste Spatenstich für den neuen Betriebssitz des Bauunternehmens und des Versicherungsmaklerbüros im Gewerbegebiet Östlich Lauterburger Straße gesetzt. Stadtbürgermeister Michael Niedermeier (CDU)
[weiterlesen …]

Vier Kaufhof-Filialen in Rheinland-Pfalz werden schließen: Auch Landau betroffen

RLP. „Nein, wir sind nicht insolvent“, schreibt die Galeria Karstadt Kaufhof GmbH auf ihrer Homepage. Man befinde sich zur Zeit aktuell in der Vorbereitung einer Sanierung in Eigenverwaltung und habe dazu ein Schutzschirmverfahren eingeleitet.  Ursache für diese Maßnahmen sei die aktuell stattfindende Corona-Pandemie, die dazu geführt hatte, dass der Großteil der Warenhäuser auf behördliche Anordnung
[weiterlesen …]

Nach Corona-Soforthilfe bald Überbrückungshilfe – Farrenkopf Ansprechpartnerin im Kreis Germersheim

Nach der Corona-Soforthilfe gibt es nun bald die „Überbrückungshilfe“ des Bundes für Unternehmen. Eine Beantragung ist momentan aber noch nicht möglich. Ziel der neuen Überbrückungshilfe des Bundes ist, kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Branchen, die unmittelbar oder mittelbar durch Corona-bedingte Auflagen oder Schließungen betroffen sind, für die Monate Juni bis August 2020 eine weitergehende Liquiditätshilfe
[weiterlesen …]

Germersheim: Biergarten auf Rheinwiese mit Senkrechtstart – Gesprächsstoff für einheimische Wirte

V.li.: Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile, Biergarten-Betreiber Patrick Barth und Dr. Sascha Hofmann, Erster Beigeordneter der Stadt. Fotos: Pfalz-Express/Licht – Fotostrecke am Textende Germersheim –  Seit Donnerstag hat am Germersheimer Rheinvorland der Biergarten des Speyerer Caterers und Schaustellers Barth geöffnet. Gleich vorneweg: Das Projekt ist gelungen, die Location schön gestaltet, die Lage direkt am Rhein (Rheinvorland)
[weiterlesen …]

SGD Süd: Zielabweichungsbescheid gibt grünes Licht für EDEKA-Erweiterung in Hochstadt

Neustadt/Hochstadt. Die Verbandsgemeinde Offenbach an der Queich beabsichtigt, die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung des vorhandenen Lebensmittelmarktes der Firma EDEKA zu schaffen. Die Verkaufsfläche des EDEKA-Marktes soll von 800 Quadratmetern auf insgesamt 1 250 Quadratmeter erweitert werden. Diese Flächenerweiterung soll durch einen Anbau an das Bestandsgebäude erfolgen. Der Markt befindet sich am südöstlichen Siedlungsrand der Gemeinde
[weiterlesen …]

Spendenplattform „Glücksbringer“ von VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau: 115.000 Euro für regionale Vereine

Unter dem Motto „Glücksbringer: Gemeinsam für unsere Region“ hat die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG im Jahr 2019 offiziell den Startschuss für die neue Spendenplattform „Glücksbringer“ gegeben. Von Januar bis Mai 2020 sind darüber bereits rund 65.000 Euro an über 70 Projekte von gemeinnützigen Vereinen und Organisationen an der Südlichen Weinstraße und im Wasgau vergeben
[weiterlesen …]

Sparkassen Südliche Weinstraße und Germersheim-Kandel: Fusion rückt in greifbare Nähe

Landau/Kandel. Im Rahmen eines Pressegesprächs informierten die Vorsitzenden der Verwaltungsräte der Sparkassen Germersheim-Kandel und Südliche Weinstraße, Dr. Fritz Brechtel und Dietmar Seefeldt, und die Verhandlungskommission zur Fusion über den aktuellen Stand im Fusionsprozess der beiden Sparkassen. Man habe sehr Erfreuliches mitzuteilen, sagte Landrat Seefeldt bei der Begrüßung, und: „Wir sind auf der Zielgeraden!“ Am 1.1.
[weiterlesen …]

Sparkasse Rhein-Haardt erneut Beste Bank 2020 in der Privatkundenberatung: Vierter Dreifachsieg in Folge

Bad Dürkheim/Neustadt/Frankenthal. Die Sparkasse Rhein-Haardt holte sich den Sieg in Deutschlands größtem und einzigen Bankentest mit dem Prädikat „Geprüfter Verbraucherschutz“ in Bad Dürkheim, Frankenthal und Neustadt an der Weinstraße. „Der Bedarf an persönlicher Beratung ist gerade in Krisenzeiten enorm hoch. Wir sind sehr stolz, dass es unserer Sparkasse vier Jahre in Folge gelungen ist, die
[weiterlesen …]

IHK-Vollversammlung: Corona-Barometer steht auf Sturm

Ludwigshafen. 85 Prozent der Unternehmen haben aufgrund der Corona-Krise geschäftliche Probleme, die Mehrheit rechnet erst 2021 oder später mit der Rückkehr zu einem normalen Geschäft. Für Dreiviertel der Befragten ist die geringere Nachfrage das Hauptproblem. Dies sind die Ergebnisse des aktuellen Corona-Barometers. Hierzu hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz in der vergangenen
[weiterlesen …]

Germersheim: Biergarten am Rheinvorland in den Startlöchern – liebevoll gestaltet und Corona-konform

Germersheim – Der Countdown läuft: Am 11. Juni eröffnet der Biergarten des Caterers Barth am Rheinvorland seine Pforten. Inhaber Patrick Barth und sein Team bauen seit Tagen Häuschen und Sitzmöbel auf, sind hochmotiviert und freuen sich auf ihre Gäste. Das Gelände ist liebevoll-rustikal gestaltet mit Weinreben, Wagenrädern und einer Holzplattform – so bleiben die Füße
[weiterlesen …]

Kandel: Farbenhaus Womann geht – Totaler Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe

Kandel – Nach fast 40 Jahren schließt Helga Womann ihr Farbenhaus in Kandels Hauptstraße 63, das sie mit ihrem Mann Walter Womann geführt hat. Woman starb Anfang des Jahres. Nach einigen Wochen Pause hat seine Witwe nun die Türen für den totalen Räumungsverkauf geöffnet. Bis zu 70 Prozent gibt es dabei auf die Ware wie
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Rheinzabern: Outdoor-Ferienatelier beim Obst- und Gartenbauverein

Rheinzabern – Besondere Zeiten brauchen besondere Ideen: Das Ferienatelier der Rheinzaberner Künstlerin Constanze Claus findet diesjährig zum ersten Mal als Outdoor-Programm in Kooperation mit dem Obst- und Gartenbauverein statt, und zwar in der Zeit vom 15. 7. bis 6.8. 2020. Lange war nicht klar, ob die kreative Ferienaktion für Kinder, Jugendliche, und ganz neu auch
[weiterlesen …]

Ab 5. Juli jeden Sonntag geöffnet: „CULMANNS TRAUMGARTEN“ in Billigheim-Ingenheim

Billigheim-Ingenheim. Ab Sonntag 5. Juli bis 30. August 2020 ist CULMANNS TRAUMGARTEN jeden Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Besuchen kann man jetzt wieder in der Südpfalz den in Deutschland einzigartigen phantastischen Garten mit surrealistischen Skulpturen, Brunnen und Architekturen. 2005 wurde in diesem Garten eine Folge der SWR-Sendung LandesArt aufgezeichnet. In der Kunsthalle erlebt
[weiterlesen …]

Kandel: Virtuelles Grillfest mit fetziger Musik von Speetschicht am 18. Juli

Die Stadt Kandel lädt alle Grillbegeisterten ein, den eigenen Grill mit Profikoch Dominik Gees, Metzgerei Wenz und Foodbloggerin Katie anzuschmeißen und ein 4-Gängemenü zu grillen. Die Zutatenliste wird eine Woche vorher auf www.kandel.de bekannt gegeben. Am 18. Juli 2020 um 18 Uhr heißt es dann den Videolivestream auf www.kandel.de einschalten und synchron mitgrillen. Ganz Heimatshoppen-like gibt’s
[weiterlesen …]

4. Juli: OpenAir-Festival beim Naturerlebniszentrum Hauenstein

Hauenstein. OpenAir-Festival beim Naturerlebniszentrum Hauenstein (im Pfälzer Wald, wo sich Ein- und Eichhörnchen gute Nacht sagen, genauer: Weißenburger Straße 96) am 4. Juli, 18 bis 22 Uhr, unter Einhaltung sämtlicher gesetzlicher und sinnvoller Schutzmaßnahmen in Zeiten der Pandemie. Drei Acts, die sich in der geheimnisvollen Schiefebene zwischen Ambient, Prog, Krautrock und Elektronik bewegen, treffen sich
[weiterlesen …]

Neustadt: Zum Wegwerfen zu schade – das Reparatur-Café öffnet am 7. Juli von 15 bis 18 Uhr

Neustadt. Neben der Eröffnung feiert das Reparatur-Café im Erdgeschoss der Spitalbachstraße 32 auch noch sein 5-jähriges Bestehen – wenn das kein doppelter Grund zur Freude ist. Vor 5 Jahren, am 8. Juli 2015, öffnete das Reparatur-Café Neustadt zum ersten Mal seine Türen. Als Projekt der Bürgerecke Branchweiler boten Ehrenamtliche ihre Dienste an. 5 Jahre später
[weiterlesen …]

Veranstaltungsbranche sieht rot: Jugendstil-Festhalle, Altes Kaufhaus und Landauer Rathaus zur „Night of Light“ von 22. bis 23. Juni illuminiert

Landau. Alarmstufe Rot: Das noch mindestens bis Ende Oktober bestehenden Verbot von Großveranstaltungen sowie die strengen Hygieneauflagen stellen auch die Veranstaltungsbranche rund um Landau und darüber hinaus vor große Herausforderungen. Um auf die damit verbundene Notsituation aufmerksam zu machen, werden in der Nacht von Montag, 22. Juni, auf Dienstag, 23. Juni, bundesweit im Rahmen der
[weiterlesen …]

Ein Stück mehr Normalität: Urlaubsregion Hauenstein nimmt Gästeführungen wieder auf

Hauenstein (Südwestpfalz). Die Urlaubsregion Hauenstein nimmt ihre beliebten Gästeführungen mit der „Stepperin s` Malsche“ wieder auf und bietet neu geführte Fahrrad- und E-Bike-Touren an, teilt das „Tourist- Info- Zentrum Pfälzerwald“ mit. Man freue sich, diese unter Beachtung der Vorschriften zum Schutz der Beteiligten wieder durchführen zu können. Unter dem Motto „Schuhgeschichte und mehr… s` Malsche
[weiterlesen …]

Deutsches Schuhmuseum Hauenstein: Highlights aus seiner Promischuh-Sammlung- Neuzugänge von Jan Frodeno, Guido Maria Kretschmer und Usain Bolt

Hauenstein. Das Deutsche Schuhmuseum zeigt ab dem 22. Juni bis Ende Oktober in einer kompakten Schau die Highlights aus seiner Prominenten-Schuhsammlung. Und das Museum freut sich hierbei über drei Neuzugänge: Schuhe von Modedesigner Guido Maria Kretschmer, Laufschuhe vom Ironman Jan Frodeno und die Spikes von Sprint-Superstar Usain Bolt bereichern ganz neu die einzigartige Sammlung des
[weiterlesen …]

4. Juni im Live-Stream: Südpfälzer Politiker diskutieren über Grenzschließungen zu Frankreich und ihre Folgen

Südpfalz/Elsass – Das Thema der geschlossenen Grenzen zwischen Deutschland und Frankreich hat die Menschen in der Region in den vergangenen Wochen sehr beschäftigt. Die Europa-Union Südpfalz will darüber eine Diskussion per Livestream mit Politikern der Südpfalz durchführen, die sich für dieses Thema engagiert haben. Folgende Politiker wirken mit: – Landrat Dr. Fritz Brechtel, Vizepräsident Eurodistrikt PAMINA, 
[weiterlesen …]

Protestaktion am 30. Mai auf dem Neustadter Marktplatz gegen EEG Novelle

Neustadt. Am Samstag, 30. Mai lädt das Solar Info Zentrum zu einer von der Stadt Neustadt genehmigten Protestaktion für 100% Erneuerbare Energien mit PV Eigenverbrauch ein. Die Protestaktion beginnt um 15 Uhr und soll um 16 Uhr auf dem Marktplatz beendet sein. „ In der Allensbachumfrage von dieser Woche kam heraus, dass an erster Stelle
[weiterlesen …]

„Dem Himmel so nah!“: Himmelfahrts-Gottesdienst der Protestantischen Kirchengemeinden Landaus im Autokino

Landau. „Eigentlich wären wir zu Himmelfahrt wieder im Kirchenpavillon gewesen. Das geht aber nur mit Sicherheitsabstand und maximal 60 Teilnehmenden. Warum nicht ins Autokino gehen?“, fragte sich die Prot. Innenstadtgemeinden Landaus. Außerdem passen in 250 Autos mehr Menschen für einen zentralen Stadtgottesdienst. „Gerne haben wir das Angebot des Autokinos Landau angenommen, einen Autogottesdienst auf dem
[weiterlesen …]

Zeitvertreib – Autokino und Kulturbühne auf dem neuen Messeplatz Landau

Landau. Drei regionale Unternehmen schließen sich zusammen um das Messegelände Landau während der Corona Pandemie zu bespielen. Gaumenfreunde Catering aus Edenkoben, Firmengruppe Gerach und die Palais Varieté Management GmbH aus Landau. Ein buntes Programm aus Kino & Kultur für jung und alt soll hier für die nächste Zeit umgesetzt werden. Zeitnah werden auf 15.000 m2
[weiterlesen …]

Open Air Konzert am 16. Mai auf dem Neuen Messplatz: Landau lebt – auch das Entenrennen

Landau. Die Macher um „Landau lebt“ unterstützen in einer neuen Aktion den Kinderschutzbund Landau-Südliche Weinstraße. Der überragende Erfolg des Musikvideo auf Facebook www.facebook.com/landaulebt.de/videos welches innerhalb von 48 Stunden über 42.000 Personen erreicht hatte und über 29.000 Videoaufrufe generierte, hat „Landau lebt“ nun bestärkt die Band live mit einem Konzert zu präsentieren. Landau lebt – und
[weiterlesen …]

Zeitvertreib – Autokino und Kulturbühne auf dem neuen Messeplatz Landau

Landau. Drei regionale Unternehmen schließen sich zusammen um das Messegelände Landau während der Corona Pandemie zu bespielen. Gaumenfreunde Catering aus Edenkoben, Firmengruppe Gerach und die Palais Varieté Management GmbH aus Landau. Ein buntes Programm aus Kino & Kultur für jung und alt soll hier für die nächste Zeit umgesetzt werden. Zeitnah werden auf 15.000 m2
[weiterlesen …]

(K)autsch Comedy: Show von Kulturpalast Gloria aus Landau per Live-Stream

Landau – Obwohl der Kulturpalast Gloria in Landau kein Verein ist, steht doch die Gemeinnützigkeit im Vordergrund. „So fließen die Gewinne zu über 70% in die Unterstützung von Kulturprojekten, von Vereinen, Kulturschaffenden und studentischen Veranstaltungen“, sagt Peter Karl, der Inhaber. Die Corona-Krise trifft auch ihn sowie insgesamt 23 Mitarbeiter und eine Auszubildende. „Leider sind wir
[weiterlesen …]

Spezialradmesse in Germersheim fällt aus und geht virtuell an den Start

Germersheim – Das verflixte 25. Jahr: Die Jubiläumsausgabe der Internationalen Spezialradmesse in Germersheim muss wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Um Ausstellern und Gästen eine Alternative anbieten zu können, startet die Ausstellung nun virtuell im Internet unter www.spezialradmesse.de. Pünktlich zum ursprünglich geplanten Start der Spezialradmesse am Samstag, 25. April, öffnet die virtuelle Spezi ihre Pforten. „Wir möchten
[weiterlesen …]

WINESTREAM: Einzigartige Onlineweinprobe mit leckerer Pfälzer Brotzeit am 30. April

Freunde von St. Martin und Weinliebhaber kommen auch in Corona-Zeiten voll auf ihre Kosten. Am 30.04.2020 werden sie zu einer einzigartigen Onlineweinprobe inkl. einer leckeren Pfälzer Brotzeit eingeladen. Die Liveübertragung (über Facebook) beginnt um 20:15 Uhr aus der Kulturscheune St. Martin. Das Format „Winestream“ wird moderiert von Christian Hormuth. Er wird den Zuschauern bei einem
[weiterlesen …]

Oldienight auf 14. November verlegt

Wörth/Südpfalz – Die in der Region überaus beliebte 23. Wörther Rock-Classic- & Oldienight wurde vom 21. März auf den 14. November 2020 verlegt. Alle Karten behalten ihre Gültigkeit. Der Vorverkauf endet normal am 21. März. Danach besteht bis 30. April bei Bedarf die Möglichkeit, die erworbenen Karten zentral zurück zu geben. Der TV Wörth hofft
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin