Montag, 27. September 2021

Regional

Barbelroth: Eine kleine Gemeinde hat viel gespendet – 10.000 Euro für Flutopfer

Barbelroth – „Eine große Spende fürs Ahrtal aus einem kleinen Dorf in der Südpfalz“, freut sich Barbelroths Bürgermeister Roland Nuß. Denn der Dorfflohmarkt am zweiten Septemberwochenende war ein großer Erfolg. „Es war unser Kerwe-Wochenende, das ganze Dorf war auf den Beinen und an 45 Verkaufsständen wurde eifrig ein- und verkauft“. Schon vor 11 Uhr strömten
[weiterlesen …]

Landtagswahl 2021

Regional

Dr. Volker Wissing im Alten Kaufhaus: Freie Demokraten wollen Land modernisieren

Landau. Die Freien Demokraten (FDP) luden am 24. September zum Wahlkampf-Endspurt ins Alte Kaufhaus ein. Die Veranstaltung wurde zudem als Livestream in den Außenbereich übertragen. Als Hauptredner hatte man den Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten Dr. Volker Wissing eingeladen. Staatssekretär Andy Becht begrüßte auch FDP-Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg. (Anmerkung der Redaktion: Bei der FDP gibt es im Wahljahr
[weiterlesen …]

Über 107.000 Impfungen: Impfzentrum Wörth geht in Stand-by-Betrieb

Wörth – Seit 7. Januar 2021 konnten Menschen aus der Südpfalz im Impfzentrum Südpfalz in Wörth ihre Corona-Schutzimpfungen erhalten. Noch bis 30. September, 12 Uhr, werden dort Impfungen durchgeführt. Danach geht die Landeseinrichtung auf Anordnung des Landes in Stand-by-Betrieb.  „Wir haben schon öfter festgestellt, wie dynamisch sich die Pandemie entwickeln kann. Deshalb ist es gut,
[weiterlesen …]

Armin Laschet in Landau: „Wir wollen für ein bürgerliches Deutschland kämpfen!“

Landau. Mehrere hundert Personen waren gestern (22. September) auf dem Landauer Rathausplatz um Armin Laschet zu hören und den Kanzlerkandidaten der Union selbst zu erleben. OB Thomas Hirsch, Europaabgeordnete Christine Schneider und Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, die im Anschluss in Siebeldingen noch einen Pressetermin wahrnahm, empfingen den Wahlkämpfer schon gut aufgelegt am Rathaus. Nicht ganz so
[weiterlesen …]

Missbrauch in Kandeler Kita: Stadtspitze steht zu Kündigungsgründen

Kandel – Krach gab es am Dienstagabend auf der Sitzung des Kandeler Stadtrats. Die Fraktionen der Freien Wähler und der Linken hatten einen Antrag gestellt. Es ging um das Vorgehen und das Informationsverhalten der Stadt bezüglich der Kündigung der langjährigen Leiterin der Kita „Am Wasserturm“. Der Leiterin war am 23. Dezember 2019 von der Stadt
[weiterlesen …]

Kandel: Polizei weiß nichts von ominösem Kinderansprecher

In Kandel kursieren derzeit Geschichten über einen „schwarzen Mann“, der sich Kindern näheren soll. Es sei in der Kandler Innenstadt zu mehreren Belästigungen und Bedrohungen von Kindern gekommen, wurde dem Pfalz-Express von einem verunsicherten Elternteil mitgeteilt. Offenbar hatten mehrere Kinder, die sich teilweise nicht untereinander kannten, das ihren Eltern gesagt. Es habe sich um einen
[weiterlesen …]

Davenport in Iowa: Kaiserslautern Square nach Umgestaltung neu eingeweiht

Kaiserslautern  – Am letzten Freitag wurde der runderneuerte Kaiserslautern Square in der Partnerstadt Davenport im US-Bundesstaat Iowa feierlich eingeweiht. Ab 2019 war der Platz zu einem attraktiven innerstädtischen Treffpunkt umgestaltet worden. Finanziert wurde das Ganze mit einem groß angelegten Fundraising Projekt. Der amtierende Bürgermeister der Partnerstadt, Mike Matson, und die Vorstandsvorsitzende des Sister City Committee
[weiterlesen …]

Kommt die nächste Deutsche Weinkönigin aus der Pfalz?

Neustadt. Nach einem spannenden Vorentscheid stehen Saskia Teucke (Pfalz), Valerie Gorgus (Rheingau), Henrike Heinicke (Württemberg), Marie Jostock (Mosel), Sina Erdrich (Baden) und Linda Trarbach (Ahr) im Finale zur Wahl der 73. Deutschen Weinkönigin. Die Entscheidung fiel nach einer zweistündigen Fach­befragung, in der sich die Kandidatinnen aus elf Anbaugebieten den anspruchsvollen Fachfragen der Jury stellten. Dabei
[weiterlesen …]

Krönung der SÜW-Weinprinzessinnen im Künstlerhaus Edenkoben, „Kleines Weinfest“ der Südlichen Weinstraße in Edenkoben und Kokolores & Co

Edenkoben. Sophie Grünagel aus Edenkoben und Maya Bader aus Heuchelheim-Klingen werden am 25. September um 17 Uhr in einer feierlichen Zeremonie im Garten des Künstlerhauses Edenkoben von der Pfälzischen Weinprinzessin Saskia Sperl zu den neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße gekrönt. Es ist das erste Mal, dass die Krönung hier stattfindet und nicht auf Schloss Villa
[weiterlesen …]

Haßloch und Viroflay: 60-jähriges Bestehen der Partnerschaft wird gefeiert

Haßloch. Seit mittlerweile 60 Jahren pflegt Haßloch eine enge Verbindung ins französische Viroflay nahe Paris. Im Jahr 1961 wurde unter Altbürgermeister Kurt Flockert die Verbrüderungsurkunde zwischen beiden Kommunen unterzeichnet. Ziel war die Aussöhnung zwischen Frankreich und Deutschland, für die sich auch Flockert vor dem Hintergrund persönlicher negativer Kriegserfahrungen stark machte. Das Ziel der Aussöhnung ist
[weiterlesen …]

Ausstellung „Unsere Heimat: Schätze des Landes Rheinland-Pfalz“ im Kreishaus Südliche Weinstraße – auch Personen als Kulturerben

SÜW – Für Landrat Dietmar Seefeldt bedeutet Heimat der Wald, für Marlies Meyring ist es der Trifels, der für Heimat steht. In der Wanderausstellung „Unsere Heimat: Schätze des Landes Rheinland-Pfalz“ sind die beiden Südpfälzer daher mit dem Wald beziehungsweise dem Trifels abgebildet. Die Ausstellung der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz ist aktuell im Kreishaus Südliche Weinstraße
[weiterlesen …]

Ehrenamtsfest in Bornheim: „Der Tag, um ein dickes Danke zu sagen“

Rikscha-Jungfernfahrt: Seniorenbeauftragte Erika Körner und der Leiter des Logistikzentrums Hornbach, Senad Sahinovic. Fotos über OG Bornheim Bornheim – Das Ehrenamt verdient es, anerkannt und unterstützt zu werden. Daher hat sich der Gemeinderat Bornheim bereits im letzten Jahr dazu entschieden, allen ehrenamtlich Tätigen etwas zurückzugeben. Das Ehrenamtsfest war allen gewidmet, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz in
[weiterlesen …]

Dreyer für Beibehaltung der 3G-Regel in staatlichen Einrichtungen

Mainz  – Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist für die Beibehaltung der 3G-Regel in staatlichen Einrichtungen. „Wir haben keine Impfpflicht, daher muss vom Grundsatz her Teilhabe für Nicht-Geimpfte denkbar sein“, sagte sie dem Sender Phoenix. Abhängig von der aktuellen Warnstufe sei man beispielsweise in Rheinland-Pfalz bemüht, bei allem, was von staatlicher Seite komme, die Teilhabe am
[weiterlesen …]

Städtebau-Förderung für Altwörth: Ottstraße, Ludwigstraße, Luitpold- und Bahnhofstraße sollen saniert werden – Freude bei SPD

Wörth – Der Altort von Wörth wird in die Städtebauförderung aufgenommen (wir berichteten). Besonders begrüßt natürlich die SPD Wörth die Nachricht von Innenminister Roger Lewentz (SPD). Die Städtebauförderung soll die Stadt dabei finanziell unterstützen, die im Zuge des Altort-Rahmenplans erarbeiteten Sanierungs- und Baumaßnahmen im Wörther Altort umzusetzen. Nach der Sanierung der Ottstraße, die voraussichtlich rund
[weiterlesen …]

Neustadt glänzt“: Säckeweise Müll gesammelt

Neustadt. Mehr als 3500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich am Freitag und Samstag (17./18. September) an der Aktion „Neustadt glänzt“ beteiligt. Im Mittelpunkt stand das Einsammeln von achtlos weggeworfenem Müll. Es gab aber auch zahlreiche weitere Säuberungs- und Verschönerungsaktivitäten. Unter anderem wurden Grünflächen gepflegt, Bänke und Mauern gestrichen und die Fußgängerzone mit Spezialgeräten gründlich
[weiterlesen …]

Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ zeichnet Germersheim mit Silbermedaille aus

Germersheim – Für die konsequente Umsetzung ihrer Grünflächenstrategie wurde die Stadt Germersheim mit der Silbermedaille des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt“ und der Deutschen Umwelthilfe ausgezeichnet. Das Bündnis übergab das Label „StadtGrün naturnah“ an Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile und seinen Stellvertreter Dr. Sascha Hofmann im Plenarsaal des Düsseldorfer Rathauses. Blühwiesen für Wildbienen statt kurz geschorener Vielschnittrasen.
[weiterlesen …]

Olaf Scholz in Neustadt: Wahlkampfveranstaltung und Eintrag ins Goldene Buch

Neustadt. Hoher Besuch im Rathaus: Oberbürgermeister Marc Weigel und Bürgermeister Stefan Ulrich begrüßten am 16. September Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Der Kanzlerkandidat der SPD sprach bei einer Wahlkampfveranstaltung auf dem Marktplatz. Zuvor trug er sich ins Goldene Buch der Stadt Neustadt an der Weinstraße ein.  

Haushaltsdefizit im Kreis Germersheim steigt weiter: „Auswirkungen der Corona-Pandemie erkennbar“

Kreis Germersheim – Die Finanzlage des Kreises sieht nach wie vor alles andere als rosig aus – sie verschlechtert sich sogar noch weiter.  Geplant war der Kreishaushalt mit minus 0,3 Mio Euro nahezu ausgeglichen. „Leider verschlechtert er sich aufgrund von notwendigen Mehrausgaben um zusätzliche 3 Mio. Euro. Das bedeutet dann einen aktuellen Fehlbetrag von 3,3
[weiterlesen …]

Landkreis Südliche Weinstraße investiert in Kitas – Umbaumaßnahmen notwendig

Symbolbild: Rolf H. Epple/Pfalz-Express SÜW – Für die Erweiterungen der Kindertagesstätten nimmt der Landkreis Südliche Weinstraße knapp 417.000 Euro in die Hand. In sechs Kindertagesstätten im Landkreis werden Umbaumaßnahmen notwendig. Grund hierfür ist das zum 1. Juli in Kraft getretene Kita-Gesetz (KiTaG), wonach Eltern einen  Rechtsanspruch auf siebenstündige durchgängige Betreuung ihrer Kinder über Mittag mit
[weiterlesen …]

Gut besuchte SPD-Veranstaltung in Landau: Malu Dreyer traf Thomas Hitschler

Landau. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ist am Montagabend (13. September) nach Landau gekommen. Auf ihrer Tour mit den rheinland-pfälzischen SPD-Kandidaten für den Bundestag machte sie Station in der Südpfalz, um zusammen mit dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten und Kandidaten zur Bundestagswahl, Thomas Hitschler, mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen. Zirka 100 Personen bekamen Zutritt
[weiterlesen …]

Kandel: Große Fortbildung mit DRF-Rettungshubschrauber „Christoph 43“, Feuerwehr und DRK

Kandel – Die Station Karlsruhe der DRF Luftrettung hat am Samstag zusammen mit dem DRK Rettungsdienst Südpfalz und der Feuerwehr Kandel eine großangelegte Stationsfortbildung durchgeführt, wie es sie in dieser Art noch nicht gab. Insgesamt fanden sich 30 Teilnehmer am Feuerwehrhaus in Kandel ein, bestehend aus Notärzten, HEMS-TC (technisches Rettungshubschrauber-Besatzungsmitglieder) und – ein Novum –
[weiterlesen …]

Ralph Brinkhaus und Thomas Gebhart in Herxheim: Kämpferisch für die CDU

Herxheim – Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart hat der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion, Ralph Brinkhaus, am 10. September die Südpfalz besucht. Auf dem Festplatz hinter der Elmar-Weiller-Festhalle schworen Brinkhaus und Gebhart die Zuhörer zum Thema „Deutschland und die Südpfalz vor der Wahl“ auf die CDU ein – der Wahlkampf hat nochmals deutlich an Fahrt
[weiterlesen …]

Fragen zur Bundestagswahl: Kandidaten des Wahlkreises 211 Südpfalz stellen sich vor

Südpfalz – Der Pfalz-Express hat für sein Bundestags-Wahlspecial 2021 Fragen an die Bundestagskandidaten des Wahlkreises 211 gestellt. Sie lauten: Die Schwerpunkt-Themen für meinen Wahlkreis sind… Wie sieht aus Ihrer Sicht ein Fahrplan für die folgenden Themen in den nächsten Jahren aus? Corona Klima und Umwelt Wohnraum und Mieten Digitalisierung/Wirtschaft Die Antworten der Kandidaten gibt es
[weiterlesen …]

Neues aus dem Ostpark: Festungsmauer unterhalb des Spielplatzes wird saniert

Landau. Nächster Sanierungsschritt im Ostpark: Am Montag, 13. September, wird mit der Sanierung der Festungsmauer im südlichen Teil des Ostparks, unterhalb des Spielplatzes, begonnen. An der Mauer sind zahlreiche „Ausbeulungen“ zu erkennen. Daher muss sie dringend saniert werden. Bis Ende des Jahres wird die vordere Schale der denkmalgeschützten Mauer abschnittsweise abgetragen und neu aufgebaut. Für
[weiterlesen …]

Joa: „Projekt AfD unwiederbringlich gescheitert“

Kreis Germersheim/RLP – Der Austritt des AfD Landtagsabgeordneten aus dem Kreis Germersheim, Matthias Joa, hat hohe Wellen geschlagen. Am 3. September erklärte sich Joa mit einem ausführlichen offenen Brief an den Landesvorstand.  Der AfD-Kreisverband Germersheim erklärte sich indessen als „einig und handlungsfähig“, so Sprecher Andreas Wondra, spricht aber von einem „Vertrauensbruch“. Joas Begründung im Wortlaut: 
[weiterlesen …]

Impfzentrum Wörth bietet ab sofort auch Drittimpfungen an

Kreis Germersheim/Wörth – Bevor das Impfzentrum in Wörth ab Oktober in den „Stand-By-Betrieb“ überführt wird, gibt es nochmals zahlreiche Möglichkeiten, sich eine Corona-Schutzimpfung geben zu lassen. Neben den Zweitimpfungen, die vor Ort durchgeführt werden, sind ab sofort auch Drittimpfungen in der Einrichtung möglich. Ein Termin ist nicht nötig, allerdings richtet sich das Angebot ausschließlich an
[weiterlesen …]

Impfzentrum LD/SÜW: Landeseinrichtung schließt zum Ende des Monats

Landau. Seit etwas mehr als sechs Monaten, ganz genau seit dem 23. Februar, ist es in Betrieb: Das Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße. Nach rund 1.500 Betriebsstunden und mehr als 100.000 verabreichten Impfungen heißt es jetzt Abschied nehmen. Wie vom Land Rheinland-Pfalz beschlossen, wird auch die Landeseinrichtung im Landauer Gewerbepark am Messegelände zum Ende des Monats ihre
[weiterlesen …]

„Heimat shoppen“ Aktionswochenende und Koffer-Versteigerung zugunsten der Hochwasser-Hilfe in Kandel

Kandel. Am Freitag, 10. September und am Samstag, 11. September, finden bundesweit die Heimat-shoppen- Aktionstage statt. Auch Kandel macht bereits zum dritten Mal mit und hat sich Einiges dazu einfallen lassen. So wurden in der Innenstadt drei kleine Wäldchen aufgebaut, die dazu einladen sollen, das geschäftige Treiben einmal zu unterbrechen und auszuruhen. Auf massiven Baumstämmen
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Hochrechnungen sehen bei Berlin-Wahl jetzt SPD vorn

Berlin – Bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl haben die Hochrechnungen zu Gunsten der Sozialdemokraten gedreht. Stand 21:45 Uhr sehen die Zahlen von ARD und ZDF nun die SPD mit durchschnittlich 22,6 Prozent vor den Grünen, die im Mittel auf 21,4 Prozent kommen. Die 18-Uhr-Prognose von Infratest hatte die Grünen noch vorn gesehen. Die CDU wird in
[weiterlesen …]

SPD gewinnt Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern klar

Schwerin – Die SPD hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern wohl klar gewonnen. Laut weitgehend übereinstimmender Hochrechnungen von ARD und ZDF kommt die SPD Stand 21 Uhr auf 38,3 bis 38,4 Prozent. Mit großem Abstand folgt dahinter die AfD als zweitstärkste Kraft mit 18,0 bis 18,1 Prozent. Dahinter die CDU (14,2/14,3 Prozent) und die Linke (9,7
[weiterlesen …]

Wahl-Chaos in Berlin alarmiert Bundeswahlleiter

Berlin  – Das Wahl-Chaos in Berlin hat nun auch Bundeswahlleiter Georg Thiel alarmiert. Er sei sehr verärgert über die Vorgänge, heißt es aus dem Umfeld, berichtet „Business Insider“. Im Vorfeld habe man vor allen möglichen Problemen gewarnt. Dass zeitgleich am Sonntag ein Marathon-Veranstaltung stattfand, dass es Kurieren mit Wahlzettel-Nachdrucken erschwerte, sei bemerkenswert. Nach Informationen von
[weiterlesen …]

FDP und Grüne geben sich nach Bundestagswahl als Königsmacher

Berlin- Nach der Bundestagswahl beanspruchen FDP und Grüne überraschend deutlich den Anspruch als Königsmacher. Es sei sinnvoll, „dass Grüne und FDP zuerst miteinander sprechen, um dann all das, was danach kommt, zu strukturieren“, sagte FDP-Chef Christian Lindner am Sonntagabend in der sogenannten „Elefantenrunde“ bei ARD und ZDF. Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock signalisierte in der Sendung Zustimmung.
[weiterlesen …]

Scholz sieht Chancen auf Regierungswechsel

Berlin  – Nachdem die ersten Hochrechnungen eintrudeln sieht SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz die Chancen auf eine Übernahme des Kanzleramts. Die Bürger hätten „einen Wechsel in der Regierung“ gewählt, sagte Scholz am Sonntagabend im Willy-Brandt-Haus. Das Ergebnis bei der Bundestagswahl sei ein großer Erfolg. SPD-Chefin Saskia Esken legte stärker auf: „Das ist ein historischer Moment für die
[weiterlesen …]

SPD in ZDF-Prognose vorn – Gleichstand mit Union laut ARD

Berlin- Bei der Bundestagswahl ist die SPD laut 18-Uhr-Prognose von ZDF stärkste Kraft geworden. In der ARD-Prognose sind Union und SPD gleichauf. Im Durchschnitt kommen CDU/CSU demnach auf 24,5, SPD auf 25,5, AfD auf 10,5, FDP auf 11,5, Linke auf 5, Grüne auf 14,8 und die Sonstigen zusammen auf 8,3 Prozent. Die Daten beruhen auf
[weiterlesen …]

Es bleibt spannend: ARD/Infratest-Prognose: Union und SPD bei Bundestagswahl gleichauf

Berlin – Bei der Bundestagswahl liegen laut 18-Uhr-Prognose von Infratest im Auftrag der ARD Union und SPD gleichauf. Mehr in Kürze. (dts Nachrichtenagentur)

Wahllokale für Bundestagswahl geöffnet

Berlin- Um Punkt 8 Uhr haben in Deutschland die Wahllokale zur Bundestagswahl geöffnet. Es ist das 20. Mal seit Gründung der Bundesrepublik, dass das Parlament neu gewählt wird. Etwa 60,4 Millionen Deutsche ab 18 Jahren sind wahlberechtigt, darunter 31,2 Millionen Frauen und 29,2 Millionen Männer. 2,8 Millionen Menschen dürfen das erste Mal wählen. Etwa 650.000
[weiterlesen …]

Sicherheitsbehörden registrieren über 4.200 Straftaten im Wahlkampf

Die Landeskriminalämter haben bislang mehr als 4.200 Straftaten im Zusammenhang mit dem Wahlkampf festgestellt. Das geht aus einer der „Welt am Sonntag“-Umfrage unter den 16 Bundesländern hervor. Demnach handelt es sich vor allem um Sachbeschädigungen, insbesondere an Wahlplakaten. Doch auch zahlreiche Gewaltdelikte, Propagandadelikte und Beleidigungen wurden registriert. Die Abfrage deckt sich mit Erkenntnissen des Bundeskriminalamts.
[weiterlesen …]

Versicherer haben 1,5 Milliarden Euro an Flutgeschädigte ausgezahlt

RLP/NRW – Die Versicherer haben einige Flutschäden in West- und Süddeutschland reguliert. „Mehr als ein Fünftel der Schadensumme haben wir bereits ausgezahlt, also etwa 1,5 Milliarden Euro“, sagte Jörg Asmussen, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Etwa eine Milliarde Euro ging an private Haushalte und etwa eine halbe Milliarde Euro
[weiterlesen …]

Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Sina und kommt aus Baden

  Neustadt. Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Sina Erdrich aus dem Weinanbaugebiet Baden. Sie setzte sich am Freitagabend (24. September) im Neustadter Saalbau in einem spannenden Finale gegen Saskia Teucke aus der Pfalz und Linda Trarbach (Ahr), die nun beide Deutsche Weinprinzessinnen sind, souverän durch. Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), hatte den Goldenen
[weiterlesen …]

40 Prozent der Jugendlichen geimpft – Tempo sinkt aber weiter

Berlin  – Das Tempo bei den Corona-Impfungen sinkt ungehemmt weiter, lediglich bei den Jugendlichen geht es noch relativ zügig voran. Stand Freitagmorgen haben 40,3 Prozent der 12- bis 17-Jährigen mindestens eines Impfspritze bekommen, nach 39,9 Prozent vom Vortag, teilte das RKI mit. Bei der allgemeinen Impfquote geht es nur noch in Zehntelschritten voran. Die Erstimpfquote
[weiterlesen …]

Ultimatum abgelaufen – Hungerstreik von Klimaaktivisten verschärft

Berlin  – Das von den vor dem Bundeskanzleramt hungerstreikenden Klimaaktivisten gesetzte Ultimatum ist am Donnerstag fruchtlos verstrichen. Wochenlang hatten sie ein Gespräch mit den drei Kanzlerkandidaten gefordert, bis spätestens 23. September, 19 Uhr. Die verbliebenen zwei Hunger-Streikenden wollen nun angeblich auch nichts mehr trinken. Ursprünglich hatten seit dem 30. August sieben Klima-Aktivisten den Hungerstreik angetreten,
[weiterlesen …]

Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für Risikopatienten

Berlin  – Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat Auffrischungsimpfungen für Risikopatienten empfohlen. „Wir haben die Sichtung aller wissenschaftlichen Daten zur Frage der Auffrischungsimpfungen für bestimmte Risikogruppen abgeschlossen und als Kommission eine Empfehlung beschlossen“, sagte Stiko-Chef Thomas Mertens den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Die Stiko empfiehlt abgestuft Auffrischungsempfehlungen für Menschen mit Immundefekten oder Erkrankungen, bei denen das Immunsystem
[weiterlesen …]

Weinsberg: Gefährliche Gefangene aus geschlossener Station geflüchtet

Weinsberg  – Im baden-württembergischen Weinsberg im Landkreis Heilbronn sind in der Nacht zu Donnerstag vier Gefangene aus der geschlossenen Station des Psychiatrischen Klinikums am Weissenhof (KAW) geflüchtet. Die vier Männer gelten als gefährlich und seien möglicherweise bewaffnet, teilte die Polizei mit. Die Behörden warnten davor, Personen als Anhalter mitzunehmen. Es werde gebeten, auffällige Personen der
[weiterlesen …]

DGB kritisiert neue Quarantäne-Regeln für ungeimpfte Arbeitnehmer

Berlin – Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat die von der GMK beschlossenen neuen Quarantäne-Regeln für ungeimpfte Arbeitnehmer kritisiert. „Es kann nicht sein, dass die Politik die Verantwortung für den Kampf gegen die Pandemie einfach bei den Beschäftigten ablädt“, sagte DGB-Chef Reiner Hoffmann dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Eine Impfpflicht durch die Hintertür lehnen wir weiterhin ab.“ Außerdem
[weiterlesen …]

FDP will Corona-Maßnahmen abschaffen – Kubicki nahm es mit Regeln nicht immer genau

Sollte die FDP nach der Wahl Teil einer Regierungskoalition werden, wird sie nach den Worten ihres stellvertretenden Bundesvorsitzenden Wolfgang Kubicki dafür sorgen, dass die Corona-Maßnahmen rasch aufgehoben werden. „Die Freien Demokraten werden dafür sorgen, ich werde definitiv dafür sorgen, dass wir schnellstmöglich zu einem rechtlichen Normalzustand zurückkehren“, sagte Kubicki der „Bild“. Und weiter: „Wir werden
[weiterlesen …]

Französischer Diplomat: Aus für U-Boot-Deal kam ohne Warnung

Paris – Der ehemalige französische Botschafter in Washington, Gérard Araud, hat den Ausstieg Australiens aus einem gemeinsamen U-Boot-Deal scharf kritisiert. „Für uns ist es ein politischer Schlag auf die schlimmstmögliche Weise: über Nacht, ohne Warnung“, sagte Araud der Wochenzeitung „Die Zeit“. Die USA und Großbritannien hätten sich gegen Frankreich verschworen. Australien war in der vergangenen
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Weinlese in deutschen Anbaugebieten beginnt

Siebeldingen. In dieser Woche beginnt in den deutschen Weinanbaugebieten die Hauptlese des Jahrgangs 2021. Über die Aussichten der Ernte hat am 22. September die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, informiert. Klöckner war zum Start der Weinlese im Julius-Kühn-Institut in Siebeldingen und arbeitete im Weinberg tatkräftig mit. Bei dem folgenden Pressegespräch war von Julia
[weiterlesen …]

Götzinger.Krieger in Kandel: Immobilien, Finanzierung und Miete leicht gemacht

Kandel/Rülzheim – Seit September macht ein Immobilien- und Finanzierungsunternehmen in der Kandeler Marktstraße von sich reden: die Götzinger.Krieger GmbH. Vielen ist das Unternehmen bereits aus Rülzheim bekannt, wo es seit 2013 ansässig ist. Nun gibt es auch in Kandel eine Filiale. Betritt man die Räumlichkeiten in der Markstraße, fällt sofort auf: Da geht’s erstens persönlich
[weiterlesen …]

Beschäftigung von Menschen mit Behinderung: Kreisverwaltung unterstützt Betriebe bei Landespreis-Bewerbung

Seit 1998 zeichnet das Land Rheinland-Pfalz jährlich Betriebe, Firmen oder Institutionen aus, die sich bei der Integration von schwerbehinderten Menschen in das Arbeitsleben auf vorbildliche Weise verdient gemacht haben. Die Kreisverwaltung in Germersheim unterstützt ab sofort Unternehmen bei der Bewerbung für diesen Landespreis und bei der Bearbeitung der Formulare. Landrat Dr. Fritz Brechtel appelliert an
[weiterlesen …]

BASF beklagt „Realitätsverlust“ in Klimapolitik

Ludwigshafen am Rhein  – BASF-Chef Martin Brudermüller wirft Bundesregierung und EU-Kommission einen „Realitätsverlust“ in der Klimapolitik vor. „Es reicht nicht, wenn die Politik in dicken Papieren nur beschreibt, was sein soll und was nicht mehr geht“, sagte er der „Zeit“. Die Politik müsse sich jetzt „ranmachen“ und die richtigen Bedingungen schaffen: „Woher kommt der grüne
[weiterlesen …]

Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus: BVMW fühlt Bundestagskandidaten auf den Zahn

Landau. Der BVMW versteht sich als Stimme des Mittelstands. Eine Veranstaltung im Vorfeld der Bundestagswahlen sollte helfen, zu verdeutlichen, was Bundestagskandidaten der Südpfalz im Bereich der Wirtschaft in ihrer Politik vertreten wollen. 80 Unternehmer aus der Region waren der Einladung gefolgt. Zunächst gab es Gelegenheit bei einem Get together Kontakte zu pflegen und sich auszutauschen.
[weiterlesen …]

Dreivärdls ferdisch – ganz gefeiert! Eröffnung der neuen Vinothek von Bernhard Koch und Familie

Hainfeld. Nach zwei Jahren Großbaustelle konnte am 2. September 2021 bei strahlendem Sonnenschein die Eröffnung der neuen Vinothek in einem Kreis geladener Gäste in Hainfeld gefeiert werden. Ein neues Keltergebäude samt Barriquelager, Küche und einer Vinothek schaffen nicht nur mehr Platz, sondern erleichtern auch die Arbeit. Beim Einlass wurden die Coronaauflagen gewissenhaft erfüllt – Impfnachweis
[weiterlesen …]

Symbiose von Moderne & Klassik in Landau: Villa am Park komplettiert denkmalgeschütztes Ensemble

Landau. Mit einem Rundgang mit OB Hirsch, Hotelinhaber Rolf J. Lauterbach, Hoteldirektor Oliver Hasert und Peter Sebastian vom Architekturbüro „Werkgemeinschaft Landau“ wurde das neue Wohlfühlangebot des Parkhotels, die „Villa am Park“ jetzt auch offiziell eingeweiht. Mit dabei auch Uta Holz, Geschäftsführerin des Vereins Südliche Weinstraße. Sie lobte das Konzept des Hotels, das seine Schwerpunkte nun
[weiterlesen …]

Thomas Hirsch beim BVMW Unternehmer-Abend

Landau. „Wie beurteilt der Oberbürgermeister die Situation in Landau nach eineinhalb Jahren Pandemie?“ Das wollte Lothar Schmidt, Repräsentant des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) von Thomas Hirsch wissen. Hirsch erläuterte, dass es seiner Meinung nach drei Faktoren gibt, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass Landau bisher recht gut durch die Krise gekommen ist: Dank einer
[weiterlesen …]

Stellenanzeige: Ortsgemeinde Maikammer sucht Erzieherin (w/m/d) in Vollzeit (39 Std.), und Erzieherin (w/m/d) in Teilzeit (17 Std.)

Die Ortsgemeinde Maikammer sucht für ihre viergruppige kommunale Kindertagesstätte Abenteuerland zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Erzieherin (w/m/d) in Vollzeit (39 Std.), und Erzieherin (w/m/d) in Teilzeit (17 Std.) Die Stellen sind zunächst für ein Jahr befristet. Die Einrichtung hat 80 Plätze. Wir bieten: – Vergütung nach TVöD – ein engagiertes, kollegiales Team – engagierte und interessierte Eltern
[weiterlesen …]

Milano Kandel – Neueröffnung in der Hauptstraße – Pizza aus dem Steinofen

In Kandels Hauptstraße 93 hat Mohammad Bashouri am 16. August das Ristorante „Milano Kandel“ eröffnet. Er löst damit das Kebap & Pizzahaus ab. Wegen Corona gibt es zunächst einen Abhol- und Lieferdienst, Sitzmöglichkeiten vor Ort werden dann in Zukunft geschaffen. Das Besondere: Pizza direkt aus dem Steinofen. „Meine Calzone Dinosaurier und Ufo gibt es nicht
[weiterlesen …]

Hagenbach: Einkaufserlebnis Ludwigmarkt in historischem Ortskern an jedem 1. Freitag im Monat

Hagenbach – Am Freitag, 3. September, lädt die Stadt Hagenbach wieder zum monatlichen Ludwigsmarkt rund um den Kirchplatz ein. An jedem ersten Freitag im Monat kommen verschiedene Marktbeschicker zusammen und bieten ein breites Spektrum an frischen, handgefertigten und erlesenen Angeboten. Neben zwei Obst- und Gemüseständen erstreckt sich die Auswahl unter anderem über Backwaren, Eier, Nudeln, Feinkostspezialitäten
[weiterlesen …]

Ex|per|ti|se Walther in Jockgrim: Neues Sachverständigenbüro für vorbeugenden Brandschutz

Jockgrim – Seit Mai 32021 gibt es in Jockgrim ein Sachverständigenbüro für vorbeugenden Brandschutz, das „Ex|per|ti|se Walther“. Eine Vielzahl von Gesetzen und Normen machen den Brandschutz höchst komplex, für viele sind die Vorschriften unübersichtlich und schwer verständlich. Licht ins Dunkel bringt der Chef des Büros, Tim Walther. Walther ist EU-zertifizierter und verbandsgeprüfter Sachverständiger und kennt
[weiterlesen …]

Ab 13. Oktober: Neue Poststelle für Zeiskam

Zeiskam. Zeiskamer Bürger können sich freuen: Sie bekommen wieder eine Poststelle. Als Melanie Dörr, bekannt für ihren perfekten Bügelservice, von Bürgermeisterin Susanne Lechners Aufruf über Facebook hörte, meldete sie sich umgehend bei ihr um sich als Servicepartnerin der Post und Annahmestelle für Post und DHL zu bewerben. „Das ist die richtige Frau am richtigen Ort“,
[weiterlesen …]

Bauarbeiter auf Gerüst

Baubranche: Aktuell noch 210 Ausbildungsplätze im Kreis Germersheim zu vergeben

Kreis Germersheim – Das neue Ausbildungsjahr startet – doch viele Firmen suchen weiterhin Nachwuchs: Im Landkreis Germersheim sind von insgesamt rund 550 gemeldeten Ausbildungsstellen aktuell noch 210 Plätze zu vergeben. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt mit und beruft sich dabei auf Zahlen der Arbeitsagentur. Die IG BAU Süd-West-Pfalz warnt vor einer Verschärfung des Fachkräftemangels, sollte
[weiterlesen …]

Rülzheimer ITK Engineering eröffnet Standort in China

Rülzheim – ITK-Engineering expandiert nach Asien. Im August hat das Südpfälzer Unternehmen ein Büro in der chinesischen Millionenstadt Wuxi nahe Shanghai eröffnet. Dies sei ein wichtiger Schritt, um die bereits bestehenden Geschäftskontakte in China zu stärken und weiter auszubauen, teilte das Unternehmen mit. Der Fokus liegt zunächst auf dem Automotive-Bereich mit Themen wie Systementwicklung oder
[weiterlesen …]

Spatenstich für Breitbandausbau in Germersheim – Bald ohne „weiße Flecken“

Der Baubeginn naht: Die Fortsetzung des kreisweiten Breitbandausbaus, diesmal in der Stadt Germersheim zur Erschließung der sogenannten weißen Flecken, haben Landrat Dr. Fritz Brechtel, Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile und Gerd Schäfer von der Telekom zum Anlass genommen, einen offiziellen Spatenstich durchzuführen. Außerdem haben auch Vertreter des Projektträgeres atene KOM und des Breitbandkompetenzzentrums Rheinland-Pfalz an dem
[weiterlesen …]

Firma grünpunkt aus Rheinzabern hilft in Katastrophengebiet im Kreis Ahrweiler

Rheinzabern – Am 23. Juli stellte Christian Muschalski, Inhaber der Firma „grünpunkt Garten und Landschaftsbau“ in Rheinzabern, kurzerhand mehrere Fahrzeuge und Manpower zusammen, um in den Flutgebieten im Norden von Rheinland-Pfalz zu helfen. Gemeinsam mit Luis Knoll und Volker Lindenberg ging es los in den Kreis Ahrweiler.  Gleich am Tag nach der Anreise hat das
[weiterlesen …]

Bauern-und Winzerverband: Getreideernte bleibt hinter den Erwartungen zurück

Mainz. „Im südlichen Rheinland-Pfalz ist in vielen Betrieben die Enttäuschung über die Ergebnisse der Getreideernte groß.“ Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartelt, zog bei der Erntepressekonferenz des Verbandes im pfälzischen Bischheim eine gemischte Zwischenbilanz. Bis Mitte Juni seien die Prognosen hervorragend gewesen, der weitere Witterungsverlauf habe bessere Ergebnisse allerdings
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Neu erarbeitetes Dorfentwicklungskonzept in Zeiskam: Informationsbörse am 29. September

Zeiskam. Die Gemeinde veranstaltet mit dem Planungsbüro „stadtimpuls“ am 29. September von 17 bis 20 Uhr in der Fuchsbachhalle eine offene Informationsbörse rund um das neue Dorfentwicklungskonzept, das aktuell fortgeschrieben wird. Informieren kann man sich über den geplanten Maßnahmenkatalog und man kann selbst Anregungen und Vorschläge mit einbringen. Für die Kinder gibt es einen Mal-
[weiterlesen …]

Neustadt: Verkaufsoffener Sonntag am 26. September 2021

Neustadt. Am Sonntag, 26. September, können Bürger sowie Gäste der Stadt nicht nur Neustadts Weingarten besuchen, sondern auch einen Einkaufsbummel durch die Neustadter Innenstadt starten. Der verkaufsoffene Sonntag beginnt um 13 Uhr und endet um 18 Uhr. Zusätzlich öffnen sich am 26. September die Türen der Hetzelgalerie zur traditionellen Jungwinzer Matinée. Junge und experimentierfreudige Winzer
[weiterlesen …]

Am 1. Oktober ist in Landau wieder Shopping, Genießen und Lichter bestaunen angesagt

Landau. Die AKU Werbegemeinschaft, das Landauer Büro für Tourismus und das Stadtmarketing Landau, laden am Freitag, 1. Oktober 2021 zum Lichtershopping ein. Am ersten Tag des Oktobers 2021 wird der Sonnenuntergang auf ca. 18.40 geschätzt. Los geht es aber natürlich schon eher. Doch mit der Abenddämmerung beginnt um 18 Uhr das mittlerweile zur Tradition gewordene
[weiterlesen …]

Krönung der SÜW-Weinprinzessinnen im Künstlerhaus Edenkoben, „Kleines Weinfest“ der Südlichen Weinstraße in Edenkoben und Kokolores & Co

Edenkoben. Sophie Grünagel aus Edenkoben und Maya Bader aus Heuchelheim-Klingen werden am 25. September um 17 Uhr in einer feierlichen Zeremonie im Garten des Künstlerhauses Edenkoben von der Pfälzischen Weinprinzessin Saskia Sperl zu den neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße gekrönt. Es ist das erste Mal, dass die Krönung hier stattfindet und nicht auf Schloss Villa
[weiterlesen …]

Countdown zum 350. Geburtstag der Neustadter Legende Kunigunde Barbara Kirchner

Neustadt. Die Geschichte der Kurpfälzerin Kunigunde Barbara Kirchner ist einfach zu schön, um gänzlich wahr zu sein. Aus Liebe zu ihr soll der französische Kriegskommissar Johann Peter de Werth im Jahr 1689, also während des Pfälzischen Erbfolgekrieges, Neustadt vor der Zerstörung bewahrt haben. Wahr ist: Kunigunde hat tatsächlich gelebt. Sie wurde nachweislich am 6. Oktober
[weiterlesen …]

Verein Interkultur Germersheim: Interkulturelle Woche mit Musik, Tanz und internationale Köstlichkeiten

Germersheim – Internationales Familienfrühstück, Picknickkonzert mit Elsa und der Viertelton, Poi-Tanz für Kinder – im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche vom 26. September bis 3. Oktober bietet der Verein Interkultur Germersheim ein vielseitiges Programm. Während der gesamten Interkulturellen Woche übt Irina Rudolf täglich im Lamotte-Park beim Haus Interkultur eine Choreografie mit Poi-Elementen ein. Das Angebot
[weiterlesen …]

Katouz Band in Kandel am 25. September: Salsa, Latin & Funk

Kandel – Am 25. September gibt es wieder einen musikalischen Leckerbissen in Kandel: Die Katouz Band spielt.  Veranstalter ist der Verein Kunst und Kultur in Kandel (KuKuK). Das Projekt ist multinational besetzt – ganz nach Wunsch von Bandleader Claude Venance, der die Gruppe in den späten 70er Jahren gründete. Er möchte damit nicht nur musikalisch,
[weiterlesen …]

Vortragsveranstaltung am 23. September: Klimaschutz – Energiewende 2.0

Rheinzabern. In einer Vortragsveranstaltung berichtet Wolfgang Thiel, Vorsitzender von ISE e.V., über die Meta-Studie „Klimaschutz – Energiewende 2.0“, die von Mitgliedern der ISE e.V. erstellt wurde. Dabei stehen der EE-Ausbaupfad mit Versorgungssicherheit sowie die Wärme- und Mobilitätswende im Fokus. „Mit unserer Studie wollen wir nachweisen, dass der notwendige Primär-Energiebedarf mit den vorhandenen EE-Potenzialen gedeckt und
[weiterlesen …]

Kunst aus der Region für die Region

Dahn. Am 26. September 2021 ist es soweit und der Kunstverein Dahn öffnet nach einer langen Pandemie-bedingten Pause wieder seine Pforten – und das mit einer Ausstellung der ganz besonderen Art. Rund 30 Werke von regionalen und überregionalen Künstlern, die ehemals von der Raiffeisen- und Volksbank Dahn gekauft wurden und sich nun im Besitz der
[weiterlesen …]

SchUM-Kulturtage 2021 in Speyer vom 13. Oktober bis 14. November

Speyer –  Mit den SchUM-Kulturtagen vom 13. Oktober bis 14. November 2021 will die Stadt Speyer die jüdische Kultur würdigen. Mit der Anerkennung der SchUM-Stätten als UNESCO-Weltkulturerbe böten die jüdischen Kulturtage nochmals einen besonderen Anlass, den Welterbe-Titel gemeinsam zu feiern, so die Stadtverwaltung. Die SchUM-Kulturtage beginnen am Mittwoch, 13. Oktober 2021 um 17 Uhr mit
[weiterlesen …]

Pfalzklinikum Klingenmünster: Krise oder Alltagswahnsinn? Frauengesundheitstage bieten Workshop zur Stärkung von Resilienz

Klingenmünster. Homeoffice, Homeschooling und Familienmanagement im Lockdown – die Corona-Zeit hat vor allem Frauen einen weiteren Spagat zwischen beruflichen und familiären Aufgaben abverlangt. Zeit zu fragen, was sie in diesen anderthalb Jahren geleistet haben, wie es um die persönlichen Kraftreserven bestellt ist und wie sie das Immunsystem ihrer Seele – ihre Resilienz – stärken können.
[weiterlesen …]

Musik und Federweißer: Weinfest im Adamshof in Kandel am 18. und 19. September 2021

Kandel – Am 18. und 19. September 2021 wird in Kandel das „Weinfest im Adamshof“ gefeiert. Als erste Herbstbotschaft an die Weinfreunde wird der Federweißer mit einer Extraportion Live-Musik serviert. Wegen der aktuellen Corona-Situation wird dieses Fest der Ersatz zum ,,Fest des Federweisen‘‘. „Wie versprochen versuchen wir als Stadt so gut es geht Alternativen zu
[weiterlesen …]

„Madagascar“ der Südpfalzlerchen in Herxheim: Wenn Tiere auf der Rennbahn tanzen

Herxheim – Der Kinder- und Jugendchor Südpfalzlerchen bringt vom 1. bis 3. Oktober vor der Haupttribüne der Rennbahn das Musical „Madagascar – ein musikalisches Abenteuer“ auf die Bühne. Das Stück geht auf die gleichnamigen Zeichentrickfilme zurück und erzählt die abenteuerliche Reise von neun Zootieren aus New York, die durch kuriose Umstände nach Afrika verschifft werden
[weiterlesen …]

Macherdaach 2021: Mitten in der Uni trifft sich die Pfälzer Makerszene

Landau. Mit gutem Sicherheitskonzept veranstaltet das ZTL am 25. September den 3. ‘Macherdaach’ in Landau. Das Atrium der Universität Landau ist von 10 bis 18 Uhr für alle Besucher geöffnet. Entstanden aus dem kreativen Umgang mit Technik und Handwerk, ist der Macherdaach die pfälzische Antwort auf ähnliche Treffen der Maker-Szene weltweit. Nachdem der Landauer Verein
[weiterlesen …]

Purzelmarkt 2021 in Billigheim-Ingenheim: Ä bissel was geht immer!

Billigheim-Ingenheim – Am kommenden Wochenende wäre wieder das große Festwochenende in Billigheim. Die ganze Gemeinde wäre fleißig in den Vorbereitungen und voller Vorfreude auf den 571. Billigheimer Purzelmarkt. Dem ist allerdings in diesem Jahr nicht so. Nach der Corona-Absage im vergangenen Jahr kann der Purzelmarkt auch in diesem Jahr nicht abgehalten werden. „Keiner sollte ein
[weiterlesen …]

Edenkoben rockt: Kokolores & Co vom 17. bis 24. September

Edenkoben. Edenkoben rockt vom 17. bis 24. September unter dem Motto KOKOLORES & CO auf dem Kirchbergparkplatz. Im Mittelpunkt der Veranstaltung sind die begehrten LIVE Konzerte: Eröffnet wird die Konzertreihe am 17.09. von Phil – einer Phil Collins & Genesis Tribute Band, am 18.09. startet um 18 Uhr der Einlass für AB/CD und am 19.09.
[weiterlesen …]

Gartenkonzert der Happy Voices am 12. September

Zeiskam. „Red Carpet Day – Die Chorszene lebt!“Unter diesem Motto haben die Rheinland-Pfälzischen Chorverbände in einer landesweiten Aktion ihre Chöre dazu aufgerufen, durch öffentliche Auftritte am 12. September auf sich aufmerksam zu machen und zu zeigen, dass sie trotz der Pandemie immer noch aktiv sind. Der moderne Chor „Happy Voices“ des Gesangvereins Frohsinn Zeiskam rollt
[weiterlesen …]

Edenkoben am 10. September: Gesundheit und Pflege – Fundamente für eine lebenswerte Zukunft

Edenkoben. Die Arbeitsgemeinschaften der SPD-Südpfalz: AG 60plus und Arbeitsgemeinschaft für Gesundheit (ASG), veranstalten zusammen mit dem SPD-Ortsverein Edenkoben eine Podiumsdiskussion am 10. September, 18 Uhr im Wappensaal zum Thema „Gesundheit und Pflege – Fundamente für eine lebenswerte Zukunft“. Zu der Veranstaltung sind interessierte Bürger herzlich eingeladen. Auf dem Podium nehmen Platz: – Thomas Hitschler, MdB
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin