Mittwoch, 15. August 2018

Regional

Ein guter Tag für den Sport in Landau: Neuer Trainingsplatz des SV Mörlheim offiziell eingeweiht

Landau-Mörlheim. Große Freude beim SV Mörlheim: Nach zwei Jahren Planung und Bau konnte nun der neue Trainingsplatz des Landauer C-Ligisten offiziell eingeweiht werden. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Ortsvorsteher Joachim Arbogast wurde der 40×60 Meter große Platz, auf dem auch Jugendspiele stattfinden können, seiner Bestimmung übergeben. OB Hirsch gratulierte
[weiterlesen …]

Regional

Hertie-Umbauprojekt geht voran: OB Weigel übergibt Baugenehmigung an Investor Friedländer

Neustadt. Besonderer Moment im Rathaus: Oberbürgermeister Marc Weigel übergab offiziell die Baugenehmigung an Jens Friedländer von der Devello Immobilien AG, Investor für den Umbau des ehemaligen Hertie-Gebäudes in ein modernes Einkaufszentrum mit besonderer Optik. „Das ist ein symbolischer Akt mit herausragender Bedeutung für Neustadt“, sagte OB Weigel bei dem Termin. Seit zehn Jahren habe es
[weiterlesen …]

Verbandsbürgermeister Volker Poß.

Veröffentlichung von Demo in Kandeler Amtsblatt: Kreis-SPD stellt sich hinter Volker Poß

Kreis Germersheim/Kandel – Im Zuge der aktuellen Debatte um die Veröffentlichung der Demonstrationsankündigung des „Frauenbündnisses Kandel“ im Amtsblatt der Verbandsgemeinde und der damit einhergehenden öffentlichen Kritik an Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) hat sich die Kreis-SPD nun öffentlich in einer Stellungnahme geäußert und sich klar hinter Poß gestellt. Darin heißt es, der Kreisvorstand der SPD Germersheim
[weiterlesen …]

Rheinbrücke Wörth/Maxau: Sanierungsbeginn wieder unklar – noch immer Probleme mit hochfestem Beton

Karlsruhe – Die Sanierung der Rheinbrücke Wörth/Maxau könnte sich noch weiter nach hinten verschieben. Das erfuhr „Baden TV“ auf Nachfrage beim Regierungspräsidium Karlsruhe. Steffen Weiß, Vorsitzender des Aktionsbündnis Zweite Rheinbrücke, schätzt sogar, dass man die Sanierung auf das kommende Jahr verschieben müsse, wie er dem Sender sagte. Das Regierungspräsidium bestätigte Baden TV, dass es noch
[weiterlesen …]

Gefahrstofflager in Germersheim: Bürgerinitiative wirft DLA und Kreisverwaltung „bewusste Täuschung“ vor – Kreis weist Vorwürfe zurück

Germersheim – „Eine bewusste Täuschung der Öffentlichkeit – das wirft die Bürgerinitiative (BI) gegen das Gefahrstofflager im US-Depot der Betreiberfirma DLA (Defence Logistics Agency) vor und auch den Behörden, die zumindest stillschweigend daran mitgewirkt hätten. Das sagte BI-Sprecher Dietmar Bytzek dem Pfalz-Express. Harte Worte – aber er stehe dazu, so Bytzek. Die Täuschung besteht nach
[weiterlesen …]

Ideen für das neue „Stadttor Landau“: Neuentwicklung des Kaufhof-Areals und Bürgerworkshop mit der Stadt Landau

Landau. ehret+klein, Projektentwickler aus Starnberg, hat in einer gemeinsamen Sitzung des Haupt- und des Bauausschusses der Stadt Landau eine Vision zur Neuentwicklung mit Einzelhandelsnutzung des Galeria-Kaufhof-Areals präsentiert. „Die Vision ist ein lebendiges Cityquartier, mit qualitätsvoller Architektur und einem attraktiven Nutzungsmix für zukunftsorientiertes Einkaufen, Arbeiten und Leben“, so Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein in der
[weiterlesen …]

Zwei homosexuelle Männer Arm in Arm

„Verschiedenheit wertschätzen“: Bistum Speyer geht auf homosexuelle Frauen und Männer zu

Speyer – Mit dem Angebot zu Gesprächen und persönlicher Begleitung geht das Bistum Speyer auf homosexuelle Frauen und Männer zu. Damit folgt Speyer dem Beispiel anderer Diözesen wie zum Beispiel Freiburg.  „Alle Menschen haben ein Recht auf Toleranz und Wertschätzung. Wir wollen erreichen, dass homosexuelle Menschen sich auch in Gemeinden, kirchlichen Gruppen und Verbänden zuhause fühlen“,
[weiterlesen …]

Feuerwehrauto mit Leiter

Raststätte Pfälzer Weinstraße Ost: Toter Lkw-Fahrer – Feuerwehr muss als Sichtschutz gegen Gaffer fungieren

A 65 / Edesheim – Am Freitagnachmittag wurde in Edenkoben an der Raststätte Pfälzer Weinstraße Ost ein Mann leblos im Führerhaus seines Lastwagens gefunden. Der Notarzt konnte nur noch der Tod des LKW-Fahrers feststellen. Und wieder einmal konnten es viele Menschen nicht lassen, ihre Sensationsgier zu befriedigen: Wegen der zahlreichen Schaulustigen musste sogar die Feuerwehr Landau
[weiterlesen …]

Unwetter beschäftigen Polizei und Feuerwehren

Nach der wochenlangen Hitzewelle haben am Donnerstag Stürme und Gewitter in der Region Feuerwehr und Polizei beschäftigt. In Kirrweiler landete ein größeres Kunststoffteil, das sich von einer Hauswand gelöst hatte, auf den Bahngleisen. Kurzfristig musste der Bahnverkehr eingestellt werden. In Edenkoben stürzte ein Baum auf ein Fahrzeug, in der Bahnhofstraße fielen Ziegel vom Dach eines
[weiterlesen …]

Pünktlich zum Schulbeginn: Gestohlene Max Slevogt-Büste ist wieder aufgestellt

Landau. „Max ist wieder da! Nach ein paar Wochen unfreiwilligen Urlaubs ist seit gestern unser Namensträger in Form der Bronze-Büste vor dem Eingang Nordring wieder auf seinem alten Platz zu sehen“, freut sich das gesamte Max Slevogt Gymnasium. Schulleiter Jochen Flohr freut sich, dass die Bronzebüste, die vor ein paar Wochen von ihrem Sockel geholt
[weiterlesen …]

Neustadt: Gedenkstein für Halifax DK165 im Ordenswald enthüllt

Neustadt-Mußbach. In der Nacht vom 16. zum 17. April 1943 führte Bomber Command mit 598 Bombern einen kombinierten Luftangriff auf die Städte Mannheim und Plzen/Pilsen (Tschechien) durch. 271 Flugzeuge wurden gegen Mannheim eingesetzt. 327 Flugzeuge, etwa 2.300 Mann, sollten die Skoda-Werke in Pilsen angreifen. Auf dem Rückweg nach England wurde die Halifax DK165 nahe Haßloch/Lachen-Speyerdorf
[weiterlesen …]

Früheste Weinlese aller Zeiten: In der Pfalz werden die ersten Trauben geerntet

Pfalz. So früh wie nie hat in der Pfalz die Weinlese begonnen: Am 6. August sind die ersten Trauben der Rebsorte Solaris für Federweißen gelesen worden. Das Weingut Sonnenhof in Bockenheim beliefert damit einen Fachhändler. Das hat die Pfalzwein-Werbung in Neustadt/Weinstraße mitgeteilt. Bisher war der früheste Lesetermin in der Pfalz der 8. August im Jahr 2007.
[weiterlesen …]

Illegale Müllentsorgung bei Edenkoben: Bürgerin ärgert sich über scheinbare Untätigkeit der Behörden

Edenkoben/St. Martin. Der BUND wurde vor ein paar Tagen von einer Bürgerin über einen Fall illegaler Müllentsorgung informiert. „Da mehrere Versuche, den Missstand abzustellen, anscheinend nicht gefruchtet haben, machen wir nun die Medien darauf aufmerksam“, so Ulrich Mohr vom BUND. Die Bürgerin hatte an der Landstraße zwischen St. Martin und Edenkoben, Abzweigung (Wirtschaftsweg) Maiweg –
[weiterlesen …]

Unterbringung in Haßloch beendet: Somalier ausgereist

Haßloch. Der seit letztem Jahr in Haßloch untergebrachte Somalier ist in sein Heimatland zurückgekehrt. Gestern um 18:30 Uhr startete der Flieger in Richtung Somalia, mit an Bord der Somalier, über dessen Unterbringung in Haßloch Aufregung herrschte. Der wegen Sexualstraftaten vorbestrafte Mann hat die Bundesrepublik freiwillig verlassen und ist nun in seine Heimat zurückgekehrt. Der Rückflug
[weiterlesen …]

Fit für den Schulanfang: 70 ABC-Schützen nahmen am Aktionstag „Sicherer Schulweg“ teil – Siegerehrung am 9. August

Landau. In dieser Woche beginnt für die Landauer ABC-Schützen der Ernst des Schullebens. Traditionell am Freitag vor dem Schulanfang organisiert die Stadt Landau gemeinsam mit zahlreichen Partnern die Aktion „Sicherer Schulweg“. In diesem Jahr nahmen 70 angehende Erstklässler mit ihren Eltern an der Veranstaltung rund um das Thema Schulwegsicherheit teil. Die Schulanfänger liefen gemeinsam mit
[weiterlesen …]

Sommerfest des Landauer Tierheims: Neues Katzenhaus eingeweiht

Landau. Die Übergabe des neuen Katzenhauses sei ein großer Schritt, so Architekt Hans-Günter Hebel am Sonntag beim Sommerfest des Landauer Tierheims. Die früheren Lagergebäude genügen nun allen hygienischen Ansprüchen, was auch Wandbelag und Boden, der mit einer Fußbodenheizung ausgerüstet ist, widerspiegeln. Die sechs „Katzenzimmer“ haben eine Größe zwischen 7 bis 9 Quadratmetern – zwei Zimmer
[weiterlesen …]

Notarztwagen von hinten

Speyer: Siebenjähriger Junge ertrinkt in Binsfeld-See

Speyer – Am Freitagabend ist im Naherholungsgebiet Binsfeld bei Speyer ein Kind in einem See ertrunken. Der siebenjährige eritreische Junge, der sich dort mit seiner Mutter und seinen Geschwistern aufhielt, lief wenige Meter in den Badesee hinein und ging unter. Einsatzkräfte von Polizei, DLRG, Feuerwehr und Rettungsdienst bargen den Jungen kurze Zeit später in Ufernähe.
[weiterlesen …]

Diskussion über „allgemeine Dienstpflicht“: Südpfälzischer Bundestagsabgeordneter Gebhart dafür

Südpfalz/Berlin – In der CDU wird angesichts der Rekrutierungsprobleme der Bundeswehr eine Rückkehr zur Wehrpflicht oder die Einführung einer „allgemeinen Dienstpflicht“ diskutiert. Nach CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer haben sich weitere prominente Unions-Politiker für die Idee eines Pflichtjahrs nach Beendigung der Schulzeit für alle jungen Deutschen stark gemacht. Auch die SPD hat in Teilen Unterstützung signalisiert. Gesprochen
[weiterlesen …]

Hitze-Demos in Kandel verlaufen ruhig – „Eis essen gegen Rechts“ erfrischt bei ernsten Themen

Kandel – An den Kundgebungen am Samstagnachmittag nahmen – bei 36 Grad im Schatten – nach Polizeiangaben insgesamt rund 400 Personen teil. Abgehalten hat die Hitze die Akteure nicht. Seitens der Kandeler Bündnisse hatten „Wir sind Kandel“ und „Kandel gegen“ Rechts teilgenommen. Beide Bündnisse stellen sich gegen die monatlich stattfindenden Demonstrationen der Migrationsgegner des „Frauenbündnisses Kandel“.
[weiterlesen …]

Landesweiter Probealarm: Warn-App KATWARN testet wieder am 6. August

LD/SÜW. Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße und die Stadt Landau kündigen den nächsten Probealarm des elektronischen Warn- und Informationssystems KATWARN an für Montag, 6. August, 11.15 Uhr. Die KATWARN-Nutzer im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau werden am 6. August den Hinweis „KATWARN Probealarm – gültig ab sofort!“ erhalten. Dreimal jährlich erfolgt ein Probealarm mit
[weiterlesen …]

Wissing: Sechsspuriger Ausbau der A 6 bei Kaiserslautern fertig

Kaiserslautern. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat die A 6 bei Kaiserlautern für den Verkehr freigegeben. Damit ist ein wichtiges Infrastrukturprojekt in der Region fertiggestellt. Die Strecke zwischen der Anschlussstelle Kaiserslautern-West und dem Autobahndreieck Kaiserslautern wurde sechsstreifig ausgebaut. Auch der Ausbau der großen Bauwerke Lautertalbrücke und Waschmühltalbrücke ist abgeschlossen. „Für Kaiserlautern ist eines der bedeutendsten Infrastrukturprojekte
[weiterlesen …]

Kandel: Aufregung um Ankündigung im „Amtsblatt“

Kandel – Große Aufregung herrscht bei den Bündnissen, die sich gegen die Demonstrationen des „Frauenbündnisses Kandel“ (Migrationsgegner) gebildet haben. „Kandel gegen rechts“ und WIR sind Kandel“ haben mit „Empörung und Unverständnis“ reagiert, nachdem das „Frauenbündnis Kandel“ um Initiator Marco Kurz seine Versammlung am Samstag im örtlichen Amtsblatt ankündigen durfte. Zwischen VHS-Kursen und dem Angelsportverein prangt
[weiterlesen …]

Ein Pfleger richtete das Bett in einer Senioreneinrichtung

SÜW: Pflegeplatzsuche künftig online möglich

SÜW – Mit einer neuen Funktion auf der Homepage der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße soll die Vermittlung von Plätzen in Altenpflegeheimen erleichtert werden: Zukünftig werden freie Plätze in den Altenpflegeheimen im Landkreis aufgelistet und wöchentlich aktualisiert. Die Funktion kann und soll auch von pflegebedürftigen Menschen, deren Angehörigen oder rechtlichen Vertretern genutzt werden. Für die Kontaktaufnahme zu
[weiterlesen …]

Wertstoffwirtschaftszentrum Süd bei Billigheim-Ingenheim erfolgreich umgerüstet

Billigheim-Ingenheim. Nach ziemlich genau einem Jahr Bauzeit ist die rund 3 Millionen Euro teure Umrüstung des WertstoffWirtschaftszentrums Süd bei Billigheim-Ingenheim abgeschlossen. Das erste, 1992 fertig gestellte, Abfallwirtschaftszentrum bedurfte 25 Jahre nach seiner Inbetriebnahme einer Neukonzeption hinsichtlich der logistischen und betrieblichen Anforderungen. Jetzt wurde die Anlage durch Landrat Dietmar Seefeldt eingeweiht. Landrat Dietmar Seefeldt dankte allen
[weiterlesen …]

Österreichisches Ehrenkreuz für Neustadter Pfarrer Michael Landgraf

Wien/Neustadt . Wie die Pfälzische Landeskirche jetzt mitteilte, hat der Neustadter Pfarrer Michael Landgraf eine weitere hohe Ehrung erfahren. Der Leiter des Religionspädagogischen Zentrums in Neustadt, der erst im Juni diesen Jahres mit dem Internationalen Comeniuspreis ausgezeichnet wurde, wird mit dem Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich ausgezeichnet. Das habe der Bundesminister für
[weiterlesen …]

Tötungsdelikt in Kandel: Über 100.000 Euro Aufwendungen für Abdul D. bis zum Tattag

Kandel – Für Abdul D., der mutmaßlich am 27. Dezember 2017 die 15-jährige Mia V. in Kandeler dm-Markt erstochen hat, sind bis zum Tag der Tat 100.677,91 Euro öffentliche Gelder aufgewendet worden. Das geht aus einer Anfrage der AfD-Kreistagsfraktion an die Kreisverwaltung Germersheim hervor. Wie der AfD-Landtagsabgeordnete für den Kreis Germersheim, Matthias Joa, weiter mitteilte,
[weiterlesen …]

Bezirkstag Pfalz kommt in Pirmasens zusammen: Pfälzer Parlament beschließt Zukunftskonzept für Pfalzklinikum

Pirmasens. Die 29 Mitglieder des Bezirkstags Pfalz treffen sich am 10. August im Forum Alte Post zu einer öffentlichen Sitzung. Die Mitglieder des Pfälzer Parlaments sollen dem Zukunftskonzept für das Pfalzklinikum für Psychiatrie und Neurologie zustimmen, über das Pfalzklinikums-Geschäftsführer Paul Bomke informiert. Vor dem Hintergrund eines neuen Landeskrankenhausplans, der 2019 in Kraft treten soll, braucht
[weiterlesen …]

Rheinbrücken-Sanierung: Kommunen schaffen zusätzliche Parkplätze für Pendler

Kreis Germersheim – Im Zuge der anstehenden Sanierung der Rheinbrücke sind alle Kommunen im Kreis entlang den Schienenstrecken bereit, zusätzliche Parkmöglichkeiten zu schaffen. Das teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. „Bereits im Mai hat der Kreis die Kommunen angeschrieben und um Bereitstellung von zusätzlichem Parkraum gebeten“, so Brechtel, „Mittlerweile ist klar: Zu den bestehenden etwa
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Handwerkspräsident kritisiert Abschiebung ausgebildeter Flüchtlinge

Berlin  – Der Präsident des Zentralverbands des Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, hat die Abschiebung von bereits in Deutschland ausgebildeten Flüchtlingen als „wirtschaftlichen Unsinn“ kritisiert und sich unter Bedingungen für ein Bleiberecht geduldeter Migranten ausgesprochen. „Flüchtlingen, die bei uns leben, und die sich nicht nur als integrationswillig, sondern durch einen Ausbildungsabschluss und gute Arbeit als
[weiterlesen …]

Finanzminister sollen Erdogan-Besuch vorbereiten

Berlin – Die Finanz- und Wirtschaftsminister von Deutschland und der Türkei sollen den Staatsbesuch des türkischen Präsidenten am 28. September vorbereiten. Das sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch. Die Bundeskanzlerin und der türkische Präsident hätten am selben Tag miteinander telefoniert und ein entsprechendes „vorbereitendes Treffen“ vereinbart. Dabei bliebt offen, was die Minister dabei genau vorbereiten
[weiterlesen …]

Oberverwaltungsgericht bestätigt: Sami A. muss zurückgeholt werden

Münster  – Das Oberverwaltungsgericht NRW hat die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen bestätigt, wonach die Stadt Bochum den von ihr abgeschobenen Sami A. unverzüglich auf ihre Kosten nach Deutschland zurückholen muss. Das Oberverwaltungsgericht wies am Mittwoch eine entsprechende Beschwerde der Stadt zurück. Diese hatte geltend gemacht, eine Rückholverpflichtung sei nicht gegeben, da die Abschiebung rechtmäßig gewesen
[weiterlesen …]

Bauexperte: Deutschlands Brücken verrotten gefährlich

Berlin  – Nach der Katastrophe in Genua werden auch in Deutschland Zweifel an der Stabilität von Autobahnbrücken laut. „Unsere Brücken verrotten gefährlich, ein Einsturzrisiko kann inzwischen nicht mehr ausgeschlossen werden“, sagte Brückenexperte Richard J. Dietrich dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Der Architekt, der selbst zahlreiche Brückenbauten verantwortet, sieht vor allem im überwiegend verwendeten Werkstoff Beton ein Problem,
[weiterlesen …]

Bundesgerichtshof

Anklage gegen Dasbar W. erhoben – Anschlag in Karlsruhe geplant

Karlsruhe – Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen ein mutmaßliches Mitglied der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“ (IS) erhoben, den 29-jährigen deutschen Staatsangehörigen Dasbar W. Mitte Juli 2017 kehrte der IS-Kämpfer aus dem Irak mit dem Vorhaben nach Deutschland zurück, für den „Islamischen Staat“ einen Anschlag zu begehen. Er fasste den Plan, mit einem Lieferwagen in
[weiterlesen …]

Malta lässt „Aquarius“ anlegen

Valletta  – Der Inselstaat Malta lässt das Rettungsschiff „Aquarius“ anlegen. Die 141 Flüchtlinge an Bord würden anschließend auf Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Portugal und Spanien aufgeteilt, teilte die Regierung Maltas am Dienstag mit. Das Rettungsschiff hatte die Flüchtlinge am Freitag gerettet und seitdem einen sicheren Hafen gesucht. Mehrere EU-Staaten, darunter Italien, Spanien und auch Malta hatten
[weiterlesen …]

Mehr als hundert Neonazi-Konzerte im ersten Halbjahr

Berlin  – In Deutschland haben im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 131 Musikveranstaltungen der Neonazi-Szene stattgefunden – vom kleinen Liederabend bis zum großen Konzert. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linkspartei hervor. Die Behörden zählten dabei mehr als 13.000 Besucher. Eine der größten derartigen Veranstaltungen soll am 25. August in Thüringen
[weiterlesen …]

Schulze drängt auf schnellen Glyphosat-Ausstieg

Berlin  – Nach dem US-Gerichtsurteil gegen den Saatgutkonzern Monsanto wegen Gefahren beim Pflanzengift Glyphosat hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) auf einen schnellen Ausstieg aus der Anwendung entsprechender Pflanzenschutzmittel in Deutschland gedrängt. „Wir haben als Regierung einen klaren Auftrag aus dem Koalitionsvertrag, den Glyphosateinsatz in dieser Legislaturperiode grundsätzlich zu beenden“, sagte Schulze der „Rheinischen Post“. Es
[weiterlesen …]

Viele Tote bei Einsturz von Autobahnbrücke in Genua

Genua – Bei dem Einsturz einer Autobahnbrücke in Genua sind am Dienstagmittag mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Das berichten mehrere italienische Medien übereinstimmend unter Berufung auf das Verkehrsministerium. Es wird demnach befürchtet, dass die Zahl noch weiter steigen könnte. Ein größeres Teil der Fahrbahn der vierspurige Brücke der Autobahn 10 war laut Polizei bei
[weiterlesen …]

Englische Polizisten

London: Mann fährt in Absperrung vor Parlament – Anti-Terror-Einheit ermittelt

London  – In London ist ein  Auto gegen 7:40 Uhr Ortszeit (8:40 Uhr deutscher Zeit) vor dem Parlament in eine Sicherheitsabsperrung gefahren. Dabei waren mindestens zwei Fußgänger verletzt worden. Diese wurden in Krankenhäuser eingeliefert, befinden sich laut Rettungsdienst aber nicht in Lebensgefahr. Der Vorfall hatte einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Mehrere Straßen im Umkreis des Parlaments
[weiterlesen …]

Pegida Menschen mit Fahnen

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren wegen Bananenflaggen ein

Dresden – Deutschland-Flaggen mit Bananen bei einer Pegida-Kundgebung bleiben ohne Folgen. Verfahren gegen sechs Personen wegen des Verdachts der Verunglimpfung von Symbolen des Staates sind eingestellt worden, wie das Nachrichtenportal t-online.de unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Dresden berichtet. Die Polizei hatte im August 2017 neun Fahnen sichergestellt und die Ermittlungen wegen des entsprechenden Paragrafen 90a
[weiterlesen …]

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner

Klöckner stellt Hilfen bei Dürreschäden wie 2003 in Aussicht

Berlin  – Kurz vor dem neuerlichen Krisentreffen der Agrarexperten von Bund und Ländern zu den Dürreschäden am Montag in Berlin hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) vor allem Bauern im Nord- und Ostdeutschland gezielte Hilfen wie nach der langen Trockenheit 2003 und damit die Einstufung der Lage als Notstand in Aussicht gestellt. Wenn die Zwischenergebnisse abgeglichen
[weiterlesen …]

Nord- und Südkorea vereinbaren Gipfel im September

Seoul  – Führende Vertreter Nord- und Südkoreas haben am Montag ein weiteres Treffen des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un vereinbart. Der dritte Korea-Gipfel soll im September in Pjöngjang stattfinden, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Ein genauer Termin steht demnach noch nicht fest. Kim und Moon waren bereits im April und
[weiterlesen …]

Schulflur mit Stühlen

Lehrerverband: 35.000 Lehrer fehlen in Deutschland

Berlin – Zum Auftakt des neuen Schuljahres beklagt der deutsche Lehrerverband den systematischen Verstoß gegen geltende Qualitätsstandards bei der Lehrerausbildung, der Lehrereinstellung und im Unterricht. „Die Leidtragenden werden die Schüler, wird eine ganze Schülergeneration sein“, sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Die Zahl der in Deutschland fehlenden Lehrer bezifferte Meidinger aktuell mit insgesamt 35.000.
[weiterlesen …]

Oskar Lafontaine

Lafontaine will mit Sammlungsbewegung Erstarken der AfD verhindern

Berlin  – Der ehemalige Vorsitzende der Partei Die Linke und Mitbegründer der Sammlungsbewegung „Aufstehen“, Oskar Lafontaine, hat erklärt, dass „Aufstehen“ auch gezielt gegen die AfD gegründet wurde. Der „Welt am Sonntag“ sagte Lafontaine: „Wir wollen mit dieser Bewegung auch das weitere Erstarken der AfD verhindern. Blicken Sie nach Ostdeutschland: Dort ist die AfD mittlerweile die
[weiterlesen …]

Über 700 Angriffe auf Flüchtlinge im ersten Halbjahr 2018

Berlin  – Im ersten Halbjahr 2018 hat es nach Auskunft der Bundesregierung mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte gegeben. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor. Insgesamt gab es 627 Angriffe auf Flüchtlinge und 77 Attacken auf ihre Unterkünfte. Dabei wurden 120 Menschen verletzt. Zu den
[weiterlesen …]

Lammert warnt vor „virtueller Sprachbehörde“

Berlin  – Der frühere Bundestagespräsident Norbert Lammert (CDU) hat davor gewarnt, im politischen Raum vorschnell Sprachverbote aufzustellen. „Zunächst darf mal jeder so reden, wie ihm das Maul gewachsen ist“, sagte Lammert dem „Tagesspiegel“. Wenn Formulierungen von vornherein für unzulässig erklärt würden, lande man bei einer „virtuellen Sprachbehörde, die ich mir ungern vorstellen möchte“. Allerdings müsse
[weiterlesen …]

Frankreich weist Schutzsuchende nach Spanien zurück

Paris – Frankreich weist viele Flüchtlinge sofort nach Spanien zurück. Von den mehr als 27.000 Migranten, die in diesem Jahr aus Afrika nach Spanien gekommen sind, wollen die meisten weiter nach Norden, obwohl das den europäischen Asylgesetzen widerspricht. Laut der Dublin-Verordnung müssen Schutzsuchende in der Regel dort ihr Asylverfahren durchlaufen, wo sie europäischen Boden betreten.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

VR-Weintage in Rülzheim kommen gut an

Rülzheim – Nachdem die VR Bank Südpfalz ihre VR-Weintage im vergangenen Jahr aus Sicherheitsgründen (Brandschutz) nicht mehr in der Germersheim Festung veranstalten konnte, zog die Genossenschaftsbank mit der fünften Auflage des gesellschaftlichen Highlights erstmals in die Rülzheimer Dampfnudel um. Eingetaucht in orange- und blaufarbenes Licht boten 44 südpfälzische Winzer auf den drei Ebenen der Eventkuppel
[weiterlesen …]

Sparkasse Südliche Weinstraße stellt Bezahlsysteme vor: Überweisung in Echt­zeit und „Mobiles Bezahlen“

Landau. Die Sparkasse Südliche Weinstraße hat jetzt zwei Bezahlsystem vorgestellt, die sehr innovativ sind und es dem Nutzer noch einfacher machen sollen, zu bezahlen. Was in Schweden mittlerweile schon gang und gäbe ist, wird auch in Deutschland vielleicht bald Routine werden. „Nur vier Jahre nach der Umstellung auf das SEPA-Überweisungs­verfahren wird der bar­geld­lose Zahlungs­verkehr in
[weiterlesen …]

Stadtholding zieht Bilanz: Hirsch: „Unternehmen leistet wesentlichen Beitrag für kulturelle Vielfalt und umfangreiches Freizeitangebot in Landau“

Landau. Am 28. August 2018 wird der Stadtrat abschließend über den Jahresabschluss der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH beschließen. Bereits vor der Sommerpause hatte der Aufsichtsrat der städtischen Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft die Rechnungslegung für das Geschäftsjahr 2017 genehmigt. Unter Verrechnung des Jahresfehlbetrages von 129.685,35 Euro kann die Stadtholding einen Bilanzgewinn von 2.670.129,39 Euro ausweisen.
[weiterlesen …]

Ideen für das neue „Stadttor Landau“: Neuentwicklung des Kaufhof-Areals und Bürgerworkshop mit der Stadt Landau

Landau. ehret+klein, Projektentwickler aus Starnberg, hat in einer gemeinsamen Sitzung des Haupt- und des Bauausschusses der Stadt Landau eine Vision zur Neuentwicklung mit Einzelhandelsnutzung des Galeria-Kaufhof-Areals präsentiert. „Die Vision ist ein lebendiges Cityquartier, mit qualitätsvoller Architektur und einem attraktiven Nutzungsmix für zukunftsorientiertes Einkaufen, Arbeiten und Leben“, so Michael Ehret, geschäftsführender Gesellschafter von ehret+klein in der
[weiterlesen …]

Neustadter Abendspaziergang am 22. August und am 24. Oktober: Besuch bei vier Wirtschaftsakteuren der Stadt

Neustadt. Die Neustadter Abendspaziergänge erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit und der nächste Abendspaziergang am 22. August ist mit 50 Karten bereits seit Wochen ausverkauft. Für alle, die für den Augusttermin keine Karte mehr ergattern konnten, gibt es noch die Chance im Oktober (24.10.2018) am letzten Abendspaziergang für das Jahr 2018 teilzunehmen. Hier sind noch
[weiterlesen …]

Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung am 9. August

Landau. Das nächste Treffen der Unternehmerinnen der Südpfalz und Umgebung findet am Donnerstag, den 9. August um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Kurpfalz-Hotels, Horstschanze 8 +10, in Landau statt. Interessierte Unternehmerinnen oder Frauen, die sich auf den Weg zur Selbständigkeit machen, haben hier die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Die Unternehmerinnen
[weiterlesen …]

Herxheim: IG Metall setzt Tarifbindung bei Eberspächer catem durch

Herxheim – In der 4. Verhandlungsrunde wurde am Abend des 18. Juli für die 450 Beschäftigten und Leiharbeiter beim Automobilzulieferer Eberspächer catem erstmals ein Tarifvertrag vereinbart. Bisher lag der Verdienst laut IG Metall bis zu 25 Prozent unter dem lokalen Branchenniveau der Metall- und Elektroindustrie. „Dieser Tarifabschluss erzeugt Sicherheit durch das Bekenntnis des Arbeitgebers zum
[weiterlesen …]

„Jahr ohne Frühling“ bringt explosionsartiges Wachstum – Weinlese dieses Jahr noch früher

Mainz. Die Landwirte im südlichen Rheinland-Pfalz sind insgesamt zufrieden mit den bisherigen Ergebnissen der diesjährigen Getreideernte, auch wenn durch Trockenheit und Hitze das mögliche Potential der Region nicht erreicht werden konnte. Diese erste Bilanz zog der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartelt, bei der Erntepressekonferenz des Verbandes im rheinhessischen Gimbsheim.
[weiterlesen …]

Edelbrandprämierung der Landwirtschaftskammer im Alten Kaufhaus – Brennerei Horst Silbernagel aus Mörzheim mit Ehrenpreis der Stadt ausgezeichnet

Landau. Edle Tropfen wurden jetzt im Alten Kaufhaus in Landau gekürt. Zum 21. Mal zeichnete die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz bei ihrer Edelbrandprämierung die besten Erzeugnisse aus den Regionen Pfalz und Rheinhessen aus. Zur Prämierung der Brände, Destillate und Liköre waren Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer, Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau,
[weiterlesen …]

Edenkoben: CDA Südpfalz zu Tenneco-Entlassungen: „Rote Linie überschritten“

Die CDA Südpfalz stellt sich in einer MItteilung gegen „alle aktuellen Versuche der Wirtschaft, ihre Gewinne zu Lasten der Arbeitnehmer zu maximieren.“ CDA ist die Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft („Sozialausschüsse“ der CDU).   „Die Wirtschaft soll dem Menschen dienen und nicht der Mensch der Wirtschaft.“ Die Kernaussage des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer war den Gründern der Bundesrepublik Deutschland
[weiterlesen …]

„Haußbrand“ in Schwegenheim: Brennerei räumt bei Auszeichnungen ab

Schwegenheim – Zu Beginn letzten Jahres hat der Schwegenheimer Markus Hauß gemeinsam mit seiner Frau Anja Hauß-Laumann das Projekt „Haußbrand“ ins Leben gerufen. Beide hatten zuvor schon erste Erfahrungen im Brennerhandwerk in der Destille von Anja Hauß´ Großvater gesammelt und wollten den Mittelpunkt des gemeinsamen Hobbys nach Schwegenheim holen. Seit der Eröffnung im Mai 2017
[weiterlesen …]

CDU Gemeindeverband Kandel fordert die Ausweisung und Ausweitung von Gewerbegebieten: „Aktive Wirtschaftsförderung notwendig“

VG Kandel – „Die Verbandsgemeinde Kandel mit ihrer Stadt und den Ortsgemeinden braucht die Möglichkeit, dass Unternehmen aus ihr weiterhin hier expandieren und wachsen können. Auch externen Firmen müssen wir die Standorte mit attraktiven Gewerbegebieten schmackhaft machen“, findet der CDU-Vorsitzende Michael Niedermeier. Vor allem das große Gewerbegebiet in Kandel-Minderslachen biete für Erweiterungen – wenn überhaupt
[weiterlesen …]

Sparkasse modernisiert vier SB-Pavillons – Bornheimer Pavillon wieder in Betrieb

SÜW. Die Sparkasse Südliche Weinstraße setzt die Modernisierung ihres Geschäftsstellennetzes weiter fort: Die in die Jahre gekommen SB-Pavillons in Landau (Hagebaumarkt und SBK) sowie in Edenkoben und Bad Bergzabern (beides SBK) werden durch neue SB-Geschäftsstellen mit modernster Technik ersetzt. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und sollen spätestens Ende Oktober abgeschlossen sein. Auch der durch Sprengung
[weiterlesen …]

Digitales Germersheim: Stadt gibt Gas beim Glasfaserausbau

Germersheim – In Germersheim soll langsames Surfen im Internet bald der Vergangenheit angehören. Mit dem Spatenstich am 16. Juni für den Glasfaserausbau der Telekom wurden die Grundlagen für das schnelle Netz gelegt. Nach der Fertigstellung  – voraussichtlich bin Ende des Jahres – können Anschlüsse bis 100 MBit/s gebucht werden. Bis etwa zum Frühjahr 2019 sollen
[weiterlesen …]

Herxheim: Streik bei Eberspächer catem GmbH – CDA Südpfalz erklärt sich solidarisch

Herxheim – Der Regional-Kreisverband Südpfalz der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA – „Sozialausschüsse“ der CDU) trägt den Aufruf der IG Metall zum Warnstreik der Belegschaft am Standort Herxheim des Unternehmens „Eberspächer catem GmbH und Co KG“ in vollem Umfang mit und erklärt sich mit den entsprechenden Aktionen der betroffenen Arbeitnehmer solidarisch. Das sagte der Vorsitzende der CDA
[weiterlesen …]

Landau lobt städtebaulichen Wettbewerb zur Erweiterung „Gewerbepark Am Messegelände“ aus

Landau – Wegen der anhaltend hohen Nachfrage nach Gewerbeflächen beabsichtigt die Stadt die Erweiterung des „Gewerbeparks Am Messegelände“ in südöstlicher Richtung bis zur Autobahn. Wichtiger Standortfaktor des Gewerbeparks ist dessen hohe städtebauliche Qualität, die auch bei der Erweiterung sichergestellt werden soll, so die Stadt. Deshalb wird jetzt ein städtebaulicher Realisierungswettbewerb ausgelobt. Die Bekanntmachung ist auf
[weiterlesen …]

Kreis Germersheim: Nur 510 Wohnungen 2017 neu gebaut – Verbändebündnis Wohnen: „Zu wenig“

Im Landkreis Germersheim sind im vergangenen Jahr 510 Neubauwohnungen entstanden – 255 davon in Ein- und Zweifamilienhäusern. 2017 wurden damit 4 Prozent weniger neue Wohnungen gebaut als noch im Vorjahr. Darauf hat das Verbändebündnis Wohnen hingewiesen, in dem sich Baugewerkschaft IG BAU und Bauwirtschaft zusammengeschlossen haben. Das Bündnis beruft sich bei den Zahlen auf die
[weiterlesen …]

Typischer Schuldner soll 30.000 Euro zahlen – Rheinland-Pfalz am meisten belastet

Wiesbaden  – Die durchschnittlichen Schulden einer überschuldeten Person, die im Jahr 2017 die Hilfe einer Beratungsstelle in Anspruch genommen hat, betrugen 30.170 Euro. Das war das 28-fache des durchschnittlichen monatlichen Einkommens dieses Personenkreises (1.072 Euro), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Demnach waren Schuldner in Rheinland-Pfalz durch ihre Schulden am stärksten belastet. Sie
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

25.-28. August: Jahrmarkt in Rheinzabern – Kirchweihfest 2018 im Römerdorf

  Rheinzabern – Traditionell heißt es am vierten Wochenende im August: „Rheinzammer Markt“ – Kirchweihfest –  vom 25. bis 28. August. Viele Gäste aus der gesamten Südpfalz wird es wieder zum Marktplatz in der Bahnhofstraße ziehen, wo sich rund um den urigen Kastanienhain ein buntes „Tivoli“ für Jung und Alt erstreckt. Ob Feinschmecker, Glücksritter, Rosenschütze,
[weiterlesen …]

„Fest der Begegnung“ der Betreuungsvereine SÜW und Landau am 17. August

Landau. Die Betreuungsvereine des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau mit den beteiligten Wohlfahrtsverbänden der Arbeiterwohlfahrt (AWO), der Lebenshilfe und des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer (SKFM) laden alle interessierten Bürger sehr herzlich zum „Fest der Begegnung“ am Freitag, 17. August ab 15 Uhr auf dem Gelände der STK in der Albert-Einstein-Str. 7 in
[weiterlesen …]

1. September: Google-runde Märchenstunde in Edenkoben

Edenkoben. Der Kulturvereins lädt am Samstag, 1. September um 20 Uhr in das Museum für Weinbau und Stadtgeschichte zu einer „Google-runde Märchenstunde“ ein. Zum wiederholten Mal folgt Kerstin Bachtler – diesmal erneut mit ihrem Partner Bodo Redner – als „Texttaxi“ der Einladung nach Edenkoben. Mit dem Titel „schneewittchen-vergiften.com“ gelingt ein außerirdischer Ausflug, der die alte
[weiterlesen …]

Der Künstlerin über die Schulter schauen: Marika Fünffinger öffnet Atelier

Hainfeld. Anlässlich der Hainfelder Kerwe öffnet die Künstlerin Marika Fünffinger wie jedes Jahr ihr Atelier, Schmiedegasse. Am Sonntag, 19. August um 16 Uhr kann man der Künstlerin Marika Fünffinger beim Malen über die Schulter schauen. Schritt für Schritt zeigt sie wie ein Aquarell entsteht  – von Anfang bis Ende. Interessenten sind herzlich willkommen. Es wird
[weiterlesen …]

Fischer setzt Fische aus einem Eimer in einen Teich

18.+19. August: Traditionelles Fischerfest in Wörth

Wörth – Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. August, feiert der Sportfischer- und Fischzuchtverein Wörth auf dem Gelände des Schützenvereins im Saubögel sein traditionelles Fischerfest. Das Fest beginnt am Samstag um 17 Uhr und geht bis Sonntagabend. Am Samstagabend werden die Besucher von der Band  „Duo Hartenstein“ mit Livemusik unterhalten. Heute spricht niemand außer den
[weiterlesen …]

Maikammer: 19. Pfälzer Gartenmarkt am 18. und 19. August

Maikammer. Jeweils samstags und sonntags zwischen 10 und 18 Uhr offerieren rund 150 regionale, überregionale und internationale Aussteller ihr Angebot. Baumschulen und Staudengärtnereien mit ihren Spezialitäten, Firmen mit hochwertigen Garten-möbeln und die verschiedensten Accessoires werden ebenso vertreten sein wie mediterrane Kübelpflanzen, Rosenraritäten, Kräutervariationen, allerlei Sämereien, Kakteen, Bonsai und Bambusarten. Verschiedene Gartenbaufirmen verwandeln Straßenecken und Plätze
[weiterlesen …]

9. September: Flohmarkt in Zeiskam

Zeiskam. Am Sonntag, 9. September findet von 12 bis 16 Uhr in der Fuchsbachhalle Zeiskam mit über 80 Verkaufstischen ein Flohmarkt statt. Angeboten werden Spielsachen, Bücher, Kleidung für Erwachsene und Kinder, Hausrat und vieles mehr (keine Neuwaren). Eingeladen zum Bummeln und Kaufen ist die ganze Bevölkerung. Für Essen und Trinken ist in der Cafeteria bestens
[weiterlesen …]

Leimersheim: Schnellster Hund der Südpfalz gesucht

Leimersheim – Am Sonntag, 26. August, veranstaltet der VfH Leimersheim auf seinem Vereinsgelände zwischen Leimersheim und Neupotz wieder ein Hunderennen, an dem alle Rassen und Mischlinge, alle Größen und alle Altersklassen teilnehmen können. Die Anmeldung der Teams (Mensch/Hund) kann ab 9 Uhr erfolgen. Der Start für den ersten Durchgang ist ab 10.30 Uhr, die Startgebühr
[weiterlesen …]

11. -14. August: Traditionelle Jockgrimer Kerwe im Bürgerpark

Jockgrim – Traditionell lädt die Jockgrimer Kerwe am zweiten Wochenende im August Groß und Klein dazu ein, gemeinsam unbeschwerte Stunden zu erleben und das Leben zu genießen. Die Ortsgemeinde und die Kulturgemeinschaft freuen sich vom 11. bis zum 14. August auf viele Besucher im Bürgerpark. Der Festplatz liegt gut erreichbar direkt am Bahnhof. Flohmarkt Am
[weiterlesen …]

„Mittelpunkt Mensch“: Der Bildhauer Volker Krebs – Ausstellung auf Schloss Villa Ludwigshöhe zeigt Werke des Künstlers

Edenkoben. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) rückt auf Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben einen Künstler aus der unmittelbaren Region in den Fokus. Die Ausstellung „Mittelpunkt Mensch. Der Bildhauer Volker Krebs“ zeigt Arbeiten aus fast einem halben Jahrhundert. Der renommierte Pfälzer Künstler lebt und arbeitet unweit von Edenkoben. Mit seinem monumentalen „Koloss von Böchingen“ –
[weiterlesen …]

Neustadter Abendspaziergang am 22. August und am 24. Oktober: Besuch bei vier Wirtschaftsakteuren der Stadt

Neustadt. Die Neustadter Abendspaziergänge erfreuen sich einer sehr großen Beliebtheit und der nächste Abendspaziergang am 22. August ist mit 50 Karten bereits seit Wochen ausverkauft. Für alle, die für den Augusttermin keine Karte mehr ergattern konnten, gibt es noch die Chance im Oktober (24.10.2018) am letzten Abendspaziergang für das Jahr 2018 teilzunehmen. Hier sind noch
[weiterlesen …]

Hainfelder Weinkerwe vom 17. bis 20. August – Altbewährtes und Neues im Festprogramm

Hainfeld. Der Weinort in Barock, feiert vom 17. bis 20. August 2018 seine traditionelle Weinkerwe. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher wieder einmal ein interessantes und abwechslungsreiches Programm. Live-Musik über das gesamte Wochenende und dazu hervorragende Köstlichkeiten aus Hainfelder Winzerkellern und Küchen. Gemeinsam mit drei Weinhoheiten – alle aus Hainfeld – und den „Kerwebuwe“
[weiterlesen …]

Zeiskam: Patronatsfest der Katholischen Pfarrgemeinde

Zeiskam. Die Kath. Pfarrgemeinde St. Bartholomäus Zeiskam lädt für Sonntag, 19. August, zu ihrem traditionellen Patronats- und Pfarrfest ein. Der Festgottesdienst, der um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche beginnt, wird vom Frauen- und Männerchor des Gesangsverein Frohsinn Zeiskam unter Leitung von Martin Erhard mitgestaltet. Im Anschluss spielt die Musikkapelle des Cäcilienvereins (Dirigent Erhard Histing) im
[weiterlesen …]

„Junge Künstler in der Villa“: Kunstverein Neustadt an der Weinstraße stellt neue Talente vor

Neustadt. Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt sich der Kunstverein Neustadt an der Weinstraße besonders für die Nachwuchsförderung ein. Wie schon in den Vorjahren hat er Anfang 2018 künstlerisch tätige Menschen von 18 bis 35 Jahren, die in der Pfalz oder ihrem Umkreis wohnen, arbeiten oder geboren sind, über Medien und Hochschulen eingeladen, sich mit
[weiterlesen …]

1250 Jahrfeier in Ottersheim vom 17. bis zum 19. August: Großes Programm und Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Ehrengast

Ottersheim – Vom 17. bis zum 19. August verwandelt sich die zweitälteste Gemeinde des Landkreises Germersheim in eine einzige Festmeile. Zahlreiche Vereine und engagierte Bürger haben in ihrem Jubiläumsjahr ein großartiges Programm auf die Beine gestellt. Es gibt beispielsweise eine riesige Auswahl musikalischer Acts und Künstler. Auf fünf Bühnen wollen 27 Bands, Gruppen und Kapellen
[weiterlesen …]

Info-Aktion der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Landkreises Südliche Weinstraße

Annweiler. Zu einer Informationsaktion im Rahmen des Sommerfestes der Verbandsgemeinde Annweiler laden die Betreuungsbehörde des Landkreises Südliche Weinstraße und die Betreuungsverein der Arbeiterwohlfahrt SÜW, der Lebenshilfe und des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer SÜW am Samstag, 25. August von 14 Uhr bis 20 Uhr auf den Messplatz in Annweiler ein. Die Betreuungsbehörde und –vereine informieren
[weiterlesen …]

„Viel zu sehen – Kleine Welt mit großem Blick“: Ausstellung der kuk-Malwerkstatt vom 12. August bis 16. September

Landau. „Viel zu sehen – Kleine Welt mit großem Blick“: Diesen Titel trägt die kommende Kunstausstellung der kuk-Malwerkstatt des Kunstvereins Villa Streccius, die von Sonntag, 12. August, bis Sonntag, 16. September, im Frank-Loebschen Haus im Herzen der Landauer Innenstadt zu sehen sein wird. Bei der Vernissage am 12. August wird Bürgermeister und Kulturdezernent Dr. Maximilian
[weiterlesen …]

Neustadt-Mußbach: Federweißer-Saison startet im Herzen der Pfalz

Neustadt-Mußbach.  So früh waren die Weinberge in der Pfalz noch nie. Die Entwicklung der Reben ist rund drei Wochen vor dem langjährigen Mittel und so steht bereits Mitte August der Beginn der Weinlese an. Sind die Winzer vor zehn Jahren im August noch in Urlaub gefahren, wird dieser Tage das Lesegeschirr gerichtet und das Kelterhaus
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin