Mittwoch, 26. September 2018

Regional

Landkreis Germersheim verabschiedet Nachtragshaushalt

Kreis Germersheim – Landrat Dr. Fritz Brechtel hat am Montag den Nachtragshaushalt des Kreises vorgestellt. „Mit dem Nachtragshaushalt 2018 legt der Landkreis Germersheim eine solide Fortschreibung seiner Haushaltsentwicklung vor. Danach können wir das bisher ausgewiesene Defizit von 1,9 Mio. Euro durch Verbesserungen von 4,3 Mio. Euro auf einen „rechnerischen“ Überschuss von 2,4 Mio. Euro verbessern“, so
[weiterlesen …]

Regional

OB-Wahl Zweibrücken: Wosnitza und Gauf müssen in die Stichwahl

Zweibrücken. Marold Wosnitza (SPD) und Christian Gauf (CDU) müssen am 14. Oktober in die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters in Zweibrücken. Keiner der beiden Kandidaten schaffte die erforderliche Mehrheit von über 50 Prozent. Sechs Kandidaten kämpften um die Nachfolge des verstorbenen Oberbürgermeister Kurt Pirman. Pirman war am 25. Juni einer schweren Krankheit erlegen. Zum
[weiterlesen …]

Wörth führt Ehrenamtskarte ein

Wörth – Zur Einführung der Ehrenamtskarte in Wörth haben am Freitag der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch (SPD), und der Bürgermeister der Stadt Wörth, Dr. Dennis Nitsche (SPD), eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Wörth ist die 124. Kommune, die sich am Ehrenamtsprojekt beteiligt. Die Ehrenamtskarte wurde in Rheinland-Pfalz auf Initiative von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) ins
[weiterlesen …]

Weinfest der SÜW: Krönung der neuen Weinprinzessinnen und Kommissaraufwiegen

Edenkoben. Die Südliche Weinstraße hat zwei neue Weinprinzessin: Gestern wurden Anna Fath und Ines Rehm in einer feierlichen Zeremonie von der Deutschen Weinprinzessin Nina Oberhofer in der Villa Ludwigshöhe gekrönt. Den beiden scheidenden Prinzessinnen Gianna und Sabeth wurde von allen Seiten bestätigt: „Ihr habt es wunderbar gemacht“. „Euer Engagement kann nicht hoch genug gewürdigt werden“,
[weiterlesen …]

Nach gekipptem Demo-Verbot: Kreisverwaltung geht nicht ans Oberverwaltungsgericht

Kandel/Germersheim – Das Verwaltungsgericht in Neustadt hat dem Eilantrag des Anmelders der Demonstration am kommenden Sonntag, (Marco Kurz, „Frauenbündnis Kandel“), stattgegeben und damit das Verbot der Kreisverwaltung aufgehoben (wir berichteten). Das Gericht verweist unter anderem darauf, dass durch die Kurzfristigkeit der Anmeldung und die Erfahrungen der letzten Versammlungen das Verbot nicht ausreichend begründet sei. Rechtsauffassung
[weiterlesen …]

Landauer Gebäudemanagement stellt Jahresabschluss vor: Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und Bau der Sporthalle West sind aktuelle Projekte

Landau. Das Gebäudemanagement der Stadt Landau (GML) kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurückblicken – das zeigt der Jahresabschluss des städtischen Eigenbetriebs, der in der kommenden Sitzung des Stadtrats verabschiedet werden soll. Das laufende und das kommende Jahr stehen beim GML  – neben der Daueraufgabe Schulmodernisierung, der geplanten Erweiterung mehrerer Grundschulen und dem Bau der
[weiterlesen …]

Kreisverwaltung verbietet Demonstration in Kandel am 23. September – kein Bezug zu SPD-Brief

Kandel (aktualisiert, s.unten) – Die kurzfristig am Freitag (21. September) für Sonntag, 23. September, in Kandel angemeldete Versammlung des „Frauenbündnisses Kandel“ zum Thema „Versammlungsrecht, Migrationspolitik, Demokratie, Meinungsfreiheit“ hat die Kreisverwaltung Germersheim gemäß §15 Abs. 1 Versammlungsgesetz (BVersG) verboten. Der entsprechende Bescheid ging dem Anmelder heute Nachmittag zu, teilte die Kreisverwaltung am Freitagnachmittag mit. Das Verbot
[weiterlesen …]

Neue Corporate Identity für den Landkreis Südliche Weinstraße: Landrat Dietmar Seefeldt stellt neues Logo vor

SÜW. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum erhält der Landkreis ein neues, modernes Design. Im Rahmen der Vorstellung der neuen „Corporate Identity“ wurde auch das neue Logo vorgestellt. In Pinselstrich-Optik und den Farben des Kreiswappens wird es ab 2019 erscheinen. Das Besondere: Im Jubiläumsjahr 2019 wird es ein eigenständiges Jubiläumslogo geben. Das neue, farbenfrohe Logo wird für
[weiterlesen …]

Germersheim: „Pavillon-Café“ am Rhein kommt – weiterer Freizeit-Anziehungspunkt für die Stadt

Germersheim – Das neu umgestaltete Rheinvorland beim ehemaligen Fähranlieger ist vor knapp eineinhalb Jahren im April 2017 eröffnet worden. Das Projekt wurde viel gelobt, ist es doch Naherholungs- und Freizeitbereich, dient aber gleichzeitig dem Hochwasserschutz. Was allerdings seinerzeit noch fehlte, war eine gastronomische Bewirtung in dem Areal. Damals hieß es, ein neues Kiosk mit Sitzplätzen im
[weiterlesen …]

„Tag der Heimat“ in Germersheim: „Vertreibung war Unrecht – Europa ist unsere Zukunft“

Germersheim – Viele Vertreter aus Vertriebenenverbänden und Landespolitiker waren der Einladung des Bund der Vertriebenen (BdV) Rheinland-Pfalz zum Tag der Heimat gefolgt, der am Sonntag im Bürgersaal in Germersheim stattgefunden hat. Der Landesvorsitzende Tobias Meyer (Haßloch) arbeitete in seiner Ansprache das Leitmotto der diesjährigen Feierstunde heraus: „Unrechtsdekrete beseitigen – Europa zusammenführen“. Er erinnerte an die Opfer
[weiterlesen …]

Bündnisse „WIR sind Kandel“ und „Kandel gegen Rechts“ erhalten Unterstützung aus Wörth

Kandel/Wörth – Die Kandeler Bündnisse „WIR sind Kandel“ und „Kandel gegen Rechts“ bekommen Unterstützung aus der Nachbarstadt Wörth. Nachdem am 6. Oktober wieder eine Kundgebung des „Frauenbündnisses Kandel“ (gegen Migration etc). angemeldet ist, wollen die Wörther nicht mehr einfach nur zuschauen: Das „Bürgerbündnis in der Stadt Wörth“ ruft zur Unterstützung auf. Das „Bürgerbündnis in der
[weiterlesen …]

verschiedene Euroscheine

Wink mit dem Zaunpfahl nach Mainz: Kreistags-Resolution fordert bessere Finanzausstattung der Kommunen

Kreis Germersheim – Es hängt wie drohendes Ungemacht über vielen Kommunen im Land: Das Landesfinanzausgleichsgesetz (LFAG). Die Landesregierung berät am 19. September in 2. Lesung über die Gesetzesänderung. Es geht um Vorschriften über die Finanzausgleichsmasse und die Schlüsselzuweisungen in den nächsten Jahren. So manche Kommune fühlt sich benachteiligt – so auch der Landkreis Germersheim. „Kommt
[weiterlesen …]

Hirsch, Seefeldt und Brechtel wollen Südpfalz weiter vernetzen

Südpfalz – Zum vierten Mal kamen Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU), der Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt, und der Landrat des Landkreises Germersheim, Dr. Fritz Brechtel, zu einem Arbeitsfrühstück zusammen. Im OB-Büro im Landauer Rathaus standen verschiedene Südpfalz-Themen auf der Tagesordnung – von A wie Abfallwirtschaft bis Z wie Zusammenarbeit im Tourismus. „Ein
[weiterlesen …]

Bürgermeisterwahl in Hochstadt: Timo Reuther (CDU) mit 75 Prozent gewählt

Hochstadt. Die Bürgermeisterwahl in Hochstadt konnte der Kandidat der CDU, Timo Reuther, klar mit 75,5 Prozent zu 24,5 Prozent (Frech) für sich entscheiden. Das Ergebnis: 830 Stimmen für Reuther, 269 Stimmen für Frech und eine Wahlbeteiligung von 55 Prozent. Der zukünftige Bürgermeister wird in der nächsten Ratssitzung vereidigt. Im Dorfgemeinschaftshaus, einem der beiden Wahlbezirke, hatten
[weiterlesen …]

Hammerschlag als Spatenstich: Stadt Landau gibt Startschuss für Abriss und Neubau der nördlichen Horstbrücke

Landau. Es ist eines der größten Verkehrsprojekte der vergangenen Jahrzehnte in der Stadt Landau: In den kommenden beiden Jahren wird die nördliche Horstbrücke abgerissen und neu gebaut. Den offiziellen Startschuss für das Millionenprojekt gaben Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister und Baudezernent Dr. Maximilian Ingenthron jetzt gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. Statt des
[weiterlesen …]

Bischof Wiesemann zur Missbrauchsstudie – „Die Wut und das tiefe Leiden an der Kirche“

Speyer – Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann wendet sich „im Kampf gegen den Missbrauch“ direkt an die Gemeinden und Gläubigen im Bistum Speyer. Seine Erklärung zur Veröffentlichung der Missbrauchsstudie wird an diesem Wochenende in allen Gottesdiensten der Diözese verlesen. Nach einem Vorabbericht des „Spiegel“ zeigt die neue Missbrauchsstudie der Deutschen Bischofskonferenz insgesamt 3.677 Opfer auf, die
[weiterlesen …]

Zuzugssperre in Pirmasens: Bürgermeister Zwick spricht sich für Gesetzesverlängerung aus

Pirmasens. Der Pirmasenser Bürgermeister Markus Zwick spricht sich für eine Verlängerung des Bundesgesetzes aus, das die rechtliche Grundlage für die Erteilung einer Zuzugssperre durch die Bundesländer regelt. Auf Einladung des Bundeskanzleramtes berichtete der 41-Jährige beim „Bundeskongress Integration“ in Kassel über die positiven Effekte, die seit Einführung der Zuzugssperre Ende März in Pirmasens deutlich spürbar geworden
[weiterlesen …]

Störungen im O2-Netz in der Südpfalz: Hitschler schreibt an Telefónica und Bundesnetzagentur

Der südpfälzische SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler hat den Mobilfunkanbieter Telefónica Deutschland und die Bundesnetzagentur darum gebeten, Beschwerden über Störungen im O2-Netz der Südpfalz nachzugehen, die ihn aus seinem Wahlkreis vermehrt erreicht haben. In Zuschriften und Gesprächen werde beklagt, dass die Probleme und Störungen weder zeitlich noch örtlich begrenzt seien, teilt der Bundestagsabgeordnete mit. Hitschler bittet den
[weiterlesen …]

Ehemaliges Bistumshaus St. Josef: Kirche will bezahlbaren Wohnraum in Speyer schaffen

Speyer – Das ehemalige Bistumshaus St. Josef in Speyer, im Volksmund auch „Seppelskasten“ genannt und bis Anfang des Jahres 2017 als Zentrale des Diözesan-Caritasverbandes genutzt, soll in den Teilen erhalten bleiben. Das in den 20er-Jahren geschaffene Gebäudeensemble auf der Ecke Bahnhofstraße und Obere Langgasse wird in den nächsten Jahren grundlegend saniert, in Teilen umgestaltet und
[weiterlesen …]

Karlsruhe: Grundstein für IKEA-Neubau gelegt – Eröffnung im Sommer 2020

Karlsruhe – Das schwedische Unternehmen IKEA hat am Donnerstag in Karlsruhe den Grundstein für das 54. Einrichtungshaus in Deutschland gelegt. Mit großem Hallo wurde das Event begangen, dem ein Rechtsstreit über die ursprünglich in Rastatt vorgesehene IKEA-Ansiedlung und eine Änderung des Regionalplans für den jetzigen Standort vorausgegangen war. Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD), Prof.
[weiterlesen …]

200 Jahre Landkreis Germersheim: Preisträger von Foto-Ausstellung gekürt – Ausstellung bis 28. September zu sehen

Germersheim – Mehr als 60 Teilnehmer haben 160 Fotos zum Fotowettbewerb „Typisch. Mein Landkreis Germersheim“ eingeschickt. Das sei eine tolle Resonanz, sagte Landrat Dr. Fritz Brechtel: „Die meisten Fotos waren wirklich sehr sehenswert, teilweise intensiv und ausdrucksstark“, so Brechtel bei er Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am Montagabend in Germersheim. Bis in die Ausstellung schafften es dann
[weiterlesen …]

Vergärungsanlage Westheim: Baustart im September

Westheim – Für den Bau der Vergärungsanlage Westheim im Landkreis Germersheim liegen nun alle rechtlichen Genehmigungen und Vertragsunterzeichnungen vor. Das teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. Seit drei Monaten laufen vorbereitende Arbeiten auf dem Gelände des bisherigen Kompostwerks in Westheim, auf dem die Vergärungsanlage entstehen soll. Nachdem die immissionsschutzrechtliche Genehmigung der SGD Süd für den
[weiterlesen …]

Freie Wähler im Landkreis Germersheim: „Chancen nutzen und zwar GERadeaus“

Kreis Germersheim – Unter dem Motto „Chancen nutzen und zwar GERadeaus“ trafen sich Freie Wähler aus dem gesamten Landkreis Germersheim zur Klausurtagung in der Polderscheune in Neupotz. Unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Michael Braun diskutierten die Teilnehmer die aktuelle Situation und sammelten Ideen für das Programm zur Wahl des Kreistags am 26. Mai 2019. „Die
[weiterlesen …]

Kandel: Tausende besuchen Festival der Kulturen

Kandel – Ein Zeichen sollte es sein, das Festival der Kulturen am vergangenen Wochenende. Ein Statement, dass die Stadt nicht die „braune Ecke der Südpfalz“ ist, wie Stadtbürgermeister Günterh Tielebörger (SPD) im Vorfeld in Bezug auf die monatlichen Demos gesagt hatte. „Damit wollen wir auch zeigen, dass Kandel weiterhin weltoffen und tolerant ist. Wir lassen
[weiterlesen …]

Bürgermeisterwahl am 16. September in Hochstadt – Zwei Kandidaten

Hochstadt. Am Sonntag, 16. September wählen die Bürger der Gemeinde Hochstadt einen Nachfolger für den bisherigen Bürgermeister Otto Paul (CDU). Für die Gemeinde Hochstadt treten zur Wahl des Bürgermeisters an: Timo Reuther (CDU) und Karlheinz Frech (SPD). Der Pfalz-Express hat den beiden Kandidaten sechs Fragen gestellt. TIMO REUTHER, CDU Name, Alter, Beruf, Familienstand, Kinder: Name: Timo
[weiterlesen …]

Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern in Chemnitz im Einsatz

Bad Bergzabern /Chemnitz – Am vergangenen Wochenende war die Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern unter Führung von Polizeidirektor Michael Sziele in Sachsen im Einsatz. Sie war Teil der Unterstützungsmaßnahmen, die Kanzlerin Merkel für das Land Sachsen zur Bewältigung der Einsatzlage in Chemnitz angeboten hatte. Mit unterstellten Polizeikräften der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und der Reiterstaffel Rheinland (NRW)
[weiterlesen …]

Vom Kaiserhof zum Bauernhof: Historisches Stationentheater in Steinweiler echtes kulturelles Highlight

Steinweiler begeht in diesem Jahr – wie schon mehrfach berichtet – sein 1050-jähriges Dorfjubiläum. Ein Highlight in der Reihe der Veranstaltungen war am Wochenende das historische Stationentheater. Mit einem Fotoshooting im Hof des Gemeindehauses startete das Event. Neben Ortsbürgermeister Michael Detzel und Verbandsbürgermeister Volker Poß waren auch der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und Landrat Dr.
[weiterlesen …]

Der Landauer Herbstmarkt ist eröffnet: Weinprinzessin Jana: „Mer sin net nur zum Schaffe da“

Landau. Am 8. September wurde der Landauer Herbstmarkt von Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der Landauer Weinprinzessin Jana I. und dem 1. Vorsitzenden des Schaustellerverbands, Jörg Barth, feierlich eröffnet. Hirsch begrüßte auf der großen Aktionsbühne auch MdB Thomas Hitschler (SPD), sowie Alt-OB Hans-Dieter Schlimmer. Tradition wird in diesen Tagen groß geschrieben, denn immerhin kann man in Landau
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Großer Abgesang auf Merkel

Berlin  – Nach der Niederlage von Merkels Favoriten für den Unionsfraktionsvorsitz, Volker Kauder, übertrumpfen sich die politischen Kommentatoren mit Abgesängen auf die Kanzlerin. „Abschied von der Macht“ titelte Spiegel-Online am Dienstagabend, „Diese Niederlage ist für die Kanzlerin brandgefährlich“ schreibt der Focus, „Ihre Macht zerfließt“ das Online-Portal der „taz“. Der Außenseiterkandidat Ralph Brinkhaus hatte sich am
[weiterlesen …]

Überraschung bei Wahl zu CDU/CSU-Fraktionschef: Brinkhaus besiegt Kauder

Berlin  – Ralph Brinkhaus (CDU) hat die Wahl zum Unionsfraktionschef gegen Volker Kauder (CDU) überraschend gewonnen. Brinkhaus kam auf 125 Stimmen, für Kauder stimmten 112 Abgeordnete, es gab zwei Enthaltungen, teilte Alexander Dobrindt für die Fraktion am Dienstag mit. Kauder habe „langen Applaus“ bekommen. „Jetzt geht es darum, ganz schnell wieder an die Arbeit zu
[weiterlesen …]

Priester ballt die Faust

Kardinal Marx entschuldigt sich für Missbrauchsskandal

Fulda  – Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, hat wegen des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche um Entschuldigung gebeten. „Allzu lange ist in der Kirche Missbrauch geleugnet, weggeschaut und vertuscht worden. Für alles Versagen und für allen Schmerz bitte ich um Entschuldigung“, sagte Marx am Dienstag bei der Herbst-Vollversammlung der Bischofskonferenz in Fulda.
[weiterlesen …]

Spahn will Ärzte im Kampf gegen lange Wartezeiten besser vergüten

Berlin  – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) kommt bei seinem Gesetz gegen lange Wartezeiten für Kassenpatienten den Forderungen der Ärzte nach einer höheren Vergütung entgegen. Einige Punkte des Gesetzes seien im Vergleich zu der Ende Juli vorgelegten Fassung verändert worden, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf eigene Informationen. So sollen Hausärzte einen Zuschlag von mindestens fünf
[weiterlesen …]

Kriminologe kritisiert Missbrauchsstudie der katholischen Kirche: „Organisierte Verantwortungslosigkeit“

Berlin  – Der Kriminologe Christian Pfeiffer hat die Missbrauchsstudie der katholischen Kirche scharf kritisiert. „Was Herr Marx gemeinsam mit seinen Kollegen für die Forschung getan hat, ist aus meiner Sicht die organisierte Verantwortungslosigkeit“, sagte er der „Passauer Neuen Presse“. Die Studie sei vorbildlich und exzellent aufgearbeitet, aber das Entscheidende fehle: „Wir wissen nicht, wer die
[weiterlesen …]

Schwedens Ministerpräsident verliert Vertrauensabstimmung

Stockholm – Schwedens Ministerpräsident Stefan Löfven hat eine Vertrauensabstimmung im schwedischen Reichstag verloren. Die Mehrheit der Parlamentarier stimmte am Dienstagvormittag gegen Löfven. Eine solche Abstimmung ist in Schweden nach einer Reichstagswahl üblich. Nach dem Votum muss der Sozialdemokrat zurücktreten. Die Amtsgeschäfte wird er aber kommissarisch weiterführen, bis eine neue Regierung gebildet ist. Aufgabe des Parlamentssprechers
[weiterlesen …]

Wachsender Ärger vor Moschee-Eröffnung durch Erdogan in Köln

Köln – Vor der geplanten Eröffnung der Moschee in Köln-Ehrenfeld durch den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan am kommenden Samstag wächst der Ärger auf die für das Gotteshaus verantwortliche Türkisch-Islamische Union Ditib. „Wenn Erdogan nun tatsächlich derjenige sein soll, der diese Moschee eröffnet, wird die Ditib auch ihre letzten Fürsprecher verlieren“, sagte NRW-Integrationsstaatssekretärin Serap Güler
[weiterlesen …]

Viele Anwohner um den Hambacher Forst wechseln Stromanbieter

Berlin – Die Proteste gegen die Rodung des Hambacher Forsts durch den Energiekonzern RWE veranlassen vermehrt dessen Kunden zum Umstieg auf Ökostrom. Bei der Düsseldorfer Naturstrom AG stamme seit Beginn der Räumung am 13. September jeder dritte Neukunde aus 50 Kilometer Umkreis um das umstrittene Projekt, sagte Sprecher Tim Loppe der „Heilbronner Stimme“. Das hätten
[weiterlesen …]

Hamburg: Mann wehrt sich gegen Zwangseinweisung und zündet Mitarbeiter an – ein Toter und drei Verletzte

Hamburg  – Im Hamburger Stadtteil Eißendorf hat sich am Montagmorgen ein 28-Jähriger gegen eine Zwangseinweisung in die Psychiatrie gewehrt und dabei einen Bezirksamtsmitarbeiter getötet. Nach Angaben der Polizei übergoss er den 50-jährigen Mann mit einer brennbaren Flüssigkeit und entzündete das Feuer. Der mutmaßliche Täter selbst sowie ein weiterer Bezirksamtsmitarbeiter erlitten lebensgefährliche Brandverletzungen, ein Betreuer wurde
[weiterlesen …]

EU verklagt Polen wegen Justizreform

Brüssel – Die EU-Kommission verklagt Polen wegen der umstrittenen Justizreform vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH). Das polnische Gesetz über das Oberste Gericht verstoße gegen EU-Recht, da es den Grundsatz der richterlichen Unabhängigkeit und insbesondere auch der Unabsetzbarkeit von Richtern untergrabe, teilte die Brüsseler Behörde am Montag mit. Die polnische Regierung habe die rechtlichen Bedenken der
[weiterlesen …]

Forsa: 31 Prozent wollen nicht mehr wählen

Berlin  – Der Anteil der Nichtwähler ist in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa auf 31 Prozent gestiegen. Im sogenannten „Trendbarometer“, das für RTL und n-tv ermittelt wird, traut nur noch eine Minderheit von 24 Prozent der Union oder der SPD zu, mit den Problemen in Deutschland fertig werden zu können. Die Mehrheit von 61
[weiterlesen …]

NRW-Innenminister Reul: Nazi-Aufmärsche in Dortmund unerträglich

Düsseldorf/Dortmund  – NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat eine penible Aufarbeitung des Polizei-Einsatzes bei den Dortmunder Nazi-Demos angekündigt. Das Polizeipräsidium Dortmund werde den Einsatz intensiv nachbereiten, und das Ministerium habe zusätzlich eine förmliche Einsatznachbereitung angefordert, sagte Reul der „Rheinischen Post“. „Es ist für mich persönlich unerträglich, dass 70 Jahre nach Ende des dunkelsten Kapitels unserer Geschichte
[weiterlesen …]

Angela Merkel

Merkel gesteht Fehler in Causa Maaßen ein

Berlin  – Nach dem erneuten Kompromiss in der Debatte um den umstrittenen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Fehler eingestanden. „Ich sage ganz deutlich: Das Ergebnis vom letzten Dienstag konnte nicht überzeugen“, sagte Merkel am Montagmorgen vor einer CDU-Präsidiumssitzung in Berlin. Sie habe sich dabei zu sehr mit der Funktionalität und den Abläufen
[weiterlesen …]

Windenergie: Deutschland verfehlt Ausbauziel für 2019 – Grüne: „Arbeitsverweigerung der Bundesregierung“

Berlin – Nach dem jahrelangen Boom im Windenergie-Sektor rechnet die Bundesregierung mit einem deutlich langsameren Wachstum der Branche im kommenden Jahr. 2019 werde das Ausbauvolumen von Anlagen an Land zwischen 1500 und 2000 Megawatt betragen, heißt es in einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über die die „Passauer Neue Presse“ berichtet. Damit
[weiterlesen …]

Seehofer: Maaßen wird Sonderberater für Sicherheit im BMI

Berlin  – Der umstrittene Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater für Sicherheit im Innenministerium und bekommt keine Gehaltserhöhung. Maaßen werde im Ministerium für europäische und internationale Aufgaben zuständig sein und bleibe auf der Besoldungsstufe B9, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) nach einem Treffen mit den Parteivorsitzenden der GroKo im Kanzleramt. Maaßen sei direkt dem Innenminister unterstellt.
[weiterlesen …]

Nahles schließt Koalitionsbruch wegen Maaßen aus

Berlin  – Mitten in den Verhandlungen mit der Union hat die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles einen Koalitionsbruch im Streit um die Zukunft des umstrittenen Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen ausgeschlossen. „Die Regierung wird nicht an der Causa Maaßen scheitern. Die Basis für unsere Zusammenarbeit muss gegenseitiges Vertrauen und Verlässlichkeit sein. Wenn das nicht mehr gegeben ist, scheitert die
[weiterlesen …]

Seehofer stellt vor Neuverhandlungen Bedingungen an die SPD: „Maaßen integrer Mitarbeiter“

Berlin  – Vor einem neuen Treffen der Koalitionsspitzen im Streit um Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat der CSU-Vorsitzende und Bundesinnenminister Horst Seehofer Bedingungen an die SPD gestellt. Seehofer sagte der „Bild am Sonntag“: „Wir werden an diesem Wochenende viele Telefonate führen müssen. Es wird erst ein Treffen der Parteivorsitzenden geben, wenn ich weiß, was die Forderungen
[weiterlesen …]

Porsche will keine Diesel mehr verkaufen

Stuttgart  – Der Stuttgarter Sportwagenbauer Porsche steigt als erster deutscher Autokonzern aus dem Diesel aus. „Von Porsche wird es künftig keinen Diesel mehr geben“, sagte Porsche-Vorstandschef Oliver Blume der „Bild am Sonntag“. Porsche wolle sich künftig auf das konzentrieren, was es besonders gut könne. „Das sind emotionale, leistungsstarke Benziner, Hybride und ab 2019 werden es
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Nacht der tausend Lichter – AKU-Landau präsentiert das Lichtershopping 2018

Landau. Landau in besonderer Atmosphäre können Besucher und Kunden am Freitag, den 28. September ab 18 Uhr erleben, denn die Aktiven Unternehmer für Landau veranstalten an diesem Abend wieder das Lichtershopping. In der Vergangenheit hat dieses exklusive Einkaufsvergnügen viele Menschen in die Landauer Innenstadt gelockt und zum gemütlichen Shoppen, Bummeln und Verweilen animiert. Die teilnehmenden
[weiterlesen …]

Kreisspitze zu Besuch beim Weinlese-Gespräch im „Deutschen Weintor“

Ilbesheim. Gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Marcus Ehrgott und dem Kreisbeigeordneten Helmut Geißer hat Landrat Dietmar Seefeldt nun das „Deutsche Weintor“ in Ilbesheim besucht, um in der Weinlese-Zeit ein Fachgespräch über die Ernte und die erwartete Qualität zu führen. Gesprächspartner waren der Vorsitzende des Gesamtvorstands Thomas Weiter, Geschäftsführender Vorstand Frank Jentzer und der Kellermeister der
[weiterlesen …]

Germersheim: „Pavillon-Café“ am Rhein kommt – weiterer Freizeit-Anziehungspunkt für die Stadt

Germersheim – Das neu umgestaltete Rheinvorland beim ehemaligen Fähranlieger ist vor knapp eineinhalb Jahren im April 2017 eröffnet worden. Das Projekt wurde viel gelobt, ist es doch Naherholungs- und Freizeitbereich, dient aber gleichzeitig dem Hochwasserschutz. Was allerdings seinerzeit noch fehlte, war eine gastronomische Bewirtung in dem Areal. Damals hieß es, ein neues Kiosk mit Sitzplätzen im
[weiterlesen …]

Inklusion täglich gelebt: Sparkassen-Casino feiert 5-jähriges Jubiläum

Landau. Am 1. Oktober geht die Kooperation der Sparkasse Südliche Weinstraße mit dem gemeinnützigen Integrationsunternehmen HOGA gGmbH ins sechste Jahr ihres Bestehens. Vor genau fünf Jahren hat das Tochterunternehmen der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V., Kreisvereinigung Landau – Südliche Weinstraße den Betrieb des Sparkassen-Casinos übernommen. Die damalige Hoffnung, die Zusammenarbeit beider Unternehmen könne sich
[weiterlesen …]

Karlsruhe: Grundstein für IKEA-Neubau gelegt – Eröffnung im Sommer 2020

Karlsruhe – Das schwedische Unternehmen IKEA hat am Donnerstag in Karlsruhe den Grundstein für das 54. Einrichtungshaus in Deutschland gelegt. Mit großem Hallo wurde das Event begangen, dem ein Rechtsstreit über die ursprünglich in Rastatt vorgesehene IKEA-Ansiedlung und eine Änderung des Regionalplans für den jetzigen Standort vorausgegangen war. Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD), Prof.
[weiterlesen …]

IHK-Aktion „Heimat shoppen“: Erster Aufschlag ein voller Erfolg

Pirmasens/Zweibrücken: Bei den Aktionstagen „Heimat shoppen“ am 7. und 8. September in Pirmasens und Zweibrücken haben die örtlichen Händler und Gastronomen mit zahlreichen Sonderaktionen viele zusätzliche Kunden in die Innenstadt gelockt. In Zweibrücken hat die IHK-Aktion 14 Händler mobilisiert, in Pirmasens sogar 45. Ziel war es, den Einzelhandel in den Innenstädten zu stärken und das
[weiterlesen …]

VR Bank-Filiale in Nußdorf unter neuer Leitung

Landau-Nußdorf. Seit September leitet Andreas Kuntz die Filiale der VR Bank Südpfalz in Nußdorf. Der vielseitig qualifizierte Privatkundenberater ist bereits für den Filialbereich Birkweiler zuständig und freut sich auf die Erweiterung seines Verantwortungsbereiches um die Gemeinden Böchingen, Nußdorf und Walsheim. Unterstützt wird Kuntz vom Service-Interaktiv-System „VR-SiSy“, dass die Nußdorfer Bürgerinnen und Bürger bereits seit über
[weiterlesen …]

Neupotzer Nacht der Gastronomie: Kulinarische und musikalische Genüsse bei spätsommerlichen Temperaturen

Neupotz – Leckeres Essen und fröhliche Lieder verbinden. Gut gelaunte Gäste genossen bei der 8. Nacht der Gastronomie ein musikalisch begleitetes 7-Gänge-Menü im gastfreundlichen Neupotz. Die Wirte zeigten auch in diesem Jahr, dass Neupotz zu Recht als Schlemmerdorf überregional bekannt ist. Das zeichnet auch auch bei der jährlich steigenden und anhaltenden Nachfrage beim Kartenvorverkauf ab. Auch
[weiterlesen …]

Vergärungsanlage Westheim: Baustart im September

Westheim – Für den Bau der Vergärungsanlage Westheim im Landkreis Germersheim liegen nun alle rechtlichen Genehmigungen und Vertragsunterzeichnungen vor. Das teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel mit. Seit drei Monaten laufen vorbereitende Arbeiten auf dem Gelände des bisherigen Kompostwerks in Westheim, auf dem die Vergärungsanlage entstehen soll. Nachdem die immissionsschutzrechtliche Genehmigung der SGD Süd für den
[weiterlesen …]

Pfälzische Dubbegläser in verschiedenen Farben mit individuelle Gravur

Dubbegläser aus pfälzischer Traditionsherstellung

In pfälzischen Gaststätten und Biergärten ist das dekorative Dubbeglas kaum wegzudenken. Wer hier eine „Duppeschoppe“ bestellt, bekommt in der Regel Wein und Weinschorle im handlichen und robusten 0,5 Liter Glas. Die Schoppengläser zeichnen sich durch ihre runden und gewölbten Vertiefungen aus und sind auf der ganzen Welt bekannt. Die Pfalz und ihr Dubbeglas haben den
[weiterlesen …]

Digitalisierung am Beispiel „PS Automaten“ in Bad Dürkheim – wie eine App zur Effizienz in der Fertigung beiträgt

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind in ihren Strukturen häufig flexibler als Großkonzerne. Dadurch haben sie die Chance, auf individuelle Kundenwünsche einzugehen und sich so mit ihrem Angebot am Markt zu behaupten. Das ist ein großes Potenzial für KMU, aber auch eine Herausforderung. Individuelle Kundenwünsche gehen mit einer hohen Variantenvielfalt der Produkte einher. Die Mitarbeiter
[weiterlesen …]

4. September in Rülzheim: Die neue digitale Welt – Arbeitsplätze in Gefahr oder Chance für die Zukunft?

Rülzheim – Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) lädt am 4. September zu einer Veranstaltung mit dem renommierten Arbeitswissenschaftler und Direktor des Instituts für angewandte Arbeitswissenschaft, Prof. Dr. Sascha Stowasser, nach Rülzheim ein. Weiterer Referent ist Thomas Köster, Hauptabteilungsleiter bei der KAS. Als Moderator fungiert der Landtagsabgeordnete und Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion Martin Brandl. Die Tagungsleitung liegt bei
[weiterlesen …]

4 054 Sportabzeichen bei Schulen und Vereinen gewertet: Sparkasse Rhein-Haardt übergibt 11.300 Euro an Förderung für erworbene Sportabzeichen

Bad Dürkheim – Zahlreiche Schulen und Vereine im Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt und Frankenthal wurden anlässlich des Sparkassen Sportabzeichen-Wettbewerbs 2017 bei einer Preisverleihung durch die Sparkasse Rhein-Haardt geehrt. Erneut nach 2016 rief die Sparkasse Rhein-Haardt 2017 den regionalen Wettbewerb aus, bei dem insgesamt 1 889 Sportabzeichen bei Schulen und 2 165 bei
[weiterlesen …]

Stiftung der Sparkasse Südliche Weinstraße spendet 5.000 Euro

Landau. Die Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße spendet dem Festungsbauverein Landau – Les amis de Vauban e. V. insgesamt 5.000 Euro. Die Stiftung engagiert sich für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben – und das jährlich mit rund 1 Million Euro. Deshalb unterstützt die Sparkassenstiftung Südliche Weinstraße zahlreiche Veranstaltungen in der Region. Viele
[weiterlesen …]

Kaufleute im E-Commerce starten an der BBS Landau

Landau. Mal schnell für den kaputten Fernseher einen neuen bestellen, ein Geburtstagsgeschenk ordern oder ein Urlaubsfotoalbum erstellen. All das von zu Hause aus und die Lieferung der Produkte erfolgt auch direkt dorthin. Dank ausgeklügelter und kinderleicht zu bedienender Online-Shops ist das für fast alle mittlerweile Alltag. Seit dem 1. August gibt es auch den passenden
[weiterlesen …]

Sparkasse Rhein-Haardt macht es möglich: Neues Fahrzeug für die Ökumenische Sozialstation Grünstadt

Grünstadt. Durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Rhein-Haardt konnte sich die Ökumenische Sozialstation jetzt über ein weiteres, notwendiges Dienstfahrzeug freuen. Der Fuhrpark umfasst mittlerweile 35 Kleinwagen, die für die ambulante Pflege eingesetzt werden. Das von Vorstandsvorsitzendem Andreas Ott übergebene Fahrzeug soll in der Verbandsgemeinde Leininger Land eingesetzt werden. Mobilität ist wichtig für die Mitarbeiter der
[weiterlesen …]

VR-Weintage in Rülzheim kommen gut an

Rülzheim – Nachdem die VR Bank Südpfalz ihre VR-Weintage im vergangenen Jahr aus Sicherheitsgründen (Brandschutz) nicht mehr in der Germersheim Festung veranstalten konnte, zog die Genossenschaftsbank mit der fünften Auflage des gesellschaftlichen Highlights erstmals in die Rülzheimer Dampfnudel um. Eingetaucht in orange- und blaufarbenes Licht boten 44 südpfälzische Winzer auf den drei Ebenen der Eventkuppel
[weiterlesen …]

Sparkasse Südliche Weinstraße stellt Bezahlsysteme vor: Überweisung in Echt­zeit und „Mobiles Bezahlen“

Landau. Die Sparkasse Südliche Weinstraße hat jetzt zwei Bezahlsystem vorgestellt, die sehr innovativ sind und es dem Nutzer noch einfacher machen sollen, zu bezahlen. Was in Schweden mittlerweile schon gang und gäbe ist, wird auch in Deutschland vielleicht bald Routine werden. „Nur vier Jahre nach der Umstellung auf das SEPA-Überweisungs­verfahren wird der bar­geld­lose Zahlungs­verkehr in
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Silz: Wild- und Wanderpark lädt zum Bauern- und Handwerkermarkt ein

Silz. Allerlei Köstlichkeiten gibt es am Sonntag, 30. September, am Wild- und Wanderpark Südliche Weinstraße. Marktbeschicker aus der Pfalz und dem Elsass verwandeln mit ihren Spezialitäten den Parkplatz vor dem Wildpark in eine Genussmeile. Besucher finden auf dem rustikalen Bauern- und Handwerkermarkt alles was das Genießerherz begehrt: Essige und Öle, franz. Salami und Käse, Wildprodukte,
[weiterlesen …]

11. November in Kandel: Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor – Kartenvorverkauf gestartet

Kandel – Am Sonntag, 11. November, findet unter Federführung des Fördervereins der Sankt Georgskirche in der Kirche St. Georg, ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chors statt. Die musikalische Gesamtleitung hat Peter Orloff, der auch selbst mitwirkt. Orloff, hat als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt –  damals gemeinsam mit Ivan Rebroff – im Schwarzmeer Kosaken-Chor
[weiterlesen …]

Europäisches Filmfestival der Generationen vom 18. bis 28. Oktober: Großes Kino zeigt Filme über das Älterwerden – „Digitalisierung & Teilhabe“

Kreis Germersheim – Das Europäische Filmfestival der Generationen gastiert in diesem Jahr wieder in der Metropolregion Rhein-Neckar. Im Landkreis Germersheim heißt es vom 18. bis 28. Oktober an mehreren Orten im Landkreis Germersheim wieder „Vorhang auf“ und „Eintritt frei“. Wie kein anderes Festival trägt das Europäische Filmfestival zum Dialog der Generationen bei. Im Anschluss an
[weiterlesen …]

Marion Bischoff stellt zweiten Roman vor: Nach dem „Heidelbeerkind“ nun die „Heidelbeerfrau“

Kaiserslautern. Die Pfälzerin Marion Bischoff stellt am Mittwoch, 10. Oktober, um 19 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, ihren zweiten Roman „Heidelbeerfrau“ vor (Eintritt frei). Die Autorin liest daraus sowie aus ihrem ersten Roman „Heidelbeerkind“, der im vergangenen Jahr erschien und im August 1944 in Clausen, einem Dorf im Pfälzerwald spielt. Der neue historische
[weiterlesen …]

Filmabend am 18. Oktober in Landau: „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden“

Landau. Das Frauenhauses Landau/Südpfalz veranstaltet am 18. Oktober um 20.30 Uhr einen besonderen Filmabend im Universum Kinocenter. Einlass ist ab 20 Uhr mit Sektempfang im Eingang Königstrasse 48/50, der Eintritt kostet 8 , ermäßigt 7 Euro. Neben dem Filmerlebnis gibt es die Möglichkeit sich über die Arbeit des Frauenhauses und des Fördervereins zu informieren und
[weiterlesen …]

Gimmeldingen: Gästeführer stellen Landschneckenkalkabbruch vor

Neustadt-Gimmeldingen. Die Gästeführer Gimmeldingen möchten am Samstag, 6. Oktober um 15 Uhr die besonderen Errungenschaften, den Landschneckenkalkabbruch am Biengarten und die neu errichtete Treppe, der Öffentlichkeit vorstellen. Neben zwei fachbezogenen kurzen Vorträgen erwartet der Verkehrs-und Verschönerungsverein auch Oberbürgermeister Marc Weigel.

Initiative Südpfalz-Energie lädt zum öffentlichen September-Energie-Stammtisch 2018 ein

Rheinzabern. Der Verein „Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)“ lädt zu seinem öffentlichen September-Energie-Stammtisch 2018 ein. Bei diesem Stammtisch wird über zwei Themen berichtet: • Rückblick auf den Runden Tisch am 21.09.2018 zum Thema „Klimaschutz-/Energiewendeprozess – Defizite und Maßnahmen“ • Bericht mit Bildern von der Exkursion nach Papenburg (Meyer-Werft) und Aurich (Enercon) Zu der Veranstaltung sind
[weiterlesen …]

Nacht der tausend Lichter – AKU-Landau präsentiert das Lichtershopping 2018

Landau. Landau in besonderer Atmosphäre können Besucher und Kunden am Freitag, den 28. September ab 18 Uhr erleben, denn die Aktiven Unternehmer für Landau veranstalten an diesem Abend wieder das Lichtershopping. In der Vergangenheit hat dieses exklusive Einkaufsvergnügen viele Menschen in die Landauer Innenstadt gelockt und zum gemütlichen Shoppen, Bummeln und Verweilen animiert. Die teilnehmenden
[weiterlesen …]

Rheinzabern: Theater und Lesung „MenschenWege“ – ab sofort Vorverkauf

Rheinzabern –  Ein besonderes Highlight im Jubiläumsjahr 200 Jahre Landkreis Germersheim gibt es im November in Rheinzabern. 1818 bis 2018 bildet das Theaterstück „MenschenWege“ (Buch und Regie Marianne Stein), weshalb die vhs-Rheinzabern schon frühzeitig entschied, das Stück auch im Römerdorf aufführen zu lassen, denn Vergangenheit und Gegenwart waren von einem ständigen Gehen und Kommen geprägt
[weiterlesen …]

„Kunst im Treppenhaus“ in Haßloch: „Heimatliebe“ bis Ende Oktober

Haßloch. Im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ in der Haßlocher Gemeindebücherei ist noch bis Ende Oktober eine Ausstellung unter dem Titel „Heimatliebe“ von der Haßlocher Künstlerin Martina Kaschlan zu sehen. Die Ausstellung zeigt Aquarellmalereien, die sich den Themen Natur, Wandern und Klettern annehmen. Die Haßlocherin malt und zeichnet nach eigener Aussage schon seit sie
[weiterlesen …]

Verleihung Ehrenpreis „Gemeinsam für Germersheim 2018“ am 26. September

Germersheim – Der Verein „Gemeinsam für Germersheim e.V.“ fördert das Ehrenamt und wird wie in den vergangenen Jahren auch 2018 den Ehrenpreis für bürgerschaftliches Engagement in Germersheim vergeben. Die Laudatio hält Schirmherr und Bürgermeister Marcus Schaile. Nach der Preisübergabe können sich die Besucher bei einem Umtrunk und einem kleinen Imbiss austauschen. Der Verein hat aus
[weiterlesen …]

„Maries Malerfreunde“: Ausstellung mit Werken von Ludwig Doerfler, Hermann Sauter und Philippe Steinmetz im Strieffler Haus der Künste

Landau. Auf den Spuren der „Striefflers Marie“: Im Landauer Strieffler Haus der Künste ist ab sofort die Ausstellung „Maries Malerfreunde“ zu sehen. Die Schau, die Werke der Künstler Ludwig Doerfler, Hermann Sauter und Philippe Steinmetz zeigt, kann bis Sonntag, 28. Oktober, in den Räumlichkeiten in der Löhlstraße besucht werden. Am vergangenen Sonntag fand die Vernissage
[weiterlesen …]

Engel“ in der Neustadter Stiftskirche vom 23. September bis 14. Oktober: Eine Ausstellung des Künstlers Gerhard Hofmann

Neustadt. Darstellungen von Engeln begegnen uns von der alt-orientalischen Kunst bis zur Gegenwart. Die von dem Neustadter Künstler Gerhard Hofmann zusammengestellte Engel-Ausstellung vom 23. September bis 14. Oktober in der Stiftskirche, widmet sich dem Bild der Engel im Lauf der Jahrhunderte. In der Ausstellung werden Beispiele für den Ursprung der Engel, Engel im christlichen und
[weiterlesen …]

30. September in Kandel: Barrierefreier Kircheneingang wird eingeweiht – Erntedankfest in der Familienkirche

Kandel – „Aufmachen!“ – unter diesem Motto feiert die Protestantische Kirchengemeinde Kandel am 30. September um 11 Uhr ihren Erntedankgottesdienst in der St. Georgskirche. Der Gottesdienst ist als Familienkirche gestaltet und soll allen Generationen etwas bieten. „Aufmachen! – das heißt, dass wir alle willkommen sind, egal wie verschieden wir sind“, so Pfarrerin Mirjam Dembek, „Wir
[weiterlesen …]

27. September in Rheinzabern: vhs-Vortrag über die Revolution 1848/49 in der Pfalz

Rheinzabern – Jürgen Keddigkeit, renommierter Historiker am Institut für pfälzische Geschichte in Kaiserslautern, hält einen Vortrag zu einem lokalgeschichtlichen Thema, das im Rahmen der „große“ Geschichte eine Randerscheinung war, wo aber die großen historischen Kräfte wirkten. Ausgelöst durch die Februarrevolution 1848 in Frankreich brachen auch im Deutschen Bund – ein Deutschland gab es noch nicht
[weiterlesen …]

30. September in St. Martin: Bürgerfest in der Pergola

St. Martin. Auch in diesem Jahr lädt die Verbandsgemeinde Maikammer wieder ein zu einem Bürgerfest für alle, diesmal aber an einem neuen Standort: In der Pergola beim Haus am Weinberg in St. Martin. Ein buntes Programm für Jung und Alt sorgt für Stimmung und Unterhaltung. Los geht es um 11 Uhr. Gegen 12.30 Uhr wird
[weiterlesen …]

Das Programm zum 7. Landauer Seniorentag am 29. September steht fest

Landau. „In unserer älter werdenden Gesellschaft gewinnen Informationsangebote für Senioren zunehmend an Bedeutung“, mit diesen Worten lädt Oberbürgermeister Thomas Hirsch zum bereits 7. Landauer Seniorentag am Samstag, 29. September ab 9 Uhr ins Kulturzentrum „Altes Kaufhaus“ in Landau ein. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH in Kooperation mit der
[weiterlesen …]

Frauengesundheitstage Südliche Weinstraße und Landau am 20. und 25. September

Landau. „Gesund sein – Gesund werden – Gesund bleiben“: Unter diesem Motto stehen die 3. Frauengesundheitstage „gesund.aktiv.frau“, die aktuell von den Gleichstellungsbeauftragten aus der Region in der Stadt Landau und im Landkreis Südliche Weinstraße ausgerichtet werden. Am Donnerstag, 20. September, und am Dienstag, 25. September, stehen zwei weitere Termine in Landau an. Am Donnerstag, 20.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin