Mittwoch, 20. November 2019

Regional

Kreis Germersheim: „Qualitätsoffensive Biomüll“ – kein Plastik in die Biotonne – Banderolen zur Verwarnung

Kreis Germersheim – Verpackungen aus Plastik sind weltweit Teil eines der größten Umweltprobleme. Plastiktüten verschmutzen nicht nur die Weltmeere, über Fehlbefüllungen der Biotonne mit Plastikabfall gelangen sie auch auf Äcker und über die Nahrungsmittel auf unseren Esstisch. In Kalenderwoche 48 erhalten nun alle Haushalte im Landkreis Germersheim mit den Amts-/Mitteilungsblättern der Stadt-/Verbandsgemeinden das neue Faltblatt
[weiterlesen …]

Regional

Feuerwehrmann im Einsatz

Neustadt: Wieder Brand in Asylunterkunft – vier Bewohner leicht verletzt – 100 000 Euro Schaden

Neustadt – Am Montagabend gegen 22 Uhr brach im Gemeinschaftsraum einer Asylunterkunft in der Europastraße ein Brand aus. Drei Bewohner kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Ein weiterer verletzte sich leicht bei einem Löschversuch mit dem Feuerlöscher. Das gesamte Gebäude wurde durch den Brand und die Rußbildung stark in Mitleidenschaft gezogen und ist
[weiterlesen …]

Kampaneneröffnung bei Kandeler Bikage: Prinzenpaar Christine und Stefan haben den Narrenthron bestiegen

Kandel – Krachende Partystimmung, ein altes und ein neues Prinzenpaar – bei der Kampagneneröffnung des Kandeler Karnevalvereins Bikage (Bienwald-Karnelvas-Gesellschaft) ging der Verein gleich in die Vollen.. Um 19:11 Uhr begann der Startschuss in der Stadthalle, dem die Bikaner so lange entgegen gefiebert haben. Sascha Fath und seine Band „Speetschicht“ sorgte mit fetziger Musik schon mal
[weiterlesen …]

Germersheim: Brutaler Raubüberfall auf Schnellrestaurant

Germersheim – In den frühen Montagmorgenstunden überfielen mindestens drei maskierte Täter ein Schnellrestaurant (offenbar Burger King) in der Münchener Straße. Kurz nach Schließung des Restaurants gegen 2 Uhr betraten drei Männer das Schnellrestaurant und forderten mit einer Waffe die noch im Lokal befindlichen Mitarbeiter auf, Bargeld auszuhändigen. Bei der Waffe dürfte es sich nach jetzigem
[weiterlesen …]

Landau: Rolf Morio ist tot – Stadt trauert um langjähriges Stadtratsmitglied

Landau – Die Stadtspitze trauert um Rolf Morio, langjähriges Mitglied des Stadtrats. Der Justizrat und Sohn des früheren Oberbürgermeisters und Ehrenbürgers Walter Morio verstarb am Montag (18. November) nach schwerer Krankheit im Alter von nur 66 Jahren. Die Stadt Landau sei in Gedanken bei den Angehörigen und werde dem Verstorbenen, der sich zahlreiche Verdienste um
[weiterlesen …]

Volkstrauertag: Deutsche, Franzosen und Briten gedenken in Kandel gemeinsam der Toten

Kandel – Wie in fast allen Städten und Gemeinden im Land wurde auch in Kandel am Volkstrauertag der Gefallenen der beiden Weltkriege und der Opfer von Gewalt und Gewaltherrschaft gedacht. Am Ehrenmal des Friedhofs kam neben dem Bürgermeister der französischen Partnerstadt Reichshoffen, Walter Hubert, auch ein Vertreter der englischen Partnerstadt Whitworth. Lynda Barnes, die Bürgermeisterin,
[weiterlesen …]

CDU-Landesparteitag in Neustadt: Neu gewählter Spitzenkandidat heißt Christian Baldauf

Neustadt. Beim CDU-Landesparteitag in Neustadt wurde Christian Baldauf zum Spitzenkandidaten der CDU für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021 nominiert. Er setzte sich gegen seinen Mitbewerber Dr. Marlon Bröhr deutlich durch. Der 13 Punkte umfassende Parteitag wurde durch eine Bauern-Demo zum Teil lautstark begleitet. Schon zu Beginn hatte eine Abordnung der Landwirte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner ein
[weiterlesen …]

Germersheim: Bürgerinitiative „Alte Turnhalle“ will Gebäude erhalten

Germersheim – Die Alte Turnhalle in Germersheim soll verkauft und abgerissen werden. Die Halle ist Eigentum der Wohnbau Germersheim GmbH. Germersheimer Bürger indes wollen sie für die Stadt erhalten.  In einem Café am Königsplatz trafen sich die Bürger, die die 1894 erbaute Turnhalle für Germersheimer Vereine und Events behalten wollen, zur Diskussion und zum Ideenaustausch
[weiterlesen …]

„Aus Worten werden Taten“: Landauer OB und rheinland-pfälzischer Städtetagsvorsitzender Hirsch warnt vor Verrohung im gesellschaftlichen Miteinander

Landau. Die Morde am Danziger Bürgermeister Pawel Adamowicz und am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke, die von einem Gericht gebilligten Beleidigungen gegen Renate Künast oder die Beschimpfungen des neu gewählten Oberbürgermeisters von Hannover Belit Onay: Gewalt und Hass gegen Politiker haben in jüngster Zeit eine neue Dimension erreicht. Landaus OB Thomas Hirsch hat als Vorsitzender des
[weiterlesen …]

„Klein, aber fein“: Pfälzer Winzer freuen sich über beste Weinqualitäten

Pfalz. Wenn Pfälzer Winzer und Weinexperten nach dem diesjährigen Jahrgang gefragt werden, ist die Freude über tolle Weinqualitäten einhellig: „Wir haben extrem gesundes Lesegut geerntet und können uns auf Topweine freuen“, schwärmt Dr. Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt. Auch der Vorsitzende von Pfalzwein, Boris Kranz, strahlt: „Wir werden dichte, ausdrucksstarke
[weiterlesen …]

Verwüstungstour mit geklautem Radlader über Kleine Kalmit: Vier Jugendliche unter Verdacht

Landau/SÜW – Anfang November hatten damals noch Unbekannte an einer Baustelle im Landauer Goethepark einen gelben Radlader geklaut und damit eine Spur der Verwüstung von Landau bis nach Ilbesheim hinterlassen. Unter anderem beschädigten sie auch die Kapelle auf der Kleinen Kalmit. Der Vandalismus hatte in der ganzen Region Empörung hervorgerufen. Wie die Polizei am Donnerstagabend
[weiterlesen …]

Kaiserslautern: Elf Freunde wieder an Ort und Stelle

Kaiserslautern – Seit Donnerstag erstrahlen die „Elf Freunde“, die Fußballergruppe im gleichnamigen Kreisel, wieder in satten Farben. Nach rund sechs Wochen in der Restaurierungswerkstatt wurden die elf Betonfiguren am Mittag wieder aufgestellt. Um den frisch renovierten Kickern den passenden Rahmen zu bieten, soll nun auch eine Reinigung des Kreisels schnellstmöglich veranlasst werden. Die Figurengruppe war
[weiterlesen …]

Rhoischnooke-Prinzenpaar Susanne I. und David I. übernimmt Macht in Germersheim

Germersheim – Am 11.11. um 11.11 Uhr stimmten sich die „Rhoischnooke“ auf dem Europaplatz vorm Weißenburger Tor mit Sekt und Fasnachtsküchle auf den großen Tag ein. Um 17:11 Uhr ging es dann so richtig los mit einem närrischen Gottesdienst in der Versöhnungskirche. Alle Plätze waren besetzt. Dekan Dr. Claus Müller und Pfarrer Dirk Meyer griffen
[weiterlesen …]

Er wurde nur 53 Jahre alt: Schausteller und Caterer Andreas Barth ist tot

Speyer/Germersheim – Er war das Gesicht auf den Märkten in der Region: Der Speyerer Caterer und Schausteller Andreas Barth. Nun hat er den Kampf gegen eine Krebserkrankung verloren: Er starb im Alter von nur 53 Jahren. Ein großer Schock und Verlust für seinen Vater und die beiden Söhne Patrick und Marc. Patrick Barth hatte im
[weiterlesen …]

Vertreter des Pfälzer Weins kritisieren Pläne an der Südlichen Weinstraße: „Eine Spaltung, die uns schwächt“

Neustadt.  Mit „völligem Unverständnis“ haben Vertreter der Pfälzer Winzerschaft auf die geplante Gründung einer Veranstaltungsgesellschaft an der Südlichen Weinstraße reagiert. Die Gesellschaft soll nach den bisher bekannten Plänen unter anderem bei prestigeträchtigen Veranstaltungen in Deutschland Wein von der Südlichen Weinstraße präsentieren. „Wir sehen darin eine Spaltung, die uns schwächt“, sagte der Pfalzwein-Vorsitzende Boris Kranz beim
[weiterlesen …]

Kandel: Stolpersteine neu verlegt – „Nie wieder“

Kandel – Umrahmt von Klezmermusik, vorgetragen von Connie Rau, Matthias Pfirrmann und Wolfgang Heilmann, wurden die Stolpersteine, die wegen der Bautätigkeit in der Rheinstraße in Kandel vorübergehen entfernt werden mussten, wieder neu verlegt. Sie erinnern an die 1938 dort lebenden Mitglieder der jüdischen Familie Haas. Fünf Gedenksteine wurden verlegt für Ida und ihren Bruder Oskar
[weiterlesen …]

Bad Dürkheimer Stadtrat beschließt Klimaschutzkonzept

Bad Dürkheim. In der Stadtratssitzung am 29. Oktober wurde das im Laufe der letzten 12 Monate erarbeitete und bereits in verschiedenen Stadien in Bauausschuss und Stadtrat diskutierte Klimaschutzkonzept einstimmig beschlossen. Bürgermeister Christoph Glogger bedankte sich bei den Bürgern, die sich an den Beteiligungsveranstaltungen eingebracht und zahlreiche Ideen mit auf den Weg gegeben hatten. Sein Dank
[weiterlesen …]

66. Ordenstag der Weinbruderschaft der Pfalz im Neustadter Saalbau: Der Wein den Menschen aus Erbarmen gegeben

Neustadt. „Mit 66 Jahren fängt das Leben an“. Kaum treffender könnte man den am 10. November 2019 im gut gefüllten Saalbau gefeierten 66. Ordenstag der Weinbruderschaft der Pfalz besingen. Während in manchen Kreisen darüber philosophiert wird, ob geschlechterspezifische Vereine wie die Landfrauen oder die Weinbruderschaft noch zeitgemäß seien, zeigen diese eine erstaunliche Lebenskraft. So wurden
[weiterlesen …]

Martinipreis der südpfälzischen SPD für Kurt Beck: „Menschen verbindende Politik“ [mit Bildergalerie]

Steinfeld – Den traditionellen Martinipreis der südpfälzischen SPD hat am Samstag der langjährige rheinland-pfälzische Ministerpräsident (1994-2013), ehemalige SPD-Bundesvorsitzende, Vorsitzende der Friedrich-Ebert-Stiftung und Ehrenvorsitzende der SPD Rheinland-Pfalz, Kurt Beck, erhalten. Beck habe mit seinem bodenständigen, bürgernahen, Menschen verbindenden Politikstil das Miteinander in Rheinland-Pfalz und darüber hinaus maßgeblich geprägt, so der südpfälzische SPD-Bundestagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Thomas Hitschler
[weiterlesen …]

Einwohnerversammlung in Offenbach: Rathaus-Neubau im Zeit – und Kostenplan

Offenbach. Im Offenbacher Kultursaal begrüßte Bürgermeister Axel Wassyl sowie die Beigeordenten Marietta Heid-Gensheimer und Oliver Siebert eine große Zahl interessierter Zuhörer. Wassyl gab in der Folge eine Übersicht über wichtige Offenbacher Themen wie zum Beispiel „Erdölförderung in Offenbach“… Seniorenbeirat …oder den zu gründenden Seniorenbeirat. Wer mindestens 60 Jahre alt ist, in Bornheim, Essingen, Hochstadt oder
[weiterlesen …]

Emotionale Einwohnerversammlung in Offenbach: Thema „Kein Erdöl aus Offenbach“

Offenbach. Die letzte Einwohnerversammlung im Kultursaal in Offenbach war mehr als gut besucht. Grund hierfür dürfte der letzte Punkt der angesprochenen Themen gewesen sein, nämlich die geplante Erkundungsbohrung zwischen Offenbach und Herxheim. Aufgrund von seismischen Messungen wird unter Offenbach ein Erdölvorkommen vermutet. Dort hat das Unternehmen Neptune Energy GmbH zwei Hektar Land von der katholischen Kirche
[weiterlesen …]

Wörth/Maximiliansau: SPD fordert Polizei Wörth zu mehr regelmäßigen Kontrollen auf

Wörth/Maximiliansau – Die SPD in Wörth am Rhein hat einen offenen Brief an die Wörther Polizeiinspektion aufgesetzt. Darin fordert sie mehr und vor allem regelmäßige Kontrollen des morgendlichen Durchfahrtsverbots im Ortsbezirk Maximiliansau. Am Wochenende wurde der Brief in einer Unterschriftensammelaktion bereits von mehr als 100 Bürgern aus Maximiliansau unterschrieben. Das morgendliche Durchfahrtsverbot zwischen 6 und
[weiterlesen …]

Landkreistag: Rheinland-Pfälzische Landkreise zu Gast an der Südlichen Weinstraße

SÜW/Herxheim – Landrat Dietmar Seefeldt begrüßte am Mittwoch  in Herxheim die Vertreter des Landkreistags Rheinland-Pfalz. Der Landkreis SÜW war Ausrichter der 74. Hauptversammlung des Landkreistag (LKT). Der Landkreistagvorsitzende Landrat Günter Schartz sprach vor rund 220 Versammlungsteilnehmern aus Politik, Behörden und Verbänden des gesamten Bundeslands. Grüße des Landes Rheinland-Pfalz übermittelten Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Landtagpräsident
[weiterlesen …]

Kallstadt: Feuer im Hotel Kallstadter Hof – Schaden in Millionenhöhe

Kallstadt. Im Kallstadter Hotel „Kallstadter Hof“ brach am Donnerstagabend (7. November) gegen 19.30 Uhr ein Großfeuer aus, bei dem das Hotel stark beschädigt wurde. Während der Löscharbeiten war die B271 voll gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, sei ein Mitarbeiter des Hotels mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden. Den anderen Mitarbeitern, die sich mit Gästen
[weiterlesen …]

Verkehrsfreigabe Rheinbrücke Wörth-Maxau Ende des Jahres

Wörth/Karlsruhe – Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wird die Rheinbrücke Karlsruhe-Maxau seit November 2018 saniert. Zahllose Pendler ächzen seither über lange Staus und Wartezeiten besonders im Berufsverkehr.  Durch das seit der Fertigstellung der Rheinbrücke im Jahr 1968 deutlich gestiegene Verkehrsaufkommen von prognostizierten 18.000 Kraftfahrzeugen pro Tag auf derzeit über 80.000 Kraftfahrzeugen pro Tag und die
[weiterlesen …]

Maßnahmenbündel zur Verbesserung der Innenstadtmobilität geplant: Stadt Landau öffnet König- und Martin-Luther-Straße in beiden Richtungen für Radfahrer

Landau. Ein ganzes Maßnahmenbündel für die zukünftige Mobilität in der Landauer Innenstadt haben OB Thomas Hirsch und der neue Mobilitätsdezernent Lukas Hartmann jetzt am Rande der Haushaltsberatungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Geplant ist kurzfristig u.a., die König- und die Martin-Luther-Straße beidseitig für Radfahrer zu öffnen, im Gegenzug die Fußgängerzone tagsüber für den Radverkehr zu sperren und
[weiterlesen …]

Oberverwaltungsgericht weist Klage gegen zweite Rheinbrücke bei Wörth ab

Wörth/Koblenz – Das Oberverwaltungsgericht in Koblenz hat die Klage des BUND um eine zweite Rheinbrücke bei Wörth abgewiesen.  Der BUND hatte argumentiert, dass Naturschutzgebiete und seltene Tierarten durch die zweite Rheinbrücke beeinträchtigt würden. Zudem werde der Brückenbau die täglichen Staus nicht vermeiden, meint der BUND. Das Gericht verwarf größtenteils die BUND-Argumente. Die Entlastung des Verkehrs
[weiterlesen …]

Spannende Wahl: Lukas Hartmann ist 2. hauptamtlicher Beigeordneter der Stadt Landau

Landau. Auf Punkt drei der Tagesordnung im aktuellen Landauer Stadtrat waren alle gespannt: Die Vorstellung der Bewerber für das Amt des/der 2. hauptamtlichen Beigeordneten der Stadt Landau. Und so hatten sich etliche Bürger eingefunden um sowohl die Bewerber als auch den Ausgang der Wahl mitzuverfolgen. Fristgerecht hatten sich sechs Personen um das Amt beworben. Alle
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Woidke als Brandenburgs Ministerpräsident wiedergewählt

Potsdam  – Dietmar Woidke (SPD) ist als Brandenburgs Ministerpräsident wiedergewählt worden. Der SPD-Politiker erhielt am Mittwoch im Landtag in Potsdam im ersten Wahlgang 47 von 87 abgegebenen Stimmen, 45 waren für die erfolgreiche Wahl nötig. Es gab 37 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. Der Landtag besteht insgesamt aus 88 Abgeordneten – SPD, CDU und Grüne haben
[weiterlesen …]

Digitalstaatsministerin Bär zu Huawei-Debatte: „Scheinheilige Diskussion“

Berlin – Digitalstaatsministerin Dorothee Bär (CSU) hat die Debatte um einen möglichen Ausschluss des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei beim Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes kritisiert. Weltweit hätten viele Unternehmen heute schon Huawei-Komponenten verbaut: „Deshalb finde ich, wir führen hier ein bisschen eine scheinheilige Diskussion“, sagte Bär dem „Handelsblatt“. Entscheidend werde sein, dass man mit Hilfe von IT-Experten sicherstelle,
[weiterlesen …]

Trotz Wohnunsgnot: Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Wiesbaden  – Von Januar bis September 2019 sind in Deutschland 1,9 Prozent weniger Wohnungsbaumaßnahmen genehmigt worden als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Insgesamt wurde in den ersten neun Monaten des Jahres der Bau von 257.900 Wohnungen genehmigt, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden dabei rund 221.800 Wohnungen genehmigt. Dies
[weiterlesen …]

Weizsäcker-Sohn bei Vortrag in Berliner Privatklinik erstochen

Berlin  – Der Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, Fritz von Weizsäcker, ist am Dienstagabend bei einem Vortrag in einer Berliner Privatklinik erstochen worden. Es sei zu einem gewalttätigen Übergriff auf den Redner gekommen, teilte die Polizei mit. Weizsäcker, der Chefarzt der Klinik war, erlag trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen seinen Verletzungen. Ein zufällig anwesender
[weiterlesen …]

Malu Dreyer offen für Kandidatur um SPD-Vizeposten – Kühnert ebenfalls

Berlin  – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat sich offen gezeigt für eine erneute Kandidatur als stellvertretende SPD-Vorsitzende. „Ich werde auf jeden Fall meiner Partei weiter dienen“, sagte Dreyer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Sie ist seit 2017 eine von sechs stellvertretenden SPD-Vorsitzenden. Deren Zahl soll künftig auf drei reduziert werden. Wer was wird, soll nach
[weiterlesen …]

Bundestag will Sicherheitspolitik neu aufstellen

Berlin  – Im Bundestag gibt es konkrete Initiativen für einen umfassenden Neuansatz in der strategischen Planung. Bundestagsabgeordnete aus verschiedenen Fraktionen arbeiteten an einem neuen sicherheitspolitischen Gremium, berichtet die „Welt“ unter Berufung auf eigene Informationen. Ein „Sachverständigenrat für strategische Vorausschau“ solle zu einer Schnittstelle zwischen Parlament und Experten aus unabhängigen Denkfabriken werden. Diese Parlamentsinitiative soll es
[weiterlesen …]

Bosbach: Auf CDU-Parteitag wird es keine Revolution geben

Berlin  – Der langjährige CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach ist sich sicher, dass es beim CDU-Parteitag Ende der Woche zu keinem Showdown zwischen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer und ihren Kritikern kommt. „Das wird ein an Harmonie nicht zu überbietender Parteitag sein“, sagte Bosbach am Dienstag in der n-tv-Sendung „Klamroths Konter“. Dort werde es „keine Revolution geben, es wird
[weiterlesen …]

Ermittlungen gegen Assange in Schweden eingestellt

Stockholm  – Die Ermittlungen der schwedischen Justiz gegen Wikileaks-Mitgründer Julian Assange wegen des Vorwurfs einer Vergewaltigung werden eingestellt. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag in Stockholm mit. Zur Begründung wurde eine unklare Beweislage genannt. Diese habe sich aufgrund des langen Zeitraums, der seit den fraglichen Ereignissen vergangen sei, erheblich abgeschwächt, hieß es. Die Vergewaltigungsvorwürfe waren
[weiterlesen …]

Ex-Offizier Franco A. wird angeklagt

Karlsruhe  – Dem unter Terrorverdacht stehenden ehemaligen Bundeswehr-Offizier Franco A. wird wohl der Prozess gemacht. Das berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Nach einem langwierigen Instanzenstreit hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe demnach zugunsten des Generalbundesanwalts entschieden, der nun an seiner Anklage wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat festhalten wird. Franco A. soll Terroranschläge
[weiterlesen …]

Griechischer Premier Mitsotakis kritisiert EU und Türkei in Flüchtlingsfrage: „Immer noch keine Lösung“

Athen  – Der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis hat die Europäische Union scharf dafür kritisiert, immer noch keine nachhaltige Lösung für die Verteilung von Flüchtlingen gefunden zu haben. „Europa betrachtet Ankunftsländer wie Griechenland als bequeme Parkplätze für Flüchtlinge und Migranten“, sagte Mitsotakis dem „Handelsblatt“. Er werde das nicht länger hinnehmen. Kein EU-Land könne die Vorteile des
[weiterlesen …]

CDU-Spitze will Kopftücher aus Kitas und Grundschulen verbannen

Berlin  – Die CDU-Spitze will sich auf dem Bundesparteitag dafür stark machen, Kopftücher aus Kindergärten und Grundschulen zu verbannen. Das geht aus dem Antragsbuch für das am Freitag in Leipzig beginnende Delegiertentreffen hervor, über das das „Handelsblatt“ berichtet. Die vom CDU-Bundesvorstand bestellte Antragskommission des Parteitags empfiehlt darin, den Antrag eines Bezirksverbands der Senioren-Union, in dem
[weiterlesen …]

Syrer bei Anti-Terror-Razzia in Berlin festgenommen – hochexplosive Sprengstoffteile gefunden

Berlin  – Spezialkräfte der Polizei haben am Dienstagvormittag in Berlin einen 26-jährigen Syrer festgenommen. Das berichtet das ARD-Hauptstadtstudio unter Berufung auf Sicherheitskreise. Dem Mann mit Namen Abdullah H. wird demnach vorgeworfen, einen islamistischen Terroranschlag geplant zu haben. Die Ermittlungen werden vom Generalbundesanwalt geführt. Die Ermittler gehen davon aus, dass Abdullah H. einen Anschlag mit Sprengstoff
[weiterlesen …]

Dreyer nennt Klima-Beschlüsse der Grünen neoliberal – zu teuer für Bürger

Berlin  – Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer hat die Klima-Beschlüsse des Grünen-Parteitags scharf kritisiert. „Ein CO2-Einstiegspreis von 60 Euro, wie das die Grünen jetzt beschlossen haben, ist für die Sozialdemokraten nicht der richtige Weg“, sagte Dreyer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe . „Es ist ein neoliberaler Ansatz, alles über den Preis regeln zu wollen. 60 Euro
[weiterlesen …]

Flugzeiten-Tafel

Bundestag beschließt Millionen-Subventionen für Regionalflughäfen

Berlin  – Der Bund greift den Regionalflughäfen in Deutschland unter die Arme. Künftig soll der Bund einen erheblichen Teil der Kosten für die Flugsicherung übernehmen. Das hat die Große Koalition im Zuge der jüngsten Haushaltsberatungen entschieden. Nach einem Beschluss des Haushaltsausschusses des Bundestags sollen bereits im kommenden Jahr Subventionen in Höhe von 20 Millionen Euro
[weiterlesen …]

Kampf gegen Rechtsextremismus: BKA bekommt nur 300 neue Stellen

Berlin  – Im Kampf gegen Rechtsextremismus hat sich Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bei der Planung für den nächsten Bundeshaushalt nicht vollständig durchsetzen können. Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf Unionskreise. Demnach sind für die Bekämpfung rechtsextremistischer Kriminalität nur 300 zusätzliche Stellen im Haushaltsplan vorgesehen. Das Bundeskriminalamt sollte eigentlich 440 zusätzliche Stellen im Kampf
[weiterlesen …]

USA: Israels Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger illegal

Washington – Für die USA stellt Israels Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger einen Verstoß gegen internationales Recht dar. Das gab US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Washington bekannt. Dies stellt eine Kehrtwende in Nahost-Politik der USA dar. „Der Status des Westjordanlandes ist eine Verhandlungssache zwischen Israel und Palästina“, so Pompeo. Unter der Regierung von Barack
[weiterlesen …]

Scheuer: Mobilfunkausbau muss „nationale Kraftanstrengung“ sein

Berlin  – Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) sieht den Mobilfunkausbau nicht nur als Sache des Bundes, sondern auch des ganzen Landes. Auch Bürgermeister und Genehmigungsbehörden seien in der Pflicht, sagte Scheuer am Montag im ARD-Mittagsmagazin. „Das ist nicht nur eine Kraftanstrengung des Bundes, das muss eine nationale Kraftanstrengung sein.“ Die Zusammenarbeit mit den Kommunen müsse besser
[weiterlesen …]

Justizministerin will Unterhaltsrecht reformieren

Berlin  – Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will das Unterhaltsrecht reformieren und Väter entlasten, die sich nach einer Trennung intensiv um ihre Kinder kümmern. „Ich arbeite daran, dass wir im Frühjahr kommenden Jahres einen Gesetzentwurf vorlegen werden“, sagte Lambrecht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Es sei „eine sehr positive, ja tolle Entwicklung, dass sich heute viel häufiger
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Weihnachtlicher Glanz in Landau mit stimmungsvoller Weihnachtsbeleuchtung

Landau – Der Countdown zum Weihnachtsfest läuft. In sechs Wochen wird der Heilige Abend gefeiert und man stimmt sich auf die Vorweihnachtszeit ein. Im Ofen knistert ein Feuer, man backt Plätzchen und Gebäck, die Kinder schreiben ihre Wunschzettel und freuen sich aufs Christkind. Kurz gesagt die Vorbereitungen für das Fest laufen auf Hochtouren und man
[weiterlesen …]

Neu in Landau: Studienplätze in E-Government und Climate Change Management

Landau – Der Umgang mit dem Klimawandel und der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft zählen zu den großen Herausforderungen der Zukunft, denen sich auch die Stadt Landau stellen muss. Intelligente IT-Lösungen sollen künftig die Arbeit der Verwaltung und den Kontakt zu den Bürgern erleichtern. Auch in Sachen Klimaschutz braucht es qualifizierte Fachkräfte, die die Stadt unter
[weiterlesen …]

Kandel: Stadtbürgermeister Niedermeier besucht Bienwaldapotheke – Apotheken-App APOJET überträgt Rezepte digital

Kandel – Bei seinen Unternehmertouren besuchten Stadtbürgermeister Michael Niedermeier und Citymanagerin Jennifer Tschirner Apotheker Rudolf Hirsch von der Bienwaldapotheke. Hirsch berichtete unter anderm von seiner neuen Apotheken-App APOJET. „Mit der App können Kunden ihre Rezepte an die Bienwaldapotheke digital übertragen. Dadurch sind keine Wege zur Apotheke umsonst und man kann alle Medikamente auf einmal abholen“,
[weiterlesen …]

Nachhaltig die Region fördern: Stiftung der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG unterstützt über 60 Vereine und Institutionen in der Region mit 72.500 Euro

Bad Bergzabern. In diesem Jahr unterstützt die Stiftung der Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG mit einer Gesamtsumme von 72.500 Euro über 60 Projekte in der Region. „Es freut uns sehr, dass die Anzahl an Fördermaßnahmen in diesem Jahr erneut gesteigert werden konnte. Hier ist jeder Cent richtig investiert, denn er kommt dem Gemeinwohl der Menschen und
[weiterlesen …]

„Klein, aber fein“: Pfälzer Winzer freuen sich über beste Weinqualitäten

Pfalz. Wenn Pfälzer Winzer und Weinexperten nach dem diesjährigen Jahrgang gefragt werden, ist die Freude über tolle Weinqualitäten einhellig: „Wir haben extrem gesundes Lesegut geerntet und können uns auf Topweine freuen“, schwärmt Dr. Jürgen Oberhofer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt. Auch der Vorsitzende von Pfalzwein, Boris Kranz, strahlt: „Wir werden dichte, ausdrucksstarke
[weiterlesen …]

Finanzbildung ist das A und O: ARD-Journalist Markus Gürne erklärt beim VR-Infoforum der VR Bank Südpfalz Zusammenhänge von Weltpolitik und Finanzmärkten

Landau. Er arbeitete und lebte in London und Neu-Delhi, war Korrespondent in Kairo und im Irak, spricht regelmäßig mit den Mächtigsten der Wirtschaftswelt: Markus Gürne, Leiter der ARD-Börsenredaktion und Moderator der Sendungen „Börse vor acht“ und „Plusminus“, referierte beim VR-Infoforum der VR Bank Südpfalz zum Thema „Britischer Humor, amerikanischer Furor, chinesischer Drache – was bringt
[weiterlesen …]

MERCUREIM-Fonds investiert in Hallplatz-Galerie in Zweibrücken

Zweibrücken. Der vor zwei Jahren nach Luxemburger Recht aufgelegte MERCUREIM EF ONE SICAV FIAR Fonds hat mit der Investition in die Hallplatz-Galerie in Zweibrücken sein Zielvolumen von rund 150 Millionen Euro erreicht. Der MERCUREIM-Fonds wurde von den Gründungsgesellschaftern Bernd von Manteuffel und Christophe Nadal gemeinsam mit einer weiteren französischen Gesellschafterin im Jahr 2017 für vor
[weiterlesen …]

Unternehmer-Stammtisch am 28. November: 3 x 3 Erfolgsfaktoren, die jeder kennen sollte

Landau. Am Donnerstag, 28. November, 19 Uhr, lädt JUST zu seinem Unternehmer-Stammtisch ins Hotel „Kurpfalz“, Horstschanze 8, ein. Thema „Was macht eigentlich einen erfolgreichen Unternehmer oder Unternehmerin aus?“ Diese Frage stellt sich JUST auch anlässlich des Existenzgründungstages der Metropolregion Rhein-Neckar, der am 23. November in Speyer stattfinden wird. Referent Lothar Schmidt hat drei Kategorien von
[weiterlesen …]

Warnstreik bei Nolte Möbel in Germersheim: Tarifkonflikt in Holz- und Kunststoffindustrie

Germersheim – Die Beschäftigten des Unternehmens Nolte Möbel GmbH & Co. KG sind für Donnerstag, 14. November 2019 um 13.45 Uhr zu einem einstündigen Warnstreik aufgerufen. Hintergrund des Warnstreiks ist die Forderung der IG Metall, Löhne und Gehälter in der Rheinland-Pfälzischen Holz- und Kunststoffindustrie ab dem 1. Oktober 2019 um 5,5 Prozent für 12 Monate
[weiterlesen …]

Svend Larsen wird zum 1. Juli 2020 Vorstandsmitglied der Sparkasse Germersheim-Kandel

Kandel – Die Gremien der Sparkasse Germersheim-Kandel haben den Beschluss gefasst, Svend Larsen als Nachfolger für den zum 30.Juni 2020 ausscheidenden Peter Dudenhöffer zu bestellen.   Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Siegmar Müller und Vorstandsmitglied Achim Seiler wird er ab dem 1. Juli 2020 die Geschicke der Sparkasse leiten. Svend Larsen, der einzige interne Bewerber der
[weiterlesen …]

Tesla: Elon Musk plant Gigafactory in Grünheide

Grünheide/Brandenburg  – Tesla-Chef Elon Musk hat angekündigt, eine große Produktionsfabrik (Gigafactory) im brandenburgischen Grünheide zu errichten. Der Milliardär Musk nannte unter anderem die „außergewöhnliche Qualität deutscher Ingenieurkunst“ als Gund für die Wahl des Standorts in Deutschland. Das entzückt die deutsche Politik, denn es stehen etwa 10.000 neue Arbeitsplätze in Aussicht. „Über die Ankündigung von Elon Musk
[weiterlesen …]

VW will nur für begrenzte Zeit in eigene Zellfertigung einsteigen

Wolfsburg  – Volkswagen wird nur in der Anfangszeit in eine eigene Zellfertigung investieren, um jetzt den Einstieg in die Technologie zu schaffen. „Es ist nicht unser Ziel, die eigene Zellfertigung langfristig immer komplett bei uns im Konzern zu haben. Unser eigenes Engagement ist der Situation geschuldet, dass wir eine gigantische Industrie in einer viel zu
[weiterlesen …]

Vertreter des Pfälzer Weins kritisieren Pläne an der Südlichen Weinstraße: „Eine Spaltung, die uns schwächt“

Neustadt.  Mit „völligem Unverständnis“ haben Vertreter der Pfälzer Winzerschaft auf die geplante Gründung einer Veranstaltungsgesellschaft an der Südlichen Weinstraße reagiert. Die Gesellschaft soll nach den bisher bekannten Plänen unter anderem bei prestigeträchtigen Veranstaltungen in Deutschland Wein von der Südlichen Weinstraße präsentieren. „Wir sehen darin eine Spaltung, die uns schwächt“, sagte der Pfalzwein-Vorsitzende Boris Kranz beim
[weiterlesen …]

Joseph Greilinger neuer Pfalzwein-Geschäftsführer

Neustadt. Joseph Greilinger wird Anfang Januar 2020 neuer Geschäftsführer für Marketing und PR von Pfalzwein e. V., der Werbeorganisation der Pfälzer Weinwirtschaft. Der gebürtige Münchner kann umfangreiche Erfahrungen in Marketing und Public Relations vorweisen, und auch das Thema Wein ist ihm bestens vertraut: Er hat unter anderem für den Weinfachhändler Wein & Glas gearbeitet und
[weiterlesen …]

Digitale Erlebniswochen 2019: Sparkasse zeigt digitale Lösungen

Die Digitalisierung verändert unser Leben jeden Tag ein bisschen mehr und betrifft uns alle. Die Sparkasse Rhein Haardt lädt ab sofort bis einschließlich 6. Dezember 2019 zu ihren digitalen Erlebniswochen ein. In 15 Beratungszentren werden an Messeständen viele neue digitale Leistungen vorgestellt und live vorgeführt, die das Leben in Bezug aufs Erledigen von Finanzangelegenheiten einfacher
[weiterlesen …]

Kandel: Niedermeier besucht Unternehmen in Innenstadt – Innenstadtentwicklung verstärken

Kandel – Zukünftig soll das Thema Wirtschaftsförderung wieder in den Fokus des Verwaltungshandelns der Stadtspitze gerückt werden. Gemeinsam mit Citymanagerin Jennifer Tschirner will sich Stadtbürgermeister Michael Niedermeier (CDU) stark für die Innenstadtentwicklung machen. Aber auch die Gewerbetreibenden und Unternehmen außerhalb der Innenstadt werden sollen künftig in den Mittelpunkt gerückt werden. Niedermeier und Tschirner wollen nun regelmäßig
[weiterlesen …]

Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima: Sparkasse Rhein-Haardt zeichnet Schulen aus

Bad Dürkheim. Mit der Aktion Stadtradeln haben die Energieagentur Rheinland-Pfalz, der Landkreis Bad Dürkheim sowie die Städte Frankenthal und Neustadt im Sommer drei Wochen lang zum aktiven Radeln aufgerufen. Es galt, möglichst viele Kilometer zu sammeln und somit einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Viele Kommunen, Schulen, in der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeiten und Einzelpersonen
[weiterlesen …]

Papierfabrik Palm europaweit führend: Brechtel und Nitsche besuchen Großunternehmen in Wörth

Wörth – „Nach wie vor fühlen wir uns hier in Wörth unglaublich wohl“, sagt der Geschäftsführer und alleinige Gesellschafter Dr. Wolfgang Palm von der gleichnamigen Papierfabrik. Zusammen mit Werkleiter Jürgen Kosse begrüßte er im Oktober Landrat Dr. Fritz Brechtel, Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche (SPD) und Wirtschaftsförderin Maria Farrenkopf in seinem Werk im Industriegebiet „Am Oberwald“.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Rheinzabern: Sonderausstellung „Küchenfund“ II wird am 22. November eröffnet

Rheinzabern – Was hat ein betuchter Villenbesitzer aus seinem Hausrat versteckt, damit es vor plündernden Horden sicher war? Was hat dazu geführt, dass die sorgfältig verwahrten Stücke erst im Winter 1881/82 geborgen werden konnten? Mit dieser und weiteren Fragen befasst sich der zweite Teil der Sonderausstellung „Römischer Küchenfund von Rheinzabern“ im Terra Sigillata Museum Rheinzabern.
[weiterlesen …]

Kleinkunstverein Flemlingen lädt am 22. November zum Wohnzimmerkonzert

Hainfeld. Der Kleinkunstverein Flemlingen lädt am Freitag, 22. November um 20 Uhr zum „Wohnzimmerkonzert“  in das Atelier von Marika Fünffinger, Schmiedgasse 2 in Hainfeld ein. Genießen darf man die Gruppe Jazz Melange mit Gitarenjazz und französischen Chansons ( www.jazzmelange.de) Der Eintritt ist frei; die Musiker freuen sich über eine Hutgage. Der Kleinkunstverein und die Künstlerin
[weiterlesen …]

Rheinzabern: Die Pfalz in der Bronzezeit – Vortrag zur Ausstellung am 21. November

Rheinzabern – Die vhs-Rheinzabern lädt zu einem interessanten Vortragsabend über die Bronzezeit in der Pfalz ein. Diese Epoche stellt einen besonders innovativen Abschnitt der Menschheitsgeschichte dar. Was im Vorderen Orient weit früher begann, setzte bei uns um 2200 v. Chr. ein. Es war gewiss gegenüber der Jungsteinzeit ein gewaltiger Fortschritt, doch wurde in jener Zeit
[weiterlesen …]

Wintermarkt Hagenbach am 22.+23. November – Highlight für die ganze Familie

Hagenbach – Am Freitag und Samstag, 22. und 23. November, lädt die Stadt Hagenbach erstmals seit vielen Jahren wieder zu einem Markt in der kalten Jahreszeit ein. Rund um das Rathaus bieten 24 Aussteller Kunsthandwerk und alles was Herz und Gaumen begehren. Tatsächlich hat es einen Markt in dieser Größe noch nie in Hagenbach gegeben.
[weiterlesen …]

Adventsmarkt in Steinweiler am 23. November

Steinweiler – Die Ortsgemeinde Steinweiler veranstaltet am Samstag, 23. November 2019, von 12 bis 20 Uhr den ersten Adventsmarkt am und im Bürgerhaus. Zwanzig Aussteller bieten Adventskränze, Adventskalender, genähte Karten aus Stoff und Papier, Filzfiguren, dekorative Näharbeiten, selbstgestrickte Socken, Mützen, Schals und selbstgenähte Kinderkleidung an. Auch gibt es Holz- und Drechselarbeiten, bemalte Steine, Gold- und
[weiterlesen …]

Benefizveranstaltung am 23. November: „Das Unmögliche denken, das Mögliche wagen“

Landau. Am 23. November, um 18 Uhr wird in der Landauer Marienkirche eine Benefizveranstaltung stattfinden. SILBERSTREIF – gegen Altersarmut in Landau e.V. setzt auch dieses Jahr diese Tradition fort. Zu einem besonderen Vortragsabend konnte als Gast Dr. Notker Wolf gewonnen werden. Als ehemaliger Abtprimas des Benediktinerordens war er Repräsentant von mehr als 800 Klöstern und
[weiterlesen …]

Feierliches Jubiläum: 20 Jahre STOPP Netzwerk Südpfalz

Südpfalz. Rund 600 Frauen werden jährlich in den Landkreisen Südliche Weinstraße, Germersheim und der Stadt Landau Opfer (häuslicher) Gewalt, die Dunkelziffer liegt wesentlich höher. Das Interventionsprojekt STOPP, ein Hilfsnetzwerk gegen Gewalt an Frauen und ihren Kindern in der Südpfalz, feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum lädt das Netzwerk Bürgerinnen, Bürger und Interessierte am
[weiterlesen …]

Briefmarkenfreunde Kandel: Großtauschtag am 24. November in der Bienwaldhalle

Kandel – Der Verein der Briefmarkenfreunde Kandel lädt am 24. November 2019 zu seinem jährlichen Großtauschtag in der Bienwaldhalle Kandel ein. Angeboten werden von 9 Uhr bis 15 Uhr Briefmarken, Sammlerzubehör, Münzen, Ansichtskarten, oder Briefe – alles was das Sammlerherz begehrt. Den interessierten Anfängern und Fortgeschrittenen, die aus Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Elsass erwartet werden, bietet
[weiterlesen …]

Neu auf dem Obertorplatz: Landaus winterlicher Weintreff lädt „zwischen den Jahren“ zum Verweilen und Genießen ein

Landau. Winterlicher Neuzgang für den Veranstaltungskalender der Stadt Landau: Zum Jahreswechsel 2019/2020 lädt das städtische Büro für Tourismus (BfT) erstmals zu einem Weintreff in der kalten Jahreszeit. Vom 20. Dezember bis zum 6. Januar findet Landaus winterlicher Weintreff, so der offizielle Name der Veranstaltung, auf dem Obertorplatz statt. Auf die Besucher warten heißer Glühwein, leckere
[weiterlesen …]

Kandeler Herztag in der Stadthalle am 27. November

Kandel – Am Mittwoch, 27. November 2019, um 18.30 Uhr findet der Kandeler Herztag zum Ende der jährlichen Herzwochen in der Stadthalle Kandel statt. Bei den alljährlichen Herzwochen der Deutsche Herzstiftung wird sich in diesem Jahr dem Thema „Bedrohliche Herzrhythmusstörungen – Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ gewidmet. Der Asklepios Südpfalzklinik Kandel beteiligt
[weiterlesen …]

Geheime Ecken, schöne Plätze und außergewöhnliche Perspektiven: OB Hirsch und Verleger Knecht stellen neuen Bildband „Geheimnisvolles Landau“ vor

Landau. Die beiden Bildbände, die im Knecht-Verlag über Landau erschienen sind – „Ein Bild von einer Stadt“ aus dem Jahr 2011 und „Rund um Landau“ aus dem Jahr 2016 – werden Ende 2019 um einen weiteren Band erweitert: „Geheimnisvolles Landau“. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Verleger Markus Knecht stellen den neuen Bildband am Freitag, 29. November,
[weiterlesen …]

Hambacher Christkindlmarkt lädt am 1. und 2. Adventswochenende ein

Hambach. In diesem Jahr findet der Hambacher Christkindlmarkt zum 33. Mal statt. Am 1. und 2. Adventswochenende wird weihnachtliche Stimmung rund um das „Alte Rathaus“ gezaubert. Gerade die gemütliche Atmosphäre am Hambacher Dorfmittelpunkt, ohne Hektik und Rummel, wird von den Gästen aus Nah und Fern besonders geschätzt. Aussteller wollen mit ihren Arbeiten die Besucher erfreuen
[weiterlesen …]

Tierweihnacht im Tierheim Maria Höffner am 24. November

Landau. Die alljährliche Tierweihnacht des Landauer Tierheims steht mal wieder vor der Tür und somit wieder einige weitere interessante Attraktionen im Tierheim Maria Höffner, Rodenweg 1 in Landau. Der Tierschutzverein Südpfalz e.V. öffnet am Sonntag, 24. November von 11 bis 16 Uhr die Räumlichkeiten des Tierheims für Besucher. Traditionell wird es wieder einen weihnachtlichen Flohmarkt
[weiterlesen …]

Nußdorf: Settelmeyer stellt neues Buch vor

Nußdorf. „Die Hanna hinnerm Schleier“ heißt das neu erschienene Buch des bekannten Pfälzer Dichters Hermann J. Settelmeyer, das dieser auf Einladung der Sängervereinigung Nußdorf 1855 e.V. am Samstag, 23. November um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftssaal vorstellen und auf Wunsch auch signieren wird. Alle der Pfälzer Sprache Verbundenen und an ihrer Ausdruckskunst Interessierten sind herzlich willkommen.
[weiterlesen …]

Germersheimer Weihnachtsmarkt vom 29.11. bis 1.12. und vom 6. bis 8.12.2019 – mit „XMAS-Session“ Live

Germersheim – Mit der Einstimmung in die Advents- und Vorweihnachtszeit beginnt für viele Menschen die vielleicht schönste Zeit des Jahres. Auch die Stadt Germersheim stimmt in diese besinnliche Zeit mit ein und veranstaltet ihren Weihnachtsmarkt mit ganz besonderem Flair und fast schon familiärem Charakter auf dem historischen Kirchenplatz vor der malerischen Kulisse der ehemaligen Klosterkirche
[weiterlesen …]

„Adventsüberraschungen im Landauer Zoo: Geschenke basteln und Tiere hautnah erleben“

Landau. Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, und jeder überlegt, wie er den Lieben eine Freude machen kann. Auch die Zootiere freuen sich über „Geschenke“, und so bietet die Zoo­schule für Kinder von 6 – 12 Jahren einen tollen Erlebnis- und Basteltag an. Dabei werden ge­meinsam kleine Überraschungen für die Zootiere vorbereitet und Geschenke für
[weiterlesen …]

Repair-Café: Nächster Termin ist 14. Dezember

Landau. Im Vorfeld der Aktionswoche zur Abfallvermeidung öffnet das Repair-Café des Seniorenbüros Landau in seiner mittlerweile altbewährten Form am Samstag, 9. November 2019 ab 14 Uhr im Foyer der Entsorgungswerke Landau (EWL) in der Georg-Friedrich-Dentzel-Str.1 beim ehemaligen Eingang zur Landesgartenschau. Die ehrenamtlichen Helfer im Repair-Café werden nach dem Motto „Wegwerfen? Denkste!“ alles was die Besucher
[weiterlesen …]

Informationsabend der Landauer weiterführenden Schulen am 20. November

Landau Auch in diesem Jahr bietet die Stadt Landau eine Informationsveranstaltung für Eltern an, deren Kinder im kommenden Schuljahr die fünfte Klasse besuchen werden. Neben den staatlichen Schulen (Eduard-Spranger-Gymnasium, Max-Slevogt-Gymnasium, Otto-Hahn-Gymnasium, Integrierte Gesamtschule und Konrad-Adenauer-Realschule plus mit Fachoberschule Technik / Umwelt) werden sich auch die privaten Schulen (Maria-Ward-Schule mit Realschule und Gymnasium sowie Integrierte Gesamtschule
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin