Freitag, 25. Juni 2021

Regional

Wassermassen in Landau-Land: Feuerwehren und THW im Dauereinsatz

Landau-Land. Seit gestern Abend (24. Juni) sind die Helfer von Feuerwehren und THW in unserer Region im Dauereinsatz. So auch in Landau-Land. Unter der Führung von Wehrleiter Stefan Kaiser werden nun in der zweiten Nacht Sandsäcke gefüllt um die Wassermassen von Straßen und Wiesen umzuleiten. „Die Zusammenarbeit und Unterstützung durch das THW klappt hervorragend“, sagt
[weiterlesen …]

Regional

Digitaler Impfnachweis im Impfzentrum Wörth: Bereits Geimpfte erhalten QR-Code vom Land

Kreis Germersheim – Wer sich im Impfzentrum in Wörth impfen lässt, erhält automatisch das EU-Covid-Impfzertifikat mit QR-Code, das dann mit dem Smartphone eingescannt werden kann. Anschließend gibt es den Impfnachweis samt QR-Code auch nochmals per Mail. „Der Digitale Impfnachweis ist ein zusätzliches Angebot. Offizielles Dokument ist und bleibt der gelbe Impfausweis bzw. das weiße Einlegeblatt.
[weiterlesen …]

Bauzeitenplan Trifelsbad vorgelegt: Eröffnung im April 2023

Annweiler. Die Wasserratten im Trifelsland werden sich länger als erhofft gedulden müssen, bis das Trifelsbad erneut seine Pforten öffnen kann. „Mittlerweile liegt uns der Bauzeitenplan für unser Großprojekt ‚Sanierung des Trifelsbades‘ vor. Dieser weist die Eröffnung des Bades leider erst für April 2023 aus“, teilte Bürgermeister Christian Burkhart im Rahmen der letzten Verbandsgemeinderatssitzung den Anwesend
[weiterlesen …]

Reaktivierte Bürgerinitiative engagiert sich gegen Windkraft im Pfälzerwald

Hofstätten (Südwestpfalz). Die 2015 gegründete Bürgerinitiative „Keine Windräder im Pfälzerwald“ (BI) wurde reaktiviert. Damals sei zusammen mit anderen Akteuren letztendlich erreicht worden, dass die Regierung von Ministerpräsidentin Dreyer beschloss, „den Bau von Windrädern im Pfälzerwald nicht zuzulassen, um den Status des Biosphärenreservats nicht zu gefährden“. Nun sehe man sich veranlasst, daran anzuknüpfen, erklärt Mitinitiator Peter
[weiterlesen …]

Kreistag SÜW: Resolution gegen die Erdölgewinnung in Offenbach verabschiedet

SÜW. Kein Erdöl aus Offenbach: Mit breiter Mehrheit hat der Kreistag am Montag (21. Juni 2021) eine Resolution verabschiedet, in der er sich solidarisch mit der Ortsgemeinde Offenbach sowie der Bürgerinitiative „Kein Erdöl aus Offenbach“ erklärt und Erkundungsbohrungen und eine mögliche Erdölförderung auf dem Feld bei Offenbach ablehnt. Um den Forderungen Nachdruck zu verleihen, begehrt
[weiterlesen …]

Bad Dürkheim: Krone des Michelsberges erstrahlt in neuem Glanz

Bad Dürkheim. Seit vielen Jahrhunderten gilt der Platz, an dem die heutige Michaeliskapelle steht, als Ursprung des Dürkheimer Wurstmarkts. Und genau wie damals im 15. Jahrhundert, als die Pilger hier mit Speis und Trank versorgt wurden, freuen sich auch heute viele Menschen mit einem Glas Wein in der Hand am Ausblick von der Kapelle auf
[weiterlesen …]

ver.di-Streik: (Schul)Busverkehr in Südpfalz und Südwestpfalz stark behindert

Südpfalz/Südwestpfalz – Die Gewerkschaft ver.di streikt und hat am 22. Juni Busdepots und mehrere zentrale Haltestellen in der Südpfalz und Südwestpfalz blockiert. Deshalb kommt es zu Verspätungen und Fahrtausfällen. Der gesamte Schulbusverkehr um Bad Bergzabern (Schulzentrum, GS Steinfeld, GS Dörrenbach, GS Gleiszellen-Gleishorbach) entfällt. Außerdem schwer betroffen ist der Schulbusverkehr um Dahn, auch dort entfallen einige
[weiterlesen …]

#PAMINAfürsKlima: Landau als eine von drei PAMINA-Klima-Kommunen 2020/2021 ausgezeichnet

Landau. Landau ist Klima-Kommune! Gemeinsam mit Forst in Baden und Herrlisheim im Nordelsass darf sich die Südpfalzmetropole nach der erfolgreichen Teilnahme an der grenzüberschreitenden PAMINA-Klima-Challenge über den Titel „PAMINA-Klima-Kommune 2020/2021“ freuen. Von Dezember bis Mai waren Bürger des Eurodistricts PAMINA aufgerufen, Klimaschutz-Aktionen zu organisieren und so Punkte für ihre Kommune zu sammeln. Dank der regen
[weiterlesen …]

Brandl: Schicksal deutscher Spätaussiedler und Heimatvertriebene nicht aus dem Blick verlieren

Aus Anlass des Gedenktags für die Opfer von Flucht und Vertreibung am 20. Juni hat der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl, dazu aufgerufen, das Schicksal der deutschen Spätaussiedler und Heimatvertriebenen nicht aus dem Blick zu verlieren. Zugleich erneuert er die Forderung seiner Fraktion nach Schaffung eines Landesbeauftragten für Spätaussiedler und Heimatvertriebene  „Welch unermessliches Leid
[weiterlesen …]

Schwere Unwetter im Südwesten sorgen für nächtliches Chaos

Südpfalz/Nordbaden. Eine hartnäckige Unwetterzelle hielt sich nach einer extremen Hitzephase in der Nacht (19. Juni) stundenlang im Südwesten auf. Viele Bäume wurden entwurzelt und Straßen in der Region überflutet. Blitzeinschläge sorgten für Stromausfälle und Schmorbrände. Feuerwehr und Rettungskräfte waren die ganze Nacht im Dauereinsatz. Es gab über 100 Einsätze der Feuerwehren in der Region. Am
[weiterlesen …]

Kommunalreform, (Schwimm-)Sportförderung und Hüttenkultur: Hirsch und Brandl erörtern Probleme und Lösungen

Landau – Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU), der auch stellvertretender Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Städtetags ist, hat sich zum Austausch mit dem Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl, getroffen. Themen des Treffens im Landauer Rathaus waren unter anderem die Kommunalreform, die Sportförderung und das Schwimmangebot in der Südpfalz, die Bedeutung des Waldes für die Region und
[weiterlesen …]

Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße: Ausstellung von digitalem Impfpass bei Neuimpfungen ab sofort möglich

SÜW/Landau – EU-weit gültig, ohne Papierkram und einfach zu handhaben: Auch in Landau und dem Landkreis Südliche Weinstraße geht jetzt der digitale Impfnachweis an den Start. Ab sofort erhalten alle Personen, die im Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße geimpft werden, am Check-Out-Schalter ein sogenanntes EU-Covid-Impfzertifikat mit QR-Code, das sie anschließend mit dem Smartphone einscannen können. Zusätzlich gibt
[weiterlesen …]

Hab und Gut bei Großbrand in Hayna verloren: Spenden für Betroffene benötigt

In Hayna fing am Montag, 14. Juni zunächst eine Scheune Feuer. Der Brand ging schnell auf die benachbarte Scheune und die beiden dazugehörigen Wohnhäuser über. Die Bewohner konnten evakuiert und in Sicherheit gebracht werden. Es wurden keine Personen verletzt. Die Häuser sind jedoch unbewohnbar und das Inventar zerstört. Die Nachlöscharbeiten dauerten noch bis zum Dienstag
[weiterlesen …]

Bewegende Trauerfeier für Norbert Thines: OB würdigt Lebensleistung des verstorbenen Kaiserslauterer Ehrenbürgers

Kaiserslautern. In einer bewegenden, fast zweistündigen Trauerfeier in der Marienkirche hat die Stadt Kaiserslautern heute Nachmittag (16. Juni) Abschied von ihrem verstorbenen Ehrenbürger Norbert Thines genommen. Oberbürgermeister Klaus Weichel würdigte Thines dabei insbesondere für seine vielfältigen caritativen Tätigkeiten. „Mit Norbert Thines haben wir eine Persönlichkeit verloren, die die Stadt Kaiserslautern durch ihr Wirken nicht nur
[weiterlesen …]

Gesundheitszentrum Maikammer: Erster Spatenstich – Fertigstellung bis Oktober 2022 geplant

Maikammer. Nachdem das Bauleitplanverfahren für den vorhabenbezogenen Bebauugsplan „Gesundheitszentrum am Oberen Schnetzweg“ mit dem Satzungsbeschluss abgeschlossen werden konnte, wurde jetzt mit dem ersten Spatenstich der Startschuss für das Projekt gegeben. Das Gesundheitszentrum (GMZ) ist für die Gemeinde Maikammer eine besonders wichtige Infrastruktureinrichtung. „Denn mit diesem Projekt können die Voraussetzungen für die Sicherung der hausärztlichen Versorgung
[weiterlesen …]

Ab 21. Juni in Rheinland-Pfalz: Maskenpflicht in Schulen und im Freien fällt fast ganz weg

RLP – Der Ministerrat hat weitere Lockerungen bei den Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen, die mit der 23. Corona-Bekämpfungsverordnung ab Freitag (18. Juni) gelten sollen. Demnach soll in allen Schulen in Rheinland-Pfalz, allerdings erst ab Montag, 21. Juni 2021, die Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben werden, teilten Bildungsministerin Stefanie Hubig und Ministerpräsidentin Malu Dreyer (beide SPD) nach der Kabinettssitzung
[weiterlesen …]

Digitaler Impfpass: Am Startabend stoppt das System

Germersheim – Seit dem 14. Juni 2021 können Apotheken und Ärzte den digitalen Impfpass ausstellen. Um die EU-weiten Corona-Impfzertifikate zu erhalten, geht man beispielsweise in eine Apotheke und zeigt den gelben Impfpass oder die Impfbescheinigungen und den Personalausweis vor. Ein Portal, auf das nur Apotheker und Ärzte Zugriff haben, generiert dann nach Eingabe der Daten
[weiterlesen …]

Drive-Thru-Impfaktion in Speyer: Server zusammengebrochen

Speyer – Am heutigen Montag, 14. Juni 2021, wurde um 8 Uhr das erste Ticketkontingent für die Drive-Thru-Impfaktion am 20. Juni freigeschaltet. Da Menschen aus ganz Deutschland versuchen, auf den Server zuzugreifen, ist dieser aber so stark überlastet, dass bislang keine Buchung erfolgreich war, teilte die Stadt mit. Die städtischen Mitarbeiter sowie der Provider arbeiten
[weiterlesen …]

Minister Schweitzer besucht Landauer Impfzentrum

Landau. Die Impfzentren sind weiter eine wichtige Säule für die Corona-Schutzimpfungen; mehr als die Hälfte der bisher in Rheinland-Pfalz insgesamt verabreichten 2.800.000 Impfungen haben in den Impfzentren stattgefunden. Die Landtagsabgeordneten Alexander Schweitzer und Florian Maier besuchten am 11. Juni gemeinsam mit Impfkoordinator Daniel Stich sowie Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Landrat Dietmar Seefeldt das Impfzentrum
[weiterlesen …]

Auffrischungsimpfungen und Impfzentren: Wie geht es weiter, Herr Gebhart?

Südpfalz/Berlin – Derzeit sinken die Corona-Infektionen bundesweit, die Lage entspannt sich zusehends. Experten und Modellrechner warnen indes vor einer möglichen vierten Welle im Herbst. Grund für diese Befürchtungen sind Ausbreitung der Virusvarianten Alpha (Früher: „Britische“) und Delta (Früher: „Indische“). Dafür brauche es eine Impfquote von rund 80 Prozent, sagt beispielsweise der Vorsitzende des Weltärztebunds, Frank
[weiterlesen …]

Kultur, Sport, Feiern: Lockerungen in Rheinland-Pfalz ab 18. Juni 2021 im Überblick

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat am Mittwoch in Mainz den Corona-Perspektivplan für die kommenden Wochen vorgestellt. Ab Freitag, 18. Juni, soll es weitere Lockerungen geben.  Im Überblick Mehr Sport, Kultur und Freizeit – Öffnungsschritte ab dem 18. Juni Öffnung des Innenbereichs von Freizeiteinrichtungen (z.B. Indoorminigolf, Indoorspielplätze) mit Test und Personenbeschränkung. Private Veranstaltungen bei einer Inzidenz
[weiterlesen …]

Kreis Germersheim: Mehr Geld für Integrationsarbeit – Kita-Beiträge werden für April und Mai teilweise erlassen

Kreis Germersheim – Der Beirat für Migration und Integration soll rückwirkend zum 1. Januar 2021 ein jährliches Budget von 2.500 Euro für die Integrationsarbeit im Landkreis Germersheim erhalten. Diese Beschlussempfehlung an den Kreistag hat der Kreisausschuss in seiner Sitzung am 7. Juni 2021 gefasst. Den Beitrag in Höhe von 2.500 Euro hatte der Beirat beim
[weiterlesen …]

Kaiserslautern: Langjähriger FCK-Präsident und Ehrenbürger Norbert Thines gestorben

Die Stadt Kaiserslautern trauert um ihren verstorbenen Ehrenbürger Norbert Thines, der am Montag im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Die Verwaltung erreichte die Nachricht während der laufenden Stadtratssitzung. Oberbürgermeister Weichel unterbrach die Sitzung daraufhin für eine Gedenkminute. Thines war von 1988 bis 1996 Präsident des 1. FC Kaiserslautern. Beliebt und bekannt war er aber
[weiterlesen …]

Kaiserslautern hofft auf weniger Tretminen durch „Hundekotbeflaggung“

Kaiserslautern – Sie sehen abstoßend aus, riechen übel und übertragen im schlimmsten Fall Krankheiten: Die Rede ist von Hundehaufen auf Lauterns Grünflächen, Parkanlagen, Spielplätzen und Baumscheiben. In der Stadt Kaiserslautern sind derzeit 4.542 Hunde gemeldet. Statistisch gesehen sind das 520 Kilogramm Hundekot pro Tag, der teils richtig entsorgt wird, teils auch liegen bleibt. Die Beschäftigten
[weiterlesen …]

Freie Wähler Rheinland-Pfalz wählen Kandidaten für Bundestagswahl – Vier Pfälzer auf vorderen Listenplätzen

Die Freien Wähler Rheinland-Pfalz haben am Samstag in Koblenz die Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Es eine weibliche Doppelspitze: Marianne Altgeld als Neuwied ist auf Listenplatz 1, Katrin Laymann aus Koblenz auf Platz 2. Platz 3 belegt Thomas Lebkücher aus dem Donnersbergkreis, Vierte auf der Liste ist Petra Fischer aus der Eifel. Danach folgen auf Platz
[weiterlesen …]

Auch 2021 zu haben: Landauer Familienpass mit zahlreichen Vergünstigungen

Landau – Ob Freibad, Zoobesuch oder Bibliotheksausweis: Mit dem Familienpass, einem Angebot der Jugendförderung der Stadt Landau, können Familien zahlreiche Vergünstigungen für ihre Freizeitgestaltung erhalten. „Landau hat für Familien jede Menge zu bieten“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Im Jahr 2020 nutzten 196 Familien den Pass. Anspruchsberechtigt sind jedoch deutlich mehr Familien. Demnach dürfen den Familienpass
[weiterlesen …]

Bundestagswahl 2021: Thomas Hitschler soll SPD-Spitzenkandidat werden

Thomas Hitschler soll rheinland-pfälzischer SPD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl werden. Das teilte SPD-Landeschef Roger Lewentz am Donnerstag mit. Hitschler, seit 2019 Sprecher der Landesgruppe Rheinland-Pfalz in der SPD-Bundestagsfraktion, führt einen 24-köpfigen Listenvorschlag an, den der Vorstand der Landesvertreterversammlung am 5. Juni unterbreitet. „Thomas Hitschler steht ganz oben auf unserem Listenvorschlag“, so Lewentz. „Er weiß, wie in
[weiterlesen …]

Immer lockerer: Das sind die neuen Corona-Regeln in der SÜW

SÜW – Die neue Corona-Landesverordnung sieht ab seit Mittwoch Lockerungen in vielen Bereichen vor. „Das sind gute Nachrichten für alle, die morgen am Fronleichnamsfeiertag zu einer Pfälzerwald-Hütte wandern, essen gehen wollen oder vorhaben, mit anderen gemeinsam Sport zu machen. Unter anderem entfällt die Testpflicht bei der Außengastronomie und die Selbstbedienung an der Theke ist wieder
[weiterlesen …]


[Weitere Beiträge bei Regional]

Nachrichten

Protassewitsch aus Gefängnis in Hausarrest verlegt

Minsk – In Weißrussland soll der Regimekritiker Roman Protassewitsch aus dem Gefängnis entlassen und in Hausarrest versetzt worden sein. Das teilte die weißrussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja am Freitag mit. Auch Protassewitschs Freundin sei im Hausarrest. Beide würden „aber noch immer als Geiseln von Lukaschenkos Regime“ gehalten. Nun sei „entscheidend, dem Regime keinen Handel mit politischen
[weiterlesen …]

Israel führt Maskenpflicht wieder ein

Jerusalem – In Israel wird angesichts der sich ausbreitenden „Delta“-Variante die Maskenpflicht wieder eingeführt. Dies gelte allerdings nur in Innenräumen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Die wiedereingeführte Pflicht gilt ab 12 Uhr Ortszeit am Freitagmittag. Israel hatte die schnellste Corona-Impfkampagne weltweit, die allerdings schon Anfang April bei einer Impfquote knapp über 60 Prozent mangels Impfbereitschaft fast
[weiterlesen …]

UEFA schafft Auswärtstorregel zur kommenden Saison ab

Nyon  – Der europäische Fußballverband UEFA hat zur kommenden Saison das Ende der Auswärtstorregel in allen europäischen Wettbewerben beschlossen. Das teilte der Verband am Donnerstagnachmittag mit. Auf Empfehlung der Kommission für Klubwettbewerbe und der Kommission für Frauenfußball habe das UEFA-Exekutivkomitee einen Vorschlag zur Streichung der sogenannten Auswärtstorregel aus allen UEFA-Klubwettbewerben ab der Qualifikation der Saison
[weiterlesen …]

Vorerst kein Lokführer-Streik – aber Urabstimmung

Berlin  – Die Lokführer bei der Deutschen Bahn wollen vorerst doch nicht streiken. Stattdessen werde man eine Urabstimmung durchführen, kündigte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Donnerstag an. Die entsprechenden Unterlagen sollen demnächst an die Mitglieder versandt werden, sagte GDL-Chef Claus Weselsky in Berlin. Diese sollen dann bis spätestens den 6. August über die Streikziele
[weiterlesen …]

Hochhaus bei Miami eingestürzt – Mehrere Opfer befürchtet

Miami- In Surfside in der Nähe von Miami ist am Donnerstag ein Hochhaus teilweise eingestürzt. Übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge werden viele Opfer befürchtet. Die örtlichen Behörden teilten mit, dass Dutzende Rettungskräfte vor Ort seien. Der Vorfall soll sich gegen 1:20 Uhr Ortszeit (7:20 Uhr deutscher Zeit) nördlich der Stadtgrenze von Miami Beach ereignet haben. Die genauen
[weiterlesen …]

Merkel verteidigt Corona-Politik der EU

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihre wohl letzte Regierungserklärung im Bundestag dazu genutzt, um die gemeinsame Impfstoffbeschaffung durch die EU zu verteidigen. „Alles andere hätte vielleicht kurzzeitig einigen Mitgliedsstaaten Vorteile verschafft, das Leben in einem gemeinsamen Binnenmarkt aber empfindlich gestört“, sagte sie am Donnerstag. „Wir wissen, die Pandemie kann nur global besiegt werden.“
[weiterlesen …]

EM-Gruppe F: Deutschland, Portugal und Frankreich im Achtelfinale

München/Budapest  – In den letzten Vorrundenspielen der Gruppe F haben sich Deutschland in München mit einem 2:2-Remis gegen Ungarn und Frankreich auch mit einem 2:2-Unentschieden gegen Portugal die KO-Runde gesichert. Zudem sicherte sich Portugal als einer der vier besten Gruppendritten die Endrunde. Die deutsche Mannschaft startete in einem verregneten Spiel gegen Ungarn mit viel Ballbesitz
[weiterlesen …]

UEFA-Chef verteidigt Verbot von Regenbogen-Arena

Nyon  – UEFA-Präsident Aleksander Ceferin wehrt sich gegen Homophobie-Vorwürfe gegen den europäischen Fußballverband. „Kommen Sie, ich bitte Sie – Sie wissen ganz genau, dass die UEFA keine homophobe Organisation ist“, sagte er der „Welt“. „Und ich persönlich bin es natürlich auch nicht. Das haben wir oft genug gezeigt“, sagte Ceferin. Er verteidigte das Verbot, die
[weiterlesen …]

Nur einige Länder haben Überblick über Impfquote beim Kita-Personal

Berlin  – Nur einige Bundesländer können konkrete Angabe zur Impfquote beim Kita-Personal machen. Das zeigt eine Umfrage des „Handelsblatts“ unter den Bundesländern. In Berlin haben demnach zum Beispiel rund 64 Prozent des Kitapersonals einen Impftermin unter Nutzung eines Codes gebucht. „Es ist aber von einer höheren Impfquote in der Kindertagesbetreuung auszugehen“, heißt es bei der
[weiterlesen …]

Corona-„Drive-in“-Teststation an der Bienwaldhalle schließt zum 30. Juni 2021

Kandel – Mit Blick auf die immer weiter fallende Sieben-Tage-Inzidenz der Covid-19 Infektionen in Deutschland hat sich die Stadt Kandel dazu entschlossen die, während der Hochphase der Krise eingerichtete, „Drive-in“-Teststation an der Bienwaldhalle am 30. Juni zu schließen.  Da die Zahl der mit Covid-19 Infizierten weiter sinkt, zwischenzeitlich immer mehr Personen Impfschutz haben und die
[weiterlesen …]

UEFA verbietet Regenbogenfarben für Münchener Stadion

München – Die Münchner Fußball-Arena darf zum EM-Spiel der deutschen Mannschaft am Mittwoch gegen Ungarn nicht in Regenbogenfarben beleuchtet werden. Das teilte der Fußballverband am Dienstag mit. Die UEFA sei „gemäß ihrer Satzung eine politisch und religiös neutrale Organisation“, hieß es zur Begründung. Angesichts des politischen Kontextes dieses speziellen Antrags müsse die UEFA diesen Antrag
[weiterlesen …]

Rund 90 Parteien wollen an Bundestagswahl teilnehmen

Wiesbaden  – Rund 90 Parteien wollen an der Bundestagswahl in fast genau drei Monaten teilnehmen. Bis zum Ablauf der Einreichungsfrist am Montag hätten sich 87 Parteien und politische Vereinigungen angemeldet, teilte dee Bundeswahlleiter mit. Nicht mit dabei sind Parteien, die im Deutschen Bundestag oder in einem Landtag mit mindestens fünf Abgeordneten vertreten sind – die
[weiterlesen …]

Positivrate weiter rückläufig – Delta-Variante breitet sich aus

Der Anteil der positiven Corona-Tests ist weiter rückläufig. Nach Angaben des Laborverbands ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche nur noch 1,5 Prozent aller durchgeführten PCR-Tests positiv, in der Vorwoche waren es 2,5 Prozent. Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen rund 644.000 PCR-Tests durchgeführt, gut 72.000 weniger als eine Woche zuvor. Die Kapazität der 178 an
[weiterlesen …]

EU-Kommission leitet Kartellverfahren gegen Google ein

Brüssel  – Die EU-Kommission hat ein förmliches Kartellverfahren gegen Google eingeleitet. Man wolle dabei prüfen, ob der US-Konzern gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften verstoßen habe, indem er seine eigenen Werbeanzeigen-Technologiedienste zulasten konkurrierender Anbieter bevorzugte, teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag mit. Im Rahmen des förmlichen Prüfverfahrens werde man insbesondere untersuchen, ob Google den Wettbewerb verfälsche, indem es
[weiterlesen …]

Schwere Unwetter im Süden

Offenbach/München- Im Süden Deutschlands ist es am Montagabend zu schweren Unwettern gekommen. Der Deutsche Wetterdienst warnte für Baden-Württemberg und Bayern und teilte mit, entwurzelte Bäume, herabstürzende Dachziegel, Überflutungen von Kellern und Straßen seien möglich, ebenso durch Hagelschlag Schäden an Gebäuden oder Fahrzeugen. Örtlich könne es auch zu Blitzschäden kommen. Für München rief der Deutsche Wetterdienst
[weiterlesen …]

CDU und CSU beschließen Wahlprogramm – Konflikt angeblich beigelegt

Berlin- CSU-Chef Markus Söder sieht den Konflikt mit CDU-Chef Armin Laschet offiziell beigelegt. Man könne nach einigen Gesprächen nun schon sagen, dass „zwischen uns die Welt heil ist“, sagte Söder am Sonntagabend vor Beginn der gemeinsamen Sitzung der Präsidien von CDU und CSU, auf der das Wahlprogramm beschlossen werden soll. „Wir ziehen an einem Strang“,
[weiterlesen …]

Verstappen gewinnt Großen Preis von Frankreich

Le Castellet. Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat das Formel-1-Rennen in Frankreich gewonnen. Zweiter in Le Castellet wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Den Start konnte der von der Pole ins Rennen gegangene Verstappen gewinnen. Nach einem Fehler in der ersten Kurve musste er Hamilton aber vorbeiziehen lassen. In den folgenden Runden stabilisierten sich die Abstände an der Spitze
[weiterlesen …]

Linken-Parteitag beschließt Wahlprogramm

Berlin – Die Linke hat ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl auf den Weg gebracht. Beim zweitägigen Online-Parteitag stimmten am Sonntag rund 87,9 Prozent der Delegierten für den in der Debatte ausgehandelten Entwurf. Insgesamt 362 Ja-Stimmen standen 30 Gegenstimmen sowie 20 Enthaltungen gegenüber. Der Leitantrag zum Programm war mit dem Titel „Zeit zu handeln: Für soziale
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Nachrichten]

Wirtschaft in der Region

Ein neuer Stadteingang für Landaus Südwesten: Entwicklung des ehemaligen Hofmeister-Areals beginnt mit Bau eines WASGAU-Markts

Landau. Frisch aus dem Drucker kam die Teilbaugenehmigung, die Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch jetzt an Peter Hornbach, den Vorstandsvorsitzenden der Adrienne und Otmar Hornbach-Stiftung, überreichen konnte. Besser hätte das Timing gar nicht sein können: Gemeinsam mit der Firma WASGAU feierten Stadt und Hornbach Baubeginn für den neuen Lebensmittelmarkt auf dem früheren Hofmeister-Areal im Landauer Süden.
[weiterlesen …]

425.000 Euro zusätzlich wegen Pandemie: Kreistag gibt OK für Mehrausgaben

SÜW. 425.000 Euro kostet die Corona-Pandemie die Verwaltung des Landkreises Südliche Weinstraße im Referat „Personal und Organisationsentwicklung, Zentrale Dienste, IT“ im Jahr 2021 voraussichtlich mehr. Die Mittel waren bei der Haushaltsplanung im vergangenen Sommer so noch nicht abzusehen – sind aber im Hinblick auf Sicherheit für die Bevölkerung und Arbeitsschutz für die Mitarbeiter unabdingbar. Dieser
[weiterlesen …]

EU-Kommission leitet Kartellverfahren gegen Google ein

Brüssel  – Die EU-Kommission hat ein förmliches Kartellverfahren gegen Google eingeleitet. Man wolle dabei prüfen, ob der US-Konzern gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften verstoßen habe, indem er seine eigenen Werbeanzeigen-Technologiedienste zulasten konkurrierender Anbieter bevorzugte, teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag mit. Im Rahmen des förmlichen Prüfverfahrens werde man insbesondere untersuchen, ob Google den Wettbewerb verfälsche, indem es
[weiterlesen …]

Künstliche Intelligenz: Wissenszentrum Smart Factory in Wörth nimmt Fahrt auf

Wörth – Die ersten Teile der Smart Factory in der Berufsbildenden Schule in Wörth sind angekommen und montiert. Das teilen Landrat Dr. Fritz Brechtel und der Erste Kreisbeigeordneter, Christoph Buttweiler, mit. Bis die Anlage komplett steht, offiziell eingeweiht und in den regulären Betrieb gehen kann, wird es voraussichtlich noch bis zum Spätsommer dauern. Mit der
[weiterlesen …]

Orientalischer Friseursalon „Habibi“ in Kandel eröffnet

Kandel – Sarmad Al-Bayati eröffnete in der Dampfnudelpassage in der Hauptstraße 75 den orientalischen Friseursalon „Habibi“. Übersetzt heißt das etwa „Liebling“. Ein Wort, dass sich nicht die Liebenden, sondern die arabischen Männer untereinander sagen. Das Team und vor allem Friseur Alaa Tarese, dessen Familie in Syrien über Generationen im Friseurhandwerk tätig waren, hat es sich
[weiterlesen …]

Weingut Schlössel in Kirrweiler öffnet Straßenwirtschaft – Guter Wein und pfälzische Leckereien in mediterraner Atmosphäre

Kirrweiler – Niedrige Corona-Zahlen, sommerliche Temperaturen, immer weniger Einschränkung: Das Leben blüht wieder auf. Jetzt ist Genuss und Lebensfreude angesagt. In der Pfalz gehören natürlich Wein und leckeres Essen untrennbar zum Lebensgefühl dazu. Eine beliebte Form der Gastronomie in der Region sind die Straßenwirtschaften, die nun auch wieder öffnen. Im Weingut Schlössel in Kirrweiler steckt
[weiterlesen …]

Stadtwerke Annweiler: öko lokal – Grüner Strom für Annweiler und das Trifelsland

Annweiler. Die Stadtwerke Annweiler bieten den Stromverbrauchern in Annweiler und im Trifelsland ab sofort mit öko lokal einen Tarif an, bei dem ein Großteil der grünen Energie sogar aus der Nachbarschaft kommt – aus regenerativen Stromquellen im Umkreis von 50 km um Annweiler. „Mit diesem außergewöhnlichen, nicht alltäglichen Angebot, kann jeder bei uns in Annweiler
[weiterlesen …]

Neues Gesicht an der Spitze der EnergieSüdwest Netz GmbH: Wolfgang Hausen zum Antrittsbesuch bei Landaus OB Hirsch

Landau. Auf gute Zusammenarbeit: Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat jetzt den frisch gebackenen Geschäftsführer der ESW Netz GmbH Wolfgang Hausen und den Vorstandsvorsitzenden der EnergieSüdwest AG Dr. Thomas Waßmuth zum Antrittsbesuch im Rathaus empfangen. Hausen kommt von der EWR Netz GmbH Alzey und hat zum 1. Juni die Geschäftsführung der ESW Netz GmbH übernommen. „Ob
[weiterlesen …]

Solidaritätsaktion von AWO, FDP und SPD für Gastronomie und Kita-Beschäftigte in Wörth: 2.180 Euro an Gastro-Gutscheinen für 218 Beschäftigte

Wörth – Zur Unterstützung der Gastronomie hatte die SPD im März vorgeschlagen, dass die Mandatsträger eine private Spendenaktion durchführen. Ziel war es, Gutscheine bei der städtischen Gastronomie zu kaufen und sie als Zeichen der Wertschätzung an die Beschäftigten der Kindertagesstätten weiterzugeben. „Die Corona-Pandemie hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt und für Viele finanzielle Einbußen
[weiterlesen …]

Bau-Boom im Kreis Germersheim: 339 neue Wohnungen gebaut – Gewerkschaft fordert Lohn-Plus

Im Landkreis Germersheim wurden im vergangenen Jahr 339 neue Wohnungen gebaut. Dafür flossen Investitionen in Höhe von rund 56,8 Millionen Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes mitteilt. „Der Boom der Branche hält schon seit Jahren an. Und es ist kein Ende in Sicht, denn die Auftragsbücher der Unternehmen sind
[weiterlesen …]

Landrat Seefeldt übergibt Ehrenpreise für Edelbrände und Wein- und Sektprämierungen

SÜW – Einmal im Jahr prämiert die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die besten Weine und Sekte und Edelbrände aus den verschiedenen Anbaugebieten des Landes. Da eine Prämierungsfeier im letzten Jahr nicht möglich war, besuchte Landrat Dietmar Seefeldt die erfolgreichen Betriebe nun persönlich und übergab die Ehrenpreise des Landkreises Südliche Weinstraße. Seefeldt lobte die „außergewöhnliche Leistung, sich mit
[weiterlesen …]

Stiftergemeinschaft der Sparkasse Rhein Haardt – Dauerhaft Gutes tun – Zuwendungen an die Lebenshilfen der Region

Bad Dürkheim. „Werte stiften ist einfach“ – unter diesem Motto wurde die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Rhein-Haardt im Dezember 2018 ins Leben gerufen. „Hintergrund war und ist die Idee, vielen Menschen die Möglichkeit zu bieten, Stiftungen als Unterstiftung zu errichten, um damit dauerhaft Gutes bewirken zu können“, so Vorstandsvorsitzender Andreas Ott. Die Stiftergemeinschaft ist für Bürger
[weiterlesen …]

Germersheimer Biergarten am Rheinvorland öffnet am 11. Juni

Germersheim – Nach dem großen Erfolg im Vorjahr will ab Freitag, 11. Juni 2021, der Biergarten am Rheinvorland die Germersheimer und Gäste der Stadt wieder willkommen heißen und sie mit einem reichhaltigen Imbiss- und Getränkeangebot über die Sommermonate verwöhnen – inklusive Rheinblick. Seit Abschluss der umfangreichen Umgestaltungsarbeiten im Jahr 2017 erfreut sich das neugestaltete Rheinvorland
[weiterlesen …]

Kaiserslautern wird Amazon-Standort – Neues Verteilzentrum im Industriegebiet Nord

Kaiserslautern – Am 2. Juni 2021 geht das neue Amazon-Verteilzentrum in der Marie-Curie-Straße im Industriegebiet Nord in Betrieb. Kurz vor der Eröffnung hatte das Unternehmen Oberbürgermeister Klaus Weichel zu einem Rundgang durch das 4400 Quadratmeter große Verteilzentrum eingeladen. Der war voll des Lobes. „Ich freue mich über einen neuen Betrieb mit guten Arbeitsbedingungen hier in
[weiterlesen …]

Germersheim-Sondernheim: Kooperationsvertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet

Germersheim-Sondernheim – Das Fundament für schnelles Internet im Germersheimer Stadtteil Sondernheim ist gelegt: Bürgermeister Marcus Schaile hat den Kooperationsvertrag zum Glasfaserausbau in Sondernheim mit der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser am 26. Mai 2021 unterzeichnet. Die Nachfragebündelung in den Sondernheimer Haushalten ist für Anfang August 2021 vorgesehen.   Internet über Glasfaser, ein Glasfaseranschluss bis ins Haus –
[weiterlesen …]

Die Kandeler Koffer sind los…

Kandel – Die #kandlerkoffer-Aktion ging diese Woche an den Start und hat auch schon eifrig Fahrt aufgenommen. An drei aufeinanderfolgenden Tagen haben sich insgesamt 10 Koffer auf eine abenteuerliche Reise durch die Stadt gemacht. Zahlreiche Bilder sind bereits im Umlauf und die ersten Koffergeschichten sind auch schon entstanden. Die Idee hierzu hatte Citymanagerin Jennifer Tschirner.
[weiterlesen …]

Sparkassenstiftung schüttet Fördermittel für Projekte in Ludwigshafen aus

Ludwigshafen. Die Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Ludwigshafen a. Rh. wird zehn Projekte und Initiativen aus Ludwigshafen mit insgesamt 63.780 Euro unterstützen. Gefördert wird: Ein Kinderbuch zum Thema „Nibelungen/Rheingold“ (Stadtmuseum Ludwigshafen), erfolgreiches Vokabellernen mit Phase6 (Stadtbibliothek Ludwigshafen), das Film-Theater-Projekt „I LOVE LU“ am Jungen Pfalzbau, das interdisziplinäre Ausstellungsprojekt „Urbanität in Bearbeitung“ des Kunstverein Ludwigshafen, die Kinder-
[weiterlesen …]

Teeladen mit Inhaberin und Ortsvorstehen Wesper

25 Jahre „Tee &  Mehr“ in Wörth

Wörth – Als junge „Tee-Hexe“ bezeichnete sich Verena Borger-Cambeis damals, als sie vor 25 Jahren am 4. Mai 1996 ihr erstes kleines Lädchen in der Pfarrstraße eröffnete. Neben Tee hatte sie damals schon etwas „Mehr“ anzubieten wie Gewürze, leckere Süßwaren oder eine Essig- und Ölauswahl. Mit der Zeit platzte das kleine Lädchen aus den Nähten.
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Wirtschaft in der Region]

Veranstaltungstipps

Weingut Schlössel in Kirrweiler öffnet Straßenwirtschaft – Guter Wein und pfälzische Leckereien in mediterraner Atmosphäre

Kirrweiler – Niedrige Corona-Zahlen, sommerliche Temperaturen, immer weniger Einschränkung: Das Leben blüht wieder auf. Jetzt ist Genuss und Lebensfreude angesagt. In der Pfalz gehören natürlich Wein und leckeres Essen untrennbar zum Lebensgefühl dazu. Eine beliebte Form der Gastronomie in der Region sind die Straßenwirtschaften, die nun auch wieder öffnen. Im Weingut Schlössel in Kirrweiler steckt
[weiterlesen …]

Trifels-Serenaden-Konzert am 26. Juni 2021

Annweiler – Für das Trifels-Serenaden-Konzert „Serenaden“ am Samstag, 26. Juni 2021, im Kaisersaal der Burg Trifels sind nur noch Restkarten erhältlich. Kersten McCall, Soloflötist im Concertgebouw Orchester Amsterdam, spielt mit jungen Streichern der Villa Musica eine echte Sommer-Serenade: Beethovens heitere Flötenserenade Opus 8 eröffnet das Programm auf Wiener klassische Art. An ihrer Besetzung orientierte sich
[weiterlesen …]

Die Landauer werden ihn vermissen: Goodbye Kaufhof!

Landau. Jahrzehnte war der Kaufhof in Landau in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hauptbahnhof ein Anziehungspunkt für die Region. Ob ein Haarschnitt, neue Hosen, ein Grillhähnchen in der Mittagspause oder einfach der Bummel durch die drei Etagen: Der Kaufhof gehörte einfach zu Landau dazu. Bevor das in die Jahre gekommene Kaufhof-Gebäude ab Anfang Juli entkernt und danach
[weiterlesen …]

Regelmäßige Stadtführungen in Kandel: Immer Freitags (außer 9.7.) ab 17 Uhr

Kandel hat historisch Einiges zu bieten, so zum Beispiel die St. Georgskirche am Marktplatz und die Altstadt mit vielen schönen Fachwerkhäusern. Nun gibt es wieder regelmäßige Stadtführungen. Michael Walter (zertifizierter Rheinpark-Guide) berichtet spannend und unterhaltsam bei der Führung durch das wunderschöne Fachwerkstädtchen. Es geht um die Geschichte der Bienwaldstadt, über ihre Bewohner und deren Schicksale,
[weiterlesen …]

Gedenkveranstaltung zu Ehren Conrad Freytags

Neustadt. Am Sonntag, 4. Juli 2021 um 14 Uhr veranstaltet die Stadt Neustadt an der Weinstraße eine kleine Gedenkveranstaltung anlässlich des 100. Todestages von Conrad Freytag in der Hallenkirche des Herz-Jesu-Klosters Neustadt an der Weinstraße. Conrad Freytag, 1846 in Lachen als Sohn einer alten pfälzischen Bauernfamilie geboren, später ansässig in Neustadt, war Bauunternehmer, Mitbegründer der
[weiterlesen …]

KuKuK-Veranstaltung: „SCS“ Speyer City Stompers am 20. Juni in Kandel

Kandel – Die Speyer City Stompers kommen am 20. Juni zum Oldtime Jazz-Frühschoppen nach Kandel. Die sind weit über die Region bekannt für ihr schwungvolles und mitreißendes Spiel von Stücken des traditionellen Jazz aus New Orleans oder Chicago, also den Anfängen des Jazz. Die Band bevorzugt dabei die weniger bekannten Stücke. Ob bei Auftritten in
[weiterlesen …]

Landgraf bei SWR-Sendung Kaffee oder Tee

Neustadt. Am Freitag, 25. Juni ab 16.05 Uhr wird Michael Landgraf in der Sendung „Kaffee oder Tee“ des SWR-Fernsehens als Professor für Tritschologie zu sehen sein. Mit Reporter Marius Zimmermann und seinen beiden Jungs Ben und Nick sowie mit Redakteur Stefan Hartstang macht sich der Neustadter Schriftsteller und Kulturbotschafter auf die Suche nach den Elwetritschen.
[weiterlesen …]

Thomas Gebhart lädt ein: „Die Zukunft der Sportvereine nach der Pandemie“

Südpfalz. Das soziale Leben in der Südpfalz wäre um ein Vielfaches ärmer, wenn es nicht die vielen Sportvereine und das damit verbundene ehrenamtliche Engagement geben würde. Die Corona-Pandemie hat jedoch auch hier ihre Spuren hinterlassen: der Trainings- und Wettkampfbetrieb musste ruhen, die Jugendarbeit leidet und Einnahmen aus Eintritten, Werbung und Sponsoring konnten über lange Zeit
[weiterlesen …]

Burgen der GDKE locken mit abwechslungsreichen Veranstaltungen

Annweiler/Bad Dürkheim. Rechtzeitig zum Sommeranfang sind die Burgen und Schlösser der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) wieder zugänglich. Dank sinkender Inzidenzzahlen stehen auch die ersten Veranstaltungen auf dem Programm. Auf der Reichsburg Trifels bei Annweiler starten die Trifelsserenaden, eine Konzertreihe der Villa Musica, deren Musiker sich am 12. Juni ab 18.15 Uhr und in einer
[weiterlesen …]

Digitaler Kreisempfang zum Geburtstag des Landkreises SÜW

SÜW. Seinen 52. Geburtstag feiert der Landkreis SÜW in diesem Jahr in digitaler Form. Am Dienstag, 8. Juni 2021 haben alle Interessierten die Möglichkeit, an dem attraktiven Programm teilzunehmen, das ab 18 Uhr über die Videoplattform Youtube auf dem Kanal des Landkreises Südliche Weinstraße unter dem Link https://youtu.be/8ZO__jUusx0 zu sehen sein wird. Der Youtube-Link ist
[weiterlesen …]

Kandel: Konzertsaison in St. Georgskirche beginnt spektakulär am 26. Juni

Kandel – Die Lockerungen im Land Rheinland-Pfalz lassen es zu, dass am 26. Juni 2021 die Konzertsaison in der Georgskirche in Kandel starten kann. Und es beginnt spektakulär: Die „große zoologische Fantasie“ von Camille Saint-Saëns, der „Karneval der Tiere“ erklingt am Samstag, 26. Juni, gleich zwei Mal. Zunächst alleine um 16 Uhr als Kinderkonzert (Dauer
[weiterlesen …]

Inthronisierung der neuen Edenkobener Weinprinzessin

Edenkoben. Nach 2jähriger Amtszeit gibt Jeanne I., die Krone an Weinprinzessin ??? (das wird am 3. Juni verraten), weiter. Die Krönung findet am Donnerstag, 3. Juni um 11 Uhr im Künstlerhaus Edenkoben statt. Die Veranstaltung wird über den you-tube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=5aNhmvMiH3M veröffentlicht. „Bitte haben Sie Verständnis, dass nur eine kleine geschlossene Gruppe, unter Einhaltung der
[weiterlesen …]

29. Mai: Frühlingskonzert auf der Rheinpromenade Germersheim: Patrick Siben und DIE STUTTGARTER SALONIKER

Germersheim – Patrick Siben und das SALONIKER STRING AND SWING ORCHESTRA bringen ein Frühlingskonzert mit handgemachtem Jazz mit der Mini-Big-Band an die Rheinpromenade. Musik und Sekt als Auftakt in den Pfälzer Frühling: „Endlich dürfen wir wieder“, freuen sich die Saloniker. „Pfälzer Art – natürlich im Einklang mit der Corona-Verordnung: geimpft-getestet-genesen. Der Corona-Virus bleibt irgendwo da
[weiterlesen …]

LGS in Neustadt: Digitale Bürgerinfo am 7. Juni

Neustadt. Seit vergangenem September hat die Stadt Neustadt an der Weinstraße in verschiedenen Formaten über ihre Bewerbung zur Landesgartenschau (LGS) 2026 informiert und Ideen gesammelt. Leider wurde auch dieses Projekt durch die Corona-Pandemie stark eingeschränkt, sodass man viel weniger in direkten, persönlichen Kontakt treten konnte, als man sich das eigentlich gewünscht hätte. Trotzdem haben die
[weiterlesen …]

17. Mai: Digitale Veranstaltung zu Windkraft im Pfälzerwald

Pirmasens. Unter dem Motto „WaldWindkraftfrei“ lädt Bundestagskandidat Florian Bilic am 17. Mai 2021, 18.30 Uhr zu einer digitalen Informations- und Diskussionsveranstaltung mit Frau Dr. Hegele-Raih, Vorsitzende der Initiative Pro Pfälzerwald, und Ulrich Diehl, Leiter des Biosphärenhauses Fischbach, ein. Anmeldungen nehmen er sowie die CDU-Geschäftsstelle in Pirmasens entgegen. Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung am Montagmorgen
[weiterlesen …]

Bad Dürkheim: START|fest mit Entenrennen am 13. Mai

Bad Dürkheim. Ein bei Groß und Klein beliebtes Spektakel in Bad Dürkheim ist das Entenrennen anlässlich des Stadtfestes, welches unter normalen Bedingungen am Himmelfahrtstag in der kommenden Woche mit einem breit gefächerten Programm starten würde. „Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie müssen wir zwar auf das Stadtfest verzichten, nicht jedoch auf das Entenrennen. Es ist aus Bad
[weiterlesen …]

Tag der Befreiung: Stadt Landau gedenkt Opfern des Nationalsozialismus

Landau. Am 8. Mai 2021 jährt sich die bedingungslose Kapitulation Hitler-Deutschlands zum 76. Mal. Die Stadt Landau wird den Tag der Befreiung mit einer live im Netz gestreamten Gedenkfeier im kleinen Rahmen begehen. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung auf dem YouTube-Kanal des OK Weinstraße zu verfolgen. Beginn ist am Samstag, 8. Mai, um
[weiterlesen …]

Bürgerinfoveranstaltung zur Modernisierung des Geothermiekraftwerks in Landau am 12. Mai

Landau. In einer von der Stadtverwaltung organisierten Informationsveranstaltung zum Thema Geothermiekraftwerk sollen interessierte Bürger frühzeitig die Möglichkeit bekommen, sich aus erster Hand über die geplante Modernisierung der Anlage in Landau zu informieren. Der neue Eigentümer des Kraftwerks, das Institut für Kapitalanlagen und Versicherungslösungen (IKAV), wird die aktuellen Pläne vorstellen, den Ablauf der geplanten dritten Bohrung
[weiterlesen …]



[Weitere Beiträge bei Veranstaltungstipps]
Directory powered by Business Directory Plugin