Dienstag, 07. Juli 2020

Rheinland-Pfalz

Buch mit Mundarttexten von Wilfried Berger: „Pälzer G´SCHICHTE, GEDICHTE un e bissel DUMM ZEICH“

5. Juli 2020 | Von

Pfalz – Mundartpoet Wilfried Berger ist schon mit vielen Preisen ausgezeichnet worden. Aber noch nie konnte man seine berührenden Texte in einem Buch nachlesen. Am 18. Mai 2020 ist nun der Band „Pälzer G´SCHICHTE, GEDICHTE un e bissel DUMM ZEICH“ erschienen, herausgegeben von der Burg-Landeck-Stiftung. Der gebürtige Essinger, heute 84 Jahre alt, hat diesem südpfälzischen
[weiterlesen …]



Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin werden: Wahl am 2. Oktober als Live-TV-Sendung

5. Juli 2020 | Von

Neustadt. Pfalzwein e.V., die Pfälzer Weinwerbung, wird die Wahl der 82.Pfälzischen Weinkönigin auch im Jahr der Corona-Pandemie umsetzen. Die Nachfolgerin von Anna-Maria Löffler wird am Freitag, 2. Oktober 2020, im Rahmen einer Fernseh-Live Sendung mit dem Partner RNF im Neustadter Saalbau ermittelt. Die fünf Kandidatinnen werden im Juli der Presse vorgestellt. Die fachkundige Jury hat
[weiterlesen …]



Kallenrode und Wolf sind sich einige: Funktions- und Strategiefähigkeit der künftigen Universität Koblenz gesichert

24. Juni 2020 | Von

Koblenz/Landau. „Die Funktions- und Strategiefähigkeit der künftigen Universität Koblenz ist sichergestellt“: Diese Zusage hat die Präsidentin der Universität, Prof. Dr. May-Britt Kallenrode, in einem persönlichen Gespräch von Wissenschaftsminister Prof. Dr. Konrad Wolf erhalten. In dem Gespräch, an dem auch der für Koblenz zuständige Vizepräsident Prof. Dr. Stefan Wehner teilgenommen hatte, stellte Wissenschaftsminister Wolf klar, dass
[weiterlesen …]



Vorfälle in Stuttgart: Gewerkschaft der Polizei „fassungslos und erschüttert“ – Mahnung an die Politik

23. Juni 2020 | Von

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Rheinland-Pfalz ist nach eigenen Worten „fassungslos und erschüttert“ über die Vorfälle in Stuttgart am vergangenen Wochenende. Und das nach den letzten Wochen, in denen die Polizei scharf angegriffen wurde, augenscheinlich vermehrt wegen der aus den USA herübergeschwappten Protestwelle. Dabei gibt es in Deutschland nur verschwindend geringe Vorfälle. Die Innenministerien der
[weiterlesen …]



Investor legt FCK Angebot vor

22. Juni 2020 | Von

Kaiserslautern. In der SWR-Sportsendung am Sonntagabend hat der FCK-Aufsichtsratvorsitzende Senator h.c. Prof. Jörg E. Wilhelm im Interview mit SWR-Moderator Holger Wienpahl mitgeteilt, dass ein Investor beim 1. FC Kaiserslautern einsteigen will.  Laut Wilhelm liegt dem FCK ein verbindliches Angebot vor, das vom FCK nur noch unterschrieben werden muss. Das schriftliche Angebot soll bis zum 30.
[weiterlesen …]



Gewerkschaft der Polizei zu Rassismusdebatte: Deutschland ist nicht die USA – Erfurter Erklärung verabschiedet

19. Juni 2020 | Von

RLP – In der am Freitag zu Ende gegangenen Konferenz der Innenminister und –senatoren (IMK) wurde die „Erfurter Erklärung“ beschlossen. Mit diesem Bekenntnis zeigen die Innenminister und –senatoren das „verdiente Maß an Anerkennung, Respekt und Wertschätzung den Polizistinnen und Polizisten im gesamten Bundesgebiet gegenüber“, äußerte sich dazu die Gewerkschaft der Polizei (GdP). „Die Diskussion über
[weiterlesen …]



„Der Familiensommer kann kommen!“ – Sommerschule in der Südpfalz macht Schüler fit für das neue Schuljahr

19. Juni 2020 | Von

Südpfalz. „Familien, Kinder und Jugendliche in der Südpfalz können sich auch in diesem Jahr auf erlebnisreiche, spannende und erholsame Sommerferien freuen.“ Wie die Landtagsabgeordneten Alexander Schweitzer und Wolfgang Schwarz mitteilen, hat die Landesregierung unter dem Motto „MiteinanderGutLeben –Familiensommer Rheinland-Pfalz“ ein vielfältiges Ferienprogramm auf die Beine gestellt, an dem neben dem Bildungsressort auch das Familienministerium sowie
[weiterlesen …]



IHK-Vollversammlung: Corona-Barometer steht auf Sturm

9. Juni 2020 | Von

Ludwigshafen. 85 Prozent der Unternehmen haben aufgrund der Corona-Krise geschäftliche Probleme, die Mehrheit rechnet erst 2021 oder später mit der Rückkehr zu einem normalen Geschäft. Für Dreiviertel der Befragten ist die geringere Nachfrage das Hauptproblem. Dies sind die Ergebnisse des aktuellen Corona-Barometers. Hierzu hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz in der vergangenen
[weiterlesen …]



Land RLP zu Hygieneauflagen für Arbeitnehmer im Einzelhandel und Gastronomie

9. Juni 2020 | Von

RLP. In einem Gespräch zwischen der rheinland-pfälzischen Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und dem Vorsitzenden des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland, Dietmar Muscheid, wurden am 8. Juni die Erfahrungen von Arbeitnehmern insbesondere im Einzelhandel und Gastronomie beleuchtet. Auch über das Tragen von Visieren wurde gesprochen. Aus dem Einzelhandel und der Gastronomie sei laut Muscheid zu hören, dass sich
[weiterlesen …]



Hausbesuch von ver.di beim Wirtschaftsministerium in Mainz: „Corona ist noch da, die Busfahrer des Landes nicht mehr lange!“

28. Mai 2020 | Von

Mainz. Am Freitag, 29. Mai wird die vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di zum Hausbesuch beim Wirtschaftsministerium in Mainz erscheinen, um dort Minister Wissing eine Fotocollage der Busfahrer des Landes zu übergeben. Im Zentrum der Collage wollen die Busfahrer ihren Frust und Unmut zum Ausdruck: „Corona ist noch da, aber wir nicht mehr lange“, sagt die Collage aus.
[weiterlesen …]



Petition an die RLP-Regierung: Chöre im Land wollen endlich gehört werden

28. Mai 2020 | Von

RLP. Der Chorverband Rheinland-Pfalz hat unter dem Hashtag #Restartsinging eine Petition gestartet. Der Adressat: die rheinland-pfälzische Landesregierung. Das Ziel: Gehört zu werden und der Chormusik im Land Rheinland-Pfalz eine Perspektive zu geben. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias Hellmann seinen Eindruck. Der Vizepräsident des Chorverbandes
[weiterlesen …]



Zweite Stufe der „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ tritt heute (27. Mai) in Kraft: Hallensport unter Auflagen wieder möglich

27. Mai 2020 | Von

RLP. Die Landesregierung hat die 8. Corona-Bekämpfungsverordnung erlassen, mit der ab heute (27. Mai) weitere Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen des Stufenplans „Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz“ gelten. Unter anderem ist nun wieder Sport im Innenbereich möglich, jedoch unter Beachtung weiterer strenger Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, wie der für geschlossene Räumlichkeiten bestehenden Personenbegrenzung und die Pflicht zur Kontakterfassung. Hierzu
[weiterlesen …]



Rheinland-pfälzisches Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

26. Mai 2020 | Von

RLP. Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder
[weiterlesen …]



Dreyer verlangt gemeinsame Corona-Regeln über 5. Juni hinaus

25. Mai 2020 | Von

Mainz  – Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Bund und Länder zur Beibehaltung gemeinsamer Corona-Regeln aufgerufen. „Wenn die bundesweit getroffene Regelung zu den Kontaktbeschränkungen am 5. Juni ausläuft, sollten möglichst Bund und Länder eine gemeinsame neue Regelung treffen“, sagte Dreyer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Man brauche „für den grundsätzlichen Rahmen gemeinsame Regelungen aller Länder.“
[weiterlesen …]



Neues Online-Verfahren für Entschädigung bei Verdienstausfällen wegen Corona

25. Mai 2020 | Von

RPL – Entschädigungen für Verdienstausfälle aufgrund der Corona-Krise können ab sofort online beantragt werden. „Mit dem Onlineantrag können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Selbstständige alle erforderlichen Angaben machen und Nachweise hochladen: Schnell, einfach und papierlos. Die Anträge werden digital an das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung übermittelt“, teilt Detlef Placzek, Präsident des Landesamts für Soziales,
[weiterlesen …]



Land stockt Pflegebonus auf 1.500 Euro auf 

19. Mai 2020 | Von

Der rheinland-pfälzische Ministerrat hat am Dienstag die Aufstockung der Corona-Prämie für die Beschäftigten in der Altenpflege auf 1.500 Euro beschlossen. Dazu erklärte die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Kathrin Anklam-Trapp,als   Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für die unermüdliche und schwere Arbeit der Pflegekräfte werde die Landesregierung den vom Bund beschlossenen Pflegebonus um 500 Euro auf dann
[weiterlesen …]



„Freischuss-Regelung“ für rheinland-pfälzische Jura-Studenten wird ausgeweitet

18. Mai 2020 | Von

Mainz – Aufgrund der Einschränkungen des Hochschulbetriebs durch die Pandemie des Corona-Virus wird das derzeit laufende Sommersemester 2020 für Jura-Studenten nicht auf den sogenannten „Freischuss“ im Rahmen der ersten juristischen Prüfung in Rheinland-Pfalz angerechnet werden. Das gab heute Justizminister Herbert Mertin (FDP) nach Abstimmung mit der Präsidentin des Landesprüfungsamts für Juristen, Birgit Nennstiel, in Mainz
[weiterlesen …]



Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland wieder geöffnet

18. Mai 2020 | Von

RLP/Saarland. Alle Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind ab 18. Mai wieder geöffnet. Damit sind die beiden Bundesländer die ersten, in denen alle Jugendherbergen nach dem Corona-Lockdown wieder ans Netz gehen. Die Jugendherbergen sind gut vorbereitet. Ein ausgearbeitetes Pandemie- und Hygienekonzept sorgt für größtmögliche Fürsorge und Sicherheit der Gäste. Die Corona-Krise hat die Jugendherbergen
[weiterlesen …]



Chöre im Land brauchen jetzt Perspektiven: Ansteckung alleine über das Singen „höchst unwahrscheinlich“

17. Mai 2020 | Von

RLP. Der Chorverband Rheinland-Pfalz fordert verbindliche Regelungen für die Chormusik in Rheinland-Pfalz. Studien zweier voneinander unabhängiger Institute belegen, dass eine Ansteckung mit dem Corona-Virus alleine über das Singen „höchst unwahrscheinlich“ ist. Die Forschenden der Bundeswehr-Universität München und an der Musikhochschule Freiburg bewerteten in ihren Risikoeinschätzungen, dass Singen in Gemeinschaft, unter Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien, durchaus möglich
[weiterlesen …]



Fünf Kandidatinnen wollen Pfälzische Weinkönigin 2020 werden

16. Mai 2020 | Von

Neustadt an der Weinstraße. Pfalzwein e.V., die Pfälzer Weinwerbung, wird die Wahl der 82. Pfälzischen Weinkönigin auch im Jahr der Corona-Pandemie umsetzen. Die Nachfolgerin von Anna-Maria Löffler wird am Freitag, 2. Oktober 2020, im Rahmen einer Fernseh-Live Sendung mit dem Partner RNF im Neustadter Saalbau ermittelt. Die fünf Kandidatinnen werden im Juli der Presse vorgestellt.
[weiterlesen …]



Internationales Jazzfestival der Pfalz wird auf 2021 verschoben

16. Mai 2020 | Von

Pfalz. Durch das neuartige Corona Virus wird auch palatia Jazz, das internationale Jazzfestival der Pfalz insgesamt in das nächste Jahr verschoben. Das diesjährige Motto des Kultursommer Rheinland-Pfalz „Kompass: Europa Nordlichter“ wurde mit vielen bereits abgesagten Veranstaltungen bereits in das Jahr 2021 verschoben. Fast alle der bei palatia Jazz für dieses Jahr geladenen Künstler kommen aus
[weiterlesen …]



Neue StVO: Deutlich höhere Bußgelder und mehr Punkte für Verkehrssünder

12. Mai 2020 | Von

Seit dem 28. April 2020 gelten die neuen Gesetzesänderungen der Straßenverkehrsordnung (StVO) auch in Rheinland-Pfalz. Die aktualisierte StVO sieht neue Regelungen vor, die sich auf überhöhte Geschwindigkeit und mangelnde Sicherheitsabstände beziehen, denn rund 40 Prozent der Verkehrsunfälle seien im Jahr 2019 auf diese Unfallursachen zurückzuführen, so die Polizei. Die neuen Änderungen in der StVO im
[weiterlesen …]



Nach Bund-Länder-Konferenz: Dreyer verkündet weitere Lockerungen

6. Mai 2020 | Von
Drei Personen gehen eine Treppe hinauf

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat nach der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel Neues zu verkünden. So bleiben zwar die Kontaktbeschränkungen grundsätzlich weiter bis 5. Juni bestehen, aber nun dürfen sich auch Angehörige zweier Haushalte treffen. Auch in anderen Bereichen soll es Lockerungen geben. „Wir haben viel erreicht“, sagte Dreyer. „Das Infektionsgeschehen in Rheinland-Pfalz
[weiterlesen …]



Ehemalige Chefin der Staatskanzlei: Jacqueline Kraege gestorben

4. Mai 2020 | Von

Mainz – Die ehemalige Chefin der Staatskanzlei, Jacqueline Kraege, ist tot. Das teilte die Staatskanzlei mit. Kraege, die auch Bevollmächtigte des Landes beim Bund und bei der Europäischen Union war, ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von 59 Jahren gestorben. Mit großer Betroffenheit und Trauer habe Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf den Tod von Kraege
[weiterlesen …]



Ehemaliger Pirmasenser OB Bernhard Matheis wird 65

27. April 2020 | Von

Der ehemalige Pirmasenser Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis (CDU) wird am 3. Mai 65 Jahre alt. Seit 2009 gehört er dem Bezirkstag Pfalz an. In dieser Wahlperiode ist der CDU-Fraktionsvorsitzende Mitglied im Bezirksausschuss, Ausschuss für Bauplanung inklusive Energie und Klimaschutz, Ausschuss für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde und Ausschuss für das Biosphärenreservat Pfälzerwald. Darüber hinaus
[weiterlesen …]



Beschränkung und Lockerung gleichermaßen ab 27. April: Maskenpflicht und vorsichtige Schulöffnung

27. April 2020 | Von

RLP – In Corona-Zeiten müssen sich Bürger immer wieder auf neue Situationen einstellen. So auch ab heute: Zum einen gilt ab dem 27. April die Maskenpflicht, zum anderen werden schrittweise die Schulen wieder geöffnet. Für die Maskenpflicht gilt: Kann der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Zwingend ist eine
[weiterlesen …]



Fritteusenfett über 11 Kilometer: Verunreinigung im Rhein zwischen Frankenthal und Worms

25. April 2020 | Von

Am Freitagnachmittag ist wegen eines technischen Defekts einer Industriefritteuse eine noch nicht bestimmbare Menge an Fett über einen Kanal in den Rhein gelangt. Die Verunreinigung erstreckte über mindestens elf Stromkilometer zwischen Frankenthal und Worms. Der Rhein war über die gesamte Breite milchig verfärbt, es gab außerdem eine starke „Geruchsbildung“, so die Polizei. Bei dem ausgetretenen
[weiterlesen …]



Bußgelder bei Verstößen gegen Maskenpflicht im ÖPNV und beim Einkaufen

24. April 2020 | Von
Seniorin mit Mundschutz und Einkaufstüte

RLP – Ab dem 27. April gilt die Verordnung der Landes zur Maskenpflicht.  Auf den Erlass hatte sich Rheinland-Pfalz zuvor mit den Landesregierungen von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Saarland und Bremen verständigt. Die Verordnung regelt, dass beim Einkaufen und bei der Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Ausnahmen von der Maskenpflicht bestehen für Kinder
[weiterlesen …]



Maskenpflicht in Rheinland-Pfalz: Verbraucherzentrale gibt Tipps für eine korrekte Handhabung

23. April 2020 | Von

Rheinland-Pfalz. In Rheinland-Pfalz gilt ab dem 27. April eine Maskenpflicht. Im ÖPNV und beim Einkaufen muss dann eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske getragen werden. Ob Einweg, einfache oder selbstgenähte Maske, beim Tragen und Waschen gibt es einiges zu beachten. Informationen bietet die Verbraucherzentrale unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/coronamasken. Einfache Textilmasken, die Mund und Nase bedecken, halten zwar
[weiterlesen …]



Abgelaufene Schengen Visa behalten Gültigkeit

16. April 2020 | Von

Inhaber eines Schengen-Visums, dessen Gültigkeit in diesen Tagen abläuft, können sich bis 30. Juni 2020 auch ohne persönliche Vorsprache bei der Ausländerbehörde legal innerhalb des Landes aufhalten. Ermöglicht wurde dies durch eine Rechtsverordnung, in der diese Ausnahme geregelt ist und die ab sofort Gültigkeit hat. Schengen-Visa werden für Kurzaufenthalte zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken erteilt
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin