Montag, 23. Juli 2018

Ludwigshafen

Ludwigshafen-Oppau: Angler entdeckt Leiche im Großparthweiher

22. Juli 2018 | Von

Ludwigshafen-Oppau  – Ein Angler hat am Sonntagmorgen im Großparthweiher nahe des Ufers einen männlichen Leichnam entdeckt. Der Tote wurde von der Feuerwehr an Land gebracht. Die Identität des Verstorbenen stehe bisher noch nicht fest, so die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Es wird nachberichtet, sobald weitere Informationen vorliegen.  (red/pol)



Unfall auf A6 nahe Ludwigshafen: 30-Jährige stirbt, 35-Jähriger schwer verletzt

1. Juli 2018 | Von

Ludwigshafen – In der Nacht zum Sonntag ist eine 30-Jährige bei einem Unfall tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf der B 6 in Richtung Mannheim kurz vor der Rheinbrücke. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein 25-Jähriger aus Leimen auf ein mit zwei Personen besetztes Kleinkraftrad auf. Die beiden wurden vom Kleinkraftrad auf die Fahrbahn
[weiterlesen …]



Typischer Schuldner soll 30.000 Euro zahlen – Rheinland-Pfalz am meisten belastet

27. Juni 2018 | Von

Wiesbaden  – Die durchschnittlichen Schulden einer überschuldeten Person, die im Jahr 2017 die Hilfe einer Beratungsstelle in Anspruch genommen hat, betrugen 30.170 Euro. Das war das 28-fache des durchschnittlichen monatlichen Einkommens dieses Personenkreises (1.072 Euro), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Demnach waren Schuldner in Rheinland-Pfalz durch ihre Schulden am stärksten belastet. Sie
[weiterlesen …]



Waffenamnestie: 74-Jähriger trägt Waffen zu Polizei – und bekommt Strafanzeige

26. Juni 2018 | Von

Ludwigshafen  – Ein 74-Jähriger erschien am Montag bei der Polizei und übergab drei Schusswaffen samt Munition. Gefunden habe er diese bei Umbauarbeiten auf seinem Grundstück. Der Senior wollte von der Waffenamnestie Gebrauch machen, die nur noch bis zum 1.7.2018 gilt. Dabei hatte er jedoch nicht bedacht, dass zwar ein Strafverzicht wegen illegal besessener Waffen oder
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden

25. Juni 2018 | Von

Ludwigshafen – In der Ernst-Boehe-Straße ist am Montagbei Sondierungsarbeiten auf dem Gelände der Hochschule eine 250-Kilogramm Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Feuerwehr und der Kommunale Vollzugsdienst haben den Fundort gesichert. Der Kampfmittelräumdienst hatte Schritte eingeleitet, um die Bombe unschädlich zu machen. Die Bombe wurde dann gegen 19:30 Uhr kontrolliert gesprengt. Der eingerichtete
[weiterlesen …]



Kommunalwahlen 2019: Termin steht fest – gewählt wird am 26. Mai

20. Juni 2018 | Von

Der Ministerrat hat am Dienstag den von Innenminister Roger Lewentz (SPD) vorgeschlagenen 26. Mai 2019 als Wahltag für die nächsten allgemeinen Kommunalwahlen bestimmt. Der Vorschlag erfolgte vor dem Hintergrund, dass am gleichen Tag auch die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments stattfindet. Seit 1979 wurden die Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Wahl zum Europäischen
[weiterlesen …]



Gas in Ludwigshafen-Friesenheim freigesetzt

10. Juni 2018 | Von

Ludwigshafen – Die Feuerwehr Ludwigshafen wurde am frühen Sonntagabend zu einem Gasgeruch in die Straße „In den Ziegelgärten“ gerufen. Vor Ort konnte die Feuerwehr brennbare Gase messtechnisch nachweisen. Die Umgebung wurde abgesperrt. Die Technischen Werke Ludwigshafen sind ebenfalls vor Ort. Die Ursache der Gasfreisetzung wird aktuell ermittelt.



Ludwigshafen: Kind auf Motorradtank mitgenommen

8. Juni 2018 | Von

Ludwigshafen – Während Polizeibeamte auf Streife waren, fiel ihnen in der Maudacher Straße ein Motorradfahrer auf: Auf dem Tankdeckel des Motorrads saß ein Kind. Als die Beamten den 37-Jährigen anhielten und kontrollierten, reagierte dieser äußerst uneinsichtig und aggressiv. Er hatte weder seinen Führerschein noch seinen Fahrzeugschein dabei. Da er das vierjährige Kind nicht ordnungsgemäß gesichert hatte,
[weiterlesen …]



Bewerbungsphase läuft: Unternehmensverbund unterstützt mit Projekt „Rückenwind“ ausbildungssuchende Jugendliche

8. Juni 2018 | Von

Jugendliche, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können sich für „Rückenwind“ bewerben. Das Projekt wird beim VFBB e. V. in Speyer, Germersheim, Landau und Ludwigshafen durchgeführt und vom Unternehmenspartner GABIS GmbH finanziert. Jugendliche können diese Einstiegsqualifizierung nutzen, damit sie gut vorbereitet in eine anschließende Ausbildung starten können. Voraussetzung ist, dass sie für eine Ausbildung im
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Personengruppe überfällt Passanten

1. Juni 2018 | Von

Ludwigshafen – Ein 41-Jähriger wurde am Donnerstag von einer Personengruppe angegriffen und leicht verletzt. Der Mann war gegen 19.45 Uhr zu Fuß in der Hartmannstraße in der Nähe des Gräfenauparks unterwegs, als er von einer 10- bis 15-köpfigen Personengruppe im Alter von 16 bis 25 Jahren angesprochen wurde und diese von ihm Geld forderte. Da
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Anruf mit explosiver Wirkung

25. Mai 2018 | Von

Ludwigshafen – Jeder kennt diese Situation: Man sitzt im Bus und möchte nur noch schnell etwas telefonisch klären. Eigentlich keine große Sache. Doch dass es dabei zu manch einer Verwirrung kommen kann, zeigt ein Fall aus Ludwigshafen vom vergangenen Dienstag (22.05.). An diesem Tage ging der besorgte Anruf eines 17-Jährigen bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1
[weiterlesen …]



Festliches Pontifikalamt zu Pfingsten: Bischof Wiesemann: Nicht Eigennutz und Missgunst, sondern Güte und Sanftmut leben

21. Mai 2018 | Von

Speyer – „Der Geist Jesu Christi ist der Atem dieser Welt“: Mit dieser Aussage verband Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann beim Pontifikalamt am Pfingstsonntag im Speyerer Dom den Appell an die Gläubigen, sich an den „Früchten des Heiligen Geistes“ zu orientieren, wie es beim Apostel Paulus heißt. „Ihm kommt es auf den Grundton an“, sagte Wiesemann.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Gleich zwei Gruppen-Schlägereien an einem Tag

19. Mai 2018 | Von

Ludwigshafen – Gleich zwei Mal prügelten sich am Freitag mehrere Jugendliche und junge Männer innerhalb weniger Stunden in der Stadt. Am Nachmittag kam es beim Spielplatz in der Berliner Straße zu Schlägerei zwischen 10 bis 15 Jugendlichen. Als sich zwei weitere Jugendliche näherten, wurde einer von beiden mit einem Pfefferspray angegriffen. Die Gruppierung flüchtete daraufhin laut
[weiterlesen …]



Standing Ovation zum Schluss: Bistum Speyer verabschiedet Generalvikar und künftigen Würzburger Bischof Franz Jung

14. Mai 2018 | Von

Speyer – Mit einer feierlichen Pontifikalvesper im Speyerer Dom nahm das Bistum Speyer am Montag Abschied von seinem Generalvikar Dr. Franz Jung. Er wurde von Papst Franziskus zum neuen Bischof von Würzburg ernannt und empfängt am 10. Juni im Würzburger Kiliansdom die Bischofsweihe. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann würdigte das Wirken Jungs, der nahezu zehn Jahre
[weiterlesen …]



Landeskriminalamt warnt vor neuer digitaler Erpressungsmasche mit angeblichen Porno-Videos

8. Mai 2018 | Von

In Rheinland-Pfalz häufen sich seit Ende April 2018 die Fälle digitaler Erpressungen, bei der Cyberkriminelle das Schamgefühl ihrer Opfer ausnutzen, um Profit zu machen. Dieses bundesweite Kriminalitätsphänomen läuft folgendermaßen ab: Die Täter versenden E-Mails, in denen mitgeteilt wird, dass auf dem Computer oder Handy des Geschädigten ein Trojaner installiert wurde. Mit gehackter Handy- oder Monitorkamera
[weiterlesen …]



Barbara Schleicher-Rothmund als Bürgerbeauftragte verpflichtet – Astrid Schmitt zur Landtags-Vizepräsidentin gewählt

26. April 2018 | Von

Der rheinland-pfälzische Landtag hat in seiner Sitzungen am Donnerstag die bisherige Vizepräsidentin des Landtags, Barbara Schleicher-Rothmund (SPD) als Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz und Beauftragte für die Landespolizei verpflichtet. Mit dem Amt der Bürgerbeauftragten geht einher, dass sämtliche politische Ämter abgegeben werden. Schleicher-Rothmund (59) war unter anderem 14 Jahre lang Vorsitzende der SPD im Kreis Germersheim.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Sechs Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus

24. April 2018 | Von

Ludwigshafen – Aus noch nicht geklärter Ursache kam es heute um 17.30 Uhr im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Sauerbruchstraße zu einem Brand. Die Feuerwehr evakuierte das Haus. Nach derzeitigem Stand wurden sechs Personen durch Rauchgase leicht verletzt. Eine 37-jährige Mutter mit ihren sieben und 14 Jahre alten Söhnen, eine 78-jährige Frau und zwei weitere
[weiterlesen …]



Mannheimer Dezernenten und Ludwigshafener Stadtvorstand tagen gemeinsam – Sanierung Hochstraße Süd und ÖPNV besprochen

17. April 2018 | Von

Ludwigshafen/Mannheim – Am Dienstag kamen im Mannheimer Rathaus der Ludwigshafener Stadtvorstand und die Dezernenten der Stadt Mannheim zu einem Gespräch zusammen. Eines der Hauptthemen waren die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Sanierung der Hochstraße Süd, insbesondere die damit verbundenen Auswirkungen auf die Verkehrssituation in beiden Städten. Beide Kommunen wollen nun ihre ÖPNV-Planungen aufeinander abstimmen,
[weiterlesen …]



Behördennummer 115 flächendeckend erreichbar

17. April 2018 | Von

RLP – Unter der Rufnummer 115 erhalten ab sofort alle Bürger im Land Antworten zu den häufigsten Behördenanliegen. Die Behördennummer ist jetzt flächendeckend in ganz Rheinland-Pfalz erreichbar. Die landesweite 115-Erreichbarkeit wird von den kommunalen 115-Servicecentern in Cochem, Ludwigshafen, Mainz und Trier in Zusammenarbeit mit dem Innenministerium realisiert, das Finanzmittel bereitstellte. Im Gegensatz zu einer Telefonzentrale
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Fünfjähriges Mädchen stürzt aus dem Fenster

14. April 2018 | Von

In Ludwigshafen ist ein fünf Jahre altes Mädchen aus dem Fenster gestürzt. Das Kind befand sich laut Polizei unbeaufsichtigt in der elterlichen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Mundenheim. Es fiel zusammen mit seinem Stoffteddybären aus dem Fenster des 4. Stocks auf eine Rasenfläche. Wie durch ein Wunder wurde es nicht lebensgefährlich verletzt. Eine Nachbarin verständigte die
[weiterlesen …]



Ehrungen und Belobigung in Landau für Zivilcourage: Bürger und Polizist ausgezeichnet

11. April 2018 | Von

Landau. In diesem Jahr hat Polizeivizepräsident Eberhard Weber in einem feierlichen Rahmen öffentlich den Bürgerpreis des Polizeipräsidiums Rheinpfalz verliehen und besonders die Leistungen eines Mitarbeiters belobigt. Die Verleihung des Bürgerpreises des Polizeipräsidiums Rheinpfalz erfolgte zum fünften Mal. Die Ehrung ergänzt regional die landesweite Kampagne „Wer nichts tut, macht mit“. „Lob ist notwendig und inspirierend“, so
[weiterlesen …]



Polizei zu Demonstrationen in Kandel: In Landau wird Ermittlergruppe gebildet – Vorwürfe gegen Antifa

27. März 2018 | Von

Kandel/Ludwigshafen – Das Polizeipräsidium Rheinpfalz in Ludwigshafen hat am Dienstag eine Pressekonferenz gegeben. Anlass waren die Demonstrationen in Kandel. Dort waren bei Ausschreitungen in der Bahnhofstraße mehrere Personen leicht verletzt worden, unter anderem auch acht Polizeibeamte. Die Polizei hatte Antifa- und andere Demonstranten aus dem linken Spektrum eingekesselt, nachdem diese Böller geworfen hatten. In den Kessel
[weiterlesen …]



Seltene Krankheit HLH: Colin Alexander aus Hördt sucht einen Stammzellenspender – Typisierungsaktion am 22. April

26. März 2018 | Von

Hördt – Der zweijährige Colin aus Hördt braucht dringend Hilfe. Im Januar wurde das Kind mit anhaltendem, hohem Fieber in das Uniklinikum Heidelberg eingeliefert. Nach etlichen Tagen anstrengender und schmerzhafter Tests wurde bei Colin „Hämophagozytische Lymphistiozytose“, kurz HLH, diagnostiziert. Diese höchst seltene und weitgehend unbekannte Immunerkrankung äußert sich durch hohes Fieber, eine Überreaktion des Immunsystems
[weiterlesen …]



SPD Rheinland-Pfalz ruft zur Teilnahme an Kundgebung von „WIR sind Kandel“ auf – Ministerpräsidentin Dreyer und Kurt Beck dabei

22. März 2018 | Von

Kandel/RLP – Die SPD Rheinland-Pfalz unterstützt das Bündnis „WIR sind Kandel“ und wird bei der Kundgebung am 24. März um 14 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz mit vielen Vertretern des Landesverbands und der Landtagsfraktion vor Ort sein, um „friedlich zu demonstrieren.“ Das teilte der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz am Donnerstag mit. Neben Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat auch der
[weiterlesen …]



Michael Heinz neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar

21. März 2018 | Von

Michael Heinz, Mitglied des Vorstands BASF SE, ist neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar. Der 54-jährige Manager wurde bei der ordentlichen Mitgliederversammlung in Viernheim gewählt. Er übernimmt das Ehrenamt von Luka Mucic (46), Mitglied des Vorstands SAP SE, der seit April 2015 an der Spitze des gemeinnützigen Vereins zur Förderung der Metropolregion Rhein-Neckar stand.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Tilman Gersch bleibt Intendant des Theaters im Pfalzbau

20. März 2018 | Von

Ludwigshafen – Tilman Gersch bleibt bis zum Ende der Spielzeit 2021/2022 Intendant des Theaters im Pfalzbau. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 19. März einstimmig der Verlängerung des Vertrags mit dem gebürtigen Berliner um weitere dreieinhalb Jahre zugestimmt. Tilman Gersch hatte zum 1. Januar 2015 die Intendanz des Theaters im Pfalzbau übernommen. Der Vertrag
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 23-Jähriger angeschossen – Polizei sucht Schützen

19. März 2018 | Von

Ludwigshafen – Die Polizei fahndet derzeit mit einem Großaufgebot nach einem 30-Jährigen. Der Albaner soll am Sonntagmittag in der Goethestraße mehrere Schüsse auf einen 23-Jährigen abgeben haben. Der 23-Jährige wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht laut Polizei jedoch nicht. DerVerdächtige flüchtete in eine unbekannte Richtung. Hintergründe zur Tat ermittelt derzeit die
[weiterlesen …]



Ludwigshafen-Mundenheim: Bewaffneter Jugendlicher löst Großeinsatz aus

15. März 2018 | Von

Ludwigshafen – Am frühen Mittwochmorgen meldete eine Frau der Polizei einen männlichen Jugendlichen, der die Rheingönheimer Straße entlang gelaufen sei und eine Pistole in der Hand getragen habe. Da sich der Junge in Richtung Schulzentrum Ludwigshafen-Mundenheim bewegt habe und die Polizei daraufhin eine Gefahrenlage annahm, wurden fast 200 Polizeibeamte in den Einsatz beordert. Das Schulzentrum
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Junger Mann durch Messer verletzt

11. März 2018 | Von

Ludwigshafen – Am frühen Sonntagmorgen zwischen 3.30 und 3. 50 Uhr begaben sich ein 20-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau aus Ludwigshafen auf den Heimweg aus einer Gaststätte in der Oberstraße. In der Knappenwegstraße trafen die Beiden auf eine Gruppe von drei bis vier männlichen, ausländisch sprechenden Personen. Diese hätten sie grundlos angegriffen, gab das Paar
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Neue Beratungsstelle „Luna Lu“ für Prostituierte in Wohnmobil eröffnet

9. März 2018 | Von

In Ludwigshafen wurde am Freitag die Beratungsstelle für Prostituierte „Luna Lu“ eröffnet. Sie setzt auf die aufsuchende Arbeit und hat ihre Räume daher in einem Wohnmobil eingerichtet.  Träger von Luna Lu ist pro familia Ludwigshafen. „Mit dem  umgebauten Wohnmobil fährt die Beratungsstelle zu den Prostituierten hin und diese müssen sich nicht in ein Büro begeben“,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin