Samstag, 24. Juli 2021

Allgemein

Nachhaltig und zeitlos wohnen: 30 Jahre Antiquitäten König

24. Juli 2021 | Von

Altdorf/Rhodt. Bewusste Nachhaltigkeit liegt voll im Trend: Auf fast 1000 m² Ausstellungsfläche in Altdorf und Rhodt befinden sich ausgewählte Antiquitäten, die die Mitarbeiter von Antiquitäten König in der Werkstatt in Altdorf liebevoll restaurieren. In der Tischlermeisterwerkstatt werden Möbel nach Maß, genau nach Kundenwünschen gefertigt. In Rhodt findet man außerdem original italienische Fresken, Ton- und Gußamphoren
[weiterlesen …]



Sexueller Missbrauch von Kindern in Berlin auf Höchststand

24. Juli 2021 | Von

Berlin – In Berlin wird so häufig sexueller Missbrauch von Kindern registriert wie noch nie. Im vergangenen Jahr wurden in der Hauptstadt 975 Fälle gezählt, wie aus der Antwort auf eine Parlamentarische Anfrage des Berliner Abgeordneten Marcel Luthe (Freie Wähler) hervorgeht, über die die „Welt“ berichtet. In 2019 waren es 957 Fälle, 2018 noch 870.
[weiterlesen …]



Streit um Kinder-Impfungen geht weiter

24. Juli 2021 | Von

Berlin- In der Debatte um Corona-Impfungen für Kinder hat der Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte, Thomas Fischbach, die Ständige Impfkommission (Stiko) scharf angegriffen. „Ich ärgere mich über die intransparente Art, wie da im Moment gearbeitet wird“, sagte Fischbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Es wird gesagt, dass man die Datenlage nicht für ausreichend hält,
[weiterlesen …]



Pfalzakademie vor 65 Jahren erbaut: Seit 25 Jahren in Trägerschaft des Bezirksverbands Pfalz

23. Juli 2021 | Von

Lambrecht. Lebenslanges Lernen ist in Zeiten des rasanten gesellschaftlichen und beruflichen Wandels für jeden ein Muss, der am Ball bleiben will. Das war schon das Ziel des 1920 in Neustadt gegründeten Pfälzischen Verbands für freie Volksbildung, dem kulturelle und wissenschaftliche Organisationen sowie die pfälzischen Städte und Landkreise angehörten. Gründungsidee des Vereins war, für die kulturelle
[weiterlesen …]



SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil in Klingenmünster: Deutschland könnte innovativstes Land der Welt werden

23. Juli 2021 | Von

Klingenmünster – Wie das SPD-Konzept für die Arbeit der Zukunft aussehen soll, war am Donnerstagabend Thema beim Besuch von SPD Generalsekretär Lars Klingbeil in Klingenmünster. Eingeladen hatten der südpfälzische SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler und Alexander Schweitzer, Landesminister für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung, ebenfalls SPD. In der Runde mit dabei auch Monika Ehrstein von der IG
[weiterlesen …]



Neustadt: Sonderimpfaktion Anfang August

23. Juli 2021 | Von

Neustadt. Das Landesimpfzentrum Neustadt in der Chemnitzer Straße 2 möchte gerne vom 3. bis einschließlich 5. August 2021 in der Zeit von 9 bis 11.45 Uhr und 13 bis 15 Uhr eine Sonderimpfaktion unter dem Motto „Impfen ohne Termine“ anbieten. Dabei müssen Interessierte folgende Voraussetzungen erfüllen: • Es darf noch keine Erstimpfung stattgefunden haben. •
[weiterlesen …]



Ortsbegehung des SPD Stadtverbands in Schaidt: Viele aktuelle Themen besprochen

22. Juli 2021 | Von

Schaidt – Der SPD Stadtverband hat seine schon zur Sommer-Tradition gewordenen Ortsbegehungen auch in diesem Jahr fortgesetzt. Den Auftakt bildete ein Informationsgespräch in Schaidt. Unter den schattenspendenden Bäumen in der Lunz begrüßte der Vorsitzende der SPD Schaidt, Herbert Hauck, rund 20 Bürger und auch die Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche, Wörths Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, Ortsvorsteher
[weiterlesen …]



IT-Berater der Bundesregierung kritisiert NINA-Warn-App

22. Juli 2021 | Von

Berlin – Thomas Jarzombek (CDU), Beauftragter des Bundeswirtschaftsministeriums für die Digitalwirtschaft, kritisiert die NINA-Warn-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Diese sei „gescheitert“, sagte Jarzombek der „Bild“. „Man darf die Warnung nicht davon abhängig machen, dass Menschen diese App installieren“, sagte er. „Die Warnung muss zu den Menschen kommen, nicht umgekehrt.“ Selbst die Corona-Warn-App sei
[weiterlesen …]



Neubauer kündigt weitreichende „Fridays for Future“-Proteste an

22. Juli 2021 | Von

Berlin- Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat weitreichende Proteste der „Fridays for Future“-Bewegung angekündigt. „Wir werden in den nächsten Monaten in jeder Ecke des Landes und jeder Generation mobilisieren, Hunderte Proteste organisieren und dafür sorgen, dass im besten Falle Menschen überall anfangen, die Klimakatastrophe – und die eigene Stimme bei der Wahl – so ernst zu
[weiterlesen …]



„Miteinander füreinander – Soziale Südpfalz“ – Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe

21. Juli 2021 | Von

Südpfalz. „Ein unglaublich ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns und im Nachhinein frage ich mich wie wir das eigentlich alles schaffen konnten“ so Daniel Grimm, der Initiator der Facebook-Seite „Miteinander füreinander – Soziale Südpfalz“. Im Endeffekt spielt es keine Rolle, es wurde einfach getan und alle haben mitgeholfen. Die ganze Gruppe der Facebook-Seite mit ihren über
[weiterlesen …]



Gebhart: Stadtbahn etwas pünktlicher

21. Juli 2021 | Von

Die Betriebsqualität der Stadtbahn im Bereich der Südpfalz hat sich im Hinblick auf Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit im letzten Jahr etwas verbessert. Wie dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU) auf Anfrage mitgeteilt wurde, seien auf der Strecke Germersheim-Wörth-Karlsruhe 2020 weniger Fahrten als in den Jahren zuvor ausgefallen. Dies hat der Betreiber AVG mitgeteilt. So war
[weiterlesen …]



THW rechnet kaum noch mit Überlebenden der Hochwasserkatastrophe

21. Juli 2021 | Von

Bad Neuenahr-Ahrweiler – Die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks (THW), Sabine Lackner, sieht nur noch wenig Chancen, nach den Überschwemmungen im Westen Deutschlands Überlebende zu finden. „Wir suchen aktuell noch nach Vermissten, etwa beim Räumen der Wege oder Auspumpen der Keller“, sagte Lackner dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Zu diesem Zeitpunkt ist es aber leider sehr wahrscheinlich, dass
[weiterlesen …]



Ladesäulen-Ausbau stockt – Viele bewilligte Stationen nicht gebaut

21. Juli 2021 | Von

Berlin  – Der Ausbau der Ladeinfrastruktur verläuft trotz hoher Fördersummen schleppend. Knapp 30.000 Anträge für Ladepunkte wurden im Bundesförderprogramm für öffentliche Ladeinfrastruktur zwischen 2017 und 2020 genehmigt, doch davon ist bis heute weniger als die Hälfte in Betrieb. Von den bewilligten 9.634 Anträgen für geförderte Schnellladepunkte wurden sogar nur 1.987 aufgebaut. Und von den 246
[weiterlesen …]



Flutkatastrophe: FDP will Sondersitzung des Bundestags – AfD einen Untersuchungsausschuss

19. Juli 2021 | Von

Berlin- Der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner fordert zur Bewältigung der Folgen der Flutkatastrophe eine Bundesnothilfe. Die Instrumente gebe es schon jetzt, sagte Lindner der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Der Bundesfinanzminister könne den Aufbauhilfefonds neu aktivieren, der nach der Flut 2013 gebildet worden sei. Weil dafür ein Beschluss des Bundestags notwendig sei, sollte das Parlament schnell zu einer
[weiterlesen …]



Hochwasser-Katastrophe – Christian Baldauf: Zielgerichtete Hilfe notwendig

19. Juli 2021 | Von

Frankenthal – Der örtliche Landtagsabgeordnete und CDU-Fraktionschef Christian Baldauf hat die Blaulichtorganisationen aus seinem Wahlkreis zur gemeinsamen Absprache über die zielgerichtete gemeinsame Vorgehensweise bei der Katastrophenhilfe eingeladen. Dabei kristallisierte sich schnell heraus, dass genügend Lebensmittel- und Kleiderspenden vor Ort sind, aber Hilfskräfte dringend benötigt werden. „Ich bin mir bewusst, wie wichtig der ehrenamtliche Einsatz in
[weiterlesen …]



Südpfalz: Polizei hat ermittelt – kein Versuch, Kind zu entführen

18. Juli 2021 | Von

Pfalz. In den sozialen Medien kursieren aktuell Meldungen, dass in der Südpfalz versucht worden sein soll, ein Kind in einem weißen Auto oder Kleinbus zu entführen. Eine Abwandlung besagt, dass sich in dem besagten Fahrzeug bereits ein gefesseltes Kind befunden hätte. Diese Meldung konnte durch Ermittlungen der Polizei nicht bestätigt werden, so die Polizei auf
[weiterlesen …]



Mindestens 183 Tote nach Unwetter

18. Juli 2021 | Von

Koblenz  – Nach dem durch Tief „Bernd“ verursachten Hochwasser ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 183 angestiegen, davon mindestens 156 in Deutschland. Die Polizei Koblenz erhöhte die Zahl der Toten auf über 110, es gebe 670 Verletzte. In NRW ist von mindestens 45 Todesopfern die Rede, hinzu kommt ein Todesfall in Oberbayern. In Belgien
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Förderrichtlinie „Schwimmen lernen“ – SPD für „Ergänzungen und Konkretisierung“

16. Juli 2021 | Von

Kreis Germersheim – Kinder müssen Schwimmen lernen können: Das ist ein Ziel aller Fraktionen im Kreistag Germersheim und auch im Stadtrat Wörth, wie die Wörther SPD mitteilte. Der SPD-Kreisverband und der SPD-Stadtverband Wörth begrüßten daher den Grundsatzbeschluss im Kreistag über die Richtlinie zur Förderung des Schwimmens, hieß es. Es bedürfe jedoch einiger Ergänzungen und Konkretisierungen.
[weiterlesen …]



Hochwasser: Polder bei Straßburg geöffnet – Rhein im Kreis Germersheim etwas entlastet

16. Juli 2021 | Von

Kreis Germersheim – Die starken Regenfälle der letzten Wochen und Tage, die im Norden zu der größten und schrecklichsten Katastrophe des Landes Rheinland-Pfalz geführt haben, sorgen für einen kontinuierlich hohen Pegel am Rhein im Kreis Germersheim. Die Feuerwehr informiert regelmäßig und passt die Absperrungen an. Derzeit liegt der Pegel bei 8,70 bis 8,80 Metern. Erwartet
[weiterlesen …]



SPD Wörth lädt zu Info-Veranstaltungen in alle Ortsbezirke ein – Start am 19.7. in Schaidt und am 21.7. in Altwörth

15. Juli 2021 | Von

Der SPD-Stadtverband Wörth startet in diesem Sommer wieder seine traditionelle Bürger-Info-Reihe. Vor Ort können sich die Bürger über die aktuellen Themen aus Orts- und Stadtpolitik informieren. Eingeladen sind Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, der Erste Beigeordnete Rolf Hammel, die Ortsvorsteher, Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche und der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler. „Wir haben viele Monate hinter uns, in
[weiterlesen …]



Gesunde Luft für bessere Lebensqualität

15. Juli 2021 | Von

Es ist allgemein bekannt, dass saubere Atemluft eine Voraussetzung für eine gute Gesundheit ist. Die Luft, die uns umgibt, hat einen bedeutsamen Einfluss auf unser tägliches Leben. Egal wo wir uns befinden, ob wir zu Hause, in der Natur oder auf unserem Arbeitsplatz sind, hängt unser Wohlbefinden, Gesundheit, sogar Produktivität groß von der Qualität der
[weiterlesen …]



Kreistag spricht sich für Förderrichtlinie Schwimmkompetenz aus

14. Juli 2021 | Von

Kreis Germersheim – Nach intensiver Diskussion im Kreistag ist der Grundsatzbeschluss für eine Förderrichtlinie gefasst. Nun müssen die Details ausgearbeitet werden, bevor die konkrete Richtlinie verabschiedet werden kann. Mit der neuen Förderrichtlinie sollen für Schulen und für Bäder Anreize geschaffen werden, Schwimmunterricht anzubieten. Der Kreistag hat dafür 500.000 Euro Fördermittel in den Haushalt 2021 eingestellt.
[weiterlesen …]



AfD: Radweg entlang der L 545 zur Bienwaldmühle baldmöglichst beginnen

14. Juli 2021 | Von

Hagenbach – Die AfD-Fraktionen im Verbandsgemeinderat Hagenbach und im Kreistag Germersheim sprechen sich für die Lösung eines Radwegs zwischen Steinfeld und Scheibenhardt entlang der L 545 aus. Dazu Gerd Unterforsthuber, verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Kreistag: „Wir haben die bestehenden Lösungsvorschläge ergebnisoffen analysiert und festgestellt, dass die Variante direkt an der L 545 aus Gründen
[weiterlesen …]



Rehkitze retten: Drohne für Kreisjägerschaft SÜW – Gebhart überreicht Förderung

14. Juli 2021 | Von

SÜW – Rehkitze retten und für den Tierschutz eintreten möchte die Kreisgruppe Südliche Weinstraße der Kreisjägerschaft mithilfe eines Bundesförderprogramms. Zur Anschaffung einer Drohne, mit der Wildtiere in Feldern und Wiesen vor Mäharbeiten geortet werden können, erhalten die Jäger eine Förderung aus dem Programm des Bundesministeriums für Landwirtschaft. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas
[weiterlesen …]



Neues Wohnquartier auf ehemaligem Gärtnereigelände in Landau: Weiterer Spatenstich in der Zweibrücker Straße – „Le jardin23“

14. Juli 2021 | Von

Landau. Die Bauarbeiten für ein weiteres Wohnungsbauprojekt von Unternehmer Denis Baumann in der Zweibrücker Straße haben begonnen. Mit einem symbolischen Spatenstich gaben Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Südpfalz Bernd Jung und Denis Baumann selbst in dieser Woche den Startschuss. Auf dem Gelände entsteht ein Wohnquartier mit insgesamt 72 Wohnungen, darunter werden rund
[weiterlesen …]



Online am 14. Juni: Thomas Hitschler diskutiert Hochwasserschutz am Oberrhein

13. Juli 2021 | Von

Südpfalz – Zum Thema Hochwasserschutz am Oberrhein diskutiert der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) mit Prof. Dr. Hannes Kopf, Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd, Reinhard Scherrer, Vorsitzender des Entwässerungsverbandes „Obere Rheinniederung“, und Jürgen Decker, Referatsleiter für Wasserwirtschaft bei der SGD Süd. Die Veranstaltung findet digital am Mittwoch, 14. Juli, ab 18 Uhr statt. Alle
[weiterlesen …]



FCK im Duell mit Borussia Mönchengladbach um den DFB-Pokal 2021/22

13. Juli 2021 | Von

Kaiserslautern. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die zeitgenauen Ansetzungen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals 2021/22 bekanntgegeben. Das Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem Bundesligisten Borussia Mönchengladbach schließt am Montag, 9. August 2021, um 20.45 Uhr die erste Runde vom DFB-Pokal ab. Das Pokalspiel im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg wird als Livespiel im ARD-Fernsehen
[weiterlesen …]



Johnson verurteilt rassistische Beleidigungen nach EM-Finale

12. Juli 2021 | Von

London  – Der britische Premierminister Boris Johnson hat bestürzt auf rassistische Beleidigungen gegen englische Spieler nach dem EM-Finale am Sonntag in London reagiert. „Dieses englische Team verdient es, als Helden gefeiert und nicht in den sozialen Medien rassistisch beleidigt zu werden“, schrieb er am Montag auf Twitter. Die Verantwortlichen „sollten sich schämen“. Nach dem Finale
[weiterlesen …]



Linke Kreis Germersheim: „Filial-Kahlschlag der Sparkasse: Kooperationsgespräche mit VR Bank Südpfalz gescheitert“

12. Juli 2021 | Von

Im Landkreis Germersheim schloss die Sparkasse im Sommer 2020 sieben Standorte, drei weitere im Frühjahr 2021. Nun teilte die Sparkasse dem Kreisverband der Partei DIE LINKE auf Anfrage mit, dass die Gespräche mit der VR Bank Südpfalz über eine gebührenfreie Nutzung der Geldautomaten gescheitert sind. Benjamin Engelhardt, Kreisvorsitzender der LINKEN, kritisiert: „Nach dem Filial-Kahlschlag und
[weiterlesen …]



RLP-Landesregierung will Solaranlagen-Pflicht für Betriebe

12. Juli 2021 | Von

Mainz, Hauenstein (Südwestpfalz), Pirmasens. Der Landtag von Rheinland-Pfalz wird kommende Woche in erster Lesung einen Gesetzentwurf beraten, der verpflichtend vorsieht, auf Gewerbeneubauten und großen überdachten Parkplätzen Solaranlagen zu errichten. Nach Einschätzung von Ministerin Anne Spiegel (B90/Grüne) ist die angestrebte „Solarpflicht“ ein „wichtiger Meilenstein zur Erreichung unseres PV-Ausbauziels“, so Pressesprecherin Josephine Keller zum Gesetzentwurf. Die Koalitionspartnerin
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin