Mittwoch, 28. September 2022

Regional

Krönung der Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße: Eine hat gefehlt

25. September 2022 | Von

Edenkoben. „Das Künstlerhaus ist mehr als eine Ersatzlocation“, sagte Landrat Dietmar Seefeldt. Solange die traditionelle Krönungsstätte der Prinzessinnen der Südlichen Weinstraße, die Villa Ludwigshöhe, renoviert wird (bis 2023), ist, laut Seefeldt das Künstlerhaus („eines der schönsten Fleckchen in der Region“) Austragungsort für viele schöne Events. So auch für die diesjährige Krönungszeremonie, zu der sich etliche
[weiterlesen …]



Das Deutsche Weinlesefest in Neustadt feiert mit vielen Premieren und Attraktionen ein glänzendes Comeback

24. September 2022 | Von

Neustadt. „Es ist die Dichte und die Vielseitigkeit der Attraktionen, die das Deutsche Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße, im Herzen der ältesten Weinstraße der Welt, zu so einem außergewöhnlichen Event machen“, sagt Ernst Büscher, der Sprecher des Deutschen Weininstituts. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause feiert es jetzt 18 Tage lang, vom 23. September bis
[weiterlesen …]



Gesunde Trauben und ein hervorragender Jahrgang 2022: Landrat zu Besuch beim Weinlese-Gespräch bei „Deutsches Weintor“

23. September 2022 | Von

Ilbesheim. Es ist schon gute Tradition: Landrat Dietmar Seefeldt hat heute gemeinsam mit Bürgermeister Torsten Blank die Winzergenossenschaft „Deutsches Weintor“ in Ilbesheim besucht, um in der Weinlese-Zeit ein Fachgespräch über die Ernte und die erwartete Qualität zu führen. Gesprächspartner waren der Vorsitzende des Gesamtvorstands Thomas Weiter, Geschäftsführender Vorstand Frank Jentzer, der Aufsichtsratsvorsitzende der Genossenschaft Thorsten
[weiterlesen …]



Lewentz verleiht Freiherr-vom-Stein-Plakette an 40 Personen: „Langjähriges kommunalpolitisches Engagement“

23. September 2022 | Von

Mainz. Innenminister Roger Lewentz hat 40 Rheinland-Pfälzer für ihr langjähriges ehrenamtliches kommunalpolitisches Engagement mit der Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet. Die Plaketten, die 1954 vom damaligen Innenminister Alois Zimmer gestiftet wurden und seit 2001 alle drei Jahre vergeben werden, überreichte Lewentz im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung in Worms persönlich. „Die Persönlichkeiten, die heute ausgezeichnet werden, sind mit ihrem langjährigen
[weiterlesen …]



Laura und Hanna werden neue Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße: Krönung im Künstlerhaus Edenkoben

18. September 2022 | Von

SÜW. Laura Götze aus Weyher und Hanna Spies aus Altdorf werden am 23. September 2022 um 17 Uhr in einer feierlichen Zeremonie im Garten des Künstlerhauses Edenkoben von der Pfälzischen Weinprinzessin Laura Wessa zu den neuen Weinprinzessinnen der Südlichen Weinstraße 2022/20223 gekrönt. Zum zweiten Mal bildet das Künstlerhaus den Rahmen für die feierliche Zeremonie, weil
[weiterlesen …]



Bundesweite Razzien nach Polizisten-Morden von Kusel- Hass im Netz

20. Juni 2022 | Von

RLP – Seit Montagmorgen um sechs Uhr laufen bundesweite Durchsuchungen, die sich gegen Verfasser von Hassbotschaften im Netz richten. Als Reaktion auf zahlreiche Hasskommentare nach der Tötung der beiden Polizeibeamten im Landkreis Kusel am 31.01.2022 wurde die Ermittlungsgruppe „Hate Speech“ beim Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz (LKA) eingerichtet. Die Sachleitung hat die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz – Landeszentralstelle zur Bekämpfung
[weiterlesen …]



„Nur ein Spaziergang“: Wieder Proteste am Montag gegen Corona-Maßnahmen

21. Dezember 2021 | Von

Pfalz – Auf verschiedenen Online-Plattformen wurde dazu aufgerufen, sich am Montagabend (20.12.2021) öffentlich zu treffen, um gegen die Corona-Maßnahmen protestieren. Angemeldet waren die als „Montagsspaziergänge“ bezeichneten Versammlungen laut Polizei nicht. Von den Städten Frankenthal, Landau, Neustadt, Speyer und den Kreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße waren zuvor per Allgemeinverfügungen Verbote für die „Spaziergänge“ angeordnet
[weiterlesen …]



SÜW und Landau stellen Kräfte für Hochwassereinsatz im Norden von Rheinland-Pfalz

15. Juli 2021 | Von

SÜW/Landau – Kreis und Stadt haben am Donnerstag Einsatzkräfte und Einsatzmittel in den nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz entsendet, um Unterstützung in den Hochwassergebieten zu leisten. Zuvor hatte die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion eine konkrete Anforderung für den Einsatz als überörtliche Unterstützung gestellt. Nach den schweren Unwettern sind mindestens 43 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende werden noch
[weiterlesen …]



Rheinland-pfälzischer AfD-Chef Uwe Junge: „Höcke-Äußerung stellt AfD in schlechtes Licht“ – scharfe Antwort von SPD-Fraktionchef Alexander Schweitzer

19. Januar 2017 | Von

Mainz – Der rheinland-pfälzische AfD-Vorsitzende Uwe Junge hat seinen thüringischen Parteikollegen Bernd Höcke für dessen jüngste Äußerungen kritisiert. Der thüringische AfD-Landes- und Fraktionschef Höcke hatte sich am 17. Januar bei einer Veranstaltung der Jungen Alternative in Dresden zum Holocaus-Mahnmal in Berlin geäußert. „Wir Deutschen sind das einzige Volk, das sich ein Denkmal der Schande in
[weiterlesen …]



Mandelbäume in Oberotterbach können erhalten bleiben

1. Januar 2016 | Von

Oberotterbach – Erleichterung in Oberotterbach: Es besteht eine realistische Chance, die Mandelbäume am Ortseingang entlang der B 38 zu erhalten. Den 25 Jahre alten Bäumen drohte die Fällung, um einem Radweg Platz zu machen (Pfalz-Express berichtete). Die Abgeordneten Thomas Hitschler (Bundestag) und Alexander Schweitzer (Landtag, beide SPD), trafen nun an Silvester mit Oberotterbachs Ortsbürgermeister Heinz
[weiterlesen …]



„Braun werden – Eine kippende Komödie“

5. November 2015 | Von

Herxheim – Der Pfalz Express holte sich eine schmackhafte Kostprobe dieser Komödie, die am 13. November um 20 Uhr im Chawwerusch Theater in Herxheim Premiere feiert. Nach „Ten things to do before I die“ ist es die zweite Produktion der jungen Sparte des Chawwerusch Theaters. Braun werden, nicht nur äußerlich, auch die Gesinnung als solche,
[weiterlesen …]



6. November: Germersheimer Kultur- und Museumsnacht – buntes Veranstaltungsprogramm gegen den Herbstblues

3. November 2015 | Von

Germersheim – Germersheims kulturelle Erlebniswelt inspiriert mit einem umfangreichen Angebot der einzelnen Kulturnachtstationen. Die schon zur Tradition gewordene beliebte Kultur- und Museumsnacht wird dieses Jahr schon zum 15. Mal gefeiert und beginnt am Freitag, 6. November, um 19.00 Uhr. Eröffnet wird „lange Nacht“ von Bürgermeister Marcus Schaile in der Schalterhalle der Sparkasse Germersheim-Kandel am Tournuser
[weiterlesen …]



1. November: Ausstellung mit Essinger Künstlern: Auch Bilder von Gerhard Steinmetz zu sehen

23. Oktober 2015 | Von

Essingen. Aufgrund des großen Interesses seitens der Aussteller wie auch seitens der Besucher, lädt der Arbeiter-Bildungsverein zum 2. Mal zu einer Ausstellung mit Essinger Künstlern ein. An Allerheiligen (1.11.) wird um 11 Uhr die Ausstellung in der Dalberghalle musikalisch eröffnet. Die Künstler stellen sich und ihre Kunstwerke vor. Auch der verstorbene Gerhard Steinmetz wird durch
[weiterlesen …]



Kandeler Jungautorin Johanna Born bei Wettbewerb von Piper-Verlag dabei – jetzt mitvoten

21. Oktober 2015 | Von

Kandel – Johanna Born aus Kandel ist 15 Jahre alt – und hat bereits ihren ersten Roman auf auf dem Internetportal wattpad veröffentlicht. Ihr Werk trägt den Titel „Wolfsblut“ und erzählt eine spannende Story um Werwölfe, alte Legenden, Verrat und Liebe. Der Gedanke, ein Buch zu schreiben, kam ihr gewissermaßen über Nacht. „Die Idee hat
[weiterlesen …]



Filmfestival der Generationen: Volles Haus im alten Regina-Kino

21. Oktober 2015 | Von

Germersheim – Mit einem solchen Ansturm hatten die Veranstalter nicht gerechnet. An drei Film-Abenden, die die Stadt im Rahmen des Filmfestivals der Generationen veranstaltete, kamen so viele Kino-Begeisterte ins alte Regina-Kino in der Sandstraße, dass es am Donnerstag hieß: “Wegen Überfüllung geschlossen.“ Die Spielleitung beschloss daraufhin eine Wiederholung und versprach den enttäuschten Besuchern, die keinen
[weiterlesen …]



Jubiläumstheater der VR Bank Südpfalz: Mitarbeiter lassen 150 Jahre Bankgeschichte Revue passieren

20. Oktober 2015 | Von

Landau. „Theater, Theater, der Vorgang geht auf…“ stimmte der 23-köpfige Chor aus Mitarbeitern der VR Bank Südpfalz auf der Empore der Landauer Jugendstil-Festhalle an und kurz darauf rennt ein sichtlich aufgeregter Theaterdirektor über die Bühne. „Frau Schreiberling, Sie haben alles getan, dass die Geschichte der VR Bank Südpfalz in wenigen Minuten ihre Bühnenpremiere erleben wird!
[weiterlesen …]



Tabakausstellung in Rheinzabern: Oh du Schikanekraut, warum hab‘ ich dich bloß a’gebaut?

19. Oktober 2015 | Von

Rheinzabern – Er hat weit über ein Jahrhundert lang das Gesicht und die Landwirtschaft vieler südpfälzischer Dörfer geprägt. Und Zehntausende von Menschen aller Alter hatten ihn in Händen, haben ihn als Brotgeber geliebt oder als Knochenschinder gehasst: Der Tabak. Nun läuft im Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern die Sonderausstellung Tabak, Zigarren, Zigaretten, Blauer Dunst, die mit Hilfe von
[weiterlesen …]



23. Oktober: Landauer Büchereitage – Vernissage zur Woche der Kulturen

16. Oktober 2015 | Von

Landau. Am Freitag, 23. Oktober, findet um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Landau, Heinrich-Heine-Platz 10, eine Vernissage zur Wochen der Kulturen statt. „Die Menschen in Afghanistan“: Nasir Khan Mansoori zeigt eine andere Ansicht des heutigen Afghanistan. Mit seinen Bildern erzählt er nicht nur die Geschichte des Krieges, sondern zeigt Menschen in Afghanistan, präsentiert ihre Art
[weiterlesen …]



8. November: Benefizkonzert des Landauer Oratorienchors für Steinmeyer-Orgel

15. Oktober 2015 | Von

Landau. Der Oratorienchor Landau lädt am Sonntag, 8. November, 17 Uhr, zu einem Benefizkonzert zur Erhaltung der Steinmeyer-Orgel in die Marienkirche ein. Der Oratorienchor Landau widmet sich nach seinem großen Erfolg mit der Carmina Burana auf der Landesgartenschau dieses Mal einem eher unbekannten, aber nicht minder spannenden Werk: der „Missa Festiva“ von Alexander Gretchaninoff. Es
[weiterlesen …]



Fine R.I.P live in Speyer, Hochstadt und für Zuhause: Palzrock-Kalänner für Sterntaler-Hospiz

15. Oktober 2015 | Von

Landau. Der Landauer Fotograf André Poschadel hatte die Idee. Warum nicht einmal große Platten- oder Bandmotive von bekannten Rockbands mit einer regionalen Rockgruppe nachstellen und als Kalender anbieten? Umgesetzt hat diesen Einfall am Ende eine der angesagtesten Rockcover-Bands der Region: Fine R.I.P. Während Fine R.I.P. sonst nur musikalisch die größten Songs der Rockgeschichte mit Pfalztexten
[weiterlesen …]



Lustadt: Herbstliche Soiree als Auftakt für Sozialfonds im Landkreis Germersheim – Spenden für Verein Act4Aid gesammelt

12. Oktober 2015 | Von

Lustadt – Voll besetzt waren die Reihen beim Kammermusikabend in der Sängerhalle des MGV Liederkranz in Lustadt. Schirmherr Landrat Fritz Brechtel begrüßte die Gäste zu dem Konzert für einen guten Zweck. Eingeladen hatte Waltraud Strauch zusammen mit Kirsten Häusler zu diesem Abend mit Musik für Cello und Klavier von Barock bis Romantik. Unterstützt wurden die
[weiterlesen …]



25. Oktober: Du kommst auch dran – Altern mit Judith Kauffmann und Friedolin Baudy

6. Oktober 2015 | Von

Neustadt. „Du kommst auch dran“ – eine Drohung oder ein Versprechen? Mit diesem Motto jedenfalls haben Judith Kauffmann und Friedolin Baudy den Abend überschrieben, den sie zum Jubiläum 50 Jahre Freilichtttheater im Park der Villa Böhm beisteuern. In Szenen, Texten und Liedern setzen sie sich – auf vorwiegend vergnügliche Art – mit dem Älterwerden auseinander.
[weiterlesen …]



Gisela Krieg gibt Leitung der Musikschule Germersheim ab – feierlich verabschiedet

1. Oktober 2015 | Von

Germersheim – Mit einer persönlichen und musikalisch anspruchsvoll-heiteren Feierstunde wurde Gisela Krieg am vergangenen Sonntagabend nach rund sechs Jahren als Leiterin der Musikschule und Musikakademie Germersheim in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Gemeinsam mit ihrem Nachfolger Karlheinz Simon feierten die Gäste und zahlreiche Dozenten und Lehrkräfte der Musikschule ihre Kollegin, die vor fast dreißig Jahren als
[weiterlesen …]



Haueisen-Kunstpreis 2015 verliehen: Arbeiten von Thomas Brenner und Benjamin Burkard überzeugen Jury

28. September 2015 | Von

Germersheim – Thomas Brenner (Kaiserslautern) und Benjamin Burkard (Kandel) heißen die beiden Gewinner des Albert-Hauseisen-Preises 2015. Die beiden Künstler haben von Landrat Dr. Fritz Brechtel ihre Preise in Höhe von 5.000 und 2.000 Euro erhalten. Der Fotokünstler Thomas Brenner überzeugte die Jury durch in Szene gesetzte Themenbilder. Mit seinen Fotografien, auf Alu-Dibond gezogenen Bildkompositionen, erreichte
[weiterlesen …]



Dr. Paul Schwarz erhält den Kunst- und Kulturpreis der Dr. Feldbausch- Stiftung: „Will mit seinen Filmen die Menschen aufrütteln“

28. September 2015 | Von

Landau. Auf Vorschlag des Landauer OBs Schlimmer wurde der diesjährige Kunst- und Kulturpreis der Dr. Feldbausch-Stiftung an Dr. Paul Schwarz verliehen. Ihm zu Ehren wurde im Rahmen der Preisverleihung auch sein Film „Umweltbildung am Horn von Afrika. Landauer Zoo & Zooschule helfen Djibouti“ gezeigt. „Dr. Paul Schwarz ist Jemand, der über eine hohe Sensorik verfügt, der
[weiterlesen …]



Thomas-Nast-Verein Landau zum 175. Geburtstag von Thomas Nast

26. September 2015 | Von

Landau. Der 175. Geburtstag des Landauers Thomas Nast ist für den Thomas-Nast-Verein der Anlass, den Künstler, Journalisten und Karikaturisten zu ehren und dazu beizutragen, ihn und sein Werk bekannter zu machen. Es bot sich an, Zeichnungen von Nast auszustellen.  Die Ausstellung wurde bis zum 14. November gezeigt.Es gibt einen Katalog mit Texten zu den Bildern.
[weiterlesen …]



Kritische Podiumsdiskussion über investigativen Journalismus, Persönlichkeitsrechte und Medienmacht: „Ist sich die Presse ihrer Verantwortung bewusst?“

23. September 2015 | Von

Klingenmünster. Im Stiftsgut Keysermühle in Klingenmünster traf sich ein illustrer Kreis von Medienvertreten, um sich kritisch im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit dem Spannungsfeld der medialen Berichterstattung, den Persönlichkeitsrechten und der Medienmacht auseinander zu setzen. Angeregt und organisiert hat dies der agile Verein „60 Plus Südpfalz SPD“ mit ihrem Vorsitzenden Wolfgang Thiel, in Zusammenarbeit mit der
[weiterlesen …]



Rinnthaler Musiker Gerd Weyhing bei internationalem Sampler dabei

20. September 2015 | Von

Rinnthal – Der in der Pfalz lebende Musiker Gerd Weyhing hat sich bei einem in Australien und Frankreich beheimateten Label an einem Musik-Sampler beteiligt. Seine ausschließlich selbstkomponierten Stücke sind in den Bereichen Progressive Rock, Ambient und Elektronik zuhause. Drei CDs hat er produziert, unter anderem die Doppel-CD „Journeys to Impossible Places“, und mit Auftritten im
[weiterlesen …]



Fritz-Wunderlich-Musiktage 2015: Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Wichtiges Engagement für musikalischen Nachwuchs

14. September 2015 | Von

Kusel. „Fritz Wunderlich war ein großartiger Sänger und ein heimatverbundener Pfälzer. Die Fritz-Wunderlich-Gesellschaft leistet mit ihrem Wirken einen wertvollen Beitrag dazu, dass Fritz Wunderlich und seine Musik unvergessen bleiben. Gleichzeitig engagiert sie sich aber auch für junge musikalische Nachwuchstalente und bietet ihnen ein Podium“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei den Fritz-Wunderlich-Musiktagen 2015 in Kusel. Sie
[weiterlesen …]



Lachattacke bei Kröhnert und Kröhnert in Hagenbach: Vom „Wachstumshormönle“ über Umsatzbringer zu Helmut Kohl

14. September 2015 | Von

Hagenbach – „Illustre Besucher“ gastierten am vergangenen Freitag im Foyer des Hagenbacher Kulturzentrums. Helmut Kohl sinnierte über seine Nachfolgerin, Boris Becker philosophierte über sich und die Welt, und Daniela Katzenberger plauderte über ihre Mutterschaft. Alle wurden sie empfangen von gespannter Aufmerksamkeit und begleitet von lautem Lachen, leisem Kichern und genüsslichem Schmunzeln der fast 150 Gäste.
[weiterlesen …]