Donnerstag, 03. Dezember 2020

Nachrichten

Bund und Länder verlängern Teil-Lockdown bis 10. Januar

3. Dezember 2020 | Von

Berlin  – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder haben sich auf eine Verlängerung der verschärften Corona-Maßnahmen bis zum 10. Januar geeinigt. „Es bleibt der Zustand wie er jetzt ist, mit Ausnahme natürlich der Weihnachtsreglungen“, sagte Merkel nach der Videokonferenz mit den Regierungschefs der Bundesländer. Man habe nach wie vor das Ziel, eine
[weiterlesen …]



Frankreichs Ex-Präsident Giscard d`Estaing gestorben

3. Dezember 2020 | Von

Paris  – Der frühere französische Präsident Valéry Giscard d`Estaing ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 94 Jahren an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung, teilte seine Stiftung mit. Giscard d`Estaing war von 1974 bis 1981 Staatspräsident von Frankreich. Damit amtierte er nur für eine Amtszeit – bei der Präsidentschaftswahl 1981 konnte sich François Mitterrand
[weiterlesen …]



Todesfahrt in Trier: Tatverdächtiger in Haft 

2. Dezember 2020 | Von

Trier – Der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Trier hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den 51 Jahre alten Beschuldigten wegen des dringenden Tatverdachts des Mordes in 5 Fällen sowie des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung in 18 weiteren Fällen erlassen. Der Beschuldigte, ein Deutscher aus dem Kreis Trier-Saarburg, ist nach Auffassung der Staatsanwaltschaft dringend
[weiterlesen …]



Steinmeier: Viele erleben Corona als Angriff auf Selbstwertgefühl

2. Dezember 2020 | Von

Berlin  – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sorgt sich um unbewältigte mentale und seelische Folgen der Corona-Pandemie. Viele Menschen seien „einen bitteren, einsamen Tod gestorben“, sagte Steinmeier der Wochenzeitung „Die Zeit“. Vor lauter medizinischen und hygienischen Fragen, finanziellen und wirtschaftlichen Herausforderungen gebe es in der Pandemie „etwas, das bislang nicht sehr viel besprochen worden ist, das aber
[weiterlesen …]



Formel-1-Team Haas verpflichtet Mick Schumacher

2. Dezember 2020 | Von

Kannapolis  – Mick Schumacher wird in der kommenden Saison für den Rennstall Haas in der Formel 1 antreten. Der Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher habe einen mehrjährigen Vertrag unterzeichnet, teilte das Team am Mittwoch mit. Über den unmittelbar bevorstehenden Deal war bereits in den vergangenen Tagen spekuliert worden. Aktuell tritt Schumacher noch in der FIA-Formel-2-Meisterschaft
[weiterlesen …]



Großbritannien lässt Pfizer/Biontech-Impfstoff zu

2. Dezember 2020 | Von

London/New York/Mainz – Die medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien hat eine temporäre Notfallzulassung für den Corona-Impfstoff von Pfizer und Biontech erteilt. Es handele sich um die „weltweit erste Notfallzulassung eines in einer Phase-3-Studie getesteten Impfstoffs“, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. Erste Lieferungen sollen demnach innerhalb weniger Tage im Vereinigten Königreich eintreffen.
[weiterlesen …]



Autofahrer in Trierer Fußgängerzone – Tote und Verletzte

1. Dezember 2020 | Von

Trier (aktualisiert) – In Trier hat am Dienstagnachmittag ein Auto in einer Fußgängerzone mehrere Personen erfasst. Das Fahrzeug soll mit hoher Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone gerast sein. Es gebe mehrere Verletzte, teilte die Polizei am Nachmittag über Twitter mit, und nach bisherigen Erkenntnissen zwei Tote. Mittlerweile  – am Abend – hat sie fünf Tote bestätigt.
[weiterlesen …]



Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff

1. Dezember 2020 | Von

Mainz/New York  – Nach Moderna haben auch Pfizer und Biontech bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) einen Antrag auf eine bedingte Marktzulassung ihres Corona-Impfstoffs gestellt. Dieser sei bereits am Montag eingereicht worden, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit. Falls die EMA zu dem Schluss komme, dass „die Vorteile des Impfstoffkandidaten zum Schutz gegen Covid-19 mögliche Risiken
[weiterlesen …]



Formel-1-Weltmeister Hamilton positiv auf Corona getestet

1. Dezember 2020 | Von

Sachir – Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilten sein Team Mercedes sowie die FIA am Dienstagvormittag mit. Der Brite wird demnach nicht am zweiten Bahrain-Rennen am kommenden Wochenende teilnehmen können. Das erste Rennen in dem Golfstaat hatte er am Sonntag gewonnen. Seinem Team zufolge war zuletzt eine Kontaktperson, mit
[weiterlesen …]



Seehofer verbietet rechtsextreme Vereinigung „Sturmbrigade 44“

1. Dezember 2020 | Von

Berlin – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die Neonazigruppe „Sturmbrigade 44“ beziehungsweise „Wolfsbrigade 44“ nach dem Vereinsgesetz verboten. Das teilte der Sprecher des Innenministeriums, Steve Alter, am Dienstagmorgen über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. „Wer die Grundwerte unserer freiheitlichen Gesellschaft bekämpft, bekommt die entschlossene Reaktion unseres Rechtsstaates zu spüren“, ließ sich der CSU-Politiker zitieren. Medienberichten zufolge
[weiterlesen …]



Kuban: Jusos sollen Solidarisierung mit Fatah zurücknehmen

30. November 2020 | Von

Berlin  – Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, hat die Solidaritätserklärung der Jusos zur palästinensischen Fatah-Bewegung scharf kritisiert. „Die Fatah stellt das Existenzrechts Israels infrage. Sie steht für Nationalismus und hat seit vielen Jahren den Terror unterstützt, auch der RAF“, sagte Kuban den Zeitungen der Funke-Mediengruppe . „Wer sich mit solchen Organisationen verbrüdert, braucht
[weiterlesen …]



Löw bleibt Nationaltrainer

30. November 2020 | Von

Frankfurt/Main  – Joachim Löw bleibt Trainer der deutschen Nationalmannschaft. Den seit März 2019 eingeschlagenen Weg der Erneuerung des Nationalteams wolle der DFB mit Bundestrainer Joachim Löw „uneingeschränkt“ fortsetzen, wie der DFB nach Gesprächen mit Löw in Frankfurt am Montag mitteilte. Trotz der zuletzt schwachen Ergebnisse, allen voran das 0:6 in Spanien, wird Löw also auch
[weiterlesen …]



„Corona-Pandemie“ ist Wort des Jahres 2020

30. November 2020 | Von
Duden mit dem Wort Sprache

Wiesbaden  – Das Wort des Jahres 2020 ist „Corona-Pandemie“. Das teilte die Jury der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag in Wiesbaden mit. Die Zusammensetzung benenne das beherrschende Thema nahezu des gesamten Jahres. Als Wort des Jahres stehe sie nicht nur für die schwerste Krise seit dem 2. Weltkrieg (Einschätzung der Bundeskanzlerin und vieler
[weiterlesen …]



RKI meldet 11.169 Neuinfektionen – Etwas mehr als letzte Woche

30. November 2020 | Von

Berlin  – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Montagmorgen 11.169 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 2,8 Prozent mehr als am Montagmorgen vor einer Woche, als durch das RKI 10.864 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren. Damit wurde der Trend vorerst gestoppt: Zuletzt waren die RKI-Zahlen vier Tage in Folge niedriger als jeweils sieben Tage zuvor.
[weiterlesen …]



Zentralrat der Juden kritisiert Vorfälle auf „Querdenken“-Demos

29. November 2020 | Von

Berlin – Der Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, hat gefordert, das Zeigen von Judensternen auf sogenannten Querdenker-Demos strafrechtlich zu verfolgen. „Was wir hier erleben, ist nichts anderes wie Volksverhetzung“, sagte Schuster dem ARD-Hauptstadtbüro im „Bericht aus Berlin“. „Wenn man hergeht und einen sogenannten Judenstern sich ans Revers heftet, um damit zu demonstrieren, dann
[weiterlesen …]



CDU-Kandidat Frank Nopper wird Oberbürgermeister von Stuttgart

29. November 2020 | Von

Stuttgart  – Frank Nopper wird nächster Oberbürgermeister von Stuttgart. Der CDU-Kandidat erhielt im zweiten Wahlgang am Sonntag laut vorläufigem Endergebnis 42,3 Prozent der Stimmen. Der Bürgermeister von Tengen, Marian Schreier, der zwar SPD-Mitglied ist, aber von seiner Partei für die Stuttgarter OB-Wahl ursprünglich nicht aufgestellt worden war, kam mit 36,9 Prozent auf den zweiten Platz.
[weiterlesen …]



Kuban als JU-Vorsitzender wiedergewählt

29. November 2020 | Von

Berlin  – Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, ist für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt worden. Bei einem digitalen Deutschlandtag der CDU/CSU-Jugendorganisation kam er am Sonntag auf 243 von 290 abgegebenen Stimmen. Das entspricht einer Zustimmung von 83,8 Prozent. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Im März 2019 war Kuban im Rahmen einer Kampfabstimmung
[weiterlesen …]



Hitzige Debatte über Meuthen-Rede bei AfD-Bundesparteitag – Esken sieht Meuthen als Verlierer

29. November 2020 | Von

Kalkar  – Beim AfD-Bundesparteitag im nordrhein-westfälischen Kalkar ist es am Sonntag zu einer hitzigen Debatte über die Parteitagsrede des AfD-Vorsitzenden Jörg Meuthen gekommen. Kritiker warfen Meuthen vor, mit seiner Rede bewusst zu spalten und der Partei zu schaden. Ein Redner rief dem Parteichef zu, dass seine „Zeit in der AfD“ vorbei sei. AfD-Vize Stephan Brandner
[weiterlesen …]



Darth-Vader-Darsteller David Prowse gestorben

29. November 2020 | Von

London  – Der britische Schauspieler David Prowse ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren. Das meldete unter anderem die BBC. Der Darsteller wurde besonders durch seine Rolle als Darth Vader in den ersten drei „Star Wars“-Filmen bekannt. Seine Stimme wurde dabei allerdings nicht genutzt – Schauspieler James Earl Jones synchronisierte die von Prowse
[weiterlesen …]



Frauen, Gold und Pistole: Bulgariens Ministerpräsident Borissow sieht sich als Opfer einer Intrige

29. November 2020 | Von

Sofia  – Bulgariens Ministerpräsident Bojko Borissow sieht sich als Opfer einer Intrige. „Bei den kursierenden Bildern aus meinem Schlafzimmer handelt es sich um arrangierte Aufnahmen wie aus einem Lehrbuch des KGB“, sagte Borissow der „FAZ“ über im Sommer öffentlich gewordene Fotos, die ihn schlafend in seinem Bett und auf dem Nachtschrank eine Pistole, Goldbarren und
[weiterlesen …]



Mindestens 30 Tote bei Anschlag in Afghanistan

29. November 2020 | Von

Kabul – In der Provinz Ghazni in Zentralafghanistan sind am Sonntag mindestens 30 Personen bei einem Anschlag getötet worden. Mindestens 15 weitere Menschen wurden Behördenangaben zufolge verletzt. Laut übereinstimmender Medienberichte soll es sich bei den Toten um Sicherheitskräfte handeln. Ziel des Anschlags war demnach ein Armeestützpunkt. Ein Selbstmordattentäter soll dabei am Sonntagmorgen eine Autobombe gezündet
[weiterlesen …]



Justizministerin Lambrecht: Corona-Hilfen bis Pandemie-Ende rechtlich geboten

29. November 2020 | Von

Berlin  – Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hält staatliche Entschädigungszahlen für die Wirtschaft bis zum Ende der Corona-Pandemie für rechtlich geboten. „Wir gehen alle davon aus, dass wir möglichst bald einen Impfstoff haben werden. Solange wir allerdings weitere so gravierende Einschränkungen erleben, solange muss es aus meiner Sicht auch Hilfen geben“, sagte Lambrecht der „Welt am
[weiterlesen …]



AfD-Parteitag: Meuthen geht hart mit der Partei ins Gericht

29. November 2020 | Von

Kalkar – Auf dem Parteitag im nordrhein-westfälischen Kalkar hat AfD-Co-Chef Jörg Meuthen das Erscheinungsbild seiner Partei in einer Rede scharf kritisiert. Die AfD sei an einem Punkt angelangt, „an dem es nicht mehr automatisch immer weiter nach oben geht und sich Wahlerfolg an Wahlerfolg reiht“. Dabei kritisierte er auch die Form der Kritik an den
[weiterlesen …]



Forsa: AfD sinkt auf 7 Prozent – Grüne gewinnen

28. November 2020 | Von

Berlin  – Erstmals seit Wochen gibt es bei fast allen Parteien wieder Bewegung in der von Forsa gemessenen Wählerstimmung. Die Grünen können im Vergleich zur Vorwoche zwei Prozentpunkte zulegen und überschreiten wieder die 20-Prozent-Marke, die AfD verliert zwei Prozentpunkte. Union und Linke gewinnen je einen Prozentpunkt, SPD und sonstige kleinere Parteien verlieren je einen Prozentpunkt.
[weiterlesen …]



Betrug bei Wirecard noch größer als gedacht

27. November 2020 | Von

München  – Der Betrug beim insolventen Bezahldienstleister Wirecard ist offenbar noch größer gewesen als gedacht. 1,9 Milliarden Euro fehlten in der Bilanz, so lautete die bisherige Annahme. Nun zeigen laut eines Berichts des „Handelsblatts“ Recherchen: Die Existenz weiterer 800 Millionen Euro an Treuhandvermögen ist fraglich. Zentrale Figur ist der frühere Vorstand Jan Marsalek. Bei dem
[weiterlesen …]



Dagmar Ziegler zur neuen Bundestags-Vize gewählt

26. November 2020 | Von

Berlin  – Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Ziegler ist zur neuen Bundestagsvizepräsidentin gewählt. Ziegler erhielt am Donnerstag in geheimer Wahl 536 Stimmen. Die Wahl war nach dem Tod von Thomas Oppermann (SPD) nötig geworden. Der AfD-Kandidat Harald Weyel erhielt 104 Stimmen und fiel damit durch. Die AfD-Fraktion war zuvor schon fünf Mal mit einem Wahlvorschlag für das
[weiterlesen …]



Rechtswidrige Beförderungspraxis: RLP-Umweltministerin Höfken kündigt Rücktritt zum Jahresende an

26. November 2020 | Von

Mainz – Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) und ihr Staatssekretär Thomas Griese treten zum Jahresende von ihrem Amt zurück. Grund ist der Skandal um die Beförderungspraxis im Höfken-Ministerium. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz hatte diese in Teilen als rechtswidrig gerügt. Es sprach von einem „maroden Beförderungssystem“, das von Willkür geprägt sei. So seien unter anderem
[weiterlesen …]



Ab Freitag neue Corona-Regeln bei der Bahn im Fernverkehr

26. November 2020 | Von

Die angekündigten neuen Corona-Regeln bei der Deutschen Bahn gelten bereits ab Freitag. In allen Zügen ist dann in den Großraumwagen nur noch ein Sitzplatz pro Doppelsitz reservierbar, berichtet die „Bild“. Alle anderen Sitzplätze bleiben für eine Reservierung gesperrt. Eine allgemeine Reservierungspflicht gibt es aber weiterhin nicht. Einzelreisenden werden automatisch Fenstersitzplätze zugewiesen. Bei Sitzgruppen mit Tisch
[weiterlesen …]



Kanzleramt gibt Inzidenzwert vor: Verlängerung bis in den März für möglich

26. November 2020 | Von

Berlin  – Am Morgen nach der neuen Bund-Länder-Konferenz zur Coronakrise hat Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) die Deutschen auf weitere Monate mit Kontaktbeschränkungen eingestimmt. Diese seien bis März möglich, sagte Braun am Donnerstag in der RTL-Sendung „Guten Morgen Deutschland“. „Vor uns liegen schwierige Wintermonate. Das geht bis März. Nach dem März bin ich sehr optimistisch, weil
[weiterlesen …]



Altmaier für mehr verkaufsoffene Sonntage 2021

26. November 2020 | Von

Berlin- Angesichts der angespannten Lage bei vielen Einzelhändler verlangt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) mehr verkaufsoffene Sonntage 2021. „Ich würde mir wünschen, dass das, was an Umsatzausfällen in diesem Jahr angefallen ist, über weitere verkaufsoffene Sonntage im nächsten Jahr wieder reingeholt werden kann“, sagte er der „Bild“. Er habe an „alle Landesregierungen und Kommunen die Bitte
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin