Montag, 16. Juli 2018

Nachrichten

Fußballkommentatorin Claudia Neumann: „Anfeindungen im Netz grauenvoll“

4. Juli 2018 | Von

Berlin  – ZDF-Fußballkommentatorin Claudia Neumann hat sich bestürzt über Anfeindungen und Demütigungen gegen sie geäußert. „Ich finde das einfach grauenvoll. Diese Art von Kommunikation und falschem Demokratieverständnis, die sich durch die sozialen Medien frisst, ist grauenvoll“, sagte Neumann der „Zeit“. Das sei „auch kein Claudia-Neumann-Problem, sondern ein gesellschaftliches Phänomen“. Es gehe, so Neumann, bei der
[weiterlesen …]



Geheimpapier: Oberlandesgericht lässt Anklage gegen Rüstungslobbyisten nicht zu

3. Juli 2018 | Von

Düsseldorf  – Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Anklage des Generalbundesanwalts wegen des „Offenbarens von Staatsgeheimnissen“ gegen zwei Rüstungslobbyisten nicht zugelassen. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf Justizkreise. Demnach wurde der Beschuldigte Thomas M. nach sechs Monaten aus der Untersuchungshaft entlassen. Im Januar hatte die Bundesanwaltschaft Thomas M. und Martin M. festnehmen lassen. Zuvor war
[weiterlesen …]



SPD-Spitze sieht „Fortschritte“ in Verhandlungen mit der Union

3. Juli 2018 | Von

Berlin  – Die SPD-Spitze spricht von „Fortschritten“ in den Verhandlungen mit der Union. Man sei vorangekommen, „aber noch nicht ganz zusammen“, sagte SPD-Chefin Andrea Nahles am Dienstagabend vor dem Bundeskanzleramt nach einem Treffen mit den Spitzen von CDU und CSU. „Mehr können wir nicht sagen“, ergänzte die Parteivorsitzende. Am Donnerstagabend wollen sich CDU, CSU und
[weiterlesen …]



England gewinnt WM-Achtelfinale gegen Kolumbien im Elfmeterschießen

3. Juli 2018 | Von

Moskau  – Bei der Fußball-WM in Russland hat England das letzte WM-Achtelfinale gegen Kolumbien mit 4:3 im Elfmeterschießen gewonnen. Nach 90 Minuten wie auch nach der Verlängerung stand es 1:1. Nach einer langweiligen ersten Hälfte schoss Harry Kane die Briten in der 57. per Foulelfmeter in Führung. Unterdessen wurde die Partie ruppig und es hagelte
[weiterlesen …]



Orban unter Voraussetzungen zu Asylabkommen mit Deutschland bereit

3. Juli 2018 | Von

Budapest –  Nach dem Asyl-Kompromiss in der Union ist Ungarns Premierminister Viktor Orban unter bestimmten Voraussetzungen zu Verhandlungen über ein bilaterales Asyl-Abkommen mit Deutschland bereit. „Die Reihenfolge kann nur sein: Verhandlungen zwischen Deutschland und Österreich, dann Verhandlungen zwischen Österreich und Ungarn. Und erst zum Schluss – wenn wirklich Klarheit über die deutsche Position herrscht –
[weiterlesen …]



Schwesig kritisiert fehlende Abstimmung mit SPD vor Asylkompromiss

3. Juli 2018 | Von

Berlin  – Die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns und Vizevorsitzende der SPD, Manuela Schwesig, hat nach der unionsinternen Einigung zur Einrichtung von Transitzentren für Geflüchtete an der Grenze zu Österreich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für die fehlende Abstimmung mit der SPD kritisiert. „Ich finde es nicht besonders fair von Frau Merkel, dass sie wochenlang mit Herrn Seehofer streitet,
[weiterlesen …]



Schweden gewinnt WM-Achtelfinale gegen die Schweiz

3. Juli 2018 | Von

Sankt Petersburg  – Bei der Fußball-WM in Russland hat Schweden das vorletzte Achtelfinale gegen die Schweiz mit 1:0 gewonnen. Der bei RB Leipzig unter Vertrag stehende Emil Forsberg schoss für die Skandinavier in der 66. Minute den entscheidenden Siegtreffer. Die Schweizer hatten über die ganzen 90 Minuten nur zwei richtige Chancen – die Niederlage war
[weiterlesen …]



Kurz hält Zustimmung für Rücknahme von Flüchtlingen offen

3. Juli 2018 | Von

Wien – Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat die Zustimmung für die Rücknahme von Flüchtlingen aus Deutschland weiter offen gehalten. Kurz sagte „Bild“: „Wir erwarten uns am Donnerstag von Innenminister Seehofer ein sachlich besonnenes Gespräch. Vor allem erwarten wir die Klärung der deutschen Position und eine klare und einheitliche Linie der deutschen Regierung. Wir sind
[weiterlesen …]



DFB bestätigt: Löw bleibt Bundestrainer

3. Juli 2018 | Von

Frankfurt/Main  – Jogi Löw setzt seine Tätigkeit als Bundestrainer fort. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bestätigte am Dienstagmittag entsprechende Medienberichte, die bereits am Vormittag die Runde gemacht hatten. In einem persönlichen Gespräch habe Löw der Spitze des DFB bestätigt, dass er seine Tätigkeit als Bundestrainer fortsetzen und den Neuaufbau der Mannschaft mit Blick auf die kommenden
[weiterlesen …]



Ali B. und jugendlicher Zeuge sollen gemeinsam Elfjährige vergewaltigt haben

3. Juli 2018 | Von

Wiesbaden/Mainz – Die Staatsanwaltschaft Wiesbaden hat Haftbefehl gegen den Zeugen erlassen, der der Polizei den entscheidenden Tipp im Mordfall Susanna F. gegeben hat. Er soll gemeinsam mit dem Hauptverdächtigen Ali B. eine Elfjährige vergewaltigt haben. Aufgrund neuer Ermittlungserkenntnisse habe sich der Verdacht gegen Ali B. erhärtet, dass dieser im März 2018 eine elfjährige deutsche Staatsangehörige
[weiterlesen …]



Früherer malaysischer Premierminister Razak festgenommen

3. Juli 2018 | Von

Kuala Lumpur  – Der frühere malaysische Premierminister Najib Razak ist laut örtlicher Medienberichte festgenommen worden. Ihm wird unter anderem Korruption vorgeworfen. Razak hatte im Mai die Wahl verloren. Der mittlerweile neue Ministerpräsident Mahathir bin Mohamad hatte kurz nach dem Wahlsieg juristische Schritte gegen Razak angekündigt. Der 92-jährige Mahathir war extra ein Bündnis mit früheren Erzfeinden
[weiterlesen …]



Österreich kündigt Grenzschließung an

3. Juli 2018 | Von

Wien – Nach dem Unionskompromiss auf die Einrichtung von Transitzentren an der Grenze zu Österreich kündigt die dortige Regierung stärkere Grenzkontrollen an. Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) teilten am Dienstagmorgen in einer gemeinsamen Stellungnahme mit, Österreich erwarte eine rasche Klärung der deutschen Regierungsposition. „Die Einigung von
[weiterlesen …]



Polizeigewerkschaft zweifelt an Kompromiss zu Transitzentren

3. Juli 2018 | Von

Berlin  – Der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, zweifelt an dem von CDU und CSU gefundenen Kompromiss zur Einrichtung von Transitzentren für Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze. „Das ist ein alter Hut“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Online-Ausgabe). „Und es beschränkt sich wieder nur auf die deutsch-österreichische Grenze. Das ist mein Hauptkritikpunkt.“
[weiterlesen …]



Nach Seehofer-Merkel-Einigung: Widerstand in SPD gegen Transitzentren

3. Juli 2018 | Von

Berlin  – Innerhalb der SPD artikuliert sich Widerstand gegen den Vorschlag von CDU und CSU zugunsten von Transitzentren an der deutsch-österreichischen Grenze. „Die Transitzentren sind null vom Koalitionsvertrag gedeckt“, sagte der Bundesvorsitzende der AG Migration in der SPD, Aziz Bozkurt, der „Welt“. „Daher stellt sich die Frage nicht bzw. sie darf sich einfach nicht stellen,
[weiterlesen …]



Seehofer erklärt Unionsstreit für beendet und will Innenminister bleiben

2. Juli 2018 | Von

Berlin  – Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat den Unionsstreit für beendet erklärt. Man habe sich „nach intensiven Verhandlungen geeinigt“ und es habe eine klare Vereinbarung gegeben, wie die „illegale Migration in der Zukunft an den Grenzen zwischen Deutschland und Österreich verhindert“ werden könne, sagte Seehofer am Montagabend vor dem Konrad-Adenauer-Haus nach einem Gespräch mit der
[weiterlesen …]



Jungen-Fußballmannschaft lebend aus thailändischer Höhle gerettet

2. Juli 2018 | Von

Chiang Rai – Nach über einer Woche ist eine 12-köpfige Jungen-Fußballmannschaft mit ihrem Trainer lebend aus einer Höhle in Thailand gerettet worden. Das teilte der Gouverneur von Chiang Rai am Montagabend (Ortszeit) mit. Die Jungen und ihr Trainer waren seit Samstag vergangener Woche in der Tham-Luang-Höhle verschollen. Die zwölf Fußballspieler waren im Alter von elf
[weiterlesen …]



Brasilien gewinnt WM-Achtelfinale gegen Mexiko

2. Juli 2018 | Von

Samara  – Bei der Fußball-WM in Russland hat Brasilien das Achtelfinale gegen Mexiko mit 2:0 gewonnen. Neymar schoss in der 51. Minute den ersten Treffer und bereitete den zweiten vor, der erst kurz vorher eingewechselte Roberto Firmino schoss den Ball in der 88. Minute ins mexikanische Tor. Dabei war die Partie über weite Strecken ausgeglichen,
[weiterlesen …]



SPD beschließt Fünf-Punkte-Plan zur Asylpolitik

2. Juli 2018 | Von

Berlin  – Der SPD-Parteivorstand hat am Montag einen Fünf-Punkte-Plan zur Asylpolitik beschlossen und sich damit in den unionsinternen Asylstreit eingeschaltet. „Die fünf Punkte orientieren sich an Europas Verantwortung in der Welt, an Menschlichkeit, an Vernunft, an praktischer Umsetzbarkeit und an einem Europa, das Inbegriff der freien Welt ist, mit offenen Grenzen im Inneren“, sagte SPD-Chefin
[weiterlesen …]



Seehofer will letzten Einigungsversuch mit CDU unternehmen

2. Juli 2018 | Von

München – Im unionsinternen Asylstreit macht Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer seine politische Zukunft von einem letzten Treffen mit der CDU abhängig. „Wir werden heute mit der CDU noch mal ein Gespräch in Berlin führen in der Hoffnung, dass wir uns verständigen“, sagte Seehofer in der Nacht zum Montag in München. Zuvor hatten die CSU-Gremien
[weiterlesen …]



Italien plant Leitstelle zur Seenotrettung in Libyen

2. Juli 2018 | Von

Brüssel – Die italienische Küstenwache bereitet den Aufbau einer Leitstelle zur Seenotrettung bei der libyschen Küstenwache bis 2020 vor, um aus dem Meer gerettete Flüchtlinge zurück nach Nordafrika zu bringen. Ziel des Projekts „Aurora“ sei „der Aufbau von Seenotrettungsfähigkeiten in Libyen inklusive der Einrichtung einer Seenotrettungsleitstelle“, heißt es in einer Antwort des Bundesaußenministeriums auf eine
[weiterlesen …]



Doch kein Rücktritt? Seehofer plant offenbar Gespräch in Berlin

2. Juli 2018 | Von

München/Berlin – Eine neue Wende im dramatischen Asylstreit zwischen CSU-Innenminister Horst Seehofer und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU): Nachdem Seehofer bei einer Marathon-Sitzung von CSU-Vorstand und -Bundestagsabgeordneten seinen Rücktritt von allen Ämtern angeboten hatte, will er nun offenbar doch erst einmal mit der Kanzlerin und der CDU-Spitze sprechen. Laut Bayerischem Rundfunk will Seehofer am Montag mit
[weiterlesen …]



Seehofer kündigt Rücktritt von allen Ämtern an

1. Juli 2018 | Von

München  – CSU-Chef Horst Seehofer hat offenbar als Konsequenz aus dem Streit um die Flüchtlingspolitik seinen Rücktritt als Bundesinnenminister und Parteivorsitzender angeboten. Das habe Seehofer in der Sitzung von CSU-Vorstand und -Bundestagsabgeordneten angekündigt, heißt es in Medienberichten. Unter anderem will die Nachrichtenagentur AFP dies aus CDU-Kreisen erfahren haben. 23.23 Uhr: Seehofer wollte später am Abend eine
[weiterlesen …]



Kroatien gewinnt WM-Achtelfinale gegen Dänemark

1. Juli 2018 | Von

Nischni Nowgorod  – Bei der Fußball-WM in Russland hat Kroatien das Achtelfinale gegen Dänemark mit 3:2 im Elfmeterschießen gewonnen. Nach 90 Minuten stand es 1:1, daran änderte sich auch in der Verlängerung nichts. Mathias Jörgensen schoss die Skandinavier bereits in der ersten Spielminute in Führung, nur drei Minuten später erfolgte der Ausgleich durch Kroatiens Mario
[weiterlesen …]



WM: Russland besiegt Spanien im Elfmeterschießen

1. Juli 2018 | Von

Moskau  – Bei der Fußball-WM in Russland hat der Gastgeber das Achtelfinale gegen Spanien mit 4:3 im Elfmeterschießen gewonnen. Nach 90 Minuten stand es wie auch nach der Verlängerung 1:1. Im ersten Durchgang waren die Spanier zwar spielbestimmend, hatten aber nur wenige gute Chancen. Dennoch brachte ein Eigentor von Sergey Ignashevich die Iberer in der
[weiterlesen …]



Herrmann: Bayerische Grenzpolizei bekommt Rechte wie Bundespolizei

1. Juli 2018 | Von

München  – Die neue bayerische Grenzpolizei, die am Montag bei einem Festakt in Passau gegründet wird, soll dieselben Rechte bekommen wie die Bundespolizei. „Wir werden in den nächsten zwei, drei Wochen eine Vereinbarung mit dem Bund schließen, nach der die bayerische Grenzpolizei dieselben Befugnisse an der Grenze hat wie die Bundespolizei“, sagte Bayerns Innenminister Joachim
[weiterlesen …]



Dobrindt zweifelt an EU-Gipfelbeschlüssen: CSU berät über Brüsseler Vereinbarungen

1. Juli 2018 | Von

Berlin- Aufgrund mehrerer Dementis gibt es in der CSU große Skepsis gegenüber den Beschlüssen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit anderen EU-Staaten. „Angesichts der divergierenden Wortmeldungen aus einigen EU-Mitgliedsstaaten kann man Zweifel haben, ob die Ratsbeschlüsse alle Realität werden“, sagte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (CSU) der „Bild am Sonntag“. Merkel hatte zuvor den Koalitionspartnern mitgeteilt, mit
[weiterlesen …]



Brüssel sucht Partner für Aufnahmelager in Afrika

1. Juli 2018 | Von

Brüssel – Die EU-Kommission will weiträumig nach Ländern suchen, die Aufnahmelager für Migranten bei sich einrichten. „Das erfordert Partnerschaftsabkommen mit Ländern im Norden Afrikas, die entweder direkt am Mittelmeer liegen oder in der Sahelzone“, sagte EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger (CDU) der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Darüber müsse man jetzt verhandeln. „Wir brauchen ein faires Konzept. Es muss
[weiterlesen …]



Uruguay gewinnt WM-Achtelfinale gegen Portugal

30. Juni 2018 | Von

Sotschi  – Bei der Fußball-WM in Russland hat Uruguay im Achtelfinale 2:1 gegen Portugal gewonnen. Die Südamerikaner bestreiten damit am 6. Juli in Nischni Nowgorod das Viertelfinale gegen Frankreich, das sich am Nachmittag mit 4:3 gegen Argentinien durchsetzen konnte. Im Olympiastadion von Sotschi begann die Partie furios: Bereits in der siebten Spielminute traf Edinson Cavani
[weiterlesen …]



Frankreich gewinnt WM-Achtelfinale gegen Argentinien

30. Juni 2018 | Von

Kasan  – Bei der Fußball-WM in Russland hat Frankreich im Achtelfinale 4:3 gegen Argentinien gewonnen. Die Franzosen stehen damit am 6. Juli im Viertelfinale in Nischni Nowgorod. Dort wartet der Sieger des Achtelfinales zwischen Uruguay und Portugal, der am Abend ermittelt wird. Argentinien begann die Partie schwerfällig, die Franzosen wirkten präsenter. In der neunten Minute
[weiterlesen …]



Drogenbeauftragte erneuert Forderung nach Zigaretten-Werbeverbot

30. Juni 2018 | Von

Berlin  – Die Werbefreiheit für Zigaretten in Deutschland kommt erneut auf die Tagesordnung der Bundesregierung. Die Drogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU) macht sich für ein Verbot stark. „Ich sehe die Zigarettenwerbung, zu der auch die E-Zigarette sowie Reklame für Iqos und andere Produkte gehört, sehr kritisch. Wir müssen diese Werbung ein für alle Mal ad acta
[weiterlesen …]