Samstag, 27. Februar 2021

Nordbaden

Stellenanzeige: Pflegehilfskräfte – Braun’sche Stiftung Rülzheim sucht Verstärkung

20. Februar 2021 | Von

Rülzheim – Das Senioren-, Wohn- und Pflegeheim Braun’sche Stiftung in Rülzheim sucht Pflegehilfskräfte (m/w/d) für den Tagdienst in Früh- und Spätschicht oder den Nachtdienst. Die Einrichtung ist unabhängig von großen Unternehmen und bietet faire Bezahlung mit Zusatzkomponenten, eine langfristige, ausgeglichene Schichtplanung und vieles mehr. Zu den Aufgaben als Pflegehilfskraft gehören unter anderem die Durchführung der
[weiterlesen …]



Verdächtiger nach Explosionen bei Postsendungen festgenommen

20. Februar 2021 | Von
Mann in Handschellen

Heidelberg – Nach explosiven Postsendungen unter anderem in einem Lidl-Verwaltungsgebäude in Neckarsulm sitzt ein 66-jähriger Tatverdächtiger aus dem Raum Ulm nun in Untersuchungshaft. Das teilten die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg am Samstagnachmittag gemeinsam mit. Neben der explosiven Zustellung in Neckarsulm wird auch eine detonierte Postsendung an einen Getränkehersteller und eine rechtzeitig entschärfte Sendung
[weiterlesen …]



Leimen: Paket im Logistikzentrum beginnt zu brennen – nächste Paketbombe? 

20. Februar 2021 | Von

Leimen – Erneut gibt es einen Großeinsatz wegen eines Pakets im Rhein-Neckar-Kreis: Am Samstagmorgen wurden die Einsatzkräfte zum DHL Logistikzentrum nach Leimen alarmiert. Achtung Aktualisierung !: Die Polizei hat Entwarnung gegeben, es wurde kein Sprengstoff gefunden. Gegen 10.20 Uhr kam der Notruf aus dem Logistikzentrum der Deutschen Post im Stralsunder Ring. Ein bislang unbekanntes Paket
[weiterlesen …]



Briefbombenanschlag auf Lidl-Zentrale – Mehrere Verletzte

17. Februar 2021 | Von

Neckarsulm  – In einem Verwaltungsgebäude von Lidl in Neckarsulm soll am Mittwoch eine Brief- oder Paketbombe explodiert sein, wahrscheinlich in der Poststelle. Das berichteten mehrere Medien übereinstimmend und berufen sich auf eigene Informationen. Die Polizei bestätigte lediglich, dass es eine Explosion gegeben habe. Die Ursache sei unklar, sagte ein Polizeisprecher. Drei Mitarbeiter seien dabei verletzt
[weiterlesen …]



Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe erhält verdächtige Postsendung mit Pulver

3. Februar 2021 | Von

Karlsruhe – Am Mittwochvormittag gegen 10:30 Uhr entdeckten Mitarbeiter des Bundesverfassungsgerichts bei einer routinemäßigen Überprüfung der Posteingänge eine verdächtige Briefsendung. Bei der Röntgenkontrolle fiel der mit Pulver gefüllte Briefumschlag auf. Die für den Schutz des Bundesverfassungsgerichts zuständige Bundespolizei leitete Maßnahmen ein, um mögliche Gefahren abzuwenden. Durch die Lagerung der Briefsendung vor dem Gebäude konnte der
[weiterlesen …]



Lehren ziehen aus der 1. Welle: „Keine Grenzschließungen am Oberrhein“ – Pas de fermeture des frontières

25. Januar 2021 | Von

(Texte en français ci-dessous) „Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung müssen an den Infektionszahlen und den zur Verfügung stehenden Kapazitäten in den Krankenhäusern ausgerichtet werden, nicht an nationalen Grenzen, die nicht der Lebensrealität der Bevölkerung vor Ort entsprechen.“ Diese Position teilt der Oberrheinrat mit der Deutsch-Französischen Parlamentarischen Versammlung (DFPV), dessen Ko-Vorsitzende sich heute Vormittag im Rahmen einer Videokonferenz
[weiterlesen …]



Rheinstetten – Birkenhördt – Rheinstetten: Autodiebstähle im Wechsel

20. Januar 2021 | Von

Birkenhördt/ Rheinstetten – Ein blauer Audi 80 mit KA-Kennzeichen hat die Polizei auf die Spur eines Pkw-Diebstahls in Birkenhördt gebracht. Wahrscheinlich seit dem 14. Januar 2021 stand der Audi mit eingeschlagenem Dreiecksfenster auf dem Parkplatz an der B 427 kurz vor dem Ortseingang Birkenhördt. Der Pkw wurde zuvor in Rheinstetten bei Karlsruhe gestohlen. Bei weiteren
[weiterlesen …]



Karlsruher MH Mittelstand und Handwerk zu Corona-Politik: „Vom Lockdown zum Knock-Down“

20. Januar 2021 | Von

Karlsruhe – Das regionale Unternehmernetzwerk „MH Mittelstand und Handwerk e.V.“ (MH) schließt sich der Forderung des Handelsverbandes Nordbaden (HDE) an, den Einzel- und Fachhandel sofort wieder zu öffnen. Dazu gehört für den MH auch die Gastronomie. Die Corona-Politik zeige seit fast einem Jahr, dass Pauschalmaßnahmen nicht die Wirkung erzielten, die erzielt werden sollten, so Gregor
[weiterlesen …]



Bei Sinsheim: Klopfgeräusch auf Ladefläche – LKW-Fahrer findet mehrere Geflüchtete

8. Januar 2021 | Von

Sinsheim. Durch Klopfgeräusche ist Donnerstagabend ein LKW-Fahrer an der Raststätte Kraichgau aufgeschreckt worden. Beim Nachschauen stellte er mehrere Personen auf seiner Ladefläche fest. Eine von ihnen entkam unerkannt. Eigentlich wollte er seine Nachtpause machen, als der 49-jährige LKW-Fahrer aus Rumänien die Raststätte an der A 6 auf Höhe Sinsheim aufsuchte. Nachdem er Geräusche auf seiner
[weiterlesen …]



Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann wieder grüner Spitzenkandidat

12. Dezember 2020 | Von

Reutlingen  – Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist von den Grünen im Land wieder zum Spitzenkandidaten aufgestellt worden. Er erhielt am Samstag auf einem Parteitag in Reutlingen, bei dem die meisten Delegierten online zugeschaltet waren, 91,5 Prozent Zustimmung. Damit büßte Kretschmann allerdings ein paar Punkte ein, vor fünf Jahren war er noch mit 96,8 Prozent zum
[weiterlesen …]



Kronen-Blasentrüffel: Neue Trüffelart in Karlsruhe entdeckt

9. Dezember 2020 | Von

Karlsruhe – Trüffeln sind Pilze, die Ihre Fruchtkörper unter der Erde bilden und zum beiderseitigen Vorteil eine Lebensgemeinschaft mit Bäumen bilden. Trüffel gelten als Delikatessen. Soviel zumindest weiß der Laie über diese besondere Gruppe von Pilzen. Den wenigsten ist aber bekannt, dass es eine sehr große Zahl an Trüffelarten gibt, die allermeisten davon sind für
[weiterlesen …]



Östringen: 13-Jähriger von Mitschüler mit Messer in die Brust gestochen und schwer verletzt

23. November 2020 | Von

Östringen (Landkreis Karlsruhe) – Ein 13-jähriger Schüler soll am Montagvormittag an der Thomas-Morus-Realschule einen gleichaltrigen Mitschüler mit dem Messer angegriffen und ihn schwer verletzt haben. Mehrere Polizeistreifen wurden an die Schule beordert. Die Schüler wurden vom Lehrpersonal in die Klassenzimmer gebracht. Kurze Zeit später nahm die Polizei den 13-jährigen Tatverdächtigen, der von einem Lehrer in
[weiterlesen …]



PAMINA-Jugendkonferenz Klimaschutz digital abgehalten – Conférence des jeunes PAMINA sur la protection du climat organisée numériquement

17. November 2020 | Von

Klimawandel macht nicht an der Grenze halt – deswegen muss auch Klimaschutz grenzüberschreitend stattfinden. Unter dem Motto #paminafürsklima und kofinanziert von der EU (INTERREG V A Oberrhein Kleinprojekt), organisierte der EVTZ Eurodistrikt PAMINA am 13. und 14. November 2020 die erste PAMINA-Jugendkonferenz Klimaschutz – angesichts der aktuellen Lage komplett digital. 34 Teilnehmer aus Baden, Elsass
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Heftiger Angriff auf Bundespolizisten – Aggressor ist hinlänglich bekannt

13. November 2020 | Von

Karlsruhe. Gestern Abend (12. November) wurde ein 43-jähriger Kameruner in der S3 zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Durlach von einem Mitarbeiter der Bahn einer Fahrkartenkontrolle unterzogen. Da der Reisende den Bahnmitarbeiter konsequent ignorierte, zog dieser einen mitreisenden, uniformierten Polizeibeamten der Bundespolizei hinzu. Der Mann ignorierte auch die mehrsprachigen Aufforderungen des Bundespolizisten, weshalb sich dieser entschloss, das Gepäck
[weiterlesen …]



Vorstellungsbetrieb am Staatstheater Karlsruhe ruht vom 2. bis 30. November

30. Oktober 2020 | Von

Karlsruhe. „Obwohl mit unserem Hygienekonzept ein Besuch im BADISCHEN STAATSTHEATER sehr sicher ist, werden gemäß dem gestrigen Beschluss der Ministerpräsidenten vom 2.11. bis 30.11. alle Theatervorstellungen untersagt“, so Generalintendant Peter Spuhler. Er betont: „Die Sicherheit unseres Publikums und der Belegschaft hat für uns oberste Priorität. Wir wollen helfen, die Pandemie einzudämmen, auch wenn es uns
[weiterlesen …]



Karlsruhe: offerta ist abgesagt

22. Oktober 2020 | Von

Karlsruhe, 22. Oktober 2020 – Angesichts der sprunghaft angestiegenen Inzidenzwerte für die Stadt und den Landkreis Karlsruhe sieht sich Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (SPD) gezwungen, die Verbrauchermesse offerta kurzfristig abzusagen. „Dieser Schritt fällt nicht leicht, weil er die Aussteller wirtschaftlich hart treffen kann und unserer Messegesellschaft weitere Einnahmeausfälle beschert“, bedauert das Stadtoberhaupt. In Abwägung der
[weiterlesen …]



Region Grand Est ab 17. Oktober zum Risikogebiet erklärt – Grenzschließungen soll es keine geben

16. Oktober 2020 | Von

Grand Est/Südpfalz – Ab Samstag, 17. Oktober, ist nun ganz Frankreich und somit auch die benachbarte Region Grand Est (Elsass (Alsace), Lothringen (Lorraine) und Champagne-Ardenne zum Risikogebiet erklärt (Infos zur Wiedereinreise am Textende). Was auf der hiesigen Seite für die meisten Menschen bedauerlich ist, ist für die betroffene Region Grand Est deutlich schlimmer. „Das ist
[weiterlesen …]



Regiotarif für deutsch-französischen Zugverkehr: EU genehmigt Projektförderung

30. September 2020 | Von

Die Europäische Union fördert zwei neue grenzüberschreitende Projekte am Oberrhein mit insgesamt 1,2 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Das hat der Begleitausschusses des Programms INTERREG A Oberrhein entschieden. Mit dem Regiotarif werden erstmals länderübergreifende Tarifmodelle in der Grenzregion entwickelt. Sie sollen ab 2024 gelten. Die Région Grand-Est in Frankreich und
[weiterlesen …]



Ikea Karlsruhe hat eröffnet

24. September 2020 | Von

Karlsruhe – Am Donnerstag, 24. September 2020, um 10 Uhr hat IKEA sein deutschlandweit 54. Einrichtungshaus in Karlsruhe eröffnet. Bei dieser „besonderen Eröffnung“ habe Sicherheit und Gesundheit höchste Priorität, teilte das Unternehmen mit. Angesichts der Corona-Lage wurde auf Feierlichkeiten verzichtet – man setzte stattdessen auf eine „softe“ Eröffnung. Statt Countdown und Banddurchschneiden mit Live-Musik gingen
[weiterlesen …]



Eurodistrikt PAMINA: Europa fördert grenzüberschreitende Kleinprojekte

23. September 2020 | Von

Im Eurodistrikt PAMINA stehen weiterhin europäische Fördermittel zur Förderung von grenzüberschreitenden Kleinprojekten zur Verfügung. Das INTERREG-Programm am Oberrhein fördert zivilgesellschaftliche Projekte mit 60 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Unterstützt werden Maßnahmen aus verschiedenen Themenbereichen, allerdings müssen die Anträge vor Ende des Jahres gestellt werden „Die Corona-Krise hat die deutsch-französischen Beziehungen auf eine harte Probe gestellt, umso
[weiterlesen …]



Stadtradeln: Heidelberg radelt für ein gutes Klima

21. September 2020 | Von

Heidelberg. Die Stadt Heidelberg nimmt erstmals am „Stadtradeln“ teil. Dabei treten die Heidelberger vom 20. September bis 10. Oktober 2020 in die Pedale und wollen damit „ein Zeichen für den Klimaschutz und Radverkehr“ setzen. Ziel sei es, so die Stadtverwaltung, innerhalb von 21 Tagen möglichst viele Rad-Kilometer für die Stadt Heidelberg zu sammeln. Gefahren wird
[weiterlesen …]



Rundradweg „Pamina Rheinpark Nord“ offiziell eröffnet

10. September 2020 | Von

Am Dienstag (8. September) wurde der Rundradweg „Pamina Rheinpark Nord“ offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die Eröffnung übernahmen Landrat Dr. Fritz Brechtel und Vizepräsident des Pamina Eurodistrikts,  Präsident Rémi Bertrand und Claus Haberecht, Geschäftsführender Vorstand für den Pamina Rheinpark. Zuvor wurde der Streckenabschnitt zwischen Lauterburg und der Rheinfähre bei Neuburg von den geladenen Gästen mit dem
[weiterlesen …]



CDA Südpfalz zur Rheinbrücken-Problematik: Jahrzehntelange Debatte auf dem Rücken der Arbeitnehmer

6. August 2020 | Von

Die Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft CDA Südpfalz (CDA; „Arbeitnehmer- und Sozialflügel der CDU“) fordert eine schnelle Umsetzung des Baus der zweiten Rheinbrücke.  „Damit eine banale Rheinbrücke, über die jahrzehntelang debattiert und prozessiert wurde, nicht zu einem Jahrhundertprojekt mutiert. Jahrzehntelang auf dem Rücken der Arbeitnehmer. Keine weitere Verzögerungen mehr, sondern nun zügiges Handeln“, fordert die CDA. Denn die
[weiterlesen …]



Festnahme: Zwei Tatverdächtige nach versuchtem Tötungsdelikt am Bahnhof Waghäusel in Untersuchungshaft

30. Juli 2020 | Von

Waghäusel – Im Zusammenhang mit dem versuchten Tötungsdelikt am Bahnhof Waghäusel am Dienstag hat das Kriminalkommissariat Bruchsal zwei Tatverdächtige ermittelt und am Mittwoch in einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber vorläufig festgenommen. Sie wurden am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt, der gegen beide Tatverdächtige – ein aus Syrien stammendes Bruderpaar im Alter von 22 und 25 Jahren –
[weiterlesen …]



Corona-Infektion in Daimler LKW-Werk Wörth: Bislang nur ein Mitarbeiter betroffen – „Gerüchte unerklärlich“

27. Juni 2020 | Von

Wörth – Im Daimler LKW-Werk ist ein Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Gerüchte, wonach sogar mehrere Personen erkrankt sein sollen, wies das Unternehmen zurück. Auf Pfalz-Express-Anfragte sagte eine Sprecherin, dererlei Gerüchte seien „unerklärlich“. Man stehe in ständigem Austausch, kümmere sich um die Mitarbeiter und habe alles im Blick. Weitere Corona-Fälle seien definitiv nicht
[weiterlesen …]



BAUHAUS übernimmt Tierpatenschaften: Heidelberger und Landauer Zoo erhalten finanzielle Unterstützung

28. Mai 2020 | Von

Landau/Heidelberg.  Corona wirkt sich auf alle Bereiche des täglichen Lebens aus. So auch auf den Betrieb der zoologischen Einrichtungen beispielsweise in Heidelberg und Landau in der Pfalz. Beide Zoos waren ebenfalls wochenlang von Corona-bedingten Schließungen betroffen. Die Konsequenz daraus: Ausbleibende Besucherzahlen, keine Einnahmen, aber gleich hohe Ausgaben für die Pflege und Haltung der zum Teil
[weiterlesen …]



A6 bei Mannheim: Schwerer Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

22. Mai 2020 | Von

A6/Mannheim. Am Donnerstagabend (21. Mai) gegen 19.45 Uhr kam es auf der A 6 in Richtung Viernheim, unmittelbar vor der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos. Eine 34-jährige Frau aus Dossenheim übersah den zügig herannahenden Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Heiligkreuzsteinach, als sie von dem rechten auf den linken Fahrstreifen wechseln
[weiterlesen …]



Zwei Kühltürme des AKW Philippsburg werden gesprengt: Standort wird zur Sperrzone

13. Mai 2020 | Von

Philippsburg. Noch in dieser Woche, wahrscheinlich am 14. oder 15. Mai sollen die beiden Kühltürme des Atomkraftwerks Philippsburg gesprengt werden. Die Rheinschanzinsel auf der sich das Atomkraftwerk befindet, wird zur Sperrzone. Es wird im 48-stündigen Zeitfenster keine Schifffahrt geben. Nur Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr etc. haben Zutritt und sind in dieser Zeit vor Ort. Auch Zuschauer
[weiterlesen …]



Mannheim: Schwarzfahrer stößt Schaffner aus ICE

11. Mai 2020 | Von

Mannheim. Am Freitagabend (8.Mai) nutzte ein 29-jähriger Georgier einen Intercity Express von Frankfurt/Main-Flughafen Fernbahnhof nach Mannheim ohne Fahrschein. Als ein 56-jähriger Zugbegleiter den jungen Mann entdeckte, der sich auf der Bordtoilette versteckt hielt, verhielt sich der junge Mann ihm gegenüber sehr lautstark und aggressiv. Daher wurde die Bundespolizei verständigt, die die Identität des jungen Mannes
[weiterlesen …]



Technik Museen Speyer und Sinsheim dürfen wieder öffnen

2. Mai 2020 | Von

Speyer/Sinsheim – Es ist nun offiziell: Bundesweit dürfen die Museen unter Berücksichtigung strenger Hygiene- und Schutzauflagen wieder öffnen. So kann Europas größtes Privatmuseum nach über sechs Wochen die Tore wieder aufsperren: Das Technik Museum Sinsheim am 6. Mai, an seinem 39. Geburtstag, das Technik Museum Speyer folgt am 11. Mai. „Der Sommerurlaub fällt für viele
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin