Samstag, 25. Juni 2022

Kurioses

„Jetzt oder Knie“: Improvisationstheater am 6. Mai in Kandel

1. Mai 2022 | Von

Kandel -Am 6. Mai 2022 ist die Improvisations-Theater-Gruppe der Uni Landau (Jetzt oder Knie“ auf Einladung des Vereins Kunst und Kultur Kandel (KuKuK) in der Stadthalle zu Gast.  „Impro-Theater“ kann dramatisch, skurril, tiefgründig oder einfach zum Lachen sein. Auf alle Fälle ist es jedoch neu und individuell –  Geschichten, die im Augenblick entstehen. Im Improvisations-Theater
[weiterlesen …]



Mutter mit Staubsauger stört – 13-Jähriger wählt Notruf

12. April 2022 | Von

Ludwigshafen – Am Montagnachmittag (11.4.2022) spielte ein 13-Jähriger in seinem Zimmer am PC. Als seine Mutter hereinkam, um in dem Kinderzimmer zu saugen, fühlte sich der Junge so gestört, dass er den Notruf wählte und um Hilfe rief. Die Polizei vermutete eine Notlage und fuhr schnell in die Wohnung. Vor Ort konnte der Vorfall aufgeklärt
[weiterlesen …]



Haßloch: Hühner mit Warnwesten auf der L529 unterwegs

20. Januar 2022 | Von

Haßloch. Ausgebüxte Hühner, die auf der L529 (Holidayparkstraße, Höhe Aumühle) unterwegs sind, meldete eine Autofahrerin am Mittwochmittag (19. Januar) bei der Polizei. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ins Zweifeln kamen die Beamten, weil die Hühner mit Warnwesten bekleidet seien, so die Anruferin. Ein Hahn und fünf Hühner der Gattung Gallus gallus domesticus stellte die Streife an der
[weiterlesen …]



Bad Bergzabern: Merkwürdiger Bankkunde fährt mit Roller in Schalterraum

4. November 2021 | Von

Bad Bergzabern. Ein 56-jähriger Bankkunde fuhr am Mittwoch (3. November, gegen 13:15 Uhr), mit seinem Roller in den Schalterraum einer Bank in der Kurtalstraße und wollte dort seinen Roller abstellen. Als Grund gab der Mann gegenüber den Bankangestellten an, dass es ja kein Verbotsschild geben würde. Ob der Mann auch seine Bankgeschäfte erledigen wollte, ist
[weiterlesen …]



Neupotz: Rabiate Störche verursachen Stromausfall

20. Juni 2021 | Von

Neupotz – Am Sonntagnachmittag rief ein Neupotzer Bürger aus der Hauptstraße die Polizei. Der Grund:  Zwei Störche hatten die Stromoberleitung seines Hauses beschädigt. Das Stromkabel fiel in den Hof, wobei das Auto des Anwohners leicht beschädigt wurde. Der Notdienst des Stromversorgers kam zur Reparatur vor Ort. Da aber für die Reparatur die Stromversorgung in Teilen
[weiterlesen …]



Edenkoben: Nackter Mann klopft ans Hoftor

18. Juni 2021 | Von

Edenkoben – Ein Bewohner aus Edenkoben rief in der Nacht auf Freitag gegen 2 Uhr die Polizei. Der Grund für seinen Anruf bei den Ordnungshütern: Ein Unbekannter im Adamskostüm klopfe ständig an sein Hoftor, meldete der Mann den Beamten.  Zudem hätte der Nackedei mehrmals versucht, auf sein Grundstück zu gelangen. Noch vor Eintreffen der heraneilenden
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Im Schlaf versehentlich Hausnotruf betätigt

16. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen-Süd. Weil eine 70-Jährige Frau aus Ludwigshafen im Schlaf versehentlich den Hausnotruf betätigte, erschien kurz darauf der Notdienst in ihrer Wohnung. Als der Mitarbeiter die Dame ansprach, riss er sie derart verschreckt aus dem Schlaf, sodass diese lautstark um polizeiliche Hilfe schrie. Erst als die Polizei eintraf konnte sie wieder beruhigt werden.



A65: Mann sucht auf der Autobahn verlorenes Blinkerglas

9. Mai 2021 | Von

A65. Da staunten die Polizeibeamten vor Ort nicht schlecht. In den frühen Abendstunden des 8. Mai wurde über Notrufe durch mehrere Verkehrsteilnehmer ein Mann als Fußgänger auf der A65 zwischen der Anschlussstelle Edenkoben und der Raststätte West gemeldet. Der Polizei sagte der 78-jährige Fußgänger aus dem Raum Neustadt, dass er das Blinkerglas seines Autos auf
[weiterlesen …]



Falschen Gang eingelegt: Auto rollt in den Rhein

26. März 2021 | Von

Mainz. Am 25. März gegen 22 Uhr rollte ein mit drei Personen besetztes Auto im Bereich der NATO Rampe in Mainz-Laubenheim in den Rhein. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug vor der Böschung geparkt und beim Wegfahren versehentlich den falschen Gang gewählt. Dabei fuhr er über die Steinschüttung in den Rhein. Die Personen konnten sich selbst
[weiterlesen …]



Neustadt: Fliegender Knochen löst Polizeieinsatz aus

21. Februar 2021 | Von

Neustadt. Am 20. Februar um die Mittagszeit, meldete ein 30-jähriger Neustadter, dass er soeben einen lauten Aufprall auf seinem Balkon gehört habe. Als er auf den Balkon ging, um nachzuschauen woher das Geräusch kam, sah er einen Knochen dort liegen. Da er im Obergeschoss wohnt, und sich über seinem Balkon kein weiterer befindet, kam ihm
[weiterlesen …]



Venningen: Hauskauf dank Wasserschaden geplatzt

21. Februar 2021 | Von

Venningen. Kurz vor dem Erwerb des neuen Eigenheims in Venningen mussten die Käufer feststellen, dass im gesamten Haus mehrere Heizungsrohre und Leitungen geplatzt waren. Sie verständigten die Polizei, da sie zunächst eine vorsätzliche Herbeiführung des Schadens fürchteten. Alle Stockwerke waren von dem Schaden betroffen und das Haus ist für die nächste Zeit unbewohnbar. Auslöser dürften
[weiterlesen …]



Ilbesheim: Mit Drogen durch den Wingert gerutscht

31. Januar 2021 | Von

Ilbesheim. Spektakulär endete ein Verkehrsunfall, der sich am Samstagmittag (30. Januar) gegen 13 Uhr auf der Kreisstraße 20 zugetragen hat. Zuvor fuhr ein 19-Jähriger aus dem Raum Südliche Weinstraße mit seinem Auto von Ilbesheim in Richtung Arzheim. Weil er vermutlich zu schnell im Kurvenbereich unterwegs war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte
[weiterlesen …]



Neue „Impfstation“ in Edenkoben

25. Januar 2021 | Von

Edenkoben. Wie aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu hören ist, wurde in Edenkoben in kürzester Zeit eine neue „Impfstation“ aus dem Boden gestampft. Idee, Realisierung und Betrieb liegen bei dem findigen Claus von Bäcker-Becker. Dies wollte sich Landtagsabgeordneter Peter Lerch nicht entgehen lassen und hat sich bereits eine erste Dosis verabreichen lassen. Als „Impfstoff“ wurde,
[weiterlesen …]



„Krokodil“ im See „Am Paradiesgarten“

24. Januar 2021 | Von

Deidesheim. Am 24. Januar, gegen 13 Uhr, entdeckte eine Spaziergängerin völlig erstaunt im See „Am Paradiesgarten“, zwischen den Seepflanzen im Wasser, das Haupt eines Krokodils. Sie meldete den Sachverhalt bei der Polizei Haßloch. Die Beamten fanden schließlich eine täuschend echt aussehende Attrappe vor, die auch geborgen wurde. Eine Gefahr für die Allgemeinheit bestand demnach nicht.
[weiterlesen …]



Biden hielt Antrittsrede acht Minuten zu früh

21. Januar 2021 | Von

Washington- Als Joe Biden am Mittwoch zu seiner Antrittsrede vor dem Kapitol in Washington ansetzte hieß der amtierende US-Präsident: Donald Trump. In der US-Verfassung sei im 20. Zusatzartikel klar geregelt, dass die Amtszeit erst um 12 Uhr mittags Ostküstenzeit ende, sagte der Juraprofessor Jonathan Turley der „Washington Post“. Biden legte schon zwölf Minuten vorher seinen
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Bad Dürkheimer verfährt sich – im Gleisbett gelandet

12. Januar 2021 | Von

Ludwigshafen. Aufgrund fehlender Ortskenntnisse fuhr am 11. Januar ein 69-Jähriger aus Bad Dürkheim in ein Gleisbett im Bereich des Hans-Warsch-Platz. Der Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr. Den Unfall bemerkte ein Straßenbahnfahrer, der sofort die Polizei verständigte. Gemeinsam mit den Fahrgästen der Straßenbahn hob die Polizei das Auto aus dem Gleisbett wieder auf die Straße.
[weiterlesen …]



Haßloch: Wildschwein unternimmt Ausflug im Großdorf

7. Januar 2021 | Von

Haßloch. Einen Polizeibericht der unterhaltsamen Art und mit einem leichten Augenzwinkern liefert die Haßlocher Polizei: „Einen Ausflug unternommen hat am Mittwochmittag (6. Januar 2021, 12 Uhr) ein Wildschwein mit unbekannter Herkunft. Von der Kirchgasse in die Straße Schießmauer bog eine 55-jährige Fahrerin eines VW ab, als das Wildschwein unachtsam die Fahrbahn überquerte und es zum
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Mufflon im Pfälzerwald gesichtet

20. Dezember 2020 | Von

Altleiningen. Seit 18. Dezember erreichten die Polizeiinspektion Grünstadt mehrere Anrufe über einen freilaufenden Mufflon im Bereich Altleiningen. Trotz Suche durch Ordnungsamt, Jagdpächter und Polizei konnte das Tier zunächst nicht gefunden werden. Nach einem erneuten Hinweis aus der Bevölkerung konnte das Exemplar schließlich im Wald bei Altleiningen einige Meter neben der K 37 entdeckt werden. Bei
[weiterlesen …]



Geschäftsführer sucht mehrere Stunden: Transporter nach Unterschlagung in Neustadt an der Weinstraße gefunden

27. November 2020 | Von

Neustadt. In der Nacht vom 26. auf den 27. November 2020 fuhr der Geschäftsführer einer Firma aus Pulheim (NRW) die weite Strecke nach Neustadt/Wstr. um nach einem Transporter seiner Firma zu suchen. Diesen Transporter hatte ein ehemaliger Mitarbeiter der Firma offensichtlich nach seiner Entlassung aus dem besagten Unternehmen unterschlagen. Da der Geschäftsführer den Transporter bei
[weiterlesen …]



„123456“ verdrängt „12345“ als beliebtestes Passwort

19. November 2020 | Von

„123456“ ist aktuell das beliebteste Passwort der Computer- und Internetnutzer rund um den Globus. Das geht zumindest aus einer Auswertung des Netzanbieters Nord-VPN hervor, der auch den Passwort-Manager „Nordpass“ betreibt. Die Zahlenkombination „123456“ verdrängt demnach die im letzten Jahr beliebteste Ziffernfolge „12345“ vom ersten Rang, die sich nun auf Platz acht wiederfindet. Zweitbeliebtestes Passwort ist
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Cannabisanbau in der Fußgängerzone

12. November 2020 | Von

Kaiserslautern – Während einer Fußstreife am Mittwochmorgen in der Fußgängerzone wurden Polizeibeamte von einen Mann angesprochen. Der hatte ein ungewöhnliches Anliegen: Er vermutete, dass in der Kerststraße Hanfpflanzen an einem Baum wachsen würden. Vor Ort bestätigte sich der Verdacht – ein Corpus Delicti gleich in doppelter Ausführung: An einem Baum waren zwei 30 Zentimeter große
[weiterlesen …]



Deidesheim: Polizei befreit eingeklemmten Igel

28. September 2020 | Von

Deidesheim. Einen Igel, am Deidesheimer Bahnhof, eingeklemmt zwischen einem Betonabsatz und einem Stabmattenzaun, fand am Montagmittag (28. September 2020) gegen 13 Uhr eine 14-jährige Schülerin aus Lambrecht. Sie verständigte die Polizei. Da er sich diesen Platz sicherlich nicht zum Überwintern ausgesucht hatte, leiteten Beamte der Polizeiinspektion Haßloch sofort die Rettung des Tieres ein. Von einem
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Touristen mit Tandem auf B9 unterwegs

3. Juli 2020 | Von
Polizeiwagen mit Blaulicht

Ludwigshafen. Gestern Vormittag (2. Juli, 11 Uhr) staunte eine Streife der Polizeiautobahnstation. Bei der Anfahrt zu einem Verkehrsunfall entdeckten sie auf der Bundesstraße 9, Höhe Anschlussstelle Ludwigshafen Nord, zwei Personen auf einem Tandem. Da an dieser Stelle kein Standstreifen vorhanden ist, fuhren die beiden Personen auf dem rechten Fahrstreifen. Herausgestellt hat sich, dass es sich
[weiterlesen …]



Bundeswehr muss sich US-Fallschirme leihen

17. Mai 2020 | Von

Berlin- Die Bundeswehr hat zu wenige einsatzbereite Fallschirme. Um die Ausbildung neuer Fallschirmspringer fortzusetzen, muss sie derzeit 40 Fallschirme aus US-Produktion bei einem privaten Depot in Bayern ausleihen, schreibt die „Welt am Sonntag“. Das Beschaffungsamt der Bundeswehr verweist drauf, dass im vergangenen Jahr Nachschub bestellt wurde. Dabei habe es unvorhersehbare Verzögerungen gegeben. Damit die Ausbildung
[weiterlesen …]



Geschlossene Friseure: AKK und Dreyer mit Haarproblemen – Altmaier ohne

7. April 2020 | Von

Berlin  – CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer sieht sich „frisurtechnisch“ auf dem Weg in die 1980er Jahren – wenn die Friseure weiter geschlossen bleiben. Notgedrungen lasse sie ihre Haare jetzt wachsen, „was bei Kurzhaarfrisuren echt schwer ist“, sagte AKK der „Saarbrücker Zeitung“. „Morgens versuche ich sie irgendwie zu bändigen.“ Eine Sprecherin der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD)
[weiterlesen …]



Spaß muss sein: Deutscher Faschingsprinz feiert auf Atlantik-Insel weiter

2. März 2020 | Von

Pfalz/Nordrhein-Westfalen/Teneriffa. Während Katholiken in der Pfalz und in Baden mittlerweile brav fasten, verschwand Prinz Sascha I. von seinem großen Residenz-Dorf an Düssel und Rhein in eine Oase des Frohsinns und der Fleischeslust, auf das weit entfernte Atlantik-Eiland Teneriffa. Dort hat ihn Werner G. Stähle, Pfalz-Express-Autor bei einem Umzug entdeckt und sich so seine eigenen Gedanken
[weiterlesen …]



Kriegsfilm „1917“ gewinnt Golden Globe für bestes Filmdrama

6. Januar 2020 | Von

Los Angeles  – Der Kriegsfilm „1917“ von Regisseur Sam Mendes hat bei der 77. Verleihung der Golden Globes den Preis für das beste Filmdrama gewonnen. Mendes gewann zudem den Preis für die beste Regie. In der Kategorie „Bester Film – Komödie/Musical“ gewann „Once Upon a Time in Hollywood“ von Quentin Tarantino. Joaquin Phoenix („Joker“) und
[weiterlesen …]



Haßlocher Frauenkulturtage 2019

27. Oktober 2019 | Von

Haßloch. Vom 9. November bis zum 22. November finden in Haßloch die „Frauenkulturtage 2019“ statt. Die von der Haßlocher „Beratungsstelle für Alleinerziehende und Frauen“ in Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei, dem Jugend- und Kulturhaus Blaubär und der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Bad Dürkheim organisierte Veranstaltungsreihe ist eine feste Konstante im Veranstaltungskalender der Gemeinde und freut sich in
[weiterlesen …]



A65/Edesheim – „Tiger“ angefahren

23. Oktober 2019 | Von

A65/Edesheim. Die Beamten der Polizeiinspektion Edenkoben erschraken heute Morgen, als sie gegen 1.20 Uhr mitgeteilt bekamen, dass ein rumänischer LKW-Fahrer kurz nach der Tank- und Rastanlage „Pfälzer Weinstraße West“ (in Fahrtrichtung KA) einen Tiger angefahren hatte. Als die Streife vor Ort kamen, stellten sie schnell fest, dass es sich anstatt einer gefährlichen Großkatze um einen
[weiterlesen …]



Kaiserslautern – Hundehalter rastet aus

17. Oktober 2019 | Von

Kaiserslautern – Am Dienstagmorgen eskalierte eine Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigen Hundehalter und einer Mitarbeiterin der Post. Vor einem Ablagekasten der Deutschen Post verrichtete der Hund des 26-jährigen sein großes Geschäft. Da der Hundehalter keine Anstalten machte, den Kot zu entfernen, sprach ihn eine Mitarbeiterin der Post an. Sie bat ihn, den Hundekot mitzunehmen und zu
[weiterlesen …]