Samstag, 03. Dezember 2022

Neustadt: Fliegender Knochen löst Polizeieinsatz aus

21. Februar 2021 | Kategorie: Kurioses, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

War es eine diebische Elster, die sich den Kauknochen geklaut hatte?
Symbolbild: Pfalz-Express

Neustadt. Am 20. Februar um die Mittagszeit, meldete ein 30-jähriger Neustadter, dass er soeben einen lauten Aufprall auf seinem Balkon gehört habe.

Als er auf den Balkon ging, um nachzuschauen woher das Geräusch kam, sah er einen Knochen dort liegen. Da er im Obergeschoss wohnt, und sich über seinem Balkon kein weiterer befindet, kam ihm das komisch vor und er informierte die Polizei.

Die Beamten stellten fest, dass es sich um einen industriell gefertigten Hundekauknochen handelt. Vermutlich wurde der Knochen von einem Vogel „geklaut“ und über dem Wohnhaus des verwunderten Mannes fallen gelassen.

„Der Dieb konnte nicht mehr ermittelt werden“, sagten augenzwinkernd die Polizeibeamten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen