Sonntag, 20. Oktober 2019

Türkische Hochzeit in Germersheim – Gast feiert Brautpaar mit Salutschüssen und löst Polizeieinsatz aus

30. Dezember 2018 | 11 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Germersheim – Ein türkischer Brauch sorgte am Samstagnachmittag für Aufregung. Bei einer türkischen Hochzeit schieße ein Mann mit einer Waffe in die Luft, meldeten besorgte Anwohner.

Die Polizei traf eine ausgelassen feiernde Hochzeitsgesellschaft an. Der Besitzer der Waffe konnte ermittelt werden. Es handelte sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole, die sichergestellt wurde.

Die Polizei: „Schreckschusswaffen bei öffentlichen Veranstaltungen zu benutzen ist generell strafbar, auch für Inhaber eines sogenannten „kleinen Waffenscheines“. Das Schießen außerhalb von Schießanlagen stellt zudem eine Ordnungswidrigkeit dar. Diese Vorschriften gelten auch an Silvester.“ (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

11 Kommentare auf "Türkische Hochzeit in Germersheim – Gast feiert Brautpaar mit Salutschüssen und löst Polizeieinsatz aus"

  1. Hans-Jürgen Höpfner sagt:

    Türkisch mit Salutschüssen!
    Deutsch mit Salaltschüsseln.

    Gelungene Integration!
    😉

  2. Danny G, sagt:

    In Deutschland herrscht immer noch Religionsfreiheit. Niemand darf wegen seines Glaubens und dessen Ausübung benachteiligt werden.
    Wenn nun Salutschüsse zum islamischen Glauben gehören, darf die Polizei im Grunde genommen gar nicht dagegen einschreiten. Das ist mal wieder ein Beispiel von deutscher braun gefärbter Intoleranz !
    Wie sagte mir ein türkischer Bekannter: „Deutschland ist das islamischste Land. Hier darf man tun was man will !“

    • eliza doolittle sagt:

      H.J.Höpfner und Danny G

      Wie sagte mir ein türkischer Bekannter: „Deutschland ist das islamischste Land. Hier darf man tun was man will !“
      —–

      kennen sie das ?

      AUFWACHEN CDU Wähler! youtube 28.12.2018

    • Steuerzahler sagt:

      @Danny G. Ein Mindestmaß an politischer Bildung sollte man bei Leserbriefschreibern voraussetzen können. Dreimal dürfen Sie raten was einem fehlen muß um Ihre „Meinung“ zu vertreten.
      Wozu und für wen gibt es Gesetze? Bringt jeder der nach Deutschland kommt etwa seine eigenen mit? Und wenn ein Fore aus Neuguinea auf seiner Hochzeit in Deutschland aus reiner Verehrung seine Schwiegermutter aufisst? War das vorsätzlicher Mord oder religiöses Ritual? Muß er dann ins Gefängnis?
      Leider sind es immer die gleichen die durch Intergrationsverweigerung auffallen – (…)

  3. Lucifers Friend sagt:

    Tja, Merkels geschätzte Gäste dürfen Bewaffnet sein, nur der Bio- DEUTSCH nicht, sonst ist er ein Nazi, dann würde mit Sicherheit eine Demo der links- Grün (…) gegen räääächts statt finden.

  4. Lucifers Friend sagt:

    „Die Polizei: „Schreckschusswaffen bei öffentlichen Veranstaltungen zu benutzen ist generell strafbar, auch für Inhaber eines sogenannten „kleinen Waffenscheines“. Das Schießen außerhalb von Schießanlagen stellt zudem eine Ordnungswidrigkeit dar. Diese Vorschriften gelten auch an Silvester.“
    ——
    Das ist absolut lächerlich, dann dürfte man nicht mal mit dem Spielzeug- Colt einen Schuss abgeben um eine streunnde Katze zu verscheuchen!

  5. Tobi sagt:

    Die Polizei hat selten Ahnung vom waffenrecht.

    • Polizei sagt:

      Besser kann man seine Ablehnung und Ächtung gegenüber der Polizei nicht äußern.
      Die Antifa ist haargenau der gleichen Meinung! Den Lesern hier müsste spätestens jetzt klar sein, wo wir unseren Tobi politisch gesehen zu verorten haben.

      • Philipp sagt:

        Mich würde es zwischenzeitlich nicht mehr wundern, wenn Tobi mit seinen (…)-Genossen durch ihre Äußerungen versuchen, das linksextreme Lager durch überspitzte Äußerungen systematisch zu diskreditieren.
        Der gewöhnliche Antifant mag zwar (…) einfältig sein – aber es fällt mir schwer, linksverwirrte Menschen so menschenverachtend und bösartig, wie sich die Giftspritzen hier geben, einzuordnen.

        • Winston sagt:

          Alles ist möglich. Weil ich mir diese Gehässigkeit nicht mehr erklären kann und mich auch nicht ständig provoziert fühlen möchte, ignoriere ich auch so gut es geht den „Kommentar-Mist“. Antworten bringt nur schlechtes Karma. 😉

      • Robin sagt:

        @Polizei: korrekt. Lustig ist aber immer wieder, wie er sich empört, wenn man ihn als Antifant bezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin