Montag, 26. September 2022

Leute

Queen Elizabeth gestorben

8. September 2022 | Von

London/Edinburgh  – Die Queen ist tot. Die Königin des Vereinigten Königreichs starb am Donnerstag im Alter von 96 Jahren, wie der Buckingham Palast mitteilte. Sie sei friedlich in Schloss Balmoral eingeschlafen, hieß es. Königin Elizabeth befand sich zuletzt auf Balmoral Castle, ihrem schottischen Landsitz, auf dem sie sich traditionell jedes Jahr von Mitte Juli bis
[weiterlesen …]



Grünen-Urgestein Hans-Christian Ströbele ist tot

31. August 2022 | Von

Berlin- Grünen-Urgestein Hans-Christian Ströbele ist tot. Er starb am bereits Dienstagmorgen im Alter von 83 Jahren in seiner Wohnung in Berlin-Moabit, berichtet die „taz“, deren Mitgründer er war. Ströbele kämpfte seit Jahren gegen eine Krebserkrankung. Der 1939 in Halle (Saale) geborene Politiker war von Beruf Anwalt. Für frühe Aufmerksamkeit sorgte vor allem seine Tätigkeit als
[weiterlesen …]



Michail Gorbatschow ist tot

30. August 2022 | Von

Moskau – Michail Gorbatschow ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Das meldete am Dienstag die russische Nachrichtenagentur Tass. Das Klinische Krankenhaus in Moskau meldete, Gorbatschow sei nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Gorbatschow wurde im Dorf Priwolnoje in der Region Stawropol geboren. Der Sohn einer Bauernfamilie studierte von 1950 bis 1955 Jura in Moskau.
[weiterlesen …]



„Das Boot“-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben

16. August 2022 | Von

Brentwood – Der deutsche Filmregisseur Wolfgang Petersen ist tot. Der gebürtige Emdener starb bereits vergangenen Freitag im Alter von 81 Jahren in der kalifornischen Stadt Brentwood an einer Krebserkrankung, berichten mehrere US-Medien am Dienstag übereinstimmend unter Berufung auf seine Produktionsfirma. Der Regisseur erntete 1981 mit dem U-Boot-Drama „Das Boot“ Weltruhm, wofür er allein sechsmal für
[weiterlesen …]



Salman Rushdie bei Auftritt in den USA angegriffen

12. August 2022 | Von

Salman Rushdie – Der Autor Salman Rushdie ist bei einem Auftritt im US-Bundesstaat New York angegriffen worden. US-Medien berichteten am Freitag, ein Mann sei in dem gemeinnützigen Chautauqua-Zentrum auf die Bühne gestürmt und habe auf Rushdie eingeschlagen oder möglicherweise auch eingestochen, als dieser gerade vorgestellt wurde. Rushdie war 1989 wegen seines Werkes „Die satanischen Verse“
[weiterlesen …]



Sängerin Olivia Newton-John mit 73 Jahren gestorben

8. August 2022 | Von

Los Angeles  – Die Sängerin Olivia Newton-John ist tot. Sie starb im Alter von 73 Jahren, wie ihre Familie am Montag mitteilte. Die vierfache Grammy-Preisträgerin zählte zu den größten Stars der 1970er und frühen 1980er Jahre. Im Laufe ihrer langen Karriere vollzog sie etliche Stilwechsel und änderte auch ihr Image und Aussehen häufig. Mit mehr
[weiterlesen …]



Uwe Seeler mit 85 Jahren gestorben

21. Juli 2022 | Von

Hamburg – Fußball-Legende Uwe Seeler ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Seeler sei „im engsten Kreise seiner Familie friedlich zu Hause eingeschlafen“, schrieb unter anderem die „Bild“ in einer Meldung am Donnerstagnachmittag. Uwe Seeler galt in seiner aktiven Zeit als einer der besten Mittelstürmer der Welt. Er spielte seine gesamte Karriere beim Hamburger SV.
[weiterlesen …]



Donald Trumps Ex-Frau Ivana mit 73 Jahren gestorben

14. Juli 2022 | Von

New York – Die Ex-Ehefrau des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, Ivana Trump, ist tot. Das berichten mehrere US-Medien am Donnerstag übereinstimmend. Die Mutter von Donald Jr., Ivanka und Eric Trump wurde 73 Jahre alt. Aus einem Statement der Trump-Familie zitiert der Sender „ABC News“ dazu: „Unsere Mutter war eine unglaubliche Frau – eine Kraft im
[weiterlesen …]



Aphasie: US-Actionstar Bruce Willis beendet Schauspielkarriere

30. März 2022 | Von

Los Angeles – Der US-Actionstar Bruce Willis zieht sich krankheitsbedingt aus dem Schauspielgeschäft zurück. Das teilte seine Tochter Rumer Willis am Mittwoch über Instagram mit. „Als Familie wollten wir mitteilen, dass unser geliebter Bruce einige gesundheitliche Probleme hat und bei ihm kürzlich eine Aphasie diagnostiziert wurde, die seine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt. Infolgedessen und nach reiflicher
[weiterlesen …]



Lafontaine will sich komplett aus Politik zurückziehen

18. März 2022 | Von

Berlin – Nach seinem Austritt aus der Linken will Oskar Lafontaine seine politische Karriere komplett beenden. Auf die Frage, ob er noch einmal eine neue Partei gründen werde, antwortete er der „Süddeutschen Zeitung“ mit einem klaren „Nein“. Der 78-Jährige gehörte im Jahr 2007 zu den Gründungsvätern der aus der PDS und der WASG fusionierten Linkspartei,
[weiterlesen …]



FDP-Vize Kubicki kündigt Abschied aus der Politik an

25. Februar 2022 | Von
Politiker Wolfgang Kubicki in nachdenklicher Pose

Berlin – FDP-Vize Wolfgang Kubicki hat Ende dieser Legislaturperiode seinen endgültigen Rückzug von der Politik angekündigt. „Das ist definitiv meine letzte Legislaturperiode“, sagte er dem Focus. „Ich muss ja nichts mehr werden. Das entspannt. Insofern wird der Kampf um Freiheitsrechte nach Corona mein letzter sein“, so Kubicki, der über Jahrzehnte hinweg viele Ämter auf Landes-
[weiterlesen …]



Nouripour und Lang neue Grünen-Chefs

29. Januar 2022 | Von

Berlin – Omid Nouripour und Ricarda Lang sind neue Parteivorsitzende der Grünen. Nouripour erhielt auf dem Parteitag am Samstag laut Angaben der Partei 82,6 Prozent der Stimmen, Lang kam auf 75,9 Prozent. Das Ergebnis des Online-Parteitags muss noch per Briefwahl bestätigt werden, was aber als reine Formalie gilt. Sie folgen damit auf Annalena Baerbock und
[weiterlesen …]



Prominenter Atomkraft-Gegner Jochen Stay ist tot

18. Januar 2022 | Von

Der langjährige Anti-Atom-Aktivist Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt und Vorstandsmitglied der von „.ausgestrahlt“ initiierten Stiftung Atomerbe, ist tot. Stay, geboren 1965 in Mannheim, war in den 1980ern zunächst an gewaltfreien Blockaden des Pershing-Depots in Mutlangen beteiligt. Über die Auseinandersetzung um die Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf stieß er Mitte der 1980er-Jahre zur Anti-Atom-Bewegung. Ab Mitte der 1990er-Jahre
[weiterlesen …]



Uli Hoeneß: Menschenkenntnis hat im Gefängnis nicht funktioniert

4. Januar 2022 | Von

München  – Uli Hoeneß, ehemaliger Präsident des FC Bayern München, hat im Gefängnis unerwartete Erfahrungen gemacht. „Mich hat verwirrt, dass im Gefängnis meine Menschenkenntnis nicht mehr richtig funktionierte“, sagt Hoeneß der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Draußen“ habe er diesbezüglich eine „98-prozentige Sicherheit“ gehabt, so der frühere Bayern-Manager, aber im Gefängnis sei er bedroht und hintergangen worden.
[weiterlesen …]



Dieter Hallervorden hält Gendern für Eingriff in Sprachkultur

28. Dezember 2021 | Von

Berlin- Schauspieler Dieter Hallervorden treibt das Thema „Gendern“ um. „Vor lauter `political correctness` weiß ich schon gar nicht mehr, welchen verbalen Slalom ich durchkurven muss, um alle Fettnäpfchen gekonnt zu umrunden“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Was dieses unsägliche Gendern anbelangt: Wie kommt eine politisch motivierte Minderheit dazu, einer Mehrheit vorschreiben zu wollen, wie
[weiterlesen …]



Bericht: Klöckner soll CDU-Schatzmeisterin werden

23. Dezember 2021 | Von

Berlin – Die frühere Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) soll neue Bundesschatzmeisterin der CDU werden. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf Parteikreise. Demnach hat der designierte CDU-Vorsitzende Friedrich Merz Klöckner gebeten, das Amt zu übernehmen. Der bisherige CDU-Schatzmeister Philipp Murmann kandidiert nicht wieder. Mit Klöckner hätte Merz eine profilierte Frau in seinem Spitzenteam, hieß es.
[weiterlesen …]



Giffey neue Regierende Bürgermeisterin von Berlin

21. Dezember 2021 | Von

Berlin – Franziska Giffey (SPD) ist zur neuen Regierenden Bürgermeisterin von Berlin gewählt worden. Sie erhielt am Dienstag im Berliner Abgeordnetenhaus im ersten Wahlgang 84 von 139 abgegebenen Stimmen. Für die Wahl zur Regierungschefin waren mindestens 74 Stimmen nötig. Die Regierungskoalition aus SPD, Grünen und Linke kommt zusammen auf 92 Abgeordnete, von denen allerdings fünf
[weiterlesen …]



Bericht: Bijan Djir-Sarai soll neuer FDP-Generalsekretär werden

19. Dezember 2021 | Von

Berlin- Der Bundestagsabgeordnete Bijan Djir-Sarai soll neuer FDP-Generalsekretär werden. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf Informationen aus der FDP-Spitze. Demnach will Parteichef Christian Lindner dem Vorstand die Personalie am Montag vorschlagen. Eine Neubesetzung des Postens ist notwendig geworden, weil der bisherige Generalsekretär Volker Wissing das Bundesverkehrsministerium übernommen hat. Djir-Sarai stammt aus einer
[weiterlesen …]



Hebestreit soll Regierungssprecher werden – Büchner wird Vize

7. Dezember 2021 | Von

Berlin – Regierungssprecher der neuen Bundesregierung wird laut übereinstimmender Medienberichte Steffen Hebestreit. Der ist bereits seit 2018 als Sprecher für Olaf Scholz (SPD) tätig, in dessen Eigenschaft als Finanzminister. Der frühere „Spiegel“-Chefredakteur Wolfgang Büchner wird einer der beiden Vizeregierungssprecher des künftigen Ampel-Kabinetts. Für den Posten vorgeschlagen wurde der 55-Jährige vom FDP-Vorsitzenden und künftigen Bundesfinanzminister Christian
[weiterlesen …]



Thomas Gottschalk kritisiert „woke“ Generation

6. November 2021 | Von

Mainz – Der Moderator Thomas Gottschalk blickt kritisch auf das aktuelle Diskursklima im Internet. „Ich will weder begreifen noch hinnehmen, dass mich im Netz Influencerinnen zur Ordnung rufen, die sich erst ihre Fingernägel ankleben, bevor sie mich beschimpfen“, sagte er dem „Spiegel“. „Was immer ich da sage, ist eine Meinung, zu der ich im Laufe
[weiterlesen …]



Langjähriger WDR-Journalist Gerd Ruge gestorben

16. Oktober 2021 | Von

München/Köln – Der langjährige WDR-Journalist und renommierte ARD-Korrespondent Gerd Ruge ist tot. Er verstarb im Alter von 93 Jahren in München, teilte der Westdeutsche Rundfunk am Samstag mit. „Gerd Ruge gehört zu den großen Reporterpersönlichkeiten der ersten Stunde“, sagte WDR-Intendant und ARD-Chef Tom Buhrow. „Profunde Analysen, präzise Interviews und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge leicht verständlich
[weiterlesen …]



Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Sina und kommt aus Baden

24. September 2021 | Von

  Neustadt. Die neue Deutsche Weinkönigin heißt Sina Erdrich aus dem Weinanbaugebiet Baden. Sie setzte sich am Freitagabend (24. September) im Neustadter Saalbau in einem spannenden Finale gegen Saskia Teucke aus der Pfalz und Linda Trarbach (Ahr), die nun beide Deutsche Weinprinzessinnen sind, souverän durch. Monika Reule, Geschäftsführerin des Deutschen Weininstituts (DWI), hatte den Goldenen
[weiterlesen …]



Kurt Biedenkopf im Alter von 91 Jahren gestorben

13. August 2021 | Von

Dresden- Der ehemalige sächsische Ministerpräsident Kurt Biedenkopf ist tot. Der CDU-Politiker sei am Donnerstagabend im Alter von 91 Jahren im Kreis seiner Familie verstorben, teilte die sächsische Staatskanzlei im Auftrag der Familie mit. „Sachsen war Kurt Biedenkopfs Heimat, zugleich war er in der Welt zu Hause“, sagte Sachsens amtierender Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). „Er wird
[weiterlesen …]



Harald Schmidt noch ungeimpft – „Ich warte ab, bis das völlig entspannt ist“

17. Juli 2021 | Von

Köln – Der Ex-Fernsehmoderator Harald Schmidt ist zwar mittlerweile schon über 60, aber noch nicht gegen Corona geimpft – und er will sich damit auch nicht beeilen. Er habe noch keinen Impftermin und weigere sich auch, dafür irgendwo anzurufen, sagte Schmidt dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Allein wenn ich den Begriff `Impfangebot` höre, schiebe ich es schon
[weiterlesen …]



Astronaut Alexander: Es stellt sich die Frage, ob Aliens uns als intelligentes Leben einordnen würden

3. Juli 2021 | Von

Astronaut Alexander Gerst zieht seinen Heimatplaneten dem All vor. Für ihn sei „nicht der Weltraum der besondere Ort, sondern die Erde“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Ich kann Ihnen garantieren: Jeder meiner Kollegen ist nach einem halben Jahr im All begierig darauf, wieder zurückzukommen. Im Weltraum vermissen Sie das, was Ihnen hier selbstverständlich erscheint –
[weiterlesen …]



Toni Kroos beendet Karriere in Nationalmannschaft

2. Juli 2021 | Von

Madrid – Mittelfeldstar Toni Kroos beendet seine Karriere in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Das sagte der 31-Jährige am Freitag in der neuesten Folge seines Podcasts mit seinem Bruder Felix Kroos. Er habe dies bereits im Vorfeld der EM überlegt und sei zu der Entscheidung gelangt, „dass dieses 106. Länderspiel gegen England auch das letzte für mich
[weiterlesen …]



RLP: FDP beschließt Personalentscheidungen

12. Mai 2021 | Von

Mainz. Die Freien Demokraten haben am 11. Mai in der Sitzung des Landeshauptausschusses die Personalentscheidungen für die kommende Legislaturperiode beschlossen. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau wird zukünftig von der Spitzenkandidatin zur Landtagswahl, Daniela Schmitt, geführt. Herbert Mertin leitet weiterhin das Ministerium der Justiz und setzt die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Legislatur fort.
[weiterlesen …]



Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe

12. April 2021 | Von

Berlin – Die Geigerin Anne-Sophie Mutter wird neue Präsidentin der Deutschen Krebshilfe.  Laut „BILD“ will Mutter die Stiftung demnach bei ihrer Mission unterstützen, Betroffene besser zu versorgen, die Forschung zu fördern und zu ermöglichen, dass weniger Menschen an Krebs sterben. Die Geigerin sagte der Zeitung: Man sei als Mitleidender, als Partner oder Familienmitglied, sehr von
[weiterlesen …]



Prinz Philip mit 99 Jahren gestorben

9. April 2021 | Von

London  – Prinz Philip ist tot. Der Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II starb am Freitag im Alter von 99 Jahren, teilte der Palast mit. Er sei am Morgen in Windsor Castle friedlich eingeschlafen, hieß es in der Erklärung. Was letztendlich die Todesursache war, wurde noch nicht mitgeteilt. 1947 hatte Philip im Alter von 26
[weiterlesen …]



Günther Jauch mit Corona infiziert

9. April 2021 | Von

Potsdam- Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das teilte sein Sender RTL am Freitag mit. Zum ersten Mal seit 31 Jahren werde Jauch deswegen krankheitsbedingt bei einem Moderationsjob ausfallen. Jauch muss bei der neuen Ausgabe von „Denn sie wissen nicht, was passiert“ vertreten werden, die am Samstag ausgestrahlt wird. Von wem, das will
[weiterlesen …]