Freitag, 29. Mai 2020

Panorama

Viele Deutsche meiden in Coronazeiten den Arztbesuch

25. Mai 2020 | Von

Zu Anfang der Coronapandemie warnte das Robert Koch Institut vor unnötigen Arztbesuchen. Ein Großteil aller Deutschen hat sich diesen Hinweis zu Herzen genommen. Womöglich etwas zu stark. Längst warnt die Ärzteschaft davor, dass Patienten aus Angst vor Infektionsgefahr trotz behandlungsbedürftiger Beschwerden seltener die Praxis besuchen. Was ist überhaupt ein „unnötiger“ Arztbesuch und wie sinnvoll ist
[weiterlesen …]



Psychiater: Bevölkerung für möglichen zweiten Lockdown gewappnet

24. Mai 2020 | Von

Göttingen  – Der Psychiater und Experte für Angststörungen Borwin Bandelow sieht die deutsche Bevölkerung psychisch für einen möglichen zweiten Lockdown gewappnet. „Wir sind in der Lage, uns an solche Szenarien zu gewöhnen und mit ihnen umzugehen“, sagte Bandelow dem Nachrichtenportal Watson. In den vergangenen Wochen sind die Fallzahlen von Neuansteckungen mit dem Coronavirus deutlich gesunken.
[weiterlesen …]



Sterbefallzahlen weiterhin über Durchschnitt

22. Mai 2020 | Von

Wiesbaden  – Die Sterbefallzahlen in Deutschland lagen in der 17. Kalenderwoche (20. bis 26. April 2020) über dem mehrjährigen Durchschnitt. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Insgesamt starben in der Woche mindestens 17.974 Menschen, 882 weniger als in der Woche zuvor, aber etwa drei Prozent über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019.
[weiterlesen …]



DFL-Geschäftsführer verteidigt Wiederanpfiff von Bundesliga-Saison

22. Mai 2020 | Von

Frankfurt/Main – Der Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), Christian Seifert, hat die Fortsetzung der Bundesliga-Saison verteidigt. Er zieht eine positive Bilanz des ersten Geisterspieltags der Fußball-Bundesliga. „In Summe betrachtet, war das in Ordnung, es geht jetzt darum, die Disziplin aufrechtzuerhalten“, sagte Seifert der „Süddeutschen Zeitung“. Man müsse aufpassen, „dass wir uns nicht zurücklehnen und
[weiterlesen …]



GBA: Übernahme der Ermittlungen wegen Anschlagsserie in Waldkraiburg

20. Mai 2020 | Von

Karlsruhe  – Die Bundesanwaltschaft hat am Dienstag die Ermittlungen gegen den deutschen Staatsangehörigen Muharrem D. wegen der Anschlagsserie in Waldkraiburg übernommen. Die Ermittlungen seien zunächst durch die Generalstaatsanwaltschaft München geführt worden, die bereits am 9. Mai bei dem Amtsgericht München einen ersten Haftbefehl gegen den Beschuldigten erwirkt hatte, teilte der Generalbundesanwalt (GBA) beim Bundesgerichtshof am
[weiterlesen …]



Manuel Neuer verlängert bis 2023 beim FC Bayern München

20. Mai 2020 | Von

München  – Nationaltorwart Manuel Neuer hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. „Der FC Bayern ist sehr glücklich und zufrieden, dass Manuel seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 verlängert hat“, sagte Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München.
[weiterlesen …]



„Corona-Format“: Medienwissenschaftler ruft Filmemacher zum Umdenken auf

19. Mai 2020 | Von

Heidelberg  – Der Heidelberger Professor für Medienbildung, Thorsten Lorenz, geht davon aus, dass sich die Produktion von Filmen und Serien während der Coronakrise auch beim Zuschauer bemerkbar macht. „Daily-Soaps, die am schnellsten umgeschrieben und angepasst werden können, werden bald ein neues, wenn Sie so wollen: ein Corona-Format haben. Es wird in Räumen auf Distanz gedreht,
[weiterlesen …]



Ärzte verärgert über Lehrer wegen hoher Zahl an Corona-Attesten

19. Mai 2020 | Von

Die hohe Zahl an Lehrern, die aus Angst vor einer Corona-Ansteckung eine Befreiung vom Unterricht in der Schule anstrebt, sorgt bei Ärzten für Verärgerung. „Es ist schon unverständlich, dass die Berufsgruppe der Lehrer für sich ein solches Schutzprivileg in Anspruch nimmt“, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), Thomas Fischbach, der „Neuen
[weiterlesen …]



Papierloses Büro leicht gemacht mit Lizengo

18. Mai 2020 | Von

Es hat einige Vorteile, die Arbeitsprozesse im Büro zu digitalisieren. Dennoch halten die meisten Unternehmen in Deutschland noch immer an ihrer papierbasierten Arbeitsweise fest. Der Hauptgrund dafür ist der Aufwand, der mit der Umstellung einhergeht. Doch mit der richtigen Vorgehensweise und den Software-Produkten von Lizengo fällt es leicht, sich vom Papier im Büro zu verabschieden.
[weiterlesen …]



CNC zur Fertigung von Produkten und Modellen

18. Mai 2020 | Von

Der 3D-Druck hat sich in den vergangenen Jahren rasant weiterentwickelt. Zahllose Unternehmen stellen Modelle und Produkte mit 3D-Druckern her. Allerdings ist das längst nicht die einzige Methode, um etwa Design-Beispiele oder passgenaue Bauteile zu produzieren. Für manche Projekte lohnt es sich sogar, eine andere Art der CNC Fertigung zu nutzen. Aus einem Block geschnitten Die
[weiterlesen …]



Sky verzeichnet mit Geisterspielen Einschaltquotenrekord

17. Mai 2020 | Von

München  – Der Fernsehsender Sky hat mit den Geisterspielen nach dem Bundesliga-Neustart einen Einschaltquotenrekord verzeichnet – wohl auch dank der Ausstrahlung im sogenannten „Free TV“. Es sei der „reichweitenstärkste Bundesliga-Samstag der Sendergeschichte“ gewesen, hieß es am Sonntag. 3,81 Millionen Zuschauer sahen demnach Konferenz und Einzelspiele um 15:30 Uhr. Der Marktanteil für Sky lag am Samstagnachmittag
[weiterlesen …]



Bundeswehr muss sich US-Fallschirme leihen

17. Mai 2020 | Von

Berlin- Die Bundeswehr hat zu wenige einsatzbereite Fallschirme. Um die Ausbildung neuer Fallschirmspringer fortzusetzen, muss sie derzeit 40 Fallschirme aus US-Produktion bei einem privaten Depot in Bayern ausleihen, schreibt die „Welt am Sonntag“. Das Beschaffungsamt der Bundeswehr verweist drauf, dass im vergangenen Jahr Nachschub bestellt wurde. Dabei habe es unvorhersehbare Verzögerungen gegeben. Damit die Ausbildung
[weiterlesen …]



Wahl der Deutschen Weinkönigin: Auch 2020 wird die Krone vergeben

15. Mai 2020 | Von

Neustadt. Die „Wahl der Deutschen Weinkönigin 2020“ findet statt. Darauf haben sich das Deutsche Weininstitut (DWI), die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der SWR in Abstimmung mit den Vertretern aller deutschen Weinanbaugebiete verständigt. Am 25. September treten die Teilnehmerinnen gegeneinander an. Den Wettbewerb, der vom Deutschen Weininstitut ausgerichtet und der wegen der Coronakrise mit
[weiterlesen …]



Vorteile für Verbraucher: 5 Bereiche und Branchen mit Onlineangeboten

14. Mai 2020 | Von

Viele Menschen kennen noch eine Welt vor dem digitalen Zeitalter. Einkaufen, Bankgeschäfte oder Kommunikation – all dies war damals nur mit Mitteln der „realen Welt“ zu realisieren. Mit zunehmender Digitalisierung verlagern auch immer mehr Geschäftszweige ihr Angebot in den Onlinebereich. Welche das sind, und welche Vorteile sich für die Kunden und Verbraucher daraus ergeben, erklärt
[weiterlesen …]



Protestforscher kritisiert Corona-Demos

13. Mai 2020 | Von

Berlin  – Der Protestforscher Peter Ullrich von der Technischen Universität Berlin erkennt bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen ein klares Muster: „Es dominiert eine diffuse, teils ideologisch ungefestigte, aber im Grundsatz rechtspopulistische Weltsicht“, sagte Ullrich dem Nachrichtenportal Watson. Linke Gruppen sieht er dagegen kaum bis gar nicht vertreten. Deshalb lehnt er die Verwendung des Begriffs
[weiterlesen …]



Neuinfektionszahl stabilisiert sich – Mehr Intensivbetten frei

12. Mai 2020 | Von

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen mit dem Coronavirus bleibt in Deutschland unter dem Niveau der Vorwoche – zudem werden immer weniger Covid-19-Patienten auf einer Intensivstation behandelt. Das geht aus Abfragen bei den Gesundheitsämtern der 401 Kreisfreien Städte und Landkreise hervor, die die dts Nachrichtenagentur täglich um 20 Uhr auswertet. Demnach wurden bis Dienstagabend innerhalb von
[weiterlesen …]



Bundesgerichtshof bestätigt Urteil im Mordfall Susanna

12. Mai 2020 | Von

Karlsruhe  – Der Bundesgerichtshof hat das Urteil im Fall der in Wiesbaden getöteten 14-jährigen Susanna bestätigt. Der 2. Strafsenat habe die Revision des Angeklagten als unbegründet verworfen, teilten die Karlsruher Richter am Dienstag mit. Das Urteil des Landgerichts Wiesbaden sei damit rechtskräftig. Der zur Tatzeit 21 Jahre alte Angeklagte, ein irakischer Asylbewerber, war wegen Mordes,
[weiterlesen …]



ADAC zählt wieder mehr Staus

11. Mai 2020 | Von

München  – Das Verkehrsgeschehen auf den deutschen Autobahnen hat mit den Lockerungen bei den Corona-Beschränkungen wieder spürbar zugenommen. Am vergangenen Wochenende war die Zahl der Staus und die Länge der Wartezeiten jeweils doppelt so hoch wie am Wochenende davor, teilte der ADAC am Montag mit. So summierten sich am 9. Mai die Staus auf 380,
[weiterlesen …]



Hanna, Emma und Noah sind beliebteste Vornamen 2019

11. Mai 2020 | Von

Wiesbaden  – Hanna, Emma und Noah sind im Jahr 2019 die am häufigsten vergebenen Babynamen gewesen. Das teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag mit. Während bei den Mädchen mehr Monotonie herrscht, sind Jungennamen demnach lautlich diverser. So folgen auf den Namen Emma lautlich auffallend ähnliche Namen wie Mia, Emilia, Lina, Ella und
[weiterlesen …]



Offiziell: Bundesliga wird am 16. Mai fortgesetzt

7. Mai 2020 | Von

Frankfurt/Main  – Die wegen der Coronakrise unterbrochene Bundesliga-Saison wird am 16. Mai fortgesetzt. Das gelte sowohl für die 1. als auch die 2. Bundesliga, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag mit. Mit dem Beschluss halte man sich an die Vorgabe der Politik, dass eine Saison-Fortsetzung ab der zweiten Mai-Hälfte möglich sei, sagte DFL-Geschäftsführer
[weiterlesen …]



Sinkende Corona-Zahlen: RKI stellt regelmäßige Pressebriefings ein

7. Mai 2020 | Von

Berlin  – Das Robert-Koch-Institut stellt die regelmäßigen Pressekonferenzen zur Coronakrise ein. „Ab der kommenden Woche wird es keine regelmäßigen Pressebriefings vom Robert-Koch-Institut mehr geben“, sagte RKI-Vize Lars Schaade am Donnerstagvormittag in Berlin. Zu Beginn der Epidemie sei es besonders wichtig gewesen, regelmäßig über die Situation in Deutschland zu informieren und das Geschehen einzuordnen. Die Fallzahlen
[weiterlesen …]



Staatsrechtler zieht positives Fazit der Ära Voßkuhle

5. Mai 2020 | Von

Karlsruhe  – Der Staatsrechtler Christoph Degenhart hat ein positives Fazit der Amtszeit des scheidenden Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts gezogen. Andreas Voßkuhle habe einen sehr ausgleichenden Stil gepflegt und „seine Verhandlungsführung war ruhig und sachlich“, sagte Degenhart dem „Handelsblatt“. Als Senatsvorsitzender habe Voßkuhle eher zurückhaltend agiert. „Im Unterschied zu anderen Senatsmitgliedern ließ er selten erkennen, welcher Seite
[weiterlesen …]



Zehn Coronafälle in 1. und 2. Bundesliga

4. Mai 2020 | Von

Berlin  – In der 1. und 2. Bundesliga sind zehn Personen positiv getestet worden. Das teilte die Deutsche Fußballliga am Montag mit. „Im Rahmen einer ersten Welle sind seit Donnerstag insgesamt 1.724 Corona-Tests bei den 36 Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga erfolgt. Zehn Infektionsfälle konnten identifiziert und den Gesundheitsämtern gemeldet werden“, so die DFL.
[weiterlesen …]



Polizei ermittelt gegen etwa 15 Personen nach Angriff auf ZDF-Team der Heute-Show

4. Mai 2020 | Von

Berlin  – Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt nach dem Angriff auf ein ZDF-Kamerateam in Berlin gegen eine Gruppe von etwa 15 Personen. Im Raum stehe der Verdacht der gefährlichen Körperverletzung, teilte der Polizeipräsident und die Generalstaatsanwaltschaft in Berlin am Montagnachmittag mit. Am Freitag war in Berlin-Mitte ein Team der „Heute-Show“ von Unbekannten angegriffen worden. Sechs Personen
[weiterlesen …]



Finanziell sicher durch die Coronakrise – So geht es

4. Mai 2020 | Von

Immer mehr Menschen sind durch die Covid-19-Pandemie gefährdet und das längst nicht mehr nur gesundheitlich. Wirtschaftsexperten gehen davon aus, dass Deutschland noch in diesem Jahr in eine Rezession schlittern könnte und auch der Weltwirtschaft stehen durch die globale Pandemie schwierige Zeiten bevor. Die Ende April vom Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier (CDU) veröffentlichten
[weiterlesen …]



Pizza-Verkauf in Coronakrise gestiegen

2. Mai 2020 | Von

Hersteller von Tiefkühl-Pizzen erleben während der Corona-Pandemie einen starken Anstieg der Verkaufszahlen. Teils sei es sogar zu Lieferengpässen gekommen, teilte das Nahrungsmittelunternehmen Dr. Oetker dem Nachrichtenportal Watson mit. „Seit Beginn der Coronakrise verzeichnen wir einen starken Anstieg des Absatzes von Tiefkühl-Pizzen, der allerdings seit Ostern wieder etwas abgeflacht ist“, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Die
[weiterlesen …]



Weniger Schäden durch Unwetter in Deutschland

2. Mai 2020 | Von

Sturm, Hagel und Starkregen haben in 2019 in Deutschland deutlich weniger Schäden angerichtet als im Vorjahr. Die Versicherungen erstatteten nach Schäden an Häusern und Hausrat sowie bei Gewerbe- und Industriebetrieben insgesamt rund 2,1 Millionen Euro. Das geht aus der regionalen Naturgefahrenbilanz des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor. Im ungewöhnlich stark von Unwettern betroffenen Vorjahr
[weiterlesen …]



Mit der Smart Factory Automationsprozesse in Unternehmen gestalten

30. April 2020 | Von

Die Smart Factory ist für den Unternehmer das, was das Smart Home für den Bürger ist. Es potenziert die gestiegenen technologischen Möglichkeiten, erzeugt Synergieeffekte, erhöht die Produktivität, verbessert die Qualität der Produktionsprozesse und sorgt für einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz. Die Smart Factory markiert den Wandel der Arbeitswelt im digitalen Zeitalter. Wir möchten uns deswegen
[weiterlesen …]



SEK-Beamter bei Polizeieinsatz in Gelsenkirchen erschossen

29. April 2020 | Von
Notarztwagen

Gelsenkirchen  – In Gelsenkirchen ist am Mittwochmorgen ein 28 Jahre alter SEK-Beamter bei einem Polizeieinsatz erschossen worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 6 Uhr im Stadtteil Buer, teilte die Polizei über Twitter mit. Demnach wurde der Beamte bei einer Durchsuchungsmaßnahme von einem 29 Jahre alten Gelsenkirchener angeschossen und schwer verletzt – etwa eine Stunde später
[weiterlesen …]



„Slumdog Millionaire“: Bollywood-Schauspieler Irrfan Khan tot

29. April 2020 | Von

Mumbai  – Der indische Schauspieler Irrfan Khan ist tot. Er starb am Mittwochmorgen im Alter von 53 Jahren in einem Krankenhaus in Mumbai, teilte seine Familie mit. Der Schauspieler hatte im Jahr 2018 öffentlich gemacht, dass bei ihm ein neuroendokriner Tumor diagnostiziert wurde. Bekannt wurde Khan für seine zahlreichen Hauptrollen in Bollywoodfilmen. Insgesamt gewann er
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin