Dienstag, 19. Juni 2018

Panorama

Drei Inspirationen für Fotoaufnahmen

16. Juni 2018 | Von

Über 54 Millionen der Deutschen nutzen im Alltag ein Smartphone, das sind 78 Prozent der deutschen Bevölkerung. Laut des Branchenverbands Bitkom hat sich der Nutzeranteil seit 2012 mehr als verdoppelt. Ein wichtiger Grund: Das Smartphone ist weit mehr als ein Mittel zur Kommunikation. Gleichzeitig hat man auch immer eine Kamera dabei, mit der man jeden
[weiterlesen …]



Nach Lynch-Attacke in Bremen: Tatverdächtiger stellt sich

15. Juni 2018 | Von

Bremen  – In Bremen hat sich ein erster Tatverdächtiger gestellt, nachdem am Dienstagnachmittag rund zehn Personen in Selbstjustiz einen 50-Jährigen im Stadtteil Lesum zusammengeschlagen und lebensgefährlich verletzt hatten. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Die Täter waren in die Wohnung des Opfers eingedrungen, der Mann erlitt unter anderem eine Hirnblutung. Die Lynch-Täter waren der
[weiterlesen …]



Kinder sollen künftig schneller Ritalin bekommen

15. Juni 2018 | Von

Berlin  – Kinder sollen künftig schneller und leichter Medikamente wie Ritalin gegen das sogenannte „Zappelphilipp-Syndrom“ verabreicht bekommen. Das sieht die neue Behandlungsleitlinie für die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) vor, über die die „Süddeutschen Zeitung“ vorab berichtet. Bislang galt, dass Kinder nur dann Medikamente gegen eine ADHS erhalten sollen, wenn sie in schwerem Maße hyperaktiv, impulsiv und unkonzentriert
[weiterlesen …]



NRW: Polizei findet 714.900 Euro Bargeld bei Autofahrerin

14. Juni 2018 | Von

Mönchengladbach – Auf der Autobahn 61 an der Anschlussstelle Mönchengladbach-Rheydt hat die Bundespolizei in der Nacht zu Mittwoch bei einer Fahrzeugkontrolle 714.900 Euro Bargeld in einem Auto gefunden und sichergestellt. Das Geld wurde bei der genaueren Inaugenscheinnahme des Fahrzeuginnenraumes unter den Vordersitzen in zwei Verstecken gefunden, teilte die Bundespolizei am Donnerstag mit. Auf Nachfrage gab
[weiterlesen …]



Verdächtiger Tunesier mit Rizin-Bio-Bombe: Generalbundesanwalt sieht noch keinen islamistischen Hintergrund

14. Juni 2018 | Von

Karlsruhe – Nach dem Giftfund in Köln hat die Bundesanwaltschaft am Mittwoch einen Haftbefehl gegen den 29-jährigen tunesischen Verdächtigen Sief Allah H. erwirkt. Er sei dringend verdächtig, vorsätzlich biologische Waffen hergestellt zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft am Donnerstag in Karlsruhe mit. Darüber hinaus bestehe gegen ihn der Anfangsverdacht für die Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Dem Tunesier
[weiterlesen …]



Statistiker: Deutschlands Chance auf WM-Gewinn bei 15,8 Prozent

14. Juni 2018 | Von

Berlin  – Der Statistik-Professor Achim Zeileis sagt für das deutsche Team eine Wahrscheinlichkeit von 15,8 Prozent auf den Weltmeistertitel voraus. Damit ist Deutschland hinter den Brasilianern, die auf 16,6 Prozent kommen, zweiter Top-Favorit, sagte Zeileis. Spanien und Frankreich seien ebenso mit guten Gewinnwahrscheinlichkeiten von knapp über 12 Prozent dabei. Seine Berechnungen basieren auf den WM-Wetten
[weiterlesen …]



Neue Details über Auslieferung von Ali B.

14. Juni 2018 | Von

Berlin  – Der kurdische Botschafter der Regionalregierung Kurdistan in Deutschland, Dilshad Barzani, hat die Auslieferung von Ali B. verteidigt. Man sei froh und glücklich darüber, dass die erwünschte Abschiebung so gut funktioniert habe, nachdem man die Bundespolizei darum gebeten habe, sagte Barzani der „Bild“. „Ich denke, Deutschland sollte stolz darauf sein, dass Dieter Romann und
[weiterlesen …]



Hochgiftiges Rizin gefunden: Tunesier unter Terrorverdacht – BGH erlässt Haftbefehl

13. Juni 2018 | Von

Köln – Die Polizei hat am 12. Juni einen 29 Jahre alten, aus Tunesien stammenden Mann  im Stadtteil Chorweiler festgenommen. Ihm wird der „Umgang mit toxischen Substanzen§ vorgeworfen. Auch die Ehefrau des Mannes, eine zum Islam konvertierte Deutsche, wurde in Gewahrsam genommen, aber am Mittwoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Die gemeinsamen Kinder des Ehepaares sind
[weiterlesen …]



Fußball-WM 2026 findet in Nordamerika statt

13. Juni 2018 | Von

Moskau  – Die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 wird in den USA, Kanada und Mexiko stattfinden. Das entschied der 68. FIFA-Kongress am Mittwochmittag in Moskau. Das Trio aus Amerika setzte sich bei der Abstimmung mit 134 Stimmen gegen Marokko durch. Das nordwestafrikanische Land kam auf 65 Stimmen. Für die Option „Keiner von beiden“ wurde einmal votiert. Es ist
[weiterlesen …]



High Speed Internet-Ausbau: Schleppender Fortschritt

13. Juni 2018 | Von

Seit Jahren gibt es das offene Versprechen der Politik, etwas für den Ausbau des schnellen Internets zu tun. Im Rahmen diverser Agenden ist es jedoch bislang nicht zu einer flächendeckenden Versorgung mit der diskutierten Geschwindigkeit von mindestens 100 Mbit/s gekommen. Welche Ursachen lassen sich dafür festmachen? Chancen zur Verbesserung Noch immer haben in der Region
[weiterlesen …]



Friedenspreis des Buchhandels geht 2018 an Aleida und Jan Assmann

12. Juni 2018 | Von

Berlin  – Der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geht in diesem Jahr an das Wissenschaftler-Ehepaar Aleida und Jan Assmann. Das teilte der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Dienstag in Berlin mit. Das Forscherpaar habe „sich in seiner Arbeit seit Jahrzehnten wechselseitig inspiriert und ergänzt“, heißt es in der Begründung des Stiftungsrates des Friedenspreises. Aus der „spannungsvollen,
[weiterlesen …]



Fall Susanna: Ali B. zum Tatzeitpunkt mutmaßlich 21 Jahre alt

12. Juni 2018 | Von

Wiesbaden  – Der Mann, der mutmaßlich die 14-jährige Susanna F. in Wiesbaden vergewaltigt und getötet haben soll, ist zum Tatzeitpunkt wohl bereit 21 Jahre alt gewesen. Ein Informationsaustausch mit dem irakischen Generalkonsulat habe ergeben, dass der Beschuldigte im März 1997 geboren sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in Wiesbaden mit. Eine schriftliche Bestätigung des
[weiterlesen …]



15-Jährige in Viersen erstochen: Verdächtiger wieder freigelassen – Ex-Freund festgenommen

12. Juni 2018 | Von

Viersen  – Am Montagmittag ist im nordrhein-westfälischen Viersen ein 15-jähriges Mädchen nach einem Messerangriff gestorben. Die Tat ereignete sich im Stadtpark Casinogarten, wo ein Mann die junge Frau niederstach und danach vom Tatort flüchtete. Nachdem ein Zeuge die Polizei über den Notruf gerufen hatte, wurde die Schwerverletzte von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag
[weiterlesen …]



Podolski zu WM: „Das sind Jungs, mit denen du was gewinnen kannst“

10. Juni 2018 | Von

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lukas Podolski ist für die kommende WM optimistisch. „Der Kader ist sehr gut. Er hat Qualität. Die Zusammenstellung passt. Bis auf die Tatsache, dass der Bundestrainer auf Leroy Sané verzichtet hat, gab es für mich keine großen Überraschungen. Das passt“, sagte er der „Welt“. „Wir gehören zu den Favoriten, ganz klar. Zumal
[weiterlesen …]



Fall Susanna: Mutmaßlicher Täter Ali B. in Frankfurt gelandet

9. Juni 2018 | Von

Frankfurt/Main  – Der Mann, der mutmaßlich die 14-jährige Susanna F. in Wiesbaden vergewaltigt und getötet haben soll, ist zurück in Deutschland. Die Maschine mit dem Verdächtigen landete um 20:35 Uhr in Frankfurt. Sie kam aus Erbil, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, soll mit an Bord gewesen sein. Die kurdischen Behörden hatten ohne Komplikationen dem
[weiterlesen …]



Tatverdächtiger im Fall Susanna soll Tat gestanden haben – Ali B. wird augeliefert – Landung in Frankfurt

9. Juni 2018 | Von

Mainz – Obwohl es kein Auslieferungsabkommen mit dem Irak gibt, soll der Tatverdächtige im Mordfall Susanna S., Ali B., noch am Samstag nach Deutschland überstellt werden. Die kurdischen Behörden haben dem Gesuch aus Deutschland stattgegeben, den 20 Jahre alten Iraker auszuliefern., berichten in- und ausländische Medien übereinstimmend. Er soll am Abend am Frankfurter Flughafen eintreffen.
[weiterlesen …]



Kreml hegte in den 1970ern Illusionen über Helmut Schmidt

9. Juni 2018 | Von

Moskau  – Die russische Regierung hat sich offenbar in den 1970er Jahren Illusionen über den damaligen Bundeskanzler (1974 bis 1982) Helmut Schmidt gemacht. Der Kreml habe ernsthaft gehofft, er könne die Bundesrepublik unter Schmidt aus der Nato und der Europäischen Gemeinschaft (EG) lösen, schreibt der „Spiegel“ unter Berufung auf Notizen, die nun das National Security
[weiterlesen …]



Neue Spuren zum Göhrde-Mörder – Hinweise auf Friedhosfgärtner verdichten sich

9. Juni 2018 | Von

Lüneburg  – Im früheren Haus des mutmaßlichen Serienmörders Kurt-Werner Wichmann bei Lüneburg hat die Polizei Gegenstände sichergestellt, die den Mordopfern aus der Göhrde gehört haben könnten: Ein Steiner-Fernglas und eine Polaroid-Sofortbildkamera. Das Bundeskriminalamt hatte schon 1989 bundesweit nach den Geräten gefahndet, nachdem zwei Paare nacheinander im niedersächsischen Staatsforst Göhrde bei Lüneburg ermordet worden waren. Ob
[weiterlesen …]



Deutschland gewinnt Testspiel gegen Saudi-Arabien nur knapp

8. Juni 2018 | Von

Leverkusen  – Deutschland hat das letzte Testspiel vor der WM gegen Saudi-Arabien mit 2:1 gewonnen – aber sich dabei nicht von der besten Seite gezeigt. Timo Werner (8.) schoss den ersten Treffer, Thomas Müller erzwang ein Eigentor der Saudis in der 43. Minute. Für die Mannschaft wäre in dieser Phase deutlich mehr drin gewesen, insbesondere
[weiterlesen …]



Der „Löwe aus der Pfalz“: Spektakuläre Revanche von Leon Bauer in Hannover

7. Juni 2018 | Von

Hatzenbühl/Hannover Am 7. Oktober des letzten Jahres ergab das Duell zwischen Leon Bauer (19) und Atin Karabet (23) ein Unentschieden in Stuttgart. Es war das erste Mal in der noch jungen Karriere von Bauer, dass er keinen Sieg mit nach Hause brachte. Am Samstag fand der Rückkampf in Hannover statt. Live erstmals im Free TV auf Sport
[weiterlesen …]



Steinmeier sieht Erdogan-Auftritt von Özil und Gündogan kritisch

6. Juni 2018 | Von

Berlin  – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich befremdet über das gemeinsame Foto der Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan gezeigt. Seine Rolle im Rahmen der Debatte beschrieb er in der Wochenzeitung „Die Zeit“ zugleich als „Brückenbauer“. Er habe sich zunächst gefragt, ob beide überrumpelt worden seien, sagte der Bundespräsident. „Es
[weiterlesen …]



Löw streicht Leno, Tah, Sané und Petersen aus WM-Kader – Neuer fährt mit zur WM

4. Juni 2018 | Von

Eppan  – Nationaltorhüter Manuel Neuer fährt trotz seiner langen Verletzungspause mit zur Fußball-WM nach Russland. Das gab Bundestrainer Jogi Löw am Montag bei der Vorstellung des endgültigen Kaders in Südtirol bekannt. Bernd Leno, Jonathan Tah, Leroy Sané und Nils Petersen gehören demnach nicht mehr zum Aufgebot des Titelverteidigers. „Wir haben uns diese Entscheidung, die wir
[weiterlesen …]



Deutschland verliert Testspiel gegen Österreich – Özil und Gündogan haben zu „Präsidenten-Thema“ Stellung genommen

3. Juni 2018 | Von

Klagenfurt  – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat am Samstagabend das Testspiel gegen Österreich mit 1:2 verloren. Mesut Özil erzielte in der 11. Minute den ersten Treffer, danach gelang es der Mannschaft aber nicht mehr, die österreichische Mauer zu durchbrechen. Der monatelang verletzt ausgefallene Manuel Neuer wurde von Anfang an regelmäßig getestet und zeigte dabei eine gute
[weiterlesen …]



Ex-Innenminister de Maizière freut sich über seine neue Freiheit

2. Juni 2018 | Von

Berlin – CDU-Politiker Thomas de Maizière kann seinem unfreiwilligen Abschied vom Amt des Bundesinnenministers inzwischen positive Seiten abgewinnen. „Ich denke, dass ich mehr gewonnen als verloren habe: Freiheit, Bewegungsraum, Zustimmung“, sagte de Maizière den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Nach 28 Jahren als Staatssekretär und Minister auf Landes- und Bundesebene sieht er die neue Phase als „tiefen Einschnitt“. Seine
[weiterlesen …]



Bundespolizei deckt 873 Scheinehen auf

31. Mai 2018 | Von

Berlin – Die Bundespolizei hat seit dem Jahr 2007 insgesamt 873 Fälle von Scheinehen registriert, mit denen sich Ausländer den Aufenthalt in Deutschland erschleichen wollten. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf die Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine Anfrage der Linkspartei. Demnach wurden in 670 Fällen Scheinehen geschlossen, um Visa für Deutschland zu erhalten.
[weiterlesen …]



Kallstadter Löwenfestival: Zum zweiten Mal ein absoluter Volltreffer

30. Mai 2018 | Von

Kallstadt. Nach der Premiere im letzten Jahr waren die Veranstalter schon guter Dinge: Das Löwenfestival rund um das Weingut am Nil war, obwohl damals zum ersten Mal veranstaltet, gleich ein Publikumsmagnet, das Besucher aus ganz Deutschland anzog. 800 Besucher hatten die Veranstalter letztes Jahr gezählt. In diesem Jahr wurden jedoch alle Rekorde gebrochen: 1200 Karten
[weiterlesen …]



Hund im Sommer im Auto gelassen: Geldbuße für Hundehalterin

30. Mai 2018 | Von

Wer seinen Hund bei sommerlichen Temperaturen im Auto zurück lässt, riskiert eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und ein dreistelliges Bußgeld. Denn Autos heizen sich sehr schnell auf, dadurch gerät der Hund in Lebensgefahr. So entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Amtsgericht München zu Ungunsten einer Tierhalter. Hintergrundinformation: Hunde sind viel hitzeempfindlicher
[weiterlesen …]



Schlagersänger Jürgen Marcus gestorben

29. Mai 2018 | Von

München  – Der Schlagersänger Jürgen Marcus ist tot. Er starb bereits Mitte Mai im Alter von 69 Jahren in München, teilte sein Management am Dienstag mit. Marcus, der bürgerlich Jürgen Beumer hieß, feierte in den 1970er-Jahren seine größten Erfolge. Zu seinen bekanntesten Titeln zählen „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“, „Ein Festival der
[weiterlesen …]



Der Sommer kommt: Die besten Sportarten im Freien

27. Mai 2018 | Von

Wir alle spüren es – der Sommer naht. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen und das Leben spielt sich wieder im Freien ab. Während wir uns im Winter oftmals gerne Zuhause gemütlich einmummeln, steigt mit den Temperaturen auch die Lust auf das Leben draußen. Wir wollen die Sonne auf der Haut spüren und uns
[weiterlesen …]



Real Madrid gewinnt die Champions League

26. Mai 2018 | Von

Kiew  – Real Madrid hat die Champions-League-Saison 2017/18 gewonnen. Die Spanier setzten sich am Samstagabend im Finale in Kiew gegen den FC Liverpool mit 3:1 durch. In der ersten Hälfte beschnupperten sich die Finalisten, in der zweiten ging es dann rund: Reals Karim Benzema erzielte den ersten Treffer in der 51. Minute, nur vier Minuten
[weiterlesen …]