Montag, 14. Juni 2021

Panorama

Blutkonserven werden knapp

13. Juni 2021 | Von

In Deutschland werden die Blutreserven knapp. Sinkende Infektionszahlen, weitreichende Lockerungen und wieder erlebbaren Freizeitangebote hätten zu einem „dramatischen Rückgang“ bei den Blutspenden geführt, sagte Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Sonntag. „Mit den ersehnten Lockerungen der Corona-Regeln wollen die Menschen jetzt vieles nachholen, Blutspenden steht da selten ganz oben auf der Liste“, sagte die Ministerin.
[weiterlesen …]



Dänemarks Spieler Christian Eriksen bricht auf Platz zusammen

12. Juni 2021 | Von

Das EM-Spiel in Kopenhagen zwischen Gastgeber Dänemark und Finnland ist vorerst unterbrochen worden. Dänemarks Spieler Christian Eriksen (29) brach auf dem Platz aus dem Lauf heraus plötzlich zusammen. Einen ihn zugedachten Einwurf in der 42. Minute nahm er nicht an, sondern sackte stattdessen in sich zusammen. Eriksen, der bei von Inter Mailand unter Vertrag ist,
[weiterlesen …]



Viel Public Viewing zum EM-Auftakt

11. Juni 2021 | Von

In Deutschland wurde die EM-Eröffnungspartie Italien – Türkei Partie dank gelockerter Corona-Maßnahmen auch beim „Public Viewing“ in zahlreichen Bars und Restaurants im Außenbereich verfolgt. In Berlin waren die Straßen bei Abendtemperaturen um 22 Grad voll, Mindestabstände wurden dabei nicht immer eingehalten. Noch voller dürfte es werden, wenn Deutschland in EM-Gruppe F am Dienstag seine erste
[weiterlesen …]



Italien gewinnt Eröffnungsspiel der Fußball-EM gegen Türkei

11. Juni 2021 | Von

Rom  – Bei der Fußball-Europameisterschaft hat Italien das Eröffnungsspiel in Rom gegen die Türkei mit 3:0 gewonnen. Italien hatte die ganze Zeit schon den Ton angegeben, kam aber gegen die türkische Mauer im ersten Durchgang nicht an. So war es letztlich hochverdient, als Italiens Domenico Berardi in der 53. Minute im Strafraum scharf vor das
[weiterlesen …]



Veranstaltungswirtschaft will Events ohne Abstandsregeln

10. Juni 2021 | Von

Berlin- Der Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) hat vor dem Bund-Länder-Treffen am Donnerstag die Corona-Politik kritisiert. „Es ist nicht erkennbar, was noch geschehen soll, damit die Branche endlich wieder Geld verdienen kann anstatt auf staatliche Hilfen angewiesen zu bleiben“, sagte BDKV-Präsident Jens Michow den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Branche sei in der Lage, nur
[weiterlesen …]



Urlaub in der eigenen Stadt – ein ganz besonderes Abenteuer

10. Juni 2021 | Von

Home-Office, Home-Schooling und nun auch noch Home-Ferien? Ja! Schon Deutschlands Vorzeige-Dichter Goethe wusste, dass es nicht nötig ist in die Ferne zu schweifen, wenn das Gute nahe liegt. Tatsächlich kann Urlaub am Heimatort um einiges erholsamer und spannender sein als eine Reise in exotische Länder. Inwiefern das stimmt und wie sich die Ferienzeit zuhause gestalten
[weiterlesen …]



Kardinal Marx bietet Papst Rücktritt an

4. Juni 2021 | Von

München  – Kardinal Marx hat Papst Franziskus seinen Rücktritt angeboten. Die katholische Kirche sei an einem „toten Punkt“ angekommen, heißt es in einer Erklärung, die am Freitag veröffentlicht wurde. Er wolle Mitverantwortung für die „Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche in den vergangenen Jahrzehnten“ tragen, schrieb Marx in einem ebenfalls veröffentlichten Brief an
[weiterlesen …]



Antibiotika-Verschreibungen in Pandemie stark gesunken

4. Juni 2021 | Von
Tabletten-Blister

Berlin  – Während der Corona-Pandemie sind im vergangenen Jahr wesentlich weniger Antibiotika verschrieben worden als in den Jahren zuvor. Das zeigt eine Auswertung der Arzneimittelverordnungen der Techniker Krankenkasse (TK). Danach gingen die Antibiotika-Verordnungen 2020 im Vergleich zu 2019 um fast 24 Prozent zurück, auf 2,85 Tagesdosen pro versicherter Erwerbsperson. Besonders stark waren die Rückgänge zu
[weiterlesen …]



Virologe Streeck will mehr Engagement im Kampf gegen Aids

4. Juni 2021 | Von

Bonn – Der Virologe Hendrik Streeck fordert mehr Engagement gegen Aids. Schon seit vielen Jahren wird an einem Impfstoff gegen Aids geforscht.“HIV ist auch in Deutschland ein untergeordnetes Thema und das politische Interesse an der Forschung in diesem Feld gering“, sagte der Leiter des Instituts für Virologie an der Universität Bonn dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Wir
[weiterlesen …]



Deutscher Wetterdienst meldet kältesten Frühling seit 2013

31. Mai 2021 | Von

Offenbach- Der Frühling 2021 war der kühlste seit acht Jahren. Damit endete eine seit 2013 andauernde Serie zu warmer Frühjahre in Deutschland, teilte der Deutsche Wetterdienst am Montag mit. Mit 7,2 Grad Celsius lag im Frühling 2021 der Temperaturdurchschnitt um 0,5 Grad unter dem Wert der international gültigen Referenzperiode 1961 bis 1990. Im Vergleich zu
[weiterlesen …]



Städte beklagen Übergriffe auf Mitarbeiter bei Corona-Kontrollen

30. Mai 2021 | Von

Berlin- Ordnungsämter und Polizei beklagen bei den Kontrollen von Corona-Maßnahmen zunehmend aggressives Verhalten der Bürger. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der „Welt am Sonntag“ unter den 15 größten Städten Deutschlands. In den vergangenen Monaten gab es demnach vermehrt Auseinandersetzungen und Widerstand gegen behördliche Maßnahmen, weil gegen Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen und die Verpflichtungen zum Tragen
[weiterlesen …]



Mord auf der „Viking Sally“: Staatsanwaltschaft fordert lebenslang

28. Mai 2021 | Von
Bojen im Meer

Turku  – Der in einem jahrzehntealten deutsch-finnischen „Cold Case“ angeklagte Herman H. soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft lebenslang ins Gefängnis. Er habe die Tat mehrfach gestanden und dabei Täterwissen offenbart, sagte Staatsanwältin Heidi Röblom in ihrem Plädoyer vor dem Bezirksgericht in der finnischen Stadt Turku. Herman H. ist des Mordes und des Mordversuchs angeklagt.
[weiterlesen …]



Umfrage: 83 Prozent der Erwerbstätigen im Homeoffice zufrieden

25. Mai 2021 | Von

83 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland, die zumindest an einigen Tagen im Homeoffice arbeiten, sind damit zufrieden. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und n-tv, die am Dienstag veröffentlicht wurde. 14 Prozent sind demnach mit dem Arbeiten von zu Hause aus weniger, zwei Prozent gar nicht zufrieden. Besonders Selbstständige geben mehrheitlich
[weiterlesen …]



Hansi Flick wird neuer Bundestrainer

25. Mai 2021 | Von

Hans-Dieter (Hansi) Flick wird nach der Europameisterschaft im Sommer neuer Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat ihn am Dienstag als neuen Nationaltrainer bestätigt. Flick unterschrieb in der DFB-Zentrale in Frankfurt seinen Vertrag. Der soll vorerst bis nach der Heim-EM 2024 gelten. Der bisherige Bayern-Coach folgt auf Joachim Löw, der Anfang März seinen
[weiterlesen …]



Polizei findet nach Tötungsdelikt bei Kiel dritte Leiche

20. Mai 2021 | Von

Kiel  – Nach den tödlichen Schüssen in der Gemeinde Dänischenhagen in der Nähe von Kiel haben die Ermittler in der Nacht zum Donnerstag eine dritte Leiche gefunden. Es handelt sich um einen 52-Jährigen, der aus dem persönlichen Umfeld des Tatverdächtigen stammt, teilte die Polizei mit. Das Opfer wies mehrere Schusswunden auf. Nähere Angaben zu dem
[weiterlesen …]



Fußball-EM: Löw holt Müller und Hummels ins DFB-Team zurück- Nationalmannschaft steht

19. Mai 2021 | Von

Frankfurt/Main  – Bundestrainer Joachim Löw fährt mit Thomas Müller und Mats Hummels zur Fußball-EM. Das gab er am Mittwoch bei der Vorstellung des vorläufigen Kaders bekannt. Beide Spieler waren eigentlich im März 2019 im Rahmen eines Umbruch in der Nationalmannschaft von Löw aussortiert worden. Konkret wurden folgende Spieler nominiert: Manuel Neuer, Kevin Trapp, Bernd Leno,
[weiterlesen …]



Fußball Europameisterschaft 2021 – Deutschland in “Hammergruppe F“ mit wohl schwierigsten Gegnern der Vorrunde

16. Mai 2021 | Von

In knapp drei Wochen geht es los, die EM 2021 beginnt. Der 11. Juni ist der Tag, auf den nahezu alle Fußballfans gewartet haben, denn dann heißt es: Anstoß und Turnierbeginn im Olympiastadion in Rom. Die erste Partie der EM spielen zwei Mannschaften aus Gruppe A: Die italienische Nationalmannschaft gegen das Team der Türkei. Deutschland
[weiterlesen …]



Kinderärzte sehen Reihenimpfungen von Heranwachsenden kritisch

12. Mai 2021 | Von

Berlin – Die Kinder- und Jugendärzte haben davor gewarnt, bei der geplanten Corona-Impfung von Heranwachsenden vor allem auf Reihenimpfungen in Schulen und Impfzentren zu setzen. „Wir sehen Massenimpfungen von Kindern und Jugendlichen kritisch“, sagte der Präsident des Berufsverbandes, Thomas Fischbach, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Wenn nur auf diesen Wegen geimpft würde, besteht die große Gefahr, dass
[weiterlesen …]



Emilia und Noah sind beliebteste Vornamen 2020

10. Mai 2021 | Von
Frau mit Kleinkind auf dem Arm

Wiesbaden  – Emilia und Noah sind im Jahr 2020 die am häufigsten vergebenen Babynamen gewesen. Das teilte die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) am Montag mit. Auf den ersten Plätzen landeten bei den Mädchen nach Emilia die Namen Hanna(h) und Emma und bei den Jungen nach Noah die Namen Leon und Paul. Die eigentliche Überraschung
[weiterlesen …]



Johnson-&-Johnson-Impfstoff wird wohl nur für Ältere empfohlen

7. Mai 2021 | Von

Die Ständige Impfkommission plant, den Wirkstoff von Johnson & Johnson nur noch für Menschen ab 60 zu empfehlen. Der „Spiegel“ berichtet, Jüngere sollen das Mittel aber nach ärztlicher Beratung trotzdem erhalten dürfen. Die gleiche Regelung gilt derzeit auch für den Corona-Impfstoff von Astrazeneca. Die entsprechende Empfehlung werde am Montag erfolgen, schreibt das Magazin. Bei Johnson
[weiterlesen …]



Verdächtiger im Fall „NSU 2.0“ verhöhnte Ermittler

7. Mai 2021 | Von

Im Fall des mutmaßlichen Urhebers der rechtsextremen „NSU 2.0“-Drohbrief-Serie  werden neue Details bekannt. Laut „Spiegel“-Bericht war der mehrfach vorbestrafte Verdächtige Alexander M. bereits 2017 wegen rechtsextremer Bedrohungen ins Visier der Fahnder geraten. Trotz belastender Indizien kam M. damals ohne Prozess davon. Das zuständige Amtsgericht lehnte die Zulassung der Anklage der Staatsanwaltschaft ab, da kein „hinreichender
[weiterlesen …]



Nächtliche Mobilität sinkt mit Ausgangssperre deutlich

6. Mai 2021 | Von

Wiesbaden  – Die mit der „Bundesnotbremse“ eingeführte Ausgangssperre zwischen 22 und 5 Uhr wirkt deutlich auf die nächtliche Mobilität. Das zeigen am Donnerstag veröffentlichte Daten des Statistischen Bundesamts, das Mobilfunkdaten ausgewertet hatte. Demnach ging die nächtliche Mobilität im Zeitraum vom 24. April bis zum 1. Mai in Kreisen mit Ausgangssperre gegenüber den Referenzwerten des Vorkrisenjahres
[weiterlesen …]



Tierschutz – seriöse Tierschutzvereine erkennen und unterstützen

5. Mai 2021 | Von

  Der Tierschutz ist ein breit gefächertes Feld und daher ist es gar nicht so einfach zu erkennen, welche Vereine und Anbieter wirklich seriös sind und wo die Unterstützung auch bei den Tieren ankommt. Mehr als 1.000 verschiedene Tierschutzvereine gibt es und hier sind noch nicht einmal die privaten Organisationen einbezogen. Wer sich engagieren möchte,
[weiterlesen …]



Ermittler kamen NSU-2.0-Verdächtigem über Kommentare auf die Spur

4. Mai 2021 | Von

Frankfurt/Main  – Das Hessische Landeskriminalamt ist dem Verdächtigem im Fall der „NSU 2.0“-Drohschreiben, Alexander M., über Internetkommentare auf die Spur gekommen. Der heute 53-Jährige ist unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Betrugs, Urkundenfälschung, Hehlerei, Bedrohungen, Beleidigungen, Verleumdung, Besitzes kinderpornografischer Schriften und Urkundenfälschung vorbestraft. Die Polizei Berlin führte bereits Dutzende Verfahren gegen ihn. Er wurde am Montagabend
[weiterlesen …]



Oktoberfest 2021 wird abgesagt

3. Mai 2021 | Von

München  – Auch das Oktoberfest 2021 wird wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die Absage mit Unsicherheiten bei der Entwicklung der Corona-Lage begründet. Große Volksfeste sollten in diesem Jahr nicht stattfinden, sagte er am Montagnachmittag in München. „Die Lage ist zu unsicher aufgrund der hohen wirtschaftlichen Verpflichtungen, die eingegangen werden müssten.“
[weiterlesen …]



Mehr als jeder Fünfte ab 75 Jahren fühlt sich einsam

3. Mai 2021 | Von

Mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) im Alter ab 75 Jahren fühlt sich häufig oder zumindest hin und wieder einsam. Die Mehrheit von ihnen (58 Prozent) gibt an, dass dies erst seit Beginn der Corona-Pandemie der Fall sei, so eine neue Forsa-Umfrage. Besonders Alleinlebende, Hochaltrige und gesundheitlich stark eingeschränkte Menschen sind demnach von Einsamkeit betroffen.
[weiterlesen …]



Berufsunfähigen durch Corona droht Leistungsverweigerung

2. Mai 2021 | Von

Wer als Folge der Corona-Pandemie berufsunfähig wird, muss damit rechnen, dass seine Versicherung die Leistung verweigert. Das ist das Ergebnis einer Abfrage unter Deutschlands Berufsunfähigkeitsversicherern. Es betrifft demnach Menschen mit Schäden wie dem Long-Covid-Syndrom und jene, die die durch die Pandemie etwa dauerhaft seelisch erkranken oder „schwere Haltungsschäden“ durch die Arbeit im Homeoffice erleiden. Auf
[weiterlesen …]



Studie: Tausende Krebserkrankungen bleiben unentdeckt

1. Mai 2021 | Von

Die Corona-Pandemie hat dramatische Auswirkungen auf die reguläre Gesundheitsversorgung in Deutschland. Tausende Fälle von Krebserkrankungen werden nicht mehr oder zu spät entdeckt, geht aus einer Datenanalyse der Krankenversicherung Barmer hervor. Demnach sind in der ersten Corona-Welle 2.600 Krebserkrankungen unentdeckt geblieben, davon allein rund 1.600 Brustkrebsfälle. Die Barmer hat die Zahl größerer Operationen bei neun häufigen
[weiterlesen …]



Neue ARD-Programmdirektorin will Strategie umkrempeln

30. April 2021 | Von

München – Die künftige ARD-Programmdirektorin Christine Strobl will die Strategie komplett umbauen. „Wenn sie wollen, dass alles bleibt wie es ist, bin ich die falsche Person“, sagte Strobl nach eigenen Angaben den ARD-Intendanten, berichtet der „Spiegel“. Sie tritt am 1. Mai ihren Job an, im Juni will sie Ihre Pläne vorlegen. Am Anfang würde sie
[weiterlesen …]



Mick Schumacher tritt in Formel 1-Fußstapfen von Vater Michael

30. April 2021 | Von

Schwierige Wetterbedingungen und ein unglücklicher Unfall hinter dem Safety Car – Das war die Bilanz des Rennens für Mick Schumacher im Emilia-Romagna Grand Prix in der norditalischen Stadt Imola. Das turbulente Rennen weckt Erinnerungen. Micks Vater und mehrfacher Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher hatte sich im selben Turnier im Jahr 2005 ein riskantes Duell mit
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin