Donnerstag, 21. Juni 2018

Panorama

Forscher entdecken neues Anti-Krebs-Protein

22. März 2018 | Von

Basel  – Ein internationales Forscherteam hat ein neues Anti-Krebs-Protein entdeckt. Das Protein namens LHPP verhindere, dass sich Krebszellen in der Leber ungebremst vermehren, teilten die Wissenschaftler vom Biozentrum der Universität Basel am Mittwoch mit. Zudem eigne sich das Protein als Biomarker für die Diagnose und Prognose von Leberzellkrebs. Die Häufigkeit von Leberkrebs, auch bekannt als
[weiterlesen …]



Datenskandal: Facebook-Chef Zuckerberg räumt Fehler ein

21. März 2018 | Von

San Francisco  – Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat im Zuge des jüngsten Daten-Skandals Fehler eingeräumt und Konsequenzen angekündigt. „We also made mistakes“, schrieb Zuckerberg am Mittwoch in einer Nachricht auf seinem Facebook-Profil. „We have a responsibility to protect your data, and if we can`t then we don`t deserve to serve you“, so der Facebook-Chef. Viele Schritte
[weiterlesen …]



Botaniker Mancuso: Pflanzen sind lernfähig

21. März 2018 | Von

Florenz  – Der italienische Botaniker Stefano Mancuso sieht in Pflanzen intelligente Wesen. „Sie unterhielten sich in einer Duftsprache und hätten ein Gedächtnis, weshalb sie auch lernen könnten, sagte er dem „Zeitmagazin“. Sonnenblumen spielten sogar miteinander. Auf Zeitraffer-Videos hat Mancuso beobachtet, dass Sonnenblumen sich ständig im Kreis drehen: „Sie versuchen ihre Umgebung und einander kennenzulernen, um
[weiterlesen …]



Rank, schlank und effizient: Was produzierende Unternehmen von den „jungen Wilden“ lernen können

20. März 2018 | Von

Die „jungen Wilden“ in der Unternehmerszene scheinen sich um konventionelle Prozesse kaum zu kümmern. Sie gründen praktisch nebenbei eine Internetfirma, arbeiten augenscheinlich als digitale Nomaden überall auf der Welt und schaffen es mit Leichtigkeit, eine Work-Life-Balance herzustellen. Doch wie alles im Leben hat auch diese Medaille ihre zwei Seiten. Um rund um den Globus arbeiten
[weiterlesen …]



Themenfindung, Literaturrecherche und wissenschaftliche Begleitung bei studentischen Abschlussarbeiten

19. März 2018 | Von

Im Laufe eines Studiums stehen Studierende immer wieder vor der Herausforderung, ihr wissenschaftliches Können unter Beweis stellen zu müssen. Für viele ist die Bachelorarbeit meist die erste wissenschaftliche Arbeit größeren Umfangs und kann entsprechende Ängste hervorrufen. Die folgenden Tipps sollen Studierenden helfen, ihre Abschlussarbeit richtig zu beginnen.



Ex-„Tatort“-Schauspieler Jochen Senf gestorben

18. März 2018 | Von

Berlin  – Der Schauspieler und Autor Jochen Senf ist tot. Er sei in der Nacht zum Sonntag im Alter von 76 Jahren in Berlin gestorben, berichtet der Saarländische Rundfunk (SR) unter Berufung auf eigene Informationen. Von 1969 bis 1978 hatte Senf nach seiner Schauspielausbildung zunächst als Hörspieldramaturg beim SR gearbeitet. Bekannt wurde der Schauspieler vor
[weiterlesen …]



Robert Koch-Institut meldet tödliche Infektionen bei Menschen

16. März 2018 | Von

Berlin  – In zwei deutschen Kliniken sind zwei Transplantationspatienten gestorben, weil sie sich mit den Organen eines Spenders mit dem Borna-Virus infizierten. Ein dritter überlebte die Gehirnentzündung, so das jüngste „Epidemiologische Bulletin“ des Robert Koch-Instituts (RKI) in Berlin. Laut RKI starb auch eine auf anderen Wegen infizierte Frau „mit den Symptomen einer massiven Enzephalitis“. Die
[weiterlesen …]



Schweiz: Mörder von Rupperswil zu Höchststrafe verurteilt

16. März 2018 | Von

Lenzburg  – In der Schweiz ist der Mörder von Rupperswil zur Höchststrafe verurteilt worden. Thomas N. erhält eine lebenslängliche Freiheitsstrafe und wird ordentlich verwahrt, urteilte das Bezirksgericht Lenzburg am Freitag. Der Fall hatte über die Landesgrenzen hinaus großes Aufsehen erregt. Der Angeklagte hatte am 21. Dezember 2015 eine Mutter, ihre 13 und 19 Jahre alten
[weiterlesen …]



Esther Kinsky gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

15. März 2018 | Von

Leipzig  – Die Autorin Esther Kinsky ist am Donnerstag mit dem Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik ausgezeichnet worden. Sie erhielt die Auszeichnung für ihr Buch „Hain. Geländeroman“. Neben Kinsky waren noch Isabel Fargo Cole („Die grüne Grenze“), Anja Kampmann („Wie hoch die Wasser steigen“), Georg Klein („Miakro“) und Matthias Senkel („Dunkle Zahlen“)
[weiterlesen …]



Patientinnen vergewaltigt – BGH bestätigt Urteil gegen Arzt

14. März 2018 | Von

Karlsruhe  – Der Bundesgerichtshof hat das Urteil gegen einen ehemaligen Chefarzt des Klinikums Bamberg bestätigt. Das Landgericht Bamberg hatte den Angeklagten wegen schwerer Vergewaltigung in sechs und schwerer sexueller Nötigung in fünf Fällen sowie wegen schweren sexuellen Missbrauchs und weiterer Vergehen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sieben Jahren und neun Monaten verurteilt und gegen ihn ein
[weiterlesen …]



Präsidenten-Frau will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen

13. März 2018 | Von

Berlin- Die Frau des Bundespräsidenten, Elke Büdenbender, will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen. „Ich möchte in meiner Position, die ja informell ist, mich besonders für Bildungsgerechtigkeit einsetzen. Denn Bildung ermächtigt die Menschen zu einem selbstbestimmten Leben“, sagte Büdenbender der „Rheinischen Post“. Dies habe sie selbst erfahren als jemand, der auf dem zweiten Bildungsweg zur Juristin
[weiterlesen …]



Ist Tradition heutzutage noch aktuell?

11. März 2018 | Von

Ja, denkt man vielleicht im ersten Augenblick, denn das traditionelle Osterfest ist nicht mehr fern. Dass kaum noch jemand daran denkt, wie diese Tradition entstanden ist, spielt nicht so eine große Rolle. Immerhin, das Fest symbolisiert ja noch einen Neubeginn, den Frühling, das Erwachen der Natur. Das eigentliche Ereignis, aus dem christlichen Glauben, die Auferstehung
[weiterlesen …]



Studie: Tatverdächtige in U-Haft meistens schuldig – mutmaßliche Vergewaltiger kommen häufiger frei

10. März 2018 | Von

Tübingen  – Wird ein in Untersuchungshaft einsitzender Tatverdächtiger freigesprochen, dann hat das Gericht meistens nach dem Grundsatz „im Zweifel für den Angeklagten“ entschieden. Die Unschuld gilt selten als erwiesen, hat das Institut für Kriminologie der Universität Tübingen herausgefunden, das Freisprüche nach U-Haft analysiert und die erste Studie dazu in Deutschland vorgelegt hat. Laut Strafverfolgungsstatistik liegt
[weiterlesen …]



E-Bikes erobern zunehmend deutschen Markt

9. März 2018 | Von

Vor einigen Jahren waren sie noch ein seltenes Phänomen auf deutschen Straßen, heute sind sie aus dem täglichen Verkehr kaum noch weg zu denken: E-Bikes. Das Fahrrad mit elektrischem Akku löst nach und nach den herkömmlichen Fahrradverkehr ab. Ihr Vorteil: Sie erleichtern das Fahrradfahren durch elektronische Unterstützung beim Treten. Somit stellen sie für kurze und
[weiterlesen …]



Berlin: 14-Jährige durch Messerstiche getötet – Mordkommission ermittelt

9. März 2018 | Von

Berlin. Eine Jugendliche ist gestern (8. März) in einer Wohnung in Alt-Hohenschönhausen mit mehreren Messerstichen getötet worden. Bisherigen Ermittlungen zufolge fand die Mutter am Nachmittag gegen 17.30 Uhr ihre 14-jährige Tochter schwer verletzt in der Wohnung und alarmierte Rettungskräfte und Polizei. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen erlag das Mädchen seinen schweren Verletzungen. Die Verletzungen deuteten auf ein
[weiterlesen …]



Medizin-Nobelpreisträgerin Nüsslein-Volhard gegen Frauen-Quote

8. März 2018 | Von

Berlin  – Christiane Nüsslein-Volhard, Nobelpreisträgerin für Medizin, lehnt die Frauenquote als Mittel zur Förderung von Frauen im Berufsleben ab. „Es gibt Gründe, die dafür sprechen, aber in der Summe halte ich Quoten für unwürdig: dass man nicht in erster Linie für eine Leistung, sondern für die Zugehörigkeit zu einer Menschenklasse ausgezeichnet wird. Das will man
[weiterlesen …]



Weniger Kinder gegen Masern geimpft

8. März 2018 | Von

Berlin – Die Impfquote gegen Masern ist nach Daten der AOK Rheinland/Hamburg in den vergangenen Jahren gesunken. Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf eine Auswertung der regionalen Krankenkasse. Demnach erhielten im Jahrgang 2012 noch 96 Prozent der Kinder die erste Impfung bis zu ihrem zweiten Geburtstag. Von den Kindern des Jahrgangs 2014 waren
[weiterlesen …]



51 Prozent der Bevölkerung Deutschlands ist weiblich

6. März 2018 | Von

Wiesbaden  – Der größere Teil der Bevölkerung Deutschlands ist weiblich: Über die Hälfte der insgesamt 82,5 Millionen Menschen, die Ende 2016 in Deutschland lebten, waren Mädchen und Frauen (51 Prozent beziehungsweise 41,8 Millionen), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Das Geschlechterverhältnis hat sich demnach in den letzten Jahren immer mehr angeglichen. Während 1970
[weiterlesen …]



BKA sieht hohe Terrorgefahr bei Fußball-WM in Russland

6. März 2018 | Von

Berlin  – Das Bundeskriminalamt (BKA) geht in einem vertraulichen Papier davon aus, dass während der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland vor allem durch islamistischen Terrorismus eine hohe Gefahr ausgehen könnte. In dem Gefährdungslagebild heißt es, dass sowohl die islamistischen Strukturen in Teilen des Landes, als auch die hohe Zahl an russischstämmigen ISIS-Kämpfern für eine besondere Gefährdungslage sorgen
[weiterlesen …]



Einbruchschutz für Fenster und Türen

6. März 2018 | Von

Auch wenn laut Polizeistatistik die Wohnungseinbrüche in der Pfalz in den letzten Jahren deutlich gesunken sind, Einbruchschutz ist nach wie vor ein wichtiges Thema. Vor allem Eigenheimbesitzer, aber auch Vermieter sollten dies nicht unterschätzen und für sichere Fenster und Türen sorgen.



Reisetipp: Orte zum Entspannen

5. März 2018 | Von

Die Seele baumeln lassen, endlich mal wieder entspannen und abschalten, den ganzen Alltagsstress und die nervigen Kollegen vergessen – weltweit gibt es viele Orte, an denen man gut entspannen und die Akkus wieder aufladen kann. Wenn das Thema auf Erholung kommt, haben viele Menschen Bilder von langen Sandstränden und türkisblauem Wasser im Kopf. Dazu noch
[weiterlesen …]



Säure-Anschlag auf Finanzvorstand von Innogy

4. März 2018 | Von

Haan  – In Haan bei Düsseldorf ist am Sonntag ein Säure-Anschlag auf den Finanzvorstand der Innogy SE, Bernhard Günther, verübt worden. Das bestätigte das Unternehmen am Sonntagabend. Über die Hintergründe der Tat gebe es bislang keine Informationen. „Wir sind tief geschockt. Die Nachricht von dem Anschlag hat uns alle sehr betroffen gemacht“, sagte Innogy-Chef Uwe
[weiterlesen …]



Hintergründe des GSD Master AG Software-Deals über 26,5 Millionen Euro

2. März 2018 | Von

Der GSD Master AG ist es gelungen, einen Software Deal der ganz besonderen Art über die Bühne zu bringen. Ein japanisches Unternehmen war dazu bereit, 26,5 Millionen Euro in ein Projekt zu investieren, das das Affiliate-Marketing revolutionieren könnte. Doch was steckt hinter dieser unglaublichen Summe? Wir sind dem Thema etwas genauer nachgegangen. Martin Schranz, der
[weiterlesen …]



Berühmte Sport-Zwillinge: Die Altintops und andere Helden

1. März 2018 | Von

Fans des 1. FC Kaiserslautern und andere Pfälzer Sportfreunde kennen wahrscheinlich Halil Altintop. Der aktuell wieder in Kaiserslautern spielende Fußballer gehört – zusammen mit seinem Zwillingsbruder Hamit Altintop – zu den prominenten Zwillingspärchen, bei denen beide Zwillinge sportliche Erfolge feiern oder gefeiert haben. Natürlich sind solche Fälle eher selten. Andererseits kommen sie häufiger vor, als
[weiterlesen …]



Ex-„BamS“-Chef Spreng: „Bild“ betreibt „Kampagnenjournalismus“

28. Februar 2018 | Von

Berlin  – Der Journalist Michael Spreng, von 1989 bis zum Jahr 2000 Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, hat der „Bild“-Zeitung „Kampagnenjournalismus“ vorgeworfen, etwa gegen eine vermeintlich zu lasche Justiz in Deutschland. „Die Zeitungsmacher glauben, durch Kampagnen blieben ihre Blätter in der Bevölkerung mehrheitsfähig“, sagte Spreng der Wochenzeitung „Die Zeit“. Dies sei aber „eine Form von
[weiterlesen …]



Berichte über Misshandlungen an Kölner Moschee

27. Februar 2018 | Von

Köln  – An einer Moschee im Kölner Stadtteil Porz soll es regelmäßig zu Misshandlungen an Kindern kommen. Das berichtete das Nachrichtenportal des Internetkonzerns Yahoo am Dienstag, das für die Recherche einen freien Journalisten engagiert hatte. Auf dem Portal werden Kopien von Schulaufsätzen gezeigt, in denen Kinder von den mutmaßlichen Misshandlungen berichten. Die Texte stammen aus
[weiterlesen …]



Historiker Baberowski: Westen sollte über Putins Politik froh sein

27. Februar 2018 | Von

Berlin  – Der Berliner Historiker und Stalinismus-Experte Jörg Baberowski ist der Meinung, der Westen müsse froh über die Politik des russischen Präsidenten Wladimir Putin sein. „Politiker im Westen glauben, Russen wählten Liberale oder Grüne, wenn man sie ließe. Diese Vorstellung ist völlig abwegig“, sagte Baberowski dem Nachrichtenportal T-Online. „In freien Wahlen würden Neo-Faschisten und Kommunisten
[weiterlesen …]



Anahita Rehbein ist „Miss Germany 2018“

26. Februar 2018 | Von

Rust – Anahita Rehbein wurde am Samstag (24. Februar) im Europapark in Rust zur „Miss Germany 2018“ gekürt. Die 23 Jahre alte Stuttgarterin hatte im November 2017 auf der offerta in der Messe Karlsruhe die Wahl zur „Miss Baden-Württemberg“ gewonnen und sich damit für die bundesweite Wahl qualifiziert. Bei der Wahl zur „Miss Germany“ setzte
[weiterlesen …]



Was ist die deutsche Leitkultur?

26. Februar 2018 | Von

Im Mai 2017 veröffentlichte der Bundesinnenminister Thomas de Maizière die Einladung zu einer Diskussion, die im Rahmen eines Zehn-Punkte-Katalogs die deutsche Leitkultur definierte. Ganz im Stile Martin Luthers wurden die zehn Thesen öffentlichkeitswirksam an der metaphorischen deutschen Kirchentür – der „Bild am Sonntag“– genagelt. Einige der angeführten Punkte sind selbsterklärend; andere hingegen wurden etwas ausführlicher
[weiterlesen …]



Olympische Winterspiele in Pyeongchang beendet

25. Februar 2018 | Von

Pyeongchang  – Die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang sind am Sonntag offiziell zu Ende gegangen. Die Winterspiele von Pyeongchang seien „Spiele neuer Horizonte“ gewesen, sagte IOC-Präsident Thomas Bach in seiner Schlussrede. Deutscher Fahnenträger bei der Abschlussfeier am Sonntagabend (Ortszeit) war Eishockey-Spieler Christian Ehrhoff. Er hatte zuvor mit seinem Team sensationell Silber gewonnen, wobei die DEB-Auswahl
[weiterlesen …]