Dienstag, 07. April 2020

Kultur

Existenzängste in Corona-Zeiten: Rettet das Universum Kinocenter Landau

4. April 2020 | Von

Landau. Corona-Krise 2020: Das öffentliche Leben ist fast völlig zum Erliegen gekommen. Es gibt keine Veranstaltungen, gastronomische Betriebe sind geschlossen, auch Kinos. Das Landauer Universum Kinocenter mit seinem 13-köpfiges Team bittet jetzt im Internet dringend um Unterstützung. Es geht um die nackte Existenz. Die Coronakrise hat das Universum in der wirtschaftlich wichtigen Zeit vor der
[weiterlesen …]



Schriftstellerverband erwartet weitreichende Folgen der Coronakrise: „Ein nicht wieder gut zu machender Schaden“

30. März 2020 | Von

Berlin – Die Vorsitzende des Verbandes deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS), Lena Falkenhagen, erwartet gravierende Auswirkungen der Coronakrise auf die Kulturszene. „Ich denke, dass in dieser Krise viel zerstört werden wird. Wir werden diese Zäsur in der Kultur noch sehr lange spüren“, sagte die Autorin der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Falkenhagen verwies dabei vor allem auf
[weiterlesen …]



Rheinzabern: QuaranTöne-Challenge statt Frühjahreskonzert

29. März 2020 | Von

Rheinzabern – Am vergangenen Samstag hätte das jährliche Frühjahrskonzert des Musikvereins Lyra stattfinden sollen. Wegen der Entwicklung des Coronavirus musste das Konzert abgesagt werden. Dennoch haben es sich die Musikerinnen und Musiker nicht nehmen lassen, von zu Hause gemeinsam zu musizieren. Durch die Teilnahme an der „QuaranTöne-Challenge“ konnte der Musikverein das Konzertstück „Abendmond“ online aufführen.
[weiterlesen …]



Täglich ein Stück Kultur vom Chawwerusch Theater: Homepage-Besucher können jeden Tag neuen Beitrag sehen

24. März 2020 | Von

Herxheim – Der Kulturbetrieb ist wegen Corona heruntergefahren. Herkömmliche Theateraufführungen finden nicht mehr statt. Deshalb wird das Chawwerusch Theater ab Mittwoch, 25. März 2020, die Serie „Drinbleiben. Dranbleiben.“ auf seiner Homepage www.chawwerusch.de starten. Besucher der Internet-Seite sehen täglich einen kleinen künstlerischen Beitrag des Ensembles, zum Beispiel einen Text oder einen kleinen Video- oder Audiobeitrag. Der
[weiterlesen …]



Stadtverwaltung und KL.digital sorgen für Kultur-Livestream: Auftakt 24. März live aus der Fruchthalle

24. März 2020 | Von

Kaiserslautern. Die Ausbreitung des Corona-Virus muss eingedämmt und verlangsamt werden. Aus diesem Grund werden derzeit alle kulturellen Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Viele freischaffende Künstler, Veranstalter und Techniker stellt das vor existentielle Probleme. Das städtische Referat für Kultur und die städtische GmbH KL.digital starten deshalb am 24. März 2020 um 17 Uhr mit einem „kulturellen Livestream“
[weiterlesen …]



Eine Herzenssache: 33. Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe 2020 findet statt – Finale nicht am 15. Mai, sondern später

21. März 2020 | Von

Dannstadt-Schauernheim. Zahlreiche Gedichte und Prosatexte sind bereits eingegangen. Mit großem Engagement beteiligen sich seit Wochen Mundart-Autoren aus der ganzen Pfalz am diesjährigen Mundart-Wettbewerb Dannstadter Höhe. Sie sind momentan vielleicht gerade mitten im Schreiben oder unsicher, ob sich die Mühe vor dem Hintergrund der Corona-Krise überhaupt lohnt. „Weil uns die Pfälzer Mundart eine Herzenssache ist und
[weiterlesen …]



Kleine Bühne Landau verschiebt Aufführungen ins nächste Jahr – Karten behalten ihre Gültigkeit

20. März 2020 | Von

Landau. Die Kleine Bühne Landau verschiebt ihre Premiere am 27. März und die weiteren 10 Aufführungen zu „Die zwölf Geschworenen“ komplett ins Frühjahr 2021. Selbstverständlich behalten alle Tickets Ihre Gültigkeit für die jeweilige Ersatzveranstaltung. Hierbei wird die Struktur der Aufführungstermine rund um Ostern 2021 beibehalten, also von der Premiere zwei Wochen vor Ostern bis zur
[weiterlesen …]



Valentinian I.: Rund 35.000 Besucher bei Ausstellung in Speyer

16. März 2020 | Von

Speyer – Die archäologische Ausstellung „Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike“ widmete sich dem spätantiken römischen Kaiser Valentinian I. und dessen bedeutsamen Wirken für die Region der Pfalz. Wegen des großen Besucherinteresses war die Ausstellung, die ursprünglich vom 16. September 2018 bis zum 11. August 2019 terminiert war, bis zum 15. März 2020
[weiterlesen …]



Technik Museum Speyer übernimmt Filmkulissen von „Lindenstraße“

16. März 2020 | Von

Speyer – Vor über zehn Jahren eröffnete im Museum Wilhelmsbau des Technik Museum Speyer die erste Sonderausstellung zur TV-Kultserie „Lindenstraße“. Seitdem fanden verschiedene Veranstaltungen rund um die beliebte Soap im Museum statt. Ein Teil der „Lindenstaße“ wird auch nach dem Serien-Aus in Speyer weiterleben, denn das Museum übernahm die Filmkulissen des Café Bayer und des
[weiterlesen …]



Hans-Rosenthal-Gala am 4. April 2020: „Stars für Kinder in Not“ abgesagt – Termin auf den Herbst verschoben

14. März 2020 | Von

Berlin/Landau. Am Samstag, 4. April 2020 sollte unter dem Motto »Stars für Kinder in Not« wieder die Hans-Rosenthal-Gala in der Jugendstil-Festhalle in Landau in der Pfalz stattfinden. Nun muss sie auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Aufgrund einer behördlichen Verfügung wurde der Große Saal der Landauer Jugendstil-Festhalle wegen der Corona-Krise bis auf weiteres geschlossen. Der Verein
[weiterlesen …]



Chawwerusch Theater schließt bis 24. April 2020

13. März 2020 | Von

Herxheim – Das Chawwerusch Theater stellt wegen der Corona-Pandemie ab 13. März bis einschließlich 24. April 2020 seinen Spielbetrieb im Theatersaal ein. Die bereits für diesen Zeitraum gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für eine beliebige Vorstellung im Theatersaal, wenn der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Der Verkauf für die Vorstellungen ab Samstag, 25. April 2020 läuft
[weiterlesen …]



Kandel: Polit-Kabarett mit Reiner Kröhnert am 4. April abgesagt

12. März 2020 | Von

Kandel – Der Verein Kunst und Kultur Kandel (KuKuK) hat das Polit-Kabarett mit Reiner Kröhnert abgesagt. Der Auftritt von Kröhnert mit dem Thema „Gewittercloud“ hätte am 4. April in der Stadthalle stattfinden sollen. Die Stadt und die Verbandsgemeinde Kandel haben jedoch am Mittwoch eine vorläufige Schließung aller städtischen Hallen wegen der Coronavirus-Gefahr veranlasst. Wer schon
[weiterlesen …]



Sparkassenstiftung sucht Bewerber für den Kulturförderpreis

9. März 2020 | Von

Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen können sich bis zum 31. August 2020 um den Kulturförderpreis der „Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz“ bewerben. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird jährlich für eine besondere Leistung im kulturellen Bereich vergeben, die im Rhein-Pfalz-Kreis erbracht wurde. Nach Angaben der Stiftung zählen dazu insbesondere die Bereiche der bildenden
[weiterlesen …]



„Akte Luftballon“ an IGS Kandel – Kennenlernen über innerdeutsche Grenze hinweg

9. März 2020 | Von

Kandel – Am Freitag hat das „Kulturhaus Osterfeld“ aus Pforzheim das Theaterstück „Akte Luftballon“ für die 9.und 10. Klassen an der IGS Kandel aufgeführt. Das Theaterstück ist eine Zeitreise aus dem Jahr 1977 über den Mauerfall bis heute und erzählt die wahre Geschichte zweier Frauen, die sich im Kindesalter über eine Luftballonaktion kennengelernt haben. Der
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Keine Absagen wegen Corona-Virus – Kulturelle Veranstaltungen finden statt

7. März 2020 | Von

Kaiserslautern. Derzeit gibt es beim Referat Kultur der Stadtverwaltung vereinzelt Anfragen, ob die geplanten Veranstaltungen auf Grund des Corona-Virus stattfinden. Wie die Kultureinrichtungen Fruchthalle und Kammgarn bekannt geben, werden nach aktuellem Kenntnisstand keine kulturellen Veranstaltungen und Konzerte abgesagt. Die Stadtverwaltung steht in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Kaiserslautern. Dabei wird in regelmäßigen Gesprächen
[weiterlesen …]



6. März in Kandel: Zaubershow zum Staunen – „20 Finger und bestimmt keine Ärmel“

2. März 2020 | Von

Kandel – „Zauberhaft“ wird es am 6. März in der Kandeler Stadthalle, denn da gibt es „20 Finger und bestimmt keine Ärmel“ zu sehen – eine Zaubershow des Duos Fabian Strahl und Hannes Freytag. Warum Finger? Die beiden sind richtige Fingerakrobaten – und egal, wie genau der Zuschauer ihnen auf die Finger schaut – die
[weiterlesen …]



„Dein Körper ist genug!“ – Fotoausstellung im Weißenburger Tor macht auf Schönheitswahn aufmerksam

2. März 2020 | Von

Germersheim – Zur Vernissage der Fotoausstellung „Dein Körper ist genug“ am Freitag kamen zahlreiche Besucher. Unterstützt wurde die Initiatorin Caroline Hopp (www.carolinehopp.com)  mit ihrem Team vom Zonta Club Speyer-Germersheim, der sich auch immer wieder für die Rechte der Frauen einsetzt. Die Fotoausstellung soll allen Frauen Mut machen und gleichzeitig auch eine Mahnung an die Jugend
[weiterlesen …]



Bellheim: Neuer Kinderchor soll gegründet werden – kleine Sänger gesucht

1. März 2020 | Von

Bellheim – In der Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen soll ein neuer Kinderchor auf die Beine gestellt werden. Gesucht werden kleine Sängerinnen und Sänger im Grundschulalter, die sich jeweils montags in der Zeit von 16.15 Uhr und 17 Uhr im Pfarr- und Jugendheim St. Michael treffen. Start ist  Montag, 2. März,16.15 Uhr. Geleitet wird der
[weiterlesen …]



Ausstellung in Edenkoben: „blue (e-)motion(-s)“ bis 31. Juli

29. Februar 2020 | Von

Edenkoben. Rund 50 überwiegend blaue Werke des Edenkobener Künstlers Lutz Schoenherr sind in einer Sonderschau in der Weinstraße vereinigt: vom kleinen Postkartenformat bis zu fast 4 m², als Acrylmalerei, Collage oder Siebdruck, als Einzelbild oder Installation aus 256 Einzelbildern: Blau in allen Variationen. Dabei legt der Künstler Wert auf die Feststellung, dass Blau nicht etwa
[weiterlesen …]



Herxheim am 13. März: Der rituelle jungsteinzeitliche Menschenopferplatz von Herxheim – alle Rätsel nun gelöst?

28. Februar 2020 | Von

Seit in Herxheim in den 1990er Jahren die ersten Spuren der jungsteinzeitlichen Ritualanlage zum Vorschein kamen, ist viel passiert. Eine Forschungsgrabung von 2005 bis 2008 ermöglichte die Bearbeitung gezielter Fragestellungen und Herxheim machte internationale Schlagzeilen mit der Kannibalismusfrage. Ein Team von Forschern aus unterschiedlichen Fachbereichen wertete die Funde und Befunde aus und die wissenschaftlichen Untersuchungen
[weiterlesen …]



„De Edle Wilde“: Chako Habekost am 4. April in Rheinzabern zu SV Olympia-Jubiläum – Vorverkauf hat begonnen

27. Februar 2020 | Von

Rheinzabern – Der SV Olympia feiert dieses Jahr stolzes 100-jähriges Bestehen. Zum Auftakt des Jubiläumsjahrs gab es im Januar bereits ein prächtiges Festbankett. Über das Jahr sollen noch von Seiten des Vereins  viele weitere Highlights folgen. Das nächste ist ein Abend mit Christan „Chako“Habekost, dem bekannten pfälzer Comedien, der am 4. April mit seinem Programm
[weiterlesen …]



Hans Rosenthal-Ehrenpreis 2020 geht an Rosi Mittermaier und Christian Neureuther: Noch wenige Restkarten für Gala vorhanden

27. Februar 2020 | Von

Berlin/Landau. Rosi Mittermaier und Christian Neureuther erhalten in diesem Jahr den mit 10.000 Euro dotierten Hans-Rosenthal-Ehrenpreis für ihr großes soziales und humanitäres Engagement. Die Auszeichnung wird am Samstag, 4. April 2020 im Rahmen der 19. Hans-Rosenthal-Gala mit bekannten Stars und hochkarätigen Artisten in der Jugendstil-Festhalle in Landau in der Pfalz verliehen. Mit einstimmigem Votum entschied
[weiterlesen …]



Eröffnung der Konzertsaison in der Landauer Katharinenkapelle: England – Deutschland – ein musikalisches Länderspiel am 5. März

25. Februar 2020 | Von

Landau. Mit einem musikalischen Leckerbissen startet der Förderverein Katharinenkapelle am Donnerstag, 5. März, 19.30 Uhr in die diesjährige Konzertsaison in der Katharinenkapelle. Das international besetzte Quartett Les goûts-réunis spielt auf historischen Instrumenten Musik von Giles Farnaby, Matthew Locke, Georg Philipp Telemann und Johann Joachim Quantz. Manfredo Zimmermann, Buenos Aires/Argentinien, Professor für Blockflöte an der Musikhochschule
[weiterlesen …]



Pirmasens verleiht Hugo-Ball-Preis 2020: Literaturpreis im Gedenken an Dada-Begründer Hugo Ball und Schriftsteller und Kabarettisten Bov Bjerg

24. Februar 2020 | Von

Pirmasens. Am 23. Februar hat Markus Zwick, Oberbürger­meister von Pirmasens, den Hugo-Ball-Preis der Stadt an den Schriftsteller und Kabarettisten Bov Bjerg verliehen. Der Förderpreis ging gleichzeitig an die deutsch-ungarische Sprachwissenschaftlerin und Autorin Kinga Tóth. Die renommierte Auszeichnung, die bereits zum elften Mal seit 1990 vergeben wurde, ist mit insge­samt 15 000 Euro dotiert. Die Preisverleihung
[weiterlesen …]



Dokumentarfilm zur Landauer Stadtgeschichte Theodor Graf Fugger v. Glött – Deserteur oder Freiheitskämpfer?

23. Februar 2020 | Von

Landau. Eine Straße in der Südstadt, eine Gedenktafel auf dem Friedhof und eine Tabakdose im Stadtmuseum erinnern in Landau an Theodor Graf Fugger v. Glött. Der adelige Unterleutnant diente von 1842 bis 1850 in der Landauer Festung. Er wurde am 11. März 1850 im Hauptgraben, in der Nähe der heutigen Pestalozzi-Schule, hingerichtet. Mit Hilfe der
[weiterlesen …]



Edenkoben: Neubürgerempfang am 15. März und Start in die Museumssaison

20. Februar 2020 | Von

Edenkoben. Mit einem „Herzlich Willkommen“ begrüßt Stadtbürgermeister Ludwig Lintz am Sonntag, 15. März, 11 Uhr  alle neuen Bürger, die im vergangenen Jahr in die weinfrohe Stadt im „Garten Eden“ umgezogen sind. Gleichzeitig dient dieser Termin der Eröffnung der Museumssaison 2020 im vom Heimatbund Edenkoben e.V. gepflegten Museum für Weinbau und Stadtgeschichte in der Weinstraße 107.
[weiterlesen …]



„Dein Körper ist genug“ – Zu sich selbst und vermeintlichen „Makeln“ stehen: Fotoausstellung in Germersheim bis 24. April

13. Februar 2020 | Von

Germersheim  – Vier junge Frauen und eine Mission: Nicht ständig am eigenen Körper herummäkeln, sich so akzeptieren, wie man nun einmal ist, auch wenn es keine makellosen Modelkörper sind. Dazu wollen Caroline Hopp, Jennifer Siegel, Caroline Gugu und Swetlana Nowoshenowa Frauen ermutigen. „Dein Körper ist genug“ heißt das Projekt. 21 Frauen unterschiedlichen Alters und Körperbaus
[weiterlesen …]



Malerring Wörth-Maximiliansau: Ausstellungseröffnung „Metropolen der Welt“ am 15. März in der Tullahalle

12. Februar 2020 | Von

Bereits seit 19 Jahren besteht der Malerring Wörth-Maximiliansau. Er vereint unter seinem Dach eine bunte Künstlergemeinde, zu der dreizehn Mitglieder gehören. Eine Mitgliederausstellung, die einen Querschnitt der künstlerischen Bandbreite bietet, die hier vertreten ist, gibt es ab 15. März in der Tulla-Halle. Dort kann der Besucher Malerei, Zeichnungen und Grafiken von zehn Mitglieder entdecken. Unübersehbar
[weiterlesen …]



Kleine Bühne Landau spendet 10.000 Euro und spielt „Die zwölf Geschworenen“

11. Februar 2020 | Von

Landau. „Das gesamte Kleine Bühne Team und insbesondere der Vorstand sind glücklich, zum dritten Mal in Folge die stattliche Summe von 10.000 Euro der Indienhilfe Franklin e.V. zur Verfügung zu stellen“ so der Vorsitzende der Kleinen Bühne Landau, Stefan Wagner, bei der Mitgliederversammlung. „Dies ist nur möglich, weil 2019 über 60 Mitwirkende ehrenamtlich vor, auf
[weiterlesen …]



Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern: Römische Werkhalle im Modell

2. Februar 2020 | Von

Rheinzabern – Als begeisterter Hobbybastler hat es sich Jürgen Scharkowski zur Aufgabe gemacht, eine römische Werkhalle im Maßstab 1:87 nachzubauen. Das Modell der Halle befindet sich in Raum 2 des Terra-Sigillata-Museums, thematisch passend zu den dortigen Schaubildern mit Darstellung der Tonaufbereitung und Tonverarbeitung. In der Modellhalle sind zwei Brennöfen aufgebaut, so wie dies in der
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin