Samstag, 08. Mai 2021

Kultur

Kulturstaatsministerin will bald Open-Air-Veranstaltungen

5. Mai 2021 | Von

Berlin- Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat sich für Open-Air-Kulturveranstaltungen im Sommer ausgesprochen. „Ich verstehe den Wunsch, möglichst schnell wieder Open-Air-Veranstaltungen zuzulassen und befürworte dies auch“, sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Dennoch müsse man in der aktuellen Situation gesamtgesellschaftlich denken und verantwortungsvoll bleiben. „Gerade bei größeren Open-Air-Veranstaltungen kann die Lage schnell unüberschaubar werden und damit das
[weiterlesen …]



Nikolauskapelle in Klingenmünster bleibt doch noch geschlossen

30. April 2021 | Von

Klingenmünster – Die Nikolauskapelle bei Klingenmünster kann wegen der hohen Inzidenzwerte nun doch nicht Anfang Mai öffnen. Sobald eine Öffnung möglich ist, wird es bekanntgegeben. Im Chor des Kleinods aus dem Mittelalter wurde derweil ein Fenster mit dem heiligen Nikolaus eingebaut. Auch wurden im Außenbereich im vergangenen Jahr drei Geschichtstafeln mit Informationen über bekannte Bewohner
[weiterlesen …]



Stadtbibliothek und Rolf-Epple-Stiftung fördern „Poesie zum Pflücken“

25. April 2021 | Von

Landau. Die Autorinnen haben seit dem 23. April zum Welttag des Buches eine einfallsreiche Aktion ins Leben gerufen. Sie haben sich die coronakonforme Präsentation von Gedichten und Kunst im Kleinformat in der Innenstadt vorgenommen. Die sowohl literarisch als auch bildnerische Aktion wird von der Stadtbibliothek und der Rolf-Epple-Stiftung gefördert, um der am Boden liegenden literarischen
[weiterlesen …]



Im Kaufhof-Fenster: Moderne Streetphotography von Gutzmann

20. April 2021 | Von

Landau. Im Schaufenster des Kaufhofes Landau ist eine der letzten Ausstellungen eröffnet worden: Eine Fotoausstellung des Landauer Fotografen Daniel Gutzmann. Daniel Gutzmann ist Sprachwissenschaftler und Foto-Künstler aus Landau. In seinen fotografischen Arbeiten widmet er sich hauptsächlich der modernen Streetphotography. In seinem Projekt Language of the Night – Nightly Encounters geht es darum, Momente einzufangen, in
[weiterlesen …]



1. Internationales Klavierfestival in Hainfeld im September – Landrat Seefeldt übernimmt Schirmherrschaft

13. April 2021 | Von

Hainfeld – Hochkarätige Musiker aus acht verschiedenen Ländern sollen beim 1. Internationalen Klavierfestival im atelier29 Hainfeld auf der Bühne stehen. Die Veranstaltung findet vom 1. bis 29. September 2021 im toskanischen Ambiente des renovierten ehemaligen Winzerguts statt. Der Vorverkauf ist eröffnet. Der Leiter der Kreismusikschule Südliche Weinstraße, Adrian Rinck, beginnt das Festival mit einem Jazz
[weiterlesen …]



„Kleine Geschichte der Stadt Germersheim“ erschienen – Von den Römern bis ins 21. Jahrhundert

8. April 2021 | Von

Germersheim – Die Literatur zur Germersheimer Stadtgeschichte ist um Werk reicher: Vor wenigen Tagen ist im renommierten Verlag Regionalkultur (Ubstadt-Weiher) die „Kleine Geschichte der Stadt Germersheim“ erschienen. Autor ist der Germersheimer Stadthistoriker und profunde Kenner der Geschichte seiner Heimatstadt, Ludwig Hans, der in den zurückliegenden Jahrzehnten mehrere Bücher und zahlreiche Aufsätze zur Geschichte von Stadt
[weiterlesen …]



Corona-Konforme Schaufensterausstellungen in Neustadt

8. April 2021 | Von

Neustadt. Die Kulturabteilung der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße startet zur Unterstützung der städtischen Kulturszene Corona-Konforme Formate. Hierzu zählt beispielsweise ein Ausstellungsangebot, welches unabhängig von den aktuellen Einschränkungen, besucht werden kann. Zentral in der Fußgängerzone gelegen, startet die Kulturabteilung im Klemmhof eine Reihe von Schaufensterausstellungen, in denen Kunstschaffende und Kulturvereine Neustadts ihre Werke und Aktivitäten
[weiterlesen …]



1. Internationales Klavierfestival im September in Hainfeld – Landrat Seefeldt übernimmt Schirmherrschaft

8. April 2021 | Von

Hainfeld. Hochkarätige Musiker aus acht verschiedenen Ländern werden bei dem 1. Internationalen Klavierfestival im atelier29 Hainfeld auf der Bühne stehen. Die Veranstaltung findet vom 1. bis 29. September 2021 im toskanischen Ambiente des renovierten ehemaligen Winzergutes statt. Der Vorverkauf ist eröffnet. Der Leiter der Kreismusikschule Südliche Weinstraße, Adrian Rinck, beginnt das Festival mit einem Jazz
[weiterlesen …]



Pfalz-Express-Interview mit Schriftsteller und Arzt Jakob Leiner: „Kunst muss gestärkt werden“

31. März 2021 | Von

Landau/Freiburg. Unlängst erschien im Brot&Kunst Verlag, Haßloch, das neueste Werk des Schriftstellers und Arztes Jakob Leiner, der im südpfälzischen Landau aufgewachsen ist. Der Pfalz-Express (PEX) führte mit dem 30-Jährigen ein kleines Interview. PEX: Herr Leiner, Sie sind in Landau ja kein Unbekannter. Als Sohn einer angesehenen Musikerfamilie war Ihnen die Kultur schon als Kind vertraut.
[weiterlesen …]



Festung in Germersheim wird zur Kulisse für Musikvideo

30. März 2021 | Von

Germersheim – Helle Strahlen leuchten in Richtung Himmel, leise hallen melodische Klänge elektronischer Musik durch das Weißenburger Tor, bunte Lichter illuminieren die historischen Mauern – so wie an diesem einen Samstag hat man die Festung in Gemersheim wahrscheinlich noch nie gesehen. Der Grund, warum die Festung in dieses ungewöhnliche Szenario eingebunden wurde: DJs nutzten die
[weiterlesen …]



Für sein herausragendes gesellschaftliches Engagement: Gloria-Kulturpalast-Inhaber Peter Karl mit Kunst- und Kulturpreis der Dr. Feldbausch-Stiftung ausgezeichnet

29. März 2021 | Von

Landau. Diese Auszeichnung hätte eigentlich eine ganz große Bühne verdient: Landaus beliebter Entertainer und Inhaber des Gloria Kulturpalasts Peter Karl darf sich über die Auszeichnung mit dem diesjährigen Kunst- und Kulturpreis der Dr. Feldbausch-Stiftung freuen. Corona-bedingt fand die Übergabe des mit 5.000 Euro dotierten Preises in kleinem Kreis im Rathaus statt. „Peter Karl erweckt nicht
[weiterlesen …]



Literaturvilla digital #23 präsentiert: „Als Kafka lachte“ mit Artem Zolotarov

28. März 2021 | Von

Am Donnerstag, 1. April 2021 (kein Scherz!), findet um 19 Uhr mit „Als Kafka lachte“ die 23. Ausgabe der Literaturvilla digital statt. Titel der Veranstaltung ist dem im Brot&Kunst Verlag erschienenen Romandebüt des Mainzer Autoren Artem Zolotarov entliehen. Darin geht es um Jurek, der ein neues Leben beginnt. Er gibt seinen perspektivlosen Job auf und
[weiterlesen …]



Zeitzeugen des mittelalterlichen Landaus: Restaurierung der Wandmalereien in der Taufkapelle der Landauer Stiftskirche in vollem Gange

28. März 2021 | Von

Landau. In der Taufkapelle der Landauer Stiftskirche warten vier mittelalterliche Wandmalereien darauf, „wachgeküsst“ zu werden. Die Malereien, die ursprünglich aus der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts stammen, wurden im Laufe der Zeit mehrfach überarbeitet und teils verfremdet, sind jedoch weitgehend intakt und können wiederhergestellt werden. Im vergangenen Monat nahm die Kölner Restauratorin Uta-Barbara Riecke die
[weiterlesen …]



Große Pläne – Jürgen Menge neuer 1. Vorsitzender des Deutschen Straßenmuseums in Germersheim

24. März 2021 | Von

Germersheim – Am Freitag begrüßte Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile den neuen 1. Vorsitzenden des Deutschen Straßenmuseums, Ministerialrat a.D. Jürgen Menge, vor seiner neuer Wirkungsstätte. Schaile betonte, wie sehr er sich freue, dass Menge dieses verantwortungsvolle (Ehren-)Amt, das lange vakant war, übernommen habe. Beide sehen der zukünftigen Zusammenarbeit mit viel Freude entgegen. Jürgen Menge erläuterte dem
[weiterlesen …]



Chawwerusch-Theater erhält Zuschuss von 15.000 Euro vom Kreis

23. März 2021 | Von

Herxheim/SÜW – Einen Kreiszuschuss in Höhe von 15.000 Euro erhält der Verein „Spurensicherung und Volkstheater e.V.“ in Herxheim für das Chawwerusch Theater. Der Kreisausschuss stimmte dem Antrag – wie im Jahr 2020 – zu. Nach dem vorliegenden Wirtschaftsplan des Vereins „Spurensicherung und Volkstheater e.V.“ sind rund ein Drittel der Einnahmen Zuschüsse von Land, Landkreis und
[weiterlesen …]



Chorwerk Hagenbach: Videoprojekt „Shine“ hilft durch Corona-Beschränkung

23. März 2021 | Von

Hagenbach – Ohne eine einzige gemeinsame Probe, unter Einsatz geringster technischer Mittel und ausschließlich online: So produzierte Chorwerk Hagenbach jetzt ein gemeinschaftliches Musikvideo zu „Shine“ von Emeli Sandé – komplett aus Einzelstimmen. Das gelungene Projekt zeigt, dass Chor per Zoom und unter Corona-Beschränkungen durchaus kreativ sein kann. Das Ergebnis kann man sich anschauen auf www.chorwerk-hagenbach.de
[weiterlesen …]



Landau: Genossenschaft hofft auf weiteren Bundeszuschuss für das Haus zum Maulbeerbaum

22. März 2021 | Von

Landau. Der Bauabschnitt 1 der Sanierung des historischen Hauses zum Maulbeerbaum – die statische Instandsetzung des einsturzgefährdeten Gebäudes – ist weitgehend fertiggestellt. Dass diese aufwendigen und komplizierten Restaurierungsarbeiten finanziert werden konnten, verdankt die Genossenschaft vor allem einem Zuschuss aus dem Denkmalschutz-Förderprogramm des Bundes, den das Land Rheinland-Pfalz aufgestockt hat. Für den demnächst anstehenden Innenausbau, der
[weiterlesen …]



Vor endgültigem Abriss: Kunst und kreative Ideen in den Kaufhof-Schaufenstern

21. März 2021 | Von

Landau. Der Landauer Kaufhof wird bald Geschichte sein – im Mai soll der Abriss erfolgen. In den Kaufhof-Farben grün-weiß, gegenüber dem Landauer Hauptbahnhof, prägt das Gebäude seit 1964 das Landauer Stadtbild mit. Natürlich schmerzte es die Belegschaft, das Ende des Kaufhofs erleben zu müssen und auch viele Landauer vermissen es, dort nicht mehr einkaufen gehen
[weiterlesen …]



Wiedereröffnung von Schuhmuseum Hauenstein wird verschoben  – Sanierungsmaßnahmen dauern länger

15. März 2021 | Von

Hauenstein – Die für den 1. April geplante Wiedereröffnung des Deutschen Schuhmuseums in Hauenstein muss bis auf weiteres verschoben werden. Das teilte Museums-Chef Carl-August Seibel mit. Geplant war nach einer fünfmonatigen Umbauphase seit November 2020 am 1. April 2021 die Pforten des Museums wieder zu öffnen. Grund für den Verzug seien Genehmigungsverfahren, die sich in
[weiterlesen …]



Pünktlich zur Wiedereröffnung des Parkhotels Landau: Hotel durch Rolf-Epple-Stiftung und Art & Style kunstvoll in Szene gesetzt

13. März 2021 | Von

Landau. Das Parkhotel öffnet am 15. März 2021 nach mehreren Monaten Stilllegung wieder seine Türen. Übernachten dürfen alle Gäste, die aus „nicht touristischen Gründen“ Landau besuchen. „Eine schwere Zeit liegt nicht nur hinter uns sondern auch noch vor uns,“ so Hoteldirektor und Gesellschafter Oliver Hasert, und äußert seine „immense Enttäuschung“ der Bundes- und Landespolitik gegenüber.
[weiterlesen …]



Ab 12. März wieder offen: „Medicus“ und „Grüffelo“ im Historischen Museum in Speyer

10. März 2021 | Von

Ab Freitag, 12. März, ab 10 Uhr ist das Historische Museum der Pfalz wieder geöffnet. Zu sehen sind die kulturhistorische Ausstellung „Medicus – Die Macht des Wissens“ und die interaktive Schau für Familien „Der Grüffelo. Die Ausstellung“. Zweimal musste das Museum wegen Corona seine Tore schließen. Jetzt, nach über viermonatiger Pause, können die beim Publikum
[weiterlesen …]



Kunst heilt“: Bananen-Sprayer Thomas Baumgärtel besucht Impfzentrum Landau/Südliche Weinstraße

9. März 2021 | Von

  Landau. „Kunst heilt und Impfen hilft“: Nach diesem Leitsatz funktioniert die Kunstaktion, mit der Thomas Baumgärtel, bundesweit bekannt als der Bananensprayer, jetzt dem Impfzentrum Landau/SÜW einen Besuch abgestattet hat. Für die Corona-Impfkampagne hat er seine berühmte gelbe Banane in eine „Impfbanane“ verwandelt, mit der er jetzt auch das Landes-Impfzentrum am Standort Landau gekennzeichnet hat.
[weiterlesen …]



Haßloch: Kunst im Treppenhaus“ mit Bildern von Robert Rissel

4. März 2021 | Von

Haßloch. Im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ sind im März und April Pastellmalereien und Aquarelle des Haßlocher Künstlers Robert Rissel in der Haßlocher Gemeindebücherei zu sehen. Seine Ausstellung zeigt Stillleben der vergangenen Jahre. Er sagt von sich selbst, dass er die Dinge so malen möchte, wie man sie sieht. „Wenn ich einen Tisch voller
[weiterlesen …]



Hoffmann-Hammer-Trio aus Neupotz mit neuer „Heimatabend Neupotz“

3. März 2021 | Von

Neupotz – Seit einem Jahr liegt bekanntlich wegen der Corona-Pandemie die Kultur im Argen und so war auch das Hoffmann-Hammer-Trio aus Neupotz, bekannt durch seine eigenen Songs und Pfälzer Gedichte, betroffen. Sämtliche Konzertveranstaltungen mussten abgesagt werden. Inge Hoffmann und Klaus Hammer sind deshalb fleißig dabei, neue Lieder zu schreiben und Erich Hoffmann, der im Programm
[weiterlesen …]



Leistungskurs Kunst am Europa-Gymnasium Wörth: Werke sind online zu bestaunen – „connected by heART“

2. März 2021 | Von

Wörth. Ein Novum – eine digitale Vernissage lockte zahlreiche Besucher, Schüler und Eltern am Freitagtagabend in den virtuellen Konferenzraum des Europa-Gymnasiums in BigBlueButton (Webkonferenzsystem). Schulleiter Holger Hauptmann eröffnete die Ausstellung der Kunstschüler der Oberstufe und bescheinigte den künstlerischen Arbeiten des Kunst-Leistungskurses eine besonders hohe Qualität und Intensität. Der Ausstellungstitel „Connected by heART“ der Vernissage des
[weiterlesen …]



Literaturvilla digital #20: Detroit und Petersburg – zweier Städte Klang und Licht mit Katharina Dück und Usch Kiausch

2. März 2021 | Von

Neustadt-Mußbach. Nachdem die Lesung coronabedingt bereits zwei Mal verschoben werden musste, findet am Donnerstag, 4. März 2020, um 19 Uhr mit „Detroit und Petersburg – zweier Städte Klang und Licht“ die 20. Ausgabe der Literaturvilla nun digital statt. Der Titel der Veranstaltung ist der in der sogenannten „Sparte 3“ im Brot&Kunst-Verlag erschienenen Dokumentationslyrik der Neustadterinnen
[weiterlesen …]



Wer will, kann sich testen: Pfalztheater bietet Beschäftigten des Probebetriebs Testungen an

1. März 2021 | Von

Kaiserslautern. Mit dem Probebetrieb, der im Pfalztheater Kaiserslautern wieder aufgenommen wurde, besteht nun zweimal die Woche für die Beschäftigten die Möglichkeit, sich testen zu lassen. Für die sogenannten Antigen-Schnelltests hat eine Gesundheits- und Krankenpflegerin des Pfalzklinikums 15 Helfer des Pfalztheaters speziell eingewiesen, und zwar zunächst theoretisch anhand einer Präsentation und Hygieneschulung sowie praktisch für den
[weiterlesen …]



Keine Grenze für die Kunst – Kandeler Benjamin Burkhardt und Österreicher Georg Pummer wagen spannendes Experiment

27. Februar 2021 | Von

Die Kulturbranche steht wegen der Corona-Pandemie steht vor einem riesigen Loch, und kaum ein Konzept lässt sich in der gegenwärtigen Lage durchsetzen. Entgegen dieser Gedankengänge ist der malerische Dialog keineswegs tot, sondern überschreitet sogar solche Grenzen, die als aktuell geschlossen gelten. Dafür steht jedenfalls ein internationales Projekt zweier junger Künstler, die in einem spannenden Experiment
[weiterlesen …]



Alternativer Kulturtreff in Landau: MdL Peter Lerch übernimmt Stuhlpatenschaft

26. Februar 2021 | Von

Landau. Seit nunmehr 10 Jahren (Jubiläum im April) wirkt nun der Gloria-Kulturpalast. Das Gesicht dazu – Peter Karl, Moderator, Inspirator umtriebiger Tausendsassa. Aber alles nicht einfach. In das denkmalgeschützte Gebäude mussten über 400.000 Euro gesteckt und Brandschutzauflagen erfüllt werden. Dann kam Corona. Fast tödlich für eine alternative Kulturstätte. Nach langer Dauer sind jetzt die zugesagten
[weiterlesen …]



Kunst „trifft“ Obdachlose – Wörther Künstler Andreas Hella spendet über 1.000 Euro für Obdachlose

24. Februar 2021 | Von

In dieser Viren-belasteten Zeit nimmt allerorten das digitale Auftreten einen immer größeren Platz in der Gesellschaft ein, doch nehmen dadurch die realen Notlagen der Menschen nicht unbedingt ab. Der Wörther Künstler Andreas Hella hatte unlängst eine Kunstaktion für Obdachlose ins Leben gerufen (mehr dazu hier: Facebook-Aktion: Wörther Künstler Andreas Hella will mit Kunst Obdachlosen helfen).
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin