Freitag, 18. September 2020

Kultur

Regionalwettbewerb Südpfalz „Jugend musiziert“ in Germersheim: Jetzt anmelden

18. September 2020 | Von

Germersheim – Der 58. Regionalwettbewerb Südpfalz „Jugend musiziert“ findet am 30. und 31. Januar 2021 in der Städtischen Musikschule und Musikakademie Germersheim statt. Um den Wettbewerb in Corona-Zeiten zu ermöglichen, wurde ein umfangreiches Hygienekonzept für die Durchführung erarbeitet. Der Regionalausschuss ist ein Zusammenschluss der Kommunen Stadt Neustadt, Stadt Landau und der Landkreise Südliche Weinstraße und
[weiterlesen …]



Star-Bariton Matthias Goerne sieht Kultur „vor dem Bankrott“

12. September 2020 | Von

Weimar  – Der international bekannte Bariton Matthias Goerne sieht durch die geltenden Corona-Restriktionen die deutsche Kulturlandschaft in ihrer Existenz bedroht. „Die Kultur steht vor dem Bankrott, und gegenwärtig grundlos“, sagte Goerne der „Welt am Sonntag“. Er macht dafür vor allem die übermäßig strengen Auflagen für Konzerte und andere Kulturveranstaltungen verantwortlich. „Wenn die Autoindustrie so behandelt
[weiterlesen …]



Mittelalterlicher Zeitzeuge im Dornröschenschlaf: Ehemaliger Bischofspalast in Landau ist Teil des landesweiten Denkmaltags

12. September 2020 | Von

Landau. Rund 750 Jahre Stadtgeschichte: Die Stadt Landau kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken, die bis ins Mittelalter reicht. Lässt der Stadtbrand im Jahr 1689 zunächst vermuten, dass ein Großteil der mittelalterlichen Bausubstanz in der Innenstadt zerstört wurde, so gibt es doch noch einige Zeitzeugen, die spannende Einblicke in Landaus Geschichte gewähren können. Einer davon
[weiterlesen …]



Preisträgerinnen-Konzert der Pfälzischen Musikgesellschaft am 26. September

7. September 2020 | Von

Essingen. Die Pfälzische Musikgesellschaft sowie das Zupforchester Essingen laden zu einem außergewöhnlichen Konzert unter außergewöhnlichen Umständen am Samstag, 26. September, 19 Uhr, in die Dalberghalle nach Essingen ein. Die diesjährigen Trägerinnen des Bruno Herrmann-Preises der Pfälzischen Musikgesellschaft Anna Bagger (Ettlingen) und Evita Schlender (Bad Bergzabern) – beides Schülerinnen von Denise Wambsganß – spielen mit der
[weiterlesen …]



Detroit und Petersburg: Lesung und Gespräch mit den Autorinnen Katharina Dück und Usch Kiausch in Neustadt

7. September 2020 | Von

Neustadt. Am Freitag, 25. September 2020, 19 Uhr lesen die beiden Neustadter Autorinnen Katharina Dück und Usch Kiausch in der Stadtbücherei Neustadt/Weinstraße aus ihrem gemeinsamen Lyrikband „Detroit und Petersburg – zweier Städte Klang und Licht“, der kürzlich im Brot&Kunst Verlag erschienen ist. Im Werk werden die Verbindungen beider Autorinnen mit den beiden Orten zu unterschiedlichen
[weiterlesen …]



Erster Lyrikpreis der Südpfalz vergeben: Kulturminister Konrad Wolf: „Preis wertschätzt Lyrik in hohem Maße und fördert Aufmerksamkeit dafür“

6. September 2020 | Von

Edenkoben. Heute (6. September) hat Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf den ersten Lyrikpreis der Südpfalz zusammen mit den Landräten Dietmar Seefeld (Südliche Weinstraße) sowie Dr. Fritz Brechtel (Germersheim) an die Preisträgerin Anja Utler im Künstlerhaus Edenkoben übergeben. Die Übersetzerin und Lyrikerin erhielt diesen für ihre Gedichtbände, die durch einen anderen Zugang zur Sprache gekennzeichnet sind.
[weiterlesen …]



Alles anders: Kulturstadt Landau stellt Spielplan 2020/2021 vor

5. September 2020 | Von

Landau. „Wir wollen spielen und wir werden spielen!“ Kulturdezernent Dr. Maximilian Ingenthron, Kulturabteilungsleiterin Sabine Haas und Andrea Bindrich, stellvertretende Betriebsleiterin Veranstaltungsstätten bei der Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH, sind sich einig: Die Stadt Landau will auch in der aktuell so schwierigen, von der Corona-Pandemie geprägten Zeit möglichst vielen Menschen den Zugang zu Kultur ermöglichen.
[weiterlesen …]



Annweiler: Richard-Löwenherz-Fest 2021 abgesagt – Keine Planung wegen Corona möglich

4. September 2020 | Von

Annweiler. Nachdem die Stadt Annweiler am Trifels die Ausrichtung des überregionalen Festes vom Verein Zukunft Annweiler e.V. gerade erst im letzten Jahr übernommen hatte, wurde in engagierten Sitzungen des eingerichteten Arbeitskreises „Stadtfeste“ mit Vereinen, Bürgern und letztlich Vertretern der Stadt, die neuen Inhalte intensiv besprochen und eine neue Ausrichtung festgelegt. In einem nächsten Schritt, hätten
[weiterlesen …]



artstreet 2020: Kandeler Kunstspaziergang vom 13. September bis 1. Oktober

3. September 2020 | Von

Kandel – Die artstreet ist ein kulturelles Projekt, initiiert vom Verein für Handel und Gewerbe Kandel e.V. Nach den Ausfällen von Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie haben die Veranstalter nach neuen Wegen gesucht, eine andere Form von Ausstellung zu interpretieren. So entstand die Idee des Kandeler Kunstspaziergangs. Und so geht´s: 24 Künstler zeigen ihre Werke als
[weiterlesen …]



Ausstellung „Lichtblicke“ und Vortrag zu Thomas Nast in Hainfeld

1. September 2020 | Von

Hainfeld. Die Künstlerin Marika Fünffinger lädt Kunstinteressierte, Malkollegen, Malerfreunde und Freunde, ins Atelier im Alten Kelterhaus, Schmiedegasse 2, zur Ausstellung „Lichtblicke in Aquarell“ ein. Die Ausstellung ist vom 6. September bis 4. Oktober 2020, jeweils samstags und sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie werktags nach telefonischer Vereinbarung, ein. In diesem Jahr konnte sie aus
[weiterlesen …]



Neustadter Kulturpreis: Verleihung wird auf 24. Oktober verschoben

25. August 2020 | Von

Neustadt. Um die Regeln zur Bekämpfung der Pandemie einhalten zu können, verschiebt der Stadtverband für Kultur Neustadt die Verleihung seines Kulturpreises 2020 um einen Tag und an einen anderen Ort. Der Neustadter Künstler Gerhard Hofmann wird den Preis nun am Samstag, 24. Oktober, überreicht bekommen, und zwar um 18 Uhr in der Stiftskirche. Hier, so
[weiterlesen …]



Landauer Blechbläser geben am 6. September Konzert

25. August 2020 | Von

Landau. Das Landauer Blechbläserquintett wird am Sonntag, 6. September 2020, ab 17  Uhr, im Garten des Gemeindehauses der Stiftskirche in Landau für einen guten Zweck musizieren. Die Quintettformation, die sich aus professionellen und semiprofessionellen Musikern aus Landau und Umgebung zusammensetzt, wird Werke aus verschiedenen Epochen spielen, u.a. von Claudio Monteverdi, Giovanni Gabrieli und Johann Sebastian
[weiterlesen …]



Speyer: Historisches Museum erhält Förderung und öffnet am 5. September wieder

23. August 2020 | Von

Speyer – Das Historische Museum der Pfalz erhält eine Unterstützung von rund 225.000 Euro aus dem Programmteil „Neustart“ der rheinland-pfälzischen Landesregierung für die Umsetzung der durch die Corona-Pandemie nötigen Hygiene- und Schutzauflagen. Staatssekretär Denis Alt überbrachte die positive Nachricht persönlich und traf Museumsdirektor Alexander Schubert und den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung des Historischen Museums, Oberbürgermeister a.D.
[weiterlesen …]



Platzkonzert des MV Bellheim begeistert

22. August 2020 | Von

Bellheim – Dass die  Musiker des MV Bellheim trotz Corona-Pandemie nichts verlernt haben, stellte das  Orchester bei seinem kurzfristig anberaumten  kleinen Platzkonzert auf dem Gelände des  Wald-Festplatzes eindrücklich unter Beweis. Dabei waren die Verantwortlichen darauf bedacht, dass die Corona-Hygienevorschriften und Mindestabstände eingehalten wurden. Trotz der sehr eingeschränkten Übungsmöglichkeiten im Vorfeld der Veranstaltung hatte Dirigent Andreas
[weiterlesen …]



Von der Pfalz in den hohen Norden: Johannes Benken schreibt Rezeptbuch der besonderen Art

21. August 2020 | Von

Johannes Benken hat von 2004 bis 2017 in der Pfalz gelebt. Die Edenkobener Stadtgespräche, Antiquariate in der Stadt, Wirtschaftsförderung, Lesungen, Edenkobener Büchertage: Daran werden sich noch viele Leute sehr gerne erinnern und sie sind mit Benkens Namen untrennbar verbunden. Benken hat die Projekte gemanagt und mit viel Enthusiasmus begleitet. 2017 hat er die Pfalz verlassen
[weiterlesen …]



Botschafter werben touristisch in aller Welt für Neustadt an der Weinstraße und seine Weindörfer

20. August 2020 | Von

Neustadt. Eine gute Idee setzt sich durch: Aus den Bereichen Kultur und Sport wurden vom Aufsichtsrat der TKS GmbH die ersten Botschafter benannt, die touristisch für Neustadt an der Weinstraße werben: Es sind Joseph Moog, Gerhard Hofmann, Michael Landgraf, Carola Bischoff und Gregor Braun. “Empfehlungsmarketing ist besonders erfolgreich”, erläutert Markus Penn, Aufsichtsratsvorsitzender der Tourist, Kongress
[weiterlesen …]



1. Gimmeldinger Sportplatz-Serenade: Musikgenuss mit Speisenangebot

18. August 2020 | Von

Neustadt-Gimmeldingen. Die protestantische Kirchengemeinde freut sich auf ein musikalisches Highlight am 30. August um 18 Uhr. Die Créme de la crème der pfälzisches Blechbläser gastiert mit einem Auswahlensemble in Gimmeldingen (und weil es keinen größeren Platz gibt und viele Gäste erwartet werden) zu einer Serenade auf dem Gimmeldinger Sportplatz. Und weil das Ganze mit gutem
[weiterlesen …]



Neustadt-Mußbach: Literaturvilla #22 präsentiert „Wir verlorenen Kinder“ mit Lucia Leidenfrost

17. August 2020 | Von

Mußbach. Am Donnerstag, 3. September um 20 Uhr findet mit „Wir verlorenen Kinder“ in der Remise des Herrenhofs Mußbach bereits die 22. Ausgabe der Literaturvilla statt. Titel der Veranstaltung ist dem Romandebüt der Mannheimer Autorin Lucia Leidenfrost entliehen. Darin: ein abgeschiedenes Dorf. Leere Bauernhöfe. Eine aufgelassene Schule. Die Erwachsenen haben nach und nach das Dorf
[weiterlesen …]



Von Hella umgesetzt: Haus in Hochstadt wird zur Ode an die Freude und Bekenntnis zu Europa

14. August 2020 | Von

Hochstadt/Wörth – Mit einem nicht alltäglichen Auftrag meldete sich vor rund zwei Monaten der Malermeister a.D. Dieter Thomas aus Hochstadt beim Wörther Künstler Andreas Hella. Gemeinsam mit seiner Familie sei er dabei, sein Haus in der Hauptstraße 123 außen komplett zu renovieren und mit Finesse nicht nur fürs Auge farbig in Szene zu setzen. Schon
[weiterlesen …]



Religiöse Flurdenkmäler in Bellheim

10. August 2020 | Von

Bellheim. Innerhalb der Gemarkungsgrenzen von Bellheim sind heute noch insgesamt sieben Feldkreuze aufgestellt, die  als religiöse Flurdenkmäler gelten. Eines davon ist das Sandsteinkreuz, das sich heute in der Nähe des Bellheimer Schwimmparks befindet. Es wurde im Jahre 1816 aufgestellt. Ursprünglich stand dieses Kreuz an der Obermühle (Obermühlstraße). Im Jahr 1973 wurde es an seinen heutigen
[weiterlesen …]



Terra-Sigillata-Museum Rheinzabern wieder geöffnet

8. August 2020 | Von

Rheinzabern – Das Terra-Sigillata-Museum ist wieder für Besucher geöffnet. Jedoch gelten – wie überall –  strengen Hygiene- und Schutzauflagen (wie in Geschäften und Märkten): Es besteht die Verpflichtung, eine Schutzmaske zu tragen, Auf die Abstandhaltung wird auf Plakaten hingewiesen. Auf dem Fußboden im Foyer des Museums sind Abstandsmarkierungen angebracht. Führungen können in Kleingruppen (bis fünf
[weiterlesen …]



Vor 120 Jahren: Herrschergräber im Speyerer Dom wurden geöffnet

7. August 2020 | Von

Speyer – Vor 120 Jahren herrschte Unsicherheit darüber, wo sich die Gräber der Kaiser und Könige im Speyerer Dom befanden. Waren sie überhaupt noch vorhanden oder durch die Plünderungen im Pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört worden? Der Münchner Gymnasialprofessor Johann Praun beschäftigte sich intensiv mit dieser Frage. 1899 veröffentlichte er eine Abhandlung, in der er den bedauernswerten
[weiterlesen …]



Wolf Biermann erhält Ehrendoktorwürde der Universität Koblenz-Landau

4. August 2020 | Von

Die Universität Koblenz-Landau verleiht dem Liedermacher und Lyriker Wolf Biermann die Ehrendoktorwürde. Der Fachbereich Philologie/Kulturwissen-schaften der Universität würdigt damit Biermanns besondere Verdienste um die Literatur und um die Wissenschaft. Die Urkunde soll ihm in einer Feierstunde am 28. Oktober 2020 im Theater Koblenz überreicht werden. Der 1936 in Hamburg geborene Biermann zählt zu den profiliertesten
[weiterlesen …]



Schwierige Corona-Zeit: Gesangverein Frohsinn bedankt sich für Spenden

1. August 2020 | Von

Zeiskam. Mit ihrem Projekt „Gemeinsam hilft“ hat die Sparkasse Germersheim-Kandel einen Spendenbetrag von insgesamt 55.000 Euro ausgeschrieben, die an von der Corona-Krise betroffene Vereine im Landkreis verteilt werden. Insgesamt 150 Vereine konnten sich dazu bewerben und ihren Verein sowie ihre Projekte im Internet präsentieren. Eine öffentliche Abstimmung entschied über die Höhe der zugeteilten Spende, die
[weiterlesen …]



Landauer Kulturszene will sich enger vernetzen – Erster Runder Tisch Kultur mit mehr als 20 Teilnehmern

31. Juli 2020 | Von

Landau. „Aus der Krise schaffen wir es nur gemeinsam“: Das ist die wichtigste Erkenntnis des ersten Runden Tischs Kultur der Stadt Landau. Unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Thomas Hirsch fand das neue Format mit mehr als 20 Teilnehmern jetzt erstmals statt – ganz Corona-gerecht in Form einer gemeinsamen Videokonferenz. Von städtischer Seite nahmen an dem
[weiterlesen …]



Stuttgarter Saloniker: Klassik-Open-Air am Rhein in Germersheim – Hafenkonzert auf schwimmender Bühne am 14. August

29. Juli 2020 | Von

Germersheim – Das Musikfloß kommt: Die Stuttgarter Saloniker gehen auf’s Wasser und das Publikum sitzt am Ufer und genießt Natur, Musik und Picknick. Die Musiker wollen werden die Kulturtreppe und den Werfthafen von Germersheim in eine Konzertarena verwandeln, ganz im Stile der großen Klassik Open Airs. Das Salonorchester spielt vom Wasser aus auf einer schwimmenden
[weiterlesen …]



Kandel: Historische Stiehr-Orgel erklingt nach der Restaurierung wieder – Zwei Konzertwochenenden

24. Juli 2020 | Von

Kandel – Die historische Stiehr-Orgel in der Kandeler St. Georgskirche wird an zwei Wochenenden im August wieder feierlich in Dienst genommen. Am Sonntag, 16. August, findet um 18 Uhr die eigentliche Indienstnahme in einem festlichen Abendgottesdienst statt. Am darauffolgenden Wochenende gibt es die Möglichkeit, das Instrument bei zwei Konzerten zu erleben. Lange gespart Die einzigartige
[weiterlesen …]



Frauenpower mit Entermesser – Sebastian Kapp veröffentlicht in Landau den Roman „Die Kaiserin von Essen“

8. Juli 2020 | Von

Landau. Für Emma könnte es schlimmer kaum kommen. Erst erfährt die mittellose Kunststudentin, dass sie schwanger ist. Und dann verlässt ihr Freund sie, weil sie das Kind unbedingt behalten möchte. Wie nur aus dieser Not herauskommen? Im Buch „die Kaiserin von Essen“, das Autor und Journalist Sebastian Kapp am Dienstag in der Südpfälzer Genusszentrale Landau
[weiterlesen …]



Kulturstaatsministerin: Chöre sollen Corona-Hilfen beantragen

8. Juli 2020 | Von

Berlin – Kulturstaatsministerin Monika Grütters fordert Chöre auf zu prüfen, ob sie im Rahmen eines Bundesprogramms Corona-Hilfen bekommen können. „Die Lage der Chöre ist zurzeit extrem schwierig“, sagte Grütters den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Sie sind mit am härtesten getroffen.“ Sie bewundere die Kreativität, die einige von ihnen entwickelt hätten, um im Freien oder auf digitalem
[weiterlesen …]



Lesung am 23. Juli: „Schabrackenblues: Frauen im Herbst des Lebens“ von Brigitte van Hattem

7. Juli 2020 | Von

Wörth – Am 23. Juli 2020 liest die Kandeler Buchautorin Brigitte van Hattem erneut im Café Herzstück in Wörth. Dieses Mal bringt sie den letzten Teil der Schabrackenblues-Trilogie „November“ mit, der Anfang des Jahres erschienen ist. Wie immer verspricht die „Schabrackenblues“-Lesung einen heiteren Blick auf die Zeit nach den Wechseljahren, auf das Alter und seine
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin