Donnerstag, 03. Dezember 2020

Regional

Landtags-Weihnachtsbäume kommen aus Speyer    

3. Dezember 2020 | Von

Speyer/Mainz – In jedem Jahr wird von einer anderen rheinland-pfälzischen Kommune der Weihnachbaum für den Landtag überbracht. So wurde seit 1985 immer die Vorweihnachtszeit im rheinland-pfälzischen Landtag eingeläutet. In diesem Pandemie-Jahr muss jedoch die traditionelle Form der Veranstaltung (voller Innenhof, Bratwurst und Glühwein, Gespräche zwischen Abgeordneten) aus Gründen des Infektionsschutzes weichen. „Dennoch ist uns wichtig,
[weiterlesen …]



Adventskalender tröstet über abgesagten Weihnachtsmarkt hinweg: In Neustadt feiert man Advent mit Janosch

1. Dezember 2020 | Von

Neustadt. „Wir hoffen auf ein besseres 2021, und darauf, wieder einen Weihnachtsmarkt eröffnen zu können“, beschrieb heute Abend (1. Dezember) der Neustadter OB Marc Weigel in seiner Rede die Stimmung auf dem Rathausplatz rund um den wunderbar geschmückten Königsbrunnen. Fassungslos habe ihn heute der Angriff in Trier gemacht (dort war ein Amokfahrer in eine Menschenmenge
[weiterlesen …]



Bücher aus dem Landkreis Germersheim: „MenschenWege im Landkreis Germersheim“ und „Schriftenreihe zur Geschichte des Landkreises Germersheim“

1. Dezember 2020 | Von

Der Landkreis Germersheim hat sich in Kooperation mit dem Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V. schon vor zehn Jahren die Aufgabe gemacht, die Geschichte der Region, Besonderheiten und die regionale Kulturlandschaft durch eine eigene Publikation näher zu beleuchten. Bisher wurden fünf Bände als „Schriftenreihe zur Geschichte des Landkreises Germersheim“ veröffentlicht. In jedem Band
[weiterlesen …]



Michael Frey und Rolf Epple gestalten Landau-Pics: Kunst soll für Jeden erreichbar sein

30. November 2020 | Von

Landau. Unter dem Motto „Q meets Brush“ haben sich der Künstler Ele – Michael Frey und Fotograf Rolf H. Epple zusammengetan, um über die Rolf Epple Stiftung gemeinsam Kunstwerke von Landauer Szenen zu verkaufen. Durch den Verkauf der „Landau-Pics“ soll die Kunstszene in Landau unterstützt werden. Die Rolf-Epple-Stiftung will vom Verkaufspreis der Bilder Künstlerstipendien in
[weiterlesen …]



Die etwas andere Nikolaustour: Riding Santas auch dieses Jahr unterwegs – aber Corona-gemäß

29. November 2020 | Von

Pfalz. Seit 2014 fahren sie durch die Pfalz auf ihren schweren Maschinen: Die Harley Davidson Riding Santas ist eine Gruppe von Männern und Frauen, die jedes Jahr am 6. Dezember in der Pfalz unterwegs ist, um dort Kinderheime und Seniorenheime zu besuchen und zum Nikolaus zu beschenken. Die Freude bei den Beschenkten ist jedes Mal
[weiterlesen …]



Jetzt wird’s richtig weihnachtlich: OB gibt Startschuss für Kunsthandwerker-Schaufenster, Krippe, Kinderwunschbaum und Co. in der Landauer Innenstadt

28. November 2020 | Von

Landau. Die Stadt Landau möchte in diesem Jahr trotz Corona-Pandemie weihnachtliches Flair und damit ein Stück Normalität in die Innenstadt zaubern. Nun traf man sich zwar nicht zur Eröffnung eines glanzvollen Weihnachtsmarktes auf dem Rathausplatz – das verhindert bekanntlich Corona – dafür gab OB Hirsch den Startschuss für die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung in der Landauer Innenstadt.
[weiterlesen …]



Gemeinsames Impfzentrum für Kreis Bad Dürkheim und Neustadt

27. November 2020 | Von

DÜW/Neustadt – Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld und Oberbürgermeister Marc Weigel planen ein gemeinsames Corona-Impfzentrum im Telekom-Hochhaus in der Speyerdorfer Straße in Neustadt. Der Landkreis und die Stadt arbeiten bereits an der Umsetzung. Das Impfzentrum liegt in unmittelbarer Nähe des Testzentrums. Aktuell werden mit dem Verwalter des Gebäudes Pläne erarbeitet. Geplant ist, dass das Impfzentrum von Bürgern
[weiterlesen …]



Bautechnische Meisterleistung: Brückenverschiebung bei Wilgartswiesen gelingt „reibungslos“

27. November 2020 | Von

Wilgartswiesen (Südwestpfalz). Im Verlauf der „Queichtalbahn“ wird derzeit bei Wilgartswiesen (Verbandsgemeinde Hauenstein) am „Bachschneider“ eine Brücke ersetzt. Um den Bahnverkehr möglichst uneingeschränkt weiterführen zu können, wurde neben der Trasse eine komplette Brücke neu gefertigt. Ab vorgestern war die bisherige Brücke abgebrochen und der Unterbau für die neue hergestellt worden. Am Nachmittag des 26. November 2020
[weiterlesen …]



Südpfalz: Anordnung für häusliche Quarantäne erlassen

26. November 2020 | Von

Südpfalz – Wegen der „dynamischen Entwicklung“ der Corona-Fallzahlen haben die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim und die Stadt Landau jeweils Allgemeinverfügungen erlassen, die den Verwaltungen ein schnelleres Handeln bei der Verfügung von Quarantänen ermöglichen soll. Bislang wurde die Quarantäne für alle positiv auf COVID-19 getesteten Personen und Kontaktpersonen individuell zunächst mündlich und gegebenenfalls anschließend zusätzlich
[weiterlesen …]



Südpfalzweites Impfzentrum im Wörther Notkrankenhaus

25. November 2020 | Von

Wörth – Für die Südpfalz soll ein großes Impfzentrum im Corona-Hilfskrankenhaus in Wörth eingerichtet werden. Darauf haben sich die beiden Landräte Dr. Fritz Brechtel (GER) und Dietmar Seefeldt (SÜW) sowie Oberbürgermeister Thomas Hirsch (LD) verständigt. Eine erste Reaktion aus dem Ministerium war positiv, jetzt wird noch die finale schriftliche Zusage aus Mainz erwartet. „Der Standort
[weiterlesen …]



Großer Saalbaubrand in Neustadt am 25. November 1980: Der damalige Ordenskellermeister der Weinbruderschaft erinnert sich

25. November 2020 | Von

Neustadt. 40 Jahre ist es jetzt her, als am 25. November 1980 ganz Neustadt in Schockstarre fiel: Neustadts „Gute Stubb“, der Saalbau brannte. Der Großbrand beschädigte den Saalbau schwer und machte ihn unbenutzbar. Ein großer Wiederaufbau begann dann im Jahr 1982 bis 1984. Viele erinnern sich noch an die glanzvolle Einweihung mit dem damaligen Bundeskanzler
[weiterlesen …]



Gefahrenstelle B10 Hinterweidenthal: SPD Hauenstein rügt Untätigkeit des LBM

25. November 2020 | Von

Hauenstein (Südwestpfalz). „Fast zwei Monate nach dem Schreiben vom LBM Kaiserslautern und der Ankündigung vereinzelt kleine Maßnahmen umzusetzen, ist nichts passiert“, moniert Andreas Wilde, Vorsitzender des SPD Gemeindeverbandes Hauenstein. Zudem beurteilt er die angekündigten Änderungen in der Verkehrsführung als unzureichend. Andreas Wilde hatte sich Anfang September dieses Jahres zusammen mit seinem Parteigenossen Thomas Kästner (Oberschlettenbach)
[weiterlesen …]



Gebhart: Bund stellt 85 Millionen Impfdosen bereit

24. November 2020 | Von

Kreis Germersheim – Gute Nachrichten im Kampf gegen Covid-19 hatte der Parlamentarische Staatssekretär im Gesundheitsministerium Dr. Thomas Gebhart (CDU) bei seinem Besuch im Gesundheitsamt Germersheim im Gepäck.  Nach Information Gebharts stellt die Bundesregierung allein 55 Mio. Impfdosen über ein EU-Kontingent bereit, weitere 30 Mio. Impfdosen über ein nationales Kontingent. „Da jeder Impfwillige zweimal geimpft werden
[weiterlesen …]



30 Jahre Universitätsstandort Landau: Stadt und Uni feiern runden Geburtstag

23. November 2020 | Von

Landau. 2020, ein außergewöhnliches Jahr in jeder Hinsicht, aber auch ein ganz Besonderes für die Stadt Landau und ihre Universität: Die Südpfalzmetropole kann auf 30 Jahre als Universitätsstadt zurückblicken. Seit die Universität im Jahr 1990 aus der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule hervorging, hat sich vieles verändert. In Landau studieren und leben mittlerweile rund 9.000 junge Menschen, die
[weiterlesen …]



Kreis Bad Dürkheim plant Impfzentren: Standorte in Neustadt und Bad Dürkheim wahrscheinlich

23. November 2020 | Von

Bad Dürkheim/Neustadt. Für die Bewohner des Landkreises Bad Dürkheim werden voraussichtlich zwei Impfzentren zur Verfügung stehen: Eines ist gemeinsam mit der Stadt Neustadt im bisherigen Testzentrum in Neustadt geplant, ein weiteres soll in Bad Dürkheim entstehen. Der Kreis ist aktuell auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten. „Wir schaffen als Kreis die Struktur für das Impfzentrum,
[weiterlesen …]



Landauer Stadtrat verabschiedet Solaroffensive, Planungen für Kaufhof-Areal und Erlass städtischer Sondernutzungsgebühren für Gastronomie

21. November 2020 | Von

Landau. Der Rat der Stadt Landau ist zu seiner letzten Sitzung vor dem Jahreswechsel zusammengekommen. Die Gremiensitzung stand, wie fast das ganze Jahr 2020, im Zeichen der Corona-Pandemie und deren Folgen. Um die Ansteckungsgefahr zu verringern, tritt an die Stelle der Dezember-Sitzung des Stadtrats eine Sitzung des Hauptausschusses (8. Dezember). Die Ratsmitglieder übertrugen zu diesem
[weiterlesen …]



Querdenken-Demo: Von Kaiserslautern nach Ramstein abgewandert

21. November 2020 | Von

Kaiserslautern – Für Samstag waren in Kaiserlautern mehrere Versammlungen angemeldet. Die Hauptveranstaltung sollte eine „Querdenken“-Demo sein, die die Stadt aber verboten hatte. Das Verbot wurde vom Verwaltungsgericht Neustadt bestätigt. Vier weitere am Freitag angemeldete kleinere Kundgebungen wurden von der Stadt ebenfalls untersagt. Eine Versammlung wurde am Morgen vom Veranstalter selbst abgesagt. Trotz des Verbots versammelten
[weiterlesen …]



Auftaktgespräch Pendlerradroute Landau – Bad Bergzabern – Schweigen-Rechtenbach: Stadt Landau und Landkreis Südliche Weinstraße beginnen Machbarkeitsstudie

21. November 2020 | Von

SÜW/LD. Die Stadt Landau und der Landkreis Südliche Weinstraße haben in dieser Woche im Rahmen eines Auftaktgespräches mit dem Planungsbüro VAR+ aus Darmstadt offiziell den Startschuss der Machbarkeitsstudie für eine Pendlerradroute Landau – Bad Bergzabern – Schweigen-Rechtenbach gegeben. „Wir möchten den Radverkehr über die Kreis- und Stadtgrenze hinaus stärken. Von Radwegen profitieren unsere Bürger, Touristen
[weiterlesen …]



Gloria Kulturpalast muss sich wegen Corona neu erfinden – Umbau geplant

19. November 2020 | Von

Landau. Der Gloria Kulturpalast ist ein Projekt zur Förderung der Kultur in Landau. Obwohl der Kulturpalast kein Verein ist, steht doch die Gemeinnützigkeit im Vordergrund. So fließen die Gewinne zu über 70% in die Unterstützung von Kulturprojekten, von Vereinen, Kulturschaffenden und studentischen Veranstaltungen. Die Coronakrise trifft viele Bereiche und ganz besonders auch Kulturschaffende, wie eben
[weiterlesen …]



Bundeswehr hilft: Kommandeur Eckert auf Sammeltour für Volksbund Deutsche Kriegsgräber

18. November 2020 | Von

Germersheim – Wie auch im vorangegangenen Jahr, hat sich das Luftwaffenausbildungsbatailon in der Südpfalz-Kaserne mit einer einer „VIP-Sammlung“ für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber engagiert. Kommandeur Oberstleutnant Peter Eckert machte sich unter Coronabedingungen auf, um wie jedes Jahr für den Volksbund Deutsche Kriegsgräber um Unterstützung zu bitten. Wegen der pandemischen Lage und dem deshalb bedingten Ausfall
[weiterlesen …]



Kreisverwaltung Germersheim: Schulträger kann Unterrichtszeiten oder Wechselmodelle nicht eigenständig anordnen

18. November 2020 | Von

Kreis Germersheim – Immer wieder fordern Eltern, die Kreisverwaltung möge eine Allgemeinverfügung erlassen, die zumindest für höhere Klassenstufen einen Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht vorsieht. „Wir verstehen die Sorgen“, so der Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler. „Doch die Entscheidung darüber liegt nicht in unseren Händen, da jede Verfügung seitens des Landes genehmigt werden muss und unsere
[weiterlesen …]



Wissing: Novemberhilfe für Betriebe kommt

17. November 2020 | Von

RLP – Der Ministerrat hat am Dienstag der Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern für die Novemberhilfe zugestimmt. Antragsberechtigt sind Betriebe, die direkt oder indirekt vom Lockdown betroffen sind. Die Anträge können voraussichtlich vom 27. November an gestellt werden. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) bekannt gegeben. Der Lockdown sei eine Zumutung für
[weiterlesen …]



Vorerst nur Empfehlungen und Appelle nach Bund-Länder-Konferenz – Dreyer: „Notwendige Trendwende noch nicht erreicht“

16. November 2020 | Von

Die mit Spannung erwartete Bund-Länder-Konferenz ist am Montag ohne neue bundesweit verbindliche Corona-Regeln zu Ende gegangen. Statt dessen gab es erst einmal Appelle und Empfehlungen.  Diese Empfehlungen bedeuten im Einzelnen: Bei Atemwegserkrankungen telefonisch vom Arzt krankschreiben lassen. Zuhause bleiben, bis die akuten Symptome abklingen. Der Arzt bespricht mit den Betroffenen, ob die Krankheitszeichen, insbesondere bei
[weiterlesen …]



Kein Verständnis für Gefährdung Anderer: OB Hirsch und Ordnungsdezernent Hartmann verurteilen widerrechtliche Versammlung am Sonntag in Landau

16. November 2020 | Von

Landau. Trotz Versammlungsverbots sind am Sonntag (15. November) mehrere hundert Menschen in der Stadt Landau zusammengekommen. Zu der Kundgebung am Hauptfriedhof aufgerufen hatte der prominente Corona-Leugner Bodo Schiffmann, dessen Versammlung auf dem Neuen Messeplatz zuvor aufgrund des Volkstrauertags und zahlreicher Verstöße gegen behördliche Auflagen in anderen Städten untersagt worden war. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Ordnungsdezernent
[weiterlesen …]



Zukunft Annweiler: Die Weichen sind neu gestellt

16. November 2020 | Von

Annweiler. Unangenehme Tage liegen hinter dem Verein, nachdem Mitte Oktober aufgedeckt wurde, dass ein Vorstandsmitglied das komplette liquide Vereinsvermögen veruntreut hatte. Der Vorstand hatte daraufhin sofort seine Vereinsmitglieder und die Öffentlichkeit informiert. Transparent und offen. Auch an einem Informationsstand auf dem Rathausplatz hatten sich die Vorstandsmitglieder persönlich den Fragen der Öffentlichkeit gestellt. Inzwischen kommt die
[weiterlesen …]



Landau: Trotz Verbot versammeln sich rund 300 „Querdenker“

15. November 2020 | Von

Landau – Trotz der Verbotsverfügung durch die Versammlungsbehörde und richterlicher Bestätigung durch das Verwaltungsgericht Neustadt für die am Sonntag angekündigte Kundgebung im Stadtgebiet Landau trafen sich ab 18 Uhr rund 300 „Querdenker“ vor dem Hauptfriedhof in der Zweibrücker Straße, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. [Lesen Sie dazu: Landau verbietet „Querdenken“-Demo] Angemeldet hatte die Kundgebung
[weiterlesen …]



Landau verbietet „Querdenken“-Demo

14. November 2020 | Von

Landau – Die Stadt hat eine für Sonntagabend um 19 Uhr auf dem Neuen Messplatz angemeldete Kundgebung verboten. Das gelte auch für Gegendemonstrationen, teilte die Stadt mit. Grund sei unter anderem der Volkstrauertag.  Angemeldet hatte die Kundgebung der Sinsheimer HNO-Arzt Bodo Schiffmann, der der „Querdenken“-Bewegung zugeordnet wird und der nichts von den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung
[weiterlesen …]



Rülzheim: Narren übernehmen die Macht – Corona ausgetrickst

14. November 2020 | Von

Rülzheim – Die derzeitigen (Corona)-Umstände konnten die Rülzheimer Narren nicht davon abhalten, die Macht im Ort zu übernehmen.  Weil aus Schutzgründen dieses Jahr nirgendwo gefeiert werden darf, hat sich die Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß – Die Stecher Rülzheim e.V.“  (KGR) andere Wege überlegt, die Macht an sich zu reißen. Am 11.11 um 11:11 Uhr ist es der
[weiterlesen …]



Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes: Stadt Neustadt und Deutsche Bahn unterzeichnen Gestattungsvertrag

13. November 2020 | Von

Neustadt. Nach intensiven Verhandlungen zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße wurde am 13. November 2020, der Gestattungsvertrag zur Nutzung des Bahnhofsvorplatzes von Oberbürgermeister Marc Weigel und den DB-Vertretern Stefan Schwinn, Leiter Regionalbereich Mitte der DB Station&Service AG, und Ulrich Demmer, Leiter des zuständigen Bahnhofsmanagements Kaiserslautern, unterzeichnet. Im Jahr 2022
[weiterlesen …]



Weitere Verstärkerbusse rollen durch Landkreis Germersheim

13. November 2020 | Von
Schulbus mit Schülern

Landkreis Germersheim – Das Prinzip der „Verstärkerbusse“ im Schulbus-Verkehr hat sich laut Kreisverwaltung in den vergangenen Wochen so bewährt, dass nun weitere Linien mit einem zweiten Bus ausgestattet werden. Verstärkerbusse folgen den regulären Buslinien und bieten damit fast doppelt so viele Sitzplätze. Damit soll das Gedränge in den Schulbussen verringert werden. Das trage nicht nur
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin