Dienstag, 28. Mai 2024

Martin Volz kandidiert für FWG und CDU als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel

14. April 2024 | Kategorie: Kommunalwahl 2024, Kreis Germersheim, Politik regional, Regional

Martin Volz (vo. 3. von links) hat hundertprozentige Zustimmung bekommen.
Foto: über FWG / CDU

VG Kandel – Martin Volz (FWG) ist der gemeinsame Kandidat von FWG und CDU als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel. Volz wurde am Freitagabend (12. April 2024) in der Aula der Stadthalle Kandel nominiert. 

Dass Volz mit breiter Unterstützung rechnen kann, zeigt das Wahlergebnis: Er erhielt von den Mitgliedern beider Parteien 100 Prozent der Stimmen. Unter dem Motto „#Farbwechsel möchten CDU und FWG die Wahl im November 2024 gemeinsam gewinnen.

Martin Volz ist in der Verbandsgemeinde Kandel kein Unbekannter: 14 Jahre gehört er bereits dem Verbandsgemeinderat an, seit 15 Jahren ist er Mitglied im Gemeinderat Minfeld. Dort fungierte er fünf Jahre lang als 1. Beigeordneter,  2019 wurde er zum Bürgermeister von Minfeld gewählt. Der 53-jährige Notfallsanitäter und Krankenpfleger ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. 

Zu den ersten Gratulanten des Abends zählten Sven Koch (CDU, MdL), der zweite CDU Kreisvorsitzende Tobias Baumgärtner, FWG-Landratskandidat Volker Hardardt, die zweite Vorsitzende der Kreis-FWG Anette Kloos und der erste Beigeordnete und Bürgermeisterkandidat der Stadt Kandel, Michael Gaudier (CDU). Volz kandidiert auch wieder als Ortsbürgermeister von Minfeld. 

Die Wahl findet am 10. November 2024 statt. Für die SPD kandidiert Mike Schönlaub. Weitere Kandidaten sind noch nicht bekannt. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen