Freitag, 16. April 2021

Bürgermeister für Verbandsgemeinde Leininger Land: Frank Rüttger (CDU) gewinnt Stichwahl gegen Reinhold Niederhöfer (SPD)

22. Mai 2017 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Politik regional
Frank Rüttger hat die Wahl gewonnen. Foto: frankruettger.de

Frank Rüttger hat die Wahl gewonnen.
Foto: frank-ruettger.de

VG Leininger Land. Die VG Leininger Land, die sich ab Januar 2018 konstituiert, hat einen Bürgermeister gewählt.

Er heißt Frank Rüttger (CDU), ist 46 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Beruflich ist er als Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter des Landkreises Bad Dürkheim tätig.

Zur Wahl am 7. Mai hatten sich Uwe Martin (parteilos), Annette Maurer (Grüne), Reinhold Niederhöfer (SPD) und eben Frank Rüttger (CDU) zur Wahl gestellt.

Die Wahlbeteiligung betrug 47,74 Prozent. Auf Reinhold Niederhöfer waren 46,9 Prozent der Stimmen entfallen, auf Frank Rüttger 43,1 Prozent. Auf Annette Maurer und Uwe Martin entfielen 6,3 bzw. 3,7 Prozent.

Am 21. Mai kam es nun zur Stichwahl zwischen Niederhöfer und Rüttger, die Letzterer für sich mit 52,3 Prozent entscheiden konnte.

Die neue Verbandsgemeinde setzt sich aus den Verbandsgemeinden Grünstadt-Land und Hettenleidelheim zusammen.

Frank Rüttger ruft die Bürger dazu auf, die „Vision 2030“ für das Leiniger Land mit zu entwickeln. „Ich bin mir sicher, dass uns das nachhaltig gelingt“. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin