Montag, 24. Januar 2022

Kreis Bad Dürkheim

13-jähriges Mädchen im Zug bedrängt: Bundespolizei sucht Zeugen

21. Januar 2022 | Von

Bad Dürkheim. Ein bisher unbekannter Mann hat am 20. Januar 2022 gegen 19 Uhr während der Fahrt in der RB 45 von Deidesheim nach Bad Dürkheim ein 13-jähriges Mädchen körperlich bedrängt und angeschrien. Der Mann soll ca. 50 Jahre alt, ungepflegt sowie alkoholisiert gewesen sein. Ein bisher unbekannter Zeuge, ein junger Mann von ca. 25
[weiterlesen …]



Haßloch: Hühner mit Warnwesten auf der L529 unterwegs

20. Januar 2022 | Von

Haßloch. Ausgebüxte Hühner, die auf der L529 (Holidayparkstraße, Höhe Aumühle) unterwegs sind, meldete eine Autofahrerin am Mittwochmittag (19. Januar) bei der Polizei. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ins Zweifeln kamen die Beamten, weil die Hühner mit Warnwesten bekleidet seien, so die Anruferin. Ein Hahn und fünf Hühner der Gattung Gallus gallus domesticus stellte die Streife an der
[weiterlesen …]



Neues Polizei- und Ordnungsbehördengesetz verhindert 2022 den „Erlebnistag Deutsche Weinstraße“

19. Januar 2022 | Von

Pfalz. Es ist ein Highlight im Veranstaltungskalender der Pfalz und ein überregional bekanntes, touristisches Event – der Erlebnistag Deutsche Weinstraße. Alle beteiligten Organisationen, darunter die Landkreise und Städte entlang der Weinstraße, müssen nun leider davon ausgehen, dass der autofreie Weinstraßentag zwischen Bockenheim und Schweigen-Rechtenbach auch im Jahr 2022 nicht stattfinden wird. Hauptgrund ist das neue
[weiterlesen …]



Für manchen wird´s teuer: Bei Kontrollwoche auf der A65 Handysünder erwischt

18. Januar 2022 | Von

A65 – Die Polizeiinspektion Edenkoben vom 13.1. bis 18.1.2022 einen Kontrollschwerpunkt auf Handyverstöße auf der Autobahn gelegt. Mit Zivilfahrzeugen wurde die A65 in beide Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Haßloch und Rohrbach überwacht. Bilanz der Kontrollwoche: 30 Fahrer wurden wegen der unerlaubten Benutzung ihres Mobiltelefons angezeigt. Die Nutzung war laut Polizei vielfältig: Telefonieren, Sprachnachrichten versenden, die
[weiterlesen …]



Omikron-Welle: Beratungsstellen unterstützen Familien bei Quarantäne

18. Januar 2022 | Von

Seit zwei Jahren ist die Corona-Pandemie Bestandteil unseres alltäglichen Lebens. Die Menschen sind nicht nur als Mitarbeiter im Gesundheitsbereich, in der Wirtschaft und in den Unternehmen gefordert, sondern ganz besonders auch im privaten Bereich, in ihren Familien. „Die Omikron-Welle zieht mit hohen Infektionszahlen vermehrte Quarantäneanordnungen und Krankschreibungen nach sich. Das kann zu Spannungen, Belastungen und
[weiterlesen …]



„Montagsspaziergänge“ in der Pfalz am 17. Januar 2022

17. Januar 2022 | Von

Pfalz – Am Montagabend (17.1.2022) fanden in Neustadt, Bad Dürkheim, Bad Bergzabern und Kandel angemeldete Versammlungen von Kritikern der Corona-Maßnahmen statt. An diesen Versammlungen nahmen rund 1130 Personen (600 in Neustadt, 365 in Bad Dürkheim, 70 in Bad Bergzabern, 95 in Kandel) teil. Bei angemeldeten Gegenversammlungen in Speyer und Neustadt versammelten sich insgesamt 230 Personen
[weiterlesen …]



Ellerstadt: Sieben Ziegen verenden durch Eibenabfälle

17. Januar 2022 | Von

Ellerstadt. Der Besitzer von insgesamt sieben Ziegen musste am Morgen des 3.  Januar feststellen, dass alle seine Tiere tot waren. Die Tiere standen in einem Gehege in Ellerstadt (zwischen Fußball- und Tennisplatz). Eine Nachschau im Gehege ergab, dass dort neben Grünschnitt auch ein Nadelbaum lag. Die Vermutung lag nahe, dass es sich hierbei um eine
[weiterlesen …]



Riding Santas: Sechsstellig – Rekord-Spendensumme für Kinderhospiz Sterntaler

16. Januar 2022 | Von

Am Samstag haben die Riding Santas die Spendensumme ihrer Santa-Tour vom Nikolaustag 2021 bekanntgegeben. Die Aktion, bei der die Santas durch die Pfalz rollen und Einrichtungen wie Seniorenheime, Schulen und Kitas besuchen, erbrachte sage und schreibe 104.599,48 Euro an Spendengeldern. Das Geld geht an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen, das kaum staatliche Förderungen erhält und
[weiterlesen …]



Kallstadt: Sportplatz beschädigt

15. Januar 2022 | Von

Kallstadt. Am 12. Januar gegen Mitternacht wurde der Sportplatz in Kallstadt durch „driftende“ Fahrzeuge beschädigt. Ein Zeuge hatte in der Nacht auf dem auf dem Sportplatz Lichter und zwei Autos gesehen. Als er dann in Richtung Sportplatz gelaufen wäre, habe er dort einen 3er BMW und einen VW Golf gesehen, die dort verbotenerweise drifteten und
[weiterlesen …]



CDU-Kreisverband Bad Dürkheim: Christian Baldauf ist der Richtige

13. Januar 2022 | Von

DÜW – Christian Baldauf soll Landesvorsitzender der CDU Rheinland-Pfalz werden. Diesen Vorschlag hat der Vorstand der CDU im Kreisverband Bad Dürkheim am 12. Januar einstimmig beschlossen. Der Kreisvorsitzende Markus Wolf erklärte nach der Sitzung: „Christian Baldauf ist der Richtige für die Neuaufstellung der CDU. Er hat die notwendige Erfahrung und Bekanntheit im Land. Schon einmal
[weiterlesen …]



„Montagsspaziergänge“ am 10. Januar in der Pfalz

10. Januar 2022 | Von

Pfalz – Am Montagabend (10.1.2022) fanden in Bad Bergzabern, Bad Dürkheim, Deidesheim und Kandel ordnungsgemäß angemeldete Versammlungen von Kritikern der Corona-Maßnahmen statt. An diesen Versammlungen nahmen nach Polizeiangaben rund 600 Personen (30 in Bad Bergzabern, 300 in Bad Dürkheim, 200 in Deidesheim, 70 in Kandel) teil. Bei einer in Kandel angemeldeten Gegenversammlung der „Omas gegen
[weiterlesen …]



A65 bei Deidesheim: Vollsperrung wegen schwerem Unfall

10. Januar 2022 | Von

Deidesheim – Gegen 8.15 Uhr kam es am Montagmorgen auf der A65 in Höhe der Anschlussstelle Deidesheim (Fahrtrichtung Ludwigshafen) zu einem Verkehrsunfall, weil ein LKW-Fahrer ein Stauende zu spät erkannte. Dabei stieß er mit einem vorausfahrenden Fahrzeug zusammen, das wiederum auf ein weiteres Auto geschoben wurde. Durch die Kollision erlitt ein Autofahrer ein Hals-Wirbel-Schleudertrauma und
[weiterlesen …]



Schwegenheim: Schwere Zeiten – Zirkusfamilie sucht Platz zum Bleiben

9. Januar 2022 | Von

Schwegenheim – Die Zirkusfamilie Kaiser ist in einer schwierigen Lage. Sie braucht dringend einen Platz, auf dem sie ihr Quartier aufschlagen kann. Schwierige Zeiten haben sie hinter sich und auch vor sich. Das Oberhaupt der Familie, Hadriana Kaiser, ist kurz vor der Corona-Pandemie an Krebs gestorben. Dann kam die Pandemie mit voller Wucht, die Einnahmen
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Frühlingsempfang statt Neujahrsempfang

7. Januar 2022 | Von

Bad Dürkheim. Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Bad Dürkheim kann auch in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. „Unser beliebter Empfang ist zwar im Januar nicht möglich, aber wir werden ihn dafür im Mai als Frühlingsempfang ausrichten“, betont Bürgermeister Christoph Glogger. Sein Plan sehe vor, Mitte Mai und mitten in der Stadt ein kleines
[weiterlesen …]



Haßlocher Neujahrsempfang muss ausfallen: Ersatztermin soll 1. April sein

5. Januar 2022 | Von

Haßloch. Der Neujahrsempfang der Gemeindeverwaltung Haßloch zu Beginn eines jeden Jahres ist in den Vor-Corona-Jahren stets eine feste Konstante im Veranstaltungskalender gewesen. Dieses Jahr sollte der Empfang am 21. Januar 2022 stattfinden. „Unsere Überlegungen gingen in Richtung einer Freiluftveranstaltung mit Glühwein und Punsch sowie einem gestrafften Programmablauf“, so Bürgermeister Tobias Meyer. Doch vor dem Hintergrund
[weiterlesen …]



Weidenthal: Hausteile fallen auf die Bahngleise – Bahnstrecke gesperrt

4. Januar 2022 | Von

Weidenthal. Aufgrund eines baufälligen Gebäudes nahe der Gleise in Weidenthal wurde der Bahnverkehr auf der Strecke Neustadt-Kaiserslautern bereits am späten Nachmittag in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Teile des Dachgiebels waren auf das Gleisbett gestürzt, zudem drohten weitere Teile des Hauses auf die Gleise zu stürzen. Die zuständigen Stellen beraten seitdem das weitere Vorgehen. Wie lange die
[weiterlesen …]



Wieder „Montagsspaziergänge“ in der Pfalz

3. Januar 2022 | Von

Pfalz – Auf verschiedenen Plattformen wurde erneut dazu aufgerufen, sich am Montagabend (3.1.2022) öffentlich zu treffen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Von den Städten Frankenthal, Landau, Neustadt, Speyer und den Kreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße wurden zuvor per Allgemeinverfügungen Verbote für die als „Montagsspaziergänge“ bezeichneten Versammlungen ausgesprochen. Die Personen verteilten sich auf
[weiterlesen …]



Was sich im Jahr 2022 für Verbraucher ändert

1. Januar 2022 | Von

Im neuen Jahr ändert sich einiges für Verbraucher. In vielen Punkten profitieren sie von neuen Gesetzen und Regelungen, die am Anfang oder im Lauf des Jahres 2022 in Kraft treten. Für Verträge, die ab dem 1. März 2022 geschlossen werden, gelten kürzere Kündigungsfristen. Zusätzlich können Kunden nach der Mindestvertragslaufzeit innerhalb eines Monats kündigen und sind
[weiterlesen …]



Grünstadt: Fahrrad-Diebe ermittelt – Haftbefehl vollstreckt – Unbeteiligte greift Beamte an

1. Januar 2022 | Von

Grünstadt. Am 27. Dezember wurde bei der PI Grünstadt der Diebstahl von zwei E-Bikes angezeigt. Die Geschädigte aus dem Dahlienweg informierte die PI Grünstadt dann am 29. Dezember 2021, dass jemand aus Reue die Räder zurück gebracht habe. Es handelte sich um eine 34-Jährige aus Grünstadt. Als Täter wurde ein ebenfalls 34-Jähriger aus Neuleiningen ausgemacht.
[weiterlesen …]



GdP zu Protestveranstaltungen: „Belastungen auf einem hohen Niveau“

28. Dezember 2021 | Von

RLP – Angesichts der Zunahme von „Corona-Protesten“ auch in Rheinland-Pfalz verzeichnet die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine deutliche zunehmende Belastung der Einsatzkräfte. Die Polizei müsse an vielen Stellen im Land zur gleichen Zeit präsent sein, so GdP-Landeschefin Sabrina Kunz. Die Ressourcen seien jedoch begrenzt und forderten die Polizei im Land massiv heraus. Gründe seien auch
[weiterlesen …]



Auch in der Pfalz: Zahlreiche Demos gegen Corona-Maßnahmen und geplante Impfpflicht

27. Dezember 2021 | Von

In zahlreichen Städten Deutschlands sind am Montag wieder Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Corona-Maßnahmen und insbesondere die geplante Impfpflicht zu protestieren. Allein in Halle (Saale) zählte die Polizei über 2.000 Teilnehmer. Die Demonstranten sangen den Westernhagen-Song „Freiheit“, auf Plakaten standen Sprüche wie „Freies Atmen statt Maskerade“, „Wehrt euch jetzt“ oder „Grundrechte sind
[weiterlesen …]



Lambrecht: Auffahrunfall von zwei Linienbussen

27. Dezember 2021 | Von

Lambrecht. Am Montag (27. Dezember 2021), geschah gegen 14.20 Uhr ein Auffahrunfall in Höhe der Tankstelle in der Hauptstraße zwischen zwei Linienbussen. Die beiden Busse fuhren hintereinander in Richtung Weidenthal, als der voraus fahrende Bus verkehrsbedingt abbremsen musste. Der nachfolgende Omnibusfahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der Fahrer des zweiten Busses wurde eingeklemmt,
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Geklauter „Streetbuddy“ ist wieder zurück

26. Dezember 2021 | Von

Bad Dürkheim. Am Abend des 25. Dezember beobachtete gegen 21.30 Uhr eine Frau wie zwei junge Männer einen an einer Straßenlaterne angebrachten „Streetbuddy“ in der Kaiserslauterer Straße abschraubten und in ihren grauen KIA einluden. Die Täter fuhren danach in Richtung Bad Dürkheim davon. Dank der detaillierten Zeugenaussage konnte die Adresse des 20- jährigen Täters schnell
[weiterlesen …]



DÜW: Kommunale Impfstelle auch im Januar bereit – Impfaktion zwischen den Jahren

23. Dezember 2021 | Von

DÜW – Bis das Landesimpfzentrum Bad Dürkheim Ende September seine Pforten schließen musste, konnten dort seit Januar rund 58.000 Impfungen durchgeführt werden. Nachdem der Landkreis die Möglichkeit genutzt hat, ein eigenes kommunales Impfzentrum zu betreiben, konnte der Betrieb am 10. Dezember aufgenommen werden. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld sagte, dass in bis 23. Dezember 2021 wieder 3.500
[weiterlesen …]



Land auf Omikron vorbereiten – GdP Rheinland-Pfalz fordert Politik zu „konsequentem Handeln“ auf 

22. Dezember 2021 | Von

RLP – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die aktuellen Entwicklungen rund um die Virusvariante Omikron mit Sorge. Die GdP-Landesvorsitzende Sabrina Kunz fordert „weitergehende Maßnahmen im öffentlichen Raum, um Kontakte auch wirksam möglichst zu begrenzen. Die aktuellen Versammlungslagen und Zusammenkünfte einer Vielzahl von Menschen gefährden die eingesetzten Kräfte in doppelter Hinsicht. Zum einen seien die
[weiterlesen …]



„Nur ein Spaziergang“: Wieder Proteste am Montag gegen Corona-Maßnahmen

21. Dezember 2021 | Von

Pfalz – Auf verschiedenen Online-Plattformen wurde dazu aufgerufen, sich am Montagabend (20.12.2021) öffentlich zu treffen, um gegen die Corona-Maßnahmen protestieren. Angemeldet waren die als „Montagsspaziergänge“ bezeichneten Versammlungen laut Polizei nicht. Von den Städten Frankenthal, Landau, Neustadt, Speyer und den Kreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße waren zuvor per Allgemeinverfügungen Verbote für die „Spaziergänge“ angeordnet
[weiterlesen …]



Auch Kreis Bad Dürkheim verbietet „Montagsspaziergänge“

18. Dezember 2021 | Von

Kreis Bad Dürkheim – Nach der Allgemeinverfügungen in der Südpfalz, mit denen die „Montagsspaziergänge“ am 20. Dezember untersagt werden, hat nun auch der Kreis Bad Dürkheim die Kundgebungen der Corona-Maßnahmen-Gegner untersagt.  In der Stadt bad Dürkheim war es im November schon einmal zu Krawallen gekommen. Wie die Kreisverwaltung mitteilte, werden folgende Veranstaltungen und die Teilnahme
[weiterlesen …]



14 Versammlungen von Corona-Maßnahmen-Gegnern am Montagabend

14. Dezember 2021 | Von

Pfalz – Am Montagabend (13.12.2021) kam es zwischen 18 und 20 Uhr zu insgesamt 14 Versammlungen von Personen, die den Corona-Maßnahmen kritisch gegenüber stehen. Man versammelte sich in Annweiler am Trifels, Bad Bergzabern, Bad Dürkheim, Frankenthal, Freinsheim, Germersheim, Haßloch, Kandel, Ludwigshafen, Landau, Mutterstadt, Neustadt an der Weinstraße, Speyer und in Wörth. Insgesamt nahm eine „unerwartet
[weiterlesen …]



Haßloch: 250. Einsatz der Feuerwehr am 3. Advent

13. Dezember 2021 | Von

Haßloch. Aus bisher unbekannten Gründen brach in einer Gartenhütte im Sandbuckelgelände, an der L532, ein Feuer aus. Die Integrierte Leitstelle alarmierte die Haßlocher Feuerwehr am 12. Dezember 2021, um 0:10 Uhr, über die digitalen Meldeempfänger. Da ein Gebäudebrand gemeldet wurde, rückte die Wehr mit fünf Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften aus. An der Einsatzstelle wurde ein
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Sparkassen-SB-Filiale im Gewerbegebiet Bruch offiziell eröffnet

11. Dezember 2021 | Von

Bad Dürkheim. Der Neubau der Selbstbedienungsfiliale der Sparkasse Rhein-Haardt im Gewerbegebiet Bruch 10, Bad Dürkheim, ist fertiggestellt und wurde jetzt offiziell eröffnet. Bei der offiziellen Vorstellung gab der Vorstandvorsitzende der Sparkasse Rhein-Haardt, Andreas Ott, der Presse noch einmal einen kurzen zeitlichen Überblick. Bis zum 22. November gab es eine Ausweichmöglichkeit in einem SB-Container ein paar
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin