Samstag, 08. Mai 2021

Kreis Bad Dürkheim

Bundesnotbremse tritt im Landkreis Bad Dürkheim am Samstag außer Kraft

6. Mai 2021 | Von

Bad Dürkheim. Da die 7-Tages-Inzidenz (Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche) am heutigen Donnerstag (6. Mai) den fünften Werktag in Folge nach den Werten des Robert-Koch-Instituts unter 100 liegt, kann am kommenden Samstag, 8. Mai, die sogenannte „Bundesnotbremse“ außer Kraft treten. So regelt es das Bundesinfektionsschutzgesetz in §28 b und die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: START|fest mit Entenrennen am 13. Mai

6. Mai 2021 | Von

Bad Dürkheim. Ein bei Groß und Klein beliebtes Spektakel in Bad Dürkheim ist das Entenrennen anlässlich des Stadtfestes, welches unter normalen Bedingungen am Himmelfahrtstag in der kommenden Woche mit einem breit gefächerten Programm starten würde. „Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie müssen wir zwar auf das Stadtfest verzichten, nicht jedoch auf das Entenrennen. Es ist aus Bad
[weiterlesen …]



Rehbach: Finaler Bauabschnitt: Letzte Bauwerke und Gewässerlauf

5. Mai 2021 | Von

Haßloch. Im vergangenen Jahr wurden die sieben Fußgänger- und Radbrücken sowie die zwei LKW-Brücken gesetzt, jetzt steht nach weiteren Vorarbeiten der nächste und finale Bauabschnitt bei der Teilung des Rehbachs in Haßloch an. Ab Anfang Mai werden die verbleibenden technischen Bauwerke errichtet und nach und nach der neue Gewässerlauf geschaffen. Läuft alles nach Plan, sollen
[weiterlesen …]



Haßloch: Tierquäler peitschen Ponys aus

5. Mai 2021 | Von

Haßloch – Unbekannte haben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (4./5. Mai) zwei Hengste der Pony-Farm verletzt. Eine Tierärztin stellte an den beiden Dartmoor-Ponys blutende Schnitte und Striemen fest, die offensichtlich durch Peitschen verursacht wurden. Die Polizei Haßloch hat ein Strafverfahren eingeleitet und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06324 933-0 oder per E-Mail an
[weiterlesen …]



1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Bistum Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz mit Veranstaltungsreihe

4. Mai 2021 | Von

Speyer – Seit 1.700 Jahren leben Juden auf dem heutigen Gebiet Deutschlands. Zu dem Jubiläum finden bundesweit rund tausend Veranstaltungen statt: Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Theaterstücke, Filme und vieles mehr. Das Ziel ist es, jüdisches Leben in Deutschland sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen. Auch das Bistum Speyer und die Evangelische
[weiterlesen …]



Zukunftsweisendes Projekt für die Kurstadt: Land fördert Neubau der Therme in Bad Dürkheim mit über 11 Millionen Euro

2. Mai 2021 | Von

Bad Dürkheim. Mit dem Bau einer neuen Therme als Erweiterung des bestehenden Salinariums macht sich die Stadt Bad Dürkheim fit für die Zukunft und knüpft gleichzeitig an ihre lange Tradition als Heilbad an. Die ersten vorbereitenden Arbeiten für die Umsetzung dieses bedeutenden Strukturprojektes wurden in den vergangenen Tagen bereits begonnen. Für die Errichtung der neuen
[weiterlesen …]



Mit PS-Sparen und Gewinnen: Hauptpreis MINI ONE geht an Sparerin in Neustadt

1. Mai 2021 | Von

Bad Dürkheim/Neustadt. Edda Bernhard aus Neustadt nimmt bereits seit vielen Jahren jeden Monat mit ihren 10 PS-Losen an den Auslosungen teil. Bei der Monatsauslosung im März war ihr das Glück hold. Der Hauptgewinn in Form eines schicken MINI ONE wurde ihr vom Vorsitzenden des Vorstands der Sparkasse Rhein-Haardt, Andreas Ott, übergeben. Der rote Kleinwagen ist
[weiterlesen …]



Haßloch: Praxisnahes Lernen auf dem Stundenplan

29. April 2021 | Von

Haßloch. Bei den Schülern der zweiten Klassen an der Schillerschule steht derzeit wieder praxisnahes Lernen auf dem Stundenplan. Im Schulgarten hinterm Kulturviereck haben die Kinder jetzt unter Anleitung von Bauhofgärtnerin Sina Brewi Kartoffeln gesetzt. Dort hat jede Klasse ihren eigenen Pflanzabschnitt, um den es sich zu kümmern gilt. Angefangen beim Auspflanzen der Setzlinge über die
[weiterlesen …]



Hettenleidelheim: Großbrand von Strohballen

27. April 2021 | Von

Hettenleidelheim. Am späten Montag Abend (26. April) wurde der Polizei Grünstadt ein großes Feuer auf einem Feld bei Hettenleidelheim gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst wurde festgestellt, dass dort ca. 400 gelagerte große Strohballen brannten. Aufgrund der immensen Ausdehnung war ein Ablöschen nicht möglich und die Feuerwehr musste die Ballen kontrolliert
[weiterlesen …]



Kurz notiert: Corona-Inzidenzen in der Pfalz am 24. April 2021

24. April 2021 | Von

Pfalz – Das Landesuntersuchungsamt hat am Samstag (24. April 2021) folgende Inzidenzen berechnet: Kreis Germersheim 131,8; Kreis Südliche Weinstraße 102,2; Landau 125,8; Kreis Bad Dürkheim 114,6; Südwestpfalz 74,9; Rhein-Pfalz-Kreis 120,9; Donnersbergkreis 198,5; Neustadt 84,5; Pirmasens 139,2; Speyer 195,8;  Ludwigshafen 233,4; Frankenthal 198,9; Kaiserslautern 152,8; Zweibrücken 140,3.



Was ändert sich? Städte und Kreise heben Allgemeinverfügungen auf – ab Samstag gilt die Bundesnotbremse

23. April 2021 | Von

Ab 24. April gilt die „Bundesnotbremse“ deutschlandweit. Damit treten einige neue Regeln in Kraft. Im Wesentlichen ändern sich folgende Punkte der meisten bisherigen Allgemeinverfügungen der Städte und Kreise: Ausgangsbeschränkungen gelten ab 22 statt 21 Uhr. Verstöße gegen Kontaktbeschränkungen im Privaten werden geahndet. Sport allein ist bis 24 Uhr möglich. ‍Schule: Bei Inzidenzen von mehr als
[weiterlesen …]



Schwerer Verkehrsunfall auf der B37 bei Bad Dürkheim

22. April 2021 | Von

Bad Dürkheim. Am frühen Donnerstagmorgen (22. April) kam es auf der B37 im Bereich zwischen der Bruchkreuzung Bad Dürkheim und der Auffahrt zur A 650 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Gegen 5.40 Uhr war ein 60-jähriger Bad Dürkheimer mit seinem PKW auf der B37 in Richtung Autobahn 650 unterwegs, als er vermutlich aufgrund
[weiterlesen …]



Stellenanzeige: Pflegehilfskräfte – Braun’sche Stiftung Rülzheim sucht Verstärkung

22. April 2021 | Von

Rülzheim – Das Senioren-, Wohn- und Pflegeheim Braun’sche Stiftung in Rülzheim sucht Pflegehilfskräfte (m/w/d) für den Tagdienst in Früh- und Spätschicht oder den Nachtdienst. Die Einrichtung ist unabhängig von großen Unternehmen und bietet faire Bezahlung mit Zusatzkomponenten, eine langfristige, ausgeglichene Schichtplanung und vieles mehr. Zu den Aufgaben als Pflegehilfskraft gehören unter anderem die Durchführung der
[weiterlesen …]



AfD Kreisverband Bad Dürkheim legt Widerspruch gegen Ausgangssperre ein

21. April 2021 | Von

Bad Dürkheim – Die AfD Fraktion im Kreistag hat am Dienstag (20. April) Widerspruch gegen die geltende Ausgangssperre erhoben. Nach Meinung der Fraktion und des gesamten Vorstandes des AfD Kreisverbandes Bad Dürkheim, sei die Ausgangssperre kein geeignetes Instrument um „einen signifikanten Einfluss auf das Infektionsgeschehen“ zu nehmen. Es sei nicht nachvollziehbar, dass ein einzelner Jogger
[weiterlesen …]



Gefährlicher Unfug: Ausgehobene Kanaldeckel in Haßloch

18. April 2021 | Von

Haßloch. Am Sonntag, 18. April meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei gegen 4.30 Uhr, dass in der Anilinstraße ein Gullyeckel ausgehoben worden sei. Die Streife konnte die gusseiserne Schachtabdeckung am Kreisverkehr Entensee auffinden und am Entnahmeort wieder einsetzen. Im Rahmen der folgenden Überprüfung wurde ein weiterer, ausgehobener Kanaldeckel festgestellt. Die Polizei weißt darauf hin, dass es
[weiterlesen …]



Therme-Neubau in Bad Dürkheim: Erste Maßnahmen ebnen den Weg für den offiziellen Baubeginn am 10. Mai

16. April 2021 | Von

Bad Dürkheim. Die neue Therme, das derzeit wohl wichtigste Strukturprojekt der Stadt Bad Dürkheim, geht in die Umsetzungsphase. Mit großer Mehrheit hatte der Stadtrat am 22. März für den Neubau der Therme als Erweiterung des Salinariums gestimmt. „Es sind bereits die ersten vorbereitenden Maßnahmen rund um das Areal zu beobachten“, berichtet Bürgermeister Christoph Glogger und
[weiterlesen …]



Von Grünstadt nach Ramsen – Maskenverweigerer zieht Notbremse und flieht

15. April 2021 | Von

Grünstadt/Ramsen – Am 13. April 2021 gegen 20 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann mit der Regionalbahn 46 von Grünstadt nach Ramsen. Kurz vor dem Bahnhof Ramsen wurde er von einer Zugbegleiterin aufgefordert, seinen Mundschutz vorschriftsmäßig zu tragen. Das sah der Mann allerdings nicht ein und weigerte sich. Anschließend betätigte er die Notbremse, so dass der
[weiterlesen …]



Beratungsqualität erneut bestätigt: Neunfacher Testsieg für Sparkasse Rhein-Haardt

14. April 2021 | Von

Bad Dürkheim. Der Sparkasse Rhein-Haardt wurde aktuell mit dem Dreifachsieg „Beste Bank vor Ort“ in der Privatkundenberatung in Neustadt (Note 1,7), Bad Dürkheim sowie Frankenthal (jeweils Note 1,8) die Kontinuität in der Beratungsqualität der Vorjahre bestätigt. Die Sparkasse ist somit zum vierten Mal in Folge beim in über 200 Standorten durchgeführten DIN-Bankentest mit dem Prädikat
[weiterlesen …]



Pfälzer Spargelstich dieses Jahr in Rheinzabern – Benjamin Peifer ist Preisträger 2021

12. April 2021 | Von

Rheinzabern – Er selbst bezeichnet sich als „Herzblut-Koch“ und begeistert seien Gäste mit seinem Streben nach der perfekten Zubereitung und dem intensiven Geschmack der Aromen: Benjamin Peifer, der zuletzt im „Intense“ in Kallstadt und im „Izakaya“ in Wachenheim die Gäste verwöhnt hat, ist beim „Pfälzer Spargelstich“ in Rheinzabern ausgezeichnet worden. Peifer ist der achtzehnte Preisträger
[weiterlesen …]



Haßloch: Feuer in der Gemarkung „Sandbuckel“

8. April 2021 | Von

Haßloch. Über Notruf verständigte ein Autofahrer am Donnerstagmorgen (8. April 2021) um kurz nach 6 Uhr die Rettungsleitstelle, und meldete ein Feuer nahe L532, Gemarkung „Sandbuckel“. In einer Kleingartenanlage war es ein angebauter Bretterverschlag, der zu brennen begann. Die Flammen griffen auf das Gartenhaus und einen Bauwagen des benachbarten Grundstücks über. Für die Löscharbeiten der
[weiterlesen …]



Landkreis Bad Dürkheim wird Modellregion für Luca-App

7. April 2021 | Von

Bad Dürkheim. Als eine von sechs Modellregionen wird der Landkreis Bad Dürkheim gemeinsam mit dem Westerwaldkreis, dem Rhein-Lahn-Kreis, den Landkreisen Mayen-Koblenz, Bad Kreuznach und Ahrweiler die Luca-App in Rheinland-Pfalz ab Montag, 12. April 2021, an den Start bringen. Die Luca-App ermöglicht eine digitale Nachverfolgung von Kontaktpersonen bestätigter COVID-19-Fälle – per Smartphone im direkten Austausch mit
[weiterlesen …]



Terminregistrierung für 60- bis 69-Jährige ab 7. April in Rheinland-Pfalz möglich

6. April 2021 | Von

RLP – Die Impfungen in Rheinland-Pfalz kommen weiter voran. Mit der Änderung der Nutzung von AstraZeneca steht nun eine größere Menge an Impfstoff für Menschen über 60 Jahren zur Verfügung. Ab Mittwoch, 7. April, können sich deshalb die 60- bis 69-Jährigen für eine Corona-Schutzimpfung registrieren – sofern die keine Vorbehalte gegenüber dem Vakzin von AstraZeneca
[weiterlesen …]



Den Sohn angetrunken ins Krankenhaus gefahren – Strafverfahren gegen 58 – jährigen aus Hassloch eingeleitet

5. April 2021 | Von

Ludwigshafen/Haßloch. Aufgrund von starken Schmerzen fuhr ein 58 – jähriger Mann aus Haßloch seinen 25 – jährigen Sohn am 4. April in ein Krankenhaus nach Ludwigshafen. Da der Sohn, der unter starken Schmerzen litt, im Krankenhaus nicht sofort behandelt wurde, kam es zu einem Disput mit dem Krankenhauspersonal, so dass die Polizei hin zugerufen wurde.
[weiterlesen …]



Osterpredigt: „Nicht zum Frust geschaffen, sondern zum Glück“

4. April 2021 | Von

Speyer – Im Speyerer Dom zelebrierte Weihbischof Otto Georgens in Vertretung für den erkrankten Diözesanbischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Ostergottesdienste. In der Vorhallte des Doms wurde das Osterfeuer entzündet. Von dort aus wurde die brennende Osterkerze in den dunklen Dom getragen. In der Predigt beim Gottesdienst am Ostersonntag ging Georgens der Frage nach: Wann ist
[weiterlesen …]



Psychisch verwirrte Frau in Deidesheim: Versuch, Polizeiwaffe an sich zu bringen

3. April 2021 | Von

Deidesheim. Am späten Abend des 1. April wurde die Polizeiinspektion Haßloch über eine psychisch verwirrte Frau im Ortskern von Deidesheim informiert. Die Beamten trafen eine 79-jährige Frau aus dem Raum Wiesbaden an. Sie war völlig orientierungslos und litt unter Wahnvorstellungen. Aufgrund ihres Zustands sollte die Frau in eine psychiatrische Fachklinik verlegt werden. Sie leistete allerdings
[weiterlesen …]



Weinbruderschaft goes online: „Riesling ist der König der Weine“

31. März 2021 | Von

Pfalz. Die Weinbruderschaft der Pfalz will auch in Corona-Zeiten Kontakt halten, über den Wein philosophieren und sich austauschen. Zoom-Meeting heißt das Zauberwort. Per Zugangsdaten kann man sich in eine Veranstaltung zuschalten und daran teilnehmen, nur eben virtuell. Mit Bruderschaftsmeister Michael Landgraf hat die Weinbruderschaft die Idealbesetzung für dieses Format gefunden. Landgraf ist bekannt als Schriftsteller,
[weiterlesen …]



Haßloch: Neue Säuleneichen auf dem Friedhof

31. März 2021 | Von

Haßloch. Rund um das Ehrenmal auf dem Friedhof an der Bahnhofstraße haben Mitarbeiter des gemeindeeigenen Bauhofs sechs neue Säuleneichen gepflanzt. An beiden Seiten des Ehrenmals stehen bereits zwei hochgewachsene Säuleneichen. „Gemeinsam mit den sechs neuen Bäumen bildet das Ensemble nun einen Halbkreis rund um das Ehrenmal, wodurch dieses zukünftig noch etwas deutlicher als zentraler Punkt
[weiterlesen …]



Stellenanzeige: Verstärkung gesucht – Germersheimer Finanzexperte rät zu Neuanfang mit Perspektive

30. März 2021 | Von

Südpfalz – Die Corona-Pandemie hat den Arbeitsmarkt kräftig durchgeschüttelt. Drohende Insolvenzen, Kurzarbeit, steigende Arbeitslosigkeit. Auch die Digitalisierung, schlechte Bezahlung oder Unzufriedenheit im Job hinterlassen Spuren. Experten gehen davon aus, dass sich der Arbeitsmarkt entscheidend verändern wird. Doch aussichtslos ist die Lage keineswegs – denn es gibt sie, die Jobs mit Zukunft und Perspektive. „In unruhigen
[weiterlesen …]



Mehr als 140.000 Euro für Gemeindepsychiatrisches Zentrum Vorderpfalz – Anschlussförderung des Bundes sorgt für Geldspritze

30. März 2021 | Von

Mit insgesamt 147.535 Euro unterstützt der Bund das Gemeindepsychiatrische Zentrum Vorderpfalz (GPZ Gmbh) für die Jahre 2021 und 2022. Das hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler (SPD) mitgeteilt. Die Zuwendung sorgt dafür, die Selbststimmung von Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Menschen zu stärken. Gefördert wird der Ausbau
[weiterlesen …]



Infokette gebildet: Junge Detektive führen Polizei in Deidesheim zu Flüchtigem

30. März 2021 | Von

Deidesheim. Am 26. März sollte am Bahnhof in Deidesheim ein Mann von der Polizei kontrolliert werden. Während der Streifenwagen wendete, flüchtete die Person, indem sie die Gleise zu Fuß überquerte. Im Rahmen der Fahndung konnte die Person zunächst nicht mehr angetroffen werden. Wenig später wurde die Streifenwagenbesatzung durch Kinder im Alter von ca. 8 bis
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin