Dienstag, 17. September 2019

Kreis Bad Dürkheim

Bad Dürkheim: 17-Jähriger stiehlt Getränke in der Tankstelle und bespuckt Polizisten

2. Juni 2019 | Von

Bad Dürkheim – Am 1. Juni gegen 23 Uhr meldete eine Mitarbeiterin einer Tankstelle in Bad Dürkheim der Polizei einen Diebstahl von mehreren Getränken aus der Tankstelle. Aufgrund der abgegebenen Personenbeschreibung wurde der Beschuldigte im Bereich des Wurstmarktplatzes in Bad Dürkheim angetroffen. Es handelte sich um einen 17-Jährigen aus Blieskastel. Der Beschuldigte verhielt sich aggressiv
[weiterlesen …]



Geldautomat in Bad Dürkheim gesprengt – Polizei sucht Zeugen

31. Mai 2019 | Von

Bad Dürkheim – In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte um 3:06 Uhr einen Geldautomaten im Vorraum der Commerzbank-Filiale in Bad Dürkheim gesprengt. Der Geldautomat wurde vollständig zerstört. Der durch die Detonation entstandene Gebäudeschaden wird aktuell auf 30.000 Euro geschätzt. Die Taten wurden in der Vergangenheit hauptsächlich von gut organisierten und professionell agierenden Gruppen aus
[weiterlesen …]



Große Kofferauktion in der Wörther Festhalle am 1. Juni – Was ist drin im Gepäck?

28. Mai 2019 | Von

Wörth – Ein Koffer ist eigentlich der wichtigste Reisebegleiter – sollte man meinen. Dennoch kommt es recht häufig vor, dass Koffer an Flughäfen einfach vergessen werden. Die Airports müssen in der Regel die nicht abgeholten Gepäckstücke sechs Monate aufbewahren. Wenn sie dann noch nicht abgeholt wurden, werden sie versteigert. Oft finden die Versteigerungen am Flughafen
[weiterlesen …]



Vorläufiges Ergebnis Kreistagswahl Bad Dürkheim

28. Mai 2019 | Von

Bad Dürkheim. Das vorläufige Endergebnis der Kreistagswahl 2019 im Landkreis Bad Dürkheim ergibt folgende prozentuale Verteilung: CDU 29,2 Prozent, SPD 20,7 Prozent, Bündnis 90/DIE GRÜNEN 15,7 Prozent, Freie Wählergruppe 13,5 Prozent, Alternative für Deutschland (AfD) 10,6 Prozent, FDP 6,7 Prozent, DIE LINKE 2,7 Prozent, Soziale Wählergemeinschaft 0,9 Prozent. Somit erhalten die CDU 14 Sitze im
[weiterlesen …]



Lindenberg/Wachenheim: Ölwanne aufgerissen – Waldweg erheblich durch Öl verunreinigt

26. Mai 2019 | Von

Lindenberg/Wachenheim – Absolut naturuntypische Feststellungen machten Wanderer am Freitagmittag, (24. Mai) auf dem Waldweg, der von der Kreisstraße 16 zum Waldhaus Lambertskreuz führt. Ein Auto hatte sich offensichtlich beim Befahren des Waldweges die Ölwanne aufgerissen, wodurch eine etwa einen Kilometer lange massive Ölspur verursacht wurde. Die strafrechtlichen Ermittlungen hinsichtlich des bislang noch unbekannten Fahrzeugführers dauern
[weiterlesen …]



Bad Dürkheimer Stadtfest 2019 – 29. Mai bis 2. Juni: 18 Bands – ein großes kulinarisches Angebot – das traditionelle Entenrennen – ein vielfältiges, kulturelles Rahmenprogramm

25. Mai 2019 | Von

Bad Dürkheim. Kaum ist das SWR3 Comedy Festival beendet, da geht das Feiern in der Kurstadt auch schon weiter: Ein buntes und vielfältiges Programm mit zahlreichen Veranstaltungen und Auftritten erwartet die Besucher aller Generationen beim Stadtfest vom 29. Mai bis 2. Juni in Bad Dürkheim. Live-Musik der verschiedensten Stilrichtungen wird an allen fünf Tagen auf
[weiterlesen …]



Haßloch: Erneuerung Adam-Stegerwald-Straße und Westrandstraße – die nächsten Arbeitsschritte

25. Mai 2019 | Von

Haßloch – Ab dem 29. Mai kann die Adam-Stegerwald-Straße in Fahrtrichtung Neustadter Kreisel und in Fahrtrichtung Badepark Kreisel wieder für den gesamten Verkehr freigegeben werden. Das teilte die Gemeindeverwaltung mit. Die Adam-Stegerwald-Straße ist dann im Bereich zwischen dem Kreisel am Badepark und der Einfahrt zur Firma Hildebrand komplett fertiggestellt. Die noch ausstehenden Arbeiten im weiteren
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Kind rennt auf Straße und wird von Auto erfasst

25. Mai 2019 | Von
Notarztwagen von hinten

Bad Dürkheim – Am Donnerstagabend fuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer die Gaustraße in Richtung Hans-Koller-Straße. Plötzlich rannten zwei Kinder im Alter von 8 und 9 Jahren über die Straße. Ihnen folgte ein Junge im Alter von 6 Jahren, der nicht nach rechts und der links geschaut hatte. Der 52-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste
[weiterlesen …]



54-Jähriger soll Bekannten in Haßloch erschlagen haben – Untersuchungshaft

21. Mai 2019 | Von
Mann in Handschellen

Haßloch – Anfang Mai wurde ein 53-jähriger Mann in Haßloch tot in seiner Wohnung gefunden. Er wurde erschlagen. Am Dienstag hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Obduktion hatte als Todesursache stumpfe Gewalt auf den Kopf des 53-Jährigen durch Fremdeinwirkung ergeben. Der Ermittlungsrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes. Der
[weiterlesen …]



Bad Dürkheim: Stromausfall in der Südstadt

18. Mai 2019 | Von

Bad Dürkheim – In der Nacht auf Samstag, 18. Mai, kam es in der Zeit zwischen 22:45 bis 00:15 Uhr zu einem Stromausfall, bei dem die südlichen Stadtteile ‚Seebach‘ und das Neubaugebiet ‚Fronhof‘ betroffen waren. Die dunklen Stadtteile wurden im betreffenden Zeitraum verstärkt bestreift. Es sei aber zu keinen besonderen Vorkommnissen gekommen, meldet die Bad
[weiterlesen …]



Andreas Müller eröffnet „SWR3 Comedy Festival“ in Bad Dürkheim: drei Tage, 14 Shows und mehr als 20 Comedians

17. Mai 2019 | Von

Bad Dürkheim. Das vierte „SWR3 Comedy Festival“ in Bad Dürkheim wurde heute (16. Mai) um 18 Uhr mit einer Show von SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller in der Salierhalle eröffnet. Weitere Künstler des ersten Festivaltags sind auf der Open-Air-Bühne GlasBlasSing. Jeweils in einer Mixed Show spielen Tahnee und Suchtpotenzial sowie die Newcomer Jonas Greiner, Amjad und
[weiterlesen …]



Haßloch: Praxisnahes Lernen im Schulgarten

17. Mai 2019 | Von

Haßloch. Bei den Schülern der zweiten Klassen an der Schillerschule steht derzeit wieder praxisnahes Lernen auf dem Stundenplan. Im Schulgarten hinterm Kulturviereck haben die Kinder jetzt unter Anleitung von Umweltsachbearbeiterin Melanie Mangold und Bauhofgärtnerin Katharina Warga Kartoffeln gesetzt. Dort hat jede Klasse ihren eigenen Pflanzabschnitt, um den es sich zu kümmern gilt. Angefangen beim Auspflanzen
[weiterlesen …]



Teile des Haßlocher Waldes aufgrund der Rußrindenkrankheit gesperrt: Gefahr für Allergiker – keine Rettung für 200 befallene Ahornbäume

15. Mai 2019 | Von

Haßloch. Im Haßlocher Wald sind 200 Ahornbäume an der Rußrindenkrankheit erkrankt. Die Krankheit wird durch den Pilz „Cryptostroma corticale“ ausgelöst und führt zum Absterben der befallenen Bäume. Der Name kommt daher, dass die tiefschwarzen Sporen im Endstadium durch die Rinde brechen, sodass die Bäume rußig aussehen. Die schwarzen Sporen des Pilzes können durch Einatmen bei
[weiterlesen …]



Deidesheim: Markt der Genüsse am 1. und 2. Juni

14. Mai 2019 | Von

Deidesheim. Auch im 23. Veranstaltungsjahr bietet die SlowCity Deidesheim den Markt der Genüsse in der Stadthalle und auf dem Stadtplatz Deidesheim am 1. und 2. Juni, täglich ab 11 Uhr mit kulinarischen Verführungen an. Ausgesuchte Klein- und Direktvermarkter stellen sich mit ihren Produkten vor. Ein großes Stammpublikum aus nah und fern freut sich bereits auf
[weiterlesen …]



Journalist und Autor Peter Hain veröffentlicht neues Buch: „Die AfD-Story-Störfall oder Erfolgsmodell?“

10. Mai 2019 | Von

Bad Dürkheim – Den AfD-Slogan „Mut zur Wahrheit“ hat der Journalist Peter Hain sehr wörtlich genommen und veröffentlichte jetzt sein Buch: „Die AfD-Story – Störfall oder Erfolgsmodell?“. Der Pfälzer, Jahrgang 1940, ist seit drei Jahren Parteimitglied, allerdings ohne Amt und Mandat. „Ich möchte drängende Fragen beantworten, Probleme der Partei erklären“, sagt Peter Hain, der in
[weiterlesen …]



Lambrecht: Frau von mehreren Personen angegriffen: Bundespolizei sucht Zeugen

10. Mai 2019 | Von

Lambrecht – Die Bundespolizei Kaiserslautern äußert sich zu Vorkommnissen am  6. Mai: Gegen 10.30 Uhr sei im Bahnhof Lambrecht eine junge Frau von mehreren Personen angegriffen und verletzt worden. Demnach hätten „drei bis vier arabisch aussehende Männer“ eine 17-Jährige aus der Südpfalz geschlagen und mehrfach auf sie eingetreten. Sie habe Nasenbluten gehabt, musste aber wohl
[weiterlesen …]



Wattenheim: Zu schnell durch den Kreisel gerast

9. Mai 2019 | Von

Wattenheim/B 47 -Ein 23-jähriger Mann aus Schifferstadt fuhr aus Richtung Eisenberg auf der B 47 . Wahrscheinlich war er zu schnell, denn er durchfuhr den Kreisel geradeaus und prallte gegenüber gegen die Leitplanke, unter der sich sein Auto verkeilte. Nach eigenen Angaben war der 23-Jährige abgelenkt. Er wurde leicht verletzt und kam zur Beobachtung in
[weiterlesen …]



Lambrecht: Einsatz mit vermummter SEK – Polizei und Staatsanwaltschaft halten sich bedeckt

8. Mai 2019 | Von

Lambrecht. Am 6. Mai kam es in der Hauptstraße, im Bereich Bahnhofstraße, zu einem Einsatz mit vermummten Polizeikräften des SEK. Die Straße war aus diesem Grund auch voll gesperrt. Vermutungen Außenstehender beziehen sich auf eventuelle Drogendelikte, doch Polizei und Staatsanwaltschaft halten sich bedeckt – „aus ermittlungstaktischen Gründen“, wie es in einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Neustadt
[weiterlesen …]



Grünstadt: Müllfahrzeug brennt lichterloh

6. Mai 2019 | Von

Grünstadt – Aus ungeklärter Ursache geriet am Montagvormittag ein LKW der Müllabfuhr in Brand. Das mit mehreren Tonnen Müll beladene Fahrzeug hatte „Am Herrengang“ einen Container geleert, als sich im Laderaum ein Feuer entwickelte und auf den gesamten LKW übergriff. Es entstand eine mächtige Rauchentwicklung, auch platzten zwei Reifen, die einen lauten Knall erzeugten. Die
[weiterlesen …]



Viabus-Mutterfirma MET hat Insolvenz angemeldet – Speyer aktuell nicht betroffen

6. Mai 2019 | Von

Pfalz (aktualisiert) – Die Viabus-Mutter MET Deutschland (Metropolitan European Transports) ist insolvent. Betroffen ist davon wahrscheinlich auch die Region. Das Amtsgericht Essen hat das Verfahren über das Vermögen des Unternehmens eröffnet und den Rechtsanwalt Rolf Weidmann aus Essen zum vorläufigen Verwalter bestellt. Einer der pfälzischen Viabus-Hauptstandorte in Speyer ist zwar bislang noch nicht im Insolvenzregister
[weiterlesen …]



53-Jähriger in Haßloch tot aufgefunden – Polizei geht von Tötungsdelikt aus

2. Mai 2019 | Von

Haßloch – Ein 53-jähriger Mann wurde am Donnerstagnachmittag gegen 13.45 Uhr tot in seiner Wohnung gefunden. Eine am 3. Mai durchgeführte Obduktion ergab als Todesursache stumpfe Gewalt auf den Kopf des Mannes durch Fremdeinwirkung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei dauern weiter an
[weiterlesen …]



Niederkirchen: Jugendliche feiern Party und zündeln auf Spielplatz – Zeugen gesucht

2. Mai 2019 | Von

Niederkirchen – In der Nacht zum Mittwoch, 1. Mai zündeten unbekannte jugendliche Täter auf einem Spielplatz in der Straße Am Schoosberg in Niederkirchen gegen 00.45 Uhr einige Holzschnitzel auf dem Boden unter der Treppe eines dortigen Klettergerüstes an. Von dort breitete sich das Feuer über die Holztreppe aus, bevor es von der Feuerwehr gelöscht werden
[weiterlesen …]



Haßloch: 200 Jahre alte Friedhofsmauer restauriert

30. April 2019 | Von

Haßloch. Auf dem Friedhof an der Bahnhofstraße sind im März dieses Jahres an der historischen Sandsteinmauer im Bereich des Friedhofseingangs an der Moltkestraße auf einer Länge von knapp 10 Metern mehrere Steine heraus gebrochen. Grund dafür ist zum einen das hohe Alter der Mauer, zum anderen der Bewuchs mit Efeu. Das an der Mauer entlang
[weiterlesen …]



Starke Grippewelle schwappte über Rheinland-Pfalz

26. April 2019 | Von

Hohes Fieber, Husten und Halsschmerzen: Mehr als 6.700 Grippefälle verzeichnet das Landesuntersuchungsamt (LUA) seit Anfang des Jahres. Damit war die nun zu Ende gehende Grippewelle zwar nicht so heftig wie in der außergewöhnlich starken vorherigen Saison – im Vergleich mit früheren Jahren erkrankten dennoch überdurchschnittlich viele Rheinland-Pfälzer. Ausgelöst wird die Grippe durch Influenzaviren. Im Frühjahr
[weiterlesen …]



Stadt Bad Dürkheim lädt zum Limburg Sommer 2019 ein

24. April 2019 | Von

Bad Dürkheim. „Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus“, so Bürgermeister Christoph Glogger beim Pressegespräch zur Vorstellung des diesjährigen Limburg Sommers in der vergangenen Woche. „Der Limburg Sommer hat einen guten Ruf weit über die Grenzen der Stadt hinaus und das soll auch so bleiben“, fuhr Glogger fort. Mit der Klosterruine und ihren historischen Mauern besitze
[weiterlesen …]



Haßloch: Öffentliches Grün soll bienenfreundlicher werden

24. April 2019 | Von

Haßloch. Spätestens das Osterwochenende hat uns gezeigt, der Frühling ist da und es wird wieder bunt  im Land. Zu den Frühlingsboten zählt auch die rostrote Mauerbiene. Wenn sie auftaucht, dann sind in der Regel die andauernden Fröste der Winterzeit vergessen. Für das Jahr 2019 ist die rostrote Mauerbiene zum Insekt des Jahres gewählt worden. Mit
[weiterlesen …]



Reifenplatzer: Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden auf B37

22. April 2019 | Von

Bad Dürkheim – Am 21. April gegen 19:20 Uhr fuhr ein 30-jähriger Bad Dürkheimer mit seinem VW Polo die B37 von der A 650 kommend in Richtung Bad Dürkheim. Ein 50-jähriger BMW-Fahrer aus Mannheim war auf der B 37 in entgegengesetzter Richtung unterwegs. Zirka  200 Meter nach der „Mülldeponie“ Feuerberg platzte am VW Polo des
[weiterlesen …]



Speyer: Tausende Gläubige  bei Ostergottesdiensten im Dom: „Stärker als alle Todesmächte“

21. April 2019 | Von

Speyer – Mehrere tausend Gläubige besuchen nach Angaben des Bistums an den Osterfeiertagen festlich gestaltete Gottesdienste im Speyerer Dom. In der Osternacht feierten sie die „Auferstehung Jesu als Höhepunkt des Karwoche“ und des gesamten Kirchenjahres. Am Ostersonntag waren die Gläubigen zum Pontifikalamt und zur Pontifikalvesper in den Dom eingeladen. In seiner Predigt in der Osternacht
[weiterlesen …]



Drei Radfahrer im Kurpark: Einer beleidigt Frau und schlägt ihr ins Gesicht

21. April 2019 | Von

Bad Dürkheim –  Wegen eines nicht angeleinten Hundes kam es am 20. April, gegen 13.25 Uhr, in der Salinenstraße zu einem kurzen Streitgespräch zwischen einer Hundehalterin und drei Radfahrern. Anschließend begab sich die 50-jährige Frau aus Bad Dürkheim zusammen mit ihrem Hund in den Kurpark hinter der Parkklinik und setzte sich auf eine Bank. Kurze
[weiterlesen …]



Fliegerbombe im Holzweg Bad Dürkheim entschärft: Kreisbeigeordneter Hoffmann richtet seinen Dank an alle Beteiligten

13. April 2019 | Von

Bad Dürkheim. Der Kampfmittelräumdienst kann Entwarnung geben, die 50 kg Fliegerbombe im Holzweg in Bad Dürkheim aus dem Zweiten Weltkrieg ist heute (13. April) erfolgreich entschärft worden und kann keinen Schaden mehr anrichten. Gemeinschaftlich und in enger Kooperation konnte die Gefahr für die Stadt Bad Dürkheim beseitigt werden. Hierzu war es notwendig, gut 2000 Dürkheimer
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin