Donnerstag, 19. April 2018

Elsass Oberrhein Metropolregion

Mannheimer Dezernenten und Ludwigshafener Stadtvorstand tagen gemeinsam – Sanierung Hochstraße Süd und ÖPNV besprochen

17. April 2018 | Von

Ludwigshafen/Mannheim – Am Dienstag kamen im Mannheimer Rathaus der Ludwigshafener Stadtvorstand und die Dezernenten der Stadt Mannheim zu einem Gespräch zusammen. Eines der Hauptthemen waren die aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Sanierung der Hochstraße Süd, insbesondere die damit verbundenen Auswirkungen auf die Verkehrssituation in beiden Städten. Beide Kommunen wollen nun ihre ÖPNV-Planungen aufeinander abstimmen,
[weiterlesen …]



Minfelder Gemeinderat Gebhardt im Polizeikessel in Kandel: „Hätte mir mehr gesunden Menschenverstand gewünscht“

15. April 2018 | Von

Kandel/Minfeld – Der Minfelder Gemeinderat Michael Gebhardt (FWG) hat sich gegenüber dem Pfalz-Express zu dem Geschehen bei den Demonstrationen am 24. März in Kandel geäußert. Gebhardt hatte an der Kundgebung auf dem Bahnhofsvorplatz teilgenommen, bei der unter anderem auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) dabei war. Die Veranstaltung wurde von einem Bündnis aus Bürgern, Politik, Kirchen,
[weiterlesen …]



Leserbrief: Unser Gesundheitsministerium: Ein nicht lernfähiges Ministerium

5. April 2018 | Von

„Was hat man uns Bürgerinnen und Bürger vor der Wahl alles versprochen um die Situationen der Pflege zu verbessern. In zahlreichen Fernsehauftritten haben die Politiker ihr Bestes gegeben. Mittlerweile steht die Regierung und es ist mal wieder nichts Großartiges zu erwarten. Ich war beruflich über 35 Jahre im Pflegemanagement tätig und habe das klägliche Versagen
[weiterlesen …]



SPD Rheinland-Pfalz ruft zur Teilnahme an Kundgebung von „WIR sind Kandel“ auf – Ministerpräsidentin Dreyer und Kurt Beck dabei

22. März 2018 | Von

Kandel/RLP – Die SPD Rheinland-Pfalz unterstützt das Bündnis „WIR sind Kandel“ und wird bei der Kundgebung am 24. März um 14 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz mit vielen Vertretern des Landesverbands und der Landtagsfraktion vor Ort sein, um „friedlich zu demonstrieren.“ Das teilte der SPD-Landesverband Rheinland-Pfalz am Donnerstag mit. Neben Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat auch der
[weiterlesen …]



Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

22. März 2018 | Von

Bald endet für viele Abiturienten die Schule. Oft sind die Eltern verunsichert, wie es mit der Zahlung des Kindergelds weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? Die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit klärt auf: Eine Meldung bei der Arbeitsagentur ist nur in Einzelfällen notwendig.
[weiterlesen …]



Wissembourg /Schweighofen: „Job Dating“ für Ausbildung im Elsass und der Pfalz –Staatssekretärin Schmitt zu Besuch

21. März 2018 | Von

Wissembourg /Schweighofen – Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt (FDP) hat mit Besuchen in Wissembourg und Schweighofen für die grenzüberschreitende Berufsausbildung geworben. Unternehmen und Auszubildende werden in der Region am Oberrhein dabei unterstützt, einen Teil ihrer Ausbildung im Nachbarland zu absolvieren. Die Berufsschule in Frankreich, der Ausbildungsbetrieb in Deutschland: Französische Jugendliche haben beim „Job Dating“ in Wissembourg deutsche
[weiterlesen …]



Michael Heinz neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar

21. März 2018 | Von

Michael Heinz, Mitglied des Vorstands BASF SE, ist neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar. Der 54-jährige Manager wurde bei der ordentlichen Mitgliederversammlung in Viernheim gewählt. Er übernimmt das Ehrenamt von Luka Mucic (46), Mitglied des Vorstands SAP SE, der seit April 2015 an der Spitze des gemeinnützigen Vereins zur Förderung der Metropolregion Rhein-Neckar stand.
[weiterlesen …]



Grenzüberschreitende Vereinbarung zur Notfallversorgung: Südliche Weinstraße und Outre Fôret wollen noch enger zusammenarbeiten

13. März 2018 | Von

  SÜW/Elsass – Seit mehr als 60 Jahren ist die deutsch-französische Zusammenarbeit auf der Grundlage einer historischen Aussöhnung zweier Länder gewachsen. Deutschland und Frankreich verbindet eine enge Partnerschaft, die sich auch in vielen gemeinsamen Initiativen beider Länder ausdrückt. Auch in der Gesundheitspolitik ebneten politische Rahmenvereinbarungen zwischen den Ländern in den frühen 2000er Jahren den Weg
[weiterlesen …]



Speyer: Volles Haus bei Unternehmertreffen Pfalz – „Pessimistischer Stimmung Kampf ansagen“

8. März 2018 | Von

Speyer – Der Austausch zwischen den Selbständigen der Metropolregion Rhein-Neckar stand beim dritten Unternehmertreffen Pfalz in der Stadthalle Speyer im Mittelpunkt des Abends. Rund 120 Selbständige knüpften neue Geschäftskontakte. Für einen motivierenden Vortrag war der Unternehmensberater Stefan Hagen in die Stadthalle gekommen. Veranstalter waren der Bund der Selbstständigen Rheinland-Pfalz und Saarland e.V., der BNI Südwest,
[weiterlesen …]



Feste, Ausflüge, Kultur: Neuer Vis-à-Vis-Veranstaltungskalender ist da

28. Februar 2018 | Von

Baden/Elsass/Pfalz – Der am Wochenende stattfindende Französische Markt in Bretten ist einer von mehr als 400 Freizeitangeboten im neu erschienenen Vis-à-Vis Veranstaltungskalender. Aus diesem Anlass stellten gestern Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und der Geschäftsführer der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e.V. Prof. Dr. Gerd Hager beide Produkte in Bretten den Medien vor. Die Termine im Veranstaltungskalender
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Warum wir manche Kommentarforen schließen müssen

23. Februar 2018 | Von

Liebe Leser, wir freuen uns, dass Sie mit anderen Lesern auf Pfalz-Express.de diskutieren wollen. Ihre Meinung zu aktuellen Themen ist uns wichtig. Debatten sind dann zielführend, wenn sie konstruktiv geführt werden. Dieser Maßstab gilt natürlich besonders für unser Forum. Aufgrund von zu vielen extremen, unsachlichen und eben nicht zielführenden Kommentaren haben wir uns dazu entschieden,
[weiterlesen …]



Vier Tote und eine Schwerverletzte bei Unfall auf A5 zwischen Kronau und Walldorf

12. Februar 2018 | Von

St. Leon-Rot/Walldorf – Am Montagnachmittag sind bei einem schweren Unfall auf der A5 in Richtung Frankfurt vier Menschen ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich zwischen der Anschlussstelle Kronau (Kreis Karlsruhe) und dem Autobahnkreuz Walldorf (Rhein-Neckar-Kreis). Wie die Polizei mitteilte, musste ein Sattelzug auf der rechten Spur wegen eines Rückstaus anhalten. Zwei Autos dahinter hielten ebenfalls an. Ein nachfolgender
[weiterlesen …]



So vielfältig wie das Biosphärenreservat: Deutsch-französische Bauernmärkte mit Produkten aus Pfälzerwald und Nordvogesen

8. Februar 2018 | Von

Pfalz/Elsass/Lothringen. Zum genüsslichen Schlemmen und gemütlichen Schlendern laden die sieben Bauernmärkte ein, die das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen in diesem Jahr organisiert. Bei den Märkten präsentieren rund 50 Erzeuger aus der Pfalz, aus Lothringen und dem Nordelsass ihre umweltschonend produzierten Waren wie Schinken, Wurst, Fleisch, Kuhkäse, Ziegenkäse, Saft, Biowein und Sekt, Marmelade und Honig und vieles andere
[weiterlesen …]



Problem-Tierärztin aus Bornheim macht im Elsass weiter

24. Januar 2018 | Von

Bornheim/Elsass – Im April 2017 hat der Fall einer Bornheimer Tierärztin Schlagzeilen gemacht. Bei einer Razzia wurden damals rund 70 stark verwahrloste Tiere befreit, die unter katastrophalen Bedingungen gelebt hatten. Die Tierärztin soll außerdem Abrechnungsbetrug begangen und mit Welpen gehandelt haben. Zudem soll sie Hunde in schlechtem Gesundheitszustand an ahnungslose Kunden verkauft haben. In einigen Fällen starben die Tiere
[weiterlesen …]



SAP gibt sich Regeln für künstliche Intelligenz

19. Januar 2018 | Von

Walldorf  – Der Softwarekonzern SAP gibt sich selbst Regeln für den Umgang mit künstlicher Intelligenz. Derzeit erarbeite ein Team einen Verhaltenskodex, sagte Finanzchef Luka Mucic dem „Handelsblatt“. Ziel sei es, zu zeigen, „wie wir als SAP mit solchen Fragestellungen umgehen“. Das Regelwerk sieht unter anderem vor, Kunden Einblick in die technischen Entscheidungen zu geben. „Wenn
[weiterlesen …]



Deutsch-französische Polizei-Zusammenarbeit soll verstärkt werden

19. Januar 2018 | Von

Südpfalz/Elsass – Der elsässische Abgeordnete der Assemblée nationale für das Département Bas-Rhin, Frédéric Reiss, und der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU), machen sich für eine verstärkte länderübergreifende Zusammenarbeit von Bundespolizei und Police aux Frontiéres stark. Dazu haben sie eine entsprechende Forderung in einem Antrag zum 55. Jahrestag des Elysée-Vertrags durchgesetzt. Dieser Antrag soll am kommenden Montag
[weiterlesen …]



Karlsruhe/Freiburg: Pädophilen-Ring aufgeflogen – Mutter verkauft eigenen Sohn für schweren sexuellen Missbrauch

11. Januar 2018 | Von

Freiburg/Karlsruhe – Ein jetzt neunjähriger Junge wird jahrelang schwer sexuell misshandelt – von seiner eigenen Mutter (47) und ihrem einschlägig vorbestraften Freund (37). Und nicht nur das: Die beiden sollen nicht nur eigene, mit Gewalt und Drohung einhergehende Missbrauchshandlungen an dem Jungen vorgenommen haben – ihnen wird auch vorgeworfen, den Jungen anderen Männern für Geld
[weiterlesen …]



Kandel nimmt mit Trauergottesdienst Abschied von Mia

11. Januar 2018 | Von

In Kandel haben am Donnerstagnachmittag die Eltern und Angehörigen, Freunde, Bürger und Politiker mit einem Trauergottesdienst in der St. Georgskirche von der getöteten Mia Abschied genommen. Die Predigt hielt der evangelische Pfarrer Dr. Arne Dembek. Ein großes Bild, davor Kerzen und zwei Herzen aus roten Rosen, erinnerte an Mia. Kondolenzbücher lagen aus, in die sich die Trauernden
[weiterlesen …]



Das ändert sich im Steuerrecht 2018 – Kinderfreibetrag und Kindergeld erhöht

2. Januar 2018 | Von

Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. Vor allem werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht. Auch der Grundfreibetrag wird angehoben. Außerdem wird die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro erhöht. Kinderfreibetrag Der Kinderfreibetrag wird um 72 Euro auf dann 4.788 Euro erhöht. Mit dem Freibetrag
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Drohungen im Netz

31. Dezember 2017 | Von

Die Redaktion des Pfalz-Express verwahrt sich in aller Deutlichkeit gegen die missbräuchliche Verwendung unserer Fotos eines Artikels aus dem Jahr 2015, die die Einweihung einer Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe zeigen. Diese Bilder wurden von diversen Parteien, Organisationen und Privatpersonen instrumentalisiert und teils mit nicht zugehörigen, täuschenden Beschriftungen versehen. Gegenwärtig ist unter anderem der Bürgermeister der Verbandsgemeinde
[weiterlesen …]



Gesucht: Stammzellspender für Alexander Badinger und andere – wo ist der genetische Zwilling?

22. Dezember 2017 | Von

Albersweiler – Im Sommer 2017 erhielt Alexander Badinger die Nachricht, vor der sich alle fürchten: „Sie haben Krebs“. Der 35-jährige Familienvater von zwei kleinen Mädchen aus Albersweiler ist an einem sehr seltenen und aggressiven Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben noch retten. Einen passenden Familienspender gibt es leider nicht, Alexander ist auf einen
[weiterlesen …]



Karlsruhe: IS-Verdächtiger festgenommen – Anschlag auf Eisbahn am Schloßplatz geplant?

20. Dezember 2017 | Von

Karlsruhe – Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwochnachmittag einen Mann festgenommen, der die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt und in der Stadtmitte einen Anschlag geplant haben soll. Auch die Wohnung des Verdächtigen in Karlsruhe-Rüpurr wurde durchsucht. Es handelt sich um den 29-jährigen, in Freiburg geborenen deutschen Staatbürger Dasbar W. Laut Bundesanwalt ist er ist dringend verdächtig, eine schwere
[weiterlesen …]



Nach Schiffsunfall auf dem Rhein: „Knapp an schlimmer Katastrophe vorbeigeschrammt“ – Aktionsbündnis: Dramatisches Jahr für Rheinbrückenpendler

19. Dezember 2017 | Von

Karlsruhe – Bei Au am Rhein (Landkreis Rastatt) hat es wenige Kilometer oberhalb der Rheinbrücke bei Wörth/Maxau einen Schiffsunfall gegeben. Nach der Kollision eines Gütermotorschiffs und eines Schubverbands (mehrere schwimmende Ladungsbehälter) am Vorabend hatte sich ein Anhänger des Schubverbands gelöst. Dieser war über mehrere Kilometer auf dem Rhein getrieben und konnte erst kurz vor der Rheinbrücke
[weiterlesen …]



Mannheim: Jugendliche greifen Polizeibeamte an

15. Dezember 2017 | Von

Mannheim – Zu einem polizeilichen Großeinsatz, bei dem letztendlich fünf Polizeibeamte zum Teil erheblich verletzt wurden, kam es am Donnerstagabend in der Mannheimer Innenstadt. Eine Fußstreife, die zu vorweihnachtlichen Präsenzmaßnahmen unterwegs war, wurde von einer Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender verbal angegangen und beleidigt. Als die Beamten die Identität der Unbekannten feststellen wollten, stießen diese weitere
[weiterlesen …]



Fahrplanwechsel im Schienenverkehr: Neue Direktverbindungen verkürzen Anfahrzeiten für Pendler

10. Dezember 2017 | Von

Kreis Germersheim/Karlsruhe/Ludwigshafen: Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag (10. Dezember) werden die Angebote auf der Schiene zwischen Germersheim, Wörth und Karlsruhe verbessert. Besonders Berufspendler haben nun auf bestimmten Strecken deutlich verkürze Zeiten zur Arbeit, weil sie nicht mehr umsteigen müssen. Die sogenannten ´BASF-Züge´ werden in das S-Bahn-Netz integriert. Zwischen Wörth und Ludwigshafen Hauptbahnhof verkehren also ab
[weiterlesen …]



Kurz notiert: Nette Geste für Feuerwehr-Kameraden: Schoko-Nikoläuse warten im Einsatzfahrzeug

7. Dezember 2017 | Von

Schwegenheim/Mannheim – Nicht schlecht gestaunt haben der Erste Beigeordnete der Gemeinde Schwegenheim, Bodo Lutzke, und seine Kameraden von der Berufsfeuerwehr Mannheim, als sie am Nikolaustag ihre Nachtschicht antreten wollten. In der Fahrzeughalle standen auf einem Einsatzfahrzeug 15 Schokoladen-Nikoläuse stramm in Reih und Glied. Die Nachtschichtführung hatte sich die nette Geste ausgedacht. Die Feuerwehrleute, die zur
[weiterlesen …]



Neues Amphibienfahrzeug für den Katastrophenschutz – Landrat Brechtel: „Mehr Sicherheit bei Hochwasser“

6. Dezember 2017 | Von

Germersheim – Am 2. Dezember hat Landrat Dr. Fritz Brechtel das neue Amphibienfahrzeug für den Katastrophenschutz mit Vertretern der Protection Civil du Bas-Rhin, des Landes und des THW offiziell in Dienst gestellt. Es sei eine wichtige Ergänzung im Katastrophenschutz, sagte Brechtel. Am Rhein mit dabei waren auch Paul Francheterre, Präsident der Fédération Nationale Protection Civile
[weiterlesen …]



Europa wächst weiter zusammen: Land Rheinland-Pfalz übernimmt Präsidentschaft der Oberrheinkonferenz

3. Dezember 2017 | Von

Am Oberrhein erleben die Menschen Europa ganz konkret. Ihre Anliegen und Wünsche sind Grundlage der Arbeiten in der Oberrheinkonferenz. Die Oberrheinkonferenz stellt den institutionellen Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Oberrheingebiet dar. Im Lauf der Jahre ist die Region zu einem gemeinsamen Lebens-, Wirtschafts- und Arbeitsraum zusammengewachsen. Viele Projekte – vorwiegend mit Mitteln aus dem EU-Förderprogramm Interreg
[weiterlesen …]



Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz: Mehr grenzüberschreitendes Trekking und Radeln in Planung

1. Dezember 2017 | Von

Leinsweiler – Vieles dreht sich bei der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz bekanntlich um das Wandern. Ergänzend zur Neuauflage der beliebten PAMINA-Wanderkarte, die im Frühjahr 2018 erscheint, planen die Partner nun auch die Einrichtung von Trekkingplätzen im Nordelsass. Das war nur einer der Themenblöcke auf der Hauptversammlung des Touristikvereins im Leinsweiler. Im vergangenen Jahr hat Vis-à-Vis, so der
[weiterlesen …]



„Bienwald-Autobahn“ und Westumgehung Straßburg: BUND bittet französischen Umweltminister Hulot um Hilfe gegen Straßenpläne

20. November 2017 | Von

Südpfalz-Elsass – Der BUND Rheinland-Pfalz hat an den französischen Umweltminister Nicolas Hulot eine dringende Petition gerichtet. Er wendet sich in dem Schreiben gegen das geplante Großprojekt einer Westumgehung von Straßburg und bittet um „erneute Überprüfung“ dieses Vorhabens. Er begründet dies mit einer „voraussehbaren massiven Verschlechterung der Umweltsituation“ im gesamten linksrheinischen Oberrheinraum mit Auswirkungen bis tief nach
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin