Dienstag, 30. Mai 2023

Lions Clubs Bad Bergzabern und Wissembourg präsentieren deutsch-französisches Sprungbrett für junge Talente

25. März 2023 | Kategorie: Elsass Oberrhein Metropolregion, Kreis Südliche Weinstraße, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Die Turnerriege des TV Bad Bergzabern brachte 2019 zu den Klängen des Radetzkymarschs ihr hohes turnerischen Können mit viel Schwung und Humor auf die Bühne.
Foto: Rolf Enke / über Lions Club

Bad Bergzabern / Wissembourg – Jungen Talenten aus der Region eine Plattform zu geben und sie zu fördern, das haben sich die Lions Clubs aus Bad Bergzabern und Wissembourg auf die Fahne geschrieben.

Zum fünften Mal organisieren die beiden befreundeten Clubs daher gemeinsam ein Deutsch-französisches Sprungbrett für junge Talente, in denen Jugendliche zwischen 10 und 22 Jahren ihr Können in verschiedenen Bereichen vor Publikum vorführen.

Das Event findet in diesem Jahr in Wissembourg statt und zwar am Samstag, 1. April 2023, um 20 Uhr im La Nef – Relais Culturel de Wissembourg in der Rue des Ecoles.

Die hochkarätigen Nachwuchskünstler und Gruppen, denen man dabei eine Bühne gibt, haben bereits ein erfolgreiches Casting hinter sich. Die Besucher erwartet daher ein buntes Potpourri aus Musik, Gesang und Akrobatik mit insgesamt 16 Darbietungen.

Zusätzlich präsentieren sich zwei „Ehrengäste“ dem Wissembourger Publikum: Der Violinist Leander Resch, international erfolgreicher Jugendmusiker, sowie Gabriel Armand, der Star im französischen „The Voice Kids“ ist. Beide nahmen ihren Anfang beim deutsch-französischen Lions-Sprungbrett.

Die Präsentationen bei den ersten Proben waren sehr vielversprechend und begeisterten sowohl die Organisatoren wie auch die Jury, die sich wieder aus vier Experten zusammensetzt, jeweils zwei aus Deutschland und Frankreich. Diese vier wählen am Ende zwei Preisträger aus der Kategorie Gesang und Musik sowie einen Gewinner aus der Kategorie Akrobatik aus. Jeder Teilnehmer bekommt zudem eine Anerkennung für seine Leistung und sein Engagement in Form einer Urkunde.

Unterstützt wird die Veranstaltung von zahlreichen Sponsoren aus Wissembourg und Umgebung.

Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt 10 Euro (ermäßigt 5 Euro). Kartenreservierung unter der Tel.-Nr. 06343/5368 bei Heinrich Schnelloh. Die Karten können vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse abgeholt werden (öffnet um 18:30 Uhr).

Die jungen Talente der fünfköpfige Jazz Combo „Fat Duck“.
Foto (Archiv): Rolf Enke / über Lions Club

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen