Samstag, 18. Mai 2024

Kroatisches Restaurant „IKO´s“ in Kandel eröffnet

26. April 2024 | Kategorie: Essen & Trinken, Kreis Germersheim, Ratgeber, Wirtschaft in der Region

Ivan Brakus freut sich über sein neues Restaurant.
Foto: Ivan Brakus

Kandel – Ivan Brakus, langjähriger Chefkellner in einem renommierten Restaurant in Karlsruhe, verwirklicht seinen Traum und eröffnet sein eigenes Lokal „IKO´s“ in Kandels Hauptstraße 76.

Das neue Restaurant, das sich in der Passage des Bistro Stübchens befindet, bietet eine vielfältige Auswahl an kroatisch-deutscher und mediterraner Küche.

Nach Jahren harter Arbeit ist Ivan Brakus stolz darauf, die Türen seines eigenen Restaurants zu öffnen. Das ehemalige „Sweetcafe“ wurde dafür komplett umgebaut, um Platz für eine gut ausgestattete Küche zu schaffen. Ivan Brakus freut sich besonders über den Außenbereich und plant, mehr Sitzplätze im Innenbereich anzubieten. 

„Einen Koch habe ich eingestellt. Ich bin lieber unter den Gästen und bediene sie persönlich. Außerdem liebe ich es, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und Spaß zu machen“, sagt Ivan Brakus über seine Rolle im Restaurant.

Das Menü des Restaurants bietet eine breite Palette an Gerichten, darunter verschiedene Grillteller, frische Salate und klassische Schnitzelgerichte. Zusätzlich wird täglich eine Mittagskarte mit fünf Gerichten angeboten, die jeweils mit einer Suppe und einem Salat serviert werden. In Zukunft soll es auch Frühstück geben.

Obwohl Ivan Brakus ursprünglich ein Restaurant in Wörth eröffnen wollte, fand er durch einen Makler die für ihn perfekte Immobilie in Kandel. Mit Fleiß, Beharrlichkeit und Entschlossenheit startet Ivan Brakus nun sein neues gastronomisches Abenteuer und freut sich darauf, seinen Gästen kulinarische Köstlichkeiten zu servieren.

Kontakt

Tel. 0177 5833951

Dienstag bis Samstag 11:30 Uhr – 14:30 Uhr & 17:00 Uhr – 22:00 Uhr

Sonntag 11:30 Uhr – 22:00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen