Freitag, 18. Januar 2019

Alle Beiträge dieses Autors

Scheibenhardt: Thomas Gebhart und Frédéric Reiss: Zum deutsch-französischen Tag gemeinsam an der Lauterbrücke

18. Januar 2019 | Von

Scheibenhardt – Gemeinsam wollen der elsässische Abgeordnete der Assemblée Nationale, Frédéric Reiss, und der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär, Dr. Thomas Gebhart (CDU), die am deutsch-französischen Tag stattfindende Unterzeichnung des neuen Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit begehen. „Mit einer symbolischen Begegnung vor Ort  wollen wir die Wichtigkeit der deutsch-französischen Freundschaft und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit unterstreichen“,
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Mit „Bordeaux“ in den vhs-Vortrag – Kurzweilige Geschichtsstunde bei vollem Haus mit Ariane Fleuranceau

18. Januar 2019 | Von

Rheinzabern – Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Kleine Kulturzentrum, als Ariane Fleuranceau im Parforceritt durch die französische Geschichte führte und so manches Aha-Erlebnis erzeugte. Nach einem Gläschen „Bordeaux“ zum Auftakt stellte die in Bordeaux geborene Referentin kurz ihre weltberühmte Heimatregion dar, ehe sie wichtige Etappen der Geschichte des Nachbarlandes ansprach – unterhaltsam,
[weiterlesen …]



Germersheim: Eduard-Orth-Grundschule plant islamischen Religionsunterricht – erste Grundschule in der Südpfalz

18. Januar 2019 | Von

Germersheim – In der Eduard-Orth-Grundschule in Germersheim gibt es möglicherweise künftig auch islamischen Religionsunterricht. Für die Schule sei beim Ministerium vom Christlich-Islamischen Gesprächskreis Ludwigshafen (CIG) und der Frauenbildungsstätte IGRA e. V. ein Antrag auf Erteilung des islamischen Religionsunterrichts gestellt worden, steht auf einem Handzettel, den die Schüler in den vergangenen Tagen bekommen haben und den
[weiterlesen …]



Pirmasens: 56-Jähriger stirbt nach Polizeieinsatz

18. Januar 2019 | Von
Polizist mit Handschuhen und Handschellen in der Hand

Pimasens – Die Polizei hat am Freitagvormittag das Ordnungsamt bei der Durchführung eines sogenannten Unterbringungsverfahrens unterstützt. Ein Unterbringungsverfahren  ist eine gerichtliche Genehmigung oder Anordnung zu einer freiheitsentziehenden Unterbringung oder einer ärztlichen Zwangsmaßnahme. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es dabei im betreffenden Fall zu Widerstandshandlungen des 56-Jährigen, teilten die Staatsanwaltschaft Zweibrücken und des Polizeipräsidium Westpfalz mit. Demnach haben die Einsatzkräfte
[weiterlesen …]



Bundestag beschließt Gesetz zu sicheren Herkunftsstaaten

18. Januar 2019 | Von

Berlin  – Der Bundestag hat den Gesetzentwurf zur Einstufung Georgiens, Algeriens, Marokkos und Tunesiens als sichere Herkunftsstaaten  verabschiedet. Das Parlament nahm den Gesetzentwurf in einer namentlicher Abstimmung mit 509 Ja-Stimmen gegenüber 138 Nein-Stimmen bei vier Enthaltungen am Freitagmorgen an. Die Grünen und Die Linke hatten zuvor angekündigt, dagegen zu stimmen. Der Bundesrat muss dem Gesetzentwurf noch zustimmen. Ob
[weiterlesen …]



Bislang 143 Verurteilungen wegen G20-Krawallen

18. Januar 2019 | Von

Hamburg  – Eineinhalb Jahre nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg kommt die Strafverfolgung nur langsam voran. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf eine Antwort des Hamburger Senats auf eine Anfrage der CDU. Demnach führten 2.407 Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft gegen Demonstranten wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung oder Diebstahl bis zum 31. Dezember 2018 nur zu
[weiterlesen …]



BKA will sich intensiver um Aktivitäten ausländischer Clans kümmern

18. Januar 2019 | Von
Schild Bundeskriminalamt an einer Wand

Wiesbaden  – Das Bundeskriminalamt (BKA) will sich intensiver als bisher um die Straftaten ausländischer Clans kümmern. So werde im nächsten Lagebild zur Organisierten Kriminalität, das im Mai oder Juni veröffentlicht werde, erstmals ein Kapitel enthalten sein mit der Überschrift: „Kriminelle Mitglieder von Großfamilien ethnisch abgeschotteter Subkulturen“, sagte eine BKA-Sprecherin den Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Zur
[weiterlesen …]



Kandel: Auto am Bahnübergang gerammt und abgehauen

18. Januar 2019 | Von

Kandel – Am Donnerstag wurde eine Opelfahrerin von einem anderen PKW gerammt. Die Frau hatte am Bahnübergang in der Lauterburgerstraße verkehrsbedingt abbremsen müssen. Ein nachfolgender Autofahrer fuhr auf den Opel auf. Durch den Zusammenstoß verletzte sich die Fahrerin leicht. Der Unfallverursacher flüchtete jedoch sofort von der Unfallstelle, ohne sich um die Frau oder den Schaden
[weiterlesen …]



Freckenfeld: Unbekannte wollten Geldautomat sprengen

18. Januar 2019 | Von

Freckenfeld – Am 17. Januar brachen gegen 0:30 Uhr zwei unbekannte Täter in eine SB-Sparkassenfiliale in der Hauptstraße ein, um dort einen Geldautomaten zu sprengen. Nach wenigen Minuten flüchteten sie jedoch unverrichteter Dinge, ohne weitere Beschädigungen vorzunehmen. Es wird vermutet, dass sie von dem Geldautomaten abließen, da es sich um ein speziell gesichertes Modell handelte.
[weiterlesen …]



Menasse-Preis wird heute verliehen: Harsche Kritik von CDU und AfD

18. Januar 2019 | Von

Mainz. Heute verleiht Ministerpräsidentin Dreyer die Carl-Zuckmayer-Medaille für Verdienste um die deutsche Sprache und um das künstlerische Wort an den Schriftsteller Robert Menasse. Dieser hatte in seinen Texten immer wieder Zitate frei erfunden und als Fakten dargestellt. Jens Münster, Vorsitzender der Jungen Union Rheinland-Pfalz: Schlag ins Gesicht für alle Wissenschaftler, Studenten und Schüler „Ministerpräsidentin Dreyer
[weiterlesen …]



Michael Memmer neuer Einheitsführer der Feuerwehr Landau-Nußdorf

18. Januar 2019 | Von

Landau. Am 13. Januar wurde Michael Memmer als neuer Einheitsführer der Einheit Landau-Nußdorf von Oberbürgermeister Thomas Hirsch verpflichtet. Michael Memmer folgt damit auf Dominik Kornmann, der in den vergangenen zehn Jahren die Einheit Landau-Nußdorf geführt hat. Kornmann`s Stellvertreter Philip Hochdörffer bleibt im Amt und wurde ebenfalls für weitere zehn Jahre verpflichtet. Der gestrigen Amtseinführung war
[weiterlesen …]



VR Bank Südpfalz und LJO-Brass überreichen Reinerlös von über 7.500 Euro aus Weihnachtskonzert

18. Januar 2019 | Von

Landau. Einen stattlichen Reinerlös von insgesamt 7.541 Euro aus dem Weihnachtskonzert mit dem Blechbläserensemble LJO-Brass am zweiten Weihnachtsfeiertag in der Landauer Stiftskirche konnten zu Jahresbeginn der Vorstandsvorsitzende der VR Bank Südpfalz, Christoph Ochs, und der Kopf von LJO-Brass, Johannes Leiner, an Vertreter der begünstigten Einrichtungen übergeben. 5.027,33 Euro, also zwei Drittel der Summe, erhielt der
[weiterlesen …]



Außenminister Maas will Brexit-Vertrag wieder aufschnüren

17. Januar 2019 | Von

Berlin  – Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) sieht weiterhin Chancen für einen geordneten Brexit und würde dafür auch ein Aufschnüren des bisherigen Kompromisses zwischen der EU und Großbritannien in Kauf nehmen. „Ich glaube, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist“, sagte Maas am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“. „Bis zum 29. März ist noch
[weiterlesen …]



Netzwerk „Karlsruhe gegen Rechts“ empört über Joa-Redebeitrag bei Demokratiefest in Wörth

17. Januar 2019 | Von

Wörth – Das Netzwerk „Karlsruhe gegen Rechts“ stört sich an dem Redebeitrag des AfD-Landtagsabgeordneten für den Kreis Germersheim, Matthias Joa, beim Demokratiefest in Wörth am 19 Januar. Damit werde der eigentliche Sinn und Zweck der Veranstaltung ad absurdum geführt, teilte das Netzwerk mit. Gemeinsam mit der AfD aufzutreten sei nicht nur „unverständlich, sondern nicht hinnehmbar.“
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 50-jähriger LKW-Fahrer stirbt auf BASF-Gelände an Stromschlag

17. Januar 2019 | Von

Ludwigshafen – Ein 50-Jähriger ist am Donnerstagmorgen auf dem Betriebsgelände der BASF tödlich verunglückt.  Es handelte es sich um einen Mann aus Nordrhein-Westfalen, der als Spediteur die BASF belieferte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 50-Jährige mit einem LKW auf das Gelände der BASF und hielt dort an einem Bahnhaltepunkt. Aus noch ungeklärten Gründen
[weiterlesen …]



Wörth: Parteien rufen zur Teilnahme am Demokratiefest am 19. Januar auf – Programm steht fest

17. Januar 2019 | Von

Wörth – Die Stadt feiert 100 Jahre nach den ersten Wahlen der Weimarer Republik ein „Fest der Demokratie, der Menschenrechte, der Toleranz und des Friedens. Zugleich feiern wir 100 Jahre Wahlrecht für Frauen“, teilte die Stadtspitze mit. Die Veranstaltung wird von der Wörther SPD, CDU, den Grünen und der FDP ausdrücklich unterstützt, teilten die jeweiligen
[weiterlesen …]



Bericht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Fachreferent

17. Januar 2019 | Von
Strafgesetzbuch

Berlin  – Laut eines Medienberichts ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin wegen Anstiftung zur schweren Brandstiftung gegen einen ehemaligen AfD-Fachreferenten. Der Referent habe bis vor wenigen Tagen für die AfD im Bundestag gearbeitet, berichtet „Zeit-Online“ unter Berufung auf eigene Informationen.  Am Montag berichteten mehrere Medien, dass ein Mann in Polen dem AfD-Mitarbeiter vorwirft, er habe einen Brandanschlag
[weiterlesen …]



Neujahrsempfang in Hochstadt: Hochstadt ist eine junge Gemeinde und wächst weiter

17. Januar 2019 | Von

Hochstadt. Für ihn war es der erste Neujahrsempfang in seiner Funktion als Bürgermeister: Timo Reuther begrüßte zunächst die drei Beigeordneten Uschi Heupel, Wilfried Ehli und Erich Stern sowie die Mitwirkenden „Die Nachtigallen“, die Sternsinger, das Tanzmariechen des TSC Martha Hornung, Francis Zeil sowie den TSC Hochstadt, der für das leibliche Wohl sorgte. Auch die Alt-Bürgermeister
[weiterlesen …]



Billigheim: Kreiskonferenz des SPD Kreisverbands SÜW

17. Januar 2019 | Von

Billigheim. Am Montag, 21. Januar findet ab 19 Uhr im Bürgerhaus in Billigheim eine Kreiskonferenz des SPD Kreisverbandes Südliche Weinstraße statt. Schwerpunkt ist die Aufstellung der Kreistagsliste. Wie der Kreisvorsitzende Torben Kornmann erklärte, habe der Kreisvorstand eine ausgewogene Liste erstellt, bei deren Zusammenstellung man die Ortsvereine und Gemeindeverbände im Kreisverstand rechtzeitig mit eingebunden habe. Man
[weiterlesen …]



Nächste Brexit-Abstimmung im britischen Parlament am 29. Januar

17. Januar 2019 | Von

London – Das britische Unterhaus soll am 29. Januar über die weiteren Pläne der Regierung für den Brexit abstimmen. Das teilte die Fraktionschefin der Konservativen, Andrea Leadsom, am Donnerstag mit. Demnach soll zuvor eine ganztägige Debatte zu den Plänen stattfinden. Die britische Premierministerin Theresa May muss ihren „Plan B“ für den Brexit am kommenden Montag
[weiterlesen …]



Ein dreifach donnerndes Galau: Landauer Stadtspitze empfängt Prinzenpaare der Landauer Karnevalsvereine

17. Januar 2019 | Von

Landau. Wenn Damen in eleganten Prinzessinnenroben durchs Rathaus schreiten und Herren mit bunten Narrenkappen sich den Weg zum historischen Ratssaal bahnen, dann steht der traditionelle Empfang der Tollitäten der Landauer Karnevalsvereine an. Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Beigeordneter Rudi Klemm haben die Karnevalshoheiten des Landauer Carneval Vereins (LCV), des Landauer Carneval Clubs
[weiterlesen …]



Germersheim: Fulminantes „Crossover“ beim Neujahrskonzert mit Stuttgarter Salonikern

17. Januar 2019 | Von

Germersheim – Zu seinem 22. Neujahrskonzert hatte der „Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V.“ in die Stadthalle Germersheim eingeladen. Dieses Jahr bezauberten die „Stuttgarter Saloniker“ unter der Leitung von Kapellmeister Patrick Siben sowie die Solisten Isabelle Delmarre (Sopran) und Massimilliano d’Antonio (Tenor) das Publikum mit einem Crossover der klassischen Neujahrskonzerte von Johann Strauß,
[weiterlesen …]



Pfefferspray bei Kundgebung in Kandel – Polizei: Verletzte gaben sich nicht zu erkennen

17. Januar 2019 | Von

Kandel am 12. Januar: Wieder zogen Demos durch die Stadt. An der Ecke Robert-Koch-Straße / Humboldtstraße wurden Teilnehmer einer Kundgebung gegen das „Frauenbündnis Kandel“ von der Polizei mit Pfefferspray und einem Hieb mit dem Schlagstock gestoppt. Laut eigener Aussage wollten die Demonstranten schnell zurück zum Kundgebungsplatz am Bahnhof. „Um rechtzeitig dort zu sein und den
[weiterlesen …]



Menasse-Debatte: Politologin Guérot räumt „Nachlässigkeit“ ein

17. Januar 2019 | Von

Berlin  – Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot hat eingeräumt, über Jahre hinweg falsche Zitate der EU-Gründerväter Walter Hallstein und Jean Monnet verwendet zu haben. „Ich habe die Quellen nie überprüft“, sagte sie der „taz“. Dies betrifft unter anderem das falsche Hallstein-Zitat „Ziel Europas ist und bleibt die Überwindung der Nationen die Organisation eines nachnationalen Europas“. Guérot
[weiterlesen …]



Landau: Polizei öffnet LKW: Vier Afghanen eingeschleust

17. Januar 2019 | Von

Landau. Am Mittwochnachmittag (16. Januar) bemerkte ein LKW-Fahrer einen winkenden und rufenden Mann auf der Ladefläche eines abgestellten LKW auf einem Werksgelände in Landau. Die Streifen der Polizeiinspektion Landau und der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern öffneten die verplombte Ladefläche und entdeckten zwischen Motorradreifen vier Personen im Alter von 16 bis 27 Jahren aus Afghanistan, die eigentlich nach
[weiterlesen …]



Wolfsschäden: EU-Agrarkommissar Hogan sagt Tierhaltern Hilfe zu

17. Januar 2019 | Von

Brüssel  – EU-Agrarkommissar Phil Hogan will deutschen Viehhaltern helfen, deren Herden von Wölfen bedroht sind. „Es gibt immer mehr Wölfe in Deutschland. Wir wissen um die Bedrohung, die Wolfsrudel für Tierhalter in einigen Regionen Deutschlands bedeuten, und wollen dies in unseren Bestimmungen zur Förderung des ländlichen Raums berücksichtigen“, sagte Hogan dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Der irische
[weiterlesen …]



WDR räumt unsauberes Arbeiten in Dokumentationen ein

17. Januar 2019 | Von

Köln – Der WDR hat unsauberes Arbeiten in mehreren Fernsehdokumentationen eingeräumt. So wurden offenbar zwei Protagonisten für die Sendereihe „Menschen hautnah“ über eine Komparsen-Website gewonnen. Weitere Ungenauigkeiten, die in den Filmen festgestellt wurden, entsprächen „nicht den journalistischen und redaktionellen Standards im WDR“, sagte WDR-Fernsehchefredakteurin Ellen Ehni am Donnerstag. Konkret geht es um Fehler bei Jahreszahlen
[weiterlesen …]



FDP: „Eine Region, eine Uni“ – Keine Denkverbote bei „Universität der Pfalz“

17. Januar 2019 | Von

Kreis Germersheim – In der aktuellen Debatte über den Universitätsstandort Pfalz begrüßen die Freien Demokraten im Kreis Germersheim die aktuelle Strukturdebatte. Die Kreis-FDP fordert eine Fusion der drei pfälzischen Universitätsstandorte. Die weitere Diskussion dürfe nicht von Denkverboten geleitet sein, so der FDP-Kreisvorsitzende Christian Völker. Eine Zusammenführung der jeweiligen Standortkompetenzen biete die Chance zur Schaffung einer
[weiterlesen …]



„Universität der Pfalz“: Germersheim sieht keine Vorteile bei Fusion

17. Januar 2019 | Von

Germersheim/Landau/ Die Landesregierung in Mainz will demnächst eine Entscheidung zur Fusion des Uni-Standorts Landau der Universität Koblenz-Landau mit der Technischen Universität Kaiserslautern treffen. Anstoß der derzeitigen Diskussion um eine „Universität der Pfalz“ oder „Pfalz-Universität“ ist das Hochschulzukunftsprogramm des Landes Rheinland-Pfalz, das den Ausbau der Kooperationen der Hochschulen in den Regionen definiert. Im Gespräch ist nun
[weiterlesen …]



Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland gründen Kompetenznetzwerk Digitale Landwirtschaft West

17. Januar 2019 | Von

Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland wollen bei der Digitalisierung der Landwirtschaft eng zusammenarbeiten. Die drei Länder haben sich dazu im „Kompetenznetzwerk – Digitale Landwirtschaft West“ (K-West) zusammengeschlossen. Teil der Vereinbarung ist die Gründung des „Kompetenznetzwerk – Digitale Landwirtschaft West“ (K-West). Die entsprechende Erklärung unterzeichneten Andy Becht, Dr. Heinrich Bottermann und Roland Krämer am Rande der
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin