Montag, 23. April 2018

Regional

Herxheim am Berg: Gemeinderat beschließt: „Hitler-Glocke“ bleibt

26. Februar 2018 | Von

Herxheim am Berg – Der Gemeinderat hat am Montagabend beschlossen, die „Hitler-Glocke“ in der protestantischen Jakobskirche nicht abzuhängen.  Mit deutlicher Mehrheit stimmten 10 von 13 Ratsmitgliedern in geheimer Abstimmung für den Verbleib. Die Glocke aus der Zeit des Nationalsozialismus ist mit der Aufschrift „Alles fuer’s Vaterland – Adolf Hitler“ und einem Hakenkreuz versehen. Sie ist Eigentum der Ortsgemeinde und wurde
[weiterlesen …]



Drei Demos in Kandel am 3. März: Zufahrt über Kandel Mitte nachmittags gesperrt

26. Februar 2018 | Von

Kandel – Für den Nachmittag des 3. März sind drei Versammlungen angemeldet worden. Das teilte die Kreisverwaltung mit. Die Versammlungen und damit verbundenen Aufmärsche erfolgen alle überwiegend im östlichen Teil der Stadt. Die Autobahnabfahrt Kandel Mitte wird nachmittags gegen 14 Uhr gesperrt, eine Zufahrt über die Rheinstraße in die Kandeler Innenstadt ist nicht möglich. Die
[weiterlesen …]



Zu wenig Personal bei Stadtbahn Germersheim-Karlsruhe: Gebhart, Brandl, Landkreis, AGV und Arbeitsagentur wollen Abhilfe schaffen

25. Februar 2018 | Von

Kreis Germersheim – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl (beide CDU) haben im Zusammenhang mit den Problemen beim Stadtbahnbetrieb zwischen Germersheim und Karlsruhe die Initiative zu einem Runden Tisch ergriffen. Gebhart und Brandl hatten die Albtalverkehrsgesellschaft (AVG), die Kreisverwaltung und die Agentur für Arbeit in der vergangenen Woche eingeladen: „Wir wollen,
[weiterlesen …]



Urteil im Mörlheimer Prozess: Dritter Angeklagter bekommt „lebenslänglich“

23. Februar 2018 | Von

Landau. Nach sechs Verhandlungstagen ging heute der Prozess um den Raubmord an einer 86-Jährigen Mörlheimerin mit dem Urteilsspruch für den dritten Angeklagten zu Ende. Lebenslang für den 25-Jährigen Rumänen D. – damit entsprach das Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft, die wegen Raubes mit Todesfolge und gemeinschaftlichem Mord eine lebenslange Haftstrafe gefordert hatte. Die Verteidigung hatte eine
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Warum wir manche Kommentarforen schließen müssen

23. Februar 2018 | Von

Liebe Leser, wir freuen uns, dass Sie mit anderen Lesern auf Pfalz-Express.de diskutieren wollen. Ihre Meinung zu aktuellen Themen ist uns wichtig. Debatten sind dann zielführend, wenn sie konstruktiv geführt werden. Dieser Maßstab gilt natürlich besonders für unser Forum. Aufgrund von zu vielen extremen, unsachlichen und eben nicht zielführenden Kommentaren haben wir uns dazu entschieden,
[weiterlesen …]



Sanierung der Rheinbrücke bei Wörth: Skepsis ist groß bei Pendlern 

23. Februar 2018 | Von

Kreis Germersheim/Karlsruhe – Die Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe wird ab August wegen Sanierungsarbeiten des Belags zeitweise komplett gesperrt. Das beunruhigt die zahlreichen Pendler, aber auch Wirtschaftsunternehmen und Einkaufsbummler. Die nächste Möglichkeit, über den Rhein zu kommen, gibt es nämlich erst wieder in Germersheim (25 Kilometer entfernt) oder in Speyer (ca. 40 Kilometer entfernt). Die
[weiterlesen …]



Landrat Brechtel informiert: „Kleine Pfalzlösung“ ist vom Tisch

22. Februar 2018 | Von

Die „Kleine Pfalzlösung“ ist vom Tisch. „Das gemeinsame Auftreten mit dem Verband Region Rhein-Neckar zeigt Wirkung“, teilte Landrat Dr. Fritz Brechtel am Donnerstag mit. Mit der „Kleinen Pfalzlösung hätten rund 40 Güterzüge in 24 Stunden auf der Strecke von Ludwigshafen über Speyer, Germersheim und Wörth nach Karlsruhe rollen sollen. Mit „großem Erstaunen“ hat der Landkreis
[weiterlesen …]



Landau nimmt Abschied von der Rundsporthalle: Vorbereitende Arbeiten zum Abbruch beginnen voraussichtlich am 5. März

22. Februar 2018 | Von

Landau. „Scheeee war’s – mach Platz für NEUES!“ So stand es bei der Abrissparty „Die Junge Südpfalz isst gut“ Ende Januar an der Wand einer Umkleidekabine der Landauer Rundsporthalle zu lesen. Die marode Sportstätte wird in den kommenden Wochen und Monaten abgerissen. An ihre Stelle tritt die neue Sporthalle West, die auf dem Gelände des
[weiterlesen …]



Bürger sollen sich entscheiden: Wer wird Bürgermeister/Bürgermeisterin der VG Offenbach?

21. Februar 2018 | Von

VG Offenbach. Die Bürger der Verbandsgemeinde Offenbach werden am 4. März an die Wahlurnen gebeten. Der Pfalz-Express stellte den beiden Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Offenbach sechs Fragen. Es treten zur Wahl an: Anja Busch (CDU) und Axel Wassyl (parteilos). (Namen sind alphabetisch geordnet). Anja Busch Alter: 45 Jahre Beruf: Hauswirtschaftsmeisterin,
[weiterlesen …]



Ausbau der Landauer Ostbahnstraße – Archäologische Funde im Bereich des ersten Bauabschnitts

21. Februar 2018 | Von

Landau. „Stadtboulevard“ Ostbahnstraße: Seit dem Startschuss für die Umgestaltung des Straßenabschnitts zwischen Weißquartierstraße und Quartier Chopin im Herbst vergangenen Jahres hat sich viel getan. Die Bauarbeiten im Verlauf der Weißquartierstraße konnten wie geplant bis Weihnachten abgeschlossen werden. Auch der Ausbau des Abschnitts zwischen Post und Sparkasse geht planmäßig voran; die Fertigstellung soll voraussichtlich Ende März
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Landrat ordnet erneute Altersüberprüfung von minderjährigen Flüchtlingen an

21. Februar 2018 | Von

Kreis Germersheim – Das medizinische Gutachten zur Altersbestimmung des afghanischen Asylbewerbers, der am 27. Dezember mutmaßlich die 15-jährige Mia V. im „dm-Markt“ in Kandel erstochen hat, kommt zu dem Ergebnis, dass er zwischen 17,5 und 20 Jahre alt ist (wir berichteten). Folglich war er bei seiner Einreise zwischen 15,5 und 18 Jahre alt, resümiert die
[weiterlesen …]



Tötungsdelikt in Kandel: Gutachter schätzt Alter von mutmaßlichem Täter auf etwa 20 Jahre

20. Februar 2018 | Von

Kandel/Landau – Die Staatsanwaltschaft Landau hat ein medizinisches Gutachten zur Altersbestimmung des afghanischen Asylbewerbers, der am 27. Dezember mutmaßlich die 15-jährige Mia V. im „dm-Markt“ in Kandel erstochen hat, in Auftrag gegeben. Die Einholung des Gutachtens war erforderlich, da keine hinreichend gesicherten Erkenntnisse zum tatsächlichen Alter des Beschuldigten vorlagen, so Oberstaatsanwältin Angelika Möhlig. Der Afghane
[weiterlesen …]



Kandel: Verbandsgemeinderat unterzeichnet Solidaritätserklärung für Bürgermeister Volker Poß

20. Februar 2018 | Von

Kandel – Sämtliche Fraktionen im Verbandsgemeinderat haben am Montag eine Solidaritätserklärung für Bürgermeister Volker Poß (SPD) verfasst und unterschrieben. Man wolle damit zum Ausdruck bringen, dass der Bürgermeister in Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Rat und den Ausschüssen ordnungsgemäß gehandelt habe. Rücktrittsforderungen seien ungerechtfertigt und von den Demonstrationen in Kandel habe man eindeutig genug, heißt
[weiterlesen …]



Sterneküche und Spitzenweine in stilvollem Ambiente: 12.000 Euro für Förderverein „Ein Hospiz LD-SÜW“

19. Februar 2018 | Von

Landau. Eine gelungene Premiere in der Genussregion Südpfalz: Bei den ersten Südpfälzer Geschmackserlebnissen in der Landauer Jugendstil-Festhalle durften sich jetzt zahlreiche Gäste von den Starköchen Stefan Marquard, Holger Stromberg und Stefan Manier bekochen lassen und dabei edle Tropfen von Top-Weingütern wie Tina Pfaffmann und Knisper aus der Pfalz, Dr. Loosen von der Mosel oder Dr.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Brexit könnte BASF jedes Jahr 40 bis 60 Millionen Euro kosten

19. Februar 2018 | Von

Ludwigshafen – Der bevorstehende Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union könnte für den Chemiekonzern BASF teuer werden. „Wir rechnen allein durch mögliche Zölle und Tarife, deren Umstellung und Verzögerungen in der Lieferkette mit 40 bis 60 Millionen Euro an Zusatzkosten – pro Jahr“, sagte der britische Geschäftsführer von BASF UK, Richard Carter, dem „Handelsblatt“. Bei
[weiterlesen …]



Neustadt: Spatenstich für Grünzug Böbig – Speyerbach wird renaturiert

18. Februar 2018 | Von

Neustadt. Ministerin Ulrike Höfken (Grüne) hat beim symbolischen ersten Spatenstich zum „Grünzug Böbig“einen Förderbescheid über 1 Million Euro des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums an Oberbürgermeister Marc Weigel übergeben, der sich herzlich dafür bedankte. Mit diesem Projekt werde nun eine neue und attraktive Anbindung an den Bahnhaltepunkt „Böbig“ geschaffen, so Weigel. „Wir wollen den Sünden der Vergangenheit, die
[weiterlesen …]



Land und ZSPNV schnüren „Entlastungspaket“ für Wörther Rheinbrücke während Sanierung

16. Februar 2018 | Von

Wörth/Karlsruhe – Das Land und der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV Süd) haben ein nach eigenen Worten „Entlastungspaket“ für die Zeit während der Sanierung der Wörther Rheinbrücke zusammengestellt. So sollen zusätzliche Züge in den Hauptverkehrszeiten und an den Wochenenden der Vollsperrung bereit stehen. Damit reagierten Land und  ZSPNV in „enger Abstimmung“ mit den Städten Karlsruhe,
[weiterlesen …]



Kandel: Demo am 3. März findet statt

16. Februar 2018 | Von

Kandel – Die Demonstration von „Frauenbündnis“ und „Kandel ist überall“ findet am 3. März in Kandel statt. Das teilte die Kreisverwaltung dem Pfalz-Express mit. Allerdings ist die Kundgebung nicht auf dem Marktplatz, wie von den Anmeldern ursprünglich geplant, sondern verläuft vom Mitfahrerparkplatz Kandel Mitte (Kreisel A65)  aus durch die Rheinstraße, an der Ampelkreuzung links über
[weiterlesen …]



Kandel: Hitschler lässt bei Edeka die Kassen klingeln – Erlös geht an Kinderhospiz Dudenhofen

14. Februar 2018 | Von

Kandel – Ungewohnte Rolle für den südpfälzischen SPD-Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler: Bei Edeka-Burger hat der Politiker die Rolle des Kassierers übernommen und Waren über das Band gezogen. Talent hat er durchaus bewiesen – nach kurzer Einweisung von Geschäftsführer Uwe Burger und Mitarbeiterin Kristina Böhm ging es flugs voran. Da wurde gescannt, getippt, kassiert und EC-Karten angenommen.
[weiterlesen …]



Speyer: Diskussion um AfA – Oberbürgermeister Eger fordert SPD zur Zusammenarbeit auf

14. Februar 2018 | Von

Speyer – Mit einer Stellungnahme greift Oberbürgermeister Hansjörg Eger (CDU) erneut in die Diskussion um die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber auf dem Gelände der ehemaligen Kurpfalzkaserne ein. Er fordert die SPD „zur Mäßigung und Zusammenarbeit“ auf. Oberbürgermeisterkandidatin Stefanie Seiler forderte beispielsweise die Einführung eines runden Tischs „zur besseren Steuerung und Organisation kommunaler Belange hinsichtlich der Landeseinrichtung
[weiterlesen …]



Rheinbrücken-Sanierung: Gebhart und Brandl „entsetzt über Planungsstand“

13. Februar 2018 | Von

Der südpfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Gebhart und der Landtagsabgeordnete Martin Brandl kritisieren nochmals die „mangelhaften Vorbereitungen“ für die anstehende Sanierung der Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe. Bei einem ersten Termin am 7. Februar wurden ausgewählte Vertreter über den bisherigen Stand der Planungen informiert. Für beide Abgeordneten habe sich erneut gezeigt, dass die handelnden Behörden viel zu
[weiterlesen …]



Landau-Arzheim: Einbrecher im Eisbärkostüm öffnet Weintank – teurer Wein fließt in den Gully

13. Februar 2018 | Von

Landau-Arzheim – Teurer „Spaß“: In der Nacht von Montag auf Dienstag überstiegen zwei Männer ein Hoftor eines Weinbaubetriebs in der Arzheimer Hauptstraße. Aus dem unverschlossenen Kelterraum öffneten sie einen mit 675 Litern gefüllten Weintank. Der hochwertige Wein lief über den Hof auf die Straße in den nächsten Gully. Dabei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Ein
[weiterlesen …]



Umweltschützer sind empört: Horstbaum von Schwarzstörchen im Donnersbergkreis gefällt

12. Februar 2018 | Von

Donnersbergkreis. Umweltschützer beklagen, dass Horstzerstörungen, Fällen von Horstbäumen, Störungen der Brutstätten, Tötungen und Vergiftungen von „windenergiesensiblen Vogelarten“ bundesweit immer mehr zunehmen. Besonders betroffen davon seien Schwarzstörche und Rotmilane, die „gegenüber Windindustrieanlagen besonders sensibel“ seien. Nach den der Naturschutzinitiative e.V. (NI) vorliegenden Informationen ist wohl genau das im Donnersbergkreis, Rheinland-Pfalz, passiert: Unbekannte Täter haben im Staatsforst
[weiterlesen …]



Starke Dampfentwicklung, Lärm und Verzögerungen beim Regelbetrieb: Pfalz Parterre fragt: „Was ist los am Geothermie-Kraftwerk?“

11. Februar 2018 | Von

Landau. Kürzlich erhielt die Interessengemeinschaft (IG) gegen Tiefe Geothermie „Pfalz Parterre“ Informationen über starke Geräuschentwicklung und nächtliche Aktivitäten auf dem Gelände des Geothermie-Kraftwerks in der Eutzingerstrasse. Eine Nachbarin der Anlage, die erst unlängst mit ihrer Familie ihr neues Domizil im „Wohnpark am Ebenberg“ bezogen hat, berichtete über drei Ereignisse, bei denen sie vor Ort war, nämlich
[weiterlesen …]



SPD Edenkoben stellt Bürgermeisterkandidatin vor – Kunze-Bergs: „Ich traue mir die Aufgabe zu“

10. Februar 2018 | Von

Edenkoben. Nach Werner Kastners Tod im November soll Edenkoben einen neuen Bürgermeister bzw. eine Bürgermeisterin bekommen. Die CDU hat Ludwig Lintz nominiert, die Grünen schicken Hans-Peter Klein, die FDP Nikolas Palmarini ins Rennen. Die Freien Wähler haben keinen eigenen Kandidaten aufgestellt. Die Juristin Birthe Kunze-Bergs (56) will für die SPD das Amt erobern. „Es ist
[weiterlesen …]



Führende Rolle in Europa: online-Jugendbeteiligung in Offenbach vorbildlich

10. Februar 2018 | Von

Offenbach. Die bereits im Jahr 2004 begonnene Kinder- und Jugendbeteiligung in Offenbach, die später auf die gesamte Verbandsgemeinde ausgedehnt wurde, sei in Fachkreisen nicht nur bundes- sondern sogar europaweit führend, wie die Verbandsgemeinde Offenbach stolz erklärt. Bei Fachsymposien in Berlin, Münster, Düsseldorf, Bielefeld, Helsinki, Kopenhagen in den letzten Jahren sei die Beteiligung der kleinen Verbandsgemeinde Offenbach
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Tollitäten-Treff – Karnevalistischer Hochadel gibt sich ein Stelldichein

9. Februar 2018 | Von

Germersheim – Prinzenpaare und karnevalistische Abordnungen aus dem Kreis Germersheim gaben sich am Schmutzigen Donnerstag im Foyer der Germersheimer Stadthalle ein Stelldichein.  Auch das Kandeler Bi-Ka-Ge-Kinderprinzenpaar war dabei. Landrat Dr. Fritz Brechtel – mit knackiger Bräune frisch aus dem Australien-Road-Urlaub zurück („extra für diesen Anlass“) hatte zum „Tollitäten-Treffen“ eingeladen und zeichnete die Hoheiten mit dem
[weiterlesen …]



Dampf über dem Landauer Geothermiewerk: Reinjektionsbohrung undicht?

9. Februar 2018 | Von

Landau. Anwohner informierten in den letzten Tagen die BI Geothermie-Landau über „nicht akzeptable“ Dampfemissionen. In einem Brief an Professor Dr. Wieber vom zuständigen Bergamt vermutete Werner Müller von der BI, dass der Dampf bereits ein Indiz für Probleme an der Reinjektionbohrung sein könnte. „Die Anlage steht seit einigen Tagen“, so Müller. „Zur Zeit erfolgen offenbar
[weiterlesen …]



Kandel: Zwei Demonstrationen in Planung 

8. Februar 2018 | Von

Kandel soll wieder Schauplatz von Demonstrationen werden. Am 28. Januar hatten bereits das „Frauenbündnis“ und das „Bündnis Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ gleichzeitig Kundgebungen abgehalten, die NPD und Gegendemonstranten am 6. Januar. Zu Rangeleien war es bei einem „Schweigemarsch“ am 3. Januar gekommen. Wie die Verwaltung dem Pfalz-Express am Donnerstag auf Nachfrage mitteilte, werden in der nächsten Woche
[weiterlesen …]



Faschingsumzüge in Germersheim und Bellheim: Polizei, Jugendamt und Ordnungsamt achten auf Einhaltung des Alkoholverbots

7. Februar 2018 | Von

Germersheim/Bellheim  – Es ist soweit: Das Finale der „Fünften Jahreszeit“ steht bevor. Damit sich im Erste-Hilfe-Zelt nicht wieder unzählige jugendliche Koma-Trinker ansammeln, ist die Polizeiinspektion Germersheim im Gespräch mit den Ordnungsämtern der Kommunen, dem Jugendamt und den Rettungsdiensten und den Feuerwehren. Den Bürgern will man auch über die Faschingstage ein „hohes Maß an Sicherheit“ gewährleisten. Am
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin