Montag, 18. Juni 2018

Leute

BMW-Großaktionärin Quandt gestorben

5. August 2015 | Von

Bad Homburg – Johanna Quandt, die zusammen mit ihren Kindern Stefan Quandt und Susanne Klatten knapp 47 Prozent am Autobauer BMW kontrolliert, ist am Montag im Alter von 89 Jahren in Bad Homburg gestorben. Quandt hatte 1960 den Unternehmer Herbert Quandt geheiratet, dessen Assistentin sie war. Nach seinem Tod 1982 führte sie dessen Erbe weiter
[weiterlesen …]



Ai Weiwei wieder in Deutschland

30. Juli 2015 | Von

München  – Der chinesische Künstler Ai Weiwei ist wieder in Deutschland. Er landete am Donnerstag am Flughafen in München und wurde dort von seinem sechsjährigen Sohn sowie einem großen Medienaufgebot empfangen. Der 57-Jährige will sich dort zunächst medizinisch untersuchen lassen und dann nach Berlin weiterreisen. Ai Weiwei hatte erst vor gut einer Woche von den
[weiterlesen …]



Luxemburgs Premierminister Bettel: Heiratsantrag vom Freund im Flugzeug

15. Juli 2015 | Von

Berlin  – Luxemburgs Premierminister Xavier Bettel war sehr gerührt vom Heiratsantrag seines Freundes. „Er hat mir im Flugzeug über New York einen Umschlag mit einem USB-Stick gegeben, auf dem das Lied `I wanna marry you` war. Da habe ich Ja gesagt und geweint“, sagte Bettel. „Die Stewardess fragte, was passiert sei, und ich sagte: `Nichts,
[weiterlesen …]



Umfrage: Kai Pflaume ist schönster TV-Moderator

15. Juli 2015 | Von

Berlin – Kai Pflaume ist laut einer Umfrage der schönste TV-Moderator Deutschlands. In der repräsentativen Emnid-Umfrage für die Programmzeitschrift „Auf einen Blick“ setzte sich der 48-Jährige mit 20,2 Prozent unter anderem gegen Markus Lanz mit 19,4 Prozent und Wayne Carpendale mit 18,5 Prozent durch. „Das bei der Konkurrenz. Was für ein schönes Kompliment“, freute sich
[weiterlesen …]



Arnold Schwarzenegger: Stolz auf Entscheidung zu Homo-Ehe in den USA

5. Juli 2015 | Von

Los Angeles – Arnold Schwarzenegger hat die Entscheidung des Obersten US-Gerichtshofs begrüßt, die Homo-Ehe landesweit zuzulassen. „Ich bin total happy, dass es zu dieser Regelung gekommen ist“, sagte der Schauspieler und Ex-Gouverneur von Kalifornien der „Bild am Sonntag“. „Das Gericht hat bestätigt, dass es gegen die Verfassung verstößt, die Ehe von gleichgeschlechtlichen Partnern zu verbieten.“
[weiterlesen …]



Frankreich lehnt Asylantrag von Wikileaks-Gründer Assange ab

3. Juli 2015 | Von

Paris  – Frankreich hat am Freitag (3. Juli) einen Asylantrag von Wikileaks-Gründer Julian Assange abgelehnt. Man habe den Brief des Australiers erhalten und geprüft, teilte der Élyséepalast mit. Für den Wikileaks-Gründer bestehe keine unmittelbare Gefahr. Zudem liege ein europäischer Haftbefehl gegen Assange vor, daher könne man seinem Ersuchen nicht stattgeben. Der 44-Jährige hält sich seit
[weiterlesen …]



Schauspieler Christopher Lee ist tot

11. Juni 2015 | Von

London  – Der Schauspieler Christopher Lee ist tot. Der „Herr der Ringe“-Darsteller ist am vergangenen Sonntag im Alter von 93 Jahren in einem Londoner Krankenhaus gestorben. Lee war in den vergangenen Wochen wegen Atemwegs- und Herzproblemen in der Klinik behandelt worden. Der Schauspieler hatte in seiner Karriere in Dutzenden Filmen mitgewirkt: Zu seinen bekanntesten Rollen
[weiterlesen …]



„Winnetou“-Darsteller Pierre Brice gestorben

6. Juni 2015 | Von

Paris  – Der französische Schauspieler Pierre Brice ist tot. Der 86-Jährige ist in einem Krankenhaus in Paris an einer Lungenentzündung  gestorben, wie das Management des Schauspielers mitteilte. Brice war vor allem durch die Darstellung der „Winnetou“-Figur in den Karl-May-Verfilmungen bekannt geworden. Von 1962 bis 1968 spielte Brice die Rolle des Winnetou in insgesamt elf Karl-May-Filmen,
[weiterlesen …]



Managerin: Schumi macht Fortschritte

22. Mai 2015 | Von

Genf  – Der Ende 2013 beim Skifahren verunglückte Formel-1-Rekordmeister Michael Schumacher macht offenbar Fortschritte. In einem Interview sagte seine Managerin Sabine Kehm: „Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen.“ Gleichzeitig wies sie darauf hin, dass die Genesung des zweifachen Familienvaters
[weiterlesen …]



Altkanzler Kohl am 3. April 85 Jahre: Kissinger: „Bahnbrechender Vordenker für Europa“

3. April 2015 | Von

Ludwigshafen/Berlin/Speyer – Ex-US-Außenminister Henry Kissinger hat Altbundeskanzler Helmut Kohl zu dessen 85. Geburtstag am Freitag, 3. April als „großen Bundeskanzler“ und „bahnbrechenden Vordenker für Europa“ geehrt. In einem Beitrag für „Bild“  erklärte Kissinger, Kohls Vision von einem „friedlich vereinten und demokratischen Deutschland in einem vereinten Europa“ habe sich 1990 mit der Wiedervereinigung gegen alle Kritiker
[weiterlesen …]



Helmut Schmidt gesteht Beziehung zu einer anderen Frau

6. März 2015 | Von

Hamburg  – Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD) hat erstmals öffentlich eingeräumt, dass er seine langjährige Ehefrau Hannelore „Loki“ Schmidt betrogen hat. „Ich hatte eine Beziehung zu einer anderen Frau“, schreibt der Altkanzler in seinem neuen Buch, aus dem der „Stern“ in seiner neuesten Ausgabe ausführliche Auszüge veröffentlicht. Was Zeitpunkt und Länge der außerehelichen Beziehung
[weiterlesen …]



Dirk Nowitzki bereitet Karriereende vor

6. März 2015 | Von

Berlin  – Der deutsche Basketballstar Dirk Nowitzki fängt an, sich auf ein Leben nach seiner aktiven Zeit in der US-Basketballliga NBA vorzubereiten. Es gebe schon „jede Menge Ideen“, sagte er dem „Handelsblatt Magazin“. Auf jeden Fall wolle er mit seinen bisherigen Werbepartnern Nike und ING Diba weiterarbeiten – „sofern die das möchten“. Auch eine Berater-
[weiterlesen …]



Joe Cocker stirbt mit 70

23. Dezember 2014 | Von

London  – Joe Cocker ist tot. Der britische Sänger starb am Montag im Alter von 70 Jahren in seinem Haus in Crawford, Colorado an den Folgen einer langjährigen Lungenkrebserkrankung. In Deutschland war Cocker insbesondere ab Mitte der 1980er erfolgreich. Zu seinen erfolgreichsten Alben zählten „Unchain My Heart“ (1987), „One Night of Sin“ (1989), „Have a
[weiterlesen …]



Udo Jürgens ist tot

21. Dezember 2014 | Von

Münsterlingen  – Der Sänger und Entertainer Udo Jürgens ist tot. Der Unterhaltungsmusiker starb am Nachmittag des 21. Dezember, teilte sein Management mit. Jürgens sei bei einem Spaziergang im schweizerischen Gottlieben zusammengebrochen und trotz Wiederbelebungsmaßnahmen in einem Krankenhaus in Münsterlingen verstorben. Der Entertainer stand seit 1950 auf der Bühne, im Jahr 1966 gewann er den Grand
[weiterlesen …]



Anselm Grün ist eine „Große Begegnung“

19. Dezember 2014 | Von

Landau. Er ist Deutschlands bekanntester Mönch und war Gast der Uni-Reihe „Große Begegnungen“: Anselm Grün. Am 29. Januar  sprach der Ordensmann in der Stiftskirche Landau über „Achtsam sprechen – kraftvoll schweigen“. In seinem Vortrag warf Anselm Grün die Frage auf, ob wir – auch wenn wir viel reden – wirklich miteinander sprechen und ob unsere
[weiterlesen …]



Christoph Waltz mit Stern auf „Walk of Fame“ geehrt

2. Dezember 2014 | Von

Los Angeles – Der österreichisch-deutsche Schauspieler Christoph Waltz ist mit einem Stern auf dem weltberühmten „Walk of Fame“ in Los Angeles ausgezeichnet worden. „Das ist etwas, das ich mir als Kerl aus Wien in meinen wildesten Träumen nicht ausgemalt hätte“, sagte Waltz am Montag in seiner Dankesrede. Die Laudatio hielt der Regisseur Quentin Tarantino. Die
[weiterlesen …]



Jürgen von der Lippe: „Gender-Scheiße macht mich fertig“

26. Oktober 2014 | Von

Berlin – Der Komiker und Moderator Jürgen von der Lippe hält nichts davon, dass Frauen in allen Lebensbereichen Gleichberechtigung einfordern. „Bei mir hört es schon auf mit der Forderung nach einer Frauenquote in Aufsichtsräten. Damit ist niemandem gedient“, sagte er im Gespräch mit dem „Spiegel“. Eine Frauenquote würde zu nichts Gutem führen, „da sie Personen
[weiterlesen …]



Kabarettist Dieter Nuhr weist Vorwurf der Islam-Hetze zurück

26. Oktober 2014 | Von

Berlin  – Kabarettist Dieter Nuhr hat den Vorwurf zurückgewiesen, gegen den Islam zu hetzen. Angezeigt hatte ihn ein Muslim, der sich durch Nuhrs satirische Äußerungen beleidigt gefühlt hatte.  Der Mann bezeichnete den Comedian als „Hassprediger“, der Hetze gegen den Islam betreibe und rief zum Boykott einer Osnabrücker Veranstaltung mit Nuhr auf. Nuhr dazu: „Ich finde
[weiterlesen …]



Cro verhöhnt seine Fans

10. Oktober 2014 | Von

Frankfurt/Main – Der Rapper Cro hat sich bei einem kostenlosen Konzert auf der Frankfurter Buchmesse über Fans lustig gemacht, die ihn aufgrund des hohen Andrangs kaum zu Gesicht bekamen. Der Rapper absolvierte die etwa halbstündige Vorstellung weitestgehend im Sitzen. Als Fans aus den hinteren Reihen riefen, der Sänger solle doch bitte aufstehen, antwortete Cro, es
[weiterlesen …]



Joachim Fuchsberger im Alter von 87 Jahren gestorben

11. September 2014 | Von

München  – Der deutsche Schauspieler und Entertainer Joachim „Blacky“ Fuchsberger ist am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Grünwald bei München gestorben. Das teilte seine Frau mit. Fuchsberger, der neben der deutschen auch die australische Staatsangehörigkeit besaß, wurde in den 50er Jahren als Darsteller in mehreren Kriegs- und Heimatfilmen bekannt. Von
[weiterlesen …]



Tom Buhrow: Große Betroffenheit über Gottfried Johns Tod

2. September 2014 | Von

  München  – Der Schauspieler Gottfried John ist tot. Er erlag nach Angaben des WDR bereits am Montag in der Nähe von München einem Krebsleiden. John wurde 72 Jahre alt. „Mit Betroffenheit habe ich vom Tod Gottfried Johns erfahren. Seine Zusammenarbeit mit dem WDR war sowohl für Film und Fernsehen als auch für das Radio
[weiterlesen …]



Boris Becker: „Autobiografie war ein Fehler“

24. August 2014 | Von

Leimen  – Boris Becker bereut es, im vergangenen Jahr seine viel kritisierte Autobiografie „Das Leben ist kein Spiel“ veröffentlicht zu haben. „Ich gebe zu, ich habe andere Reaktionen auf das Buch erwartet. Im Nachhinein muss ich sagen: Das Buch war ein Fehler“, sagte der 46-Jährige in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin „Spiegel“. Die Häme und
[weiterlesen …]



Nach langer, schwerer Krankheit: Peter Scholl-Latour mit 90 Jahren verstorben

16. August 2014 | Von

Berlin – Der Journalist und Autor Peter Scholl-Latour ist am Samstag im Alter von 90 Jahren nach langer schwerer Krankheit gestorben. Er starb an seinem Wohnort Rhöndorf am Rhein, teilte sein Verlag mit. Peter Scholl-Latour war einer breiten Öffentlichkeit durch zahlreiche Reportagen und Berichte über außenpolitische Themen und internationale Krisenherde bekannt. Daneben verfasste er zahlreiche
[weiterlesen …]



Hollywoodstar Robin Williams stirbt mit 63: Durch Scheidungen ruiniert

12. August 2014 | Von

Tiburon – Der US-Schauspieler und Komiker Robin Williams ist tot. Er wurde am Montagmittag (Ortszeit) leblos in seinem Haus gefunden, teilte die Polizei von Marin County im US-Bundesstaat Kalifornien mit. Der Schauspieler hat sich mit einem Gürtel erhängt. Zuletzt war Williams am späten Sonntagabend lebend gesehen worden. Williams habe  gegen schwere Depressionen gekämpft, sagte seine
[weiterlesen …]



Neues Video von Hip-Hop-Duo „Down Low“: Mit Musik und Aikido gegen Gewalt in Germersheim: „Wer schlägt, hat Angst“

12. Juli 2014 | Von

Germersheim – Ihren größten Hit kennt fast jeder: Mit der Coverversion des Hooters-Songs “Johnny B.” erhielten Down Low 1998 ihre erste Goldene-Platte und schafften es in die Top-Ten der deutschen Charts. Das Duo Down Low mit Joe Thompson und Mike Dalien gilt als Mitbegründer des europäischen Hip-Hop. Mit Songs wie “Once Upon A Time” oder
[weiterlesen …]



Steinweiler: „Kwa Moyo – Hilfe mit Herz für Kinder in Uganda e.V.“ für Deutschen Engagementpreis 2014 nominiert

21. Juni 2014 | Von

Steinweiler – „Kwa Moyo Hilfe mit Herz für Kinder in Uganda e.V.“ ist für den Deutschen Engagementpreis 2014 nominiert worden. Der Verein wurde aufgrund des unermüdlichen Einsatzes für die Waisenkinder in Uganda vorgeschlagen. Mara Bossert, Gründerin und 1. Vorsitzende des Vereins, ist glücklich, denn je mehr Aufmerksamkeit dem Verein zukommt, umso effektiver die Hilfsmöglichlichkeiten. Aktuell
[weiterlesen …]



Deutsche Tierschützer wirken im Ausland: Kräfte bündeln – Mithelfer suchen

18. Juni 2014 | Von

Stuttgart. Tierschützer Herbert Jaddatz lässt das Leid der Hunde in den Ostblock-Staaten, aber auch in Griechenland und Spanien nicht ruhen. Zusammen mit Gleichgesinnten hat der Stuttgarter jetzt einen Verein „Hilfe für Pfoten e. V.“ gegründet. „Wir fahren ständig in den Ostblock nach Ungarn und Rumänien und retten Hunde aus den Tötungsstationen, unser letzer Einsatz war
[weiterlesen …]



Schauspieler und „Menschen für Menschen“-Gründer Karlheinz Böhm gestorben

30. Mai 2014 | Von

Salzburg- Karlheinz Böhm, Schauspieler und Gründer der Hilfsorganisation „Menschen für Menschen“, ist tot. Er starb am Donnerstagabend im Alter von 86 Jahren in seinem Haus in Grödig, einem kleinen Ort in Österreich. Karlheinz Böhm wurde am 16. März 1928 in Darmstadt geboren. Er wirkte in mehr als 40 Filmen mit und wurde vor allem durch
[weiterlesen …]



Kai Pflaume erhält Medienpreis der Bundesvereinigung Lebenshilfe

8. Mai 2014 | Von

Berlin – Moderator Kai Pflaume wird für die NDR-Reihe „Zeig mir Deine Welt“ mit dem Medienpreis „Bobby“ der Bundesvereinigung Lebenshilfe ausgezeichnet. In der Reihe, die im Juni 2013 gesendet worden war, hatte Pflaume junge Menschen mit Behinderung zwischen Anfang 20 bis Mitte 30 besucht und sie in ihrem Alltag begleitet. Bundestagsvizepräsidentin und Bundesvorsitzende der Lebenshilfe,
[weiterlesen …]



Papst Johannes Paul II. wird heilig gesprochen: Rülzheimer Stiftungsvorsitzender: “Patron des Friedens” zur Osterzeit

19. April 2014 | Von

Besinnliche Tage erleben die Menschen jetzt zur Osterzeit. Viele erinnern sich noch an die Ansprachen des verstorbenen charismatischen Papstes Johannes Paul II. gerade auch zum Osterfest. Die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V., durch die vor 10 Jahren, am 28.4.2004, Papst Johannes Paul II. auf dem Petersplatz in Rom mit dem Europäischen Friedenspreis ausgezeichnet wurde,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin