Mittwoch, 08. Dezember 2021

Ludwigshafen: Bad Dürkheimer verfährt sich – im Gleisbett gelandet

12. Januar 2021 | Kategorie: Kurioses, Ludwigshafen

Quelle: pol pp-rp

Ludwigshafen. Aufgrund fehlender Ortskenntnisse fuhr am 11. Januar ein 69-Jähriger aus Bad Dürkheim in ein Gleisbett im Bereich des Hans-Warsch-Platz.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.45 Uhr. Den Unfall bemerkte ein Straßenbahnfahrer, der sofort die Polizei verständigte. Gemeinsam mit den Fahrgästen der Straßenbahn hob die Polizei das Auto aus dem Gleisbett wieder auf die Straße.

Der 69-Jährige setzte anschließend mit der korrekten Wegbeschreibung die Fahrt fort. Ein Sachschaden entstand nicht. Der Straßenbahnverkehr musste für 15 Minuten ruhen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin