Samstag, 28. November 2020

Nachrichten

Halle-Terror-Geschädigte fordern Schadenersatz vom Täter

21. November 2020 | Von

Halle – Fünf durch den Terroranschlag von Halle geschädigte Opfer wollen im Strafprozess gegen den Attentäter zugleich Schadenersatz erstreiten. Wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ (MZ) berichtet, haben die Betroffenen Forderungen gegen den angeklagten Stephan B. eingereicht. Demnach haben unter anderem Dagmar M. und Jens Z. geklagt, die der flüchtende Täter in Wiedersdorf (Saalekreis) niedergeschossen hatte. Beide
[weiterlesen …]



Bericht: Länder wollen Lockdown bis 20. Dezember

20. November 2020 | Von

Berlin – Laut eines Berichts planen die Bundesländer, die verschärften Coronamaßnahmen zu verlängern. Der Lockdown soll bis 20. Dezember verlängert werden, berichtet das Wirtschaftsmagazin „Business Insider“ unter Berufung auf Länderkreise. Ist das Infektionsgeschehen nach Weihnachten nicht im Griff, sollen zudem nach Willen der SPD-geführten Länder und einiger CDU-Länder die Winterferien bundesweit bis 10. Januar verlängert
[weiterlesen …]



Star-Friseur Udo Walz ist tot

20. November 2020 | Von

Der Star-Friseur Udo Walz ist tot. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf den Ehemann des Verstorbenen, Carsten Thamm-Walz. Walz sei am Freitagmittag gestorben, zitiert die Zeitung den Ehemann. Offenbar starb er an einem Diabetes-Schock.  Udo Walz erlebte seinen Durchbruch in den 60er Jahren, schnitt zahlreichen Stars die Haare, unter anderem Kanzlerin Angela Merkel, Sängerin
[weiterlesen …]



Pfizer und Biontech beantragen US-Notzulassung für Corona-Impfstoff

20. November 2020 | Von

Mainz/New York  – Die deutsche Firma Biontech und das US-Pharmaunternehmen Pfizer haben bei der US-Arzneimittelbehörde FDA die Notzulassung für ihren Corona-Impfstoff beantragt. Das teilten die Unternehmen am Freitagmittag mit. „Eine potenzielle Zulassung würde eine Impfstoffversorgung von Hochrisiko-Populationen in den USA Mitte bis Ende Dezember 2020 ermöglichen“, hieß es von Firmenseite. Der Impfstoff soll einen 95-prozentigen
[weiterlesen …]



Justizministerin Lambrecht zu Corona-Demos: Kann nicht sein, dass der Staat resigniert

20. November 2020 | Von

Berlin  – Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die Demonstrationen gegen die Corona-Auflagen teilweise als verfassungsfeindlich bezeichnet. „Was bei einigen der sogenannten `Querdenker` zu beobachten ist, entspricht nicht unserer Verfassungsordnung“, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Es stellt sich die Frage, ob die Bewegung ein Sammelbecken für Rechtsextremisten, Antisemiten und Verschwörungstheoretiker geworden ist. Die Geschichte
[weiterlesen …]



Merkel macht Hoffnung auf Corona-Impfstart im Dezember

20. November 2020 | Von

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht Hoffnung auf einen verfügbaren Corona-Impfstoff innerhalb der nächsten Wochen. „Man muss ja sagen, dass die Nachrichten der letzten Tage bezüglich der Entwicklung eines Impfstoffes sehr zuversichtlich stimmen“, sagte Merkel nach der Videokonferenz des Europäischen Rates am Donnerstagabend. „Wir rechnen auch in Europa mit Zulassungen, die im Dezember oder
[weiterlesen …]



CSU bezeichnet ARD als „radikalen Ökosender“

20. November 2020 | Von

München – Politiker von Union und FDP verurteilen die Ausstrahlung des ARD-Films „Ökozid“ scharf. CSU-Vizegeneralsekretär Florian Hahn sagt „Bild“: „Man hat langsam den Eindruck, der Sender mutiert zum radikalen Ökosender. Da scheut man nicht einmal mehr die Relativierung des Begriffs des Genozid.“ Auch FDP-Justizexperte Stephan Thomae sagt: „Am Mittwoch wollten Corona-Leugner und Rechtsextremisten die Kanzlerin
[weiterlesen …]



Weitere Ölanschläge in deutschen Museen – möglicherweise rechtsextremer Bezug

19. November 2020 | Von

Berlin  – Die Vandalismus-Aktion auf die Berliner Museumsinsel, bei der Unbekannte am Tag der Deutschen Einheit über eine Stunde lang unbemerkt rund 70 Kulturgüter mit Öl bespritzen konnten, ist nicht der einzige Vorfall. Nach Recherchen von „Zeit-Online“ und Deutschlandfunk gab es im Sommer bei Paderborn eine ähnliche Tat, nur zwei Wochen vor der Berliner Attacke
[weiterlesen …]



Bundestag will nach Einschleusen von AfD-Gästen Regeln verschärfen

19. November 2020 | Von

Berlin  – Nach den provokanten Szenen im Bundestag am Mittwoch sollen die Bundestagsregeln verschärft werden. Damit sollen Vorfälle wie am Mittwoch im Bundestag, wo Corona-Kritiker Parlamentarier bedrängt hatten, künftig verhindert werden. Laut eines Lageberichts des Bundestags sind AfD-Politiker dafür verantwortlich, indem sie die Personen als Gäste eingeladen hatten. Besucher liefen durch das Parlament, filmten mit
[weiterlesen …]



„123456“ verdrängt „12345“ als beliebtestes Passwort

19. November 2020 | Von

„123456“ ist aktuell das beliebteste Passwort der Computer- und Internetnutzer rund um den Globus. Das geht zumindest aus einer Auswertung des Netzanbieters Nord-VPN hervor, der auch den Passwort-Manager „Nordpass“ betreibt. Die Zahlenkombination „123456“ verdrängt demnach die im letzten Jahr beliebteste Ziffernfolge „12345“ vom ersten Rang, die sich nun auf Platz acht wiederfindet. Zweitbeliebtestes Passwort ist
[weiterlesen …]



Paul-Ehrlich-Institut wirft Corona-Impfgegnern Angstmache und Falschinformationen vor

19. November 2020 | Von

Langen  – Angesichts des nahenden Durchbruchs bei der Corona-Impfstoffentwicklung hat das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) Impfstoff-Gegnern Angstmache vorgeworfen. „Warnungen vor Erbgutschäden sind falsch und verursachen unbegründete Ängste“, sagte PEI-Präsident Klaus Cichutek der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Befürchtungen, die neuen mRNA-Impfstoffe könnten das Erbmaterial des Menschen verändern, „entsprechen nicht dem wissenschaftlichen Erkenntnisstand“, so Cichutek. Denn um in die DNA
[weiterlesen …]



RKI meldet 22.609 Corona-Neuinfektionen

19. November 2020 | Von

Berlin  – Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Donnerstagmorgen 22.609 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 3,4 Prozent mehr als am Donnerstagmorgen vor einer Woche, als durch das RKI 21.866 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet worden waren. Die letzten drei Tage war die entsprechende vom RKI veröffentlichte Zahl niedriger ausgefallen als jeweils eine Woche zuvor, am Montag
[weiterlesen …]



Innenpolitiker und Polizei-Vertreter gegen Silvesterfeuerwerk

19. November 2020 | Von

Berlin – Wegen der Covid-19-Pandemie fordern Innenpolitiker und Polizei-Gewerkschafter in diesem Jahr ein Verbot von Feuerwerkskörpern an Silvester. „Das Silvesterfeuerwerk muss in diesem Jahr coronabedingt ausfallen. Zu Silvesterböllern gesellen sich rasch Alkohol, Personengruppen und Partystimmung“, sagte der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, der „Bild“. Das sei aber nicht angesagt. Er sage dies „klipp und
[weiterlesen …]



Kinder- und Jugendärztepräsident gegen „Ein-Kind-Regel“

19. November 2020 | Von

Köln- Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) hat die geplante „Ein-Kind-Regel“ zur Corona-Eindämmung kritisiert. „Jede Einschränkung für das Erleben von Freundschaften ist immer belastend, und für Kinder besonders“, sagte BVKJ-Präsident Thomas Fischbach der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. „Da Kinder bis zehn Jahre das Virus erwiesenermaßen deutlich seltener weitergeben, selbst wenn sie sich anstecken, ist die
[weiterlesen …]



Änderung an Infektionsschutzgesetz beschlossen – Heftige Proteste

18. November 2020 | Von

Berlin  – Der Bundestag hat eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Regelungen beschlossen. Das sogenannte „Dritte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ wurde am Mittwoch mit 415 Ja-Stimmen gegen 236 Nein-Stimmen verabschiedet, 8 Abgeordnete enthielten sich. Unter anderem werden demnach im Infektionsschutzgesetz künftig konkret „besondere Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung des
[weiterlesen …]



Ausschreitungen bei Protesten vor Bundestag – Demo aufgelöst

18. November 2020 | Von

Berlin  – Bei Protesten vor dem Bundestag ist es am Mittwochmittag zu Ausschreitungen gekommen. Protestler warfen mit Böllern, die Polizei setzte vor dem Brandenburger Tor Wasserwerfer ein, es gab Gerangel und mehrere Festnahmen. Weil viele der Demonstranten Kinder und sogar Haustiere mitgebracht hatten, wurden allerdings eher „beregnet“. Manche Demonstranten sollen daraufhin mit Flaschen, Steinen und
[weiterlesen …]



Kliniken müssen mindestens jede dritte OP absagen

18. November 2020 | Von

Berlin  – Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) rechnet damit, dass die Regelversorgung in den Kliniken wegen der Coronakrise bis ins nächste Frühjahr massiv eingeschränkt sein wird. Sollte sich die Zahl der Neuinfektionen auf dem jetzigen Niveau stabilisieren, würden die Kliniken bundesweit im Schnitt maximal 70 Prozent der Regelversorgung leisten können. „Mindestens jeder dritte planbare Eingriff wird
[weiterlesen …]



Richterbund: Neun von zehn Eilanträgen gegen Lockdown abgewiesen

18. November 2020 | Von

Berlin – Der Anfang des Monats verhängte „November-Lockdown“ zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat vor den allermeisten Gerichten Bestand. Bis Montag seien bei den Verwaltungsgerichten insgesamt rund 600 Eilanträge gegen die am 2. November in Kraft getretenen Zwangsmaßnahmen eingereicht worden, teilte der Deutsche Richterbund (DRB) der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ mit. „In etwa neun von zehn Eilverfahren
[weiterlesen …]



Köln: Behörde findet nach tödlichem Unfall mit Betonplatte Baumängel

17. November 2020 | Von

Köln  – Nach dem tödlichen Unfall mit einer Betonplatte auf der A3 bei Köln geht der Landesbetrieb Straßen in NRW davon aus, dass Pfusch am Bau die Ursache war. Eine Lärmschutzwand hatte sich gelöst und war auf die Fahrbahn geschlagen, dabei wurde eine 66-jährige Autofahrerin aus Köln tödlich getroffen und unter der Platte zerquetscht. Nach
[weiterlesen …]



Frankreich legt im Streit um strategischen Autonomie Europas nach

17. November 2020 | Von

Paris  – Der Staatssekretär für Europa im französischen Außenministerium, Clément Beaune, hat das vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron vorgeschlagene Konzept der „strategischen Autonomie“ für Europa bekräftigt. „Wenn man möchte, dass Europa eine relevante Macht ist, muss man, wie alle größeren Mächte, langfristige Ziele definieren“, sagte Beaune, der als enger Vertrauter Macrons gilt, der „Welt“. Um
[weiterlesen …]



USA ziehen Truppen aus Irak und Afghanistan ab – Raketenangriff auf US-Botschaft

17. November 2020 | Von

Washington  – Die USA ziehen weitere Truppen aus dem Irak und aus Afghanistan ab. Bis zum 15. Januar 2021 werde die Truppenstärke in beiden Ländern auf jeweils 2.500 Soldaten reduziert, sagte Chris Miller, der geschäftsführende US-Verteidigungsminister am Dienstag. Am Abend gab es in der irakischen Hauptstadt Bagdad einen Raketenangriff auf die US-Botschaft. Ob es einen
[weiterlesen …]



Deutschland blamiert sich gegen Spanien – 0:6

17. November 2020 | Von

Sevilla- Am 6. Spieltag in der Nations League hat sich Deutschland gegen Spanien bis auf die Knochen blamiert – 0:6 lautete der Endstand am Dienstagabend. Die Spanier Álvaro Morata (17.), Ferrán Torres (33., 55. und 72.), Rodri (38.) und Mikel Oyarzabal (89.) erzielten spielend leicht die Treffer, während die Deutschen eklatante Leistungsschwächen in der Defensive
[weiterlesen …]



LKA fürchtet Angriffe auf Bundestag

17. November 2020 | Von

Berlin – Bei den für Mittwoch im Regierungsviertel angekündigten Protesten rechnet das Landeskriminalamt (LKA) Berlin mit Angriffen auf den Bundestag. Das geht aus einem Schreiben der Bundestagspolizei an Abgeordnete hervor, über das die „Welt“ berichtet. Das LKA Berlin geht demnach von Protesten mit einer „Teilnehmerzahlen im oberen vierstelligen Bereich, maximal im untersten fünfstelligen Bereich“ aus.
[weiterlesen …]



Einbruch Grünes Gewölbe: Drei Tatverdächtige in Berlin verhaftet

17. November 2020 | Von

Berlin  – Bei einer Großrazzia in Berlin hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen, die mit dem Einbruch in das Historische Dresdner Grüne Gewölbe in Verbindung stehen sollen. Den drei deutschen Staatsbürgern werde schwerer Bandendiebstahl und Brandstiftung in zwei Fällen vorgeworfen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Die Beschuldigten sollen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden noch
[weiterlesen …]



Vorerst nur Empfehlungen und Appelle nach Bund-Länder-Konferenz – Dreyer: „Notwendige Trendwende noch nicht erreicht“

16. November 2020 | Von

Die mit Spannung erwartete Bund-Länder-Konferenz ist am Montag ohne neue bundesweit verbindliche Corona-Regeln zu Ende gegangen. Statt dessen gab es erst einmal Appelle und Empfehlungen.  Diese Empfehlungen bedeuten im Einzelnen: Bei Atemwegserkrankungen telefonisch vom Arzt krankschreiben lassen. Zuhause bleiben, bis die akuten Symptome abklingen. Der Arzt bespricht mit den Betroffenen, ob die Krankheitszeichen, insbesondere bei
[weiterlesen …]



Satirepartei „Die Partei“ jetzt im Bundestag vertreten

16. November 2020 | Von

Berlin – Die Satirepartei „Die Partei“ ist jetzt im Bundestag vertreten. Der frühere SPD-Politiker Marco Bülow aus Dortmund ist zur „Die Partei“ übergelaufen. Das sagte Bülow dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Er will sein Direktmandat bei der Bundestagswahl 2021 verteidigen. Bülow sitzt seit 2002 im Bundestag, bis 2018 war er SPD-Mitglied, seither ist er fraktions- und parteilos.
[weiterlesen …]



Bund-Länder-Besprechnung: Entscheidung über neue Corona-Regeln verschoben

16. November 2020 | Von

Berlin  – Die mit Spannung erwartete Bund-Länder-Besprechnung ist am Montag nach über fünf Stunden ohne eine Festlegung auf neue bundesweit verbindliche Corona-Regeln zu Ende gegangen. Damit kassierte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine schwere Schlappe, hatte ihr Kanzleramt doch am Sonntagabend eine Beschlussvorlage mit zahlreichen Lockdown-Verschärfungen vorgelegt. Dazu gehörte eine erweiterte Maskenpflicht an den Schulen, eine
[weiterlesen …]



EU bestellt bei Curevac 405 Millionen Corona-Impfdosen

16. November 2020 | Von

Brüssel  – Die EU hat sich mit dem Unternehmen Curevac auf die Lieferung des Corona-Impfstoffs der Tübinger Biotechfirma geeinigt. Das teilte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Montagnachmittag mit. Man werde 405 Millionen Dosen einkaufen, so von der Leyen. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Impfstoffs wird derzeit noch geprüft. Erst am Mittag hatte die US-Firma
[weiterlesen …]



Auch US-Konzern Moderna verkündet hohe Wirksamkeit von Corona-Impfstoff

16. November 2020 | Von

Der US-Pharmakonzern Moderna hat einen Durchbruch bei der Forschung nach einem Corona-Impfstoff gemeldet und maßgebliche Daten dafür vorgelegt. Moderna veröffentlichte am Montag Testdaten zu seinem Corona-Impfstoff, die auf den ersten Blick noch besser ausfallen als die des deutschen Unternehmen Biontech. In der Phase-3-Studie sei eine Impfstoffwirksamkeit von 94,5 Prozent festgestellt worden, teilte Moderna mit. An
[weiterlesen …]



Trump beharrt weiter auf Wahlsieg

16. November 2020 | Von

Washington – US-Präsident Donald Trump beharrt weiterhin darauf, die Wahl gewonnen zu haben. „I won the election“, twitterte der Amtsinhaber in der Nacht zu Montag (Ortszeit) in Großbuchstaben. Twitter markierte den Tweet umgehend mit dem Hinweis, dass offizielle Stellen den Ausgang der Wahl anders beurteilt hätten. Während im US-Bundesstaat Georgia die Neuauszählung aufgrund des knappen
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin