Sonntag, 27. November 2022

Ludwigshafen

Ab 21. Juni in Rheinland-Pfalz: Maskenpflicht in Schulen und im Freien fällt fast ganz weg

15. Juni 2021 | Von

RLP – Der Ministerrat hat weitere Lockerungen bei den Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen, die mit der 23. Corona-Bekämpfungsverordnung ab Freitag (18. Juni) gelten sollen. Demnach soll in allen Schulen in Rheinland-Pfalz, allerdings erst ab Montag, 21. Juni 2021, die Maskenpflicht im Unterricht aufgehoben werden, teilten Bildungsministerin Stefanie Hubig und Ministerpräsidentin Malu Dreyer (beide SPD) nach der Kabinettssitzung
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Taxifahrer wird angegriffen

13. Juni 2021 | Von

Ludwigshafen. Am frühen Samstagmorgen, 12. Juni gegen 1 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter mehrfach auf einen Taxifahrer ein und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Während der 52-jährige Taxifahrer wartend am Fahrbahnrand der Rheingönheimer Straße, Höhe Hausnummer 135, in seinem Taxi saß, öffnete der unbekannte Täter die Beifahrertür, setzte sich hinein und begann unvermittelt den
[weiterlesen …]



Erstmals Musikaward Pfalz ausgeschrieben

11. Juni 2021 | Von

Pfalz – Erstmals schreibt der Bezirksverband Pfalz einen Musikaward aus, der die pfälzische Musikszene in dieser schwierigen Zeit unterstützen will. Der Online-Wettbewerb für Musik beziehungsweise Musikvideos soll sich mit dem Thema „Vielfalt“ beschäftigen, das unter anderem witzig, nachdenklich, originell, gefühlvoll, farbenfroh oder ideenreich umgesetzt werden soll. Unter anderem kann es um kulturelle Vielfalt, vielfältige Identitäten
[weiterlesen …]



Sonderimpfaktion in Ludwigshafen: Etwa 1.800 Menschen erhalten Corona-Impfung

7. Juni 2021 | Von

Ludwigshafen – Rund 1.800 Menschen haben sich im Zuge der Sonderimpfaktion in Ludwigshafen bis Sonntagabend, 6. Juni 2021, gegen das Corona-Virus impfen lassen. Die Stadtverwaltung und das Land Rheinland-Pfalz boten mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes und freiwilliger Helfer am Donnerstag, am Samstag und am Sonntag den Bewohnern des Stadtteils Nord/Hemshof die Möglichkeit, sich die
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Frau stürzt fünf Meter tief aus Hotelfenster

7. Juni 2021 | Von

Ludwigshafen – Am Samstagmorgen ist eine Frau in der Bahnhofstraße aus einem Hotelfenster gefallen.  Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort. Nach bisherigem Erkenntnisstand war es ein Unglücksfall. Die 25-jährige Frau hatte sich in ihrem Hotelzimmer im 1. Stock auf das Fensterbrett gesetzt und dabei das Gleichgewicht verloren. Sie stürzte rücklings fünf Meter tief auf
[weiterlesen …]



Freie Wähler Rheinland-Pfalz wählen Kandidaten für Bundestagswahl – Vier Pfälzer auf vorderen Listenplätzen

6. Juni 2021 | Von

Die Freien Wähler Rheinland-Pfalz haben am Samstag in Koblenz die Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Es eine weibliche Doppelspitze: Marianne Altgeld als Neuwied ist auf Listenplatz 1, Katrin Laymann aus Koblenz auf Platz 2. Platz 3 belegt Thomas Lebkücher aus dem Donnersbergkreis, Vierte auf der Liste ist Petra Fischer aus der Eifel. Danach folgen auf Platz
[weiterlesen …]



Scheil ist Bundestags-Direktkandidat im Wahlkreis 207

2. Juni 2021 | Von

Dr. Stefan Scheil ist Direktkandidat der Alternative für Deutschland (AfD) im Wahlkreis 207. Dies hat die Partei auf einer Wahlkreisversammlung beschlossen, die am Samstag, dem 29.5. im Ludwigshafener Südweststadion stattgefunden hat. Dr. Scheil hatte keinen Gegenkandidaten und wurde einstimmig gewählt. In seiner Bewerberrede begrüßte der Kandidat die jüngsten Beschlüsse des AfD Bundesparteitags zum EU-Austritt Deutschlands
[weiterlesen …]



Ab 2. Juni weitere Lockerungen in Rheinland-Pfalz

1. Juni 2021 | Von

Rheinland-Pfalz kann aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen umfangreichere Öffnungsschritte gehen als geplant. Das hat der Ministerrat in seiner Sitzung am Freitag beschlossen. Folgende Änderungen treten zum 2. Juni 2021 in Kraft: Kontaktbeschränkung fünf Personen aus fünf Hausständen zzgl. Kinder bis einschl. 14 und Geimpfte/Genesene Grundsätzlich entfällt bei Außenaktivitäten die Testpflicht bei möglichst digitaler Kontakterfassung. In
[weiterlesen …]



Sparkassenstiftung schüttet Fördermittel für Projekte in Ludwigshafen aus

26. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen. Die Stiftung der ehemaligen Stadtsparkasse Ludwigshafen a. Rh. wird zehn Projekte und Initiativen aus Ludwigshafen mit insgesamt 63.780 Euro unterstützen. Gefördert wird: Ein Kinderbuch zum Thema „Nibelungen/Rheingold“ (Stadtmuseum Ludwigshafen), erfolgreiches Vokabellernen mit Phase6 (Stadtbibliothek Ludwigshafen), das Film-Theater-Projekt „I LOVE LU“ am Jungen Pfalzbau, das interdisziplinäre Ausstellungsprojekt „Urbanität in Bearbeitung“ des Kunstverein Ludwigshafen, die Kinder-
[weiterlesen …]



Rheingönheim: Einbruch in Recyclingfirma

24. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen-Rheingönheim. In der Zeit von Freitag, 22. Mai, 18 Uhr bis Samstag, 23. Mai, 17.45 Uhr, brachen Unbekannte in das Firmengebäude einer Recyclingfirma in der Erbachstraße 23 in Ludwigshafen ein. Dabei versuchten der oder die Täter zunächst die Kellerfenster aufzuhebeln. Als dies misslang, wurde eines der Kellerfenster eingeschlagen und sich so Zutritt zu den Kellerräumlichkeiten
[weiterlesen …]



Am 21. Mai weitere Lockerungen: Zweite Stufe von Perspektivplan RLP

20. Mai 2021 | Von

RLP – Am Freitag, 21. Mai 2021, tritt in ganz Rheinland-Pfalz im Rahmen des sogenannten „Perspektivplans“ die 21. Corona-Bekämpfungsverordnung in Kraft. Damit sind weitere vorsichtige Schritte aus den pandemiebedingten Beschränkungen möglich. Im Sport und in der Freizeitgestaltung werden einige Beschränkungen im Freien gelockert, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Donnerstag. Trotz der guten Entwicklung bleiben aber
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Illegale Pension entdeckt und Prostitution unterbunden

18. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen – Bei einer gemeinsamen Kontrolle haben der Bereich Öffentliche Ordnung, Bekämpfung Schwarzarbeit und die Polizei am Montagabend, 17. Mai 2021, um 19 Uhr einen nicht angemeldeten Beherbergungsbetrieb in Stadtteil West entdeckt. Gegen den Betreiber der illegalen Pension, die sich in dem Haus auf zwei Stockwerke erstreckte, wird ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Im Fortgang der Kontrolle
[weiterlesen …]



Ludwigshafen-Hemshof: Mann würgt Frau mit Halstuch und schlägt Zweijährigen

16. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen-Hemshof – Bei einem häuslichen Streit hat ein 29-Jähriger seiner 27-jährigen Ehefrau mit einem Halstuch für ein paar Sekunden den Hals zugedrückt. Des Weiteren hat er dem zweijährigen gemeinsamen Sohn eine Ohrfeige gegeben. Die Frau wurde leicht verletzt, der Sohn blieb unverletzt. Dem Mann wurde von der Polizei untersagt, für die nächsten 10 Tage Kontakt
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Im Schlaf versehentlich Hausnotruf betätigt

16. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen-Süd. Weil eine 70-Jährige Frau aus Ludwigshafen im Schlaf versehentlich den Hausnotruf betätigte, erschien kurz darauf der Notdienst in ihrer Wohnung. Als der Mitarbeiter die Dame ansprach, riss er sie derart verschreckt aus dem Schlaf, sodass diese lautstark um polizeiliche Hilfe schrie. Erst als die Polizei eintraf konnte sie wieder beruhigt werden.



Ludwigshafen-Hemshof: Mann beißt Frau in Nase

15. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen-Hemshof. Im Rahmen eines häuslichen Streits wurde eine 43-jährigen Frau von ihrem 54-jährigen Lebenspartner am 14. Mai unter anderem in die Nase gebissen und in den Rücken getreten. Passanten wurden auf die Frau aufmerksam, als diese blutend in der Falkenstraße umherlief. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dem Mann wurde es durch die Polizei
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: „Großes Geschäft“ vor Geldinstitut verrichtet

8. Mai 2021 | Von

Ludwigshafen-West. Am Freitag zur Mittagszeit erreichte die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 die Mitteilung, dass eine Frau ihr „großes Geschäft“ vor einem Geldinstitut in der Burgundenstraße verrichtet habe. Die Frau, die der Polizei aufgrund weiterer ähnlicher Sachverhalte hinlänglich bekannt ist, wurde konnte vor Ort zur Rede gestellt und machte tatsächlich keinen Hehl aus ihrer vorangegangenen Handlung. Durch
[weiterlesen …]



1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Bistum Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz mit Veranstaltungsreihe

4. Mai 2021 | Von

Speyer – Seit 1.700 Jahren leben Juden auf dem heutigen Gebiet Deutschlands. Zu dem Jubiläum finden bundesweit rund tausend Veranstaltungen statt: Konzerte, Ausstellungen, Vorträge, Theaterstücke, Filme und vieles mehr. Das Ziel ist es, jüdisches Leben in Deutschland sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen. Auch das Bistum Speyer und die Evangelische
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Städtische Websites nach Cybervorfall offline

26. April 2021 | Von

Ludwigshafen – Seit einigen Wochen sind die Websites mehrerer städtischer Einrichtungen ungeplant offline. Nach Abschluss IT-forensischer Untersuchungen ist nun klar, dass der Grund dafür ein nicht zielgerichteter Angriff auf einen Webserver der Stadt war. Kritische Auswirkungen sind nicht zu erwarten, so die Stadt.  Bei der IT-Störung, die unter anderen die Website der VHS lahmgelegt hat,
[weiterlesen …]



Brandserie in Oggersheim – Feuerteufel ermittelt

26. April 2021 | Von

Ludwigshafen-Oggersheim – Im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim wurden im Jahr 2020 in acht und im Jahr 2021 in 20 Fällen Müllbehältnisse in Brand gesetzt. Beim Brand eines Müllcontainers am 5. März 2021 wurde die Außenfassade eines Hauses beschädigt.  Insgesamt ist ein Schaden von über 60.000 Euro entstanden. Der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Polizeiwache Oggersheim gelang es
[weiterlesen …]



Was ändert sich? Städte und Kreise heben Allgemeinverfügungen auf – ab Samstag gilt die Bundesnotbremse

23. April 2021 | Von

Ab 24. April gilt die „Bundesnotbremse“ deutschlandweit. Damit treten einige neue Regeln in Kraft. Im Wesentlichen ändern sich folgende Punkte der meisten bisherigen Allgemeinverfügungen der Städte und Kreise: Ausgangsbeschränkungen gelten ab 22 statt 21 Uhr. Verstöße gegen Kontaktbeschränkungen im Privaten werden geahndet. Sport allein ist bis 24 Uhr möglich. ‍Schule: Bei Inzidenzen von mehr als
[weiterlesen …]



Stellenanzeige: Pflegehilfskräfte – Braun’sche Stiftung Rülzheim sucht Verstärkung

22. April 2021 | Von

Rülzheim – Das Senioren-, Wohn- und Pflegeheim Braun’sche Stiftung in Rülzheim sucht Pflegehilfskräfte (m/w/d) für den Tagdienst in Früh- und Spätschicht oder den Nachtdienst. Die Einrichtung ist unabhängig von großen Unternehmen und bietet faire Bezahlung mit Zusatzkomponenten, eine langfristige, ausgeglichene Schichtplanung und vieles mehr. Zu den Aufgaben als Pflegehilfskraft gehören unter anderem die Durchführung der
[weiterlesen …]



Impf-Registrierung für Prioritätsgruppe 3 ab 23. April

20. April 2021 | Von

Von Freitag an sind Terminregistrierungen für alle Personen der Prioritätsgruppe 3 möglich. Das teilten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler (beide SPD) am Dienstag mit. Die ersten Impfungen würden voraussichtlich ab Ende Mai stattfinden können. Mit der kompletten Öffnung der Prioritätsgruppe III können laut Bundesimpfverordnung dann auch alle Menschen, die in Einrichtungen und Diensten der
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Streit auf Spielplatz – Autofahrer bedrängt Passanten

18. April 2021 | Von

Ludwigshafen – Oppau. Am Nachmittag des 17. April kam es auf einem Spielplatz im Nordring zu Streitigkeiten zwischen einem 58-jährigen Autofahrer und mehreren Passanten. Der Mann fuhr mehrere Male auf zwei Passanten zu, um sie zur Seite zu drängen. Beim letztmaligen Anfahren touchierte der Fahrer einen Passanten, sodass dieser leicht verletzt wurde. Der Fahrer konnte
[weiterlesen …]



Terminregistrierung für 60- bis 69-Jährige ab 7. April in Rheinland-Pfalz möglich

6. April 2021 | Von

RLP – Die Impfungen in Rheinland-Pfalz kommen weiter voran. Mit der Änderung der Nutzung von AstraZeneca steht nun eine größere Menge an Impfstoff für Menschen über 60 Jahren zur Verfügung. Ab Mittwoch, 7. April, können sich deshalb die 60- bis 69-Jährigen für eine Corona-Schutzimpfung registrieren – sofern die keine Vorbehalte gegenüber dem Vakzin von AstraZeneca
[weiterlesen …]



Osterpredigt: „Nicht zum Frust geschaffen, sondern zum Glück“

4. April 2021 | Von

Speyer – Im Speyerer Dom zelebrierte Weihbischof Otto Georgens in Vertretung für den erkrankten Diözesanbischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Ostergottesdienste. In der Vorhallte des Doms wurde das Osterfeuer entzündet. Von dort aus wurde die brennende Osterkerze in den dunklen Dom getragen. In der Predigt beim Gottesdienst am Ostersonntag ging Georgens der Frage nach: Wann ist
[weiterlesen …]



Mehr als 140.000 Euro für Gemeindepsychiatrisches Zentrum Vorderpfalz – Anschlussförderung des Bundes sorgt für Geldspritze

30. März 2021 | Von

Mit insgesamt 147.535 Euro unterstützt der Bund das Gemeindepsychiatrische Zentrum Vorderpfalz (GPZ Gmbh) für die Jahre 2021 und 2022. Das hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler (SPD) mitgeteilt. Die Zuwendung sorgt dafür, die Selbststimmung von Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Menschen zu stärken. Gefördert wird der Ausbau
[weiterlesen …]



Außengastronomie öffnet in Rheinland-Pfalz – Was Gäste beachten müssen

20. März 2021 | Von

RLP –  Mal wieder gemütlich einen Kaffee trinken gehen oder sich im Restaurant zum Essen verabreden – das soll ab Montag (22. März 2021) in ganz Rheinland-Pfalz wieder möglich sein. Allerdings braucht es dazu einige Vorbereitungen. Die Landesregierung will nur unter bestimmten Bedingungen die Außengastronomie öffnen. Alles muss im Freien stattfinden – aber immerhin. „Wir
[weiterlesen …]



Rheinland-Pfalz setzt Impfungen mit AstraZeneca unverzüglich fort

19. März 2021 | Von

RLP – Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat am Donnerstag entschieden, dass der Impfstoff AstraZeneca weiterhin als sicher und wirksam einzustufen ist. Auf dieser Grundlage werden die Impfungen mit AstraZeneca in Deutschland wieder aufgenommen. Rheinland-Pfalz will diese Entscheidungen unmittelbar umsetzen die Impfungen mit AstraZeneca wieder starten. Konkret bedeutet das, dass die ausgesetzten Impfungen der Priogruppe 2
[weiterlesen …]



Kein AstraZeneca-Impfstoff bei Multipler Sklerose empfohlen

17. März 2021 | Von

Die Verunsicherung bei chronisch Erkrankten ist in der Corona-Krise groß. Ist eine Impfung  bei speziellen Krankheiten überhaut angezeigt und falls ja, mit welchem Impfstoff? Der Pfalz-Express hat zum Beispiel Multiple Sklerose (MS) ein Anfrage an das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium gestellt. Bei  Multipler Sklerose (auch Enzephalitis disseminata) handelt es sich um eine chronisch-entzündliche neurologische Autoimmunkrankheit, die nach
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Jugendliche beschädigen Wahlplakate

14. März 2021 | Von

Ludwigshafen-Oggersheim. In Oggersheim kam es in der Nacht zum 14. März zu zwei Sachbeschädigungen an Wahlplakaten. Zum einen wurden gegen 2 Uhr in der Mannheimer Straße zwei brennende FDP Wahlplakate und zum anderen gegen 4 Uhr zwei beschädigte CDU Wahlplakate am Hans-Warsch-Platz gemeldet. In beiden Fällen konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei jeweils
[weiterlesen …]