Montag, 06. Dezember 2021

Ludwigshafen

Ludwigshafen: Städtische Websites nach Cybervorfall offline

26. April 2021 | Von

Ludwigshafen – Seit einigen Wochen sind die Websites mehrerer städtischer Einrichtungen ungeplant offline. Nach Abschluss IT-forensischer Untersuchungen ist nun klar, dass der Grund dafür ein nicht zielgerichteter Angriff auf einen Webserver der Stadt war. Kritische Auswirkungen sind nicht zu erwarten, so die Stadt.  Bei der IT-Störung, die unter anderen die Website der VHS lahmgelegt hat,
[weiterlesen …]



Brandserie in Oggersheim – Feuerteufel ermittelt

26. April 2021 | Von

Ludwigshafen-Oggersheim – Im Ludwigshafener Stadtteil Oggersheim wurden im Jahr 2020 in acht und im Jahr 2021 in 20 Fällen Müllbehältnisse in Brand gesetzt. Beim Brand eines Müllcontainers am 5. März 2021 wurde die Außenfassade eines Hauses beschädigt.  Insgesamt ist ein Schaden von über 60.000 Euro entstanden. Der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Polizeiwache Oggersheim gelang es
[weiterlesen …]



Was ändert sich? Städte und Kreise heben Allgemeinverfügungen auf – ab Samstag gilt die Bundesnotbremse

23. April 2021 | Von

Ab 24. April gilt die „Bundesnotbremse“ deutschlandweit. Damit treten einige neue Regeln in Kraft. Im Wesentlichen ändern sich folgende Punkte der meisten bisherigen Allgemeinverfügungen der Städte und Kreise: Ausgangsbeschränkungen gelten ab 22 statt 21 Uhr. Verstöße gegen Kontaktbeschränkungen im Privaten werden geahndet. Sport allein ist bis 24 Uhr möglich. ‍Schule: Bei Inzidenzen von mehr als
[weiterlesen …]



Stellenanzeige: Pflegehilfskräfte – Braun’sche Stiftung Rülzheim sucht Verstärkung

22. April 2021 | Von

Rülzheim – Das Senioren-, Wohn- und Pflegeheim Braun’sche Stiftung in Rülzheim sucht Pflegehilfskräfte (m/w/d) für den Tagdienst in Früh- und Spätschicht oder den Nachtdienst. Die Einrichtung ist unabhängig von großen Unternehmen und bietet faire Bezahlung mit Zusatzkomponenten, eine langfristige, ausgeglichene Schichtplanung und vieles mehr. Zu den Aufgaben als Pflegehilfskraft gehören unter anderem die Durchführung der
[weiterlesen …]



Impf-Registrierung für Prioritätsgruppe 3 ab 23. April

20. April 2021 | Von

Von Freitag an sind Terminregistrierungen für alle Personen der Prioritätsgruppe 3 möglich. Das teilten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler (beide SPD) am Dienstag mit. Die ersten Impfungen würden voraussichtlich ab Ende Mai stattfinden können. Mit der kompletten Öffnung der Prioritätsgruppe III können laut Bundesimpfverordnung dann auch alle Menschen, die in Einrichtungen und Diensten der
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Streit auf Spielplatz – Autofahrer bedrängt Passanten

18. April 2021 | Von

Ludwigshafen – Oppau. Am Nachmittag des 17. April kam es auf einem Spielplatz im Nordring zu Streitigkeiten zwischen einem 58-jährigen Autofahrer und mehreren Passanten. Der Mann fuhr mehrere Male auf zwei Passanten zu, um sie zur Seite zu drängen. Beim letztmaligen Anfahren touchierte der Fahrer einen Passanten, sodass dieser leicht verletzt wurde. Der Fahrer konnte
[weiterlesen …]



Terminregistrierung für 60- bis 69-Jährige ab 7. April in Rheinland-Pfalz möglich

6. April 2021 | Von

RLP – Die Impfungen in Rheinland-Pfalz kommen weiter voran. Mit der Änderung der Nutzung von AstraZeneca steht nun eine größere Menge an Impfstoff für Menschen über 60 Jahren zur Verfügung. Ab Mittwoch, 7. April, können sich deshalb die 60- bis 69-Jährigen für eine Corona-Schutzimpfung registrieren – sofern die keine Vorbehalte gegenüber dem Vakzin von AstraZeneca
[weiterlesen …]



Osterpredigt: „Nicht zum Frust geschaffen, sondern zum Glück“

4. April 2021 | Von

Speyer – Im Speyerer Dom zelebrierte Weihbischof Otto Georgens in Vertretung für den erkrankten Diözesanbischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Ostergottesdienste. In der Vorhallte des Doms wurde das Osterfeuer entzündet. Von dort aus wurde die brennende Osterkerze in den dunklen Dom getragen. In der Predigt beim Gottesdienst am Ostersonntag ging Georgens der Frage nach: Wann ist
[weiterlesen …]



Mehr als 140.000 Euro für Gemeindepsychiatrisches Zentrum Vorderpfalz – Anschlussförderung des Bundes sorgt für Geldspritze

30. März 2021 | Von

Mit insgesamt 147.535 Euro unterstützt der Bund das Gemeindepsychiatrische Zentrum Vorderpfalz (GPZ Gmbh) für die Jahre 2021 und 2022. Das hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler (SPD) mitgeteilt. Die Zuwendung sorgt dafür, die Selbststimmung von Menschen mit Behinderung und von Behinderung bedrohter Menschen zu stärken. Gefördert wird der Ausbau
[weiterlesen …]



Außengastronomie öffnet in Rheinland-Pfalz – Was Gäste beachten müssen

20. März 2021 | Von

RLP –  Mal wieder gemütlich einen Kaffee trinken gehen oder sich im Restaurant zum Essen verabreden – das soll ab Montag (22. März 2021) in ganz Rheinland-Pfalz wieder möglich sein. Allerdings braucht es dazu einige Vorbereitungen. Die Landesregierung will nur unter bestimmten Bedingungen die Außengastronomie öffnen. Alles muss im Freien stattfinden – aber immerhin. „Wir
[weiterlesen …]



Rheinland-Pfalz setzt Impfungen mit AstraZeneca unverzüglich fort

19. März 2021 | Von

RLP – Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA hat am Donnerstag entschieden, dass der Impfstoff AstraZeneca weiterhin als sicher und wirksam einzustufen ist. Auf dieser Grundlage werden die Impfungen mit AstraZeneca in Deutschland wieder aufgenommen. Rheinland-Pfalz will diese Entscheidungen unmittelbar umsetzen die Impfungen mit AstraZeneca wieder starten. Konkret bedeutet das, dass die ausgesetzten Impfungen der Priogruppe 2
[weiterlesen …]



Kein AstraZeneca-Impfstoff bei Multipler Sklerose empfohlen

17. März 2021 | Von

Die Verunsicherung bei chronisch Erkrankten ist in der Corona-Krise groß. Ist eine Impfung  bei speziellen Krankheiten überhaut angezeigt und falls ja, mit welchem Impfstoff? Der Pfalz-Express hat zum Beispiel Multiple Sklerose (MS) ein Anfrage an das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium gestellt. Bei  Multipler Sklerose (auch Enzephalitis disseminata) handelt es sich um eine chronisch-entzündliche neurologische Autoimmunkrankheit, die nach
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Jugendliche beschädigen Wahlplakate

14. März 2021 | Von

Ludwigshafen-Oggersheim. In Oggersheim kam es in der Nacht zum 14. März zu zwei Sachbeschädigungen an Wahlplakaten. Zum einen wurden gegen 2 Uhr in der Mannheimer Straße zwei brennende FDP Wahlplakate und zum anderen gegen 4 Uhr zwei beschädigte CDU Wahlplakate am Hans-Warsch-Platz gemeldet. In beiden Fällen konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei jeweils
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Polizei verhindert geplante Schlägerei

13. März 2021 | Von

Ludwigshafen – Die Polizei Ludwigshafen hat eine am Freitagnachmittag geplante Auseinandersetzung von mehreren Personen verhindert. Nachdem sie einen Tipp bekommen hatte, überwachte sie mit starken Kräften ab 16 Uhr das Stadtgebiet. In der Innenstadt wurden insgesamt 61 Personen im Alter zwischen 13 und 20 Jahren kontrolliert. Bei den Kontrollmaßnahmen wurden schließlich neun Personen in Gewahrsam
[weiterlesen …]



Corona-Testzentren in Ludwigshafen starten pünktlich am Montag

6. März 2021 | Von

Ludwigshafen. An zwei Testzentren in der Stadt können sich Bürger ab Montag, 8. März 2021, kostenfrei einem Corona-Schnelltest unterziehen. Ein Haupt-Testzentrum befindet sich in der Friedrich-Ebert-Halle und wird gemeinsam von der Stadtverwaltung Ludwigshafen und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) gemanagt. Es öffnet am Montag um 12 Uhr und schließt um 16 Uhr. Das zweite Testzentrum
[weiterlesen …]



Einzelhandel in Rheinland-Pfalz öffnet am Montag 

6. März 2021 | Von

Ab Montag, 8. März, dürfen Einzelhandelsgeschäfte in Rheinland-Pfalz unter Auflagen wieder öffnen. Das teilten Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) nach der Sitzung des „Corona-Kabinetts“ mit. Rheinland-Pfalz liege mit einer Inzidenz von 47,5 den 7. Tag in Folge unterhalb der 7-Tagesinzidenz von 50. Neben Schleswig-Holstein sei Rheinland-Pfalz damit Spitzenreiter in Deutschland, so
[weiterlesen …]



Ab 6. März: Terminregistrierung zum Impfen für Vorerkrankte und Kontaktpersonen von Schwangeren und Pflegebedürftigen

5. März 2021 | Von

RLP – Ab 6. März können sich weitere Gruppen aus der Priorisierungsgruppe 2 für eine Schutzimpfung gegen Corona registrieren und für eine Impfung anmelden. Die Online-Terminregistrierung steht ab dem 6. März für Menschen mit schweren Vorerkrankungen und für Kontaktpersonen von Schwangeren und Pflegebedürftigen offen. Das teilte Gesundheits­ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Freitag mit. Es gelten
[weiterlesen …]



Kandidatur mit Rollstuhl-Hürden: Andreas Klamm (Linke) kandidiert bei Landtagswahlen

24. Februar 2021 | Von

Andreas Klamm ist Landtagskandidat für die Partei Die Linke. Er kandidiert für den Wahlkreis 38 (Mutterstadt, Maxdorf, Rheinauen, Böhl-Iggelheim, Dannstadt-Schauernheim, Limburgerhof, Neuhofen, Waldsee, Otterstadt, Altrip).  Klamm ist einer von insgesamt 20 Landtagskandidaten für die Landesliste der Partei Die Linke für die Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz. Am 4. Juli 2020 wählte die Landesvertreterversammlung in Andernach die Kommunalpolitikerin Melanie
[weiterlesen …]



Erkenntnisse zu COVID-19-Versorgung in den Kranken­häusern

24. Februar 2021 | Von

RLP – Die Gewährleistung einer guten Krankenhausversorgung, auch während der Pandemie, erfordert eine umfassende Kenntnis des Krankheitsgeschehens, der Behandlungs­möglichkeiten und der Behandlungsdauer im Krankenhaus. Aus diesem Grund hat sich das Land Rheinland-Pfalz bereits im April 2020 dazu entschlossen, den Aufbau, die Pflege und den Betrieb eines von dem Institut für Herzinfarktforschung Ludwigshafen (IHF) initiierten COVID-19-Registers
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Mann springt von Brücke

23. Februar 2021 | Von

Ludwigshafen.  Ein Passant informierte am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr die Polizei über die Absicht eines Mannes von der Kurt-Schumacher-Brücke in den Rhein springen zu wollen. Der  30-Jährige tat das tatsächlich, konnte aber nach wenigen Metern von der Bootsbesatzung der Wasserschutzpolizeistation Ludwigshafen in Zusammenarbeit mit der Wasserschutzpolizei Mannheim geborgen werden. Danach kümmerte sich der Rettungsdienst um
[weiterlesen …]



Ab 1. März: Mehr Branchen in Rheinland-Pfalz dürfen vorsichtig öffnen – auch Impf-Prioritäten geändert

23. Februar 2021 | Von

Der Ministerrat hat am Dienstag Eckpunkte für die Fortgeltung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Darin werden die Vereinbarungen der Konferenz der Länder mit der Bundeskanzlerin umgesetzt und Angleichungen an die Regelungen anderer Länder vorgenommen. RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) sieht nun einen „Dreiklang aus niedrigen Infektionszahlen, guter Impf- und einer hohen Testquote“, um Öffnungen
[weiterlesen …]



Corona-Bekämpfungsverordnung: Justizminister Mertin: „Lockerungen  bei Unterschreiten einer Inzidenz von 50 verfassungsrechtlich zwingend geboten“

16. Februar 2021 | Von

RLP – Nachdem in Rheinland-Pfalz die landesweite Inzidenz der nachgewiesenen Corona-Neuinfektionen, also der Infektionen je 100.000 Einwohner der vergangenen sieben Tage, seit mehreren Tagen in Folge unter dem Wert von 50 liegt, mahnt Justizminister Herbert Mertin (FDP) baldige Rücknahmen der derzeitigen Grundrechtseingriffe aufgrund der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes an. „Das Infektionsschutzgesetz des Bundes ist im vergangenen
[weiterlesen …]



Ludwigshafen-Oppau: 47-Jährige tot aufgefunden – Tötungsdelikt

15. Februar 2021 | Von

Ludwigshafen – Am Donnerstagabend (11.02.2021) gegen 19:15 Uhr wurde in einer Wohnung in der Breitscheidstraße im Ludwigshafener Stadtteil Oppau eine tote Frau aufgefunden. Bei der Verstorbenen handelte es sich um die 47-jährige Bewohnerin der Wohnung, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Angehörige hatten sich um die Frau gesorgt, nachgeschaut und die Frau tot gefunden. Die Obduktion
[weiterlesen …]



Dreyer: Kitas und Grundschulen starten am 22. Februar – Friseure können am 1. März öffnen

11. Februar 2021 | Von

RLP – Nach der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch bleibt es den Ländern überlassen, wann sie Schulen und Kitas wieder öffnen. In Rheinland-Pfalz beginnen die Grundschulen am 22. Februar mit Wechselunterricht. Das teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) am Donnerstag mit.  Ab dem 22. Februar sollen die Klassen 1 bis 4 wieder zur Schule gehen. Die Klassen der
[weiterlesen …]



Sinkende Inzidenzzahlen- Ludwigshafen hebt Allgemeinverfügung auf

9. Februar 2021 | Von

Die Stadt Ludwigshafen hebt ihre derzeit geltende Allgemeinverfügung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie mit sofortiger Wirkung auf. Damit entfallen die Ausgangsbeschränkung von 21 bis 5 Uhr sowie die Pflicht zum Tragen von Masken in Bereichen der Innenstadt von 8 bis 20 Uhr und die Besuchsbeschränkungen in den Pflege- und Senioreneinrichtungen. „Wir reagieren mit dieser Entscheidung auf
[weiterlesen …]



Razzien gegen IS-Unterstützer und Terrorfinanzierer in Germersheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Trier

26. Januar 2021 | Von

RLP – Sie kamen in den frühen Morgenstunden: Ermittler haben am 26. Januar 2021 sieben Wohnobjekte in ganz Rheinland-Pfalz durchsucht. Aufstöbern wollte man Unterstützer der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) und Terror-Finanzierer. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz hat (unterstützt von den Polizeipräsidien Rheinpfalz, Westpfalz und Trier) umfangreiche Durchsuchungsmaßnahmen in Germersheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern und Trier durchgeführt. Die Polizisten stellte
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Hund beißt Herrchen Daumen ab

24. Januar 2021 | Von

Ludwigshafen – Am Samstag gerieten die Hunde von zwei Ludwigshafenern gegen 21 Uhr in Streit. Beim Versuch, die Tiere zu trennen, wurde einem 38-jährigen Hundehalter der rechte Daumen abgebissen – von seinem eigenen Hund. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.



A65 bei Dannstadt: Verkehrsschild umgefahren – Verursacher begeht Unfallflucht

24. Januar 2021 | Von

Dannstadt. Am 24. Januar gegen 4 Uhr, meldete sich ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizeiautobahnstation Ruchheim. Er teilte mit, dass auf der A 65, in Fahrtrichtung Ludwigshafen, an der Anschlussstelle Dannstadt, ein Schild umgefahren worden sei. Die Polizeistreife stellte an der Abfahrt der Anschlussstelle Dannstadt, in der ersten Rechtskurve, einen umgefahrenen Schilderpfosten fest, an dem eine
[weiterlesen …]



Eierwürfe gegen fahrende Autos in Oggersheim und Ruchheim

22. Januar 2021 | Von

Ludwigshafen. Am 21. Januar kam es kurz nach 18 Uhr, in Ludwigshafen-Oggersheim in der Weimarer Straße und gegen 19.30 Uhr im Stadtteil Ruchheim in der Oggersheimer Straße zu Eierwürfen gegen fahrende Fahrzeuge. Bereits am Vortag, gegen 19 Uhr, wurden ebenfalls fahrende Fahrzeuge in der Weimarer Straße mit Eiern von unbekannten Tätern beworfen. Verletzt wurde hierbei
[weiterlesen …]



Verkehrsunfall auf der Kurt-Schumacher-Brücke mit mehreren Verletzten – Zeugen gesucht

17. Januar 2021 | Von

Ludwigshafen. Am 16. Januar gegen 12.20 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kurt-Schumacher-Brücke (B44), in Richtung Mannheim. Eine 22jährige Frau aus Mannheim musste mit ihrem Auto verkehrsbedingt auf der B44 bremsen. Ein 49jähriger Mann aus Mannheim fuhr hinter der 22jährigen Frau auf der B44. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass es zum
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin