Donnerstag, 18. Juli 2024

Wörth: Strahlemann® Talent Company entsteht an Carl-Benz-Gesamtschule – Jungen Menschen helfen, die beste Berufswahl zu treffen 

26. Juni 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional, Wirtschaft in der Region

V.li.: Christoph Buttweiler, Erster Kreisbeigeordneter und Schuledezernent, Silvia Karnutsch, Erste Vorsitzende des Fördervereins der Carl-Benz-Gesamtschule, Jörg Engel, Schulleiter der Carl-Benz-Gesamtschule, Graciela Bruch, Vorstandsvorsitzende der Globus Stiftung, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Michael Ipfling, Vorstandsmitglied der Globus Stiftung und Andreas Hofer von der Strahlemann-Stiftung.
Foto: Kreis Germersheim / Maria Farrenkopf

Wörth – Der Abschluss ist da, aber der Anschluss fehlt. Oft verpassen Jugendliche den optimalen Start ins Berufsleben, da sie keine konkrete Vorstellung davon haben, wie ihre Zukunft im „Job-Jungle“ aussehen soll.

Die Strahlemann-Stiftung aus Heppenheim/Südhessen hat sich zur Aufgabe gemacht, neue Maßstäbe in der Berufsorientierung zu setzen. Den Jugendlichen soll durch frühzeitige und praxisnahe Einblicke in die Arbeitswelt geholfen werden, die eigenen Interessen und Stärken zu entdecken.

Die Strahlemann-Stiftung aus Heppenheim/Südhessen hat sich zur Aufgabe gemacht, neue Maßstäbe in der Berufsorientierung zu setzen. Den Jugendlichen soll durch frühzeitige und praxisnahe Einblicke in die Arbeitswelt geholfen werden, die eigenen Interessen und Stärken zu entdecken.

Talent Company für die Carl-Benz-Gesamtschule

Mit ihrem Talent Company Konzept hat sie inzwischen an 71 Schulen in ganz Deutschland neue Perspektiven für Schüler geschaffen. Auch die Carl-Benz-Gesamtschule in Wörth erhält eine Talent Company. Am 25. Juni 2024 fand die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit den Projektbeteiligten statt.

Praxisnahe Einblicke und Synergien mit Ausbildungsbetrieben

„Eine Talent Company ist zunächst ein Fachraum für Berufsorientierung“, erklärt Andreas Hofer, Projektverantwortlicher der Strahlemann-Stiftung. Was in anderen Schulfächern, wie den Naturwissenschaften, üblich ist, sei im Bereich der Berufsorientierung noch die Ausnahme. Die Talent Company biete aber mehr: Neben der Verankerung bestehender Maßnahmen der Schule würden diese erweitert, mit Fokus auf Synergiebildung mit regionalen Ausbildungsbetrieben.

Unterstützung durch starke Partner

Ein nachhaltiges Konzept, wie das der Talent Company, bedarf Partnern. Alleiniger Förderer der Talent Company ist die Globus-Stiftung, die bereits über 10 Talent Companies in Deutschland ermöglicht hat.

Graciela Bruch, Vorstandsvorsitzende der Globus-Stiftung, und Michael Ipfling, Vorstand der Stiftung, erklären: „Ausbildungsbetriebe suchen oft erfolglos nach Auszubildenden und die Anzahl der unbesetzten Ausbildungsplätze steigt. Genau hier setzt die Talent Company an, indem sie ein Netzwerk für die Berufsorientierung etabliert und Schüler, Lehrer und Ausbildungsbetriebe zusammenbringt. Die Globus-Stiftung unterstützt die Talent Company in Wörth mit dem Ziel, dass Jugendliche den richtigen Beruf finden.“

Lokale Unterstützung und Zukunftsperspektiven

Auch der Kreis Germersheim unterstützt das Konzept. Landrat Dr. Fritz Brechtel, der die Schirmherrschaft übernommen hat, sagt: „Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrags ist ein weiterer Beleg für das Engagement unserer Schulen und Unternehmen, jungen Menschen die bestmöglichen Zukunftschancen im Beruf zu bieten.“

Erster Kreisbeigeordneter Christoph Buttweiler: „Die Talent Company wird ein erlebbarer Ort sein, an dem Berufsorientierung räumlich präsent ist. Diese Präsenz ist umso wertvoller, je mehr Leben in diesem Fachraum stattfindet.“

Begeisterung der Schulleitung

Schulleiter Jörg Engel freut sich über die Talent Company an der Carl-Benz-Gesamtschule: „Wir können unseren Schülern durch den Netzwerkausbau mit den Ausbildungsbetrieben und die Optimierung der Berufsorientierungsprozesse noch mehr Möglichkeiten bieten.“

Andreas Römer, Talent Company Koordinator der Schule, ergänzt: „Ich wünsche mir, dass Schüler mithilfe von Unterstützungsangeboten, wie der Talent Company, selbstständig Entscheidungen treffen und später ein selbstbestimmtes Leben führen können.“

Kontakt für interessierte Unternehmen

Unternehmen, die Interesse haben, ihre Ausbildungsmöglichkeiten dauerhaft an der „Job Wall“ in dem Fachraum zu präsentieren, können sich gerne unter info@strahlemann-stiftung.de mit der Stiftung in Verbindung setzen.

Weitere Infos unter: www.strahlemann-stiftung.de

Strahlemann-Stiftung

Mozartstraße 11

64646 Heppenheim

Telefon: 06252 – 6709600

info@strahlemann-stiftung.de

www.strahlemann-stiftung.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen