Mittwoch, 21. Februar 2018

Regional

Kandel nimmt mit Trauergottesdienst Abschied von Mia

11. Januar 2018 | Von

In Kandel haben am Donnerstagnachmittag die Eltern und Angehörigen, Freunde, Bürger und Politiker mit einem Trauergottesdienst in der St. Georgskirche von der getöteten Mia Abschied genommen. Die Predigt hielt der evangelische Pfarrer Dr. Arne Dembek. Ein großes Bild, davor Kerzen und zwei Herzen aus roten Rosen, erinnerte an Mia. Kondolenzbücher lagen aus, in die sich die Trauernden
[weiterlesen …]



Knotenpunkt bei Dammheim: Schneider (CDU): Für gesicherte Linksabbiegespur – Maier (SPD): Das kann nur Zwischenlösung sein

11. Januar 2018 | Von

Dammheim. In einem persönlichen Schreiben an die CDU-Abgeordnete Christine Schneider nahm der Staatssekretär Andy Becht Stellung zur aktuellen Planung der Umgestaltung des Knotenpunkts bei Dammheim. Becht konstatiert in seinem Schreiben, dass eine Umsetzung des – auch von Seiten kommunaler Politiker -favorisierten Ausbaus kurzfristig nicht möglich sei. Nach Angaben des Staatssekretärs sei der vierspurige Ausbau der
[weiterlesen …]



Offizielles Statement: Speyer wendet sich gegen „Gewalt, Hetze und Fremdenhass“

10. Januar 2018 | Von

Speyer – Die Stadtspitze und das „Bündnis für Demokratie und Zivilcourage“ unterstützten die für den kommenden Samstag geplante Kundgebung gegen Gewalt, Hetze und Fremdenhass in der Maximilianstraße.   Das teilte die Stadtverwaltung mit. „Stadtspitze und Bündnis verurteilen die Straftaten von Kandel und Speyer“, heißt es in einer schriftlichen Mitteilung. Die politisch Verantwortlichen der Stadt und
[weiterlesen …]



Kandel: Menschenkette vorerst abgesagt

10. Januar 2018 | Von

Kandel – Die für Sonntag vom Kandeler Karnevalverein Bi-Ka-Ge geplante Menschenkette in der Hauptstraße ist vorerst abgesagt. Das wurde bei einem Treffen am Dienstagabend, an dem Parteien, der Verein und Stadt- und Kirchenvertreter teilgenommen hatten, beschlossen. Grund sei der Zeitpunkt der Aktion kurz nach der Trauerfeier für das getötete Mädchen, sagte ein Teilnehmer des Treffens
[weiterlesen …]



Offenbach: Sanierung des Queichtalbads mit 50 Meter-Becken ist gesichert – Zuschussbescheid liegt vor

10. Januar 2018 | Von

Offenbach. Ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk erhielt Bürgermeister Axel Wassyl diese Tage aus Mainz vom Ministerium des Innern und für Sport: den Bewilligungsbescheid über 650.000 Euro für die Sanierung des Queichtalbades in Offenbach. Das Besondere an dem Inhalt des Bescheids ist, dass darin kein Rückbau des 50 Meter-Schwimmerbeckens auf 25 Meter gefordert wird. Dies ist seit einigen
[weiterlesen …]



SÜW-Haushalt 2018: Rund zwei Drittel für Soziales, Jugend und Familie

10. Januar 2018 | Von

SÜW – Der Kreistag hatte in der letzten Sitzung des Jahres 2017 mit 38 Ja-Stimmen – und damit einstimmig – den Haushalt für das Haushaltsjahr 2018 verabschiedet. Bei Erträgen von rund 170,3 Millionen Euro und Aufwendungen von rund 175,6 Millionen Euro kommt der Ergebnishaushalt zu einem Defizit von 5,3 Millionen Euro. Die Gesamtsumme der in 2018
[weiterlesen …]



Neujahrskonzert der Stadt Edenkoben 2018: Gedenken an Werner Kastner und Dietmar Wiedmann

9. Januar 2018 | Von

Edenkoben. Im Mittelpunkt des diesjährigen Neujahrsempfangs und Neujahrskonzertes der Stadt Edenkoben stand das Gedenken an den erst kürzlich verstorbenen Stadtbürgermeister Werner Kastner und den Leiter des Kreisjugendorchesters, Dietmar Wiedmann. Die erste Beigeordnete Angelika Fesenmeyer begrüßte im Namen der Beigeordneten Helga Vogelgesang und Heiko Heymanns sowie der Pfälzischen Weinprinzessin Nina Oberhofer und der Edenkobener Weinprinzessin Theresa
[weiterlesen …]



Hochwasser im Landkreis Germersheim: Weniger schlimm als befürchtet – Landrat Brechtel: Dank und Respekt den Feuerwehren

7. Januar 2018 | Von

Kreis Germersheim – Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Hagenbach, Jockgrim, Rülzheim und Lingenfeld und der Städte Wörth und Germersheim waren in den letzten Tagen rund um die Uhr im Einsatz. Dauerregen hatte die Wasserstände entlang des Rheins ansteigen lassen. Die Wehren behielten den steigenden Rheinpegel im Blick und überwachten den Rheinhauptdamm. Stündlich wurde er auf Sickerstellen oder Beschädigungen
[weiterlesen …]



Kandel: Rund 150 Demonstranten stellen sich gegen NPD-Kundgebung

6. Januar 2018 | Von

Kandel – Der Tod der 15-jährigen Mia wird weiter zum Politikum. So gab es am Samstag wieder eine Demonstration und eine Gegendemonstration in Kandel. Die NPD hatte zur Kundgebung aufgerufen, gekommen waren etwa 15 Personen. Dagegen gestellt haben sich das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ und auch Bürger aus Kandel und der Region mit teilweise
[weiterlesen …]



BI wendet sich gegen Parkhausbau: Protestbanner am Landauer Weißquartierplatz

6. Januar 2018 | Von

Landau. Am 5. Januar hat die Bürgerinitiative Lebensqualität Weißquartierplatz (BI-LW) begonnen rund um den Weißquartierplatz Protestbanner zu dem Bauvorhaben der Stadt Landau an den Häusern zu befestigen. Die Aktion ging am 6. Januar weiter. Insgesamt wurden 15 Banner produziert. Über 5780 Bürger aus nah und fern, hatten sich in den letzten 6 Monaten mit ihren
[weiterlesen …]



Integrierte Leitstelle Südpfalz: Landrat Dietmar Seefeldt appelliert an Landesregierung

5. Januar 2018 | Von

Südpfalz. Neueste Ereignisse durch Sturmtief „Burglind“ haben gezeigt, welche zentrale Bedeutung die Integrierte Leitstelle Südpfalz vor Ort hat. Zum Erhalt der Integrierten Leitstelle in Landau hat auch der Kreistag des Landkreises Südliche Weinstraße in seiner letzten Sitzung eine Resolution verabschiedet. Der Antrag der CDU-Kreistagsfraktion „Resolution zum Erhalt der Integrierten Leitstelle Südpfalz mit Sitz in Landau“
[weiterlesen …]



Für mehr Aufenthaltsqualität: Stadt Landau erhält Förderbescheid zur Entwicklung des Ostparks

4. Januar 2018 | Von

Landau. Frohe Kunde aus Mainz: Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat dem von der Stadt Landau eingereichten Antrag zur Förderung der Entwicklung des Ostparks stattgegeben. Der Fördersatz beträgt 90 Prozent – 75 Prozent trägt der Bund, 15 Prozent das Land. Insgesamt erhält die Stadt Landau für die geplante Gesamtmaßnahme Zuwendungen in Höhe von 1.583.100 Euro. Die verschiedenen
[weiterlesen …]



Sturmschadenbilanz in Landau und Umgebung: Teile der Außenfassade am Baumarkt heruntergerissen – Bäume umgestürzt

3. Januar 2018 | Von

Landau – Der Sturm mit teilweise starken Sturmböen machte auch in Landau und der Südpfalz nicht halt. Ab 7.54 Uhr gingen bei der Polizei minütlich Schadensmeldungen über umgestürzte Bäume und abgerissene Äste ein, die u.a. in der Lazarettstraße und Berlinerstraße auf geparkte Autos fielen und diese beschädigten. Auch zwei Polizeibeamten in Landau wurden Sturmopfer, als
[weiterlesen …]



Schweigemarsch durch Kandel – Rangelei vor Ort des Gedenken

3. Januar 2018 | Von

Kandel  – Rund 400 Menschen haben am Dienstag an einer als Gedenkveranstaltung mit Schweigemarsch angemeldeten Versammlung teilgenommen. Die Veranstaltung wurde als öffentliche Versammlung von einer privaten Person angemeldet und von der Kreisverwaltung Germersheim genehmigt, wie die Polizei mitteilte. Der Marsch begann am „dm“-Markt, wo vor knapp einer Woche die 15-jährige Mia aus Kandel erstochen wurde.
[weiterlesen …]



Das ändert sich im Steuerrecht 2018 – Kinderfreibetrag und Kindergeld erhöht

2. Januar 2018 | Von

Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. Vor allem werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht. Auch der Grundfreibetrag wird angehoben. Außerdem wird die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro erhöht. Kinderfreibetrag Der Kinderfreibetrag wird um 72 Euro auf dann 4.788 Euro erhöht. Mit dem Freibetrag
[weiterlesen …]



Kandel: Ergreifender Gedenkgottesdienst für Mia

1. Januar 2018 | Von

Kandel – Mit einem ergreifenden ökumenischen Gottesdienst in der St. Pius Kirche hat Kandel am ersten Tag des neuen Jahres der getöteten Mia (15) gedacht. Neben den etwa 300 Bürgern kamen auch Vertreter aus Politik und Kirche, unter anderem die Bürgermeister Volker Poß (Verbandsgemeinde) und Günther Tielebörger (Stadt), Landrat Dr. Fritz Brechtel, Abgeordnete von CDU, SPD und
[weiterlesen …]



Jahresabschluss im Speyerer Dom – Bischof Wiesemann: „Das Positive sehen“

1. Januar 2018 | Von

Speyer – Mit „Mut, Zuversicht und Gottvertrauen“ ins neue Jahr, das Leben anpacken und gestalten: Das gab Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann den Gläubigen für 2018 ab mit. Wie jedes Jahr waren sie am Silvester-Nachmittag in den Speyerer Dom geströmt, dessen Sitzplätze auch dieses Mal nicht ausreichten. In seiner Begrüßung gab sich der Bischof noch nachdenklich.
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Drohungen im Netz

31. Dezember 2017 | Von

Die Redaktion des Pfalz-Express verwahrt sich in aller Deutlichkeit gegen die missbräuchliche Verwendung unserer Fotos eines Artikels aus dem Jahr 2015, die die Einweihung einer Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe zeigen. Diese Bilder wurden von diversen Parteien, Organisationen und Privatpersonen instrumentalisiert und teils mit nicht zugehörigen, täuschenden Beschriftungen versehen. Gegenwärtig ist unter anderem der Bürgermeister der Verbandsgemeinde
[weiterlesen …]



Noch bis zum 7. Januar: Manege frei für den Landauer Weihnachtscircus

31. Dezember 2017 | Von

Landau. Bereits zum 16. Mal heißt es im Landauer Weihnachtscircus „Manege frei“. Circusdirektor Jakel Bossert und sein Team haben sich auch in diesem Jahr wieder ein tolles, zweieinhalb-stündiges Programm einfallen lassen, das den schönen Namen „Weihnachts-Träume“ führt. Und erstmals tritt Bossert auch selbst in die Manege. Der „Jakel aus Tirol“ zeigt, dass auch Kühe artistische
[weiterlesen …]



Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr“

31. Dezember 2017 | Von

RLP – In ihrer Neujahrsansprache blickt Ministerpräsidentin Malu Dreyer „mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr.“ „Für mich war 2017 das Allerschönste zu erleben, wie die Menschen in Rheinland-Pfalz zusammenhalten. Wir konnten gemeinsam beim Tag der Deutschen Einheit in Mainz mehr als einer halben Million Gäste zeigen, wie fröhlich, weltoffen und gastfreundlich Rheinland-Pfalz ist.
[weiterlesen …]



Frankweiler: Mann stürzt in Steinbruch und wird nur leicht verletzt: Gute Zusammenarbeit aller Rettungskräfte

30. Dezember 2017 | Von

Frankweiler – Wie durch ein Wunder nur leicht verletzt wurde ein junger Mann, als er am Freitagabend (29. Dezember) auf dem Rückweg von einer Veranstaltung auf der Ringelsberghütte in den stillgelegten Steinbruch bei Frankweiler stürzte. Glücklicherweise verständigten zwei Freunde umgehend die Polizei. Die Feuerwehr Landau-Land war mit dem Alarmstichwort „Person in Gefahr“ durch die integrierte
[weiterlesen …]



Kandel: AfD und Grüne bekunden Anteilnahme vor Drogeriemarkt

30. Dezember 2017 | Von

Kandel – Am Samstag haben sich vor dem dm-Markt, in dem am Mittwoch die 15-jährige Mia von ihrem Ex-Freund, einem mutmaßlich 15-jährigen afghanischen Flüchtling, erstochen wurde, mehrere Gruppen eingefunden. Da war einmal die AfD als zahlenmäßig größte Gruppe, die mit einem Gang von der Ortsmitte zum Tatort des Opfers gedenken wollte. Die politische Aufarbeitung werde stattfinden,
[weiterlesen …]



Tödliche Messerattacke auf 22-Jährigen in Bellheim: Angreifer muss dauerhaft in Psychiatrie

29. Dezember 2017 | Von

Bellheim/Speyer – Im Fall des im Februar erstochenen 22-jährigen Stephen H. aus Speyer  ist am Donnerstag am Landgericht Landau das Urteil gefällt worden. Stephen H. war Ende Februar von dem heute 34-jährigen Stephan P. mit einem Messerstich in den Hals getötet worden. Das Gericht wies den Täter auf unbestimmte Zeit in ein psychiatrisches Krankenhaus ein.
[weiterlesen …]



Getötete Mia in Kandel: Vater zweifelt an Alter von mutmaßlichem Täter

29. Dezember 2017 | Von

Kandel – Nach der tödlichen Messerattacke auf die 15-Jährige Mia hat die „Bild“ ein Foto des mutmaßlichen Täters veröffentlicht. Auf dem Foto (mit Augenbalken) ist Abdul D. im Smoking zu sehen, die Jacke über den Arm gelegt. Von vielen Menschen wird nun in Zweifel gezogen, ob der Afghane, der 15 Jahre alt sein soll, auch tatsächlich dieses
[weiterlesen …]



Fassungslosigkeit und Entsetzen: Kandel trauert um erstochene 15-Jährige

28. Dezember 2017 | Von

Kandel – Entsetzen, Trauer, Fassungslosigkeit und manchmal auch Wut herrschen in Kandel nach dem Tod eines 15-jährigen Mädchens am Mittwochnachmittag. Der Ex-Freund und Schulkamerad des Mädchens, ein gleichalteriger Afghane, der als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling eineinhalb Jahre zuvor nach Deutschland gekommen war, hatte das Mädchen im dm-Markt mit einem etwa 20 Zentimeter langen Messer erstochen – vermutlich
[weiterlesen …]



Kandel: 15-Jährige erstochen

27. Dezember 2017 | Von

(Aktualisiert) Kandel – Am Mittwochnachmittag hat ein 15-jähriger Afghane im dm-Drogeriemarkt ein ebenfalls 15-jähriges Mädchen erstochen. Der 15-Jährige zog plötzlich ein Messer und stach auf das Mädchen ein. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie kurz darauf an ihren Verletzungen starb. Der Täter konnte von Passanten überwältigt werden. Die Polizei nahm ihn später fest. Wie
[weiterlesen …]



Zweite Rheinbrücke bei Wörth: Planfeststellungsbeschluss an Minister Wissing übegeben

27. Dezember 2017 | Von

Speyer/Wörth – Die Planungen für den Brückenbau zwischen Wörth und Karlsruhe kommen einen wesentlichen Schritt voran. Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) hat am Mittwochmorgen in Speyer den Planfeststellungsbeschluss von Alfred Dreher, Geschäftsführer des Landesbetriebs Mobilität (LBM), entgegengenommen. Planfeststellung (= besonderes Verwaltungsverfahren über die Zulässigkeit raumbedeutsamer Vorhaben und Infrastrukturmaßnahmen). Ende September hatte bereits das Regierungspräsidium Karlsruhe den Planfeststellungsbeschluss für das
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Terrorverdächtiger hatte V-Mann zuvor selbst angezeigt

26. Dezember 2017 | Von

Karlsruhe  – Der kürzlich wegen eines möglichen Anschlags auf den Karlsruher Weihnachtsmarkt festgenommene 29-Jährige soll selber einen V-Mann des Landeskriminalamts Baden-Württemberg wegen Terrorabsichten angezeigt haben. Nach Informationen von „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR wird Dasbar W., ein Deutscher irakisch-kurdischer Herkunft, vor allem durch die Aussagen genau dieses V-Mannes belastet. Demnach war Dasbar W. bereits am 27.
[weiterlesen …]



Weihnachtspredigt in Speyer: Bischof Wiesemann spricht über Freude und Recht auf Leben

25. Dezember 2017 | Von

Speyer – Festliche Musik und eine stimmungsvolle Atmosphäre prägten die Weihnachtsgottesdienste im Speyerer Dom, an denen zahlreiche Gläubige teilnahmen. Was ist Freude? Diese Frage stellte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in den Mittelpunkt seiner Predigt am ersten Weihnachtsfeiertag. Freude könne man allen kommerziellen oder politischen Interessen zum Trotz nicht kaufen, nicht machen, nicht einfach herstellen oder
[weiterlesen …]



VG Annweiler: Bürgermeister Christian Burkart vereidigt – Kurt Wagenführer mit Dank und Anerkennung verabschiedet

24. Dezember 2017 | Von

Annweiler – Es war eine Feier mit spürbaren persönlichen Emotionen und Empathie unter den rund 250 Gästen bei der offiziellen Verabschiedung von Kurt Wagenführer und dem Amtswechsel zu Christian Burkart. Aus gesundheitlichen Gründen war Wagenführer (FWG) am 11. Juni bekanntlich nicht mehr zur Wahl des Verbandsgemeindebürgermeisters angetreten. Nicht oft erfahren Kommunalpolitiker bei ihrem Ausscheiden aus
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin