Samstag, 13. April 2024

Bundeszuschuss aus Klimafonds: Germersheim plant Modernisierung in der Waldstraße

29. Februar 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Veraltet: Das Gebäude des Jobcenters in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim – Die Stadt Germersheim hat kürzlich eine erfreuliche Finanzspritze vom Bund erhalten. Mit einem Zuwendungsbescheid vom 24. Januar 2024 wurde eine Förderung aus Mitteln des Energie- und Klimafonds (EKF) bewilligt.

Die Förderung, ein Zuschuss in Höhe von bis zu 98.598,00 Euro, wurde vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz genehmigt.

Bürgermeister Marcus Schaile drückte seine Freude über diese Unterstützung aus und skizzierte die geplante Verwendung der Gelder: „Die Förderzuschüsse werden für klimagerechte Modernisierungsarbeiten des Gebäudekomplexes in der Waldstraße, in dem das Jobcenter und einige Abteilungen der Kreisverwaltung untergebracht sind, verwendet. Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir, gerade auch aufgrund der erfolgten Förderung, die am Standort Waldstraße dringend erforderlichen Maßnahmen an der Gebäudehülle sowie den Einbau, den Austausch und die Optimierung von Anlagentechnik mit Nachdruck weiterverfolgen und umsetzen können.“

Das Ziel der Bundesförderung besteht darin, Gebäude energieeffizienter zu machen. Dies umfasst Maßnahmen wie den Einsatz neuer Heizungsanlagen, die Optimierung vorhandener Heizungsanlagen, Arbeiten an der Gebäudehülle und die Verwendung optimierter Anlagentechnik.

Mithilfe der erhaltenen Fördermittel sowie Eigenmitteln wird das städtische Gebäude in der Waldstraße brandschutztechnisch saniert und unter anderem mit einem Wärmedämmverbundsystem an der Gebäudehülle versehen. Das öffentliche Vergabeverfahren läuft derzeit und gemäß der aktuellen Planung soll die Baumaßnahme bis August 2024 abgeschlossen sein.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen