Donnerstag, 25. August 2016

Regional

Großbrand in Landau: Photovoltaikanlage war Auslöser – Reinigung des asbestbelasteten Gebiets angelaufen – Lotschstraße am Freitag frei für Fußgänger

24. August 2016 | Von
Mit einem Asbest-Staubsauger wird der Straßenbelag gereinigt.
Foto: Stadt Landau

Landau – Ein Defekt der Photovoltaikanlage soll für den Ausbruch des Brands verantwortlich gewesen sein, der am 18. August eine Lagerhalle des Holzhandels Wickert zerstört und ein weiträumiges Gebiet mit Asbest kontaminiert hatte. Ermittler des Fachkommissariats der Kriminalinspektion Landau und ein Brandsachverständiger hatten gestern den Brandort ausführlich begutachtet und kamen zu diesem vorläufigen Ergebnis. Anhaltspunkte
[weiterlesen …]



Germersheim: Passagierschiff unter Quarantäne – möglicherweise Norovirus

24. August 2016 | Von
Das Schiff steht immer noch unter Quarantäne.
Foto: Pfalz-Express/Licht

  Germersheim – Heute Morgen hat ein Passagierschiff an der Anlegestelle in Germersheim Halt gemacht, weil Passagiere erkrankt sind. Laut Polizei klagen 37 Personen über starke Übelkeit. Das Schiff ist nun vorerst von der Wasserschutzpolizei unter Quarantäne gestellt worden. Möglicherweise ist der hochansteckende Norovirus (auch Novovirus) die Ursache. Die Symptome sind schlimme Magenkrämpfe und Durchfall.
[weiterlesen …]



Germersheim-Sondernheim: Unfall am Baggersee – Mann ertrunken

23. August 2016 | Von
Einsatzkräfte am Baggersee auf der Suche.

Germersheim-Sondernheim – Am Baggersee in Germersheim ist heute am frühen Abend ein Mann ertrunken. Der Mann sei etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt, sagte ein Polizeisprecher dem Pfalz-Express. Die Identität stehe aber noch nicht fest. Der junge Mann soll in weiblicher Begleitung auf den See hinausgeschwommen sein, als er plötzlich um Hilfe gerufen habe.
[weiterlesen …]



Radweg Steinweiler – Scheibenhardt kommt in die Gänge

23. August 2016 | Von
Radfahrer stellen wegen der guten topografischen Lage ein hohes Tourismus-Potenzial dar.

SÜW – Jahrelang gab es Verzögerungen und Diskussionen – nun soll der Radweg von Steinfeld über die Bienwaldmühle bis Scheibenhardt im nächsten Jahr in die Beschlussfassung gehen. Diese Information geht aus einer Antwort des Verkehrsministeriums Rheinland-Pfalz auf eine „Kleine Anfrage“ des Abgeordneten Martin Brandl (CDU) hervor. Immer wieder hatte das Planfeststellungsverfahren wegen Naturschutzbedenken überarbeitet werden
[weiterlesen …]



Landau: Nach Großbrand beginnt Entgiftung des Areals

22. August 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (2.v.l.) sowie (v.l.n.r.) Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Beigeordneter Rudi Klemm und TÜV-Experte Jürgen Kupper informierten die betroffenen Unternehmen sowie die Vertreter der Medien heute über das Vorgehen bei der Reinigung des asbestbelasteten Gebiets rund um den Brandort in der Lotschstraße. 
Foto: Stadt Landau

Landau – Nach Großbrand in der Lotschstraße hat eine Fachfirma heute mit den Reinigungsarbeiten begonnen. Allerdings könne sich die Stadt nur um den öffentlichen Raum kümmern, teilte die Stadt mit. Die rund 20 betroffenen Gewerbebetriebe will man bei der Reinigung ihrer Grundstücke und Gebäude beraten, man stehe in engem Kontakt. Die Stadt trete bei den
[weiterlesen …]



Änderungen bei Buslinien im Landkreis Germersheim

22. August 2016 | Von
Sujetbild: pfalz-express.de/ Licht

Kreis Germersheim – Zum 29. August 2016 (Schuljahr 2016/2017) ändert sich einiges im Busfahrplan: Linie 550 – Schulzentrum Bellheim Die Fahrt 217 ab dem Schulzentrum Bellheim nach Germersheim wird in die Fahrt 119 integriert. Linie 552 – Schulzentrum Rülzheim und Bellheim Die Fahrt 210 ab Leimersheim „Mühle“ über Kuhardt an das Schulzentrum Rülzheim und weiter
[weiterlesen …]



Kandel: Wahlkampfauftakt von Verbandsbürgermeister Volker Poß: „Mittendrin“ mit viel Erfahrung

20. August 2016 | Von
Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) tritt wieder an
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel – Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) ist in den Wahlkampf gestartet. In der Verbandsgemeinde wird am 25. September der Bürgermeister gewählt. Herausforderer Michael Niedermeier (CDU) ist der einzige Gegenkandidat. Auf Einladung der AG 60plus referierte Poß im Naturfreundehaus Kandel über die Zukunft der Verbandsgemeinde, seine bisherige Arbeit als Bürgermeister und seine künftigen Ziele. Als Motto
[weiterlesen …]



Großbrand in Landau: Vorsichtige Entwarnung: Feuer gelöscht – Kein Asbestverdacht bei Fundstücken im Kreisgebiet – Obst und Gemüse dürfen verzehrt werden

20. August 2016 | Von
Ein Bild der Verwüstung:
Das Gelände in der Lotschstraße-
Foto: Stadt Landau

Landau/SÜW – Am Tag 3 nach dem Großbrand in der Landauer Lotschstraße kommt aus dem Rathaus „vorsichtige Entwarnung“. „Die erste gute Nachricht: Das Feuer ist aus“, informiert Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Hirsch und die Landrätin der Südlichen Weinstraße, Theresia Riedmaier, vermelden auch positive Nachrichten aus dem Kreis Südliche Weinstraße: Der TÜV-Experte habe einige Brandrückstände in
[weiterlesen …]



Großbrand in Landau: Asbestgefahr – Gebiet bleibt gesperrt – Unternehmen sollen Hilfe bekommen

19. August 2016 | Von
Foto: Stadt Landau

Landau – Die Stadt Landau hat zwischenzeitlich über das weitere Vorgehen im Zusammenhang mit dem Brand eines Holzfachhandels in der Lotschstraße informiert. Zu einem Gespräch im Rathaus waren auch Vertreter der betroffenen Unternehmen eingeladen. (Lesen Sie dazu: Großbrand in Landau: Lagerhalle von Holzfachhandel abgebrannt) „Es ist eine äußerst schwierige Situation, da gibt es nichts zu
[weiterlesen …]



Moschee-Neubau in Germersheim: Stadt legt Widerspruch gegen Baugenehmigung ein

19. August 2016 | Von
Plan der Moschee . Rückansicht.
über DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.

Germersheim – Der geplante Moschee-Neubau in Germersheim in der Hans-Sachs-Straße beschäftigt die Fraktionen im Stdatrat. Wie die Stadt mitteilte, hatte Bürgermeister Marcus Schaile kurzfristig die Vorsitzenden und Stellvertreter der Fraktionen zu einem Gespräch gebeten. Man nehme die Sorgen und Nöte, die Bürger an ihn herangetragen würden, „sehr ernst“, so Schaile. (Lesen Sie dazu: Moscheebau in
[weiterlesen …]



Großbrand in Landau: Lagerhalle von Holzfachhandel abgebrannt

18. August 2016 | Von
Die Lagerhalle ist komplett abgebrannt.
Fotos: v. privat

Landau – In einem Holzfachhandel in der Lotschstraße stand gestern Nachmittag eine Lagerhalle in Flammen. UPDATE: Lesen Sie dazu: Großbrand in Landau: Asbestgefahr – Gebiet bleibt gesperrt – Unternehmen sollen Hilfe bekommen Die Feuerwehr wurde um 15:22 Uhr alarmiert. Rund 200 Einsatzkräfte (Feuerwehren aus Landau, den Landkreisen Südliche Weinstraße und Germersheim, DRK Landau und Polizei)
[weiterlesen …]



Moscheebau in Germersheim: CDU-Politiker fordern: Ditib muss unabhängig von türkischer Regierung werden

17. August 2016 | Von
Ansicht von oben. 
Fotos Moschee: über DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.)

Germersheim – Die CDU Südpfalz hat in einer Pressekonferenz Stellung zum geplanten Moscheebau in Germersheim bezogen. Dort will der Türkisch Islamischer Kulturverein e.V. Ditib Germersheim in der Hans-Sachs-Straße auf einem vereinseigenen Grundstück ein neues Moschee-Gebäude errichten (Pfalz-Express berichtete unter anderem hier). Die Baugenehmigung wurde am 8. Juli von der Kreisverwaltung erteilt. Wegen der neuesten Entwicklungen
[weiterlesen …]



Klöckner geht Teil-Verbot von Vollverschleierung nicht weit genug – Unternehmerverbände in RLP wehren sich gegen Kritik

17. August 2016 | Von
RLP-CDU-Vorsitzende und Bundes-Vize Julia Klöckner.
Foto: pfalz-express.de

Mainz  – Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin Julia Klöckner hat sich gegen den in der CDU und bei den Innenministern diskutierten Kompromiss ausgesprochen, die Vollverschleierung nur in Teilen des öffentlichen Raums zu verbieten. „Es gibt nicht nur ein bisschen schwanger sein. Entweder geht es uns um Frauenrechte und Gleichberechtigung und Integration oder nicht, und dann nicht nur
[weiterlesen …]



Germersheim: Von Schweigerecht Gebrauch gemacht – Prozess gegen Migrationsbeiratsvorsitzenden vertagt

15. August 2016 | Von
Der Migrationsbeiratsvorsitzende (li., unkenntlich) wollte sich nicht zu den Vorwürfen äußern.
Foto: pfalz-express.de

Germersheim – Der Prozessauftakt gegen den Vorsitzenden des Germersheimer Beirats für Migration und Integration im Landkreis Germersheim, Erdal Akkus, war schnell vorüber. Gegen Akkus wurde im Juni letzten Jahres Strafanzeige wegen antisemitischer Posts auf Facebook gestellt, im März wurde er vom Amtsgericht Germersheim zu einer Geldstrafe von 3.600 Euro verurteilt. Weil Akkus den Strafbescheid nicht
[weiterlesen …]



Unfall in Ludwigshafen: Gaffer stören Rettungseinsatz und pöbeln gegen Polizei

15. August 2016 | Von
Beispielfoto Notarzterstversorgung: pfalz-express.de

Ludwigshafen – Gaffen ist ein wachsendes Phänomen – ob Hochwasserkatastrophe, Verkehrsunfall oder Großbrand: Bei nahezu allen größeren Schadenslagen tauchen sie auf. So haben am Sonntag zahlreiche Schaulustige einen Rettungseinsatz von Polizei und Feuerwehr behindert. Statt zu helfen, machten sie Fotos und verstellten Wege. Nach dem Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn wurden der Fahrer und
[weiterlesen …]



Kandel: Syrischer Familienvater macht Praktikum in Möbelhaus: „Jederzeit wieder“

13. August 2016 | Von
Praktikant Idris M. und Firmenchef Hubert Bischoff: Prima Team. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel – Die Firma Möbel Bischoff hat sechs Wochen lang einen syrischen Flüchtling als Praktikanten beschäftigt. Trotz Sprachproblemen klappte die Zusammenarbeit bestens. Idris M. kam vor knapp eineinhalb Jahren aus der damals schwer umkämpften Stadt Kobane zusammen mit seiner Frau Lina und den vier gemeinsamen Kindern nach Deutschland. Der Familie wurde ein kleines Haus in
[weiterlesen …]



Weintage in Germersheim: Glitzer-Event feiert Bacchus‘ Gabe

12. August 2016 | Von
Eröffneten die Weintage: Christoph Ochs (Vorsitzender  Vorstand VR Bank Südpfalz), SÜW-Weinprinzessin Maren Schmitt, Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile, Tanja Treilig (Regionaldiretorin VR Bank) und Landtrat Dr. Fritz Brechtel. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Germersheim – Da staunten selbst die Organisatoren: Zur vierten Auflage der Weintage in der Festungsanlage Fronte Beckers war der Andrang so groß, dass schon im Vorverkauf sämtliche Karten vergriffen waren. Wen wundert´s – sind doch die Weintage ( ausgerichtet von der VR Bank Südpfalz und der Stadt Germersheim) ein ganz außerordentliches Event. Exquisit, erste Sahne
[weiterlesen …]



Nach Festnahme in Mutterstadt: „Foltervideo“ bei Flüchtling entdeckt

12. August 2016 | Von
Polizisten aus Rheinland-Pfalz verhafteten des verdächtigen Khaled H.
Symbolbild: pfalz-express/Licht

Mutterstadt/Duisburg  – Nach den Anti-Terror-Einsätzen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen haben Ermittler beschlagnahmte Telefone und Computer gesichtet. Auf dem Rechner des Syrers Khaled H., 24, der in Mutterstadt festgenommen worden war, entdeckten Duisburger Polizisten ein „Foltervideo“, wie es in einem Vermerk heißt. Zu sehen sind Gräueltaten, die offenbar in Syrien begangen wurden. Das Video soll auch
[weiterlesen …]



Landau: „Dirtpark“ auf Landesgartenschaugelände wird umgestaltet

12. August 2016 | Von
Für Jugendliche ein Ort zum Austoben: der Dirtpark auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände.
Foto: Stadt Landau

Landau – Die Vorbereitungen für die Umgestaltung des Dirtparks auf dem früheren Landauer Landesgartenschaugelände laufen. Eine Gruppe jugendlicher „Dirtbiker“ um Daniel Serr und Kevin Frenzel hat ihre Änderungswünsche für die Anlage an die städtische Grünflächenabteilung herangetagen – hier sei man gerne bereit, diese, sofern irgend möglich, zu erfüllen, betont Leiterin Sabine Klein. „Das Gelände hat
[weiterlesen …]



AfD Rheinland-Pfalz: CDU-Sicherheitspaket „unzureichend“

11. August 2016 | Von
Joachim Paul, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland Pfalz.
Foto: pfalz-express.de

Mainz – Der AfD Rheinland-Pfalz geht das von Bundesinnenminister Thomas de Maizière beschlossene Maßnahmenpaket für mehr Sicherheit nicht weit genug. Einige Punkte aber wie beispielsweise die Verschärfung des Ausländerrechts sind für die AfD ein Triumph mit einiger Verspätung. Das von Bundesinnenminister de Maizière (CDU) geplante Sicherheitspaket enthalte einige sinnvolle Maßnahmen, schreibt der stellvertretende Vorsitzende der
[weiterlesen …]



„Landauer Weg der Bürgerbeteiligung“: Beteiligungsrat wird gebildet – mehr Bewerbungen von Frauen erwünscht

10. August 2016 | Von
: Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron (li.) und der Leiter der Stabsstelle Bürgerbeteiligung, Michael Niedermeier, luden zu einer Informationsveranstaltung für Bürger, die sich für eine Mitarbeit im neuen Beteiligungsrat interessieren. 
Foto: Stadt Landau

Landau – Die nächste Etappe des „Landauer Wegs der Bürgerbeteiligung“ steht an: Noch bis zum 5. September sind die Landauer aufgerufen, sich für den Beteiligungsrat zu bewerben. Dieser soll künftig den Bürgerbeteiligungsprozess in Landau begleiten. In den Rat werden auch vier Vertreter der Bürgerschaft entsandt. Dabei sollen Frauen und Männer gleichberechtigt vertreten sein. Für den
[weiterlesen …]



Speyer: Verdächtiger im Todesfall Luigi Di Martino verhaftet

10. August 2016 | Von
Foto: pfalz-express

Speyer – Im Fall des seit März 2016 vermissten 74-jährigen Luigi Di Martino aus Speyer hat die Polizei am 8. August einen Tatverdächtigen verhaftet. Das teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mit. Am 24. Juli war in der Uferböschung des Rheins unterhalb der B35 auf baden-württembergischer Seite ein Leichenteil gefunden worden. Die Obduktion
[weiterlesen …]



Mutterstadt: Mutmaßliches ranghohes IS-Mitglied von SEK festgenommen

9. August 2016 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Mutterstadt – Ein Terrorverdächtiger ist in Mutterstadt vorläufig festgenommen worden. Das bestätigte am Dienstag ein Sprecher des Innenministeriums in Mainz der Deutschen Presse-Agentur. Offenbar handelt es sich um ein mutmaßliches ranghohes IS-Mitglied. Der Verdächtige kam wohl als Flüchtling ins Land. Es handelt sich um den 24-jährigen Syrer Khaled H. In Mutterstadt erfolgte dann am Freitag
[weiterlesen …]



Ausfälle in Millionenhöhe: Kirschessigfliege bedroht massiv Steinobstanbau in Rheinland-Pfalz

9. August 2016 | Von
Eberhard Hartelt im Pressegespräch.
Foto:BWV

Mainz. Der Präsident des Bauern- und Winzerverbands Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartelt, sieht den Steinobstanbau im Land durch die Kirschessigfliege einer massiven Bedrohung ausgesetzt. Bei einem Vor-Ort-Termin stufte er den Schädling als größte Herausforderung des Obstbaus in den kommenden Jahren ein. Es müsse alles dafür getan werden, um eine ausreichende Bekämpfung zu erreichen, damit
[weiterlesen …]



Landrat Ihlenfeld schreibt Brief an Staatsminister Volker Wissing: „Warum ist Ortsumgehung Bockenheim nicht Teil des Bundesverkehrswegeplans 2030?“

9. August 2016 | Von
Landrat Ihlenfeld, hier gut gestimmt. Doch jetzt ärgert sich der Landrat über die Vorgehensweise des Landes.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Bereits Ende April hat sich der Landrat des Landkreises Bad Dürkheim, Hans-Ulrich Ihlenfeld, an das Bundesverkehrsministerium gewandt und darauf  aufmerksam gemacht, dass die Ortsumgehung Bockenheim (B271) nicht im Entwurf für den Bundesverkehrswegeplan enthalten war. Jetzt wendet er sich an den rheinland-pfälzischen Minister für Verkehr, Volker Wissing, um „erneut auf diese wichtige Umgehung aufmerksam“
[weiterlesen …]



Steffen Weiß vom Aktionsbündnis 2. Rheinbrücke: „Forderung umgesetzt – war doch gar nicht so schwer“

8. August 2016 | Von
Demonstranten-Lindwurm: Deutliches Signal für die zweite Rheinbrücke.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Wörth – „Erleichtert“ nimmt Steffen Weiß, Kopf der Bürgerbewegung „Aktionsbündnis für den Bau der 2. Rheinbrücke Wörth-Karlsruhe“ und Demo-Organisator zur Kenntnis, dass die Petition zum Bau der Brücke Ende 2015 „dann doch noch irgendwie beachtet und umgesetzt wird“. Weißverweist darauf, dass eben diese Trennung der Planfeststellungsverfahren und der somit mögliche baldige Planfeststellungsbeschluss in Rheinland-Pfalz Inhalt der
[weiterlesen …]



Flüchtlinge am Arbeitsmarkt: Rheinland-Pfalz setzt Vorrangprüfung für deutsche oder EU-Bewerber aus

8. August 2016 | Von
Nicht immer klappt die Integration am Arbeitsmarkt so gut wie hier in einer Werkstatt in Herxheim. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte den Betrieb ebenfalls besucht.
Foto: pfalz-express.de/Kunze

Mainz – Wenn ein Asylbewerber ein Arbeitsstelle antreten will, untersucht die Bundesagentur für Arbeit zunächst, ob für die Stelle ein geeigneter deutscher oder EU-Bewerber zur Verfügung steht. Nur wenn das nicht der Fall ist, darf die Stelle an einen Asylbewerber vergeben werden. Das ist die sogenannte Vorrangprüfung, die bislang Gültigkeit hatte. Die fällt nun in
[weiterlesen …]



Kulturtage SÜW 2016: „Heimat 2.0“

7. August 2016 | Von
Präsentieren das Programm der Kulturtage 2016: Landrätin Theresia Riedmaier (Mitte) zusammen mit Barbara Dees (Gleichstellungsbeauftragte), Karlheinz Zwick und Andrea Linnenfelser (beide Kulturabteilung) (v.l.n.r.).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

SÜW. Die diesjährigen Kulturtage des Landkreises Südliche Weinstraße (9. bis 18. September 2016) stehen unter dem Motto „Heimat 2.0“. Landrätin Theresia Riedmaier stellte das Projekt gemeinsam mit Karlheinz Zwick und Andrea Linnenfelser (Kulturabteilung) sowie der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Barbara Dees, vor. Bei den Veranstaltungen werden Bilder, Geschichten, Texte und Musik und Menschen versammelt, die von
[weiterlesen …]



Kurt Beck ärgert sich über Kritik am Flughafen Hahn: „Das war ein Kind von Brüderle“

6. August 2016 | Von
Kurt Beck hat sich erstmals zum Flughafen Hahn geäußert.
Foto: dts nachrichtenagentur

Mainz – Der frühere rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) hat sich nach dem geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn erstmals öffentlich dazu geäußert. „Die Berichte über den Hahn ärgern mich, auch die Kritik der FDP“, sagte Beck der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (F.A.S.). Der Regionalflughafen sei „ein Kind von Rainer Brüderle“ gewesen, dem früheren rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister und
[weiterlesen …]



Nach der Schule zum „Bund“? – Entscheidungshilfe Karrierecenter: Bundeswehr bietet viele Möglichkeiten

6. August 2016 | Von
Oberleutnant Thorsten Lorenz und Regierungsamtfrau Heike Bentz im Karriereberatungsbüro der Bundeswehr in Neustadt.
Fotos: pfalz-express.de/Licht

Neustadt/Kaiserslautern – Wie soll es nach der Schule weitergehen? Bei der Entscheidung über die berufliche Zukunft sind jede Menge Fragen zu beantworten. Vieles ist möglich, aber wie wählt man das Passende aus? Immer mehr junge Menschen entscheiden sich mittlerweile für eine berufliche Laufbahn bei der Bundeswehr. Jedes Jahr werden etwa 16.000 Soldaten auf Zeit eingestellt,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin