Donnerstag, 27. April 2017

Regional



SÜW: Verdacht auf Tierquälerei: Groß-Razzia in Tierarztpraxis – 44 Hunde und 18 Katzen völlig verwahrlost

27. April 2017 | Von
Symolbild: Pfalz-Express

SÜW – Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Donnerstag die Wohn- und Geschäftsräume einer 50-jährigen Tierärztin im Kreis Südliche Weinstraße wegen Verdachts auf Tierquälerei durchsucht. Die Frau soll Hunde und Katzen nicht artgerecht gehalten und unzureichend versorgt zu haben. Darüber hinaus wird sie verdächtigt, tierärztliche Leistungen abgerechnet zu haben, die sie tatsächlich nicht erbracht haben soll.
[weiterlesen …]



Germersheim: Mit „Baggerbiss“ von Stadtkaserne zum Einkaufszentrum

27. April 2017 | Von
Modell von INWO-Bau: So soll das Einkaufszentrum aussehen.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotogalerie am Textende

Germersheim – Am Mittwoch haben offiziell die Abrissarbeiten zu den Baumaßnahmen der ehemaligen Stadtkaserne begonnen – mit einem sogenannten „Baggerbiss“.  Zuvor hatte der Investor INWO-Bau in den Hallen des historischen Gebäudes nochmals Details zum geplanten Einkaufs- und Wohnzentrum erläutert. Insgesamt sei man auf einem „genialen Weg“, sagte der geschäftsführende Gesellschafter Jürgen Machmeier von INWO-Bau (Sandhausen). Alle Beteiligten der
[weiterlesen …]



„Lebensraum Rheinauen“: Thomas Gebhart mit Julius Cäsar in Neupotz unterwegs: Besser Bewirtschaftung statt Wildwuchs

25. April 2017 | Von
Standesgemäßes Gefährt für Cajus Caesar: Historischer Römerschiff-Nachbau Lusoria Rhenana.
Hintere Reihe, stehend v.l.n.r.: Cajus Ceasar MdB, Roland Bellaire (Bürgermeister Neupotz), Landrat Dr. Fritz Brechtel, Dr. Thomas Gebhart MdB, Martin Brandl MdL
Vordere Reihe, sitzend v.l.n.r.: Forstamtsleiterin Monika Bub, Karl Dieter Wünstel (Erster Beigeordneter Verbandsgemeinde Jockgrim), Dieter Heim (Verein zur Förderung von Umweltbildung und römischer Geschichte), Sabine Baumann (Bürgermeisterin Jockgrim), Gerfried Sand (Erster Beigeordneter Neupotz).

Neupotz – Auf Einladung des südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart kamen am Samstag rund 50 Interessierte nach Neupotz, um sich über das Thema „Lebensraum Rheinauen“ zu informieren. Die Leiterin des Forstamts Pfälzer Rheinauen, Monika Bub, führte die Exkursion in den Auwald. Aus Nordrhein-Westfalen angereist war ein Kollege Gebharts aus der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der als Forstingenieur und
[weiterlesen …]



Unterschriften für Landratswahl SÜW konnten nicht rechtzeitig gesammelt werden: PIRATEN-Kandidat Ries tritt nicht an

25. April 2017 | Von
Carsten Ries war Landratskandidat für die Piraten.
Foto: red

SÜW. Carsten Ries, der für die Südpfälzer Piraten ins Rennen um die Position des Landrats gehen wollte, tritt nicht an. Es sei ihm nicht möglich gewesen, die erforderlichen Unterschriften in kürzester Zeit zu sammeln, so die Partei. Am 3. März stellte die Piratenpartei ihren Kandidaten Carsten Ries, für die Landratswahl im Landkreis Südliche Weinstraße auf. Der
[weiterlesen …]



Frostnächte richten Schäden in Weinbergen und Feldern an: Oberbürgermeister Hirsch informiert sich vor Ort über Situation der Landauer Winzer und Landwirte

24. April 2017 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (l.) informiert sich beim Mörlheimer Winzer Ben Rothmeier über die aktuellen Frostschäden.
Foto: ld

Rheinland-Pfalz/Landau. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag letzter Woche ist die Temperatur in Rheinland-Pfalz deutlich unter den Gefrierpunkt gefallen. Besonders im Weinbau und Obstbau, aber auch im Gemüse- und Kartoffelbau kam es zu Schäden. „Diese fallen regional, aber auch örtlich sehr unterschiedlich aus, so dass eine Prognose über die Ausmaße sehr schwierig ist. Auch müssen
[weiterlesen …]



Verwerfungen im Germersheimer Bürgermeister-Wahlkampf: „Private Aussage“ schafft es zum Landeswahlleiter – SPD-Kandidat Seibel gibt Stellungnahme ab

24. April 2017 | Von
Am 14. Mai ist Bürgermeisterwahl in Germersheim.
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Für Verwerfungen im Germersheimer Wahlkampf sorgte letzte Woche der zweite Beigeordnete der Stadt, Gert Müller (FWG). Müller hatte in einer Anzeige beim „Stadtanzeiger“ eine Art Wahlempfehlung für den amtierenden Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) ausgesprochen – und zwar explizit als Privatperson, wie Müller auf Pfalz-Express-Nachfrage erklärte. Denn genau die sei er bei dieser Aussage
[weiterlesen …]



Germersheim: Neugestaltetes Rheinvorland übergeben: Zwei Fliegen mit einer Klappe – Freizeitziel und Hochwasserschutz gleichermaßen

22. April 2017 | Von
Informationsstele enthüllt: v.li.: Barbara Schleicher-Rothmund (SPD-Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin Landtag RLP), Marcus Schaile (Bürgermeister Germersheim), Umweltstaatssekretär Thomas Griese, Dr. Fritz Brechtel (Landrat Kreis Germersheim), Dr. Hans-Jürgen Seimetz (Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd), CDULandtagsabgeordneter Martin Brandl und CDU-Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart. 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Germersheim – Das neu umgestaltete Rheinvorland beim ehemaligen Fähranlieger ist am Samstag eröffnet worden. Damit hat die Stadt gewissermaßen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – der Bereich ist sowohl Naherholungs- und Freizeitbereich und dient gleichzeitig dem Hochwasserschutz.   Aus Mainz war Umweltstaatssekretär Thomas Griese gekommen, der schon beim Spatenstich vor 17 Monaten die Schaufel geschwungen hatte. Griese,
[weiterlesen …]



Aus der Muránska Planina in den Pfälzerwald- Luchs Cyril heute frei gelassen

22. April 2017 | Von
Luchs Cyril - hier noch ein wenig unsicher...

Pfalz. Der siebte Luchs der Wiederansiedlung im Biosphärenreservat Pfälzerwald wurde heute (22. April)  von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz freigelassen. Luchs Cyril wurde im März im Gebirge der Muránska Planina in der Slowakei gefangen. Ein Team der Organisation DIANA ist in dem Gebiet für die Luchse aktiv. Neben der Umweltbildung sind die Experten auch
[weiterlesen …]



Landau: Tragischer Todesfall im Freizeitbad La Ola

21. April 2017 | Von
Becken im La Ola.
Foto: La Ola

Landau –  Im Freizeitbad La Ola ist es am Freitagnachmittag zu einem Todesfall gekommen. Im Außenbecken des Bads starb eine Frau. Das Bad bleibt deshalb heute und morgen (21. und 22. April) geschlossen, wie Oberbürgermeister Thomas Hirsch mitteilte. Nach den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen betrat die Frau aus Landau am frühen Nachmittag das Freizeitbad. Sie hielt sich
[weiterlesen …]



Im Südpark ist nicht alles Gold was glänzt: Ruhestörung und Randale bringen Bewohner zum Verzweifeln

21. April 2017 | Von
Hier spielen sich nachts regelrechte Partys ab - der Müll zeugt davon.
Foto: privat

Landau. Die Stadt Landau ist stolz auf ihren neuen Park. Zwei Jahre nach der Landesgartenschau hat sich das ehemalige Gelände verändert. Geblieben sind der Park der Generationen, der Wassergarten, Gärten der Pfalz, der Aussichtsturm: „Eine moderne Parkgestaltung zum Entspannen für Jung und Alt“, wie es in der Werbung zu Parkführungen heißt. Die Probleme beginnen meist
[weiterlesen …]



Kandel: Aktiv zur „Aktiven Stadt“: Untersuchungen starten – Bürger sollen sich zahlreich beteiligen

19. April 2017 | Von
Beliebte Einkaufsmeile: Die Hauptstraße in Kandel. Damit das auch so bleibt, soll die Stadt mit dem Förderprogramm weiter aufgewertet werden. 
Foto: Pfalz-Express

Kandel – Im August letzten Jahres wurde die Stadt in das Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Aktive Stadtzentren“ aufgenommen. Der Förderbescheid hat einen Umfang von rund 6 Millionen Euro. Damit können Projekte zur Stadtentwicklung finanziert werden. Die Kandeler Stadtspitze vergeudet keine Zeit: Noch im April wird mit den sogenannten „Vorbereitenden Untersuchungen“ (§141 BauGB) begonnen. Dabei sollen zunächst die sozialen,
[weiterlesen …]



Tragischer Unfall in Edesheim: Junge Frau von Zug erfasst und getötet

19. April 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Edesheim. Heute Morgen (19. April) um kurz vor sechs Uhr, passierte am Bahnhof in Edesheim ein tragischer Unfall, bei dem eine 17-Jährige von einem Zug erfasst und getötet wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte sie mit dem Zug nach Landau fahren. Die Schranken waren geschlossen, der Zug in Richtung Landau fuhr in den Bahnhof ein. Die
[weiterlesen …]



Große Resonanz auf interaktive Beteiligung am Landauer Integrierten Mobilitätskonzept

18. April 2017 | Von
Radfahrer in der Fußgängerzone. Die Meisten fahren gesittet, Andere gefährden auch schon mal Fußgänger.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau – Das Integrierte Mobilitätskonzept nimmt weiter Fahrt auf und bringt Landauer Bürger dazu, sich intensiv am Prozess zu beteiligen. Der interaktive Stadtplan auf der Internetseite www.landau-vernetzt-mobilitaet.de weist bereits mehr als 350 „Fähnchen“ auf. Nutzer können auf der Karte Stellen im Stadtgebiet anklicken und die dortige Verkehrsführung kommentieren – entweder positiv oder negativ. Ein von der
[weiterlesen …]



Podiumsdiskussion mit südpfälzischen Bundestagsabgeordneten: Wie geht es weiter mit der Energiewende?

17. April 2017 | Von
Diskutierten ein wichtiges Thema: v.l. Isa Scholtissek, Michael von der Schmitt, Tobias Lindner, Dr. Gebhart, Thomas Hitschler und Thiel.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Der Verein „Initiative Südpfalz-Energie e.V. (ISE e.V.)“ veranstaltete in Kooperation mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Gemeindehaus der Prot. Siftskirchengemeinde eine Podiumsdiskussion mit dem Titel „Wie geht’s weiter mit der Energiewende?“ Eingeladen waren die drei Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart, MdB, Ausschuss Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (CDU), Thomas Hitschler, MdB, Verteidigungsausschuss (SPD) und Dr. Tobias
[weiterlesen …]



Ministerpräsidentin Dreyer: „Referendum belegt tiefen Spalt in türkischer Gesellschaft“ – Klöckner: EU-Mitgliedschaft nicht mehr möglich

17. April 2017 | Von
Ministerpräsidentin Malu Dreyer: "Ein tiefer Spalt geht durch das türkische Volk".
Foto: dts nachrichtenagentur

Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer äußert sich zum Referendum in der Türkei. Es belege einen „tiefen Spalt in der türkischen Gesellschaft“. Dem offiziellen Ergebnis zufolge haben nur geringfügig mehr als die Hälfte der türkischen Bürger für die Einführung eines Präsidialsystems votiert. Ministerpräsidentin Malu Dreyer wertete das Ergebnis als „Ausdruck eines tiefen Spalts der sich durch die
[weiterlesen …]



Ostern im Trifelsland: Liebevoll geschmückte Brunnen zieren die Dörfer

16. April 2017 | Von
Osterbrunnen in Waldhambach. Die Kinder haben fleißig mitdekoriert.
Foto: bft-annweiler

Trifelsland. Auch in diesem Jahr bleibt die Tradition des Osterbrunnenschmückens lebendig. In vielen Gemeinden im Trifelsland zum Beispiel werden Brunnen in liebevoller Handarbeit österlich geschmückt. Die Brunnen sind Blickfang in der Frühlingszeit und Ziel oder Ausgangspunkt für schöne Spaziergänge und Wanderungen durch blühende Streuobstwiesen und zart grüne Wälder. Am Rathausplatz der Stadt Annweiler am Trifels
[weiterlesen …]



Landauer Geothermiekraftwerk soll wieder in Betrieb gehen

15. April 2017 | Von
Im Umweltausschuss standen Gregor Zewe (2.v.r.) und Dr. Thomas Dreher (r.) Rede und Antwort (2.v.l.:Rudi Klemm).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Der Leiter der Abteilung Bergbau beim Landesamt für Geologie und Bergbau, Dr. Thomas Dreher und Gregor Zewe (RAG Saar) standen am Donnerstag in einer Umweltausschuss-Sitzung Rede und Antwort zum neuerlichen Betrieb des Geothermiekraftwerks. Eingeladen waren Mitglieder des Stadtrats aber auch interessierte Bürger. Letztere waren nicht zahlreich erschienen, dafür waren die beiden Bürgerinitiativen (BI) Landau
[weiterlesen …]



Wahlspecial: Landrats- und Bürgermeisterwahlen 2017 im Landkreis Germersheim – Pfalz-Express fragt – Kandidaten antworten

14. April 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Am 14.  Mai finden im Kreis Germersheim die Landratswahl und in der Stadt Germersheim und den Verbandsgemeinden Jockgrim und Bellheim die Wahlen zum Bürgermeister statt. Wir haben allen Kandidaten dieselben sieben Fragen gestellt. Sie sollen einen kleinen Überblick über die politischen Absichten und Ziele der jeweiligen Bewerber abbilden. Zur Fragen- und Antwortseite bitte hier klicken.



Paukenschlag in Kandel: Ortsrandstraße wird nicht gebaut

13. April 2017 | Von
Große Aufregung: Rund 130 Bürger waren zur Stadtratssitzung gekommen.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel – Die Ortsrandstraße zum Baugebiet „Nordwest K2“, die auch das Baugebiet „K7“ anbinden sollte, ist vorerst Geschichte. In einer öffentlichen Stadtratssitzung in der Stadthalle informierte Kandels Bürgermeister Günther Telebörger über den Sachstand – und der sieht nicht gut aus. Grund ist eine Nachricht aus dem Mainzer Verkehrsministerium: Demnach gibt es keine Förderung für den
[weiterlesen …]



Kandel: „Eine Ära geht zur Ende“: Diskothek „A65“ schließt

13. April 2017 | Von
Die Tore schließen: Das "A65" hört auf.
Foto: Pfalz-Express

Kandel: „Eine Ära geht zur Ende“ ist das Abschiedsmotto Diskothek „A65“ im Kandeler Stadtteil Minderslachen: Am 22. April schließt die Disco für immer. Seit 19 Jahren feiern dort Generationen von jungen Leuten. Auch aus dem Elsass und dem Karlsruher Raum kamen an den Wochenenden viele Besucher ins „A“, wie die Diskothek gerne abgekürzt wurde. Die
[weiterlesen …]



Desolate Lage der Stadt Annweiler: Hitschler, Blank, Wollenweber: „Annweilerer Haushalt muss entlastet werden“

12. April 2017 | Von
Thomas Wollenweber, Torsten Blnak und Thomas Hitschler (v.l) bei ihrem Stadtrundgang: "Annweiler muss entlastet werden".
Foto: red

Annweiler. In der letzten Stadtratssitzung wurde ein defizitärer Haushalt der Stadt Annweiler verabschiedet. Die Emotionen gingen hoch her, auch mit Vorwürfen in Richtung Bürgermeister Wollenweber wurde nicht gespart. Der aber wehrte sich: „Das ist nicht mein Haushaltsentwurf, er wurde mit meinen Beigeordneten, die aus ihren Reihen kommen, vorgelegt“. Im Übrigen läge ein Sparkonzept schon seit
[weiterlesen …]



Herxheim: Projekt „Mobile Retter“ vorgestellt: „Jede Sekunde zählt“

12. April 2017 | Von
V.li.: Dietmar Seefeldt, Jürgen See, Dr. Matthias Wölfel, Stefan Prasse.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Herxheim – Das Interesse war groß: Zur Infoveranstaltung „Mobile Retter“ war der kleine Saal in der Festhalle voll. Initiiert hatte die Veranstaltung der CDU-Landratskandidat für die Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt. Die Mobilen Retter sollten keine Konkurrenz für die bestehende Notfallversorgung, sondern eine Ergänzung sein, sagte Seefeldt, der darauf gedrängt hat, das Projekt schnellstmöglich auch im Kreis SÜW einzuführen.
[weiterlesen …]



Am Schwanenweiher und am Heinrich-Heine Platz ist Alkohol tabu: Schilder weisen auf neu eingerichtete Familienbereiche hin

12. April 2017 | Von
Die neuen Schilder weisen auf Familienbereiche hin. Dort gilt Alkoholverbot.
Foto: ld

Landau. Ein Piktogramm, bestehend aus zwei Erwachsenen und einem Kind, darunter der Schriftzug „Familienbereich“: Ab sofort machen im Landauer Ostpark Schilder darauf aufmerksam, dass rund um den Schwanenweiher ein Alkoholverbot gilt. Die Einrichtung eines Familienbereichs soll den Park, in dem es im vergangenen Jahr mehrere Zwischenfällen mit und innerhalb der dortigen Trinkerszene gab, wieder zun
[weiterlesen …]



126. Landauer Maimarkt: Vorbereitungen gehen in die heiße Phase – Markierungsarbeiten auf dem Alten Messplatz abgeschlossen

12. April 2017 | Von
Marktmeisterin Sonja Brunner-Hagedorn bereitet den Maimarkt vor.
Foto: bft landau

Landau. Was für ein Rummel! Am Samstag, 29. April, wird der 126. Landauer Maimarkt eröffnet. Wenn sich an diesem Tag die Karussells zu drehen beginnen, die Menschen ins Weindorf strömen und es nach Crêpes, gebrannte Mandeln und Co. duftet, liegen hinter einer Frau bereits viele Monate Arbeit: Sonja Brunner-Hagedorn sorgt als städtische Marktmeisterin für den
[weiterlesen …]



Germersheim: Stauknoten Anschlussstelle B 35/K 29 wird entschärft – Baubeginn Auffahrrampe noch im April

11. April 2017 | Von
Bild über KV GER

Germersheim – Ein Konfliktschwerpunkt im Verkehr soll entschärft werden: Die Anschlussstelle B 35/K 29 hat sich in den letzten Jahren besonders während des Berufsverkehrs zu einem Stauknoten entwickelt. Betroffen sind nicht nur Germersheimer, die Strecke wird von Berufspendlern und auch vom Warenverkehr in alle Richtungen genutzt. Nun soll die Anschlussstelle eine Rampe bekommen, damit vor allem
[weiterlesen …]



Weihnachtliches Weinambiente: Pfalzwein e.V. kürt „Birkweiler Weinwinter“ zum Weinfest des Jahres

11. April 2017 | Von
Schönstes Weinfest der Pfalz: Der Birkweiler Weinwinter.
Quelle: Dorffotografen

Birkweiler. Mit dem „Birkweiler Weinwinter“ haben die Weinfreunde Birkweiler e.V. den Festkalender der Pfalz um eine innovative Veranstaltung bereichert. Die einzigartige Mischung von Weihnachtstimmung und Weinambiente hat auch die Jury der Pfalzwein- Werbung beeindruckt: Sie hat das Weinfest, das alljährlich den Abschluss der Veranstaltungsreihe „Birkweiler Weinjahreszeiten“ bildet, nun als Weinfest des Jahres 2016 ausgezeichnet. In
[weiterlesen …]



Lehrer und Zauberer: August Müller, alias Magic Baba lebt für seinen Traum – Auftritte am 3. Mai und 9. Juni

10. April 2017 | Von
August Müller mit indischen Zaubererkollegen.
Foto: privat

Annweiler. Schon als Kind hat August Müller einen Zauberkasten bekommen. Das Zaubern ist seither nach eigenem Bekunden nicht sein Beruf, sondern seine Leidenschaft. „Mit einem außergewöhnlichen Namen mitten in der Pfalz geboren, brauchte ich mir über einen Künstlernamen keine Gedanken zu machen. Ich habe Lust die Dinge auf den Kopf zu stellen und einmal aus
[weiterlesen …]



Sagengestalt eröffnet Hamecker-Markt in Bad Bergzabern: Neues Konzept – endlich mal am Abend über den Markt schlendern

9. April 2017 | Von
Er ist wieder da: Der "Hamecker" ist die neue Image-Figur und Botschafter für Bad Bergzabern. 
Fotos: Pflaz-Express/Licht

Der „Hamecker“, der „Botschafter und Hüter der Schätze Bad Bergzaberns“, ist zurückgekehrt – aus Sehnsucht nach der Stadt der Rosen, des Weins und des Thermalwassers, wie er am Freitag am Marktplatz verkündet hat. Als Anlass für seine Auferstehung hat der etwa 350-Jährige den neuen Feierabend-Markt gewählt, der auf dem Marktplatz erstmalig feierlich eröffnet wurde. Genannt
[weiterlesen …]



Germersheim: US-Depot Thema im Stadtrat – Bürgermeister und Landrat: „Gründlich prüfen“

8. April 2017 | Von
US-Depot in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheim – Bürgermeister Marcus Schaile und Landrat Dr. Fritz Brechtel haben in der Stadtratssitzung am Donnerstag über die derzeit bekannte Sachlage zur Erweiterung des Gefahrstofflagers im US-Depot informiert. Beide erklärten, dass man die Besorgnisse in der Bevölkerung „sehr, sehr ernst“ nehme. Seit Bekanntwerden des Projektantrags bemühe man sich „intensiv um Aufklärung und weitergehende Informationen.“ Hintergrund: Eine
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Umsteigen – Warten – Umsteigen: „Verkehrsforum Südpfalz“ diskutiert mit Kommunalpolitikern über Bahn- und Busverkehr

6. April 2017 | Von
Diskutierten über Lösungen: BI und Politik.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Germersheim-Sondernheim – Am Diskussionsabend der Bürgerinitiative (BI) „Verkehrsforum Südpfalz“ stellten sich sechs Kommunalpolitiker den Fragen der BI-Vorsitzenden Hans-Jürgen Burckhardt und Herbert Jäger zum öffentlichen Personennahverkehr im Kreis Germersheim. Die BI wurde vor fast genau einem Jahr gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, den ÖPNV in der Region zu verbessern. Am Tisch saßen Landrat Dr. Fritz
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin