Dienstag, 27. September 2016

Regional

Ditib Germersheim: Transparenz-Offensive – Moschee soll nicht als fremd wahrgenommen werden

26. September 2016 | Von
Rund hundert Zuhörer hatten sich zur Infoveranstaltung eingefunden.
Fotos: pfalz-express/Licht

Germersheim – Der Türkisch-Islamische Kulturverein Ditib hat mit einer Infoveranstaltung versucht, Ängste und Besorgnisse von Teilen der Bevölkerung wegen des geplanten Baus einer Moschee zu zerstreuen. Den Fragen von etwa 90 Bürgern stellten sich der Vorsitzende der Ditib Germersheim, Hayrettin Günes, der Architekt, der die Baupläne für die Moschee entworfen hat, Dipl.-Ing. Rifat Sezer aus
[weiterlesen …]



Festakt anlässlich des 200-jährigen Bestehens des Bezirkstags Pfalz: Eindrucksvolles Beispiel für die demokratische Entwicklung

26. September 2016 | Von
Hoher Besuch zum Bezirkstagsgeburtstag (von links): Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, die bayerische Landtagspräsidentin Barbara Stamm, die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder.
Foto: Klaus Venus

Hambach. „Die 200-jährige Geschichte des Bezirkstags Pfalz ist zugleich die Geschichte der Herausbildung bürgerschaftlichen Selbstbewusstseins und einer freiheitlichen, werteorientierten, demokratischen Selbstbestimmung der Menschen“, sagte Bezirkstagsvorsitzender Theo Wieder beim Festakt auf dem Hambacher Schloss vor über 300 Gästen. Gleich zu Beginn stimmte das Chawwerusch-Theater die Besucherschar mit Szenen aus seinem Hambacher Festbankett ein und sprach „ein
[weiterlesen …]



Wahlen in der Verbandsgemeinde Kandel: Volker Poß bleibt Bürgermeister

25. September 2016 | Von
Es ist geschafft - und die Wahlkämpfer wohl auch. Volker Poß (re.) ist froh, Herausforderer Michael Niedermeier ob seines erzielten Ergebnisses guter Dinge. 
Fotos: pfalz-express.de/Licht

VG Kandel: Die Wähler haben entschieden: Volker Poß bleibt Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel. 54,5 Prozent votierten für Amtsinhaber Poß (SPD). Herausforderer Michael Niedermeier (CDU) erreichte aus dem Stand einen beachtlichen Erfolg: 45, 5 Prozent wollten ihn als Verbandsbürgermeister sehen. In Stimmen waren das 3.259 für Volker Poß, 2.725 für Michael Niedermeier. Die Wahlbeteiligung lag bei
[weiterlesen …]



Neustadter Kulturpreis 2016 für „Frau Stiftskirche“ und Team: Stadtverband ehrt Bau- und Förderverein Stiftskirche

25. September 2016 | Von
Blick in den Innenraum der geteilten Neustadter Stiftskirche.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Der Bau- und Förderverein Stiftskirche wird den Kulturpreis 2016 erhalten, den der Neustadter Stadtverband für Kultur verleiht. Am Samstag, 8. Oktober, wird Stadtverbandsvorsitzender Hansjürgen Hoffmann um 19 Uhr in der Stiftskirche die Auszeichnung an die Vereinsvorsitzende Christiane Conrad übergeben. Die Laudatio hält der Pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad. Am Anfang waren es 2006 gerade mal
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: SPD nominiert Jutta Steinruck zur Oberbürgermeisterkandidatin

24. September 2016 | Von
Die Europa-Abgeordnete Jutta Steinruck will ab 1. Januar 2018 die Geschicke der Stadt lenken.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Ludwigshafen: Die SPD Ludwigshafen hat am Freitagabend die Europa-Abgeordnete Jutta Steinruck zur Kandidatin für die Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt nominiert. Steinruck (54) vereinte 96,9 Prozent der Delegiertenstimmen auf sich. Unterstützung bei der Nominierungskonferenz erhielt Steinruck auch von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die Wahl zum Stadtoberhaupt findet in einem Jahr statt. Am 4. April hatte sich
[weiterlesen …]



Kandel: Podiumsdiskussion Poß – Niedermeier: Lebhafter Schlagabtausch in rappelvoller Stadthalle

24. September 2016 | Von
Voller geht es kaum: Die Stadthalle am Diskussionsabend.
Fotos: pfalz-express/Licht

Kandel – Sie haben sich wacker geschlagen: Bürgermeister Volker Poß (SPD) und sein Herausforderer Michael Niedermeier (CDU) lieferten sich bei der Podiumsdiskussion zwei Tage vor der Wahl zum Verbandsbürgermeister einen lebhaften Schlagabtausch. Eine für Dienstag geplante Veranstaltung war abgesagt worden (Pfalz-Express berichtete). Die Diskussion in der Stadthalle hatten Poß und Niedermeier dann kurzfristig selbst auf
[weiterlesen …]



Südpfalzinitiative für Flüchtlinge besiegelt enge Zusammenarbeit: Hilfe bei der beruflichen und gesellschaftlichen Integration

23. September 2016 | Von
Rita Petry (HWK), Landrat GER, Dr. Brechtel, Christine Groß-Herick (Geschäftsführung Agentur für Arbeit), OB Thomas Hirsch, Landrätin SÜW, Theresia Riedmaier und Michael Böffel (IHK Pfalz) unterzeichnen den Vertrag.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die Aktivitäten zur Integration der in der Region lebenden Geflüchteten in die Gesellschaft und in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt laufen auf Hochtouren. Die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Kooperationspartnern funktioniert und sie verstehen sich als erprobte Netzwerkpartner mit einem gemeinsamen Ziel. Dies wurde bei einem Pressegespräch in der Agentur für Arbeit deutlich. Man wolle dies
[weiterlesen …]



Bürgermeisterwahl in Verbandsgemeinde Kandel: Pfalz-Express fragt – Kandidaten antworten

22. September 2016 | Von
Wollen beide die Verbandsgemeinde Kandel in den nächsten Jahren führen: Bürgermeister Volker Poß (li.), Herausforderer  Michael Niedermeier,

Verbandsgemeinde Kandel – Am 25. September wird in der Verbandsgemeinde der Bürgermeister für die nächsten acht Jahre gewählt. Die nächste Amtsperiode beginnt dann im April 2017. Amtsinhaber Volker Poß (SPD, 55 Jahre, verheiratet, zwei Kinder) tritt wieder an, sein Herausforderer ist Michael Niedermeier (CDU, 29 Jahre, verheiratet). Der Pfalz-Express hat beiden Kandidaten dieselben Fragen gestellt
[weiterlesen …]



B10-Ausbau geht voran: 38,5 Millionen für Lückenschluss Godramstein-Landau

22. September 2016 | Von
b10-richtung-landau-pex

Landau – Viel gestritten wurde in den letzten Jahren über den Ausbau der B10. Jetzt aber kommt vom Bundesverkehrsministerium Geld für den Abschnitt zwischen Godramstein und Landau: Der Bund hat 38,5 Millionen Euro für den vierspurigen Ausbau des rund vier Kilometer langen B10-Lückenschlusses freigegeben. Die Zuteilung ist Teil eines  Infrastrukturpakets, bei dem das Verkehrsministerium insgesamt
[weiterlesen …]



Streit im Landauer Ostpark: Opfer außer Lebensgefahr – Täter stellt sich

21. September 2016 | Von
Der Schwanenweiher im Ostpark: Bald ein "No-Go-Area" wie manche Leute befürchten?
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau –Mit einem Messer hatte ein zunächst Unbekannter am 20. September am Schwanenweiher einen 23-Jährigen schwer am Oberkörper verletzt. Mit schweren Stichverletzungen kam der Mann in ein Klinikum und musste notoperiert werden. Derzeit ist er außer Lebensgefahr. Aufgrund der Ermittlungen der Mordkommission des Polizeipräsidiums Rheinpfalz ergaben sich Hinweise auf einen 45-jährigen Mann aus Landau, der
[weiterlesen …]



Bad Bergzabern: Kampf und Hoffnung für den „Engel“

19. September 2016 | Von
Historische Kostüme bei der Unterschriftensammlung: v.li.: Rolf Ulshöfer, ehemaliger Leiter des Stadtmuseums, Alfred Burckhardt, Mitarbeiter des Stadtmuseums, Frank Naumann, Laienschauspieler "Bergzaberner Spektakel", Anne Naumann, Mitarbeiterin des Stadtmuseums und Laienschauspielerin "Bergzaberner Spektakel", Klaudia Sippel-Mahr, Kunsthistorikerin und Gästeführerin. Auf dem Foto fehlt Heike Grill. 
Foros: v. privat

Bad Bergzabern – Die Bezirksgruppe Bad Bergzabern des Historische Vereins der Pfalz kämpft für den Erhalt des Stadtmuseums und hat am Freitag auf dem Wochenmarkt eine große Unterschriftenaktion gestartet. Das Museum ist in einem der schönsten Renaissancegebäude der Pfalz untergebracht, das von 1556 bis 1579 von den Pfalzgrafen von Zweibrücken erbaut wurde. Dokumentiert werden dort
[weiterlesen …]



Diebstähle aus dem Landauer Stadtarchiv aufgeklärt: Ehemaliger Städtischer Mitarbeiter noch auf freiem Fuß

19. September 2016 | Von
Das Stadtarchiv bei Nacht.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Im August tauchten Exponate aus dem Stadtarchiv Landau in einem Auktionshaus in der Südpfalz auf. Die Ermittlungen der Kripo Landau führten zu einem städtischen Mitarbeiter, der ungehindert Zugang zu den gelagerten Kunstwerken hatte. Nach Durchsuchungen und Vernehmungen (angeordnet von der Staatsanwaltschaft Landau) wurde der größte Teil der verschwundenen Gegenstände – hauptsächlich Porzellan – gefunden
[weiterlesen …]



Germersheim: DITIB-Gemeinde beschließt Spatenstich für Moscheebau am 1. Oktober

18. September 2016 | Von
So soll die neue Moschee in der Hans-Sachs-Straße aussehen.
Foto: über DITIB Germersheim (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.), pfalz-express.de/Licht

Germersheim – Die DITIB (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.) hat in einer Mitgliederabstimmung beschlossen, den Spatenstich zum Bau der geplanten Moschee in der Hans-Sachs-Straße am 1. Oktober zu setzen. Danach soll der Baubeginn zügig starten. Rund 300 Mitglieder haben abgestimmt und sich dafür ausgesprochen. Das teilte Armin Lutzke mit, künftiger Bürgermeisterkandidat der Stadt. Lutzke unterhält gute
[weiterlesen …]



Bombenentschärfung fast reibungslos verlaufen- rund 300 Kräfte in Neustadt im Einsatz

18. September 2016 | Von
Das bewährte Team des Kampfmittelräumdienstes um Horst Lenz (stehend) hat auch hier wieder gute Arbeit geleistet.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Die Entschärfung der am vergangenen Dienstag entdeckten US Fliegerbombe in der Landwehrstraße war erfolgreich. Kurz nach 14 Uhr am Sonntag konnte der rheinland-pfälzische Kampfmittelräumdienst Entwarnung geben. Zuvor hatte sich die Entschärfung verzögert, da sich einige uneinsichtige Personen auch nach der Räumungsfrist noch im Sperrgebiet aufhielten. Der Umkreis von 500 Metern rund um den Bombenfundort
[weiterlesen …]



Wau! 1. Hundebadetag im Landauer Freibad: Toller Erfolg und tierisch große Begeisterung

18. September 2016 | Von
Bei schönstem Spätsommerwetter hatten alle einen tollen Spaß.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Riesen Begeisterung bei Hund und Besitzern – das ist das Fazit, das zum ersten Hundebadetag im Landauer Freibad gezogen werden kann. Das Wetter spielte gestern (17. September) natürlich auch mit: Ein herrlicher Spätsommertag hatte Besucher mit ihren Hunden von weit her kommen lassen. Schon draußen hörte man lautes Bellen und kräftiges Wasserplantschen. Herrchen und
[weiterlesen …]



Verbandsbürgermeisterwahl in Kandel: Volker Poß sagt Teilnahme an Podiumsdiskussion ab

17. September 2016 | Von
Volker Poß (li.), amtierender Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kandel, Herausforderer Michael Niedermeier, CDU.

Kandel – Verbandsbürgermeister Volker Poß (SPD) hat seine Teilnahme für die am 20. September geplante Podiumsdiskussion mit seinem Gegenkandidaten Michael Niedermeier (CDU) zurückgezogen. Grund: Der Veranstalter, eine südpfälzer Regionalzeitung, habe eine Kostenbeteiligung der zwei Teilnehmer in Höhe von 500 Euro gefordert. Es habe ihn viel Überlegung und etliche Gespräch gekostet, sagte Poß auf dem Delegiertenparteitag
[weiterlesen …]



Das Tor zur Haardt: alla hopp!-Anlage in Edenkoben eröffnet

17. September 2016 | Von
Jetzt ist die Anlage eröffnet!
Foto: Dietmar Hopp Stiftung

Edenkoben. Wer den Trampolinhang bezwungen und den Rutschenturm erklommen hat, wird mit einer einzigartigen Aussicht belohnt: Keine sieben Monate hat es gedauert, um die in die Jahre gekommene Edenkobener Triefenbachanlage in eine attraktive, hochmoderne Bewegungs- und Begegnungsstätte mit herrlichem Blick auf den Pfälzerwald zu verwandeln. Am Freitag wurde die elfte von insgesamt 19 alla hopp!-Anlagen,
[weiterlesen …]



Bundeswehrstandort Bad Bergzabern wird mit 9 Millionen modernisiert

16. September 2016 | Von
Archivbild: 2013 besuchte der damalige Verteidigungs- und heutige Innenminister Thomas de Maiziere den Standort in Bad Bergzabern. 
Foto: Pfalz-Express/Licht

Bad Bergzabern – Das Verteidigungsministerium stellt für Modernisierungsmaßnahmen am Bundeswehrstandort Bad Bergzabern bis zum Jahr 2019 rund 9 Millionen Euro zur Verfügung. Das teilte der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. Laut Ministerium werden derzeit Baumaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von rund 3 Millionen umgesetzt, etwa zur Beseitigung von Brandschutzmängeln, Umbau der Stromversorgung und zum
[weiterlesen …]



Tag des offenen Denkmals: Großer Andrang im Haus zum Maulbeerbaum – Rettungsaktion geht weiter

15. September 2016 | Von
Den ganzen Tag strömten die Besucher um Teile des Hauses besichtigen zu können.
Foto: Pfalz-Express

Landau. Trotz der heißen Temperaturen kamen am Wochenende ungewöhnlich viele Interessierte in den Hof Marktstraße 92/94 in Landau, wo das Haus zum Maulbeerbaum steht. Ilona Breiner, Dr. Karl-Heinz Rothenberger und Dr. Peter Burkhart wechselten sich in bei den Führungen und Vorträgen zur langen und wechselvollen Geschichte des Hauses ab und konnten zeitweise den Ansturm der
[weiterlesen …]



Helmut Heller als Geschäftsführer der Südpfalzwerkstatt verabschiedet: „Eines kann mir Keiner nehmen, das ist die pure Lust am Leben“

14. September 2016 | Von
Bürgermeister Wassyl und Barbara Schleicher-Rothmund wünschen Helmut Heller alles Gute zum neuen Lebensabschnitt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Offenbach. Ein Lied der damaligen UH97, einer Band aus Mitarbeitern der Lebenshilfe, ist Motto eines Mannes, der sein ganzes Leben der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen gewidmet hat. Genau diese positive Botschaft „Eines kann mir Keiner nehmen und das ist die pure Lust am Leben“ spielte die Band Puzzle der Lebenshilfe Neustadt auch bei Helmut
[weiterlesen …]



Spatenstich zum Bau der Heizzentrale „Landau Süd“: Hirsch: „Stadt ist weiterhin gegen eine Inbetriebnahme des Geothermiekraftwerks“ – BI: „Blendwerk“

14. September 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (1.v.l.) nahm als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Südwest (ESW) gemeinsam mit ESW-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth (2.v.l.) den offiziellen Spatenstich für den Bau der Heizzentrale "Landau Süd" vor.
Foto: stadt-landau

Landau. In der Eutzinger Straße in Landau beginnt in Kürze der Bau einer neuen Heizzentrale, die zukünftig den Wohnpark am Ebenberg und das Quartier Vauban mit Fernwärme versorgen soll. Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Energie Südwest (ESW) gemeinsam mit ESW-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth jetzt den offiziellen Spatenstich für den Bau der Heizzentrale
[weiterlesen …]



Germersheim: Echtes „Soldaten-Feeling“: Über 4.000 Besucher beim Tag der offenen Tür in der Südpfalz-Kaserne

13. September 2016 | Von
Auch ehemalige Kommandeure und Politiker haben den Tag der offenen Tür genossen.
Fotos und Videos: pfalz-express/Licht

Germersheim – Einen wahren Besucherrekord kann die Südpfalz-Kaserne vermelden: Am Tag der offenen Tür am Samstag strömten 4.443 Besucher durch die Kasernentore. Einen Tag lang konnten sie hautnah miterleben, wie Soldaten leben und arbeiten. Morgens fand auf dem Sportplatz die Vereidigung (Berufssoldaten) und das Feierliche Gelöbnis (Soldaten auf Zeit) von 290 Rekruten des Luftwaffenausbildungsbataillons, des
[weiterlesen …]



BWV-Delegierte fordern Verbesserung der Zulassungssituation bei Pflanzenschutzmitteln und Kooperation statt Konfrontation beim Naturschutz

12. September 2016 | Von
Die Delegierten verabschiedeten eine wichtige Resolution.
Foto: bwv

Bad Dürkheim. Die 26. Ordentliche Delegiertentagung des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. am 12. September in Bad Dürkheim, stand ganz im Zeichen eines extrem schwierigen Jahres für die Landwirte und Winzer im südlichen Rheinland-Pfalz. BWV-Präsident Eberhard Hartelt sprach von extremen Witterungsbedingungen mit der Folge von teilweise erheblichen quantitativen und qualitativen Einbußen bei nahezu allen
[weiterlesen …]



Neue Prinzessin der VG Landau-Land Ann-Kristin Stübinger: Bereit, tolle Weine überall bekannt zu machen

12. September 2016 | Von
Die neue Weinprinzessin der VG Landau-Land, Ann-Kristin Stübinger.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Leinsweiler. Jetzt hat auch Landau-Land eine neue Weinhoheit: Ann-Kristin Stübinger aus Leinsweiler folgt Lara Doll im Amt nach. Vertreter aus Politik und Wirtschaft und Freunde der Familie hatten sich im Anwesen der Familie Stübinger zu einer Krönungsmatinee, bei der auch viele Amtskolleginnen anwesend waren, eingefunden. Verbandsbürgermeister Torsten Blank sagte: „Es wird Herbst, das sieht man
[weiterlesen …]



70 Jahre SPD Kandel: Als die Stadt rot wurde – Neuanfang in Demokratie

12. September 2016 | Von
V.li.: Kurt Beck, Barbara-Schleicher-Rothmund, Thomas Hitschler, Alexander Schweitzer, Werner Heilmann, Peter Bender, Klaus Böhm, Günther Tielebörger.
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Kandel – Der SPD-Ortsverein feierte am Freitag das stolze Jubiläum seines 70-jährigen Bestehens. Vorsitzender ist seit 2002 Günther Tielebörger, der auch Stadtbürgermeister in Kandel ist. Zur Feier in der Stadthalle kam alles, was in der Region bei der SPD Rang und Namen hat: Ex-Ministerpräsident Kurt Beck, der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler, der Fraktionschef der SPD im
[weiterlesen …]



Spatenstich: Arbeiten für Windpark in Hatzenbühl haben begonnen

11. September 2016 | Von
Bald wirbeln nicht nur die Spaten: v.li.: Till Meßmer (Vorstand Kur- und Rheinpfalz), Wolfgang Bühring (Geschäftsführer Stadtwerke Speyer), Hansjörg Eger (Oberbürgermeister Speyer), Uwe Schwind (Bürgermeister VG Jockgrim), Karlheinz Henigin (Bürgermeister Hatzenbühl), Dietmar Seefeldt (1. Kreisbeigeordneter GER), Lutz Gubernator (Vorstand WEAG) und Rudolf Müller, (Vorstandssprecher Volksbank Kur- und Rheinpfalz) warten darauf, dass sich die "Dinger bald drehen". 
Fotos: Pfalz-Express/Licht

Hatzenbühl/Speyer – Mitte 2017 sollen sie in Betrieb gehen: Fünf große Windkraftanlagen auf der Gemarkung der Gemeinde Hatzenbühl. Viele Jahre wurde diskutiert, sondiert, geprüft und abgewogen – das Vorhaben war teilweise heftig umstritten. Am 9. September wurde nun der Spatenstich gesetzt. Der Windpark ist ein gemeinschaftliches Projekt der Gemeinde Hatzenbühl, der Stadtwerke Speyer und deren
[weiterlesen …]



Eröffnungsveranstaltung Kulturtage SÜW 2016 „Heimat 2.0“: Migration nicht nur als Problem darstellen

10. September 2016 | Von
Die Kulturtage wurden gestern Abend (9. September) eröffnet.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die diesjährigen Kulturtage des Landkreises Südliche Weinstraße stehen unter dem Motto „Heimat 2.0“. Landrätin Theresia Riedmaier eröffnete gestern Abend (9. September) im Kreishaus die Veranstaltungsreihe. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Chor „Come together“ aus Flüchtlingen und Einheimischen unter Leitung von Peter Kusenbach. Bei der Eröffnungsveranstaltung wurde die Fotoreportage „The arrival of the refugees
[weiterlesen …]



Germersheim: Stadtrat appelliert an DITIB: Moscheebau verschieben

9. September 2016 | Von
Stadtratssitzung am 8. September: Der Appell wurde beschlossen. 
Foto: Pfalz-Express/Licht

Germersheim – Der Stadtrat hat auf Antrag der Fraktionen von CDU, FWG, FDP und Republikanern einen offiziellen Appell an die DITIB Germersheim beschlossen. Der Inhalt: Die DITIB (Türkisch Islamischer Kulturverein e.V.) soll den Bau der geplanten Moschee in der Hans-Sachs-Straße verschieben. Der Bauantrag wurde schon Anfang Juli von der Kreisverwaltung genehmigt. CDU-Spitzen im Kreis haben
[weiterlesen …]



Landrätin Theresia Riedmaier 19 Jahre im Amt: „Es ist wirklich sehr harte Arbeit“

8. September 2016 | Von
Landrätin Theresia Riedmaier: Am 8. September ist sie 19 Jahre im Amt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

SÜW. Nächstes Jahr kann sie ein rundes Dienstjubiläum feiern: Landrätin Theresia Riedmaier ist heute (8. September) auf den Tag genau 19 Jahre Landrätin des Landkreises Südliche Weinstraße. Im Juli 1997 wurde sie gewählt. Im April 2005 fand die Wiederwahl zur zweiten Amstzeit statt und im April 2013 startete sie in die dritte Amtszeit. Ihre Aufgaben:
[weiterlesen …]



Oberbürgermeister Hirsch besucht Unternehmen in Landau-Nord: Gespräche über Wiederaufbau von Wickert laufen bereits

7. September 2016 | Von
Oberbürgermeister Thomas Hirsch (3.v.l.) und Wirtschaftsförderer Martin Messemer (1.v.l.) im Gespräch mit Stephan Gillet, dem Geschäftsführer der Firma Gillet Baustoffe.
Foto: stadt-landau

Landau. Knapp drei Wochen nach dem Großbrand in der Landauer Lotschstraße hat sich Oberbürgermeister Thomas Hirsch nochmals vor Ort ein Bild von der Lage der Unternehmen gemacht. Gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Martin Messemer besuchte Hirsch Betriebe im früheren Sperrgebiet, die auf Grund des Asbestaustritts bei dem Brand für mehrere Tage schließen mussten. „Die Betriebe haben bis
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin