Montag, 26. Juni 2017

Top-Artikel



SPD-Wahlkampfauftakt von Alexander Schweitzer: „Rheinland-Pfalz gegen Rückwärtsgewandte verteidigen“

15. Januar 2016 | Von
Reihe hinten,v.li.: Alexander Schweitzer, Mainzer OB Ebling, SPD-SÜW-Vorsitzender Michael Dhonau,. Reihe vorn: Klaus Stalter, Landrätin Theresia Riedmaier, Schweitzers B-Kandidatin Kerstin Jordan, Hermann Bohrer, Volker Poß, Wolfgang Thiel. 
Fotos: Thiel

Mühlhofen – Mit einem wahren Paukenschlag begann die südpfälzische SPD unter Führung von Alexander Schweitzer den Wahlkampf für die Landtagswahlen am 13. März. Schweitzer, Fraktionsvorsitzender der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag und Wahlkreisabgeordneter für die Südliche Weinstraße und der Verbandsgemeinde Kandel, hatte zu „Wein und Gesprächen“ in das Mühlhofener Weingut Dyck geladen. Ob der großen Zahl
[weiterlesen …]



Flüchtlingskrise großes Thema beim rheinland-pfälzischen Städtetag in Landau: Matheis fordert mehr Klarheit bei Asylverfahren

9. Oktober 2015 | Von
m,m,.,..
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. In diesem Jahr war Landau gastgebende Stadt des rheinland-pfälzischen Städtetags. OB Schlimmer begrüßte die Teilnehmer und stellte seine Stadt sowie die noch laufende Landesgartenschau in kurzen Worten vor. Aus aktuellem Anlass beschäftigte sich das Hauptthema mit der Flüchtlingsthematik. In der Debatte zur Bewältigung der Flüchtlingskrise sprach der Vorsitzende des Städtetags Rheinland-Pfalz und Oberbürgermeister der
[weiterlesen …]



Flüchtlinge in Freckenfelder Gräfenberghalle: Gemeinderat vertagt Entscheidung – Bürger sollen gehört werden

30. September 2015 | Von
kein Wohnraum mehr vorhanden: Die Gräfenberghalle in Freckenfeld soll nach Wunsch der Verbandsgemeindeverwaltung als Unterkunft für etwa 50 Asylsuchende dienen. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Freckenfeld – Es war eine hitzige Sitzung mit viel Sprengstoff: Der Freckenfelder Gemeinderat sollte über die Unterbringung von etwa fünfzig Asylbegehrenden, in der Hauptsache alleinstehende Männer, in der Gräfenberghalle entscheiden – eine heiße Diskussion folgte, gleichermaßen ein Abbild der Probleme bundesweit. Dabei platzte der Sitzungssaal aus allen Nähten, das Bürgerinteresse war groß. Gleich zu Beginn
[weiterlesen …]



Weil sie eine Frau ist: Imam gibt Julia Klöckner nicht die Hand

22. September 2015 | Von
CDU-Landesvorsitzende von Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner: Lässt störrischen Imam abblitzen. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Idar-Oberstein – Eklat in Idar-Oberstein: Beim Besuch einer Flüchtlingsunterkunft sollte es zu einem spontanen Zusammentreffen zwischen der CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner und dem örtlichen Imam kommen, der sich dort um Glaubensbrüder unter den Flüchtlingen kümmert. Dieser ließ Julia Klöckner ausrichten, er würde ihr als Frau aber nicht die Hand geben. Das teilte die Vorsitzende der Frauen
[weiterlesen …]



„Wenn´s hinten hupt und vorne bremst“…1.800 Menschen demonstrieren für eine zweite Rheinbrücke

20. September 2015 | Von
Demonstration für die zweite Rheinbrücke.
Archivbild: Pfalz-Express/Licht

Maximiliansau – Das Aktionsbündnis für den Bau der zweiten Rheinbrücke Wörth-Karlsruhe hatte zur Demonstration aufgerufen – und 1.800 Menschen kamen. Es war bereits die zweite Demo für den Bau einer zweiten Rheinbrücke. Seit Jahren gibt es ein zähes Ringen um das Projekt, morgendliche Staus im Berufsverkehr strapazieren vor allem die Nerven der Berufspendler. Übernächstes Jahr
[weiterlesen …]



Flüchtlingsunterkunft in der Kurpfalz-Kaserne in Speyer ab kommender Woche – Bundeswehr unterstützt bei Flüchtlingshilfe in Rheinland-Pfalz

16. September 2015 | Von
Wappen des Spezialpionierbataillons 464 Speyer.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Speyer – Das Land richtet in der Kurpfalz-Kaserne in Speyer eine Außenstelle der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) Trier ein. Hier sollen voraussichtlich Mitte nächster Woche zunächst 300 Flüchtlinge untergebracht werden. In einem zweiten Schritt sollen weitere 300 Menschen hinzukommen. Das Spezialpionierbataillon 464 wird am Jahresende aufgelöst und wurde bereits im Juni mit einem feierlichen Appell
[weiterlesen …]



Bundesjustizminister Heiko Maas in der Südpfalz: Unterstützung für zweite Rheinbrücke versprochen – Asylbewerberunterkunft in Schaidt besucht

5. September 2015 | Von
Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) machte sich ein persönliches Bild von der Rheinbrücke. 
Fotos: pfalt-express.de/Licht
Fotostrecke und Video am Textende

Maximiliansau – Es ist zwar nicht sein Ressort, aber Interesse zeigte er trotzdem: Bundesjustizminister Heiko Maas war auf Einladung des südpfälzer SPD-Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler in die Region gekommen – und nahm die Rheinbrückenproblematik gleich mit. Seit Jahren gibt es ein Tauziehen mit Baden-Württemberg und insbesondere dem Karlsruher Gemeinderat um den Bau einer zweiten Rheinbrücke, die
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Migrationsbeiratsvorsitzender Ziya Yüksel schreibt an AfD-Vorsitzenden

18. November 2014 | Von
Ziya Yüksel, Vorsitzender der AG Migration und Vielfalt Rheinland-Pfalz.

Offener Brief des Vorsitzenden des Beirats für Migration und Integration Kreis Germersheim, Ziya Yüksel an den Vorsitzenden des AfD Kreisverbands Germersheim, Thomas Lutz:  Sehr geehrter Herr Lutz, der Bericht über den Landesparteitag der AfD in der „Rheinpfalz am Sonntag“ vom 09.11.14 passte gar nicht zu den hoffnungsvoll stimmenden Berichten zu 25 Jahre Mauerfall. Mir geht
[weiterlesen …]



Mammut-Tour: Verteidigungsminister de Maizière besucht Standort Germersheim und Elektronikzentrum Bad Bergzabern

28. August 2013 | Von
Verteidigungsminister Thomas de Mazière im Gespräch mit einer Soldatin des Luftwaffenausbildungsbataillons in Germersheim.
Fotos: Licht

Germersheim/Bad Bergzabern. Thomas de Maizière hat Kondition – was einem Verteidigungsminister gut zu Gesicht steht. Nachdem im vergangenen Jahr die Reise in die Südpfalz wegen einer Sondersitzung des Bundestags ausgefallen war, hielt der Minister Wort und holte diese am 27. August nach. Eine wahre Ochstentour. De Maizière besuchte am frühen Morgen in Pirmasens die Polygone,
[weiterlesen …]



Wütender Protest auf dem Taubensuhl: „Keine Windkraft im Pfälzerwald“

23. März 2013 | Von
Lautstarker Protest: Mit Trillerpfeifen gab so mancher Teilnehmer seinen Unmut kund. Fotos: Licht

Eußerthal/Taubensuhl – Auf dem 500 Meter hohen Taubensuhl trafen sie zusammen, die Streiter gegen Windenergieanlagen im Pfälzerwald. Um es gleich zu sagen: Gegen Windkraft hatte keiner etwas einzuwenden. Ganz im Gegenteil. Wohl aber gegen Windkraft im anerkannten Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen. Dagegen stemmen sich der Verein Naturpark Pfälzerwald, der Pfälzerwaldverein, die Initiative Pro Pfälzerwald und Umweltschutzverbände wie
[weiterlesen …]



Enkel-Mord in Ranschbach: Täter Salim Berger zu achteinhalb Jahren Gefängnis verurteilt

12. Februar 2013 | Von
Der Täter: Salim Berger geht für seine Tat ins Gefängnis. Foto: polizei rlp

  Ranschbach/Landau –  Der Haupttäter im so genannten Ranschbacher „Enkel-Mord“, der 18-jährige Salim Berger aus Insheim, wurde heute durch das Landauer Landgericht zu einer Jugendstrafe von achteinhalb Jahren verurteilt. Bei einem brutalen Überfall am 14. November 2011 war der 17jährige Enkel eines Weingutsbesitzers von Berger erstochen worden. Der Tathergang: Zwei mit Messer und Pistole bewaffnete
[weiterlesen …]



Insheim: Umweltminister Altmaier trifft Geothermie-Gegner

9. Februar 2013 | Von
Dr. Thomas Gebhart und Bundesumweltminister Peter Altmaier stellten sich den Fragen verschiedener Bürgerinitiativen, die sich gegen die Geothermie aufgestellt haben. Fotos: Licht

Insheim/Steinweiler – Ein mächtiger Knall und wackelnde Hauswände erschreckten am 26. Januar um 20:48 Uhr etliche Einwohner der Hauptstraße in Steinweiler, die spofort ihre Häuser verließen, um sich in Sicherheit zu bringen. Ein klarer Fall für die Bürgerinitiative Geothermie in Steinweiler (BIGS): Ursache des Erdbebens war zum wiederholten Mal das Geothermiekraftwerk in Insheim. „Die Darstellung
[weiterlesen …]



Großer Führungswechsel in Mainz: Eine Ära ist zu Ende

17. Januar 2013 | Von
Ministerpräsident a.D. Kurt Beck wurde mit großem Bahnhof vom Heeresmusikkorps 300 der Bundeswehr verabschiedet. (Fotos: Licht/Ahme)

Mainz. Beck geht – Dreyer übernimmt: Unter diesem Motto stand  ein für alle Beteiligten aufregender Tag des Abschieds und des Neubeginns. Ministerpräsident Kurt Beck war von seinem Amt als Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. Kurt Beck, 18 Jahre lang rheinland-pfälzischer Landesvater, wurde offiziell als Ministerpräsident im Landtag verabschiedet, seine Nachfolgerin Malu Dreyer
[weiterlesen …]



Dreikönigsfest der FDP in Landau: Kampfgeist und Optimismus

13. Januar 2013 | Von
Keine Irritationen wegen schlechter Umfragewerte der Partei: Beste Laune hatten die drei Politiker Günter Eymael, Dr. Volker Wissing und Rainer Brüderle beim Dreikönigsfest der FDP  in Landau. Fotos: Licht

Landau. Der FDP Bezirksverband Pfalz lud zum traditionellen Drei-Königs-Fest der pfälzischen Liberalen ein und alle kamen. Was nicht zuletzt den beiden Zugpferden der FDP, Rainer Brüderle MdB, Vorsitzender der FDP Bundestagsfraktion und Dr. Volker Wissing MdB, FDP Landesvorsitzender RLP zu verdanken war. „Die FDP ist eine große Familie und es herrscht bei den Dreikönigsempfängen traditionell
[weiterlesen …]



Schulbusse nach Landau: Völlige Desorientierung, chaotische Verhältnisse

14. Dezember 2012 | Von
Überfüllt, gequtescht, falsch abgesetzt, stehengelassen: Die Schüler, die aus dem Kreis Germersheim nach Landau wollen, müssen derzeit Einiges aushalten. Foto:ADAC

Kreis Germersheim/Landau – Schlecht dran ist dieser Tage, wer Schüler ist und aus dem Kreis Germersheim nach Landau zur Schule fahren möchte. Der neue Vertragspartner des Kreises Germersheim, die Firma BRH viabus GmbH mit Sitz in Speyer, schafft es offenbar nicht, für eine pünktliche und ausreichende Beförderung der Schüler zu sorgen. Von Sicherheit ganz zu
[weiterlesen …]



Dreyer-Nachfolge: Alexander Schweitzer wird neuer Sozialminister

12. Dezember 2012 | Von
Sozialminister  Alexander Schweitzer (SPD) hat im ersten Jahr seiner Amtszeit einiges bewegt.

Mainz – Eine Überraschung war es doch: Alexander Schweitzer  übernimmt  von Malu Dreyer das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie. Das bestätigte der Vorsitzende der südpfälzischen SPD, Thomas Hitschler, heute dem Pfalz-Express. Gleichzeitig übernimmt er das Abgeordnetenmandat von Kurt Beck. Zur Vita des künftigen Ministers: Seit 1999 ist Schweitzer Mitglied im Kreistag des Landkreises
[weiterlesen …]



Ein Abend der großen Emotionen: Marshall & Alexander in Kandel

9. Dezember 2012 | Von
Marshall & Alexander rissen das Publikum in der St. Georgskirche in Kandel zu Begeisterungsstürmen hin. (Fotos: Licht)

Kandel – In eine Schublade passen sie nicht und wollen schon gar nicht in selbige gesteckt werden: Marshall & Alexander, das Gesangsduo aus Bariton Marc Marshall und Tenor Jay Alexander. Ihr Repertoire spannt den Bogen vom klassischen Gesangsstück über jazzigen Swing, südländisch angehauchtes Volkstümliches bis hin zu poppigen Songs – und sie bewegen sich absolut
[weiterlesen …]



Zum Tod von Sabine Röhl: Leidenschaftlicher Einsatz für die Pfalz und ihre Menschen

7. Dezember 2012 | Von
Landrätin Sabine Röhl. So wird man sie in Erinnerung behalten. Foto:P!ELmedia / Zentrale Mittelrhein

Pfalz. Tiefe Bestürzung hat heute die Nachricht des überraschenden Todes von Sabine Röhl verursacht. Die Landrätin des Kreises Bad Dürkheim starb wenige Tage vor ihrem 55. Geburtstag nach einer unheilbaren Leukämieerkrankung in der Universitätsklinik Heidelberg. Die Juristin Sabine Röhl wurde im April 2000 vom Kreistag zur 2. hauptamtlichen Beigeordneten des Landkreises Bad Dürkheim gewählt. 2001
[weiterlesen …]



Peter Altmaier in Landau: Flammende Rede beim CDU-Südpfalztreffen „Aktion Menschlichkeit“

2. Dezember 2012 | Von
Peter Altmaier:

Landau. Vor etlichen Jahren wurde das Südpfalztreffen der CDU von Dr. Heiner Geißler ins Leben gerufen. Mittlerweile ist es die Traditionsveranstaltung der Partei schlechthin. In ihrem Verlauf werden jedes Jahr rührige südpfälzer Personen geehrt, die sich um das Ehrenamt verdient gemacht haben. Ehrengast war Bundesumweltminister Peter Altmaier. Landtagsabgeordnete Christine Schneider hatte gestern die Moderation zur
[weiterlesen …]



Landkreistag in Germersheim – wohin führt der Weg?

30. November 2012 | Von
Der Landkreistag in Germersheim war gut besucht. (Fotos: cli)

Germersheim. Landkreise – Kommunen voller Energie: So lautete das Motto zum Landkreistag  in der Stadthalle Germersheim am Donnerstag. Politiker aller Fraktionen, Vertreter von Verbänden und zahlreiche Bürgermeister hatten sich eingefunden, um sich eine Meinung zu den neusten Richtlinien zur kommunalen Verwaltungs- und Strukturrefom zu bilden. Ein großes Thema stellte unter anderem die Energieversorgung dar. Der
[weiterlesen …]



Bürgerinitiative Geothermie Steinweiler: Erdbeben in Insheim haben sich weiter verstärkt

21. November 2012 | Von
Die MItglieder der BIGS präsentierten auf ihrer Portestveranstaltung gegen den Bau von Geothermiekraftwerken Zahlen und Fakten.(Foto:Licht)

Steinweiler – „Seit der so genannten „vorläufigen Inbetriebnahme“ des Geothermiekraftwerks (GKW) Insheim ist die Anzahl der beim Landesamt für Geologie und Bergbau (LGB) registrierten induzierten Erdbeben binnen kürzester Zeit auf inzwischen neun angewachsen.“ Das sagt die Bürgerinitiative Geothermie Steinweiler (BIGS), die sich seit ihrer Gründung vor zweieinhalb Jahren die Verhinderung des Baus eines GKW  in
[weiterlesen …]



Schüler fragen – Ministerpräsident antwortet: Kurt Beck im Pamina Schulzentrum Herxheim

10. November 2012 | Von
Das Pamina Schulzentrum in herxheim am Tag der Abgeordneten. Foto:Licht

  Herxheim. Am Tag der Abgeordneten hatten Schüler des Pamina-Schulzentrums in Herxheim Gelegenheit, ihren Ministerpräsidenten hautnah zu erleben und ihm Fragen zu stellen. Zum letzten Mal besuchte Beck in seiner Funktion als Ministerpräsident die Gesamtschule – mit ein wenig Wehmut auf beiden Seiten, wie Jürgen Müller, Rektor der Realschule plus, zu Begrüßung anmerkte. Eineinhalb Stunden lang
[weiterlesen …]



Nektarios hat wieder mal den Poetry-Slam-Thron bestiegen

28. Oktober 2012 | Von
Naktarius hat es geschafft: er ist Sieger der ersten Slam-Meisterschaft Rheinland-Pfalz und Saarland. Fotos: Ahme

Landau. Was, Sie kennen Poetry-Slam noch nicht? Man könnte sagen, es ist eine ungewöhnliche Form des Dichterwettstreits. 1984 in Chikago entstanden, hat sich das Poetry- Slam zu einem aktuellen Literaturformat der deutschsprachigen Gegenwartslyrik entwickelt. Die Poeten präsentieren eigene Texte, die sie durch Gestik und Mimik „performen“. Es kann auch gerappt werden, das gesprochene Wort steht
[weiterlesen …]



„Dienst in der Bundeswehr ist Dienst am Frieden“ – 500 Rekruten vereidigt

27. Oktober 2012 | Von
Rekrutenvereidigung und feierliches Gelöbnis in Germersheim: Oberstleutnant Prestele und Germsheims Bürgermeister Schaile (beide vorn) schreiten die Reihen ab. (Foto:cli)

  Germersheim. „Dienst in der Bundeswehr ist Dienst am Frieden“ – mit diesen Worten erinnerte Oberstleutnant Christian Prestele die etwa 500 Rekruten bei ihrer Vereidigung und dem feierlichen Gelöbnis im Wrede-Stadion in Germersheim an die Werte einer rechtsstaatlichen Grundordnung und an eine Prämisse der deutschen Streitkräfte. Nach dem Einmarsch der Einheiten und der Ehrenformation, die
[weiterlesen …]



Könn‘ Sie mal’s Maul halten? Holländische Band macht Partysong über Becks Ausrutscher

19. Oktober 2012 | Von
Kurt Becks genervter "Maul"-Spruch hat ungeahnte musikalische Folgen. (Foto:cli)

Mainz. Aus Kurt Becks viel zitiertem „Maul-halten-Ausraster“ am Rande der Einheitsfeierlichkeiten in München hat die holländische Satire-Band „Wir sind Spitze“ einen Song gemacht. Das Lied wird in einer Art Polka  in Dauerschleife gespielt.  Beck nahm´s mit Humor und schrieb  einen Brief an den Frontmann der Band, Peter Ummels.  Darin schlug der Ministerpräsident vor, dass die
[weiterlesen …]



Der Stadtrat und die Weihnachtslichter

18. Oktober 2012 | Von
Beratung im Stadtrat über die Stadtkernerweiterung. (Foto: cli)

Kandel. Die Stadt Kandel hatte im Jahr 2011 insgesamt einen Verlust von 641.090 Euro zu verzeichnen. Das wurde auf der Stadtratssitzung am Dienstag beim Jahresabschluss 2011 und bei der Entlastung der Bürgermeister bekanntgegeben. Dem gegenüber stehen insgesamt über 4 Millionen, die die Stadt im vergangenen Jahr investiert hat. Zum 31.12.2011 hatte die Stadt noch liquide
[weiterlesen …]



Karikaturenwettbewerb des Thomas-Nast-Vereins verlängert

17. Oktober 2012 | Von
Eine Karikatur von Thomas Nast. Der Ur-Landauer, der nach Amerika auswanderte, ist Namensgeber des Karikatur-Wettbewerbes. Foto: commons

Landau. Der Karikaturenwettbewerb  des Thomas-Nast-Vereins ist um 4 Wochen bis zum Montag, 19. November 2012 verlängert worden. Der Thomas-Nast-Verein verleiht seit Jahren Auszeichungen an herausragende politische Karikaturisten. Nun sollen junge Menschen den großen Vorbildern nacheifern und in die Fußstapfen von Thomas Nast, des „Vaters der politischen Karikatur der Vereinigten Staaten von Amerika“, der mit seinem
[weiterlesen …]



Moderne Taliban und Sittenwächter-Stellungnahme von OB Schlimmer

12. Oktober 2012 | Von
Die Hindenburgstraße in Landau - zum großen Teil durch die Zooanlagen begleitet, wird weiter so heißen. Foto: Ahme

Landau. In der Stadtratssitzung vom 26. September wurde der Antrag der UBFL-Fraktion zur Umbenennung der Hindenburgstraße mit 32 gegen 7 Stimmen abgelehnt. UBFL-Vorsitzende Dr. Migl hatte den Antrag damit begründet, dass der frühere Reichspräsident Paul von Hindenburg, nach dem die Straße am Zoo benannt wurde, kein Demokrat gewesen sei. Im Verlauf der angeregten Debatte fielen
[weiterlesen …]



Dreyer würde bei Direktwahl gegen Klöckner gewinnen

11. Oktober 2012 | Von
...deutlich vor Julia Klöckner (CDU)

      Mainz. Bei einer Direktwahl der Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz hätte die SPD-Politikerin Malu Dreyer laut einer Umfrage bessere Chancen als ihre CDU-Konkurrentin Julia Klöckner. Laut der Erhebung von Infratest dimap für die SWR-Sendung „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ würden sich 43 Prozent der Befragten für die bisherige SPD-Sozialministerin Dreyer entscheiden. Für die CDU-Landesvorsitzende Klöckner würden
[weiterlesen …]



Jubel um Andrea: Empfang für die neue Pfälzische Weinkönigin

9. Oktober 2012 | Von
Andrea (rechts) strahlt mit Christine (Mitte) und Lena um die Wette.Foto: Ahme

Edenkoben. Die Edenkobener Bevölkerung ist stolz auf ihre neue Pfälzische Weinkönigin Andrea Römmich. Mit einem Empfang gestern Abend im Kurpfalzsaal wurde dies deutlich gemacht. Zuvor hatten Feuerwehr und Roschbacher Kuckucksmusikanten Andrea zuhause mit einer Kutsche abgeholt. Dann bewegte sich der feierliche Fackelzug Richtung Kurpfalzsaal, wo schon viele Gratulanten warteten. Der KV Frohsinn stand mit 74
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin