Donnerstag, 23. November 2017

Nordbaden

Pforzheim verklagt Deutsche Bank wegen Swap-Geschäften

30. Dezember 2015 | Von
Immer wieder in den Schlagzeilen: Die Deutsche Bank. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Pforzheim  – Die Stadt Pforzheim hat Klage gegen die Deutsche Bank wegen Swap-Geschäften eingereicht. Dabei gehe es um einen Schadensersatz aus Derivategeschäften in Höhe von knapp 20 Millionen Euro zuzüglich der gesetzlichen Zinsen, teilte die Stadtverwaltung mit. Pforzheim hatte in den Jahren 2004 und 2005 auf Initiative der Deutschen Bank verschiedene Swap-Geschäfte abgeschlossen. Zum Ende
[weiterlesen …]



Zivilcourage: Brutales jugendliches Räuberduo von Passanten festgehalten

26. Dezember 2015 | Von
Sujetbild pfalz-express.de

Karlsruhe – Zwei 15-jährige Jugendliche sind am Dienstagabend bei einem Raubversuch in der Tullastraße von Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten worden. Das Duo, das abends in der Nähe der Straßenbahn-Haltestelle Rintheimer Straße unterwegs war, fragte einen 38-jährigen Fußgänger in englischer Sprache nach Geld. Der Mann hatte es allerdings eilig und wollte weitergehen. Daraufhin
[weiterlesen …]



Kandel: Bienwaldmarathon und Halbbmarathon: Anmeldung ab jetzt offen

20. Dezember 2015 | Von
Startschuss beim Bienwald-Marathon.      Fotos: pfalz-express.de/Licht

Kandel – Am 13. März ist es wieder soweit. In der Bienwaldstadt Kandel wird zum 41. Mal der Bienwaldmarathon gestartet. Wie beliebt der Lauf ist, belegen die stabilen Teilnehmerzahlen. Entgegen dem allgemeinen Trend der abnehmenden Teilnehmerzahlen konnte der Bienwaldmarathon im letzten Jahr sogar zulegen. Angemeldet hat sich schon der aktuelle Pfalzmeister Oliver Trauth von dem
[weiterlesen …]



Freie Demokraten bauen 2. Rheinbrücke selbst

14. Dezember 2015 | Von
Setzen sich gemeinsam für den raschen Bau der 2. Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth ein (v.l.): Heiko Zahn (Freie Demokraten), Steffen Weiß (Aktionsbündnis „Zweite Rheinbrücke“) und Dr. Christian Jung (Freie Demokraten). (Foto: SZ)

Landkreis Karlsruhe/Wörth – Das Ziel ist deutlich: „Die 2. Rheinbrücke muss so rasch wie möglich zwischen Karlsruhe und Wörth gebaut werden!“ Bei einem Treffen in Wörth Mitte Dezember 2015 dankten Heiko Zahn und Dr. Christian Jung von den Freien Demokraten FDP Karlsruhe-Land dem Initiator des Aktionsbündnisses „Zweite Rheinbrücke“, Steffen Weiß aus Wörth, für sein Engagement
[weiterlesen …]



Eurodistrikt PAMINA rückt noch enger zusammen: Projekt für grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt auf den Weg gebracht

12. Dezember 2015 | Von
Eurodistrikt-Vorsitzender Dr. Fritz Brechtel, Landrat des Kreises Germersheim, verabschiedet Gremiumsmitglied Hans-Dieter Schlimmer, der noch bis Ende 2015 Landauer Oberbürgermeister ist.

Wörth – Unter der Leitung des Eurodistrikt-Vorsitzenden Dr. Fritz Brechtel, Landrat von Germersheim, tagte die Verbandsversammlung des Eurodistrikt PAMINA am 2. Dezember 2015 in Wörth. Der Eurodistrikt soll in der Rechtsform eines Europäischen Verbunds für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) neu aufgestellt werden. Damit dieser im neuen Jahr definitiv aus der Taufe gehoben werden kann, müssen vorab
[weiterlesen …]



Diskussionsveranstaltung der Karlsruher KPV: Region hat noch Potential – Busse, Bahn und Rheinbrücke wichtig für Entwicklung

6. Dezember 2015 | Von
Karlsruher CDU-Fraktionsvorsitzeder ind KPV-Vorsitzender für Karlsruhe Stadt, Tilman Pfannkuch.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Karlsruhe – Prominente Vertreter der Kommunalpolitik aus Karlsruhe und der Region, darunter die Karlsruher Landtagsabgeordneten Katrin Schütz (CDU) und Bettina Meier-Augenstein (CDU), die Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, Margret Mergen (CDU), und der Landrat des Landkreises Karlsruhe, Dr. Christoph Schnaudigel (CDU), suchten bei einer Diskussionsrunde mit Bürgern nach neuen Entwicklungschancen für die Region. Zur Veranstaltung  „Unsere Region
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Zwei Kinder und zwei Erwachsene nach Explosion tot

21. November 2015 | Von
Feuerwehrleute im Einsatz. 
Sujetbild pfalz-express.de/Licht

Karlsruhe – Nach einer Verpuffung mit anschließendem Brand am Freitagabend in einem Mehrfamilienhaus in Karlsruhe-Wolfartsweier sind in der Wohnung zwei Erwachsene und zwei Kinder tot entdeckt worden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Identifizierung der Personen und die Ermittlungen nach der genauen Todesursache sowie den Hintergründen des Geschehens laufen noch auf Hochtouren. Nach dem
[weiterlesen …]



Aus der Nachbarschaft: Weg frei für Karlsruher IKEA-Planung: Ministerium genehmigt Planänderung

20. November 2015 | Von
Bald auch in Karlsruhe: Das schwedische Möbelhaus IKEA.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Zur Ansiedlung eines weiteren Möbelkaufhauses im Osten von Karlsruhe war eine Änderung des Regionalplans erforderlich. Was dort bislang als „Ergänzungsstandort“ für den großflächigen Einzelhandel galt, ist jetzt ein „Vorranggebiet Einrichtungskaufhaus“. Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur hat diese Planänderung nun genehmigt, berichtet Verbandsdirektor Dr. Gerd Hager. Der großflächige Einzelhandel gehe damit räumlich auf
[weiterlesen …]



31. Oktober 2017 einmalig ein Feiertag

18. November 2015 | Von
Martin Luther (Standbild vor der Landauer Stiftskirche).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Mainz – Der Ministerrat hat die Landesverordnung zur Bestimmung des Reformationstages 2017 zum einmaligen gesetzlichen Feiertag beschlossen. „Der 500. Reformationstag am 31. Oktober 2017 wird einmalig ein gesetzlicher Feiertag sein. An diesem Tag jährt sich der Thesenanschlag Martin Luthers, der den Beginn der Reformation einläutete und unsere Gesellschaft maßgeblich prägte“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Mit
[weiterlesen …]



Unterzeichnung der Petition für zweite Rheinbrücke noch bis 17. Dezember möglich

15. November 2015 | Von
Demonstration für die zweite Rheinbrücke.
Archivbild: Pfalz-Express/Licht

Kreis Germersheim – Welcher gesetzlichen Grundlage folgend sollen politische Entscheidungen, die von legitimierten Mehrheiten getroffen worden sind oder noch werden, zu Kompromissen umgedeutet werden? Dazu macht sich Steffen Weiß, Initiator der beiden Rheinbrücken-Demos und Kopf des „Aktionsbündnisses zum Bau der 2. Rheinbrücke Wörth-Karlsruhe“, seine Gedanken und hat eine Petition auf den Weg gebracht. Zur Petitionsseite
[weiterlesen …]



Brückengegner machen mobil: Info-Tag zur zweiten Rheinbrücke am 8. November

4. November 2015 | Von
Stau auf der Rheinbrücke bei Maxau.
Foto: pfalz-express.de

Knielingen – Am Sonntag, 8. November, organisiert das Bündnis gegen eine zweite Straßenbrücke über den Rhein einen Info-Tag. Und zwar dort, wo die Zufahrt zur geplanten Brücke die Knielinger Rhein- und Albaue durchschneiden würde. Ab 11 Uhr erwarten Besucher der zentrale Info-Stand an der Alb südlich der Raffinerie, Naturführungen und ein Kinderprogramm. Als Besonderheit wird
[weiterlesen …]



Hitschler will gemeinsames Vorgehen mit CDU: „2. Rheinbrücke braucht Brückenbauer“

4. November 2015 | Von
Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler (SPD).
Foto: pfalz-express.de/Licht

Südpfalz/Kreis germersheim – „Wir müssen jetzt Brücken bauen, statt Gräben zu ziehen!“, fordert der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) mit Blick auf die Zweite Rheinbrücke bei Wörth. „Im Ziel sind wir uns in der Südpfalz weitestgehend einig: Die Zweite Rheinbrücke muss kommen. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir parteiübergreifend als Region zusammenstehen.“ Deshalb visiert
[weiterlesen …]



Karlsruher CDU-Fraktion kritisiert Haltung der Regierungspräsidentin zur zweiten Rheinbrücke

28. Oktober 2015 | Von
Karlsruher CDU-Fraktionsvorsitzeder ind KPV-Vorsitzender für Karlsruhe Stadt, Tilman Pfannkuch.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Karlsruhe – Die CDU-Fraktion äußert sich zur aktuellen Diskussion über die Ausführungen des Regierungspräsidiums zum Planfeststellungsverfahren der zweiten Rheinbrücke. Die Regierungspräsidentin  (Nicolette Kressl, SPD) wolle vor den Landtagswahlen kein Ergebnis beim Planfeststellungsverfahren,  das den Bau der zweiten Rheinbrücke ermögliche, ist Tilman Pfannkuch, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat der Stadt Karlsruhe überzeugt. Es klinge „vorgeschoben, wenn
[weiterlesen …]



Lokalderby im Wildparkstadion: Lauterer und Karlsruher Fans: Polizei verhindert Schlimmeres

26. Oktober 2015 | Von
Vermummungsutensilien, Pyrotechnik, Mundschutz und Handschuhe stellten die beamten sicher.
Foto: Polizei Karlsruhe

Karlsruhe – Noch vor Beginn der als High-Risk-Spiel eingestuften und auf Samstagmittag anberaumten Zweitligabegegnung zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Kaiserslautern suchten Angehörige der Karlsruher Problemfanszene die Auseinandersetzung mit Anhängern des Gastvereins. Gegen 10.45 Uhr hatten rund 160 schwarz gekleidete Karlsruher am Adenauerring im Bereich der Lärchenallee offensichtlich auf das Eintreffen eines Lauterer
[weiterlesen …]



3. Oktober: Deutsch-französischer „Pamina girls choir Baden-Elsass-Pfalz“: Homecoming Concert Finale in Wissembourg

29. September 2015 | Von
Der Chor beim Hauptkonzert im Blue Lake Fine Arts Camp, Michigan im August.

Wissembourg – Der deutsch-französische Pamina girls choir Baden-Elsass-Pfalz unter der Leitung seines Gründers, Klaus Braun, gibt am kommenden Samstag, (3. Oktober, 20 Uhr) sein Homecoming Concert Finale in Wissembourg/Alsace. In der gotischen protestantischen Kirche „Eglise Saint Jean“ (13, Rue du Presbytère) konzertieren die 32 Chorsängerinnen in ihrem letzten Homecoming Concert. Der Chor ist unlängst von
[weiterlesen …]



Geständig: In Bellheim gefasster Bankräuber ist in Haft – Teil der Beute sichergestellt – Komplize noch auf der Flucht

16. September 2015 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Bellheim/Bruchsal – Gegen den 46-jährigen Tatverdächtigen, der noch am Montag von der Polizei nach einem Banküberfall in Kronau im pfälzischen Bellheim festgenommen werden konnte, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe Haftbefehl erlassen. Der dringend tatverdächtige Mann ist weitestgehend geständig. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal verschafften sich der 46-Jährige und ein Komplize bereits
[weiterlesen …]



Ludwigshafen und Mannheim verbieten NPD-Kundgebung

12. September 2015 | Von
Symboldbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen/Mannheim – Am Vormittag des 12. September meldete ein NPD-Mitglied des Stadtrats in Mannheim eine „Eilversammlung mit Demozug in Mannheim“ an. Thema der Versammlung sollte das Demonstrationsverbot in Hamburg sein. Diese Versammlung wurde in Mannheim untersagt. Daraufhin entschloss sich der Mann, die Versammlung ab 14 Uhr auf dem Rathausvorplatz in Ludwigshafen durchzuführen. Ab 13 Uhr
[weiterlesen …]



Polizei Karlsruhe sucht Zeugen: Versuchter Totschlag in der Straßenbahn

6. September 2015 | Von
Das Bild der Überwachungskamera zeigt die Täter.
Foto: pol ka

Karlsruhe – Nach einem versuchten Totschlag am Sonntag, 30. August kurz vor 6 Uhr, in der Straßenbahn der Linie 1 suchen nun Polizei und Staatsanwaltschaft nach zwei bislang unbekannten Männern mit einem Bild aus der Überwachungskamera. Es kam an der Straßenbahnhaltestelle Marktplatz zu Streitigkeiten zwischen einem 25-Jährigen und den beiden unbekannten Haupttätern sowie zwei weiteren
[weiterlesen …]



Versuchter Totschlag in Karlsruher Straßenbahn: Mit Messer und abgebrochener Flasche auf Opfer eingestochen

1. September 2015 | Von
Symbolbild: red

Karlsruhe – Nach einem versuchten Totschlag am Sonntag (31. August, kurz vor 6 Uhr) in der Straßenbahn der Linie 1 sucht die Polizei nach zwei unbekannten Männern. Die Tat wurde unglaublich brutal ausgeführt: An der Straßenbahnhaltestelle Marktplatz kam es aus bislang nicht ermittelten Gründen zu Streitigkeiten zwischen einem 25-Jährigen und den beiden Unbekannten, die noch 
[weiterlesen …]



5.+6. September: Beeinträchtigungen im Bahnverkehr zwischen Ludwigshafen und Kaiserslautern – Züge werden durch Busse ersetzt

27. August 2015 | Von
Auch Schienenverkehr verursacht Lärm.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern: Wegen Bahnbauarbeiten müssen zwischen Samstag, 6. September, 23:30 Uhr, und Sonntag, 7. September, 10:30 Uhr, etliche Züge des Rheinland-Pfalz-Taktes ausfallen. Im Einzelnen entfallen folgende Züge des Regionalverkehrs: · S 38403 (0:06 Uhr ab Kaiserslautern Hbf) fällt von Kaiserslautern Hbf bis Ludwigshafen (Rh) Hbf aus und wird durch einen Bus, der bis Mannheim Hbf verkehrt,
[weiterlesen …]



Karlsruhe – Sauerstoffflasche in Fahrzeug explodiert – Fahrer schwer verletzt

4. August 2015 | Von
Foto: Polizei

Karlsruhe – Nach der Explosion einer Sauerstoffflasche in einem Kleintransporter brannte das Fahrzeug völlig aus und der Fahrer wurde schwer verletzt. Der 18- Jährige Fahrer war mit dem Fahrzeug am Dienstag gegen 08.30 Uhr von der Südtangente an der Abfahrt Rheinhafen abgefahren. An der Ampelanlage der Honsellstraße fuhr er mit seinem bereits brennenden Fahrzeug einem
[weiterlesen …]



BUND zieht Fazit aus dem Erörterungstermin in Philippsburg: Alibiveranstaltung für Projekt Atommüllfabrik

27. Juli 2015 | Von
Harry Block bei einem Infotermin zur Philippsburg-Problematik in Römerberg.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Philippsburg-Huttenheim. Vor der Bruhrain-Halle in Philippsburg-Huttenheim, wo auf die Atom-Problematik und den Abriss von KKP 1 von der Anti-Atom-Initiative Karlsruhe und mit Unterstützung der Arbeitsgemeinschaft AtomErbe Neckarwestheim hingewiesen wurde, gab es vor kurzem eine Pressekonferenz zum Erörterungstermin bezüglich „Bau einer Atommüllfabrik“. Harry Block vom BUND Karlsruhe ist Vorstandsmitglied des BUND Mittlerer Oberrhein und Sprecher der
[weiterlesen …]



Karlsruher Mittelstandsvereinigung begrüßt Demo auf der Rheinrücke: „Brückenbau statt Dauerstau“

21. Juli 2015 | Von
Gregor Wick, MIT Kreisvorsitzender.
Foto: red

Karlsruhe – Die Mittelstandsvereinigung (MIT) begrüßt die Demonstration auf der Rheinbrücke als Ausdruck des „Bürgerwillens zum Wunsch nach einer intakten Infrastruktur“. Am Sonntag hatten tausend Menschen auf der Brücke für den Bau einer zweiten Rheinbrücke demonstriert. „Dass rot-grüne Politiker den Bürgerwillen und aus ideologischen Gründen auch dringend gebotene verkehrliche Maßnahmen ignorieren, ja sich sogar dagegenstellen
[weiterlesen …]



Rheinbrückendemo-Organisator Steffen Weiß versus Karlsruher OB Mentrup: Fetziger Austausch

17. Juli 2015 | Von
Karlsruhes OB Dr. Frank Mentruo (li.) und der Initiatior der Rheinbrücken-Demo, Steffen Weiß: Nicht auf einer Linie.

Steffen Weiß, Initiator der Demo „Aktionsbündnis für den Bau der 2. Rheinbrücke Wörth Karlsruhe“, hat einen neuen „Brieffreund“: Den Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. Dieser hatte sich wenige Tage vor der geplanten Demonstration auf der Rheinbrücke am 19. Juli per E-Mail bei Weiß gemeldet und sich heftig beschwert. Keinerlei Verständnis habe er für diesen „destruktiven
[weiterlesen …]



Beschluss im Elsass: Calciumchlorid wird nicht in den Rhein gepumpt

14. Juli 2015 | Von
Gerade nochmal davon gekommen: Der Rhein soll frei von Calciumchlorid bleiben.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Elsass/Karlsruhe – Das Comité de Bassin Rhin-Meuse hat beschlossen, den Bau einer Pipeline zur Salzentsorgung  in den Rhein nicht weiter zu verfolgen. Diese Information über die Sitzung des Comité veröffentlichte der Wasserverband (Agence de l’eau Rhin-Meuse) auf seiner Internetseite. Durch die Pipeline sollten Produktionsrückstände aus der Sodaherstellung von Lothringen in den Rhein eingeleitet werden. Vorgesehen
[weiterlesen …]



Umbaumaßnahmen im Naturkundemuseum Karlsruhe: Vom 3. August bis 26. Oktober für Besucher geschlossen

8. Juli 2015 | Von
Beliebtes Ausflugsziel: Das Naturkundemuseum in Karlsruhe. 
Foto: Naturkundemuseum

Karlsruhe – „Wegen Umbau geschlossen“ heißt es ab August auch im Naturkundemuseum Karlsruhe. Aufgrund umfangreicher Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten ist das Museum vom 3. August bis 26. Oktober 2015 geschlossen. Neben dem Umbau des Westflügels für neue Sonderausstellungsräume und die neue Dauerausstellung „Form und Funktion – Vorbild Natur“ gibt es auch im Hauptgebäude Veränderungen. Die Eingangshalle
[weiterlesen …]



„Bündnis gegen die 2. Rheinbrücke“: Rechtliche Einwendung gegen neue Planunterlagen in Rheinland-Pfalz eingereicht

10. Juni 2015 | Von
BUND-Regionalgeschäftsführer Hartmut Weinrebe.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Wörth/Karlsruhe – Koordiniert von der Kreisgruppe Südpfalz und dem Regionalverband Mittlerer Oberrhein des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat das Bündnis gegen eine weitere Straßenbrücke über den Rhein zwischen Wörth und Karlsruhe am Dienstag (9. Juni) eine umfangreiche Einwendung gegen die für Rheinland-Pfalz überarbeiteten Planunterlagen eingereicht. Für einen rechtmäßigen Planfeststellungsbeschluss lieferten auch die
[weiterlesen …]



Karlsruher Rettungshubschrauber „Christoph 43“ trainiert mit dem DRK Rettungsdienst Südpfalz

9. Juni 2015 | Von
Die Teams vor " „Christoph 43“".
Fotos: v. privat

Südpfalz/Karlsruhe – Notärzte und Notfallsanitäter des Karlsruher Rettungshubschraubers der DRF Luftrettung „Christoph 43“ haben eine eine Fortbildung mit dem Rettungsdienst Südpfalz durchgeführt, die von zwei Praxisanleitern des DRK geleitet wurde. An vier Stationen wurden in Kleingruppen verschiedene Notfallsituationen besprochen und praktisch trainiert. Dabei ging es zum einen um die Sicherung eines schwierigen Atemweges mit verschiedenen
[weiterlesen …]



Erklärung des KSC-Präsidiums: „Dank an das grandiose Publikum in Karlsruhe“

5. Juni 2015 | Von
KarlsruherBundestagsabgeordneter Ingo Wellenreuther CDU. 
Foto:pfalz-express.de/ Licht

Karlsruhe – KSC-Präsident Ingo Wellenreuther und die beiden Vizepräsidenten Günter Pilarsky und Georg Schattling haben sich mit einer persönlichen Erklärung an alle Mitglieder, Fans und Unterstützer des KSC gewandt. Die Erklärung im Wortlaut: „Liebe Mitglieder, Fans und Freunde des KSC, auch knapp 48 Stunden nach dem Abpfiff des Relegations-Rückspiels ist die Enttäuschung über den Spielausgang
[weiterlesen …]



Ordre Lafayette: Hilfe für die Helfer

2. Juni 2015 | Von
V.li.:Hans Kudis (Präsident Ordre Lafayette Deutschland), Sara Görtz (Heimstiftung Karlsruhe/Sybelheim), Margareta Höfele (Förderverein krebskranke Kinder e.V.), Kapitänleutnant Rolf Urner (Bundeswehr Sozialwerk) und Vizepräsident Jürgen Dries.
Fotos: pfalz-express.de/Licht
Fotostrecke am Textende

Germersheim/Karlsruhe – Große Freude beim Ordensfest des „Ordre Lafayette: Gleich drei Organisationen wurden mit großzügigen Spendenschecks von jeweils 1.200 Euro bedacht. Der Ordre Lafayette ist eine internationale Ordensgemeinschaft, politisch und religiös neutral, und hat sich karitative Zwecke und die internationale Völkerfreundschaft zwischen EU- und US-Bürgern auf die Fahnen geschrieben. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Freundschaft
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin