Dienstag, 16. Januar 2018

Nordbaden

Baden-Württemberg: Schulbus fährt in Hauswand – mehrere Verletzte

16. Januar 2018 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Eberbach  – In Eberbach im baden-württembergischen Rhein-Neckar-Kreis ist am Dienstagmorgen ein Schulbus gegen eine Hauswand gefahren. Dabei seien 43 Personen verletzt worden, sechs davon schwer, berichtet der „Südwestrundfunk“ unter Berufung auf Polizeiangaben. Bei den Schwerverletzten soll es sich um Schüler handeln. Unter den Verletzten soll sich auch der Busfahrer befinden. Die Hintergründe des Unfalls waren
[weiterlesen …]



Karlsruhe/Freiburg: Pädophilen-Ring aufgeflogen – Mutter verkauft eigenen Sohn für schweren sexuellen Missbrauch

11. Januar 2018 | Von
Symbolbild: pfalz-express

Freiburg/Karlsruhe – Ein jetzt neunjähriger Junge wird jahrelang schwer sexuell misshandelt – von seiner eigenen Mutter (47) und ihrem einschlägig vorbestraften Freund (37). Und nicht nur das: Die beiden sollen nicht nur eigene, mit Gewalt und Drohung einhergehende Missbrauchshandlungen an dem Jungen vorgenommen haben – ihnen wird auch vorgeworfen, den Jungen anderen Männern für Geld
[weiterlesen …]



Kandel nimmt mit Trauergottesdienst Abschied von Mia

11. Januar 2018 | Von
Ende des Trauergottesdiensts in der St. Georgskirche.
Fotos und Video: Pfalz-Express/Licht

In Kandel haben am Donnerstagnachmittag die Eltern und Angehörigen, Freunde, Bürger und Politiker mit einem Trauergottesdienst in der St. Georgskirche von der getöteten Mia Abschied genommen. Die Predigt hielt der evangelische Pfarrer Dr. Arne Dembek. Ein großes Bild, davor Kerzen und zwei Herzen aus roten Rosen, erinnerte an Mia. Kondolenzbücher lagen aus, in die sich die Trauernden
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Versuchter Raub auf Nagelstudio – Zeugen gesucht

9. Januar 2018 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Karlsruhe – Zu einem versuchten Raub auf ein Nagelstudio kam es am Abend des 8. Januar  in der Kaiserallee. Ein unbekannter Täter betrat das Nagelstudio und bedrohte die 41-jährige Angestellte mit einem Messer. Er ging dann zur Kasse und versuchte sie zu öffnen, was jedoch misslang. Daraufhin verließ er das Nagelstudio ohne Beute. Ein Zeuge,
[weiterlesen …]



Das ändert sich im Steuerrecht 2018 – Kinderfreibetrag und Kindergeld erhöht

2. Januar 2018 | Von
Symboldbild: dts Nachrichtenagentur

Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. Vor allem werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht. Auch der Grundfreibetrag wird angehoben. Außerdem wird die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro erhöht. Kinderfreibetrag Der Kinderfreibetrag wird um 72 Euro auf dann 4.788 Euro erhöht. Mit dem Freibetrag
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Drohungen im Netz

31. Dezember 2017 | Von
Gedenkstätte für Mia.
Foto: Pfalz-Express

Die Redaktion des Pfalz-Express verwahrt sich in aller Deutlichkeit gegen die missbräuchliche Verwendung unserer Fotos eines Artikels aus dem Jahr 2015, die die Einweihung einer Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe zeigen. Diese Bilder wurden von diversen Parteien, Organisationen und Privatpersonen instrumentalisiert und teils mit nicht zugehörigen, täuschenden Beschriftungen versehen. Gegenwärtig ist unter anderem der Bürgermeister der Verbandsgemeinde
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Terrorverdächtiger hatte V-Mann zuvor selbst angezeigt

26. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express

Karlsruhe  – Der kürzlich wegen eines möglichen Anschlags auf den Karlsruher Weihnachtsmarkt festgenommene 29-Jährige soll selber einen V-Mann des Landeskriminalamts Baden-Württemberg wegen Terrorabsichten angezeigt haben. Nach Informationen von „Süddeutscher Zeitung“, NDR und WDR wird Dasbar W., ein Deutscher irakisch-kurdischer Herkunft, vor allem durch die Aussagen genau dieses V-Mannes belastet. Demnach war Dasbar W. bereits am 27.
[weiterlesen …]



Karlsruhe: IS-Verdächtiger festgenommen – Anschlag auf Eisbahn am Schloßplatz geplant?

20. Dezember 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwochnachmittag einen Mann festgenommen, der die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt und in der Stadtmitte einen Anschlag geplant haben soll. Auch die Wohnung des Verdächtigen in Karlsruhe-Rüpurr wurde durchsucht. Es handelt sich um den 29-jährigen, in Freiburg geborenen deutschen Staatbürger Dasbar W. Laut Bundesanwalt ist er ist dringend verdächtig, eine schwere
[weiterlesen …]



Nach Schiffsunfall auf dem Rhein: „Knapp an schlimmer Katastrophe vorbeigeschrammt“ – Aktionsbündnis: Dramatisches Jahr für Rheinbrückenpendler

19. Dezember 2017 | Von
Dr. Christian Jung.
Foto:  Catherine Busalt/ Christian Jung

Karlsruhe – Bei Au am Rhein (Landkreis Rastatt) hat es wenige Kilometer oberhalb der Rheinbrücke bei Wörth/Maxau einen Schiffsunfall gegeben. Nach der Kollision eines Gütermotorschiffs und eines Schubverbands (mehrere schwimmende Ladungsbehälter) am Vorabend hatte sich ein Anhänger des Schubverbands gelöst. Dieser war über mehrere Kilometer auf dem Rhein getrieben und konnte erst kurz vor der Rheinbrücke
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Schwerverletzter liegt nackt vor der Hochschule

13. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Karlsruhe  – Mit schweren Verletzungen und völlig nackt ist am Dienstag gegen 20.45 Uhr vor einem Gebäude der Fachhochschule in der Moltkestraße ein 26 Jahre alter Mann gefunden worden. Derzeit ist für die Polizei noch unklar, wie es zu den Verletzungen kam, weshalb die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernommen hat. Eine zunächst angenommene Lebensgefahr besteht nach
[weiterlesen …]



Fahrplanwechsel im Schienenverkehr: Neue Direktverbindungen verkürzen Anfahrzeiten für Pendler

10. Dezember 2017 | Von
Vom Bahnhöf Wörth kann man nun ohne unzusteigen bis Mannheim fahren.
Foto: Pfalz-Express

Kreis Germersheim/Karlsruhe/Ludwigshafen: Mit dem Fahrplanwechsel am Sonntag (10. Dezember) werden die Angebote auf der Schiene zwischen Germersheim, Wörth und Karlsruhe verbessert. Besonders Berufspendler haben nun auf bestimmten Strecken deutlich verkürze Zeiten zur Arbeit, weil sie nicht mehr umsteigen müssen. Die sogenannten ´BASF-Züge´ werden in das S-Bahn-Netz integriert. Zwischen Wörth und Ludwigshafen Hauptbahnhof verkehren also ab
[weiterlesen …]



Europa wächst weiter zusammen: Land Rheinland-Pfalz übernimmt Präsidentschaft der Oberrheinkonferenz

3. Dezember 2017 | Von
Pamina-Präsident Remi Bertrand, Werner Schreiner (ab 1.1.2018 Präsident am Oberrhein) Ministerpräsidentin Malu Dreyer  und Philippe Voiry ,Außenpolitischer Berater des Präfekten der Region Grand Est.

Am Oberrhein erleben die Menschen Europa ganz konkret. Ihre Anliegen und Wünsche sind Grundlage der Arbeiten in der Oberrheinkonferenz. Die Oberrheinkonferenz stellt den institutionellen Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Oberrheingebiet dar. Im Lauf der Jahre ist die Region zu einem gemeinsamen Lebens-, Wirtschafts- und Arbeitsraum zusammengewachsen. Viele Projekte – vorwiegend mit Mitteln aus dem EU-Förderprogramm Interreg
[weiterlesen …]



Problem „Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“: Mannheimer OB schreibt Brandbrief

3. Dezember 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express.de

Mannheim. Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge bereiten den Kommunen Sorgen. Der Mannheimer OB Peter Kurz hat jetzt einen Brandbrief an Innenminister Thomas Strobl geschrieben. In Mannheim begeht eine Bande von Jugendlichen aus Nordafrika Diebstähle, attackiert die Bevölkerung oder zerstört das Inventar von Unterkünften Diese Jugendlichen gelten laut Gesetz als „besonders schutzbedürftig“. In der Häufigkeit der Fälle nimmt
[weiterlesen …]



Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz: Mehr grenzüberschreitendes Trekking und Radeln in Planung

1. Dezember 2017 | Von
Strategie-Treffen in Leinsweiler.
Foto: Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz e. V.

Leinsweiler – Vieles dreht sich bei der Touristik-Gemeinschaft Baden-Elsass-Pfalz bekanntlich um das Wandern. Ergänzend zur Neuauflage der beliebten PAMINA-Wanderkarte, die im Frühjahr 2018 erscheint, planen die Partner nun auch die Einrichtung von Trekkingplätzen im Nordelsass. Das war nur einer der Themenblöcke auf der Hauptversammlung des Touristikvereins im Leinsweiler. Im vergangenen Jahr hat Vis-à-Vis, so der
[weiterlesen …]



Geplante Sperrungen der Rheinbrücke bei Wörth: ZSPNV und AVG nehmen Stellung – Vorschläge von Verkehrsforum Südpfalz „gut gemeint, aber nicht umsetzbar“

27. November 2017 | Von
Wenn die Rheinbrücke für Autos gesperrt ist, wird es eng in den Zügen. 
Foto: Pfalz-Express

Wörth – Im nächsten Jahr beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Wörther Rheinbrücke (B10). Nach Auffassung des „Verkehrsforums Südpfalz“ sollen wegen der Einschränkungen bei der Brückensanierung zusätzliche Züge fahren. Das „Verkehrsforum Südpfalz“ bezieht sich dabei auf die Ergebnisse des Faktenchecks von 2011. Damals wurde ermittelt, dass grundsätzlich pro Stunde drei weitere Trassen über die Eisenbahnbrücke zur Verfügung
[weiterlesen …]



Tolle Aktion der Edelbronxl Zündkatzen: Spenden für die kleine Stella gesammelt

25. November 2017 | Von
Die Zündkatzen haben sich vorbildhaft für die kleine Stella eingesetzt.
Foto: red

Hauenstein/Ketsch. Die Edelbronxl Zündkatzen e.V. aus Hauenstein haben es geschafft, 25.000 Euro für die kleine Stella aus Ketsch zu sammeln, die unbedingt einen Rollstuhl gerechten Lift benötigte. Die Katzen hatten eine Crowdfunding Kampagne und ein Spendenkonto ins Leben gerufen, um ihre Aktion #liftupstella zu fördern. Stella ist die Cousine des Zündkatzen-Mitglieds Mona Dech. Stella kommt
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Sozialleistungen erschlichen – kaum im System, schon verhaftet

24. November 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Beamte der Bundespolizei Karlsruhe verhafteten gestern Nachmittag einen 22-Jährigen, der mit zwei Haftbefehlen gesucht worden ist. Der als Asylbewerber registrierte Mann wies sich mit einer Anlaufbescheinigung der Landeserstaufnahmeeinrichtung Karlsruhe aus. Der Mann reiste vor wenigen Tagen erneut nach Deutschland ein und stellte einen Asylfolgeantrag. Am gestrigen Tag sollte er sich in der Erstaufnahmeeinrichtung in
[weiterlesen …]



Karlsruhe: KSC-Fan stirbt nach Gewaltangriff – Tatverdächtiger soll Bundeswehrsoldat Shahriar S. sein

21. November 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Am Samstagnachmittag kam es nach dem Heimspiel des Karlsruher SC gegen den FSV Zwickau im Schlossgarten zu einem folgenschweren Angriff auf einen 35-jährigen Mann, der mit lebensbedrohlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Mann war zusammen mit seinem 33-jährigen Begleiter nach dem Stadionbesuch auf dem Weg in Richtung Innenstadt, als sie
[weiterlesen …]



Interreg Volunteer Youth-Programm für junge Europäer gestartet

18. November 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Die Europäische Kommission hat vor kurzem in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft für europäische Grenzregionen (AGEG) die Interreg Volunteer Youth-Initiative (IVY) gestartet. IVY bietet jungen Europäern zwischen 18 und 30 Jahren die Möglichkeit, in grenzüberschreitenden Programmen und deren Projekten mitarbeiten zu können. Ziel der Initiative ist es, die jungen Volunteers bei der Verbreitung der Erfolge der
[weiterlesen …]



Karlsruhe: Mann bedroht am Hauptbahnhof Reisende mit Schraubendreher

15. November 2017 | Von
Hauptbahnhof Karlsruhe.
Foto: Pfalz-Express

Karlsruhe – Am Mittwochmorgen gegen 9.40 Uhr soll ein Mann im Hauptbahnhof mit einem Schraubendreher mehrere Stichbewegungen in Richtung von Reisenden gemacht haben. Eine Zeugin meldete sich bei der Bundespolizei und gab an, dass ihr ein Mann in der westlichen Bahnsteigunterführung einen Schraubendreher, den er unter seinem Ärmel trug, gezeigt hatte. Anschließend sei er in Richtung
[weiterlesen …]



Fake News: „Massenmörder aus Gefängnis in Kaiserslautern entflohen“ – Polizei: „Erstunken und erlogen“

2. November 2017 | Von
Foto: Polizei

Kaiserslautern  – Im Internet kursiert derzeit eine „Schreckensmeldung“ über einen angeblichen Gefängnisausbruch in Kaiserslautern und zwei geflüchtete Massenmörder. Das Polizeipräsidium Westpfalz stellt klar: „Die Meldung ist frei erfunden und absoluter Blödsinn“, so die Polizei in einer Pressemeldung. Und weiter: „Es gab weder einen Gefängnisausbruch (- es gibt in Kaiserslautern nicht einmal ein Gefängnis! -), noch
[weiterlesen …]



Anschlag auf Mannheimer Kirchturm: Staatsschutz ermittelt

27. Oktober 2017 | Von
Mit einem Fahndungsfoto versucht die Polizei, den Anschlag aufzuklären.
Foto: pol

Mannheim – Am 17. Oktober wurden in den Abendstunden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand im Bereich des Glockenturmes der St. Hildegard-Kirche in Käfertal gerufen. Unbekannte hatten mit einem Hammer und einer Gasflasche das Bauwerk beschädigt und sie hatten versucht, es in Brand zu setzen. Laut Medienberichten muss es eine enorme Explosion gegeben haben. Noch
[weiterlesen …]



Raum Karlsruhe: Drei Korridore für Radschnellverbindungen kommen auf den Prüfstand – auch Rheinbrücken-Radweg angemahnt

26. Oktober 2017 | Von
Symbolbild dts Nachrichtenagentur

Karlsruhe – Wo und wie in der Region Mittlerer Oberrhein Radschnellverbindungen machbar sind, kann der Regionalverband jetzt von einem Gutachterbüro prüfen lassen. Denn diese Woche hat das Regierungspräsidium Karlsruhe offiziell die Projektförderung in Höhe von achtzig Prozent der Kosten für diese Machbarkeitsstudie zugesagt. Gegenstand der Untersuchung sind laut Zuwendungsbescheid der Landesbehörde drei Korridore. Zwei davon
[weiterlesen …]



Besuch in Brüssel: Europa Schritt für Schritt voranbringen

23. Oktober 2017 | Von
Victoria Hansen, Referentin für Sport, Kultur und Jugend, Rémi Bertrand, Präsident, Valentina Loccateli, INTERREG-Freiwilligendienst (IVY), Patrice Harster, Geschäftsführer, Frédéric Siebenhaar, Europa-Referent.

PAMINA – Eine vierköpfige PAMINA-Delegation um Präsident Rémi Bertrand und Geschäftsführer Patrice Harster hat intensive Informations- und Vernetzungsarbeit in Brüssel betrieben. Anlass der Delegationsreise war die European Week of Regions and Cities (EWRC), die jährlich in der EU-Metropole stattfindet und vom Ausschuss der Regionen (AdR) und der Europäischen Kommission organisiert wird. Zum Einstieg in das
[weiterlesen …]



Karlsruhe: 30-Jähriger im Bahnhof bewusstlos geschlagen – Polizei fasst ersten Täter

16. Oktober 2017 | Von
Hauptbahnhof Karlsruhe.
Foto: Pfalz-Express

Karlsruhe – Nach einer körperlichen Auseinandersetzung im Hauptbahnhof, bei der ein 30-jähriger irakischer Staatsangehöriger angegriffen wurde, nahmen Bundespolizisten nur kurze Zeit später einen 31-jähriger Syrer in einer Asylbewerberunterkunft in Ottersweier fest. Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge war am vergangenen Freitag gegen 18.30 Uhr eine Schlägerei zwischen mehreren Personen auf Gleis 9 gemeldet worden. Nach Eintreffen einer
[weiterlesen …]



Karlsruhe/Kreis Germersheim: Mega-Stau wegen umgekippten Heizöl-Transporters

16. Oktober 2017 | Von
Sujetbild pfalz-express.de

Karlsruhe/Knielingen/Kreis Germersheim –  Ein während der Nachtstunden auf der Südtangente bei Knielingen umgekippter Gefahrgutanhänger hat die Autofahrer am Montagmorgen im Berufsverkehr ganz erheblich auf die Geduldsprobe gestellt. Ein mit Heizöl beladener Lastzug aus dem Raum Aalen war gegen 0.50 Uhr in Richtung Osten unterwegs gewesen, als der Fahrer im Baustellenbereich verkehrsbedingt bremsen musste. Offenbar weil
[weiterlesen …]



Zweite Rheinbrücke: Schreiben an Karlsruher OB Mentrup: „Weitere Verzögerungen unzumutbar“

6. Oktober 2017 | Von
Drängen auf eine schnelle Realisierung der Zweiten Rheinbrücke: Landrat Jürgen Bäuerle (nicht auf dem Foto), Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dietmar Seefeldt (v.l.).
Foto: Landratsamt Karlsruhe

Südpfalz – Die Landräte der Kreise Germersheim, Südliche Weinstraße, Karlsruhe und Rastatt fordern mehr Engagement der Stadt Karlsruhe und der rheinland-pfälzischen Landesregierung in Sachen zweite Rheinbrücke und haben sich mit einem dringlichen Schreiben an den Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup gewandt. Hintergrund: Mit dem Planfeststellungsbeschluss hat das Regierungspräsidium Karlsruhe unlängst den Weg für das weitere
[weiterlesen …]



BUND bereitet Klage zu Planfeststellungsbeschluss für Rheinbrücke vor

29. September 2017 | Von
Rheinbrücke bei Maxau.
Foto: Licht

Karlsruhe/Kreis Germersheim – Das Regierungspräsidiums Karlsruhe hat am 26. September den Planfeststellungbeschluss für die zweite Rheinbrücke erlassen. Des einen Freud´, des anderen Leid: Der Regionalverband Mittlerer Oberrhein des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) will das nicht hinnehmen und dagegen Klage einreichen. Dafür muss jedoch zum einem die Finanzierung gesichert sein, zum anderen muss
[weiterlesen …]



Rheintalbahn-Sperrung: Güterbahnen wollen hohe Hilfszahlungen

26. September 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin  – In der Debatte über die Sperrung der Rheintalbahn verstärken die Betreiber privater Güterbahnen den Druck auf die Bundesregierung. Laut eines Berichts der „Welt“ (Mittwoch) fordern die betroffenen Bahnunternehmen hohe Hilfszahlungen. Gerichtet ist die Forderung an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU), Absender sind der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sowie das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen. „Wir bitten
[weiterlesen …]



EnBW will konventionelle Stromerzeugung weiter zurückfahren

20. September 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Karlsruhe  – Der Stromkonzern Energie Baden-Württemberg (EnBW) will sein Geschäft endgültig auf die Energiewende ausrichten. EnBW setze langfristig nur noch auf die Sparten erneuerbare Energien, Netze und Vertrieb, schreibt das „Handelsblatt“ in seiner Mittwochausgabe unter Berufung auf ein vertrauliches Strategiepapier, in dem Konzernchef Frank Mastiaux die neue Strategie „EnBW 2025“ skizziert. Die konventionelle Stromerzeugung spiele
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin