Freitag, 23. Juni 2017

Kreis Germersheim



Rheinzabern: Fassanstich und Böllerschüsse: Kultur- und Heimatfest hat begonnen

23. Juni 2017 | Von
Bürgermeister Gerhard Beil eröffnete das Fest auf der Bühne vor dem Rathaus.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotogalerie am Textende

Rheinzabern: Mit dem Fassanstich von Ortsbürgermeister Gerhard Beil und drei ohrenbetäubenden Böllerschüssen hat am Freitagnachmittag im wimpel- und fahnengeschmückten Römerdorf das Kultur- und Heimatfest begonnen. Ortsgemeinde, Kulturgemeinde, Vereine, Schulen und Sponsoren haben in einem monatelangen organisatorischen Kraftakt ein Programm aus Kunst, Kultur und Kulinarischem zusammengestellt. Es gibt Schänken, Ausstellungen, offene Bühnen, Open-Air-Konzerte, Pfälzer Spezialitäten und
[weiterlesen …]



Rheinbrücke Wörth/Maxau: Demo wegen Kohl-Beisetzung verschoben: Neuer Termin am 17. September – Diskussion um Brücken-Name

23. Juni 2017 | Von
Demonstration für die zweite Rheinbrücke.
Archivbild: Pfalz-Express/Licht

Wörth/Maxau – Die am 2. Juli geplante und angemeldete Demonstration für die zweite Rheinbrücke wird verschoben. Das teilte Steffen Weiß, Vorsitzender des Vereins „Aktionsbündnis Zweite Rheinbrücke“, mit. Der Grund: Die polizeilichen Einsatzbelastung durch den Europäischen Staatsakt in Strasbourg und die anschließende Beisetzung von Kohl in Speyer waren Anlass für eine Abstimmung zwischen Polizei, Versammlungsbehörde und Veranstalter. Weiß dazu:
[weiterlesen …]



Germersheim: Mit geklautem Fahrrad Buchhandlung beraubt

23. Juni 2017 | Von
Buch, Bücher

Germersheim – Am Freitagmorgen um 2.15 Uhr wurde in eine Buchhandlung in der Marktstraße eingebrochen. Ein Zeuge hatte den Täter beim Einschlagen der Fensterscheibe beobachtet. Nachdem sich der Einbrecher bei den Schreibwarenartikeln bedient hatte, flüchtete er mit einem Fahrrad. Die Polizei schnappte den 25-Jährigen kurz darauf bei der Fahndung. Im Fahrradkorb befand sich noch das Diebesgut.
[weiterlesen …]



Lingenfeld: Rabiater Gast schlägt Koch

23. Juni 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Lingenfeld – Zu einem Lokal beim Baggersee Lingenfeld musste am Donnerstagabend die Polizei ausrücken. Dort wollte ein 63-jähriger Gast seine Rechnung mit Kreditkarte bezahlen, was aber nicht möglich war. Der Mann die Kellnerin derart an, dass sich der Koch des Lokals einschaltete. Es kam zu einem Handgemenge zwischen den beiden Männern. Der Gast schlug dem Koch
[weiterlesen …]



Bellheim: Nach Unfall betrunken zum Bier holen geradelt

23. Juni 2017 | Von
Ortsbürgermeister Frey beim Fassbieranstich.
Foto: red

Bellheim – Rund 30.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend in Bellheim. Ein 61-jähriger Mann aus dem Kreis Germersheim wollte vor dem Ortsausgang Bellheim in Richtung Westheim abbiegen und kam von der Fahrbahn ab. Laut Polizei war der Mann in seinem BMW viel zu schnell unterwegs und außerdem betrunken. Ein Atemalkoholtest erbrachte ein vorläufiges
[weiterlesen …]



SPD Maximiliansau: Verschönerung der Rheinpromenade in vollem Gang

22. Juni 2017 | Von
Schönes Rastplätzchen direkt am Rhein.
Fotos: v. privat

Maximiliansau – Nachdem die Mitarbeiter des Bauhofs beim Pfortzer Wind und beim Öffentlichen Bücherschrank neue Bänke aufgestellt haben, ging in den vergangenen Tagen das Aufstellen und der Austausch der Bänke am Rhein voran. Zwischenzeitlich seien fast alle Bänke installiert oder ausgetauscht, teilte die SPD Maximiliansau mit. Am Schalleck wurden insgesamt drei Picknick-Gelegenheiten (Tische mit Bänken)
[weiterlesen …]



Vier PKW-Aufbrüche in Jockgrim

22. Juni 2017 | Von
Symbolbild: Polizeiberatung.de

Jockgrim  – In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte im Neubaugebiet im südlichen Ortsteil von Jockgrim vier Fahrzeuge auf und entwendeten in drei Fällen Fahrerairbags und in einem Fall das Multifunktionslenkrad. Bei den drei Fahrzeugen mit den gestohlenen Airbags handelte es sich um PKW der Marke Daimler Benz. In einem Fall war das Fahrzeug unverschlossen,
[weiterlesen …]



25. Juni in Kandel: Schüler für Tiere veranstaltet Flohmarkt in der Stadthalle

22. Juni 2017 | Von
Schüler für Tiere hat bereits zahlreiche Flohmärkte veranstaltet.

Kandel – Der Tierschutzverein „Schüler für Tiere e.V.“ veranstaltet nach zwei Jahren Pause am Sonntag einen großen Flohmarkt zugunsten seiner Projekte für Mensch, Tier und Umwelt in ganz Europa. Der Flohmarkt findet in der Stadthalle satt. „Bitte kommen Sie zahlreich“, so die Vorsitzende Sabine Luppert. „Sie finden alles was das Flohmarktherz begehrt: Von A wie
[weiterlesen …]



Germersheim: Autoreifen-Diebe unterwegs

22. Juni 2017 | Von
autoknacker, Auto, Diebstahl,

Germersheim – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde mindestens ein Satz Autoräder im Wert von rund 2.000 Euro entwendet. Das teilte die Polizei mit.  Betroffen war ein Mercedes CLA. Das Fahrzeug war vor einer Garage in der Theodor-Heuss-Straße abgestellt. Um in Ruhe die Reifen abmontieren zu können, stellten die Täter Mülltonnen, die in der
[weiterlesen …]



24. + 25. Juni: artstreet – Kandeler Kunstmeile lockt mit „Kunst in leeren Räumen“

22. Juni 2017 | Von
die letzten artstreet-Events fanden direkt auf der Straße statt. Dieses Mal ist es anders. 
Archivbild: Pfalz-Express

Kandel – Mit Kunst und mit Kräutern bietet die Bienwaldstadt gleich zwei Highlights am Wochenende.  Die artstreet, ein kulturelles Projekt, initiiert vom Verein für Handel und Gewerbe Kandel e.V., ist im wahrsten Sinne des Wortes eine „Allee der Kunst“. Bereits zum dritten Mal besteht in der Innenstadt von Kandel die Chance, einen Einblick in das
[weiterlesen …]



Hitzewelle: Kritische Ozonwerte in der Pfalz

22. Juni 2017 | Von
So schön die Sonne auch ist - die Hitze hat auch ihre Schattenseiten. 
Foto: Pfalz-Express

Speyer/Wörth/Ludwigshafen – Wegen der großen Hitze mit Temperaturen um die 34 Grad sind die Ozonwerte in Speyer, Wörth und Ludwigshafen über die kritische Schwelle von 180 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gestiegen. Am Wörther Marktplatz wurde ein Wert von 184 gemessen, in Ludwigshafen-Oppau 189 und in Speyer-Nord sogar 192. Das teilte das Landesamt für Umwelt mit.
[weiterlesen …]



Daimler in Wörth: Millionstes Fahrzeug aus dem KundenCenter übergeben

21. Juni 2017 | Von
Große Freude über den Millionsten: Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, und Günter Papenburg, Inhaber der GP Günter Papenburg AG, bei der Übergabe des Jubiläumsfahrzeugs im KundenCenter des Mercedes-Benz Werkes Wörth.
Foto: Daimler

Wörth – Am Mittwoch hat das millionste Fahrzeug das KundenCenter des Mercedes-Benz Werks in Wörth verlassen.  Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw, übergab neben vier Mercedes-Benz Actros 1843 LS Sattelzugmaschinen das Jubiläumsfahrzeug, einen Arocs 3543 K 8×4/4, an seinen zukünftigen Besitzer Günter Papenburg, Inhaber der GP Günter Papenburg AG. Das millionste Fahrzeug aus dem KundenCenter im
[weiterlesen …]



24. Juni in Lustadt: Von Bauern, Rittern, Schriftgelehrten – ein Historical

21. Juni 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Lustadt – Zum Reformationsjahr 2017 findet am 24. Juni um 20 Uhr die Aufführung des Historicals Tempora Reformanda auf dem Vorplatz der Apostelkirche in Lustadt statt. Und darum geht’s: Eine Schänke. Es wird kräftig getrunken, gesungen und dann gekämpft. Kein Wunder, dieses unterhaltsame Historical – ein historisches Musical – spielt in der Zeit der Reformation
[weiterlesen …]



Kandeler Läufer Michael Ohler hat das große Los gezogen: 100 Meilen „Western States 100“-Trail

21. Juni 2017 | Von
Gibt alles und will die Silberne Gürtelschnalle erlaufen: Michael Ohler.

Kandel – Michael Ohler aus Kandel konnte es vergangenen Dezember nicht glauben: Der leidenschaftliche Läufer hat bei einer Auslosung einen Startplatz beim legendären Western States 100-Lauf gewonnen. Der „Western States 100-Mile Endurance Run“ durch Kaliforniens Sierra Nevada ist das älteste und prestigeträchtigste 100-Meilen (161 Kilometer) – Rennen der Welt. Wie der Name „Endurance“ schon sagt, wird
[weiterlesen …]



Sachbeschädigungen beim TuS Knittelsheim

21. Juni 2017 | Von
polizei-blaulicht

Knittelsheim – Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, kam es in der Nacht von Freitag (9. bis 10. Juni) es auf dem Gelände des TuS Knittelsheim zu einer Vielzahl von Sachbeschädigungen. Vier Werbebanden wurden beschädigt und ein Sponsorenplakat der Fahrschule Semar entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 1.500 Euro. Hinweise auf die unbekannten Täter
[weiterlesen …]



Gebhart: Plastiktütenverbrauch drastisch gesunken

21. Juni 2017 | Von
Plastiktüten werden immer weniger genutzt.
Foto: dts nachrichtenagentur

Südpfalz – Der Verbrauch von Plastiktüten ist im Jahr 2016 deutlich gesunken. Das teilte der CDU-Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart, mit. Dieser Erfolg beruhe maßgeblich auf einer Selbstverpflichtung des Handels vom April 2016 gegenüber dem Bundesumweltministerium, Kunststofftüten nicht mehr kostenlos abzugeben. Demnach sank der Pro-Kopf-Verbrauch von Kunststofftüten in Deutschland von 68 im Jahr 2015
[weiterlesen …]



Storchennachwuchs in Hagenbach: Von Rudolf zu Rudolf

21. Juni 2017 | Von
Der kleine Rudolf von Habsburg fühlt sich sichtlich wohl in seinem Hagenbacher Nest.
Fotos: v. privat

Hagenbach – Am 1. Mai 1218 wurde in der Nähe von Sasbach am Kaiserstuhl ein Knäblein geboren und Rudolf genannt. Stolze 799 Jahre und ein paar Tage später erblickte in Hagenbach ein junger Storch das Licht der Welt und ward auch Rudolf genannt. Der erste Rudolf entstammte dem Geschlecht der Habsburger und verlieh 1281 als
[weiterlesen …]



Stadtkapelle Kandel: Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung – Tielebörger: „Kapelle Aushängeschild der Stadt“

21. Juni 2017 | Von
Archivbild Stadtkapelle Kandel

Kandel – Bei der Jahreshauptversammlung der Kandeler Stadtkapelle wurden in diesem Jahr Nachwahlen zum Vorstand erforderlich. Die bisherige Vertreterin des Vorsitzenden Günther Tielebörger, Melanie Müller, gab nach fünfjähriger Tätigkeit ihre Funktion aus beruflichen Gründen ab. Als neue erste Vertreterin wurde Andrea Burg gewählt. Sie wird unterstützt durch die zweite Vertreterin Eva Schöttinger-Abel. Da auch der
[weiterlesen …]



Karlsruher FDP will Rheinbrücke in „Helmut-Kohl-Brücke“ umbenennen

21. Juni 2017 | Von
Die Rheinbrücke: Wenn es nach dem FDP -Kreisverband Karlsruhe-Land ginge, würde sie schon bald "Helmut-Kohl-Brücke heißen.
Foto: pfalz-express

Karlsruhe/Wörth – Nach einem Vorschlag von Regionalverbandsmitglied und FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) sollte die Rheinbrücke Wörth/Maxau, die seit knapp 50 Jahren Karlsruhe mit Wörth verbindet, zu Ehren des verstorbenen Bundeskanzlers Helmut Kohl (1930-2017) in „Helmut-Kohl-Brücke“ umbenannt werden. „Dies wäre ein starkes symbolisches Zeichen, um das Lebenswerk von Helmut Kohl als Vater der Wiedervereinigung und Europäischen
[weiterlesen …]



Wörther Tafel braucht Kleiderspenden, Haushalts- und Elektroartikel

21. Juni 2017 | Von
Die Tafel braucht regelmäßig Nachschub, der Bedarf ist groß.
Foto: red

Wörth – Die Wörther Tafel braucht mehr Sommerbekleidung. Gesucht werden vor allem Säuglings- und Kinderbekleidung, teilte der Vorsitzende Thomas Stuhlik mit. Aber auch Praktisches für den Haushalt wird noch gesucht: Was immer fehle seien Elektroartikel wie Toaster, Föhn, Staubsauger oder Haushaltshelfer wie Pfannen, Töpfe und Besteck. Wer etwas anliefern möchte, sollte das mittwochs oder donnerstags
[weiterlesen …]



Rheinzabern: „Lasst die Fahnen wehen zum Kultur- und Heimatfest“

21. Juni 2017 | Von
Mitarbeiter der Gemeinde bei der ersten Hissung der neuen Fahne an der Einmündung Tongruben/Jockgrimer Straße.
Fotos: Beil

Rheinzabern – „Lasst die Fahnen wehen!“, hieß ein Aufruf von Ortsbürgermeister Gerhard Beil an die Rheinzaberner, um die Bewohner des Römerdorfs dazu zu animieren, Flagge zu zeigen, um zum Ausdruck zu bringen, dass im Dorf etwas los ist, dass gefeiert wird, dass sich die Gemeinde von ihrer besten Seite präsentiert. Das Kultur- und Heimatfest vom 23. bis 26.
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: 26 Fischer haben Prüfung bestanden

20. Juni 2017 | Von
Foto: KV GER

Kreis Germersheim – 27 Prüflinge stellten sich in der Aula der Berufsbildenden Schule in Germersheim den Anforderungen der ersten Fischerprüfung des Jahres 2017. Die Fischerprüfungen finden landeseinheitlich zweimal jährlich, im Juni und im Dezember, jeweils am ersten Freitag statt. Zulassungsvoraussetzungen zur Fischerprüfung sind unter anderem ein Mindestalter von 13 Jahren sowie die Teilnahme am Vorbereitungskurs
[weiterlesen …]



Germersheim: Brand in Mehrfamilienhaus: Ursache war technischer Defekt

20. Juni 2017 | Von
Am 13. Juni brach im Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses ein Feuer aus.
Foto: Manfred Anker

Germersheim  – Die Untersuchungen des Brandorts im Mehrfamilienhaus in der Theodor-Heuss-Straße sind abgeschlossen. Der von der Staatsanwaltschaft Landau beauftragte Brandsachverständige und ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Landau kamen zu dem Ergebnis, dass ein technischer Defekt im Trockenraum des Dachgeschosses zu dem Brandgeschehen geführt hat. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich laut Polizei nicht.



Kandel: Autoscheibe eingeschlagen und Geldbeutel gestohlen

20. Juni 2017 | Von
Symbolbild polizei-beratung.de

Kandel – Eine Frau stellte am Montagmorgen zwischen 9.10 Uhr – 10 Uhr ihren Mitsubishi auf einem Waldparkplatz beim Klärwerk ab. Die kurze Abwesenheit nutzte ein unbekannter Täter und schlug die Seitenscheibe ein. Aus dem Fahrzeuginneren wurde ein Geldbeutel entwendet. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Wörth unter der Telefonnummer 07271-92210 oder per E-Mail an piwoerth@polizei.rlp.de



Wörth: LKW kracht in Stauende

20. Juni 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wörth – Am Dienstagmorgen übersah ein LKW-Fahrer im Berufsverkehr das Stauende, das sich bei der Nach der Ausfahrt Wörth-Dorschberg gebildet hatte. Der 43-jährige Fahrer krachte seitlich auf einen PKW. Durch den Aufprall wurden insgesamt vier Fahrzeuge zusammengeschoben. Da zunächst nicht auszuschließen war, dass der Lastwagen Betriebs- oder Gefahrstoffe verliert, wurde die Feuerwehr Wörth mit alarmiert.
[weiterlesen …]



Germersheim: Streit in Asylunterkunft – Bewohner mit Schere verletzt

20. Juni 2017 | Von
Sujetbild  dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Zu Streitigkeiten kam es gestern gegen 20.30 Uhr in einer Germersheimer Unterkunft für Asylsuchende. Ein 29 Jahre alter Mann hatte mit zwei Bewohnern Streit angefangen. Dann griff er zu einer Schere und verletzte einen 24 Jahre alten Bewohner leicht am linken Arm. Mit Hilfe eines anderen Bewohners konnte der Mann aus der Wohnung
[weiterlesen …]



Kandel: Ludwig-Riedinger-Grundschule: Generalsanierung abgeschlossen und Ganztagsschule ausgebaut

20. Juni 2017 | Von
Verbandsbürgermeister Volker Poß beis einer Ansprache.
Foto: Dries

Kandel – Zwei für die Ludwig-Riedinger-Grundschule wichtige Ereignisse wurden am Tag der offenen Tür am Freitag gefeiert. Zum einen war es – etwas verspätet – der Abschluss der Generalsanierung des gesamten Schulgebäudes, zum anderen hatte „ein Jahr Ganztagsschulbetrieb“ sein erstes Jubiläum. Beides, die Generalsanierung und die Einrichtung der Ganztagsschule, seien wichtige Meilensteine an der Kandeler Grundschule,
[weiterlesen …]



Hördt: Klosterfest wird zum Besuchermagnet

19. Juni 2017 | Von
Mittelalterliches Lager.
Fotos: Pfalz-Express

Hördt: Damit hatten die Hördter Vereine wohl selbst nicht gerechnet: Das nach sieben Jahren erstmalig wieder veranstaltete Klosterfest erlebte einen wahren Besucheransturm. Mit einem neuen Konzept hatte der Vorsitzende der Kulturgemeinde, Christian Bauchhenß, auch die finanziellen Voraussetzungen geschaffen, damit sich die Vereine wieder beteiligten konnten und wollten. Rockmusik von „Liquid“ und „Anti-Tank-Gun, ein Mittelaltermarkt (gemeinsam
[weiterlesen …]



Germersheimer US-Depot: Neue Auslegung der Antragsunterlagen und neuer Erörterungstermin – Landrat lädt ein zu öffentlicher Infoveranstaltung in Lingenfeld ein

19. Juni 2017 | Von
US-Depot in Germersheim.
Foto: Pfalz-Express

Germersheimer US-Depot: Neue Auslegung der Antragsunterlagen und neuer Erörterungstermin – Landrat lädt ein zu öffentlicher Infoveranstaltung in Lingenfeld Sie sind vom 26. Juni bis 25. Juli während der Dienststunden bei der Kreisverwaltung Germersheim, Fachbereich 31, Zimmer Nr. 2.15, Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim während der üblichen Dienststunden einsehbar. „Damit der Genehmigungsbescheid aufgrund eines formellen Verfahrensfehlers nicht anfechtbar ist, wird
[weiterlesen …]



Jockgrim: „Kunst und Revolverpresse“ – gut besuchte Vernissage im Ziegeleimuseum

19. Juni 2017 | Von
Kunsthistoriker Thomas Angelou (MA) hielt den Einführungsvortrag.
Foto: Ingrid Röhrl/Günter Fischer

Jockgrim – Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Freitag zur Vernissage ins Ziegeleimuseum. Der Förderverein Ziegeleimuseum hatte zu einer Ausstellung mit Werken seines Mitglieds Monika Linard alias Limoni eingeladen. Die Künstlerin stellte die abwechslungsreiche Ausstellung unter den doppeldeutigen Titel „Kunst und Revolverpresse“. Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann begrüßte als Vorsitzende des Fördervereins die Gäste. Der Kunsthistoriker Thomas Angelou
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin