Montag, 23. Oktober 2017

Kreis Germersheim

Christian Völker


Bellheim: Weihbischof Otto Georgens firmt 68 Jugendliche aus der Region

22. Oktober 2017 | Von
Auch Musik gehört zum großen Tag.
Fotos: v. privat

Bellheim – Insgesamt 68 Jugendlichen aus der Kirchengemeinde Hl. Hildegard von Bingen spendete Weihbischof Otto Georgens das Sakrament der Firmung. Die Jugendlichen kamen aus den Pfarreien Bellheim (26), Knittelsheim (10), Ottersheim (12), Lustadt (5), Weingarten(1) und Zeiskam (6). Weitere acht Firmlinge kamen von außerhalb der Kirchengemeinde. Der feierliche Festgottesgottesdienst in der Bellheimer Pfarrkirche St. Nikolaus,
[weiterlesen …]



Sondernheim: Mann will Widersacher Ohr abschneiden

22. Oktober 2017 | Von
Symbolbild pfalz-express.de

Germersheim – Im Germersheimer Ortsteil Sondernheim hat ein 26-jähriger Mann einem 22-jährigen Kontrahenten mit einem Messer bedroht und damit gedroht, ihm ein Ohr abzuschneiden. Hintergrund des Streits war, dass der ältere Mann den jüngeren verdächtigte, ihm die Brieftasche gestohlen zu haben, teilte die Polizei mit. Eine hinzugekommene Frau konnte schlichtend eingreifen. Sie schob den 26-jährigen
[weiterlesen …]



Bellheim: 94-Jährige ins Gebüsch gestoßen und Handtasche geraubt

22. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: © cocoparisienne – pixabay.com (CCO 1.0)

Bellheim – Einer 94-jährigen Frau wurde am Freitagnachmittag auf brutale Weise die Handtasche geraubt. Die Seniorin war mit ihrem Rollator in der Schulstraße spazieren gegangen, als sie plötzlich von einem Unbekannten ins Gebüsch geschubst wurde. Der Täter schnappte sich die Handtasche der Frau und rannte in Richtung Bücherei davon. Die Seniorin blieb unverletzt. Sie verständigte erst von zuhause
[weiterlesen …]



Germersheim: Polizei braucht Verstärkung bei tobendem 24-Jährigen

22. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express

Germersheim – Am Sonntag mussten Polizeibeamte bei einem Streit unter Brüdern eingreifen. Schon als die Beamten den Fahrstuhl des Mehrfamilienhauses verließen, hörten sie im Flur einen handfesten Streit in einer Wohnung. Nachdem die Wohnungstür geöffnet war, schrie ein 24-jähriger Mann die Beamten lautstark an. Der Mann hatte zuvor eine tätliche Auseinandersetzung mit seinem 16-jährigen Bruder, wobei
[weiterlesen …]



Rülzheim: Mysteriöse Schlägerei bei IGS – keiner will es gewesen ein

22. Oktober 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Rülzheim – Am Freitagabend wurde der Polizeiinspektion Germersheim gemeldet, dass sich bei der IGS ein mit einem Baseballschläger bewaffneter Mann befinden würde. Kurz danach ging eine weitere Mitteilung ein, wonach an der IGS eine Schlägerei im Gange sei, an der etwa 20 Personen beteiligt wären. Beim Eintreffen der Polizei waren nur noch drei junge Männer im
[weiterlesen …]



4. November in Kandel: Archtop-Forum für Liebhaber der besonderen Gitarren

22. Oktober 2017 | Von
Bild über Archtop-Forum

Kandel – Am 4. November findet in der Stadthalle zum zweiten Mal das Archtop-Forum statt – ein Treffen für Liebhaber der besonderen Gitarren. Veranstalter ist „jazz & more“ in Kooperation mit dem Jazzclub Wörth. Geboten wird ein breitgefächertes Programm für Instrumentenliebhaber und Jazzgitarristen. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt bei unabhängigen Gitarrenbauern aus dem Premium-Segment sowie größeren Herstellern –
[weiterlesen …]



Jahresabschlussübung in Erlenbach: Feuerwehren der VG Kandel proben Ernstfall

22. Oktober 2017 | Von
Hauptstraße 47: Im ersten Stock befindet sich laut Übungsszenario noch eine Person.

Erlenbach – In der Hauptstraße in Erlenbach brennt ein Wohnhaus mit zweieinhalb Geschossen, in dem vermutlich noch Bewohner sind. Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Autofahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt – zum Glück nur ein Übungsszenario der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Kandel zum Jahresabschluss. Auf der Hauptstraße in Erlenbach trainierten die Männer und Frauen den Ernstfall. Es
[weiterlesen …]



Kandel: Realschulschüler backen für Wörther Tafel – RTL mit Kamera dabei – Schüler betroffen von Rentner-Armut

21. Oktober 2017 | Von
Lehrerin Susanne gerdon mit Schülerinnen des Glückskurses.
Foto: Realschule plus Kandel

Kandel – Mit großem Engagement haben die „Glücksschüler“ (AG „Glück“) der Klassen 8 und 9 ein soziales Projekt in die Tat umgesetzt. Die Idee dazu hatten zwei Schülerinnen des Glückskurses 8, Sari Lutz und Leonita Abazag. Vier Stunden lang buken sie in der Schulküche 16 Kuchen, um sie nachmittags bei der Tafel in Wörth zu
[weiterlesen …]



Wörth/Kandel: Brasilianischer Weltenbummler mit Fahrrad auf der A 65 unterwegs

21. Oktober 2017 | Von
Symbolbild red

Wörth/Kandel – Ein Radfahrer aus Brasilien ist am Freitag auf der A 65 zwischen Wörth und Kandel unterwegs gewesen. Bei dem Radler handelte es sich um einen 45-jährigen auf Weltreise befindlichen Mann aus Rio de Janeiro, der mit seinem vollbepackten Fahrrad aus Frankreich kam und bei Kandel-Süd mit dem Ziel Hessen auf die A 65 aufgefahren ist.
[weiterlesen …]



Südpfalz: Übergang vom Krankenhaus ins private Umfeld soll künftig besser klappen

21. Oktober 2017 | Von
Ein Leben lang gearbeitet und im Alter doch arm? Trotz ausreichender Arbeitsjahre reicht bei vielen Senioren die Rente nicht.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Südpfalz – Der Schritt nach einem Krankenhausausenthalt zurück nach Hause sollte vor allem für ältere und chronisch kranke Menschen möglichst problemlos verlaufen. Das setzt auch Absprachen und Vorbereitungen voraus. Dies sei ein Anliegen der Landräte Dietmar Seefeldt (SÜW) und Dr. Fritz Brechtel (GER) sowie des Landauer Oberbürgermeisters Thomas Hirsch, wie sie in einem gemeinsamen Schreiben
[weiterlesen …]



Germersheim: „Rechtsüberholer“ baut teuren Unfall

21. Oktober 2017 | Von
Symbolbild Pixabay

Germersheim – Am Freitagabend fuhr ein 24-jähriger Autofahrer bei Germersheim Nord auf die B35 auf. Da ihm die anderen Autofahrer offenbar zu langsam waren, überholte er sie verbotenerweise rechts und fuhr dann wieder auf die linke Spur. Dabei übersah er einen dort fahrenden PKW und stieß mit diesem seitlich zusammen. Der Raser verlor die Kontrolle
[weiterlesen …]



LBM-Dienststellenleiter Kurt Ertel tot aufgefunden

20. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Speyer – Der Dienstellenleiter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Speyer, Kurt Ertel, hat sich das Leben genommen. Er wurde am Freitag tot aufgefunden, bestätigte die Polizei Neustadt auf Anfrage. Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelte seit Mitte der Woche gegen Ertel wegen Korruptionsverdachts und Vorteilnahme bei der Vergabe von Straßenaufträgen. Nach Pfalz-Express-Informationen wurde Ertel  am Freitagmorgen all seiner Ämter
[weiterlesen …]



Pfalzwerke errichten Elektroladestation in Wörth

20. Oktober 2017 | Von
Zur feierlichen Inbetriebnahme waren Landrat Dr. Fritz Brechtel, der SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler, Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, die Kreistagsabeigeordnete Ursula Radwan  die beiden Vorstände der Pfalzwerke, René Chassein und Dr. Werner Hitschler, dabei. 
Foto: Pfalzwerke

Wörth – Die Stadt und die Pfalzwerke haben eine Ladestation der neuen Generation für Elektrofahrzeuge errichtet. Die neue E-Tankstelle befindet sich auf dem Parkplatz Ecke Hans-Martin Schleyer-Straße/Marktstraße und ermöglicht das gleichzeitige Laden von zwei Elektrofahrzeugen. Um die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen, sei umweltfreundliche Mobilität gefragt, sagte Chassein: „Strom aus erneuerbaren Energien statt fossile Rohstoffe
[weiterlesen …]



Ottersheim: In Hofladen eingebrochen

20. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: Polizei

Ottersheim – Salami, Spirituosen, Werkzeug und Bargeld wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aus dem Lagerraum eines Hofladens in Ottersheim gestohlen. Der oder die unbekannten Täter hatten die Zugangstür aufgebrochen und gelangten so in den Raum. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 1.500 Euro. Täterhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07274-9580 oder
[weiterlesen …]



Germersheim: 88 neue Deutsche bekommen Einbürgerungsurkunde

20. Oktober 2017 | Von
Foto: Stadt Germersheim

Germersheim – 88 Personen haben im Bürgersaal der Stadt Germersheim ihre Einbürgerungsurkunde erhalten. Sie kommen aus 32 Ländern, darunter der Türkei, Polen, Marokko, Ungarn, Kamerun, der Russischen Föderation, Libyen, Polen, Italien, Griechenland und Großbritannien. Seit dem 19. Oktober sind sie jetzt deutsche Staatsbürger. Tanja Koch, Leitende Staatliche Beamtin bei der Kreisverwaltung Germersheim, überreichte die Urkunden: „Ich
[weiterlesen …]



Kuhardt: Original Auwälder Blasmusikanten mit bayerischer Gaudi

20. Oktober 2017 | Von
Fotos: Hoffmann

Kuhardt – Die Original Auwälder Blasmusikanten des Musikvereins „Lyra“ Kuhardt hatten traditionsgemäß ihre Fans zur offenen Übungsstunde eingeladen, um in echt bayerischer Gaudistimmung Einblick in die gegenwärtige Leistungsfähigkeit des Orchesters zu gewähren. Das Vereinshaus „Am Rheinberg“ war bis auf den letzten Platz mit nach bayerischer Art mit Dirndl und Lederhosen gekleideten Besuchern besetzt, als Vorsitzender
[weiterlesen …]



Kreis Germersheim: Dritte Abschlagszahlung für Müllgebühren fällig

20. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Kreis Germersheim – Am 1. November ist im Kreis Germersheim die 3. Abschlagszahlung der Müllgebühren für das Jahr 2017 fällig. Die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung Germersheim erinnert die betroffenen Grundstückseigentümer an die rechtzeitige Zahlung. Der Gebührenbescheid wird immer zu Beginn des aktuellen Kalenderjahres verschickt. Er weist die Höhe sowie die Fälligkeitstermine der zu zahlenden Abschlagsbeträge aus.
[weiterlesen …]



Ermittlungen gegen LBM-Leiter in Speyer: Korruptionsverdacht wegen Reisekostenabrechnungen und Vergabe von Straßenbauaufträgen

19. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Speyer/Kaiserslautern – Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt gegen den Leiter der Dienststelle des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Speyer, Kurt Ertel, und zwei weitere Mitarbeiter. Der Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Udo Gehring bestätigte gegenüber dem Pfalz-Express, dass die Durchsuchung beim LBM am 17. Oktober aufgrund der Strafanzeige eines Privatdetektivs und erster Ermittlungen der Polizei veranlasst wurde. Dadurch habe
[weiterlesen …]



Germersheim: Seniorin Tasche aus Rollator geraubt

19. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: © cocoparisienne – pixabay.com (CCO 1.0)

Germersheim – 100 Euro Bargeld erbeuteten zwei unbekannte Täter am Mittwochmittag, als sie einer 77-jährigen Frau die Handtasche aus dem Rollator stahlen. Die Seniorin war mit ihrem Rollator auf dem Fußweg neben der Josef-Probst-Straße unterwegs, als zwei etwa 16 bis 18 Jahre alte junge Männer an ihr vorbei liefen, die Handtasche aus dem Korb ergriffen und
[weiterlesen …]



AfD im Kreis Germersheim kritisiert erschwerten Unterricht wegen mangelnder Deutschkenntnisse – Anteil von Migrantenkindern „extrem hoch“

19. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Die AfD im Kreis wollte wissen, wie hoch der Anteil von Kindern mit Migrationshintergrund in Kindertagesstätten und Grundschulen in Germersheim  ist und hat dazu eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt. Nun habe man die Zahlen bekommen, teilte der AfD-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Matthias Joa mit. Demnach haben in den Kindertagesstätten in Germersheim 76
[weiterlesen …]



Germersheim: Kreis-FDP wächst – Wahl und regionale Themen unter die Lupe genommen

19. Oktober 2017 | Von
Versammlung der Kreis-FDP - gemäß des digitalen Schwerpunkts der Partei mit einem Selfie den Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg.

Kreis Germersheim – Die FDP hat eine Sitzung des Kreisverbands abgehalten. Der Kreisvorsitzende Christian Völker begrüßte dabei auch den neuen Bundestagsabgeordneten Mario Brandenburg und den Landtagsabgeordneten Steven Wink. Zudem wurden fünf neue Mitglieder aufgenommen. Somit ist der Kreisverband seit Jahresbeginn um über 12 Prozent gewachsen, wie Völker mitteilte. Täglich kämen weitere Anfragen dazu, was zeige,
[weiterlesen …]



Luftwaffenausbildungsbataillon in Germersheim: Feuertaufe beim Oktoberfest für neuen Kommandeur Hess

18. Oktober 2017 | Von
Kommandeur Martin Hess (Mitte) macht sich auch in bayerischer Tracht gut.
Fotos: Wiedemann

Germersheim – Einen Besucherrekord gab es beim Oktoberfest in der Südpfalz-Kaserne: Mit weit über 700 Gästen hieß es am Samstag: „O zapft is“. Das diesjährige Oktoberfest war auch die Feuertaufe für Oberstleutnant Martin Hess, den neuen Kommandeur des Luftwaffenausbildungsbataillons. Bei seiner Begrüßung hieß Hess neben vielen Angehörigen des Bataillons auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft willkommen.
[weiterlesen …]



Germersheim: Polizei sucht Schlägerei-Opfer

18. Oktober 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Germersheim  – Nach einer Schlägerei am Samstag sucht die Polizei nach dem Geschädigten. Gegen 22 Uhr am Samstagabend hatten Passanten die Polizei über die Schlägerei zwischen zwei Männern am Nardini-Platz informiert. Beim Eintreffen der Streife waren die beiden Kontrahenten bereits davongelaufen. Der Täter konnte von Zeugen identifiziert werden, sein Opfer ist bislang unbekannt. Zeugen werden
[weiterlesen …]



„Pechtag“ für 50-Jährigen in Germersheim: Auto ausgebrannt, Haftbefehl, Drogen und keinen Führerschein

18. Oktober 2017 | Von
Sujetbild  dts Nachrichtenagentur

Schlecht gelaufen ist es für einen 50-jährigen Mann am Dienstag in Germersheim – und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Gegen 22 Uhr teilten Passanten der Polizei mit, dass in der Straße „Am alten Bahnhof“ ein Auto brennen würde. Als die Beamten vor Ort waren, traf der Nutzer des Autos ebenfalls bei seinem in Flammen stehenden
[weiterlesen …]



Neue Zahlen: Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

18. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): polizei-beratung.de

RLP  – Bei den Wohnungseinbrüchen sind in Rheinland-Pfalz deutlich rückläufige Zahlen zu vermelden. In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Polizei insgesamt rund 30 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das ist ein Rückgang um 1646 auf 3688 Fälle. „Trotz des positiven Trends gilt diesem Deliktsbereich jedoch weiterhin
[weiterlesen …]



Schleicher-Rothmund appelliert an Karlsruher Regierungspräsidium: „Frühzeitige Information zur Brückensanierung unerlässlich“

18. Oktober 2017 | Von
Stau auf der Rheinbrücke bei Maxau.
Foto: pfalz-express.de

Kreis Germersheim – Das Regierungspräsidium Karlsruhe vermeldete gestern, dass die Sanierung der bestehenden Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe deutlich länger als bisher geplant andauern soll. Statt der ursprünglich veranschlagten 9 Monate soll das Sanierungsverfahren nun 14 Monate in Anspruch nehmen. Die Sanierung, die den Einbau von Ultrahochleistungsbeton beinhaltet, soll im Sommer 2018 beginnen, ursprünglich vorgesehen war April
[weiterlesen …]



Brandl ärgert sich über Landesregierung: „Hält ohne Prüfung an Sanierungsverfahren für Rheinbrücke fest – massive Verzögerungen“

18. Oktober 2017 | Von
Der Belag auf der Wörther Rheinbrücke ist alt und schon oft "geflickt" worden.
Foto: Pfalz-Express

Kreis Germersheim – „Dass die Sanierung der Rheinbrücke nun die Pendler weitaus mehr belasten soll, hat die Landesregierung sehenden Auges in Kauf genommen“, moniert der CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Germersheim, Martin Brandl.  Wiederholt habe er gefordert, das vor mehreren Jahren gewählte Sanierungsverfahren der Rheinbrücke zu überprüfen. Technisch hat sich einiges verändert in dieser Zeit. Die
[weiterlesen …]



Rheinzabern: Ausstellung im Terra-Sigillata-Museum: „Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart“ vom 12. November bis 28. Januar 

18. Oktober 2017 | Von
Zarin Katharina II. von Russland.
Bild über Terra-Sigillata-Museum

Rheinzabern – Vom 12. November 2017 bis 28. Januar 2018 ist im Terra-Sigillata-Museum eine Ausstellung zu sehen, die sich mit der Geschichte und Gegenwart der Deutschen aus Russland befasst. Sie möchte dem immer noch verbreiteten Mangel an Informationen über die deutschen Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion begegnen. Und sie will den zahlreichen Vorurteilen
[weiterlesen …]



Bertrand Veau neuer Bürgermeister in Germersheimer Partnerstadt Tournus: Bürgermeister Schaile macht Blitzbesuch

18. Oktober 2017 | Von
Bürgermeister Marcus Schaile (re.) gratuliert dem neuen Tournuser Bürgermeister Bertrand Veau.
Foto: Nelles

Tournus/Germersheim – Offen, unkompliziert und herzlich wirkt er, vielseitig interessiert und ganz auf das Wohl der Bürger von Tournus fokussiert: Der 43-jährige Bertrand Veau, seit vergangenem Samstag neuer Bürgermeister von Tournus ist. Die kleine französischen Stadt im kulturhistorisch interessanten Feriengebiet Südburgund ist seit 54 Jahren Partnerstadt von Germersheim. Veaus Vorgänger Claude Roche und dessen Amtsführung
[weiterlesen …]



20. Oktober in Rheinzabern: Auf Polarlichtreise nach Norwegen – Vortrag mit Bildern von Dr. Helmut Schleser

17. Oktober 2017 | Von
Polarlichter: Faszinierendes Naturschauspiel.
Foto: Dr.  Helmut Schleser

Rheinzabern – Beim Betrachten des nächtlichen Himmels in unseren geografischen Breiten müssen wir uns in der Regel auf die Beobachtung der Sterne beschränken. In weiter nördlichen Regionen dagegen kann man ein weiteres faszinierendes Naturschauspiel erleben: Polarlichter. Die Polarlichter sind Kinder der Sonne. Was man alles auf einer geführten Polarlichtreise sieht und erlebt, können die Zuhörer
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin