Kreis Germersheim

Corona-Ambulanz in Jockgrim gestartet

30. März 2020 | Von

Jockgrim. Die neue Corona-Ambulanz, die vom Katatstrophenschutz aufgebaut wurde, startete am 30. März um 14 Uhr im Jockgrimer Bürgerhaus, das der Katastophenschutz auch angemietet hat. Schon am Morgen hatten sich einige Leute eingefunden um die Möglichkeit, sich auf Corona testen zu lassen, wahrzunehmen. Die mussten noch einmal auf den Nachmittag vertröstet werden. Eröffnung und Pressegespräch
[weiterlesen …]



Ereignisreiches Jahr für Heimat- und Kulturverein Schwegenheim – Stephanie Weber bleibt Vorsitzende

30. März 2020 | Von

Schwegenheim – Zur  Jahreshauptversammlung des Heimat- und Kulturvereins Schwegenheim am 10. März waren noch waren zahlreiche Mitglieder erschienen. Stephanie Weber berichtete über die zahlreichen Aktivitäten im Jahr 2019 und bedankte sich bei allen für die Unterstützung, die der Verein seit seiner Gründung im Jahr 2017 erfährt. Ohne die fleißigen Helfer wäre es nicht möglich, die
[weiterlesen …]



Heckenschnitt im Landkreis Germersheim wird abgeholt

30. März 2020 | Von

Kreis Germersheim – Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus und so gering wie möglich zu halten, bleiben die Wertstoffhöfe im Landkreis Germersheim bis auf weiteres geschlossen. „Ihren Heckenschnitt werden Sie dennoch los: Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, werden sperrige Grünabfälle im Landkreis Germersheim direkt an der Haustür abgeholt“, teilt Landrat
[weiterlesen …]



Zweites Abitur an der IGS Wörth: 37 haben bestanden – Fünf mit einer 1 vor dem Komma

30. März 2020 | Von

Wörth – Ihre Abiturzeugnisse holten die Absolventen der IGS ( jetzt Carl-Benz-Gesamtschule) Wörth am Dienstag zwischen 9 und 12 Uhr einzeln bei MSS-Leiter Markus Flick im Büro ab. „Leider ist es momentan nicht möglich, eine Zeugnisverleihung in einem angemessenen Rahmen durchzuführen“, heißt es von Seiten der Schulleitung auf der Homepage der Schule. Man wünsche sich
[weiterlesen …]



Mit Nadel und Faden gegen Corona – Frauen nähen Mundschutzmasken für Sozialstation

30. März 2020 | Von

Als Ende Januar erstmals Fälle des Coronavirus aus China auch in Europa bestätigt wurden, haben die Verantwortlichen der Sozialstation Rülzheim, Bellheim, Jockgrim e.V. ihre Lagerbestände mit Schutzbekleidung und Desinfektionsmittel aufgefüllt. Dass es in kurzer Zeit zu einem Materialengpass kommen könnte, war zu diesem Zeitpunkt noch unvorstellbar. Mit zunehmender Ausbreitung des Coronavirus kam es zu massiven
[weiterlesen …]



Stoffhalle Kissenzauber in Kandel-Minderslachen näht Mundschutzmasken 

29. März 2020 | Von

Kandel – Mit tollem Engagement geht die Stoffhalle Kissenzauber im Kandeler Statteil Minderslachen voran. Aufgrund der aktuellen Knappheit von Mundschutzmasken in verschiedenen Bereichen haben sich Anja Hohndorf und ihr Team ein Herz gefasst, und die Schließung ihres Geschäfts mit etwas Nützlichem verbunden. Nun wird mit Helferinnen und Helfern eben diese Mangelware genäht. Anja Hohndorf bezeichnet
[weiterlesen …]



Rheinzabern: QuaranTöne-Challenge statt Frühjahreskonzert

29. März 2020 | Von

Rheinzabern – Am vergangenen Samstag hätte das jährliche Frühjahrskonzert des Musikvereins Lyra stattfinden sollen. Wegen der Entwicklung des Coronavirus musste das Konzert abgesagt werden. Dennoch haben es sich die Musikerinnen und Musiker nicht nehmen lassen, von zu Hause gemeinsam zu musizieren. Durch die Teilnahme an der „QuaranTöne-Challenge“ konnte der Musikverein das Konzertstück „Abendmond“ online aufführen.
[weiterlesen …]



Leserbrief: Was bleibt von Europa nach der Corona Krise?

29. März 2020 | Von

„Die Länder haben ihre Grenzen geschlossen. Eurobonds für die notleiden Staaten werden nicht kommen. Die schon in Deutschland schwache Ursula von der Leyen , wird im europäischen Parlament nicht wahr oder ernst genommen. Deutschland hilft aber zu wenig. Einige Flugzeuge bringen wenige zu Tode erkrankte Bürger/innen aus dem Elsass und aus Italien zu uns. Ist
[weiterlesen …]



Gemeinsame Aktion zur Unterstützung hilfebedürftiger Menschen in Germersheim und Sondernheim gestartet – freiwillige Helfer gesucht

29. März 2020 | Von

Germersheim – Damit Hilfebedürftige, ältere Menschen und Bürger, die zur Risikogruppe zählen, in ihren Wohnungen bleiben und dennoch versorgt werden können, richten die beiden großen Kirchengemeinden gemeinsam mit der Stadt Germersheim und der Tafel e.V. ab sofort einen Einkaufsservice ein. Zusammen haben der protestantische Dekan Dr. Claus Müller, der katholische Pastoralreferent Thomas Bauer und Bürgermeister
[weiterlesen …]



Stand 29. März zu Coronavirus: 61 bestätigte Fälle im Landkreis Germersheim – Braun´sche Stiftung betroffen

29. März 2020 | Von

Im Landkreis Germersheim gibt es Stand Sonntag , 29. März 2020, 15 Uhr, 61 Corona-positiv getestete Personen. Das sind fünf mehr als am 27. März (Freitag).  Bislang ist eine Person im Kreis an der Erkrankung verstorben. Am Wochenende wurden drei Personen im Braun`schen Stift in Rülzheim positiv getestet, zwei Mitarbeiterinnen und eine Bewohnerin. Das Gesundheitsamt
[weiterlesen …]



Corona: Anträge für Zuschussprogramm können ab 30. März gestellt werden

29. März 2020 | Von

RLP – Solo-Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmen haben von Montag (30. März) an die Möglichkeit, Zuschüsse aus dem Sofortprogramm des Bundes zu beantragen. Das Antragsformular kann auf den Internetseiten der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), des Wirtschaftsministeriums sowie den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern heruntergeladen werden. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) mitgeteilt. Antragsberechtigt
[weiterlesen …]



Jockgrim: Rentnerin entdeckt Jugendgruppe – beleidigt und mit Bierflasche beworfen

29. März 2020 | Von

Jockgrim – Bei frühlingshaftem, sonnigen Wetter arbeitete am Samstagnachmittag eine 69-jährige Frau in ihrem Schrebergarten. Dabei sah sie außerhalb des Schrebergartengeländes vier Jugendliche im Alter von 17 bis 18 Jahren, die auf einer Bank saßen. Die Frau sprach die Jugendlichen an, um sie nochmals auf die Ansteckungsgefahr des Coronavirus und auf die bestehende Corona-Bekämpfungsverordnung hinzuweisen.
[weiterlesen …]



Corona-Pandemie: Landkreis Germersheim erhält 3,2 Mio. Euro Soforthilfe vom Land

28. März 2020 | Von
verschiedene Euroscheine

Der Landkreis Germersheim erhält aus dem Nachtrag zum Doppelhaushalt 2019/2020 des Landes Rheinland-Pfalz 3,2 Mio. Euro für die Bewältigung der Aufgaben der Corona-Krise. „Gestern hat das Land zugesagt, das Geld als Soforthilfe innerhalb weniger Tage zur Verfügung zu stellen. Dieses Geld benötigen die Landkreise und kreisfreien Städte dringend, da wir für vielen wichtige Maßnahmen bereits
[weiterlesen …]



Notkrankenhaus in Wörth widerspricht nicht Planungen des Landes

28. März 2020 | Von

Kreis Germersheim –  Derzeit entsteht im Landkreis Germersheim ein Notkrankenhaus in einer modernen Halle in Wörth. Außerdem wurde bereits eine Notpflegestation eingerichtet. „Wie andere Landkreise und Städte setzten wir unsere Planungen für ein Notkrankenhaus weiter um“, betont Landrat Dr. Fritz Brechtel und ergänzt: „Dies widerspricht nicht den Planungen des Landes, regionale Netzwerke mit den Maximalversorgern
[weiterlesen …]



LandFrauen Jockgrim nähen Atemschutzmasken

28. März 2020 | Von

Jockgrim – Atemschutzmasken werden dringend gebraucht in Corona-Zeiten, aber es gibt derzeit zu wenige davon. Nun kommen ein paar mehr dazu: Nach einem Aufruf der Jockgrimer LandFrauen am 22. März zum Nähen von Atemschutzmasken hat sich in kürzester Zeit eine Nähgruppe gebildet. Unter Anleitung von LandFrau Karin Schwimmer gibt es jetzt sieben Näherinnen und vier
[weiterlesen …]



Aktion „Macht mit und zeigt Herz!“ – Ein Herzchen-Gruß an der Haustür ist Balsam für die Seele 

28. März 2020 | Von

Eine Aktion, die am 22. März in Kandel ihren Anfang nahm, breitet sich aus: Ein kleines Herz, aufgeklebt an der Haustür oder auf dem Briefkasten. Einen Gruß hinterlassen, ein Zeichen, dass man aneinander denkt (gerade jetzt in dieser beispiellosen Zeit), ist die Intension dieser Aktion. Trotz Kontaktverbot und eingeschränkten Aktivitäten darf man ja noch spazieren
[weiterlesen …]



Saftige Bußgelder in Rheinland-Pfalz bei Corona-Verstößen

27. März 2020 | Von
50-Euro-Scheine

RLP – Wer sich nicht an die Maßnahmen hält, die im Zuge der Corona-Krise beschlossen wurden, muss jetzt mit saftigen Bußgeldern rechnen. So sind Verstöße gegen die dritte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro belegt. Das teilte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Freitag mit. Polizei und Ordnungsämter würden in diesen
[weiterlesen …]



Die Südpfalz hilft: Knapp 400 Helfer melden sich freiwillig

27. März 2020 | Von

Südpfalz – Durch die Krise schafft man es am besten gemeinsam: Die Stadt Landau und die Landkreise Südliche Weinstraße und Germersheim freuen sich über Unterstützung aus der Bevölkerung zur Bewältigung der Corona-Krise und haben Bürger mit medizinischer Qualifikation dazu aufgerufen, sich bei den Verwaltungen zu melden. Insbesondere für den Betrieb der Notstrukturen, darunter Notkrankenhäuser und
[weiterlesen …]



Stand 27. März: 56-Corona-Fälle im Kreis Germersheim

27. März 2020 | Von

Im Landkreis Germersheim gibt es Stand Freitag, 27. März 2020, 15 Uhr, 56 Corona-positiv getestete Personen. Das sind elf mehr als am Vortag. Sie kommen aus den Städten Wörth und Germersheim und aus allen Verbandsgemeinden. Eventuell genesene Fälle wurde noch noch nicht mitgeteilt. (red)



Abitur in Corona-Zeiten: Alle 68 Abiturienten an der IGS Kandel haben es geschafft

27. März 2020 | Von

Kandel – An der IGS Kandel haben alle 68 Abiturienten, die zur Prüfung angetreten sind, diese auch bestanden. 17 Absolventen hatten die 1 vor dem Komma, 2 erreichten gar die Traumnote 1,0 (Flora Schilling und Daniel Zoller).  Wegen der Corona-Krise konnten die Abiturienten allerdings nicht wie sonst üblich in einem feierlichen Festakt gebührend geehrt werden.
[weiterlesen …]



Amtshilfe: Bundeswehr aus Germersheim unterstützt Corona-Teststation in Landau

27. März 2020 | Von

Südpfalz – “Wir bleiben für euch da – bleibt ihr bitte für uns zuhause“: Unter diesem Motto arbeiten in der ganzen Republik Einsatzkräfte, medizinisches Personal und zahlreiche Menschen in den sogenannten „systemrelevanten“ Berufen trotz ständiger Infektionsgefahr. Auch die Soldaten der Bundeswehr unterstützen tatkräftig vor Ort, wie seit Dienstag im Diagnosezentrum auf dem Messplatz in Landau.
[weiterlesen …]



Hilfe in der Krise: Stadt Germersheim unterstützt ortsansässige Unternehmen

26. März 2020 | Von

Germersheim – In den vergangenen Tagen haben die Finanzministerien des Bundes und der Länder gemeinsam ein umfangreiches steuerliches Hilfspaket zur Unterstützung der durch die Corona-Pandemie finanziell betroffenen Unternehmen auf den Weg gebracht. Das Hilfspaket sieht unter anderem vor, dass Steuerpflichtige in dieser Ausnahmesituation Anträge auf Anpassung der Vorauszahlungen sowie Steuerstundung stellen können, um die wirtschaftlichen
[weiterlesen …]



Germersheim: Mann tanzt betrunken auf Parkplatz und landet in der Zelle

26. März 2020 | Von

Germersheim – In einer Gewahrsamszelle musste ein 29-jähriger Mann aus Germersheim von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen übernachten. Ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarkts war am Mittwoch gegen 20.30 Uhr auf den Mann aufmerksam geworden, als dieser tanzend auf dem Parkplatz stand und Selbstgespräche führte. Der Mann war so stark alkoholisiert, dass er letztlich von der Polizei in Gewahrsam
[weiterlesen …]



Corona-Ambulanz für Landkreis Germersheim in Jockgrim: Statt Überweisung und Drive-In alles in einem

26. März 2020 | Von

Kreis Germersheim/Jockgrim – Bürger, die Erkältungssymptome und den Verdacht haben, an Covid-19 erkrankt zu sein, finden ab Montag, 30. März, in der neuen Corona-Ambulanz in Jockgrim Hilfe. Das bisher gemeinsam betriebene Corona-Drive-In-Testzentrum in Landau muss nun nicht mehr angefahren werden und eine Überweisung für die neue Corona-Ambulanz in Jockgrim ist nicht notwendig. „Die Anzahl an
[weiterlesen …]



Traurige Nachricht: Erster Corona-Todesfall im Landkreis Germersheim – Fälle auf 45 gestiegen

26. März 2020 | Von

Kreis Germersheim – Seit gestern ist die Zahl an positiv getesteten Personen im Landkreis Germersheim auf 45 gestiegen (Stand gestern: 42 Personen). Die Personen kommen aus den Städten Wörth und Germersheim sowie den Verbandsgemeinden Hagenbach, Rülzheim, Bellheim, Jockgrim, Lingenfeld und Kandel. Dazu gibt es den ersten Corona-Todesfall zu beklagen. „Es ist eine traurige Nachricht, die
[weiterlesen …]



Versorgungsnetzwerk VG Jockgrim: Erste Einkäufe für gefährdete Menschen erledigt

26. März 2020 | Von

VG Jockgrim – „Durch den Einkaufsservice möchten wir gefährdete Menschen in unserer Verbandsgemeinde vor einer speziell für sie bedrohlichen Corona-Infektion schützen, indem wir ihnen den Gang zum Supermarkt abnehmen. Ich bin erleichtert und dankbar, dass bereits 136 Helferinnen und Helfer ehrenamtlich und uneigennützig hierfür bereitstehen.“, erklärt Bürgermeister Karl Dieter Wünstel die Intention des Versorgungsnetzwerks. Die
[weiterlesen …]



Ortsverschönerung zu Ostern: Frühlingshafte Holzfiguren in Maximiliansau

26. März 2020 | Von

Maximiliansau – Den Frühling auch mit bemalten Holzfiguren begrüßen und den damit schöner machen: Das ist das Motto in Maximiliansau. Naturfreunde und Messdiener hatten schon zu Weihnachten gemeinsam (weihnachtliche) Holzfiguren ausgesägt und bemalt und im Ort aufgestellt. Für dieses Frühjahr war wieder eine Gemeinschaftsaktion mit Kindern geplant. Leider kam die Corona-Krise dem zuvor und die
[weiterlesen …]



Coronavirus: Hilfskrankenhaus bis Ende des Monats in Hafenhalle in Wörth

26. März 2020 | Von

Kreis Germersheim/Wörth –  In einer Lagerhalle in Wörth entsteht zur Zeit ein Notkrankenhaus. Dort sollen im Fall einer noch größeren Krankheitswelle Corona-Patienten behandelt werden. Man habe sich dazu entschieden, das Notkrankenhaus in einer modernen Industriehalle im Hafenbereich in Wörth einzurichten, sagte Landrat Dr. Fritz Brechtel. Die Infrastruktur dort biete sehr gute Voraussetzungen.  Spätestens Anfang nächster
[weiterlesen …]



Germersheim: Stadtrat ermächtigt Bürgermeister Schaile zu alleinigen Entscheidungen in Ausnahmesituation

25. März 2020 | Von

Germersheim – Es war eine denkwürdige Stadtratssitzung: Der Rat tagte nicht im Bürgersaal, sondern wegen der Corona-Maßnahmen in der Stadthalle – die Tische in gebührendem Abstand, die Zuschauerreihen noch weiter hinten im Saal. Einige Bauangelegenheiten waren schnell abgehakt, dann ging es ans Eingemachte: Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) wollte sich vom Rat ermächtigen lassen, in der
[weiterlesen …]



Stand 25. März: 42 positive Corona-Fälle im Landkreis Germersheim 

25. März 2020 | Von

Im Landkreis Germersheim gibt es Stand Dienstag, 24. März 2020, 16 Uhr, 42 positiv getestete Personen. Das sind mehr als fünf mehr als am Vortag. Sie kommen aus den Städten Wörth und Germersheim und allen Verbandsgemeinden.



Directory powered by Business Directory Plugin