Dienstag, 28. Mai 2024

Forstamtsleiter Christopher Skala zum Antrittsbesuch bei Landrat Brechtel

24. April 2024 | Kategorie: Kreis Germersheim

Christopher Skala, neuer Forstamtsleiter für die Pfälzer Rheinauen, hat sich Landrat Brechtel vorgestellt.
Foto: KV Germersheim / mda.

Kreis Germersheim – Er war stellvertretender Forstamtsleiter in Kaiserslautern, kommissarischer Leiter des Forstamtes Annweiler, hat in Freiburg Forstwissenschaften studiert und ist seit jüngster Zeit neuer Leiter des Forstamtes Pfälzer Rheinauen.

Die Rede ist von Christopher Skala, 35 Jahre alt, der jetzt zu einem Antrittsbesuch bei Landrat Dr. Fritz Brechtel vorstellig wurde.

„Ein großer Teil des Landkreises Germersheim liegt forstwirtschaftlich betrachtet im Zuständigkeitsbereich des Forstamtes Pfälzer Rheinauen. Da gibt es natürlich sehr viele Berührungspunkte oder Ansätze für Kooperationen. Hierfür ist es immer hilfreich, sich schon einmal persönlich begegnet zu sein. Insofern bin ich sehr dankbar für dieses Zusammentreffen, sagte Brechtel.

Der Landrat äußerte sich im Nachgang des Treffens zuversichtlich, dass die Herausforderungen, die eine Waldfläche in der Größe des neuen Reviers von Christopher Skala mit sich bringt, gut gemeistert werden können.

Das Forstamt Pfälzer Rheinauen erstreckt sich von der französischen Staatsgrenze im Süden, bis zur Gemarkungsgrenze der Stadt Worms. Es handelt sich um einen anspruchsvollen Forstamtsbezirk, mit hoher Besiedlungsdichte, einer naturräumlichen Ausstattung und einer Vielzahl an Ansprüchen für Fauna, Flora und Habitat.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen