Donnerstag, 27. April 2017

Südwestpfalz und Westpfalz



19. und 23. Mai: AllergieMobil auf Tour in Landau und Dahn

25. April 2017 | Von
Das AllergieMobil kommt nach Landau und Dahn.
Foto: red

Landau. Das AllergieMobil ist auf Tour in Landau und Dahn. Am Freitag , 19. Mai wird es von 10 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13 bis 16 Uhr auf dem Landauer Rathausplatz Station machen. Am Dienstag, 23. Mai von 10 Uhr bis 12. 30 Uhr und von 13 bis 16 Uhr steht es in
[weiterlesen …]



Aus der Muránska Planina in den Pfälzerwald- Luchs Cyril heute frei gelassen

22. April 2017 | Von
Luchs Cyril - hier noch ein wenig unsicher...

Pfalz. Der siebte Luchs der Wiederansiedlung im Biosphärenreservat Pfälzerwald wurde heute (22. April)  von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz freigelassen. Luchs Cyril wurde im März im Gebirge der Muránska Planina in der Slowakei gefangen. Ein Team der Organisation DIANA ist in dem Gebiet für die Luchse aktiv. Neben der Umweltbildung sind die Experten auch
[weiterlesen …]



„Speedmarathon“ in Rheinland-Pfalz: Es wird geblitzt – ohne Standort-Ankündigung

19. April 2017 | Von
Foto: PP RLP

Rheinland-Pfalz – Am heutigen Mittwoch (19. April) führt die Polizei in vielen europäischen Ländern einen „Blitzer-Marathon“ durch. In Deutschland beteiligt sich neben einigen anderen Bundesländern auch Rheinland-Pfalz. Anders als sonst üblich werden aber die Stadtorte der Blitzgeräte dieses Mal vorher nicht angekündigt. Die Polizeipräsidien in Reinland-Pfalz können selbst entscheiden, wo und mit welchem Personalaufwand die
[weiterlesen …]



Klassikzeit am 29. April in Lauterecken: „Viva Vivaldi“

17. April 2017 | Von
Ensemble Cuvée und Countertenor Oliver May (hier bei einem Auftritt in der Kirche von Mettenheim.)
Foto: red

Lauterecken. Am 29. April, 20 Uhr findet in der evangelischen Kirche Lauterecken ein Klassikkonzert „Viva Vivaldi“ mit dem Ensemble Cuvée und Oliver May, Countertenor statt. Antonio Vivaldi (1678-1741): Der Spitzname „prete rosso“ (Roter Priester) passte nicht nur zu seiner Haarfarbe, sondern auch zu seinem sprühenden Temperament. Die Konzerte, bei denen er seine Kompositionen dirigierte, waren
[weiterlesen …]



Pfalztheater zieht positive Bilanz der Spielzeit 2015/16: Auslastung von 84 Prozent

8. April 2017 | Von
Absoluter Publikumsliebling: das Musical "My Fair Lady".
Foto: bezirksverband pfalz

Kaiserslautern. „Das Pfalztheater Kaiserslautern steht zurzeit auf einem Topniveau, auch was die Nachfrage seitens des Publikums betrifft“, berichtete der Bezirkstagsvorsitzende Theo Wieder den Mitgliedern des Ausschusses für Kunst, Kultur, pfälzische Geschichte und Volkskunde. Die Produktionen würden gut angenommen und die Kritiker seien des Lobes voll. „Das Pfalztheater zeigt, was es leisten kann“, so Wieder. In
[weiterlesen …]



Vollsperrung der Alsenzbahn vom 14. bis 20. April

5. April 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern. Baumaßnahmen der Deutschen Bahn erfordern eine Vollsperrung der Alsenzbahn zwischen Rockenhausen und Alsenz. Weil die DB Netz AG im Bahnhof Rockenhausen umfangreiche Baumaßnahmen durchführt, kann die Alsenzbahn im weiteren Verlauf bis zum Bahnhof Alsenz von Freitag, 14. April bis einschließlich Donnerstag, 20. April nicht befahren werden. Als Ersatz gibt es einen Busverkehr zwischen Rockenhausen
[weiterlesen …]



Otterbach: Ein Toter nach Wohnhausbrand

2. April 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Otterbach – Bei einem Wohnhausbrand ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Mann ums Leben gekommen. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg löschte den Brand schnell. In den stark verrauchten Räumen entdeckten die Rettungskräfte dann eine leblose männliche Person. Nach ersten Ermittlungen dürfte es sich dabei um einen 66-jährigen Hausbewohner handeln. Zwei weitere Hausbewohner, darunter die
[weiterlesen …]



Grabungen auf der Heidenmauer – Suche nach dem „Fürstensitz“ – Vortrag am 5. April in Kaiserslautern

23. März 2017 | Von
Grabungen auf der Heidenmauer: Suche nach dem „Fürstensitz“.
Foto: red

Bad Dürkheim/Kaiserslautern. Die reiche frühkeltische Siedlungslandschaft um Bad Dürkheim zählt zu den spannendsten Grabungsstätten der Pfalz. Dort finden sich mit der „Heidenmauer“, einer stadtartigen Befestigung und der „Limburg“, einer kleineren Spornanlage, gleich zwei mögliche „Fürstensitze“. Am Mittwoch, 5. April, um 19 Uhr hält zu diesem Thema Dr. Thomas Kreckel, Grabungsleiter vor Ort, einen Vortrag mit
[weiterlesen …]



Zugausfälle wegen Gleisarbeiten im Neustadter Bahnhof: Busse als Ersatz

22. März 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Neustadt/Kaiserslautern. Vom 31. März bis 19. April gibt es im Bahnhof Neustadt Gleisarbeiten. Daher können etliche Züge nicht fahren; stattdessen wird ein Bus-Ersatzverkehr eingerichtet, teilt die Deutsche Bahn mit. Davon ist auch der Verkehr von und nach Landau betroffen. Die Bauarbeiten sind in zwei Abschnitte gegliedert. In beiden gibt es jeweils ein anderes Fahrplankonzept. Der
[weiterlesen …]



„Pirmasenser Erklärung“ verabschiedet – Aktionsbündnis drängt auf Hilfe für hochverschuldete Kommunen

20. März 2017 | Von
Immer wieder fallen gutmütige Menschen auf Betrugsmaschen herein.  
Foto: dts Nachrichtenagentur

Pirmasens – Auf mehr Unterstützung hochverschuldeter Städte und Gemeinden durch Bund und Länder hat das parteiübergreifende und bundesweite Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ bei seiner Kommunalkonferenz in Pirmasens gedrängt. Im Bündnis haben sich 69 hochverschuldete Städte und Gemeinden aus acht Bundesländern mit mehr als neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen, die eine grundlegende Neuordnung der Finanzbeziehungen
[weiterlesen …]



Start der elektronischen Gesundheitskarte für Flüchtlinge in Kusel

16. März 2017 | Von
Landrat Dr. Winfried Hirschberger: Der Landkreis Kusel führt als erster Kreis in Rheinland-Pfalz die Gesundheitskarte für Flüchtlinge ein.
Foto: Kreisverwaltung Kusel

Kusel. Der Kreistag des Landkreises Kusel hat am 15. März die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte für Flüchtlinge ab dem 1. Juli 2017 befristet auf ein Jahr beschlossen. „Ich freue mich, dass der Landkreis Kusel als erster Landkreis in Rheinland-Pfalz die eGK für Flüchtlinge einführen wird“, erklärte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Asylsuchende mit Schmerzzuständen und akuten Erkrankungen
[weiterlesen …]



Bundesregierung ernennt Kurt Beck zum Beauftragten: Hilfe für Opfer und Hinterbliebene des Berliner Terroranschlags

8. März 2017 | Von
Kurt Beck wird Beauftragter der Bundesregierung.
Archivfoto: Pfalz-Express/Licht

Die Bundesregierung hat am 8. März den langjährigen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz und Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, Kurt Beck (SPD), zum Beauftragten für die Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 ernannt. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte, Kurt Beck genieße hohes öffentliches Ansehen und Vertrauen in Gesellschaft und Politik: „Er ist er
[weiterlesen …]



TU Kaiserslautern: Intelligentes Schulbuch fördert Schüler durch neuartige Sensortechnik

7. März 2017 | Von
Forscher um Professor Dr. Andres Dengel (links) und Professor Dr. Jochen Kuhn entwickeln ein intelligentes Schulbuch für Tablet und Rechner, das mittels Sensortechnik Blickrichtungen erkennt.
Foto: Thomas Koziel

Kaiserslautern – Digitale Techniken haben längst Einzug in den Alltag gehalten, auch in Schulen. Wie sie im Unterricht sinnvoll zum Einsatz kommen, daran arbeiten Forscher aus Kaiserslautern. Im Projekt „HyperMind“ entwickeln sie ein intelligentes Schulbuch für Tablet und Rechner. Sie nutzen dabei eine Technik, die Blickrichtungen der Leser erkennt und danach analysieren soll. So wird
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Brennende Frau tot aufgefunden

19. Februar 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Am Samstagabend wurde der Integrierten Leitstelle eine brennende Person im Bereich des Sonnenbergs gemeldet. Vor Ort fand die Polizei eine tote Frau mit starken Brandverletzungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Informationen gab es vorerst (Stand 19.2.2017, 0. 37 Uhr) nicht. (ots/red)



18. Februar in Hauenstein: Blueskonzert mit SIXPACK

14. Februar 2017 | Von
Mer loss'n die Poschd abgehe - 34 Jahre SIXPACK und kein Ende in Sicht. Special guest: Michael Letzel.
Foto: privat

Hauenstein. Im „Fabrik-Cafe in Hauenstein (Waldenburger Straße 1) gastiert am Samstag 18. Februar (Beginn 20 Uhr), die Pfälzer Bluesband Nr. 1, SIXPACK im Rahmen ihrer Jubiläumstour „34 years full of blues“. Im September 1983 beschlossen sechs bluesbegeisterte Musiker aus Landau und Umgebung eine Rhythm ’n‘ Blues-Band mit dem Namen SIXPACK zu gründen, die auch heute
[weiterlesen …]



Start der Fangsaison 2017: LIFE Luchs Projekt – Wo ist Luna?

12. Februar 2017 | Von
Fotofallenbild von Kaja. 
Foto: Copyright ©
FAWF/SNU.

Pfälzerwald. Das EU LIFE Projekt zur Wiederansiedlung von Luchsen im Biosphärenreservat Pfälzerwald geht in die zweite Runde. In diesem Frühjahr sollen weitere Luchse im Pfälzerwald freigelassen werden. Mit Start der Ranzzeit (Paarungszeit) der Luchse beginnt jetzt die Fangsaison 2017 in der Schweiz und der Slowakei, um weitere Luchse für das Wiederansiedlungsprojekt in Rheinland-Pfalz zu bekommen.
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Polizist erschießt aggressiven Hund

12. Februar 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Weil ein Hund mehrere Menschen angefallen und gebissen hatte, musste ein Polizist das Tier erschießen. Ein Mann hatte der Polizei mitgeteilt, dass der Hund bereits einen Radfahrer angefallen hätte. Eine Streife, die Tierrettung und das Ordnungsamt der Stadt Kaiserslautern wurden verständigt. In der Pariser Straße wurde der Hund am Zaun eines Autohandels entdeckt
[weiterlesen …]



Vertreter von Hauenstein, Annweiler und Kreis SÜW: Statement zur Kommunalreform – Hauensteiner Bürgerwille ist entscheidend

6. Februar 2017 | Von
Fusion vorweggenomen? Beim Schuhmacherfest in Hauenstein fühlten sich die Trifelsherolde aus Annweiler immer sehr wohl.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

SÜW/VG Hauenstein/VG Annweiler: Im Zuge der Gebietsreform der Landesregierung muss auch die Verbandsgemeinde Hauenstein mit einer anderen Verbandsgemeinde fusionieren – und das bis spätestens 2019. Am logischsten wären entweder die Verbandsgemeinden Dahner Felsenland oder Rodalben als Fusionspartner. Die Einwohner der Verbandsgemeinde Hauenstein favorisieren allerdings die Verbandsgemeinde Annweiler (Kreis Südliche Weinstraße). Nun hatten sich Bürgermeister Werner
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Busfahrer betrunken und „unten ohne“ unterwegs

4. Februar 2017 | Von
Zu tief ins Glas geschaut hatte der 63-jährige Autofahrer.
Foto: Pfalz-Express

Kaiserslautern – Ohne Hose und Schuhe, aber mit ordentlich Alkohol im Blut wollte der Fahrer eines Resebusses am Freitagabend ohne Berechtigung in eine amerikanische Kaserne in der Salingstraße einfahren. Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma riefen daraufhin die Polizei. In dem Bus befanden sich keine Fahrgäste. Neben einer Atemalkoholkonzentration von über 2 Promille fiel den Beamten auf, dass
[weiterlesen …]



Neue Betrugsmasche: CEO-Fraud“: Unternehmen im Visier – Eine Million Euro nach China überwiesen

4. Februar 2017 | Von
Trotz aller Beschimpfungen: Geldern kann die türkische Regierung dennoch gebrauchen. 
 Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Westpfalz – Unter dem Mantel der Verschwiegenheit forderte Mitte Januar der vermeintliche Firmeninhaber eines Unternehmens in der Westpfalz einen Mitarbeiter dazu auf, rund einer Million Euro ins Ausland zu überweisen. Der Buchhalter erhielt eine gefälschte E-Mail des vermeintlichen Geschäftsführers. Zur besonderen Verschwiegenheit verpflichtet, wurde der Mann aufgefordert knapp eine Million Euro auf ein Bankkonto nach
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Einfach beim Sterben zugesehen – lebenslange Haftstrafen für Tod der fünfjährigen Carrie

1. Februar 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Das Landgericht Kaiserslautern hat eine Frau zu lebenslanger Haft verurteilt, weil sie ihre fünfjährige Tochter sterben ließ. Auch das Paar, bei dem das Kind zum Zeitpunkt des Todes untergebracht war, wurde wegen „Mord durch Unterlassen“ lebenslänglich verurteilt. Die Staatsanwaltschaft legte den Angeklagten im Alter von 31, 36 und 25 Jahren zur Last, durch Unterlassen
[weiterlesen …]



Neue Juniorprofessorin erforscht Einsätze von Rettungskräften in Katastrophengebieten

27. Januar 2017 | Von
Dr. Anja Danner-Schröder ist neue Juniorprofessorin.
Foto: danner-schröder

Kaiserslautern. Dr. Anja Danner-Schröder ist neue Juniorprofessorin für Management Studies an der TU Kaiserslautern. Sie verstärkt seit Januar den Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. Die Forscherin geht unter anderem der Frage nach, wie Routinemaßnahmen den Einsatz von Rettungskräften in Katastrophengebieten unterstützen können. Dazu hat sie in der Vergangenheit mit dem Technischen Hilfswerk (THW) und verschiedenen Feuerwehren in Deutschland
[weiterlesen …]



Sicherheitskonferenz in Mainz: „Mehr Härte gegen Feinde“ – Polizeigewerkschaft kritisiert Personalmangel

20. Januar 2017 | Von
Die Polizei hat noch immer zu wenig Personal, trotz gestiegener Anforderungen. 
Sujetbild: Pfalz-Express/Licht

Mainz – In der Landeshauptstadt ist am Freitag die Sicherheitskonferenz der Landesregierung zu Ende gegangen. Eingeladen hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), die alle mit Sicherheit befassten Behörden und Politiker an einem Tisch haben wollte. Mit dabei waren Vertreter der Polizei, des Landeskriminalamts und des Verfassungsschutzes. Von der Koalition diskutierten Innenminister Roger Lewentz (SPD), Justizminister Herbert
[weiterlesen …]



Otterberg: Militärgranate gefunden – Geschäfte geräumt

9. Januar 2017 | Von
Foto: Polizei

Otterberg/Kreis Kaiserslautern – Der Fund einer mutmaßlichen Militärgranate hat am Montag in der Ziegelhütterstraße für kurzzeitige Aufregung gesorgt. Zwei Geschäfte im unmittelbaren Gefahrenbereich des Fundortes mussten für knapp zwei Stunden geräumt werden. Ein Kunde eines Geschäftes hatte den rohrähnlichen Gegenstand gegen 11.15 Uhr im Gebüsch gesehen und gemeldet. Nach der Räumung der Geschäfte nahmen sich
[weiterlesen …]



Lauterecken: Großeinsatz der Polizei – Sprengstoff wird abtransportiert

6. Januar 2017 | Von
Bundespolizisten.
Symbolbild: pfalz-express/Licht

Lauterecken/Kreis Kusel – Seit 6 Uhr läuft der Einsatz zum Abtransport von über 100 Kilogramm explosiver Stoffe in Lauterecken. Die Staatsanwaltschaft Zweibrücken ermittelt gegen zwei junge Männer, die nach dem Fund großer Mengen an illegalen Feuerwerkskörpern und pyrotechnischen Explosivstoffen in Untersuchungshaft sitzen. Es handelt sich um einen einen 18-jährigen Deutschen aus dem Landkreis Kusel und
[weiterlesen …]



Änderungen im Jahr 2017: Wo gibt’s mehr Geld?

1. Januar 2017 | Von
Foto (bearb.): dts Nachrichtenagentur

Rheinland-Pfalz – Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen im Steuerrecht in Kraft. Der Kinderfreibetrag und das Kindergeld werden erhöht. Zudem wird der Grundfreibetrag angehoben. Steuerpflichtige können in zahlreichen Fällen vom Wegfall der Belegvorlagepflicht profitieren. Im Einzelnen ändert sich folgendes für das Jahr 2017: Grundfreibetrag Der Grundfreibetrag steigt um 168 Euro auf 8.820 Euro. So werden 2017
[weiterlesen …]



Neujahrsansprache von Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Sicherheit der Bürger hat die oberste Priorität“

31. Dezember 2016 | Von
RLP-Ministerpräsidentin Malu Dreyer.
Foto: pfalz-express.de

Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) geht bei ihrer Neujahrsansprache unter anderem auf aktuelle Sicherheitsbedenken vieler Bürger ein. Die Gewährleistung der Sicherheit habe für die Landesregierung „die höchste Priorität“: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, allen Bürgern im Land zu versichern, dass unsere Sicherheitskräfte alles Menschenmögliche tun, um uns zu schützen. Wir werden nicht zulassen, dass feige
[weiterlesen …]



Silvesterkonzerte am 31. Dezember, 7. und 8. Januar: Festliche Klänge für die Seele

30. Dezember 2016 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Esthal. „Festliche Klänge für die Seele“ lautet der Titel eines Konzertes zum Jahresabschluss am Samstag, 31. Dezember, um 19 Uhr im Kloster St. Maria Esthal. Gesang und Instrumentalmusik von Mendelssohn, Bach, Frank, Reger, Scarlatti, Händel und anderem mehr stehen auf dem Programm des Silvesterkonzertes. Den Sopranpart übernimmt Gudrun Jerges, Leiterin des Frauenchors Esthal und Organistin
[weiterlesen …]



Von Weltenbummlern und Wissenschaftlern: 14 neue Interreg-Projekte am Oberrhein genehmigt

27. Dezember 2016 | Von
Der Grenzüberganz in Scheibenhardt. Ein Teil des Orts befindet sich auf deutscher Seite, der andere auf französischer. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Pamina – Der Begleitausschuss des grenzüberschreitenden EU-Förderprogramms Interreg V A „Oberrhein“ hat 14 Projekte genehmigt, die aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert werden. Interreg V A ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, mit dem gezielt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit finanziell unterstützt wird. Das seit 2014 laufende aktuelle Interreg-Programm „Oberrhein“ ist die fünfte
[weiterlesen …]



Waldfischbach: Tankstelle überfallen

26. Dezember 2016 | Von
Ist nun bald Schluss mit den zwar immer bestrittenen, aber offensichtlichen Preisabsprachen der Mineralölkonzerne?  Foto:dts Nachrichtenagentur

Waldfischbach – Am Sonntagabend hat ein Mann eine Tankstelle in Waldfischbach überfallen. Als ein Mitarbeiter die Tankstelle gerade verlassen wollte, habe der Unbekannte ihn mit einem Messer bedroht und das Öffnen des Tresors verlangt, teilte die Polizei mit. Der Tankstellenmitarbeiter wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Der Räuber flüchtete anschließend mit dem erbeuteten Geld. Wie
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin