Montag, 21. August 2017

Südwestpfalz und Westpfalz



Otterberg: Zwölfjähriger schlägt Einbrecher in die Flucht

17. August 2017 | Von
Symboldbild: Polizei Rheinpfalz.

Otterberg – Ein Zwölfjähriger hat am Dienstagnachmittag im Stadtgebiet einen Einbrecher in die Flucht geschlagen. Der Junge befand sich gerade im Badezimmer, als er bei weit geöffnetem Fenster von draußen Geräusche hörte. Er schaute aus dem Fenster und sah, wie ein dunkel gekleideter Mann auf einer angelehnten Leiter stand und ins Badezimmer klettern wollte. Als
[weiterlesen …]



20. August in Lauterecken: Klassikzeit – „Südamerika klassisch“

14. August 2017 | Von
Petra Fluhr (Oboe) und Heike Mathiessen (Gitarre). Foto: privat

Lauterecken. Am Sonntag, 20. August findet um 19 Uhr in der evangelischen Kirche Lauterecken ein Konzert „Südamerika klassisch“ mit Petra Fluhr, Oboe und Heike Matthiesen, Gitarre statt. Sie spielen Werke von Astor Piazzolla, Carlo Antonio Jobim, Jorge Cardoso, Tom Eastwood, Maximo Diego Pujol und Heitor Villa-Lobos. Die beiden Musikerinnen standen vor der Entscheidung, entweder ein
[weiterlesen …]



Bezirkstag Pfalz kommt in Kusel zusammen: Pfälzer Parlament bildet Beteiligungsausschuss für Pfalzwerke

12. August 2017 | Von
Bezirkstag - hier Hambacher Schloss.
Foto: red

Pfalz. Die 29 Mitglieder des Bezirkstags Pfalz treffen sich am Dienstag, 22. August, um 10 Uhr im Horst-Eckel-Haus in Kusel, Lehnstraße16, zu einer öffentlichen Sitzung. Das Pfälzer Parlament will einen sechsköpfigen Beteiligungsausschuss bilden, der sich mit Angelegenheiten beschäftigt, die mit den Pfalzwerken zusammenhängen, sofern sie das Gemeinderecht berühren. Da der Bezirksverband Pfalz Mehrheitsaktionär der pfälzischen
[weiterlesen …]



Martinshöhe: Vermisster 78-Jähriger tot aufgefunden

10. August 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Martinshöhe (Kreis Kaiserslautern)  – Trauriges Ende einer Vermisstensuche: Ein gesuchter 78-jähriger Mann wurde tot aufgefunden. Die Leiche war am Dienstag an einer Pferdekoppel entdeckt worden.Die Obduktion ergab, dass es sich um den schon länger vermissten Senior handelt. Die genaue Todesursache und der Zeitpunkt konnten wegen des Zustands des Leichnams nicht mehr festgestellt werden. Eine Fremd-
[weiterlesen …]



mpk in Kaiserslautern: Chancen und Risiken von Big Data: Bodyscanner bereichert interaktive Ausstellung ab 17. September

9. August 2017 | Von
Machen kontaktloses exaktes Vermessen des Körpers möglich: Bodyscanner
((c) Human Solutions GmbH)

Kaiserslautern. Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, zeigt vom 17. September bis 18. Februar mit „Ohne Schlüssel und Schloss? Chancen und Risiken von Big Data“ eine interaktive Ausstellung, die Datenerfassungen nicht nur sichtbar, sondern vor allem erfahrbar macht. Die Eröffnung findet am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr im Pfalztheater Kaiserslautern, Willy-Brandt-Platz 4-5, und
[weiterlesen …]



Unterschiedliche Angaben auf Verpackung und Ei – woher kommt das Ei wirklich?

8. August 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express

RLP – Seit dem Rückruf von mit Fipronil belasteten Eiern schauen viele Verbraucher genauer auf die Kennzeichnung und sind verwirrt. Auf der Verpackung steht das Kürzel „DE“, während auf dem Stempel auf dem Ei beispielsweise „NL“ steht. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass ein Blick auf die Eierkartons nichts über die Herkunft der Eier
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Mutige Restaurant-Mitarbeiter überwältigen Räuber

5. August 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Mitarbeiter eines Restaurants in der Altenwoogstraße haben einen bewaffneten Räuber überwältigt und der Polizei übergeben. Am Samstagabend betrat der maskierte 23-Jährige aus Kaiserslautern die Gaststätte, die zu diesem Zeitpunkt nur noch von wenigen Gästen besucht war. Er richtet eine Pistole auf einen Mitarbeiter des Restaurants und sagte: „Geldbeutel her oder ich schieße“. Der
[weiterlesen …]



Pfälzerwald: Kleine Luchse sollen „Filou“ und „Palu“ heißen

3. August 2017 | Von
Die Luchsjungen haben nun Namen: „Filou“ und „Palu“
Foto: Stiftung und Umwelt Rheinland-Pfalz, Alexander Sommer

Pfalz. Die Luchskinder, für die der Bezirksverband Pfalz und die Pfalz.Touristik auf Namenssuche gingen, sollen „Filou“ und „Palu“ heißen. Beim Bezirksverband Pfalz haben dies eine Jury und eine Abstimmung unter Kindern in der Pfalzbibliothek ergeben. Insgesamt hatten über 630 Personen, davon gut ein Drittel Kinder und Jugendliche, 935 Namen von Ace bis Zuko gemeldet, von
[weiterlesen …]



Frostschäden: Obstbaubetriebe können jetzt Anträge auf Finanzhilfen stellen

3. August 2017 | Von
Foto: pfalz-express.de

Obstbaubetriebe, die durch die Spätfröste im April existenzbedrohende Schäden erlitten haben, können nun innerhalb eines Monats die Anträge auf Gewährung von Finanzhilfen stellen. Die durch den Frost im April 2017 entstandenen Schäden im Obstbau werden als Elementarschadensereignis anerkannt. Damit sind formell die Voraussetzungen zur Umsetzung der vom Land vorgesehenen Hilfen geschaffen. Anträge zur Gewährung der Finanzhilfen
[weiterlesen …]



Münchweiler an der Alsenz: Waldhütte geht in Flammen auf

31. Juli 2017 | Von
Die Schutzhütte im Wald zwischen Münchweiler und Gonbach ging in Flammen auf und wurde durch das Feuer vollständig zerstört.
Foto: Polizei

Münchweiler an der Alsenz/Gonbach  – Eine Schutzhütte im Wald zwischen Münchweiler und Gonbach ist am Sonntagabend durch ein Feuer zerstört worden. Der Brand brach gegen 20.45 Uhr aus noch ungeklärter Ursache aus. Die Hütte brannte vollständig ab, teilte die Polizei mit. Ersten Ermittlungen zufolge stand die aus Holz bestehende Hütte auf dem frei zugänglichen Außen-Areal
[weiterlesen …]



Hauenstein nach Annweiler? – VG Hauenstein übergibt Sondierungsbericht an die Landesregierung

27. Juli 2017 | Von
Bürgermeister Werner Kölsch (links) übergibt den Sondierungsbericht an Staatssekretär Günter Kern im Mainzer Innenministerium.	
Foto: VG-Hauenstein

Hauenstein/Annweiler – Am vergangen Mittwoch war der Verbandsgemeindebürgermeister von Hauenstein, Werner Kölsch, im Mainzer Innenministerium, um Staatssekretär Günter Kern den Sondierungsbericht der VG Hauenstein zur laufenden Kommunal- und Verwaltungsreform zu übergeben. Bekanntlich hat die Landesregierung einen sogenannten „Gebietsänderungsbedarf“ festgestellt, infolge dessen die VG Hauenstein bis zum 30.6.2019 aufgelöst sein muss. In der dazu am 7.
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Überfall auf Lokal – Polizei sucht Zeugen

20. Juli 2017 | Von
Sujetbild  dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Ein Lokal in der Erwin-Schrödinger-Straße ist am Mittwochvormittag überfallen worden. Kurz vor halb 11 betrat ein unbekannter junger Mann das Bistro; er bedrohte den Mitarbeiter hinter der Theke mit einer Schusswaffe und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Dann schnappte er sich mehrere Geldscheine aus der Kasse und rannte in unbekannte Richtung
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Frau wird durch Hundebiss schwer verletzt

19. Juli 2017 | Von
Symbolbild Pixabay/CC0 Public Domain.

Kaiserlautern – Mit einem Krankenhausaufenthalt und einer Operation hatte eine Frau aus dem Stadtgebiet sicher nicht gerechnet, als sie vor einigen Tagen die Straße „Am Vogelgesang“ entlang spazierte. Wie die 60-Jährige der Polizei berichtete, lief sie am Vormittag des 8. Juli auf dem Gehweg, als plötzlich eine Frau mit ihrem angeleinten Schäferhund zwischen zwei geparkten
[weiterlesen …]



28. bis 30. Juli: Großes Reitturnier in Katzweiler

17. Juli 2017 | Von
Sportliches Ereignis für die ganze Familie: Reitturnier in Katzweiler.
Foto: privat

Katzweiler. Der Reit- und Fahrverein Lautertal e. V. erwartet zu seinem Turnier auf dem Gelände der Bonanza Ranch Katzweiler von 28. bis 30. Juli 2017 wieder zahlreiche Reiter und Gäste. Anspruchsvolle Wettbewerbe in Dressur und Springen bis Klasse M, ein Reiterwettbewerb und die Führzügelklasse versprechen ein spannendes und aufregendes Wochenende für die ganze Familie. Beachten
[weiterlesen …]



Großkanadier-Cup in Kaiserslautern: Sportbootunfall endet tödlich – Veranstalter trauern um verunglückten Teilnehmer

16. Juli 2017 | Von
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Verunglückten feststellen. 
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern – Am Samstag kam es während des alljährlich stattfindenden Großkanadier-Cups der TU Kaiserslautern und der Paddlergilde e.V. zu einem tragischen Unfall. Nach Schwierigkeiten beim Rudern war eines der Boote des Roten Kreuz-Teams mit insgesamt sieben Personen während des zweiten Laufes gekentert. Aus bisher unbekannten Gründen hatte sich einer der Teilnehmer erst schwimmend vom Boot
[weiterlesen …]



Krawalle bei G20-Gipfel: 28 Polizisten aus Rheinland-Pfalz verletzt – auch Bad Bergzaberner Beamte im Einsatz – Dreyer/Lewentz: Verurteilen Gewalt auf das Schärfste

9. Juli 2017 | Von
Einsatzfahrzeuge der Bundespolizei Bad Bergzabern im Bereich der Messehallen Hamburg..
Fotos: Bpol BZA

Rheinland-Pfalz/Hamburg/Bad Bergzabern – 28 Polizeibeamte aus Rheinland-Pfalz wurden bei den gewalttätigen Krawallen während des G20-Gipfels leicht verletzt. Das teilte die Staatskanzlei mit. Sieben Beamte mussten nach einer ärztlichen Behandlung den Dienst unterbrechen. Auch Einsatzfahrzeuge der rheinland-pfälzischen Polizei wurden beschädigt. Die Polizisten erlitten hauptsächlich Prellungen, weil die Randalierer mit Steinen und Flaschen geworfen hatten. Auch Knalltraumata durch Knallkörper kamen vor.
[weiterlesen …]



Winnweiler: Mann stirbt nach Wohnungsbrand

8. Juli 2017 | Von
Feuerwehrmann mit Gasmaske.
Archivbild pfalz-express.de/Licht

Winnweiler – Tödlich verletzt wurde ein 54-jähriger Mann nach einem Brand in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Alsenzstraße. Er konnte zwar noch lebend aus der Wohnung gerettet werden, verstarb jedoch wenige Stunden später an seinen schweren Verletzungen. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Wohnung des Mannes
[weiterlesen …]



Dahn: Lebendige Dahner Burgen am 8. und 9. Juli

5. Juli 2017 | Von
Die Burg Altdahn im Herbst.
Foto: gdke rlp

Dahn. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) präsentiert am kommenden Wochenende eine schöne Zeitreise auf den Dahner Burgen. Am 8. und 9. Juli können Waffenvorführungen, Lagerleben, Kanonenschießen, ein Laufradkran und vieles mehr erlebt werden. Auch gastronomische Leckerbissen wird es geben. Die Veranstaltung findet jeweils zwischen 11 und 18 Uhr statt. Die Familienveranstaltung auf den Dahner
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Schlag gegen internationalen Drogenhandel: Drei Männer in Haft – über ein Kilo Kokain sichergestellt

3. Juli 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaiserslautern  – Der Kriminalpolizei in Kaiserslautern ist ein Schlag gegen den internationalen Drogenhandel gelungen. Nach komplexen Ermittlungen nahmen Kriminalbeamte, die zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität eingesetzt sind, bereits am Donnerstag (29. Juni) in einem Kaiserslauterer Gewerbepark drei Männer aus den Niederlanden fest und stellten ein Kilogramm Kokain sicher. Der Verkaufswert des Rauschgifts dürfte im fünfstelligen
[weiterlesen …]



8. Juli: Philosophie vor Ort in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern

3. Juli 2017 | Von
Der Philosophie eine Stimme geben: Friedrich Nietzsche
Quelle: Pfalzbibliothek KL

Kaiserslautern. Philosophen schreiben Bücher, schreiben trockene Bücher. So mögen vielleicht nicht nur einer, sondern mehrere denken, wenn sie Namen von Philosophen wie Platon oder Hegel hören. Am Samstag, 8. Juli, werden zwischen 10 und 16 Uhr in der Pfalzbibliothek in Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, den Philosophen Platon, Hegel, Nietzsche, Heidegger und Derrida von den Mitgliedern des
[weiterlesen …]



Katzweiler: Einbruch in Fischzucht – etwa 80 Fische tot

29. Juni 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Katzweiler – Zahlreiche Fische sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in Folge eines Einbruchs in einen Fischzucht-Betrieb in der Hauptstraße verendet. Bislang unbekannte Täter hatten zwischen 23 und 8 Uhr das Schloss am Tor des Geländes aufgebrochen und sich so Zutritt zum Firmenareal verschafft. Vom Grundstück stahlen sie eine Wasserpumpe mit Verbrennungsmotor, eine
[weiterlesen …]



Speyer: Bischof Wiesemann leitet Kohl-Trauerfeier – höchste Sicherheitsstufe – Großeinsatz für Polizei

28. Juni 2017 | Von
Bistum, Stadt und Polizei haben über den Ablauf informiert. 
Fotos: Pfalz-Express

Speyer/Ludwigshafen – Bei einer Pressekonferenz am Mittwoch haben das Bistum Speyer, die Stadtverwaltung und das Polizeipräsidium Rheinpfalz Details zum Ablauf der Trauerfeierlichkeiten am 1. Juli für den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl mitgeteilt. Es könne sich allerdings dies oder jenes ändern, sagte Speyers Oberbürgermeister Hansjörg Eger. Man setze noch einige „Puzzleteilchen“ zusammen und sei auf viele
[weiterlesen …]



Innovation aus Pirmasens: Bundesweites Pilotprojekt zur Phosphorrückgewinnung aus Nassschlamm

26. Juni 2017 | Von
Bau einer Pilotanlage zur Nährstoffrückgewinnung an der kommunalen Kläranlage Felsalbe.
Bildquelle Stadtverwaltung Pirmasens

Pirmasens – Impulse für einen rücksichtsvolleren und sparsamen Verbrauch natürlicher Ressourcen in kommunalen Kläranlagen setzt ein bundesweites Pilotprojekt aus Pirmasens. Hierfür haben der Abwasserbeseitigungsbetrieb der westpfälzischen Stadt und das vor Ort ansässige Prüf- und Forschungsinstitut (PFI) in enger Kooperation ein innovatives Verfahren zur Phosphorrückgewinnung aus Nassschlamm in den Kläranlagen Felsalbe und Blümeltal entwickelt. Erklärtes Ziel
[weiterlesen …]



Kreissparkasse Kaiserslautern und Kreissparkasse Kusel ehren Siegerteams: Mit Fairness zur Meisterschaft

23. Juni 2017 | Von
Die Sieger des Fairplay-Wettbewerbs freuen sich über ihre Preise und Urkunden.
Foto: ksp kl

Kaiserslautern. Gegenseitige Achtung im täglichen Miteinander und faires Verhalten im Fußballsport sollte als Grundsatz immer gelten. Um diese Einstellung zu fördern, vergeben die Kreissparkasse Kaiserslautern und die Kreissparkasse Kusel jährlich Preise an Fußballmannschaften, die beim Fair-Play-Wettbewerb gewonnen haben. Gemeinsam mit dem Südwestdeutschen Fußballverband wurden die Siegermannschaften jetzt mit Geldpreisen und Anerkennungsurkunden ausgezeichnet. „Auch für unser
[weiterlesen …]



Ex-Ministerpräsident Kurt Beck schreibt Nachruf auf Ex-Kanzler Kohl – Spitze inklusive

17. Juni 2017 | Von
Ministerpräsindent a.D. Kurt Beck.
Foto: Pfalz-Exopress

Steinfeld – Der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck hat gestern unmittelbar nach Bekanntwerden des Todes von Altkanzler Helmut Kohl einen Nachruf verschickt. Er würdigte die Verdienste Kohls, sparte aber auch mit Kritik nicht. Der Nachruf im Wortlaut: „Ein unverwechselbarer Mensch und Politiker ist von uns gegangen. Wenige Menschen haben so konsequent ihre Karriere geplant, vorangetrieben
[weiterlesen …]



Nach Geflügelpest in Wörth: Verordnung kommt bundesweit auf den Prüfstand

16. Juni 2017 | Von
Der Rassegeflügelzuchtverein Wörth wehrte sich mit Hilfe des Germersheimer Landrats Dr. Fritz Brechtel gegen die Keulung des ganzen Bestands. 
Foto: Pfalz-Express

Wörth – Die bestehende Geflügelpest-Verordnung kommt auf den Prüfstand. Das teilte der CDU- Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe um die Jahreswende 2016/17 sollten in Wörth viele seltene Vogelarten eines Vogelzuchtvereins zunächst getötet werden. Gebhart hatte daraufhin wiederholt beim Bundeslandwirtschaftsminister für eine Überarbeitung der bestehenden Rechtslage geworben: „Ich
[weiterlesen …]



Kaiserslautern: Steinbrocken auf A 63 gelegt

15. Juni 2017 | Von
Brückenbauwerk vor der AS Winnweiler in Fahrtrichtung Kaiserslautern mit gläserner Schallschutzwand.
Foto: Polizei

Kaiserslautern – In der Nacht zum Donnerstag legten Unbekannte mehrere große Steinbrocken auf die Fahrbahn der A 63 bei einer Brücke kurz vor der Anschlußstelle Winnweiler in Fahrtrichtung Kaiserslautern. Mindestens neun Fahrzeuge, die um circa 23.30 Uhr gegen oder über die Steine fuhren, wurden zum Teil erheblich beschädigt, teilte die Polizei mit. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
[weiterlesen …]



Ex-Ministerpräsident Kurt Beck meldet sich zu Wort: Für Ampelkoalition und Kritik an Medien: „Schulz niedergeschrieben“

14. Juni 2017 | Von
Kurt Beck ist neuer Opferbeauftragter der Bundesregierung. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Berlin – Der frühere SPD-Vorsitzende und langjährige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz Kurt Beck rät seiner Partei dazu, nach der Bundestagswahl im Herbst eine Ampelkoalition mit FDP und Grünen einzugehen. „In Rheinland-Pfalz unter Führung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer funktioniert die `echte Ampel`, also warum nicht auch im Bund?“, sagte Beck der „Welt“. Einem rot-rot-grünen Bündnis mit Grünen
[weiterlesen …]



Albersweiler: Ein Fest für den Luchs – Kinder machen sich schlau

14. Juni 2017 | Von
Luchsfest in Albersweiler: Die Kinder machten begeistert mit.
Foto: red

Albersweiler. Das Umweltbildungsprogramm „Luchsauge – Œil de lynx“ ging dieses Jahr in die zweite Runde. 10 Schulklassen haben sich Gedanken zum Thema Luchs gemacht und einiges vorbereitet, was sie nun stolz beim Luchsfest in Albersweiler auch vor Umweltministerin Ulrike Höfken präsentierten. Als Teil der Wiederansiedlung des Luchses im Pfälzerwald wurde ein Umweltbildungsprogramm für Schulen entwickelt,
[weiterlesen …]



Crowdfunding-Aktion der Edelbronxl Zündkatzen: Schorle & Spaß für #liftupstella – 9. Juli Kindernachmittag

12. Juni 2017 | Von
Die Zündkatzen wollen der kleinen Stella mit einer Crowdfunding-Aktion helfen.
Foto: privat

Hauenstein. Die Edelbronxl Zündkatzen aus Hauenstein brauchen Unterstützung. Sie haben eine Crowdfunding Kampagne ins Leben gerufen um ihr Projekt #liftupstella zu fördern. Stella ist die Cousine des-Zündkatzenmitglieds Mona Dech. Stella kommt aus Ketsch. Das kleine Mädchen ist 9 Jahre alt, körperlich und geistig beeinträchtigt und sitzt im Rollstuhl. Der Zugang zu ihrem Kinderzimmer und dem
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin