Freitag, 14. Juni 2024

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Public Viewing auf dem Betze

1. April 2024 | Kategorie: Rote-Teufel-Betze-News, Sport, Sport Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolbild: Silvia Fliehmann

Kaiserslautern. Frei nach dem Motto „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ steht nur drei Tage nach der Zweitligapartie auf dem Betzenberg für den 1. FC Kaiserslautern am Dienstag die nächste sportliche Herausforderung an: Zum DFB-Pokal-Halbfinale reisen die „Roten Teufel“ morgen (02.04.) nach Saarbrücken.

Parallel zum Spiel, das um 20.45 Uhr angepfiffen wird, gibt es im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg ein sogenanntes „Public Viewing“. Das Stadion wird dafür bereits um 18 Uhr geöffnet.

Die Ticket-Nachfrage ist groß – der Verein rechnet nach derzeitigem Stand mit etwa 20.000 Besuchern. Aus diesem Grund wird am Abend – wie bei den „normalen“ Spieltagen auch – der Park & Ride-Verkehr eingerichtet. Die Parkplätze im Bereich KL-Ost („Schweinsdell“) sowie KL-Universität können wie gewohnt genutzt werden.

Die Polizei bittet darum, nicht in Stadionnähe zu parken. Auf dem Betzenberg ist nicht ausreichend Parkraum vorhanden. Der nächstgrößere Parkplatz ist der Messeplatz – aber auch hier steht wegen einer Veranstaltung nur ein Teil der Fläche zum Parken zur Verfügung.

Der FCK hat auf seiner Internetseite unter https://s.rlp.de/2vIYR alle wichtigen Informationen rund um das Public Viewing zusammengestellt.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen