Dienstag, 16. April 2024

Fußballspiel auf dem Betze verläuft friedlich und endet 2:2

11. März 2023 | Kategorie: Rote-Teufel-Betze-News, Sport, Sport Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Zug der FCK-Fans auf den Betze.
Foto: Fliehmann

Kaiserslautern. Ein torreiches Fußballspiel erlebten die Zuschauer am Freitagabend (10. März) auf dem Betzenberg. In einer umkämpften Partie trennten sich die Mannschaften des 1. FC Kaiserslautern und SV Sandhausen mit einem 2:2.

Insgesamt verfolgten 39779 Zuschauer das Spiel live im Fritz-Walter-Stadion. Darunter befanden sich knapp 457 Fans der Gästemannschaft. Die Polizei sorgte bei der An- und Abreise der Fans für einen nahezu reibungslosen Ablauf.

„Unter den beiden Fangruppen herrschte friedliche Stimmung“, lobt die Polizei.

Der FCK steht nun aktuell auf Platz 5 der Tabelle.

Weitere Infos von Michael Sonnick

Der 1. FC Kaiserslautern hat im Kurpfalz-Derby gegen den SV Sandhausen beim 2:2-Unentschieden zu Hause nur einen Punkt geholt. Vor 39.779 Zuschauern im wieder sehr gut gefüllten Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg ging der SV Sandhausen in der 8. Minute durch den ehemaligen Schalker Ahmed Kutucu in Führung. Dem FCK gelang durch Boris Tomiak in der 35. Minute der 1:1-Ausgleichstreffer. In der zweiten Halbzeit bekam der FCK nach Videobeweis einen Handelfmeter, den Kevin Kraus in der 76. Minute zur 2:1-Führung sicher verwandelte. Der SV Sandhausen glich dann in der 80. Minute durch Franck Evina zum 2:2-Endstand aus.

Der 1. FC Kaiserslautern liegt nach dem 24. Spieltag mit 39 Punkten auf dem vorläufig fünften Tabellenrang. Spitzenreiter ist der SV Darmstadt 98 mit 49 Zählern. Die Darmstädter hatten das Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld mit 3:1 verloren.

Der FCK bestreitet am nächsten Samstag, 18. März um 20.30 Uhr, das Auswärtsspiel beim Tabellenführer SV Darmstadt 98. Das nächste Heimspiel vom 1. FC Kaiserslautern findet dann erst am Samstag, 1. April um 20.30 Uhr, gegen den Tabellendritten 1. FC Heidenheim im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg statt.

Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de.

Statistik: 1. FC Kaiserslautern – SV Sandhausen 2:2 (Halbzeit 1:1)
1. FC Kaiserslautern : Spahic – Durm, Kraus, Bormuth, Zuck – Ritter, Tomiak – Zimmer, Hanslik (80. Zolinski), Hercher (69. Redondo) – Boyd (69. Lobinger)
SV Sandhausen : Drewes – Diekmeier, Höhn, Dumic, Okoroji – D. Kinsombi, Zenga – Esswein (86. El-Zein), Kutucu (65. Evina), C. Kinsombi (65. Mehlem) – Pulkrab (65. Al Ghaddioui)
Tore: 0:1 Ahmed Kutucu (8.), 1:1 Boris Tomiak (35.), 2:1 Kevin Kraus (Handelfmeter 76.), 2:2 Franck Evina (80.)
Gelbe Karten: Hendrik Zuck / Kutucu
Zuschauer: 39.779

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen