Dienstag, 18. Januar 2022

FCK: Souveräner Auswärtssieg gegen Tabellenletzten TSV Havelse

3. Oktober 2021 | Kategorie: Rote-Teufel-Betze-News, Sport, Sport Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Verteidiger Kevin Kraus vom 1. FC Kaiserslautern köpfte das 2:0 beim Auswärtssieg
Foto Michael Sonnick

Hannover/Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat am 11. Spieltag in der 3. Liga einen souveränen 6:0-Auswärtssieg beim Tabellenletzten TSV Havelse gefeiert, bereits zur Halbzeit lagen die Roten Teufel mit 4:0 vorne.

Der FCK ging bereits in der 11. Minute durch Marlon Ritter mit 1:0 in Führung. Mit einem Kopfballtreffer erhöhte Verteidiger Kevin Kraus in der 17. Minute auf 2:0. Vor 1.986 Zuschauern, darunter viele FCK-Fans, in der HDI-Arena in Hannover schoss Mike Wunderlich in der 30. Minute das 3:0. Kurz vor der Halbzeitpause (44. Min.) sorgte Philipp Hercher für die Vorentscheidung zum 4:0. Gleich nach der Pause (48.) erhöhte Daniel Hanslik auf 5:0.

Acht Minuten (56.) später sorgte Daniel Hanslik mit seinem zweiten Treffer für den 6:0-Endstand und den zweiten Auswärtssieg. Mit dem dritten Sieg in Folge und dem vierten Saisonerfolg hat sich der 1. FC Kaiserlautern mit 14:8 Toren und 15 Punkten auf den zehnten Tabellenplatz verbessert. Tabellenführer in der 3. Liga ist der 1. FC Magdeburg mit 19 Zählern.

Das nächste Heimspiel bestreitet der 1. FC Kaiserslautern gegen den SC Freiburg II am Samstag, 16. Oktober um 14 Uhr, im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg. Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de. (Michael Sonnick)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin