Donnerstag, 19. Oktober 2017

Landau

Neue Zahlen: Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

18. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): polizei-beratung.de

RLP  – Bei den Wohnungseinbrüchen sind in Rheinland-Pfalz deutlich rückläufige Zahlen zu vermelden. In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Polizei insgesamt rund 30 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das ist ein Rückgang um 1646 auf 3688 Fälle. „Trotz des positiven Trends gilt diesem Deliktsbereich jedoch weiterhin
[weiterlesen …]



Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2016 in Landau: Städtisches Gebäudemanagement stellt Jahresabschluss für das vergangene Geschäftsjahr vor

18. Oktober 2017 | Von
Eine der großen Maßnahmen des städtischen GML im vergangenen Jahr: Das Gebäudeteil  C der Konrad-Adenauer-Realschule plus erstrahlt in kräftigem Orange und erhielt neben dem neuen Anstrich noch Wärmedämmung und neue Fenster. 
Foto: ld

Landau. Das Gebäudemanagement der Stadt Landau (GML) kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurückblicken – das zeigt der Jahresabschluss des städtischen Eigenbetriebs, der in der gestrigen Stadtratssitzung verabschiedet wurde. „Gegenstand und Zweck des Eigenbetriebs ist es, den Gebäudebestand der Stadt inklusive der Außenanlagen zu errichten, zu betreuen, zu bewirtschaften und zu unterhalten und gegebenenfalls zu
[weiterlesen …]



Prüfgremium bestätigt: Landau in der Pfalz wird Fairtrade-Stadt

18. Oktober 2017 | Von
Für fairen Handel: Die Stadt Landau in der Pfalz hat sich erfolgreich um das Siegel „Fairtrade-Stadt“ beworben. 
Foto: ld

Landau. Frohe Kunde für die Stadt Landau in der Pfalz: Das zuständige Prüfgremium des in Köln ansässigen Vereins TransFair hat die erfolgreiche Bewerbung der südpfälzischen Kommune als Fairtrade-Stadt bestätigt. In einem Brief an Oberbürgermeister Thomas Hirsch heißt es, man freue sich, Landau schon bald in der internationalen Familie der Fairtrade-Städte willkommen zu heißen. Der Landauer
[weiterlesen …]



Landau: Umgestaltung der Ostbahnstraße zwischen Weißquartierstraße und Quartier Chopin hat begonnen – „Meilenstein im „Jahr der Spatenstiche“

17. Oktober 2017 | Von
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart, Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron, Landtagsabgeordneter Wolfgang Schwarz, Alexander Schweitzer, Fraktionsvorsitzender der SPD im rheinland-pfälzischen Landtag, und Ibrahim Tas, einer der Eigentümer der Baufirma Tas&Balci (v.l.n.r.), beim Spatenstich zur Umgestaltung der Ostbahnstraße im Abschnitt zwischen Weißquartierstraße und Quartier Chopin. 
Foto: Stadt Landau

Das Landauer „Jahr der Spatenstiche“ findet seine Fortsetzung: In der Ostbahnstraße fiel der offizielle Startschuss für die Umgestaltung des Straßenabschnitts zwischen Weißquartierstraße und Quartier Chopin. Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron setzten mit Vertretern der Stadt-, Landes- und Bundespolitik den symbolischen ersten Spatenstich. Die Ostbahnstraße präsentiere sich in den schon umgebauten Abschnitten zwischen
[weiterlesen …]



Führung am 29. Oktober: „Landau in der Zeit der Reformation“

17. Oktober 2017 | Von
Martin Luther (Standbild vor der Landauer Stiftskirche).
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Wie sah Landau vor 500 Jahren, also in der Zeit der Reformation aus, was bewegte die Menschen damals in unserer Stadt? Der Anfang des 16. Jahrhunderts war eine Zeit der Umbrüche. Die mittelalterliche Ordnung wurde in Frage gestellt, etwas Neues bahnte sich an. Die Bauern forderten mehr Rechte, was schließlich in blutigen Unruhen und
[weiterlesen …]



Landau: Unter dem digitalen Hammer: Online-Fundsachenversteigerung gestartet

16. Oktober 2017 | Von
Quelle: stadt landau

Landau. Fundsachenversteigerung 2.0: Erstmals kommen bei der Stadtverwaltung Landau Fundsachen online unter den Hammer. Unter www.landau.de/fundsachenversteigerung können Interessierte ab sofort und bis Samstag, 28. Oktober, 11 Uhr, auf rund 60 Fundsachen bieten, die im Bürgerbüro der Stadt liegengeblieben sind. „Unter den Hammer kommen unter anderem Schmuck, Kleidungsstücke und Elektroartikel wie Handys und Kameras“, erläutert Angelina
[weiterlesen …]



Landau: Mann vor Disco bewusstlos geschlagen

16. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung de.

Landau – Vor der Großraumdisco in der Albert-Einstein-Straße wurde in der Nacht zum Samstag ein 24-jähriger Mann von einer unbekannten Person bewusstlos geschlagen. Das Opfer aus dem Raum Kaiserslautern erhielt einen gezielten Faustschlag ins Gesicht und ging daraufhin bewusstlos zu Boden. Er musste mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Offenbar war es kurz zuvor zu
[weiterlesen …]



Landau: Frau im Ostpark überfallen und Helfer angegriffen

16. Oktober 2017 | Von
Der Schwanenweiher im Ostpark: Bald ein "No-Go-Area" wie manche Leute befürchten?
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau  – Am Freitagabend wurde eine 19-jährige Frau beim Durchqueren des Ostparks von einer Bierflasche am Kopf getroffen. Ihre Hilfeschreie wurde von einem Anwohner in der Rheinstraße gehört. Als der 23-jährige Mann zu Hilfe eilte, passte ihn eine Gruppe aus vier bis fünf Personen zwischen der Rheinstraße und dem Schwanenweiher ab. Die Männer schlugen den Helfer
[weiterlesen …]



Landau: Rauchwolke über Geothermie-Anlage

16. Oktober 2017 | Von
Die Geothermie-Anlage in Landau: Die dritte Bohrung wurde vom Aufsichtsrat der Energie Südwest gestoppt. 
Foto: pfalz-express.de/Ahme

Landau – Am Freitagabend wurde über der Geo-Thermie-Anlage eine starke Rauchentwicklung gesichtet. Eine Überprüfung ergab, dass an diesem Abend die Anlage hochgefahren wurde und dadurch eine Dampfwolke entstand. Dieser Zustand dauerte etwa 30 Minuten und verflüchtigte sich laut Polizei danach, als der weitere Wasserdampf in die Turbinen geleitet wurde. (red/pol)



Landau: Firmenbesuch bei Medizinischer Versorgungszentrum Südpfalz GmbH: OB Hirsch informiert sich über geplantes Neubauvorhaben

16. Oktober 2017 | Von
Geschäftsführer Dr. Alexander Schopp, Rheumatologin Dr. Jasmin Gilly, Wirtschaftsförderer Martin Messemer und Oberbürgermeister Thomas Hirsch (v.l.n.r.) beim Vor-Ort-Termin in den Räumlichkeiten der Medizinisches Versorgungszentrum Südpfalz GmbH in der Landauer Waffenstraße.
Foto: ld

Landau. Rund 250 Patienten behandelt die Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Südpfalz GmbH am Tag – auf Dauer zu viel für die Räumlichkeiten in der Landauer Waffenstraße. Aus diesem Grund plant das Praxiszentrum von Geschäftsführer Dr. Alexander Schopp einen Neubau. Im Sommer dieses Jahres hatte eine Investorengemeinschaft, bestehend aus der MVZ Südpfalz GmbH, der Sparkasse Südliche Weinstraße,
[weiterlesen …]



Integriertes Mobilitätskonzept in Landau: Umfrage zum Thema Radfahren

16. Oktober 2017 | Von
Wird gerne und häufig in Landau genutzt: Das Fahrrad. Im Rahmen des Integrierten Mobilitätskonzepts erhebt die Abteilung Mobilität und Verkehrsinfrastruktur des Stadtbauamts aktuell weitere Daten zum Thema Radfahren in Landau.
Foto: ld

Landau. Im Rahmen des Integrierten Mobilitätskonzepts für die Stadt Landau in der Pfalz werden aktuell zusätzliche Informationen und Daten zum Thema Radfahren erhoben. Die Abteilung Mobilität und Verkehrsinfrastruktur des Stadtbauamts bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Radfahrer werden gebeten, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen und ihre Sicht zu den Themen Radwegerouten, Infrastruktur und Pedelecs/E-Bikes darzustellen. Ziel
[weiterlesen …]



Durchgedreht: Mann greift Landauer Taxi an und beißt Fahrer

15. Oktober 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Landau – Am 15. Oktober gegen Mitternacht wollte ein Taxifahrer mit seinen Fahrgästen aus dem Innenstadtbereich losfahren, als ein Mann an das Taxi kam und mit voller Wucht an die Tür trat. Der unbekannte Täter ergriff anschließend die Flucht zu Fuß. Jedoch nahm der Taxifahrer zu Fuß die Verfolgung auf und konnte den Flüchtigen einholen. Der biss
[weiterlesen …]



Auto brennt auf der B10

14. Oktober 2017 | Von
Fahrzeugbrand auf der B10.
Foto: pol

Landau – Am 14. Oktober kam es auf der B 10 kurz vor der Ausfahrt Landau-Nord zu einem Fahrzeugbrand. Die Feuerwehr aus Landau löschte den Fahrzeugbrand. Die Straße war während der Löscharbeiten voll und anschließend für die Säuberung der Fahrbahn halbseitig gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im Wochenendverkehr. Warum es zum Fahrzeugbrand kam, konnte
[weiterlesen …]



Südpfälzer gründen Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“

13. Oktober 2017 | Von
Bild: (c) AgRSuedpfalz

Südpfalz – Vier Südpfälzer haben sich zusammengetan und die Regionalgruppe des Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“ gegründet. „Aufstehen gegen Rassismus“ ist ein bundesweites Bündnis aus Politik, Gewerkschaften, Parteien, Umweltverbänden, Jugendorganisationen, Religionsgemeinschaften, antirassistischen Initiativen und anderen zivilgesellschaftlichen Gruppen, das sich „offensiv gegen den Rechtsruck in Deutschland“ wendet. Zum Gründungsteam der Regionalgruppe Südpfalz gehören Tanja und Ralf Sattler,
[weiterlesen …]



„Frosttrotzer“ – Neuer Weinjahrgang 2017 hat einen Namen

13. Oktober 2017 | Von
Nomen est omen: Im April hatten die Winzer mit starken Frösten zu kämpfen,
Foto: Pfalzwein

Neustadt – Die Pfalzweinwerbung hatte zur Namensfindung aufgerufen und fast 200 kreative Vorschläge für den Taufnamen des neuen Weinjahr­gangs kamen zurück. Aus denen wählten die frischgekürten Weinhoheiten der Pfalz den Gewinnernamen aus: Der Weinjahrgang 2017 heißt „Frosttrotzer“ und erinnert damit an die glimpflich verlaufenen Folgen der Spätfrostschäden vom April 2017. Viele Jahrzehnte lang hat die
[weiterlesen …]



Federweißenfest in Landau eröffnet: Jana Altschuh zur neuen Landauer Weinprinzessin gekrönt

13. Oktober 2017 | Von
Die pfälzische Weinkönigin Inga Storck krönt Jana. Beifall gibt es von ihrer Vorgängerin und OB Hirsch.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Das Federweißenfest in Landau wurde gestern Abend (12. Oktober) in Landau offiziell eröffnet. Im Mittelpunkt stand die Krönung der neuen Landauer Weinprinzessin Jana Altschuh. Wie immer begleitete ein Fackelzug des jeweiligen Stadtdorfes seine Prinzessin, die standesgemäß im Landauer vorfahren. Das musikalische Tüpfelchen auf dem I steuerten die Elwetrittschemusikanten bei. OB Hirsch sprach von einem
[weiterlesen …]



Justizminister Mertin stellt Strafverfolgungsstatistik 2016 vor – Verurteilungen bei Straftaten in Rheinland-Pfalz rückläufig

13. Oktober 2017 | Von
V.li.: Stefan Thum,  Dr. Elisabeth Volk,  Justizminister Herbert Mertin und Christoph Burmeister.
Foto: JM

Mainz – Justizminister Herbert Mertin hat am Freitag die Strafverfolgungsstatistik für das Jahr 2016 vorgestellt. In dieser werden alle rechtskräftig abgeschlossenen Verfahren vor den Strafgerichten erfasst. Damit unterscheidet sie sich von der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS), die eine Zusammenstellung aller der Polizei bekannt gewordenen und von ihr ermittelten strafrechtlichen Sachverhalte darstellt. Die Strafverfahren 2016 seien an
[weiterlesen …]



Auf gute Zusammenarbeit: SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt absolviert Antrittbesuch bei Landauer OB Hirsch

12. Oktober 2017 | Von
Dietmar Seefeldt (li.), Landauer OB Thomas Hirsch:  "Gute Beziehungen noch ausbauen."
Foto: Stadt Landau

SÜW/Landau – Der neue Landrat des Landkreises Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt, ist im Landauer Rathaus mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch zusammengetroffen. Ob im Verein Südliche Weinstraße oder bei der Sparkasse, im Klinikum, dem Jobcenter, dem Katastrophenschutz oder in der Zulassungsstelle – die Verpflichtungen zwischen der kreisfreien Stadt und dem Landkreis sind vielfältig. „Diese guten Beziehungen wollen
[weiterlesen …]



Rettungsgasse rettet Leben: Polizei Rheinland-Pfalz startet Verkehrsoffensive

12. Oktober 2017 | Von
Foto: Polizei

Es ist Alltag auf deutschen Straßen: Ein Verkehrsteilnehmer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und landet in der Leitplanke. Jetzt zählt jede Minute: Rettungsfahrzeuge müssen schnellstmöglich zum Unfallopfer gelangen. Doch immer öfter versperren Fahrzeuge den Weg. Dabei ist die Bildung einer Rettungsgasse bei Schrittgeschwindigkeit und Stau für Verkehrsteilnehmer Pflicht. Die Polizei Rheinland-Pfalz informiert deshalb nicht
[weiterlesen …]



Nach einem Jahr „Kommune der Zukunft“: Stadtdörfer benennen „Leuchtturmprojekte“

12. Oktober 2017 | Von
„Kommune der Zukunft“ ist in den Landauer Stadtdörfern angekommen. Die Auftaktveranstaltungen – hier in Godramstein – stießen auf großes Interesse und wurden genutzt, um engagiert über die Zukunft des eigenen Orts zu diskutieren. 
Foto: ld

Landau. Die Landauer Stadtdörfer fit für die Zukunft machen: Das ist Ziel des vom Land Rheinland-Pfalz geförderten Modellprojekts „Kommune der Zukunft“. Seit gut einem Jahr ist „Kommune der Zukunft“ in den Stadtdörfern unterwegs, um den auf insgesamt drei Jahre angelegten Moderationsprozess anzustoßen, der die Stärken und Schwächen der Dörfer herausarbeiten und individuelle Lösungen entwickeln soll.
[weiterlesen …]



Landau: Bewaffneter Lkw-Fahrer vorübergehend festgenommen

12. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Landau-Mörlheim  –  Am Mittwochabend teilte ein Lkw-Fahrer der Polizei mit, dass er von einem anderen Fahrer im Industriegebiet Mörlheim mit einer Schusswaffe bedroht wurde. Als die Polizei eintraf, wollte der besagte Fahrer gerade mit seinem Lkw das Werksgelände verlassen. Er wurde angehalten und vorläufig festgenommen und gefesselt. Sein Fahrzeug wurde durchsucht. Dabei wurden eine Gaspistole,
[weiterlesen …]



Federweißenfest: Autogrammstunde mit der Landauer Weinprinzessin Jana I.

12. Oktober 2017 | Von
Gestatten, Jana I.: Oberbürgermeister Thomas Hirsch gemeinsam mit der amtierenden Weinprinzessin Lilli I. (l.) und der neuen Landauer Weinhoheit Jana Altschuh.
Foto: ld

Landau. Der erste öffentliche Termin der neuen Landauer Weinprinzessin Jana I. wird eine Autogrammstunde beim diesjährigen Fest des Federweißen sein. Die Besucher des Landauer Federweißenfest sind herzlich eingeladen sich, am Sonntag 15. Oktober von 12 bis 14 Uhr am Weinstand Thomas Pfaffmann auf dem Rathausplatz, ein Autogramm von der Landauer Weinprinzessin abzuholen. (bft)



12. bis 15. Oktober: Zum 65. Mal „Fest des Federweissen“ auf dem Rathausplatz in Landau

11. Oktober 2017 | Von
Heiße Maronen gehören zum Federweißenfest dazu.
Foto: bft

Landau. Bereits zum 65. Mal findet in diesem Jahr vom 12. bis 15. Oktober das wohl älteste Fest rund um den Neuen Wein im Herzen von Landau statt. „Was den Münchnern das Oktoberfest und den Bad Dürkheimern der Wurstmarkt, das bedeutet den Landauern ihr Fest des Federweissen“. Viele Weinorte entlang der Weinstrasse haben mittlerweile Federweissenfeste
[weiterlesen …]



Landauer Altenheim: Abgeblitzter Rosenkavalier

11. Oktober 2017 | Von
Ein Landauer wollte sich durch geschenkte Rosen bei älteren Damen lieb Kind machen.
Foto: Pfalz-Express.de

Landau. Ein 35-jähriger, in Geldnöten befindlicher Landauer, versuchte auf die charmante Art und Weise seine finanzielle Notlage zu verbessern. Er kaufte sich einen Rosenstrauß um als Rosenkavalier in einem Altenheim ältere Damen zu besuchen. Dabei wollte er sich als ein Enkel ausgeben und um Unterstützung bitten. Einer Altenheimbewohnerin hatte er bereits zwei Rosen geschenkt. Bevor
[weiterlesen …]



Landau: Soroptimisten verkaufen Topfkuchen zugunsten sozialer Projekte

11. Oktober 2017 | Von
Gute Tradition: Topfkuchenverkauf an den Roten Arkaden.
Foto: red

Landau. In guter Tradition verkaufen die Frauen des Serviceclubs Soroptimist International Club Landau auch in diesem Jahr am 14. Oktober von 10.30 bis 14 Uhr an den Arkaden in der Unteren Marktstraße in Landau ihre legendären, im Tontopf gebackenen „Topf“-Kuchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen zugunsten ihrer zahlreichen sozialen Projekte. Des Weiteren können auch edle handgefertigte Postkarten
[weiterlesen …]



Bauarbeiten zur Umgestaltung der Ostbahnstraße beginnen: Kampfmittelsondierung am 16. Oktober

10. Oktober 2017 | Von
Zwischen Weißquartierplatz und Quartier Chopin beginnen die Bauarbeiten.
Foto: ld

Landau. Der Baubeginn zur Umgestaltung der Ostbahnstraße zwischen Weißquartierstraße und Quartier Chopin steht unmittelbar bevor. Am Montag, 16. Oktober, um 12 Uhr setzen Oberbürgermeister Thomas Hirsch, Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron sowie zahlreiche weitere Vertreter aus Politik und Verwaltung den symbolischen ersten Spatenstich. Bevor die eigentlichen Tiefbauarbeiten beginnen, wird am Montag, 16. Oktober, eine Kampfmittelsondierung im
[weiterlesen …]



Uni Landau: Erste Immatrikulationsfeier für Neustudierende am 16. Oktober

10. Oktober 2017 | Von
Landauer Uni mit Studenten.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Mit einer feierlichen Immatrikulationsfeier, die erstmals in einem neuen Format stattfindet, heißt die Universität Koblenz-Landau am 16. Oktober ihre Erstsemester-Studierenden am Standort Landau willkommen. „Der Beginn eines Studiums ist ein wichtiger Schritt im Leben, dem wir einen angemessenen Rahmen geben möchten. Unsere Universität ist ein lebendiger und kreativer Ort, in dem Wissenschaft und Persönlichkeitsentwicklung
[weiterlesen …]



„Investitionspakt Soziale Infrastruktur im Quartier“: Förderung zur Entwicklung des Ostparks in Landau

10. Oktober 2017 | Von
Der Schwanenweiher im Ostpark soll ökologisch verbessert werden.
Foto: ld

Landau. Frohe Kunde aus Mainz: Das rheinland-pfälzische Innenministerium hat den von der Stadt Landau eingereichten Maßnahmenvorschlag zur Entwicklung des Ostparks für das neu aufgelegte Städtebauförderprogramm „Investitionspakt Soziale Infrastruktur im Quartier“ ausgewählt. Der Fördersatz im Zuge des Sonderprogramms beträgt 90 Prozent – 75 Prozent trägt der Bund, 15 Prozent das Land. Die Stadt Landau muss nach
[weiterlesen …]



Gebhart kritisiert Brückengegner

9. Oktober 2017 | Von
Dr. Thomas Gebhart.
Foto: red

Südpfalz – Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU) kritisiert die angekündigten Klagen, unter anderem der Stadt Karlsruhe, gegen die zweite Rheinbrücke zwischen Wörth und Karlsruhe. „Diese Klagen werden die Realisierung des Projekts weiter hinausschieben. Bereits die bislang eingetretenen Verzögerungen, sowohl auf rheinland-pfälzischer wie auch auf baden-württembergischer Seite, sind schlimm.“ Die rheinland-pfälzische Landesregierung habe das
[weiterlesen …]



17. Oktober: Made in Südpfalz – Strom selbst produzieren und profitieren im eigenen Betrieb

8. Oktober 2017 | Von
Quelle: Initiative südpfalz energie

Landau. Jedes Jahr strahlt die Sonne das 7.500-fache des weltweiten Primärenergiebedarfs auf die Erdoberfläche. Das bedeutet: in 70 Minuten so viel Energie, wie weltweit innerhalb eines Jahres verbraucht wird. Dieses riesige Potenzial sollte in viel stärkerem Umfang als bisher genutzt werden Eine gute Möglichkeit ist die Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom. Die meisten Gewerbetriebe
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin