Montag, 17. Februar 2020

Landau



Gegen Zwangseinkreisungen – für sinnvolle Initiativen zur interkommunalen Zusammenarbeit: Stadt Landau verabschiedet Resolution zur kommunalen Selbstverwaltung

6. Februar 2020 | Von

Landau. „Die Strukturprobleme des Landes Rheinland-Pfalz lassen sich nicht mit der Einkreisung von sieben kleinen kreisfreien Städte lösen“: Mit diesen deutlichen Worten hat Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch, zugleich stellvertretender Vorsitzender des rheinland-pfälzischen Städtetags, nun noch einmal gegen mögliche Zwangseinkreisungen im Zuge der geplanten Kommunalverfassungsreform Position bezogen. Der Rat der Stadt Landau verabschiedete in seiner jüngsten
[weiterlesen …]



Karottensüchtig und „„Energie-Flummi“: Landauerin Marie will „Germany’s Next Topmodel“ werden

5. Februar 2020 | Von

Landau – Karottensüchtig, ein „Enegie-Flummi“ und ein großer Wunsch: Siegerin bei Germany´s next Topmodel zu werden. Marie Rathay aus Landau gehört zu den 38 Kandidatinnen der Model-Show auf Pro7. Um die Topmodel-Anwärterinnen auszuwählen, hatte Heidi Klum, Erfinderin des „GNTM“-Formats und selbst Topmodel, ein großes Casting in München veranstaltet– Marie hat´s geschafft und ist dabei. Die
[weiterlesen …]



Heiko Wildberg (AfD) zu Kemmerich-Wahl in Thüringen: 5-Prozent-Ministerpräsident vertritt bürgerliche Mehrheit

5. Februar 2020 | Von

Südpfalz – „Wenn man den Wählerwillen missachtet, öffnet man Tür und Tor für kuriose Konstellationen.“ So kommentiert der südpfälzische AfD-Bundestagsabgeordnete Heiko Wildberg die Wahl des ersten „5-Prozent-Ministerpräsidenten“ Thomas Kemmerich (FDP) in einem deutschen Landesparlament. „Die Ministerpräsidentenwahl in Erfurt war ein Wink mit dem Zaunpfahl. CDU und FDP sollten ihre Haltung gegenüber der AfD überdenken und
[weiterlesen …]



Landau: Tramper auf der A65

5. Februar 2020 | Von

Landau/A65 – Mit ausgestrecktem Daumen versuchte am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr ein 39-jähriger Tramper bei der Autobahnausfahrt Landau Süd von Landau nach Wörth zu kommen. Verkehrsteilnehmer meldeten den Mann der Polizei. Eine Streife der Polizei Edenkoben entdeckte den Anhalter an der beschriebenen Stelle. Dem mittellosen Mann wurde erklärt, dass er sich zukünftig eine Mitfahrgelegenheit an einer
[weiterlesen …]



BBS Landau verabschiedet Heidi Wendel

3. Februar 2020 | Von

Landau – Sehr höflich, immer hilfsbereit, harmonisch und kooperativ – diese Eigenschaften zeichneten Heidi Wendel aus, die zum Ende des Schulhalbjahres in den Ruhestand versetzt wurde. Nach dem Studium der Fächer Deutsch und Geschichte in Heidelberg, dem anschließenden Referendariat und Schuldienst in Baden-Württemberg kam Heidi Wendel im August 2000 an die BBS Landau. Ihren Einsatzschwerpunkt
[weiterlesen …]



Landau: Hirsch trifft Generalkonsulin Simovich – nächster Gast bei Nahost-Gesprächsreihe „Gescher – Die Brücke“

3. Februar 2020 | Von

Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch ist der Einladung des israelischen Generalkonsulats gefolgt, um sich vor Ort in München mit Generalkonsulin Sandra Simovich auszutauschen. Hirsch nutzte den Besuch auch, um die hochrangige Vertreterin des Staates Israel als Gast zur Landauer Nahost-Gesprächsreihe „Gescher – Die Brücke“ einzuladen. Die Veranstaltung mit Simovich wird voraussichtlich im Frühjahr dieses Jahres stattfinden.
[weiterlesen …]



Austausch kommunaler Spitzenvertreter: Landrat Brechtel und OB Hirsch zu Arbeitstreffen bei Landrat Seefeldt

3. Februar 2020 | Von

SÜW/GER/LD – Zu Beginn eines gemeinsamen Arbeitstreffens bei Landrat Dietmar Seefeldt trugen sich Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Landrat Dr. Fritz Brechtel in das Kondolenzbuch für den verstorbenen Ehrenbürger und Landrat a.D. Gerhard Schwetje ein und drückten damit ihre Verbundenheit zu seiner Person und dem Landkreis Südliche Weinstraße aus. Schwetje war auch im Bereich der interkommunalen
[weiterlesen …]



Landaus OB Hirsch auf Stippvisite bei Ehrenbürger Kardinal Wetter in München

3. Februar 2020 | Von

Landau/München – Oberbürgermeister Thomas Hirsch hat den Landauer Ehrenbürger Kardinal Friedrich Wetter kurz vor dessen 92. Geburtstag in München besucht. In dessen Altersruhesitz im Kloster der Barmherzigen Schwestern traf der Stadtchef mit dem früheren Erzbischof von München und Freising zusammen. Der Kardinal nehme noch immer Anteil an dem Geschehen in seiner Geburtsstadt Landau und zeige
[weiterlesen …]



Landau/Freckenfeld: Vermisste tot aufgefunden

2. Februar 2020 | Von

Landau/Freckenfeld – Die seit dem 19. Januar 2020 vermisste 77-jährige Ingrid R. aus Landau ist am Samstag tot in ihrem Fahrzeug in einem Waldstück bei Freckenfeld aufgefunden worden. Die Polizei hatte intensiv nach der Frau gesucht. Dem ersten Anschein nach dürfte es sich um einen Unglücksfall handeln, so die Kriminalpolizei Landau, die auch mit den
[weiterlesen …]



Landauer Polizei: „Hoch die Hände, Wochenende“

1. Februar 2020 | Von

Landau – Am Freitag Abend gegen 22:45 Uhr fuhr ein 18-Jähriger mit einem Mietfahrzeug, einem Transporter, in das Parkdeck einer Landauer Diskothek in der Albert-Einstein-Straße. Da die Deckenhöhe des Parkdecks nicht kompatibel war mit der Höhe des Fahrzeugs, endete die Fahrt relativ schnell an einer abgesenkten Betondecke. Das Fahrzeug verkeilte sich, zuvor wurden bereits einige
[weiterlesen …]



Kateryna Kremkova und Sven Kaemper neue Doppelspitze der Landauer Grünen

1. Februar 2020 | Von

Landau – Der Landauer Kreisverband der Grünen hat einen neuen Vorstand. Die Kreismitgliederversammlung wählte am vergangenen Mittwoch Kateryna Kremkova (32) und Sven Kaemper (43) zur neuen Doppelspitze. Ihnen stehen Felix Gerig (33) als Schatzmeister sowie Helen Prats Baumann (22), Dr. Dirk Kratz (39), Kerstin Bommersbach (40) und Sebastian Olbrich (29) als Beisitzer zur Seite. Paula
[weiterlesen …]



Europaabgeordnete Schneider (CDU) und Paulus (Grüne) in Landau: „250 Tage nach der Europawahl – Wir müssen reden“

1. Februar 2020 | Von

Landau – Exakt 6 Stunden vor dem historischen Moment um Mitternacht mit dem Verlassen von Großbritannien der Europäischen Union eröffnete der Europa-Union Südpfalz-Vorsitzende Jörg Saalbach eine Veranstaltung mit den Europaabgeordneten Jutta Paulus (Die Grünen/EFA) und Christine Schneider (CDU/EVP). Unter dem Motto „250 Tage nach der Europawahl – Wir müssen reden“ gaben Paulus und Schneider Einblicke
[weiterlesen …]



PEX-Interview mit Ralf Eggers: Schwimmen ist ein Grundrecht

31. Januar 2020 | Von

Landau – Wie viele Kinder können eigentlich schwimmen? Die Diskussion kam zuletzt  Ende letzten Jahres wieder auf. Das Ergebnis: Immer noch beherrschen zu wenige Kinder das Schwimmer sicher.  Unter anderem hat der Kreis Germersheim eine Studie dazu in Auftrag gegeben. Rolf H. Epple führte für den Pfalz-Express ein Interview mit dem Wissenschaftlichen Mitarbeiter im Institut
[weiterlesen …]



Landau: Hunde angefahren und geflüchtet – Beide Tiere tot

31. Januar 2020 | Von
Blaulicht eines Polizeiwagens

Landau – In der Adolf-Kessler-Straße ging am frühen Mittwochmorgen ein Mann mit seinen zwei schwarzen Hunden der Rasse Bolonka Zwetna spazieren. Die beiden nicht angeleinten Hunde rannten plötzlich auf die Straße und wurden von einem vorbeifahrenden PKW frontal erfasst. Beide Hunde verstarben noch am Unfallort. Der Fahrer fuhr einfach weiter. Es handelte sich vermutlich um
[weiterlesen …]



Brandenburg: Vorschlag der EU-Kommission zu KI nicht praktikabel

31. Januar 2020 | Von

Südpfalz – Zum Vorschlag der EU-Kommission zur Anwendung von Daten und Künstlicher Intelligenz in einem Whitepaper äußert der technologiepolitische Sprecher der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag Mario Brandenburg wenig begeistert. „Die Pläne der EU-Kommission zur Regulierung von Anwendungen der sogenannten Künstliche Intelligenz (KI) und zur Verwendung der Datenmengen, die seit Tagen durchsickern, sind nicht zielführend“,
[weiterlesen …]



Hitschler zur Unterbringung deutscher China-Rückkehrer in Südpfalz-Kaserne: „Ausgezeichnete Betreuung und Versorgung „

31. Januar 2020 | Von

Südpfalz – Zur Rückkehr der deutschen Mitbürgerinnen und Mitbürger aus China und der geplanten Unterbringung in der Südpfalz-Kaserne Germersheim hat sich auch der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) geäußert. „Die Entscheidung des Bundesgesundheitsministeriums, die wegen des Coronavirus aus China zurückgeholten deutschen Staatsbürger in der Germersheimer Südpfalz-Kaserne unterzubringen, habe ich zur Kenntnis genommen“, sagte Hitschler. Die
[weiterlesen …]



Landau: Regional Bekannter Zechpreller verhaftet

31. Januar 2020 | Von
Mann in Handschellen

Landau – Die Staatsanwaltschaft Landau hat gegen einen 37-jährigen, in der lokalen Presse als „Zechpreller“ bezeichneten Mann einen Unterbringungsbefehl wegen Raubs, Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung erwirkt. Gegen den Beschuldigten bestehe der dringende Verdacht, in unterschiedlichen Geschäften in Landau, Bad Bergzabern und andernorts Waren an sich genommen, nicht bezahlt und gegen Verkäufer, die sich ihm in
[weiterlesen …]



Startschuss für Hochwasservorsorge: Landau wappnet sich gegen Klimaauswirkungen

30. Januar 2020 | Von

Landau –  Die Vorbereitungen sind abgeschlossen: Jetzt starten die Arbeiten für das örtliche Hochwasservorsorgekonzept, mit dem Landau künftig die Schäden für sich, seine Bürger und deren Hab und Gut durch die Auswirkungen von Hochwasser und Starkregenfällen minimieren will. „Wir werden die Bürger umfassend einbeziehen, denn diese kennen die Problembereiche bei Starkregenereignissen oder Überschwemmungen infolge von
[weiterlesen …]



Gebhart: Auch Südpfalz soll von mehr Geld für Nahverkehr profitieren

30. Januar 2020 | Von

Südpfalz/Berlin – Der Bundestag hat am Donnerstag den Weg freigemacht für milliardenschwere Fördergelder für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). „Mit der heute beschlossenen Änderung des Regionalisierungsgesetzes erhalten die Länder vom Bund von 2020 bis 2031 zusätzlich mehr als 5,2 Milliarden Euro“, sagte der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart (CDU). „Ich setze mich dafür ein, dass durch
[weiterlesen …]



Stadtmobilität im Wandel: Informationsveranstaltung zur Neuordnung der Innenstadtmobilität im Alten Kaufhaus

30. Januar 2020 | Von

Landau. Wie kann eine zukünftige Innenstadtmobilität aussehen, die sowohl benutzer- als auch klimafreundlich ist und zugleich die Besonderheiten der Stadtstruktur berücksichtigt? Der Stadtverkehr ist wesentlicher Faktor für die Gestaltung des öffentlichen Raums und beeinflusst maßgeblich Lebens- und Umweltqualität in den Kommunen. Wie zahlreiche weitere Städte möchte auch die Stadt Landau ihre (innerstädtische) Mobilität zukunftsfähig gestalten
[weiterlesen …]



„Leben im und am Wasser – Ein Jahr zum Schutz von Pinguin, Otter und Co.“

29. Januar 2020 | Von

Landau. Es ist eine bedenkliche Zahl: 76% der weltweiten Fischbestände sind in vollem Maß ausgebeutet oder sogar überfischt. In dem Zuge werden unvorstellbare 8 Milliarden Kilogramm unerwünschter Beifang jährlich unnütz verworfen. Wenn die Überfischung so weitergeht, könnte die Nahrungsmittelfischerei bis 2050 völlig zusammenbrechen. Es ist höchste Zeit, dass wir anfangen zu fragen: „Welcher Fisch“… ist
[weiterlesen …]



Landau: Raub auf Tabakgeschäft

28. Januar 2020 | Von

Landau. Am 25. Januar 2020, kurz vor 17 Uhr, betrat eine maskierte Person ein Tabakgeschäft in der Landauer Gerberstraße und forderte mit einer Waffe Geld. Der Täter erbeutete Bargeld, stieg anschließend auf ein Fahrrad und flüchtete durch die Gerberstraße, die Kronstraße über den Rathausplatz Richtung Theaterstraße. Ein Zeuge teilte mit, dass er den Täter von
[weiterlesen …]



Erlebniswochenende in Blau in Landau-Nußdorf

28. Januar 2020 | Von

Landau-Nußdorf. Neun Nußdorfer Winzer luden am Wochenende vom 24. bis 26. Januar nun bereits zum 12. Mal zu ihrem traditionellen „Erlebnis in Rot“ auf den Nußdorfer Weinerlebnispfad ein. Der Rundweg der Sinne bot in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Durch die extreme Luftfeuchtigkeit und der knapp über dem Gefrierpunkt liegenden Temperatur, verhalf der dicke
[weiterlesen …]



Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz: Stadt Landau gedenkt Opfern der NS-Diktatur

28. Januar 2020 | Von

Landau. Gegen das Vergessen: In der Kapelle des Landauer Hauptfriedhofs fand am 27. Januar eine Gedenkfeier anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz statt. Der Jahrestag der Befreiung wird in Deutschland seit 1996, international seit 2005 als Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus begangen. Die Stadt Landau in der Pfalz veranstaltete
[weiterlesen …]



Auftakt der Schülertage im Bistum Speyer

27. Januar 2020 | Von

Speyer – Am 27. Januar starteten die Schülertage im Bistum Speyer. Rund 90 Schülerinnen der Maria Ward Schule aus Landau waren die Ersten, die das Informationsangebot nutzten. Das Motto der Schülertage ist „Meine Diözese“ und dahinter steckt die Idee, den Schülern die Möglichkeit zu geben, das Bistum Speyer nicht aus dem Schulbuch, sondern durch Gespräche
[weiterlesen …]



Schweitzer zum des Holocaust-Gedenktag: „Es darf kein Schlussstrich gezogen werden“

27. Januar 2020 | Von

SÜW/Kandel/Mainz – Zum heutigen Holocaust-Gedenktags hat der SPD-Fraktionsvorsitzende, Alexander Schweitzer, eindringlich gemahnt, die Erinnerung wach zu halten. „Heute vor 75 Jahren befreiten Angehörige der Roten Armee der Sowjetunion das deutsche Vernichtungslager Auschwitz, in dem mehr als eine Million Menschen, viele davon Juden, ermordet wurden und das zum Symbol des Terrorregimes des Nationalsozialismus geworden ist. Als
[weiterlesen …]



Pfalz-Express-Interview mit dem Landauer OB Thomas Hirsch: Wünsche und Vorhaben für das neue Jahr

27. Januar 2020 | Von

Landau. Rolf H. Epple führte für den Pfalz-Express ein Interview mit dem Landauer OB Thomas Hirsch, der sich darin zur Stadtpolitik, aber auch zu anderen Themen äußert. Herr Oberbürgermeister, beim Neujahrsempfang haben Sie Ihre Vorhaben für Landau 2020 vorgestellt. Welche Vorsätze haben Sie sich persönlich für das neue Jahr vorgenommen? Im Amt ist es wichtig,
[weiterlesen …]



„Mahnmale von unten“: Nächste Verlegung von Stolpersteinen an zwei Landauer Schulen

26. Januar 2020 | Von

Landau. „Ein Mensch ist erst dann vergessen, wenn sein Name vergessen ist“: Um die Erinnerung an die rund 600 Landauer Juden, die im Nationalsozialismus verfolgt, gedemütigt, vertrieben und ermordet wurden, wach zuhalten, werden in der südpfälzischen Metropole seit einigen Jahren sogenannte Stolpersteine verlegt. Die nächste Verlegung durch den Kölner Künstler Gunter Demnig findet am Donnerstag,
[weiterlesen …]



Landau-Arzheim: Reisebericht – eine Schule für Thikapa im Kongo am 30. Januar

26. Januar 2020 | Von

Landau-Arzheim. Torsten Braun, Initiator des Vereins „Keep Smiling“, wird in Tante Emmas Wohnzimmer (Landau-Arzheim) von seiner ersten Kongoreise zum Bau einer Schule in der Stadt Thikapa berichten. „Keep smiling, Africa“ heißt die Veranstaltung. Der 2018 gestarteten Hilfsaktion des Vereins Keep Smiling gelang es bereits Ende des gleichen Jahres, ein Schulgebäude für 250 Schüler fertig zu
[weiterlesen …]



Fahrer einer Hilfsorganisation gewürgt und mit Knüppel geschlagen

25. Januar 2020 | Von
Jugendlicher mit Kapuze schlägt mit der Faust zu

Landau – Der Fahrer einer Hilfsorganisation für behinderte Menschen wollte am Freitagmittag in der Münchener Straße Schüler an einer Grundschule abholen. Auf dem ausgewiesenen Parkplatz für den Fahrdienst stand allerdings ein PKW aus dem Kreis SÜW, darin ein Mann mit einem Kind. Als der Fahrer des Fahrdienstes den Mann bat wegzufahren, stieg der  aus und
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin