Freitag, 23. Juni 2017

Rhein-Pfalz-Kreis



Ludwigshafen/Speyer: Nachlass von Helmut Kohl fließt in Stiftung – Anwalt: Grab in Speyer „Kohls eigener Wunsch“

22. Juni 2017 | Von
Altkanzler Helmut Kohl (verstorben 16.6.2017). 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen/Speyer –   – Im Streit um den Nachlass des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl läuft alles auf die Gründung einer eigenen Stiftung hinaus. „Frau Kohl-Richter vertritt die Auffassung, dass der Nachlass in Historiker-Hände gehört. Das wird von ihr nicht infrage gestellt“, sagte Stephan Holthoff-Pförtner, der Anwalt der Witwe des Altbundeskanzlers. Wie der Prozess genau gestaltet werde,
[weiterlesen …]



Hitzewelle: Kritische Ozonwerte in der Pfalz

22. Juni 2017 | Von
So schön die Sonne auch ist - die Hitze hat auch ihre Schattenseiten. 
Foto: Pfalz-Express

Speyer/Wörth/Ludwigshafen – Wegen der großen Hitze mit Temperaturen um die 34 Grad sind die Ozonwerte in Speyer, Wörth und Ludwigshafen über die kritische Schwelle von 180 Mikrogramm je Kubikmeter Luft gestiegen. Am Wörther Marktplatz wurde ein Wert von 184 gemessen, in Ludwigshafen-Oppau 189 und in Speyer-Nord sogar 192. Das teilte das Landesamt für Umwelt mit.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Zivilcourage gezeigt und beraubt

21. Juni 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Weil er einer Klassenkameradin helfen wollte, ist ein 16-Jähriger nun seine Kopfhörer und Turnschuhe los. Der Junge befand sich am Dienstag in Begleitung seiner Schulklasse am Berliner Platz, als mindestens drei Jugendliche ein 15-jähriges Mädchen der Schulklasse anpöbelten und beleidigten. Der 16-Jährige wollte seine Schulkameradin schützen und stellte sich dazwischen. Daraufhin wurde er
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 73-jähriger stirbt nach Rettung auf Rhein

19. Juni 2017 | Von
Segelboot auf dem Bodensee.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ludwigshafen – Am frühen Sonntagabend erlitt ein 73 Jahre alter Mann vermutlich einen Herzinfarkt auf seiner Segelyacht, die sich auf dem Rhein in Höhe von Ludwigshafen befand. An einer Anlegestelle übernahmen Rettungskräfte die Reanimation des 73-Jährigen. Anschließend wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo er am Abend noch starb. Hinweise auf ein Fremdverschulden bestehen laut Polizei
[weiterlesen …]



Altbundeskanzler Kohl erhält Totenmesse im Dom zu Speyer

18. Juni 2017 | Von
Helmut Kohl war oft im Dom zu Speyer zu Gast.
Foto: über Bistum Speyer

Berlin  – Für den am Freitag verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl ist eine Totenmesse im Dom zu Speyer geplant. Wie die „Bild am Sonntag“ erfahren hat, soll Kohl von Straßburg aus mit einem Schiff über den Rhein in seine rheinland-pfälzische Heimat nach Speyer gebracht werden. In Straßburg wird Kohl als erster Politiker überhaupt mit einem europäischen Staatsakt geehrt. Das teile Kommissionspräsident
[weiterlesen …]



Ex-Ministerpräsident Kurt Beck schreibt Nachruf auf Ex-Kanzler Kohl – Spitze inklusive

17. Juni 2017 | Von
Ministerpräsindent a.D. Kurt Beck.
Foto: Pfalz-Exopress

Steinfeld – Der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck hat gestern unmittelbar nach Bekanntwerden des Todes von Altkanzler Helmut Kohl einen Nachruf verschickt. Er würdigte die Verdienste Kohls, sparte aber auch mit Kritik nicht. Der Nachruf im Wortlaut: „Ein unverwechselbarer Mensch und Politiker ist von uns gegangen. Wenige Menschen haben so konsequent ihre Karriere geplant, vorangetrieben
[weiterlesen …]



Altbundeskanzler Helmut Kohl ist tot

16. Juni 2017 | Von
Altkanzler Helmut Kohl ist gestorben.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Altkanzler Helmut Kohl ist tot. Er starb am Freitagmorgen in seinem Haus in Ludwigshafen im Alter von 87 Jahren. Das bestätigte die CDU Deutschland. Kohl war von 1982 bis 1998 der sechste Bundeskanzler Deutschlands. Von 1973 bis 1998 war er zudem Bundesvorsitzender der CDU.  Mit erst 31 Jahren wurde er Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Wegen Bombendrohung Supermarkt geräumt

16. Juni 2017 | Von
Symbolbild : dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – In der Ludwigshafener Innenstadt musste am Freitagmorgen ein Lebensmitteldiscounter in der Bahnhofstraße wegen einer Bombendrohung geräumt werden. Durch die Polizei sperrte auch die anliegenden Straßen und den unmittelbaren Einsatzbereich. Recht schnell konnte eine 45-jährige Frau aus Ludwigshafen als die Anruferin ermittelt werden, die die Bombendrohung telefonisch ausgesprochen hatte. Gegen sie wurde ein Strafverfahren
[weiterlesen …]



Nach Geflügelpest in Wörth: Verordnung kommt bundesweit auf den Prüfstand

16. Juni 2017 | Von
Der Rassegeflügelzuchtverein Wörth wehrte sich mit Hilfe des Germersheimer Landrats Dr. Fritz Brechtel gegen die Keulung des ganzen Bestands. 
Foto: Pfalz-Express

Wörth – Die bestehende Geflügelpest-Verordnung kommt auf den Prüfstand. Das teilte der CDU- Bundestagsabgeordnete der Südpfalz, Dr. Thomas Gebhart (CDU) mit. Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe um die Jahreswende 2016/17 sollten in Wörth viele seltene Vogelarten eines Vogelzuchtvereins zunächst getötet werden. Gebhart hatte daraufhin wiederholt beim Bundeslandwirtschaftsminister für eine Überarbeitung der bestehenden Rechtslage geworben: „Ich
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Beim Klauen in Altkleidercontainer gefangen

15. Juni 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Nicht ganz aufgegangen ist in der Nacht zu Donnerstag der Plan zweier junger Männer, Kleiderspenden aus einem Container in der Pfingstweide zu stibitzen. Weil die Beute nur schwierig zu erreichen war, kletterte einer der Langfinger über eine „Räuberleiter“ durch die Luke in den Altkleidercontainer. Insgesamt sieben Säcke reichte er seinem Komplizen nach draußen, als
[weiterlesen …]



Ex-Ministerpräsident Kurt Beck meldet sich zu Wort: Für Ampelkoalition und Kritik an Medien: „Schulz niedergeschrieben“

14. Juni 2017 | Von
Kurt Beck ist neuer Opferbeauftragter der Bundesregierung. 
Foto: pfalz-express.de/Licht

Berlin – Der frühere SPD-Vorsitzende und langjährige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz Kurt Beck rät seiner Partei dazu, nach der Bundestagswahl im Herbst eine Ampelkoalition mit FDP und Grünen einzugehen. „In Rheinland-Pfalz unter Führung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer funktioniert die `echte Ampel`, also warum nicht auch im Bund?“, sagte Beck der „Welt“. Einem rot-rot-grünen Bündnis mit Grünen
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Digital-Gipfel hat begonnen

12. Juni 2017 | Von
Symboldbild pixabay/CC0 Public Domain

Ludwigshafen – Mit der Diskussion „Rhein-Neckar – Digitale Modellregion für Deutschland“ hat der Digital-Gipfel in Ludwigshafen begonnen. Der Digital-Gipfel (Nachfolgeformat des Nationalen IT-Gipfels) und sein ganzjähriger Prozess bilden die zentrale Plattform für die Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bei der Gestaltung des digitalen Wandels. Er ist das zentrale Umsetzungsinstrument der Digitalen Agenda, die die
[weiterlesen …]



Erneut ganztägiger Streik bei Alliance Healthcare in Ludwigshafen – Apotheken werden nicht beliefert

10. Juni 2017 | Von
Foto: dts nachrichtenagentur

Ludwigshafen. Auch am heutigen Samstag (10. Juni) „geht nichts mehr,“ bei der Alliance Healthcare Deutschland AG. Im Rahmen der Tarifauseinandersetzung des Groß- und Außenhandels in der Pfalz rief die Gewerkschaft ver.di alle Beschäftigten des Standorts Ludwigshafen zum ganztätigen Streik auf. Keine Apotheke im Einzugsgebiet wurde mit Ware versorgt. Die Beschäftigten machten damit, nach ihrem Warnstreik
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Drei Farbratten auf Abwegen

9. Juni 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen  – Am Freitagmorgen erschien eine Frau auf der Polizeiwache Oggersheim und gab einen Käfig ab: Im Gepäck hatte sie drei Farbratten. Marlon, Siggi und Anton wurden offenbar beim Großpartweiher in Ludwigshafen ausgesetzt. Die tierliebe Frau hatte den offenstehenden Käfig entdeckt und zwei der drei Ratten, die den Weg ins Freie bereits gefunden hatten, wieder
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Bei Pinkelwette gegen Polizeiwagen erwischt

9. Juni 2017 | Von
polizei-blaulicht

Ludwigshafen – Am Donnerstagmorgen wollte ein 49-jähriger Mann eine Wette einlösen. Und die lautete: Gegen einen geparkten Polizeiwagen pinkeln. Pech für den Pinkler: Die Beamten kehrten genau in diesem Moment zu ihrem Fahrzeug zurück und stoppten so das Vorhaben des „Scherzkekses“ (Zitat Polizei). Der Mann sah laut Polizei schnell ein, dass es sich um eine dumme Wette
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Kind herumgeschubst – Passanten verhindern Schlimmeres

7. Juni 2017 | Von
Symbolbild: www.polizei-beratung.de

Ludwigshafen  – Eine Frau und ein Mann beobachteten am frühen Dienstagabend zufällig, wie drei Jugendliche einen ungefähr zehnjährigen Jungen in einem Hinterhof in der Mundenheimer Straße bedrängten und herumschubsten. Die Ludwigshafenerin (58) rief zunächst in Richtung der Jugendlichen und bat sie, den Jungen in Ruhe zu lassen. Die drei Jugendlichen ignorierten die Rufe und belästigten den
[weiterlesen …]



Neuhofen: Verabschiedung von Ortsbürgermeister Gerhard Frey – Bilanz kann sich sehen lassen

5. Juni 2017 | Von
Gerhard Frey.
Foto: red

Neuhofen. Am 30. Mai wurde Ortsbürgermeister Gerhard Frey nach 16 Jahren im Bürgerhaus „Neuer Hof“ in den Ruhestand verabschiedet. In einer außerordentlichen Sitzung des Ortsgemeinderats Neuhofen erfolgte die Verabschiedung und Überreichung der Entlassungsurkunde durch seinen Stellvertreter, Ortsbeigeordneten Uwe Wolf. Frey bedankte sich dabei für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Frey konnte nochmals als Ortsbürgermeister ca.
[weiterlesen …]



Schifferstadt: Unfall auf der A 61 – Auto von Lastwagen mitgeschleift

4. Juni 2017 | Von
Das Bild zeigt das verunfallte und stark beschädigte Fahrzeug des 81-jährigen Unfallverursachers, nachdem es von der Feuerwehr aus dem Lkw gezogen wurde.
Foto: Polizei

Schifferstadt – Am Sonntagmittag kam es auf der A 61 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 81 Jahre alter Mann fuhr frontal und offenbar ungebremst in einen fahrenden Lkw. Der Pkw wurde durch den Zusammenstoß unter dem Auflieger des Lastwagens eingeklemmt und fast 300 Meter weit mitgeschleift. Der Fahrer und seine 77-jährige Beifahrerin, beide aus Baden-Württemberg, wurden
[weiterlesen …]



Frankenthal: Hund in heißem Auto zurückgelassen

1. Juni 2017 | Von
Ein paar Minuten im heißen Auto reichen aus, um das Leben des Hundes zu gefährden. 
Archivbild: Polizei RLP

Frankenthal – In Sorge um die Gesundheit eines kleinen Hundes alarmierte eine Passantin die Polizei. Der Hund befände sich bereits seit knapp 30 Minuten in einem Fahrzeug, das in der prallen Sonne stehe, sagte die Anruferin. Vor Ort fanden die Beamten die Situation genau so vor. Kurze Zeit später erschien die 41-jährige Hundehalterin an ihrem
[weiterlesen …]



Südpfalz, Neustadt, Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis: Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter mit Starkregen und Hagel

30. Mai 2017 | Von
Blitzeinschlag.
Foto: Janine Huber

Südpfalz/Neustadt/Speyer /Rhein-Pfalz-Kreis –  Der Deutsche Wetterdienst hat für Dienstagnachmittag eine Unwetterwarnung für die Südpfalz, Neustadt, Speyer und den Rhein-Pfalz-Kreis herausgegeben. Laut Dienst ziehen von Südwesten einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter in der Stunde. Außerdem werden  schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 Stundenkilometern und Hagel mit Korngrößen bis zu drei Zentimetern
[weiterlesen …]



Brand in Ludwigshafen-Oggersheim: Gase freigesetzt – Bevölkerung soll Fenster und Türen schließen

29. Mai 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen-Oggersheim – Die Stadt Ludwigshafen hat am Montagvormittag eine Warnung wegen eines Großbrands herausgegeben. Bei einem Brand in der Großpartstraße (Stadtteil Oggersheim) wurden Brandgase freigesetzt. Es könne zu Geruchsbelästigungen und Sichtbehinderung in den Stadtteilen Melm, Notwende, Oggersheim und Friesenheim kommen. Zwischen zwei Lagerhallen war Styropor in Brand geraten. Es handelte sich laut Feuerwehr um 20 Paletten
[weiterlesen …]



Frankenthal: Nackter Mann auf Rathausplatz

28. Mai 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Frankenthal – Security-Mitarbeiter beim Strohhutfest entdeckten am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr einen nackten Mann auf dem Rathausplatz und alarmierten die Polizei. Die Beamten fanden den Mann erheblich alkoholisiert auf dem Boden liegend. Seine Kleidung hatte er neben sich abgelegt. Die Hose war allerdings gänzlich verschwunden. Gegenüber den Polizeibeamten verhielt sich der Mann sprunghaft und äußert
[weiterlesen …]



Oggersheim/Melm: Auto rollt in Weiher

28. Mai 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen-Oggersheim/Melm – Ein 52-jähriger Mann aus Ludwigshafen wollte am Samstagabend am Großparthweiher spazieren gehen. Seinen Mercedes parkte er im Bremmenweg. Allerdings vergaß er, die Handbremse anzuziehen oder einen Gang einzulegen. Das Auto rollte die Böschung in Richtung zum Weiher herunter, wo es mit den Vorderreifen im Morast stecken blieb. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.



Mutterstadt/Limburgerhof: Mit „Kuchentrick“ Seniorin beraubt

16. Mai 2017 | Von
Foto: Polizei

Mutterstadt /Limburgerhof – „Wir feiern ein Geburtstagsfest und wollen uns schon jetzt für möglichen Lärm entschuldigen.“ Mit diesen Worten überreichte letzte Woche ein Mann einer 92-jährigen Frau in der Schlesierstraße in Mutterstadt ein Stück Kuchen. Die Seniorin ließ den Mann in ihre Wohnung, wo er sie in der Küche in ein längeres Gespräch verwickelte. Erst
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Unfall auf der Konrad-Adenauer-Brücke – Auto überschlägt sich

15. Mai 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen – Glück im Unglück hatten eine 20-jährige Autofahrerin, die in einem Moment der Unaufmerksamkeit bei der Auffahrt auf die Konrad-Adenauer-Brücke auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren war. Die Frau versuchte noch, durch ein ruckartiges Lenkmanöver den Zusammenstoß zu verhindern. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei
[weiterlesen …]



Schwer für Kinder: „Hochstrittige“ Eltern – Ludwigshafener Erziehungsberatungsstellen legen Jahresbericht 2016 vor

11. Mai 2017 | Von
Eltern Kinder Mutter Erziehung

Ludwigshafen – Im vergangenen Jahr haben 1.716 Familien bei den beiden Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern in Ludwigshafen Rat gesucht. Das teilte die Stadt mit.  Mit über 60 Prozent lag der Schwerpunkt in der Altersverteilung der Kinder und jungen Menschen zwischen sechs und 15 Jahren. Insgesamt wurden mehr männliche als weibliche Klienten beraten. Der
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Tanklastzug kippt um – 100.000 Euro Schaden

11. Mai 2017 | Von
Weil der Fahrer zu schnell war, kippte der Tanklastzug um.
Foto: pol lu

Frankenthal, B9/A6, AS Ludwigshafen-Nord  – In der Nacht des 11. Mai fuhr ein beladener Tanklastzug auf der  B9. Er kam aus Richtung Worms und wollte an der Anschlussstelle LU-Nord auf die A6 in Richtung Kaiserslautern wechseln. Weil er vermutlich zu schnell war, verlor er die Kontrolle über das Gespann und der Tankwagen kippte nach rechts
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Falsche Entsorgung sorgt für Brand im Abfallfahrzeug

11. Mai 2017 | Von
Feuerzeuge müssen, wenn sie leer sind, im Restmüll entsorgt werden.
Sujetbild: pfalz-express.de

Ludwigshafen. Die Fahrerin eines Sperrabfallfahrzeuges bemerkte, dass aus der Schüttung Rauch aufsteigt. Die Feuerwehr wurde umgehend verständigt und der LKW aus dem Wohngebiet an einem unbefestigten Parkplatz am Willersinn gefahren. Dort wurde der Inhalt auf den Parkplatz entleert. Die Feuerwehr konnte den Brand dann zügig löschen. Nach einer ersten Vermutung ist der Brand durch alte
[weiterlesen …]



Lambsheim: Neun Schüler bei Busunfall verletzt

10. Mai 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Lambsheim – Bei einem Busunfall in der Maxdorfer Straße sind neun Schüler leicht verletzt worden. Das Fahrzeug sei am Dienstagmittag beim Abbiegen von der Straße abgekommen und über eine tiefer liegende Böschung auf einen parallel verlaufenden Feldweg gefahren, teilte die Polizei mit. Laut Zeugenaussagen sei er mit zu hoher Geschwindigkeit gefahren. Auf dem Feldweg habe der Fahrer den Bus dann
[weiterlesen …]



IGS Mutterstadt: Unterschriften zur Nutzung des Außengeländes übergeben

9. Mai 2017 | Von
Sylvia Gerdon-Schaa, Steffen Walter und Kreisbeigeordneter Konrad Heller.
Foto: KV RP

Mutterstadt – Ende April hat Steffen Walter an Kreisbeigeordneten Konrad Heller und die Leiterin der Schulabteilung Sylvia Gerdon-Schaa insgesamt 850 Unterschriften zur Nutzung der Außensportanlage der IGS Mutterstadt in Zeiten, in denen kein Schulbetrieb herrscht, übergeben. Steffen Walter ist Initiator der Unterschriftensammlung, die in Geschäften im Umfeld der IGS und online unterstützt werden konnte. Hintergrund
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin