Montag, 23. Oktober 2017

Rhein-Pfalz-Kreis

Frankenthal: Senior brutal zusammengeschlagen

21. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung de.

Frankenthal – Am späten Freitagabend wurde ein 79-jähriger Besucher der Pfalzwiesen in der Benderstraße auf dem Nachhauseweg von zwei jungen Männern zunächst angepöbelt, dann von einem der Beiden zu Boden gestoßen und mit Schlägen und Tritten gegen Körper und Kopf malträtiert. Das Opfer konnte sich nur teilweise gegen die Schläge und Tritte durch Schutzhaltung erwehren und
[weiterlesen …]



Fußgönnheim: Bettelbetrug – „Was willst denn, Du Arschloch?“

21. Oktober 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Fußgönheim – Zwei derzeit unbekannte jugendliche Täter Freitagvormittag gingen auf dem Parkplatz eines Supermarkts „Am Weisenheimer Weg“ Kunden an und baten unter der Vorgabe „taubstumm“ zu sein um Spenden. Als ein Mitarbeiter des Markts intervenierte, fanden die beiden vorgeblich hörsprachbehinderten Personen auf wundersame Weise wieder zur Sprache. Sie beleidigten den Marktmitarbeiter mit den Worten „Was willst denn, Du
[weiterlesen …]



LBM-Dienststellenleiter Kurt Ertel tot aufgefunden

20. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Speyer – Der Dienstellenleiter des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Speyer, Kurt Ertel, hat sich das Leben genommen. Er wurde am Freitag tot aufgefunden, bestätigte die Polizei Neustadt auf Anfrage. Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelte seit Mitte der Woche gegen Ertel wegen Korruptionsverdachts und Vorteilnahme bei der Vergabe von Straßenaufträgen. Nach Pfalz-Express-Informationen wurde Ertel  am Freitagmorgen all seiner Ämter
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Sturzbetrunken über Gehweg gerauscht

20. Oktober 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen – Ein 56-Jähriger verlor in der Nacht zu Freitag die Kontrolle über seinen Renault und überfuhr eine Absperrstange auf einem Gehweg in der Hemshofstraße. Anschließend fuhr er 100 Meter weiter, stellte den beschädigten Pkw ab und schlenderte schwankend durch die Hemshofstraße, wo er von Polizeibeamten vollkommen betrunken angetroffen wurde. Wegen der starken Alkoholisierung war der
[weiterlesen …]



Ermittlungen gegen LBM-Leiter in Speyer: Korruptionsverdacht wegen Reisekostenabrechnungen und Vergabe von Straßenbauaufträgen

19. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Speyer/Kaiserslautern – Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ermittelt gegen den Leiter der Dienststelle des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Speyer, Kurt Ertel, und zwei weitere Mitarbeiter. Der Leitende Oberstaatsanwalt Dr. Udo Gehring bestätigte gegenüber dem Pfalz-Express, dass die Durchsuchung beim LBM am 17. Oktober aufgrund der Strafanzeige eines Privatdetektivs und erster Ermittlungen der Polizei veranlasst wurde. Dadurch habe
[weiterlesen …]



Betrugsversuch mit Steam-Karte

19. Oktober 2017 | Von
Keine Geldsorgen mehr - das wünscht sich wohl jeder. 
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Ein 62-jähriger Mann aus Ludwigshafen erhielt am Dienstag eine telefonische Mitteilung, dass er 29.000 Euro gewonnen hätte. Aus diesem Grund werde ein Sicherheitsunternehmen beauftragt, um ihm den Gewinn am nächsten Tag vorbeizubringen, so der Anrufer weiter. Für die entstandenen Gebühren und Zustellung des Gewinns wollte man bei ihm Steam-Karten (ähnlich Geschenkgutscheine zum Kauf
[weiterlesen …]



Neue Zahlen: Deutlich weniger Wohnungseinbrüche in Rheinland-Pfalz

18. Oktober 2017 | Von
Symbolbild (bearb.): polizei-beratung.de

RLP  – Bei den Wohnungseinbrüchen sind in Rheinland-Pfalz deutlich rückläufige Zahlen zu vermelden. In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Polizei insgesamt rund 30 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das ist ein Rückgang um 1646 auf 3688 Fälle. „Trotz des positiven Trends gilt diesem Deliktsbereich jedoch weiterhin
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Blutspur überführt Einbrecher

18. Oktober 2017 | Von
Symboldbild: Polizei Rheinpfalz.

Ludwigshafen – Eine Blutspur führte die Polizei schnell zu einem 45-Jährigen, der zuvor in der Nacht von Montag (16.10.2017) auf Dienstag (17.10.2017) in einen Supermarkt in der Prälat-Caire-Straße einbrach und sechs Mobiltelefone stahl. Der Einbrecher schlug die Scheibe einer Notausgangstür ein und verschaffte sich so Zutritt zum Supermarkt. Aus der Auslage bediente er sich an
[weiterlesen …]



Rhein-Pfalz-Kreis: Weinlesefest mit Weinpatenernennung in Kleinniedesheim gefeiert

18. Oktober 2017 | Von
Die neuen Weinpaten.
Foto: KV RP

Kleinniedesheim – Ein Höhepunkt des Herbstes sind die zahlreichen Weinlesefeste zur Feier und zum Dank für die gute Ernte. Auch im Landratswingert in Kleinniedesheim war die Ernte trotz aller Wetterkapriolen in diesem Jahr zufriedenstellend. Nach deren Abschluss lud Landrat Clemens Körner die Weinpaten und die Bevölkerung zu einem Weinlesefest, das der Kleintierzuchtverein Kleinniedesheim in seinem
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Überfälle auf Senioren – Polizei nimmt zwei Männer fest

16. Oktober 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Im Frühjahr und Sommer diesen Jahres ereigneten sich im Innenstadtbereich von Ludwigshafen eine Reihe von Überfällen auf ältere Menschen. Die beiden Täter hatten es dabei vornehmlich auf den Goldschmuck ihrer Opfer abgesehen. Durch die Auswertung der Aufnahmen einer Überwachungskamera in einer Straßenbahn kam die Polizei auf die Spur von zwei jungen Männern. Es
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Versuchter schwerer Raub in Netto-Markt

16. Oktober 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express

Ludwigshafen – Am Samstag hat ein ein Unbekannter versucht, einen Supermarkt zu überfallen. Der Mann betrat um 20.35 Uhr die Netto-Markt-Filiale in der Knollstraße, bedrohte mit einer Schusswaffe zwei Kassiererinnen (19 und 28 Jahre alt) und forderte Geld. Nachdem die beiden Frauen kein Bargeld aushändigten, ergriff der Täter ohne Beute die Flucht über den Kundenparkplatz
[weiterlesen …]



Jutta Steinruck ist künftige Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen – Stichwahl gegen Mitbewerber Übel klar gewonnen

15. Oktober 2017 | Von
Jutta Steinruck hat es geschafft - sie wird neue Oberbürgermeisterin von Ludwigshafen.

Ludwigshafen – Bei der Oberbürgermeister-Stichwahl am Sonntag hat Jutta Steinruck (SPD) klar vor ihrem Herausforderer Dr. Peter Übel von der CDU gewonnen. Steinruck erreichte 58,1 Prozent der Stimmen, für Übel votierten nach dem vorläufigen Endergebnis 41,9 Prozent. In 61 Stimmbezirken gaben 41.832 Personen ihre Stimmen ab, 41.550 davon waren gültig. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von
[weiterlesen …]



„Frosttrotzer“ – Neuer Weinjahrgang 2017 hat einen Namen

13. Oktober 2017 | Von
Nomen est omen: Im April hatten die Winzer mit starken Frösten zu kämpfen,
Foto: Pfalzwein

Neustadt – Die Pfalzweinwerbung hatte zur Namensfindung aufgerufen und fast 200 kreative Vorschläge für den Taufnamen des neuen Weinjahr­gangs kamen zurück. Aus denen wählten die frischgekürten Weinhoheiten der Pfalz den Gewinnernamen aus: Der Weinjahrgang 2017 heißt „Frosttrotzer“ und erinnert damit an die glimpflich verlaufenen Folgen der Spätfrostschäden vom April 2017. Viele Jahrzehnte lang hat die
[weiterlesen …]



Justizminister Mertin stellt Strafverfolgungsstatistik 2016 vor – Verurteilungen bei Straftaten in Rheinland-Pfalz rückläufig

13. Oktober 2017 | Von
V.li.: Stefan Thum,  Dr. Elisabeth Volk,  Justizminister Herbert Mertin und Christoph Burmeister.
Foto: JM

Mainz – Justizminister Herbert Mertin hat am Freitag die Strafverfolgungsstatistik für das Jahr 2016 vorgestellt. In dieser werden alle rechtskräftig abgeschlossenen Verfahren vor den Strafgerichten erfasst. Damit unterscheidet sie sich von der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS), die eine Zusammenstellung aller der Polizei bekannt gewordenen und von ihr ermittelten strafrechtlichen Sachverhalte darstellt. Die Strafverfahren 2016 seien an
[weiterlesen …]



Rettungsgasse rettet Leben: Polizei Rheinland-Pfalz startet Verkehrsoffensive

12. Oktober 2017 | Von
Foto: Polizei

Es ist Alltag auf deutschen Straßen: Ein Verkehrsteilnehmer verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug und landet in der Leitplanke. Jetzt zählt jede Minute: Rettungsfahrzeuge müssen schnellstmöglich zum Unfallopfer gelangen. Doch immer öfter versperren Fahrzeuge den Weg. Dabei ist die Bildung einer Rettungsgasse bei Schrittgeschwindigkeit und Stau für Verkehrsteilnehmer Pflicht. Die Polizei Rheinland-Pfalz informiert deshalb nicht
[weiterlesen …]



Waldsee: Auto überschlägt sich und landet auf Acker

12. Oktober 2017 | Von
Foto: Polizei

Waldsee  – Am Donnerstagnachmittag ist der Polizei ein Unfall mit einem überschlagenen Pkw auf der Kreisstraße 13 zwischen Waldsee und Altrip gemeldet worden. Offenbar ist der 18-jährige Fahrer in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegensteuern verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, das sich daraufhin über einen angrenzenden Straßengraben und
[weiterlesen …]



8. gemeinsamer Tourismustag Rhein-Pfalz-Kreis und Landkreis Germersheim am 17. Oktober

5. Oktober 2017 | Von
Die beiden Landträte Clemens Körner /Mitte li.) und Fritz Brechtel (Mitte re.) mit Vertretern der Tourismusvereine.
Fotos: KV GER

Zum 8. Mal organisieren der Rhein-Pfalz-Kreis und der Landkreis Germersheim einen gemeinsamen Tourismustag. Dieser findet am 17. Oktober 2017 um 15 Uhr in der Johannes Gutenberg-Universität, Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, An der Hochschule 2 in Germersheim statt. Die beiden Landräte Clemens Körner und Dr. Fritz Brechtel laden zur Teilnahme ein. Zusammen wollen die Landkreise den
[weiterlesen …]



Landratswanderung durch Iggelheim: Geschichtsträchtige Tour

5. Oktober 2017 | Von
Am Gefangenenlager.
Foto: KV RP

Iggelheim: Im September machten sich bei strahlendem Sonnenschein gut 30 Personen mit Landrat Clemens Körner zur 14. „Landratswanderung“ auf. Die führte durch Iggelheim und wurde von Bürgermeister Peter Christ begleitet. Die Führung übernahmen Herbert Konrad von der Ortsgruppe des Pfälzerwald-Vereins und Theo Brendel vom Heimatspflege- und Museumsverein Böhl-Iggelheim. Nach einer Begrüßung am Treffpunkt Bahnhof Böhl-Iggelheim
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Busfahrer mit Laserpointer geblendet

4. Oktober 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen  – Ein Busfahrer wurde am Dienstagabend in der Kärntner Straße während der Fahrt mit einem Laserpointer geblendet. Polizeibeamte entdeckten in der Nähe drei Kinder, einen 14-Jährigen und zwei 13-Jährige. Bei der Kontrolle der Jungs händigte der 14-Jährige einen Laserpointer aus. Alle drei behaupteten, nicht auf den Bus gezielt zu haben. Der Busfahrer wurde durch
[weiterlesen …]



45 neue Polizisten für Polizeipräsidium Rheinpfalz – Neustadt, Landau und Ludwigshafen bekommen Verstärkung

30. September 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen – 45 Polizeibeamte (14 Frauen und 31 Männer) begrüßte der stellvertretende Polizeipräsident, Eberhard Weber, am Freitag im Polizeipräsidium Rheinpfalz. Am Tag zuvor waren sie zu Polizeikommissaren ernannt worden, nachdem sie erfolgreich ihr dreijähriges Studium abgeschlossen hatten. „Sie wurden sehnsüchtig erwartet“, so Weber. In seiner Ansprache verdeutlichte Weber wie „anspruchsvoll, aber auch wunderschön und facettenreich“ der
[weiterlesen …]



Germersheimer Landrat Dr. Fritz Brechtel ist neuer Verbandsvorsteher Zweckverband Schienenpersonennahverkehr RLP Süd

25. September 2017 | Von
Landrat Dr. Fritz Brechtel. 
Foto: Pfalz-Express

Kaiserslautern/Neustadt/Kreis Germersheim – Der Landrat des Landkreises Germersheim, Dr. Fritz Brechtel wird neuer Verbandsvorsteher des Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr (ZSPNV) Rheinland-Pfalz Süd. Brechtel wurde von den Vertretern der Landkreise und kreisfreien Städte einstimmig gewählt. Er tritt das Amt am 14. Oktober an, also nach Eintritt des bisherigen Verbandsvorstehers Dr. Winfried Hirschberger in den Ruhestand.   Sein Nachfolger Brechtel
[weiterlesen …]



OB-Wahl in Ludwigshafen: Steinruck und Uebel müssen in die Stichwahl

24. September 2017 | Von
Jutta Steinruck will ab 1. Januar 2018 die Geschicke der Stadt lenken.
Foto: Pfalz-Express/Licht

Ludwigshafen – Bei der Oberbürgermeisterwahl müssen SPD-Kandidatin Jutta Steinruck und CDU-Mann Peter Uebel in die Stichwahl am 15. Oktober. Die Europa-Abgeordnete Steinruck kam auf 48,3 Prozent der Wählerstimmen, der Arzt Dr. Peter Uebel auf 40,1 Prozent. Die langjährige Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU) war nicht mehr zur Wiederwahl angetreten. Der unabhängige Kandidat Thorsten Portisch erreichte 6,2
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Drei schwere Überfalle auf Personen in einer Nacht

23. September 2017 | Von
Symbolbild: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes, polizei-beratung.de

Ludwigshafen – Gleich drei schwere Überfälle ereigneten sich am Freitagabend und in der Nacht zum Samstag. Am frühen Freitagabend bedrohten fünf Jugendliche in der Niederfeldstraße einen anderen 15-jährigen Jugendlichen mit Schlagstock und Messer. Der Junge wurde umringt und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Als er angab, kein Geld bei sich zu haben, schaute einer der
[weiterlesen …]



Drei Jubiläen zum Kreisempfang in Dannstadt-Schauernheim

21. September 2017 | Von
Landrat Clemens Körner bei seiner Ansprache.
Foto: KV RP

Dannstadt-Schauernheim – Einen kurzweiligen Kreisempfang mit musikalischen und kulturellen Beiträgen erlebten die Gäste am 15. September im gut gefüllten Zentrum Alte Schule. Gleich drei Jubiläen standen an diesem Abend auf dem Programm: 30 Jahre Kinder- und Jugendchor Juventus Vocalis, 30 Jahre Mundartwettbewerb Dannstadter Höhe und nochmals 30 Jahre Sommermalkurse der Volkshochschule Rhein-Pfalz-Kreis. Der Kinder- und
[weiterlesen …]



„Danke-Polizei-Tag“ am 16. September – steigender Respektlosigkeit und zunehmender Gewalt mit Dank begegnen

15. September 2017 | Von
Foto: Polizei

RLP – Der „Danke-Polizei-Tag“ findet 2017 – der angelsächsischen Tradition folgend – am Samstag, 16. September, statt. An diesem „“Say thank you to a police officer day“ sind Bürger herzlich eingeladen, „ihre“ Polizeibeamten auf den Dienststellen aufzusuchen und ihnen für deren Einsatz zu danken. Einen „Danke-Polizei-Tag“ hat die Vorsitzende des Vereins „Keine Gewalt gegen Polizisten
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Kellerbrand mit fünf Verletzten – Polizei geht von Brandstiftung aus

15. September 2017 | Von
Sujetbild:
Pfalz-Express

Ludwigshafen – Am Donnerstagabend war im Keller eines Mehrparteienhauses in der Kaiser-Wilhelm-Straße in ein Feuer ausgebrochen. Durch die starke Rauchentwicklung erlitten fünf Bewohner des Hauses eine Rauchgasintoxikation. Ein 40-Jähriger musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der Brandort wurde am Freitagvormittag von Brandermittlern der Kriminalpolizei überprüft. Bei den Ermittlungen zur Brandursache konnten keine Hinweise auf einen
[weiterlesen …]



Maxdorf/Lambsheim: Kreisbad „Heidespaß“ wegen Revision geschlossen

15. September 2017 | Von
Nicht alle Badegäste benehmen sich den Baderegeln gemäß.
Symbolbild Pfalz-Express

Maxdorf/Lambsheim – Wegeneiner Revision ist das Kreisbad „Heidespaß“ in der Zeit vom 18. September bis einschließlich 1. Oktober 2017 geschlossen. Das betrifft auch den Saunabereich des Bads, wie die Kreisverwaltung mitteilte. Bürger haben aber die Möglichkeit, das Kreisbad in Schifferstadt sowie das Aquabella in Mutterstadt zu besuchen. Öffnungszeiten und weitere Informationen sind auf www.kreisbaeder.de zu
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Bei Streit in Asylunterkunft mit Messer verletzt

14. September 2017 | Von
Symbolbild pfalz-express.de

Ludwigshafen – In einer Asylunterkunft im Stadtgebiet kam es am Mittwochabend zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern. Einer der Streithähne, ein 25-jähriger Mann, ging dann in sein Zimmer, kam mit einem Messer zurück und wollte auf den 22-Jährigen losgehen. Ein anderer Bewohner wollte den Streit schlichten und stellte sich zwischen die beiden Männer. Dabei wurde er
[weiterlesen …]



Maxdorf: Ringelnatter auf dem Bakon

8. September 2017 | Von
Foto: Pixabay/Huskyherz/CC0

Maxdorf – Anwohner der Kurpfalzstraße meldeten am Donnerstag der Polizeiwache Maxdorf eine Schlange auf ihrem Balkon. Das Tier hatte sich hinter einem Fallrohr versteckt. Die Beamten konnten das Tier eindeutig als Ringelnatter bestimmen, brachten es in ein nahegelegenes Biotop und entließen es dort artgerecht wieder in die Freiheit. (red/pol)



Brandursache in Recyclingbetrieb in Mutterstadt vermutlich Blitzeinschlag

6. September 2017 | Von
Foto: Janine Huber

Mutterstadt – Zum Brand in einem Recyclingbetrieb am 2. September liegen der Polizei nun erste Erkenntnisse vor. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen am Brandort habe ergaben, dass eine elektrotechnische Ursache ebenso wie eine Brandstiftung ausgeschlossen werden könne, teilten die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Dienstag mit. Der Brand sei wahrscheinlich durch einen Blitzeinschlag ausgelöst worden. Bei
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin