Rhein-Pfalz-Kreis

Ludwigshafen: 83-Jährige geschlagen, eingesperrt und ausgeraubt

21. März 2017 | Von
Symbolbild: Polizei

Ludwigshafen – Eine 83-jährige Frau wurde am Montagmorgen in ihrer Wohnung in der Uhlandstraße von zwei Männern überfallen und anschließend im Badezimmer eingesperrt. Um 10 Uhr klingelten zwei Männer an der Wohnungstür der Ludwigshafenerin und boten an, ihr beim Putzen zu helfen. Die 83-Jährige ging auf das Angebot ein. Nach getaner Arbeit wollten beide Männer
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 13-jähriger Terrorverdächtiger kommt in geschlossene Jugendeinrichtung

21. März 2017 | Von
Ludwigshafen.
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Der 13-Jährige, der im vergangenen Jahr zwei Mal einen Sprengstoffanschlag in Ludwigshafen  versucht haben soll – damals noch im Alter von 12 Jahren -, wird in einer geschlossene Einrichtung der Jugendhilfe untergebracht. Das entschieden die Richter des Familiengerichts auf  Antrag der Eltern. Der Beschluss zu dem „13-jährigen radikalisierten Kind aus Ludwigshafen“ gebe der Stadt und
[weiterlesen …]



„Pirmasenser Erklärung“ verabschiedet – Aktionsbündnis drängt auf Hilfe für hochverschuldete Kommunen

20. März 2017 | Von
Immer wieder fallen gutmütige Menschen auf Betrugsmaschen herein.  
Foto: dts Nachrichtenagentur

Pirmasens – Auf mehr Unterstützung hochverschuldeter Städte und Gemeinden durch Bund und Länder hat das parteiübergreifende und bundesweite Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ bei seiner Kommunalkonferenz in Pirmasens gedrängt. Im Bündnis haben sich 69 hochverschuldete Städte und Gemeinden aus acht Bundesländern mit mehr als neun Millionen Einwohnern zusammengeschlossen, die eine grundlegende Neuordnung der Finanzbeziehungen
[weiterlesen …]



Otterstadt: 33-jähriger Yannic Lahm noch immer vermisst – Polizei bittet um Hilfe

17. März 2017 | Von
Yannic Lahm ist seit dem 8. März 2017 spurlos verschwunden. 
Foto: Polizei

Otterstadt – Der seit dem 8. März vermisste 33-jährige Yannic Lahm aus Otterstadt wird weiterhin vermisst. Bisherige Hinweise hätten nicht nicht zum Antreffen Yannic Lahm oder dem Auffinden seines Autos geführt, so die Polizei. Der Vermisste ist mit einem schwarzen Audi A6 Avant, amtliches Kennzeichen RP-YL 11 unterwegs. An dem Pkw sind graue Aufdrucke mit
[weiterlesen …]



Öffentliche Fahndung nach Trickdieb: Wer kennt diesen „Teppichverkäufer“ in Altrip?

16. März 2017 | Von
Wer kennt diesen angeblichen "Teppichverkäufer"?
Foto: privat

Rhein-Pfalz-Kreis – Unter dem Vorwand Teppiche verkaufen zu wollen, verschafften sich am 5. Januar zwei unbekannte Männer Zutritt zur Wohnung eines 85-Jährigen in Altrip. Während ihres Aufenthaltes stahlen sie aus der Küche einen Umschlag mit rund 350 Euro Bargeld. Von den beiden Tätern hat die Polizei folgende Personenbeschreibung: 30 – 40 Jahre alt, dunkle Haare,
[weiterlesen …]



Schifferstadt: Vermisste 62-jährige tot aufgefunden

16. März 2017 | Von
Sujetbild: dts Nachrichtenagentur

Schifferstadt – Die seit vergangenen Samstag vermisste 62-jährige Schifferstadterin wurde gestern im Bereich des Dudenhofener Weihers tot aufgefunden. Die Polizei bittet um Löschung der veröffentlichten Fotos der Verstorbenen. Weitere Einzelheiten teilte sie nicht mit.



Frankenthal: Messerangreifer in Psychiatrie untergebracht – Polizei sucht weitere Opfer

13. März 2017 | Von
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Frankenthal – Bei dem Messerangriff eines Ägypters am Sonntag in der Frankenthaler Innenstadt sind fünf Menschen verletzt worden (Pfalz-Express berichtete). Nun sucht die Polizei nach einem möglichen fünften Opfer. Laut Polizei bedrohte der in Frankenthal lebende 29-jährige Asylbewerber den Wirt einer Bar an der Willy-Brandt-Anlage, nachdem er die Zeche geprellt und der Wirt ihn zur
[weiterlesen …]



Frankenthal: 29-Jähriger verletzt mehrere Passanten mit Messer

12. März 2017 | Von
Symbolbild pfalz-express.de

Frankenthal – Am Sonntagabend verletzte ein 29-Jähriger aus Frankenthal mehrere Passanten in der Frankenthaler Innenstadt mit einem Messer. Der Ägypter war am Abend Gast in einer Bar bei der Willi-Brand-Anlage. Diese Bar wollte er verlassen, ohne seine Getränke zu bezahlen. Der Wirt lief ihm nach und sprach ihn vor der Bar an. Da zückte der Mann ein
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Gefährliche Körperverletzung – zwei junge Männer angegriffen

12. März 2017 | Von
Symbolbild Pfalz-Express

Ludwigshafen – Am Samstag gegen 12 Uhr wurden in der Bismarckstraße zwei junge Männer im Alter von 21 und 24 Jahren von zwei bislang unbekannten Tätern angegriffen und mit Schlägen und Tritten verletzt. Die Täter flüchteten nach der Tat. Eines der Opfer musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Warum es zu der Auseinandersetzung gekommen war,
[weiterlesen …]



Bundesregierung ernennt Kurt Beck zum Beauftragten: Hilfe für Opfer und Hinterbliebene des Berliner Terroranschlags

8. März 2017 | Von
Kurt Beck wird Beauftragter der Bundesregierung.
Archivfoto: Pfalz-Express/Licht

Die Bundesregierung hat am 8. März den langjährigen Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz und Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, Kurt Beck (SPD), zum Beauftragten für die Opfer und Hinterbliebenen des Terroranschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 ernannt. Bundesjustizminister Heiko Maas sagte, Kurt Beck genieße hohes öffentliches Ansehen und Vertrauen in Gesellschaft und Politik: „Er ist er
[weiterlesen …]



Rhein-Pfalz-Kreis: Clemens Körner bleibt Landrat

5. März 2017 | Von
Landrat Clemens Körner bleibt im Amt. 
Foto: kv-rhein-pfalz

Rhein-Pfalz-Kreis – Clemens Körner (CDU) bleibt weiterhin Landrat des Kreises. 68,9 Prozent der Bürger wollten den 57-Jährigen weiterhin im Amt sehen. Körner ist seit 2009 Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises. Elias Weinacht von den Grünen erreichte 20,7 Prozent, AfD-Kandidat German Bachert 10,4 Prozent der Stimmen. Die SPD hatte keinen Kandidaten ins Rennen geschickt. Die Wahlbeteiligung war mit 38,8 Prozent gering. Die
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Von Konrad-Adenauer-Brücke gestürzt – große Suchaktion

5. März 2017 | Von
Foto: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Ein 32 Jahre alter Mann ist am Sonntagmorgen von der Konrad-Adenauer-Brücke zwischen Ludwigshafen und Mannheim in den Rhein gestürzt. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Der Verunglückte 6.30 Uhr mit zwei Begleitern zu Fuß auf dem Weg von Ludwigshafen/Rhein in Richtung Mannheim, als er zwischen den Bahngleisen und der Fahrbahn verbotenerweise über ein Geländer
[weiterlesen …]



Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises wird am 5. März gewählt: Körner, Weihnacht oder Bachert?

5. März 2017 | Von
Am 5. März findet die Wahl des Landrats statt.
Quelle: rhein-pfalz-kreis.de

Rhein-Pfalz-Kreis. Am 5. März wird der Landrat des Landkreises Rhein-Pfalz gewählt. Die achtjährige Amtszeit des aktuellen Landrates Clemens Körner (CDU) läuft am 18. November 2017 aus. Erster Kreisbeigeordneter ist Bernhard Kukatzki (SPD), die weiteren Kreisbeigeordneten sind Manfred Gräf (CDU) und Konrad Heller (CDU). Bis zum 16. Januar 2017 konnten sich eventuelle Kandidaten bewerben. Der SPD
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 13-jähriger mutmaßlicher Bombenbauer wieder in Einrichtung

3. März 2017 | Von
In einer pädagogischen Einrichtung soll der 13-Jährige intensiv betreut werden.
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

  Ludwigshafen – Der 13-jährige Junge, der im vergangenen Jahr einen Bombenanschlag in Ludwigshafen geplant haben soll, ist nicht mehr bei seiner Familie in Ludwigshafen. Das teilte die Stadt mit. Ein Amtsrichter hatte Anfang der Woche entschieden, dass der 13-Jährige wieder nach Hause dürfe. Dagegen hatte das Jugendamt der Stadt Ludwigshafen Beschwerde beim Oberlandesgericht Zweibrücken eingelegt.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen-Oppau: Angeblicher Kinderansprecher sorgt für Verunsicherung

2. März 2017 | Von
Foto: dts Nachrichtenagentur

Oppau – Für große Verunsicherung sorgten in den vergangenen Wochen mehrere Fälle eines mutmaßlichen Kinderansprechers im Stadtteil Oppau. Der Kriminalpolizei ist es zwischenzeitlich gelungen, den verantwortlichen Autofahrer zu ermitteln. Es handelt sich um einen 21-jährigen Mann aus Bad Dürkheim. Dieser hatte aus Eifersucht die Wohnung seiner Freundin in Ludwigshafen Oppau überwacht. Er wollte feststellen, ob
[weiterlesen …]



Polizeikontrollen im März: Hier werden Autofahrer überprüft

1. März 2017 | Von
Polizeikontrollen März 2017

Im Bereich der Polizeidirektion Ludwigshafen finden folgende Kontrollen statt: Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass Kontrollen auch außerhalb der genannten Zeiten und Örtlichkeiten stattfinden.



Frankenthal: Messerstecherei mit drei Verletzten

28. Februar 2017 | Von
Symbolbild pfalz-express.de

Frankenthal – Am Samstag nach dem Fastnachtsumzug geriet eine dreiköpfige Personengruppe mit einem Pärchen in der Alberstraße aneinander. Die Auseinandersetzung eskalierte – es wurden Messer gezückt. Eine 27-Jährige erlitt diverse Schnittverletzungen im Gesicht, einem 22-Jährigen wurde der Unterarm durchstochen. Eine andere beteiligte 22 Jahre alte Frau bekam Schnitte in die Hand ab. Die drei Verletzten wurden
[weiterlesen …]



Beim Stadtbummel in Ludwigshafen von Jugendgang angegriffen

26. Februar 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen –Am Samstagnachmittag (25. Februar) wurde ein 17-jähriger Jugendlicher beim Stadtbummel Opfer eines räuberischen Diebstahls. Der Jugendliche befand sich zusammen mit zwei gleichaltrigen Freunden im Bereich der Bismarckstraße (LU-Mitte), als sie von einer etwa 15-köpfigen Personengruppe verfolgt und angegangen wurden. Alle aus dieser Gruppe seien laut Polizei männlich, minderjährig und vom Erscheinungsbild her südländisch gewesen oder
[weiterlesen …]



Zoll und Polizei unterbinden Schwarzarbeit am Bau: Wiederholt illegal Beschäftigte in Ludwigshafen festgestellt

20. Februar 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen. Bei der Kontrolle einer größeren Baustelle in Ludwigshafen haben Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit und Beamte der Polizei Ludwigshafen drei serbische Staatsangehörige ohne Aufenthaltstitel angetroffen, die dort mit Abbrucharbeiten beschäftigt waren. Die von einer Firma aus Thüringen beschäftigten Männer im Alter von 29, 39 und 53 Jahren hatten gefälschte kroatische Identitätskarten und darüber hinaus noch
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Von Jugendgruppe bedroht und ausgeraubt

18. Februar 2017 | Von
Sujetbild  dts Nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Am Freitagnachmittag wurden zwei Jugendliche auf den Terrassen oberhalb des Rathauscenters von einer knapp zwanzigköpfige Gruppe Jugendlicher mit Migrationshintergrund angesprochen. Dabei habe einer der beiden Jugendlichen seine Armbanduhr einem männlichen Jugendlichen der Gruppe ausgehändigt und nicht wieder zurückbekommen, so die Polizei. Dann wurde dem zweiten Jugendlichen unter Androhung von Schlägen seine unter den
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Altrheingraben wird weiter renaturiert

17. Februar 2017 | Von
Der Rhein verläuft in weiter Teilen schnurgerade.
Foto: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Die Renaturierung des Altrheingrabens soll in einem weiteren Bereich im Spätsommer beginnen. Dafür müssen in Höhe der Straße „Im Zinkig“ Fäll- und Rückschnittarbeiten vorgenommen werden. Der erste Bauabschnitt nördlich und südlich des Glockenlochs konnte bereits beendet werden. In den 1960er Jahren wurde der relativ naturnahe Verlauf zerstört und das Gewässer in ein enges
[weiterlesen …]



Frankenthal: Tödlicher Arbeitsunfall – Decke stürzt auf Arbeiter

14. Februar 2017 | Von
Symbolbild pfalz-express.de

Frankenthal – Bei Bauarbeiten in der Industriestraße hat sich am Dienstag ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Als die Zwischendecke eines Rohbaus einstürzte, wurden mehrere Arbeiter einer Frankenthaler und einer Altriper Firma unter den Trümmern verschüttet. Zwei Arbeiter konnten sich selbst aus dem Gefahrenbereich befreien, wurden aber schwer verletzt. Beide Männer werden wegen Frakturen in einem Ludwigshafener Krankenhaus
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Vier Vermummte überfallen Friesenheimer

11. Februar 2017 | Von
Symbolbild: pfalz-express.de

Ludwigshafen – Ein 24jähriger Ludwigshafener hielt sich in seiner Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Luitpoldstraße (Friesenheim) auf, als vier vermummte Personen die Wohnung betraten (am 10. Februar gegen 19 Uhr). Ohne Vorwarnung gingen die vier Personen auf den 24-Jährigen los. Mit Fäusten und vermutlich einem Teleskopschlagstock, schlugen sie auf den Mann ein. Der
[weiterlesen …]



Rekordzahl an Einsendungen bei Otto-Ditscher-Preis

10. Februar 2017 | Von
Das Bild zeigt die Vorjury bei der Arbeit: Prof. Thomas Duttenhoefer, Dr. Oliver Bentz und Sebastian Fath (v.l.)
Foto: kv rhein-pfalz

Rhein-Pfalz-Kreis. Über 130 Bewerbungen aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland wie Polen, Österreich oder den Niederlanden sind für den Otto-Ditscher-Preis 2017 für Buchillustration eingegangen. Landrat Clemens Körner ist beeindruckt von der großen Resonanz, die das hervorragende Renommee des Kunstpreises, den einzigen dieser Art im deutschsprachigen Raum, beweist. Die Bewerbungsfrist ist am 30. Januar 2017
[weiterlesen …]



Frankenthal: 13-Jährigem mit Hammer auf den Kopf geschlagen – 20-Jähriger in Untersuchungshaft

9. Februar 2017 | Von
Foto: pfalz-xpress.de

Frankenthal – Eine seltsame und erschreckende Geschichte: Über Notruf hatte letzte Woche ein 20 Jahre alter Mann um halb 5 Uhr morgens den Rettungsdienst verständigt, weil sich sein 13-jähriger Freund bei einem Sturz verletzt habe. Bei der Versorgung des Kindes wurde jedoch festgestellt, dass es Kopfplatzwunden erlitten hatte, die nicht von einem Sturz stammen konnten. Am
[weiterlesen …]



Römerberg: Paul Neumann erhält Bundesverdienstkreuz

8. Februar 2017 | Von
V.li.: Hansjörg Eger (OB Speyer), Pastoralreferentin Sabine Alschner, Manfred Scharfenberger (Bürgermeister VG Römerberg-Dudenhofen), Ministerin Anne Spiegel, Paul Neumann, Clemens Körner (Landrat Rhein-Pfalz-Kreis), Pfarrer Josef Metzinger.
Foto: MFFJIV 2017

Römerberg – Paul Neumann aus Römerberg hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) übergab die Urkunde an Neumann. Gemeinsam mit vielen Weggefährten gratulierten Landrat Clemens Körner, der Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger und Bürgermeister Manfred Scharfenberger. Körner sagte, Paul Neumann habe sich maßgeblich für die Beziehungen des Rhein-Pfalz-Kreises
[weiterlesen …]



Raubüberfall auf Avia-Tankstelle in Ludwigshafen

7. Februar 2017 | Von
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Ludwigshafen – Am Montagabend ( 6. Februar gegen 21.10 Uhr) betrat ein bisher unbekannter Täter den Verkaufsraum der Avia-Tankstelle in der Maudacher Straße in Ludwigshafen. Er zückte eine Pistole und forderte von dem 22-jährigen Kassierer aus Ludwigshafen das Geld aus der Kasse. Der Täter erbeutete einen 3-stelligen Bargeldbetrag und flüchtete danach zu Fuß über die
[weiterlesen …]



Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raubüberfall auf Tankstelle: Wer kennt diesen Mann?

6. Februar 2017 | Von
Nicht sehr professionell verhielt sich dieser Möchtegern-Räuber.
Foto: red

Ludwigshafen. Am 2. Januar gegen 19.30 Uhr, betrat ein Mann die Tankstelle in der Zollhofstraße, stellte einen 6er Pack Wodka Lemon auf den Tresen, zückte ein Messer und verlangte von der Kassiererin die Tageseinnahmen. Die 47-Jährige antwortete mit einem deutlichen „Nein“. Daraufhin verließ der Tatverdächtige mit dem Sixpack die Tankstelle. Der Vorfall wurde erst am
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Termin bei Kfz-Versicherung – mit Auto durch Fensterscheibe gerauscht

4. Februar 2017 | Von
Symbolbild: Pfalz-Express

Ludwigshafen – Am Freitagmittag hatte ein 88-jähriger Mann einen Termin bei seiner Kfz-Versicherungsgesellschaft und wollte mit seinem Auto vor deren Filiale parken. Als er sein Fahrzeug anhalten wollte, betätigte er die Bremse nicht ordnungsgemäß und fuhr geradeaus weiter in das Schaufenster seiner Versicherung, wodurch die Scheibe gänzlich zu Bruch ging. Es entstand ein Gesamtschaden in
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Mit Auto auf Schienen gelandet

3. Februar 2017 | Von
Foto: Polizei

Ludwigshafen – Endstation Gleise: So endete die Fahrt eines Mercedes, der am frühen Freitagmorgen auf einem Gleisbett in der Brunkstraße landete. Der Mercedes-Fahrer wollte links in die Brunkstraße abbiegen, obwohl nur ein Rechtsabbiegen erlaubt war. Der Abkürzungsversuch ging schief, denn zu diesem Zeitpunkt kam ihm ein anderes Auto entgegen, dem er ausweichen musste. Dadurch kam
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin