Dienstag, 17. Juli 2018

Rhein-Pfalz-Kreis

Vollsperrung A65: Fünf Unfallbeteiligte Fahrzeuge – 100.000 Euro Schaden

8. Februar 2018 | Von

Mutterstadt / Ludwigshafen / Autobahn 65  – Am Donnerstag (8. Februar) kam es nach einem Verkehrsunfall auf der A 65 am Autobahnkreuz Mutterstadt zu einer knapp zweistündigen Vollsperrung der Fahrbahn Richtung Landau. Der Unfall ereignete sich um 6.35 Uhr, nachdem die Fahrerin (31, aus dem Rhein-Pfalz-Kreis)) eines Peugeot direkt vom Beschleunigungsstreifen auf den linken Fahrstreifen
[weiterlesen …]



Grundschule „Im Mandelgraben“ aus Mutterstadt gewinnt Fußballturnier der großen Grundschulen

8. Februar 2018 | Von

RP – Die Grundschule „Im Mandelgraben“ ist Gewinner des 9. Grundschulfußballturniers der großen Grundschulen im Rhein-Pfalz-Kreis. Am Ende eines spannenden Turniers mit gleichwertigen Mannschaften setzte sie sich im Finale gegen die Grundschule Schifferstadt „Nord“ mit 1 : 0 durch und konnte den Siegerpokal in Empfang nehmen. Insgesamt haben sieben Mannschaften der großen Grundschulen am Turnier
[weiterlesen …]



Rhein-Pfalz-Kreis: Prinzessinnenempfang der Karnevalsvereine im Kreishaus

6. Februar 2018 | Von

Ludwigshafen – Mit einem abwechslungsreichen und humoristischen Programm fand am 31. Januar 2018 die Landratsfastnacht im Kreishaus in Ludwigshafen statt. Landrat Clemens Körner begrüßte gemeinsam mit den Kreisbeigeordneten Manfred Gräf und Volker Knörr 17 karnevaltreibende Vereine und Gruppierungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis. Bereits zum achten Mal brachten die jeweiligen Karnevalsprinzessinnen mit ihren prachtvollen Kleidern das Kreishaus
[weiterlesen …]



Wieder Anrufe von falschen Polizeibeamten

5. Februar 2018 | Von

Schifferstadt/Altrip/Limburgerhof/Neuhofen – Über das Wochenende waren Betrüger am Werk, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben, um an Wertsachen zu gelangen. Dafür täuschten sie eine Schifferstadter Telefonnummer vor, die der „110 ähnelt“, teilte die – echte – Polizei mit. Während des Telefonats waren im Hintergrund polizeitypische Geräusche wie Sirenen zu hören. Eine männliche Person versuchte
[weiterlesen …]



Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen zu Speyerer LBM-Dienststelle ein 

3. Februar 2018 | Von

Speyer – Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern hat die Ermittlungen zu Unregelmäßigkeiten in der Dienstelle des Landesbetriebs Mobilität (LBM) in Speyer eingestellt. Im Oktober 2017 wurden dort die Räumlichkeiten durchsucht. Der Dienststellenleiter nahm sich einige Tage später das Leben. Betroffen von den Ermittlungen war noch der Verantwortliche der Firma, die im Jahr 2016 eine straßenrechtliche Sondernutzungserlaubnis bekommen
[weiterlesen …]



Mutterstadt: Wieder versuchte Enkeltricks

3. Februar 2018 | Von

Mutterstadt – Am Mittwochnachmittags haben zwei Bürger (87 und 69 Jahre) aus Mutterstadt Anrufe von weiblichen Personen erhalten, die sich als Angehörige ausgaben und wegen angeblicher Notlagen nach Geld fragten. Die 87-Jährige wusste, dass ihre Familie nie am Telefon um Geld bitten würde und beendete das Gespräch. Der 69-jährige Mann, der tatsächlich eine Nichte mit
[weiterlesen …]



Saubere Luft: Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen für gemeinsame Masterplanung „Green City“

31. Januar 2018 | Von

Zwischen den Städten Heidelberg, Mannheim und Ludwigshafen sowie dem RNV und dem VRN wurde eine Arbeitsgruppe aus Ämtern und Bereichen eingerichtet, die sich mit den stadtübergreifenden Themen umweltfreundliche Mobilität und umweltsensitives Verkehrsmanagement, ÖPNV und Pendlerradwege beschäftigt. Ein großer Teil der vorgeschlagenen Maßnahmen zur Reduzierung der verkehrsbedingten Schadstoffemissionen bietet Lösungsmöglichkeiten für die gesamte Metropolregion, in der
[weiterlesen …]



Wissing: Gedenken gibt NS-Opfern Würde zurück

27. Januar 2018 | Von

RLP – Der stellvertretende Ministerpräsident Dr. Volker Wissing (FDP) mahnt am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, die Erinnerung an die dunklen Jahre der Gewaltherrschaft müsse lebendig bleiben. Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter und gesetzlich verankerter Gedenktag. „Gedenken kann die Qualen der Opfer und das Unrecht der nationalsozialistischen
[weiterlesen …]



Schülertage des Bistums Speyer starten mit Begegnung und Diskussion

22. Januar 2018 | Von

Speyer – Unter dem Motto „Meine Diözese“ starteten am Montag die Schülertage im Bistum Speyer. Sie finden in diesem Jahr zum sechsten Mal statt. Bis zum 30. Januar haben Oberstufenschüler aus der Pfalz und dem Saarpfalz-Kreis Gelegenheit, „ihr Bistum“ aus der Nähe kennenzulernen. Angemeldet sind insgesamt 560 junge Frauen und Männer aus 17 Schulen. Rund
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Kinder durch Reizgas verletzt

22. Januar 2018 | Von

Ludwigshafen- Am Freitagnachmittag versprühten Unbekannte Reizgas an der Straßenbahnhaltestelle am Rathausplatz. Zwei Kinder, zweieinhalb und ein halbes Jahr alt, erlitten leichte Verletzungen. Sie fuhren gerade mit ihren Müttern die Rolltreppe zur Haltestelle hinab und mussten sich offenbar infolge der dort vorherrschenden Reizstoffeinwirkung übergeben. Auch erlitt eines der Kinder leichtes Nasenbluten. Ein Rettungswagen kam vor Ort
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 20-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

22. Januar 2018 | Von

In Ludwigshafen ist eine 20-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Am frühen Montagmorgen kam der Wagen der Frau auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte dann gegen einen Baum. Die junge Fahrerin verstarb an der Unfallstelle. Der Unfall ereignete sich laut Polizei auf der Mannheimer Straße. (red/pol)



Ludwigshafen: Polizistin schießt auf Messer-Angreifer – Staatsanwaltschaft untersucht Vorfall

19. Januar 2018 | Von

Ludwigshafen – Die Staatsanwaltschaft Frankenthal hat Ermittlungen wegen des Einsatzes einer Schusswaffe einer Polizeibeamtin aufgenommen. Dieses Procedere ist Vorschrift, sobald aus einer Polizeiwaffe ein Schuss auf einen Menschen abgegeben wird. Das ermittelnde Polizeipräsidium Westpfalz hat am Freitag indes weitere Details zu dem Vorfall in der Ludwigshafener Postfiliale herausgegeben. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wollte ein 42-Jähriger
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: Polizei stoppt Messer-Mann mit Schuss ins Bein

18. Januar 2018 | Von

Ludwigshafen – In der Postbank am Rathausplatz hat die Polizei einen mit einem Messer bewaffneten 43-Jährigen gestoppt.  Der Polizei wurde kurz nach 10 Uhr am Donnerstagvormittag gemeldet, dass sich in der Postfiliale ein aggressiver Mann mit einem Messer befinde. Dieser warte auf die Polizei. Beamte vor Ort erkannten den 43-jährigen Ludwigshafener und forderten ihn mehrfach auf, das
[weiterlesen …]



Syrischer Falschfahrer: Mit gefälschtem Führerschein auf der B 9 unterwegs

18. Januar 2018 | Von

B 9 – Ein 23 – jähriger in der Südpfalz lebender Syrer fuhr mit einem auf ihn zugelassenen Auto auf der B9 in Richtung Frankenthal. Es gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein. Eine Streife der PAST Ruchheim, die zufällig in der Nähe war,  konnte wenige Sekunden nach Eingang der Meldungen die Fahrt des Falschfahrers
[weiterlesen …]



Änderung imLandesstraßengesetz: Ortsteile dürfen mit Kreisstraßen an Straßennetz angeschlossen werden

16. Januar 2018 | Von

Mainz – Der Ministerrat hat heute die von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing vorgelegte Änderung des Landesstraßengesetzes beschlossen. Damit erhalten nun auch Ortsteile das Recht, mit einer Kreisstraße an das übergeordnete Straßennetz angeschlossen zu sein. Der Gesetzentwurf wird nun dem Landtag zugeleitet. Dem Gesetzentwurf zufolge haben künftig nicht nur „Gemeinden“, sondern auch „räumlich getrennte, im Zusammenhang
[weiterlesen …]



Frankenthal: Opfer von Messerattacke am Ostparkbad im Krankenhaus gestorben

14. Januar 2018 | Von

Frankenthal – Am 8. Januar wurde ein 51-jähriger Mann mit einem Messer angegriffen. Er erlitt schwere Verletzungen im Bauchbereich. Mit Hilfe von Zeugen ermittelte die Polizei einen „25-jähriger Ludwigshafener“ als Tatverdächtigen. Die Polizei fasste den mutmaßlichen Täter vor drei Tagen in der Schweiz. Laut Polizei soll der Mann nach einem Boxtraining vor einer Sporthalle seinem Opfer ein Messer
[weiterlesen …]



Gescheiterter Anschlag in Ludwigshafen: 12-Jähriger bastelte Bombengürtel

13. Januar 2018 | Von

Ludwigshafen – Im Fall des gescheiterten Anschlags auf den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt im Winter 2016 werden neue Details bekannt. Laut Ermittlungsakten plante der damals 12-jährige Yad A. zunächst, einen Selbstmordanschlag zu begehen. Er bastelte einen Bombengürtel und schickte dem Wiener Islamisten Lorenz K., der ihn aus der Ferne angestiftet haben soll, am 24. November davon ein
[weiterlesen …]



Einbruchsserie in Schifferstadt geklärt

12. Januar 2018 | Von

Schifferstadt – Seit Mitte Dezember beschäftigte die Polizei in Schifferstadt eine Serie von Einbrüchen. Im Zeitraum vom 14. Dezember 2017 bis zum 4. Januar 2018 wurden im Bereich des Vogelparks und des Jugendtreffs am Südbahnhof in verschiedene Räumlichkeiten und verschlossene Container eingebrochen, wobei es zum Diebstahl von Elektronik, Bargeld und Getränken kam. Der Schaden beträgt
[weiterlesen …]



Kandel nimmt mit Trauergottesdienst Abschied von Mia

11. Januar 2018 | Von

In Kandel haben am Donnerstagnachmittag die Eltern und Angehörigen, Freunde, Bürger und Politiker mit einem Trauergottesdienst in der St. Georgskirche von der getöteten Mia Abschied genommen. Die Predigt hielt der evangelische Pfarrer Dr. Arne Dembek. Ein großes Bild, davor Kerzen und zwei Herzen aus roten Rosen, erinnerte an Mia. Kondolenzbücher lagen aus, in die sich die Trauernden
[weiterlesen …]



Kultursommer Rheinland-Pfalz 2019: Motto ist „Heimat(en)“

10. Januar 2018 | Von

RLP – Das Motto des rheinland-pfälzischen Kultursommers im Jahr 2019 wird „Heimat(en)“ lauten. Das gab Kulturminister Konrad Wolf in Mainz bekannt. „Inzwischen wird wieder über Heimat gesprochen, geschrieben und gestritten. Höchste Zeit, dass wir die Kulturszene des Landes fragen, was ihr zu Heimat einfällt. Was sagt uns das noch: Heimat(en)?“, so Minister Wolf. „Heimat, aus
[weiterlesen …]



Harthausen: Fünf Männer grölen volksverhetzende Parolen

9. Januar 2018 | Von

Harthausen – Am Montagabend wurden mehrere laute Schuss- und Knallgeräusche und volksverhetzende Parolen aus einem Anwesen in der Adolf-Cuntz-Straße der Polizei in Speyer gemeldet. Vor Ort trafen die Beamten fünf alkoholisierte Männer im Alter von 26 bis 49 Jahren an. Sie wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder
[weiterlesen …]



Frankenthal: 51-Jähriger bei Messerangriff lebensgefährlich verletzt

9. Januar 2018 | Von

Frankenthal – Am Montagabend wurde ein 51-jähriger Mann am Ostparkbad mit einem Messer angegriffen. Er erlitt schwere Verletzungen im Bauchbereich. Durch Angaben von Zeugen ermittelte die Polizei einen „25-jähriger Ludwigshafener als Tatverdächtigen.“ Der Mann ist ist noch flüchtig. Die Fahndung nach dem Beschuldigten und die Hintergründe der Tat seien derzeit Gegenstand der Ermittlungen, so die Polizei.
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: 14-Jährigen mit Messer verletzt

7. Januar 2018 | Von

Ludwigshafen – Am Samstagnachmittag ist in der Nähe des Rathauscenters ein 14-jähriger Jugendlicher aus Ludwigshafen von einem unbekannten Jugendlichen von hinten angegriffen worden. Der Angreifer stach den 14jährigen mit einem etwa 15 Zentimeter langen Messer dreimal in den rechten Oberarm und einmal in den linken Oberschenkel. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Rathauscenter. Das Opfer
[weiterlesen …]



Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs: „Christus segne dieses Haus“

5. Januar 2018 | Von

Sternsinger sind in den Pfarreien des Bistums Speyer wieder unterwegs – Rund 3.500 Kinder und Jugendliche engagieren sich in der Pfalz und im Saarpfalzkreis für die Sternsinger-Aktion. Das Bistum umfasst die gesamte Pfalz und Teile des Saarlands.  In diesen Tagen sind rund 3.500 Kinder und Jugendliche als Sternsinger im Bistum Speyer unterwegs. Sie bringen ihren
[weiterlesen …]



Das ändert sich im Steuerrecht 2018 – Kinderfreibetrag und Kindergeld erhöht

2. Januar 2018 | Von

Zum Jahreswechsel treten einige Änderungen und Anpassungen im Steuerrecht in Kraft. Vor allem werden der Kinderfreibetrag und das Kindergeld erhöht. Auch der Grundfreibetrag wird angehoben. Außerdem wird die Grenze für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro erhöht. Kinderfreibetrag Der Kinderfreibetrag wird um 72 Euro auf dann 4.788 Euro erhöht. Mit dem Freibetrag
[weiterlesen …]



Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 5. bis 7. Januar 2018

1. Januar 2018 | Von

Nachdem im vergangenen Winter ungewöhnlich wenige Vögel in Gärten und Parks bei der „Stunde der Wintervögel“ gesichtet worden waren, deuten erste Beobachtungen darauf hin, dass in diesem Jahr wieder mehr gefiederte Gäste an die Futterhäuschen kommen. Um hierzu umfassende Daten zu gewinnen, hofft der NABU auf eine hohe Teilnehmerzahl bei der „Stunde der Wintervögel“, die
[weiterlesen …]



In eigener Sache: Drohungen im Netz

31. Dezember 2017 | Von

Die Redaktion des Pfalz-Express verwahrt sich in aller Deutlichkeit gegen die missbräuchliche Verwendung unserer Fotos eines Artikels aus dem Jahr 2015, die die Einweihung einer Begegnungsstätte der Flüchtlingshilfe zeigen. Diese Bilder wurden von diversen Parteien, Organisationen und Privatpersonen instrumentalisiert und teils mit nicht zugehörigen, täuschenden Beschriftungen versehen. Gegenwärtig ist unter anderem der Bürgermeister der Verbandsgemeinde
[weiterlesen …]



Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr“

31. Dezember 2017 | Von

RLP – In ihrer Neujahrsansprache blickt Ministerpräsidentin Malu Dreyer „mit Mut und Zuversicht in das neue Jahr.“ „Für mich war 2017 das Allerschönste zu erleben, wie die Menschen in Rheinland-Pfalz zusammenhalten. Wir konnten gemeinsam beim Tag der Deutschen Einheit in Mainz mehr als einer halben Million Gäste zeigen, wie fröhlich, weltoffen und gastfreundlich Rheinland-Pfalz ist.
[weiterlesen …]



Mutterstadt: Verdächtige nach Tankstellenüberfällen gefasst

29. Dezember 2017 | Von

Mutterstadt – Die Polizei hat zwei 21-jährige Männer festgenommen, die an einer Serie von Raubüberfällen auf Tankstellen beteiligt gewesen sein sollen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung in Mutterstadt Beweismittel sichergestellt, darunter eine Waffe und die Tatkleidung. Der Bewohner kam in Untersuchungshaft. Der zweite Tatverdächtiger stellte sich freiwillig und sitzt nun ebenfalls in
[weiterlesen …]



Ludwigshafen: PKW kracht mit Linienbus zusammen

29. Dezember 2017 | Von

Ludwigshafen – Mindestens 16. 000 Euro Sachschaden und vier verletzte Personen sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagmorgen ereignete. Ein 77-Jähriger kam Höhe des Zollhoftunnels auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Linienbus. Durch die Wucht des Zusammenstoßes schleuderte das Auto des 77-Jährigen dann rückwärts auf einen hinter ihm fahrenden PKW und
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin