Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Corona-Krise: Sparkasse Rhein-Haardt ermöglicht ab sofort Aussetzung von Zins- und Tilgungszahlungen bei Verbraucherdarlehen

30. März 2020 | Von

Die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise werden dazu führen, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen von Verbrauchern nicht oder nur noch eingeschränkt geleistet werden können. Der Deutsche Bundestag hat vor diesem Hintergrund am 25. März 2020 beschlossen, dass bei vor dem 15. März 2020 abgeschlossenen Verbraucherdarlehensverträgen Zins- und Tilgungsleistungen für den
[weiterlesen …]



Corona: Anträge für Zuschussprogramm können ab 30. März gestellt werden

29. März 2020 | Von

RLP – Solo-Selbstständige, Freiberufler und Kleinunternehmen haben von Montag (30. März) an die Möglichkeit, Zuschüsse aus dem Sofortprogramm des Bundes zu beantragen. Das Antragsformular kann auf den Internetseiten der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), des Wirtschaftsministeriums sowie den Industrie- und Handelskammern und den Handwerkskammern heruntergeladen werden. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing (FDP) mitgeteilt. Antragsberechtigt
[weiterlesen …]



Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus: Erste Corona-Patienten nach Speyer eingeflogen

28. März 2020 | Von

Speyer – Im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus ist am Freitagabend die erste schwerkranke COVID-19-Patientin aus dem Elsass angekommen. Der Zustand der aus dem Universitätsklinikum Straßburg verlegten Frau sei stabil, teilte das Krankenhaus mit.  Die 62-jährige Frau wurde mit dem Hubschrauber des französischen Zivilschutzes in das Speyerer Krankenhaus gebracht. „Sie benötigt zum Überleben intensivmedizinische Betreuung und Beatmung und unsere
[weiterlesen …]



Aktion „Macht mit und zeigt Herz!“ – Ein Herzchen-Gruß an der Haustür ist Balsam für die Seele 

28. März 2020 | Von

Eine Aktion, die am 22. März in Kandel ihren Anfang nahm, breitet sich aus: Ein kleines Herz, aufgeklebt an der Haustür oder auf dem Briefkasten. Einen Gruß hinterlassen, ein Zeichen, dass man aneinander denkt (gerade jetzt in dieser beispiellosen Zeit), ist die Intension dieser Aktion. Trotz Kontaktverbot und eingeschränkten Aktivitäten darf man ja noch spazieren
[weiterlesen …]



Saftige Bußgelder in Rheinland-Pfalz bei Corona-Verstößen

27. März 2020 | Von
50-Euro-Scheine

RLP – Wer sich nicht an die Maßnahmen hält, die im Zuge der Corona-Krise beschlossen wurden, muss jetzt mit saftigen Bußgeldern rechnen. So sind Verstöße gegen die dritte Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro belegt. Das teilte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) am Freitag mit. Polizei und Ordnungsämter würden in diesen
[weiterlesen …]



Stand 27. März: 181 Corona-Fälle im Kreis Bad Dürkheim und Neustadt

27. März 2020 | Von

DÜW/Neustadt – Nach aktuellem Stand (27. März 2020) gibt es momentan im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim, zu dem auch Neustadt gehört,181 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. 136 kommen aus dem Landkreis Bad Dürkheim, der zwischenzeitlich Hotspot in der Pfalz ist, und 45 aus der Stadt Neustadt. Trotzdem steigen die Zahlen dort
[weiterlesen …]



Sparkasse Rhein-Haardt: Hort der Stabilität in aktueller Situation – Hilfe für Kunden und heimische Wirtschaft

24. März 2020 | Von

Aufgrund der aktuellen Situation verzichtete die Sparkasse Rhein-Haardt auf die Durchführung ihrer Bilanzpressekonferenz und kommunizierte schriftlich die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019. Andreas Ott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Haardt, betont, dass gerade in der aktuellen Corona-Krise sein regionales Institut den öffentlichen Auftrag erfülle und für deren Kunden die kreditwirtschaftliche Infrastruktur und Versorgung mit Finanzdienstleistungen sicherstelle. Die Sparkasse
[weiterlesen …]



Corona-Pandemie: Landesregierung beschließt Nachtragshaushalt und Soforthilfefonds für Bevölkerung und Wirtschaft

24. März 2020 | Von

RLP – Der Ministerrat hat in seiner Sitzung am 25. März den Nachtragshaushalt für das Haushaltsjahr 2020 beschlossen – als „Schutzschild“ gegen die Auswirkungen der Corona-Pandemie.  Das Landeskabinett habe einen sehr hohen Nachtragshaushalt beschlossen, sagten Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Finanzministerin Doris Ahnen, Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing und Umweltministerin Ulrike Höfken. Die Landesregierung werde für die Bekämpfung
[weiterlesen …]



Firma aus Rheinland-Pfalz spendet bis zu 100.000 Liter Desinfektionsmittel

24. März 2020 | Von

Ein rheinland-pfälzisches Unternehmen, das namentlich nicht genannt werden möchte, stellt der Landesregierung kostenlos Desinfektionsmittel zur Verfügung. Bei der Sachspende handelt es sich um isopropanolische Desinfektion gemäß den Vorgaben der WHO sowie Handdesinfektionsmittel auf Ethanolbasis. Diese werden über einen Zeitraum von mehreren Wochen hergestellt und dem Land überlassen. „Es ist uns ein ernstes Anliegen, niemanden in
[weiterlesen …]



Stadt Neustadt an der Weinstraße informiert: Aktuelle Fallzahlen – Notkrankenhaus nimmt am 24. März Betrieb auf

23. März 2020 | Von

Neustadt. Nach aktuellem Stand (23. März 2020, 11 Uhr) haben sich im Landkreis Bad Dürkheim und der Stadt Neustadt an der Weinstraße weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) bestätigt. Insgesamt wurden damit 132 Fälle positiv auf das Coronavirus getestet, davon 34 in Neustadt. Wie bereits berichtet, hat Oberbürgermeister Marc Weigel die Alarmstufe 4 nach LBKG am
[weiterlesen …]



Stand 23. März: 133 Corona-Fälle im Kreis Bad Dürkheim – 34 in Neustadt

23. März 2020 | Von

Bad Dürkheim. Nach aktuellem Stand (23. März 2020, 15 Uhr) gibt es momentan im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Bad Dürkheim 133 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden; 99 im Landkreis Bad Dürkheim und 34 in der Stadt Neustadt. Alle Personen und deren engen Kontaktpersonen stehen unter häuslicher Quarantäne . Alle ermittelbaren Kontaktpersonen werden über
[weiterlesen …]



Wohnungsbrand in Neustadter Mehrfamilienhaus

23. März 2020 | Von

Neustadt. Am 22. März gegen 22 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Kurfürstenstraße in Neustadt/Weinstraße, aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand. Der Brand brach in einer Wohnung im 3. Obergeschoss aus. Diese, sowie zwei weitere Wohnungen des Mehrfamilienhauses wurden durch den Brand stark beschädigt und sind zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Freiwillige
[weiterlesen …]



Gimmeldingen: Zufahrtsbeschränkungen für Besucher – die Nerven liegen manchmal blank

22. März 2020 | Von

Neustadt/Gimmeldingen/Wachenheim/Deidesheim. Coronakrise am 22. März: Nach dem gestrigen schlechten Wetter, bei dem es den Leuten nicht schwer fiel, Zuhause zu bleiben, schien heute von der Südpfalz bis zur Mittelhaardt die Sonne. Der Pfalz-Express nahm dies zum Anlass, seiner Chronistenpflicht nachzugehen und per Auto die Weinstraße Richtung Bad Dürkheim zu erkunden. Wie würden sich die Leute
[weiterlesen …]



Um das Corona-Virus einzudämmen: Stadt Neustadt an der Weinstraße ruft Krisenfall aus

21. März 2020 | Von

Neustadt. Auf Grund zunehmender Beeinträchtigung aller Strukturen im Bereich Gesundheit in Neustadt an der Weinstraße durch die derzeitige COVID-19-Lage wird von der Verwaltung eine „bedrohliche Lage“ für die medizinische Lage der Stadt konstatiert. Aus diesem Grund ruft Oberbürgermeister Marc Weigel die Alarmstufe 4 nach LBKG aus. Daraus ergibt sich für Neustadt an der Weinstraße die
[weiterlesen …]



Bahnverkehr in der südlichen Pfalz: Nur noch Regionalbahn 51 fährt

21. März 2020 | Von

Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr. In der südlichen Pfalz wird unter anderem die RE-Linie 6 (Neustadt – Landau – Karlsruhe) eingestellt. Als einzige Zugverbindung zwischen Karlsruhe, Landau und Neustadt verbleibt die Regionalbahnlinie 51 mit allen Halten im Stundentakt. Die Pendelzüge Winden – Bad Bergzabern und zurück erhalten einen neuen, darauf angepassten Fahrplan.
[weiterlesen …]



Speyerer Bischof Wiesemann warnt vor „pseudo-religiösen Verschwörungstheorien“

21. März 2020 | Von

Speyer  – Der Speyerer katholische Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat davor gewarnt, die Corona-Krise als eine „Strafe Gottes“ zu betrachten. „Ich will auch von allen pseudo-religiösen Verschwörungstheorien nichts wissen“, sagte Wiesemann dem „Mannheimer Morgen“. Es gebe gewisse fundamentalistische Kreise, die diese Krise als biblischen Beweis ihrer Anschauungen sähen. „Wir sollten dagegenhalten“, sagte der Bischof. Er
[weiterlesen …]



Neustadter Willkomm: Geschäfte passen ihre Dienstleistungen an

21. März 2020 | Von

Neustadt. In der aktuellen Corona-Situation können der lokale Handel und die lokalen Dienstleister nicht in gewohnter Weise ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten. Aber auch in der Krise sind die Neustadter Wirtschaft und die Neustadter Kultur für die Neustadter da. Der lokale Handel und die lokalen Dienstleister reagieren auf die aktuelle Situation und passen ihre Leistungen
[weiterlesen …]



Speyer: Stadt untersagt Betreten öffentlicher Orte – Restaurants müssen schließen

20. März 2020 | Von

Speyer – Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, erlässt die Stadt Speyer eine überarbeitete Allgemeinverfügung, die das Betreten öffentlicher Orte untersagt. Die neuen Regelungen gelten ab Samstag, 21. März 2020. Wichtig ist, dass es nicht um eine generelle Ausgangssperre handelt. Das Betreten öffentlicher Orte wie Straßen, Wege, Gehwege, Plätze, öffentliche Grünflächen und Parkanlagen ist zwar
[weiterlesen …]



Gimmeldingen: Zufahrtsbeschränkungen für Besucher

19. März 2020 | Von

Neustadt/Gimmeldingen. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße ruft vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus und der dazu ergangenen Allgemeinverfügungen der Stadt vom 17.03.2020 eindringlich dazu auf, Besucherverkehre zur Mandelblüte zu unterlassen. Um dies insbesondere in den Orts- und Weinbergslagen von Gimmeldingen, Königsbach, Haardt und Mußbach zu gewährleisten, wurde ein Beschilderungskonzept erarbeitet, um den Ausflugsverkehr
[weiterlesen …]



Zu wenig Saisonarbeiter wegen Corona-Krise – Obsthof Zirker in Herxheim: „Brauchen deutsche Erntehelfer“

19. März 2020 | Von

Herxheim – Die Corona-Krise hat Deutschland und viele andere Länder fest im Griff. Überall steigen die Fallzahlen exponentiell an. Neben den Problemen für die Gesundheit und das Gesundheitssystem treffen die von der Bundesregierung verhängten Maßnahmen auch die Wirtschaft hart – im Großen wie im Kleinen. Viele Selbstständige sind in ihrer Existenz gefährdet. Auch die Landwirtschaft
[weiterlesen …]



Steuerliche Hilfen in Rheinland-Pfalz wegen Corona-Krise

19. März 2020 | Von

RLP – Die Finanzministerien des Bundes und der Länder haben am Donnerstag ein steuerliches Hilfspaket zur Unterstützung der durch die Corona-Pandemie finanziell Betroffenen in Kraft gesetzt. Das Hilfspaket sieht vor, dass Steuerpflichtige Anträge auf Anpassung der Vorauszahlungen sowie Steuerstundung stellen können. Stundungen können dabei auch zinsfrei ausgesprochen werden. Zugleich soll bei den Betroffenen von Vollstreckungsmaßnahmen
[weiterlesen …]



Tafelläden in Neustadt und Haßloch geschlossen: Lebensmittelretter Pfalz organisieren Tafelersatzabholung

19. März 2020 | Von

Haßloch/Neustadt. Die Tafel Neustadt-Haßloch e.V. hat im Zuge der Corona-Pandemie zum 16. März 2020 ihre Tafelläden in Neustadt und Haßloch bis auf weiteres geschlossen. „Durch die Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeitern sah man sich zu diesem Schritt gezwungen“, informiert die Tafel auf ihrer Homepage.  Damit die Versorgung der Tafelkunden trotzdem aufrechterhalten werden kann, haben die Lebensmittelretter
[weiterlesen …]



VR Bank Südpfalz und VR Bank Mittelhaardt kommen zu keiner Einigung: Fusionsgespräche beendet

19. März 2020 | Von

VR Bank Südpfalz eG und VR Bank Mittelhaardt eG „standen laut einer aktuellen gemeinsamen Pressemitteilung „seit geraumer Zeit in intensiven und partnerschaftlichen Verhandlungen über eine Fusion“. „Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der bankaufsichtsrechtlichen Regulierungen war es aus Sicht beider Häuser sinnvoll, diese Option zu prüfen. Im Zuge einer unterschiedlichen Auffassung über die strategische Ausrichtung eines
[weiterlesen …]



Seefeldt: Blutspenden werden dringend benötigt

18. März 2020 | Von

Auch wenn die Maßgabe jetzt heißt, möglichst Sozialkontakte zu meiden, gibt es Bereiche in der grundlegenden medizinischen Versorgung, in denen man dennoch zusammenstehen muss. Dies betrifft auch Blutspenden. Darauf weist SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt als Präsident des DRK Kreisverbands Südliche Weinstraße nachdrücklich hin. „Auch in Zeiten der Grippewelle oder des Coronavirus werden Blutspenden dringend benötigt, damit
[weiterlesen …]



Speyer nimmt „Abstrichzentrum“ in Betrieb

18. März 2020 | Von

Speyer – Am Wochenende haben die Stadt Speyer, die Feuerwehr, die ansässigen Hilfsorganisationen, die PRAVO (Praxisnetz Vorderpfalz), die niedergelassenen Ärzte und der DRK Kreisverband Speyer ein Abstrichzentrum in der Halle 101 eingerichtet. Dieses öffnet erstmals am Mittwoch, 18.03.2020, und ist zuständig für die Bürger der Stadt Speyer und des südlichen Rhein-Pfalz-Kreises (Römerberg, Dudenhofen, Harthausen, Hanhofen
[weiterlesen …]



Trotz Corona-Krise: Tausende zur Mandelblüte in Gimmeldingen – Ortsvorsteherin empört

17. März 2020 | Von

Gimmeldingen – Trotz der offiziellen Absage des Mandelblütenfests herrschte am Sonntag in Gimmeldingen reger Publikumsverkehr. Tausende Besucher lockte es bei bestem Wetter in den Ortsteil, um die ersten Mandelblüten zu bestaunen. Dadurch kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs, die Polizei musste Straßen sperren. Die Warnungen der Politik, zuhause zu bleiben oder größere Ansammlungen zu
[weiterlesen …]



Sparkasse Rhein-Haardt bündelt ihre Kräfte: Vorübergehende Schließung von kleineren Sparkassen-Filialen zur Prävention

16. März 2020 | Von

Aufgrund der aktuell rasanten Entwicklung sowie den verschärften Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung im Zuge der Corona-Infektion, hat der Vorstand der Sparkasse Rhein-Haardt beschlossen, ab Mittwoch, den 18. März 2020, kleinere Filialen vorübergehend zu schließen. Dies geschieht im Interesse der Fürsorge für die Kunden, der Allgemeinheit sowie zum Schutz der Mitarbeiter. Folgende Geschäftsstellen sind ab
[weiterlesen …]



Valentinian I.: Rund 35.000 Besucher bei Ausstellung in Speyer

16. März 2020 | Von

Speyer – Die archäologische Ausstellung „Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike“ widmete sich dem spätantiken römischen Kaiser Valentinian I. und dessen bedeutsamen Wirken für die Region der Pfalz. Wegen des großen Besucherinteresses war die Ausstellung, die ursprünglich vom 16. September 2018 bis zum 11. August 2019 terminiert war, bis zum 15. März 2020
[weiterlesen …]



Technik Museum Speyer übernimmt Filmkulissen von „Lindenstraße“

16. März 2020 | Von

Speyer – Vor über zehn Jahren eröffnete im Museum Wilhelmsbau des Technik Museum Speyer die erste Sonderausstellung zur TV-Kultserie „Lindenstraße“. Seitdem fanden verschiedene Veranstaltungen rund um die beliebte Soap im Museum statt. Ein Teil der „Lindenstaße“ wird auch nach dem Serien-Aus in Speyer weiterleben, denn das Museum übernahm die Filmkulissen des Café Bayer und des
[weiterlesen …]



Aktueller Stand Verbreitung Coronavirus im Landkreis Bad Dürkheim: Sechs weitere Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts

13. März 2020 | Von

Bad Dürkheim. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bad Dürkheim teilt mit, dass am Freitag, 13. März, Stand 18 Uhr, sechs weitere Personen positiv auf das neue Coronavirus getestet wurden. Vier Personen sind aus dem Landkreis Bad Dürkheim, zwei aus Neustadt. Alle Personen und deren engen Kontaktpersonen stehen unter häuslicher Quarantäne nach § 30 Infektionsschutzgesetz. Alle ermittelbaren
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin