Donnerstag, 16. Januar 2020

Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Einbruchsversuch im Neustadter Juweliergeschäft Velhorn: „Mit viel Kraft und wenig Hirn“

16. Januar 2020 | Von

Neustadt. „Mit viel Kraft und wenig Hirn“, so die Neustadter Polizei, versuchten Einbrecher an die Auslagen eines Juweliergeschäftes in der Fußgängerzone Neustadts zu gelangen. Mit roher Gewalt zertrümmerten sie in der Nacht zu Donnerstag, 16. Januar 2020, Teile einer der Sicherheitsglasscheiben zum Kriegerdenkmal hin. Der Schaden wurde am frühen Morgen entdeckt. Aufgrund der Spurenlage und
[weiterlesen …]



Zusätzliche Auszeichnung: Sparkasse Rhein-Haardt zählt zu den „TOP 100 Banken“

15. Januar 2020 | Von

Bad Dürkheim. Die Sparkasse Rhein-Haardt wurde erneut ausgezeichnet. Die Jahresendauswertung des Bankentests „Beste Bank vor Ort, Privatkundenberatung“ hat ergeben, dass die Sparkasse Rhein-Haardt mit den Gesamtnoten 1,5 (Frankenthal), 1,6 (Neustadt/Wstr.) und 1,7 (Bad Dürkheim) zu den TOP 100 Banken 2019 zählt. Damit hat sie sich im bundesweiten Vergleich mit über 1.400 getesteten Filialen mit einer
[weiterlesen …]



Kleinbusfahrer in Neustadt-Mußbach: Unfall, weil er keine Warnweste trug

15. Januar 2020 | Von

Neustadt. Wegen eines technischen Defektes blieb ein Kleinbus am 14. Januar 2020 gegen 6.30 Uhr auf der B38 zwischen AVG-Kreisel und Kreisel Branchweilerhofstraße liegen. Der 40-jährige Fahrer lief zur Tankstelle in der Mußbacher Landstraße und zurück. Auf dem Rückweg bewegte er sich am rechten Fahrbahnrand entlang und wurde aufgrund schwarzer Kleidung von einer 21-jährigen Autofahrerin
[weiterlesen …]



30 Jahre Bibelhaus und Einführung von Michael Landgraf zum Bibelbeauftragten der Landeskirche

14. Januar 2020 | Von

Neustadt. Gleich mehrere Ereignisse werden am Sonntag, 26. Januar, 9.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche im Rahmen eines Festgottesdienstes gefeiert. Michael Landgraf wird durch Oberkirchenrat Manfred Sutter als Bibelbeauftragter der Evangelischen Kirche der Pfalz eingeführt. Dieses Amt ist notwendig geworden, weil es immer wieder deutschlandweite Aktionen rund um die Bibel gibt und in den Regionen Ansprechpartner
[weiterlesen …]



Kinder- und Jugendmedizin Speyer: Dr. Hans-Jürgen Gausepohl neuer Chefarzt

14. Januar 2020 | Von

Speyer – Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer hat einen neuen Chefarzt: Dr. Hans-Jürgen Gausepohl, bislang geschäftsführender Oberarzt und Leiter des Kinderschlaflabors am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universität Heidelberg, löst den langjährigen Chefarzt Dr. Axel Bosk ab, der sich in den Ruhestand verabschiedet. „Wir danken Dr. Bosk für seinen jahrelangen
[weiterlesen …]



„SchUM-Stätten“: Welterbe-Antrag für jüdisches Erbe unterzeichnet

13. Januar 2020 | Von

Mainz/Speyer/Worms – Am Montag unterzeichnete Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Mainzer Neuen Synagoge den Welterbe-Antrag „SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz“. Die drei Städte waren im Mittelalter das Zentrum des europäischen Judentums und wirken in ihrer Bedeutung bis heute nach. Offiziell bei der UNESCO eingereicht wird der Antrag am 23. Januar 2020 in Paris. „Eine Anerkennung
[weiterlesen …]



Neujahrsempfang in Neustadt: Abwechslungsreiches Programm gefällt Besuchern

11. Januar 2020 | Von

Neustadt. Im herrlich geschmückten Neustadter Saalbau lud Oberbürgermeister Marc Weigel zum Neujahrsempfang ein und etwa 1.000 Neustadter folgten seinem Aufruf. In der „guten Stube“ der Stadt moderierte er gemeinsam mit der Mußbacher Weinprinzessin Sandra Eder das abwechslungsreiche Programm und wagte gemeinsam mit den Gästen nach einem kurzen Rückblick auch einen Ausblick auf das neue Jahr.
[weiterlesen …]



Speyer: Polizisten sind keine Taufbecken-Spezialisten – „Vogel“ und „Stinkefinger“ gezeigt

9. Januar 2020 | Von

Speyer – Ein unrühmliches Verhalten legte am Mittwochmorgen ein 43-jähriger Mann aus Neuhofen in der Kleinen Pfaffengasse gegenüber Polizeibeamten an den Tag, die dort mit Schutzmaßnahmen einer Jüdischen Einrichtung betraut waren. Der Mann wollte von den Polizisten Auskunft über ein am Taufbecken des Doms angebrachtes Schild und den diesbezüglich zuständigen Pfarrer benannt bekommen. Dieses „Spezialwissen“
[weiterlesen …]



Neustadt-Hambach: Verkehrsunfall – Anwohner werden durch lauten Knall hellhörig

9. Januar 2020 | Von

Neustadt/Weinstraße. Am 8. Januar 2020 gegen 20:30 Uhr wurden einige Anwohner der Dammstraße im Ortsteil Neustadt-Hambach durch einen lauten Knall hellhörig. Ursache des Knalls war ein Verkehrsunfall in der Dammstraße. Ein 38-jähriger Italiener aus Neustadt kam aufgrund von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Absperrung auf dem Gehweg. Durch den
[weiterlesen …]



Lachen-Speyerdorf: Bambinis in der Neustadter Feuerwehr – „Feuerdrachen“ gegründet

8. Januar 2020 | Von

Lachen-Speyerdorf. Seit 11. Dezember 2019 gibt es die „Feuerdrachen Lachen-Speyerdorf“. Die neu gegründeten „Feuerdrachen“ wurden nämlich als erste Bambini-Einheit innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Neustadts gegründet. Die 17 Jungen und vier Mädchen sind nun offiziell Mitglieder in der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt, worauf sie zu Recht stolz sein können, so Stadtfeuerwehrinspekteur Stefan Klein, der begleitet vom stellvertretenden
[weiterlesen …]



„Omas gegen Rechts“ und Antifa warnen vor Facebook-Gruppe „Fridays gegen Altersarmut“ – Regionale Gruppe: „Sind keinesfalls rechtsextrem“

7. Januar 2020 | Von

Pfalz – Die Facebook-Bewegung „Fridays gegen Altersarmut“ hat den Unmut diverser Gruppen auf sich gezogen – beispielsweise der „Omas gegen Rechts“ und einiger Antifa-Gruppierungen. So habe die Gruppe „Fridays gegen Altersarmut“ mehrere Gruppen, die sich so nennen und sich „zunächst rein optisch durch ihr Logo unterscheiden“, schreiben die „Omas“ in einem Statement auf Facebook. Die
[weiterlesen …]



Speyer: Einbrecher unterwegs

7. Januar 2020 | Von

Speyer – Im Zeitraum 3.1. – 6.1. 2020 kam es im Stadtgebiet Speyer zu drei Einbrüchen und einem Einbruchsversuch durch derzeit unbekannte Täter. An der Stadtbibliothek in der Bahnhofstraße schlug/en der/die Täter eine Fensterscheibe ein und gelangte/n so in das Gebäudeinnere. Dort wurden die Türen zu Büros aufgehebelt, aus welchen ein Tresor mit Bargeld in
[weiterlesen …]



Das Recht, in Würde alt zu werden: „Fridays gegen Altersarmut“- Mahnwachen am 24. Januar

4. Januar 2020 | Von

Speyer/Landau/Pfalz – Die Klima-Bewegung „Fridays for Future“ ist weltweit bekannt – nun hat sich auf Facebook eine weitere Initiative gegründet, die bundesweit rasanten Zuwachs verzeichnet: „Fridays gegen Altersarmut“. Über 230.000 Nutzer gehörten Anfang Januar 2020 der erst vor vier Monaten gegründeten Initiative an. Das Ziel: So viele Menschen wie möglich auf das Thema Altersarmut in
[weiterlesen …]



Neustadt: Bei Polizeikontrollen entdeckt: Falscher Führerschein und Messer in den Ablagefächern

30. Dezember 2019 | Von

Neustadt. Die weit überwiegende Mehrzahl der von der Polizei Kontrollierten hat sich nichts vorzuwerfen. Dass anlassunabhängige Kontrollen jedoch sinnvoll und wichtig sind, zeigte sich einmal mehr in den vergangenen Tagen: Bereits am 22. Dezember wurde ein 43-Jähriger Neustadter in der Maximilianstraße einer Personenkontrolle unterzogen. Er hatte gute vier Gramm Amfetamin dabei. Am 29. Dezember haben
[weiterlesen …]



Neujahrsansprache: Ministerpräsidentin Malu Dreyer wirbt für mehr Kompromissbereitschaft

30. Dezember 2019 | Von

In ihrer Neujahrsansprache hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) dazu aufgerufen, dass man wieder mehr aufeinander zugehen, fair miteinander verhandeln und Kompromisse schließen müsse, wenn man zu Entscheidungen kommen wolle, die für möglichst viele gut seien. „Ein guter Kompromiss ist keine Schwäche, sondern eine Kunst. Er ist die Königsdisziplin unserer Demokratie. Das müssen wir starkmachen in
[weiterlesen …]



A65 bei Neustadt: Am Steuer eingeschlafen und über die Bankette gefahren

29. Dezember 2019 | Von

A65/Neustadt Süd. Übermüdung und Sekundenschlaf waren laut Verursacher der Grund für einen Verkehrsunfall, der sich am Samstagmittag (28. Dezember) gegen 13:40 Uhr zugetragen hat. Der 79 Jahre alte Fahrzeugführer aus dem Raum Paderborn war nach eigenen Angaben am Steuer eingeschlafen, weswegen er etwa 100 Meter über die Bankette fuhr und nach der Kollision mit einem
[weiterlesen …]



A65 am späten Freitagmorgen gesperrt wegen Unfall

28. Dezember 2019 | Von

A65/Neustadt-Nord. Etwa eine Stunde musste die A65 zwischen Neustadt-Süd und Neustadt-Nord am späten Freitagmorgen (27. Dezember) gegen 11:30 Uhr wegen einer Ölspur voll gesperrt werden. Grund hierfür war ein Verkehrsunfall, welcher sich zuvor ereignete. Ein bislang unbekannter Mercedesfahrer sei laut Aussagen des späteren Geschädigten so dicht aufgefahren, dass dieser die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor,
[weiterlesen …]



2.390 Euro gehen 2019 an verschiedene Einrichtungen in und um Speyer: Nachtwächter übergibt traditionelle Jahresspende

28. Dezember 2019 | Von

Speyer. Alle Jahre wieder nutzt der Nachtwächter von Speyer seinen letzten öffentlichen Rundgang im Jahreslauf auch dafür, um seine traditionelle Jahresspende an verschiedene soziale und karitative Einrichtungen und Projekte zu übergeben. Bereits zum 17. Mal fand nun am Brezelbrunnen auf dem Königsplatz die symbolische Spendenübergabe statt. Der “wohlleibliche Herre Nachtrath” Dr. Otmar Geiger zeigte sich
[weiterlesen …]



Unbeschadet ins neue Jahr: Polizei Rheinland-Pfalz gibt Tipps zum sicheren Umgang mit Silvesterfeuerwerk

27. Dezember 2019 | Von

So wie der Tannenbaum an Weihnachten gehört für viele das Silvesterfeuerwerk zum Jahreswechsel dazu. Allerdings sollte man auf selbstgebastelte oder für den deutschen Markt nicht zugelassene Feuerwerkskörper verzichten. „In Deutschland müssen generell alle pyrotechnischen Gegenstände geprüft und zugelassen sein. Die Zulassung wird durch das CE-Kennzeichen und die dazugehörige Identifikationsnummer dokumentiert. Fehlen diese, sollte man von
[weiterlesen …]



Speyer: Verkehrsunfall in der Schifferstadterstraße – mehrere Verletzte

26. Dezember 2019 | Von

Speyer. Die Feuerwehr Speyer wurde gegen Mitternacht zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen an die Kreuzung Schifferstadterstraße / Landwehrstraße gerufen. Zum Glück waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Rettung der Personen, leuchtete die Unfallstelle aus und sicherte den Brandschutz. Sie war mit 29 Personen und fünf
[weiterlesen …]



Bischof Wiesemann und Weihbischof Georgens zelebrierten Gottesdienste in Speyerer Kathedrale – Festlich gestaltete Weihnachtsgottesdienste überall im Bistum Speyer

25. Dezember 2019 | Von

Speyer. Zahlreiche Gläubige besuchten die Weihnachtsgottesdienste im Bistum Speyer. „Gott bleibt nicht in unendlicher Ferne zu uns Menschen, er kommt uns entgegen. Er kommt auf Augenhöhe zu uns Menschen“, sagte Weihbischof Otto Georgens in seiner Predigt bei der Christmette im Speyerer Dom. Die Sehnsucht Gottes sei der der Mensch, zitierte er ein Wort des Heiligen
[weiterlesen …]



Haushalt 2020: Neustadter SPD-Fraktion vermisst klare Konzepte

25. Dezember 2019 | Von

Neustadt. „Wo gibt es grundlegende Neuerungen, die in die richtige Richtung weisen?“, fragte Pascal Bender, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Neustadter Stadtrat. Verhandelt wurde der Entwurf des städtischen Haushaltes für das Jahr 2020, den Oberbürgermeister Weigel vorgelegt hatte. Den geplanten Jahresfehlbetrag von über 6 Mio. Euro wolle man nicht der aktuellen Stadtführung anlasten, so Bender. „Das
[weiterlesen …]



Speyer: Verkehrsunfall mit einem Verletzten

25. Dezember 2019 | Von

Speyer. In den frühen Morgenstunden des 25. Dezember wurde die Feuerwehr Speyer zu einem Verkehrsunfall in der Waldseerstraße gerufen. In einem PKW, der gegen einen Baum an der Waldseer Straße geprallt war, befand sich ein Verletzter, der in dem Fahrzeug eingeklemmt war. Mit einem hydraulischem Schneid- und Spreizgerät wurde die Fahrertür vom Fahrzeug getrennt. Der
[weiterlesen …]



Speyer: Wieder Wechselgeldbetrug auf Weihnachtsmarkt

23. Dezember 2019 | Von

Speyer – Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Weihnachtsmarkt Speyer erneut zu einem Wechselgeldbetrug. Ein ca. 50-jähriger, kräftiger, etwa 1,90 Meter großer Mann mit dunkler Jacke und Basecap bezahlte an einem Süßwarenstand Süßigkeiten im Wert von 80 Euro zunächst mit einem 500 Euro-Schein. Nachdem er sein Wechselgeld erhalten hatte, wollte er plötzlich vom Verkauf zurücktreten.
[weiterlesen …]



Vermisstensuche in Gimmeldingen: Vermisster wohlbehalten gefunden

21. Dezember 2019 | Von

Gimmeldingen – Wegen einer aktuellen Vermisstensuche befinden sich Kräfte der Feuerwehr und der Polizei Neustadt in Gimmeldingen im Einsatz. Es wird nach einem 63-Jährigen aus Gimmeldingen gesucht, der am Freitagabend sein Haus verlassen hat und nicht wieder zurückgekehrt ist. Die Vermisstensuche im Bereich Neustadt-Gimmeldingen läuft derzeit noch auf Hochtouren und wird unter anderem von einem
[weiterlesen …]



Kriminalitätsbekämpfung: Neue Strategie im Kampf gegen Mehrfach- und Intensivtäter in Rheinland-Pfalz

18. Dezember 2019 | Von

RLP – Mit einer neuen Strategie wollen Polizei und Staatsanwaltschaften in Rheinland-Pfalz die Verfolgung von Mehrfach- und Intensivtätern (MIT) optimieren. Die Bekämpfung von MIT-Kriminalität werde künftig in landesweit einheitlicher Form in den Fokus gerückt, um mit qualitativ hochwertigen Standards eine zielgerichtete und nachhaltige Strafverfolgung zu gewährleisten, wie Innenminister Roger Lewentz (SPD) und Justizminister Herbert Mertin
[weiterlesen …]



Speyer: Jungendgang raubt 15-Jährigen aus

18. Dezember 2019 | Von

Speyer – Ein 15-Jähriger aus Hördt wurde am Dienstag gegen 14 Uhr in der Speyerer Kapuzinergasse Opfer eines Raubs. Er wurde dort von drei Jugendlichen im Alter zwischen 16 bis 18 Jahren, die ihm vom Postplatz aus gefolgt waren, festgehalten und aufgefordert, „seine Taschen leer zu machen“. Als der Junge sich weigerte, wurde er von
[weiterlesen …]



Neustadt: Männer stehlen Tannenbäume – Zeuge informiert die Polizei

17. Dezember 2019 | Von

Neustadt. In den frühen Morgenstunden des 17. Dezember meldete ein aufmerksamer Zeuge der Polizeiinspektion Neustadt an der Weinstraße, dass er soeben im Bereich der Maximilianstraße beobachtet habe, wie zwei männliche Personen zwei noch verpackte Tannenbäume mittels einer Schubkarre transportieren würden. Da es aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit unwahrscheinlich erschien, dass die zwei Männer die Bäume zuvor
[weiterlesen …]



Grausiger Fund in Harthausen: Tote Tiere in Waldstück

16. Dezember 2019 | Von

Harthausen – Am Sonntag wurden eine tote Ziege und mehrere tote Hühner und Wachteln in einem Waldstück unweit des Hundesportvereins Harthausen im Gommersheimer Weg gefunden. Eine augenscheinliche Gewalteinwirkung sei auf den ersten Blick nicht zu erkennen gewesen, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage des Pfalz-Express. Die Todesursache sei noch unklar. Auch seien die Tiere auf einer
[weiterlesen …]



Neustadt: Engagierte Jugend trifft sich – Motto „1001 Teelichter der Hoffnung“

16. Dezember 2019 | Von

Neustadt. Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße informiert über eine Versammlung der Engagierten Jugend Neustadt unter dem Motto „1001 Teelichter der Hoffnung“. Diese findet am 20. Dezember  am Kriegerdenkmal in der Neustadter Innenstadt zwischen 16:30 und 19 Uhr statt. Es werden ca. 50 Versammlungsteilnehmer erwartet. Die Versammlung beginnt und endet am Kriegerdenkmal. Was ist im
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin