Freitag, 20. Mai 2022

Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Wieder „Montagsspaziergänge“ in der Pfalz

3. Januar 2022 | Von

Pfalz – Auf verschiedenen Plattformen wurde erneut dazu aufgerufen, sich am Montagabend (3.1.2022) öffentlich zu treffen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren. Von den Städten Frankenthal, Landau, Neustadt, Speyer und den Kreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße wurden zuvor per Allgemeinverfügungen Verbote für die als „Montagsspaziergänge“ bezeichneten Versammlungen ausgesprochen. Die Personen verteilten sich auf
[weiterlesen …]



Kitas der Region leiden unter Einbruchserie

3. Januar 2022 | Von

Pfalz. In letzter Zeit häufen sich die Einbrüche in Kitas in der Region. In Freimersheim waren Unbekannte Anfang Dezember in die Kita in der Rathausstraße eingebrochen. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt und durchsuchten im Gebäude sämtliche Schränke und Schubladen nach vermutlichem Bargeld. Dann flüchteten sie ohne Diebesgut. Durch das aufgehebelte Fenster war ein Gesamtschaden von
[weiterlesen …]



Bilanz der Polizeiinspektion Neustadt: Verhältnismäßig ruhige Silvesternacht

2. Januar 2022 | Von

Neustadt. Der Jahreswechsel habe auch dieses Jahr aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie weniger ausgiebig als gewohnt gefeiert werden können, so das Fazit der Neustadter Polizei. Auch um die Einhaltung der gültigen Corona-Bekämpfungsverordnung zu kontrollieren, war die Polizeiinspektion Neustadt im Einsatz. Unterstützung gab es durch das Polizeipräsidium Einsatz und Logistik. Allgemein konnte aus polizeilicher Sicht eine
[weiterlesen …]



Was sich im Jahr 2022 für Verbraucher ändert

1. Januar 2022 | Von

Im neuen Jahr ändert sich einiges für Verbraucher. In vielen Punkten profitieren sie von neuen Gesetzen und Regelungen, die am Anfang oder im Lauf des Jahres 2022 in Kraft treten. Für Verträge, die ab dem 1. März 2022 geschlossen werden, gelten kürzere Kündigungsfristen. Zusätzlich können Kunden nach der Mindestvertragslaufzeit innerhalb eines Monats kündigen und sind
[weiterlesen …]



Neustadt: Wasserrohrbruch in der Innenstadt

31. Dezember 2021 | Von

Neustadt. Heute (31. Dezember) wurde ein Wasserrohrbruch unterhalb der Gabelsbergerstraße in Neustadt festgestellt. Da sich in unmittelbar Nähe ein Baukran befindet, werden zurzeit durch die Feuerwehr Neustadt und das Technische Hilfswerk Maßnahmen zur Sicherung des Krans getroffen. Nach derzeitigen Erkenntnissen geht von dem Baukran keine Gefahr für die Bevölkerung oder umliegende Gebäude aus.



Speyer: Verbot von „Montagsspaziergängen“ verlängert – Allgemeinverfügung zur Silvesternacht

29. Dezember 2021 | Von

Speyer – Die Stadtverwaltung verlängert die Allgemeinverfügung zu nicht angemeldeten Versammlungen auf dem Gebiet der Stadt. Demnach wird die für Montag, 3. Januar 2022, nicht ordnungsgemäß angemeldete Versammlung und jede weitere vergleichbare Ersatzversammlung in der Zeit vom 30. Dezember 2021 bis 2. Januar 2022 in Speyer ganztägig untersagt, heiß es aus dem Rathaus. Hintergrund der
[weiterlesen …]



Neustadt-Gimmeldingen: Zwei Männer zünden Böller im Wingert

28. Dezember 2021 | Von

Neustadt. Nachdem am 26. Dezember gegen 14.30 Uhr ein Explosionsgeräusch in den Weinbergen von Gimmeldingen der Polizei Neustadt gemeldet wurde, konnten zwei Personen ermittelt werden, die auch im Zusammenhang mit der Explosionsmeldung Ende Oktober im Zusammenhang stehen könnten. Ein 35-jähriger Mann aus Ludwigshafen sowie ein 34-jähriger Mann aus dem Raum Neustadt konnten für das Knallgeräusch
[weiterlesen …]



GdP zu Protestveranstaltungen: „Belastungen auf einem hohen Niveau“

28. Dezember 2021 | Von

RLP – Angesichts der Zunahme von „Corona-Protesten“ auch in Rheinland-Pfalz verzeichnet die Gewerkschaft der Polizei (GdP) eine deutliche zunehmende Belastung der Einsatzkräfte. Die Polizei müsse an vielen Stellen im Land zur gleichen Zeit präsent sein, so GdP-Landeschefin Sabrina Kunz. Die Ressourcen seien jedoch begrenzt und forderten die Polizei im Land massiv heraus. Gründe seien auch
[weiterlesen …]



Auch in der Pfalz: Zahlreiche Demos gegen Corona-Maßnahmen und geplante Impfpflicht

27. Dezember 2021 | Von

In zahlreichen Städten Deutschlands sind am Montag wieder Menschen auf die Straße gegangen, um gegen die Corona-Maßnahmen und insbesondere die geplante Impfpflicht zu protestieren. Allein in Halle (Saale) zählte die Polizei über 2.000 Teilnehmer. Die Demonstranten sangen den Westernhagen-Song „Freiheit“, auf Plakaten standen Sprüche wie „Freies Atmen statt Maskerade“, „Wehrt euch jetzt“ oder „Grundrechte sind
[weiterlesen …]



Tanken in Neustadt: Fahranfängerin reißt Zapfhähne ab

27. Dezember 2021 | Von

Neustadt. Beim Tanken an einer Tankstelle in der Mußbacher Landstraße am 26. Dezember gegen 22 Uhr, rangierte die 17-jährige Fahrerin (in begleitetem Fahren) vor der Zapfsäule. Dabei erwischte sie aus bislang unbekannten Gründen die Schläuche an der Zapfsäule und riss die daran befindlichen Handgriffe ab. Die Angestellte in der Tankstelle reagierte sofort und betätigte den
[weiterlesen …]



Gebäudebrand in Speyer – keine Verletzten

27. Dezember 2021 | Von

Speyer – In den frühen Morgenstunden des 27. Dezember 2021 hat es in der Alten Schwegenheimer Straße gebrannt. Das Feuer zwischen dem Polygongelände und der B39 war wegen des Vollbrands des Gebäudes schon von weitem zu sehen. Das Feuerwehr Speyer konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Verletzte gab es keine. Im Einsatz waren die
[weiterlesen …]



Lachen-Speyerdorf: Einbruch in Kindertagesstätte

26. Dezember 2021 | Von

Lachen-Speyerdorf. Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht vom 23.12.2021 auf den 24.12.2021 in die Kindertagesstätte „Regenbogen“ im Ortsteil Lachen-Speyerdorf ein. Wie sich herausstellte verschafften sich der/die Täter durch Einschlagen einer Fensterscheibe Zutritt zu den Räumlichkeiten des integrativen Kindergartens. Sämtliche Räume wurden nach Wertgegenständen durchsucht. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurden vier neue Laptops entwendet und ein
[weiterlesen …]



Bischof Wiesemann ruft in Weihnachtspredigt zu Balance von Freiheit und Rücksichtnahme auf

25. Dezember 2021 | Von

Speyer. Zu einem Aushalten der Spannungsbögen des Lebens hat Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in seiner Predigt am ersten Weihnachtsfeiertag im Speyerer Dom aufgerufen. „In allen Dimensionen des Lebens gilt es den Punkt zu finden, in dem sich die wirkenden Kräfte nicht gegenseitig zersetzen und zerstören, sondern sich Räume gelingenden Zusammenlebens auftun,“ so der Bischof. Davon
[weiterlesen …]



„Dienstagsspaziergänger“? Nicht angemeldete Versammlung in Speyer

22. Dezember 2021 | Von

Speyer – Nachdem die als „Montagsspaziergang“ bezeichnete Versammlung am Montag (20.12.2021) in Speyer behördlich untersagt wurde, erhielt die Polizei Hinweise darauf, dass am Dienstag (21.12.2021) um 18:30 Uhr eine Ersatzversammlung geplant war. Tatsächlich wollten etwa 30 bis 40 Personen in der Innenstadt einen Aufzug durchführen. In der Gruppe kam es laut Polizei zu mehreren Verstößen
[weiterlesen …]



Land auf Omikron vorbereiten – GdP Rheinland-Pfalz fordert Politik zu „konsequentem Handeln“ auf 

22. Dezember 2021 | Von

RLP – Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) sieht die aktuellen Entwicklungen rund um die Virusvariante Omikron mit Sorge. Die GdP-Landesvorsitzende Sabrina Kunz fordert „weitergehende Maßnahmen im öffentlichen Raum, um Kontakte auch wirksam möglichst zu begrenzen. Die aktuellen Versammlungslagen und Zusammenkünfte einer Vielzahl von Menschen gefährden die eingesetzten Kräfte in doppelter Hinsicht. Zum einen seien die
[weiterlesen …]



„Nur ein Spaziergang“: Wieder Proteste am Montag gegen Corona-Maßnahmen

21. Dezember 2021 | Von

Pfalz – Auf verschiedenen Online-Plattformen wurde dazu aufgerufen, sich am Montagabend (20.12.2021) öffentlich zu treffen, um gegen die Corona-Maßnahmen protestieren. Angemeldet waren die als „Montagsspaziergänge“ bezeichneten Versammlungen laut Polizei nicht. Von den Städten Frankenthal, Landau, Neustadt, Speyer und den Kreisen Bad Dürkheim, Germersheim und Südliche Weinstraße waren zuvor per Allgemeinverfügungen Verbote für die „Spaziergänge“ angeordnet
[weiterlesen …]



Neustadt an der Weinstraße untersagt „Montagsspaziergang“

18. Dezember 2021 | Von

Die Stadt Neustadt untersagt den für 20. Dezember über Kommunikationskanäle wie Telegram und Facebook angekündigten sogenannten „Montagsspaziergang“. Auch andere vergleichbare Versammlungen an diesem Tag sind im gesamten Stadtgebiet verboten. Oberbürgermeister Marc Weigel hat eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen.  Die in Neustadt geplante Versammlung wird zwar wie in anderen Städten der Pfalz beworben, ist aber nicht ordnungsgemäß
[weiterlesen …]



Stadt Speyer erlässt Allgemeinverfügung – „Montagsspaziergang“ am 20. Dezember wird verboten

18. Dezember 2021 | Von

Speyer –  Die Stadt hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die sogenannte „Montagsspaziergänge“ und alle vergleichbaren, nicht-angemeldeten Versammlungen im Stadtgebiet am Montag, 20. Dezember 2021, explizit untersagt. Am zurückliegenden Montag hat es in Speyer eine unangemeldete Versammlung gegeben, für die sich unter anderem die „Freien Pfälzer“ verantwortlich zeichneten, die sich nach dem Vorbild der „Freien Sachsen“ gegründet
[weiterlesen …]



Woihnachtsgschicht uff Pälzisch: Film mit Michael Landgraf und Heiner Pfaff

17. Dezember 2021 | Von

Neustadt. Rund 20 Jahre ist es her, dass Michael Landgraf in seiner „Bibel uf Pälzisch“ beim Verlag regionalkultur biblische Texte in Pfälzer Mundart vorgelegt hat. Die Begeisterung für seine Muddersprooch währt viel länger. „Meine Mutter hat bereits Gedichte uff Pälzisch verfasst“, erinnert er sich. Doch erst als er nach seinem Studium in Heidelberg und Göttingen
[weiterlesen …]



Weinbruderschaft der Pfalz: Adventsspende für Naturverjüngung

15. Dezember 2021 | Von

Neustadt. „Die Themen Umwelt und Naturschutz sind der Weinbruderschaft der Pfalz traditionelle Anliegen“, kommentiert Ordensmeister Oliver Stiess die diesjährige Weihnachtsspende an den Neustadter Verein `Die Waldschatten e.V.´. Normalerweise wird die jährliche Zuwendung für einen sozialen Zweck im Rahmen der Weihnachtsrunde der Weinbruderschaft am Montag nach dem ersten Advent präsentiert und übergeben. Pandemiebedingt musste die Veranstaltung,
[weiterlesen …]



14 Versammlungen von Corona-Maßnahmen-Gegnern am Montagabend

14. Dezember 2021 | Von

Pfalz – Am Montagabend (13.12.2021) kam es zwischen 18 und 20 Uhr zu insgesamt 14 Versammlungen von Personen, die den Corona-Maßnahmen kritisch gegenüber stehen. Man versammelte sich in Annweiler am Trifels, Bad Bergzabern, Bad Dürkheim, Frankenthal, Freinsheim, Germersheim, Haßloch, Kandel, Ludwigshafen, Landau, Mutterstadt, Neustadt an der Weinstraße, Speyer und in Wörth. Insgesamt nahm eine „unerwartet
[weiterlesen …]



dm öffnet wieder Corona-Schnelltest-Zentren

14. Dezember 2021 | Von

Pfalz – In Zusammenarbeit mit den Landesregierungen und auf vielfachen Wunsch der örtlichen Behörden wird die Drogeriemarkt-Kette „dm“ ab Mittwoch, 15. Dezember 2021, erneut Corona-Schnelltest-Zentren nahe bei dm-Märkten betreiben. Zum Start eröffnen acht Testzentren in Containern. Weitere Testzentren, auch integriert in dm-Märkte, sind in Planung. Die ersten Standorte eröffnen in Rheinland-Pfalz und in Mecklenburg-Vorpommern. In
[weiterlesen …]



Einstimmiger Beschluss im Hauptausschuss: Weitere 23 Bushaltestellen im Neustadter Stadtgebiet und in den Ortsteilen werden barrierefrei

10. Dezember 2021 | Von

Neustadt. In Neustadt an der Weinstraße werden weitere 23 Bushaltestellen barrierefrei umgebaut, die Arbeiten sollen im Frühjahr beginnen und bis in den Sommer andauern. Die Vergabe der erforderlichen Arbeiten hat der Hauptausschuss in seiner Sitzung gestern Abend (9. Dezember) beschlossen. An rund 20 Standorten ist der barrierefreie Ausbau bereits umgesetzt. Parallel wird derzeit zudem der
[weiterlesen …]



Unfallflucht in Neustadt: In falsche Fahrtrichtung in den Kreisel eingefahren

10. Dezember 2021 | Von

Neustadt. Am 9. Dezember gegen 17 Uhr, ist ein bisher Unbekannter falsch in den Kreisel in die Mußbacher Landstraße eingefahren. Er fuhr wohl von der Mußbacher Landstraße kommend in entgegengesetzter Fahrtrichtung in den Kreisel ein. In diesem Moment befand sich ein 38Jähriger mit seinem Skoda bereits auf der inneren Fahrspur des Kreisels. Als der Neustadter
[weiterlesen …]



Speyer: Weihnachtsmarkt endet am 18. Dezember

9. Dezember 2021 | Von

Speyer – In der Beschickerversammlung am Mittwoch  haben sich die Stadt und die beteiligten Schaustellerfamilien darauf verständigt, dass der Speyerer Weihnachtsmarkt noch bis einschließlich Samstag, 18. Dezember 2021, unter den bereits geltenden Voraussetzungen weiterlaufen kann. Für die Schaustellerfamilien sei wichtig, Planungssicherheit zu haben, sagte Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler. Erst vor einigen Tagen hatte ein Beschicker drei
[weiterlesen …]



Lions Neustadt spenden 4000 Euro an Waldschatten sowie Spiel- und Lernstube

9. Dezember 2021 | Von

Neustadt. „Ich freue mich sehr über den Erfolg der diesjährigen Adventskranzaktion des Lions Clubs Neustadt, bei der rund 4.000 Euro durch Verkauf und Spenden zusammengekommen sind“, sagte Frank Sobirey. Der Vorsitzende der Lions-Hilfe Neustadt konnte das Ergebnis gemeinsam mit Schatzmeister Roger Martin und Präsident Michael Lehmann im Rahmen eines Online-Meetings des Clubs im Beisein von
[weiterlesen …]



Speyer: Weihnachtsbaum vor Kaiserdom erstrahlt wieder

7. Dezember 2021 | Von

Speyer – Das Aufstellen des Weihnachtsbaums vor dem Speyerer Dom stimmt auch in diesem Jahr auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein: Seit dem Nikolaustag erstrahlen die geschmückten Tannenzweige vor dem Kaiserdom noch bis Mariä Lichtfest am 2. Februar 2022. Die 15 Meter hohe Nordmanntanne wurde in diesem Jahr von der Firma Heinz Jürgen Baltes – Nadelholz
[weiterlesen …]



Speyer: Weihnachtsmarkt-Beschicker Barth baut Stände nach positivem Corona-Test ab

7. Dezember 2021 | Von

In Speyer hat Beschicker Patrick Barth, der mit drei Verzehrständen auf dem Weihnachtsmarkt im Bereich der Alten Münze vertreten war, seine Bunden am Samstag abgebaut. In der Beschicker-Versammlung am 3. Dezember hatte die Stadt den Schaustellerbetrieben angeboten, ihre Stände selbstbestimmt abzubauen, sollte sich die Teilnahme für sie nicht mehr lohnen. Von diesem Angebot hat Barth
[weiterlesen …]



Neues Buch von Claudia Albrecht

5. Dezember 2021 | Von

Neustadt. Ungewöhnliche Einsichten in ihr Leben, gepaart mit leckeren Kochrezepten – das alles bietet das zweite Buch von Claudia Albrecht. Die als Marketingfrau, Kommunalpolitikerin und Musikerin bekannte Ortsvorsteherin von Gimmeldingen zeigt hier mit offenem Visier, wie sie Lebenserfahrung und skurrile Ereignisse verarbeitet. Viel Persönliches begegnet man. Da sind geliebte Personen wie die Hexenhausbewohnende Tante Kathrienchen,
[weiterlesen …]



Stadtverband für Kultur Neustadt: Szene im Umbruch

5. Dezember 2021 | Von

Neustadt. „Wir haben als Kulturschaffende schwere Zeiten hinter uns“, resümiert Pascal Bender, Vorsitzender des Stadtverbandes für Kultur in Neustadt. Seit über zwei Jahren hatte im November 2021 im Casimirianum erstmals wieder eine Mitgliederversammlung stattfinden können. Rund 30 der Neustadter Kulturvereine sowie Einzelplayer nahmen teil. Daher setzte Bender seinen Rechenschaftsbericht bereits 2019 an und konnte mit
[weiterlesen …]